LG PA36 User guide

LG PA36 User guide
DEUTSCH
BEDIENUNGSANLEITUNG
Lautsprecher
Bitte lesen Sie dieses Handbuch vor der Bedienung des Gerätes sorgfältig durch und bewahren Sie es zum späteren Nachschlagen auf.
PA36 (PA36)
P/NO : MFL67233873
1
Erste Schritte
2
Erste Schritte
Sicherheitshinweise
1

VORSICHT
Erste Schritte
GEFAHR VON
STROMSCHLÄGEN.
NICHT ÖFFNEN.
VORSICHT: ZUR VERMEIDUNG VON
STROMSCHLÄGEN DIE ABDECKUNG (BZW.
RÜCKWAND) NICHT ABNEHMEN. ES BEFINDEN SICH
KEINE VOM BENUTZER ZU WARTENDEN BAUTEILE
IM INNERN. WARTUNGSARBEITEN NUR VON
FACHPERSONAL DURCHFÜHREN LASSEN.
Das Blitzsymbol innerhalb eines
gleichseitigen Dreiecks warnt
den Benutzer vor nicht isolierter
gefährlicher Spannung im Innern
des Produktgehäuses, die so stark
sein kann, dass für Personen die
Gefahr von Stromschlägen besteht.
Das Ausrufezeichen innerhalb eines
gleichseitigen Dreiecks weist den
Benutzer auf wichtige Anleitungen
zu Betrieb und Wartung in der mit
dem Gerät gelieferten Literatur hin.
WARNUNG: ZUR VERMEIDUNG VON BRÄNDEN
ODER STROMSCHLÄGEN DAS GERÄT NIEMALS
REGEN ODER FEUCHTIGKEIT AUSSETZEN.
WARNUNG: Das Gerät nicht an einem beengten
Ort einbauen, wie z. B. in einem Bücherregal o.ä.
Das Hauptettikett befindet sich auf der Unterseite
der Verpackung des Gerätes.
VORSICHTSHINWEISE zum Netzkabel
Die meisten Geräte sollten an einen eigenen
Stromkreis angeschlossen werden.
D. h. eine einzelne Steckdose, an die ausschließlich
das jeweilige Gerät angeschlossen wird
und die keine weiteren Steckdosen oder
Zweigschaltkreise besitzt. Beachten Sie hierzu
die technischen Daten des Gerätes in dieser
Bedienungsanleitung. Steckdosen niemals
überlasten. Überlastete, lockere oder beschädigte
Steckdosen, Verlängerungskabel, beschädigte
Stromkabel oder rissige Leitungsisolationen bergen
Gefahren und können Stromschläge oder Brände
verursachen. In diesen Fällen besteht die Gefahr
von Stromschlägen oder Bränden. Überprüfen Sie
regelmäßig die Kabel des Gerätes. Bei Schäden
oder Verschleiß das entsprechende Kabel abziehen,
das Gerät nicht mehr verwenden und das Kabel
von einem zugelassenen Kundendienst durch ein
gleichwertiges Kabel ersetzen lassen. Vermeiden
Sie eine unsachgemäße physikalische oder
mechanische Nutzung des Stromkabels, wie z. B.
Verdrehen, Knicken, Zerstechen, Einklemmen in
einer Tür oder Darauftreten. Achten Sie besonders
auf Stecker, Steckdosen und auf die Punkte, an
denen das Kabel aus dem Gerät heraustritt. Das
Netzkabel beim Abziehen immer am Netzstecker
selbst festhalten. Achten Sie bei der Montage
des Gerätes darauf, dass der Netzstecker leicht
zugänglich ist.
Erste Schritte
Dieses Gerät besitzt eine tragbare Batterie oder
Akku-Batterie.
3
Entsorgung des Altgerätes
1.Falls an einem Produkt das
Symbol eines durchgestrichenen
Abfallbehälters angebracht ist,
unterliegt es der EU-Richtlinie
2002/96/EC.
VORSICHT: Das Gerät sollte keinem Wasser
ausgesetzt werden (Tropf- oder Spritzwasser) und
es sollten keine mit Flüssigkeiten gefüllten Behälter
auf das Gerät gestellt werden, wie z. B. Vasen.
4.Informationen zur Entsorgung
Ihrer Altgeräte erhalten Sie bei
Ihrer Stadtverwaltung, Ihrem
Entsorgungsunternehmen oder
beim Händler, bei dem Sie das
Produkt erworben haben.
2.Alle elektrischen und elektronischen
Produkte sollten getrennt vom
Hausmüll bei einer Sammelstelle
eines staatlichen oder örtlichen
Entsorgungsunternehmens
entsorgt werden.
3.Eine ordnungsgemäße Entsorgung
des Altgerätes hilft bei der
Vermeidung von Umwelt- und
Gesundheitsschäden.
Hiermit erklärt LG Electronics, dass
diese(s) Produkt(e) die grundlegenden
Anforderungen und die sonstigen
Bestimmungen der Richtlinien
2004/108/EC, 2006/95/EC und
2009/125/EC erfüllt/erfüllen.
Vertretung Europa:
LG Electronics Service Europe B.V.
Veluwezoom 15, 1327 AE Almere, The
Netherlands (Tel: +31-(0)36-547-8888))
1
Erste Schritte
Sicherheitshinweise zum Herausnehmen
der Batterie aus dem Gerät: Führen Sie zum
Herausnehmen der alten Batterie bzw. das
Batteriepakets die Einzelschritte zum Einlegen der
Batterie in umgekehrter Reihenfolge durch. Um
eine Gefährdung der Umwelt sowie mögliche
Gesundheitsgefährdungen von Menschen und
Tieren zu vermeiden, sollten Altbatterien in
einen geeigneten Behälter einer Sammelstelle
gegeben werden. Altbatterien niemals zusammen
mit dem Hausmüll entsorgen. Bitte geben Sie
Altbatterien an einer kostenlosen Sammelstelle
für Batterien und Akku-Batterien ab. Die Batterie
keiner extremen Hitze aussetzen, wie z. B. direkte
Sonneneinstrahlung, Feuer o. ä.
4
Inhaltsverzeichnis
Inhaltsverzeichnis
1
Erste Schritte
2
5
5
5
5
5
5
5
5
7
8
Sicherheitshinweise
Einzigartige Funktionen
– Eingang für tragbare Geräte
– Wecker
– Hergestellt für iPod/iPhone
– Wiedergabe über USB-Anschluss.
– Radio
Einführung
– Symbole, die in diesem Handbuch
verwendet werden
Voraussetzungen zur Dateiwiedergabe
– USB-kompatible Geräte
– Anforderungen an USB-Geräte
– Anforderungen an MP3-/WMADateien
Oberseite
Anzeigefenster
2
Bedienung
5
5
5
6
9
Grundfunktionen
9
– Operationen für iPod/iPhone
9
– Kompatibel mit iPod/iPhone
10 – USB-Funktionen
11
– Programmierung der Wiedergabe
11
– Wiedergabe fortsetzen
11
– Ordner auswählen
11
Klangeinstellungen
11
– Modus einstellen
12
Uhrzeit einstellen
12 – Gerät als Wecker verwenden
13– Aktivierung und Deaktivierung
des Alarmes.(Anzeige der
Alarminformationen)
13 – Einstellen des Sleep-Timers
13 – Funktion SNOOZE
14 Radio-Funktionen
14 – Radio hören
14 – Speicherung der Radiosender
14 – Löschen aller gespeicherten Sender
14 – Verbesserung des schlechten FM-
14
15
15
Empfangs
– Hinweise über Radiosender anzeigen
Erweiterte Funktionen
– Musik vom Zusatzgerät hören
3
Störungsbehebung
16
Störungsbehebung
4
Anhang
17
18
18
18
Technische Daten
Wartung
– Umgang mit dem Gerät
Marken und Lizenzen
Erste Schritte
Einzigartige
Funktionen
5
Voraussetzungen zur
Dateiwiedergabe
1
USB-kompatible Geräte
Musik vom tragbaren Gerät hören
yy MP3-Player: MP3-Player mit Flashspeicher.
Wecker
yy S peichermedieum des Typs Flash: Dieses Gerät
unterstützt USB 2.0 und USB 1.1.
Stellt Alarm ein, der zu einer bestimmten Zeit
ausgeschaltet wird.
yy T rotz der USB-Fähigkeit dieses Gerätes werden
jedoch nicht alle USB-Geräte unterstützt.
Hergestellt für iPod/iPhone
Anforderungen an USBGeräte
Einfacher Anschluss und Musikwiedergabe von
Ihrem iPod/iPhone
Wiedergabe über USBAnschluss.
Einfacher Anschluss und Musikwiedergabe üner
den USB-Anschluss
Radio
Radio hören
Einführung
Symbole, die in diesem
Handbuch verwendet werden
,,Hinweis
Weist auf besondere Funktionen des Gerätes hin.
>>Vorsicht
Vorsichtshinweise zur Vermeidung möglicher
Beschädigungen.
eräte, welche ein zusätzliches
yy G
Installationsprogramm zum Anschluss am
Computer benötigen, werden nicht unterstützt.
yy T rennen Sie nicht die Verbindung mit dem USBGerät während der Operation.
yy F ür USB-Medien mit einer großer
Speicherkapazität ist es möglich, dass der
Suchlauf einige Minuten dauert.
m den Datenverlust zu vermeinen, sichern Sie
yy U
Ihre Daten.
ei Verwendung eines Verlängerungskabels,
yy B
eines USB-Hubs oder eines USB MultiKartenlesegerätes wird das USB-Gerät u. U. nicht
erkannt.
as Dateisystem NTSF wird derzeit nicht
yy D
unterstützt. (Unterstützt wird zur Zeit nur das
Dateisystem FAT(16/32).)
as Gerät unterstützt keine Speichermedien, die
yy D
1000 oder mehr Dateien beinhalten.
yy Externe Festplatten, Kartenleser,
schreibgeschützte Medien und USB-Festplatten
werden nicht unterstützt.
yy Der USB-Anschluss des Gerätes kann nicht mit
einem PC verbunden werden. Das Gerät kann
somit nicht als Speichergerät eingesetzt werden.
Erste Schritte
Eingang für tragbare Geräte
6
Erste Schritte
Anforderungen an MP3-/
WMA-Dateien
1
MP3 / WMA-Datei-Kompatibilität mit diesem Gerät
ist wie folgt begrenzt:
Erste Schritte
yy F requenz : zwischen 32 und 48 kHz (MP3), sowie
32 bis 48 kHz (WMA)
itrate: zwischen 32 und 320 kbps (MP3), 40 und
yy B
320 kbps (WMA)
yy Maximale Anzahl : unter 999
yy Dateierweiterungen: “.mp3”/ “.wma”
Einlegen der Batterien
Sie dürfen nur einen Wechselstrom für die
Stromversorgung nutzen. Die Batterie ist für die
Sicherung bestimmt.
Gerät ausschalten. Öffnen Sie das Batteriefach,
legen Sie die Batterie mit der Kennzeichnung (-) in
die gleiche Richtung, wie im Fach gekennzeichnet
ist. Schieben Sie das Batteriefach hinein und
schalten Sie das Gerät wieder ein.
Ersetzen Sie die Batterie mit einer 3V Micro-LithiumBatterie des Typs CR2032 oder Baugleich.
Entsorgen Sie die Batterie nach den geltenden
Vorschriften. Batterie nicht ins Feuer werfen.

>>Achtung
Die in diesem Gerät verwendete Batterie kann
einen Brand oder eine chemische Verätzung
verursachen. Die Batterie nicht wieder
aufladen, auseinandernehmen, erwärmen
über 100 °C (212 °F) oder ins Feuer werfen.
Batterie ersetzen nur mit einer neuen Batterie
von Matsushita Elec. Ind. Co., Ltd. (Panasonic),
Nr. CR2032. Das Benutzen einer anderen
Batterie kann zum Feuer oder eine Explosion
führen. Entsorgen Sie die verbrauchte Batterie.
Batterien nicht in der Nähe von Kindern
aufbewahren. Die Batterie nicht erwärmen
oder ins Feuer werfen.
,,Hinweis
Wenn Sie die Batterie in die falsche Richtung
einsetzen, dann wird sich die Uhr nicht
einschalten.
Erste Schritte
7
Oberseite
1
Erste Schritte
MEMORY/
CLOCK SET
VOL
PRESET
FUNC.
+
EQ
Y
T
U
SLEEP
ALARM
SNOOZE
RDS
a EQ
Auswahl der Klangbilder.
b 1/! (POWER)
c MEMORY/ CLOCK SET
Die Taste MEMORY wird benutzt, um
Radiosender zu speichern und zwischen den
gespeicherten Sendern zu wechseln. Im USBModus können Sie so Ihre eigene Playliste
erstellen. Wird benutzt zum Einstellen und
Überprüfen.
d USB-Anschluss / PORT. IN
Sie können Musikdatei abspielen, indem Sie
ein USB-Gerät anschließen.
Musik vom tragbaren Gerät hören
e VOL (+ / -)
Regulierung der Lautstärke
Y/U
- Abbrechen: Drücken Sie Y/U
- Suche: Drücken und halten Sie Y/U
T
- Starts Abspielen mit Pausen: Drücken Sie T
- Abspielen anhalten : Drücken Sie und halten T
f PRESET
Auswahl der Nummer für einen Radiosender.
PTY
SNOOZE
g FUNC.
Auswahl der Nummer für einen Radiosender.
ALARM
Mit Hilfe der ALARM-Funktion können Sie die
Funktionen IPOD/IPHONE, USB, WECKER und
RADIO-Empfang zur gewünschten Uhrzeit einund ausschalten.
h SLEEP
Einstellung zum automatischen Ausschalten
des Systems zu einer festgelegten Zeit.
i RDS/ PTY
RDS (Radio Data System)/ Radiosender nach
Typ suchen.
SNOOZE
Die Funktion SNOOZE wartet bis zu 5 Minuten
auf Ihre Aktion. Drücken Sie SNOOZE.
j iPod/ iPhone DOCKING
k Anzeigefenster
8
Erste Schritte
Anzeigefenster
1
Erste Schritte
SLEEP
PM
EQ
1
2
SUN
MON
TUE
a Anzeigen FUNCTION
IPOD
TUNER
USB
PORTABLE
b Anzeigen PROGRAM
Informationen über iPod/iPhone/Tuner/USB/
tragbares Gerät
Anzeigen CLOCK/ ALARM/ VOLUME
c Anzeigen TIMER/ CLOCK
WED
THU
FRI
d Anzeigen SLEEP
e EQ
f Anzeigen ALARM
g ALARM-Zeiten
SAT
2
Bedienung
Bedienung
Grundfunktionen
Operationen für iPod/iPhone
Genießen Sie den Sound mit iPod/ iPhone. Für
mehr Informationen über den iPod/ iPhone, lesen
Sie die Bedienungsanleitung von iPod/ iPhone.
1. Schließen Sie den iPod/ iPhone korrekt an.
Wenn Sie das Gerät einschalten, dann wird
iPod/iPhone wird automatisch eingeschaltet
und beginn mit dem Ladevorgang.
Ziel
Tun Sie dies
Pause oder
neu starten.
Drücken Sie T
9
Drücken Sie während der
Wiedergabe die Taste
Y/U, um zum nächsten
zur Datei bzw. zum Anfang des
Überspringen aktuellen der Datei zu springen.
Drücken Sie zweimal kurz die
Taste Y, um zum vorherigen
zur Datei zu springen.
Suchen
Kompatibel mit iPod/iPhone
yy Das Gerät unterstützt folgenden Modelle:
2. Drücken Sie FUNC. um die Funktion des iPod
auszuwählen.
iPod nano 1 G, 2 G, 3 G, 4 G, 5 G, 6 G/
iPod classic/
iPod 5 G/
iPod touch 1G, 2 G, 3 G, 4 G/
iPod Mini
iPhone 3 G, 3GS , 4.
Für manche Modelle sind einige der Operationen
in der Abhängigkeit von der Version der
Firmware abhängig..
yy In Abhängigkeit von der Software-Version Ihres
iPods/ iPhones können manche Funktionen
desiPods/ iPhones nicht von diesem Gerät
verfügbar sein.
2
Bedienung
Halten Sie während der
Wiedergabe die Taste Y/U
gedrückt und lassen Sie sie an
der gewünschten Titelstelle los.
10
Bedienung
,,Hinweis
yy Wenn auf die Display ein Fehler gemeldet
wird, führen Sie die angezeigten Schritte
aus. Anzeige zeigt "ERROR(FEHLER)":
- Ihr iPod/iPhone ist nicht korrekt
angeschlossen.
- Das Gerät erkennt Ihr iPod/iPhone als
unbekannten Gerät.
- Ihr iPod/ iPhone hat sehr leere Batterie.
USB-Funktionen
1. Schließen Sie das USB-Gerät am USB-Anschluss
an.
2. Wählen Sie USB durch das Drücken von
FUNC. auf dem Gerät.
/ Batterie muss geladen werden.
/ Wenn Sie die Batterie laden, .weil der
iPod/ iPhone extrem leer ist, kann das
Laden
länger dauern
MEMORY/
CLOCK SET
VOL
PRESET
FUNC.
+
2
Bedienung
yy iPod/ iPhone kann keine Aufnahmen
speichern, wenn es am Gerät angeschlossen
ist.
yy In Abhängigkeit von der Software-Version
Ihres iPods/ iPhones’ können manche
Funktionen des iPods/iPhones nicht von
diesem Gerät verfügbar sein. Wir empfehlen,
die letzte Softwareversion zu installieren.
yy Wenn Sie auf Ihrem iPod touch oder Ihrem
iPhone ein Programm benutzt, telefonieren,
einen SMS verschicken oder empfangen
usw., trennen Sie das tragbare Gerät von der
Dockingstation, um diese Funktionen zu
nutzen.
yy Wenn Sie ein Problem mit Ihrem iPod/
iPhone haben, dann besuchen Sie die
Webseite www.apple.com/support/ipod.
EQ
Y
T
U
SLEEP
SNOOZE
Ziel
RDS
ALARM
PTY
SNOOZE
Tun Sie dies
Drücken und halten Sie
Stopp
gedrücktT.
Wiedergabe Drücken Sie T.
Währen der Wiedergabe drücken
Pause
und halten Sie gedrückt T.
Drücken Sie während der
Wiedergabe die Taste Y/U,
Zum
um zum nächsten zur Datei bzw.
vorherigen/ zum Anfang des aktuellen der Datei
nächsten zu springen.
zur Datei
springen Drücken Sie zweimal kurz die Taste
Y, um zum vorherigen zur Datei
zu springen.
Suche
Halten Sie während der Wiedergabe
nach einen die Taste Y/U gedrückt und
Abschnitt in lassen Sie sie an der gewünschten
einem Datei Titelstelle los.
Bedienung
Programmierung der
Wiedergabe
Mithilfe der Programmfunktion können Sie Ihre
Lieblingsdateien von jedem USB-Gerät speichern.
Ein Programm kann 20 Dateien enthalten.
1. Schließen Sie ein USB-Gerät an und warten Sie,
bis der Datenträger gelesen wurde.
2. Drücken Sie MEMORY/ CLOCK SET im StoppZustand.
3. Drücken Sie Y/U, um eine Datei
auszuwählen.
4. Drücken Sie noch einmal MEMORY/ CLOCK
SET , um die Auswahl zu speichern und die
nächste Datei auszuwählen.
6. Um Ihre Auswahl aufzuheben, drücken und
halten Sie MEMORY/ CLOCK SET gedrückt im
Stoppmodus.
Wiedergabe fortsetzen
Das Gerät den Punkt, an dem die Taste T
gedrückt wurde. Drücken Sie T, um die
Wiedergabe fortzusetzen. Wenn Sie die Taste T
drücken und halten, dann entfernt Ihr Gerät den
Stopppunkt.
Ordner auswählen
1. Drücken Sie die Taste PRESET am Gerät so oft,
bis der gewünschte Ordner geöffnet wird.
2. Zum Abspielen drücken Sie die Taste T. Die
erste Datei in dem Ordner wird abgespielt. (nur
USB)
,,Hinweis
yy Wenn Sie Ihr Gerät beim Abspielen aus- und
wieder eingeschaltet haben, wird der letzte
abgespielte Titel normal weiter abgespielt.
yy Wenn Sie während der Wiedergabe die
Funktion ändern, hekt das Gerät zu seiner
normalen Funktion zurück, wird der letzte
abgespielte Titel normal weiter abgespielt.
Klangeinstellungen
Modus einstellen
Dieses System besitzt eine Reihe voreingestellter
Surround-Klangeffekte. Wählen Sie über die Taste
EQ. den gewünschten Klangmodus aus.
Die eingeblendeten Optionen für die Klangbilder
können ja nach Soundquelle und Effekte
unterschiedlich sein.
Anzeige
Beschreibung
POP
CLASSIC
ROCK
JAZZ
Die Programme basieren auf
einer Live-Atmosphäre des
Klangs und geben Ihnen das
Gefühl, als ob Sie bei einem Pop, Klassik-, Rock- oder Jazzkonzert
live dabei wären.
BASS
Höhen und Bässe verstärken
sowie Surround-Effekt einstellen.
BYPASS
Sie können die Musik ohne
Klangbilder abspielen.
2
Bedienung
5. Drücken Sie zur Wiedergabe der
programmierten Musikdateien die Taste T.
11
12
Bedienung
Uhrzeit einstellen
Gerät als Wecker verwenden
1. Gerät ausschalten.
2. Drücken und halten Sie ALARM, um die
Alarmfunktion einzustellen.
1. Gerät ein-/ausschalten
2. Halten Sie die Taste MEMORY/ CLOCK SET
mindestens zwei Sekunden lang gedrückt.
3. Wählen Sie den Modus durch das Drücken der
Taste Y/U.
- 12:00 (für AM und PM auf dem Display) oder
0:00 (für 24-Std.-Modus)
4. Drücken Sie zur Bestätigung der Auswahl die
Taste MEMORY/ CLOCK SET.
2
5. Auswahl der Uhrzeit und Minuten durch das
Drücken von Y/U.
6. Drücken Sie die Taste MEMORY/ CLOCK SET.
Bedienung
7. Drücken Sie die Taste Y/U, um das Jahr,
den Monat und den Tag einzustellen.
Jahr
Year
Tag
Day
Monat
Month
8. Drücken Sie die Taste MEMORY/ CLOCK SET.
9. Wenn Sie die Uhr zurücksetzen möchten,
wiederholen Sie die Schritte 1-8.
10. Wenn Sie für die Uhreinstellungen anhalten
wollen, drücken Sie und halten gedrückt
MEMORY/ CLOCK SET.
,,Hinweis
yy Wenn Sie den 12-Std.-Modus einstellen
wollen, wird “PM” angezeigt.
yy Wenn Sie den 24-Std.-Modus einstellen
wollen, wird “PM” nicht angezeigt.
3. Auswahl des Alarmmodus mit Y/U.
4. Drücken Sie T, um Ihre Auswahl zu
bestätigen.
5. Die Uhranzeige blinkt.
Drücken Sie die Taste Y/U, um die Uhrzeit
zu ändern und drücken Sie die Taste ALARM,
um die Änderungen zu speichern.
6. Die Minutenanzeige blinkt.
Drücken Sie die Taste Y/U, um die
Minutenanzeige zu ändern und drücken Sie
die Taste ALARM, um die Änderungen zu
speichern.
7. Sie können die Änderungen in der folgenden
Reihenfolge durchführen, TUNER -> BUZZER ->
USB -> IPOD drücken Sie dazu die Taste
Y/U.
Drücken Sie ALARM, um zu speichern.
8. Die Einstellung des Alarmhäufigkeit blinkt.
Drücken Sie die Taste Y/U, um den Alarm
zu ändern und drücken Sie ALARM, um zu
speichern.
Alarmzeiten : 7 Tage-> 5 Tage -> 2 Tage
7 Tage : Jeden Tag
5 Tage: Montag bis Freitag
2 Tage: Samstag und Sonntag
9. Die Lautstärkeeinstellung blinkt.
Drücken Sie die Taste Y/U, um die
Lautstärke zu ändern und drücken Sie ALARM,
um zu speichern.
10. Zeit, wenn das Blinken und Klingeln aufhären
soll.
Drücken Sie die Taste Y/U, um die Uhrzeit
zu ändern. Drücken Sie die Taste ALARM, um zu
speichern.
11. Überprüfung der Einstellungen.
12. Wenn Sie den Alarm zurücksetzen möchten,
wiederholen Sie die Schritte 2-10.
,,Hinweis
Wenn Sie den Alarmeinstellen (Zeit,
Soundquelle, Alarmhäufigkeit, Lautstärke),
dann das Alarmsymbol “ ” wird auf dem
Display blinkend angezeigt.
Bedienung
,,Hinweis
yy Wenn Sie ALARM1 und ALARM2 auf die
gleiche Zeit einstellen, dann ist nur die
Funktion von ALARM1 wirksam.
yy Während des Abspielen, wenn keine Uhrzeit
eingestellt wurde, die Funktion wird zu der
Funktion umgeschaltet, die Sie für ALARM
eingestellt haben.
yy Wenn die von Ihnen eingestellte Funktion
nicht möglich ist, dann schaltet sich das
Radio automatisch ein.
yy Wenn der Alarm angehalten wurde, die von
Ihnen eingestellt Funktion arbeitet normal
weiter.
Aktivierung und Deaktivierung
des Alarmes.(Anzeige der
Alarminformationen)
1. Drücken Sie ALARM, um den Alarm zu aktivieren/
deaktivieren. Wenn Sie ALARM1 und ALARM2
einstellen, drücken Sie Y/U, um einen der
Alarme auszuwählen.
2. Drücken Sie T, um Ihre Auswahl zu bestätigen.
,,Hinweis
yy Wenn Sie einen Alarm aktivieren, sehen Sie
auf dem Display 1 oder 2 .
yy Wenn Sie eine Uhrzeit eingestellt haben,
können Sie diese durch Drücken von
ALARM überprüfen.
yy Wenn Sie Uhrzeit und Weckzeit eingestellt
haben, können Sie die Alarmzeit durch
das Drücken von
überprüfen und
Informationen einstellen, wenn Sie ALARM
drücken - selbst beim ausgeschalteten
Gerät. Dann wird diese Funktion ausgeführt.
yy Nachdem der Alarm ausgelöst wurde
und Sie innerhalb von 10 Minuten keine
Taste gedrückt haben, wird der Alarm
automatisch deaktiviert. (Nur im Modus
WECKER)
yy Wenn der Alarm ertönt, dann können
Sie den Alarm durch das Drücken einer
beliebigen Taste deaktivieren.(Nur im Modus
WECKER)
yy Wenn Sie den Alarm aktivieren, sehen Sie
die Alarminformationen.
2
yy Wenn Sie einen Alarm deaktivieren, sehen
Sie auf dem Display 1 oder 2 .
Bedienung
enn Sie keine Uhrzeit für den Alarm
yy W
einstellen, wird der Alarm nicht aktiviert.
yy Im Modus TUNER, BUZZER, USB,
IPOD schaltet sich das Gerät nach der
eingestellten Zeit aus.
yy Wenn das Gerät keine Verbindung mit
Versorgungsspannung hat, arbeitet der
Alarm nicht.
yy Wenn Sie eine falsche Alarmzeit eingestellt
haben, drücke und halten Sie ALARM
gedrückt, um den Alarm zurückzusetzen.
13
Einstellen des Sleep-Timers
Drücken Sie mehrmals die Taste SLEEP, um die
Zeit bis zum Ausschalten des Gerätes zwischen 10
und 180 Minuten einzustellen. Nach Ablauf dieser
Zeit wird das Gerät ausgeschaltet. (Sie können in
folgender Reihenfolge sehen: 180->150-> 120 ->
90 -> 80 -> 70 -> 60 -> 50 -> 40 -> 30 -> 20 -> 10)
Um diese Funktion abzubrechen, drücken Sie die
Taste SLEEP so oft, bis OFF zu sehen ist.
Funktion SNOOZE
Die Funktion SNOOZE wartet bis zu 5 Minuten
auf Ihre Aktion. Drücken Sie SNOOZE. Wenn die
Eingestellte Uhrzeit erreicht wird, schaltet sich
das Gerät automatisch ein und der Alarm wird
abgespielt. Wenn Sie die Taste SNOOZE drücken,
dann wird der Alarm abgebrochen und das Gerät
schaltet sich aus. Der Alarm wird erneut in 5
Minuten abgespielt.

,,Hinweis
yy Wenn Sie während der SNOOZE-Zeit die
“OFF time (AUS-ZEIT)“ einstellen, dann hat
die SNOOZE höhere Priorität.
yy Wenn Sie die Taste ALARM drücken, dann
wird die SNOOZE ausgeschaltet.
14
Bedienung
Radio-Funktionen
Radio hören
1. Drücken Sie die Taste FUNC. bis TUNER auf dem
Display zu sehen ist.
Der letzte empfangene Sender wird
eingeschaltet.
2. Autom. Sendereinst. Drücken Sie und halten
Sie die Taste Y/U ca. 2 Sekunden, bis die
Anzeige der Frequenz beginnt sich zu ändern,
und lassen Sie dann die Taste los. Der Suchlauf
wird beendet, wenn ein Sender gefunden wird.
2
Man. Sendereinst. Drücken Sie merhmals die
TasteY/U.
Bedienung
3. Stellen Sie über die Tasten VOL (+/-) auf der
oberen Seite die Lautstärke ein.
Speicherung der Radiosender
Es können 6 UKW-Sender gespeichert werden.
Vor der Sendersuche sollte die Lautstärke verringert
werden.
1. Drücken Sie die Taste FUNC. so lange, bis TUNER
auf dem Display zu sehen ist.
2. Stellen Sie mit den Tasten Y/U die
gewünschte Frequenz ein.
3. Drücken Sie MEMORY/ CLOCK SET und die
eingestellte Nummer blinkt auf dem Display.
4. Drücken Sie die Taste PRESET, um eine
gewünschte Nummer einzustellen.
5. Drücken Sie MEMORY/ CLOCK SET Der Sender
wurde gespeichert.
6. Wiederholen Sie die Schritte 2 bis 5, um weitere
Sender zu speichern.
7. Um eine gespeicherte Radiostation zu hören,
drücken Sie PRESET.
Löschen aller gespeicherten
Sender
Halten Sie die Taste MEMORY/ CLOCK SET
mindestens zwei Sekunden lang gedrückt. “CLEAR”
leuchtet auf dem Display auf.
Drücken Sie MEMORY/ CLOCK SET um alle
gespeicherten Radiosender zu löschen.
Verbesserung des schlechten
FM-Empfangs
Drücken Sie die Taste T auf dem Gerät. Dadurch
geht der Tuner von Stereo auf Mono über und
erzielt dadurch normalerweise einen besseren
Empfang.
,,Hinweis
Vergewissern Sie sich, dass die Antenne
komplett ausgefahren ist. Für einen besseren
Empfang korrigieren Sie ihre Einstellung.
Hinweise über Radiosender
anzeigen
Der UKW-Tuner ist mit der RDS-Funktion (Radio
Data System) ausgestattet. Hierbei werden Information über den gerade eingestellten Radiosender
angezeigt. Drücken Sie mehrmals die Taste RDS,
um die verschiedenen Datentypen zu durchlaufen.
PS (Name des
Programmdienstes)
Der Name des Kanals
erscheint in der Anzeige.
Die Programmart (z. B.
PTY
Jazz oder Nachrichten)
(Programmarterkennung)
erscheint in der Anzeige.
RT (Radiotext)
CT (Vom Sender
ausgestrahlte Uhrzeit)
Textmeldungen mit
Sonderinformationen
des Senders. Der Text
läuft u. U. über die
Anzeige.
Anzeige des vom Sender
ausgestrahlten Datums
und der Uhrzeit.
Um Radiosender mit einem bestimmten
Programmtyp zu suchen, drücken Sie die
Taste RDS. In der Anzeige erscheint der zuletzt
eingestellte Programmtyp. Drücken Sie einmal oder
mehrmals die Taste PTY, um einen bevorzugten
Programmtyp einzustellen. Drücken Sie
Y/U , um den automatischen. Suchlauf zu
starten. Sobald ein Sender gefunden wurde, wird
der Suchlauf angehalten.
Bedienung
15
Erweiterte Funktionen
Musik vom Zusatzgerät hören
Das Gerät kann zur Wiedergabe von Musiktiteln
zahlreicher Zusatzgeräte eingesetzt werden.
(Anschluss-Kabel ist nicht im Lieferumfang
enthalten)
2
VOL
PRESET
FUNC.
+
EQ
Y
T
U
SLEEP
SNOOZE
RDS
ALARM
PTY
SNOOZE
1. Schließen Sie das externe Gerät am PORT.IN des
Gerätes an.
2. Schalten Sie das Gerät über die Taste
1/! (POWER) ein.
3. Wählen Sie mit der Taste FUNC. das tragbare
Gerät aus. .
4. Schalten Sie das Zusatzgerät ein und starten Sie
die Wiedergabe.
Bedienung
MEMORY/
CLOCK SET
3
Störungsbehebung
16
Störungsbehebung
Störungsbehebung
Problem
Kein Strom.
Ton ist sehr leise oder
kein Ton.
Lösung
Schließen Sie das Netzkabel fest an die Netzsteckdose an.
Wählen Sie den richtigen Eingangsmodus aus, so dass Sie den Ton des Gerätes
hören können.
yy Korrigieren Sie die Position.
Radiosender können yy Stellen Sie die Sender manuell ein.
nicht eingestellt werden.
yy Speichern Sie einige Radiosender, siehe page 14 für Details.
iPod/iPhone arbeitet
nicht.
3
Kontrollieren Sie die Verbindung zum Gerät und schließen Sie das Gerät ggf. neu
an. Schließen Sie das Gerät richtig an.
Störungsbehebung
4
Anhang
Anhang
17
Technische Daten
Allgemein
Netzteil
110-240 V, 50-60 Hz
Stromverbrauch
15 W
Gesamtgewicht
0,65 kg
Äußere Abmessungen (B/H/T)
200 x 112 x 176 mm
Betriebstemperatur
5 °C bis 35 °C (41 °F bis 95 °F)
Beim Betrieb: Horizontal
Luftfeuchtigkeit während des
Betriebs
5 % bis 85 %
Radio
Empfangsbereich FM:
87.5 bis 108.0 MHz oder 87.50 bis 108.00 MHz
Verstärker
Ausgangsleistung
1,5 W + 1,5 W
T.H.D
Weniger als 1 %
USB
USB 2.0 und USB 1.1
Stromversorgung über Bus (USB)
USB: DC 5 V
500 mA, iPod/ iPhone : DC 5V
4
1A
Lautsprecher
Typ
1-Weg 2-Lautsprecher
Widerstand
4Ω
Nenneingangsleistung
1,5 W
Max. Eingangsleistung
2W
yy Änderungen an Ausführung und technischen Daten ohne vorherige Ankündigung vorbehalten.
Anhang
USB-Version
18
Anhang
Wartung
Marken und Lizenzen
Umgang mit dem Gerät
Transport des Gerätes
Bitte bewahren Sie die Originalverpackung auf. Um
einen ausreichender Schutz beim Transport des
Gerätes zu erreichen, verpacken Sie das Gerät in der
Originalverpackung.
Reinigung der äußeren Oberflächen
Verwenden Sie keine flüchtigen Flüssigkeiten, wie
Insektensprays.
Durch zu starken Druck beim Abwischen können
die Oberflächen beschädigt werden.
Gummi- oder Plastikteile sollten nicht über einen
längeren Zeitraum mit dem Gerät in Kontakt sein.
Reinigung des Gerätes
4
Anhang
Zum Reinigen des Gerätes benutzen Sie ein weiches
und trockenes Tuch. Wenn die Oberfläche extrem
verschmutzt ist, benutzen Sie ein weichen Tuch,
welches leicht mit einer milden Reinigungslösung
benetzt ist. Keine Lösemittel wie Alkohol, Benzin
oder Verdünner verwenden, ansonsten können die
Oberflächen des Gerätes beschädigt werden.
iPod ist eine Marke von Apple Inc., die in den
USa und anderen Ländern geschützt ist. “Made
for iPod” und „Made for iPhone“ bezeichnen
elektronisches Zubehör, welches spezielle für den
Anschluss an den iPod bzw. iPhone bestimmt ist
und eine Zertifizierung von Apple hat.
Apple ist nicht verantwortlich für die Funktion
dieses Gerätes oder seine Übereinstimmung mit
den Sicherheit- und anderen Standards.
Bitte beachten Sie, dass beim Einsatz dieses
Gerätes zusammen mit einem iPod oder iPhone
die Funkübertragung beeinträchtigt werden
kann.
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertisement