LG | LAS450H | User guide | LG LAS450H Benutzerhandbuch

LG LAS450H Benutzerhandbuch
BEDIENUNGSANLEITUNG
Wireless
Sound Bar
Bitte lesen Sie diese Bedienungsanleitung vor der
Bedienung des Gerätes sorgfältig durch und bewahren
Sie es zum späteren Nachschlagen auf.
LAS450H (LAS450H, S45A1-D)
LAC550H (LAC550H, S45A1-D)
www.lg.com
2
Erste Schritte
Sicherheitshinweise
1
VORSICHT
Erste Schritte
GEFAHR VON STROMSCHLÄGEN
NICHT ÖFFNEN
VORSICHT: ZUR VERMEIDUNG VON
STROMSCHLÄGEN DIE ABDECKUNG (BZW.
RÜCKWAND) NICHT ABNEHMEN. ES BEFINDEN SICH
KEINE VOM BENUTZER ZU WARTENDEN BAUTEILE
IM INNERN. WARTUNGSARBEITEN NUR VON
FACHPERSONAL DURCHFÜHREN LASSEN.
Das Blitzsymbol innerhalb eines
gleichseitigen Dreiecks warnt
den Benutzer vor nicht isolierter
gefährlicher Spannung im Innern
des Produktgehäuses, die so
stark sein kann, dass für Personen
die Gefahr von Stromschlägen
besteht.
Das Ausrufungszeichen innerhalb
eines gleichseitigen Dreiecks
weist den Benutzer auf wichtige
Anleitungen zu Betrieb und
Wartung in der mit dem Gerät
gelieferten Literatur hin.
ACHTUNG: ZUR VERMEIDUNG VON BRÄNDEN
ODER STROMSCHLÄGEN DAS GERÄT NIEMALS
REGEN ODER FEUCHTIGKEIT AUSSETZEN.
VORSICHT: Das Gerät sollte keinem Wasser
ausgesetzt werden (Tropf- oder Spritzwasser) und
es sollten keine mit Flüssigkeiten gefüllte Behälter
auf das Gerät gestellt werden, wie z. B. Vasen.
ACHTUNG: Das Gerät nicht an einem beengten Ort
einbauen, wie z. B. in einem Bücherregal o.ä.
VORSICHT: Keine Hochspannungsgeräte in der
Nähe dieses Gerätes verwenden.
(z. B. elektrische Fliegenklatschen) Ansonsten
besteht die Gefahr von Fehlfunktionen durch
elektromagnetische Störungen.
VORSICHT: Belüftungsöffnungen dürfen nicht
verdeckt werden. Das Gerät muss gemäß den
Richtlinien des Herstellers aufgestellt werden.
Schlitze und Öffnungen im Gehäuse dienen zur
Belüftung, gewährleisten einen ordnungsgemäßen
Betrieb des Produktes und schützen das Gerät
vor Überhitzung. Die Öffnungen dürfen nicht
durch z. B. Aufstellen auf einem Bett, Sofa, Teppich
oder ähnlichen Untergründen verdeckt werden.
Dieses Produkt sollte nicht in einen eingelassenen
Bereich, wie z. B. einem Bücherschrank oder einem
Regal, aufgestellt werden, falls keine ausreichende
Belüftung gewährleistet werden kann oder die
Richtlinien des Herstellers nicht befolgt werden
können.
VORSICHTSHINWEISE zum Netzkabel
Die meisten Geräte sollten an einen eigenen
Stromkreis angeschlossen werden;
D. h. eine einzelne Steckdose, an die ausschließlich
das jeweilige Gerät angeschlossen wird und die
keine weiteren Steckdosen oder Zweigschaltkreise
besitzt. Beachten Sie hierzu die technischen
Daten des Gerätes in diesem Benutzerhandbuch.
Steckdosen niemals überlasten. Überlastete,
lockere oder beschädigte Steckdosen,
Verlängerungskabel, beschädigte Stromkabel
oder rissige Leitungsisolationen bergen
Gefahren und können Stromschläge oder Brände
verursachen. In diesen Fällen besteht die Gefahr
von Stromschlägen oder Bränden. Überprüfen Sie
regelmäßig die Kabel des Gerätes. Bei Schäden
oder Verschleiß das entsprechende Kabel abziehen,
das Gerät nicht mehr verwenden und das Kabel
von einem zugelassenen Kundendienst durch ein
gleichwertiges Kabel ersetzen lassen. Vermeiden
Sie eine unsachgemäße physikalische oder
mechanische Nutzung des Stromkabels, wie z. B.
Verdrehen, Knicken, Zerstechen, Einklemmen in
einer Tür oder Darauftreten. Achten Sie besonders
auf Stecker, Steckdosen und auf die Punkte, an
denen das Kabel aus dem Gerät heraustritt. Das
Gerät wird über den Netzstecker vollständig
ausgeschaltet. In einem Notfall muss der
Netzstecker schnell und mühelos erreichbar sein.
HINWEIS: Angaben zur Geräteidentifizierung und
zur Konformität/Sicherheit finden Sie auf dem
Hauptetikett an der Unterseite des gerätes.
Erste Schritte
Dieses Gerät besitzt eine tragbare Batterie oder
Akku-Batterie.
Entsorgung Ihrer Altgeräte
1. Das durchgestrichene Symbol eines fahrbaren
Abfallbehälters weist darauf hin, dass Elektround Elektronik-Produkte (WEEE) getrennt vom
Hausmüll entsorgt werden müssen.
2. Alte elektrische Produkte können gefährliche
Substanzen enthalten, die eine korrekte
Entsorgung dieser Altgeräte erforderlich
machen, um schädliche Auswirkungen auf die
Umwelt und die menschliche Gesundheit zu
vermeiden. Ihre ausgedienten Geräte können
wiederverwendbare Teile enthalten, mit denen
möglicherweise andere Produkte repariert
werden können, aber auch sonstige wertvolle
Materialien enthalten, die zur Schonung
knapper Ressourcen recycelt werden können.
3. Sie können Ihr Gerät entweder in den Laden
zurückbringen, in dem Sie das Produkt
ursprünglich erworben haben oder Sie
kontaktieren Ihre Gemeindeabfallstelle für
Informationen über die nächstgelegene
autorisierte WEEE Sammelstelle. Die aktuellsten
Informationen für Ihr Land finden Sie unter
www.lg.com/global/recycling
Entsorgen von alten Akkus
1
Pb
1. Dieses Symbol kann mit den chemischen
Symbolen für Quecksilber (Hg), Kadmium
(Cd) oder Blei (Pb) kombiniert sein, wenn die
Akkus mehr als 0,0005 % Quecksilber, 0,002 %
Kadmium oder 0,004 % Blei enthalten.
2. Akkus müssen immer getrennt vom
Hausmüll in staatlichen oder kommunalen
Sammeleinrichtungen und entsprechend den
geltenden Vorschriften entsorgt werden.
3. Durch eine vorschriftsmäßige Entsorgung Ihrer
alten Akkus können schädliche Auswirkungen
auf Mensch, Tier und Umwelt vermieden
werden.
4. Ausführliche Informationen zur Entsorgung
von alten Akkus erhalten Sie bei den lokalen
Behörden, der Entsorgungseinrichtung oder dem
Fachhändler, bei dem Sie das Produkt erworben
haben. (http://www.lg.com/global/sustainability/
environment/take-back-recycling/global-networkeurope)
Erste Schritte
Sicherheitshinweise zum Herausnehmen
der Batterie aus dem Gerät: Führen Sie zum
Herausnehmen der alten Batterie bzw. das
Batteriepakets die Einzelschritte zum Einlegen der
Batterie in umgekehrter Reihenfolge durch. Um
eine Gefährdung der Umwelt sowie mögliche
Gesundheitsgefährdungen von Menschen und
Tieren zu vermeiden, sollten Altbatterien in
einen geeigneten Behälter einer Sammelstelle
gegeben werden. Altbatterien niemals zusammen
mit dem Hausmüll entsorgen. Bitte geben Sie
Altbatterien an einer kostenlosen Sammelstelle
für Batterien und Akku-Batterien ab. Die Batterie
keiner extremen Hitze aussetzen, wie z. B. direkte
Sonneneinstrahlung, Feuer o. ä.
3
4
Erste Schritte
Konformitätserklärung
1
Erste Schritte
Hiermit erklärt LG Electronics European Shared
Service Center B.V., dass diese Wireless Sound
Bar die grundlegenden Anforderungen und die
sonstigen Bestimmungen der Richtlinie 1999/5/EC
erfüllt. Die vollständige Konformitätserklärung kann
über folgende Postanschrift angefordert werden:
LG Electronics European Shared Service Center B.V.
European Standard Team
Krijgsman 1
1186 DM Amstelveen
The Netherlands
oder kann auf der Webseite der
Konformitätserklärung angefordert werden:
http://www.lg.com/global/support/cedoc/cedoc#
Bei diesem Gerät handelt es sich um ein 2,4 GHz
Breitband Übertragungssystem für den Betrieb in
allen EU-Mitgliedsstaaten und EFTA-Ländern.
Inhaltsverzeichnis
Inhaltsverzeichnis
1
Erste Schritte
2
6
6
6
6
7
8
8
9
10
Sicherheitshinweise
Inhaltsverzeichnis
Einführung
– In dieser Bedienungsanleitung
verwendete Symbole
Zubehör
Fernbedienung
Bedienungsfeld
Rückseite
Soundbar installieren
Wandmontage des Hauptgerätes
2
Anschlüsse
12
13
13
Drahtloser Subwoofer Verbindung
Anschließen an das Fernsehgerät
– Bei Benutzung eines optischen
Kabels
– Verwendung eines HDMI-Kabels
– Genießen Sie eine hervorragende
Sound-Übertragung durch den
Sound-Bar
– Was bedeutet SIMPLINK?
– ARC-Funktion (Audio-Rückkanal)
– Weitere Informationen zu HDMI
Anschluss von Zusatzgeräten
– HDMI-Anschluss
– OPTICAL IN-Anschluss
– TRAGBAR EIN-Anschluss
– USB-Anschluss
– Kompatible USB-Geräte
– Anforderungen an USB-Geräte
– Spielbare Dateien
13
14
14
15
15
16
16
17
17
18
18
18
19
5
3
Bedienung
20
20
21
21
21
21
21
22
30
30
30
31
31
Grundfunktionen
– USB-Bedienung
Weitere Funktionen
– AV Sync
– Ton vorübergehend stummschalten
– Datei und Eingangsquelle anzeigen
– Automatischer Dimmer
– Bedienung der Fernbedienung des
Fernsehgerätes
– AUTO POWER Ein/Aus
– Automatischer Funktionswechsel
– LG Sound Sync
Verwendung der BLUETOOTH®Technologie
– Musik vom BLUETOOTH-Gerät hören
Verwendung der BLUETOOTH-App
– Installieren Sie die “Music Flow
Bluetooth”-App auf Ihrem BluetoothGerät
– Bluetooth über die “Music Flow
Bluetooth”-App aktivieren
Klangeinstellungen
– Einstellung Sound-Effekt
– Automatische Lautstärkenregelung
– Höhen/Bässe/Subwoofer einstellen
– Nachtmodus
4
Fehlersuche
32
Fehlersuche
5
Anhang
34
35
37
37
Marken und Lizenzen
Technische Daten
Wartung
– Umgang mit dem Gerät
23
24
25
26
27
28
28
29
1
2
3
4
5
6
1
Erste Schritte
Inhaltsverzeichnis
Zubehör
Automatisches Ausschalten
Bitte prufen Sie den Lieferumfang auf
Vollstandigkeit.
Erste Schritte
Dieses Gerät schaltet sich zum Einsparen von
Energie selbsttätig aus.
Anderungen an Ausfuhrung und technischen
Daten der Zubehorteile sind ohne Vorankundigung
vorbehalten.
Anschluss für tragbare Geräte
Wiedergabe von Musik auf Ihrem tragbaren Gerät.
(zum Beispiel für MP3s oder Notebooks)
LG Sound Sync
Einstellung der Lautstärke dieses Gerätes über die
Fernbedienung Ihres LG Fernsehgerätes, falls dieses
LG Sound Sync unterstützt.
Einführung
Fernbedienung (1)
Batterien (2)
Wandhalterung (2)
Montageanleitung fur
Wandhalterung (1)
In dieser Bedienungsanleitung
verwendete Symbole
,,Hinweis
Weist auf besondere Funktionen des Gerätes hin.
>>Vorsicht
Vorsichtshinweise zur Vermeidung möglicher
Beschädigungen.
Schrauben (2)
Erste Schritte
Fernbedienung
7
• • • • • • • • • • a • • • • • • • • • •
1 (Netz) : Schaltet das Gerät EIN und AUS. / In den
Bereitschaftsbetrieb umschalten.
F : Auswahl der Funktion und Eingangsquelle.
SOUND EFFECT : Auswahl eines Klangmodus.
(Nachtmodus) : Nachtmodus aktivieren oder
deaktivieren.
(Stumm) : Ton stummschalten.
: Klang für die Höhen, Bässe und den Subwoofer
einstellen.
• • • • • • • • • • b • • • • • • • • • •
C/V (Überspringen/Suchlauf ) :
- Schneller Vorlauf zurück oder vor.
- Suchlauf nach einem Dateiabschnitt.
dM (Wiedergabe/Pause) : Wiedergabe starten. /
Wiedergabe unterbrechen.
FOLDER o/p : Ordner auf einem USB-Gerät
suchen.
Austauschen der Batterie
REPEAT :
- Dateien mehrmals oder in zufälliger Reihenfolge
wiedergeben.
- Informationen zur Datei oder Eingangsquelle
anzeigen. (Siehe Seite 21.)
AUTO VOL : Funktion AUTOMATISCHE LAUTSTÄRKE
ein- und ausschalten.
Nehmen Sie die Batterieklappe von der Rückseite
der Fernbedienung ab und legen Sie zwei R03Batterien (Größe AAA) mit der richtigen Polung
und ein.
AV SYNC :
- Ton und Bild synchronisieren.
- Steuerung der TV-Fernbedienung (siehe Seite 22)
AUTO POWER : Funktion AUTOMATISCHES EIN-/
AUSSCHALTEN aktivieren oder deaktivieren. (Siehe
Seite 23.)
Erste Schritte
VOL o/p : Lautstärke der Lautsprecher einstellen.
1
8
Erste Schritte
Bedienungsfeld
1
Erste Schritte
A Anzeigefenster
D 1/! (Standby/An)
B Fernbedienungssensor
E F (Funktion)
Auswahl der Funktion und Eingangsquelle.
C Standby-LED
Im Standby-Modus leuchtet diese LED rot.
F p/o (Lautstärke)
Einstellen der Lautstärke.
Rückseite
A Netzkabel
D PORTABLE IN : Portable-Eingang
B HDMI IN / OUT (TV ARC) :
HDMI-Eingang/-Ausgang
E OPTICAL IN : Optischer Eingang
C USB-Anschluss
Erste Schritte
9
Soundbar installieren
Stellen Sie das Gerät vor den Fernseher und
verbinden Sie es mit dem Apparat Ihrer Wahl.
(Bezieht sich auf Punkt 13 - 18)
>>Vorsicht
yy Für die bestmögliche Drahtlosverbindung
wie etwa Bluetooth oder drahtloser
Subwoofer sollten Sie das Gerät nicht in
einem Metallgestell positionieren, da die
Drahtlosverbindung über ein Modul am
Boden des Gerätes aufgebaut wird.
yy Achten Sie beim Aufstellen oder beim
Umsetzen des Gerätes/Subwoofers darauf,
dass die Oberflächen nicht verkratzen.
1
Erste Schritte
Sie können den Ton hören, indem Sie das Gerät mit
einem anderen Apparat verbinden: Fernseher, Bluray- DVD- Spieler usw.
10
Erste Schritte
Wandmontage des
Hauptgerätes
1
Erste Schritte
Sie haben die Möglichkeit, das Hauptgerät an einer
Wand zu montieren.
>>Vorsicht
Da die Kabel nach der Montage des Gerätes
nur schwer anzuschließen sind, sollten diese
vor der Montage angeschlossen werden.
1. Richten Sie die UNTERKANTE des Fernsehgerätes
an der Montageschablone der Wandhalterung
mit der Unterkante des Fernsehgerätes aus und
befestigen Sie das Gerät an dieser Position.
TV
2. Verwenden Sie zur Wandmontage (Beton)
Dübel. Zur Montage müssen einige
Löcher in die Wand gebohrt werden. Eine
Montageschablone (Montageanleitung für
Wandhalterung) für die Bohrungen ist im
Lieferumfang enthalten. Nehmen Sie Anhand
der Schablone die Bohrungen vor.
Montagematerialien
Hauptgerät
Montageanleitung für
Wandhalterung
Wandhalterung
Schrauben
(nicht enthalten)
Schrauben (A)
Wandstecker
3. Entfernen Sie die Montageschablone der
Wandhalterung.
Erste Schritte
4. Fixieren Sie die Halterungen mithilfe der
Schrauben (A) wie in unten gezeigter
Abbildung demonstriert.
11
6. Ziehen Sie die Schrauben des Gerätes fest an.
1
,,Hinweis
Die für die Montage des Gerätes benötigten
Schrauben (A) und Wanddübel sind nicht
im Lieferumfang enthalten. Für die Montage
empfehlen wir eine Hilti (HUD-1 6 x 30).
5. Positionieren Sie das Gerät so über den
Halterungen, dass die Schraubenlöcher auf dem
Boden des Gerätes übereinander liegen.
>>Vorsicht
yy Dieses Gerät sollte nicht falsch herum
aufgestellt werden. Ansonsten besteht die
Gefahr von Schäden an den Bauteilen des
Gerätes oder von Verletzungen.
yy Zur Vermeidung von Schäden am Gerät
nicht an das Gerät hängen.
yy Montieren Sie das Gerät fest an der Wand,
um ein Herunterfallen zu vermeiden. Sollte
das Gerät herunterfallen, besteht die Gefahr
von Verletzungen oder Schäden am Gerät.
yy Stellen Sie bei der Montage des Gerätes an
einer Wand sicher, dass Kinder nicht an den
Anschlusskabeln ziehen können und das
Gerät möglicherweise herunterfällt.
Erste Schritte
,,Hinweis
Um das Gerät aus den Halterungen zu
lösen, führen Sie die Montageanleitung in
umgekehrter Reihenfolge durch.
Anschlüsse
12
Drahtloser Subwoofer
Verbindung
LED-Anzeige des Funk-Subwoofers
2
Anschlüsse
LED-Farbe
Funktion
Gelb-grün
(blinkend)
Es wird versucht, die Verbindung
herzustellen.
Gelb-grün
Die Verbindung ist hergestellt.
Rot
Der drahtlose Subwoofer
befindet sich im StandbyModus oder die Verbindung ist
fehlgeschlagen.
Aus
(keine Anzeige)
Das Kabel des Funk-Subwoofers
ist nicht verbunden.
Werkseinstellung der Kennung des
Funk-Subwoofers
1. Schließen Sie das Netzkabel des FunkSubwoofers an die Steckdose an.
2. Schalten Sie das Hauptgerät ein: Die Verbindung
zwischen Hauptgerät und Funk-Subwoofer wird
automatisch hergestellt.
Funkverbindung manuell herstellen
Wenn die Verbindung nicht erstellt werden konnte,
leuchtet entweder die rote oder blinkt die gelbgrüne LED des drahtlosen Subwoofers und der
Subwoofer gibt keine Töne aus. Um diese Störung
zu beheben, gehen Sie wie folgt vor.
1. Stellen Sie die Lautstärke auf dem Hauptgerät
auf Minimum.
-- ”VOL MIN” wird auf dem Display angezeigt.
2. Halten Sie
(Stumm) auf der Fernbedienung
mindestens drei Sekunden lang gedrückt.
-- Daraufhin erscheint die Meldung “WL RESET”
im Anzeigefenster und die rote LED-Anzeige
am Hauptgerät blinkt.
3. Wenn die LED auf dem drahtlosen Subwoofer
bereits gelb-grün blinkt, können Sie diesen
Schritt überspringen.
Halten Sie die Taste PAIRING auf der Rückseite
des Funkempfängers mindestens fünf Sekunden
lang gedrückt.
-- Die LED des drahtlosen Subwoofers blinkt
abwechselnd rot und gelb-grün.
4. Ziehen Sie die Stecker des Gerätes und des
drahtlosen Subwoofers aus der Steckdose.
5. Stecken Sie beide Stecker wieder ein, sobald die
LEDs beider Geräte vollständig erloschen waren.
Sobald Sie das Gerät einschalten, werden das
Gerät und der drahtlose Subwoofer automatisch
verbunden.
-- Nach erfolgter Verbindungserstellung leuchtet
die gelb-grüne LED auf dem Subwoofer.
,,Hinweis
yy Es dauert einige Sekunden (u. U. auch etwas
länger), bis die Verbindung zwischen Gerät
und Subwoofer hergestellt wurde.
yy Je näher Gerät und Subwoofer
nebeneinander positioniert sind, desto
besser ist die Sound-Qualität. Wir empfehlen
die Aufstellung des Gerätes und des
Subwoofers in unmittelbarer Reichweite
bitte achten Sie auch auf folgende
Problemstellungen.
-- Es befindet sich ein Hindernis zwischen
Gerät und Subwoofer.
-- Ein anderes Gerät nutzt dieselbe
Frequenz wie diese drahtlose Verbindung
wie zum Beispiel ein medizinisches Gerät,
ein Mikrowellen- oder ein Wireless LANGerät.
Anschlüsse
Anschließen an das
Fernsehgerät
Bitte verbinden Sie mit diesem Gerät und dem
Fernsehgerät anhand des optischen Digital-Kabels oder
HDMI-Kabels je nach dem Zustand des Fernsehers.
13
Verwendung eines HDMI-Kabels
Wenn Sie mit diesem Gerät und TV, die HDMI
CEC und ARC (Audio-Rückkanal) unterstützen,
anschließen, können Sie den TV-Ton über die
Lautsprecher des Geräts genießen, ohne Anschluss
mit einem optischen Kabel. Hinweise zur HDMI
CEC/ARC-Funktion Ihres Fernsehgerätes finden Sie
in der Bedienungsanleitung Ihres Fernsehgerätes.
Bei Benutzung eines optischen
Kabels
2
HDMI-Kabel
Optisches
Kabel
,,Hinweis
yy HDMI CEC (Consumer Electronic Control):
Mit einer einzigen Fernbedienung ist die
Fähigkeit, in Betrieb. Die CEC-kompatible
Geräte (TV, Sound Bar, Blu-ray-Player, etc.)
2. Drücken Sie mehrmals die Taste F und wählen
die Eingangsquelle OPTICAL aus.
,,Hinweis
yy Vor dem Anschluss des optischen Kabels
müssen ggf. die Schutzkappen auf den
Anschlüssen entfernt werden.
yy Sie können den TV-Ton über die
Lautsprecher des Geräts genießen. Aber im
Fall von einigen TV-Modellen, müssen Sie
externe Lautsprecher Stand der TV auf dem
Menu. (Einzelheiten dazu im Handbuch
Ihres Fernsehgeräts entnehmen.)
yy Richten sie den Ton Ausgang auf TV, um Ton
durch dieses Gerät zu hören.
TV Einstellungen Menü [ [Ton] [ [TV Ton
Ausgang] [ [Externe Lautsprecher (Optisch)]
yy Details des TV Einstellungsmenüs können
je nach Hersteller oder Modell des
Fernsehgeräts variieren.
yy Über die Taste F auf der Fernbedienung
oder am Gerät können Zusatzfunktionen
wie USB/Bluetooth aufgerufen werden.
Wenn Sie nach Auswahl der Extrafunktionen
(USB/Bluetooth) dieses Audio-Systems
zurück zum Live-Kanal wechseln, sollten
Sie den gewünschten Lautsprecher erneut
festlegen.
Anschlüsse
1. Verbinden Sie mithilfe eines OPTICAL Kabels die
OPT. IN-Buchse auf der Geräterückseite mit der
OPTICAL OUT-Buchse des Fernsehers.
14
Anschlüsse
Was bedeutet SIMPLINK?
HDMI-Kabel Checkliste
Manche HDMI-Kabel unterstützen nicht die ARCFunktion, Tonwiedergabe kann zu Problemen
führen.
2
Anschlüsse
Wenn es nach dem Anschluss dieses Geräts und
des Fernsehgeräts keinen Ton oder im Falle von
Unterbrechung und Lärm, dann gibt ein Problem
mit dem HDMI-Kabel. Deshalb schließen Sie mit
diesem Gerät und TV-Gerät an nur nach dem
Check, ob es sich von einer Kategorie A, HighSpeed-HDMI™-Kabel mit Ethernet.
(X)
STANDARD HDMI CABLE WITH ETHERNET
HIGH SPEED HDMI CABLE
HIGH SPEED HDMI CABLE WITH ETHERNET
(X)
(O)
Genießen Sie eine
hervorragende SoundÜbertragung durch den
Sound-Bar
Anschluss über HDMI-Kabel
Ihr Fernseher sollte (HDMI CEC1) / ARC (AudioRückkanal)) unterstützen, um Ton über ein
HDMI-Kabel ausgeben zu können. Sofern Ihr TV
diese HDMI-Funktionen nicht unterstützt, sollte
dieses Audiosystem über ein OPTISCHES Kabel
angeschlossen werden.
1) HDMI CEC (High-Definition Multimedia Interface
Consumer Electronics Control)
Consumer Electronics Control (CEC) ist eine HDMIFunktion, die entwickelt wurde, um die Steuerung
und Kontrolle von CEC-fähigen Geräten, die
über HDMI angeschlossen sind, mit nur einer
Fernbedienungen zu ermöglichen.
※ Die Bezeichnungen für CEC lauten SimpLink
(LG), Anynet+ (Samsung), BRAVIA Sync/Link (Sony),
EasyLink (Philips), EZ-Sync/VIERA Link (Panasonic)
usw.
Einige Funktionen dieses Gerätes können über die
Fernbedienung des Fernsehers aufgerufen werden,
wenn dieses Gerät über einen HDMI-Anschluss
an ein LG Fernsehgerät mit SIMPLINK-Funktion
verbunden ist.
Folgende Funktionen lassen sich mit der
Fernbedienung des LG Fernsehers aufrufen:
Ein-/Ausschalten und Lautstärke auf/ab,
Stummschaltung usw.
Einzelheiten zur SIMPLINK-Funktion finden Sie in
der Bedienungsanleitung des Fernsehers.
LG Fernsehgeräte mit SIMPLINK-Funktion besitzen
das SIMPLINK-Logo.
,,Hinweis
yy Abhängig von den Einstellungen des
Geräts, könnten einige Funktionen von
Ihrer Vorgabe abweichen oder nicht
funktionieren.
yy Abhängig davon, welcher Fernseher oder
Player mit diesem Gerät verbunden ist,
unterscheidet sich die SIMPLINK-Funktion.
Anschlüsse
15
ARC-Funktion (AudioRückkanal)
Weitere Informationen zu
HDMI
Die ARC Funktion ermöglicht es einem HDMIFernseher, Audio zum HDMI OUT des Geräts zu
senden
yy Beachten Sie beim Anschluss eines HDMI- oder
DVI-kompatiblen Gerätes die folgenden Punkte:
Verwendung dieser Funktion:
-- Es kann ausschließlich das HDMI-Kabel
verwendet werden (High Speed HDMI™-Kabel
mit Ethernet, Typ A).
-- Sie müssen den HDMI OUT des Geräts mit dem
HDMI IN des Fernsehers, der die ARC-Funktion
beim Benutzen eines HDMI-Kabels unterstützt,
verbinden.
-- Sie können nur eine einzige Soundbar mit einem
ARC kompatblen Fernseher verbinden.
,,Hinweis
yy Die ARC-Funktion ist automatisch
ausgewählt, wenn das ARC-Signal über den
Fernseher ausgegeben wird, unabhängig
davon, welche Funktion Sie nutzen.
yy Sie können den TV-Ton über die
Lautsprecher des Geräts genießen.
Aber im Fall von einigen TV-Modellen,
müssen Sie externe Lautsprecher Stand der
TV auf dem Menu. (Einzelheiten dazu im
Handbuch Ihres Fernsehgeräts entnehmen.)
yy Richten sie den Ton Ausgang auf TV, um Ton
durch dieses Gerät zu hören.
TV Einstellungen Menü [ [Ton] [ [TV Ton
Ausgang] [ [Externe Lautsprecher (HDMI
ARC)]
yy Details des TV Einstellungsmenüs können
je nach Hersteller oder Modell des
Fernsehgeräts variieren.
yy Beim Wechsel der Funktion während des
ARC-Betriebs muss die ARC-Einstellung am
Fernsehgerät erneut vorgenommen werden,
bevor die ARC-Funktion wieder genutzt
werden kann.
-Der Videoeingang des angeschlossenen
Gerätes muss auf dieses Gerät eingestellt sein.
-Das angeschlossene Gerät muss eine der
Video-Eingangsauflösungen 720 x 576p (oder
480p), 1280 x 720p, 1920 x 1080i, 1920 x 1080p
oder 4096 x 2160p unterstützen.
yy Nicht alle HDCP-kompatiblen HDMI- oder DVIGeräte arbeiten mit diesem Player zusammen.
-Bei nicht-HDCP-Geräten wird das Bild nicht
richtig angezeigt.
,,Hinweis
yy Falls ein angeschlossenes HDMI-Gerät den
Audioausgang des Players nicht unterstützt,
ist der Ton des HDMI-Gerätes u. U. nur
verzerrt oder nicht zu hören.
yy Beim Ändern der Auflösung bei bereits
angeschlossenem Gerät können
Fehlfunktionen auftreten. Um diese Störung
zu beheben, schalten Sie den Player aus und
wieder ein.
yy Wenn der HDMI-Anschluss noch nicht mit
dem HDCP abgeglichen wurde, erscheint
ein schwarzer Bildschirm. Überprüfen Sie
in diesem Fall den HDMI-Anschluss oder
ziehen Sie das HDMI-Kabel ab.
yy Überprüfen Sie bei Rauschen oder Streifen
auf dem Bildschirm das HDMI-Kabel (es
sollte maximal 4,5 m lang sein).
yy Die Video-Auflösung kann in der Betriebsart
HDMI IN nicht geändert werden. Ändern Sie
die Video-Auflösung am angeschlossenen
Gerät selbst.
yy Falls das Video-Ausgangssignal beim
Anschluss eines Personal Computers über
die HDMI IN-Buchse nicht störungsfrei
wiedergegeben wird, ändern Sie die
Auflösung des Personal Computers nach
576p (oder 480p), 720p, 1080i oder 1080p.
2
Anschlüsse
-- Das Fernsehgerät muss HDMI-CEC sowie die
ARC-Funktion unterstützen, und die Optionen
HDMI-CEC und ARC müssen auf Ein eingestellt
werden.
-- Die Aktivierung der Optionen HDMI-CEC und
ARC kann je nach Fernsehgerät variieren. Weitere
Hinweise zur ARC-Funktion finden Sie in der
Bedienungsanleitung Ihres Fernsehgerätes.
-Schalten Sie das HDMI-/DVI-Gerät und diesen
Player aus. Schalten Sie nun das HDMI-/DVIGerät ein, warten Sie ca. 30 Sekunden, und
schalten Sie dann diesen Player ein.
16
Anschlüsse
Anschluss von
Zusatzgeräten
Um sowohl Ton als auch Bild zu
genießen
Sie können sowohl Ton als auch Bild von einem
anderen verbundenen Gerät wiedergeben.
HDMI-Anschluss
2
Sie haben die Möglichkeit, Bild und Ton über
den HDMI-Anschluss auf einem Zusatzgerät
auszugeben.
Anschlüsse
Um nur Tonwiedergabe zu genießen
Sie können auch die Tonwiedergabe eines anderen
anzuschließenden Apparats genießen.
1. Verbinden Sie die HDMI IN-Buchse auf der
Geräterückseite mit der HDMI OUT-Buchse des
externen Gerätes wie z. B. Blu-ray-Spieler, DVDSpieler etc.
Eines Blu-Ray-, DVD Spielers usw.
1. Verbinden Sie die HDMI IN-Buchse auf der
Geräterückseite mit der HDMI OUT-Buchse des
Audio-Gerätes wie z. B. Blu-ray-Spieler, DVDSpieler etc.
2. Drücken Sie mehrmals die Taste F und wählen
die Eingangsquelle HDMI IN aus.
2. Verbinden Sie die HDMI OUT-Buchse auf der
Geräterückseite mit der HDMI IN-Buchse des
Fernsehers.
3. Drücken Sie mehrmals die Taste F und wählen
die Eingangsquelle HDMI IN aus.
,,Hinweis
yy Bei einer Verbindung des Gerätes mit dem
externen Gerät und dem Fernseher (siehe
obige Illustration) gibt der Fernseher Bild
und Ton externer Gerät aus, wenn das Gerät
im HDMI IN-Modus ausgeschaltet ist.
yy Die HDMI OUT-Buchse dient zum Anschluss
eines Fernsehgerätes.
Auch bei der Eingabe von Mehrkanalton
über ein HDMI-Kabel kann mit dem Gerät
nur Zweikanalton auf einem Fernsehgerät
ausgegeben werden.
yy Bei ausgeschaltetem Gerät werden
Mehrkanal-Audioquellen ohne
Umwandlung direkt übertragen.
Anschlüsse
OPTICAL IN-Anschluss
17
TRAGBAR EIN-Anschluss
Verbinden Sie eine optische Ausgabebuchse des
externen Gerätes mit der OPTICAL IN-Buchse.
1. Verbinden Sie den OPTICAL IN Anschluss an
der Rückseite des Geräts mit der optischen
Ausgangsbuchse Ihres Fernsehers. (oder mit
dem digitalen Apparat usw.)
2. Drücken Sie mehrmals die Taste F und wählen
die Eingangsquelle OPTICAL aus.
3. Achten Sie auf die Tonausgabe.
4. Drücken Sie die Taste F, um die Funktion
OPTICAL zu verlassen.
,,Hinweis
Vor dem Anschluss des optischen Kabels
müssen ggf. die Schutzkappen auf den
Anschlüssen entfernt werden.
Musik vom tragbaren Player hören
Das Gerät kann dazu genutzt werden, Musik von
vielen transportablen Spielern und anderen
Apparaten wiederzugeben.
1. Schließen Sie den tragbaren Player über ein 3,5
mm-Stereokabel am TRAGBAR EIN-Anschluss
des Gerätes an.
2. Drücken Sie zum Einschalten des Gerätes die
Taste 1 (Ein-/Ausschalter).
3. Drücken Sie mehrmals die Taste F und wählen
die Eingangsquelle PORTABLE aus.
4. Schalten Sie den tragbaren Player bzw. das
Zusatzgerät ein und starten Sie die Wiedergabe.
2
Anschlüsse
Mit der digitalen optischen
Ausgabebuchse des
externen Gerätes
Z. B. MP3-Player.
18
Anschlüsse
USB-Anschluss
Verbinden Sie den USB- Datenspeicher (USB -Stick)
mit der USB-Buchse auf der Rückseite des Geräts.
Anforderungen an USBGeräte
yy An einem Computer angeschlossene Geräte, für
die eine weitere Software-Installation erforderlich
ist, werden nicht unterstützt.
yy Das USB-Gerät niemals während der
Dateiübertragung trennen.
yy Der Suchlauf kann bei USB-Geräten mit hoher
Kapazität etwas länger als eine Minute dauern.
2
Anschlüsse
yy Zur Vermeidung von Datenverlust sollten
Sicherungskopien sämtlicher Daten erstellt
werden.
Weitere Informationen zur Wiedergabe von Dateien
über USB finden Sie auf Seite 20.
USB-Gerät vom Gerät trennen
1. Auswahl einer anderen Funktion/Betriebsart.
2. Ziehen Sie das USB-Gerät ab.
Kompatible USB-Geräte
yy MP3-Player: MP3-Player mit Flash-Funktion.
yy USB-Flash-Laufwerk: Geräte, die USB2.0
unterstützen.
yy Trotz der USB-Fähigkeit dieses Gerätes werden
jedoch nicht alle USB-Geräte unterstützt.
yy Dieses Gerät wird nicht unterstützt, falls
insgesamt mehr als 2000 Dateien gespeichert
wurden.
yy Der USB-Anschluss des Gerätes kann nicht mit
einem PC verbunden werden. Das Gerät kann
somit nicht als Speichergerät eingesetzt werden.
yy Das Dateisystem exFAT wird auf diesem Gerät
nicht unterstützt. (FAT16/FAT32/NTFS Systeme
sind verfügbar.)
Anschlüsse
yy Bei bestimmten Geräten werden folgende
Komponenten u. U. nicht erkannt.
---------
Externe Festplatten
Kartenleser
Sicherungsgeräte
USB-Festplatten
USB-Hubs
Verwendung von USB-Verlängerungskabeln
iPhone/iPod/iPad
Android-Gerät
,,Hinweis
yy Ordner/Dateien auf einem USB-Gerät
werden wie folgt erkannt.
: Ordner
*ROOT
: Datei
a
F
G
c
H
I
A
d
J
von 80 bis 320 kbps
von 56 bis 128 kbps
von 64 bis 500 kbps
von 500 bis 5000 kbps
von 500 bis 5000 kbps
yy Maximale Anzahl von Dateien: Unter 2000
yy Eine geschützte Datei durch DRM (Verwaltung
digitaler Rechte) kann nicht auf das Gerät
gespielt werden.
yy Video-Dateien auf dem USB-Speichergerät
können nicht abgespielt werden.
yy Abhängig von der Leistung Ihres UBS Gerätes
funktioniert die Wiedergabe u. U. nicht
einwandfrei.
yy Sollte sich in einem Ordner keine Datei
befinden, wird dieser Ordner nicht
angezeigt.
yy Datei wird von Datei $A bis $J Datei
nacheinander wiedergegeben.
yy Dateien und Ordner werden in der
aufgenommenen Reihenfolge aufgelistet
und können je nach Aufnahme
unterschiedlich dargestellt werden.
yy Diese Einheit kann nur Datei- oder
Ordnernamen, die Zahlen oder englische
Zeichen enthalten, anzeigen.
yy *ROOT: Der erste Bildschirm, der angezeigt
wird, wenn der Computer das USB-Gerät als
“ROOT (STAMMORDNER)” erkannt hat.
Anschlüsse
b
B
Bitrate
MP3 :
WMA :
OGG :
FLAC :
WAV :
2
E
Abtastfrequenz
von 32 bis 48 kHz
von 32 bis 48 kHz
von 32 bis 48 kHz
von 32 bis 192 kHz
von 32 bis 48 kHz
C
D
Spielbare Dateien
MP3 :
WMA :
OGG :
FLAC :
WAV :
19
20 Bedienung
Grundfunktionen
USB-Bedienung
1. Schließen Sie das USB-Gerät am USB-Anschluss
des Gerätes an.
2. Drücken Sie mehrmals die Taste F und wählen
die Eingangsquelle USB aus.
Funktion
Wiedergabe
Pause
3
Drücken
,,Hinweis
yy Diese Merkposition wird gelöscht, wenn Sie
das Stromkabel ziehen oder das USB-Gerät
vom Gerät trennen.
yy Wiederholen/Zufallswiedergabe funktioniert
folgendermaßen:
In der Anzeige
OFF
Spielt Lieder auf dem
USB-Gerät in der
Reihenfolge ab.
ONE
Spielt ein Lied
wiederholt ab.
dM drücken.
Drücken Sie während der
Wiedergabe die Taste dM.
Bedienung
Drücken Sie während der
Wiedergabe die Taste V auf
der Fernbedienung, um zur
nächsten Datei zu springen.
Drücken Sie während der
Zum
ersten zwei Sekunden der
vorherigen/
Wiedergabe die Taste C auf
nächsten zur
der Fernbedienung, um zur
Datei springen vorherigen Datei zu springen.
Drücken Sie nach den ersten
drei Sekunden der Wiedergabe die Taste C auf der
Fernbedienung, um zum
Anfang der Datei zu springen.
Halten Sie während der
Suche nach
Wiedergabe die Taste C/
einem Abschnitt V gedrückt und lassen
in einer Datei
Sie sie an der gewünschten
Titelstelle los.
Wiederholte
oder ZufallsWiedergabe
Drücken Sie mehrmals
die Taste REPEAT auf der
Fernbedienung, um die
Anzeige in der folgenden
Reihenfolge zu ändern: OFF
ONE FOLDER ALL
RANDOM.
Ordnersuche
Drücken Sie die Taste
FOLDER o/p auf der
Fernbedienung.
Wiedergabe
fortsetzen
Dieses Gerät merkt sich,
welches Lied abgespielt
wurde, bevor die Funktion
geändert oder das Gerät
ausgeschaltet wurde.
Beschreibung
FOLDER
ALL
RANDOM
Spielt die Lieder
in einem Ordner
wiederholt ab.
Spielt alle Liefer auf
einem USB-Gerät
wiederholt ab.
Spielt Lieder nach
zufälliger Auswahl ab.
Bedienung
Weitere Funktionen
AV Sync
Beim Fernsehempfang sind Bild und Ton
nicht immer synchron. In diesem Fall kann die
Verzögerung eingestellt werden.
1. Drücken Sie die Taste AV SYNC.
2. Verwenden Sie die C/V Tasten, um
bis zum Verzögerungswert zu blättern. Hier
können Sie einen Wert zwischen 0 und 300 ms
festlegen.
,,Hinweis
Ton vorübergehend
stummschalten
Drücken Sie die Taste (Stumm) um das Gerät
stumm zu schalten.
Das Gerät kann stumm geschaltet werden, falls z. B.
das Telefon klingelt. Daraufhin erscheint das Symbol
“MUTE” im Anzeigefenster.
Um es zu stornieren, drücken Sie wieder
(Stumm) auf der Fernbedienung oder ändern Sie
die Lautstärke.
Datei und Eingangsquelle
anzeigen
Es können verschiedene Information über die
eingestellte Eingangsquelle angezeigt werden.
Halten Sie die Taste REPEAT drei Sekunden lang
gedrückt.
USB : Beinhaltete Dateiinformation auf einem USB
(MP3/WMA/OGG/FLAC/WAV)
OPTICAL/ARC/HDMI IN : Audioformat, Tonkanal.
BT (Bluetooth) : Adresse des verbundenen
Bluetooth-Gerätes
Automatischer Dimmer
Falls drei Sekunden lang keine Taste gedrückt wird,
wird die Anzeige automatisch verdunkelt.
3
Bedienung
Diese Funktion funktioniert nicht im USB
Betrieb.
21
22 Bedienung
Bedienung der Fernbedienung
des Fernsehgerätes
Bestimmte Gerätefunktionen können über die
Fernbedienung Ihres Fernsehgerätes bedient
werden, auch wenn dieses von einem anderen
Hersteller stammt.
Es können die Funktionen Lautstärke auf/ab und
Stummschalten verwendet werden.
Halten Sie die Taste AV SYNC auf der
Fernbedienung drei Sekunden lang gedrückt.
Daraufhin erscheint der Hinweis “ON - TV REMOTE”.
Das Gerät kann nun über die Fernbedienung des
Fernsehgerätes bedient werden.
3
Um den Status dieser Funktion anzuzeigen, halten
Sie die Taste AV SYNC gedrückt.
Bedienung
Um diese Funktion zu deaktivieren, halten Sie die
Taste AV SYNC gedrückt. Sobald der Hinweis “ON TV REMOTE” erscheint, drücken Sie diese Taste noch
einmal.
,,Hinweis
yy Unterstützte TV-Hersteller
LG
Panasonic
Philips
Samsung
Sharp
Sony
Toshiba
Vizio
yy Stellen Sie sicher, dass die Tonausgabe Ihres
Fernsehgerätes auf [Externer Lautsprecher]
eingestellt ist.
yy Je nach Fernbedienung ist diese Funktion u.
U. nicht störungsfrei möglich.
yy Diese Funktion arbeitet u. U. nicht
störungsfrei, wenn bestimmte TVSteuerungsfunktionen wie CEC, SIMPLINK
und LG Sound Sync aktiviert wurden.
AUTOMATISCHE ABSCHALTUNG
Dieses Gerät schaltet sich selbst aus, um den
Energieverbrauch zu senken, wenn das Hauptgerät
nicht mit einem Zusatzgerät verbunden ist oder 20
Minuten lang nicht bedient wurde.
Dieses Gerät schaltet sich ebenfalls aus, wenn seit
der Verbindung des Hauptgerätes über einen
analogen Eingang mit einem anderen Gerät 6
Stunden vergangen sind. (Beispiel: Portable usw.)
Trennen der WirelessNetzwerkverbindung oder des
Wireless-Gerätes
Stellen Sie die Funktion AUTOMATISCHES EIN-/
AUSSCHALTEN zum Ein- und Ausschalten des
Gerätes ein.
Bedienung 23
AUTO POWER Ein/Aus
Diese Einheit schaltet sich durch eine der folgenden
Eingabequelle automatisch ein: Optisch, LG TV oder
Bluetooth.
Wenn Sie Ihren Fernseher oder ein anderes extern
angeschlossenes Gerät einschalten, erkennt diese
Einheit das Eingangssignal und wählt die passende
Funktion aus. Sie hören dann den Sound von Ihrem
Gerät.
Beim Anschluß Ihres Bluetooth-Geräts schaltet
sich diese Einheit ein und ist bereit, eine Paarung
herzustellen. Schließen Sie Ihr Bluetooth-Gerät an
und spielen Sie Ihre Musik ab.
Diese Funktion wird jedes Mal an- oder
ausgeschaltet, wenn Sie auf AUTO POWER drücken.
,,Hinweis
yy Beim ersten Einschalten dieses Gerätes wird
die Funktion Automatisch ein-/ausschalten
aktiviert.
3
Bedienung
yy Falls nach dem Einschalten des Gerätes
über die Funktion AUTO POWER für eine
bestimmte Dauer kein Signal vom Fernseher,
das mit LG Sound Sync (Optisch/Drahtlos)
verbunden ist, empfangen wird, wird das
Gerät automatisch ausgeschaltet.
yy Nachdem die Einheit durch die AUTOPOWER-Funktion eingeschaltet wurde,
schaltet sich diese automatisch wieder aus,
wenn über einen längeren Zeitraum kein
Signal vom externen Gerät empfangen wird.
yy Falls das Gerät direkt ausgeschaltet wurde,
kann es über die Funktion AUTO POWER
nicht automatisch eingeschaltet werden.
Das Gerät kann jedoch über die Funktion
AUTO POWER eingeschaltet werden, falls
fünf Sekunden ohne Signaleingang das
optische Signal erkannt wird.
yy Je nach angeschlossenem Gerät ist diese
Funktion u. U. nicht verfügbar.
yy Wenn Sie die Bluetooth-Verbindung von
diesem Gerät trennen, werden einige
Bluetooth-Geräte kontinuierlich versuchen,
sich mit der Einheit zu verbinden. Daher
empfiehlt es sich, die Verbindung vor dem
Ausschalten des Geräts zu trennen.
yy Wenn Sie AUTO POWER benutzen wollen,
muss SIMPLINK ausgeschaltet sein. SIMPLINK
Einschalten oder Ausschalten dauert etwa
30 Sekunden.
24 Bedienung
Automatischer
Funktionswechsel
Diese Einheit erkennt Eingangssignale wie
Optisch, Bluetooth und LG-TV und ändert dann
automatisch die passende Funktion.
Wenn optische Signal empfangen
werden
Beim Einschalten eines, mit dieser Einheit über ein
optisches Kabel verbunden externen Geräts, ändert
diese Einheit die Funktion in Optisch. Sie hören
dann den Sound von Ihrem Gerät.
3
Bedienung
Wenn Sie Ihr BLUETOOTH-Gerät
anschließen möchten
Wenn Sie Ihr Bluetooth-Gerät an diese Einheit
anschließen, wird die Bluetooth-Funktion aktiviert.
Sie können dann Ihre Musik auf dem BluetoothGerät abspielen.
Wenn das LG-TV Signal erkannt wird
Beim Einschalten Ihres mit LG Sound Sync
(Wireless-Verbindung) verbundenen LG TV-Gerätes
wechselt dieses Gerät zur Funktion LG TV. Der Ton
Ihres Fernsehgerätes wird nun ausgegeben.
,,Hinweis
yy Um zur Optisch funktion zu wechseln, darf
für 5 Sekunden kein Signal empfangen
werden.
yy Dieses Gerät wechselt nicht zur optischen
Funktion, wenn die Option SIMPLINK am
angeschlossenen Fernsehgerät, Blu-rayDisc-Player, Digitalempfänger oder an einem
sonstigen Gerät aktiviert wurde oder wenn
ein angeschlossenes Gerät mit CEC-Funktion
eingeschaltet wird.
yy Wenn Sie die automatische Wechselfunktion
nutzen möchten, muss SIMPLINK deaktiviert
sein. Die Deaktivierung von SIMPLINK dauert
circa 30 Sekunden.
Bedienung 25
LG Sound Sync
Über Kabelverbindung
1. Schließen Sie Ihr LG Fernsehgerät über ein
optisches Kabel an das Gerät an.
Bestimmte Gerätefunktionen können über die
Fernbedienung Ihres LG Sound Sync-kompatiblen
Fernsehgerätes bedient werden. Dieses Gerät
ist mit allen LG Fernsehgeräten kompatibel, die
LG Sound Sync unterstützen. Prüfen Sie, ob sich
an Ihrem Fernsehgerät das LG Sound Sync-Logo
befindet.
Optisches
Kabel
Folgende Funktionen können über die
Fernbedienung Ihres LG Fernsehgerätes bedient
werden: Lautstärke auf/ab, Stummschalten
Nehmen Sie abhängig von den Fähigkeiten Ihres
Gerätes einen der folgenden Anschlüsse vor.
,,Hinweis
yy Die Fernbedienung dieses Gerätes kann
auch gleichzeitig mit der Funktion LG
Sound Sync verwendet werden. Beim
Drücken einer Taste der TV-Fernbedienung
synchronisiert sich dieses Gerät mit Ihrem
Fernseher.
yy Bei fehlgeschlagener Verbindung prüfen Sie,
ob das Fernsehgerät eingeschaltet wurde.
yy Überprüfen Sie vor der Verwendung der
Funktion LG Sound Sync die folgenden
Punkte.
-- Ob das Gerät ausgeschaltet ist.
-- Ob eine andere Funktion ausgewählt
wurde.
-- Ob das optische Kabel getrennt wurde.
-- Ob die Wireless-Verbindung durch
Störungen oder zu große Entfernungen
unterbrochen wurde.
yy Die Dauer bis zum Ausschalten dieses
Gerätes bei aktivierter Funktion AUTO
POWER ist von Ihrem Fernsehgerät
abhängig.
yy Die Einträge im TV-Einstellungsmenü
können je Modell Ihres Fernsehgerätes
variieren.
3
2. Richten sie den Ton Ausgang auf TV, um Ton
durch dieses Gerät zu hören.
TV Einstellungen Menü [ [Ton] [ [TV Ton
Ausgang] [ [LG Sound Sync (Optisch)]
3. Schalten Sie das Gerät über die Taste 1 (Ein-/
Ausschalten) auf der Fernbedienung ein.
4. Drücken Sie mehrmals die Taste F und wählen
die Eingangsquelle OPTICAL aus.
Bei bestehender Verbindung zwischen diesem
Gerät und Ihrem Fernsehgerät erscheint die
Meldung "LG OPT" im Anzeigefenster.
Bedienung
Einzelheiten zu LG Sound Sync finden Sie in der
Bedienungsanleitung des Fernsehers.
26 Bedienung
Über Wireless-Verbindung
1. Schalten Sie das Gerät über die Taste 1 (Ein-/
Ausschalten) auf der Fernbedienung ein.
2. Drücken Sie mehrmals die Taste F und wählen
die Eingangsquelle LG TV aus.
3. Richten sie den Ton Ausgang auf TV, um Ton
durch dieses Gerät zu hören.
TV Einstellungen Menü [ [Ton] [ [TV Ton
Ausgang] [ [LG Sound Sync (Drahtlos)]
3
Bei bestehender Verbindung zwischen diesem
Gerät und Ihrem Fernsehgerät erscheint
etwa drei Sekunden lang die Meldung
"PAIRED" gefolgt von der Meldung "LG TV" im
Anzeigefenster.
Bedienung
,,Hinweis
Beim direkten Ausschalten des Gerätes über
die Taste 1 (Ein-/Ausschalten) wird die
Verbindung zu LG Sound Sync (Drahtlos)
getrennt. Zur weiteren Verwendung dieser
Funktion müssen TV und Gerät neu verbunden
werden.
Verwendung der
BLUETOOTH®Technologie
Über BLUETOOTH
Bluetooth ist eine kabellose
Übertragungstechnologie zur Verbindung über
kurze Distanzen.
Bei Störungen durch andere elektronische Geräte
mit derselben Frequenz in der Nähe kann der Ton
bei der Bluetooth-Übertragung über verschiedene
Räume zeitweise unterbrochen werden.
Bei der Verbindung mehrere Geräte über die
Bluetooth Wireless-Technologie fallen keinerlei
Gebühren an. Ein Mobiltelefon mit Bluetooth
Wireless-Technologie kann bei aktivierter
Bluetooth-Übertragung über Reihenschaltung
bedient werden.
Unterstützte Geräte: Mobiltelefone, MP3, Laptops,
PDAs usw.
BLUETOOTH-Profile
Um die Bluetooth Wireless-Technologie zu nutzen,
müssen die Geräte mit bestimmten Profilarten
kompatibel sein. Dieses Gerät unterstützt die
folgenden Profile:
A2DP (Advanced Audio Distribution Profile)
Bedienung 27
Musik vom BLUETOOTHGerät hören
Verbindung zwischen Gerät und
BLUETOOTH-Gerät herstellen
Vor der Verbindung muss die Bluetooth-Funktion
Ihres Bluetooth-Gerätes aktiviert werden.
Hinweise finden Sie in der Bedienungsanleitung
des Bluetooth-Gerätes. Eine einmal hergestellte
Verbindung muss nicht nochmals hergestellt
werden.
2. Bedienen Sie das Bluetooth-Gerät und stellen
Sie eine Verbindung her. Während der Suche
nach diesem Gerät mit dem Bluetooth-Gerät
wird eine Liste der gefundenen Geräte in
der Anzeige des Bluetooth-Gerätes, je nach
Funktionsumfang, angezeigt. Dieses Gerät
besitzt die Bezeichnung
“LG LAS450H (XX)/LG LAC550H (XX)”.
,,Hinweis
yy XX steht für die letzten beiden Ziffern
der Bluetooth-Adresse. Falls Ihr Gerät
zum Beispiel die Bluetooth-Adresse
9C:02:98:4A:F7:08, besitzt, erscheint auf dem
Bluetooth-Gerät die Anzeige
“LG LAS450H (08) / LG LAC550H (08)” .
yy Je nach Art des Bluetooth-Gerätes
erfolgt die Herstellung der Verbindung
auf verschiedene Weise. Geben Sie bei
Aufforderung die PIN-Nummer (0000) ein.
yy Dieses Gerät kann gleichzeitig mit bis zu drei
Bluetooth-Geräten wie oben beschrieben
verbunden werden.
yy Mehrfachverbindungen werden nur
von Geräten mit dem Betriebssystem
Android oder iOS unterstützt.
(Mehrfachverbindungen werden je
nach den technischen Daten des
angeschlossenen Gerätes u. U. nicht
unterstützt.)
yy Mehrfachverbindungen werden von
entfernbaren/abnehmbaren BluetoothGeräten wie Dongles usw. nicht unterstützt.
,,Hinweis
yy Beim Anschluss weiterer Geräte zur
Mehrfachverbindung erscheint kurz die
Meldung "PAIRED" in der Anzeige.
yy Falls der Gerätename nicht auf diesem Gerät
angezeigt werden kann, erscheint der Name
"_".
4. Musik hören.
Hinweise zur Wiedergabe von Musikdateien
auf dem Bluetooth-Gerät finden Sie in der
Bedienungsanleitung des Bluetooth-Gerätes.
,,Hinweis
yy Bei Verwendung der Bluetooth-Technologie
und zur störungsfreien Verbindung muss
das Bluetooth-Gerät möglichst nahe am
Gerät verwendet werden.
In folgenden Fällen kann möglicherweise
keine Verbindung hergestellt werden:
-- Es befindet sich ein Hindernis zwischen
Gerät und Bluetooth-Gerät.
-- Ein anderes Gerät sendet auf der Frequenz
des Bluetooth-Gerätes, zum Beispiel ein
medizinisches, ein Mikrowellen- oder ein
Wireless LAN-Gerät.
yy Nach einem Neustart muss das BluetoothGerät erneut mit diesem Gerät verbunden
werden.
yy Auch wenn dieses Gerät mit bis zu drei
Bluetooth-Geräten verbunden wird, kann
Musik nur über eines der verbundenen
Geräte wiedergegeben und gesteuert
werden.
yy Wenn dieses Gerät mit mehreren
Bluetooth-Geräten verbunden ist, hält nur
das Wiedergabegerät seine BluetoothVerbindung bei einem Wechsel zu einem
anderen Gerät aufrecht.
3
Bedienung
1. Drücken Sie mehrmals die Taste F und wählen
die Eingangsquelle BT (Bluetooth).
Daraufhin erscheint das Symbol “BT” gefolgt von
“BT READY” im Anzeigefenster.
3. Nach erfolgter Verbindung mit Ihrem
Bluetooth-Gerät erscheint die Meldung
“PAIRED” im Anzeigefenster und der BluetoothGerätename wird geändert.
28 Bedienung
,,Hinweis
yy Bei Störungen der Übertragung durch
andere elektronische Geräte in der Nähe
kann der Ton zeitweise unterbrochen
werden.
yy Bluetooth-Geräte können nicht über dieses
Gerät bedient werden.
yy Je nach Art des Gerätes kann die BluetoothFunktion u. U. nicht genutzt werden.
yy Es können schnurlose Geräte wie Telefone,
MP3-Player oder Notebooks genutzt
werden.
3
yy Die Klangqualität nimmt mit größer
werdendem Abstand zwischen Gerät und
Bluetooth-Gerät ab.
Bedienung
yy Wenn das Gerät ausgeschaltet oder das
Bluetooth-Gerät zu weit vom Gerät
entfernt ist, wird die Bluetooth-Verbindung
unterbrochen.
yy Bei unterbrochener Bluetooth-Verbindung
müssen Bluetooth-Gerät und Gerät neu
verbunden werden.
yy Falls keine Verbindung zu einem BluetoothGerät besteht, erscheint die Meldung
“BT READY” im Anzeigefenster.
yy Bei Verbindung eines Bluetooth-Gerätes
(iOS Gerät usw.) mit diesem Gerät oder
bei der Bedienung dieses Gerätes können
die Lautstärken beider Geräte aneinander
angeglichen werden.
Verwendung der
BLUETOOTH-App
,,Hinweis
Die “Music Flow Bluetooth”-App kann mit
diesem Gerät nur über das Betriebssystem
Android genutzt werden.
Über die “Music Flow Bluetooth”-App
Die “Music Flow Bluetooth”-App bringt eine Reihe
von neuen Funktionen auf Ihr Gerät.
Um mehrere Funktionen zu genießen, sollten
Sie die kostenlose “Music Flow Bluetooth”-App
herunterladen und installieren.
Installieren Sie die “Music
Flow Bluetooth”-App auf
Ihrem Bluetooth-Gerät
Es gibt zwei Wege, die "Music Flow Bluetooth"
Applikation auf ihrem Bluetooth-Gerät zu installieren.
Installiere die
"Music Flow Bluetooth" Applikation
durch einen QR-Code
1. Installieren Sie die “Music Flow Bluetooth”-App
unter Verwendung des QR-Codes. Verwenden Sie
die Scan-Software, um den QR-Code zu scannen.
2. Tippen Sie zur Installation auf ein Symbol.
3. Tippen Sie zum Download auf ein Symbol.
,,Hinweis
yy Stellen Sie sicher, dass das Bluetooth-Gerät
mit dem Internet verbunden ist.
yy Stellen Sie sicher, dass Ihr BluetoothGerät über eine Scansoftware-Anwendung
verfügt. Wenn Sie keine haben, können
Sie diese aus dem “Google Android Market
(Google Play Store)”.
yy Je nach Region kann der QR-Code u. U.
nicht genutzt werden.
Bedienung 29
Installieren Sie die “Music Flow
Bluetooth”-App über den “Google
Android Market (Google Play Store)”
1. Tippen Sie auf das Symbol “Google Android
Market (Google Play Store)”.
2. Geben Sie in der Suchleiste den Begriff “Music
Flow Bluetooth” ein starten Sie die Suche.
3. Suchen Sie in der Ergebnisliste die “Music Flow
Bluetooth”-App und starten Sie den Download
der Bluetooth-App.
4. Tippen Sie zur Installation auf ein Symbol.
5. Tippen Sie zum Download auf ein Symbol.
,,Hinweis
yy Stellen Sie sicher, dass der “Google Android
Market (Google Play Store)” auf dem
Bluetooth-Gerät installiert ist.
Bluetooth über die “Music
Flow Bluetooth”-App
aktivieren
Mithilfe der “Music Flow Bluetooth”-App können Sie
Ihr Bluetooth-Gerät mit dem Gerät verbinden.
1. Tippen Sie zum Öffnen der
“Music Flow Bluetooth”-App im Startbildschirm
auf das Symbol “Music Flow Bluetooth”-App und
wechseln Sie in das Hauptmenü.
2. Tippen Sie auf [Menü] und wählen Sie das
gewünschte Gerät aus.
3. Für weitere Informationen zur Bedienung
tippen Sie auf [Einstellungen] und aktivieren Sie
die Nutzeranleitung.
-- Android: Ver. 4.0.3 (oder höher)
yy Wenn Sie die “Music Flow Bluetooth”-App
für den Betrieb verwenden, könnte es einige
Unterschiede geben zwischen der “Music
Flow Bluetooth”-App und der mitgelieferten
Fernbedienung. Verwenden Sie wenn nötig
die mitgelieferte Fernbedienung.
yy Abhängig vom Bluetooth-Gerät, könnte
die “Music Flow Bluetooth”-App u.U. nicht
funktionieren.
yy Nach dem Verbinden der "Music Flow
Bluetooth" Applikation könnte Musik aus
Ihrem Gerät ertönen. Wiederholen Sie in
diesem Fall die Verbindungsherstellung.
yy Wenn Sie andere Anwendungen damit
betreiben oder die Einstellungen auf Ihrem
Bluetooth-Gerät während der Verwendung
von "Music Flow Bluetooth" App verändern,
kann es vorkommen, dass die "Music Flow
Bluetooth" App einen abnormalen Betrieb
zeigt.
yy Bei einem abnormalen Betrieb der
"Music Flow Bluetooth" App überprüfen Sie
Ihr Bluetooth-Gerät und die Verbindung mit
der "Music Flow Bluetooth" App; versuchen
Sie danach erneut, eine Verbindung
herzustellen.
yy Je nach Betriebssystem des Smartphones
ergeben sich für Sie einige Unterschiede für
den "Music Flow Bluetooth" Betrieb.
yy Obwohl die Bluetooth-Verbindung getrennt
wird, können Sie weiterhin die "Music Flow
Bluetooth" App benutzen, wenn Sie die
Funktion für andere, aber nicht die der LG TVFunktion ändern möchten.
3
Bedienung
yy Stellen Sie sicher, dass das Bluetooth-Gerät
mit dem Internet verbunden ist.
,,Hinweis
yy Die "Music Flow Bluetooth" Applikation wird
bei folgenden Softwareversionen verfügbar
sein;
30 Bedienung
Klangeinstellungen
Einstellung Sound-Effekt
Dieses System besitzt eine Reihe voreingestellter
Surround- Klangeffekte. Wählen Sie über die Taste
SOUND EFFECT den gewünschten Klangmodus
aus.
Die angezeigten Einträge für den Equalizer können
je nach Klangquellen und Effekten variieren.
In der Anzeige
3
STANDARD
Beschreibung
Klang optimieren.
Bedienung
MUSIC
Behaglicher und natürlicher
Klang.
CINEMA
Sie können einen
immersiveren Kino-SurroundSound genießen.
FLAT
Gleichmäßiger Klang.
BOOST
Verstärken der Mitteltöne zur
Optimierung des Klangs.
TREBLE / BASS
Bässe und Höhen verstärken.
,,Hinweis
yy Bei bestimmten Klangeffekten ist bei
einigen Lautsprechern kein oder nur ein
sehr leiser Ton zu hören.
Hierbei handelt es sich um keine Störung,
sondern um eine Eigenschaft des
Klangmodus und der Audioquelle.
yy Der Klangmodus muss nach einem Wechsel
der Eingangsquelle u. U. zurückgesetzt
werden, in manchen Fällen selbst nach
einem Wechsel der Tonspur.
Automatische
Lautstärkenregelung
Dieses Gerät unterstützt die automatische
Lautstärkefunktion und stellt die Lautstärke auf
einen angenehmen Wert ein.
Drücken Sie bei zu lautem oder zu leisem Ton die
Taste AUTO VOL auf der Fernbedienung. Daraufhin
wird die Lautstärke auf einen angenehmen Wert
eingestellt.
Um diese Funktion zu beenden, drücken Sie diese
Taste erneut.
Bedienung
31
Höhen/Bässe/Subwoofer
einstellen
Der Klang für die Höhen, Bässe und für den
Subwoofer kann nach Wunsch eingestellt werden.
HÖHEN/BÄSSE: -5 dB bis 5 dB
SUBWF (Subwoofer): -20 dB bis 6 dB
1. Drücken Sie mehrmals die Taste
, um die
Höhen, Bässe oder den Subwoofer auszuwählen.
2. Stellen Sie mit den Tasten VOL o/p den Klang
ein.
Nachtmodus
Drücken Sie die Taste
auf der Fernbedienung.
Hier kann der Nachtmodus aktiviert werden.
Drücken Sie zum Beenden des Nachtmodus die
Taste
nochmals.
3
Bedienung
Diese Funktion ist nützlich, um Spielfilme bei Nacht
mit geringer Lautstärke anzuschauen.
32 Fehlersuche
Fehlersuche
URSACHE & BEHEBUNG
STÖRUNG
yy Schalten Sie dieses Gerät und das verbundene externe Gerät (Fernsehgerät,
Woofer, DVD-Player, Verstärker, etc.) aus und danach wieder an.
Dieses Gerät
funktioniert nicht
einwandfrei.
yy Ziehen Sie das Netzkabel dieses Gerätes sowie des verbundenen externen
Gerätes (Fernsehgerät, Woofer, DVD-Player, Verstärker, etc.) aus der Steckdose
und stecken Sie es danach wieder ein.
yy Beim Ausschalten des Gerätes werden die vorherigen Einstellungen u. U. nicht
gespeichert.
Kein Strom.
yy Das Netzkabel ist ausgestöpselt.
Schließen Sie das Netzkabel an.
yy Überprüfen Sie die Funktion der Steckdose mit anderen Elektrogeräten.
yy Es wurde die verkehrte Eingangsquelle gewählt.
Prüfen Sie die Eingangsquelle und wählen Sie die Richtige.
4
Kein Ton.
Fehlersuche
yy Die Stummschaltung ist aktiviert.
Drücken Sie auf (Stumm) oder regeln Sie die Lautstärke, um die
Stummschaltung zu anullieren.
yy Sofern sie eine Verbindung mit externen Geräten nutzen (set top box,
Bluetooth Geräte, etc.), passen sie ihr Volumenlevel des Gerätes an.
Kein Ton über den
Subwoofer
yy Das Netzkabel des Subwoofers ist nicht angeschlossen.
Stecken Sie das Netzkabel fest in die Netzsteckdose.
yy Die Verbindung zwischen Gerät und Lautsprecher wird getrennt.
Verbinden Sie das Gerät und den Subwoofer. (Siehe Seite 12)
yy Die Fernbedienung ist zu weit vom Gerät entfernt.
Die Fernbedienung sollte nicht weiter als 7 m entfernt verwendet werden.
Die Fernbedienung
funktioniert nicht
richtig.
yy Zwischen Fernbedienung und Gerät befindet sich ein Hindernis.
Entfernen Sie das Hindernis.
yy Die Batterie der Fernbedienung ist leer.
Erneuern Sie bitte die Batterien.
yy
Die AUTO POWERFunktion funktioniert yy
nicht.
yy
LG Sound Sync
funktioniert nicht.
Überprüfen Sie die Verbindung zu externen Geräten wie TV, DVD/Blu-Ray-Player
oder Bluetooth-Gerät.
Prüfen sie den Zustand von SIMPLINK und schalten Sie SIMPLINK aus.
Je nach angeschlossenem Gerät ist diese Funktion u. U. nicht verfügbar.
yy Überprüfen sie, ob ihr LG TV LG Sound Sync unterstützt.
yy Überprüfen sie die Verbindung von LG Sound Sync (Optisch oder Drahtlos).
yy Überprüfen sie die Ton Einstellungen ihres TV Gerätes und dieser Einheit.
Fehlersuche 33
STÖRUNG
URSACHE & BEHEBUNG
Überprüfen Sie unten stehende Details und nehmen Sie die notwendigen
Änderungen vor.
Falls Sie das Gefühl
haben, der Ton des
Gerätes ist zu leise.
yy Ändern Sie die AUDIO DIGITAL OUT (AUDIO DIGITAL AUS) -Einstellung im SetupMenü des TVs von [PCM] auf [AUTO] oder [BITSTREAM]. Hierfür muss die SoundLeiste mit dem TV verbunden sein.
yy Ändern Sie die AUDIO DIGITAL OUT (AUDIO DIGITAL AUS) -Einstellung im SetupMenü des Players von [PCM] auf [PRIMARY PASS-THROUGH] oder [BITSTREAM].
Hierfür muss die Sound-Leiste mit dem Player verbunden sein.
yy Deaktivieren Sie im Setup-Menü des Players die Audio DRC-Einstellung auf
[OFF].
4
Fehlersuche
34 Anhang
Marken und Lizenzen
Alle anderen Markennamen sind Markenzeichen
der jeweiligen Eigentümer.
Die Bluetooth Wireless-Technologie ermöglicht
die Funkübertragung zwischen elektronischen
Geräten.
Hergestellt mit Genehmigung von Dolby
Laboratories. Dolby und das Doppel-D-Symbol
sind Markenzeichen von Dolby Laboratories.
Bei der Verbindung mehrere Geräte über
die Bluetooth Wireless-Technologie fallen
keinerlei Gebühren an. Verbindungen mit Hilfe
der Bluetooth Wireless-Technologie über
ein Mobiltelefon können in Reihenschaltung
betrieben werden.
Die Bluetooth Markennamen und Logos
sind Eigentum der Bluetooth SIG, Inc. LG
Electronics besitzt eine Genehmigung für die
Verwendung dieser Marken.
Alle anderen Markennamen und
Handelsbezeichnungen sind Eigentum der
jeweiligen Besitzer.
5
Anhang
Hinweise zu DTS-Patenten finden Sie unter http://
patents.dts.com. Hergestellt mit Genehmigung
von DTS Licensing Limited. DTS, das Symbol
sowie DTS und das Symbol gemeinsam sind
eingetragene Markenzeichen, und DTS Digital
Surround ist ein Markenzeichen von DTS, Inc. ©
DTS, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
HDMI, das HDMI Logo und High-Definition
Multimedia Interface sind Markenzeichen
oder eingetragene Markenzeichen von HDMI
Licensing LLC.
Anhang 35
Technische Daten
Allgemein (LAS450H/LAC550H)
Stromversorgung
Siehe Hauptetikett auf dem Gerät.
Siehe Hauptetikett auf dem Gerät.
Leistungsaufnahme
Bereitschaftsbetrieb Netzwerk: 2,3 W
(Wenn sämtliche Netzwerkanschlüsse aktiviert sind.)
Gesamtabmessungen (B x H x T)
890 mm X 55 mm X 85 mm
Gesamtgewicht (Ca.)
2,72 kg
Betriebstemperatur
5 °C bis 35 °C
Luftfeuchtigkeit während des
Betriebs
5 % bis 90 %
Eingänge/Ausgänge
OPT. IN
3 V (p-p), Optische Buchse x 1
PORT. IN
0,5 Vrms (3,5 mm Stereo-Buchse) x 1
HDMI IN
19-polig (Typ A, HDMI™-Stecker) x 1
HDMI OUT
19-polig (Typ A, HDMI™-Stecker) x 1
Unterstützte Sampling-Frequenz
für den digitalen Audioeingang
32 kHz, 44,1 kHz, 48 kHz, 96 kHz
5
USB
2,0
Stromversorgung über Bus
5 V 0 500 mA
Verstärker
Gesamt
220 W
Mitteltöner/Hochtöner vorn
40 W x 2 (4 Ω bei 1 kHz) / 20 W x 2 (8 Ω bei 12 kHz)
Subwoofer
100 W (6 Ω bei 80 Hz)
THD
10 %
Funk-Subwoofer (S45A1-D)
Stromversorgung
Siehe Hauptetikett auf dem Subwoofer.
Leistungsaufnahme
Siehe Hauptetikett auf dem Subwoofer.
Typ
1-Weg-1-Lautsprecher
Widerstand
6Ω
Nenneingangsleistung
100 W
Max. Eingangsleistung
200 W
Gesamtabmessungen (B x H x T)
171 X 350 X 261 mm
Gesamtgewicht (Ca.)
3,9 kg
Anhang
Version
36 Anhang
Bluetooth
Codec
SBC
yy Änderungen an Ausführung und technischen Daten sind ohne Vorankündigung vorbehalten.
5
Anhang
Anhang 37
Wartung
Umgang mit dem Gerät
Transport des Gerätes
Bitte bewahren Sie die Originalverpackung auf. Um
einen ausreichender Schutz beim Transport des
Gerätes zu erreichen, verpacken Sie das Gerät in der
Originalverpackung.
Reinigung der äußeren Oberflächen
yy Verwenden Sie keine flüchtigen Flüssigkeiten,
wie Insektensprays.
yy Durch zu starken Druck beim Abwischen können
die Oberflächen beschädigt werden.
yy Gummi- oder Plastikteile sollten das Gerät nicht
längere Zeit berühren.
Reinigung des Gerätes
5
Anhang
Verwenden Sie zur Reinigung des Players ein
weiches, trockenes Tuch. Verwenden Sie bei
starken Verschmutzungen einen milden Reiniger.
Verwenden Sie keine starken Lösungen wie Alkohol,
Benzin oder Verdünner.
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising