LG | NB4534A | User guide | LG NB4530A Benutzerhandbuch

LG NB4530A Benutzerhandbuch
DEUTSCH
BEDIENUNGSANLEITUNG
Elegante und schlanke
Lautsprecher
Bitte lesen Sie diese Bedienungsanleitung vor der Bedienung
des Gerätes sorgfältig durch und bewahren Sie es zum späteren
Nachschlagen auf.
NB4530A (NB4530A, S43A1-D)
NB4534A (NB4534A, S43A4-D)
NB4530A-NE.BDEULLK_GER_4389.indd 1
2015-03-02 �� 4:20:04
1
Erste Schritte
2
Erste Schritte
Sicherheitshinweise
1
VORSICHT
Erste Schritte
GEFAHR VON STROMSCHLÄGEN
NICHT ÖFFNEN
VORSICHT: ZUR VERMEIDUNG VON
STROMSCHLÄGEN DIE ABDECKUNG (BZW.
RÜCKWAND) NICHT ABNEHMEN. ES BEFINDEN SICH
KEINE VOM BENUTZER ZU WARTENDEN BAUTEILE
IM INNERN. WARTUNGSARBEITEN NUR VON
FACHPERSONAL DURCHFÜHREN LASSEN.
Das Blitzsymbol innerhalb eines
gleichseitigen Dreiecks warnt
den Benutzer vor nicht isolierter
gefährlicher Spannung im Innern
des Produktgehäuses, die so
stark sein kann, dass für Personen
die Gefahr von Stromschlägen
besteht.
Das Ausrufungszeichen innerhalb
eines gleichseitigen Dreiecks
weist den Benutzer auf wichtige
Anleitungen zu Betrieb und
Wartung in der mit dem Gerät
gelieferten Literatur hin.
ACHTUNG: ZUR VERMEIDUNG VON BRÄNDEN
ODER STROMSCHLÄGEN DAS GERÄT NIEMALS
REGEN ODER FEUCHTIGKEIT AUSSETZEN.
VORSICHT: Das Gerät sollte keinem Wasser
ausgesetzt werden (Tropf- oder Spritzwasser) und
es sollten keine mit Flüssigkeiten gefüllte Behälter
auf das Gerät gestellt werden, wie z. B. Vasen.
NB4530A-NE.BDEULLK_GER_4389.indd 2
ACHTUNG: Das Gerät nicht an einem beengten Ort
einbauen, wie z. B. in einem Bücherregal o.ä.
VORSICHT: Belüftungsöffnungen dürfen nicht
verdeckt werden. Das Gerät muss gemäß den
Richtlinien des Herstellers aufgestellt werden.
Schlitze und Öffnungen im Gehäuse dienen zur
Belüftung, gewährleisten einen ordnungsgemäßen
Betrieb des Produktes und schützen das Gerät
vor Überhitzung. Die Öffnungen dürfen nicht
durch z. B. Aufstellen auf einem Bett, Sofa, Teppich
oder ähnlichen Untergründen verdeckt werden.
Dieses Produkt sollte nicht in einen eingelassenen
Bereich, wie z. B. einem Bücherschrank oder einem
Regal, aufgestellt werden, falls keine ausreichende
Belüftung gewährleistet werden kann oder die
Richtlinien des Herstellers nicht befolgt werden
können.
VORSICHTSHINWEISE zum Netzkabel
Die meisten Geräte sollten an einen eigenen
Stromkreis angeschlossen werden.
D. h. eine einzelne Steckdose, an die ausschließlich
das jeweilige Gerät angeschlossen wird und die
keine weiteren Steckdosen oder Zweigschaltkreise
besitzt. Beachten Sie hierzu die technischen
Daten des Gerätes in diesem Benutzerhandbuch.
Steckdosen niemals überlasten. Überlastete,
lockere oder beschädigte Steckdosen,
Verlängerungskabel, beschädigte Stromkabel
oder rissige Leitungsisolationen bergen
Gefahren und können Stromschläge oder Brände
verursachen. In diesen Fällen besteht die Gefahr
von Stromschlägen oder Bränden. Überprüfen Sie
regelmäßig die Kabel des Gerätes. Bei Schäden
oder Verschleiß das entsprechende Kabel abziehen,
das Gerät nicht mehr verwenden und das Kabel
von einem zugelassenen Kundendienst durch ein
gleichwertiges Kabel ersetzen lassen. Vermeiden
Sie eine unsachgemäße physikalische oder
mechanische Nutzung des Stromkabels, wie z. B.
Verdrehen, Knicken, Zerstechen, Einklemmen in
einer Tür oder Darauftreten. Achten Sie besonders
auf Stecker, Steckdosen und auf die Punkte, an
denen das Kabel aus dem Gerät heraustritt. Das
Netzkabel beim Abziehen immer am Netzstecker
selbst festhalten. Die Steckdose sollte stets gut
erreichbar sein.
2015-03-02 �� 4:20:04
Erste Schritte
Dieses Gerät besitzt eine tragbare Batterie oder
Akku-Batterie.
Entsorgung von Altgeräten
1. Wenn dieses Symbol eines
durchgestrichenen Abfalleimers
auf einem Produkt angebracht
ist, unterliegt dieses Produkt der
europäischen Richtlinie 2002/96/
EC.
2. Alle Elektro-und ElektronikAltgeräte müssen getrennt vom
Hausmüll über dafür staatlich
vorgesehenen Stellen entsorgt
werden.
3. Mit der ordnungsgemäßen
Entsorgung des alten Geräts
vermeiden Sie Umweltschäden und
eine Gefährdung der persönlichen
Gesundheit.
Entsorgung alter Batterien/Akkus
1. Wenn sich dieses Symbol mit
durchgestrichenem Mülleimer auf
den Batterien/Akkus lhres Produkts
befindet, bedeutet das, dass sie die
EG-Richtlinie 2006/66/EC erfüllen.
2. Dieses Symbol kann mit chmeischen
Symbolen für Quecksilber (HG),
Kadmium (Cd) oder Blei kombiniert
sein, wenn die Batterie mehr als
0,0005% Quecksilber, 0,002%
Kadmium oder 0,004% Blei enthält.
1
Erste Schritte
Sicherheitshinweise zum Herausnehmen
der Batterie aus dem Gerät: Führen Sie zum
Herausnehmen der alten Batterie bzw. das
Batteriepakets die Einzelschritte zum Einlegen der
Batterie in umgekehrter Reihenfolge durch. Um
eine Gefährdung der Umwelt sowie mögliche
Gesundheitsgefährdungen von Menschen und
Tieren zu vermeiden, sollten Altbatterien in
einen geeigneten Behälter einer Sammelstelle
gegeben werden. Altbatterien niemals zusammen
mit dem Hausmüll entsorgen. Bitte geben Sie
Altbatterien an einer kostenlosen Sammelstelle
für Batterien und Akku-Batterien ab. Die Batterie
keiner extremen Hitze aussetzen, wie z. B. direkte
Sonneneinstrahlung, Feuer o. ä.
3
3. Alle Batterien/Akkus sollten
getrennt vom Hausmüll über die
ausgewiesenen Sammelstellen
entsorgt werden, die von staatlichen
oder regionalen Bohörden dazu
bestimmt wurden.
4. Die ordnungsgemäße Entsorgung
lhrer alten Batterien/Akkus hilft
bei der Vermeidung möglicher
negativer Folgen für Mensch, Tier
und Umwelt.
5. Beim Wunsch nach ausführlicheren
informationen über die Entsorgung
Ihrer alten Batterien/Akkus wenden
Sie sich bitte an lhre Stadt-/oder
Gemeindeverwaltung, die für Sie
zuständige Abfallbehörde oder das
Geschäft, in dem Sie das Produkt
gekauft haben.
4. Weitere Informationen
zur Entsorgung des alten
Geräts erhalten Sie bei der
Stadtverwaltung, beim
Entsorgungsamt oder in dem
Geschäft, wo Sie das Produkt
erworben haben.
NB4530A-NE.BDEULLK_GER_4389.indd 3
2015-03-02 �� 4:20:04
4
1
Erste Schritte
Erste Schritte
Hinweis für Europa
Italy Notice
A general authorization is requested for outdoor
use in Italy.
The use of these equipments is regulated by:
Hiermit erklärt LG Electronics, dass diese(s)
Produkt(e) die grundlegenden Anforderungen
und die sonstigen Bestimmungen der Richtlinien
1999/5/EC, 2004/108/EC, 2006/95/EC, 2009/125/EC
und 2011/65/EU erfüllt/erfüllen.
1. D.L.gs 1.8.2003, n. 259, article 104 (activity
subject to general authorization) for outdoor
use and article 105 (free use) for indoor use, in
both cases for private use.
Eine Kopie der DoC (Konformitätserklärung)
erhalten Sie unter der folgenden Adresse.
2. D.M. 28.5.03, for supply to public of RLAN access
to networks and telecom services.
L’uso degli apparati è regolamentato da:
Kontaktbüro für die Regelbefolgung dieses
Produktes:
LG Electronics Inc.
EU Representative, Krijgsman 1,
1186 DM Amstelveen, The Netherlands
1. D.L.gs 1.8.2003, n. 259, articoli 104 (attività
soggette ad autorizzazione generale) se utilizzati
al di fuori del proprio fondo e 105 (libero uso) se
utilizzati entro il proprio
fondo, in entrambi i casi per uso private.
yy Bitte beachten Sie, dass dies KEIN
Ansprechpartner für den Kundendienst ist.
Informationen zu Kundedienstleistungen finden
Sie auf der Garantiekarte oder beim Händler, bei
dem Sie dieses Gerät erworben haben.
2. D.M. 28.5.03, per la fornitura al pubblico
dell’accesso R-LAN alle reti e ai servizi di
telecomunicazioni.
Nur für den Gebrauch in geschlossenen Räumen.
Erklärung zur HF-Strahlenbelastung
Dieses Gerät sollte in einem Mindestabstand von
20 cm zwischen Sender und Körper aufgestellt und
betrieben werden.
NB4530A-NE.BDEULLK_GER_4389.indd 4
Brazil Notice
Este equipamento opera em caráter secundário, isto
é, não tem direito a proteção contra interferência
prejudicial, mesmo de estações do mesmo tipo, e
não pode causar interferência a sistemas operando
em caráter primário.
2015-03-02 �� 4:20:04
Inhaltsverzeichnis
Inhaltsverzeichnis
1
Erste Schritte
2
6
6
6
6
6
6
6
6
7
8
8
9
9
Sicherheitshinweise
Inhaltsverzeichnis
– Automatisches Ausschalten
– Anschluss für tragbare Geräte
– ez-Setup (einfach) für Lautsprecher
– LG Sound Sync
Einführung
– In dieser Bedienungsanleitung
verwendete Symbole
Zubehör
Fernbedienung
Bedienungsfeld
Rückseite
Soundbar installieren
Den Fuß anbringen
2
Anschlüsse
10
12
12
12
13
13
Wandmontage des Hauptgerätes
Anschluss des Netzadapters
Einstellungen
– Funkverbindung
Anschließen an das Fernsehgerät
– Bei Benutzung eines optischen
Kabels
– Anschluss mit diesem Gerät und dem
Fernsehgerät mit einem HDMI-Kabel
– HDMI-Kabel Checkliste
– Genießen Sie eine hervorragende
Sound-Übertragung durch den
Sound-Bar
– ARC-Funktion (Audio Return
Channel)
– Weitere Informationen zu HDMI
– Was bedeutet SIMPLINK?
Anschluss von Zusatzgeräten
– HDMI-Anschluss
– PORT. (Tragbar) IN-Anschluss
– Musik vom tragbaren Player hören
– OPTICAL IN-Anschluss
– ez-Setup (einfach) für Lautsprecher
14
14
14
16
16
17
18
18
19
19
19
19
NB4530A-NE.BDEULLK_GER_4389.indd 5
5
20
20
– USB-Anschluss
– Spielbare Dateien
3
Bedienung
21
21
21
21
Grundfunktionen
– USB-Bedienung
Weitere Funktionen
– DRC (Steuerung des
Dynamikbereichs)
– AV Sync
– Ton vorübergehend stummschalten
– Datei und Eingangsquelle anzeigen
– AUTO POWER Ein/Aus
– AUTOMATISCHE ABSCHALTUNG
– Einstellen des Sleep-Timers
– LG Sound Sync
Bluetooth Wireless-Technologie
– Musik vom Bluetooth-Gerät hören
Klangeinstellungen
– Surround-Modus festlegen
– Auto Volume An/Aus
– Klangpegel des Subwoofers einstellen
Bedienung eines Fernsehgerätes über die
mitgelieferte Fernbedienung
– Fernbedienung zur Bedienung Ihres
Fernsehgerätes einstellen
21
21
21
22
22
22
23
24
25
26
26
26
26
27
27
4
Fehlersuche
28
Fehlersuche
5
Anhang
29
30
31
31
Marken und Lizenzen
Technische Daten
Wartung
– Umgang mit dem Gerät
1
2
3
4
5
2015-03-02 �� 4:20:04
6
1
Erste Schritte
Inhaltsverzeichnis
Zubehör
Automatisches Ausschalten
Bitte prüfen Sie den Lieferumfang auf
Vollständigkeit.
Erste Schritte
Dieses Gerät schaltet sich zum Einsparen von
Energie selbsttätig aus.
Anschluss für tragbare Geräte
Wiedergabe von Musik auf Ihrem tragbaren Gerät.
(zum Beispiel für MP3s oder Notebooks)
Fernbedienung (1)
Batterien (2)
Optisches Kabel (1)
Netzkabel (1)
Netzadapter (1)
USB-Kabel (1)
Wandhalterung (1)
Befestigungsvorrichtung
für Wandhaken (1)
Standfuß_19mm (1)
Wandbefestigungshaken
(2)
ez-Setup (einfach) für
Lautsprecher
Tonwiedergabe vom Fernseher, DVD-Player und
Digitalgerät in lebendigem 2.1- oder 2.0-Kanalton.
LG Sound Sync
Einstellung der Lautstärke dieses Gerätes über die
Fernbedienung Ihres LG Fernsehgerätes, falls dieses
LG Sound Sync unterstützt.
Einführung
In dieser Bedienungsanleitung
verwendete Symbole
,,Hinweis
Weist auf besondere Funktionen des Gerätes hin.
>>Vorsicht
Vorsichtshinweise zur Vermeidung möglicher
Beschädigungen.
Kabelbinder zum
Zusammenbinden
von Kabeln (2)
NB4530A-NE.BDEULLK_GER_4389.indd 6
2015-03-02 �� 4:20:06
Erste Schritte
Fernbedienung
7
• • • • • • • • • • a • • • • • • • • • •
1 (Power) : Schaltet das Gerät EIN und AUS.
FUNCTION : Funktion und Eingangsquelle
auswählen.
1
Erste Schritte
W/S FOLDER : Suche nach Ordnern mit MP3-/
WMA-Dateien. Drücken Sie bei der Wiedergabe von
einem USB-Gerät mit mehreren Ordnern, in denen
MP3-/WMA-Dateien gespeichert sind,
die Taste W/S FOLDER um den gewünschten
Ordner zur Wiedergabe auszuwählen.
OPTICAL : Eingangsquelle auf optisch direkt
einstellen.
MUTE @ : Ton stummschalten.
VOL +/- : Lautstärke der Lautsprecher einstellen.
• • • • • • • • • • b • • • • • • • • • •
AUTO POWER : Diese Funktion ist auf dem Gerät
automatisch aktiviert. (Bezieht sich auf Seite 22)
AV SYNC : Ton und Bild synchronisieren.
INFO : Zeigt die Information der Datei oder der
Eingangsquelle an.
REPEAT : Dateien mehrmals oder in zufälliger
Reihenfolge wiedergeben.
C/V (Überspringen/Suchlauf ) :
- Schneller Vor- oder Rücklauf wird übersprungen.
- Sucht nach einem Teil in der Datei.
Z (Stopp) : Wiedergabe anhalten.
d/M (Wiedergabe/Pause) : Wiedergabe starten. /
Wiedergabe unterbrechen.
SOUND EFFECT : Auswahl eines Klangmodus.
AUTO VOLUME : Aktivierung/Deaktivierung des
AUTO VOLUME-Modus.
Einlegen der Batterien
Nehmen Sie die Batterieklappe von der Rückseite
der Fernbedienung ab und legen Sie eine Batterie
(Größe AAA) mit der richtigen Polung 4 und 5
ein.
WOOFER LEVEL : Lautstärkepegel für den
Subwoofer einstellen.
• • • • • • • • • • c • • • • • • • • • •
Nummerntasten 0 bis 9 : Wählt direkt eine Datei
aus.
DRC : Dolby DRC aktivieren.
SLEEP : Das Gerät kann zu einer festgelegten Zeit
automatisch ausgeschaltet werden.
• • • • • • • • • • d • • • • • • • • • •
Steuertasten für das Fernsehgerät : Siehe Seite
27.
NB4530A-NE.BDEULLK_GER_4389.indd 7
2015-03-02 �� 4:20:06
8
Erste Schritte
Bedienungsfeld
1
Erste Schritte
A 1/!
>>Vorsicht
B - / + (LAUTSTÄRKE -/+)
Einstellen der Lautstärke.
Vorsichtshinweise bei der Bedienung der
Sensortasten
C T (Wiedergabe/Pause)
yy Tippen Sie die Sensortasten nur mit
sauberen und trockenen Händen an.
- F alls Sie sich in einer feuchten Umgebung
befinden, wischen Sie die Sensortasten vor
dem Antippen ab.
D I (Stopp)
E F (Funktion)
Auswahl der Funktion und Eingangsquelle.
F Anzeigefenster
yy Drücken Sie nicht zu fest auf die
Sensortasten.
- Wenn die Sensortasten mit zu viel Kraft
gedrückt werden, können die Tasten
beschädigt werden.
yy Um eine Funktion korrekt auszuführen, tippen
Sie genau auf die entsprechende Taste.
yy Berühren Sie die Sensortasten nicht mit Strom
leitenden Gegenständen, wie z. B. Metallen.
Ansonsten können Fehlfunktionen auftreten.
Rückseite
A DC. IN 25V 0 2A
D OPT.(Optical) IN
B USB-Anschluss
E HDMI IN/ OUT
C PORT.(Portable) IN
NB4530A-NE.BDEULLK_GER_4389.indd 8
2015-03-02 �� 4:20:06
Erste Schritte
Soundbar installieren
9
Den Fuß anbringen
Sie können den Ton hören, indem Sie das Gerät mit
einem anderen Apparat verbinden: Fernseher, Bluray- DVD- Spieler usw.
1
Erste Schritte
Stellen Sie das Gerät vor den Fernseher und
verbinden Sie es mit dem Apparat Ihrer Wahl.
(Bezieht sich auf Punkt 13-20)
1. Drehen Sie das Gerät um.
2. Positionieren Sie den Standfuß so über dem
Boden des Gerätes, dass die Schraublöcher der
beiden Vorrichtungen übereinander liegen.
3. Befestigen Sie sie mit Schrauben wie in der
Abbildung unten gezeigt.
,,Hinweis
26 mm
(Wurde bereits installiert.)
19 mm
Installieren Sie den geeigneten Standfuß (19
mm oder 26 mm) in der Höhe, dass das Gerät
mit der Höhe des TV-Bildschirmunterseite
übereinstimmt. (Der 26mm-Standfuß wurde
bereits installiert.)
NB4530A-NE.BDEULLK_GER_4389.indd 9
2015-03-02 �� 4:20:07
10
Anschlüsse
Wandmontage des
Hauptgerätes
2
Sie haben die Möglichkeit, das Hauptgerät an einer
Wand zu montieren.
Entfernen Sie den Standfuß des Gerätes (bewahren
Sie diesen für eine mögliche spätere Installation
auf ) und verwenden Sie die Befestigungen für die
Wandmontage.
2. Richten Sie die UNTERKANTE DES FERNSEHERS
der WALL BRACKET INSTALL GUIDE mit der
Unterkante des Fernsehgerätes aus und
befestigen Sie das Gerät an dieser Position.
TV
Anschlüsse
Bereiten Sie die Wandbefstigungen und Klemmen
vor.
Unité
Befestigungsvorrichtung
für Wandhaken
Support mural
Wandbefestigungshaken
3. Verwenden Sie zur Wandmontage (Beton)
Dübel. Zur Montage müssen einige
Löcher in die Wand gebohrt werden. Eine
Montageschablone (WALL BRACKET INSTALL
GUIDE) für die Bohrungen ist im Lieferumfang
enthalten. Nehmen Sie Anhand der Schablone
die Bohrungen vor.
1. Positionieren Sie die
Wandbefestigungsklemmen auf dem
Schraubenlock der Geräterückseite und fixieren
Sie diese dann mit den Schrauben an der Wand.
NB4530A-NE.BDEULLK_GER_4389.indd 10
2015-03-02 �� 4:20:07
Anschlüsse
4. Entfernen Sie die WALL BRACKET INSTALL
GUIDE.
5. Befestigen Sie die Halterung mit den Schrauben
wie in der folgenden Abbildung gezeigt.
11
>>Vorsicht
yy Dieses Gerät sollte nicht falsch herum
aufgestellt werden. Ansonsten besteht die
Gefahr von Schäden an den Bauteilen des
Gerätes oder von Verletzungen.
yy Zur Vermeidung von Schäden am Gerät
nicht an das Gerät hängen.
yy Stellen Sie bei der Montage des Gerätes an
einer Wand sicher, dass Kinder nicht an den
Anschlusskabeln ziehen können und das
Gerät möglicherweise herunterfällt.
2
Anschlüsse
yy Montieren Sie das Gerät fest an der Wand,
um ein Herunterfallen zu vermeiden. Sollte
das Gerät herunterfallen, besteht die Gefahr
von Verletzungen oder Schäden am Gerät.
,,Hinweis
6. Hängen Sie das Hauptgerät an den Halterungen
auf, wie in der folgenden Abbildung gezeigt.
NB4530A-NE.BDEULLK_GER_4389.indd 11
Nehmen Sie das Gerät von der Halterung ab,
wie in der folgenden Abbildung gezeigt.
2015-03-02 �� 4:20:08
12
Anschlüsse
Anschluss des
Netzadapters
1. Das mitgelieferte Netzkabel an den Netzadaper
anschließen.
2. Schließen Sie das Kabel des Netzadapters am
Adaptereingang DC.IN an.
2
3. Das Netzkabel in eine Steckdose stecken.
Anschlüsse
>>Vorsicht
Verwenden Sie ausschließlich den mit diesem
Gerät mitgelieferten Netzadapter. Verwenden
Sie keinen Netzadapter von einem anderen
Gerät oder Hersteller. Die Verwendung eines
anderen Netzkabels oder -adapters kann das
Gerät beschädigen und Ihre Garantie aufheben.
Einstellungen
Funkverbindung
LED-Anzeige des Funk-Subwoofers
LED-Farbe
Funktion
Gelb
Der Funk-Subwoofer empfängt
das Signal des Gerätes.
Gelb
(blinkend)
Die Funkverbindung zum
Subwoofer wird gerade
hergestellt.
Rot
Der Funk-Subwoofer befindet
sich im Bereitschaftsmodus.
Aus (keine
Anzeige)
Das Kabel des Funk-Subwoofers
ist nicht verbunden.
Werkseinstellung der Kennung des
Funk-Subwoofers
1. Schließen Sie das Netzkabel des FunkSubwoofers an die Steckdose an.
2. Schalten Sie das Hauptgerät ein: Die Verbindung
zwischen Hauptgerät und Funk-Subwoofer wird
automatisch hergestellt.
Funkverbindung manuell herstellen
Sollte keine Verbindung hergestellt werden können,
leuchtet die rote LED-Anzeige am Subwoofer und
es ist kein Ton über den Subwoofer zu hören. Um
diese Störung zu beheben, gehen Sie wie folgt vor:
1. Halten Sie die Tasten I STOP am Gerät und
MUTE auf der Fernbedienung gleichzeitig
gedrückt.
- Daraufhin erscheint die Meldung “REMATE”.
2. Drücken Sie die Taste PAIRING auf der Rückseite
des Subwoofers.
- Die gelbe LED flimmert.
3. Schalten Sie das Gerät aus und wieder ein.
- Wenn die “gelb” LED-Anzeige leuchtet, wurde
die Verbindung hergestellt.
4. Wenn die “gelb” LED-Anzeige nicht leuchtet,
wiederholen Sie die Schritte 1 bis 3.
NB4530A-NE.BDEULLK_GER_4389.indd 12
2015-03-02 �� 4:20:08
Anschlüsse
,,Hinweis
yy Falls das Hauptgerät eingeschaltet
ist und sich der Funk-Subwoofer im
Bereitschaftsmodus befinden, ist der Ton
erst nach einigen Sekunden zu hören.
yy Der Abstand zwischen diesem Gerät und
dem Funk-Subwoofer sollte nicht mehr als
10 m betragen.
yy Es dauert einige Sekunden (u. U. auch
etwas länger), bis die Verbindung zwischen
Funksender und Funk-Subwoofer hergestellt
wurde.
2. Eingangsquelle auf OPTICAL einstellen.
Wiederholt auf die Taste FUNCTION der
Fernbedienung oder auf F des Geräts drücken,
bis die Funktion ausgewählt ist.
Um direkt die OPTICAL Funktion zu
wählen, drücken Sie die OPTICAL Taste der
Fernbedienung.
3. Das Gerät und den Fernseher einschalten. Die
ARC Funktion wird automatisch ausgewählt.
,,Hinweis
2
Sie können den TV-Ton über die Lautsprecher
des Geräts genießen.
Aber im Fall von einigen TV-Modellen, müssen
Sie externe Lautsprecher Stand der TV auf dem
Menu. (Einzelheiten dazu im Handbuch Ihres
Fernsehgeräts entnehmen.)
Anschlüsse
yy Eine optimale Leistung ist nur dann
gewährleistet, wenn Gerät und FunkSubwoofer in einer Entfernung von 2 bis
10 m aufgestellt werden, da bei zu großem
Abstand Verbindungsfehler auftreten
können.
13
Anschließen an das
Fernsehgerät
Bitte verbinden Sie mit diesem Gerät und dem
Fernsehgerät anhand des optischen Digital-Kabels
oder HDMI-Kabels je nach dem Zustand des
Fernsehers.
Bei Benutzung eines optischen
Kabels
1. Verbinden Sie mithilfe eines OPTICAL Kabels die
OPT. IN-Buchse auf der Geräterückseite mit der
OPTICAL OUT-Buchse des Fernsehers.
Optisches Kabel
NB4530A-NE.BDEULLK_GER_4389.indd 13
2015-03-02 �� 4:20:08
14
2
Anschlüsse
Anschluss mit diesem Gerät
und dem Fernsehgerät mit
einem HDMI-Kabel
HDMI-Kabel Checkliste
Wenn Sie mit diesem Gerät und TV, die HDMI CEC
und ARC (Auto Return Channel) unterstützen,
anschließen, können Sie den TV-Ton über die
Lautsprecher des Geräts genießen, ohne Anschluss
mit einem optischen Kabel.
Wenn es nach dem Anschluss dieses Geräts und
des Fernsehgeräts keinen Ton oder im Falle von
Unterbrechung und Lärm, dann gibt ein Problem
mit dem HDMI-Kabel.
Manche HDMI-Kabel unterstützen nicht die ARCFunktion, Tonwiedergabe kann zu Problemen
führen.
Anschlüsse
Deshalb schließen Sie mit diesem Gerät und TVGerät an nur nach dem Check, ob es sich von einer
Kategorie A, High-Speed-HDMI-Kabel mit Ethernet
TM.
(X)
STANDARD HDMI CABLE WITH ETHERNET
HDMI-Kabel
HIGH SPEED HDMI CABLE
HIGH SPEED HDMI CABLE WITH ETHERNET
,,Hinweis
HDMI CEC (Consumer Electronic Control): Mit
einer einzigen Fernbedienung ist die Fähigkeit,
in Betrieb. Die CEC-kompatible Geräte (TV,
Sound Bar, Blu-ray-Player, etc.)
(X)
(O)
Genießen Sie eine
hervorragende SoundÜbertragung durch den
Sound-Bar
Anschluss über HDMI-Kabel
Ihr Fernseher sollte (1)HDMI CEC / ARC (AudioRückkanal)) unterstützen, um Ton über ein
HDMI-Kabel ausgeben zu können. Sofern Ihr TV
diese HDMI-Funktionen nicht unterstützt, sollte
dieses Audiosystem über ein OPTISCHES Kabel
angeschlossen werden.
1) HDMI CEC
Consumer Electronics Control (CEC) ist eine HDMIFunktion, die entwickelt wurde, um die Steuerung
und Kontrolle von CEC-fähigen Geräten, die
über HDMI angeschlossen sind, mit nur einer
Fernbedienungen zu ermöglichen.
※ Handelsnamen für CEC sind SimpLink (LG),
Anynet+ (Samsung), BRAVIA Sync (Sony), EasyLink
(Philips), usw.
NB4530A-NE.BDEULLK_GER_4389.indd 14
2015-03-02 �� 4:20:09
Anschlüsse
1. Verbinden der Geräte über ein
HDMI-Kabel
TV : HDMI IN (ARC)-Anschluss (meist HDMI 1
Eingang)
Audio : HDMI OUT-Anschluss
15
3. Lautsprecher-Auswahl
TV (herstellerübergreifend): Drücken Sie die Taste
für die Signaleingangsliste (meist Input oder
Source) auf der Fernbedienung Ihres Fernsehers D
Wählen Sie das Audiosystem für die Tonwiedergabe
aus.
2
Anschlüsse
※ LG TV : Drücken Sie die "Input"- oder "Simplink"Taste auf der Fernbedienung Ihres Fernsehers. D
Simplink muss "EIN" sein in der Simplink-Einstellung
D Ändern Sie die Lautsprechereinstellung von
"TV-Lautsprecher" auf "HT(S)-Lautsprecher" bzw auf
"Externe Lautsprecher (Optisch / HDMI ARC)"
Externe Lautsprecher (Optisch/
2. Aktivieren des ARC-Modus
TV : Setup D Audio oder Sound D ARC-Modus
AKTIVIEREN
TON
Smart-Sound-Modus
Ton-Modus
Ton aus
TV Lautsprecher
Externe Lautsprecher (Optisch/HDMI ARC)
Virtueller Raumklang Plus
ARC-Modus
Klare Stimme II
Digitale Audioausgabe
Ein
PCM
Ton aus
LG-Tonsynchronisation (Optisch)
AV-Synch. anp.
LG-Tonsynchronisation (Drahtlos)
,,Hinweis
Die grafische Benutzeroberfläche (GUI)
und die Konfigurationsschritte (Schritt 2
und 3), um ARC / HDMI CEC zu aktivieren,
können sich je nach TV-Hersteller komplett
unterscheiden.
Bitte entnehmen Sie die genauen
Schritten der Bedienungsanleitung ihres
Fernsehgeräts.
NB4530A-NE.BDEULLK_GER_4389.indd 15
Gerätenamen ändern
SIMPLINK-Einstellung
Universalsteuer. festleg.
Programmmodus
,,Hinweis
Die grafische Benutzeroberfläche (GUI)
und die Konfigurationsschritte (Schritt 2
und 3), um ARC / HDMI CEC zu aktivieren,
können sich je nach TV-Hersteller komplett
unterscheiden.
Bitte entnehmen Sie die genauen
Schritten der Bedienungsanleitung ihres
Fernsehgeräts.
Das Audiosystem unterstützt auch die
Tonwiedergabe über weitere Quellen wie USB und
Bluetooth. Wenn Sie danach wieder fernsehen,
schaltet das Audiogerät in den meisten Fällen
automatisch in den ARC Modus. Der Fernsehton
wird über das Audiosystem wiedergegeben. Die
Umschaltung kann einige Sekunden dauern.
Falls der Fensehton nicht automatisch über das
Audiosystem ertönt, wählen Sie manuell beim
Fernseher das Audiosystem für die Tonwiedergabe
aus. (siehe Schritt 3)
2015-03-02 �� 4:20:09
16
Anschlüsse
ARC-Funktion (Audio Return
Channel)
Weitere Informationen zu
HDMI
Die ARC Funktion ermöglicht es einem HDMIFernseher, Audio zum HDMI OUT TO TV des Geräts
zu senden
yy Beachten Sie beim Anschluss eines HDMI- oder
DVI-kompatiblen Gerätes die folgenden Punkte:
Verwendung dieser Funktion:
2
Anschlüsse
-- Das Fernsehgerät muss HDMI-CEC sowie die
ARC-Funktion unterstützen, und die Optionen
HDMI-CEC und ARC müssen auf Ein eingestellt
werden.
-- Die Aktivierung der Optionen HDMI-CEC und
ARC kann je nach Fernsehgerät variieren. Weitere
Hinweise zur ARC-Funktion finden Sie in der
Bedienungsanleitung Ihres Fernsehgerätes.
-- Es kann ausschließlich das HDMI-Kabel
verwendet werden (High Speed HDMI™-Kabel
mit Ethernet, Typ A).
-- Sie müssen den HDMI OUT TO TV des Geräts
mit dem HDMI IN des Fernsehers, der die ARCFunktion beim Benutzen eines HDMI-Kabels
unterstützt, verbinden.
-Schalten Sie das HDMI-/DVI-Gerät und diesen
Player aus. Schalten Sie nun das HDMI-/DVIGerät ein, warten Sie ca. 30 Sekunden, und
schalten Sie dann diesen Player ein.
-Der Videoeingang des angeschlossenen
Gerätes muss auf dieses Gerät eingestellt sein.
-Das angeschlossene Gerät muss eine der
Video-Eingangsauflösungen 720 x 576p,
1280 x 720p, 1920 x 1080i oder 1920x1080p
unterstützen.
yy Nicht alle HDCP-kompatiblen HDMI- oder DVIGeräte arbeiten mit diesem Player zusammen.
-Bei nicht-HDCP-Geräten wird das Bild nicht
richtig angezeigt.
-- Sie können nur eine einzige Soundbar mit einem
ARC kompatblen Fernseher verbinden.
NB4530A-NE.BDEULLK_GER_4389.indd 16
2015-03-02 �� 4:20:09
Anschlüsse
,,Hinweis
yy Falls ein angeschlossenes HDMI-Gerät den
Audioausgang des Players nicht unterstützt,
ist der Ton des HDMI-Gerätes u. U. nur
verzerrt oder nicht zu hören.
yy Beim Ändern der Auflösung bei bereits
angeschlossenem Gerät können
Fehlfunktionen auftreten. Um diese Störung
zu beheben, schalten Sie den Player aus und
wieder ein.
yy Überprüfen Sie bei Rauschen oder Streifen
auf dem Bildschirm das HDMI-Kabel (es
sollte maximal 4,5 m lang sein).
yy Die Video-Auflösung kann in der Betriebsart
HDMI IN nicht geändert werden. Ändern Sie
die Video-Auflösung am angeschlossenen
Gerät selbst.
Was bedeutet SIMPLINK?
Einige Funktionen dieses Gerätes können über die
Fernbedienung des Fernsehers aufgerufen werden,
wenn dieses Gerät über einen HDMI-Anschluss
an ein LG Fernsehgerät mit SIMPLINK-Funktion
verbunden ist.
Folgende Funktionen lassen sich mit der
Fernbedienung des LG Fernsehers aufrufen: Strom
an/aus, lauter/leiser, etc.
Einzelheiten zur SIMPLINK-Funktion finden Sie in
der Bedienungsanleitung des Fernsehers.
2
Anschlüsse
yy Wenn der HDMI-Anschluss noch nicht mit
dem HDCP abgeglichen wurde, erscheint
ein schwarzer Bildschirm. Überprüfen Sie
in diesem Fall den HDMI-Anschluss oder
ziehen Sie das HDMI-Kabel ab.
17
LG Fernsehgeräte mit SIMPLINK-Funktion besitzen
das SIMPLINK-Logo.
,,Hinweis
Abhängig von den Einstellungen des Geräts,
könnten einige Funktionen von Ihrer Vorgabe
abweichen oder nicht funktionieren.
yy Falls das Video-Ausgangssignal beim
Anschluss eines Personal Computers über
die HDMI IN 1- oder HDMI IN 2-Buchse nicht
störungsfrei wiedergegeben wird, ändern
Sie die Auflösung des PCs nach 576p, 720p,
1080i oder 1080p.
NB4530A-NE.BDEULLK_GER_4389.indd 17
2015-03-02 �� 4:20:09
18
Bedienung
Anschluss von
Zusatzgeräten
Um sowohl Ton als auch Bild zu
genießen.
Sie können sowohl Ton als auch Bild von einem
anderen verbundenen Gerät wiedergeben.
HDMI-Anschluss
Um nur Tonwiedergabe zu genießen
Sie können auch die Tonwiedergabe eines anderen
anzuschließenden Apparats genießen.
Blu-Ray Spieler, DVD
Spieler usw.
3
Bedienung
Eines Blu-Ray-, DVD Spielers usw.
1. Verbinden Sie die HDMI IN-Buchse auf der
Geräterückseite mit der HDMI OUT-Buchse des
Audio-Gerätes wie z. B. Blu-ray-Spieler, DVDSpieler etc.
2. Die Eingangsquelle auf HDMI IN einstellen.
Wiederholt auf die Taste FUNCTION der
Fernbedienung oder auf F des Geräts drücken,
bis die gewünschte Funktion eingestellt ist.
1. Verbinden Sie die HDMI IN-Buchse auf der
Geräterückseite mit der HDMI OUT-Buchse des
externen Gerätes wie z. B. Blu-ray-Spieler, DVDSpieler etc.
2. Verbinden Sie die HDMI OUT-Buchse auf der
Geräterückseite mit der HDMI IN-Buchse des
Fernsehers.
3. Stellen sie die Eingangsquelle auf HDMI IN ein.
Drücken Sie wiederholt auf die Taste FUNCTION
der Fernbedienung oder F an dem Gerät bis die
gewünschte Funktion eingestellt ist.
,,Hinweis
yy Bei einer Verbindung des Gerätes mit dem
externen Gerät und dem Fernseher (siehe
obige Illustration) gibt der Fernseher Bild
und Ton externer Gerät aus, wenn das Gerät
im HDMI IN-Modus ausgeschaltet ist.
yy Obwoh PCM-Multikanal über ein HDMIKabel eingegeben wurde, kann das Gerät
nur 2 Kanäle ausgeben.
NB4530A-NE.BDEULLK_GER_4389.indd 18
2015-03-02 �� 4:20:09
Bedienung
PORT. (Tragbar) IN-Anschluss
19
OPTICAL IN-Anschluss
Verbinden Sie eine optische Ausgabebuchse des
externen Gerätes mit der OPT IN-Buchse.
3
Bedienung
Z. B. MP3Player.
Mit der digitalen
optischen
Ausgabebuchse des
externen Gerätes
Musik vom tragbaren Player
hören
ez-Setup (einfach) für
Lautsprecher
Das Gerät kann dazu genutzt werden, Musik von
vielen transportablen Spielern und anderen
Apparaten wiederzugeben.
Gibt den Ton des Fernsehers, DVDs oder digitalen
Apparats mit 2/1 oder 2 Kanal Stereomodus wieder.
1. Schließen Sie den tragbaren Player am PORT.
(Tragbar) IN-Anschluss des Gerätes an.
2. Drücken Sie zum Einschalten des Gerätes die
Taste 1 (Ein-/Ausschalter).
3. Drücken Sie zur Auswahl der Funktion
PORTABLE die Taste FUNCTION .
4. Schalten Sie den tragbaren Player bzw. das
Zusatzgerät ein und starten Sie die Wiedergabe.
NB4530A-NE.BDEULLK_GER_4389.indd 19
1. Verbinden Sie den OPT. IN Anschluss an
der Rückseite des Geräts mit der optischen
Ausgangsbuchse Ihres Fernsehers. (oder mit
dem digitalen Apparat usw.)
2. Wählen Sie die Eingangsquelle OPTICAL direkt
durch Drücken der Taste OPTICAL.
3. Hören Sie den Ton mit 2/1 oder 2 Kanal
Stereolautsprecher ab.
4. Drücken Sie auf OPTICAL, um OPTICAL zu
verlassen.
Die Funktion wird auf die vorherige Funktion
zurückgesetzt.
2015-03-02 �� 4:20:10
20 Bedienung
USB-Anschluss
Kompatible USB-Geräte
Verbinden Sie den USB- Datenspeicher (USB -Stick)
mit der USB-Buchse auf der Rückseite des Geräts.
yy MP3-Player: MP3-Player mit Flash-Funktion.
Bei einer Wandmontage des Gerätes können
Sie eine USB-Verbindung einfacher über das
mitgelieferte USB-Kabel herstellen.
eräte, die USB1.1
yy USB-Flash-Laufwerk: G
unterstützen.
yy Trotz der USB-Fähigkeit dieses Gerätes werden
jedoch nicht alle USB-Geräte unterstützt.
Anforderungen an USB-Geräte
yy An einem Computer angeschlossene Geräte, für
die eine weitere Software-Installation erforderlich
ist, werden nicht unterstützt.
yy Das USB-Gerät niemals während der
Dateiübertragung trennen.
3
Bedienung
yy Der Suchlauf kann bei USB-Geräten mit hoher
Kapazität etwas länger als eine Minute dauern.
yy Zur Vermeidung von Datenverlust sollten
Sicherungskopien sämtlicher Daten erstellt
werden.
yy Dieses Gerät wird nicht unterstützt, falls
insgesamt mehr als 1000 Dateien gespeichert
wurden.
USB-Gerät vom Gerät trennen
1. Wählen Sie einen anderen Betriebsmodus
aus oder drücken Sie zweimal auf Z.
yy Der USB-Anschluss des Gerätes kann nicht mit
einem PC verbunden werden. Das Gerät kann
somit nicht als Speichergerät eingesetzt werden.
2. Ziehen Sie das USB-Gerät ab.
yy Das Dateisystem exFAT wird auf diesem Gerät
nicht unterstützt.
Spielbare Dateien
yy Bei bestimmten Geräten werden folgende
Komponenten u. U. nicht erkannt.
Voraussetzungen für MP3-/WMAAudiodateien
Die Kompatibilität dieses Gerätes mit MP3-/WMADateien unterliegt folgenden Einschränkungen:
yy Sampling-Frequenz: 32 bis 48 kHz (MP3), 32 bis
48 kHz (WMA)
-- Externe Festplatten
-- Kartenleser
-- Sicherungsgeräte
-- USB-Festplatten
-- USB-Hubs
-- Verwendung von USB-Verlängerungskabeln
yy Bitrate: 32 bis 320 kbps (MP3),
40 bis 192 kbps (WMA)
yy Maximale Anzahl von Dateien: Unter 999
yy Dateierweiterungen: “.mp3”/“.wma”
yy Eine geschützte Datei durch DRM (Verwaltung
digitaler Rechte) kann nicht auf das Gerät
gespielt werden.
yy Video-Dateien auf dem USB-Speichergerät
können nicht abgespielt werden.
NB4530A-NE.BDEULLK_GER_4389.indd 20
2015-03-02 �� 4:20:10
3
Bedienung
Bedienung
Grundfunktionen
USB-Bedienung
1. Schließen Sie das USB-Gerät am USB-Anschluss
des Gerätes an.
2. Drücken Sie zur Auswahl der Funktion USB die
Taste FUNCTION.
3. Wählen Sie mit den Tasten C und V eine
Datei zur Wiedergabe aus.
Funktion
Stop
Z drücken.
d/M drücken.
Pause
Drücken Sie während der
Wiedergabe die Taste d/M.
Zum
vorherigen/
nächsten zur
Datei springen
Drücken Sie während der
Wiedergabe die Tasten C
und V, um zum nächsten
zur Datei bzw. zum Beginn
des aktuellen der Datei zu
springen.
Drücken Sie zweimal kurz
die Taste C, um zum
vorherigen zur Datei zu
springen.
Halten Sie während der
Suche nach
Wiedergabe die Taste C/
einem Abschnitt V gedrückt und lassen
Sie sie an der gewünschten
in einer Datei
Titelstelle los.
Wiederholte
oder ZufallsWiedergabe
Dateien direkt
auswählen
Wiedergabe
fortsetzen
,,Hinweis
Diese Merkposition wird gelöscht, wenn Sie
das Stromkabel ziehen oder das USB-Gerät
vom Gerät trennen.
Weitere Funktionen
DRC (Steuerung des
Dynamikbereichs)
Für einen klaren Klang bei geringer Lautstärke (nur
Dolby Digital). Wählen Sie mit der Taste DRC die
Option [DRC EIN].
AV Sync
Beim Fernsehempfang sind Bild und Ton
nicht immer synchron. In diesem Fall kann die
Verzögerung eingestellt werden.
1. Drücken Sie die Taste AV SYNC.
2. Verwenden Sie die C/V Tasten, um bis
zum Verzögerungswert zu blättern. Hier können
Sie einen Wert zwischen 0 und 300ms festlegen.
Ton vorübergehend
stummschalten
Drücken Sie die Taste MUTE@ um das Gerät
stumm zu schalten.
Das Gerät kann stumm geschaltet werden, falls z. B.
das Telefon klingelt. Daraufhin erscheint das Symbol
“MUTE” im Anzeigefenster.
Drücken Sie mehrmals
die Taste REPEAT auf der
Fernbedienung, um die
Anzeige in der folgenden
Reihenfolge zu ändern: RPT 1
RPT DIR (DIRECTORY) RPT
ALL RANDOM OFF.
Um es zu stornieren, drücken Sie wieder MUTE@
auf der Fernbedienung oder ändern Sie die
Lautstärke.
Drücken Sie die
Nummerntasten 0 bis 9 auf
der Fernbedienung, um die
gewünschte Datei direkt
auszuwählen.
Durch Drücken von INFO können verschiedene
Informationen über die Eingangsquelle angezeigt
werden.
Das Gerät merkt sich die
Position, an der Sie die Funktion
gewechselt haben oder das
Gerät ausgeschaltet wurde.
NB4530A-NE.BDEULLK_GER_4389.indd 21
3
Bedienung
Wiedergabe
Drücken
21
Datei und Eingangsquelle
anzeigen
USB: Dateiinformationen von MP3-/WMA-Dateien.
OPTICAL/ARC/HDMI IN : Audioformat, Tonkanal.
2015-03-02 �� 4:20:10
22 Bedienung
AUTO POWER Ein/Aus
Stellen Sie bitte vor Ausführung dieser Funktion
sicher, dass die die Option OPTICAL aktiviert ist und
schalten Sie die AUTO POWER-Funktion an. Diese
Funktion schaltet das Gerät automatisch ein/aus,
wenn Sie das externe über das optische Kabel mit
dieser Einheit verbundene Gerät (TV, DVD-Spieler,
Blu-ray-Spieler etc.) ein- oder ausschalten.
Beim Einschalten des Gerätes über diese Funktion
wird automatisch die optische Betriebsart
ausgewählt, unabhängig davon, welche Funktion
beim Ausschalten des Gerätes eingestellt war.
Diese Funktion wird jedes Mal an- oder
ausgeschaltet, wenn Sie auf AUTO POWER drücken.
3
Bedienung
Anzeige
Wiedergabe
AUTO POWER ON
Die AUTO POWERFunktion ist angeschaltet.
AUTO POWER OFF
Die AUTO POWERFunktion ist
ausgeschaltet.
,,Hinweis
yy Diese Funktion ist absichtlich so konzipiert,
dass sich das Gerät nach 1 Minuten Inaktivität
ausschaltet. Wenn Sie keine externen Geräte
über das optische Kabel verbunden haben oder
das Gerät kein digitales Audiosignal empfängt,
schaltet sich die Einheit nach 1 Minuten
Inaktivität aus, wenn die AUTO POWER-Funktion
aktiviert ist.
yy Abhängig vom dem über das optische Kabel
verbundene Gerät steht diese Funktion u. U.
nicht zur Verfügung.
yy Wenn Sie AUTO POWER benutzen wollen,
muss SIMPLINK ausgeschaltet sein. SIMPLINK
Einschalten oder Ausschalten dauert etwa 30
Sekunden.
AUTOMATISCHE
ABSCHALTUNG
Dieses Gerät schaltet sich selbst aus, um den
Energieverbrauch zu senken, wenn das Hauptgerät
nicht mit einem Zusatzgerät verbunden ist oder 20
Minuten lang nicht bedient wurde.
Dieses Gerät schaltet sich ebenfalls aus, wenn seit
der Verbindung des Hauptgerätes über einen
analogen Eingang mit einem anderen Gerät 6
Stunden vergangen sind.
Das Gerät kann sich basierend auf den von Ihnen
festgelegten Einstellungen [AUTO POWER] auch
automatisch anschalten.
Einstellen des Sleep-Timers
Drücken Sie mehrmals die Taste SLEEP, um die
gewünschte Dauer festzulegen (in Minuten):
LCD OFF (Anzeigefenster aus) -> DIMMER
(Das Anzeigefenster wird auf die Hälfte
der ursprünglichen Helligkeit gedimmt) ->
Schlummerfunktions-Wert -> Anzeige an
Im Anzeigefenster wird "LCD OFF" angezeigt und
das Anzeigefenster wird ausgeblendet.
Drücken Sie zur Anzeige der verbleibenden Zeit die
Taste SLEEP.
Um die Einschlaffunktion abzubrechen, drücken Sie
mehrmals die Taste SLEEP, bis die Anzeige “SLEEP
10” erscheint. Drücken Sie während der Anzeige
von “SLEEP 10” dann nochmals einmal auf SLEEP.
,,Hinweis
Die verbleibende Zeit bis zum Ausschalten des
Gerätes kann angezeigt werden. Drücken Sie
die Taste SLEEP, um die verbleibende Spielzeit
im Anzeigefenster anzuzeigen.
yy Wenn SIMPLINK auf ON gestellt wird, "AUTO
POWER OFF" wird nur noch gescrollt, auch wenn
Sie auf AUTO POWER drücken.
yy Wenn AUTO POWER einmal eingestellt ist, wird
das Gerät das nächste Mal automatisch mit
OPTICAL starten, ganz gleich welche Funktion
Sie vorher eingestellt hatten.
yy Diese Funktion dient nicht zum Einschalten des
Gerätes über AUTOMATIKFUNKTION, falls das
Gerät zuvor direkt ausgeschaltet wurde.
yy Die AUTOMATIKFUNKTION wird in der Betriebsart
LG Sound Sync (Wireless) nicht unterstützt.
NB4530A-NE.BDEULLK_GER_4389.indd 22
2015-03-02 �� 4:20:10
Bedienung 23
LG Sound Sync
Über Kabelverbindung
1. Schließen Sie Ihr LG Fernsehgerät über ein
optisches Digitalkabel an das Gerät an.
Bestimmte Gerätefunktionen können über die
Fernbedienung Ihres LG Sound Sync-kompatiblen
Fernsehgerätes bedient werden. Dieses Gerät
ist mit allen LG Fernsehgeräten kompatibel, die
LG Sound Sync unterstützen. Prüfen Sie, ob sich
an Ihrem Fernsehgerät das LG Sound Sync-Logo
befindet.
Optisches Kabel
Folgende Funktionen können über die
Fernbedienung Ihres LG Fernsehgerätes bedient
werden: Lautstärke auf/ab, Stummschalten
3
Nehmen Sie abhängig von den Fähigkeiten Ihres
Gerätes einen der folgenden Anschlüsse vor.
,,Hinweis
yy Die Fernbedienung dieses Gerätes kann
auch gleichzeitig mit der LG Sound
Sync-Funktion verwendet werden. Beim
Drücken einer Taste der TV-Fernbedienung
synchronisiert sich dieses Gerät mit Ihrem
Fernseher.
yy Bei fehlgeschlagener Verbindung prüfen Sie,
ob das Fernsehgerät eingeschaltet wurde.
yy Überprüfen Sie vor der Verwendung der
Funktion LG Sound Sync die folgenden
Punkte.
-- Ob das Gerät ausgeschaltet ist.
-- Ob eine andere Funktion ausgewählt
wurde.
2. Nehmen Sie die Einstellungen für die Funktion
LG Sound Sync (Optical) am Fernsehgerät
vor. Weitere Hinweise finden Sie in der
Bedienungsanleitung des Fernsehgerätes.
Bedienung
Einzelheiten zu LG Sound Sync finden Sie in der
Bedienungsanleitung des Fernsehers.
3. Schalten Sie das Gerät ein.
4. Wählen Sie die Funktion OPTICAL 1 oder
OPTICAL 2.
Bei bestehender Verbindung zwischen diesem
Gerät und Ihrem Fernsehgerät erscheint die
Meldung "LG OPT" im Anzeigefenster.
,,Hinweis
Die Dauer bis zum Ausschalten dieses Gerätes
bei aktivierter AUTOMATISCH ABSCHALTENFunktion ist von Ihrem Fernsehgerät abhängig.
-- Ob das optische Digital-Audiokabel
getrennt wurde.
-- Ob die Wireless-Verbindung durch
Störungen oder zu große Entfernungen
unterbrochen wurde.
NB4530A-NE.BDEULLK_GER_4389.indd 23
2015-03-02 �� 4:20:10
24 Bedienung
Über Wireless-Verbindung
1. Nehmen Sie die Einstellungen für die Funktion
LG Sound Sync (Wireless) am Fernsehgerät
vor. Weitere Hinweise finden Sie in der
Bedienungsanleitung des Fernsehgerätes.
2. Schalten Sie das Gerät ein.
Über Bluetooth
3. Wählen Sie die Funktion LG TV.
Bluetooth® ist eine kabellose
Übertragungstechnologie zur Verbindung über
kurze Distanzen.
Bei bestehender Verbindung zwischen diesem
Gerät und Ihrem Fernsehgerät erscheint etwa drei
Sekunden lang die Meldung "PAIRED" gefolgt von
der Meldung "LG TV" im Anzeigefenster.
,,Hinweis
3
Bluetooth WirelessTechnologie
Nach Auswahl der Funktion LG TV wird
das Gerät automatisch mit dem zuletzt
verbundenen Fernsehgerät verbunden.
Die Übertragungsreichweite beträgt etwa zehn
Meter.
Bedienung
(Bei Störungen durch andere elektronische Geräte
in der Nähe kann der Ton bei der BluetoothÜbertragung über verschiedene Räume zeitweise
unterbrochen werden.)
Bei der Verbindung mehrere Geräte über die
Bluetooth® Wireless-Technologie fallen keinerlei
Gebühren an. Verbindungen mit Hilfe der Bluetooth®
Wireless-Technologie über ein Mobiltelefon können
in Reihenschaltung betrieben werden.
Unterstützte Geräte: Mobiltelefone, MP3-Player,
Notebooks, PDA-Geräte (An diese Geräte muss ein
Stereo-Headset angeschlossen werden können.)
Bluetooth-Profile
Um die Bluetooth Wireless-Technologie zu nutzen,
müssen die Geräte mit bestimmten Profilarten
kompatibel sein. Dieses Gerät unterstützt die
folgenden Profile:
A2DP (Advanced Audio Distribution Profile
[Übertragung von Audiodaten])
NB4530A-NE.BDEULLK_GER_4389.indd 24
2015-03-02 �� 4:20:11
Bedienung 25
Musik vom Bluetooth-Gerät
hören
Verbindung zwischen Gerät und
Bluetooth-Gerät herstellen
Vor der Verbindung muss die Bluetooth-Funktion
Ihres Bluetooth-Gerätes aktiviert werden.
Hinweise finden Sie in der Bedienungsanleitung
des Bluetooth-Gerätes. Eine einmal hergestellte
Verbindung muss nicht nochmals hergestellt
werden.
2. Bedienen Sie das Bluetooth-Gerät und stellen
Sie eine Verbindung her. Während der Suche
nach diesem Gerät mit dem Bluetooth-Gerät
wird eine Liste der gefundenen Geräte in
der Anzeige des Bluetooth-Gerätes, je nach
Funktionsumfang, angezeigt. Dieses Gerät
besitzt die Bezeichnung “LG SOUND BAR”.
3. Geben Sie die PIN-Nummer ein.
PIN-Nummer: 0000
4. Wenn das Gerät erfolgreich mit Ihrem
Bluetooth-Gerät verbunden ist, erscheint im
Anzeigefenster die Meldung "PAIRED".
,,Hinweis
Je nach Art des Bluetooth-Gerätes erfolgt die
Herstellung der Verbindung auf verschiedene
Weise.
5. Musik hören.
Hinweise zur Wiedergabe von Musikdateien
auf dem Bluetooth-Gerät finden Sie in der
Bedienungsanleitung des Bluetooth-Gerätes.
yy Bei erneuter Auswahl der BluetoothFunktion zu einem späteren Zeitpunkt stellt
das Gerät automatisch eine Verbindung mit
dem zuletzt verbundenen Bluetooth-Gerät
her.
yy Bei Störungen der Übertragung durch
andere elektronische Geräte in der Nähe
kann der Ton zeitweise unterbrochen
werden.
yy Bluetooth-Geräte können nicht über dieses
Gerät bedient werden.
yy Es kann jeweils nur eine Verbindung zu
einem Bluetooth-Gerät hergestellt werden.
Mehrfach-Verbindungen sind nicht möglich.
yy Auch wenn das Bluetooth-Gerät und dieses
Gerät weniger als zehn Meter voneinander
entfernt sind, kann die Verbindung durch
Hindernisse zwischen den Geräten gestört
werden.
3
Bedienung
1. Wählen Sie mit der Taste FUNCTION die
Bluetooth-Funktion.
Daraufhin erscheint das Symbol “BT” gefolgt von
“BT READY” im Anzeigefenster.
,,Hinweis
yy Nach einem Neustart muss das BluetoothGerät erneut mit diesem Gerät verbunden
werden.
yy Je nach Art des Gerätes kann die BluetoothFunktion u. U. nicht genutzt werden.
yy Es können schnurlose Geräte wie Telefone,
MP3-Player, Notebooks oder genutzt
werden.
yy Falls keine Verbindung zu einem BluetoothGerät besteht, erscheint die Meldung “BT
READY” im Anzeigefenster.
yy Bei Geräten in der Nähe, die auf derselben
Frequenz betrieben werden, wie z. B.
medizinische Geräte, Mikrowellengeräte
oder WLAN-Geräte, ist auf Grund
elektronischer Störungen möglicherweise
keine Verbindung möglich.
yy Bei zwischen den Geräten befindlichen
Personen oder bei einer Unterbrechung der
Verbindung zwischen Bluetooth-Gerät und
Player wird die Verbindung getrennt.
yy Mit zunehmendem Abstand zwischen
Bluetooth-Gerät und Player nimmt die
Tonqualität ab. Bei zu großem Abstand
außerhalb der Reichweite des BluetoothGerätes wird die Verbindung getrennt.
yy Die Verbindung zu Geräten mit Bluetooth
Wireless-Technologie wird beim Ausschalten
des Hauptgerätes oder bei einem Abstand
des Gerätes zum Hauptgerät von über zehn
Metern getrennt.
NB4530A-NE.BDEULLK_GER_4389.indd 25
2015-03-02 �� 4:20:11
26 Bedienung
Klangeinstellungen
Surround-Modus festlegen
Dieses System besitzt eine Reihe voreingestellter
Surround- Klangeffekte. Wählen Sie über die Taste
SOUND EFFECT den gewünschten Klangmodus
aus.
Die angezeigten Einträge für den Equalizer können
je nach Klangquellen und Effekten variieren.
In der Anzeige
Beschreibung
3
NATURAL
Behaglicher und natürlicher
Klang.
Bedienung
BYPASS
Klang ohne Equalizer-Effekte.
BASS
Bei BÄSSE handelt es sich um
den Klangeffekt Bass Blast.
Höhen, Bässe und SurroundSound-Effekt während der
Wiedergabe verstärken.
CLRVOICE
Bei CLRVOICE handelt es
sich um den Klangeffekt für
Sprache. Für klare Sprache
zur Verbesserung der
Sprachqualität.
GAME
Bei SPIELE handelt es sich
um den Equalizer-Effekt für
Spiele. Virtueller Klang für
Videospiele.
NIGHT
Bei NACHT handelt es sich
um den Nachtbetrieb.
Diese Funktion ist nützlich,
um Spielfilme bei Nacht
mit geringer Lautstärke
anzuschauen.
UPSCALER
Bei UPSCALER handelt es sich
um eine Klangerweiterung
für MP3-Dateien.
Klangverbesserung beim
Anhören von MP3-Dateien
oder anderen komprimierten
Musikdateien. Diese Funktion
ist nur im 2-Kanal-Modus
verfügbar.
LOUDNESS
Verbesserung der Bässe und
Höhen.
NB4530A-NE.BDEULLK_GER_4389.indd 26
In der Anzeige
Beschreibung
3D SOUND
Sie können einen
immersiveren Kino-SurroundSound genießen.
,,Hinweis
yy In bestimmten Surround-Modi ist bei
einigen Lautsprecher kein oder nur ein
sehr leiser Ton zu hören. Hierbei handelt es
sich um keine Störung, sondern um eine
Eigenschaft des Surround-Modus und der
Audioquelle.
yy Der Surround-Modus muss nach einem
Wechsel der Eingangsquelle u. U.
zurückgesetzt werden, in manchen Fällen
selbst nach einem Wechsel der Tonspur.
Auto Volume An/Aus
Dieses Gerät unterstützt die automatische
Lautstärkefunktion und stellt die Lautstärke auf
einen angenehmen Wert ein.
Drücken Sie bei zu lautem oder zu leisem Ton die
Taste AUTO VOLUME auf der Fernbedienung.
Daraufhin wird die Lautstärke auf einen
angenehmen Wert eingestellt. Um diese Funktion
zu beenden, drücken Sie diese Taste erneut.
Klangpegel des Subwoofers
einstellen
Der Lautstärkepegel für den Subwoofer kann
festgelegt werden.
1. Drücken Sie die Taste WOOFER LEVEL.
2. Stellen Sie mit den Tasten VOL +/- die
Lautstärke des Subwoofers ein.
2015-03-02 �� 4:20:11
Bedienung 27
Bedienung eines
Fernsehgerätes über
die mitgelieferte
Fernbedienung
Der Fernseher wird mit folgenden Tasten bedient.
AV/INPUT
VOL +
PR/CH
VOL -
PR/CH
Funktion
MUTE@
Ton des Fernsehgerätes einbzw. ausschalten.
AV/INPUT
Eingangsquelle des
Fernsehers zwischen TV
und anderer Quelle wählen.
1 (Fernsehen
power)
Fernseher ein-/ausschalten.
VOL +/–
Lautstärke des Fernsehers
einstellen.
PR/CH W/S
Suchlauf nach oben/unten
durch gespeicherte Kanäle.
,,Hinweis
yy Je nach angeschlossenem Gerät sind
bestimmte Tasten für Ihren Fernseher ohne
Funktion.
Sie können Ihren vorhandenen Fernseher über die
mitgelieferte Fernbedienung bedienen.
Falls Ihr Fernseher in der folgenden Tabelle
aufgeführt wird, stellen Sie die jeweilige
Herstellerkennung ein.
1. Halten Sie die Taste 1 (Fernsehen power)
gedrückt und geben Sie den Herstellercode
Ihres Fernsehers über die Nummerntasten ein
(siehe folgende Tabelle).
Hersteller
Codenummer
LG
1(Standardeinstellung), 2
Zenith
1, 3, 4
GoldStar
1, 2
Samsung
6, 7
Sony
8, 9
Hitachi
4
3
Bedienung
Taste
Fernbedienung zur Bedienung
Ihres Fernsehgerätes
einstellen
2. Lassen Sie die Taste 1 (Fernsehen power)
wieder los, um die Einstellung zu übernehmen.
Je nach Modell Ihres Fernsehers funktionieren
u. U. einige oder keine der Tasten mit dem
Gerät, selbst wenn der richtige Herstellercode
eingegeben wurde. Beim Austauschen der
Batterien der Fernbedienung wird diese
eingegebene Codenummer möglicherweise auf
die Standardeinstellung zurückgesetzt. Geben Sie
die entsprechende Codenummer erneut ein.
yy Die Fernbedienung des Gerätes führt
einfache Aktionen Ihres TVs aus. Bitte
verwenden Sie für die erweiterten
Funktionen Ihres Fernsehers die TVFernbedienung.
NB4530A-NE.BDEULLK_GER_4389.indd 27
2015-03-02 �� 4:20:11
4
Fehlersuche
28 Fehlersuche
Fehlersuche
Ursache & Behebung
STÖRUNG
Kein Strom.
yy Das Netzkabel ist ausgestöpselt.
Schließen Sie das Netzkabel an.
yy Überprüfen Sie die Funktion der Steckdose mit anderen Elektrogeräten.
yy Es wurde die verkehrte Eingangsquelle gewählt.
Prüfen Sie die Eingangsquelle und wählen Sie die Richtige.
Kein Ton.
Keine Anzeige
yy Die Stummschaltung ist aktiviert.
Drücken Sie auf MUTE@ oder regeln Sie die Lautstärke, um die
Stummschaltung zu anullieren.
yy Die LCD OFF-Funktion ist deaktiviert.
Drücken Sie auf SLEEP, um die Funktion zu stornieren.
yy Die Fernbedienung ist zu weit vom Gerät entfernt.
Die Fernbedienung sollte nicht weiter als 7 m entfernt verwendet werden.
4
Fehlersuche
Die Fernbedienung
funktioniert nicht
richtig.
yy Zwischen Fernbedienung und Gerät befindet sich ein Hindernis.
Entfernen Sie das Hindernis.
yy Die Batterie der Fernbedienung ist leer.
Erneuern Sie bitte die Batterien.
Die AUTO POWER- yy Prüfen sie den Zustand von SIMPLINK und schalten Sie SIMPLINK aus.
Funktion funktioniert yy Abhängig vom dem über das optische Kabel verbundene Gerät steht diese
Funktion u. U. nicht zur Verfügung.
nicht.
Überprüfen Sie unten stehende Details und nehmen Sie die notwendigen
Änderungen vor.
yy Ändern Sie über die Fernbedienung den Status der DRC-Funktion von [ON] auf
[OFF].
Wenn Sie das Gefühl yy Ändern Sie die AUDIO DIGITAL OUT (AUDIO DIGITAL AUS) -Einstellung im SetupMenü des TVs von [PCM] auf [AUTO] oder [BITSTREAM]. Hierfür muss die Soundhaben, dass die
Leiste mit dem TV verbunden sein.
Ausgabelautstärke
des Gerätes leise ist. yy Ändern Sie die AUDIO DIGITAL OUT (AUDIO DIGITAL AUS) -Einstellung im SetupMenü des Players von [PCM] auf [PRIMARY PASS-THROUGH] oder [BITSTREAM].
Hierfür muss die Sound-Leiste mit dem Player verbunden sein.
yy Deaktivieren Sie im Setup-Menü des Players die Audio DRC-Einstellung auf
[OFF].
NB4530A-NE.BDEULLK_GER_4389.indd 28
2015-03-02 �� 4:20:11
5
Anhang
Anhang 29
Marken und Lizenzen
Hergestellt mit Genehmigung von Dolby
Laboratories. Dolby und das Doppel-D-Symbol
sind Markenzeichen von Dolby Laboratories.
HDMI, das HDMI Logo und High-Definition
Multimedia Interface sind Markenzeichen
oder eingetragene Markenzeichen von HDMI
Licensing LLC.
Hergestellt unter Lizenz mit den U.S.
Patentnummern 5,956,674; 5,974,380; 6,487,535
und anderen in den USA und weltweit
verliehenen und anstehenden Patenten. Das
Symbol DTS sowie DTS in Verbindung mit dem
Symbol sind eingetragene Warenzeichen. DTS
2.0 Channel ist ein Warenzeichen von DTS, Inc.
Produkt beinhaltet Software. © DTS, Inc. Alle
Rechte vorbehalten.
5
Anhang
Die Bluetooth® Wireless-Technologie ermöglicht
die Funkübertragung zwischen elektronischen
Geräten innerhalb einer Reichweite von bis zu
zehn Metern.
Bei der Verbindung mehrere Geräte über die
Bluetooth® Wireless-Technologie fallen keinerlei
Gebühren an. Verbindungen mit Hilfe der
Bluetooth® Wireless-Technologie über ein Mobiltelefon können in Reihenschaltung betrieben
werden.
Die Bluetooth® Markennamen und Logos sind
Eigentum der Bluetooth® SIG, Inc. LG Electronics besitzt eine Genehmigung für die Verwendung dieser Marken.
Alle anderen Markennamen und Handelsbezeichnungen sind Eigentum der jeweiligen
Besitzer.
NB4530A-NE.BDEULLK_GER_4389.indd 29
2015-03-02 �� 4:20:12
30 Anhang
Technische Daten
Allgemein
Anforderungen an den
Netzadapter
AC 100 - 240 V, 50 / 60 Hz
Leistungsaufnahme
DC 25 V 0 2A
Abmessungen (B x H x T)
(1038 x 35,4 x 75) mm
Gesamtgewicht (ca.)
2,3 kg
Betriebstemperatur
41 °F bis 95 °F (5 °C bis 35 °C)
Luftfeuchtigkeit während des
Betriebs
5% bis 90%
Stromversorgung über Bus
DC 5 V 0 500 mA
Eingänge / Ausgänge
5
OPTICAL IN
3 V (p-p), Optische Buchse x 1
PORT. IN
0,5 Vrms (3,5 mm Stereo-Buchse)
HDMI IN
19-polig (Typ A, HDMI™-Stecker) x 1
HDMI OUT
19-polig (Typ A, HDMI™-Stecker) x 1
Verstärker
Anhang
Stereo-Modus
80 W + 80 W (4 Ω bei 1 kHz)
Funk-Subwoofer
Stromversorgung
AC 200 - 240 V, 50 / 60 Hz
Leistungsaufnahme
35 W
Typ
1-Weg-1-Lautsprecher
Nenn-Impedanz
3Ω
Ausgangsleistung
150 W
Max. Ausgangsleistung
300 W
Gesamtabmessungen (B x H x T)
(221 x 351,5 x 281) mm
Gesamtgewicht
7,32 kg
Änderungen an Ausführung und technischen Daten sind ohne Vorankündigung vorbehalten.
NB4530A-NE.BDEULLK_GER_4389.indd 30
2015-03-02 �� 4:20:12
Anhang
31
Wartung
Umgang mit dem Gerät
Transport des Gerätes
Bitte bewahren Sie die Originalverpackung auf. Um
einen ausreichender Schutz beim Transport des
Gerätes zu erreichen, verpacken Sie das Gerät in der
Originalverpackung.
Reinigung der äußeren Oberflächen
yy Verwenden Sie keine flüchtigen Flüssigkeiten,
wie Insektensprays.
yy Durch zu starken Druck beim Abwischen können
die Oberflächen beschädigt werden.
yy Gummi- oder Plastikteile sollten das Gerät nicht
längere Zeit berühren.
Reinigung des Gerätes
Verwenden Sie zur Reinigung des Players ein
weiches, trockenes Tuch. Verwenden Sie bei
starken Verschmutzungen einen milden Reiniger.
Verwenden Sie keine starken Lösungen wie Alkohol,
Benzin oder Verdünner.
5
Anhang
NB4530A-NE.BDEULLK_GER_4389.indd 31
2015-03-02 �� 4:20:12
NB4530A-NE.BDEULLK_GER_4389.indd 32
2015-03-02 �� 4:20:12
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising