LG | SH6 | User guide | LG SH6 Benutzerhandbuch

LG SH6 Benutzerhandbuch
BEDIENUNGSANLEITUNG
SH6
SMART Hi-Fi
AUDIO
Wireless Multi-Room Sound Bar
Anleitungen zu den erweiterten Funktionen finden in der
Bedienungsanleitung, die Sie unter http://www.lg.com
herunterladen können.
Bestimmte Inhalte in dieser Bedienungsanleitung sind für Ihr
Gerät u. U. nicht zutreffend.
Modell
SH6
www.lg.com
Copyright © 2016-2017 LG Electronics. Alle Rechte vorbehalten
2
Erste Schritte
Sicherheitshinweise
1
ACHTUNG
Erste Schritte
STROMSCHLAGGEFAHR
NICHT ÖFFNEN
ACHTUNG: UM DIE GEFAHR VON
STROMSCHLÄGEN ZU VERMEIDEN, DAS GEHÄUSE
(BZW. DIE RÜCKSEITE) NICHT ABNEHMEN
UND/ODER DAS GERÄT SELBST REPARIEREN.
ES BEFINDEN SICH KEINE BAUTEILE IM GERÄT,
DIE VOM BENUTZER REPARIERT WERDEN
KÖNNEN. REPARATUREN STETS VOM FACHMANN
AUSFÜHREN LASSEN.
Der Blitz mit der Pfeilspitze im
gleichseitigen Dreieck dient dazu,
den Benutzer vor unisolierten und
gefährlichen spannungsführenden
Stellen innerhalb des
Gerätegehäuses zu warnen, an denen die Spannung
groß genug ist, um für den Menschen die Gefahr
eines Stromschlages zu bergen.
Das Ausrufezeichen im
gleichseitigen Dreieck dient
dazu, den Benutzer auf wichtige
vorhandene Betriebs- und
Wartungsanleitungen in der
produktbegleitenden Dokumentation hinzuweisen.
ACHTUNG: UM BRANDGEFAHR UND DIE GEFAHR
EINES STROMSCHLAGES ZU VERMEIDEN, SETZEN
SIE DAS GERÄT WEDER REGEN NOCH SONSTIGER
FEUCHTIGKEIT AUS.
ACHTUNG: Installieren Sie das Gerät nicht in einem
geschlossenen Raum, z. B. in einem Bücherregal oder
an einem ähnlichen Ort.
VORSICHT: Keine Hochspannungsgeräte in der
Nähe dieses Gerätes verwenden (z. B. elektrische
Fliegenklatschen). Ansonsten besteht die Gefahr von
Fehlfunktionen durch elektromagnetische Störungen.
VORSICHT: Das Gerät darf nicht mit Wasser (Tropfoder Spritzwasser) in Berührung kommen und es
sollten keine mit Flüssigkeit gefüllten Behälter auf
das Gerät gestellt werden, wie z. B. Vasen.
VORSICHT: Die Belüftungsöffnungen niemals
verdecken. Das Gerät immer laut Herstellerangaben
anschließen.
Schlitze und Öffnungen im Gehäuse dienen der
Belüftung, gewährleisten einen störungsfreien
Betrieb des Gerätes und schützen es vor
Überhitzung. Öffnungen sollten niemals durch
Aufstellen des Gerätes auf einem Bett, Sofa, Teppich
oder ähnlichen Untergründen verdeckt werden. Das
Gerät sollte nicht z. B. in einem Bücherregal oder
Schrank aufgestellt werden, wenn keine ausreichende
Belüftung gewährleistet werden kann oder die
Anleitungen missachtet wurden.
VORSICHT: Kein offenes Feuer auf das Gerät stellen,
wie z. B. Kerzen.
HINWEIS: Angaben zur Geräteidentifizierung und zur
Stromversorgung finden Sie auf dem Hauptetikett an
der Unter- oder Oberseite des Gerätes.
VORSICHT
Für dieses Gerät sollte nur der mitgelieferte
Netzadapter verwendet werden. Es sollte kein
Netzteil eines anderen Gerätes oder Herstellers
verwendet werden. Bei Einsatz eines anderen
Netzkabels oder Netzteils besteht die Gefahr von
Schäden am Gerät und der Garantieanspruch erlischt.
VORSICHTSHINWEISE zum Netzkabel
Das Gerät wird über den Netzstecker vollständig
ausgeschaltet. In einem Notfall muss der Netzstecker
schnell und mühelos erreichbar sein.
Beachten Sie für die aktuellen Vorschriften
die technischen Daten des Gerätes in diesem
Benutzerhandbuch.
Steckdosen niemals überlasten. Überlastete,
lockere oder beschädigte Steckdosen,
Verlängerungskabel, beschädigte Stromkabel oder
rissige Leitungsisolationen bergen Gefahren und
können Stromschläge oder Brände verursachen. In
diesen Fällen besteht die Gefahr von Stromschlägen
oder Bränden. Überprüfen Sie regelmäßig die Kabel
des Gerätes. Bei Schäden oder Verschleiß das
entsprechende Kabel abziehen, das Gerät nicht mehr
verwenden und das Kabel von einem zugelassenen
Kundendienst durch ein gleichwertiges Kabel
ersetzen lassen. Vermeiden Sie eine unsachgemäße
physikalische oder mechanische Nutzung des
Stromkabels, wie z. B. Verdrehen, Knicken, Zerstechen,
Einklemmen in einer Tür oder Darauftreten. Achten
Sie besonders auf Stecker, Steckdosen und auf
die Punkte, an denen das Kabel aus dem Gerät
heraustritt.
Erste Schritte
3
Dieses Gerät besitzt eine tragbare Batterie oder
Akku-Batterie.
1
Erste Schritte
Sicherheitshinweise zum Herausnehmen
der Batterie aus dem Gerät: Führen Sie zum
Herausnehmen der alten Batterie bzw. das
Batteriepakets die Einzelschritte zum Einlegen
der Batterie in umgekehrter Reihenfolge durch.
Um eine Gefährdung der Umwelt sowie mögliche
Gesundheitsgefährdungen von Menschen und
Tieren zu vermeiden, sollten Altbatterien in einen
geeigneten Behälter einer Sammelstelle gegeben
werden. Altbatterien niemals zusammen mit dem
Hausmüll entsorgen. Bitte geben Sie Altbatterien an
einer kostenlosen Sammelstelle für Batterien und
Akku-Batterien ab. Die Batterie keiner extremen
Hitze aussetzen, wie z. B. direkte Sonneneinstrahlung,
Feuer o. ä.
4
Inhaltsverzeichnis
Inhaltsverzeichnis
23
35
36
36
37
– Das Anschließen der Lautsprecher
an das Netzwerk über die Wi-FiEinrichtungsmethode (Android)
– Das Anschließen der Lautsprecher
an das Netzwerk über die Wi-FiEinrichtungsmethode (iOS)
Verbindung der Lautsprecher mit Ihrem
Heimnetzwerk (Zusätzlich)
– Anschluss eines weiteren Lautsprechers an
das Netzwerk über ein LAN-Kabel
– Verbindung eines weiteren Lautsprechers
mit dem Netzwerk über die WiFiEinrichtung
Verwendung der Bridge
– Verwendung als Stammgerät (über Kabel
mit dem Router verbunden)
– Verwendung eines Wireless-Extenders
Verwendung eines Medienservers für PC
– Music Flow PC Software für Windows
– Nero MediaHome 4 Essentials für Mac OS
3
Bedienung
39
Genießen Sie Musik mit der Music Flow PlayerApp
– Ein Überblick über das Startmenü
– Überblick über das seitliche Menü
– Wiedergabe eines Musiktitels
– Die Übersicht der Wiedergabe
Unterschiedliche Arten des Musikgenusses
– Gruppenwiedergabe
– Surround-Sound-Modus (Home CinemaModus)
– Nahtlose Wiedergabe
Die Einstellung des Lautsprechers mit der
Music Flow Player-App
– Ein Überblick über das Einstellungen-Menü
– Menü [Allgemein]
– Menü [Lautsprecher]
– Menü [Alarm/Sleep-Timer]
– Menü [Kontoverwaltung]
– Menü [Zeitzone]
– Menü [Erweiterte Einstellungen]
– Menü [Chromecast]
– Menü [Systeminfo/Update]
– Menü [Open Source-Lizenzen]
26
1
Erste Schritte
2
6
6
7
7
8
9
9
Sicherheitshinweise
Funktionen
Einführung
Bedienungsfeld
Rückseite
Fernbedienung
Installation der Sound Bar
Wandmontage des Hauptgerätes
2
Anschlüsse
11
11
11
11
12
13
13
Verlegen der Kabel
Anschluss des Netzadapters
Anschluss an den Fernseher
– Über ein optisches Kabel
– LG Sound Sync
– Verwendung eines HDMI-Kabels
– Hochwertige Tonwiedergabe eines Kanals
mit der Sound Bar
– Was bedeutet SIMPLINK?
– ARC-Funktion (Audio Return Channel)
– Weitere Informationen zu HDMI
Anschluss von Zusatzgeräten
– HDMI-Anschluss
– PORTABLE IN-Buchse
– OPTICAL IN-Anschluss
– Anschluss des IR-REPEATERS
Multi-Room-Grundeinstellungen
– Kabelverbindung (Verbindung MUSICflow
Mesh-Netzwerk)
– Wireless-Verbindung (Standard-WirelessVerbindung)
Installation der "Music Flow Player"-App
– Erste Schritte mit der Music Flow PlayerApp
Verbinden des Lautsprechers mit Ihrem
Heimnetzwerk
– Einfache Verbindung (EZ Setup)
– Verbinden Sie den Lautsprecher mit Ihrem
Netzwerk über ein LAN-Kabel
14
14
15
15
15
16
17
17
18
18
18
18
19
20
20
21
29
29
31
33
33
39
40
41
42
44
44
45
47
48
48
48
49
50
50
50
51
53
53
53
Inhaltsverzeichnis
54
54
54
54
55
55
55
55
56
56
56
57
57
58
58
58
58
58
58
58
59
59
59
Verwendung der Bluetooth WirelessTechnologie
– Über Bluetooth
– Bluetooth-Profile
– Musik vom Ihrem Bluetooth-Gerät hören
Weitere Funktionen
– DRC (Steuerung des Dynamikbereichs)
– AV Sync
– Die Benutzung Ihrer TV-Fernbedienung
– Ton vorübergehend stummschalten
– Einstellen des Sleep-Timers
– Automatisches Ausschalten
– AUTO POWER Ein/Aus
– Autom. Anzeige aus/Autom. Dimmer
Klangeinstellungen
– Automatische Lautstärkenregelung
– Bässe einstellen
– Nachtmodus
Bereitschaftsmodus
– Bereitschaftsmodus
– Netzwerk-Bereitschaftsmodus
– Bluetooth-Bereitschaftsbetrieb
Neustart der Lautsprecher
– Neustart des Lautsprechers
4
Fehlersuche
60
60
61
62
62
Störungsbehebung
– Allgemein
– Netzwerk
– Anwendung und PC-Software
– HINWEISE zur Verwendung des
Funkbetriebs
5
5
Anhang
63
63
64
65
66
66
67
Dateivoraussetzungen
Markenzeichen und Lizenzen
Technische Daten
Über die Statusanzeige
Handhabung des Lautsprechers
Wichtige Informationen zu Netzwerkdiensten
Nutzungsbedingungen
Einige der Inhalte in diesem Handbuch können von der Music Flow Player-App abweichen, abhängig von der
Ausführung der Anwendung.
1
2
3
4
5
6
Erste Schritte
Funktionen
1
Einführung
Erste Schritte
Hergestellt für iPod/iPhone/iPad- oder
Android-Gerät.
Genießen Sie über eine einfache Verbindung Musik
über Ihren iPod/iPhone/iPad oder Ihr Android-Gerät.
,,Hinweis
Weist auf besondere Funktionen des Gerätes hin.
>>Vorsicht
LG Sound Sync
Einstellung der Lautstärke dieses Gerätes über die
Fernbedienung Ihres LG Fernsehgerätes, falls dieses
LG Sound Sync unterstützt.
Eingang für tragbare Geräte
Wiedergabe von Musik auf Ihrem tragbaren Gerät.
Music Flow Player-Anwendung
Hören Sie Musik, die auf Ihrem Smart-Gerät
gespeichert ist.
Dieser Lautsprecher kann über die Music Flow PlayerApp mit einem iPod touch/iPhone/iPad oder einem
Android-Gerät bedient werden. Dieser Lautsprecher
und Ihr Smart-Gerät müssen mit demselben
Netzwerk verbunden sein. Besuchen Sie Apple “App
Store” oder Google “Play Store” oder verwenden Sie
den nachstehend angezeigten QR Code, um nach
“Music Flow Player” App zu suchen.
Ausführliche Informationen finden Sie auf Seite 18.
(Android OS)
In diesem Handbuch verwendete
Symbole
(Apple iOS)
yy Je nach Ausführung der Anwendung und den
Einstellungen des Smart-Gerätes, ist es möglich,
dass die Music Flow Player-App nicht normal
funktioniert.
yy Einige Smart-Geräte sind möglicherweise nicht
mit diesem Lautsprecher kompatibel.
Vorsichtshinweise zur Vermeidung möglicher
Beschädigungen.
Symbole
~
Bedeutet Wechselstrom (AC).
0
Bedeutet Gleichstrom (DC).
Bedeutet Gerät der Klasse II.
1
Bedeutet Bereitschaftsbetrieb.
!
Bedeutet “EIN” (Netz).
Bedeutet gefährliche Spannung.
Erste Schritte
7
Bedienungsfeld
1
Erste Schritte
A Touch-Sensoren
1/! (Bereitschaftsbetrieb/Ein)
F (Funktion): Auswahl der Funktion und
Eingangsquelle (OPTICAL / HDMI IN / WI-FI /
BT READY / LG TV / PORTABLE)
-/+ (Lautstärke)
(WiFi): MUSICflow-Gerät mit dem
Netzwerk verbinden.
B Fernbedienungssensor
C LED-Anzeige
(Funktion bei aufrechter Aufstellung.)
Zeigt den Verbindungsstatus an.
D Anzeigefenster
E LED-Anzeige
(Funktion bei Wandmontage.)
Zeigt den Verbindungsstatus an.
(Hinzufügen): Weitere MUSICflow-Geräte
zum Netzwerk hinzufügen.
(Bei Verbindung eines oder mehrere MUSICflowGeräte.)
Rückseite
A C-EINGANG (Netzadapter-Eingang)
G HDMI IN
B IR REPEATER
H LAN port
C PORTABLE IN-Anschlüsse
D USB (nur Wartung) : Anschluss für SoftwareDownload
E OPTICAL IN-Anschlüsse
F HDMI OUT (TV ARC) : Anschluss an den HDMI
IN (ARC)-Anschluss am Fernsehgerät
8
Erste Schritte
Fernbedienung
• • • • • • • • • • • • • • a• • • • • • • • • • • • • •
1 (Ein-/Ausschalten): Schaltet das Gerät EIN und
AUS. / In den Bereitschaftsbetrieb umschalten.
F: Auswahl der Funktion und Eingangsquelle.
1
Erste Schritte
ASC : Die Eigenschaften des Eingangstons
analysieren und Klang je nach Inhalt optimieren.
(Stumm): Ton stummschalten.
VOL o/p: Lautstärke der Lautsprecher einstellen.
STANDARD : Standard-Klang auswählen.
CINEMA : Kino-Surround-Sound auswählen.
• • • • • • • • • • • • • • b• • • • • • • • • • • • • •
WI-FI : Wi-Fi-Funktion auswählen.
- Halten Sie die Taste WI-FI auf der Fernbedienung
ca. drei Sekunden lang gedrückt, bis die Meldung “ON
- AUTO POWER” erscheint und die automatische
Einschaltfunktion aktiviert wurde. (Seite 57.)
OPTICAL : OPTICAL-Funktion auswählen.
- Halten Sie die Taste OPTICAL auf der
Fernbedienung drei Sekunden lang gedrückt.
Daraufhin erscheint der Hinweis “ON - TV REMOTE”.
Das Gerät kann nun über die Fernbedienung des
Fernsehgerätes bedient werden. (Seite 57.)
: Bluetooth-Funktion auswählen.
Austauschen der Batterie
Nehmen Sie die Batterieklappe von der Rückseite der
Fernbedienung ab und legen Sie die Batterie mit der
richtigen Polung 4 und 5 ein.
- Halten Sie die Taste
auf der Fernbedienung ca.
drei Sekunden lang gedrückt, bis die Meldung “ON
- AUTO DISPLAY” erscheint und die automatische
Abschaltfunktion der Anzeige aktiviert wurde. (Seite
57.)
LG TV : Funktion LG TV auswählen.
- Halten Sie die Taste LG TV auf der Fernbedienung
ca. drei Sekunden lang gedrückt, “OFF - AUTO
POWER” angezeigt wird.
HDMI IN : HDMI IN-Funktion auswählen.
- Halten Sie die Taste HDMI IN auf der Fernbedienung
drei Sekunden lang gedrückt. Die Meldung “OFF - TV
REMOTE” wird angezeigt.
PORTABLE : PORTABLE-Funktion auswählen.
- Halten Sie die Taste PORTABLE auf der
Fernbedienung ca. drei Sekunden lang gedrückt, “OFF
- AUTO DISPLAY” angezeigt wird.
dM (Wiedergabe/Pause): Wiedergabe starten. /
Wiedergabe unterbrechen.
BASS LEVEL o/p : Intensität der Bässe einstellen.
Erste Schritte
Installation der Sound
Bar
Wandmontage des
Hauptgerätes
Sie haben die Möglichkeit, das Hauptgerät an einer
Wand zu montieren.
>>Vorsicht
>>Vorsicht
yy Für eine optimale und störungsfreie WirelessVerbindung wie über Bluetooth sollte das
Gerät nicht auf Mobiliar aus Metall aufgestellt
werden, da die Funkverbindung über ein
Modul an der Unterseite des Gerätes erfolgt.
yy Achten Sie beim Aufstellen oder beim
Umsetzen des Gerätes darauf, dass die
Oberflächen nicht verkratzen.
,,Hinweis
Zur einfachen Bedienung der Tasten wird
empfohlen, einen ausreichenden Abstand
zwischen Sound Bar und Fernsehgerät
einzuhalten.
Da es schwierig ist, eine Verbindung herzustellen,
nachdem diese Einheit installiert wurde, sollten Sie
vor der Installation die Kabel anschließen.
Montagematerialien
Gerät
Montageanleitung für
Wandhalterung
Wandhalterung
(nicht enthalten)
Schrauben (A)
Wandstecker
1. Richten Sie die UNTERKANTE des Fernsehgerätes
der Montageschablone der Wandhalterung mit
der Unterkante des Fernsehgerätes aus und
befestigen Sie das Gerät an dieser Position.
TV
1
Erste Schritte
Der Ton kann über den Anschluss des Gerätes auf
einem Zusatzgerät ausgegeben werden: TV, Blu-rayDisc-Player, DVD-Player usw.
Stellen Sie das Gerät vor dem Fernseher auf und
schließen Sie es an das gewünschte Gerät an. (Siehe
Seiten 11 - 17)
9
10
1
Erste Schritte
Erste Schritte
2. Verwenden Sie zur Wandmontage (Beton) die
Dübel. Zur Montage müssen einige Löcher in die
Wand gebohrt werden. Eine Montageschablone
(Montageschablone der Wandhalterung) für
die Bohrungen ist im Lieferumfang enthalten.
Nehmen Sie anhand der Schablone die Bohrungen
vor.
6. Haken Sie die Haken des Gerätes in den
Halterungen ein, wie in der folgenden Abbildung
gezeigt.
7. Um ein Eindringen von Fremdkörpern zu
vermeiden, setzen Sie den Fremdkörperschwamm
ein, wie in der folgenden Abbildung gezeigt
(optional).
3. Entfernen Sie die Montageschablone der
Wandhalterung.
4. Befestigen Sie die Halterungen mit den
Schrauben (A), wie in der folgenden Abbildung
gezeigt.
,,Hinweis
Um das Gerät aus den Halterungen zu lösen,
führen Sie die Montageanleitung in umgekehrter
Reihenfolge durch.
>>Vorsicht
,,Hinweis
Schrauben (A) und Dübel zur Montage des Gerätes
sind nicht im Lieferumfang enthalten. Zur Montage
empfehlen wir Hilti (HUD-1 6 x 30).
5. Richten Sie die Unterseite des Gerätes zu den
Halterungen an der Wand aus.
yy Dieses Gerät sollte nicht falsch herum
aufgestellt werden. Ansonsten besteht die
Gefahr von Schäden an den Bauteilen des
Gerätes oder von Verletzungen.
yy Zur Vermeidung von Schäden am Gerät nicht
an das Gerät hängen.
yy Montieren Sie das Gerät fest an der Wand,
um ein Herunterfallen zu vermeiden. Sollte
das Gerät herunterfallen, besteht die Gefahr
von Verletzungen oder Schäden am Gerät.
yy Stellen Sie bei der Montage des Gerätes an
einer Wand sicher, dass Kinder nicht an den
Anschlusskabeln ziehen können und das
Gerät möglicherweise herunterfällt.
Anschlüsse 11
Verlegen der Kabel
Binden Sie die Kabel mit der Kabelhalterung
zusammen.
Anschluss an den
Fernseher
2. Befestigen Sie die Kabelhalterung, wie in der
folgenden Abbildung gezeigt.
Bitte verbinden Sie mit diesem Gerät und dem
Fernsehgerät anhand des optischen Digital-Kabels
oder HDMI-Kabels je nach dem Zustand des
Fernsehers.
3. Führen Sie die Kabel durch die Kabelhalterung
und fixieren Sie diese.
Über ein optisches Kabel
1. Entfernen Sie die Schutzfolie von der Klebefläche.
Optisches Kabel
Anschluss des
Netzadapters
Verbinden Sie den Lautsprecher mit der
Stromversorgung über das mitgelieferte Netzteil.
1. Verbinden Sie das mitgelieferte Netzkabel mit
dem Netzadapter.
2. Schließen Sie das Netzadapterkabel an den DC IN
Adaptereingang an.
3. Das Netzkabel in eine Steckdose stecken.
>>Vorsicht
Verwenden Sie ausschließlich den mit diesem
Gerät mitgelieferten Netzadapter. Verwenden
Sie keinen Netzadapter von einem anderen
Gerät oder Hersteller. Die Verwendung eines
anderen Netzkabels oder -Adapters kann das
Gerät beschädigen und Ihre Garantie aufheben.
2. Stellen Sie die Eingangsquelle OPTICAL ein.
Drücken Sie mehrmals die Taste F auf der
Fernbedienung bzw. F am Gerät, um die
gewünschte Funktion auszuwählen.
,,Hinweis
yy Der Ton des Fernsehgerätes kann über die
Lautsprecher dieses Gerätes ausgegeben
werden. Bei bestimmten TV-Modellen muss
im TV-Menü die externe Lautsprecherfunktion
ausgewählt werden. (Weitere Hinweise
finden Sie in der Bedienungsanleitung Ihres
Fernsehgerätes)
yy Legen Sie die Tonausgabe Ihres
Fernsehgerätes fest, um den Ton über dieses
Gerät zu hören:
Einstellungsmenü des Fernsehgerätes [
[Ton] [ [TV Ton Ausgang] [ [Externe
Lautsprecher (Optisch)]
yy Die des TV-Einstellungsmenüs sind
verschieden und hängen von den Herstellern
oder Modellen Ihres TV ab.
Anschlüsse
1. Verbinden Sie die OPTICAL IN-Buchse auf der
Rückseite des Gerätes über ein optisches Kabel
mit der OPTICAL OUT-Buchse am Fernsehgerät.
2
12
Anschlüsse
LG Sound Sync
Über Kabelverbindung
1. Schließen Sie Ihr LG Fernsehgerät über ein
optisches Kabel an das Gerät an.
2
Bestimmte Gerätefunktionen können über die
Fernbedienung Ihres LG Sound Sync-kompatiblen
Fernsehgerätes bedient werden. Dieses Gerät ist mit
allen LG Fernsehgeräten kompatibel, die LG Sound
Sync unterstützen. Prüfen Sie, ob sich an Ihrem
Fernsehgerät das LG Sound Sync-Logo befindet.
Optisches Kabel
Anschlüsse
Folgende Funktionen können über die Fernbedienung
Ihres LG Fernsehgerätes bedient werden: Lautstärke
auf/ab, Stummschalten
Einzelheiten zu LG Sound Sync finden Sie in der
Bedienungsanleitung des Fernsehers.
Nehmen Sie abhängig von den Fähigkeiten Ihres
Gerätes einen der folgenden Anschlüsse vor.
,,Hinweis
yy Die Fernbedienung dieses Gerätes kann auch
gleichzeitig mit der LG Sound Sync-Funktion
verwendet werden. Beim Drücken einer Taste
der TV-Fernbedienung synchronisiert sich
dieses Gerät mit Ihrem Fernseher.
yy Bei fehlgeschlagener Verbindung prüfen Sie,
ob das Fernsehgerät eingeschaltet wurde.
yy Überprüfen Sie vor der Verwendung der
Funktion LG Sound Sync die folgenden
Punkte.
-- Schalten Sie das Gerät aus.
-- Ob eine andere Funktion ausgewählt
wurde.
2. Legen Sie die Tonausgabe Ihres Fernsehgerätes
fest, um den Ton über dieses Gerät zu hören:
Einstellungsmenü des Fernsehgerätes [
[Ton] [ [TV Ton Ausgang] [ [LG Sound Sync
(Optisch)]
3. Schalten Sie das Gerät über die Taste 1 (Ein-/
Ausschalten) auf der Fernbedienung ein.
4. Wählen Sie über die Taste F auf der
Fernbedienung bzw. F am Gerät die Funktion
OPTICAL aus.
Bei bestehender Verbindung zwischen diesem
Gerät und Ihrem Fernsehgerät erscheint die
Meldung “LG OPT” im Anzeigefenster.
,,Hinweis
Details des TV Einstellungsmenüs können je
nach Hersteller oder Modell des Fernsehgeräts
variieren.
-- Ob das optische Kabel getrennt wurde.
yy Die Dauer bis zum Ausschalten dieses Gerätes
bei aktivierter AUTO POWER-Funktion ist von
Ihrem Fernsehgerät abhängig.
Über Wireless-Verbindung
1. Schalten Sie das Gerät über die Taste 1 (Ein-/
Ausschalten) auf der Fernbedienung ein.
2. Wählen Sie über die Taste F auf der
Fernbedienung bzw. F am Gerät die Funktion LG
TV aus.
3. Nehmen Sie die Einstellungen für die Funktion
LG Sound Sync (Wireless) am Fernsehgerät
vor. Weitere Hinweise finden Sie in der
Bedienungsanleitung des Fernsehgerätes.
Bei bestehender Verbindung zwischen diesem
Gerät und Ihrem Fernsehgerät erscheint etwa drei
Sekunden lang die Meldung “PAIRED” gefolgt von
der Meldung “LG TV” im Anzeigefenster.
Anschlüsse 13
,,Hinweis
Beim direkten Ausschalten des Gerätes über die
Taste 1 (Ein-/Ausschalten) wird die Verbindung
zu LG Sound Sync (Wireless) getrennt.
Verwendung eines HDMI-Kabels
Verbinden Sie die HDMI OUT (TV ARC)-Buchse auf
der Rückseite des Gerätes über ein HDMI-Kabel mit
dem Anschluss ARC am Fernsehgerät.
Sollte bei Anschluss dieses Gerätes an ein
Fernsehgerät kein Ton zu hören sein, liegt
möglicherweise ein Problem mit dem HDMI-Kabel
vor. Schließen Sie dieses Gerät an das Fernsehgerät
an und überprüfen Sie, ob es sich um ein High Speed
HDMI™-Kabel Typ A mit Ethernet handelt.
STANDARD HDMI-KABEL MIT ETHERNET
HIGH SPEED HDMI-KABEL
HIGH SPEED HDMI-KABEL MIT ETHERNET
(X)
(X)
(O)
Hochwertige Tonwiedergabe
eines Kanals mit der Sound Bar
HDMI-Kabel
,,Hinweis
yy HDMI CEC (Consumer Electronics Control):
Eine Funktion, mit der ein Benutzer CECfähige Geräte (TV, Sound Bar, Blu-ray-Player
usw.) mit nur einer einzigen Fernbedienung
steuern und bedienen kann.
yy Über die Taste F auf der Fernbedienung bzw.
F am Gerät können Zusatzfunktionen wie
Bluetooth aufgerufen werden. Beim Aufrufen
des Live-TV-Bildes nach Verwendung der
Zusatzfunktionen (Bluetooth) dieses
Audiosystems sollten Sie die bevorzugten
Lautsprecher am Fernsehgerät auswählen,
um den Ton über dieses Audiosystem
wiederzugeben.
Anschluss über HDMI-Kabel*
Ihr Fernseher muss die neuesten HDMI-Funktionen
(HDMI CEC1)/ARC (Audio Return Channel))
unterstützen, damit Sie Live-Sendungen mit Ihrem
Audiosystem über ein HDMI-Kabel erleben können.
Falls Ihr Fernsehgerät diese HDMI-Funktionen
nicht unterstützt, sollte das Audiosystem über ein
OPTISCHES Kabel angeschlossen werden.
1) HDMI CEC (High-Definition Multimedia Interface
Consumer Electronics Control)
Consumer Electronics Control (CEC) ist eine HDMIFunktion, mit der ein Benutzer CEC-fähige und über
HDMI angeschlossene Geräte mit nur einer einzigen
Fernbedienung steuern und bedienen kann.
* Die Markenbezeichnungen für CEC lauten SimpLink
(LG), Anynet+ (Samsung), BRAVIA Sync (Sony),
EasyLink (Philips) usw.
2
Anschlüsse
Bei Anschluss dieses Gerätes an ein Fernsehgerät,
das HDMI CEC und ARC (Audio Return Channel)
unterstützt, kann der TV-Ton ohne Anschluss eines
optischen Kabels über die Lautsprecher dieses
Gerätes ausgegeben werden.
HDMI-Kabel Checkliste
Bestimmte HDMI-Kabel unterstützen die ARCFunktion nicht und es wird kein Ton ausgegeben.
14
Anschlüsse
Was bedeutet SIMPLINK?
2
Einige Funktionen dieses Gerätes können über die
Fernbedienung des Fernsehers aufgerufen werden,
wenn dieses Gerät über einen HDMI-Anschluss an ein
LG Fernsehgerät mit SIMPLINK-Funktion verbunden
ist.
Anschlüsse
Über die Fernbedienung des LG Fernsehgerätes
können folgende Funktionen gesteuert werden: Ein-/
Ausschalten, Lautstärke auf/ab usw.
Einzelheiten zur SIMPLINK-Funktion finden Sie in der
Bedienungsanleitung des Fernsehers.
LG Fernsehgeräte mit SIMPLINK-Funktion besitzen
das SIMPLINK-Logo.
,,Hinweis
yy Je nach Status des Gerätes können
sich bestimmte SIMPLINK-Funktionen
unterscheiden oder nicht genutzt werden.
yy Abhängig davon, welcher Fernseher oder
Player mit diesem Gerät verbunden ist,
unterscheidet sich die SIMPLINK-Funktion.
ARC-Funktion (Audio Return
Channel)
Mithilfe der ARC-Funktion kann ein HDMI-fähiges
Fernsehgerät einen Audio-Stream an den HDMI OUTAusgang dieses Gerätes senden.
Verwendung dieser Funktion:
-- Der Fernseher muss HDMI-CEC sowie die ARCFunktion unterstützen, und die Optionen HDMICEC und ARC müssen auf „Ein“ eingestellt sein.
-- Die Methode zum Einstellen von HDMI-CEC und
ARC kann je nach Fernseher variieren. Weitere
Hinweise zur ARC-Funktion finden Sie in der
Bedienungsanleitung Ihres Fernsehers.
-- Sie müssen das HDMI-Kabel (High Speed HDMI™Kabel Typ A mit Ethernet) verwenden.
-- Der Anschluss HDMI OUT am Gerät muss über
ein HDMI-Kabel mit dem Anschluss HDMI IN eines
Fernsehgerätes verbunden werden, das die ARCFunktion unterstützt.
-- An einem ARC-kompatiblen Fernseher kann nur
eine Sound Bar zurzeit angeschlossen werden.
,,Hinweis
yy Die ARC-Funktion ist automatisch
ausgewählt, wenn das ARC-Signal über den
Fernseher ausgegeben wird, unabhängig
davon, welche Funktion Sie nutzen.
yy Der Ton des Fernsehgerätes kann über die
Lautsprecher dieses Gerätes ausgegeben
werden. Bei bestimmten TV-Modellen muss
im TV-Menü die externe Lautsprecherfunktion
ausgewählt werden. (Weitere Hinweise
finden Sie in der Bedienungsanleitung Ihres
Fernsehgerätes)
yy Legen Sie die Tonausgabe Ihres
Fernsehgerätes fest, um den Ton über dieses
Gerät zu hören:
Einstellungsmenü des Fernsehgerätes [
[Ton] [ [TV Ton Ausgang] [ [Externe
Lautsprecher (HDMI ARC)]
yy Die des TV-Einstellungsmenüs sind
verschieden und hängen von den Herstellern
oder Modellen Ihres TV ab.
Anschlüsse 15
Weitere Informationen zu HDMI
yy Beachten Sie beim Anschluss eines HDMI- oder
DVI-kompatiblen Gerätes die folgenden Punkte:
-Schalten Sie das HDMI-/DVI-Gerät und dieses
Players aus. Schalten Sie nun das HDMI-/DVIGerät ein, warten Sie ca. 30 Sekunden, und
schalten Sie dann diesen Player ein.
- Der Videoeingang des angeschlossenen Gerätes
muss auf dieses Gerät eingestellt sein.
HDMI-Anschluss
Nur Tonausgabe
Sie haben die Möglichkeit, den Ton über ein
Zusatzgerät auszugeben.
yy Nicht alle HDCP-kompatiblen HDMI- oder DVIGeräte arbeiten mit diesem Player zusammen.
-Bei nicht-HDCP-Geräten wird das Bild nicht
richtig angezeigt.
,,Hinweis
yy Falls ein angeschlossenes HDMI-Gerät den
Audioausgang des Players nicht unterstützt,
ist der Ton des HDMI-Gerätes u. U. nur
verzerrt oder nicht zu hören.
yy Beim Ändern der Auflösung bei bereits
angeschlossenem Gerät können
Fehlfunktionen auftreten. Um diese Störung
zu beheben, schalten Sie den Player aus und
wieder ein.
yy Wenn der HDMI-Anschluss noch nicht mit
dem HDCP abgeglichen wurde, erscheint
ein schwarzer Bildschirm. Überprüfen Sie in
diesem Fall den HDMI-Anschluss oder ziehen
Sie das HDMI-Kabel ab.
yy Überprüfen Sie bei Rauschen oder Streifen
auf dem Bildschirm das HDMI-Kabel (es sollte
maximal 4,5 m lang sein).
yy Die Video-Auflösung kann in der Betriebsart
HDMI IN nicht geändert werden. Ändern Sie
die Video-Auflösung am angeschlossenen
Gerät selbst.
yy Falls das Video-Ausgangssignal beim
Anschluss eines Personal Computers über
die HDMI IN-Buchse nicht störungsfrei
wiedergegeben wird, ändern Sie die Auflösung
des Personal Computers nach 576p, 720p,
1080i oder 1080p.
Zum Blu-ray-Disc-Player,
DVD-Player usw.
1. Verbinden Sie den Anschluss HDMI IN auf der
Rückseite des Gerätes mit der HDMI OUT-Buchse
am Audiogerät, zum Beispiel ein Blu-ray-DiscPlayer, DVD-Player usw.
2. Stellen Sie die Eingangsquelle auf HDMI IN
ein. Drücken Sie mehrmals die Taste F auf
der Fernbedienung bzw. F am Gerät, um die
gewünschte Funktion auszuwählen.
2
Anschlüsse
- Das angeschlossene Gerät muss eine der VideoEingangsauflösungen
720 x 576p, 1280 x 720p, 1920 x 1080i oder
1920 x 1080p unterstützen.
Anschluss von
Zusatzgeräten
16
Anschlüsse
Ton- und Bildausgabe
PORTABLE IN-Buchse
Sie haben die Möglichkeit, Bild und Ton über ein
Zusatzgerät auszugeben.
2
Anschlüsse
Musik von einem tragbaren Player
hören
Das Gerät kann zur Wiedergabe von Musiktiteln
zahlreicher tragbarer Player oder Zusatzgeräte
eingesetzt werden.
1. Verbinden Sie den Anschluss HDMI IN auf der
Rückseite des Gerätes mit der HDMI OUT-Buchse
am Zusatzgerät, zum Beispiel ein Blu-ray-DiscPlayer, DVD-Player usw.
2. Verbinden Sie die HDMI OUT (TV ARC)-Buchse
auf der Rückseite des Gerätes mit dem Anschluss
HDMI IN am Fernsehgerät.
3. Stellen Sie die Eingangsquelle auf HDMI IN
ein. Drücken Sie mehrmals die Taste F auf
der Fernbedienung bzw. F am Gerät, um die
gewünschte Funktion auszuwählen.
,,Hinweis
HDMI OUT-Anschluss ist für die Verbindung zum
Fernseher vorgesehen. Obwohl PCM-Multikanal
über ein HDMI-Kabel eingegeben wurde, kann
das Gerät nur 2 Kanäle ausgeben.
1. Schließen Sie den tragbaren Player am Anschluss
PORTABLE IN des Gerätes an.
2. Schalten Sie das System über den Netzschalter
1 (Ein-/Ausschalten) ein.
3. Wählen Sie mit der Taste F auf der Fernbedienung
bzw. F am Gerät die Funktion PORTABLE aus.
4. Schalten Sie den tragbaren Player bzw. das
Zusatzgerät ein und starten Sie die Wiedergabe.
Anschlüsse 17
OPTICAL IN-Anschluss
Anschluss des IR-REPEATERS
Schließen Sie den optischen Ausgangsanschluss
eines Zusatzgerätes an die OPTICAL IN-Buchse an.
Ein IR-Repeater wird als Zusatzgerät mit dem Gerät
geliefert und dient zur Verstärkung der Signale
zwischen Fernbedienung und Fernsehgerät.
Die Fernbedienung Ihres Fernsehgerätes
funktioniert u. U. nicht störungsfrei, wenn der
Fernbedienungssensor des Fernsehgerätes durch
dieses Gerät verdeckt wird.
Optisches Kabel
1. Verbinden Sie die Buchse OPTICAL IN auf
der Rückseite des Gerätes mit der optischen
Ausgangsbuchse Ihres Fernsehgerätes (oder z. B.
Digitalgerätes).
2. Wählen Sie mit der Taste F am Gerät die
Eingangsquelle OPTICAL aus, oder drücken Sie
die Taste OPTICAL auf der Fernbedienung, bis die
Funktion ausgewählt wurde.
3. Hören Sie den Ton des angeschlossenen Gerätes.
2
Anschlüsse
Zur optischen
Ausgangsbuchse des
Zusatzgerätes
Dieses Problem kann durch Anschluss des IRRepeaters am LG Fernsehgerät behoben werden.
1. Entfernen Sie die Schutzfolie vom IR-Repeater.
2. Platzieren Sie den IR-Repeater hinter dem
Gerät, so dass der Sensor des IR-Repeaters zum
Fernbedienungssensor des Fernsehgerätes zeigt.
3. Schließen Sie den IR-Repeater an die Buchse IR
REPEATER an.
>>Vorsicht
yy Die Belüftungsöffnungen am Gerät dürfen
nicht durch den IR-Repeater verdeckt werden.
yy Das Netzkabel nicht abziehen. Zur
Verwendung des IR-Repeaters muss sich das
Gerät im Bereitschaftsmodus befinden.
,,Hinweis
yy Je nach Fernsehgerät möglicherweise einige
oder alle Tasten nicht die TV-Funktion.
yy Es wird empfohlen, einen IR-Repeater-Sensor
auf der Rückseite des Gerätes zu montieren.
18
2
Anschlüsse
Multi-RoomGrundeinstellungen
Installation der "Music
Flow Player"-App
Bei der erstmaligen Installation des MUSICflowGerätes haben Sie die Wahl zwischen den folgenden
beiden Verbindungsarten.
Durch Apple “App Store” oder Google
“Play Store”
Anschlüsse
Kabelverbindung (Verbindung
MUSICflow Mesh-Netzwerk)
Schließen Sie Ihren Lautsprecher über ein LAN-Kabel
am Router an.
Es können weitere MUSICflow-Geräte (Optional)
mit dem WiFi-Netzwerk verbunden werden.
Siehe “Verbindung der Lautsprecher mit Ihrem
Heimnetzwerk (Zusätzlich)” auf Seite 29.
1. Tippen Sie auf das Apple “App Store” -Symbol
oder das Symbol Google “Play Store”.
2. Geben Sie "Music Flow Player" in die Suchleiste
ein und tippen Sie auf "Search".
3. Wählen Sie "Music Flow Player" in der
Suchergebnisliste für einen Download.
,,Hinweis
yy Die Music Flow Player-App ist in den
folgenden Software-Versionen verfügbar:
Android OS: Version 4.0 (ICS) (oder höher)
iOS O/S: Version 6.0 (oder höher)
yy Je nach Gerät kann die “Music Flow Player”App nicht genutzt werden.
Mittels QR-Code
LAN-Kabel
Wireless-Verbindung (StandardWireless-Verbindung)
Installieren Sie die "Music Flow Player"-App mittels
QR-Code. Scannen Sie den QR-Code mit der
Scannen-Anwendung.
Wenn keine Kabelverbindung zwischen Ihren
Lautsprechern und dem Router möglich ist, kann
Musik mit diesem Gerät über die WiFi-Reichweite
des Routers übertragen werden.
Verbinden Sie einen Ihrer Lautsprecher über die
Funkverbindung mit Ihrem Router.
Es können weitere MUSICflow-Geräte (Optional)
mit dem WiFi-Netzwerk verbunden werden.
Siehe “Verbindung der Lautsprecher mit Ihrem
Heimnetzwerk (Zusätzlich)” auf Seite 29.
(Android OS)
Funksignal
(Apple iOS)
Anschlüsse 19
,,Hinweis
yy Stellen Sie sicher, dass das Smart-Gerät mit
dem Internet verbunden ist.
3. Wählen Sie [Gerät verbinden], um den
erworbenen Lautsprecher zu installieren.
yy Stellen Sie sicher, dass Ihr Smart-Gerät über
eine Scan-Software verfügt. Wenn Sie es
nicht haben, lade es von Apple “App Store”
oder Google “Play Store” herunter.
2
Wenn Sie die Music Flow Player App zum ersten Mal
starten, erscheinen die Nutzungsbedingungen und
der Chromecast Service auf dem Bildschirm.
1. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen und wählen
Sie [Annehmen].
Anschlüsse
Erste Schritte mit der Music
Flow Player-App
Siehe “Verbinden des Lautsprechers mit Ihrem
Heimnetzwerk” auf Seite 21.
,,Hinweis
Wenn Sie zum NutzungsbedingungenBildschirm zurückkehren möchten,
initialisieren Sie die Music Flow Player-App im
Einstellungsmenü des Smart-Gerätes.
2. Überprüfen Sie den Inhalt des Chromecast Service
und wählen Sie [Annehmen].
20
Anschlüsse
Verbinden des
Lautsprechers mit Ihrem
Heimnetzwerk
Ein Kabel-Netzwerk bietet die beste Leistung, da
die Geräte direkt mit dem Netzwerk und ohne
Hochfrequenzstörungen verbunden sind.
2
Anschlüsse
Weitere Hinweise finden Sie in der
Bedienungsanleitung des Netzwerkgerätes.
Vorbereitung
yy Stellen Sie sicher, dass eine WirelessNetzwerkumgebung über einen Router bei Ihnen
zu Hause installiert ist.
yy Lautsprecher und Smart-Gerät müssen mit
demselben Router verbunden sein.
Anforderungen
yy Wireless-Router
yy Smart-Gerät (Android oder iOS)
Einfache Verbindung (EZ Setup)
Vorbereitung
yy Zur einfachen Verbindung ist eine Wi-FiNetzwerkverbindung erforderlich.
yy Stellen Sie sicher, dass die Bluetooth-Einstellung
an Ihrem Smart-Gerät aktiviert ist.
,,Hinweis
yy Die einfache Verbindung wird für Bluetooth
Ver. 4.0 (oder höher) unterstützt.
yy Wenn der Bildschirm “Einfache Verbindung”
nicht auf dem Bildschirm angezeigt wird,
schließen Sie das Gerät auf andere Weise an.
Weitere Informationen finden Sie unter
“Verbinden Sie den Lautsprecher mit Ihrem
Netzwerk über ein LAN-Kabel” (Seite 21) oder
“Das Anschließen der Lautsprecher an das
Netzwerk über die Wi-Fi-Einrichtungsmethode”
(Seite 23 oder Seite 26)
1. Schließen Sie das gewünschte Gerät an und
tippen Sie auf [Weiter].
,,Hinweis
yy Stellen Sie sicher, dass der DHCP-Server auf
dem Wireless-Router aktiviert wurde.
yy Wenn Sie den Lautsprecher nicht mit Ihrem
Router verbinden können, gehen Sie in die
Router-Einstellungen stellen Sie sicher, dass
das “Erlauben Sie dem Wireless-Client, sich
gegenseitig zu sehen und auf mein lokales
Netzwerk zuzugreifen”-Kontrollkästchen
deaktiviert ist.
2. Die App sucht daraufhin den Lautsprecher und
stellt die Verbindung automatisch her. Tippen Sie
auf [Weiter].
Anschlüsse 21
3. Falls ein Netzwerk-Kennwort eingerichtet wurde,
wird ein Sicherheitsbildschirm angezeigt. Geben
Sie das Kennwort ein.
Verbinden Sie den Lautsprecher
mit Ihrem Netzwerk über ein
LAN-Kabel
Verbindungsübersicht
BreitbandDienst
2
Anschlüsse
Router
4. Tippen Sie nach Eingabe des Kennwortes auf
[Weiter].
LAN
5. Tippen Sie auf [Fertig stellen], um den
Verbindungsaufbau abzuschließen.
Daraufhin wird ein Bildschirm zur TV-Verbindung
angezeigt. Beachten Sie die Anweisungen auf
dem Bildschirm.
22
Anschlüsse
1. Schalten Sie das Gerät über die Taste 1 auf
der Fernbedienung bzw. 1/! ein. Tun Sie dies
Daraufhin blinkt die LED-Anzeige weiß.
2. Starten Sie die Music Flow Player-App auf Ihrem
Smart-Gerät. Wählen Sie [Gerät verbinden], um
den Lautsprecher zu installieren. Schließen Sie
das gewünschte Gerät an und tippen Sie auf
[Weiter].
5. Verbinden Sie das eine Ende des LAN-Kabels mit
dem LAN-Anschluss des Lautsprechers und das
andere Ende mit dem Wireless-Router.
Warten Sie einige Sekunden, bis die LED-Anzeige
nicht mehr blinkt und stetig weiß leuchtet.
2
Anschlüsse
6. Wählen Sie [Weiter] auf dem Bildschirm.
3. Wählen Sie das zu verbindende Gerät aus und
tippen Sie auf [Weiter].
7. Wählen Sie [Fertig stellen], um die Verbindung
abzuschließen.
4. Wählen Sie [Kabelverbindung] auf dem
Bildschirm.
Befolgen Sie nach der Verbindung der
Lautsprecher die Anweisungen zur Verbindung
mit dem Fernseher.
Anschlüsse 23
(Falls ein Update verfügbar ist)
8. Diese Anwendung überprüfe die Softwareversion
Ihres Lautsprechers und zeigt diese an.
Das Anschließen der
Lautsprecher an das
Netzwerk über die Wi-FiEinrichtungsmethode (Android)
Verbindungsübersicht
,,Hinweis
yy Sie können den Lautsprecher nicht ohne einen
Router verwenden. Bei Verwendung eines
LAN-Routers, können Sie den Lautsprecher
mit der Music Flow-PC-Software steuern.
(Seite 36)
yy Der Lautsprecher und das Smart-Gerät
müssen mit demselben Router verbunden
sein.
2
Router
Anschlüsse
Lesen Sie die Versionsinformationen und wählen
Sie [Weiter].
BreitbandDienst
24
Anschlüsse
1. Schalten Sie das Gerät über die Taste 1 auf
der Fernbedienung bzw. 1/! ein. Tun Sie dies
Daraufhin blinkt die LED-Anzeige weiß.
5. Wählen Sie [Weiter] auf dem Bildschirm.
am Gerät. Daraufhin
6. Drücken Sie die Taste
blinkt die LED-Anzeige abwechselnd weiß und rot.
2. Starten Sie die Music Flow Player-App auf Ihrem
Smart-Gerät. Wählen Sie [Gerät verbinden], um
den Lautsprecher zu installieren. Schließen Sie
das gewünschte Gerät an und tippen Sie auf
[Weiter].
2
Anschlüsse
7. Wählen Sie [Weiter] auf dem Bildschirm.
3. Wählen Sie das zu verbindende Gerät aus und
tippen Sie auf [Weiter].
8. Wenn Sie ein Kennwort für Ihr Netzwerk
verwenden, erscheint der Sicherheitsbildschirm
auf Ihrem Smart-Gerät. Geben Sie Ihr Passwort
ein.
4. Wählen Sie [Wireless-Verbindung] auf dem
Bildschirm.
Anschlüsse 25
9. Wählen Sie [Weiter] auf dem Bildschirm.
(Falls ein Update verfügbar ist)
11. Diese Anwendung überprüfe die Softwareversion
Ihres Lautsprechers und zeigt diese an.
2
Anschlüsse
Lesen Sie die Versionsinformationen und wählen
Sie [Weiter].
,,Hinweis
Wenn der Lautsprecher sich nicht mit
Ihrem Netzwerk verbindet oder die
Netzwerkverbindung ungewöhnlich arbeitet,
dann stellen Sie den Lautsprecher näher an den
Router und versuchen es erneut.
10.Wählen Sie [Fertig stellen], um die Verbindung
abzuschließen.
Befolgen Sie nach der Verbindung der
Lautsprecher die Anweisungen zur Verbindung
mit dem Fernseher.
26
Anschlüsse
Das Anschließen der
Lautsprecher an das
Netzwerk über die Wi-FiEinrichtungsmethode (iOS)
Verbindungsübersicht
2
1. Schalten Sie das Gerät über die Taste 1 auf
der Fernbedienung bzw. 1/! ein. Tun Sie dies
Daraufhin blinkt die LED-Anzeige weiß.
2. Starten Sie die Music Flow Player-App auf Ihrem
Smart-Gerät. Wählen Sie [Gerät verbinden], um
den Lautsprecher zu installieren. Schließen Sie
das gewünschte Gerät an und tippen Sie auf
[Weiter].
BreitbandDienst
Anschlüsse
Router
3. Wählen Sie das zu verbindende Gerät aus und
tippen Sie auf [Weiter].
4. Wählen Sie [Wireless-Verbindung] auf dem
Bildschirm.
Anschlüsse 27
5. Wählen Sie [Weiter] auf dem Bildschirm.
6. Drücken Sie die Taste
am Gerät. Daraufhin
blinkt die LED-Anzeige abwechselnd weiß und rot.
8. Auf Ihrem iOS-Gerät, gehen Sie auf iOSEinstellungen -> Wi-Fi-Einstellungen und wählen
Sie "MusicFlow_Setup", um zu verbinden.
2
Anschlüsse
7. Wählen Sie [Weiter] auf dem Bildschirm.
,,Hinweis
yy Wenn "MusicFlow_Setup" sich nicht auf
der Liste befindet, Scannen Sie erneut nach
verfügbaren Wi-Fi-Netzwerken.
yy Wenn Ihr Smart-Gerät mit dem "MusicFlow_
Setup" verbunden ist, können Sie kein
Internet verwenden.
9. Wenn Sie ein Kennwort für Ihr Netzwerk verwenden,
erscheint der Sicherheitsbildschirm auf Ihrem
Smart-Gerät. Geben Sie Ihr Passwort ein.
28
Anschlüsse
10. Wählen Sie [Weiter] auf dem Bildschirm.
Hinweise zur Netzwerkverbindung
yy Viele Probleme bei der Netzwerkverbindung
während der Einrichtung können häufig durch
ein Zurücksetzen des Routers behoben werden.
Nach dem Anschluss des Lautsprechers an das
Heimnetzwerk, schalten Sie umgehend aus und /
oder ziehen Sie das Netzkabel des HeimnetzwerkRouters oder des Kabelmodems heraus. Schalten
Sie das Gerät dann wieder ein und/oder schließen
Sie das Netzkabel wieder an.
2
Anschlüsse
11. Wählen Sie [Weiter] auf dem Bildschirm.
yy Unser Unternehmen übernimmt keine Haftung
für Fehlfunktionen des Lautsprechers und/
oder der Internetverbindung auf Grund von
Verbindungsfehlern/Fehlfunktionen, die durch
Ihre Breitband-Internetverbindung oder andere
angeschlossene Geräte verursacht werden.
yy Das Drahtlos-Netzwerk arbeitet mit einer
Senderfrequenz von 2,4 GHz, d. h. die gleiche
Frequenz wie bestimmte Haushaltsgeräte
wie schnurlose Telefone, Bluetooth-Geräte
oder Mikrowellengeräte, so dass das die
Netzwerkverbindung beeinflusst werden kann.
yy Schalten Sie sämtliche nicht genutzte
Netzwerkgeräte im lokalen Heimnetzwerk aus.
Einige Geräte erzeugen u. U. Netzwerkverkehr.
12. Wählen Sie [Fertig stellen], um die Verbindung
abzuschließen.
yy Wenn der Lautsprecher sich nicht mit Ihrem
Netzwerk verbindet oder die Netzwerkverbindung
ungewöhnlich arbeitet, dann stellen Sie den
Lautsprecher näher an den Router und versuchen
es erneut.
yy Abhängig von Ihrer Heimnetzwerkumgebung
und von der Leistung des Wireless-Routers,
funktioniert es möglicherweise nicht gut genug,
um den Lautsprecher mit Ihrem Wireless-Router
zu verbinden.
yy Sie können keine Verbindung vom Lautsprecher
zum Wireless-Router herstellen, der eine
versteckte SSID hat.
,,Hinweis
Wenn der Lautsprecher sich nicht mit
Ihrem Netzwerk verbindet oder die
Netzwerkverbindung ungewöhnlich arbeitet,
dann stellen Sie den Lautsprecher näher an den
Router und versuchen es erneut.
yy Bei Auswahl einer anderen Anwendung oder beim
Ändern der Einstellungen des über die “Music Flow
Player”-App verbundenen Lautsprechers wird eine
vorhandene Verbindung möglicherweise getrennt.
Überprüfen Sie bitte in einem solchen Fall den
Verbindungsstatus.
yy Auch nach dem Anschluss der Music Flow PlayerApp, wird möglicherweise Musik über Ihr SmartGerät ausgegeben werden. In diesem Fall wählen
Sie den angeschlossenen Lautsprecher auf dem
Wiedergabebildschirm.
Anschlüsse 29
yy Abhängig von der Geschwindigkeit Ihres
Netzwerks kann die Wiedergabe von OnlineInhalten möglicherweise beeinträchtigt sein.
yy Funk-Signalstörungen können zu einer
Unterbrechung der Netzwerkverbindung oder der
Wiedergabe führen.
yy Sie müssen die Stromversorgung der Lautsprecher
aus- und wieder einschalten, wenn Sie einen
Neustart des Routers vornehmen.
yy Bei Eingabe von anderen Zeichen oder Ziffern als
denen des deutschen Alphabets für den SSIDNamen Ihres Access-Points oder Wireless-Routers,
erscheint u. U. eine andere Anzeige.
Sie können Ihre Musik mit mehreren Lautsprechern
über ein einziges Smart-Gerät genießen.
Anforderungen
yy Wireless-Router
yy Smart-Gerät (Android oder iOS)
yy Ein weiterer Lautsprecher
,,Hinweis
Signalstörungen können dazu führen, dass die
Wiedergabe gestoppt wird.
Anschluss eines weiteren
Lautsprechers an das Netzwerk
über ein LAN-Kabel
Verbindungsübersicht
BreitbandDienst
Router
Lautsprecher
(hinzufügen)
LAN-Kabel
Lautsprecher (Haupt)
2
Anschlüsse
yy Sie müssen eine Werkseinstellung durchführen
und richten eine Netzwerkverbindung für die
Lautsprecher einrichten, wenn Sie einen neuen
Router installieren.
Verbindung der
Lautsprecher mit
Ihrem Heimnetzwerk
(Zusätzlich)
30
Anschlüsse
1. Verbinden Sie den Lautsprecher (Main) mit Ihrem
Netzwerk. Siehe “Verbinden des Lautsprechers
mit Ihrem Heimnetzwerk” auf Seite 20.
4. Schließen Sie das gewünschte Gerät an und
tippen Sie auf [Weiter].
2. Wählen Sie die Music Flow Player-App auf Ihrem
Smart-Gerät. Tippen Sie auf .
2
Anschlüsse
5. Wählen Sie das zu verbindende Gerät aus und
tippen Sie auf [Weiter].
3. Wählen Sie im Aufklappmenü den Eintrag
[Lautsprecher hinzufügen].
6. Wählen Sie [Kabelverbindung] auf dem
Bildschirm.
,,Hinweis
Weitere Lautsprecher können auch über
die Schaltfläche
auf dem Bildschirm
[Angeschlossene Lautsprecher ] hinzugefügt
werden.
Anschlüsse 31
7. Verbinden Sie das eine Ende des LAN-Kabels mit
dem Ethernet-Anschluss des Lautsprechers und
das andere Ende mit dem Wireless-Router.
Warten Sie einige Sekunden, bis die LED-Anzeige
nicht mehr blinkt und stetig weiß leuchtet.
Verbindung eines weiteren
Lautsprechers mit dem
Netzwerk über die WiFiEinrichtung
Verbindungsübersicht
Breitband-Dienst
8. Wählen Sie [Weiter] auf dem Bildschirm.
LAN-Kabel
Lautsprecher
(Haupt)
9. Wählen Sie [Fertig stellen], um die Verbindung
abzuschließen.
Lautsprecher
(hinzufügen)
Anschlüsse
Router
2
32
Anschlüsse
1. Verbinden Sie den Lautsprecher (Main) mit Ihrem
Netzwerk. Siehe “Verbinden des Lautsprechers
mit Ihrem Heimnetzwerk” auf Seite 20.
4. Wählen Sie das zu verbindende Gerät aus und
tippen Sie auf [Weiter].
2. Wählen Sie die Music Flow Player-App auf Ihrem
Smart-Gerät. Tippen Sie auf .
2
Anschlüsse
5. Wählen Sie [Wireless-Verbindung] auf dem
Bildschirm.
3. Wählen Sie im Aufklappmenü den Eintrag
[Lautsprecher hinzufügen].
6. Drücken Sie die Taste ADD auf der Rückseite des
Lautsprechers (Hinzufügen). Daraufhin blinkt die
rot.
Netzwerk-Statusanzeige
,,Hinweis
Weitere Lautsprecher können auch über
die Schaltfläche
auf dem Bildschirm
[Angeschlossene Lautsprecher ] hinzugefügt
werden.
Anschlüsse 33
7. Danach wählen Sie [Weiter] auf dem Bildschirm.
Verwendung der Bridge
Mit der Bridge (R1) kann die Reichweite der
Lautsprecher erhöhen. Diese Komponente muss bei
Bedarf separat erworben werden.
8. Wählen Sie [Fertig stellen], um die Verbindung
abzuschließen.
Falls kein Lautsprecher per
Kabelverbindung am Router
angeschlossen ist
Sollte der Router, an dem der Lautsprecher
angeschlossen werden soll, zu weit entfernt sein,
schließen Sie eine Bridge (R1) über ein LAN-Kabel
an Ihrem Router an.
Bridge (R1)
,,Hinweis
Bei zu großem Abstand zwischen der über ein
LAN-Kabel angeschlossenen Sound Bar (Haupt)
und dem Lautsprecher (Hinzufügen) ist u. U.
keine Verbindung möglich.
1. Schließen Sie das Netzkabel an den
Netzanschluss auf der Rückseite der Bridge (R1)
und das andere Ende an eine Steckdose an.
2. Daraufhin leuchtet die LED-Betriebsanzeige an
der Vorderseite der Bridge (R1) auf. Wählen
Sie die Music Flow Player-App auf Ihrem SmartGerät. Tippen Sie auf .
2
Anschlüsse
Verwendung als Stammgerät
(über Kabel mit dem Router
verbunden)
34
Anschlüsse
3. Wählen Sie im Aufklappmenü den Eintrag
[Lautsprecher hinzufügen].
6. Wählen Sie [Fertig stellen], um die Verbindung
abzuschließen.
4. Wählen Sie [Bridge] und tippen Sie auf [Weiter].
7. Verbinden Sie den Lautsprecher mit Bridge (R1).
Siehe “Verbindung der Lautsprecher mit Ihrem
Heimnetzwerk (Zusätzlich)” auf Seite 31.
2
Anschlüsse
5. Befolgen Sie die Anweisungen in der Music Flow
Player-App und schließen Sie die Bridge (R1)
über ein LAN-Kabel am Router an.
Warten Sie einige Sekunden, bis die LEDnicht mehr blinkt
Netzwerk-Statusanzeige
und stetig weiß leuchtet.
Bridge (R1)
Wählen Sie dann [Weiter].
Anschlüsse 35
Verwendung eines WirelessExtenders
3. Wählen Sie im Aufklappmenü den Eintrag
[Lautsprecher hinzufügen].
Falls mindestens ein Lautsprecher
per Kabelverbindung am Router
angeschlossen ist
Zur Erweiterung der Reichweite des Music FlowMesh-Netzwerks fügen Sie eine Bridge (R1) zu
Ihrem Heimnetzwerk hinzu.
2
Anschlüsse
Bridge
4. Wählen Sie dann die Bridge und tippen Sie auf
[Weiter].
1. Schließen Sie das Netzkabel an den
Netzanschluss auf der Rückseite der Bridge (R1)
und das andere Ende an eine Steckdose an.
2. Daraufhin leuchtet die LED-Betriebsanzeige an
der Vorderseite der Bridge (R1) auf. Wählen
Sie die Music Flow Player-App auf Ihrem SmartGerät. Tippen Sie auf .
5. Wählen Sie [Wireless-Verbindung] und tippen Sie
auf [Weiter].
36
Anschlüsse
6. Befolgen Sie die Anweisungen in der Music Flow
Player-App und tippen Sie auf [Weiter].
Verwendung eines
Medienservers für PC
Mit der Medien-Server-Software können auf
dem Medien-Server gespeicherte Audiodateien
aufgerufen werden und über diesen Lautsprecher im
Heimnetzwerk wiedergegeben werden.
Vor dem Anschluss an den PC, um eine Datei zu
spielen, muss die Medienserver-Software auf Ihrem
PC installiert werden.
2
Anschlüsse
,,Hinweis
Stellen Sie sicher, dass eine WirelessNetzwerkumgebung über einen Router bei
Ihnen zu Hause installiert ist.
7. Wählen Sie [Fertig stellen], um die Verbindung
abzuschließen.
yy Windows: Music Flow PC-Software
yy Mac OS: Nero MediaHome 4 Essentials
Music Flow PC Software für
Windows
Über die Music Flow PC Software
Music Flow PC Software lässt Sie die Audiodateien,
die auf Ihrem Medienserver (PC) installiert sind, über
den Lautsprecher genießen.
8. Verbinden Sie den Lautsprecher mit Bridge (R1).
Siehe “Verbindung der Lautsprecher mit Ihrem
Heimnetzwerk (Zusätzlich)” auf Seite 31.
Herunterladen der Music Flow PC
Software
1. Schalten Sie Ihren Computer ein und rufen Sie die
Webseite http://www.lg.com auf. Wählen Sie, falls
notwendig, Ihre Region.
2. Klicken Sie auf den Support-Reiter.
3. Geben Sie in der Suchleiste Ihre
Modellbezeichnung ein.
4. Finden Sie die Datei «Music Flow PC Software»
und laden Sie diese herunter.
Installation der Music Flow PC Software
1. Entpacken und doppelklicken Sie auf “Setup.exe”,
um die Music Flow PC-Software zu installieren.
Die Installation wird daraufhin vorbereitet und der
Assistent zur Installation wird eingeblendet.
2. Folgen Sie den Bildschirmanweisungen des
Installations-Assistenten.
Anschlüsse 37
3. Klicken Sie auf die Schaltfläche [Exit], um die
Installation zu abzuschließen.
,,Hinweis
Systemanforderungen (Windows PC)
yy CPU : Intel® 2.0 GHz oder AMD Sempron™ 2000+
Prozessor
yy Speicher : mind 1 GB freier RAM
yy Grafikkarte : 64 MB Video Memory, Mindestauflösung
1024 x 768 Pixel und 16-Bit-Farbeinstellung
yy Freier Festplattenspeicher: 200 MB
yy Windows® XP (Service Pack 2 oder höher)
Windows Vista®, Windows® 7, Windows® 8.0,
Windows® 8.1, Windows® 10
yy Windows® Media Player® 11.0 oder höher
yy Netzwerkumgebung: 100 MB Ethernet, WLAN
Das Teilen von Musikdateien
Sie müssen die auf Ihrem PC befindlichen Ordner, die
Musikdateien enthalten, teilen, um sie auf diesem
Lautsprecher abspielen zu können.
Dieser Abschnitt enthält Beschreibungen zur Auswahl
freigegebener Ordner auf Ihrem Computer.
1. Doppelklicken Sie auf das Symbol «Music Flow PC
Software».
2. Klicken Sie auf das Symbol [ ] in der oberen,
rechten Ecke des Bildschirms. Das EinstellungenMenü erscheint.
3. Klicken Sie im Einstellungsmenü auf das Symbol
[ ] auf der linken Seite, um das Menü Datei
freigeben aufzurufen.
4. Klicken Sie auf im Menü Datei freigeben auf das
Symbol [ ], um das Fenster [Browse Folder]
aufzurufen.
Nero MediaHome 4 Essentials
für Mac OS
Über Nero MediaHome Essentials
Nero MediaHome 4 Essentials ist eine Software zur
Freigabe von Video-, Audio- und Fotodateien auf
diesem Lautsprecher, die auf Ihrem Computer als ein
digitaler Medien-Server gespeichert sind.
Das Herunterladen des Nero
MediaHome Essentials
1. Schalten Sie Ihren Computer ein und rufen Sie die
Webseite http://www.lg.com auf. Wählen Sie, falls
notwendig, Ihre Region.
2. Klicken Sie auf den Support-Reiter.
3. Geben Sie in der Suchleiste Ihre
Modellbezeichnung ein.
4. Finden Sie die Datei «Nero MediaHome 4
Essentials” und laden Sie diese herunter.
Installation von Nero MediaHome
Essentials
1. Schließen Sie vor der Installation sämtliche
offenen Programme einschließlich der Firewall
und dem Anti-Virus-Programm.
2. Entpacken Sie die Datei und doppelklicken Sie auf
“NeroMediaHome.dmg”. Ziehen Sie im Fenster
Nero MediaHome das Nero MediaHome-Symbol
auf den Anwendungsordner innerhalb des
Fensters oder an eine beliebige Position.
3. Folgen Sie den Bildschirmanweisungen des
Installations-Assistenten.
4. Klicken Sie auf die Schaltfläche [Exit], um die
Installation zu abzuschließen.
2
Anschlüsse
yy Zur Installation der Music Flow PC-Software
sollten auf dem PC ausgeführte Firewalls und
Antivirenprogramme beendet werden.
yy Bei der Music Flow PC-Software handelt es
sich um eine angepasste Software-Version
zur Freigabe von Dateien und Ordnern auf
diesem Lautsprecher.
y
y Wenn Sie eine vollständige Erklärung über
Music Flow PC Software wollen, klicken Sie
auf das mit einem Fragezeichen markierte
Symbol im home-Menü.
5. Wählen Sie den Ordner mit den Dateien aus, die
Sie freigeben wollen. Der gewählte Ordner wird
zur Liste der freigegebenen Ordner hinzugefügt.
38
Anschlüsse
Systemanforderungen (Macintosh)
yy Mac OS X 10.5 (Leopard) oder 10.6 (Snow
Leopard)
yy Macintosh-Computer mit einem Intel x86Prozessor
yy Festplattenspeicher: 200 MB Festplattenspeicher
bei normaler Installation von Nero MediaHome als
Einzelanwendung
2
yy Arbeitsspeicher: 256 MB RAM
Anschlüsse
Das Teilen von Musikdateien
Sie müssen die auf Ihrem PC befindlichen Ordner, die
Musikdateien enthalten, teilen, um sie auf diesem
Lautsprecher abspielen zu können.
Dieser Abschnitt enthält Beschreibungen zur
Auswahl freigegebener Ordner auf Ihrem Computer.
1. Doppelklicken Sie auf das Symbol “Nero
MediaHome 4 Essentials”.
2. Klicken Sie auf das [Network]-Symbol links
und tragen Sie im Feld [Network name]
einen Netzwerknamen ein. Der eingegebene
Netzwerkname wird daraufhin vom Player
erkannt.
3. Klicken Sie links auf das Symbol [Shares].
4. Klicken Sie im Bildschirm [Shares] auf das
Register [Local Folders].
5. Klicken Sie auf das Symbol [Add], um das Fenster
[Browse Folder] einzublenden.
6. Wählen Sie den Ordner mit den Dateien aus, die
Sie freigeben wollen. Der gewählte Ordner wird
zur Liste der freigegebenen Ordner hinzugefügt.
7. Klicken Sie auf das Symbol [Start Server], um den
Server zu starten.
,,Hinweis
Für das Netzlaufwerk können keine
Freigabeordner festgelegt werden.
Bedienung 39
Genießen Sie Musik mit
der Music Flow PlayerApp
Ein Überblick über das
Startmenü
Starten Sie die Music Flow Player App auf Ihrem
Smart-Gerät. Die [Home] erscheint.
Mit der Music Flow Player-App sind Sie in der Lage,
Musik auf Ihrem Smart-Gerät abzuspielen.
,,Hinweis
yy Genauere Hinweise zur Music Flow
Player-App finden Sie in der [Tutorial] im
Aufklappmenü unter [Einstellungen] >
[Allgemein].
yy Einige der Inhalte in diesem Handbuch
können von der Music Flow Player App
abweichen, abhängig von der Ausführung der
Anwendung.
1. Überprüfen Sie die Netzwerkverbindung zum
Lautsprecher. (Seite 20)
2. Zur Verwendung des Lautsprechers müssen Sie
die die Music Flow Player-App herunterladen und
installieren. (Seite 18)
a Menütaste -Seitliche Menüleiste anzeigen.
b
Meine Songs - Musikliste auf Ihrem Telefon
anzeigen.
Streaming-Dienst – Anzeige des Onlinec Dienstes. Sie können sich an Radio und Musik
online erfreuen.
d Favoriten – Lieblingstitel anzeigen.
e
Häufig gespielt – Auf diesem Lautsprecher am
häufigsten wiedergegebenen Titel anzeigen.
f Eigene Playlist – Playlisten anzeigen.
g
Verlauf – Auf diesem Lautsprecher
wiedergegebenen Titel anzeigen.
h Suchen - Musik auf Ihrem Telefon suchen.
,,Hinweis
Je nach der Betriebssystemversion Ihres SmartGerätes der “Music Flow Player”-App können
bestimmte Inhalte von den Beschreibungen in
dieser Bedienungsanleitung abweichen.
Bedienung
Vorbereitung
3
40
Bedienung
Liste des Online-Streaming-Dienstes
bearbeiten
1. Starten Sie die Music Flow Player App auf Ihrem
Smart-Gerät. Die [Home] erscheint.
Überblick über das seitliche Menü
1. Starten Sie die Music Flow Player App auf Ihrem
Smart-Gerät. Die [Home] erscheint.
2. Tippen Sie auf
.
2. Tippen Sie auf [ÄNDERN]-Menü.
3
Bedienung
3. Das seitliche Menü erscheint.
yy Markieren Sie das Kontrollkästchen des OnlineDienstes, der auf der Startseite angezeigt werden
soll.
yy Ziehen Sie die verschiedenen Online-Dienste in die
entsprechende Reihenfolge.
y
y Tippen Sie auf , um die Online-Dienste
hinzuzufügen.
Für Android-Geräte können Online-Dienste über
die installierten Apps auf dem Gerät hinzugefügt
werden. Bei Auswahl einer hinzugefügten App
wird diese während der Bluetooth-Verbindung
gestartet.
Für iOS-Geräte sollte bei Verbindung der
hinzugefügten App die Bluetooth-Verbindung
manuell hergestellt werden.
,,Hinweis
Der angezeigte Online-Streaming-Dienst kann je
nach Region variieren.
a Home – Hauptmenü anzeigen.
b
Mein Telefon – Titel auf diesem Smart-Gerät
anzeigen.
c
Musik-Server – Titel auf dem verbundenen
Gerät (Medien-Server) anzeigen.
Streaming-Dienst – Online-Dienste anzeigen.
d Sie können sich an Radio und Musik online
erfreuen.
e
Chromecast-fähige Apps – Zeigt verfügbare
Apps auf Chromecast an.
f
Angeschlossene Lautsprecher – Verbundene
Lautsprecher anzeigen.
g
Lautsprecher hinzufügen – Bildschirm
Lautsprecher installieren aufrufen.
h Einstellungen – Einstellungsmenü anzeigen.
Bedienung 41
Wiedergabe eines Musiktitels
1. Starten Sie die Music Flow Player App auf Ihrem
Smart-Gerät. Die [Home] erscheint.
2. Tippen Sie auf
5. Wählen Sie den gewünschten Musiktitel aus.
Dann werden die gewählten Musiktitel angezeigt
und abgespielt.
.
3. Das seitliche Menü erscheint.
Wählen Sie im Aufklappmenü den Eintrag [Mein
Telefon].
4. Wählen Sie das gewünschte Album aus.
Wenn der Lautsprecher nicht ausgewählt
wurde, erscheint das Pop-Up für die Auswahl
der Lautsprecher. Wählen Sie den gewünschten
Lautsprecher.
3
Bedienung
,,Hinweis
42
Bedienung
Die Verwaltung einer Abspielliste
Die Übersicht der Wiedergabe
Tippen Sie im Album-Bildschirm auf das Symbol
[ ] des gewünschten Titels. Das Pull-Down-Menü
erscheint.
Sie können verschiedene Informationen auf dem
Wiedergabebildschirm bestätigen und anpassen.
3
Bedienung
a
Zeigt den Lautsprecher, über den die Musik
spielt.
Zeigt die aktuelle gespielte Musik an.
b
- Wiederholt die gewünschten Inhalte.
Bei jedem Klicken auf dieses Symbol
ändert sich der Status in der Reihenfolge
(Einen wiederholen) (Alle
wiederholen) (Wiederholen AUS).
- Mischt die Musik auf der Liste. Musiktitel
werden in zufälliger Reihenfolge
wiedergegeben.
Passt die Wiedergabe an.
a
Als Nächstes abspielen – Nächsten Musiktitel
zur Wiedergabe auswählen.
b
Zur Warteschlange hinzufügen – Titel zur
Warteschlange hinzufügen.
c
Zur Playlist hinzufügen – Titel zur
gewünschten Playliste hinzufügen.
c
Tippen Sie auf , um die verschiedenen
Optionen anzuzeigen.
d
,,Hinweis
Je nach Ihrer Wireless-Umgebung, funktioniert
das Abspielen eines Musikstücks mit dem
Lautsprecher möglicherweise nicht reibungslos.
- Passt die Lautstärke an.
- Wiedergabe unterbrechen.
/ - Schneller Vorlauf zurück oder vor.
- Passt die Klangeffekte an.
e
- Speichert die Musik zu den [Favoriten].
Sie können [Favoriten] auf der [Home]Registerkarte finden
- Fügt Musik zu [Eigene Playlist] hinzu.
- Bearbeitet die aktuelle Abspielliste.
- Wählt einen Lautsprecher zum Abspielen.
- Musikmenü anzeigen.
,,Hinweis
Mit der Taste kann die Lautstärke gruppierter
Lautsprecher eingestellt werden, der Kanal kann
auf [Surround], [Links] oder [Rechts] eingestellt
werden. (Seite 44)
Bedienung 43
Auswählen der Toneffekte
Klangeffekte Beschreibung
Dieser Lautsprecher besitzt eine Reihe an
voreingestellten Surround-Klangfeldern. Tippen
Sie auf [ ], um den gewünschten Klangmodus
auszuwählen.
ASC
Analysiert die Eigenschaften des
Eingangstons und optimiert den
Klang je nach Inhalt in Echtzeit.
Standard
Klang optimieren.
Kino
Sie können einen immersiveren
Kino-Surround-Sound genießen.
Die angezeigten Einträge für den Equalizer können je
nach Klangquellen und Effekten variieren.
1. Tippen Sie während der Wiedergabe auf [
in der Abbildung gezeigt.
], wie
Höhen und Bässe einstellen.
Der Einstellungswert wird für
den gesamten Klangeffekt
übernommen.
,,Hinweis
yy Über die Tasten ASC, STANDARD, CINEMA
auf der Fernbedienung kann der gewünschte
Klangmodus eingestellt werden.
2. Tippen Sie auf A oder D.
yy Bei einigen Sourround-Modi kommt aus
einigen Lautsprechern kein Klang hervor oder
ein niedriger Klang. Es hängt vom SourroundModus und der Tonquelle ab, das ist kein
Zeichen von mangelnder Qualität.
yy Der Surround-Modus muss nach
einem Wechsel der Eingangsquelle u.
U. zurückgesetzt werden, in manchen
Fällen selbst nach einem Wechsel der
Wiedergabedatei.
Es können verschiedene Klangeffekte ausgewählt
werden.
3
Bedienung
yy Wenn Sie die Musikstücke mit Lautsprecher
Ihres Smart-Gerätes abspielen, wird der
Equalizer nicht unterstützt.
44
Bedienung
Unterschiedliche Arten
des Musikgenusses
Musik kann auf verschiedene Arten ausgegeben
werden: Als Gruppen-, Surround- und SeamlessWiedergabe.
,,Hinweis
3
Gruppenwiedergabe
Sie können mehrere Lautsprecher, die mit der
Music Flow Player-App verknüpft sind, gruppieren
und die gleiche Musik über alle angeschlossenen
Lautsprecher abspielen.
1. Wählen Sie im Aufklappmenü der Music Flow
Player-App den Eintrag [Angeschlossene
Lautsprecher ].
Bedienung
Zur Gruppen- und Surround-Wiedergabe muss
mindestens einer der Lautsprecher über ein
LAN-Kabel verbunden werden. Falls sämtliche
Lautsprecher bereits kabellos verbunden wurden
und Sie die Lautsprecherverbindungen ändern
möchten, setzen Sie alle Lautsprecher zurück,
verbinden Sie den ersten Lautsprecher und
stellen Sie die Verbindungen wieder her.
Bei bestehender Wireless-Verbindung ist
die störungsfreie Wiedergabe vom Standort
der Lautsprecher abhängig. Stellen Sie die
Lautsprecher in kurzer Entfernung zum Router
auf. Für eine sanfte, kabellose GruppenWiedergabe oder Surround-Wiedergabe wird
empfohlen, einen Router mit 802.11n-Fuktion
zu verwenden. In diesem Fall wird für den
Router der Sicherheitsmodus OFFEN oder AES
eingestellt.
2. Die angeschlossenen Lautsprecher erscheinen.
Wählen Sie zur Wiedergabe des gewünschten
Titels das Symbol [ ] des Lautsprechers.
Bedienung 45
3. Die Gruppierungsoption erscheint.
Tippen Sie auf das Kontrollkästchen, um den
Lautsprecher auszuwählen, über den Sie
abspielen möchten. Dann wählen Sie [OK].
Surround-Sound-Modus (Home
Cinema-Modus)
Fügen Sie einfach eine LG MUSICflow Sound Bar zum
Netzwerk hinzu und synchronisieren Sie es mit Ihren
LG MUSICflow Lautsprechern, um ein HeimkinoHörerlebnis zu genießen.
1. Wählen Sie im Aufklappmenü der Music Flow
Player-App den Eintrag [Angeschlossene
Lautsprecher ].
3
Bedienung
4. Die Lautsprecher-Gruppe ist bereit für die
Wiedergabe.
2. Die angeschlossenen Lautsprecher erscheinen.
Wählen Sie das Symbol [ ] am Lautsprecher.
,,Hinweis
yy Wenn die Lautsprecher nicht gruppiert sind,
können Sie verschiedene Musik auf jedem
Lautsprecher genießen.
yy Es wird empfohlen, weniger als 5 Geräte für
eine reibungslose Wiedergabe anzuschließen.
yy Bei einem schwachen Übertragungssignal
aufgrund eines zu großen Abstandes
zwischen Lautsprecher und Wireless-Router
sowie bei Störstrahlungen besteht die Gefahr
einer gestörten Wiedergabe.
yy Je nach Ihrer Wireless-Umgebung kann die
Gruppierung möglicherweise aufgelöst werden.
yy Für eine sanfte Gruppen-Wiedergabe
wird empfohlen, den über ein LAN-Kabel
angeschlossenen Lautsprecher als HauptLautsprecher zu nutzen. Falls der HauptLautsprecher per Wireless verbunden wird,
stellen Sie ihn näher an einen über Kabel
angeschlossenen Lautsprecher auf.
46
Bedienung
3. Daraufhin wird eine Darstellung der SurroundUmgebung angezeigt.
Wählen Sie den linken und rechten Lautsprecher
aus, indem Sie auf die verbundenen Lautsprecher
tippen. Dann wählen Sie [OK].
3
Bedienung
4. Die Lautsprecher sind nun für die SurroundWiedergabe vorbereitet.
,,Hinweis
yy Es wird empfohlen, bei verschiedenen
Surround-Lautsprechern die gleichen Modelle
zu verwenden.
yy Bei einem schwachen Übertragungssignal
aufgrund eines zu großen Abstandes
zwischen Lautsprecher und Wireless-Router
sowie bei Störstrahlungen besteht die Gefahr
einer gestörten Wiedergabe.
yy Je nach Ihrer Wireless-Umgebung kann die
Gruppierung möglicherweise aufgelöst werden.
yy Für eine sanfte Wiedergabe wird empfohlen,
den über ein LAN-Kabel angeschlossenen
Lautsprecher als Haupt-Lautsprecher zu
nutzen. Falls der Haupt-Lautsprecher per
Wireless verbunden wird, stellen Sie ihn
näher an einen über Kabel angeschlossenen
Lautsprecher auf.
yy Um das Heimkinosystem ohne Music Flow
Player-App zu nutzen, gehen Sie wie folgt vor:
1. Schließen Sie die Sound Bar an
2. Verbinden Sie die Sound Bar mit dem
Heimnetzwerk. (Kabel oder Wireless)
3. Schließen Sie die hinteren Lautsprecher an.
4. Verbinden Sie die hinteren Lautsprecher
mit dem Heimnetzwerk. (Kabel oder
Wireless)
5. Drücken Sie die Taste
(Hinzufügen)
an der Sound Bar.
Die Sound Bar gibt einen Signalton
aus und die Meldung [HOME CINEMA
READY] erscheint im Anzeigefenster.
6. Drücken Sie die Taste
(Hinzufügen)
am linken, hinteren Lautsprecher und
warten Sie einige Sekunden.
7. Drücken Sie nach der Verbindung des
hinteren, linken Lautsprechers die Taste
(Hinzufügen) am rechten, hinteren
Lautsprecher.
yy Bei der Konfiguration des Home CinemaModus eines vorhandenen Gerätes wird
der Lautsprecher auf die neueste Version
aktualisiert.
yy Falls die Lautsprecher nicht eingestellt werden
können, überprüfen Sie die Netzwerkverbindung
jedes Lautsprechers. Sollten die Lautsprecher
nicht mit dem Heimnetzwerk verbunden
sein, lesen Sie das Kapitel “Verbindung des
Lautsprechers mit dem Heimnetzwerk”.
Bedienung 47
Nahtlose Wiedergabe
Sie können den spielenden Lautsprecher leicht über
Ihr Smart-Gerät oder von diesem Lautsprecher auf
einen anderen Lautsprecher ohne Unterbrechung
ändern.
Ändern des spielenden Lautsprechers
von einem Smart-Gerät zu einem
Lautsprecher
Zur nahtlosen Wiedergabe muss die automatische
Musikübernahme aktiviert werden. (Seite 52)
,,Hinweis
yy Es wird nicht unterstützt, wenn Sie mit Ihrem
Smart-Gerät das Haus verlassen.
yy Die Wi-Fi-Funktion auf Ihrem Smart-Gerät
muss eingeschaltet werden.
yy Wenn die Quellen Portable In und Bluetooth
sind, wird eine nahtlose Wiedergabe nicht
unterstützt. (Medienserver- und OnlineStreaming-Dienste werden unterstützt).
3
Bedienung
yy Für Online-Streaming-Dienste wird die Musik
vom Anfang wiedergegeben.
yy Beim Nahtloses abspielen behält jeder
Lautsprecher seine bestehenden
Lautstärkenwert. Falls während der
Wiedergabe kein Ton über den Lautsprecher
ausgegeben wird, überprüfen Sie, ob
die Lautstärke des Lautsprechers auf 0
eingestellt ist.
1. Wenn das Abspielen von Musik über das
Smart-Gerät von außen in einen Raum
übertragen wird, wo sich der angeschlossene
Lautsprecher befindet, wird das Pop-up-Fenster
auf dem Smart-Gerät angezeigt werden, und
Sie auffordern mitzuteilen, über welchen
Lautsprecher Sie Musik abspielen möchten.
2. Wählen Sie einen Lautsprecher von der Pop-UpListe, die Musik, die Sie hören, wird ohne Pause
weiter spielen.
48
Bedienung
Die Einstellung des
Lautsprechers mit der
Music Flow Player-App
Mit der Music Flow Player-App sind Sie in der Lage,
den angeschlossenen Lautsprecher in Ihrem SmartGerät einzurichten.
,,Hinweis
3
a
Allgemein – Einstellungen zur komfortablen
Bedienung des Lautsprechers.
b
Lautsprecher – Verbundene Lautsprecher
festlegen.
c
Alarm/Sleep-Timer – Lautsprecher zur
festgelegten Uhrzeit ein- und ausschalten.
d
Kontoverwaltung – Online-Streaming-Dienst
verwalten.
e Zeitzone – Zeitzone einstellen.
Erweiterte Einstellungen – Menü Erweiterte
Einstellungen aufrufen. (Seite 51)
Bedienung
yy Genauere Hinweise zur Music Flow
Player-App finden Sie in der [Tutorial] im
Aufklappmenü unter [Einstellungen] >
[Allgemein].
f
yy Einige der Inhalte in diesem Handbuch
können von der Music Flow Player App
abweichen, abhängig von der Ausführung der
Anwendung.
h
Systeminfo/Update – Aktualisiert den
Lautsprecher auf seine aktuelle Version.
i
Open Source-Lizenzen – Hinweis zur LGE
Open Source-Software anzeigen.
Vorbereitung
1. Überprüfen Sie die Netzwerkverbindung zum
Lautsprecher. (Seite 20)
2. Zur Verwendung des Lautsprechers müssen Sie
die die Music Flow Player-App herunterladen und
installieren. (Seite 18)
Ein Überblick über das
Einstellungen-Menü
1. Starten Sie die Music Flow Player App auf Ihrem
Smart-Gerät.
2. Wählen Sie im Aufklappmenü den Eintrag
[Einstellungen].
g Chromecast – Zeigt das Chromecast-Menü an.
Menü [Allgemein]
Stellt eine einfachere Nutzung des Lautsprechers zur
Verfügung.
Info im Lockscreen (nur Android)
Diese Funktion ermöglicht es Ihnen, den Music Flow
Player auf dem Sperrbildschirm anzuzeigen. (Die
Standardeinstellung für Bildschirmsperre lautet
[ON].)
,,Hinweis
Die Funktion [Info im Lockscreen] kann von der
Music Flow-Player-App abweichen, abhängig
von der Android-Version.
Tutorial
Diese Funktion ermöglicht es Ihnen, die Anleitung auf
dem Menü anzuzeigen oder zu löschen.
Geste
Bei aktivierter Funktion kann die Musikwiedergabe
durch Schütteln Ihres Mobilgerätes schnell
fortgesetzt werden.
Bedienung 49
Menü [Lautsprecher]
a Umbenennen – Lautsprecher umbenennen.
Sie können Lautsprecher, die mit Ihrem Netzwerk
verbunden sind, einstellen.
b
Status-LED – LED-Anzeige des Lautsprechers
aktivieren oder deaktivieren.
c
IP-Info. – IP-Adresse des Lautsprechers
anzeigen.
Komprimierte Audioübertragung – Einstellung
d der Komprimierungsrate der Audioquelle je
nach Netzwerkstatus.
e
DRC – DRC-Funktion aktivieren oder
deaktivieren. (Seite 55)
f
Nacht – Nachtmodus aktivieren oder
deaktivieren. (Seite 58)
g
Nachtmodus – Funktion Automatische
Lautstärke ein- oder ausschalten. (Seite 58)
i
Lautsprecher-LED – Funktion Automatische
Anzeige ein- oder ausschalten.
Autom. Ein/Aus mit TV – Funktion
j Automatisches Ein-/Ausschalten ein- oder
ausschalten. (Seite 57)
Bluetooth-Bereitschaftsbetrieb – Bluetoothk Bereitschaftsbetrieb aktivieren oder
deaktivieren.
l
SoundBar und Fernsehgerät verbinden
– Anleitung zur Verbindung mit Ihrem
Fernsehgerät. (über optischen Anschluss (Seite
11) oder HDMI-Anschluss (Seite 13))
Verwendung der TV-Fernbedienung Bestimmte Funktionen dieses Gerätes können
m
über die Fernbedienung des Fernsehgerätes
bedient werden. (Seite 55)
n Initialisieren – Lautsprecher zurücksetzen.
o
System-Version – Aktuelle System-Version
anzeigen.
Nutzungsdaten teilen– Wählen Sie aus,
p ob Chromecast-Nutzungsdaten und CrashBerichte an Google gesendet werden sollen.
Informationen zum Datenschutz in
Verbindung mit der integrierten Chromecastq
Technologie – Zeigt die Datenschutzerklärung
von Chromecast an.
3
Bedienung
AV Sync – Ton und Bild synchronisieren. (Seite
h
55)
50
Bedienung
Menü [Alarm/Sleep-Timer]
Menü [Kontoverwaltung]
Weckt den Lautsprecher, an und aus, zu einer
vorgegebenen Zeit.
Online-Streaming-Dienst verwalten.
Alarm
Der Lautsprecher wird es Sie wissen lassen, wenn es
Zeit ist.
Löscht den ausgewählten Alarm.
Fügt einen neuen Alarm hinzu.
Sleep-Timer
3
Legt eine Zeit fest, um den Lautsprecher automatisch
auszuschalten.
Bedienung
1. Wählen Sie im Menü [Alarm/Sleep-Timer] unter
[Sleep-Timer] den Lautsprecher aus, für den Sie
den Timer einstellen möchten.
2. Stellen Sie den gewünschten Timer auf den
ausgewählten Lautsprecher ein.
Menü [Zeitzone]
Automatische Zeitzone
Die Zeit kann auch über das Netzwerk bezogen
werden.
Zeitzone einstellen
Falls [Automatische Zeitzone] nicht markiert wurde,
kann die Zeitzone manuell gewählt werden.
Bedienung 51
Menü [Erweiterte
Einstellungen]
Funkkanal
Bei gestörter Normal- oder Gruppen-Wiedergabe
über mehrere Funklautsprecher, ändern Sie
den Kanal des Mesh-Netzwerks, um die
Netzwerkgeschwindigkeit zu verbessern.
1. Wählen Sie [Einstellungen] -> [Erweiterte
Einstellungen].
,,Hinweis
yy Der Lautsprecher wird während des
Kanalwechsels vorübergehend getrennt.
yy Bei einem Wechsel des Kanals bei
ausgeschaltetem Lautsprecher schalten
Sie den Lautsprecher ein und fügen Sie ihn
erneut hinzu.
yy Falls der Lautsprecher nach dem
Kanalwechsel keine Verbindung zum
Netzwerk herstellen kann, fügen Sie den
Lautsprecher erneut hinzu.
Direkte Verbindung zum MeshNetzwerk (nur Android)
Falls das Smart-Gerät an einem Ort aufgestellt
wurde, an dem das Heimnetzwerk nicht erreichbar ist,
wählen Sie einen Lautsprecher in der Liste [Direkte
Verbindung zum Mesh-Netzwerk] und verbinden Sie
das Smart-Gerät mit diesem Lautsprecher.
2. Wählen Sie den Eintrag [Funkkanal]. Die aktuellen
Kanalinformationen werden angezeigt.
3. Wählen Sie den zu ändernden Kanal aus.
4. Die Kanalinformationen werden für den
gewählten Kanal aktualisiert.
3
Bedienung
Das Smart-Gerät kann direkt mit dem über das
Heimnetzwerk verbundenen Lautsprecher verbunden
werden.
52
Bedienung
Automatische Musikübernahme
Empfindlichkeitseinstellungen
Sie haben die Möglichkeit, das Wiedergabegerät
schnell von Ihrem Smart-Gerät oder einem
Lautsprecher zu einem anderen Lautsprecher zu
wechseln, indem Sie Ihr Smart-Gerät näher an den
gewünschten Lautsprecher stellen.
Festlegen der Reichweite zwischen Lautsprecher und
Smart-Gerät zur Einstellung der Bluetooth(BLE)Empfindlichkeit für die automatische
Musikwiedergabe.
yy Ihr Smart-Gerät sollte Bluetooth (BLE)
unterstützen.
yy Diese Funktion ist von den Fähigkeiten des
Smart-Gerätes und dem Status der WiFiNetzwerkverbindung abhängig.
yy In der Music Flow-App sollte die automatische
Musikwiedergabe aktiviert sein.
3
yy Diese Funktion kann zu einem höheren
Batterieverbrauch führen.
Bedienung
1. Aktivieren Sie die Funktion [Automatische
Musikübernahme] im Menü Erweiterte
Einstellungen der Music Flow-App.
2. Taggen Sie das Smart-Gerät zur Wiedergabe ca.
1 Sekunde lang mit LG Music Flow.
-- Stellen Sie Ihr Smart-Gerät in der Nähe des
Tags am Lautsprecher auf. Es wird empfohlen,
innerhalb von ca. 5 cm zu sein.
-- Stellen Sie den Schieberegler auf die Position
[Schließen] ganz links.
-- Schieben Sie den Regler langsam nach rechts,
bis eine Benachrichtigung erscheint.
,,Hinweis
yy Dazu muss das Smart-Gerät die Funktion
Bluetooth Low Energy (BLE) unterstützen.
yy Die Unterstützung von BLE durch Android
kann je nach Hersteller variieren.
yy Unterstützte Betriebssystemversion
Gerät
B/S
Android
Android 4.3 (oder höher)
Apple
iOS 7.1.2 (oder höher)
Bedienung 53
Menü [Chromecast]
1. Suchen Sie die zu aktualisierenden Lautsprecher
und tippen Sie auf [ ].
Streaming ganz einfach
Zeigt die Verwendung von Chromecast an.
Chromecast-fähige Apps
Zeigt verfügbare Apps auf Chromecast an.
Streaming-Gruppen
Wählen Sie [Informationen zu Streaming-Gruppen]
oder [Inhalte an eine Gruppe streamen], um die
ausgewählten Informationen anzuzeigen.
,,Hinweis
2. Software-Update starten.
Rechtliche Dokumente zur integrierten
Chromecast-Technologie
Information zu den [Google-Nutzungsbedingungen],
zur [Google-Datenschutzerklärung] oder zur [Open
Source-Lizenzen] anzeigen.
Menü [Systeminfo/Update]
Aktualisiert den Lautsprecher auf seine aktuelle
Version.
App-Version
Zeigt die Version der aktuellen Anwendung.
Geräte-Version
Aktualisiert die aktuelle Lautsprecher-FirmwareVersion.
3
Bedienung
Um Cast-Gruppen zu verwenden, installieren
Sie die Google Home-Anwendung. Laden Sie die
Anwendung von Apple “App Store” oder Google
“Play Store” herunter.
Menü [Open Source-Lizenzen]
Hinweis zur LGE Open Source-Software anzeigen.
54
Bedienung
Verwendung der
Bluetooth WirelessTechnologie
Über Bluetooth
Bluetooth ist eine kabellose
Übertragungstechnologie zur Verbindung über kurze
Distanzen.
3
Bei Störungen durch andere elektronische Geräte
in der Nähe kann der Ton bei der BluetoothÜbertragung über verschiedene Räume zeitweise
unterbrochen werden.
1. Wählen Sie mit der Taste
auf der
Fernbedienung bzw. F am Gerät die BluetoothFunktion aus.
Daraufhin erscheint die Meldung “BT” gefolgt von
“BT READY” im Anzeigefenster.
2. Schalten Sie das Bluetooth-Gerät ein und
stellen Sie die Verbindung her. Bei der Suche
nach diesem Lautsprecher auf Ihrem BluetoothGerät kann eine Liste der gefundenen Geräte
im Gerätedisplay von Bluetooth, je nach der
Art des Bluetooth-Gerätes, angezeigt werden.
Ihr Lautsprecher wird als “LG SH6(XX:XX)”
aufgeführt.
3. Wählen Sie “LG SH6(XX:XX)”.
,,Hinweis
Bedienung
Bei der Verbindung mehrere Geräte über die
Bluetooth Wireless-Technologie fallen keinerlei
Gebühren an. Verbindungen mithilfe der Bluetooth
Wireless-Technologie über ein Mobiltelefon können in
Reihenschaltung betrieben werden.
yy XX:XX steht für die letzten vier Ziffern der
Adresse. Falls Ihr Gerät zum Beispiel die
MAC-Adresse 20:C3:8F:C9:31:55 besitzt,
erscheint auf dem Bluetooth-Gerät die
Anzeige “LG SH6 (31:55)”.
yy Verfügbare Geräte: Android-Geräte, iOS-Geräte
yy Version: 4.0
yy Je nach Art des Bluetooth-Gerätes
erfolgt die Herstellung der Verbindung
auf verschiedene Weise. Geben Sie bei
Aufforderung die PIN-Nummer (0000)
ein.
yy Codec: SBC
Bluetooth-Profile
Um Bluetooth-Drahtlos-Technologie zu nutzen,
müssen die Geräte bestimmte Profile interpretieren
können. Dieser Lautsprecher ist mit folgendem Profil
kompatibel.
A2DP (Advanced Audio Distribution Profile)
Musik vom Ihrem BluetoothGerät hören
Bevor Sie den Paarungsvorgang starten, stellen Sie
sicher, dass die Bluetooth-Funktion auf Ihrem SmartGerät eingeschaltet ist. Hinweise finden Sie in der
Bedienungsanleitung des Bluetooth-Gerätes. Eine
einmal hergestellte Verbindung muss nicht nochmals
hergestellt werden.
4. Wenn das Gerät erfolgreich mit Ihrem BluetoothGerät verbunden ist, erscheint im Anzeigefenster
die Meldung "PAIRED".
5. Musik hören.
Für die Wiedergabe von Musikdateien auf
Ihrem Bluetooth-Gerät, sehen Sie in der
Bedienungsanleitung des Bluetooth-Gerätes
nach.
Die am Bluetooth-Gerät eingestellte Lautstärke
wird für die Bluetooth-Lautstärke übernommen.
,,Hinweis
yy Bei Verwendung der Bluetooth-Technologie
und zur störungsfreien Verbindung muss das
Bluetooth-Gerät möglichst nahe am Gerät
verwendet werden.
In folgenden Fällen kann möglicherweise
keine Verbindung hergestellt werden:
-- Es befindet sich ein Hindernis zwischen
Gerät und Bluetooth-Gerät.
-- Ein anderes Gerät sendet auf der Frequenz
des Bluetooth-Gerätes, zum Beispiel ein
medizinisches, ein Mikrowellen- oder ein
Wireless LAN-Gerät.
Bedienung 55
,,Hinweis
Weitere Funktionen
Die Einstellungen DRC, Nacht, Autom. Lautstärke und
AV Sync können nur über die App oder PC-Software
eingestellt werden.
DRC (Steuerung des
Dynamikbereichs)
Für einen klaren Klang bei geringer Lautstärke (nur
Dolby Digital). Im DRC-Menü einzustellen.
AV Sync
Beim Fernsehempfang sind Bild und Ton nicht immer
synchron. In diesem Fall kann die Verzögerung
eingestellt werden.
Die Zeit kann im Menü AV Sync von 0 bis 300 ms
eingestellt werden.
Die Benutzung Ihrer TVFernbedienung
Bestimmte Gerätefunktionen können über die
Fernbedienung Ihres Fernsehgerätes bedient werden,
auch wenn dieses von einem anderen Hersteller
stammt.
Es können die Funktionen Lautstärke auf/ab und
Stummschalten verwendet werden.
Halten Sie die Taste OPTICAL auf der Fernbedienung
drei Sekunden lang gedrückt. Daraufhin erscheint
der Hinweis “ON - TV REMOTE”. Das Gerät kann nun
über die Fernbedienung des Fernsehgerätes bedient
werden.
Um den Status dieser Funktion anzuzeigen, halten
Sie die Taste OPTICAL gedrückt.
Halten Sie die Taste HDMI auf der Fernbedienung ca.
drei Sekunden lang gedrückt, um diese Funktion zu
deaktivieren. Die Meldung “OFF - TV REMOTE” wird
angezeigt.
3
Bedienung
yy Dieses Gerät unterstützt die automatische
Bluetooth-Verbindung. In folgenden Fällen
kann jedoch keine Verbindung hergestellt
werden:
-- Wenn Sie dieses Gerät neustarten.
-- Wenn Sie die Verbindung zum Gerät selbst
trennen.
-- Wenn Sie die Verbindung dieses Gerätes
zum Bluetooth-Gerät trennen.
yy Bei Störungen der Übertragung durch andere
elektronische Geräte in der Nähe kann der
Ton zeitweise unterbrochen werden.
yy Bluetooth-Geräte können nicht über dieses
Gerät bedient werden.
yy Es kann nur “Ein” Bluetooth-Gerät zurzeit
verbunden werden. Mehrfach-Verbindungen
sind nicht möglich.
yy Je nach Art des Gerätes kann die BluetoothFunktion u. U. nicht genutzt werden.
yy Es können Bluetooth-Geräte wie Telefone,
MP3-Player, Notebooks usw. genutzt werden.
yy Die Klangqualität nimmt mit größer
werdendem Abstand zwischen Gerät und
Bluetooth-Gerät ab.
yy Wenn das Gerät ausgeschaltet oder das
Bluetooth-Gerät zu weit vom Gerät
entfernt ist, wird die Bluetooth-Verbindung
unterbrochen.
yy Bei unterbrochener Bluetooth-Verbindung
müssen Bluetooth-Gerät und Gerät neu
verbunden werden.
yy Falls keine Verbindung zu einem BluetoothGerät besteht, erscheint die Meldung “BT
READY” im Anzeigefenster.
yy Wenn die Wi-Fi-Funktion nicht mit dem
Netzwerk verbunden ist, kann keine
Verbindung zu Bluetooth und Wireless TV
Sound Sync hergestellt werden.
56
Bedienung
,,Hinweis
Automatisches Ausschalten
yy Unterstützte TV-Hersteller
LG
Panasonic
Philips
Samsung
Sharp
Sony
Toshiba
Vizio
yy Stellen Sie sicher, dass die Tonausgabe Ihres
Fernsehgerätes auf [Externe Lautsprecher]
eingestellt ist.
Das Gerät schaltet sich sechs Stunden nach dem
Anschluss des Hauptgerätes an ein anderes Gerät
über den tragbaren Eingang ebenfalls ab.
yy Je nach Fernbedienung ist diese Funktion u. U.
nicht störungsfrei möglich.
Bei hergestellter Netzwerkverbindung schaltet der
Lautsprecher in den Netzwerk-Bereitschaftsmodus.
Daraufhin leuchtet die LED-Anzeige am Gerät weiß.
yy Diese Funktion kann nicht mit der MagicFernbedienung des LG Fernsehgerätes
genutzt werden.
3
Dieses Gerät schaltet sich selbst aus, um den
Energieverbrauch zu senken, wenn das Hauptgerät
nicht mit einem Zusatzgerät verbunden ist oder 20
Minuten lang nicht bedient wurde.
Bedienung
yy Diese Funktion arbeitet u. U. nicht
störungsfrei, wenn bestimmte TVSteuerungsfunktionen wie HDMI CEC,
SIMPLINK und LG Sound Sync aktiviert
wurden.
yy Bestimmte Fernbedienungen werden u. U.
nicht unterstützt.
yy Bestimmte Fernbedienungen können
u. U. nicht verwendet werden, wenn die
Lautstärketaste mehrmals gedrückt wird.
Ton vorübergehend
stummschalten
Drücken Sie auf (Stumm), um das Gerät
stummzuschalten.
Das Gerät kann stumm geschaltet werden, falls z. B.
das Telefon klingelt. Daraufhin erscheint das Symbol
“MUTE” im Anzeigefenster.
Um die Stummschaltung aufzuheben, drücken
Sie nochmals die Taste (Stumm) auf der
Fernbedienung oder ändern Sie die Lautstärke.
Einstellen des Sleep-Timers
Dieses Gerät schaltet sich nach Ablauf einer
festgelegten Zeit aus.
Die Zeit kann im Menü Sleep-Timer von 15 Minuten
bis 2 Stunden eingestellt werden. Um den SleepTimer zu deaktivieren, wählen Sie Aus.
Bei hergestellter Netzwerkverbindung schaltet der
Lautsprecher in den Bereitschaftsmodus. Daraufhin
leuchtet die LED-Anzeige am Gerät rot.
Bedienung 57
AUTO POWER Ein/Aus
Dieses Gerät wird über die folgende Eingangsquelle
automatisch ein- und ausgeschaltet: Optisch.
Beim Einschalten Ihres Fernsehgerätes oder eines
mit diesem Gerät verbundenen Zusatzgerätes
erkennt das Gerät das Eingangssignal und wählt die
optische Funktion aus. Der Ton Ihres Gerätes wird nun
ausgegeben.
Halten Sie die Taste WI-FI auf der Fernbedienung ca.
drei Sekunden lang gedrückt, bis die Meldung “ON
- AUTO POWER” erscheint und die Funktion AUTO
POWER aktiviert wurde.
Halten Sie die Taste LG TV auf der Fernbedienung ca.
drei Sekunden lang gedrückt, “OFF - AUTO POWER”
angezeigt wird.
yy Nachdem die Einheit durch die AUTO POWER
Funktion eingeschaltet wurde, schaltet sich
diese automatisch wieder aus, wenn über
einen längeren Zeitraum kein Signal vom
externen Gerät empfangen wird.
yy Falls das Gerät direkt ausgeschaltet wurde,
kann es über die Funktion AUTO POWER
nicht automatisch eingeschaltet werden. Das
Gerät kann jedoch über die AUTO POWER
Funktion eingeschaltet werden, falls das
optische Signal nach fünf Sekunden ohne
Signaleingang einkommt.
yy Je nach angeschlossenem Gerät ist diese
Funktion u. U. nicht verfügbar.
yy Um die Funktion AUTO POWER zu
verwenden, muss SIMPLINK deaktiviert sein.
Die Aktivierung/Deaktivierung von SIMPLINK
dauert etwa 30 Sekunden.
yy Die Funktion Auto Power kann nur bei
eingeschaltetem Gerät aktiviert werden.
yy Beim Ausschalten (rote LED-Anzeige) dieses
Gerätes bei getrennter Netzwerkverbindung
kann die Funktion AUTO POWER On über LG
Sound Sync(Wireless) nicht genutzt werden.
Halten Sie die Taste
auf der Fernbedienung ca.
drei Sekunden lang gedrückt, bis die Anzeige “ON
- AUTO DISPLAY” erscheint und die automatische
Abschaltfunktion der Anzeige aktiviert wurde.
(Standardeinstellung: EIN)
OPT, HDMI, LG TV, ARC: Falls ca. 15 Sekunden lang
keine Taste gedrückt wird, wird die Anzeige verdunkelt
und nach etwa fünf Sekunden ausgeschaltet.
Wi-Fi, PORTABLE, BT: Falls 15 Sekunden lang keine
Taste gedrückt wird, wird die Anzeige verdunkelt.
Halten Sie die Taste PORTABLE ca. drei Sekunden
lang gedrückt, um diese Funktion zu deaktivieren. Die
Meldung “OFF - AUTO DISPLAY” wird angezeigt. Falls
15 Sekunden lang keine Taste gedrückt wird, wird die
Anzeige automatisch verdunkelt.
3
Bedienung
,,Hinweis
yy Falls nach dem Einschalten des Gerätes
über die Funktion AUTO POWER für eine
bestimmte Dauer kein Signal vom Fernseher,
das mit LG Sound Sync (Optisch) verbunden
ist, empfangen wird, wird das Gerät
automatisch ausgeschaltet.
Autom. Anzeige aus/Autom.
Dimmer
58
Bedienung
Klangeinstellungen
Automatische
Lautstärkenregelung
Dieses Gerät unterstützt die automatische
Lautstärkefunktion und stellt die Lautstärke auf
einen angenehmen Wert ein.
Die Funktion Autom. Lautstärke kann im Menü
Autom. Lautstärke aktiviert und deaktiviert werden.
Bässe einstellen
3
Bedienung
Der Lautstärkepegel für die Bässe kann festgelegt
werden.
BASS : -5 dB bis 5 dB
Der Lautstärkepegel für die Bässe kann über die
Tasten BASS LEVEL +/- auf der Fernbedienung
eingestellt werden.
Nachtmodus
Stellen Sie den Nachtmodus auf Ein, um die
Klangintensität zu mindern und die Feinheit und
Sanftheit des Klang zu optimieren.
Die Funktion Nachtmodus kann im Menü
Nachtmodus aktiviert und deaktiviert werden.
Bereitschaftsmodus
Der Lautsprecher wechselt in den
Bereitschaftsmodus, falls keine Musikwiedergabe
erfolgt oder keine Taste gedrückt wird.
Bereitschaftsmodus
Möglichkeit 1.
Falls 20 Minuten lang keine Netzwerkverbindung
vorhanden ist, keine Musikwiedergabe erfolgt und
keine Taste gedrückt wird, wechselt der Lautsprecher
in den Bereitschaftsbetrieb. Daraufhin erscheint die
Meldung “GOOD-BYE” im Anzeigefenster und die
LED-Anzeige am Gerät leuchtet rot.
Möglichkeit 2.
Wenn die Taste 1/! am Gerät bzw. 1 auf der
Fernbedienung ca. drei Sekunden lang gedrückt
gehalten wird, wechselt der Lautsprecher in den
Bereitschaftsmodus. Daraufhin erscheint die Meldung
“GOOD-BYE” im Anzeigefenster und die LED-Anzeige
am Gerät leuchtet rot.
Netzwerk-Bereitschaftsmodus
Möglichkeit 1.
Falls zwar eine Netzwerkverbindung vorhanden ist,
jedoch 20 Minuten lang keine Musikwiedergabe
erfolgt und keine Taste gedrückt wird, wechselt der
Lautsprecher in den Netzwerk-Bereitschaftsbetrieb.
Daraufhin leuchtet die LED-Anzeige am Gerät weiß.
Möglichkeit 2.
Beim Drücken der Taste 1/! am Gerät bzw. 1 auf
der Fernbedienung wechselt der Lautsprecher in den
Netzwerk-Bereitschaftsmodus. Daraufhin leuchtet
die LED-Anzeige am Gerät weiß.
Bedienung 59
Bluetooth-Bereitschaftsbetrieb
Bei AKTIVIERTEM Bluetooth-Bereitschaftsbetrieb
schaltet der Lautsprecher beim Ausschalten in den
Bluetooth-Bereitschaftsbetrieb.
Im Bluetooth-Bereitschaftsmodus können Bluetooth
und LG TV ohne Netzwerkverbindung miteinander
verbunden werden. Bluetooth und LG TV können auch
ohne ein vorhandenes Netzwerk eine Verbindung
herstellen.
,,Hinweis
yy Beim Ausschalten des Gerätes im Wi-FiBetrieb ist der Bluetooth-Bereitschaftsbetrieb
nicht möglich.
yy Um diese Funktion nutzen zu können, sollte
die Funktion AUTO POWER deaktiviert
werden.
Wenn der Lautsprecher nicht eingeschaltet ist oder
nicht antwortet, setzen Sie den Lautsprecher zurück.
Neustart des Lautsprechers
gedrückt, bis ein
yy Halten Sie die Taste
einfacher Signalton zu hören ist. Die Meldung
“DISABLED” erscheint im Anzeigefenster.
Dann werden alle Wireless-Netzwerk-Ports
deaktiviert und die gespeicherte WirelessNetzwerkinformation wird gelöscht.
gedrückt, bis ein
yy Halten Sie die Taste
zweifacher Signalton zu hören ist. Die Meldung
“RESET” erscheint im Anzeigefenster. Sie
können den Lautsprecher auf die ursprünglichen
Werkseinstellungen zurücksetzen.
3
Bedienung
yy Stellen Sie die Lautstärke auf dem Hauptgerät
auf Minimum. Halten Sie daraufhin die Tasten
VOL - und LG TV auf der Fernbedienung
ca. drei Sekunden lang gedrückt. Anzeige
des aktuellen Status des BluetoothBereitschaftsmodus. Diese Betriebsart kann
während des Scrollens über die Taste LG TV
geändert werden.
Neustart der
Lautsprecher
60
Störungsbehebung
Störungsbehebung
Allgemein
Störung
Ursache & Lösung
Das Gerät funktioniert
nicht ordnungsgemäß.
yy Schalten Sie die Stromversorgung des Geräts und des angeschlossenen
externen Geräts aus (TV, DVD-Player, Verstärker, usw.) und schalten Sie es
danach wieder ein.
yy Ziehen Sie das Netzkabel des Geräts und des angeschlossenen externen
Geräts (TV, DVD-Player, Verstärker, etc.) und danach versuchen Sie eine
erneute Verbindung herzustellen.
yy Beim Ausschalten des Gerätes werden die vorherigen Einstellungen u. U. nicht
gespeichert.
Das Gerät lässt sich nicht
einschalten.
Ist das Netzkabel in die Steckdose eingesteckt?
yy Verbinden Sie den Netzstecker mit der Steckdose.
Es wird kein Ton erzeugt.
Ist die Lautstärke auf Minimum eingestellt?
yy Lautstärke einstellen.
yy Sofern sie eine Verbindung mit externen Geräten nutzen (set top box,
Bluetooth Geräte, etc.), passen sie ihr Volumenlevel des Gerätes an.
Wurde die Stummschalten-Funktion aktiviert?
4
Störungsbehebung
yy Drücken Sie die Taste oder ändern Sie die Lautstärke, um die
Stummschalten-Funktion zu deaktivieren.
Wurde dir korrekte Funktion ausgewählt?
yy Überprüfen Sie die Eingangsquelle und wählen Sie die korrekte Eingangsquelle.
Die Fernbedienung
funktioniert nicht richtig.
Ist die Fernbedienung zu weit vom Gerät entfernt?
yy Die Fernbedienung sollte nicht in einer Entfernung von mehr als 7 m
verwendet werden.
Befindet sich zwischen Fernbedienung und Gerät ein Hindernis?
yy Entfernen Sie das Hindernis.
Sind die Batterien der Fernbedienung schwach?
yy Erneuern Sie bitte die Batterien.
Die AUTO POWERFunktion funktioniert
nicht.
yy Überprüfen Sie die Verbindung zu externen Geräten wie TV, DVD/Blu-RayPlayer oder Bluetooth-Gerät.
yy Überprüfen Sie den Status von SIMPLINK und schalten Sie SIMPLINK
gegebenenfalls aus.
y
y Je nach angeschlossenem Gerät ist diese Funktion u. U. nicht verfügbar.
LG Sound Sync
funktioniert nicht.
yy Überprüfen sie, ob ihr LG TV LG Sound Sync unterstützt.
yy Überprüfen Sie die Verbindung zu LG Sound Sync.
yy Überprüfen sie die Ton Einstellungen ihres TV Gerätes und dieser Einheit.
Störungsbehebung
Störung
61
Ursache & Lösung
Falls Sie das Gefühl haben, Überprüfen Sie unten stehende Details und nehmen Sie die notwendigen
der Ton des Gerätes ist zu Änderungen vor.
leise.
yy Schalten Sie die DRC-Funktion im Menü DRC von [ON] nach [OFF].
yy Ändern Sie die AUDIO DIGITAL OUT -Einstellung im Setup-Menü des TVs von
[PCM] auf [AUTO] oder [BITSTREAM]. Hierfür muss die Sound-Leiste mit
dem TV verbunden sein.
y
y Ändern Sie die AUDIO DIGITAL OUT -Einstellung im Setup-Menü des Players
von [PCM] auf [PRIMARY PASS-THROUGH] oder [BITSTREAM]. Hierfür muss
die Sound-Leiste mit dem Player verbunden sein.
yy Deaktivieren Sie im Setup-Menü des Players die Audio DRC-Einstellung auf
[OFF].
Netzwerk
Ursache & Lösung
Ein Verbinden des
Lautsprechers mit Ihrem
Heimnetzwerk ist nicht
möglich.
Die Wireless-Verbindung wird möglicherweise durch Haushaltsgeräte
beeinträchtigt, die mit Funksignalen arbeiten. Entfernen Sie den Lautsprecher
von diesen.
Medien-Server werden
in der Geräteliste nicht
angezeigt.
yy Auf dem Medien-Server wird eine Firewall oder Antiviren-Software
ausgeführt. Deaktivieren Sie die Firewall oder Antiviren-Software auf dem
Medien-Server.
yy Der Lautsprecher muss mit demselben Netzwerk wie der Medien-Server
verbunden sein.
Der Music Flow
Player arbeitet nicht
störungsfrei.
Ist der Music Flow Player angeschlossen?
yy Schließen Sie den Music Flow Player an.
Wurde das LAN-Kabel am Wireless-Router und am Music Flow Player
angeschlossen?
yy Schließen Sie das LAN-Kabel am LAN-Anschluss auf der Rückseite des Music
Flow Players sowie am Wireless-Router an.
Zeigt die LED-Anzeige des Music Flow Players bei angeschlossenem Music Flow
Player den korrekten Betrieb an?
yy Bei Verbindungsproblemen mit dem Music Flow Player stellen Sie den
Lautsprecher näher am Wireless-Router bzw. am Music Flow Player auf.
Wenn Sie den Router neustarten)
yy Sie müssen den Lautsprecher zuerst aus- und dann wieder einschalten.
Wenn Sie einen neuen Router installieren.
yy Sie müssen die Werkseinstellung wieder herstellen und dann das Netzwerk
für den Lautsprecher einrichten.
4
Störungsbehebung
Störung
62
Störungsbehebung
Anwendung und PC-Software
Störung
Ursache & Lösung
Die Music Flow Player App
arbeitet nicht einwandfrei.
War ein Fehler beim Zugriff auf die App aufgetreten?
yy Stellen Sie sicher, dass Ihr Smart-Gerät mit der App kompatibel ist.
yy Stellen Sie sicher, dass die Music Flow Player App die aktuellste Version ist.
yy Stellen Sie sicher, dass der Lautsprecher-Front-LED von rot auf weiß
umschaltet.
Die Music Flow PC
Software arbeitet nicht
einwandfrei.
Wurde die Firewall auf Ihrem PC- oder Mac-Set aktiviert?
yy Deaktivieren Sie alle Firewalls und versuchen Sie es erneut. Sehen Sie die
Anweisung oder die Website Ihres Firewalls.
Wurde das LAN-Kabel sowohl mit dem Wireless-Router als auch an Ihren PC
oder MAC richtig angeschlossen?
yy Stellen Sie sicher, dass der Lautsprecher und Ihr PC oder Mac richtig mit dem
lokalen Netzwerk verbunden sind und auf das Internet zugreifen können.
yy Die Wireless-Verbindung wird möglicherweise durch Haushaltsgeräte
beeinträchtigt, die mit Funksignalen arbeiten. Bewegen Sie den Lautsprecher
und Ihren PC oder Mac voneinander weg.
4
Störungsbehebung
HINWEISE zur Verwendung des Funkbetriebs
Störung
Ursache & Lösung
HINWEISE zur
Verwendung des
Funkbetriebs
yy Die Funkübertragung ist bei schwachem Signalbereich u. U. nicht störungsfrei
möglich.
In folgenden Fällen
kann das BluetoothGerät Fehlfunktionen
oder Störstrahlungen
verursachen.
yy Wenn ein Teil Ihres Körpers mit dem Sendeempfänger des Bluetooth-Gerätes
oder der Sound Bar in Kontakt kommt.
yy Für eine optimale Leistung sollte das Gerät nicht auf einem metallischen
Untergrund aufgestellt werden.
yy Bei einem Hindernis oder einer Wand, oder wenn das Gerät in einem
eingelassenen Bereich aufgestellt wurde.
yy Sollte ein Gerät (ein Wireless LAN-, ein medizinisches oder ein
Mikrowellengerät) die gleiche Frequenz nutzen, sollte der Abstand zwischen
den Geräten vergrößert werden.
yy Bei der Verbindung des Gerätes mit einem Bluetooth-Gerät sollte der Abstand
zwischen den Geräten möglichst gering sein.
yy Sollte das Gerät zu weit vom Bluetooth-Gerät entfernt sein, kann die
Verbindung unterbrochen werden und es können Fehlfunktionen auftreten.
Anhang 63
Dateivoraussetzungen
Mögliche Dateierweiterungen: “.mp3”, “.wma”, “.flac”,
“.m4a”, “.aac”, “.ogg”, “.wav”
Sampling-Frequenz: 32 bis 48 kHz (mp3, wma), bis
zu 192 kHz/24 Bit (flac)
Bitrate: bis zu 320 kbps (mp3, wma)
yy Die Dateianforderungen sind nicht in jedem
Fall kompatibel. Je nach den Dateimerkmalen
und Fähigkeiten des Medien-Servers gelten
möglicherweise verschiedene Einschränkungen.
yy Bestimmte wav-Dateien können mit diesem
Lautsprecher nicht wiedergegeben werden.
yy Je nach Dateityp oder Art der Aufnahme ist keine
Wiedergabe möglich.
yy Bestimmte DRM-geschützte Dateien können mit
diesem Lautsprecher nicht wiedergegeben werden.
Markenzeichen und
Lizenzen
Der Begriff Bluetooth® und dessen Logos sind
eingetragene Marken von Bluetooth SIG, Inc. und
werden von LG Electronics unter Lizenz verwendet.
Andere Marken und Handelsnamen sind den
jeweiligen Eigentümern zugehörig.
Die Begriffe HDMI, HDMI High Definition
Multimedia Interface und das HDMI-Logo sind in
den USA und anderen Ländern Warenzeichen oder
eingetragene Warenzeichen von HDMI Licencing
LLC.
Alle anderen Markennamen sind Markenzeichen der
jeweiligen Eigentümer.
5
Anhang
Hergestellt mit Genehmigung der Dolby
Laboratories. Dolby und das Doppel-D-Symbol sind
Markenzeichen von Dolby Laboratories.
Näheres zu DTS Patenten finden Sie hier: http://
patents.dts.com. Hergestellt unter Lizenz bei
DTS Licensing Limited. DTS, das Symbol, & DTS
und Symbol und DTS Digital Surround sind
eingetragene Warenzeichen von DTS, Inc. © DTS,
Inc. Alle Rechte vorbehalten
64
Anhang
Technische Daten
Allgemein
Stromversorgung
25 V 0 2 A (Netzadapter)
25 W
Leistungsaufnahme
5
Netzwerk-Bereitschaftsbetrieb: 5,5 W
(alle Netzwerkports aktiviert)
Wie man die drahtlose Netzwerkverbindung oder das DrahtlosGerät trennt
Halten Sie die Taste “
(Hinzufügen)” gedrückt, bis ein zweifacher
Signalton zu hören ist.
Netzadapter
Modell : DA-50F25
Hersteller: Asian Power Devices Inc.
Eingang: 100 - 240 V ~ 50 - 60 Hz
Ausgang: 25 V 0 2 A
Abmessungen (B x H x T)
Ca. 1060 mm x 76 mm x 145 mm
Gesamtgewicht
Ca. 5,3 kg
Betriebstemperatur
5 °C bis 35 °C
Feuchtigkeit
5 % bis 90 %
Unterstützte Sampling-Frequenz
für den digitalen Audioeingang
32 kHz, 44,1 kHz, 48 kHz, 96 kHz
Eingang/Ausgang
Anhang
OPTICAL IN
3 V (p-p), Optische Buchse × 1
PORTABLE IN
0,5 Vrms (3,5 mm Stereo-Buchse) x 1
HDMI IN
19-polig (HDMI™-Anschluss Typ A) x 1
HDMI OUT
19-polig (HDMI™-Anschluss Typ A) x 1
Verstärker (RMS-Ausgang)
Gesamt
Vorn
150 W
(15 W x 3) x 2 (4 Ω bei 1 kHz, Klirrfaktor 1%)
30 W x 2 (8 Ω bei 12 kHz, Klirrfaktor 1%)
System
LAN-Port
Ethernet-Anschluss x 1, 10 BASE-T/100 BASE-TX
Wireless LAN (interne Antenne)
Interierter IEEE 802.11n (Draft 2.0) drahtloser Netzwerkzugang , mit
802.11a / b / g / n Wi-Fi-Netzwerken kompatibel.
yy Änderungen an Ausführung und technischen Daten sind ohne Vorankündigung vorbehalten.
Anhang 65
Über die Statusanzeige
Farbe
(Aus)
Status
Das Gerät wartet auf die Netzwerkverbindung
(Weiß)
Das erste Gerät wird mit dem Netzwerk verbunden
(Weiß)
(Taste
(Rot)
wurde gedrückt)
Netzwerkstatus
Das Gerät ist mit dem Netzwerk verbunden
(Weiß)
Das weitere Gerät wird mit dem Netzwerk verbunden
(Aus)
(Taste
(Rot)
wurde gedrückt)
Netzwerk-Bereitschaftsbetrieb
(Weiß gedimmt)
Status
Bereitschaftsbetrieb
Bereitschaftsbetrieb
(Rot)
, Hinweis zur Status-LED
yy Nach dem ersten Festlegen der Gruppe leuchtet die Netzwerk-Statusanzeige grün.
yy Die zusätzlichen Gruppen wurden eingestellt, die Farbe der Netzwerk-Status-LED ändert sich in der
folgenden Reihenfolge:
(Grün) >
(Magenta) >
(Cyan) >
(Blau) >
(Gelb) )
yy Wenn die gruppierten Lautsprecher in den Netzwerk-Bereitschaftsbetrieb wechseln, wird die NetzwerkStatusanzeige verdunkelt.
Anhang
(
5
66
Anhang
Handhabung des
Lautsprechers
Beim Transport des Lautsprechers
Bitte bewahren Sie die Originalverpackung auf.
Wenn Sie den Lautsprecher versenden müssen,
dann verpacken Sie den Lautsprecher für maximalen
Schutz so, wie es ursprünglich in der Fabrik verpackt
worden war.
Reinigung der äußeren Oberflächen
yy Verwenden Sie in der Nähe des Lautsprechers
keine sich verflüchtigenden Flüssigkeiten, wie
Insektensprays.
yy Durch zu starken Druck beim Abwischen können
die Oberflächen beschädigt werden.
yy Lassen Sie keine Gummi- oder Plastikteile über
einen längeren Zeitraum mit dem Gerät in Kontakt
sein.
Die Reinigung des Lautsprechers
5
Anhang
Verwenden Sie zur Reinigung des Players ein weiches,
trockenes Tuch. Starke Verunreinigungen können
mit einem weichen und mit milder Reinigungslösung
angefeuchteten Tuch entfernt werden. Verwenden
Sie keine Lösungsmittel wie Alkohol, Benzin oder
Verdünnung verwenden, ansonsten können die
Oberflächen des Gerätes beschädigt werden.
Wichtige Informationen
zu Netzwerkdiensten
Die Bereitstellung oder Zurverfügungstellung
sämtlicher Informationen, Daten, Dokumente,
Kommunikation, Downloads, Dateien, Texte,
Bilder, Fotos, Grafiken, Videos, Webcasts,
Veröffentlichungen, Tools, Ressourcen, Software,
Code, Programme, Applets, Widgets, Anwendungen,
Produkte und andere Inhalte (“Content”) sowie
sämtlicher Dienste und Angebote (“Services”) durch
Sie oder Dritte (jeweils “Service Provider”) liegt in der
alleinigen Verantwortung des Dienstanbieters, der
diese bereitstellt.
Die Verfügbarkeit dieser sowie der Zugriff auf diese
Inhalte und Dienste des Dienstanbieters über ein
LGE Gerät sind ohne Vorankündigung vorbehalten,
einschließlich, aber nicht ausschließlich, Aufhebung,
Löschung oder Beendigung aller oder von Teilen der
Inhalte oder Dienste.
Für aktuelle Informationen sowie bei Anfragen oder
Fragen zu den Inhalten oder Diensten wenden Sie
sich bitte an die Webseite des Dienstanbieters. LGE
übernimmt keinerlei Verpflichtung oder Haftung für
Kundendienstleistungen bezüglich der Inhalte und
Dienste. Fragen oder Anfragen zu solchen Diensten
bezüglich dieser Inhalte oder Dienste müssen direkt
an den jeweiligen Anbieter der Inhalte oder Dienste
gerichtet werden.
Bitte beachten Sie, dass LGE keine Haftung für
Inhalte oder Dienste des Dienstanbieters oder
Änderungen, Löschung oder Beendigung solcher
Inhalte oder Dienste und keine Garantie oder Haftung
für die Verfügbarkeit oder den Zugang zu solchen
Inhalten oder Diensten übernimmt.
Anhang 67
Nutzungsbedingungen
5
Anhang
Diese Nutzungsbedingungen gelten für solche
Personen und Gruppen, die Multiroom-Lautsprecher
von LG (LG Multiroom Speaker), jedwede Software in
Verbindung mit LG Multiroom-Lautsprechern, diese
Anwendung und alle Dienstleistungen, die mit dieser
Anwendungen (zusammengefasst "LG Software"
genannt) assoziiert sind, verwenden. Sie legen die
Verantwortlichkeiten von LGE gegenüber Ihnen dar
sowie die Identifizierung der "Dos" und "Don'ts",
die Sie beachten sollten, wenn Sie die LG-Software
verwenden. LG ist eine proprietäre Software im
Eigentum von LG Electronics Inc., einem registrierten
Unternehmen in Korea mit registriertem Sitz in
Yeouido-dong 20, Yeoungdeungpo-gu, Seoul, Korea.
LGE, und seine Lizenzgeber ("LGE", "uns" oder "wir").
Durch den Zugriff oder der Verwendung der
LG Software, bestätigen Sie, dass Sie diese
Nutzungsbedingungen akzeptieren und dass
Sie diese befolgen werden. Wenn Sie mit diesen
Nutzungsbedingungen nicht einverstanden sind,
dürfen Sie nicht auf die LG-Software zugreifen
oder diese nutzen. In dem Maße, dass irgendein
Konflikt zwischen diesen Nutzungsbedingungen
und jedem anderen Dokument, auf das in diesen
Nutzungsbedingungen verwiesen wird, entsteht, wird
diesen Nutzungsbedingungen Vorrang eingeräumt,
es sei denn dieses wäre deutlich anders in dem
betreffenden Dokument angegeben.
Wir gewähren Ihnen eine nicht-exklusive Lizenz zur
Nutzung der vorinstallierten Version der LG Software
ausschließlich im erforderlichen Umfang, diese
dafür zu verwenden, damit Sie Ihren LG MultiroomLautsprecher persönlich und zu keinem anderen
Zweck verwenden können.
Sie erkennen an, dass alle Eigentumsrechte an LG
Software überall in der Welt ausschließlich uns
gehören und dass keine Eigentumsrechte an der
LG Software an Sie übertragen werden. Sie sind nur
zu einem begrenzten Gebrauch der LG Software
berechtigt, die mit diesen Lizenzbedingungen
gewährt wird.
Sie sind nicht dazu berechtigt, unsere Software
in irgendeiner Weise zu kopieren, zu modifizieren,
zu de-kompilieren oder zurück zu entwickeln, es
sei denn, Sie wären dazu gesetzlich befugt. Wir
behalten uns das Recht vor, alle oder einen Teil der
Dienstleistungen ohne Ankündigung auszusetzen,
zu entziehen oder einzustellen, wenn wir feststellen
sollten, dass Sie gegen diese Nutzungsbedingungen
verstoßen.
Sie erkennen an, dass die LG Software nicht
dafür entwickelt wurde, um Ihren individuellen
Anforderungen gerecht zu werden. Wir geben keine
Versprechen oder Garantien ab, dass die LG-Software
frei von Bugs oder Fehlern oder immer verfügbar sein
wird. Wir wenden einen wirtschaftlich vertretbaren
Aufwand an, dass die LG Software auf einer
kontinuierlichen, hochwertigen Basis bereitgestellt
wird, können aber nicht garantieren, dass sie immer,
ohne Unterbrechung oder fehlerfrei verfügbar ist.
Es kann vorkommen, dass wir die LG Software
möglicherweise unterbrechen oder einstellen oder
aussetzen müssen oder Sie dort in der Nutzung aller
oder eines Teils der Dienstleistungen beschränken,
wo wir es aus technischen, betrieblichen,
Sicherheitstechnischen, rechtlichen oder
regulatorischen Gründen für hinreichend notwendig
halten.
Wir übernehmen keine Verantwortung dafür, wenn
aus irgendeinem Grund die Dienste oder Teile von
ihnen nicht zu jeder Zeit und für jeden beliebigen
Zeitraum verfügbar sind.
Obwohl Sie die LG Software zum Herunterladen
und für den Zugriff auf Inhalte oder Anwendungen
Dritter für Ihre LG Software verwenden, geben
wir keine Versprechungen oder Garantien ab, die
Sie immer in der Lage sein werden, auf solche
Inhalte oder Anwendungen zuzugreifen. Soweit wir
rechtlich dazu in der Lage sind, dies zu tun, schließen
wir jegliche Garantien, Bedingungen oder andere
Bedingungen aus, die in diesen Lizenzbestimmungen
durch gesetzliche Bestimmungen impliziert werden
könnten.
Soweit wir rechtlich dazu in der Lage sind, dies zu
tun, schließen wir jegliche Haftung für Verluste
oder Schäden aus, die Ihnen oder einer anderen
Person in Verbindung mit der Nutzung der LG
Software entstehen. Wir kommen nur für erlittene
Verluste oder Schäden auf, die das Resultat einer
vorhersehbare Folge unseres Verstoßes gegen diese
Lizenzbedingungen oder unserer Fahrlässigkeit bis
zu der unten angegebenen Menge sind, aber wir sind
nicht verantwortlich für irgendwelche Verluste oder
Schäden, die nicht vorhersehbar sind. Ein Verlust
oder Beschädigung ist absehbar, wenn es sich um
eine offensichtliche Konsequenz unserer Verletzung
handelt oder wenn eine solche von Ihnen und uns in
Betracht gezogen wird, nachdem Sie beginnen die
LG-Software zu verwenden.
Für Verluste oder Schäden, die unter diesen
Lizenzbedingungen vertraglich nicht ausgeschlossen
sind, ob diese aus einer unerlaubten Handlung
(einschließlich Fahrlässigkeit) oder anderweitig,
wird die Gesamthaftung von uns und unserer
Unternehmensgruppe, auf den Betrag für Sie
begrenzt, den Sie für Ihren LG Software-Dienst
aufgewendet hatten. Soweit dies nach den geltenden
Gesetzen zulässig ist, in einigen Ländern ist die
68
5
Anhang
Anhang
Beschränkung oder der Ausschluss einer Haftung
für zufällige oder Folgeschäden nicht erlaubt oder es
gelten dort Gesetze, die die Beschränkung oder den
Ausschluss der Haftung einschränken, so dass die
obige Einschränkung auf Sie möglicherweise nicht
zutrifft.
Nichts in diesen Lizenzbestimmungen darf eine
Einschränkung oder Ausschluss unsere Haftung
für Tod oder Körperverletzung darstellen, die im
Zusammenhang mit unserer Fahrlässigkeit, Betrug
oder betrügerischer Falschdarstellung oder einer
anderen Haftung, die nicht ausgeschlossen oder
durch Gesetz beschränkt werden kann, steht.
LG Software ermöglicht den Zugriff auf "Apps" und
Links zu anderen Dienstleistungen im Besitz von
Dritten, wie beispielsweise Anbietern von Inhalten.
Alle Drittanbieter-Apps, -Dienste und -Inhalte, auf
die Sie über die Dienste zugreifen können, werden
von diesen Drittanbietern zur Verfügung gestellt
und sind nicht im Anwendungsbereich dieser
Nutzungsbedingungen enthalten.
Ihre Geschäftsbeziehungen mit Drittanbietern sind
ausschließlich zwischen Ihnen und dem jeweiligen
Anbieter und fallen möglicherweise unter die eigenen
Geschäftsbedingungen und Datenschutzerklärung
des Anbieters. Wir empfehlen Ihnen, diese
Dokumente zu lesen, obwohl wir nicht für deren
Inhalt verantwortlich sind. Wir übernehmen keine
Verantwortung für Anwendungen, Dienste oder
Inhalte, die von Drittanbietern zur Verfügung gestellt
werden.
Beschränkungen für die Nutzung oder den Zugriff
auf bestimmte Inhalte Dritter, Anwendung oder
Dienstleistungen können durch uns verhängt werden,
in jedem Fall ohne Ankündigung oder Haftung.
Wir lehnen ausdrücklich jegliche Verantwortung
oder Haftung für jede Änderung, Unterbrechung,
Deaktivierung, Entfernung oder Aussetzung von
Inhalten, Anwendung oder einen durch diese LG
Software zur Verfügung gestellten Dienst ab.
Wir sind weder verantwortlich noch haftbar für
Kundendienste, die mit Inhalt, Anwendung und
Dienstleistungen in Verbindung stehen. Jegliche
Fragen oder Anforderungen für Dienste in Bezug
auf die Inhalte, Anwendung oder Dienstleistungen
von Drittparteien müssen als angemessen direkt
an die jeweiligen Inhalt- und Dienstanbieter oder
Anwendungsentwickler gerichtet werden.
Diese Begriffe schränken Ihre gesetzlichen Rechte als
Verbraucher nicht ein.
Eignung der Dienste für Kinder und elterliche
Kontrollwerkzeuge
Diesen Abschnitt bei Bedarf entsprechend ändern:
Die Dienste sind für Kinder unter 13 Jahren nicht
vorgesehen und daher nicht geeignet. Ferner können
bestimmte Inhalte, auf die Sie durch Ihre Nutzung der
Dienste zugreifen können, Material enthalten, das
Sie als unanständig, anstößig erachten oder die für
Kinder nicht geeignet sind.
Wenn Sie einem Kind gestatten, Ihren LG Smart
TV zu nutzen und auf Dienste zuzugreifen, dann
sind Sie für die Entscheidung, ob die betreffenden
Dienstleistungen für den Zugriff durch das Kind
geeignet sind oder nicht ausschließlich selbst
verantwortlich.
[Ihr Smart TV bietet ein Kindersicherungswerkzeug
(durch eine 4-stellige PIN). Wenn Sie die 4-stellige
PIN aktiviert haben, wird Ihr LG Smart TV nicht
in der Lage sein, verbotene Inhalte anzuzeigen,
es sei denn, Sie geben den PIN ein. Sie sind für
die Einrichtung und die Aufrechterhaltung des
elterlichen Kontrollwerkzeugs und jedwede andere
Kontrollen, die verfügbar sind verantwortlich, und wir
sind nicht für Verletzungen, Verluste oder Schäden
verantwortlich, die Sie oder andere Benutzer des
LG Smart TV als Folge Ihres Versagens diese zu
übernehmen, erleiden. Je nach den Modellen von
LG Smart TV können diese Funktionen nicht zur
Verfügung stehen.
Viren und Sicherheit
Diesen Abschnitt bei Bedarf entsprechend ändern:
Wir unternehmen jegliche wirtschaftlich zumutbaren
Maßnahmen, um sicherzustellen, dass die Dienste
sicher und frei von Viren sind. Jedoch kann nicht
garantiert werden, dass die Dienste frei von Fehlern,
Viren oder sonstigen Anfälligkeiten sind.
Ferner übernehmen wir keine Haftung für Verluste
oder Schäden, die durch einen Virus, verteilte
Überlastangriffe oder andere schädliche Materialien
verursacht wurden, und Ihren LG Smart TV, Daten
oder anderes Material, das Ihnen gehört, während
Ihrer Nutzung dieser Dienst infiziert hatten.
Diesen Abschnitt bei Bedarf entsprechend ändern:
Reklamationen
Wenn Sie Fragen, Anliegen oder Beschwerden über
die Dienstleistungen haben, kontaktieren Sie uns bitte
[unter Bezugnahme auf nicht-personenbezogene LG
E-Mail-Adresse].
Diesen Abschnitt bei Bedarf entsprechend ändern:
Verschiedenes
Sofern nicht ausdrücklich anders angegeben,
beziehen sich diese Nutzungsbedingungen und die
Dokumente, die in ihnen die gesamte Vereinbarung
zwischen Ihnen und uns bezüglich Ihrer Nutzung
der Dienste enthalten und ersetzen alle vorherigen
Vereinbarungen, Absprachen, Unternehmen oder
Vorschläge, die, schriftlich oder mündlich, zwischen
uns und Ihnen bezüglich Ihrer Verwendung der
Dienste abgeschlossen wurden.
Anhang 69
Information: Hinweis bezüglich OpenSource-Software
Den Quellcode unter GPL, LGPL, MPL sowie weitere
Open-Source-Lizenzen, die in diesem Produkt enthalten
sind, können Sie unter http://opensource.lge.com
herunterladen.
Neben dem Quellcode stehen dort noch alle
Lizenzbedingungen, auf die verwiesen wird,
Garantieausschlüsse sowie Urheberrechtshinweise zum
Download bereit.
LG Electronics stellt Ihnen gegen eine Gebühr (für
Distribution, Medien, Versand und Verwaltung) auch
den Quellcode auf CD-ROM bereit. Wenden Sie sich per
E-Mail an LG Electronics: opensource@lge.com. Dieses
Angebot ist drei (3) Jahre ab Kaufdatum des Produkts
gültig.
5
Anhang
Wir werden möglicherweise alle unsere Rechte
und Pflichten aus diesen Nutzungsbedingungen an
jedwedes Unternehmen, Firma oder Person vergeben
oder über einen Untervertrag oder auf andere Weise
übertragen. Wir können dies jedoch nur dann tun,
wenn dies keine wesentliche Auswirkung auf Ihre
Rechte aus diesen Nutzungsbedingungen verursacht.
Sie sind nicht dazu berechtigt, einen Untervertrag
abzuschließen oder anderweitig Ihre Rechte und
Pflichten im Rahmen dieser Bedingungen, an andere
Personen zu übertragen (außer wenn Sie Ihren LG
Smart TV an einen Dritten abgeben), es sei denn, Sie
hätten dies vorher schriftlich mit uns vereinbart.
Wenn wir beschließen, jedwede Ansprüche, die wir
zu einem bestimmten Zeitpunkt gegen Sie haben,
nicht auszuüben oder durchzusetzen, dann wird uns
dies nicht daran hindern, zu einem späteren Zeitpunkt
zu entscheiden, diese Ansprüche auszuüben oder
durchzusetzen.
Wenn irgendein Teil dieser Nutzungsbedingungen
rechtswidrig, ungültig oder von einem Gericht
oder einem Gerichtsvollzieher nicht vollstreckbar
sein sollte, dann wird, falls erforderlich, dieser
Teil gestrichen und die übrigen Teile der
Nutzungsbedingungen werden weiterhin
durchsetzbar bleiben.
Diese Nutzungsbedingungen erstellen nicht oder
lassen keinerlei Rechte ableiten, die von jeder Person,
die nicht Partei zu diesen ist, durchgesetzt werden
können.
Diese Nutzungsbedingungen unterliegen den
Rechten des Landes, in dem Ihr LG Smart TV
verkauft wurde und beide, Sie und LGE sich mit der
ausschließlichen Zuständigkeit der Gerichte des
Landes einverstanden erklären, in dem Ihr LG Smart
TV in diesem Zusammenhang verkauft wurde
Diese Vereinbarung unterliegt den Gesetzen der
Republik Korea unter Ausschluss des Kollisionsrechts.
Wenn Sie Fragen oder Kommentare zu diesen
Nutzungsbedingungen haben, kontaktieren Sie www.
lg.com.
Diese Nutzungsbedingungen können von LGE
von Zeit zu Zeit aktualisiert werden. Wenn
wir eine wesentliche Änderung an unseren
Nutzungsbedingungen vernehmen, werden wir Ihnen
dies über eine Aktualisierung der LG Software oder
durch andere Mittel anzeigen.
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising