LG | ARNU18GS5L2.EMBALEU | Owner's Manual | LG ARNU07GSEL2.EMBALEU Benutzerhandbuch

LG ARNU07GSEL2.EMBALEU Benutzerhandbuch
DEUTSCH
MONTAGEANLEITUNG
KLIMAGERÄT
• Bitte lesen Sie diese Montageanleitung vor der Montage des Gerätes
vollständig durch.
• Die Montage darf nur durch qualifiziertes Personal und muss gemäß den
nationalen Bestimmungen für elektrische Anschlüsse erfolgen.
• Bitte bewahren Sie diese Montageanleitung nach dem Lesen zum
späteren Gebrauch auf.
TYPE : WALL MOUNTED
P/NO : MFL42803105
www.lg.com
Installation der Wand montierten Inneneinheit
INHALTSVERZEICHNIS
Arbeitsvorgänge
Arbeitsvorgänge
Benötigtes Werkzeug
Installationsteile .................3
Sicherheitshinweise.............4
Installation
Auswahl des besten standorts
................................................7
❏ Installierungsplatte
❏ Vier schraugen Typ "A"
❏ Verbindungskabel
❏ Füllstandsmesser
❏ Schraubenzieher
❏ Bohrmaschine
❏ Kernbohrer
❏ Wasserwaage
❏ Leitungen: Gasseite
Fiüssigkeitsseite
❏ Isolierung
❏ Zusätzliche Abflußleitung
❏ Bördelgerätesatz
❏ Angegebene
Drehmementschlüssel
❏ Schraubenschlüssel
Rohrleitung Arbeitsweise.......8
Verlegung Kondensatleitung
Innengerät............................13
Verkabelung.........................13
Installation of wirelss
remote controller..................15
❏ Ein Glas Wasser
❏ Schraubenzieher
❏ Sechskantschlüssel
❏ Gasprüfgerät
❏ Vakumpumpe
❏ Druckmessgerät
Installation der KabelFernbedienung ....................16
Bedienelemente und
Funktionen der KabelFernbedienung (Zubehör)...18
Einstellung der
Gruppensteuerung ..............19
2
Innengerät
❏ Zwen schrauben Typ "B"
❏ Benutzerhamdbuch
❏ Thermometera
❏ Halterung für Fernbedienung
Installationsteile
Installationsteile
Standard-Zubehörteile
Bezeichnung
Anzahl
Montageplatte
Schraube A
1 Satz
SE: 6 St.
S5: 8 St.
(Andere)
• Benutzerhandbuch
• Montageanleitung
SE
Form
S5
MONTAGE DER KABEL-FERNBEDIENUNG
• Da sich der Sensor für die Raumtemperatur in der Fernbedienung befindet, sollte diese an einem Ort ohne direkte
Sonneneinstrahlung, hohe Luftfeuchtigkeit und ohne Kaltluftzufuhr montiert werden, um die richtige Raumtemperatur einstellen zu können.
Die Fernbedienung sollte ca. 1,5 m über dem Boden und an einem Ort mit guter Luftzirkulation und einer mittleren
Raumtemperatur montiert werden.
- Orte mit Durchzug oder toten Winkeln hinter Türen und in den Ecken.
- Orte mit Warm- oder Kaltluftrohren.
- Orte mit direkter Sonneneinstrahlung oder wärme erzeugenden Geräten.
- Orte mit Unterputz-Rohrleitungen und Kaminen.
- Nicht kontrollierbare Orte, wie z. B. an Wänden im Außenbereich.
- Diese Fernbedienung besitzt eine LED-Anzeige mit sieben Segmenten. Zur korrekten Darstellung der LEDs auf der
Fernbedienung sollte diese ordnungsgemäß montiert werden (s. Abb. 1).
(Die normale Höhe beträgt 1,2 bis 1,5 m über dem Boden)
TEMP
richtig
Remote Controller
falsch
TEMP
Remote Controller
falsch
TEMP
1,5 Meter
Controller
Remote
falsch
Abb. 1, Typische Montageorte für die Fernbedienung
Montageanleitung 3
DEUTSCH
Die Fernbedienung sollte nicht an Orten mit folgenden Eigenschaften montiert werden:
Sicherheitshinweise
Sicherheitshinweise
Um Verletzungen des Benutzers oder anderer Personen sowie Sachbeschädigungen zu vermeiden, müssen die
folgenden Anleitungen befolgt werden.
■ Lesen Sie vor der Montage des Raum-Klimagerätes dieses Handbuch sorgfältig durch.
■ Beachten Sie angegebene Vorsichtshinweise mit wichtigen sicherheitsrelevanten Informationen.
■ Ein unsachgemäßer Betrieb bei Missachtung von Anleitungen führt zu Verletzungen oder Beschädigungen.Die
Schweregrade werden durch folgende Symbole gekennzeichnet.
WARNUNG
Dieses Symbol bedeutet Lebensgefahr oder Gefahr schwerer Verletzungen.
VORSICHT
Dieses Symbol bedeutet Verletzungsgefahr oder Gefahr von Beschädigungen von Eigentum.
■ Die Bedeutung von Symbolen in diesem Handbuch lauten wie folgt.
Darf nicht ausgeführt werden.
Die Anleitung sollte befolgt werden.
WARNUNG
■ Installation
Keinen defekten Überlastungsschalter
oder Überlastungsschalter mit zu
geringer Leistung verwenden. Gerät
nur in einem dedizierten Schaltkreis
betreiben.
• Es besteht Feuer- oder
Stromschlaggefahr.
Blende und Abdeckung des
Reglerkastens gut befestigen.
• Es besteht Feuer- oder
Stromschlaggefahr.
4
Innengerät
Elektrischen Anschlüsse nur
vom Händler, Verkäufer, einem
qualifizierten Elektriker oder
Service-Center durchführen
lassen.
• Gerät nicht auseinander bauen
oder reparieren. Es besteht Feueroder Stromschlaggefahr.
Immer einen dedizierten
Schaltkreis und
Überlastungsschalter verwenden.
• Unsachgemäße Anschlüsse oder
Montage bergen Feuer- oder
Stromschlaggefahr.
Das Gerät muss immer geerdet
werden.
• Es besteht Feuer- oder
Stromschlaggefahr.
Eine Sicherung mit ordnungsgemäßer Nennleistung verwenden.
• Es besteht Feuer- oder
Stromschlaggefahr.
Sicherheitshinweise
Netzkabel nicht verändern oder
verlängern.
• Es besteht Feuer- oder
Stromschlaggefahr.
Zur Montage immer den Händler
oder ein qualifiziertes ServiceCenter verständigen.
• Es besteht Feuer-, Stromschlag-,
Explosions- oder
Verletzungsgefahr.
Das Klimagerät sollte bei extrem
hoher Luftfeuchtigkeit oder bei
geöffneten Türen/Fenstern nicht
lange betrieben werden.
Das Gerät vorsichtig auspacken
und montieren.
• Feuchtigkeit könnte kondensieren
und Möbel befeuchten oder
beschädigen
• Scharfe Kanten bergen
Verletzungsgefahr. Besonders auf
Gehäusekanten und Lamellen des
Kondensators und Verdampfers
achten.
Gerät nicht auf einem defekten
Standfuß montieren.
Der Montageort sollte im Laufe
der Zeit nicht instabil werden.
• Es besteht die Gefahr von
Verletzungen, Unfällen und
Beschädigungen des Gerätes.
• Bei einem instabilen Montageort
könnte das Klimagerät herunterfallen und Sachbeschädigungen,
Geräteausfälle und Verletzungen
verursachen.
• Ansonsten besteht Lebens-, Verletzungs-, Brand- oder Explosionsgefahr.
■ Operation
Keine brennbaren Gase oder Flüssigkeiten in der Nähe des Gerätes lagern.
• Es besteht die Gefahr von Feuer und des Ausfalls des Gerätes.
Montageanleitung 5
DEUTSCH
Verwenden Sie für die Leckprüfung oder zur Entlüftung eine Vakuumpumpe oder Schutzgas (Stickstoff).
Luft oder Sauerstoff nicht komprimieren und keine brennbaren Gase verwenden. Es besteht und Brandund Explosionsgefahr.
Sicherheitshinweise
VORSICHT
■ Installation
Nach der Montage oder
Reparatur des Gerätes immer auf
Gaslecks (Kältemittel) überprüfen.
Ablassschlauch zum ordnungsgemäßen Wasserabfluss montieren.
• Ein niedriger Kältemittelstand kann
zum Ausfall des Gerätes führen.
• Mangelhafte Verbindungen können
Wasserlecks verursachen.
Gerät so montieren, dass
Nachbarn nicht durch Lärm oder
warme Abluft des Außengerätes
belästigt werden.
Das Gerät muss von mind. zwei
Personen angehoben oder transportiert werden.
• So vermeiden Sie Streitfälle mit den • Achten Sie auf mögliche
Nachbarn.
Verletzungsgefahren.
Falls Batterieflüssigkeit in die
Mundöffnung gelangt, putzen
Sie die Zähne und suchen Sie
einen Arzt auf. Die
Fernbedienung niemals mit
ausgelaufenen Batterien verwenden.
• Die Chemikalien in den
Batterien könnten zu
Verbrennungen oder
Gesundheitsschäden führen.
6
Innengerät
Das Gerät immer waagerecht
montieren.
• So werden Vibrationen oder
Wasserlecks vermieden.
Gerät nicht an einem Ort mit
direktem Seewind montieren
(salzhaltige Luft).
• Ansonsten könnte das Gerät korrodieren. Korrosion, besonders des
Kondensators und der
Verdampferlamellen, könnte zu
Fehlfunktionen oder geringerer
Leistung des Gerätes führen.
Installation
Installation
Auswahl des besten Standorts
• Es sollten sich keine Wärme- oder Dampfquellen in der
Nähe der Einheit befinden.
Vorderseite
• Es sollten sich keine Hindernisse in der Luftzirkulation
befinden.
Links
• Eine Position, an der die Luftzirkulation innerhalb des
Raumes gut ist.
Hinten links
• Eine Position, an der der Ablauf gut angeschlossen werden kann.
• Eine Position, an der die Lärmverhinderung berücksichtigt wird.
Unten rechts
Rechts
Hinten rechts
• Installieren Sie die Einheit nicht in der Nähe der
Türöffnung.
• Gewährleisten Sie die durch die Pfeile angegebene
Abstände zu Wänden, Decken, Zäunen und anderen
Hindernissen.
Lassen Sie als 2.3m herunter
Mehr als 200 mm
Mehr als 100 mm
Mehr als
100 mm
Die tragende Wand muss stabil genug sein, um
Vibrationen der Einheit aufnehmen zu können.
Mehr als Augenmaß
Befestigung der Montageplatte
Die ausgewählte Wand sollte hart und stabil genug
sein, um Vibrationen zu vermeiden.
2. Vermessen Sie die Wand und markieren. Sie die
Mitte. Beachten Sie, dass die elektrische
Verkabelung für die Montageplatte normalerweise
durch die Wand hindurch erfolgt. Bohrarbeiten in
der Wand zum Verlegen der Rohrleitungen sollten
vorsichtig erfolgen.
Gehäusehaken
Schraube (A)
<SE>
DEUTSCH
1. Befestigen Sie die Montageplatte mit den
Schrauben (A) an der Wand.
Verwenden Sie Dübel bei der Montage an einer
Betonwand.
• Befestigen Sie die Montageplatte waagerecht
und richten Sie die Mittellinie mit einer Waage
aus.
Montageplatte
Montageplatte
Gehäusehaken
Schraube (A)
<S5>
GEHÄUSE
SE
S5
Abstand (mm)
D
A
B
C
D
70
100
110
122
90
240
110
122
Montageplatte
Ø70mm C
Rohrleitungen hinten links
B
A
<SE>
Ø70mm
Rohrleitungen hinten rechts
Montageplatte
Ø70mm 133mm
Rohrleitungen hinten links
100mm Ø70mm
<S5>
Rohrleitungen hinten rechts
Montageanleitung 7
Installation
Rohrleitung Arbeitsweise
■ Vorbereiten der Verrohrung und der Kondensatleitung
der Inneneinheit für die Verlegung durch die Wand.
■ Entfernen Sie den Plastikrohrhalter (siehe folgende
Abbildung) und ziehen Sie die Leitungen und die
Kondensatleitung vom Gehäuse weg.
■ Setzen Sie den Plastikrohrhalter wieder in der
Originalposition ein.
3. Binden Sie die Rohrleitung, die Kondensatleitung
und das Anschlusskabel zusammen. Vergewissern
Sie sich, dass die Kondensatleitung am untersten
Punkt des Bündels befindet. Wenn die Leitung auf
der Oberseite positioniert wird besteht die Gefahr,
dass die Kondensatwanne in der Einheit überläuft.
Rohrhalter
Drücken Sie die Unterseite
des Gehäuses neben dem
Halter nach oben, und
2 Ziehen
ziehen Sie die Lasche aus
der Bohrung, um den
1 Drücken
Halter zu entfernen.
VORSICHT : When
Achten Sie beim
Installieren darauf, dass die
verbleibenden Teile
ordentlich entfernt wurden,
um die Verrohrung und die
Kondensatleitung nicht zu
beschädigen, besonders das
Netz- und Anschlusskabel.
Für linke hintere Verrohrung
1. Richten Sie die Innenverrohrung und die
Kondensatleitung nach hinten links aus.
Schlaufe
Anschlusskabel
Kondensatleitung
Saugseitige
Verrohrung
Flüssigkeitsseitige
Verrohrung
HINWEIS : Wenn die Kondensatleitung innerhalb des
Raums verlegt wird muss die Leitung mit Dämmmaterial*
isoliert werden, damit ein Tropfen durch „Schwitzen“
(Kondensation) nicht die Möbel oder den Fußboden
beschädigt.
*Es wird Polyethylenschaum oder gleichwertiges Material
empfohlen.
4. Installation der Inneneinheit
■ Haken Sie die Inneneinheit am oberen Bereich der
Montageplatte ein. (Hängen Sie die beiden Haken an der
oberen Rückkante der Inneneinheit an der oberen Kante
der Montageplatte ein). Vergewissern Sie sich, indem Sie
die Einheit nach links und rechts bewegen, dass die Haken
richtig in die Montageplatte eingerastet sind.
Anschlusskabel
Kondensatleitung
Kondensatleitung
2. Führen Sie das Anschlusskabel von der
Außeneinheit durch die Rohrleitungsbohrung in die
Inneneinheit
■ Schließen Sie nicht das Kabel an die Inneneinheit an.
■ Machen Sie eine kleine Schlaufe mit Kabel, um den
späteren Anschluss zu vereinfachen.
■ Loch in die Wand bohren
• Bohren Sie eine 70 mm-Öffnung für die
Rohrleitungen mit einem Kernbohrer. Das Bohrloch
sollte entweder auf der rechten oder linken Seite
sein und leicht nach außen geneigt verlaufen.
WAND
5-7mm
Außen
8
Innengerät
(3/16"~5/16")
Innen
Drücken Sie die linke und rechte Seite der Einheit
gegen die Montageplatte, bis die Haken in ihren
Positionen einrasten (Klickgeräusch).
5. Anschließen der Leitungen der Inneneinheit und
des Kondensatschlauchs an die Kondensatleitung.
■ Richten Sie die Achsen der Rohrleitungen aus, und
ziehen Sie die Bördelmutter handfest an.
Verrohrung
Bördelmutter Rohrleitungen
der Inneneinheit
Installation
■ Ziehen Sie die Bördelmutter mit einem
Schraubenschlüssel an.
Schraubenschlüssel
(fest)
■ Binden Sie die Verrohrung und die
Kondensatleitung mit Isolierband in dem Bereich
zusammen, in dem sie in den Abschnitt des hinteren Rohrleitungsgehäuses passen.
Schraubenmutter
Anschlussrohr
Drehmomentschlüssel
Mit Isolierband umwickeln
Rohr
Rohrleitungen
der Innenanlage
Isolierband (breit)
Rohrdurchmesser [Drehmoment]
GAS
FLÜSSIGKEIT
Ø6.35[1.8kgf.m]
Ø12.7[5.5kgf.m]
Ø15.88[6.6kgf.m]
Ø9.52[4.2kgf.m]
■ Montieren Sie beim Verlängern des
Kondensatschlauchs an die Inneneinheit die
Kondensatleitung.
Kondensatleitung
Inneneinheit
Kondensatschlauch
Isolierband (schmal)
Klebstoff
6. Wickeln Sie Dämmmaterial um den
Verbindungsbereich.
■ Überlappen Sie das Dämmmaterial der
Verbindungsleitung und das Dämmmaterial der
Rohrleitung der Inneneinheit. Kleben Sie sie mit
Isolierband so zusammen, dass kein Spalt
verbleibt.
Für rechte hintere Verrohrung
1. Richten Sie die Innenverrohrung und die
Kondensatleitung in Richtung der gewünschten
Rohrleitungsbohrung aus.
Dämmmaterial
■ Umwickeln Sie den Bereich des hinteren
Rohrleitungsgehäuses mit Isolierband.
Isolierband
(breit)
Falls das geteilte Innengerät an einer Wand mit
einer Öffnung in der Nähe der Rückseite des
Gerätes montiert wird, könnte Luft von der anderen
Seite des Raumes durch diese Öffnung in der
Wand in den Bereich des Klimagerätes gelangen.
Durch diese Luft können auf den Oberflächen des
Innengerätes unerwünschte Kondensation oder
Wassertropfen entstehen. Daher sollten sämtliche
Öffnungen in der Wand sorgfältig verdeckt werden,
so dass kein Wasser auf das Gerät gelangen kann.
DEUTSCH
Plastikband
Verbindungsleitung
Kondensatschlauch
Verrohrung
der Inneneinheit
Mit Isolierband umwickeln
2. Stecken Sie Rohrleitung, Kondensatleitung und
das Anschlusskabel in die Rohrleitungsbohrung.
Anschlusskabel
Kondensatleitung
Anschlusskabel
Rohr
Isolierband (schmal)
Montageanleitung 9
Installation
3. Stecken Sie das Anschlusskabel in die
Inneneinheit.
■ Schließen Sie nicht das Kabel an die Inneneinheit an.
■ Machen Sie eine kleine Schlaufe mit Kabel, um
den späteren Anschluss zu vereinfachen.
4. Binden Sie die Kondensatleitung und das
Anschlusskabel zusammen.
• Anschlusskabel
Rohrdurchmesser [Drehmoment]
GAS
Ø12.7[5.5kgf.m]
Ø15.88[6.6kgf.m]
FLÜSSIGKEIT
Ø6.35[1.8kgf.m]
Ø9.52[4.2kgf.m]
■ Montieren Sie beim Verlängern des
Kondensatschlauchs an die Inneneinheit die
Kondensatleitung.
Kondensatschlauch
Kondensatschlauch Innengerät
Isolierband (schmal)
Klebstoff
5. Installation der Inneneinheit
■ Hängen Sie die Inneneinheit an die Haken an der
Oberkante der Montageplatte.
■ Setzen Sie die Distanzstücke zwischen
Inneneinheit und der Montageplatte ein, und lösen
Sie die Unterseite der Inneneinheit von der Wand.
7. Wickeln Sie Dämmmaterial um den
Verbindungsbereich.
■ Überlappen Sie das Wärmedämmmaterial der
Verbindungsleitung und das Wärmedämmmaterial
der Rohrleitung der Inneneinheit. Kleben Sie sie
mit Isolierband so zusammen, dass kein Spalt
verbleibt.
Inneneinheit
Plastikband
Distanzstück
Dämmmaterial
Montageplatte
8cm
6. Anschließen der Leitungen der Inneneinheit und
des Kondensatschlauchs an die Kondensatleitung.
■ Richten Sie die Achsen der Rohrleitungen aus,
und ziehen Sie die Bördelmutter handfest an.
■ Umwickeln Sie den Bereich des hinteren
Rohrleitungsgehäuses mit Isolierband.
Rohr des
Innengerätes
Anschlussrohr
Klebeband
(breit)
Mit Klebeband umwickeln
Rohr
Verrohrung der Bördelmutter Rohrleitungen
Inneneinheit
Klebeband (schmal)
Anschlusskabel
■ Ziehen Sie die Bördelmutter mit einem
Schraubenschlüssel an.
Schraubenschlüssel
(fest)
Drehmomentschlüssel
Rohrleitungen
der Innenanlage
10
Innengerät
Schraubenmutter
Anschlussrohr
Installation
■ Binden Sie die Verrohrung und die
Kondensatleitung mit Gewebeband in dem
Bereich zusammen, in dem sie in den Abschnitt
des hinteren Rohrleitungsgehäuses passen.
10. Installation der Inneneinheit
■ Entfernen Sie das Distanzstück.
■ Vergewissern Sie sich, indem Sie die Einheit nach
links und rechts bewegen, dass die Haken richtig
in die Montageplatte eingerastet sind.
Rohr
Kondensatschlauch
Isolierband
(schmal)
Mit Isolierband
(breit) umwickeln
Anschlusskabel
Kondensatschlauch
8. Verlegen Sie die Rohrleitungen und die
Kondensatleitung erneut über die
Gehäuserückseite.
Rohrleitung für Durchgang
durch Bohrung
Falls das geteilte Innengerät an einer Wand mit
einer Öffnung in der Nähe der Rückseite des
Gerätes montiert wird, könnte Luft von der anderen
Seite des Raumes durch diese Öffnung in der
Wand in den Bereich des Klimagerätes gelangen.
Durch diese Luft können auf den Oberflächen des
Innengerätes unerwünschte Kondensation oder
Wassertropfen entstehen. Daher sollten sämtliche
Öffnungen in der Wand sorgfältig verdeckt werden,
so dass kein Wasser auf das Gerät gelangen kann.
DEUTSCH
9. Fixieren Sie die Rohrleitungen und die
Kondensatleitung mit dem Rohrhalter an der
Rückseite des Gehäuses.
■ Haken Sie die Kante des Rohrhalters auf das
Gehäuse, und drücken Sie die Unterkante des
Rohrhalters, damit er an der Unterkante des
Gehäuses einrastet.
Drücken Sie die linke und rechte Seite der Einheit
gegen die Montageplatte, bis die Haken in ihren
Positionen einrasten (Klickgeräusch).
Rohrhalter
1 Haken
2
Drücken
Montageanleitung 11
Installation
Installationsinformationen für Rohrleitungen hinten links. Die Anleitung sollte befolgt werden.
Korrektes Gehäuse
• Auf die Oberseite der Klemme drücken und die Rohrleitung vorsichtig nach unten biegen.
※ Bilden Sie den Raum zwischen dem Schläuche und dem Rückwandblech
Inkorrektes Gehäuse
• Die dargestellte Verbiegung von rechts nach links könnte die Leitung beschädigen.
12
Innengerät
Installation
Verlegung Kondensatleitung Innengerät
1. Entfernen Sie das Frontpaneel des Gehäuses der
Inneneinheit, um das Frontpaneel der
Inneneinheit zu entfernen.
■ Stellen Sie die Richtung der waagerechten
Lamellen von Hand ein.
■ Entfernen Sie die Sicherungsschrauben, die das
Frontpaneel halten. Ziehen Sie die unteren linken
und rechten Seiten des Gitters in Ihre Richtung,
und heben Sie es ab.
(2,05, 2,34, 2,78 kW Modelle: 2 St., 2,93, 3,52 kW
Modelle: 3 St.)
2. Prüfen des Abflusses.
■ Gießen Sie ein Glas Wasser auf den Verdampfer.
■ Vergewissern Sie sich, dass das Wasser ohne
Undichtigkeit durch den Kondensatschlauch der
Inneneinheit läuft, und durch den Ablauf herausläuft.
Ziehen Sie die rechte
und die linke Seite.
Schraube
DEUTSCH
Verkabelung
1) Schließen Sie die Kabel einzeln an die
Klemmen der Hauptplatine, entsprechend
des Anschlusses der Außeneinheit, an.
• Vergewissern Sie sich, dass die Farben der
Kabel der Außeneinheit und die
Klemmennummer dieselben sind wie jene der
Inneneinheit.
Remote control cord
Anschlusskabel
Montageanleitung 13
Installation
Anschlussleiste innen
1(L)
2(N)
3
Outdoor unit Indoor unit
4
Central controller
Outdoor unit
SODU SODU IDU IDU INTERNET DRY1 DRY2 GND 12V
NETZEINGANG INNENANLAGE
(KANN AN AUßENANLAGE ANGESCHLOSSEN WERDEN)
2) Befestigen Sie das Gitter am Gehäuse.
• Greifen Sie die linke und rechte Seite des
Gitters und rasten Sie die vier Laschen an der
oberen inneren Kante des Gehäuses ein.
• Drücken Sie das Gitter in Richtung des
Gehäuses bis es wieder an Ort und Stelle ist.
VORSICHT: Das am Gerät angeschlossene Netzkabel sollte die folgenden technischen Daten
aufweisen.
VORSICHT:
Bereiten Sie, nach der Überprüfung der obigen Bedingungen die Verkabelung wie folgt vor:
1) Schließen Sie das Klimagerät immer an einen eigenen Stromkreis an. Beachten Sie für die
Verkabelung das Elektroschema auf der Innenseite der Abdeckung des Steuergehäuses.
2) Die Schrauben, die die Adern im Schaltkasten halten können sich auf Grund der Vibrationen beim
Transport gelöst haben. Überprüfen Sie den Anzug der Schrauben und vergewissern Sie sich,
dass sie alle fest angezogen sind. (Wenn sie sich lockern, kann dies einen Kurzschluss verursachen)
3) Spezifikation der Stromquelle.
4) Überprüfen Sie, dass die Leistung der Stromquelle ausreichend ist.
5) Sicherstellen, dass die Einsatzspannung mehr als 90 % der Nennspannung entspricht, die auf
dem Typenschild angegeben ist.
6) Sicherstellen, dass der Kabelquerschnitt den Anforderungen des Stromnetzes entspricht.
(Achten Sie besonders auf den Zusammenhang zwischen Kabellänge und Kabelquerschnitt)
7) Installieren Sie in nassen oder feuchten Bereichen immer einen FI-Schutzschalter.
8) Folgende Fehler treten bei Unterspannung auf.
• Vibrationen eines Magnetschalters, Beschädigungen dessen Kontaktstelle, Ansprechen der Sicherung,
Störung des normalen Betriebs eines Überspannungsschutzes.
9) Die Maßnahmen zum Trennen vom Stromnetz muss in der festen Verkabelung integriert sein, und
einen Luftspalt-Kontakttrennung von mindestens 3 mm bei jeder aktiven Fase haben.
14
Innengerät
Installation
Installation of wirelss remote controller
Befestigung an einer wand
Einlegen der batterien
1. Schieben Sie die Batterieklappe zum Öffnen in Pfeilrichtung.
2. Legen Sie die Batterien ein. Achten Sie dabei auf die richtige Polung
(+) und (-) der Batterien.
3. Setzen Sie die Batterieklappe wieder auf die Fernbedienung.
HINWEIS
1. Verwenden Sie keine Batterien unterschiedlichen Typs.
2. Falls das Gerät über einen längeren Zeitraum nicht genutzt wird,
nehmen Sie die Batterien heraus.
3. Falls die Anzeige der Fernbedienung schwächer wird, tauschen Sie
beide Batterien gegen neue aus.
DEUTSCH
Montageanleitung 15
Installation
Installation der Kabel-Fernbedienung
1. Die Montagehalterung der Fernbedienung muss mit den enthaltenen Schrauben an der gewünschten
Position befestigt werden.
- Die Montagehalterung darf nicht gebogen werden, ansonsten kann die Fernbedienung nicht richtig eingesetzt werden.
Die Fernbedienung muss an der Montagehalterung befestigt werden, falls vorhanden.
2. Die Kabel der Kabel-Fernbedienung können in drei Richtungen verlegt werden.
- Richtung: Oberfläche der Wand, oben, rechts
- Beim Verlegen der Kabel der Fernbedienung oben und rechts muss zunächst die Kabelführung abgenommen
werden.
❈ Führungskerbe mit langem Stift entfernen.
① Unterputzmontage
② Kabelführung oben
③ Kabelführung rechts
2
2
3
3
1
<Öffnungen der Kabelführung>
Wandseite
Innengerät
Wandseite
16
<Reihenfolge beim Trennen>
Wandseite
Um die Fernbedienung von der Montagehalterung
abzunehmen, führen Sie einen Schraubenzieher in
die untere Öffnung ein und drehen Sie ihn im
Uhrzeigersinn, wie in der Abbildung gezeigt.
- An der Unterseite befinden sich zwei Öffnungen.
Lösen Sie die Fernbedienung an einer Öffnung zurzeit.
- Die inneren Bauteile dürfen beim Abnehmen der
Fernbedienung nicht beschädigt werden.
<Anschlussfolge>
Wandseite
3. Bitte die obere Seite der Fernbedienung wie in der
Abbildung gezeigt in die Montagehalterung an der
Wand einsetzen und dann den unteren Teil der
Fernbedienung andrücken.
- Die Fernbedienung muss ohne Zwischenräume oben,
unten, rechts und links an der Montagehalterung befestigt werden.
Installation
4. Bitte schließen Sie das Anschlusskabel am Innengerät und an der Fernbedienung an.
Bitte überprüfen Sie den korrekten Anschluss.
Innengeräteseite
Anschlusskabel
5. Bei einem Abstand zwischen Kabel-Fernbedienung und Innengerät von mehr als 10 m sollte ein
Verlängerungskabel verwendet werden.
VORSICHT
Die Kabel-Fernbedienung darf nicht in die Wand eingelassen werden.
(Ansonsten besteht die Gefahr von Schäden am Temperatursensor.)
Das Anschlusskabel sollte eine maximale Länge von 50 m besitzen.
(Ansonsten können Verbindungsfehler auftreten.)
• Überprüfen Sie bei Einsatz eines Verlängerungskabels die korrekten Anschlussrichtungen der
Kabel an der Fernbedienung sowie am Gerät.
• Falls die Anschlüsse des Verlängerungskabels vertauscht werden, können die Anschlüsse nicht
vorgenommen werden.
• Technische Daten des Verlängerungskabels: 2547 1007 22 # 2 Kern 3 Abschirmung 5 oder
höher.
DEUTSCH
Montageanleitung 17
Installation
Bedienelemente und Funktionen der Kabel-Fernbedienung (Zubehör)
1
10
9
8
2
3
7
4
11
12
13
5
6
14
15
Bitte bringen Sie das Hinweisetikett an der
Innenseite der Gehäuseklappe an.
Wählen Sie die Sprache Ihres Landes aus.
1. Betriebsanzeige
2. Taste für Temperatureinstellung
• Diese Taste dient nicht zum Einstellen der
Raumtemperatur, sondern zum Einstellen der
Temperatur der Abluft.
3. Taste für Lüftergeschwindigkeit
• Die Lüftergeschwindigkeit ist in drei Stufen einstellbar.
• Die Stufen Mittel und Niedrig sind gleich
4. Netzschalter
5. Betriebswahltaste
6. Empfangssensor für kabellose Fernbedienung
• Mit bestimmten Geräten können keine Funksignale
empfangen werden.
7. Luftstrom-Taste
8. Taste für Zusatzfunktionen
9. Funktionswahltaste
10. Belüftungstaste
11. Programmierung
12. Tasten Auf, Ab, Links, Rechts
• Drücken Sie zur Anzeige der Raumtemperatur die
Taste (
).
13. Taste für Raumtemperatur
• Anzeige der mit der Fernbedienung gemessenen
Raumtemperatur.
• Die Raumtemperatur kann mit dieser Taste nicht
geändert werden.
• Für Modelle mit Frischluftzufuhr wird nur die
Temperatur im Umgebungsbereich der
Fernbedienung angezeigt.
14. Taste Einstellung/Abbrechen
15. Beenden-Taste
※ Bestimmte angezeigte Funktionen sind je nach Produktmodell u. U. nicht möglich.
※ Falls die Kabel-Fernbedienung nicht angeschlossen wurde, wird für die Raumtemperatur ein nicht relevanter
Wert angezeigt.
Modell : PQRCVSL0 (Schwarz)
PQRCVSL0QW (Weiß)
18
Innengerät
Installation
Einstellung der Gruppensteuerung
Meister/Sklave Einstellung
1
Halten Sie die Taste FAN SPEED gedrückt und betätigen Sie die RESET-Taste.
2
2Stellen Sie über die Taste zur TEMPERATUREINSTELLUNG die
Funktionskennung sowie die Einstellungswerte ein. (Richten Sie sich dabei
nach der Tabelle der Einstellungskennungen.)
Funktionskennung
Einstellungskennung
3
Drücken Sie einmal die Taste ON/OFF in Richtung Innengerät.
4
Setzen Sie die Fernbedienung zurück, um den allgemeinen
Betriebsmodus einzustellen.
DEUTSCH
Tabelle der Einstellungskennungen
Nr.
Funktion
Funktionskennung
Einstellungswert
LCD-Anzeige der Fernbedienung
0 : Auf Master einstellen
1
Gruppensteuerung
2
1 : Auf Slave einstellen
2 : Master/Slave anzeigen
Montageanleitung 19
Installation
1. Gruppensteuerung 1
■ Verkabelter Fernregler 1 + Innengeräte
LGAP-Netzwerksystem
Master
Slave
Slave
Slave
GND
Signal
12 V
Anzeige Fehlermeldung
Master
Zwischen Slave-Innengeräten dürfen ausschließlich
serielle Signal- sowie Masseleitungen angeschlossen
werden
1. Es können bis zu 16 Innengeräte (max.) über eine Kabel-Fernbedienung bedient werden.
Es darf nur ein Innengerät auf Master eingestellt werden. Die übrigen Geräte müssen sich in der
Einstellung Slave befinden.
2. Es können sämtliche Innengerätetypen angeschlossen werden.
3. Es können mehrere kabellose Fernbedienungen gleichzeitig eingesetzt werden.
4. Potentialfreier Kontakt und Zentralsteuerung können gleichzeitig angeschlossen werden.
- Das Master-Innengerät erkennt nur Potentialfreier Kontakte und Zentralsteuerungen.
- Seit Februar 2009 können bei gleichzeitigem Einsatz einer Zentralsteuerung und
Gruppensteuerung zwei Standard-Innengeräte montiert werden.
- Bei Einsatz einer Zentralsteuerung können die Innengeräte nach der alleinigen Vergabe der
Adresse des Master-Innengerätes gesteuert werden.
- Slave-Innengeräte werden wie ein Master-Innengerät bedient.
- Slave-Innengeräte können von der Zentralsteuerung nicht einzeln bedient werden.
- Bei gleichzeitigem Anschluss eines potentialfreien Kontaktes und einer Zentralsteuerung können
bestimmte Fernbedienungen nicht genutzt werden.
Bitte wenden Sie sich bei weiteren Fragen an uns.
5. Bei einer Störung eines Innengerätes wird der entsprechende Fehler auf der KabelFernbedienung angezeigt.
Die übrigen Innengeräte können bei einer Störung des Innengerätes weiter angesteuert werden.
6. Während der Gruppensteuerung können folgende Funktionen genutzt werden.
- Auswahl der Betriebseinstellungen (Betrieb/Stop/Modus/Temperatureinstellung)
- Steuerung der Strömungsrate (Stark/Mittel/Gering)
- Bestimmte Funktionen sind u. U. nicht verfügbar.
❈ Alle Arten von Innengeräten können mit einem kabellosen Fernregler verwendet werden, außer
Kassettenund Rohrleitungstypen. Für die Einstellung der Gruppensteuerung wird auf das Handbuch
des kabellosen Fernreglers verwiesen.
❈ Seit Februar 2009 können ebenfalls Innengeräte angeschlossen werden.
Wenden Sie sich in anderen Fällen an LGE.
❈ Bei fehlender Einstellung für Master und Slave können Fehlfunktionen auftreten.
20
Innengerät
Installation
2. Gruppensteuerung 2
■ Kabel-Fernbedienungen + Standard-Innengeräte
LGAP-Netzwerksystem
Slave
Master
Slave
Slave
GND
Signal
12 V
Keine Verbindung über serielle 12 V-Leitung
Anzeige Fehlermeldung
Master
Slave
❈ Es können bis zu N Innengeräte über M Kabel-Fernbedienungen bedient werden. (M+N≤17
Geräte)
Es darf nur ein Innengerät auf Master eingestellt werden. Die übrigen Geräte müssen sich in der
Einstellung Slave befinden.
Es darf nur eine Kabel-Fernbedienung auf Master eingestellt werden. Die übrigen Geräte müssen
sich in der Einstellung Slave befinden.
Alle übrigen Einstellungen gleichen denen der Gruppensteuerung 1.
DEUTSCH
Montageanleitung 21
Installation
3. Gruppensteuerung 3
■ Gemeinsame Montage von Innengeräten und einem Gerät mit Frischluftzufuhr
LGAP-Netzwerksystem
FAUGerät
Master
FAUGerät
Slave
Master
GND
Signal
12 V
Slave
Anzeige Fehlermeldung
Master
Master
❈ Bei gemeinsamer Montage eines Standard-Innengerätes und eines Gerätes mit
Frischluftzufuhr müssen das Gerät mit Frischluftzufuhr und die Standardgeräte separat
angeschlossen werden. (Die eingestellten Temperaturen sind unterschiedlich.)
❈ Alle übrigen Einstellungen gleichen denen der Gruppensteuerung 1.
FAU
FAU
Standard
Standard
FAU
FAU
Standard
Standard
* FAU-Gerät: Gerät mit Frischluftzufuh
Standard: Standard-Innengerät
22
Innengerät
Installation
4. 2 Fernbedienung
■ 2 Kabel-Fernbedienungen + 1 Innengerät
LGAP-Netzwerksystem
Master
Anzeige Fehlermeldung
Master
Slave
1. Es können bis zu zwei Kabel-Fernbedienungen an ein Innengerät angeschlossen werden.
2. An beide Fernbedienungen können sämtliche Innengerätetypen angeschlossen werden.
3. Es können mehrere kabellose Fernbedienungen gleichzeitig eingesetzt werden.
4. Potentialfreier Kontakt und Zentralsteuerung können gleichzeitig angeschlossen werden.
5. Bei einer Störung eines Innengerätes wird der entsprechende Fehler auf der KabelFernbedienung angezeigt.
❈ Es können maximal zwei Kabel-Fernbedienungen an ein Innengerät angeschlossen werden.
Montageanleitung 23
DEUTSCH
6. Sämtliche Innengerätefunktionen können uneingeschränkt genutzt werden.
Installation
5. Zubehörteile für Einstellung der Gruppensteuerung
Zur Gruppensteuerung sind folgende Zubehörteile erforderlich.
2 Innengeräte + Kabel-Fernbedienung
❈ PZCWRCG3-Anschlusskabel
1 Innengerät + 2 Kabel-Fernbedienungen
❈ PZCWRC2-Anschlusskabel
S lave
Mas te r
PZC WRC 2
PZC WRC G3
Maste r
24
Innengerät
Maste r
S lave
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising