LG | FLATRON LCD 295LM(LM295B-RA) | User guide | LG FLATRON LCD 295LM(LM295B-RA) Benutzerhandbuch

LG FLATRON LCD 295LM(LM295B-RA) Benutzerhandbuch
Einleitung
Der FLATRON LCD 295LM Flachbildschirm hat einen TFTDunnfilmtransistor-Bildschirm (Active Matrix-LCD).
Funktionen
Der FLATRON LCD 295LM ist ein 22 Zoll (55,8 cm), intelligenter,
mikroprozessor-gesteuerter Bildschirm mit einer sichtbaren Bildschirmdiagonale
von 22 Zoll (55,8cm).
Dieser Monitor kann an ein Video- oder DVD-Gerat angeschlossen werden. Der
Monitor verfugt uber zwei Signalanschlusse (D-Sub und DVI-D), so daß er
sowohl analoge Eingange (D-Sub) als auch hochwertige Standarddigitaleingange
(DVI-D) unterstutzt. Es ist moglich, mit zwei an diesem Monitor
angeschlossenen Computern gleichzeitig zu arbeiten.
Dieser Monitor
verfugt
uber eine
Bildsplittingfunktion, so daß Sie sich
am Computer arbeiten.
Videos/DVDs ansehen konnen wahrend Sie
Der Monitor hat ein Seitenverhaltnis von 16:10, wodurch der Eindruck einer
Kinoleinwand entsteht. Die Moglichkeit, 2 DIN A-4-Seiten gleichzeitig anzeigen
zu konnen, erhoht die Arbeitseffizienz.
Dieser Monitor stellt eine Audiofunktion bereit. Die integrierten Lautsprecher
lassen sich auf einfache Weise an- und abbauen. Außerdem konnen die
Lautsprecher an beliebiger Stelle neben dem Monitor aufgestellt werden.
Digitales Auto-scanning basiert auf dem Mikroprozessor, fur horizontales
Scannen zwischen 30-94kHz, fur vertikales Scannen zwischen 56-85Hz.
Die USB (Universal Serial Bus)--Anschlusse seitlich am Monitor sind fur USBKabel und -Hub vorbereitet. Fur echtes Plug-and-Play konnen Sie USB-fahige
Gerate (Maus, Tastatur oder Drucker) problemlos und flexibel an den Monitor
anschließen.
Dieser Monitor zeichnet sich durch eine Kombination von attraktivem Design
und modernster Technik aus. Soft-Touch-Tasten an der Vorderseite erlauben
einfaches Einstellen verschiedener Bildparameter. Der superflache Bildschirm
hat eine Anti-Blend-Beschichtung.
Dieser Monitor hat DDC2B Funktionen.*
Entspricht folgenden Richtlinien
-
-
:*
EPA ENERGY STAR
Swedish TCO'95
*
Detaillierte Informationen finden Sie auf der mit dem Handbuch
B1
gelieferten
Reference Guide.
Beschreibung
der
Steuerung
Vordere Kontrollen Pannel
Fernbedienungssensor
Schaltflache SET
Schaltflache MENU
MENU
SOURCE
SOURCE(QUELLE)
Auswahltaste
DOWN/UP
VOLUME
(
)
VOLUME
Commande
SOURCE
SET
Schaltflachen
Schaltflachen
DOWN/UP
Schaltflache Power
(
Poweranzeige
)
Fonction
SOURCE(QUELLE)
Wahlen Sie mit dieser Taste ein
Auswahltaste
SOURCE
DOWN/UP
Eingangssignal
aus.
SET
EINGANGAUSWAHL
DVI
DSUB
?
DIGITAL
ANALOG
?
V1
(AV)
?
V2
(S)
?
MENU
DOWN/UP
VOLUME
DVI-Digitalsignal
: 15poliges analoges D-Sub-Signal
V1(AV): Composite-Video
V2(S): S-Video
:
D-SUB ANALOG
Schaltflache MENU
Mit dieser Schaltflache rufen Sie das On-ScreenMenu auf bzw. verlassen es.
Schaltflachen
DOWN/UP (
Mit diesen Schaltflachen wahlen Sie die Optionen im
On-Screen-Menu aus bzw. legen ihre Einstellungen
fest.
Schaltflachen
VOLUME (
)
?
)
?
SET
DVI DIGITAL
Mit diesen Schaltflachen wahlen Sie die Optionen im
On-Screen-Menu aus bzw. legen ihre Einstellungen
fest.
Mit diesen Tasten regeln Sie den Lautstarkepegel.
Schaltflache SET
Mit dieser Schaltflache
On-Screen-Menu ein.
Poweranzeige
Die Poweranzeige leuchet grun, wenn der Monitor
ist Befindet sich der Monitor im DPM
geben
Sie eine Auswahl im
Energiesparmodus (stand-by/suspend/power off),
Anzeige orange.
leuchtet die
Schaltflache Power
Mit dieser Schaltflache schalten Sie den Bildschirm
EIN bzw. AUS.
B2
an
Beschreibung
der
Steuerung
Bedienelemente auf der Ruckseite
An einem weiteren
Objekt
angeschlossen (Modell mit
Stander oder
zur
Wandbefestigung
--
optional)
USB-Eingangsbuchse
DC15V
ANT
D
USB-Ausgangsbuchsen(2)
Hintere
Abdeckung
Verriegelungsschlitz
An einem verriegelbaren Kabel
angeschlossen, das im
Computerfachhandel erhaltlich ist.
Composite-Video-
Lautsprecher (L/R)-
Eingangsbuchse
Gleichstromanschluß
D-Sub-Anschluß
Ausgangsbuchse
Kopfhorer-/OhrhorerAusgangsbuchse
DC15V
D
S-Video
Video
Sound
IN
LR
PC Audio Audio
IN
LR
PC-Audio-
S-Video-Eingangsbuchse
DVI-D-Anschluß
Eingangsbuchse
Audio-(L/R)-Eingangsbuchse
B3
Beschreibung
der
Steuerung
Ausfuhrliche Anweisungen fur jede Taste auf der Fernbedienung finden Sie
in den entsprechenden Abschnitten dieser Bedienungsanleitung.
Fernbedienung
Schaltflache Power
Schaltflache AUTO
Diese Funktion eignet sich
SEITE B2
fur analogen
Bei diesem Modell konnen
nur
Signaleingang.
Diese Taste dient zum
die Tasteneinstellungen nicht
automatischen Einstellen von
geandert werden.
Bildposition, Takt und Taktrate.
Zur
Beachtung: Einige Signale
bestimmter Grafikkarten funktionieren
eventuell nicht richtig. Sollten Sie mit
dem
Ergebnis nicht zufrieden sein,
Bildlage, Takt, und
stellen Sie
Schaltflache APC
Taktrate des Monitors manuell ein.
(automatische Bildsteuerung)
Schaltflache MENU
Schaltflache MUTE
SEITE B2
Schaltflachen VOLUME (
der
)
SEITE B2
Stummschaltung.
Schaltflachen
DOWN/UP (
Schaltflache SET
SEITE B2
SOURCE(QUELLE)
Schaltflache PIP
Auswahltaste
Der Teilbildschirm wird in der
nachfolgend angegebenen
Reihenfolge geandert
:
Zum Einstellen
KLEIN
->
MITTEL
GROß
->
AUS
Tag-/NachtVideoeinstellung. Die Helligkeit
Schaltflache VCR
und der Kontrast eines Bildes
Tasten
abhangig
von der jeweiligen Umgebung
eingestellt. So erhoht sich
diese Einstellung wahrend des
Tages und verringert sich bei
auch die
Bedienungsanleitung Ihres
Videogerats.
Nacht. Diese Funktion steht
nur
im Videomodus
zur
Verfugung.
->
->
zur Bedienung des
Videogerats. Siehe dazu
werden automatisch
AUS
)
SEITE B2
SEITE B2
:
(STUMM)
Zum Aktivieren/Deaktivieren
(V1, V2)
KLAR -> NACHT
B4
Beschreibung
der
Steuerung
Um den Monitor uber die
nachfolgende Abschnitt
beschreibt die Benutzung der
Fernbedienung.
Der
Fernbedienung bedienen zu
konnen, mussen Sie zunachst die
Batterien einlegen.
Bedienung die
Fernbedienung
Vorbereiten der
Fernbedienung
Wenn Sie die Tasten der
Fernbedienung drucken, mussen Sie
Fernbedienung in Richtung auf den
Fernbedienungssensor halten.
1. Offnen Sie das Batteriefach.
2. Legen Sie Batterien der Große
die
AAA ein.
Achten Sie darauf, die Batterien
entsprechend der
Polmarkierungen
+
und
--
SOURCE
MENU
DOWN/UP
VOLUME
im
Inneren des Batteriefachs
30°
einzulegen.
3.
30°
Etwa 23ft
Schließen Sie das Batteriefach.
POWER
Abstand
:
Etwa 7m
(7m)
*
von
der Vorderseite
des
Winkel
AAA AAA
:
Fernbedienungssensors.
Etwa 30° in jede Richtung
vom Fernbedienungssensor
aus.
Setzen Sie den Fernbedienungssensor
im Monitor keinen starken
Lichteinstrahlungen aus, wie
beispielsweise direkter
Sonneneinstrahlung oder Beleuchtung.
Hinweis
Sie die Batterien nicht mit
Legen
umgekehrter Polung
in die
Fernbedienung
Wenn dieser Sensor starken
ein.
Die Batterien durfen weder
erwarmt, geoffnet noch
aufgeladen,
kurzgeschlossen
Lichteinstrahlungen ausgesetzt wird,
laßt sich der Monitor moglicherweise
nicht mehr uber die Fernbedienung
werden. Werfen Sie die Batterien niemals
ins Feuer.
Verwenden Sie keine
Mischung
neuen
bedienen.
aus
unterschiedlichen Batterien oder
aus
und alten Batterien.
Hinweis
Lassen Sie die
Fernbedienung
nicht
fallen,
und
Sie sorgsam damit um.
Lassen Sie die Fernbedienung nicht in extrem
gehen
oder feuchten Umgebungen liegen.
Fernbedienung darf nicht mit Wasser oder
Feuchtigkeit in Kontakt kommen.
warmen
Die
B5
Anschließen
Vor dem Anschließen des Monitors
sicherstellen, dass Monitor, Computer
angeschlossene
ausgeschaltet und und vom Netz getrennt
sind. Entfernen Sie die hintere Abdeckung des Monitors, um die Kabel
anzuschließen. Stellen Sie den Monitor auf ein Kissen oder ein Tuch, und
schließen Sie die Kabel an. Gehen Sie dazu wie folgt vor:
Hintere
Gerate
und andere
Abdeckung
Anschließen der
Lautsprecher
Bringen Sie die Lautsprecher wie in der Abbildung gezeigt am den Monitor an,
beliebig neben dem Monitor auf.
oder stellen Sie sie
Wenn Sie die
Lautsprecher am Monitor
anbringen mochten, gehen Sie wie folgt vor
Bringen Sie
die
Wenn Sie die
Lautsprecher neben dem Monitor
gehen Sie wie folgt vor
aufstellen mochten,
Lautsprecher am
Monitor an, und ziehen Sie die
Schrauben fest.
DC15V
SOURCE
MENU
DOWN/UP
VOLUME
D
S-Video
Video Sound
IN
L
R
PC Audio Audio
IN
LRANT
SET
Schließen Sie die Audiokabel
Arbeiten mit dem
an.
(Audio L/R)
Computer
1. Schließen Sie das Signalkabel an
Beim Anschluß des
DVI-D-Signalkabels
..........Abbildung 1
Schließen Sie ein Ende des Monitorsignalkabels an den Eingang auf der Ruckseite
des Monitors an. 1 Schließen Sie das andere Ende an den DVI-D-Anschluß auf der
Ruckseite des
Computers an,
und ziehen Sie die Schrauben fest. 2 Stellen Sie
sicher, daß das Signalkabel ordnungsgemaß mit dem DVI-D-Anschluß abschließt.
Beim Anschluß des
..........Abbildung 2
Dsub-Signalkabels
Schließen Sie ein Ende des Monitorsignalkabels an den Eingang auf der Ruckseite
des Monitors an. 1 Schließen Sie das andere Ende an den D-sub-Anschluß auf der
Ruckseite des
Computers an,
und ziehen Sie die Schrauben fest. 2 Stellen Sie
sicher, daß das Signalkabel ordnungsgemaß mit dem D-sub-Anschluß abschließt.
MAC
Schließen Sie ein Ende des Monitorsignalkabels an den Eingang auf der
an. 1
Das andere Ende des Monitor-Signalkabels mit
Ruckseite des Monitors
einem Macintosh-Zwischenstecker
an
der Ruckseite des Macintosh computers
anschließen und die Fixierschrauben anziehen.
2'
2. Den Stecker des Wechselstromadapters unten am Monitor einstecken. 3
3. Das Adapter-Netzkabel an den Wechselstromadapter anschließen 4 und dann den
Netzstecker
am
anderen Ende des Kabels in eine gut zugangliche Schuko-Steckdose
in der Nahe des computers stecken 5
.
B6
Anschließen
Abbildung 1
Gleichstrom
Der
DVI-D-Anschluß
-anschluß
PC Audio IN
DC15V
S-Video
D
3
Video Sound
IN
LR
Computer
sollte uber einen
DVI-D Anschluß
PC Audio Audio
IN
LRANT
verfugen
1
5
2
Audiokabel
4
Wechselstromadapter
Netzkabel
Signalkabel
(Netzteil)
Abbildung 2
Gleichstrom
DVI-D
D-Sub-Anschluß
-anschluß
PC Audio IN
DC15V
D
S-Video
Video
Sound
IN
LR
PC Audio Audio
N
LRANT
1
3
5
Netzkabel
D-sub 2
Audiokabel
4
Wechselstromadapter
Signalkabel
(Netzteil)
MAC6
MAC
Adapter
2'
Signalkabel
4. Schließen
Sie das Audiokabel
Audioausgang
5.
der Soundkarte Ihres
vom
Anschluß PC AUDIO IN
Computers
an
den
an.
Fixieren Sie die hintere
ordnungsgemaß
Hinweis
:
Die
in den
Abdeckung nach dem Anschluß der Kabel wieder
vorgesehenen Vertiefungen.
Abbildung 2' zeigt den Anschluß an einen Apple Macintosh uber einen
Adapter. Weitere Informationen zu Adapteranforderungen erhalten
autorisierten Vertragshandler, Wiederverkaufer oder Service Provider.
separat erworbenen
Sie
von
Ihrem
B7
Verwendung
des USB
(Universal Serial Bus)
USB
(Universal Serial Bus) ist ein neues Konzept zum bequemen Anschließen
Peripheriegeraten an Ihren Computer. uber den USB konnen Sie die
Maus, die Tastatur, den Drucker und andere Peripheriegerate anstatt mit dem
Computer einfach mit dem Monitor verbinden. An einen einzigen USB-Port
konnen bis zu 120 Gerate angeschlossen, und das sogar wahrend der Computer
in Betrieb ist ("Hot Plug"). Der Computer erkennt automatisch, wenn ein
neues Gerat angeschlossen wird, und konfiguriert es entsprechend ("Plug and
Play"). Gerate konnen nach Bedarf wieder vom Computer getrennt werden,
ohne die "Plug-and-Play"-Fahigkeit zu beeintrachtigen.
von
USB-Verbindung
1. Verbinden Sie den
Eingang des Monitors uber das USB-Kabel mit dem
Ausgang
USB-kompatiblen PCs oder anderen Knotens (Der Computer
muß uber einen USB-Anschluß verfugen).
2. Schließen Sie die USB-kompatiblen Peripheriegerate an den
Ausgangsbuchsen des Monitors an.
des
USB-Eingangsbuchse
Zur
USB-Ausgangsbuchse
des
USB-kompatiblen
PCs
oder anderen Knotens
USB-Ausgangsbuchsen
Anschluß der Kabel der USB-
kompatiblen Peripheriegeraten,
z.B.
Tastatur, Maus, Drucker, Scanner
usw.
Drucker
Maus
Tastaturusw.
Hinweis
Um die USB-Knotenfunktion zu aktivieren, muß der Monitor mit dem mitgelieferten
USB-Kabel an einem USB-kompatiblen PC (OS) oder einem anderen Knoten
angeschlossen werden.
Achten Sie beim Anschluß des USB-Kabels darauf, daß die Form des Steckers
mit der Form der Anschlußbuchse ubereinstimmt.
am
Kabel
Die an den USB-Port angeschlossenen Peripheriegerate funktionieren nur, wenn das
Netzkabel des Monitors eingesteckt ist, d.h. wenn er mit Strom versorgt wird.
Die
USB-kompatiblen Gerate funktionieren jedoch, wenn sich der
Energiesparmodus befindet, sofern sie an den USB-Buchsen des
und Ausgang) angeschlossen sind.
B8
Monitor im
Monitors (Eingang
Anschließen der externen Gerate
Anschließen des Video-/DVD-Gerats
1. Schließen
Sie die Audio-/Video-Ausgangsbuchsen des Video-/DVD-Gerats an
entsprechenden Eingange des Monitors an.
Wenn Sie den S-Video-Eingang an externe Gerate anschließen, erhalten Sie
eine hochauflosende Anzeige.
die
?
Monitor
RCA-Kabel
S-Video
(optional)
Sound
Video
IN
LR
YWR
SCART-Kabels
?
VCR/DVD
W
AUDIO
OUT
AUDIO
G
L
L
AUDIO/
R
VIDEO
DR
R
Y
S-VIDEO
OUT
S-Video-Kabel
(optional)
VIDEO
OUT
<Beim Anschluß des RCA-Kabels>
2. Wahlen Sie ein
SOURCE
Eingangssignal.
DOWN/UP
SET
Drucken Sie die Taste SOURCE auf der Frontkonsole
des Monitors,
EINGANGAUSWAHL
DVI
DSUB
<Beim Anschluß des SCART-Kabels>
DIGITAL
V1
(AV)
(S)
ein
Eingangssignal
V1(AV): Composite-Video
V2(S): S-Video
ANALOG
V2
um
B9
auszuwahlen.
On Screen
Display (OSD) Anpassung
Mit dem interaktiven On Screen
Display (OSD) lassen sich Bildformat,
Bildposition und andere Betriebsparameter schnell und einfach justieren.
Das kurze Beispiel unten zeigt die Benutzung der verschiedenen Funktionen.
Im Anschluss
an
Parameter und
diesen Abschnitt finden Sie einen uberblick uber alle OSD-
Einstellungen.
Hinweis
Der Monitor muß sich mindestens 30 Minuten
lang stabilisieren,
bevor Sie das
Bild einstellen.
Gehen Sie wie
folgt vor,
um
MENU
MENU
1
Anderungen
im On-Screen-Menu vorzunehmen:
DOWN/UP
SET
SET
VOLUME
DOWN/UP
Drucken Sie die Schaltflache MENU. Das
Hauptmenu des OSD wird
angezeigt.
2
Verwenden Sie die Schaltflachen DOWN/UP (
Bedienelement zu markieren. Wenn das gewunschte
),
um
ein
Bedienelementsymbol markiert ist, drucken Sie die Schaltflache SET,
um
sie auszuwahlen.
3
4
56
Verwenden Sie die Schaltflachen DOWN/UP (
gewunschte Option auszuwahlen.
Verwenden Sie die Schaltflachen VOLUME (
die gewunschte Lautstarke einzustellen.
Ubernehmen
Sie die
Anderungen durch
)
)
,
,
um
um
die
die
Option auf
Klicken auf die Schaltflache SET.
Verlassen Sie das OSD-Menu durch Klicken auf die Schaltflache MENU
B10
.
OSD
Einstellung
Das On Screen
Anpassung der
und
Auswahlsymbole
Display Control System erlaubt eine schnelle und einfache
Grosse, der Position und der Betriebsparameter des
Monitors.
Nachfolgend finden Sie alle Symbole, Symbolbezeichnungen und
Beschreibungen aus dem OSD Hauptmenu aufgelistet:
Einstellen des Bildschirms bei
Verwendung eines Computers
Hinweis
: Wenn ein Digitalsignal als Eingang verwendet wird, konnen nur die
Optionen HELLIGKEIT, INSTALLATION und PIP angepaßt werden. Die anderen
Optionen brauchen nicht eingestellt zu werden.
OSD
Image
Beschreibung
Anpassung
Helligkeit
KONTRAST/HELLIGKEIT
Passt die
RGB
Color
Helligkeit des Bildschirms durch
Helligkeitskontrolle Ihren
Drehen der
Position
Wunschen
an.
Tracking
Setup
HELLIGKEIT
100
KONTRAST
100
Kontrast
Passt den Bildschirmkontrast durch
PIP
Drehen der Kontrastkontrolle wie
gewunscht
an.
BENUTZER ROT / GRUN / BLAU
FARBSTEUERUNG
Image
RGB
BENUTZER
9300K
Ihre
6500K
eigenen
Farbe Stufen einstellen.
Color
ROT
50
GRUN
50
BLAU
60
Position
Tracking
9300K
Erscheinen das temperture Farbe der
6500K
Bildschirmanzeige.
?
9300K
:
Etwas blaliches Weiß.
?
6500K
:
Etwas rotliches Weiß.
Setup
PIP
Image
Hor
BILDLAGE
RGB
zu
bewegen.
Position
Tracking
Setup
Bildlage
Um das Bild nach links und rechts
Color
Vert
HORIZONTAL
50
VERTIKAL
50
Bildlage
Um das Bild nach oben und unten
bewegen.
PIP
B11
zu
OSD
Einstellung
OSD
und
AuswahlsymboleTAKTRATE
Beschreibung
Anpassung
AUTO
GLEICHLAUF
Image
RGB
AUTO
AUS
Position
TAKT
50
TAKTRATE
50
TAKT
Tracking
eignet sich
Diese Taste dient zum
nur
automatischen Einstellen von
und Taktrate.
Color
fur analogen
Diese Funktion
Signaleingang.
Zur
Bildposition, Takt
Reduzierung eventueller vertikaler Balken
Bildhintergrund. Die
oder Streifen auf dem
Setup
Bildbreite andert sich hierbei ebenfalls.
PIP
TAKTRATE
Zur Scharfeneinstellung der Anzeige. Mit dieser
Funktion konnen Sie die Zeichen auf dem
Bildschirm deutlicher und scharfer machen.
Die Taktrate-Einstellung sollte nach der Takt-
Einstellung vorgenommen werden.
SPRACHE
INSTALLATION
Image
RGB
Color
SPRACHE
DEUTSCH
BILDGROßE
VOLL
OSD BILDLAGE
Position
TRANSPARENZ
Tracking
PIEP
50
BILDGROßE
Gehen Sie wie folgt vor, um auszuwahlen, in
welcher Sprache die Namen der
Steuerelemente angezeigt werden sollen.
Hiermit wahlen Sie, ob das Bild- in der
Originalgroße angezeigt oder vergroßert
EIN
werden soll,
ZOOM
1024
x
so
dass es den ganzen Bildschirm
ausfullt.
Setup
768 48.3KHz / 60Hz
TEMPS ECOULE 00000H
PIP
OSD BILDLAGE Zum Einstellen der Position des OSD(On
Screen Display)-Fenster auf dem Bildschirm.
Drucken Sie die Taste SET, um das
Untermenu fur OSD BILDLAGE anzuzeigen.
OSD BILDLAGE
Image
RGB
Color
Position
Tracking
Setup
HORIZONTAL
50
VERTIKAL
50
PIP
TRANSPARENZ Zum Einstellen der Transparenz des OSDMenubildschirms.
PIEP
Zum Wahlen von
Piep ein oder Piep aus.
ZOOM
Um gleichzeitigen Einstellen der horizontalen
und vertikalen Bildgroße.
Um den Zoompunkt zu verschieben, mussen
Sie die Funktion H/V Bildlage im Untermenu
verwenden. Wenn sich der Monitor beim
Vergroßern und Verkleinern des Bildschirms
ausschaltet, wird jedoch wieder der
ursprungliche Bildschirm angezeigt.
TEMPS
ECOULE
B12
Hier wird angezeigt, wie
verwendet wurde.
lange der Monitor
OSD
Einstellung
OSD
PIP
PIP EIN/AUS
AUS
Color
PIP QUELLE
Position
PIP
GROßE
V1(AV)
GROSS
PIP BILDLAGE
Tracking
PIP LAUT
Setup
PIP
AuswahlsymboleTAKTRATE
Beschreibung
Anpassung
Image
RGB
und
PIP BILDER
AUS
Die PIP(Bild-in-Bild)-Funktion ermoglicht die Darstellung des
Bilds vom Video- oder DVD-Gerat in einem Teilbildschirm
wahrend Sie am Computer arbeiten.
PIP
EIN/AUS
Zum Aktivieren/Deaktivieren des
Teilbildschirms.
PIP
Zum Auswahlen eines
PIP-Funktion.
QUELLE
Eingangssignals fur die
:V1(AV)/V2(S)
PIP
GROßE
Zum Einstellen der Große des Teilbildschirms.
:GERING-KLEIN/MEDIUM/GROSS
Zum Einstellen der Position des Teilbildschirms.
PIP
BILDLAGE Drucken Sie die Taste SET, um das
Untermenu fur PIP BILDLAGE anzuzeigen.
PIP BILDLAGE
Image
RGB
Color
Position
Tracking
Setup
HORIZONTAL
50
VERTIKAL
50
PIP
PIP
LAUT
Zum Aktivieren/Deaktivieren der
Audiowiedergabe des Teilbildschirms.
PIP
BILDER
So stellen Sie das Bild des PIP-Bildschirms
(Teilbildschirms) ein:
Drucken Sie die Taste SET, um das
Untermenu fur PIP-BILDER anzuzeigen.
Verwenden Sie die Tasten unter VOLUME
(
), um die Option auf die gewunschte
Lautstarke einzustellen.
PIP BILDER
Image
RGB
PIP KONTRAST
53
PIP HELLIGKEIT
70
Color
Position
Tracking
SCHARFE
50
PIP FARBTON
50
PIP
PIP
TONUNG
50
Setup
PIP
PIP Kontrast
Passt den Bildschirmkontrast durch Drehen der
Kontrastkontrolle wie gewunscht an.
PIP Helligkeit
Passt die Helligkeit des Bildschirms durch Drehen der
Helligkeitskontrolle Ihren Wunschen an.
PIP Scharfe
Zum Einstellen der Scharfe des im Teilbildschirm
angezeigten Bilds.
PIP Farbton
Zum Einstellen der Farbe auf die gewunschte Farbstufe.
PIP Tonung
Zum Einstellen der Tonung auf die gewunschte
Tonungsstufe. Diese Funktion ist nur im NTSCSendemodus verfugbar.
B13
OSD
Einstellung
und
AuswahlsymboleTAKTRATE
Einstellen des Bildschirms bei
OSD
Setup
Beschreibung
Anpassung
KONTRAST Passt den Bildschirmkontrast durch Drehen der
Kontrastkontrolle wie gewunscht an.
JUSTAGE
Adjustment
Audio
Verwendung eines VCR/DVD (V1/V2)
KONTRAST
53
HELLIGKEIT
70
SCHARFE
50
FARBTON
50
TONUNG
50
HELLIGKEIT Passt die Helligkeit des Bildschirms durch
Drehen der Helligkeitskontrolle Ihren
Wunschen an.
SCHARFE
Zum Einstellen der Scharfe des im
Teilbildschirm angezeigten Bilds.
FARBTON Zum Einstellen der Farbe auf die gewunschte
Farbstufe.
TONUNG
Zum Einstellen der Tonung auf die gewunschte
Tonungsstufe. Diese Funktion ist nur im NTSCSendemodus verfugbar.
LAUTSTARKE Erhoht bzw. senkt die Lautstarke.
AUDIO
Adjustment
LAUTSTARKE
50
BASS
50
HOHEN
50
Audio
Setup
STUMM
AUS
LAUT
STEREO
BASS
Erhoht bzw. senkt den Bass.
HOHEN
Gibt mehr Hohe hinzu bzw. nimmt Hohe
STUMM
Zur Wahl der Optionen Mute ein
und Mute aus (d.h., Ton an).
LAUT
Zum Auswahlen des Audiomodus.
: MONO/STEREO
SPRACHE
INSTALLATION
Adjustment
SPRACHE
DEUTSCH
BILDGROßE
VOLL
Audio
Setup
BILDGROßE
OSD BILDLAGE
TRANSPARENZ
PIEP
aus
dem Ton.
(d.h., Ton aus)
Gehen Sie wie folgt vor, um auszuwahlen, in
welcher Sprache die Namen der
Steuerelemente angezeigt werden sollen.
Hiermit wahlen Sie, ob das Bild- in der
Originalgroße angezeigt oder vergroßert
0
werden soll,
EIN
so
dass es den ganzen Bildschirm
ausfullt.
OSD BILDLAGE Zum Einstellen der Position des OSD(On
Screen Display)-Fenster auf dem Bildschirm.
Drucken Sie die Taste SET, um das
Untermenu fur OSD BILDLAGE anzuzeigen.
OSD BILDLAGE
Adjustment
Audio
Setup
HORIZONTAL
50
VERTIKAL
50
TRANSPARENZ Zum Einstellen der Transparenz des OSDMenubildschirms.
Zum Wahlen von
PIEP
B14
Piep ein oder Piep aus.
Nachfolgend sind die am haufigsten verwendeten Anzeigemodi aufgefuhrt,
die vom Werk standardmaßig voreingestellt sind. Der Monitor erkennt
automatisch die meisten Eingangsdatenmodi und zeigt Bilder zentriert und in
der richtigen Große an.
Falls die
Bildschirmgroße nicht richtig eingestellt oder die Anzeige nicht
ist, mussen Sie die Monitorparameter mit Hilfe der Funktion OSD
(On-screen Display) neu einstellen.
zentriert
Anzeigemodi(Auflosung)
123456789
10
11
12
13
14
15
*16
VESA, IBM
640
x
350
VESA
VESA
VESA
VESA
640
x
480
640
x
480
640
x
480
720
x
400
VESA
VESA
800
x
600
800
x
600
VESA
MAC
VESA
800
x
600
832
x
624
VESA
VESA
MAC
SUN
VESA
VESA
*17
*18
*19
*
Nur
VESA
VESA
analog
1024
x
768
1024
x
768
1024
x
768
1152
x
870
1152
x
900
1280
x
1024
1280
x
1024
1600
x
1024
1600
x
1200
1600
x
1200
31,469
31,469
37,500
43,269
31,468
37,879
46,875
53,674
49,725
48,363
60,020
68,677
68,681
61,805
63,981
79,976
62,110
75,000
93,750
70
60
75
85
70
60
75
85
75
60
75
85
75
65
60
75
60
60
75
Storungen
Bitte
uberprufen Sie folgendes, bevor Sie den Kundendienst anrufen.
Anzeigeposition
ist nicht
richtig.
AUTO Taste drucken.
Sollten Sie mit dem Ergebnis nicht zufrieden sein, bild mit dem
Position auf dem On-Screen-Display richtig positionieren.
Symbol
H Position bzw. V
Im Bild sind senkrechte Balken oder Streifen zu sehen.
AUTO Taste drucken.
Sollten Sie mit dem Ergebnis nicht zufrieden sein, senkrechte Balken/Streifen mit dem
TAKT-Symbol auf dem On-Screen-Display reduzieren.
Any horizontal noise appearing
portraid.
in any
image
or
characters
are
not
clearly
AUTO Taste drucken.
Sollten Sie mit dem Ergebnis nicht zufrieden sein, waagrechte Balken/Streifen mit dem
TAKTRATE-Symbol auf dem On-Screen-Display reduzieren.
SIGNALKABEL PRUFEN Nachricht.
Das
Signalkabel
ist nicht
angeschlossen oder locker. Uberprufen Sie den Anschluß, und
richtig eingesteckt ist.
stellen Sie sicher, daß der Stecker
Meldung SPEZIFIKATIONF wird angezeigt.
Kein Bild.
Die
Frequenz des Signals von der Videokarte liegt außerhalb der Betriebsfrequenz des
Monitors.
Horizontal
Vertikal
Andern
*
Frequenz: 30kHz-94kHz
Frequenz: 56Hz-85Hz
Sie mit Hilfe des
Dienatprogramms
der Grafikkarte die
(Informationen hierzu finden Sie im Handbuch
*
Sie konnen die
Einstellung andern,
um
zur
auf eine unterstutzte
Sicherheitsbetriebsarti (die F8-Taste beim Hochfahren des
Die
Betriebsanzeige
Frequenzeinstellungen.
Granfikkarte.
Auflosung mit Hilfe der
Systems drucken) umzuschalten.
leuchtet Gelb.
Der Monitor befindet sich im
Stromsparzustand.
empfangt kein aktives Signal vom PC.
Das Signalkabel ist nicht ordnungsgemaß angeschlossen.
Uberprufen Sie den Stromanschluß des Computers und die Grafik-Adpater Konfiguration.
Der Monitor
Der Monitor wechselt nicht in den
Stromsparmodus (Gelb).
Computer Video Signal entspricht nicht dem VESA DPMS Standard. Der PC oder die
Videokarte arbeiten nicht nach der VESA DPMS Power Management Funktion.
Das
Hinweis
Wenn die Netzanzeigeleuchte (LED) gelb blinkt, weist dies auf einen
unnormalen Zustand des Monitors hin.
Drucken Sie den AN/AUS Netzschalter auf dem vorderen
Sie Ihren Wartungstechniker um Rat.
fragen
B16
Steuerpaneel
und
Produktbeschreibung
Display
SXGA TFT LCD mit einer Breite von 22zoll (55,8cm)
Type
Entspiegelungsbeschichtung
Sichtbare Bilddiagonale 22 zoll (55,8cm)
Betrachtungswinkel (max.) 70Grad (Links/rechts/nach oben/nach unten)
Pixelabstand
0,294 x 0,294mm
Synchronisation
seingang
Videoeingang
Echtfarbe
16,7 millionen
Horizontal
30kHz
Vertical
56Hz
Freq.
Freq.
Signaltyp
-
94kHz (Automatisch)
85Hz (Automatisch)
-
Separat, TTL, Positiv/Negativ
Digital
15poliger Anschluss Typ D/DVI-D Anschluß
Signaleingang
Signaltyp
Getrennt, RGB Analog, 0,7V Spitze-Spitze/
75 ohm, Positiv, Digital
Analoges : 1600 x 900, 1600 x 1024, 1600 x 1200 @ 75Hz
Auflosung (max.)
Digital : 1280
Audiosignal
Stromverbranch
Dimensions
PC: 700
x
1024 @ 60Hz
Audioausgang und
dazugehoriges Verhaltnis
Vrms, Video: 400 m Vrms
1,5W (links + rechts)/3%
VCR : 2W + 2W (links + rechts)/3%
Speaker Impedanze
8Ω
Normal
Bereitschaft/Wartend
≤ 80W
Aus
≤8W
Breite
58,2 cm / 22,9 zoll
46,75 cm / 18,4 zoll
7,3 cm / 2,87 zoll
Input
≤
Hohe
Tiefe
Gleichstrom
Netzeingang
Wechselstromadap Eingang
ter(Netzteil)
Ausgang
PC
:
m
1,5W
+
8W
15V Volt 5,0 A
Wechselstrom 100-240V, 50 /60Hz, ~1,5A
+
Gleichstrom 15V
5,33A
-
Gewicht
Netto
Neigungsbereich
10 ~30Grad
Umgebung
Betriebsbedingungen
10˚C bis 35˚C
Temperatur
Luftfeuchtigkeit 10% bis 80% nicht-kondensierend
Lagerbedingungen
-20˚C bis 60˚C
Temperatur
Luftfeuchtigkeit 5% bis 95% nicht-kondensierend
14,8 kg / 32,6 lbs
Hinweis
Die in diesem Schriftstuck enthaltenen Informationen konnen ohne
werden.
B17
Ankundigung geandert
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising