LG | L3200AFK | User guide | LG L3200AFK Benutzerhandbuch

LG L3200AFK Benutzerhandbuch
Inhaltsverzeichnis
Installation
und
Anschluss
Sicherheitsvorkehrungen
B1
Zubehor
B4
Verwenden der
B5
Fernbedienung
Anordnen der Kabel
Anschließen der
--
B8
optional
Lautsprecher
--
B9
optional
Name und Funktion der Teile
B10
Anschluss
B11
externe Gerate
an
Anschluss
an
den PC
B11
Anschluss
an
Videorekorder/DVD-Player
B13
Anschluss
an
HDTV-Gerate
B14
Anschluss
an
DVD-Player (480i)
Anschluss eines
Anschluss
an
(720p/1080i)
DVI-D(HDCP)
B15
Kabels
aus
der DVD/SET-TOP-BOX
B17
AV-Ausgange
B18
Auswahlen und Einstellen des Bildschirms
Eingangsaus
wahl und
Zuordnung
Einstellungen
des OSD-
(On
Screen
Display)
Menus
B21
Einstellen der Bildfarbe
B22
Einstellen der Audiofunktion
B23
Auswahlen der
B24
Optionen
Einstellen
von
TAKT/TAKTRATE und Position
Einstellen
von
PIP/POP/PBP-Modusfunktionen
Verwenden mehrerer Produkte
B26
(Mehrfachanzeige)
(RS-232C-Protokoll)
B27
B29
B40
IR Code
Verschiedenes
B16
Fehlerbehebung
B42
Technische Daten
B45
ist eine Marke der SRS
Labs, Inc.
Technik verwendet unter Lizenz der SRS
i
Labs, Inc.
DEUTSCH
Sicherheitsvorkehrungen
Lesen Sie diese Sicherheitsmaßnahmen
Warnung
vor
Wenn Sie eine Warnmeldung
und Todesfallen kommen.
Vorsicht Wenn Sie eine
zur
der ersten
oder das Produkt kann
kann
ignorieren,
Vorsicht mahnende
Verwendung des Produkts sorgfaltig durch.
es zu
ernsthaften
Meldung ignorieren,
kann
Verletzungen
es zu
leichten
oder
zu
Unfallen
Verletzungen
kommen
beschadigt werden.
Vorsichtsmaßnahmen bei der Installation des Produkts
Warnung
Halten Sie sich von Warmequellen wie elektrischen Heizungen fern.
Es kann zu Stromschlagen, Feuer, Fehlfunktionen oder Deformationen kommen.
-
Halten Sie das feuchtigkeitsabweisende Verpackungsmaterial oder die Vinylverpackung von Kindern fern.
Feuchtigkeitsabweisendes Material ist bei Verschlucken schadlich. Fuhren Sie bei versehentlichem Verschlucken bei der
betroffenen Person ein Erbrechen herbei und suchen Sie mit ihr das nachstgelegene Krankenhaus auf. Vinylverpackung kann
daruber hinaus zu Erstickung fuhren. Halten Sie die Verpackung daher von Kindern fern.
-
Stellen Sie keine schweren Objekte auf das Produkt und setzen Sie sich nicht darauf.
Wenn das Produkt zusammenbricht oder fallen gelassen wird, konnten Sie verletzt werden. Kinder mussen besonders
vorsichtig sein.
-
Lassen Sie die Strom- bzw. Signalkabel nicht unbeaufsichtigt auf dem Boden liegen.
Passanten konnen stolpern, wodurch es zu Stromschlagen, Feuer, Produktstorungen oder Verletzungen kommen kann.
-
Installieren Sie das Produkt an einem sauberen und trockenen Ort.
Staub oder Feuchtigkeit kann zu Stromschlagen, Feuer oder Produktschaden fuhren.
-
Wenn
riecht, andere Geruche wahrzunehmen oder merkwurdige Gerausche zu horen sind,
unterbrechen Sie die Stromversorgung und kontaktieren Sie den Service.
Wenn Sie weiterarbeiten, ohne die erforderlichen Maßnahmen zu treffen, kann es zu Stromschlagen oder Feuer kommen.
es
nach Rauch
-
Wenn das Produkt fallen
gelassen oder
unterbrechen Sie die Stromversorgung.
-
das Gehause
Wenn Sie weiterarbeiten, ohne die erforderlichen Maßnahmen
Sie sich an den Service.
Lassen Sie keine metallischen
Objekte wie Munzen,
beschadigt wurde,
treffen, kann
zu
es zu
schalten Sie das Produkt
Stromschlagen
aus
und
oder Feuer kommen. Wenden
Haarnadeln oder Drahte oder brennbare
Objekte wie Papier und
Streichholzer in das Produkt fallen. Kinder mussen besonders vorsichtig sein.
Es kann zu Stromschlagen, Feuer oder Verletzungen kommen. Wenn ein Fremdobjekt in das Produkt fallt, unterbrechen Sie
die Stromversorgung und kontaktieren Sie den Service.
-
Vorsicht
Luftungsoffnung des Produkts nicht blockiert ist. Installieren Sie das Produkt
so, dass ausreichend Platz vorhanden ist (weiter als 10 cm von der Wand entfernt).
Wenn das Produkt zu nahe an einer Wand aufgestellt wird, kann es durch die interne Warmeentwicklung zu
Verformungen kommen oder ein Feuer kann ausbrechen.
Vergewissern
Sie
sich,
dass die
-
Blockieren Sie keine
-
durch Tischdecken oder Vorhange.
im Inneren des Produkts konnen Verformungen auftreten oder ein Feuer kann ausbrechen.
Luftungsoffnungen
Aufgrund von Uberhitzung
Installieren Sie das Produkt auf einer ebenen und stabilen Flache, damit das Produkt nicht herunterfallen kann.
Falls das Produkt zu Boden fallt, konnten Sie verletzt oder das Produkt konnte beschadigt werden.
-
Installieren Sie das Produkt
an
einem
Ort,
an
dem keine
Setzen Sie das Produkt nicht direktem Sonnenlicht
Das Produkt konnte beschadigt werden.
aus.
-
B1
elektromagnetischen Storungen
auftreten.
Strombezogene
Sicherheitsmaßnahmen
Warnung
Vergewissern
-
Sie
dass das Stromkabel
Ansonsten konnten Sie einen
Verwenden Sie
-
sich,
Ansonsten
Stromschlag
Erdungsstrom angeschlossen
die
zugelassene Spannung.
konnten Sie einen Stromschlag erleiden oder das
nur
ist.
erleiden oder verletzt werden.
Stecken Sie bei Gewittern das Strom- bzw. das
-
den
an
Ansonsten konnten Sie einen
Stromschlag
Produkt konnte
Signalkabel
beschadigt werden.
aus.
erleiden oder es konnte ein Feuer ausbrechen.
Schließen Sie nicht mehrere
Verwenden
-
Verlangerungskabel, Elektrogerate oder elektrische Heizungen an eine Steckdose an.
Sie eine geerdete Steckerleiste, die fur die ausschließliche Verwendung am Computer gedacht ist.
Wegen Uberhitzung
konnte ein Feuer entstehen.
Beruhren Sie den Netzstecker nicht mit
nassen
Handen. Falls der Kontakt
nass
oder mit Staub bedeckt
ist,
trocknen Sie den Netzstecker vollstandig oder
-
Ansonsten konnten Sie durch
Ziehen Sie den
-
Staubschichten
Befestigen
-
reinigen Sie ihn von Staub.
Restfeuchtigkeit einen Stromschlag erleiden.
langere Zeit nicht verwendet wird.
konnen Brande verursachen; beschadigte Isolierungen konnen zu Stromlecks, Stromschlagen oder Feuer fuhren.
Netzstecker,
falls das Produkt fur
Sie das Stromkabel
Falls das Stromkabel
vollstandig.
nicht vollstandig befestigt ist,
Wenn Sie das Stromkabel herausziehen
konnte ein Feuer ausbrechen.
Stecker, nicht am Kabel. Knicken Sie
Stromkabel nicht und stellen Sie auch keine schweren Gegenstande auf das Stromkabel.
Die Stromleitung konnte beschadigt werden, was zu einem elektrischen Schlag oder Brand fuhren konnte.
mochten,
ziehen Sie
am
das
-
Beruhren Sie das eine Ende des Stromkabels nicht mit einem metallischen Leiter
wenn
(z.
B. einem
Metallstabchen),
das andere Ende noch mit dem Stromnetz verbunden ist. Außerdem sollten Sie das Stromkabel
unmittelbar nach dem Einstecken nicht beruhren.
-
Sie konnten einen
Stromschlag
erleiden.
Das Netzkabel wird
der Installation
hauptsachlich zur Unterbrechung verwendet.
leicht zuganglich ist.
Stellen Sie
sicher,
dass die Steckdose nach
Vorsicht
Ziehen Sie nicht den
-
Das Produkt konnte
Netzstecker, wahrend das Produkt in Betrieb
durch einen Stromschlag beschadigt werden.
Vorsichtsmaßnahme beim
Bewegen
ist.
des Produkts
Warnung
Vergewissern
-
sich,
dass das Produkt
Ansonsten konnten Sie einen
Vergewissern
-
Sie
Sie
sich,
Stromschlag
ausgeschaltet ist.
erleiden oder das Produkt konnte
beschadigt werden.
dass alle Kabel entfernt wurden, bevor das Produkt
Ansonsten konnten Sie einen
Stromschlag
erleiden oder das Produkt konnte
B2
bewegt wird.
beschadigt werden.
DEUTSCH
Sicherheitsvorkehrungen
Vorsicht
Vermeiden Sie Erschutterungen beim Bewegen des Produkts.
Ansonsten konnten Sie einen Stromschlag erleiden oder das Produkt konnte
-
Heben Sie die
Achten Sie
Produktverpackung
auf. Verwenden Sie sie bei eventuellen
dass der Monitor nach
darauf,
beschadigt werden.
vorne
zeigt,
und halten Sie ihn
Umzugen.
zum
Bewegen
mit beiden
Handen fest.
Wenn Sie das Produkt fallen lassen, konnten Sie durch das beschadigte Gerat einen Stromschlag erleiden oder
es konnte ein Brand verursacht werden. Wenden Sie sich fur Reparaturen an den Service.
-
Vorsichtsmaßnahme beim Verwenden des Produkts
Warnung
Demontieren Sie das Produkt nicht und fuhren Sie
-
-
Feuer und
Reparaturen
und
Anderungen nicht selbst durch.
Stromschlage konnen die Folge sein.
Wenden Sie sich
an
den
Service,
das Gerat
wenn
kalibriert oder
uberpruft,
repariert werden
soll.
Bespruhen Sie das Produkt nicht mit Wasser und reinigen Sie es nicht mit entflammbaren
(Verdunnung oder Benzol). Feuer und Stromschlage konnen die Folge sein.
Halten Sie das Produkt
-
Feuer und
von
Substanzen
Wasser fern.
Stromschlage konnen die Folge sein.
Vorsicht
Stellen Sie keine entflammbaren Substanzen in die Nahe des Produkts und lagern Sie sie nicht in der Nahe.
Durch unsachgemaßen Umgang mit den entflammbaren Substanzen besteht erhohte Explosions- oder Brandgefahr.
-
Wenn Sie die Oberflache der braunschen Rohre reinigen, unterbrechen Sie die Stromversorgung und verwenden Sie ein
weiches Stofftuch, um Kratzer zu vermeiden. Reinigen Sie das Gerat nicht mit einem feuchten Tuch.
Das Wasser konnte in das Innere des Produkts gelangen, wodurch es zu Stromschlagen oder ernsthaften Storungen
kommen kann.
-
Machen Sie
von
Zeit
zu
Zeit eine
Pause,
um
Ihre
Augen
eine
bequeme
zu
schonen.
Halten Sie das Produkt stets sauber.
Nehmen Sie
arbeiten.
Machen Sie
zur
Entspannung der Muskeln
und naturliche Position
regelmaßige Pausen, wenn Sie lange Zeit mit einem
Drucken Sie nicht mit der Hand oder scharfen Gegenstanden
Bildschirm und machen Sie keine Kratzer darauf.
Halten Sie den notigen Abstand vom Produkt ein.
Ihr Sehvermogen kann beeintrachtigt werden, wenn Sie sich
-
zu
(z.
ein, wenn
Sie mit dem Produkt
Produkt arbeiten.
B. einem
nahe
an
Nagel,
Bleistift oder
Fuller) fest auf den
dem Produkt befinden.
Stellen Sie die passende Auflosung und die Uhr gemaß dem Benutzerhandbuch ein.
Ansonsten kann Ihr Sehvermogen beeintrachtigt werden.
-
Verwenden Sie fur das Reinigen des Produkts ausschließlich
Alkohol sollte nicht verwendet werden.)
Ansonsten kann es zu Verformungen des Produkts kommen.
genehmigte Reinigungsmittel. (Benzol, Verdunner oder
-
Entsorgung
Die
Fluoreszenzlampe in diesem Gerat enthalt eine kleine Menge Quecksilber.
Entsorgen Sie das Gerat nicht mit dem normalen Hausmull.
Die Entsorgung dieses Produkts muss im Einklang mit den ortlichen Vorschriften erfolgen.
B3
Zubehor
Bitte
*
prufen
Sie das Zubehor im
Produkt und Zubehor konnen
Typ
mit
Produktpaket auf Vollstandigkeit.
sich von den vorliegenden Darstellungen
Typ
Desktop-Stander
fur freie
unterscheiden.
Montage
ODER
Produkt
Fernbedienung/Batterien
Benutzerhandbuch/
15-Pin-D-SUB-
Treiber-CD/Karten
Signalkabel
Audiokabel
Stromkabel
(PC)
DVI-D-Signalkabel
RCA-PC-Audiokabel
Optional
Gestell fur die
Wandmontage
Hinweise zum Anbringen des Gestells fur die Wandmontage
finden Sie im
"Installationshandbuch".
Einlegen von
Batterien in die
1. Nehmen Sie die
2.
Legen
Fernbedienung
Batterieabdeckung
Sie die Batterien
richtig
ein
(+/-).
3. Schließen Sie die
?
?
ab.
Batterieabdeckung.
Sie konnen eine Fernbedienung im Abstand von bis zu 7
Metern und in einem Winkel von 30 Grad (links/rechts)
zum Empfanger verwenden.
Entsorgen Sie leere Batterien in Recyclingbehaltern, um
eine Verschmutzung der Umwelt zu vermeiden.
B4
Lautsprecherkit/Schrauben
(Nur fur Modelle, die die
Lautsprecher unterstutzen)
DEUTSCH
Verwenden der
Bezeichnung
Fernbedienung
der Tasten auf der
Fernbedienung
Ein/Aus-Taste
Menu-Taste
Taste fur die automatische Ausschaltfunktion
?
Taste
zur
Auswahl des
?
(siehe
?
Eingangs
Taste
-
AV-Taste
nachste
?
Beim Ansehen
von
AV/DVD/HDTV
Das Produkt schaltet sich nach einer
bestimmten Zeit automatisch
Seite)
zur
Auswahl der
aus.
gewunschten
Drucken Sie
Zeit wiederholt
auf diese Taste.
Menu-Taste
PSM-Taste
"Beenden"
Beim Ansehen
-
von
AV/DVD/HDTV
Passt das Bild automatisch
an.
Drucken Sie mehrmals auf diese
Lautstarke
Taste,
-Tasten
um
das
einzustellen
gewunscht
(siehe U22).
Format
Bestatigungstaste
Auto-Taste
Uber diese Tasten wird
bestimmte Funktion
Tasten
zur
?
ausgefuhrt.
Uber diese Tasten wird
bestimmte Funktion
keine
keine
ausgefuhrt.
Bedienung
eines
Videorekorders
Nur fur LG-Produkte
B5
PC: Automatische
Anpassungsfunktion
(nur fur das analoge Signal)
?
Taste
zur
Auswahl des
Eingangs
?
AV-Taste
Wenn Sie die Taste einmal
Diese Taste funktioniert nur, wenn Sie das
AV-Signal ausgewahlt haben. Der Signaltyp
drucken, wird folgendes
Eingangssignalfenster
angezeigt. Wahlen Sie den
gewunschten Signaltyp uber
die Taste
wird in
folgender Reihenfolge geandert.
Stellen Sie den gewunschten Signaltyp ein.
.
AV
1.
PIP-
(Bild
im
Bild)
KLEIN
->
2. POP-(Bild
MITTEL
aus
->
Bild)
GROSS
->
POP EIN
->
?
Modus,
wenn
Sie diese Taste drucken
Taste
PBP(VOLL)
->
POP EIN
Hinweis
Component 2
AUS
Das Unterbild wechselt in den nachsten
:
Component 1
Taste
Das Unterbild wechselt in den nachsten
:
S-Video
PBP(4:3)
Modus,
->
wenn
Sie diese Taste drucken
PIP
AUS
PBP
(VOLL)
PBP
(4:3)
Fall 1/Fall 2
Je nach Typ der ausgewahlten
AV-Optionsbaugruppe (ein optionales Produkt) gelten unterschiedliche
Beschreibungen.
B6
DEUTSCH
Verwenden der
3.
SWAP-
Fernbedienung
(Tausch) Taste
Sie konnen zwischen
Haupt-
und Unterbild
umschalten,
wenn
die PIP-/POP-/PBP-Funktion verwendet wird.
PIP
SWAP
POP
SWAP
PBP
Wenn das
"Eingangssignal 1" am Hauptbildschirm angezeigt wird, kann am Unterbildschirm nur das
"Eingangssignal 2" angezeigt werden. Wenn hingegen am Hauptbildschirm das "Eingangssignal 2" angezeigt
wird, kann am Unterbildschirm nur das "Eingangssignal 1" angezeigt werden. Sie konnen zwischen
"Eingangssignal 1" und "Eingangssignal 2" durch Drucken von SWAP (Tausch) wechseln.
*
Die PIP-Funktion wird in den Modi
480i, 576i und 1080i nicht
unterstutzt.
<Tabelle der unterstutzten PIP-/POP-/PBP-Funktionen>
Hauptbildschirm
AV
S-Video COMPONENT 1
COMPONENT 2
Unterbildschirm
AV
S-Video
COMPONENT 1
COMPONENT 2
RGB PC
DVI PC
B7
RGB PC
DVI PC
Anordnen der Kabel
*
1. Nehmen
Nur fur
--
optional
Modelle, die den Stander unterstutzen
Sie die
Standerabdeckung ab. Sie konnen die Abdeckung einfach
abnehmen, indem Sie unten auf die Abdeckung drucken (siehe Abbildung).
DEUTSCH
Standerabdeckung
2. Bringen
Standerabdeckung wieder korrekt an den Offnungen am Stander
an, nachdem Sie die Kabel angeschlossen haben. Wenn Sie die Abdeckung korrekt
angebracht haben, horen Sie den Verschluss einschnappen.
Sie die
B8
Anschließen der
Lautsprecher optional
--
*
Verwenden Sie die
Produkts
zu
Schrauben,
befestigen (siehe
um
Bild
Nur fur
die
Modelle, die die Lautsprecher unterstutzen
Lautsprecher
unten).
an
der Ruckseite des
Nach der
B9
Montage
der
Lautsprecher
Name und Funktion der Teile
Ruckansicht
Ruckabdeckung
Offnen Sie die
-
Ruckabdeckung,
bevor Sie
das Produkt montieren.
DVI
IN(HDCP)
RGB IN
AUDIO IN
Stromanschluss: Schließen Sie hier das Stromkabel
Anschluss fur
Serielle
an.
Kabelfernbedienung
RS-232C-Eingange
Eingange
fur
PC-Signal
PC-Sound-Buchse:
: Verbinden Sie das Audiokabel mit der *LINE OUT-Buchse der PC-Soundkarte.
AV-Eingange
*LINE OUT
Ein Anschluss fur
Lautsprecher mit integriertem
Anschlussstecker der PC-Soundkarte
Soundkarte
nur
einen
vor
Verstarker. Stellen Sie
dem Anschluss
Speaker Out besitzt, verringern
Wenn der Audio Out der PC-Soundkarte sowohl
Sie mittels
Jumper der Karte
der Soundkarte.)
des
Programms zu
prufen.
sicher, dass Sie den
Wenn der Audio Out der PC-
Sie die PC-Lautstarke.
Speaker Out als auch Line Out unterstutzt, konvertieren
Line Out. (Informationen hierzu finden Sie im Handbuch
B10
DEUTSCH
Anschluss
Anschluss
an
an
externe Gerate
den PC
Vergewissern Sie sich zunachst, dass der Computer, das Produkt und die Peripheriegerate
ausgeschaltet sind. Schließen Sie dann das Kabel fur das Eingangssignal an.
A
Beim Anschluss des
DVI-Signaleingangskabels
B
Beim Anschluss des
D-Sub-Signaleingangskabels (IBM-kompatibler PC)
C
Beim Anschluss des
D-Sub-Signaleingangskabels (Macintosh)
Ruckseite des Produkts
A
PC
B
PC
C
MAC
Macintosh-Adapter (nicht enthalten)
Verwenden Sie den
erhaltliche
Schließen Sie das Stromkabel
Standard-Macintosh-Adapter,
Adapter nicht kompatibel
an.
Ruckseite des Produkts
*
Bei Anschluss
an
eine
Steckdose
B11
ist
da der auf dem Markt
(unterschiedliches Signalsystem).
A
Schalten Sie das Gerat
ein, indem Sie die Ein/Aus-Taste
am
Produkt drucken.
DEUTSCH
EIN/AUS-TASTE
B Schalten Sie den PC ein.
Wahlen Sie ein
Drucken Sie
Eingangssignal.
SOURCE (Quelle) auf der Fernbedienung,
Oder drucken Sie
A
Produkt SOURCE
ein
Eingangssignal
auszuwahlen.
(Quelle).
Beim Anschluss eines
?
B
vorne am
um
Wahlen Sie DVI
DVI-D-Signaleingangskabels:
PC aus: DVI-D-Digitalsignal.
Beim Anschluss eines
?
Wahlen Sie RGB
Hinweis
?
Anschluss
D-Sub-Signaleingangskabels:
PC aus: 15-Pin D-Sub-Analogsignal.
zwei
Computern
Schließen Sie die Signalkabel (DVI und D-Sub) an die Computer an.
Drucken Sie SOURCE (Quelle) auf der Fernbedienung, um den Computer auszuwahlen,
von
verwendet werden soll.
?
Schließen Sie die Computer direkt
an
eine
B12
geerdete
Steckdose oder Steckerleiste
der
an.
Anschluss
Anschluss
an
an
Videorekorder/DVD-Player
Schließen Sie das Videokabel
11)
A
(siehe unten)
und dann das Stromkabel
(siehe
Seite B
an.
Bei Anschluss uber ein RCA-Kabel
?
Schließen Sie den
(Video
B
externe Gerate
--
Eingangsanschluss der Farbe entsprechend
Gelb, Ton (links) Weiß, Ton (rechts) Rot)
--
an.
--
Anschluss des S-Video-Kabels
?
Verwenden Sie den
S-Video-Eingangsanschluss,
um
Filme bei hoher
Bildqualitat ansehen
zu
konnen.
Produkt
Weiß
Rot
W
R
Gelb
RCA-Kabel
(nicht enthalten)
S-Video-Kabel
G
(nicht enthalten)
Videorekorder/DVD-Player
Wahlen Sie ein
Drucken Sie
Eingangssignal.
SOURCE (Quelle) auf der Fernbedienung,
Oder drucken Sie
A
Produkt SOURCE
(Quelle).
Bei Anschluss uber ein RCA-Kabel
?
B
vorne am
Wahlen Sie AV
aus.
Anschluss eines S-Video-Kabels
?
Wahlen Sie S-Video
aus.
B13
um
ein
Eingangssignal
auszuwahlen.
Anschluss
an
HDTV-Gerate
(720p/1080i)
Schließen Sie das Video-/Audiokabel
Seite B
?
11)
(siehe unten)
und dann das Stromkabel
(siehe
an.
Schließen Sie den
Eingangsanschluss
der Farbe
entsprechend
an.
DEUTSCH
Produkt
Grun
Rot
Blau
Weiß
Rot
Compnet-Kabl (nichtealn)
Grun
Audiokabel (nichte aln)
Blau
Rot
Weiß
Rot
HDTV-Gerat
Wahlen Sie ein
Drucken Sie
Eingangssignal.
SOURCE (Quelle) auf der Fernbedienung,
Oder drucken Sie
?
Wahlen Sie
vorne am
Component 1
Produkt SOURCE
(Quelle).
aus.
B14
um
ein
Eingangssignal
auszuwahlen.
Anschluss
Anschluss
an
an
DVD-Player (480i)
Schließen Sie das Video-/Audiokabel
Seite B
?
11)
externe Gerate
(siehe unten)
und dann das Stromkabel
(siehe
an.
Schließen Sie den
der Farbe
Eingangsanschluss
entsprechend
an.
Produkt
Blau
Grun
Rot
Weiß
Compnet-Kabl (nichtealn)
Grun
Blau
Rot
Audiokabel (nichte aln)
Weiß
Rot
Rot
DVD-Player
Wahlen Sie ein
Drucken Sie
Eingangssignal.
SOURCE (Quelle) auf
Oder drucken Sie
?
Wahlen Sie
vorne am
Component 2
der
Fernbedienung,
Produkt SOURCE
(Quelle).
aus.
B15
um
ein
Eingangssignal
auszuwahlen.
Anschluss eines DVI-D(HDCP) Kabels aus der DVD/SET-TOP-BOX
Schließen Sie das Video-/Audiokabel
Seite B
11)
und dann das Stromkabel
(siehe unten)
(siehe
an.
DEUTSCH
Produkt
DVI-D-
RCA-PC-
Signalkabel
Audiokabel
Set-Top-Box des
Videorekorders/DVD-Players
Wahlen Sie ein
Drucken Sie
Eingangssignal.
SOURCE (Quelle) auf
Oder drucken Sie
?
vorne am
Wahlen Sie DVI PC
der
Fernbedienung,
Produkt SOURCE
(Quelle).
aus.
B16
um
ein
Eingangssignal
auszuwahlen.
Anschluss
Anschluss
an
an
externe Gerate
AV-Ausgange
Schließen Sie das Produkt
an
das externe Gerat an,
wenn
Sie eine
Wenn Sie das
Eingangssignal des Hauptbildschirms auf "AV (CVBS)" setzen,
sich ansehen, an den AV-Ausgang ubertragen.
Sendung
konnen Sie das
Produkt
Gelb
Weiß
Rot
RCA-Kabel (nichte aln)
G
Videorekorder/Fernseher/Produkt
B17
W
aufzeichnen.
R
Signal,
das Sie
Auswahlen und Einstellen des Bildschirms
Name der Tasten der
Bildjustierung
DEUTSCH
Power-
(Ein/Aus) Taste
?
um
um es
das Gerat einzuschalten. Drucken Sie
auszuschalten.
?
Anzeige leuchtet grun, wenn das Display im Normalzustand
arbeitet (Modus "Ein"). Befindet sich das Display im Standby-Modus
(Energiesparmodus), leuchtet diese Anzeige bernsteinfarben.
?
Verwenden Sie diese
(Menu) Taste
Diese
Taste,
um
das OSD-
(On
Screen
Display)
Menu
ein-/auszublenden.
?
OSD-Auswahl-/-
Taste,
die Taste erneut,
Betriebsanzeige
MENU-
Drucken Sie die
Verwenden Sie diese
Einstellungen
in
Menupunkte auszuwahlen
der OSD-Anzeige anzupassen.
Tasten,
um
Einstelltasten
?
Verwenden Sie diese
Tasten,
um
die
Helligkeit und den Kontrast des PCSignals (RGB PC/DVI PC) direkt zu
steuern.
?
Regeln Sie die
B18
Lautstarke.
oder die
Auswahlen und Einstellen des Bildschirms
Name der Tasten der
Bildjustierung
[Fur PC-Analog-Signal]
Taste AUTO/SELECT
(Auto/Auswahl)
[Andere Signale]
?
Taste SOURCE
Das aktuelle
und die aktuellen Modusinformationen werden
(Quelle)
?
Wahlen Sie ein
AV
S-Video
Eingangssignal.
Composite Video
Separate Video
Component 1
Component 2
HDTV
RGB PC
15-Pin
DVI PC
?
Signal
DVD
D-Sub-Analogsignal
DVI-Digitalsignal
Einheit, die das Signal der Fernbedienung empfangt
B19
angezeigt.
OSD-Menu
Symbol
Funktionsbeschreibung
Einstellen der
Helligkeit,
des Kontrasts und der Farbstarke nach Wunsch
BILD
Einstellen der Audiofunktion
TON
Einstellen des Screen-Status
entsprechend
der
Umgebung
SPEZIELL
Auswahl der
Bildformateinstellungen
ANZEIGE
Auswahl der PIP-/POP-/PBP-Modusfunktionen
PIP/POP/PBP
Hinweis
OSD
(On-Screen-Display)
Aufgrund der grafischen Darstellung
konnen Sie den Screen-Status
Funktion einstellen.
B20
bequem
uber die OSD-
DEUTSCH
Auswahlen und Einstellen des Bildschirms
Einstellungen
Offnet
das OSD-
Bewegt Sie an
die gewunschte
Menu.
Stelle.
(On Screen Display) Menus
Menusym
Bewegt Sie an
die gewunschte
Menusym
bol.
Stelle.
bol.
Wahlt ein
?
1
des OSD-
Verwenden Sie die
Drucken Sie die Taste MENU
Wahlt ein
Fernbedienung,
(Menu).
Das
Um auf eine
3
Wenn das
4
Verwenden Sie die Tasten
5
Akzeptieren
6
Verlassen Sie das OSD uber die Taste EXIT
gewunschte Symbol
Automatische
wird
verwenden Sie die Tasten
markiert
Anderungen
Sie die
Einstellungen
OSD-Hauptmenu
2
Steuerung zuzugreifen,
um
Stellt den Status ein.
,
jeweils
um
uber die Taste SET
die
(Bestatigen).
(Beenden).
Bildschirmanzeige justieren, wenn Sie das Produkt an
einen neuen Computer anschließen oder den Modus wechseln. Weitere
Informationen zur optimalen Einstellung des Bildschirms erhalten Sie im
folgenden Abschnitt.
Drucken Sie die Taste AUTO/SELECT
(Auto/Auswahl) am PCAnalogsignal (AUTO auf einer Fernbedienung). Dann wird fur den
aktuellen Modus ein optimaler Bildschirmstatus ausgewahlt.
Bildlage,
nicht zufrieden
OSD-Menu.
im OSD-Menu vorzunehmen.
angezeigt.
.
gewunschte
Bildeinstellung
Einstellungen
Verlasst das
ist, drucken Sie die Taste SET (Bestatigen).
Sie mussen die
Wenn Sie mit den
Speichert die
Einstellung.
sind,
Takt und Taktrate im OSD-Menu einstellen.
B21
mussen Sie
Stufe einzustellen.
Einstellen der Bildfarbe
PSM
Nur fur
AV-/S-Video-/Component
/Component 2-Eingang
BILD
1-
Anwender
Die PSM-Funktion stellt die
Bildqualitat des Bildschirms automatisch
in Abhangigkeit der AV-Benutzerumgebung ein.
Dynamisch : Wahlen Sie diese Option fur ein scharfes Bild.
Standard : Die allgemeinste und naturlichste Bildeinstellung.
Weich : Wahlen Sie diese Option fur ein weiches Bild.
Game : Wahlen Sie diese Option fur ein dynamisches Bild beim Spielen von Games.
Anwender : Wahlen Sie diese Option fur benutzerdefinierte Einstellungen.
?
?
?
?
?
Kontrast
BILD
Einstellung
Helligkeit
Einstellung
Farbe
des Bildkontrasts
der
Bildhelligkeit
Farbe
Anwender
Einstellung
der Farbstarke
Scharfe
Einstellung
der Bildscharfe
Farbton
Einstellung
ACC
BILD
Auswahl einer
Hinweis
des Farbtons
?
Warm
?
Normal
?
Kalt
Wenn
:
:
voreingestellten Farbpalette
leicht rotliches Weiß
:
leicht blauliches Weiß
leicht lila
getontes
Weiß
Eingang um RGB PC (D-Sub analog)/DVI PC (DVI Digital) handelt, ist
die Farbtemperatur (9300K/6500K) in der ACC-Funktion einstellbar.
Wenn die Einstellung "PSM" im Menu BILD auf Dynamisch, Standard, Weich oder Game
gesetzt ist, werden die entsprechenden Menus automatisch eingestellt.
es
sich beim
B22
DEUTSCH
Auswahlen und Einstellen des Bildschirms
Einstellen der Bildfarbe
ACC
Nur bei RGB PC-/DVI
BILD
?
Anwender
PC-Eingang
6500K/9300K
Auswahl einer
voreingestellten Farbpalette
6500K: leicht rotliches Weiß
9300K: leicht blauliches Weiß
?
Anwender
:
Wahlen Sie diese
benutzerdefinierten
Option, um die
Einstellungen zu verwenden.
Kontrast
BILD
Anwender
Einstellung
des Bildkontrasts
Helligkeit
Einstellung
der
Bildhelligkeit
Rot/Grun/Blau
Wahlen Sie Ihre
eigenen
Farbstufen.
Einstellen der Audiofunktion
Es wird automatisch die beste
SSM
TON
aktuellen
?
?
Linear
Anhoren
von
Spielfilm
Option, wenn
Option
Audioeinstellungen.
Wahlen Sie diese
AVL
Automatische
passendste
SRS WOW
Option,
um
den Ton zwischen linkem und rechtem
Anpassung ungleichmaßiger Lautstarkepegel
Niveau. Wahlen Sie EIN
Schalten Sie das Menu
zur
Bei Anschluss
Sprache
fur
an
Sportubertragungen
ansehen.
fur benutzerdefinierte
Lautsprecher auszugleichen.
in allen Kanalen oder
Signalen
auf das
"SRS WOW" ein.
Dadurch erhalten Sie einen vollen
Hinweis
Sie sich
Auswahl dieser Funktion.
Durch diese Funktion wird Mono- bzw. Stereo-Ton mit dem
benutzerdefinierten
Klang.
Anwender
Wahlen Sie diese
Balance
fur sublimen
Option
Sprache
Wahlen Sie diese
?
fur einen unverfalschten Ton beim
Option
Musik.
Wahlen Sie diese
?
Klang
Musik
Wahlen Sie diese
?
den
Videotyp gewahlt.
Der klarste und naturlichste
Anwender
Tonqualitat fur
dynamischen
3-D-Effekt
Klang. Wenn Sie SRS WOW auf "Ein" setzen,
Audioeinstellungen nicht eingestellt werden.
Ihren
Computer
und der
"PSM" im Audiomenu sind
wiedergegeben.
konnen die
Einstellung Linear, Musik, Spielfilm oder
die Menus Balance, AVL und SRS WOW verfugbar.
B23
Auswahlen der
Optionen
DEUTSCH
Grundeinstellung
Mode
Wenn Sie die Taste einmal
drucken, wird
folgendes Eingangssignalfenster
angezeigt. Wahlen Sie den gewunschten
Signaltyp uber die Taste
.
Grundeinstellung
Verwenden Sie die Tasten
zur Auswahl von Ein oder Aus. Das Gerat kann so
eingestellt werden, dass es nur mit einer Fernbedienung verwendet werden kann. Diese
Funktion kann eine unbefugte Anzeige verhindern.
Verriegelung
Um die OSD-Menueinstellung zu verriegeln, setzen Sie Verriegelung auf "Ein".
Durch folgende Schritte konnen Sie die Verriegelung aufheben:
1) Drucken Sie die Taste MENU (Menu) auf der Fernbedienung und setzen Sie
Verriegelung auf "Aus".
Sprache
Zur Auswahl der
Betriebsanzeige
Verwenden Sie diese Funktion, um die Betriebsanzeige auf der Vorderseite des
Produkts Ein- oder Auszuschalten.
Zum Ausschalten gehen Sie auf Aus. Wenn Sie zu einem beliebigen Zeitpunkt auf Ein
gehen, wird die Betriebsanzeige automatisch eingeschaltet.
Transparenz
Einstellung
der
Sprache,
in der die
Transparenz
der
Steuerbezeichnungen angezeigt werden
sollen.
OSD-Menu-Anzeige
Verwenden Sie diese
Zoom
vergroßern.
wieder
H-Position
V-Position
*
Grundeinstellung
*
um
Wenn Sie das Produkt
das Bild
aus-
und
Drucken Sie die Taste
das Untermenu
Verwenden Sie diese
setzen. Die
Hinweis
Das Menu
Funktion,
Sprachauswahl
wird
um
Wenn fur den Zoom-Wert 0
eingestellt ist, kann die
vertikale und horizontale Bildlage nicht angepasst werden.
Der Bereich kann je nach Art des Eingangssignals
das Produkt auf die
jedoch
"Zoom" wird deaktiviert,
wenn
PIP/POP/PBP verwendet wird.
B24
nicht
die
,
"Zoom" anzuzeigen.
variieren.
Grundeinstellung
zu
einschalten, wird die Standardbildgroße
wiederhergestellt.
um
Funktion,
Voreinstellung
voreingestellt.
Bildgroße
nicht auf Voll
ab Werk
eingestellt
zu
ist oder
Auswahlen und Einstellen des Bildschirms
Auswahlen der
Optionen
Grundeinstellung
Set ID
Wenn mehrere Produkte
angeschlossen sind,
konnen Sie jedem Produkt eine eindeutige SET
ID-NR. (Namenszuordnung) zuweisen. Geben
Sie mithilfe der Tasten
und Exit (Beenden)
eine Nummer (0~99)an.
Verwenden Sie die zugewiesene SET ID, um
jedes Produkt uber das Product Control Program
einzeln
Logobeleucht
Verwenden Sie diese
ung
Produkts ein- oder auszuschalten. Wenn Sie
automatisch
Funktion,
um
die
eingeschaltet.
B25
zu
steuern.
Logobeleuchtung
auf der Vorderseite des
"Ein" einstellen, wird die Beleuchtung
Einstellen
TAKT/TAKTRATE und Position
von
ANZEIGE
k
.
DEUTSCH
Position
ARC
Auswahl des Bildformats
<nur
fur AV-/S-Video-/Component
1-, 2-Eingang>
<Nur fur RGB PC-/DVI
ANZEIGE
ANZEIGE
k.
k.
Position
*
Auto
konfig.
sich
Position
Wenn
es
ein Component 1-Eingangssignal von 720p oder 1080i
Uber
diese Taste stellen Sie
um
Diese Funktion
PC-Eingang>
eignet
sich
handelt, wird die Breitbildfunktion nicht unterstutzt.
Bildposition, Takt und Taktrate automatisch ein.
nur fur den Analogsignal-Eingang (nur RGB-PC-Eingang).
Takt
Uber diese Funktion minimieren Sie etwaige vertikale Balken oder Streifen im
Bildhintergrund. Auch die horizontale Bildgroße wird geandert. Diese Funktion eignet
sich nur fur den Analogsignal-Eingang (nur RGB-PC-Eingang).
Taktrate
Uber
Uber diese Option konnen Sie
horizontale Storungen beseitigen und die Darstellung von Text scharfer einstellen.
Funktion eignet sich nur fur den Analogsignal-Eingang (nur RGB-PC-Eingang).
diese Funktion stellen Sie die Bildscharfe ein.
Position
Uber
ANZEIGE
diese Funktion stellen Sie die
Bildlage
k
ein
(nur RGB-PC-Eingang).
Drucken Sie die Taste
.
Untermenu
Links
Position
H-Position
V-Position
,
das
um
"Bildlage" anzuzeigen.
Uber diese Tasten bewegen Sie
Rechts sich horizontal im Bild.
Hoch
Uber diese Tasten bewegen Sie
Runter sich vertikal im Bild.
B26
Diese
Auswahlen und Einstellen des Bildschirms
Einstellen von PIP/POP/PBP-Modusfunktionen
PIP
(Mehrfachanzeige)
Signal
Ton
Position
Ein/Aus
PIP
Nach Auswahl
konnen
PIP im Menu PIP Ein/Aus
von
folgende Menueintrage eingestellt werden.
POP
Nach Auswahl
k onnen
POP im Menu POP Ein/Aus
von
folgende Menueintrage eingestellt
werden.
PBP
Nach Auswahl
k o nnen
von
folgende
PBP im Menu PBP Ein/Aus
Menu eintra ge
eingestellt
werden.
PIP
Signal
Große
Bild
Uber
diese Funktion konnen Sie ein
Uber diese
Eingangssignal
fur PIP/POP/PBP wahlen.
Funktion stellen Sie die Große des PIP-/POP-/PBP-Bildschirms ein
Gross/PBP:
(PIP: Klein, Mittel,
Voll, 4:3).
Um das PIP-/POP-/PBP-Bild einzustellen, drucken Sie die Taste
um das Untermenu
um jeweils die
"PIP/POP/PBP Bild" anzuzeigen. Verwenden Sie die Tasten
gewunschte Stufe einzustellen. Je nach Quelle konnen sich die Optionen des Untermenus
unterscheiden.
,
,
Kontrast
Einstellung
PIP
des PIP-/POP-/PBP-Bildkontrasts
Helligkeit
Einstellung der PIP-/POP-/PBP-Bildhelligkeit
Signal
e
Farbe
Ton
Einstellung
Position
der PIP-/POP-/PBP-Farbstarke
Farbton
Einstellung
des Farbtons
Diese Funktion ist
*
Ein-/Ausschalten des PIP-/POP-/PBP-Tons
B27
im NTSC-Modus
Die Untermenus konnen sich
Eingangssignals
Ton
nur
je
verfugbar.
nach Art des
voneinander unterscheiden.
Einstellen
von
PIP/POP/PBP-Modusfunktionen
(Mehrfachanzeige)
Anpassung
Position
PIP
der
PIP-Bildlage
Signal
Ton
Position
Tausch
Umschalten zwischen
Haupt-
und
Unterbildschirm im PIP/POP/PBPPIP
Modus.
Signal
Ton
Position
PIP
SWAP
POP
SWAP
PBP
B28
DEUTSCH
Verwenden mehrerer Produkte
Verwenden Sie dieses
Verfahren,
Sie konnen mehrere Produkte
um
mehrere Produkte
gleichzeitig verwenden,
an
(RS-232C-Protokoll)
einen einzelnen PC anzuschließen.
wenn
Sie sie
an
einen einzelnen PC
anschließen.
Anschließen des Kabels
Schließen Sie das RS-232C-Kabel wie im Bild
*
gezeigt
an.
Das RS-232C-Protokoll wird fur die Kommunikation zwischen PC und Produkt
verwendet. Von Ihrem PC aus, konnen Sie das Produkt
Eingangsquelle wahlen oder das OSD-Menu anpassen.
RS-232C-Kabel
(nicht enthalten)
PC
Produkt
Kommunikationsparameter
Baudrate: 9600
Datenlange:
bps (UART)
8 bit
Prufbit: Ohne
Stoppbit:
1 bit
Flusskontrolle: Ohne
Ubertragungscode: ASCII-Code
B29
ein-/ausschalten, eine
Befehlsreferenzliste
BEFEHL1
BEFEHL2
DATEN
(Hex)
01H
01. Power
k
a
00H
02.
k
b
00H
03. Seitenverhaltnis
k
c
01H
04. Bildschirm-Ruhezustand
k
d
00H
05.
k
e
00H
k
f
00H
00H
06.
Eingangsauswahl
Stummschaltung
Lautstarkeregelung
-
-
-
-
-
-
08H
06H
01H
01H
64H
07. Kontrast
k
08.
k
g
h
09. Farbstarke
k
i
00H
10. Farbton
k
j
00H
11. Scharfe
k
k
00H
12. OSD-Auswahl
k
l
00H
k
m
00H
14. PIP/PBP/POP Ein/Aus
k
n
00H
15.
k
q
00H
16. Balance
k
t
00H
17. ACC
18. PIP/PBP/POP-QUELLE
k
k
u
y
00H
00H
19.
j
u
01H
m
c
Tastencode
13.
Helligkeit
Fernbedienungssperre
Ein/Aus
PIP-Bildlage
Auto-configuration
20. Taste
00H
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
64H
64H
64H
64H
64H
01H
01H
03H
03H
64H
03H
08H
Ubertragungs-/Empfangsprotokoll
Ubertragung
[Command1][Command2][ ][Set ID][ ][Data][Cr]
*
*
*
*
[Command 1]: Erster Befehl (j oder k)
[Command 2]: Zweiter Befehl
[Set ID]: Sie konnen die Set-ID einstellen, um die gewunschte Produkt-ID im Menu
"Speziell" zu wahlen. Der Einstellungsbereich betragt 0-99.
Wenn Sie als Set-ID "0" auswahlen, wird jedes angeschlossene TV-Set
gesteuert. Die Set-ID wird im Menu als Dezimalzahl (0-99) und im
Ubertragungs-/Empfangsprotokoll als Hexadezimalzahl (0x0-0x64)
angegeben.
[DATEN]:
Fur die
Ubertragung
"FF" ubertragen,
*
[Cr]: Carriage
Return
um
von
Befehlsdaten
Befehlsstatus
zu
(Zeilenschaltung)
ASCII-Code
*
[
"0x0D"
]: ASCII-Code "Leerschritt (0x20)"
B30
lesen.
DEUTSCH
Verwenden mehrerer Produkte
(RS-232C-Protokoll)
Ubertragungs-/Empfangsprotokoll
OK-Bestatigung
[Command2][ ][Set ID][ ][OK][Data][x]
*
Das Produkt
ubertragt
ACK
(Bestatigung)
beim
basierend auf diesem Format. Wenn sich
zu
Datenlesemodus
Empfang normaler Daten
diesem Zeitpunkt Daten im
Statusdaten angezeigt. Wenn
befinden, werden die aktuellen
sich die Daten im Datenschreibmodus befinden, werden die Daten
an
den PC
zuruckgegeben.
Fehlerbestatigung
[Command2][ ][Set ID][ ][NG][Data][x]
*
Das Produkt
von
ubertragt
ACK
beim
(Bestatigung)
Empfang
nicht normaler Daten
nicht brauchbaren Funktionen oder bei Kommunikationsfehlern basierend
auf diesem Format.
Daten 1:
Ungultiger
Code
2: Nicht unterstutzte Funktion
3: Weiter warten
01. Einschalten
Fur die
(Befehl: a)
Steuerung des Ein-/Ausschaltens
des Gerats
Ubertragung
[k][a][ ][Set ID][ ][Data][Cr]
Daten 0: Aus
1: Einschalten
Bestatigung
[a][ ][Set ID][ ][OK][Data][x]
Fur die
Anzeige
des Ein-/Ausschaltens
Ubertragung
[k][a][ ][Set ID][ ][FF][Cr]
Daten 0: Aus
1: Einschalten
Bestatigung
[a][ ][Set ID][ ][OK][Data][x]
*
Das Produkt u bertragt ACK
basierend auf diesem Format.
Datenlesemodus
Empfang normaler Daten
Wenn sich zu diesem Zeitpunkt Daten im
die aktuellen Statusdaten angezeigt. Wenn sich
(Bestatigung)
befinden, werden
die Daten im Datenschreibmodus
beim
befinden, werden die Daten
zuruckgegeben.
B31
an
den PC
Ubertragungs-/Empfangsprotokoll
02.
Eingangsauswahl (Befehl: b) (Hauptbildeingang)
Fur die Auswahl der Eingangsquelle fur das Gerat
Sie konnen eine Eingangsquelle auch uber die Taste
Fernbedienung auswahlen.
SOURCE
(Quelle)
an
der
DEUTSCH
Ubertragung
[k][b][ ][Set ID][ ][Data][Cr]
Daten 2:AV
3
:
4
:
6:RGBPC
S-Video
8:DVIPC
Component
5 : Component
Bestatigung
1
2
[b][ ][Set ID][ ][OK][Data][x]
03. Seitenverhaltnis
Fur die
Einstellung
(Befehl: c) (Hauptbildformat)
des Bildformats
Sie konnen das Bildformat auch uber die Taste ARC
Fernbedienung
oder im Menu
"Screen" anpassen.
Ubertragung
[k][c][ ][Set ID][ ][Data][Cr]
Daten 1
4:3
:
2:Voll
3
:
Breitbild
4
:
Zoom1
5
:
Zoom2
6
:
1:1(PC)
Bestatigung
[c][ ][Set ID][ ][OK][Data][x]
B32
(Aspect
Ratio
Control)
der TV-
Verwenden mehrerer Produkte
(RS-232C-Protokoll)
Ubertragungs-/Empfangsprotokoll
04. Bildschirm-Ruhezustand
Fur die
(Befehl: d)
Aktivierung/Deaktivierung des Bildschirm-Ruhezustands
Ubertragung
[k][d][ ][Set ID][ ][Data][Cr]
Daten 0
:
Bildschirm-Ruhezustand
1
:
Bildschirm-Ruhezustand ein
aus
(Bild an)
(Bild aus)
Bestatigung
[d][ ][Set ID][ ][OK][Data][x]
05.
Stummschaltung (Befehl: e)
Fur die Steuerung des Ein-/Ausschaltens
der
Ubertragung
[k][e][ ][Set ID][ ][Data][Cr]
Daten 0
:
1
:
Stummschaltung ein (Lautstarke aus)
Stummschaltung aus (Lautstarke ein)
Bestatigung
[e][ ][Set ID][ ][OK][Data][x]
Daten 0
1
06.
:
:
Stummschaltung ein (Lautstarke aus)
Stummschaltung aus (Lautstarke ein)
Lautstarkeregelung (Befehl: f)
Fur die Einstellung Lautstarke.
Ubertragung
[k][f][ ][Set ID][ ][Data][Cr]
DataMin.:00H~Max:64H
(Hexadezimalcode)
Bestatigung
[f][ ][Set ID][ ][OK][Data][x]
DataMin.:00H~Max:64H
B33
Stummschaltung
Ubertragungs-/Empfangsprotokoll
07. Kontrast
Fur die
(Befehl: g)
Einstellung des
Bildschirmkontrasts
Sie konnen den Kontrast auch uber das Menu
"Imagine"
einstellen.
Ubertragung
DEUTSCH
[k][g][ ][Set ID][ ][Data][Cr]
DataMin.:00H~Max:64H
?
Siehe
"Echtdatenzuordnung" nachfolgend.
Bestatigung
[g][ ][Set ID][ ][OK][Data][x]
*
Echtdatenzuordnung
0
:
Schritt 0
:
A
Schritt 10
:
:
F
:
Schritt 15
10
:
Schritt 16
:
Schritt 100
64
:
08.
Helligkeit (Befehl: h)
Fur die Einstellung der Bildschirmhelligkeit
Sie konnen die Helligkeit auch uber das Menu "Imagine"
Ubertragung
[k][h][ ][Set ID][ ][Data][Cr]
DataMin.:00H~Max:64H
?
Siehe
"Echtdatenzuordnung" nachfolgend.
Bestatigung
[h][ ][Set ID][ ][OK][Data][x]
*
Echtdatenzuordnung
0
:
Schritt
:
A
:
Schritt 10
(SET
ID
10)
(SET
(SET
ID
15)
16)
:
F
:
Schritt 15
10
:
Schritt 16
ID
:
64
:
Schritt 100
B34
einstellen.
Verwenden mehrerer Produkte
(RS-232C-Protokoll)
Ubertragungs-/Empfangsprotokoll
09. Farbe
Fur
Sie
(Befehl: i) (nur AV)
die Einstellung der Bildschirmfarbstarke
konnen die Farbe auch uber das Menu "Imagine"
einstellen.
Ubertragung
[k][i][ ][Set ID][ ][Data][Cr]
DataMin.:00H~Max:64H
(Hexadezimalcode)
Bestatigung
[i][ ][Set ID][ ][OK][Data][x]
DataMin.:00H~Max:64H
10. Farbton
(Befehl: j) (nur AV-NTSC)
Einstellung des Bildschirmfarbtons
Fur die
Sie konnen den Farbton auch uber das Menu
Ubertragung
[k][j][ ][Set ID][ ][Data][Cr]
DatenRot:00H~Grun:64H
(Hexadezimalcode)
Bestatigung
[j][ ][Set ID][ ][OK][Data][x]
DatenRot:00H~Grun:64H
*
Farbton
:
-50
+50
~
B35
"Imagine"
einstellen.
Ubertragungs-/Empfangsprotokoll
11. Bildscharfe
Fur die
(Befehl: k) (nur AV)
Einstellung der Bildscharfe
Sie konnen die Bildscharfe auch uber das Menu
"Imagine"
einstellen.
Ubertragung
DEUTSCH
[k][k][ ][Set ID][ ][Data][Cr]
DataMin.:00H~Max:64H
(Hexadezimalcode)
Bestatigung
[k][ ][Set ID][ ][OK][Data][x]
DataMin.:00H~Max:64H
12. OSD-Auswahl
Fur die
(Befehl: l)
Steuerung des Ein-/Ausschaltens
des OSD des Gerats
Ubertragung
[k][l][ ][Set ID][ ][Data][Cr]
Daten 0: OSD Aus
1: OSD Ein
Bestatigung
[l][ ][Set ID][ ][OK][Data][x]
Daten 0: OSD Aus
1: OSD Ein
Fernbedienungssperre Ein/Aus (Befehl: m)
Fur die Steuerung des Ein-/Ausschaltens der Fernbedienungssperre
13.
des Gerats
Ubertragung
[k][m][ ][Set ID][ ][Data][Cr]
Daten 0:
Fernbedienungssperre
Aus
1:
Fernbedienungssperre
Ein
Aus
1:
Fernbedienungssperre
Ein
Bestatigung
[m][ ][Set ID][ ][OK][Data][x]
Daten 0:
Fernbedienungssperre
B36
Verwenden mehrerer Produkte
(RS-232C-Protokoll)
Ubertragungs-/Empfangsprotokoll
14. PIP/PBP/POP Ein/Aus
Fur die
Steuerung
(Befehl: n)
des Ein-/Ausschaltens
von
PIP/PBP/POP fur das Gerat
Ubertragung
[k][n][ ][Set ID][ ][Data][Cr]
Daten 0
:
AUS
1:PIP
2:PBP
3:POP
Bestatigung
[n][ ][Set ID][ ][OK][Data][x]
Daten 0
:
AUS
1:PIP
2:PBP
3:POP
15. PIP-Position
Fur die
(Befehl: q)
Einstellung der PIP-Bildlage
Ubertragung
[k][q][ ][Set ID][ ][Data][Cr]
Daten 0: Untere rechte Seite des Bildschirms
1: Untere linke Seite des Bildschirms
2: Obere linke Seite des Bildschirms
3: Obere rechte Seite des Bildschirms
Bestatigung
[q][ ][Set ID][ ][OK][Data][x]
Daten 0: Untere rechte Seite des Bildschirms
1: Untere linke Seite des Bildschirms
2: Obere linke Seite des Bildschirms
3: Obere rechte Seite des Bildschirms
B37
Ubertragungs-/Empfangsprotokoll
16. Balance
(Befehl: t)
Einstellung der
Fur die
Ton Balance
Ubertragung
[k][t][ ][Set ID][ ][Data][Cr]
DEUTSCH
DataMin.:00H~Max:64H
(Hexadezimalcode)
Bestatigung
[t][ ][Set ID][ ][OK][Data][x]
DataMin.:00H~Max:64H
*
Balance
:
-50
+50
~
17. ACC
Fur
(Befehl: u)
die Einstellung
der
Farbtemperatur
des Bildschirms
Ubertragung
[k][u][ ][Set ID][ ][Data][Cr]
Daten 0
Normal
2
:
Warm
1:Kalt
3
:
Benutzer
PC:0,2,3
AV:0,1,2
:
(9300K)
(6500K)
Bestatigung
[u][ ][Set ID][ ][OK][Data][x]
Daten 0
Normal
2
:
Warm
1:Kalt
3
:
Benutzer
PC:0,2,3
AV:0,1,2
:
(9300K)
18. PIP/PBP/POP-Quelle
(6500K)
(Befehl: y)
Fur die Auswahl der Unterbild-Quelle
Ubertragung
[k][y][ ][Set ID][ ][Data][Cr]
Daten2:AV
3
:
S-Video
4:Component1
5
:
Component
2
6:RGBPC
8:DVIPC
Bestatigung
[y][ ][Set ID][ ][OK][Data][x]
Daten2:AV
3
:
S-Video
4:Component1
5
:
Component
2
6:RGBPC
8:DVIPC
B38
Verwenden mehrerer Produkte
(RS-232C-Protokoll)
Ubertragungs-/Empfangsprotokoll
19.
Auto-configuration (Befehl: j u)
F u r die automatische Einstellung der Bildposition und die
automatische Minimierung des Bildwackelns. Nur in RGB (PC)-Modus.
Ubertragung
[j][u][ ][Set ID][ ][Data][Cr]
Daten 1: Einstellen
Bestatigung
[u][ ][Set ID][ ][OK][Data][x]
20. Taste
(Befehl:
Fur das Senden
c)
des IR-Fernbedienungs-Tastencodes
m
Ubertragung
[m][c][ ][Set ID][ ][Data][Cr]
Daten-Tastencode: siehe Seite 41.
Bestatigung
[c][ ][Set ID][ ][OK][Data][x]
B39
Verbinden Sie das Kabel der
mit der
Fernbedienung
Fernbedienungsbuchse
am
Produkt.
Signalform-Ausgabe
Einzelimpuls, Modulationssignal
mit 37,917 kHz
bei 455 kHz
Signal
Tc
Tragerfrequenz
FCAR
T1
1/Tc
=
=
fosc/12
Relative Einschaltdauer
=
T1/Tc
=
1/3
Frame-Konfiguration
?
Erster Frame
Anschlu
sscode
Oberer Standardcode
Unterer Standardcode
Datencode
Datencode
C0C1C2C3C4C5C6C7C0C1C2C3C4C5C6C7D0D1D2D3D4D5D6D7D0D1D2D3D4D5D6D7
?
Frame-Wiederholung
Code-Wiederholung
Tf
Anschlusscode
9ms
4.5ms
0.55ms
Code-Wiederholung
9ms
2.25ms
Bit-Beschreibung
?
Bit "0"
?
Bit "1"
0.56ms
0.56ms
1.12ms
2.24ms
Frame-Intervall: Tf
?
Die Wellenform wird
so
lange ubertragen,
wie die Taste
Tf
Tf
Tf=108ms@455kHz
gedruckt
wird.
Code
(Hex)
Funktion
Hinweis
00
(
) (Programm)
Fernbedienungstaste
01
(
) (Programm)
Fernbedienungstaste
02
VOL(
) (Lautstarke)
Fernbedienungstaste
03
VOL(
) (Lautstarke)
Fernbedienungstaste
08
POWER ON/OFF
C4
POWER ON
C5
POWER OFF
09
MUTE
10
Zahlentaste 0
Fernbedienungstaste
11
Zahlentaste 1
Fernbedienungstaste
12
Zahlentaste 2
Fernbedienungstaste
13
Zahlentaste 3
Fernbedienungstaste
14
Zahlentaste 4
Fernbedienungstaste
15
Zahlentaste 5
Fernbedienungstaste
16
Zahlentaste 6
Fernbedienungstaste
17
Zahlentaste 7
Fernbedienungstaste
18
Zahlentaste 8
Fernbedienungstaste
19
Zahlentaste 9
Fernbedienungstaste
0B
AV
Fernbedienungstaste
98
SOURCE
5A
AV
Eigener
IR-Code
(Auswahl AV-Eingang)
D8
S-Video
Eigener
IR-Code
(Auswahl S-Video-Eingang)
BF
Component
1
Eigener
IR-Code
(Auswahl Component 1-Eingang)
D4
Component
2
Eigener
IR-Code
(Auswahl Component 2-Eingang)
C6
DVI
Eigener
IR-Code
(Auswahl DVI-Eingang)
D5
RGB
Eigener
IR-Code
(Auswahl RGB-Eingang)
0E
SLEEP
43
MENU
44
SET
60
PIP
63
SWAP
79
(Ein/Aus)
(Ein)
(Aus)
(Lautlos)
(Quelle)
(Auto-Aus)
Fernbedienungstaste (Ein/Aus)
Eigener
IR-Code
(Nur Ein)
Eigener
IR-Code
(Nur Aus)
Fernbedienungstaste
Fernbedienungstaste
Fernbedienungstaste
(Menu)
Fernbedienungstaste
(Bestatigen)
Fernbedienungstaste
Fernbedienungstaste
(Tausch)
Fernbedienungstaste
ARC
(Bildformat)
Fernbedienungstaste
76
ARC
(Bildformat 4:3)
Eigener
IR-Code
(nur 4:3-Modus)
77
ARC
(Bildformat Voll)
Eigener
IR-Code
(nur Voll-Modus)
AF
ARC
(ZOOM)
Eigener
IR-Code
(nur Zoom-Modus)
99
AUTO CONFIG
Eigener
IR-Code
(Auto-Konfig.)
Fehlerbehebung
Es wird kein Bild
Ist das Stromkabel
Leuchtet die
angeschlossen?
?
Betriebsanzeige?
angezeigt.
Prufen Sie, ob das Stromkabel ordnungsgemaß
an die Steckdose angeschlossen ist.
?
Prufen
die
angeschlossen,
Betriebsanzeige leuchtet grun, doch es wird
nur ein außerst dunkles Bild angezeigt.
?
Stellen Sie
Leuchtet
Betriebsanzeige
?
Wenn sich das Produkt im Stromsparmodus
befindet, bewegen Sie die Maus oder drucken Sie
eine beliebige Taste.
?
Das Signal vom PC (der Videokarte) befindet sich
außerhalb des vertikalen oder horizontalen
Frequenzbereichs, der vom Produkt unterstutzt wird.
Stellen Sie den Frequenzbereich erneut ein und ziehen
Sie die Spezifikationen in diesem Handbuch zu Rate.
*
Maximale Auflosung
RGB PC: 1600 x 1200 @60 Hz
DVI PC: 1360 x 768 @60 Hz
?
Das Signalkabel zwischen PC und Produkt ist
nicht angeschlossen. Prufen Sie das Signalkabel.
Offnen Sie das Menu "Quelle" uber die Taste
SOURCE (Quelle) und prufen Sie das
Das Stromkabel ist
die
bernsteinfarben?
Wird
die
Nachricht
"
Ausser
Spezifikation" angezeigt?
Wird
die
Nachricht
"Signalkabel
prufen" angezeigt?
?
Sie, ob der Stromschalter eingeschaltet ist.
Helligkeit
und Kontrast erneut ein.
Eingangssignal.
Bei angeschlossenem Produkt wird die Nachricht "Unbekanntes Produkt" angezeigt.
Haben Sie den Treiber installiert?
?
Installieren Sie den
Produkttreiber, der mit dem
Produkt geliefert wurde, oder laden Sie ihn sich
von
?
der Website herunter
Prufen Sie im Benutzerhandbuch der
ob die
Die
(http://www.lge.com).
Plug&Play-Funktion
Grafikkarte,
unterstutzt wird.
wird
"Funktionstasten
Meldung
gesperrt"
angezeigt.
Die
Funktionstasten
Meldung
gesperrt" wird angezeigt,
"Menu" (Menu) drucken.
"
wenn
Sie
?
Die
Funktionstasten-Sperrfunktion verhindert ein versehentliches
Andern der OSD-Einstellungen. Um die Funktionstasten zu
entsperren, drucken Sie einige Sekunden "Menu" (Menu) und
gleichzeitig
(Sie konnen die Funktion nicht uber die Tasten
der Fernbedienung einstellen, sondern mussen die Tasten am
Produkt verwenden.) Prufen Sie, ob das Stromkabel
ordnungsgemaß an die Steckdose angeschlossen ist.
.
Hinweis
*
Vertikale Frequenz: Damit sich der Anwender ein Bild auf dem Bildschirm ansehen kann, sollte sich das Bild mehrere Male
pro Sekunde wie bei einer Leuchtstofflampe andern. Die vertikale Frequenz oder Bildwiederholrate gibt an, wie viel Mal ein
Bild pro Sekunde angezeigt wird. Sie wird in Hz angegeben.
*
Horizontale Frequenz: Das horizontale Intervall gibt an, wie oft eine Vertikale angezeigt wird. Teilt man die Zahl 1 durch
das horizontale Intervall, kann die Haufigkeit, mit der horizontale Linien pro Sekunde angezeigt werden, als horizontale
Frequenz angegeben werden. Sie wird in Hz angegeben.
B42
DEUTSCH
Ist die falsche
Bildschirmposition
?
eingestellt?
D-Sub-Analogsignal Drucken Sie AUTO auf der
Fernbedienung, um den optimalen Bildschirm-Status
--
fur den aktuellen Modus automatisch einzustellen.
Wenn Sie mit der
?
Einstellung nicht zufrieden sind,
gehen Sie auf "Bildlage" im OSD-Menu.
Prufen Sie, ob Auflosung und Frequenz der
Grafikkarte
vom
Produkt unterstutzt werden. Wenn
die
Frequenz außerhalb des Frequenzbereichs liegt,
stellen Sie die empfohlene Auflosung uber
"Systemsteuerung" "Anzeige" "Einstellungen" ein.
--
Werden im
dunne
Bildschirmhintergrund
Linien angezeigt?
?
--
D-Sub-Analogsignal Drucken Sie AUTO auf der
Fernbedienung, um einen optimalen Bildschirm--
Status fur den aktuellen Modus automatisch
einzustellen. Wenn Sie mit der
zufrieden
Horizontale
Storungen
treten auf oder
Zeichen werden verwischt
?
angezeigt.
Einstellung
nicht
sind, gehen Sie auf "Takt" im OSD-Menu.
D-Sub-Analogsignal Drucken Sie AUTO auf der
Fernbedienung, um einen optimalen Bildschirm-Status
--
fur den aktuellen Modus automatisch einzustellen.
Wenn Sie mit der
gehen
Die horizontale/vertikale
kann im Zoom-Menu nicht
Bildlage
eingestellt
?
werden.
Die
Bildgroße
"Taktrate" im OSD-Menu.
Prufen
Sie, ob der Zoom-Wert auf 0 gesetzt ist.
Wenn das der Fall ist, kann die H-/V-Bildlage nicht
eingestellt werden.
wird bei Anschluss
einen PC automatisch
Die
Sie auf
Einstellung nicht zufrieden sind,
Helligkeit
am
an
?
angepasst.
Haupt-
Bildgroße
bei Anschluss
voll
an
ist, fuhren Sie PIP/POP/PBP aus,
Bildschirmmodus "Voll" zu wechseln.
und
Unterbildschirm ist bei Anschluss
Wenn die
?
Sie konnen die
Helligkeit und
einen PC nicht
um
in den
den Farbton fur den
Unterbildschirm nicht im Bildschirmmenu
an
einen PC nicht identisch.
PIP/POP/PBP zwischen PIP/POP/PBP-Menus
einstellen. Daher kann sich die
Unterbildschirms
von
der des
Helligkeit des
Hauptbildschirms
unterscheiden.
Das Bild wird
Bei
merkwurdig angezeigt.
abgeschaltetem
Nachbild angezeigt.
Produkt wird ein
?
Am
Signalanschluss liegt nicht das richtige
Eingangssignal an. Schließen Sie das Signalkabel
an, das dem Eingangssignal der Quelle entspricht.
?
Wenn Sie fur
konnen die
langere Zeit ein Standbild anzeigen,
Bildpunkte schnell beschadigt werden.
Verwenden Sie die Bildschirmschoner-Funktion.
Kein Ton?
?
?
?
Im PIP/POP/PBP-Modus ist kein Ton
?
verfugbar.
Der Ton ist
zu
dumpf.
Der Ton ist
zu
leise.
Die
?
?
Bildschirmgroße-Funktion
im
?
OSD-Menu funktioniert nicht.
Die
des Bildschirms
Farbauflosung
(16 Farben) ist schlecht.
?
Prufen
Sie, ob das Audio-Kabel richtig
angeschlossen wurde.
Regeln Sie die Lautstarke.
Prufen Sie, ob der Ton richtig eingestellt
ist.
Prufen
Sie, ob der Ton im PIP/POP/PBP-Menu
auf "Ein" gesetzt ist.
Stellen Sie den
Regeln
Equalizer richtig
ein.
Sie die Lautstarke.
Prufen
Sie, ob die PIP/POP/PBP-Funktion aktiv ist. Wenn
die PIP/POP/PBP-Funktion aktiviert ist, funktioniert die
Funktion
"Bildschirmgroße" unter Umstanden nicht.
Andern
Sie die Anzahl der Farben auf mehr als 24
Bit ein
(True Color).
Gehen Sie bei Windows uber "Systemsteuerung"
--
Die Bildfarbe ist nicht stabil oder
?
monochrom?
Erscheinen schwarze Punkte im
Bild?
"Anzeige" in
Prufen Sie den
das Menu
"Farbe".
Verbindungsstatus des Signalkabels.
Oder setzen Sie die Grafikkarte des PCs erneut ein.
?
Es werden
moglicherweise mehrere Bildpunkte
(rot, grun, weiß oder schwarz) am Bildschirm
angezeigt. Das ist evtl. auf die Eigenschaften des
LCD-Bildschirms zuruckzufuhren. Es handelt sich
hierbei nicht
um
eine
Storung
des LCDs.
Technische Daten
Die
Produktspezifikationen konnen sich aufgrund
ohne vorherige Ankundigung andern.
von
Produktverbesserungen
LCD-Panel
[32"]
32''
(80,04 cm) TFT (Thin Film Transistor)
LCD- (Liquid Crystal Display) Bildschrim
Sichtbare Große diagonal: 80,04 cm
0,5025 mm (Pixelabstand)
[37"]
37''
(94,03 cm)
LCD-
TFT
0,6000
42''
mm
Transistor)
Bildschrim
diagonal: 94,03
cm
(Pixelabstand)
(106,68 cm)
LCD-
Film
(Liquid Crystal Display)
Sichtbare Große
[42"]
(Thin
TFT
(Thin
Film
(Liquid Crystal Display)
Transistor)
Bildschrim
Antiblendbeschichtung
Sichtbare Große
0,681
Strom
mm
diagonal: 106,68
cm
(Pixelabstand)
[32'']
Spannung
100-240 V
50/60 Hz 2,0 A Wechselstrom
Stromverbrauch
Ein
:
Standby
:≤4W
Aus
:≤2W
~
160W
[37'']
Spannung
100-240 V
50/60 Hz 2,4 A Wechselstrom
Stromverbrauch
Ein
:
Standby
:≤4W
Aus
:≤3W
~
220W
[42'']
Spannung
100-240 V
50/60 Hz 2,8 A Wechselstrom
Stromverbrauch
Ein
:
Standby
:≤4W
Aus
:≤3W
~
300W
HINWEIS
Anderungen der
Informationen in diesem Dokument vorbehalten.
B45
Die
Produktspezifikationen konnen sich aufgrund
ohne vorherige Ankundigung andern.
Abmessungen
von
Produktverbesserungen
[2]
[1]
&
Gewicht
H
H
B
T
B
[4]
[3]
H
H
x
Hohe
B
T
B
Breite
x
Tiefe
[32'']
[1] 80,30 cm
[2] 80,30 cm
[3] 96,40 cm
[4] 96,40 cm
(31,61'') x 54,00 cm
(31,61'') x 49,30 cm
(31,95'') x 54,00 cm
(31,95'') x 49,30 cm
(21,26'') x 18,00 cm (7,09'')
(19,4'') x 9,99 cm (3,93'')
(21,26'') x 18,00 cm (7,09'')
(19,4'') x 9,99 cm (3,93'')
(36,54'') x 61,90 cm
(36,54'') x 57,12 cm
(44,45'') x 61,90 cm
(44,45'') x 57,12 cm
(21,37'') x 22,77 cm
(22,49'') x 12,00 cm
(24,37'') x 22,77 cm
(22,49'') x 12,00 cm
[37'']
[1] 92,80 cm
[2] 92,80 cm
[3] 112,9 cm
[4] 112,9 cm
(8,96'')
(4,72'')
(8,96'')
(4,72'')
[42'']
[1]
[2]
[3]
[4]
DEUTSCH
T
105,7 cm (41,61'')
105,7 cm (41,61'')
x
70,20 cm (27,64'')
x 65,30 cm (25,71'')
x
29,45 cm (11,59'')
x 11,91 cm (4,69'')
125,9 cm (49,57'')
125,9 cm (49,57'')
x
70,20 cm (27,64'')
x 65,30 cm (25,71'')
x
29,45 cm (11,59'')
x 11,91 cm (4,69'')
Netto
[32'']
[1] 19,4 kg (42,77 lbs)
[3] 21,1 kg (46,52 lbs)
[2] 16,0 kg (35,27 lbs)
[4] 17,7 kg (39,02 lbs)
[37'']
[1] 31,1 kg (68,56 lbs)
[3] 39,1 kg (86,20 lbs)
[2] 29,0 kg (63,93 lbs)
[4] 35,1 kg (77,38 lbs)
[42'']
[1] 41,4 kg (91,27 lbs)
[3] 44,0 kg (97,00 lbs)
[2] 37,0 kg (81,57 lbs)
[4] 39,6 kg (87,30 lbs)
B46
T
Technische Daten
Die
Produktspezifikationen konnen sich aufgrund
ohne vorherige Ankundigung andern.
Max.
Videosignal
Auflosung
von
Produktverbesserungen
RGBPC:1600x1200@60Hz
DVI PC: 1360
x
768 @60 Hz
Grafikkartentyp eventuell
Empfohlene Auflosung
RGB PC
:
--
Je nach
Betriebssystem
oder
nicht unterstutzt.
WXGA 1360 X 768 @60Hz
DVIPC:WXGA1360X768@60Hz--Jenach
Betriebssystem
Horizontalfrequenz
RGB PC
:
30
oder
-
Grafikkartentyp eventuell
nicht unterstutzt.
83 kHz
DVIPC:30-72kHz
Vertikalfrequenz
56-85Hz
Synchronisation
Separate/Composite/SOG (Sync On Green)/Digital
15-Pin-D-Sub-Typ, DVI-D (digital), S-Video,
Composite Video, HDTV, DVD
Eingang
Umgebungsbedingungen
Betrieb
Lagerung
*
Nur fur
10˚C
Temperatur:
Temperatur: -20˚C
35˚C
~
~
Modelle, die die Lautsprecher unterstutzen
Audio
RMS-Audioausgabe
10W+10W(R+L)
Empfindlichkeit Eingang 0,7Vrms
Impedanz Lautsprecher 8Ω
HINWEIS
Anderungen
der Informationen in diesem Dokument vorbehalten.
B47
10%
~
5%
~
Luftfeuchtigkeit:
60˚C Luftfeuchtigkeit:
,
,
80%
95%
PC-Modus
--
Voreingestellter
Horizontalf
Bildwiederho
requenz
lfrequenz
(Hz)
Voreingestellter Modus
1
VGA
640
x
350
2
VGA
720
x
400
3
VGA
640
x
480
4
VESA 640
x
480
5
VESA 640
x
480
6
VESA 800
x
600
7
VESA 800
x
600
8
VESA 800
x
600
9
MAC
x
624
10
832
VESA 1024
x
Modus
(kHz)
31,469
31,468
31,469
37,500
43,269
37,879
46,875
53,674
49,725
48,363
768
Horizontalfr Bildwiederh
Voreingestellter Modus
equenz
60,123
68,68
44,772
47,72
63,981
79,98
75,00
70
11
VESA 1024
x
768
70
12
VESA 1024
x
768
60
13
VESA 1280
x
720
75
14
VESA 1360
x
768
85
15
VESA 1280
x
1024
60
16
VESA 1280
x
1024
75
17
VESA 1600
x
1200
(kHz)
85
75
RGB PC: Modus 1
60
DVI PC: Modus 1
~
~
Modus 17
Modus 15
Betriebsanzeige
Modus
Produkt
Ein
Grun
Bernsteinfarben
Standby
Aus
-
Anbringung
an
der Wand
An einen anderen
Produkt kann mit
--
VESA
Gegenstand angebracht (Stander- und Wandtyp. Dieses
VESA-Befestigungen angebracht werden optional).
--
Zusatzliche Informationen entnehmen Sie bitte den dem VESA-Standard
entsprechenden Anweisungen
zur
Wandmontage.
Kensington-Sicherheitsvorrichtung optional
Mit einem Sicherungskabel verbunden, das in
--
meisten EDV-Geschaften
B48
den
separat erhaltlich ist.
olfrequenz
(Hz)
75
85
60
60
60
75
60
DEUTSCH
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising