LG | DRD-8080B | User guide | LG DRD-8080B Benutzerhandbuch

LG DRD-8080B Benutzerhandbuch
9/22/00
1007P-8080B-DEU*
6:29
PM
1
Page
Merkmale
Merkmale
E-IDE Schnittstelle
Datenubertragunsrate:
CD-ROM
Mittlere
max.
DVD-ROM
max.
8x
:
10.800
KB/s,
40x: 6.000 KB/S
Zugriffszeit:
Deutsch
DVD-ROM 120ms, CD-ROM 100ms
512 KB Buffer Große
Geringe
CPU
Belastung (MPC spec.)
motorbetriebene Schublade
Horizontaler oder vertikaler Einbau
Einbauart: intern
Notauswurf
Systemkompatibel
mit Windows 95/98,
Plug
&
Play
ATAPI
Multimedia PC MPC III
Photo CD
Multisession-Unterstutzung
Systemanforderungen*:
IBM PC AT oder
kompatibel,
Pentium 133MHz Prozessor oder hoher
Mind. 16 MB RAM oder mehr
Freier 5,25'' Einschub
MS-DOS Version 3.1 oder hoher
(Windows
95 und hoher
empfohlen)
3,5'' 1,44 MB Floppy-Disk-Laufwerk
IDE Controller mit einem freien
*
Anschlußport
Bitte beachten Sie: Bestimmte Software
(besonders solche mit Video AbspielFunktion) kann bedeutend hohere Systemanforderungen benotigen, um
akzeptable Ergebnisse zu erzielen. Obwohl dieses DVD-ROM Laufwerk VideoDVDs lesen kann, mussen diese, um auf Ihrem Monitor gezeigt werden zu
konnen, MPEG decodiert werden. Das geschieht entweder durch separate
Hardware (entweder eine MPEG Decoder-Karte oder ein in Ihre Video-Karte
integrierter MPEG-Decoder), oder durch separat installierte MPEG-DecoderSoftware. Diese Soft- bzw. Fur weitere Details beziehen Sie sich bitte auf die
Dokumentation, die mit der MPEG Software geliefert wird.
D-1
1007P-8080B-DEU*
Lage
9/22/00
6:29
PM
Page
2
und Funktion der Bedienelemente
Frontansicht
COMPACT
COMPACT
ROM
1
3
2
4
56
Ruckansicht
DIGITAL
AUDIO
ANALOG
AUDIO
INTERFACE
1
40
2
SLA
12
Mitgeliefertes
zBedienerhandbuch
POWER
+5
DRC
G3
GL
S M
9
3
4
+12
GND
5
Zubehor
zGeratetreiber
zAudiokabel
(MS-DOS)
zMPEG-2 software
(Power DVD)
D-2
9/22/00
1007P-8080B-DEU*
6:29
PM
3
Page
Frontansicht
1.
Kopfhorerbuchse
3.5
2.
mm
Klinkenbuchse
Mithoren des
zum
Kopfhorerlautstarkeregler
Regulieren Sie die Lautstarke
der
3.
Diskschublade fur eine CD-Disk
4.
Betriebs-LED
Kopfhorer.
Die Betriebs LED leuchtet wahrend der
von
5.
lnitialisierung
und wahrend des Lesens
Daten.
Notauswurfoffnung
Drucken Sie hier einen Draht ein,
6.
Audiosignals.
um
die Schublade manuell
Open/Close/Stop (Offnen/Schließen/Stop)
Drucken Sie diese Taste,
Auswurftaste arbeitet nur,
um
die Schublade
wenn
Drucken dieser Taste wird der
zu
offnen.
Taste
zu
das Laufwerk
Abspielvorgang
offnen oder
am
Strom
zu
schließen. Die
angeschlossen
der Audio CD
ist. Bei
gestoppt.
Ruckansicht
1.
Digitaler
Audio
Ausgang
digitaler Audio Ausgang bzw. Video-CD Ausgang.
konnen Sie eine Verbindung zum digitalen Audio System
Schnittstellen-Karte (z. B. MPEG) herstellen.
Dies ist ein
Hierdurch
Video-CD
2.
Master/Slave/CSEL
Dieser drei
Jumper
Verbindung
mit lhrer Soundkarte.
Jumper
werden dazu benutzt, das DVD-ROM Laufwerk in den
"Master", "Slave" oder "CSEL" Modus
4.
zu
setzen.
Interface Anschluß
Dieser 40
polige
Steckverbinder wird
zur
Signalubertragung
zwischen dem DVD-
ROM Laufwerk und lhrem PC benutzt.
5.
zur
Audioausgangbuchse
Dieser Steckverbinder dient der
3.
bzw.
Spannungseingangbuchse
Stecken Sie das Stromversorgungskabel
Steckverbindung.
D-3
lhres
Computers
in diese
1007P-8080B-DEU*
9/22/00
6:29
PM
4
Page
Installation des Laufwerks
Bevor Sie mit der Installation
Anhand
1.
folgender
Nehmen Sie die
Handbuch Ihres
2.
beginnen,
mussen Sie das
System
ausschalten.
Schritte installieren Sie das DVD-ROM-Laufwerk:
Systemabdeckung
Systems.
ab. Beziehen Sie sich dabei auf das
Setzen Sie die Master/Slave-Brucken
der Ruckseite des DVD-ROM-
an
Laufwerks, sofern erforderlich.
Das DVD-ROM-Laufwerk wird uber ein IDE-Schnittstellenkabel mit der
Systemplatine des Host-Rechners verbunden. Sie konnen das DVD-ROMLaufwerk je nach Rechner als Slave-oder als Master-Gerat anschließen.
A) Bemerkung
Falls das Betriebssystem von der Festplatte geladen wird, muß diese in den
Master Mode gesetzt sein und somit das DVD-ROM Laufwerk in den Slave
Modus gesetzt werden.
Master-Laufwerk
(Boot-Festplatte)
DIGITAL
AUDIO
ANLOG
AUDIO
DRGL
G
CS
E
POWER
1
2
+5 GND +12
Primarer
Slave-Laufwerk
Anschluß
(DVD-ROM Laufwerk)
B) Fall sie einen zweiten IDE controller benutzen
"Primary Master" sollte die Festplatte mit dem Betriebssystem sein, von dem
gebootet wird.
Ihr DVD-ROM Laufwerk kann "Primary slave", "Secondary Master" oder
"Secondary Slave" sein.
Falls lhr DVD-ROM Laufwerk "Secondary Slave" sein soll, so muß ein Gerat
(Harddisk oder DVD-ROM) als "Secondary Master" angeschlossen sein.
Master-Laufwerk
Master-Laufwerk
(Boot-Festplatte)
DIGITL
AUDIO
ANALOG
AUDIO
DRGL
G
CSM
SLA
39
NTERFACE
POWER
0
1
2
DIGITL
AUDIO
+5GND
+12
Slave Slave-Laufwerk
ANALOG
AUDIO
DRGL
(DVD-ROM Laufwerk)
G
CS
SL
E
POWER
1
2
+5GND +12
(weiteres
IDE-Laufwerk
Systemplatine
Primarer
Anschluß
Sekundarer Anschluß
D-4
1007P-8080B-DEU*
3.
9/22/00
6:29
PM
Page
5
Schieben Sie das DVD-ROM-Laufwerk in einen freien 5,25-ZollLaufwerkseinschub.
Befestigen Sie das DVD-ROM-Laufwerk mit
(im DVD-ROM-Lieferkarton enthalten) an die
Einschubschienen. Anweisungen zur Installation eines Laufwerks sind im
Handbuch Ihres Systems angegeben.
entsprechenden
4.
Schrauben
Verbinden Sie einen freien Netzstecker in Ihrem PC mit dem Netzanschluß
an
der Ruckseite des DVD-ROM-Laufwerks.
Verbinden Sie einen freien IDE-Anschlußstecker in Ihrem PC mit dem IDEInterface-Sockel des Laufwerks.
HINWEIS: Der rote Streifen
IDE-Kabelrand
am
INTERFACE
DIGITAL
AUDIO
ANALOG
AUDIO
G
DR
GL
entspricht
dem Stift 1 des IDE-
POWER
+12
+5
GND
1
2
CSM
Netzkabel
39
40
SLA
Audiokabel
Roter Streifen
IDE-Kabel
Interface
am
DVD-ROM-Laufwerk.
Besitzen Sie eine Soundkarte, konnen Sie auch ein
dem
analogen Audioausgang
an
4-pol. analoges
Audiokabel mit
Ihrem DVD-ROM-Laufwerk und dem
Audioeingang
der Soundkarte verbinden.
5.
6.
Nach der
vollstandigen Installation des DVD-ROM-Laufwerks
Rechnergehause wieder aufsetzen.
Schließen Sie die Stromversorgung wieder an.
D-5
konnen Sie das
9/22/00
1007P-8080B-DEU*
6:29
PM
Page
6
Geratetreiber
Bei Einsatz
von
Windows 98/95 oder Windows NT Workstation Version 4.0 braucht
kein
spezieller
Treiber installiert
Zum
Lieferumfang
werden.
zu
dieses DVD-ROM-Laufwerks
gehort eine 3,5"-Diskette mit MSZugriff auf das DVD-ROM -Laufwerk
CD-Schublade benotigt. Treiber fur andere
DOS-Treibern. Diese Treiber werden fur den
unter DOS und
Steuerung der
Betriebssysteme
Regel nicht erforderlich oder erhaltlich, da sie
normalerweise uber einen integrierten IDE-oder EIDE/ATAPI-DVD-ROM-Treiber
verfugen. Beispiele hierfur sind Windows 95, Windows 98, Windows NT ab Version
3.51 und OS/2 Warp 3.
zur
sind in der
Wenn eine Datei manuell bearbeitet werden muß, sollte
von
dieser Datei zunachst
eine
Sicherungskopie erstellt und auf einer Diskette gespeichert werden. Bearbeiten
Sie dann die Originaldatei, und speichern Sie die geanderte Version auf Ihrer
Festplatte. Fuhren Sie anschließend einen Neustart lhres Rechners durch, um
sicherzustellen, daß die Anderung implementiert wird.
Ausfuhren des
Installationsprogramms(MS-DOS-Installation)
1.
Schieben Sie die Diskette in das
2.
Wechseln Sie
zu
passende
Diskettenlaufwerk ein.
dem Diskettenlaufwerk, indem Sie
Eingabeaufforderung
A: bzw. B:
an
der DOS-
eingeben.
3.
Geben Sie INSTALL ein, und drucken Sie die Taste
[ENTER].
4.
Daraufhin wird das
Nach Abschluß des
5.
6.
installationsprogramm geladen.
Ladevorgangs erscheint das Installationsprogramm
Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm.
auf dem Bildschirm.
Nehmen Sie nach Abschluß der Installation die Diskette
starten Sie lhren PC
Fur Benutzer
von
aus
dem Laufwerk, und
neu.
Windows 98/95
Um sicherzustellen, daß das Laufwerk
ordnungsgemaß lauft,
sollten Sie
folgendes uberprufen:
?
Das Laufwerk erscheint in
[Systemsteuerung]-[System]-[Gerate-Manager]-[CD-ROM]
?" 32-Bit"
erscheint in
[Systemsteuerung]-[System]-[Leistungsmerkmale]
Wenn lhr Rechner das Laufwerk nicht erkennt, mussen Sie
?
folgendes uberprufen:
[Systemsteuerung]-[System]-[Geratemussen Sie den
Manager]-[Festplattenlaufwerk-Controller] das Symbol
Erscheint auf dem IDE-Controller in
korrekten IDE-Controller-Treiber beim Hersteller lhres PCs oder der
Systemplatine beschaffen.
Systemsteuerung
Rufen Sie in der
Windows erneut nach einem
die
neuen
Option
"Hardware" auf, und lassen Sie
Gerat suchen.
D-6
9/22/00
1007P-8080B-DEU*
Benutzer
von
6:29
PM
7
Page
Windows NT Workstation Version 4.0
Um sicherzustellen, daß das Laufwerk
ordnungsgemaß lauft,
sollten Sie
folgendes uberprufen:
?
Das Laufwerk erscheint auf dem IDE-Controller in
[Systemsteuerung]
-
[SCSI-Adapter]
[Gerate]
-
Wenn lhr Rechner das Laufwerk nicht erkennt, ist
?
Erscheint auf dem IDE-Controller in
[Gerate]
das
Symbol
,
folgendes zu uberprufen:
[Systemsteuerung]-[SCSI-Adapter]-
mussen Sie den korrekten IDE-Controller-Treiber
beim Hersteller lhres PCs oder der
Systemplatine
beschaffen.
Notauswurf
Dieses DVD-ROM-Laufwerk
verfugt uber eine spezielle Funktion, uber welche die
ausgeworfen werden kann. Gehen Sie in einer derartigen
Situation-beispielsweise, wenn das Laufwerk nicht funktioniert oder der Strom
ausgefallen ist-vor, wie nachfolgend beschrieben.
CD im Notfall manuell
HINWEIS: Diese Funktion ist
1)
2)
nur
im Notfall anzuwenden.
Schalten Sie den Rechner AUS.
Stecken Sie einen
Buroklammer)
spitzen Gegenstand (beispielsweise
in die kleine
Offnung,
Daraufhin offnet sich die vordere
eine
aufgebogene
die sich oberhalb der Auswurftaste befindet.
Abdeckung,
und die CD-Schublade fahrt
teilweise heraus.
3) Offnen
Sie die vordere
zwischen Daumen und
Abdeckung vollstandig. Fassen Sie die CD-Schublade
Zeigefinger, und ziehen Sie sie vollstandig heraus.
ROM
ROM
COMPACT
COMPACT
HINWEIS: Benutzen Sie diese Funktion
sie
*
ubermaßig
oft
angewendet,
nur
als letztes Mittel in einem Notfall. Wird
konnen Fehlfunktionen auftreten.
Wenn Sie die CD-Schublade mit den
Fingern
eine Stahlklemme oder einen Klemmhaken,
D-7
nicht fassen konnen, benutzen Sie
um
die Schublade herauszuziehen.
9/22/00
1007P-8080B-DEU*
6:29
PM
Page
8
Wartung
Installation
Vermeiden Sie es, das Laufwerk
hoher Luftfeuchtigkeit
folgenden Umgebungsbedingungen
auszusetzen:
-
-
-
-
hoher
Temperatur
Erschutterungen
mechanischen
direktem Sonnenlicht
Benutzung
-
Starke Vibrationen oder
Stoße wahrend des Betriebes konnen
plotzliche
zu
einer Fehlfunktion des Laufwerkes fuhren.
-
-
Vermeiden Sie es, das Laufwerk plotzlichen Temperaturwechseln auszusetzen.
Dies wurde zu Kondenswasserbildung im lnneren des Laufwerkes fuhren.
Sie nie CDs ab, die keine
Verwenden Sie keine
original runde Form haben, wie z. B. CDs in
Betriebsprobleme auftreten konnen.
beschadigten, zerkratzten oder verworfenen Platten. Legen
Sie nie
zerbrochene oder verformte CD in das Laufwerk. Da die
Spielen
Herz-Form, da
-
ansonsten
beschadigte,
CD im Laufwerk sehr schnell rotiert, konnten die CDs zerbrechen und die
Leseeinheit beschadigen.
-
Benutzen Sie
nur
anderes Zubehor
Standard-CDs, andere CDs konnen das Laufwerk und
negativ
beeinflussen.
Transport
-
Entfernen Sie
Hinweise
zu
vor
einem
Transport
immer die Disc.
CD-RWs / DVD-RWs
Dieses Laufwerk kann CD-RWs / DVD-RWs lesen. Bitte beachten Sie
-
Das Laufwerk
mehr Zeit
-
Die
zum
benotigt
nach dem
Einlegen
von
folgendes:
CD-RWs / DVD-RWs etwas
Einlesen als fur Standard CD-ROMs / DVD-ROMs.
Lesegeschwindigkeit
von
CD-RWs / DVD-RWs ist
niedriger
als die
von
CDs / DVDs
-
Leere CDs, CDs mit
fehlgeschlagenen Schreibversuchen und CDs mit offenen
gelesen werden.
nicht gelesen werden kann, kann das folgende Grunde
Sessions konnen nicht
-
Wenn
von
der CD
haben:
Die Qualitat des
aufgenommenen Signals hat sich aufgrund von Schmutz,
haufig wiederbeschriebenen CDs verschlechtert. In dem Fall
nehmen Sie die CD heraus und uberprufen die Datenseite der CD (die Seite
ohne Beschriftung oder Etikett) nach Staub oder Kratzern. Legen Sie die CD
Kratzern oder
wieder ins Laufwerk, schließen Sie die Schublade und versuchen Sie erneut,
ob das Laufwerk die CD jetzt lesen kann.
D-8
9/22/00
1007P-8080B-DEU*
6:29
PM
Page
9
Fehlerbehandlung
*
Wenn das DVD-ROM Laufwerk nicht mit der
Festplatte
an
der
"primary
IDE I/O
Adresse" arbeitet.
(Losung)
1.
Uberprufen
Sie den "Master/Slave
Jumper"
auf der Ruckseite des DVD-ROM
Laufwerkes. Das DVD-ROM Laufwerk muß auf Slave
2.
3.
Festplatte
vom
muß auf Master
Hersteller auf "Master
Hersteller der
4.
gesetzt werden.
Stellen Sie sicher, daß lhre Festplatte wirklich eine IDE Festplatte ist.
Uberprufen Sie den "Master/Slave Jumper" auf der Ruckseite der Festplatte. Die
Festplatte,
gesetzt werden. Einige alte IDE-Festplatten wurden
only" gesetzt. In diesem Fall befragen Sie den
wie Sie diese in den Master Modus setzen konnen.
Falls das DVD-ROM Laufwerk nach
Durchfuhrung obiger Arbeiten
noch nicht
funktioniert, benotigen Sie eine zweite IDE Karte. Wenn Sie eine zweite IDE
Karte benutzen mussen, ist es erforderlich den "Master/Slave Jumper" des DVDROM Laufwerkes auf "Master" setzen.
*
Wird OS/2
Warp
nicht
vom
DVD-ROM Laufwerk installiert.
(Losung)
1.
Wahlen Sie "NON-LISTED IDE CD".
Warnung:
1.
Wenn Sie WIN oder DOSSHELL Kommando in lhre AUTOEXEC.BAT
wollen, vergewissern Sie sich, ob die MSCDEX.EXE Datei
vor
einfugen
dem Aufruf WIN
oder DOSSHELL steht.
Bitte beachten
Solange
:
dieses Produkt mit
besteht die
Moglichkeit,
"Region Playback
Control Phase II" verwendet wird,
dass andere MPEG Decoderkarten oder MPEG Software
ohne Landercodes, das Laufwerk dazu veranlassen, DVD-ROM's nicht zulesen.
Dieses DVD-ROM Laufwerk erlaubt
es
Ihnen, den Landercode bis
andern.
D-9
zu
5 mal
zu
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising