LG AN110W-JD User guide

LG AN110W-JD User guide
Bitte lesen Sie diese
Anleitung
vor
Gebrauch des
Gerats aufmerksam durch.
Bewahren Sie die
sorgfaltig
Anleitung
fur
spatere Fragen
auf.
Notieren Sie sich Modell- und Seriennummer
des Gerats.
Sie finden die
Angaben
auf dem
Typenschild
an
der Unterseite des Gerats. Teilen Sie Ihrem
Kundendienst die Nummern mit,
benotigen.
Modellnummer
:
Seriennummer
:
wenn
Sie Hilfe
LGDPROJEKT
AN110B-JD
AN110W-JD
BEDIENUNGSANLEITUNG
DLP PROJEKTOR
Inhalt
Inhalt
Einfuhrung
Sicherheitshinweise ............................................4
im Menu Extras
Optionen
Auswahl der
Bezeichnung
Sprache ..........................................29
ARC-Funktion .....................................................29
der Teile
Gehause .............................................................7
Horizontal
Bedienungsfeld ...................................................8
Fernbedienung ....................................................9
Einlegen der Batterien .......................................9
Statusanzeigen am Projektor..............................10
XD-Demo ............................................................30
Zubehor...............................................................11
Sonderzubehor ...................................................11
Aufstellung
und
Hinweise
Aufstellen des
Einrichtung
Projektors.............12
Grundfunktionen des Projektors .........................13
Montage des Projektors an der Wand ................14
Einschalten des Projektors .................................20
Ausschalten des Projektors ................................20
Auswahl der Bildquelle ......................................20
Bildscharfe, Zoom, Bildlage ................................21
zum
Anschluss eines PCs .........................................22
Anschluss eines Notebooks................................22
Anschluss einer
Anschluss
............................................30
Automatisches Abschalten ..................................30
Trapez-Funktion ..................................................31
Funktion Leeres Bild ...........................................31
Auswahl der
Hintergrundfarbe ............................32
Funktion Lampenmodus .....................................32
Prufen der Lampennutzungsdauer .....................32
Neigung des Gerates ..........................................33
Standbild .............................................................33
im Menu Bildschirm
Optionen
Automatische
Manuelle
Spureinstellung ............................34
Einstellung ..........................................34
ZOOM-Funktion ..................................................35
Bildlage
...............................................................35
RS-232C
Anschluss
Anschluss
spiegeln
Videoquelle ..............................23
eines DVD-Players ............................23
einer D-TV Set-Top-Box ...................24
HDMI ...................................................................25
Einstellung
eines externen
Steuerungsgerates
..36
Informationen
Unterstutzte
Bildschirmauflosungen ...................41
Wartung...............................................................42
Austauschen der Lampe .....................................43
Notizen ................................................................45
Technische Daten ...............................................47
Funktion
Optionen im Menu Video
Bildeinstellungen .................................................26
APC (Automatische Bildeinstellung) ...................26
Automatische Einstellung der Farbtemperatur ...27
Gamma-Funktion ................................................27
Einstellung des Weißwertes ..............................28
Einstellung der Farbtemperatur .........................28
Farbabstimmung .................................................28
Entsorgung
von
1. Wenn dieses
Altgeraten
durchgestrichenen Abfalleimers auf einem Produkt angebracht ist,
unterliegt dieses Produkt der europaischen Richtlinie 2002/96/EC.
2. Alle Elektro-und Elektronik-Altgerate mussen getrennt vom Hausmull uber dafur staatlich
vorgesehenen Stellen entsorgt werden.
3. Mit der ordnungsgemaßen Entsorgung des alten Gerats vermeiden Sie Umweltschaden und
eine Gefahrdung der personlichen Gesundheit.
4. Weitere Informationen zur Entsorgung des alten Gerats erhalten Sie bei der Stadtverwaltung,
beim Entsorgungsamt oder in dem Geschaft, wo Sie das Produkt erworben haben.
Symbol
eines
3
Sicherheitshinweise
Sicherheitshinweise
Bitte beachten Sie die Sicherheitshinweise. Dadurch vermeiden Sie Unfalle oder
des
unsachgemaße Nutzung
Projektors.
Die Sicherheitshinweise sind in
WARNUNG
:
Die
unterteilt.
folgende Kategorien
Nichtbeachtung dieser Anweisungen
HINWEISE: Die
Nichtbeachtung
Projektor fuhren.
dieser
kann
kann
Anweisungen
Bewahren Sie dieses Handbuch nach dem Lesen
an
schweren oder todlichen
zu
leichten
zu
fuhren.
Verletzungen
Verletzungen
oder Schaden
am
einem leicht erreichbaren Ort auf.
WARNUNG
Stellen Sie den
Projektor
aufrecht
auf.
Ansonsten schaltet sich das Gerat ab.
Projektor niemals bei direkter
Sonneneinstrahlung oder in der Nahe
von Warmequellen wie z. B. Heizungen,
Kaminen oder Ofen aufstellen.
Es besteht
dem
Projektor
Es besteht
Brandgefahr!
Achten Sie
darauf, dass Kinder sich nicht
Der
konnte herunterfallen und schwere oder todliche
Projektor
Keine brennbaren Stoffe neben
Brandgefahr!
festhalten.
Projektor
am
aufbewahren.
verursachen.
Verletzungen
HINWEISE
Trennen Sie
den Netzanschluss sowie alle
Projektor nicht in der Nahe von
Wasserdampf- oder Oldunstquellen,
Anschlusse
wie einem
vor
vom
dem
Transport
Gerat.
Brandgefahr bzw.
Stromschlagen!
nur
und stabilen
auf einem ebenen
Untergrund
auf-
stellen.
Die
Betriebsumgebung
und Fehlfunktionen hervorrufen.
zum
Boden und
zu
hohen
Ansonsten konnte die
oder
Teppich
Innentemperatur ansteigen
Beluftungsoffnungen
darauf, dass
die Luftzirkulation nicht behindert
wird.
cm
Dadurch konnte die
dass ein Brand
nicht direkt auf einen
moglichst
Brandgefahr!
frei und achten Sie
betragen.
Innentemperatur
des Gerates besteht die
Projektor
Es besteht
Halten Sie die
zur
Decke sollte mindestens 20
Bei einer
Den
gut
muss
einem
von
beluftet werden. Der Abstand des
Projektors
Ansonsten konnte das Gerat wackeln
die Gefahr
an
staubfreien Ort aufstellen.
Luftbefeuchter, aufstellen.
Es besteht
Projektor
Projektor
Gefahr,
ausgelost
an
des Gerates
ausgelost
Innentemperatur
ansteigen und ein Brand
werden!
wird!
Orten mit schlechter Luftzirkulation aufstellen.
und ein Brand
werden!
ausgelost
WARNUNG
Den
Projektor
nicht
Ansonsten besteht
an
feuchten Orten
Brandgefahr
betreiben, wie
und die Gefahr
von
z.
B. in einem Badezimmer.
Stromschlagen!
WARNUNG
Am
Projektor sollte ein Erdungskabel
angeschlossen werden.
Ohne angeschlossenes Erdungskabel besteht die Gefahr von Stromschlagen durch
Leckstrome. Falls keine Erdung moglich ist,
sollte ein separater Uberlas- tungsschalter
verwendet und von einem qualifizierten
Elektriker installiert werden. Erdung niemals
an die Telefonleitung, an Blitzableiter oder an
Gasrohre anschließen.
4
Der Netzstecker sollte fest
an
Steckdose
wer-
den,
zu
um
angeschlossen
eine Brandgefahr
vermeiden!
Es besteht
Brandgefahr!
die
Keine schweren
Gegenstande
auf das Netzkabel stellen.
Ansonsten besteht
die Gefahr
von
Brandgefahr
Stromschlagen!
und
Sicherheitshinweise
WARNUNG
An eine Mehrfachsteckdose sollten nicht
Die Steckdose konnte uberhitzen und
es
viele Gerate
zu
besteht
angeschlossen
werden.
Brandgefahr!
HINWEISE
Den Netzstecker niemals mit
Netzstecker beim Herausziehen
Netzstecker und Steckdose soll-
feuchten Handen beruhren.
nicht
ten stets staubfrei sein.
Ansonsten besteht die Gefahr
am
Kabel festhalten.
Ansonsten konnte
von
beschadigt
es
werden.
Stromschlagen!
Es besteht
Es besteht
Brandgefahr!
Fur den Anschluss niemals defek-
Das Netzkabel darf nicht mit schar-
Den
te Netzkabel oder Netzstecker
fen oder heißen
niemand
sowie
Beruh- rung kommen, wie
eine Heizung.
beschadigte
oder lockere
Steck- dosen verwenden.
Ansonsten besteht
Gefahr
von
Brandgefahr
Stromschlagen!
und die
Gegenstanden
Den
von
in
B.
z.
Brandgefahr
Stromschlagen!
und die
Projektor niemals durch Ziehen
chalten. (Nicht den Netzstecker zum
Ein-/Ausschalten
verwenden.)
Es konnen mechanische
oder
verursacht werden.
Beschadigungen
und Anschließen des Netzsteckers
Stromschlage
Projektor
stolpert
so
uber
oder
es
aufstellen, dass
das
Netzkabel
beschadigt.
Ansonsten besteht
Ansonsten besteht
Gefahr
Brandgefahr!
die Gefahr
an
von
Brandgefahr
Stromschlagen!
die Steckdose ein-bzw.
und
auss-
WARNUNG
Keine mit
Flussigkeiten gefullten
Behalter auf den Projektor
stellen, wie z. B. ein Blumentopf,
eine
Tasse, Kosmetika oder eine
Kerze.
Es besteht
Brandgefahr!
Bei Erschutterungen oder
Bescha- digungen des Projektors,
schalten Sie das Gerat aus,
ziehen Sie den Netzstecker und
verstandigen Sie den
Kundendienst.
Ansonsten besteht
die Gefahr
Falls Wasser auf dem
verschuttet
Projektor
wurde, ziehen Sie
sofort den Netzstecker und
standigen
von
Innere des
Ansonsten besteht die Gefahr
von
Stromschlagen!
Leere Batterien mussen sicher
Falls kein Bild
und
schalten Sie das Gerat aus,
ziehen Sie den Netzstecker und
sachgemaß entsorgt
werden.
Falls ein Kind eine Batterie
schlucken sollte,
einen Arzt.
ver-
ver-
standigen
sofort
Stromschlagen!
verstandigen
angezeigt wird,
Sie den
Kundendienst.
Ansonsten besteht
die Gefahr
Abdeckungen nicht entfernen
(mit Ausnahme des
Objektivdeckels). Es besteht die
Gefahr von Stromschlagen!
Gegenstande ins
Projektors gelangen.
und
Brandgefahr
Stromschlagen!
ver-
Sie den Kundendienst.
Ansonsten besteht die Gefahr
von
Es durfen keine
Schauen Sie bei
Projektor
Objektiv.
eingeschaltetem
niemals
Die
letzt werden!
direkt
Augen
in
konnten
das
ver-
von
Brandgefahr
Stromschlagen!
und
Metallteile wahrend oder kurz nach
dem Betrieb nicht
beruhren, da die
Beluftungsschlitze sowie der
Lampenschutz noch heiß sind!
5
Sicherheitshinweise
WARNUNG
Die Steckdose bei einem Gasleck
Offnen
niemals beruhren.
Sie die
Fenster und luften Sie.
nicht fallen lassen oder
Projektor
Es besteht die Gefahr
von
Erschutterungen
mechanischen
aussetzen.
Beschadigungen
oder
von
Verletzungen!
Bei
Funkenbildung besteht
und Verbrennungsgefahr.
Brand-
HINWEISE
Keine schweren Gegenstande
auf den Projektor stellen.
Trans-
Es besteht die Gefahr
darauf, dass das Objektiv
von
chen
oder
Beschadigungen
Verletzungen!
Keine scharfen
mechanis-
port des Projektors
niemals
von
Werkzeuge
Achten Sie insbesondere beim
fur den
Projektor
angestoßen
Die
Objektivlinse
des
Projektors
beruhren. Sie ist empfindlich und
kann leicht beschadigt werden.
wird.
verwenden. Das Gehause konnte
beschadigt
werden.
WARNUNG
Zur
Falls Rauch oder
Staub und Flecken auf dem
niemals Wasser verwenden.
Geruche
Der
schalten Sie ihn aus, ziehen Sie den
Netzstecker und verstandigen Sie
Objektiv mit einem
Druckluftspray oder wei- chen,
mit Neutralreiniger befeuch- teten
den Handler oder Kundendienst.
Tuch und Wasser entfernen.
Reinigung
Projektor
den und
es
des
Projektors
konnte
besteht
beschadigt werStromschlaggefahr.
vom
ungewohnliche
Projektor ausgehen,
Ansonsten besteht
Gefahr
von
und die
Brandgefahr
Stromschlagen!
HINWEISE
Lassen Sie die inneren Bauteile
Trennen Sie das Gerat
des
Verwenden Sie
einmal pro Jahr
durch den Kundendienst reinigen.
Projektors
Angesammelter
Staub kann mechani-
zur
Reinigung von der Netzsteckdose.
Reinigung keine Flussigreiniger oder Spruhreiniger.
vor
der
Der
Projektor konnte beschadigt
Stromschlagen!
werden oder
es
besteht die Gefahr
von
sche Fehler verursachen.
WARNUNG
Versuchen Sie auf keinen
an den Kundendienst.
Der
Projektor
konnte
Fall, den Projektor selbst
beschadigt werden,
es
besteht
zu
reparieren.
Stromschlaggefahr
Wenden Sie sich
an
Ihren Handler oder
und die Garantie erlischt!
HINWEISE
Falls das Gerat eine
nicht
eingesetzt wird,
langere
Zeit
ziehen Sie
Brand
Staubansammlungen
ausgelost werden!
Verwenden Sie
nur
Ansonsten konnte die
6
Lampe
zum
den
Alte Batterien niemals
mit
neuen
zusammen
Batterien verwenden.
Die Batterien konnte uberhitzen und
auslaufen.
konnte ein
angegebenen Batterietyp.
Fernbedienung beschadigt
Austausch der
finden Sie auf den Seiten
43-44.
den Netzstecker.
Durch
Hinweise
werden.
Bezeichnung
der Teile
Bezeichnung der Teile
Gehause
*
Der
Projektor wurde mit hochpraziser Technologie gefertigt. Dennoch sehen Sie moglicherweise kleine schwarze
helle Punkte (rot, blau oder grun) auf dem Bildschirm des Projektors. Dieser Effekt kann vollig normal und im
Herstellungsprozess begrundet sein und ist nicht unbedingt ein Anzeichen einer Fehlfunktion.
Automatische
*
und/oder
GERMAN
Schiebeklappe
Beim Einschalten des
Projektors wird
Schiebeklappe automatisch geoffnet.
die
Verschluss
*
Beim Einschalten des
Verschluss
Projektors wird
automatisch geoffnet.
der
Fernbedienungssensor
Anzeigen
Lens-Shift
RGB-Eingang
(PC/DTV)
Video
HDMI-Eingang
AC IN
RS-232C
[Serviceanschluss]
S-Video
Anschluss fur Kensington-Sicherheitssystem
(Hinweise finden Sie in den Anleitungen zum
Aufstellen auf einem Tisch und im Setup-
Handbuch)
7
Bezeichnung
der Teile
Bedienungsfeld
Taste MENU
Taste SOURCE
A
OK-Taste
Taste FOCUS +/-
Taste ZOOM +/NETZSCHALTER
8
Bezeichnung
der Teile
Fernbedienung
POWER
GERMAN
NETZSCHALTER
AUTO
Taste AUTO
(siehe
Seite
SOURCE
34)
Taste SOURCE
TasteD/E
F/GTaste
Taste STILL
(siehe
Seite
Taste MENU
33)
STILL
MENU
Taste ARC
Taste BLANK
Taste KEYSTONE +/-
Taste FOCUS
/
D
E
(siehe
Seite
31)
(siehe
Seite
31)
(siehe
Seite
21)
A
BLANK
ARC
KEYSTONE
FOCUS
(siehe
Seite
29)
OK-Taste
OK
Taste ZOOM +/-
ZOOM
(siehe
Seite
21)
Taste LIGHT
LIGHT
*
Beim Drucken dieser Taste wird die LED-
Anzeige eingeschaltet. Nach funf
erlischt die LED-Anzeige wieder.
Einlegen
Sekunden
der Batterien
VORSICHT
GEFAHR DER
EXPLOSION, WENN BATTERIE NACH EINER FALSCHEN ART ERSETZT WIRD.
ENTLEDIGEN SIE SICH BENUTZTE BATTERIEN ENTSPRECHEND DEN ANWEISUNGEN.
?Offnen
Sie das Batteriefach
an
der Ruckseite der
Batterien ein. Achten Sie dabei auf die
?
Legen
Sie zwei
Fernbedienung und legen Sie die
richtige Polaritat: legen Sie "+" auf "+" und "-"
auf
"-".
1,5-V-"AAA"-Batterien ein.
Verwenden Sie keine
gebrauchten
Batterien
zusammen
mit
neuen.
9
Bezeichnung
der Teile
Statusanzeigen
*
Die
Lampen-,
Projektors an.
am
Projektor
Betriebs- und
Temperaturanzeigen
der Oberseite des
an
Projektors zeigen
den Betriebszustand des
Betriebsanzeige
Lampenanzeige
Temperaturanzeige
Betriebsanzeige
Orange
Bereitschaft.
Grun
Die
Orange (blinkend)
Projektorlampe wird bis zum Einschalten abgekuhlt
In Betrieb. (Einschalten der Lampe)
Projektorlampe kuhlt nach dem Ausschalten 2 Minuten ab.
Aus
Kein Netzstrom.
(blinkend)
Grun
Die
Rot
Lampenanzeige
Rot
(blinkend)
Grun
(blinkend)
Projektionslampe hat das Ende der Lebensdauer erreicht und muss ausgewechselt werden. (uber 4000 Stunden)
Die Meldung "Lampe ersetzen" wird 5 nach dem ersten
Einschalten angezeigt.
Probleme mit der Lampe oder im Bereich der Lampe beim
Einschalten. Versuchen Sie, das Gerat spater erneut
einzuschalten. Wenn die Lampenanzeige dann erneut rot
blinkt, wenden Sie sich
an
Die
ist nicht
Lampenabdeckung
Es ist Zustand
Orange (blinkend)
von
die T u
r
den Kundendienst.
geschlossen.
oder den Blendenverschlu ß nicht
gut o ffnen. Treten Sie mit einer Service-Mitte in Verbindung.
Der
Temperaturanzeige
Orange
Rot
Rot
(blinkend)
Projektor ist uberhitzt. Schalten Sie den Projektor aus
und uberprufen sie den Lufter.
Der Projektor wurde wegen Uberhitzung ausgeschaltet.
Der Strom wurde wegen einer Storung des internen
Lufters ausgeschaltet. Wenden Sie sich an den
Kundendienst.
*
10
Falls die
Betriebsanzeige
rot
leuchtet, wird uberpruft, ob die Klappe und der Verschluss geschlossen sind.
Bezeichnung
der Teile
Zubehor
POWER
AUTO
SOURCE
STILL
MENU
BLANK
ARC
KEYSTONE
FOCUS
GERMAN
OK
ZOOM
LIGHT
1.5V
1.5V
2 Batterien
Fernbedienung
Computerkabel
(Große AAA)
Cinch-nach-D-Sub-Adapter
Videokabel
Netzkabel
Bedienungsanleitung
Wandhalterung
*
Schrauben und Dubel werden
mit der
Wandhalterung geliefert.
Sonderzubehor
*
Dieses Zubehor konnen Sie uber Ihren Fachhandler beziehen.
*
Wenden Sie sich
*
Die
zum
Projektorlampe
Projektionsbildschirm
S-Video-Kabel
Auswechseln der
Lampe
an
Ihren Handler.
hat das Ende Ihrer maximalen Betriebsdauer erreicht und
Lampe
HDMI-Kabel
ischhalterung
HDMI-nach-DVI-Kabel
muss
ausgetauscht
werden.
SCART-nach-Cinch-Buchse
RS-232C-Kabel
(optional)
Kabelmantel
11
Aufstellung
und
Einrichtung
Aufstellung und Einrichtung
Hinweise
*
Der
zum
Projektor
Aufstellen des
sollte
nur
unter
Fehlfunktionen oder Schaden
Sorgen
Sie fur eine
Projektors
folgenden Voraussetzungen aufgestellt
am
werden. Ansonsten besteht die Gefahr
von
Gerat.
gute Beluftung des Projektors.
Der
Projektor ist mit Luftungsoffnungen ausgestattet
(Ansaug- offnungen am Boden des Gerates und
Abluftoffnungen an der Geratevorderseite). Diese Off
Sie keine Gegenstande, wie
unter den Projektor.
Legen
z.
B.
Papierblatter,
nungen durfen nicht blockiert oder verstellt werden. Der
dabei entstehende Hitzestau kann zu einer Verminderung
der
Bildqualitat
oder
zu
Schaden
am
Projektor
fuhren.
Sie fur gute Luftzirkulation am Projektor. Der
Abstand zwischen dem Projektor und der Decke bzw.
dem Untergrund sollte mindestens 20 cm betragen.
Sorgen
Achten Sie auf die
Stellen Sie den
Der
Der
Projektor
richtige Temperatur und Luftfeuchtigkeit.
nur an
Projektor darf nicht
Projektor
in
einem Ort mit
geeigneter Temperatur
und
Luftfeuchtigkeit
auf.
(siehe
Seite
47)
staubigen Umgebungen aufstellt werden.
konnte uberhitzen.
Der
Projektor wurde mit hochpraziser Technologie gefertigt. Dennoch sehen Sie moglicherweise kleine
schwarze Punkte und/oder helle Punkte (rot, blau, grun), die permanent auf der Bildwand erscheinen.
Dies ist keine Fehlfunktion, sondern ein durch das Herstellungsverfahren bedingter, ganz normaler
Effekt.
Zum
Empfang von DTV-Programmen
angeschlossen werden.
Wenn kein
12
muss
ein externer
Eingangssignal vorhanden ist, wird
DTV-Empfanger (Set-Top-Box)
kein Menu auf die Bildwand
projiziert.
am
Projektor
Aufstellung
Grundfunktionen des
1. Montieren Sie den
Einrichtung
Projektors
Projektor
an
einer Wand.
2. Achten Sie auf den
Bildwand ist
und
geeigneten Abstand zur Bildwand. Der
maßgeblich fur die tatsachliche Bildgroße.
Abstand zwischen dem
Projektor
und der
GERMAN
3. Richten Sie den
Projektor so aus, dass das Objektiv rechtwinklig zur Bildwand abstrahlt. Trifft der
Lichtkegel nicht rechtwinklig auf die Bildwand auf, ist das Bild verzerrt. Dies kann mit Hilfe der
Trapezeinstellung korrigiert werden (siehe Seite 31.)
4. Schließen Sie den
Projektor
uber die Kabel
an
die Steckdose und
Das Bildformat richtet sich nach dem
an
die
Signalquellen
an.
Projektionsabstand
Projektionsoffset: 125%
Mittelachse des
Objektivs
Projektionsabstand (D)
Bildformat 16:9
/ Zoll
mm
Hohe der
Bildwand
40′′
60′′
80′′
100′′
120′′
140′′
160′′
180′′
200′′
1507/59
2273/89
3039/120
3804/150
4570/180
5336/210
6101/240
6867/270
7633/301
2109/830
3180/1252
4251/1674
5323/2096
6394/2517
7466/2939
8537/3361
9608/3783
10680/4205
Minimaler
Abstand
(D)
Maximaler
Abstand
*
(D)
Minimaler und maximaler Abstand werden mit der Zoom-Funktion
eingestellt.
13
Aufstellung
und
Montage
Einrichtung
des
Projektors
an
der Wand
Sicherheitshinweise
zur
Wandmontage
Bitte beachten Sie die Sicherheitshinweise. Dadurch vermeiden Sie Unfalle oder eine
unsachgemaße Nutzung
Projektors.
Die Sicherheitshinweise sind in
WARNUNG
HINWEISE
:
:
folgende Kategorien
unterteilt.
Die
Nichtbeachtung
dieser
Anweisungen
kann
zu
schweren oder todlichen
Die
Nichtbeachtung
dieser
Anweisungen
kann
zu
leichten
Verletzungen
Verletzungen
oder Schaden
fuhren.
am
Projektor
fuhren.
Bewahren Sie dieses Handbuch nach dem Lesen
an
einem leicht erreichbaren Ort auf.
WARNUNG
Das Gerat
nur
auf einen
Untergrund stellen,
Gewicht des Gerates leicht
der das
Nicht
Projektor
das Gerat
hangen
oder
dagegen
stoßen.
tragen kann.
Der
Der
an
konnte herunterfallen und
Verletzungen
Projektor
konnte herunterfallen und
Verletzungen
verursachen.
verursachen.
HINWEISE
Das Gerat
nur
gemaß
den
Anleitungen
im Handbuch
aufstellen.
bitten Sie andere Personen
Ansonsten besteht die Gefahr
oder Schaden
Prufen Sie
am
vor
Anforderungen
nur
der
oder
schweren
Verletzungen
Der
Projektor
um
auf, sondern
Hilfe.
konnte herunterfallen und
Verletzungen
verursachen.
Montage,
ob die Wand die
erfullt. Verwenden Sie
Ansonsten wird der
Unterhalb des
von
Gerat.
die mit dem Gerat
(Heizung
Stellen Sie das Gerat niemals allein
gelieferten
Projektor
u.
zur
Montage
Dubel.
Angaben entsprechen.
U. nicht sicher
Projektors darf sich
Heizlufter) und kein
keine
befestigt.
Warmequelle
Luftbefeuchter
befinden.
Es besteht die Gefahr eines Brandes oder
Benutzen Sie fur Bohrungsarbeiten ausschließlich
eine vom Hersteller angegebene Bohrmaschine
sowie Bohrer. Dabei muss die Bohrtiefe den
von
Ansonsten wird der
Projektor
u.
U. nicht sicher
befestigt.
Das Gerat nicht in der Nahe einer
Sprinkleranlage,
eines Sensors, einer Hochspannungsleitung, einer
Stromquelle oder an Orten mit Erschutterungen
oder Vibrationen aufstellen.
Stromschlagen.
Vor der
Montage
des Gerates
muss
der Netzstecker
gezogen werden.
Es besteht die Gefahr eines Brandes oder
Stromschlagen.
14
Das Gerat
Es besteht
von
nur
mit Handschuhen montieren.
Verletzungsgefahr.
des
Aufstellung
Wandhalterung
Schrauben fur
der
-
-
Schrauben
Dubel
Wandhalterung
1
Einrichtung
und Zubehorteile
Wandhalterung
Montage
und
zur
Fixierschrauben
Montage der
Halterung
Holzschrauben
GERMAN
Wandhalterung
Losen der Zubehorteile
Losen Sie die Schraube
von
der
Halterung
der
Wandhalterung.
Befestigungshalterung von der Wandhalterung.
Losen Sie die
von
Befestigungshalterung
Pers
van
naar
voor
de wand
schuin houden
nietje
naar
Wandhalterung
*
de
des
Sie den
Projektors
Projektor
auf der
mit der
Befestigen
Sie die in Schritt 1
Projektor
wird nach dem Aufsetzen mit
(siehe
Seite
18)
Befestigungshalterung
Objektivseite
nach unten auf eine weiche
gelosten Halterungen
Fixierschraube
Der
Halterung
dieser Schraube fixiert.
b. Setzen Sie die beiden Fixierschrauben in der Oberseite des
c.
Fixierschraube fur
geschikt wanneer toetreding tot
vaststelling Grendel.(Refer to p.18)
Montage
Legen
van naar
het
het EMS
a.
hoog
beider hens
nietje.Is
2
de
Projektors
ein
mit der Fixierschraube
Unterlage,
um
Schaden
(die
Seite mit der
am
Projektor.
an
der Linse
zu
vermeiden.
Beluftungsklappe).
Fixierschraube fur
Halterung
15
Aufstellung
3
und
Einrichtung
Markieren der
Montagepunkte
an
der Wand und
O
Ermitteln Sie die Beschaffenheit und Starke der Wand.
O
Bei
Befestigen
der Dubel bzw. Holzschrauben.
Beton, festem oder mittelfestem Naturstein, Ziegel und Hohlblockstein sollten die beiliegenden Dubel bzw.
Schrauben verwendet werden.
O
Die
mitgelieferten
O
Die
beiliegenden
O
Gipskartonwande eignen
Verwendung
a.
Offnungen
c.
Reinigen
an
nur
bei einer Wandstarke
Holzschrauben sind ausschließlich fur Holzwande
Lage
von
der
zur
Wandhalterung
Wandmontage
aus
der
mindestens 20
zur
von ca.
40 bis 50
Sie die Bohrlocher und fuhren Sie
geeignet.
Wandmontage.
Halterung
und zeichnen Sie die
Bohrungen
fur die Dubel
den markierten Stellen mit einem fur die Beschaffenheit der Wand
mit einer Tiefe
mm
geeignet.
sich auf Grund der Materialbeschaffenheit nicht
der Dubel und Schrauben
Richten Sie die
b. Bohren Sie
Dubel und Schrauben sind
an.
geeigneten
6
mm-
mm.
jeweils
einen der
Halterung beiliegenden
Dubel ein.
b
a
Bohrer
Wand
c
:
Dubelpositionen
Dubel
16
Bohrer die
Aufstellung
4
Montage
Verwendung
a.
Befestigen
der
Halterung
an
b. Ziehen Sie die
Halterung
Halterung
mit
Einrichtung
der Wand
der Dubel und Schrauben
Sie die
und
zu
nach der
jeweils
Wandmontage
Durchfuhrung
der
der
Halterung
Bohrungen
an
der Wand.
einer Schraube pro Dubel fest.
GERMAN
a
b
Schraube der
Verwendung
O
-
Die
Wandhalterung
der Holzschrauben
beiliegenden
Markieren Sie die
Holzschrauben sind ausschließlich fur Holzwande
Montagepunkte
an
der Wand und
befestigen
geeignet.
Sie die
Halterung
mit den Holzschrauben.
17
Aufstellung
5
O
und
Einrichtung
Befestigen
Fuhren Sie die
Aussparungen
Halterung
Fixieren Sie den
d. Ziehen Sie
an
der
Wandhalterung
Projektor an der Wandhalterung, wie in der folgenden Abb. gezeigt. Bitten Sie dabei jemanden
Projektor ohne Hilfe anbringen, konnte das Gerat herunterfallen und zu Verletzungen fuhren.
b. Setzen Sie die
c.
Projektors
Sie den
Wenn Sie den
a.
des
Befestigung
am
mit der
Projektor
unteren
der
Halterung
von
Aussparung
unten in die Fixierschrauben.
auf die untere
nach dem Aufsetzen mit den
Projektor,
um
Wandhalterung.
Halterungsschrauben.
den festen Sitz des Gerates
zu
uberprufen.
a
Fixierschraube
b
Halterung
c
Schraube
18
zur
Befestigung
der
Halterung
um
Hilfe.
Aufstellung
Einstellung
-
-
Der einstellbare
der
Neigung
des
Einrichtung
Projektors
Neigungswinkel betragt
Richtungen.
Der Neigungswinkel sollte nicht mit
Verletzungen verursacht werden.
und
5°
Gewalt
(nach
oben/nach unten/nach links/nach
eingerichtet
rechts),
der Drehwinkel 10° in beide
werden. Ansonsten konnte das Gerat
beschadigt
oder
<Einstellung des Neigungswinkels>
GERMAN
<Drehen>
Erforderliche Abstande zwischen
-
Bei der
Wandmontage
sollte zwischen
Projektor
Projektor
und Wand
und Wand ein Abstand
16,8
von
mindestens 16,8
mm
eingehalten
werden.
mm
19
und
Aufstellung
Einrichtung
Einschalten des
Projektors
1. Schließen Sie das Netzkabel
an.
2. Drucken Sie die Taste POWER auf der
(Die grune Betriebsanzeige
Fernbedienung
bzw. auf der Gerateoberseite.
blinkt wahrend des Abkuhlens der
Beim Einschalten des
Projektors
Da die
erwarmt werden muss, erscheint das Bild erst etwa 25 Sekunden nach dem Einschalten.
Projektorlampe
werden die
Schiebeklappe
Daraufhin leuchtet die
Wahlen Sie mit der
Der
die
*
Lampe.)
grune Betriebsanzeige auf und das
Taste SOURCE eine Bildquelle aus.
Projektor sollte nach dem Ausschalten
Lampe weiter abkuhlen kann. Dadurch
sowie der Verschluss automatisch
Bild wird
angezeigt.
mindestens zwei Minuten
wird die Lebensdauer der
lang am Netz angeschlossen bleiben,
Lampe betrachtlich verlangert.
Der Netzstecker sollte wahrend des Betriebs des Einlass-/Abluftlufters nicht
Ansonsten dauert
es
langer,
Ausschalten des
bis die
Lampe eingeschaltet
geoffnet.
abgezogen
werden.
werden kann.
Projektors
1. Drucken Sie die Taste POWER auf der
Fernbedienung
bzw. auf der Gerateoberseite.
Fernbedienung
bzw. auf der Gerateoberseite
Ausschalten?
Bitte Taste Power erneut dru cken.
2. Drucken Sie die Taste POWER auf der
Unterbrechen der
Stromversorgung
nochmals.
3. Falls die
orangefarbene Betriebsanzeige blinkt,
unterbrochen werden, wenn die Anzeige stetig
Bei blinkender
bzw. auf der
orangefarbener Betriebsanzeige hat
Gerateoberseite keine Auswirkung.
Auswahl der
sollte die
Hauptstromversorgung
ein Drucken des Netzschalters auf der
1. Drucken Sie die Taste SOURCE.
F
2. Bei
20
jedem
RGB
OK
G
Drucken der Tasten F und G andert sich die
RGB
HDMI
S-Video
Video
erst
orange leuchtet.
Bildquelle
Auswahlen
zum
Anzeige
wie
folgt:
Fernbedienung
damit
Aufstellung
und
Einrichtung
Bildscharfe, Zoom, Bildlage
Prufen
Sie, ob das Bild
auf der Flache scharf und
vollstandig angezeigt wird.
Stellen Sie die Bildscharfe bei Bedarf uber die Taste FOCUS auf der
Fernbedienung
bzw. auf dem
Bedienungsfeld
ein.
GERMAN
FOCUS
Fokus
Stellen Sie die
Bildgroße
Zoom
bei Bedarf uber die Taste ZOOM auf der
Fernbedienung
bzw. auf dem
Bedienungsfeld
ein.
FOCUS
Fokus
Zoom
Um das
wie
angezeigte Bild nach oben oder nach
folgt ein:
unten
zu
verschieben, stellen
Sie die Lens-Shift-Funktion
Lens-Shift
Drehen Sie den
Lens-Shift-Regler,
um
das Bild nach oben oder nach unten
zu
verschieben.
21
Anschluss
Anschluss
Anschluss eines PCs
*
Sie konnen den
*
Die
Projektor am Ausgang VGA, SVGA, XGA und SXGA eines Computers anschließen.
unterstutzten Anzeigemodi des Projektors fur PC-Grafikkarten finden Sie auf Seite 41.
<
Anschluss
a.
Schließen Sie das
>
des
Input (PC/DTV)
b. Wenn
der
PC
Computerkabel
Projektors an.
einen
an
den
HDMI-Ausgang
schließen Sie das HDMI-nach-DVI-Kabel
HDMI-Eingang
*
des
Projektors
RGB
besitzt,
an
den
an.
Beim HDMI-Anschluss ist kein Ton
zu
horen.
HDMI-nach-DVI-Kabel
Anschluss eines Notebooks
<
-
Anschluss
>
Schließen Sie das
Computerkabel an
Input (PC/DTV) des Projektors an.
*
Falls der
Computer,
wie
z.
den RGB-
B. ein IBM PC/AT-kom-
patibles Note-book, so eingestellt ist, dass das Bild
sowohl auf dem Computer-bildschirm als auch auf
einem zusatzlichen Monitor angezeigt wird, wird
das Bild auf dem Zusatzmonitor u. U. nicht richtig
dargestellt.In diesem Fall sollte die Ausgabe des
Computers ausschließlich auf dem zusatzlichen
Monitor erfolgen. Einzelheiten finden Sie im
Benutzerhandbuch Ihres Computers.
22
Anschluss
Anschluss einer
*
Am
konnen ein
Projektor
Anschluss 1
<
a.
Verbinden
Videoquelle
Sie die
Projektors
Ausgangsbuchsen
Anschluss 2
Videokabel
mit
den
der A/V-Quelle.
>
Mit Hilfe der
des
S-Video-Eingangsbuchse
Projektors uber das S-Videokabel
Ausgangsbuchse der A/V-Quelle.
Bildqualitat
des
Video-Eingangsbuchsen
das
b. Verbinden Sie die
*
GERMAN
>
uber
<
Videorekorder, ein Camcorder, ein LDP oder eine andere kompatible Bildquelle angeschlossen werden.
mit der S-Video-
<VCR>
kann eine bessere
S-Videotechnologie
erreicht werden.
S VIDEO
(R)AUDIO (L)
VIDEO
OUT
IN
Anschluss eines
*
Die
DVD-Players
DVD-Ausgangsbuchsen (Y,
<
Anschluss
a.
Schließen Sie das
PB und
PR)
besitzen
je
nach Gerat die
Bezeichnungen Y, PB, PR/Y, B-Y, R-Y/Y,
Cb und Cr.
>
DVD-Component-Kabel an
den Cinch-nach- D-Sub-Adapter und dann den
Cinch-nach-D-Sub- Adapter an den RGB Input
(PC/DTV) des Projektors an.
*
Beim Anschluss des
Component-Kabels
mussen
die Buchsenfarben mit den Farben des Kabels
ubereinstimmen
(Y=grun, PB=blau, PR=rot).
Cinch-nach-D-Sub-Adapter
Component-Kabel
b. Wenn der
DVD-Player
einen
HDMI-Ausgang
besitzt, schließen Sie das HDMI-Kabel
HDMI-Eingang
des
Projektors
an
den
an.
<DVD>
(R) AUDIO (L)
c.
Wenn der
DVD-Player
einen
DVI OUTPUT
HDMI OUTPUT
Y
PB
PR
DVI-Ausgang
besitzt, schließen Sie das HDMI-nach-DVIKabel
an
den
HDMI-Eingang
des
Projektors
HDMI-nach-DVI-Kabel
an.
HDMI-Kabel
*
Beim HDMI-Anschluss ist kein Ton
zu
horen.
d. Der
DVD-Player sollte die Modi Component
480i (576i)/480p(576p)/720p/1080i unterstutzen.
23
Anschluss
Anschluss einer D-TV
*
*
Set-Top-Box
Zum
Empfang von D-TV-Programmen muss ein zusatzlicher D-TV-Empfanger (Set-Top-Box) am Projektor
angeschlossen werden.
Hinweise zum Anschluss der D-TV Set-Top-Box an den Projektor finden Sie im Benutzerhandbuch der D-TV
Set-Top-Box.
<
Anschluss einer RGB-/HDMI-Quelle
>
Schließen Sie das
Computerkabel an
Input (PC/DTV) des Projektors an.
a.
b. Wenn
die
D-TV
den RGB
einen
Set-Top-Box
HDMI-
Ausgang besitzt, schließen Sie das HDMI-Kabel
am HDMI-Eingang des Projektors an.
Wenn die D-TV
c.
Set-Top-Box
einen
DVI-Ausgang
besitzt, schließen Sie das HDMI-nach-DVI-Kabel
am
des
HDMI-Eingang
Projektors
<D-TV
Set-Top
an.
(R)AUDIO(L)
*
Beim HDMI-Anschluss ist kein Ton
zu
DTV-Empfanger sollte die Modi
(576p)/720p/1080i unterstutzen.
<
DVI OUTPUT
HDMI OUTPUT
Y
PB
PR
DTV
480p
HDMI-nach-DVI-Kabel
HDMI-Kabel
DVI/HDCP wird unterstutzt.
Anschluss einer
a.
DTV OUTPUT
horen.
d. Der
*
Box>
Component-Quelle
Schließen Sie das
>
Component-Kabel
der D-TV
Set-Top- Box an den Cinch-nach-D-SubAdapter und den Adapter an den RGB Input
(PC/DTV) des Projektors an.
*
Beim Anschluss des
Component-Kabels
mussen die
Buchsenfarben mit den Farben des Kabels ubereinstimmen
b. Der
Cinch-nach-D-Sub-Adapter
Component-Kabel
(Y=grun, PB=blau, PR=rot).
DTV-Empfanger sollte die Modi
(576p)/720p/1080i unterstutzen.
DTV
480p
(R) AUDIO(L)
24
DTV OUTPUT
HDMI OUTPUT
Y
PB
PR
Anschluss
HDMI
-
HDMITM, das HDMI Logo und High-Definition Multimedia Interface ist ein Markenzeichen oder eingetragenes Markenzeichen
HDMI
-
-
Licensing."
Dieser Fernseher unterstutzt den
-
-
<
High- Definition Multimedia Interface (HDMI) oder Digital Visual Interface (DVI).
HDCP-Protokoll (High-bandwidth Digital Contents Protection) fur Auflosungen von 720x480p,
Empfang
Dieser Fernseher unterstutzt das
1280x720p
-
von
und 1920x1080i.
Beim Anschluss dieses Fernsehers
Quellgerat (DVD-Player, Set-Top-Box oder PC) mit automatischer HDMI/DVIUnterstutzung wird die Auflosung des Quellgerates automatisch auf 1280x720p gesetzt.
Falls das Quellgerat HDMI1/DVI nicht automatisch unterstutzt, muss die Ausgabeauflosung manuell eingestellt werden.
Falls das Quellgerat einen DVI-Ausgang, jedoch keinen HDMI-Ausgang besitzt, ist ein zusatzlicher Audio-Anschluss erforderlich.
Anschluss
an
eine
>
1. Bei einem
Quellgerat (DVD-Player oder
Top- Box) mit HDMI-Unterstutzung
Schließen Sie das
-
Kabel
im
(nicht
HDMI1/DVIFernsehers
Falls das
-
Quellgerat (DVD-Player
Top-Box) mit DVI-Unterstutzung
uber ein HDMI-
Quellgerat
Lieferumfang enthalten)
bzw.
2. Bei einem
Set-
HDMI2- Anschluss
an
-
den
dieses
an.
-
Um eine
spatere Audio-Verbindung herzustellen,
DVI-Anschluss
nicht die
HDMI2-
Falls
das
Quellgerat
die
automatische
DVI-
Funktion unterstutzt, wird die Ausgabeauflosung
des Quellgerates automatisch auf 1280x720p
manuell
gesetzt. Falls das Quell- gerat diese Funktion
nicht unterstutzt, muss die Ausgabeauflosung
eingestellt
werden.
manuell
eingestellt
werden.
des PCs auf 1024x768 bei 60 Hz einstellen.
Bildqualitat erreichen Sie, wenn Sie
die Auflosung des DVD-Players bzw. der SetTop-Box auf 1280x720p und die Auflosung der
Wenn das
Grafikkarte des PCs auf 1024x768 bei 60 Hz
ist keine
einstellen.
-
Quellgerat einen HDMI-Ausgang besitzt,
zusatzliche Audio-Verbindung erforderlich,
da beim HDMI-nach-HDMI-Anschluss sowohl Bild
-
als auch Ton
ubertragen
werden.
Ein
separater
3. Bei einem
Computer
-Schließen Sie das
des DTV
-Die beste
Ein
separater Audio-Anschluss ist dennoch
DVI-Unterstutzung
Quellgerat
bei einem
Computer
mit
DVI-Ausgang
uber das DVI-Kabel
an
den HDMI- Anschluss
an.
Bildqualitat
HDMI-Zubehor
Im
mit
Die beste
erforderlich.
Audio-Anschluss ist dennoch erforderlich.
-
an.
gesetzt. Falls das Quell- gerat diese Funktion
nicht unterstutzt, muss die Ausgabeauflosung
Bildqualitat erreichen Sie, wenn Sie die
Auflosung des DVD-Players bzw. der Set-Top-Box
auf 1280x720p und die Auflosung der Grafikkarte
<
den HDMI1/DVI- Anschluss des Fernsehers
Buchse verwendet werden.
Die beste
-
Quellgerat uber ein HDMI(nicht im Lieferumfang enthalten)
an
darf fur den
die automatische HDMI-
Quellgerat
oder Set-
Schließen Sie das
nach-DVI-Kabel
Funktion unterstutzt, wird die Ausgabeauflosung
des Quellgerates automatisch auf 1280x720p
-
von
PC-Auflosung
von
1024x768 bei 60 Hz.
>
Lieferumfang
HDMI-Kabel
erreichen Sie bei einer
des
Projektors
ist kein HDMI-Kabel enthalten.
HDMI-nach-DVI-Kabel
25
GERMAN
Funktion
Funktion
*
Es kann
sein, dass die Beschreibung des OSD (On Screen Display) in diesem Handbuch von der im
Projektorhandbuch abweicht, da es sich hierbei nur um ein Beispiel handelt, um Sie beim Betrieb des Projektors
unterstutzen.
*
Wenn kein
*
In
Eingangssignal vorhanden ist, wird kein Menu auf die Bildwand projiziert.
dieser Anleitung wird hauptsachlich der Betrieb im RGB-Modus (PC) beschrieben.
Optionen
im Menu Video
<RGBmode>
Bildeinstellungen
1. Drucken Sie die Taste MENU und anschließend die Tasten D und E
Auswahl des
zur
Kontrast
50 G
Heligkeit
50
Reset
Menus.
2. Drucken Sie die Taste G und wahlen Sie mit D und E eine
Bildoption
zur
Einstellung.
3. Drucken Sie die Tasten F und
4. Drucken Sie
zum
Speichern
G,
der
um
das Bild wie
Einstellung
einzustellen.
gewunscht
Menu
zuruck
die Taste AOK.
<
Video mode
G
PSM
Die
Menu haben keinerlei Auswirkungen auf
Einstellungen der Optionen im
andere Bildquellen. Bei Bedarf konnen Sie die
Menuoptionen fur folgende
Bildquellen neu einstellen: Video/S-Video/Component (480I (576i)), Component
(480p (576p), 720p, 1080i)
Um die ursprunglichen Bildeinstellungen nach der Anderung wiederherzustellen,
wahlen Sie die Option [Reset] und drucken Sie anschließend A OK.
Die Bildoption Farbton wird nur im NTSC-System angezeigt und kann dort
eingestellt werden.
Um die Menuanzeige zu beenden, drucken Sie mehrfach die Taste MENU.
APC
Verwenden Sie
*
Diese Funktion steht nicht im
APC,
eine
um
Kontrast
80
Weich
Heligkeit
50
Anwender
Scharfe
50
Menu
zuruck
optimale Bildeinstellung zu erhalten.
RGB-Modus zur Verfugung.
1. Drucken Sie die Taste MENU und anschließend die Tasten D und E
Auswahl des
zum
Speichern
der
Einstellung
um
PSM.
80
Weich
Heligkeit
50
Anwender
Scharfe
50
das Bild wie
Weich
Menuanzeige
zu
Menu
die Taste AOK.
Drucken der Tasten D und E andert sich die
Dynamisch
Um die
E,
Option
Anzeige
wie
folgt:
Anwender
beenden, drucken Sie mehrfach die Taste MENU.
Dynamisch
Kontrast
einzustellen.
4. Drucken Sie
jedem
G
PSM
3. Drucken Sie die Taste G und anschließend die Tasten D und
gewunscht
zur
Menus.
2. Drucken Sie die Taste G und wahlen Sie mit den Tasten D und E die
26
Dynamisch
(Automatische Bildeinstellung)
*
Bei
>
zuruck
zu
Funktion
Automatische
-
Einstellung
Um die Werte auf die
der
Farbtemperatur
Standardeinstellungen zuruckzusetzen,
wahlen Sie die
1. Drucken Sie die Taste MENU und anschließend die Tasten D und E
Auswahl des
Option
GERMAN
Normal.
zur
Menus.
G
CSM
2. Drucken Sie die Taste G und wahlen Sie mit den Tasten D und E die
Option
CSM.
Gamma
Weissanteil
3. Drucken Sie die Taste G und anschließend die Tasten D und
den
Einstellungen
4. Drucken Sie
zum
E,
um
die
entsprechen-
vorzunehmen.
Speichern
der
jedem
Um die
Einstellung
Normal
Menuanzeige
10
Warm
Farbeinstellung
Zurucksetzen
die Taste A OK.
Drucken der Tasten D und E andert sich die
Kalt
Normal
Farbtemp.
Menu
Bei
Kalt
Anzeige
wie
zuruck
folgt:
Warm
beenden, drucken Sie mehrfach die Taste MENU.
zu
Gamma-Funktion
1. Drucken Sie die Taste MENU und anschließend die Tasten D und E
Auswahl des
zur
CSM
Menus.
2. Drucken Sie die Taste G und wahlen Sie mit den Tasten D und E die
Option
Gamma
G
Normal
Weissanteil
10
Film
Farbtemp.
Sport
Farbeinstellung
Gamma.
Zurucksetzen
3. Drucken Sie die Taste G und anschließend die Tasten D und
E,
um
das Bild wie
gewunscht einzustellen.
4. Drucken Sie
Bei
jedem
zum
Speichern
der
Einstellung
Menuanzeige
Film
zu
zuruck
die Taste A OK.
Drucken der Tasten D und E andert sich die
Normal
Um die
Menu
Anzeige
wie
folgt:
Sport
beenden, drucken Sie mehrfach die Taste MENU.
27
Funktion
Einstellung
des Weißwertes
1. Drucken Sie die Taste MENU und anschließend die Tasten D und E
Auswahl des
zur
Menus.
2. Drucken Sie die Taste G und wahlen Sie mit den Tasten D und E die
Option
CSM
Weissanteil.
Gamma
3. Drucken Sie die Tasten F und
4. Drucken Sie
zum
Die Funktion
Speichern
[Weissanteil]
G,
der
ist
Einstellung
gewunscht
einzustellen.
Weissanteil
5 G
Farbtemp.
die Taste AOK.
Farbeinstellung
im
RGB(PC), HDMI(DVI)-Modus moglich.
Eingangsmodus und kann dadurch geandert
nur
Der Grundwert basiert auf den
das Bild wie
um
Zurucksetzen
werden.
Stellen Sie einen hoheren Wert fur ein helleres Bild und einen
Wert fur eine bessere
Bildqualitat
Um die
zu
Menuanzeige
Einstellung
*
Sie konnen die
der
niedrigeren
beenden, drucken Sie mehrfach die Taste MENU.
Farbtemperatur
Farbtemperatur
der
Farbeinstellungen
nach Wunsch andern.
zur
Auswahl
Menus.
2. Drucken Sie die Taste G und wahlen Sie mit den Tasten D und E die
Option
Farbtemp..
3. Drucken Sie die Taste G und anschließend die Tasten D und E
Optionen
zur
Auswahl der
4. Nehmen Sie mit den Tasten F und G die
gewunschten Einstellungen
Um die
Menuanzeige
zu
der
Einstellung
50
Gamma
Gain G
50
50
Weissanteil
10
Gain B
Farbtemp.
G
Offset R
0
Offset G
0
Offset B
0
Farbeinstellung
Menu
G, Gain B kann von 0 bis 100 eingestellt werden.
Die Offset R, Offset G,Offset B kann von -50 bis +50 eingestellt werden.
Speichern
Gain R
vor.
Die Gain R, Gain
zum
CSM
Zurucksetzen
Gain R, Gain G, Gain B oder Offset R, Offset G, Offset B.
5. Drucken Sie
zuruck
ein.
1. Drucken Sie die Taste MENU und anschließend die Tasten D und E
des
Menu
zuruck
die Taste AOK.
beenden, drucken Sie mehrfach die Taste MENU.
Farbabstimmung
*
Sie konnen die
Farbeinstellung jeder
Farbe nach Wunsch abstimmen.
1. Drucken Sie die Taste MENU und anschließend die Tasten D und E
des
zur
Auswahl
Menus.
2. Drucken Sie die Taste G und wahlen Sie mit den Tasten D und E die
Option
Farbeinstellung.
Optionen Farbe, Rot, Grun, Blau, Gelb, Cyan
4. Drucken Sie die Tasten F und
mogliche
Farbe
50
Gamma
Rot
50
Grun
50
Blau
50
Gelb
50
Cyan
50
Magenta
50
Weissanteil
G,
um
Wert fur Farbe, Rot,
das Bild wie
oder
zur
Auswahl der
Magenta.
Farbeinstellung
Zurucksetzen
gewunscht einzustellen.
Grun, Blau, Gelb, Cyan
und
Menu
zuruck
Magenta betragt
0-100.
5. Drucken Sie
Um die
zu
der
Einstellung
die Taste AOK.
beenden, drucken Sie mehrfach die Taste MENU.
(Werkseinstellungen wiederherstellen)
ursprunglichen Bildeinstellungen
[Zurucksetzen]
28
Speichern
Menuanzeige
Zurucksetzen
Um die
zum
10
Farbtemp.
3. Drucken Sie die Taste G und anschließend die Tasten D und E
Der
CSM
nach der
und drucken Sie A OK.
Anderung
zuruckzusetzen, wahlen Sie die Option
G
Funktion
Optionen
im Menu Extras
Auswahl der
Sprache
1. Drucken Sie die Taste MENU und anschließend die Tasten D und E
Auswahl des
GERMAN
zur
Menus.
Sprache(Language)
G
English
Format
2. Drucken Sie die Taste G und wahlen Sie mit den Tasten D und E die
Horiz.
Option
Demo
Sprache (Language).
3. Drucken Sie die Taste G und anschließend die Tasten D und E
zur
Spiegeln
Speichern
der
Einstellung
Italiano
Espanol
Auto-aus
Svenska
Auswahl der
Portugues
Menu
zum
Francais
Set ID
gewunschten Sprache.
4. Drucken Sie
Deutsch
zuruck
die Taste A OK.
Die
Bildschirmanzeige (OSD) wird von nun an in der gewunschte Sprache
dargestellt.
Um die Menuanzeige zu beenden, drucken Sie mehrfach die Taste MENU.
ARC-Funktion
1. Drucken Sie die Taste ARC.
Bei
jedem
Drucken der Taste andert sich die
Anzeige
Voll
16:9
Voll
16:9
wie
folgt:
4:3
4:3
Zoom2
Zoom1
Zoom2
Diese Funktion kann ebenfalls uber die Taste MENU
Zoom1
aufgerufen
werden.
29
Funktion
Horizontal
spiegeln
*
Mit dieser Funktion wird das Bild horizontal
*
Verwenden Sie diese Funktion
zur
kopfstehend projiziert.
Ruckprojektion eines Bildes.
1. Drucken Sie die Taste MENU und anschließend die Tasten D und E
Auswahl des
zur
Sprache(Language)
Menus.
Format
Horiz.
2. Drucken Sie die Taste G und wahlen Sie mit den Tasten D und E die
Horiz.
Spiegeln
Option
Spiegeln.
G
Spiegeln
Demo
Set ID
Auto-aus
3. Drucken Sie die Taste
G,
um
das Bild
gespiegelt anzuzeigen.
Menu
jedem Drucken der Taste G wird das Bild erneut gespiegelt.
Um die Menuanzeige zu beenden, drucken Sie mehrfach die Taste
zuruck
Bei
MENU.
XD-Demo
*
Zur
Darstellung
des Unterschiedes zwischen XD-Demo ein und XD-Demo
aus.
1. Drucken Sie die Taste MENU und anschließend die Tasten D und E
Auswahl des
zur
Menus.
Sprache(Language)
Format
2. Drucken Sie die Taste G und wahlen Sie mit den Tasten D und E die
Option
Demo.
Horiz.
Spiegeln
Demo
G
Starten
Set ID
Auto-aus
3. Drucken Sie die Taste
G,
4. Drucken Sie die Taste
MENU,
Um die
Menuanzeige
zu
um
die
um
Demo.
die
.
Demo
zu
Menu
beenden.
zuruck
beenden, drucken Sie mehrfach die Taste MENU.
Automatisches Abschalten
*
Mit Hilfe des
Sleep-Timers
wird der
Projektor
zu
einer
festgelegten
Uhrzeit
ausgeschaltet.
1. Drucken Sie die Taste MENU und anschließend die Tasten D und E
Auswahl des
zur
Menus.
2. Drucken Sie die Taste G und wahlen Sie mit den Tasten D und E die
Option
Auto-aus.
Sprache(Language)
Aus
Format
10 Min.
Horiz.
Spiegeln
Demo
3. Drucken Sie die Taste G und stellen Sie mit den Tasten D und E die
gewun-
Um die
30
Speichern
Menuanzeige
zu
der
Einstellung
die Taste AOK.
beenden, drucken Sie mehrfach die Taste MENU.
G
120 Min.
240 Min.
Menu
zum
90 Min.
180 Min.
schte Uhrzeit ein.
4. Drucken Sie
30 Min.
60 Min.
Set ID
Auto-aus
20 Min.
zuruck
Funktion
Optionen
im Menu Extras
Trapez-Funktion
*
*
Verwenden Sie diese
Funktion,
der Bildschirm nicht im rechten Winkel
wenn
Trapezform dargestellt wird.
Verwenden Sie die Keystone-Funktion wenn Sie den Projektionswinkel
Funktion moglicherweise zu einem Flackern des Bildes fuhren kann.
1. Drucken Sie die Taste KEYSTONE
+
2. Drucken Sie die Taste KEYSTONE
+
gewunscht
oder KEYSTONE
zum
nicht
Projektor
optimal
steht und das Bild in
einstellen
GERMAN
konnen, da die
-
oder KEYSTONE
.
um
-
das Bild wie
anzupassen.
Der Einstellbereich fur die
Keystone-Einstellung
reicht
Diese Funktion kann ebenfalls uber die Taste MENU
von
-20 bis +20.
aufgerufen
Keystone
0
FG
werden.
Funktion Leeres Bild
*
Mit dieser Funktion konnen Sie z.B. bei
Prasentationen, Konferenzen, Besprechungen die Aufmerksamkeit
der Teilnehmer auf sich ziehen.
1. Drucken Sie die Taste BLANK.
Der Bildschirm schaltet auf eine
Hintergrundfarbe.
Die
Hintergrundfarbe kann von Ihnen bestimmt
(Siehe 'Auswahl der Hintergrundfarbe')
2. Drucken Sie eine
zu
beliebige Taste,
um
werden.
die Funktion Leeres Bild
beenden.
31
Funktion
Auswahl der
Hintergrundfarbe
1. Drucken Sie die Taste MENU und anschließend die Tasten D und E
des
zur
Auswahl
Menus.
2. Drucken Sie die Taste G und wahlen Sie mit den Tasten D und E die
Option
Leeres
Keystone
0
Leeres Bild
G
Modi
Lampen
Betriebsdauer
Bild.
Schwarz
Lampe
Neigen
3. Drucken Sie die Taste G und wahlen Sie mit den Tasten D und E die
schte Farbe
Der
Um
Grun
Logo
gewun-
aus.
Menu
4. Drucken Sie
Blau
zum
Speichern
der
Einstellung
die Taste AOK.
Hintergrund wird von nun an in dieser Farbe dargestellt.
die Menuanzeige zu beenden, drucken Sie mehrfach die
Funktion
zuruck
Taste MENU.
Lampenmodus
1. Drucken Sie die Taste MENU und anschließend die Tasten D und E
Auswahl des
zur
Menus.
0
Keystone
Leeres Bild
2. Drucken Sie die Taste G und wahlen Sie mit den Tasten D und E die
Option Lampen
Modi.
Lampen
Modi
Betriebsdauer
G
Lampe
nomaler Modus
fluster Modus
Neigen
3. Drucken Sie die Taste G und anschließend die Tasten D und
E,
um
den
nomaler Modus oder fluster Modus.
Menu
4. Drucken Sie
Um die
zum
Speichern
Menuanzeige
Prufen der
der
Einstellung
zuruck
die Taste AOK.
beenden, drucken Sie mehrfach die Taste MENU.
zu
Lampennutzungsdauer
1. Drucken Sie die Taste MENU und anschließend die Tasten D und E
Auswahl des
zur
Menus.
0
Keystone
Leeres Bild
2. Drucken Sie die Taste G und wahlen Sie mit den Tasten D und E die
Option
Betriebsdauer
Lampe.
Lampen
Modi
Betriebsdauer
Neigen
Die bereits verbrauchte
Lampennutzungszeit wird angezeigt.
Wenn die Projektorlampe ihre maximale Betriebsdauer (4000 Std.)
die Lampenanzeige nach rot.
Die
Lampenanzeige
Um die
32
leuchtet
Menuanzeige
zu
stetig rot,
wenn
die
erreicht hat, wechselt
Lampennutzungsdauer
Menu
uberschritten ist.
beenden, drucken Sie mehrfach die Taste MENU.
zuruck
Lampe
10
Std.
Funktion
Neigung
des Gerates
1. Drucken Sie die Taste MENU und anschließend die Tasten D und E
Auswahl des
zur
Menus.
0
Keystone
Leeres Bild
2. Drucken Sie die Taste G und wahlen Sie mit den Tasten D und E die
Option
Neigen.
Lampen
GERMAN
Modi
Betriebsdauer
Neigen
Lampe
X
Y
3. Nun konnen Sie die
Falls die
Neigung
des
des
Projektors
ablesen.
außerhalb des Sicherheitsbereiches
Neigung
Projektors
liegt, wird eine Warnungsmeldung angezeigt
automatisch
Um die
(uber 15°)
Menu
zuruck
und das Gerat schaltet sich
aus.
Menuanzeige
zu
beenden, drucken Sie mehrfach die Taste MENU.
Standbild
1. Drucken Sie die Taste STILL.
*
Das Bild wird als Standbild
<Bewegtes
"eingefroren".
Bild>
<Standbild>
2. Drucken Sie eine
beliebige Taste,
um
wieder
zur
normalen
Bildwiedergabe
zuruckzukehren.
*
Die Standbildfunktion wird nach
ca.
10 Minuten automatisch beendet.
33
Funktion
im Menu Bildschirm
Optionen
Automatische
*
Diese Funktion
und
*
Spureinstellung
garantiert
Bildsynchronisierung.
Ihnen die beste
Die Funktion Automatische
Bildqualitat
ist
Spureinstellung
nur
durch automatische
fur den
Einstellung
der Differenz
von
Horizontalformat
RGB-Eingang moglich.
1. Drucken Sie die Taste AUTO.
Bildlage
und
Synchronisierung
werden automatisch
2. Rufen Sie nach der Manuell
eingestellt.
Menu
Option Auto konfig. im
auf, um die Bildqualitat fur die verschiedenen PC-Eingangsmodi manuell
einzustellen. Im manchen Fallen wird die beste Bildqualitat nicht automatisch
konfig.
die
Auto
konfig.
erreicht.
Diese Funktion konnen Sie im RGB-Modus auch mit der Taste MENU bedienen.
Fur ein
optimales
Manuelle
*
Die Funktion
*
Taktrate
Bild sollte diese Funktion
einem Standbild
ausgefuhrt
werden.
Einstellung
[Manuelle Einstellung]
Diese Funktion dient
*
an
zur
ist
detaillierten
nur
im RGB-Modus
Einstellung
moglich.
des Taktes.
Takt
Mit Hilfe dieser Funktion kann die Breite des Bildes
angepasst werden,
das
um
projizierte
Bild
vollstandig
anzuzeigen.
1. Drucken Sie die Taste MENU und anschließend die Tasten D und E
des
zur
Auswahl
Auto
Menus.
konfig.
Manulle
2. Drucken Sie die Taste G und wahlen Sie mit den Tasten D und E die
Manuell
konfig..
3. Drucken Sie die Taste G und anschließend die Tasten D und E
von
Taktrate, Takt, H-Position
4. Drucken Sie die Tasten F und
Die Taktrate kann
Der
Der
5. Drucken Sie
34
G,
zum
von
das Bild wie
gewunscht
zu
einzustellen.
der
Einstellung
dadurch
geandert
die Taste AOK.
beenden, drucken Sie mehrfach die Taste MENU.
werden.
32
0
Position
H-Position
0
Reset
V-Position
0
Menu
um
Taktrate
Takt
Auswahl
0 bis 63
Speichern
Menuanzeige
zur
G
Zoom +/-
oder V-Position.
eingestellt werden.
Takt kann von -50 bis +50 eingestellt werden.
Grundwert basiert auf den Eingangsmodus und kann
Um die
Option
konfig.
zuruck
Funktion
ZOOM-Funktion
1. Drucken Sie die Taste MENU und anschließend die Tasten D und E
des
zur
Auswahl
Auto
Menus.
konfig.
Manulle
konfig.
G
Zoom +/-
2. Drucken Sie die Taste G und wahlen Sie mit den Tasten D und E die
Zoom
Option
+/-.
zu
Ein Bild kann
Um die
GERMAN
Position
Reset
3. Drucken Sie die Taste G und dann die Tasten F und
gewunscht
FG
100%
vergroßern
um
oder
zu
zu
um
das Bild wie
verkleinern.
Menu
100% bis 250% Zoom
Menuanzeige
G,
+/-
zuruck
werden.
beenden, drucken Sie mehrfach die Taste MENU.
Bildlage
*
Diese Funktion kann nach dem
Vergroßern/Verkleinern angewendet
werden.
1. Drucken Sie die Taste MENU und anschließend die Tasten D und E
Auswahl des
zur
Menus.
Auto
konfig.
Manulle
2. Drucken Sie die Taste G und wahlen Sie mit den Tasten D und E die
Option
Position.
Reset
Position
D,E,F,G
um
G
D
FG
E
die
anzupassen.
Menu
4. Drucken Sie
Um die
Zoom +/-
Reset
3. Drucken Sie die Taste G und anschließend die Tasten
Bildlage
konfig.
zum
Speichern
Menuanzeige
zu
der
Einstellung
zuruck
die Taste AOK.
beenden, drucken Sie mehrfach die Taste MENU.
(Werkseinstellungen wiederherstellen)
Um die
ursprunglichen Bildeinstellungen
nach der
Anderung
[Reset] und drucken Sie AOK.
Die Optionen Manuelle Einstellung, Vergroßern/Verkleinern
zuruckzusetzen, wahlen Sie die Option
und
Bildlage
konnen
zuruckgesetzt
werden.
35
RS-232C
Einstellung
*
eines externen
Steuerungsgerates
Verbinden Sie den RS-232C-Anschluss mit einem externen
die
um
extern
Projektorfunktionen
zu
Steuerungsgerat (z.
B.
Computer
oder
Mediensteuerung),
steuern.
Geratekennung
1. Drucken Sie die Taste MENU und anschließend die Tasten D und E
Auswahl des
zur
Menus.
Sprache(Language)
2. Drucken Sie die Taste G und wahlen Sie mit den Tasten D und E die
Option
Format
Set ID.
Horiz.
Demo
3. Drucken Sie die Taste G und stellen Sie mit den Tasten F und G eine
gewunschte
4. Drucken Sie
Die Set ID
Mit der
Kennnummer fur den
zum
muss
Speichern
der
im Bereich
von
kann
nur
Fernbedienung
Projektor
Einstellung
Set ID
ein.
G
1
Auto-aus
die Taste AOK.
Menu
1 bis 99
der
Spiegeln
liegen.
Projektor mit
der
zuruck
festgelegten
Kennnummer
angesteuert werden.
Um die Menuanzeige zu beenden, drucken Sie mehrfach die Taste MENU.
Anschluss externer
?
?
?
Steuerungsgerate
Verbinden Sie den seriellen RS-232C-Anschluss des PCs mit der
Projektors.
Im Lieferumfang
Uber
des
Projektors
Projektor
extern
angesteuert werden (siehe Abb. 1).
<Abb. 1, RS-232-Schnittstellenkabel>
RXD
2
2
RXD
TXD
3
3
TXD
DTR
4
4
DTR
GND
5
5
GND
DSR
6
6
DSR
RTS
7
7
RTS
CTS
8
8
CTS
Projektor
Gerat
*
Anschluss Pinnr. 1, 9
Einstellung der Verbindungsparameter
?
Baudrate: 115200
?
Datenlange:
?
Paritat: keine
?
Stoppbit: 1 Bit
Flusssteuerung:
?
?
36
RS-232C-Buchse auf der Ruckseite des
ist kein RS-232C-Kabel enthalten.
das RS-232C-Kabel kann der
Externes
entsprechenden
bps (UART)
8 Bit
keine
Kommunikationscode: ASCII-Code
96
5
1
RS-232C
Referenzliste der Befehle
Befehl1
Befehl2
Daten
(hexadezimal)
01.
02.
k
a
Eingangswahl
k
b
0~1
*
*
03.
Bildformat
k
c
04.
Bildschirm dunkel
k
d
0~1
05.
Kontrast
k
g
0~64
06.
Helligkeit
k
h
0~64
07.
Farbe
k
i
0~64
08.
Farbton
k
j
0~64
09.
Scharfe
k
k
0~64
10.
OSD-Auswahl
k
l
0~1
11.
Fernbedienungssperre/Tastensperre
k
m
0~1
12.
Farbtemperatur
k
u
0~2
13.
Stromsparmodus
j
q
0~1
14.
Automatische
j
u
1
b
*
15.
*
Netz
Einstellung
Eingangswahl
x
Diese Daten werden in diesem Dokument detailliert erlautert.
Verbindungsprotokoll
1.
Ubertragung
[Befehl1][Befehl2][ ][Geratekennung][ ][Daten][Cr]
*
*
*
[Befehl 1]
[Befehl 2]
[Set ID]
:
:
:
Erster Befehl
Steuerung des Gerates. (k, j, x, ASCII-Code,c1 Zeichen)
Zweiter Befehl zur Steuerung des Gerates. (ASCII-Code, 1 Zeichen)
Im Menu Extras kann eine Geratekennung zur Bestimmung des Projektor-Kennnummer vergeben
werden. Siehe vorherige Seite. Mogliche Werte: '01
99 (0x01-0x63)'. Bei Auswahl von '0' fur die
Geratekennung wird jeder angeschlossene Projektor angesteuert.
In der Befehlszeile wird die Geratekennung als 16 antilogarithmischer Wert angegeben.
Ubertragung der Befehlsdaten. Beim ASCII-Code werden 2 Zeichen ubertragen.
Bei Ubertragung der Daten 'FF' wird der Status des Befehls abgefragt.
Zeilenumschaltung
zur
-
*
[DATEN]
:
*
*
[Cr]
:
ASCII-Code '0x0D'
*[]
:
2. OK
ASCII-Code-Zeichen fur
"Leerzeichen", das Befehl, Geratekennung und Daten voneinander
trennt.
Bestatigung
[Befehl2] [ ] [Geratekennung] [ ] [OK] [Daten] [x]
*
Der
Projektor ubertragt
nach fehlerfreiem
Falls sich die Daten im Lesemodus
den die Daten des PCs
3. Fehler
Empfang
der Daten einen ACK-Befehl
befinden, werden hier die aktuellen
(Bestatigung) in diesem Format.
Statusdaten abgefragt. Im Schreibmodus
wer-
ausgegeben.
Bestatigung
[Befehl2] [ ] [Geratekennung] [ ] [NG] [Daten] [x]
*
Der
Projektor ubertragt
nach fehlerhaftem
fehlern einen ACK-Befehl
Daten
:
[1]
[2]
[3]
(Bestatigung)
Code
(Dieser
ungultiger
:
nicht unterstutzte Funktion
:
warten
Sie
es
der Daten bei
ungultigen
Funktionen oder bei
Ubertragungs-
in diesem Format.
Befehl ist
:
(Versuchen
Empfang
ungultig.)
(Diese Funktion ist nicht moglich.)
in einigen Minuten erneut.)
37
RS-232C
01. Netz
03. Bildformat
(Befehl2:a)
Ein-/Ausschalten des
Projektors.
[k] [a] [ ] [Set ID] [ ] [Daten] [Cr]
1
[k] [c] [ ] [Set ID] [ ] [Daten] [Cr]
Daten
Ausschalten
:
Einschalten
:
des Bildformats.
Ubertragung
Ubertragung
Daten 0
Einstellung
(Befehl2:c)
Ack
:
Ausschalten
1
:
Einschalten
Netzstatus des
:
Normales Bild
2
:
Wide
4
:
Zoom1
5
:
Zoom2
(4:3)
(16:9)
8:Voll
[a] [ ] [Set ID] [ ] [OK] [Daten] [x]
Daten 0
1
Ack
[c] [ ] [Set ID] [ ] [OK] [Daten] [x]
Projektors (Ein/Aus).
Daten
Ubertragung
[k][a][][SetID][ ][FF][Cr]
1
:
Normales Bild
2
:
Wide
4
:
Zoom1
5
:
Zoom2
(4:3)
(16:9)
8:Voll
Ack
[a] [ ] [Set ID] [ ] [OK] [Daten] [x]
Daten 0
:
Ausschalten
1
:
Einschalten
*
04. Bildschirm dunkel
Bildschirmanzeige
In
gleicher Weise geben die empfangenen
Bestatigungsdaten den Status jeder Funktion wider,
wenn
andere Funktionen die Daten '0xFF' in diesem
Format
02.
ubertragen.
einblenden/ausblenden.
Ubertragung
[k] [d] [ ] [Set ID] [ ] [Daten] [Cr]
Daten 0
:
Bildschirm dunkel Aus
1
:
Bildschirm dunkel Ein
(Bild wird angezeigt)
(Bild wird nicht angezeigt)
Ack
Eingangswahl (Befehl2:b)
Auswahl der
(Befehl2:d)
fur das Gerat.
Eingangsquelle
[d] [ ] [Set ID] [ ] [OK] [Daten] [x]
Daten 0
:
Bildschirm dunkel Aus
1
:
Bildschirm dunkel Ein
Ubertragung
(Bild wird angezeigt)
(Bild wird nicht angezeigt)
[k] [b] [ ] [Set ID] [ ] [Daten] [Cr]
Daten 2
:
Video
3
:
S-Video
4
:
Component
6
:
RGB-DTV
7
:
RGB-PC
8
:
HDMI(DVI)-DTV
9
:
HDMI(DVI)-PC
05. Kontrast
Einstellung
(Befehl2:g)
des Bildkontrastes.
Ubertragung
[k] [g] [ ] [Set ID] [ ] [Daten] [Cr]
Ack
DatenMin:0~Max:64
[b] [ ] [Set ID] [ ] [OK] [Daten] [x]
Daten 2
:
Video
3
:
S-Video
4
:
Component
6
:
RGB-DTV
7
:
RGB-PC
8
:
HDMI(DVI)-DTV
9
:
HDMI(DVI)-PC
* *
Siehe
'Datenzuweisung
1'.
Ack
[g] [ ] [Set ID] [ ] [OK] [Daten] [x]
DatenMin:0~Max:64
*
Datenzuweisung
0
:Step0
A
:Step10
1
*
Datenzuweisung
0
:Step-50
32:Step0
38
F
:Step15
10
:Step16
64
:
Step
100
64:Step50
2
RS-232C
06.
09. Scharfe
Helligkeit (Befehl2:h)
Einstellen der
des Bildes.
Helligkeit
Ubertragung
Einstellung
*
*
Min:0~Max:64
Siehe
'Datenzuweisung
1'.
Ack
Daten
*
Min:0~Max:64
07. Farbe
Daten
'Datenzuweisung
1'.
Ack
Min: 0
-
Max: 64
(Befehl2:l)
Bildschirmmenus ein-/ausblenden.
[k][l][][SetID][ ][Daten][Cr]
Daten 0
:
OSD
1
:
OSD ein
aus
(OSD-Sperre ein)
(OSD-Sperre aus)
Ack
[i][][SetID][ ][OK][Daten][x]
Min:0~Max:64
08. Farbton
des
[l][ ][SetID][][OK][Daten][x]
Daten 0
:
OSD
1
:
OSD ein
11.
(Befehl2:j)
Farbtoneinstellung
Bildes.(Video/S-Video/Component)
[k][j][][SetID][][Daten][Cr]
Rot: 0
-
Fernbedienungssperre/Tastensperre
(Befehl2:m)
Ubertragung
[k] [m] [ ] [Set ID] [ ] [Daten] [Cr]
2'.
Ack
[j][][SetID][ ][OK][Daten][x]
-
(OSD-Sperre ein)
(OSD-Sperre aus)
Grun: 64
'Datenzuweisung
Rot: 0
aus
Sperren der Bedienelemente auf der Vorderseite
des Projektors sowie auf der Fernbedienung.
Ubertragung
Daten
1'.
Ubertragung
Min:0~Max:64
Siehe
Siehe
'Datenzuweisung
Daten
[k][i][ ][SetID][][Daten][Cr]
*
Max: 64
[k] [ ] [Set ID] [ ] [OK] [Daten] [x]
des Bildes.
Ubertragung
Daten
Siehe
-
10. Auswahl OSD
(Befehl2:i)
Farbeinstellung
Daten
Min: 0
Ack
Daten
*
(Video/S-Video/Component)
[k] [k] [ ] [Set ID] [ ] [Daten] [Cr]
[h] [ ] [Set ID] [ ] [OK] [Daten] [x]
*
des Bildscharfe.
Ubertragung
[k] [h] [ ] [Set ID] [ ] [Daten] [Cr]
Daten
(Befehl2:k)
Daten 0
:
1
:
Sperre
Sperre
aus
ein
Ack
Grun: 64
[m] [ ] [Set ID] [ ] [OK] [Daten] [x]
Daten 0
:
1
:
*
Sperre
Sperre
Falls die
aus
ein
Fernbedienung
nicht verwendet
wird, stellen
Sie diesen Modus ein.
Beim Ein-/Ausschalten des Gerates wird die externe
Tastensperre aufgehoben.
39
RS-232C
12.
15.
Farbtemperatur (ACC) (Befehl2:u)
Einstellung
der
Eingangswahl (Befehl1:x, Befehl2:b)
Auswahl der
Farbtemperatur.
Ubertragung
Eingangsquelle
fur das Gerat.
Ubertragung
[x] [b] [ ] [Set ID] [ ] [Daten] [Cr]
[k] [u] [ ] [Set ID] [ ] [Daten] [Cr]
Daten 0: Normal 1: Kuhl 2: Warm
Daten 20
:
Video
30
:
S-Video
40
:
Component
50
:
RGB-DTV
60
:
RGB-PC
70
:
HDMI(DVI)-DTV
80
:
HDMI(DVI)-PC
Ack
[u] [ ] [Set ID] [ ] [OK] [Daten] [x]
Daten 0: Normal 1: Kuhl 2: Warm
Ack
[b] [ ] [Set ID] [ ] [OK] [Daten] [x]
13.
Stromsparmodus (Befehl1:j, Befehl2:q)
Verringerung
des Stromverbrauchs des
Projektors.
Ubertragung
[j][q][][SetID][ ][Daten][Cr]
Daten 0
:
1
:
Stromsparmodus aus(Nomaler)
Stromsparmodus ein(Fluster)
Ack
[q] [ ] [Set ID] [ ] [OK] [Daten] [x]
Daten 0
:
1
:
Stromsparmodus aus(Nomaler)
Stromsparmodus ein(Fluster)
14. Automatische
Einstellung (Befehl1:j, Befehl2:u)
Zur automatischen
Einstellung der Bildlage
Bildverwackelungen. Nur
und
Verringerung von
Modus moglich.
im RGB-
Ubertragung
[j][u][][SetID][ ][Daten][Cr]
Daten 1
:
Aktivieren
Ack
[u] [ ] [Set ID] [ ] [OK] [Daten] [x]
Daten 1
40
:
Aktivieren
Daten 20
:
Video
30
:
S-Video
40
:
Component
50
:
RGB-DTV
60
:
RGB-PC
70
:
HDMI(DVI)-DTV
80
:
HDMI(DVI)-PC
Informationen
Unterstutzte
*
In der
folgenden
Tabelle werden alle
vom
Projektor
unterstutzten Bildformate
Quellen
Auflosung
Vertikalfrequenz (Hz)
VGAEGA
640X350
70.090Hz
31.468kHz
640X350
85.080Hz
37.861kHz
640X400
70.090Hz
31.468kHz
640X400
85.080Hz
37.861kHz
720X400
70.082Hz
31.469kHz
720X400
85.039Hz
37.927kHz
640X480
59.940Hz
31.469kHz
640X480
72.800Hz
37.861kHz
640X480
75.00Hz
37.500kHz
640X480
85.008Hz
43.269kHz
800X600
56.250Hz
35.156kHz
800X600
60.317Hz
37.879kHz
800X600
72.188Hz
48.077kHz
800X600
75.00Hz
46.875kHz
800X600
85.061Hz
53.674kHz
1024X768
60.004Hz
48.363kHz
1024X768
70.069Hz
56.476kHz
1024X768
75.029Hz
60.023kHz
1024X768
84.997Hz
68.677kHz
1152X864
60.053Hz
54.348kHz
1152X864
70.01Hz
63.995kHz
1152X864
75.00Hz
67.500kHz
1280X768
60.00Hz
47.693kHz
1280X960
60.00Hz
60.00kHz
1280X1024
60.020Hz
63.981kHz
PC98 / VGA text
VGA
SVGA
XGA
SXGA
*
Bildschirmauflosungen
aufgefuhrt.
Horizontalfrequenz (kHz)
Eingangssignal nicht vom Projektor unterstutzt wird, erscheint die Meldung "Ausserhalb der Frequenz".
Der Projektor unterstutzt Typ DDC1/2B als Plug & Play-Funktion (Automatische Erkennung des PC-Monitors).
Die Synchronisierungs-Signalformen fur Horizontal- und Vertikalfrequenzen sind Separate, Composite und SOG.
Je nach PC kann die Vertikalfrequenz unter Umstanden nicht bis zur optimalen Frequenz des Gerates unter 'Registrierdaten
(Registrierdaten anzeigen)' angezeigt werden. (Zum Beispiel kann die optimale Vertikalfrequenz bis zu 75 Hz oder
darunter in den Auflosungen 640x480 oder 800x600 angezeigt werden).
*
Wenn das
*
*
<DVD/DTV-Eingang>
Signal
NTSC(60Hz)
PAL(50Hz)
Component-*1
RGB(DTV)-*2
480i
O
X
480p
O
O
720p
O
O
1080i
O
O
576i
O
X
576p
O
O
1080i
O
O
*
Kabeltyp
1- Cinch-nach-D-Sub-Adapter
2- Computerkabel
41
Informationen
Wartung
*
Der
Projektor ist
Schmutz-partikel
an
Ihren
sehr
wartungsfreundlich. Saubern Sie regelmaßig das Objektiv, damit keine Staub- oder
in das Bild projiziert werden. Wenn Teile ausgewechselt werden mussen, wenden Sie sich
Handler. Schalten Sie den Projektor vor der Reinigung immer zuerst aus und ziehen Sie den
Netzstecker.
des
Reinigung
Objektivs
Reinigen Sie das Objektiv, wenn Sie Staub oder Schmutz darauf feststellen.
mit Druckluftspray ab, oder wischen Sie es mit einem weichen, trockenen,
bzw. Flecken auf dem Objektiv.
Flecken auf dem
wischen Sie das
des
Reinigung
Ziehen Sie
Objektiv. zu beseitigen,
Objektiv vorsichtig ab.
vor
Objektive vorsichtig
fusselfreien Tuch ab. Um Schmutz
befeuchten Sie ein weiches Tuch mit Wasser und
Neutralreiniger,
und
Projektorgehauses
dem
Reinigen
den Netzstecker ab. Zum Entstauben wischen Sie das Gehause mit einem
weichen, trockenen, fusselfreien Tuch ab. Um hartnackigen Schmutz
Tuch mit Wasser und
Neutralreiniger,
Verwenden Sie niemals
zu
beseitigen,
befeuchten Sie ein weiches
und wischen Sie das Gehause ab.
Alkohol, Benzin, Losungsmittel oder andere chemische Reinigungsmittel, die das
Gehause oder die Gehausefarbe
42
Blasen Sie das
angreifen.
Informationen
Austauschen der
Lebensdauer und Austausch der
Die
Lampe
Lampe
Lebensdauer der
Projektorlampe betragt ca. 4000 Stunden. Die bisherige
Betriebsdauer der Lampe wird im Abschnitt zur Auswahl der Funktionen angezeigt.
Die Lampe muss ausgetauscht werden, wenn:
Das
projizierte Bild dunkler wird oder
Die Lampenanzeige rot leuchtet.
Beim Einschalten der Projektorlampe
die
-Drucken Sie die Taste POWER auf dem
-
-
-
-
-
-
-
-
-
des
Meldung "Lampe
Lampenanzeigen
ersetzen" erscheint.
Lampe folgende
Bedienungsfeld
GERMAN
Projektors>
verschwommen ist.
Beachten Sie beim Austauschen der
zu
<Bedienungsfeld
bzw. der
Punkte
Fernbedienung,
um
die
Stromversorgung
des Gerates
unterbrechen.
Falls die
orangefarbene Betriebsanzeige blinkt, sollte die Hauptstromversorgung erst unterbrochen werden, wenn die
Anzeige stetig orange leuchtet.
Die Lampe sollte vor dem Austauschen mindestens eine Stunde lang abkuhlen.
Die Lampe darf nur durch eine Lampe gleichen Typs des LG Electronics-Kundendienstes ersetzt werden. Bei
Verwendung anderer Lampentypen konnten Projektor sowie Lampe beschadigt werden.
Die Lampe sollte nur zum Zwecke des Austausches herausgenommen werden.
Die Lampeneinheit muss fur Kinder unzuganglich sein, da sie sehr heiß werden kann.
Um Brandgefahren zu vermeiden, sollte die Lampe nicht mit Flussigkeiten oder Fremdkorpern in Beruhrung kommen.
Die Lampe sollte nicht in der Nahe von Warmequellen aufbewahrt werden.
Die neu eingesetzte Lampe muss gut festgeschraubt werden. Ansonsten konnte das Bild dunkler angezeigt werden und
es besteht Brandgefahr.
Beruhren Sie niemals die Lampe. Ansonsten konnte sich die Bildqualitat verringern und die Lebensdauer der Lampe
verkurzen.
To obtain
Lamp
Using
a
replacement Lamp
model number is
other
Lamp
Dispose
lamp
unit
unit
page 47. Check the lamp model and then
may cause damage to the projector.
on
purchase
it at LG Electronics Service Center.
disposal
of the used
lamp by returning
it to the LG electronic service center.
43
Informationen
Austauschen der
Lampe
Projektor aus und ziehen Sie den
Netzstecker. Legen Sie den Projektor mit der
Objektivseite nach unten auf eine weiche Unterlage,
Losen Sie die beiden Schrauben der
Schalten Sie den
1
um
Schaden
(Die Lampe
an
der Linse
sollte
vor
destens eine Stunde
zu
vermeiden.
abdeckung
2 Abdeckung
mit einem
einem flachen
Lampen-
Schraubenzieher
Gegenstand
oder
und heben Sie die
ab.
dem Austauschen min-
lang abkuhlen.)
Schraube
am
Lampengehause
Losen
3
Sie danach
die beiden
Schrauben
am
Lampengehause mit einem Schraubenzieher oder
einem flachen Gegenstand.
4
Heben Sie den
Drahtbugel
der
Lampe
an.
Drahtbugel
Schraube
5
7
Ziehen Sie die
Lampe langsam
und nehmen Sie sie
aus
am
Griff heraus
dem Gehause.
Ziehen Sie die in Schritt 3 entfernten Schrauben fest.
(Sie
sollten fest angezogen
werden.)
6
Setzen Sie die
8
Setzen Sie die
neue
Lampe vorsichtig
und
richtig
herum ein.
Lampenabdeckung
wieder auf und
ziehen Sie die Gehauseschrauben fest.
blinkt
die
(Bei
geoffneter
Lampenabdeckung
Lampenanzeige grun und der Projektor ist ausgeschaltet.)
Bei
Verwendung anderer Lampentypen konnten Projektor sowie Lampe beschadigt werden.
Die Lampenabdeckung muss gut festgeschraubt werden. Bei unvollstandig geschlossener Abdeckung
Projektor nicht eingeschaltet werden.
Wenden Sie sich bei Bedarf an den Kundendienst, um die neue Lampe richtig einzusetzen.
44
kann der
Informationen
Notizen
45
Informationen
Notizen
46
Informationen
Technische Daten
MODELL
AN110B-JD/AN110W-JD
1280
Auflosung
(Horizontal)
Bildformat horizontal/vertikal
Große der
15:9
DLP-Anzeige
1,01
Fernbedienung
(Vertikal) Bildpunkte
(horizontal:vertikal)
-
5,08
m
(40-200 Zoll)
12m
1:1.4
Vergroßerung
Kompatible
768
0.65 Zoll
Bildwandformat
Reichweite der
x
Videonormen
NTSC/PAL/SECAM/NTSC4.43/PAL-M/PAL-N
AC 200
Stromversorgung
-
240V~50/60Hz,1.3A-1A, 250W
Hohe
(mm/Zoll)
254.4/10.0
Breite
(mm/Zoll)
443.4/17.4
Lange (mm/Zoll)
93.9/3.6
Betriebsbedingungen
Projektorlampe
Temperatur
Lampenmodell
Wahrend des Betriebs:
Bei
Lagerung
oder
32~104°F(0°C~40°C)
Transport: -4~140°F(-20°C~60°C)
Luftfeuchtigkeit
Wahrend des Betriebs: 0
80% relative
~
Außerhalb des Betriebs: 0
90%
~
Luftfeuchtigkeit
relative Luftfeuchtigkeit
AJ-LAN1
Leistungsaufnahme Lampe
200W
47
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertisement