LG FFH-976AD User guide

LG FFH-976AD User guide
DEUTSCH
MINI HI-FI AUDIO SYSTEM
BEDIENUNGSANLEITUNG
MODELL
:
FFH-876A/L/S/AX/AD
FE-876E
FFH-976A/L/S/AX/AD
FE-976E
Lesen Sie bitte diese
Bedienungsanleitung sorgfaltig
durch, Sie das Gerat in Betrieb nehmen.
Daten- und
Spezifikationsanderungen
vorbehalten.
COMPACT
(for CE region)
DIGITAL AUDIO
N0M
061
NYCE
N0M
260
NYCE
VORSICHT
Gefahr
von
elektrischem
Schlag
Gerat nicht offnen
VORSICHT: ZUM SCHUTZ VOR ELEKTRISCHEM
SCHLAG BITTE DEN DECKEL ODER
RUCKWAND
NICHT ENTFERNEN. ES BEFINDEN SICH IM
GERATEINNEREN
KEINE
TEILE, DIE VOM ANWENDER
KONNTEN.
UBERLASSEN SIE DIES QUALIFIZIERTEM FACHPERSONAL.
GEWARTET ODER AUSGETAUSCHT WERDEN
der
Erlauterung
Symbole:
Der Blitz mit
auf
Pfeilspitze
im
gleichseitigen
nicht isolierte
gefahrliche,
besteht die Gefahr eines
Das Ausrufezeichen im
Dreieck weist den Benutzer
Hochspannung
im Gehause hin. Es
Elektroschlags.
gleichseitigen
Dreieck macht den Benutzer
aufmerksam auf
wichtige Bedienungs-
oder
entsprechenden
Dokumentationsmaterial.
Wartungshinweise
im
WARNUNG:
ZUM SCHUTZ VOR FEUER ODER ELEKTRISCHEM SCHLAG DARF DAS
GERAT
NICHT REGEN
ODER FEUCHTIGKEIT AUSGESETZT WERDEN.
Zum Schutz
vor
Fachpersonal
elektrischem
Schlag
das Gehause nicht offnen. Dies soll
nur von
qualifiziertem
ubernommen werden.
VORSICHT
Die
Verwendung anderer als die hier aufgefuhrten Steuerungen, Einstellungen
Strahlung verursachen.
oder
Leistungen
kann
schadliche
Das Gerat ist mit dem
CE-Symbol markiert,
entspricht.
89/336/EEC
welches darauf hinweist, dass das Gerat der EMC Norm
Die Laserelemente in diesem Gerat konnen eine
Strahlung verursachen,
die die Grenze der Klasse 1
uberschreitet.
C A U T I O N
INVISIBLE LASER RADIATION WHEN OPEN
:
AND INTERLOCKS DEFEATED. AVOID EXPOSURE TO BEAM.
W A R N I N G
DEL
:
OSYNLIG
ATTENTION: Quand
aux
LASERSTRALNING NAR
AR OPPNAD STRALEN AR
I'appareil
DENNA
FARLIG.
est
ouvert,
ne
pas
s'exposer
radiations invisibles du faisceau laser.
Dieses Label ist im Innern des Gerates.
CLASS 1
LASER PRODUCT
Diese
KLASSE 1
LASER PRODUKT
Die Etikette KLASSE 1 LASERPRODUKT
LUOKAN 1
LASER LAITE
befindet sich auf der Aussenseite.
KLASS 1
LASER APPARAT
CLASSE 1
PRODUIT LASER
Der Apparat sollte sich
Gegenstand, wie Vase,
dem
Tropfenden
oder
sollte nicht auf den
Kompaktanlage
ist als Klasse 1
Spritzenden nicht aussetzen
Apparat gelegt werden.
2
eingestuft.
und der mit
Flussigkeiten
erfullte
BEDIENELEMENTE
RUCKANSICHT
VORDERANSICHT
32
31
1
30
2
29
3
28
27
4
26
56
33
25
7
24
34
8
23
35
22
910
11
21
12
13
36
20
19
14
18
15
16
17
38
VORDERANSICHT
1.
TASTE
VOREINSTELLEN/RUCKWARTS
ABSPIELEN
(OPTIONAL) (PRESET
2.
MDSS Taste
3.
AUTOMATIKSENDERSUCHE
FERNBEDIENUNGSSENSOR
5.
GERATESCHALTER
6.
TIMER-Taste
7.
UHR-Taste
8.
Taste AUFNAHME/AUFNAHME PAUSE
9.
Taste FM MODUS/RIF
10.
Taste DEMOFUNKTION/ABSPIELMODUS
(
REC/
Tasten CD
22.
Taste CD
23.
Taste KASSETTE STOP, CD STOP /
14.
KASETTENDECK 1 AUSWERFEN
(
15.
PUSH
MIC Buchsen
25.
Taste CD-Schublade AUF/ ZU
LW/SW
(OPTIONAL), CD,
LAUTSTARKE
Taste PROGRAMM / SPEICHER
28.
AUTOMATIKSENDERSUCHE
EQ. VERLAUF Taste
LAUTSTARKEKNOPF
18.
DIMMER/STROMSPARTASTE
19.
KASETTENDECK 2 AUSWERFEN
(
20.
PUSH
JOGRAD
?
MIKROFON
30.
()
TUR
Anzeige CD
31.
CD PAUSE / EINSTELLEN
29.
32.
[FM, MW(AM),
AUX]
17.
1 / Mikrofon
27.
)
KASETTE 1/2,
16.
(Mikrofon
26.
EJECT)
TASTE FUNKTIONSAUSWAHL
LOSCHEN
/CLEAR)
24.
KOPFHORER Buchse (PHONES)
HOCHGESCHWINDIGKEITSUBERSPIELEN
Taste
uberspringen
2)
OPTIONAL
(OPTIONAL)
AUFWARTS
SCHNELLER BANDVORLAUF, TITEL
VORWARTS, UBERSPRINGEN/SUCHE (CD) Taste
DEMOFUNKTION/ZAHLWERK
ZARUCKSETZEN (OPTIONAL)
Taste NORMALES UBERSPIELEN / CD
13.
(UHR/TIMER)
(CD-TITEL)
DIREKTWIEDERGABE (DISC1, DISC2,
AUF/AB
21.
SYNCHROAUFNAHME
12.
UBERSPRINGEN
(TUNER),
Taste
11.
EINSTELLEN AUF/AB
?
(
) UBERSPRINGEN/SUCHE (CD)
(
?
DISC3)
)
ABWARTS,
(TUNER), BANDRUCKLAUF, TITEL ZURUCK,
Taste
4.
DOWN/
37
CD
PAUSE / EINSTELLEN
(UHR / TIMER) / TASTE
ZAHLWERK ZURUCKSETZEN (KASSETTE) (CD II
/ EINSTELLEN / ZAHLWRK ZURUCKSETZEN) /
RDS (TUNER) : OPTIONAL
VOREINSTELLEN AUF (TUNER) / WIEDERGABE
VORWARTS (KASSETTE)/Taste CD
WIEDERGABE (PRESET UP/
)
RUCKANSICHT
33. ANTENNENBUCHSE
(OPTIONAL)
34.
35.
EJECT)
(OPTIONAL)
36.
MANUELLER SENDERSUCHLAUF AUF/AB
37.
(TUNER)
ANSCHLUSSE FUR
AUX / PHONO (OPTIONAL)
Hauptlautsprecher Eingangsbuchse(optional: FFH-976)
Lautsprecherbuchse(FFH-876)
Superßlautsprecher KIemmbuchse(FFH-976)
Spannungswahler(OPTIONAL)
38. NETZKABEL
3
FUNKTIONSDISPLAY
1.
2.
LAUTSTARKE Anzeige (linker Kanal)
FUNKTION,
LAUTSTARKE, UHR, FREQUENZ,
9.
SPIELZEIT CD, MDSS, KLANGMUSTER
10.
11.
5.
Display
(Stummschaltung) Anzeige
WIEDERGABEMODUS Anzeige (nur
Autoreverse-Deck) (OPTIONAL)
Anzeige Cassettn-Bandlaufrichtung
6.
Leuchet
4.
MUTE
wenn
Anzeige
Anzeige
CD eingelegt Anzeige
R.I.F. Anzeige
Auto Senderempfang Anzeige
CD NR. Anzeige
Kassetten-Bandlaufrichtung Anzeige
AUFNAHME / AUFNAHME PAUSE Anzeige
CD-Weidergabe/Pause
CD WIEDERHOLUNG Anzeige
FM MONO
8.
ZAHLERSTAND KASSETTE,
3.
FM STEREO
7.
12.
bei
13.
14.
15.
eine CD-Platte mehr als 16 Titel
16.
enthaht
FERNBEDIENUNG
1.
GERATESCHALTER
2.
Taste TUNER/FREQUENZBEREICH
3.
Taste AUX
4.
Taste EQ. VERLAUF
5.
Taste PRESET Auf/Ab
6.
CD FUNKTIONEN
7.
(
)
UBERSPRINGEN (D.SKIP)
?
Taste CD
?
Taste PLAY/PAUSE
?
Taste
?
Taste
?
Taste WIEDERHOLEN
?
Taste CD
(
)
STOP/LOSCHEN ( )
UBERSPRINGEN / SUCHE (
UBERSPRINGEN (D.SKIP)
Taste DISPLAY MODE
8.
MDSS Taste
9.
SLEEP Taste
10.
STUMMTASTE
11.
Tasten fur
12.
Taste PROGRAMM / SPEICHER
13.
).
LAUTSTARKEREGELUNG (
)
KASSETTENFUNKTIONEN
?
Taste KASSETTE 1 / KASSETTE 2
?
Taste AUFNAHME/AUFNAHME PAUSE
?
Taste
( /II)
RUCKWARTS ABSPIELEN ( ):OPTIONAL
Taste VORWARTS ABSPIELEN (
) :
?TasteSTOP( )
Taste ZURUCKSPULEN / SCHNELLER VORLAUF
?
?
4
()
FERNBEDIENUNG
Reichweite
Die
Reichweite
sieben Meter
der Fernbedienung betragt
(siehe Abbildung).
etwa
ANMERKUNG
ca.
Starkes Licht oder
Gegenstande, die sich zwischen
Fernbedienung und Gerat befinden, konnen die
Funktionstuchtigkeit der Fernbedienung beeintrachtigen.
7m
Die Batterien
?
Die
wird mit Batterien betrieben.
Fernbedienung
Benutzen Sie zwei Batterien des
MDSS
AUX
PRESET
Typs AAA (UM-4,
R03).
Falls die Fernbedienung nicht mehr richtig funktioniert,
mussen die Batterien ausgetauscht werden.
Legen Sie zwei Batterien des Typs AAA ein, wobei
Sie auf die richtige Lage der Batterien (
/
Polung) achten mussen. Eine falsche Polung
kann das Gerat beschadigen.
IEC
POWER
SLEEP
TUNERBAND
EQ
MUTE
?
MUTE
PATT.
PROGRAM
SLEEP
MDSS
VOLUME
POWER
PATT.
EQ
X
TUNER/BAND
GRAM
VOLUME
?
?
Verwenden Sie nie Batterien verschiedener
Marken zusammen, und auch keine
und
?
Batterien
neue
Falls das Gerat
nehmen
Sie
gebrauchten
zusammen.
langere
bitte die
eventuelles Auslaufen
Zeit nicht benutzt wird,
Batterien
zu
heraus,
um
ein
vermeiden.
ANSCHLUSSE
AUX anschliessen
Auf der Ruckseite
gibt es zwei
Bezeichnung AUX fur den
Anschluss anderer Wiedergabegerate (z.B.
Plattenspieler, Videorecorder oder Kassettenrecorder).
vom
Gerat
Anschlussbuchsen mit der
anschliessen
Lautsprecherboxen
(Option: FFH-876)
Stecken
Sie
Lautsprecher
Ruckseite
das
rote
Kabel
vom
Gerat.
Stecken
Kabel in die schwarz markierte
Linker
5
vom
in die rot markierte
Lautsprecher
(-)
(+)
Sie
linken/rechten
Buchse auf
das
Buchse.
Rechter
Lautsprecher
der
schwarze
ANSCHLUSSE
RL
Hauptlautsprecher
-ingangsbuchse
(Option: FFH-976)
weiB
rot
Hauptlautsprecher
2.
SuperbaBautsprecher
-Kabel
L
Rechter
Lautsprecher
Lautsprecher
R
anschließen.
Stecken Sie den rot rechten Stecker vom rechten Lautsprecher
in die rot markierte (R) Buchse auf der Ruckseite vom Gerat.
Und Stecken Sie den weiß linken Stecker vom linken
Lautsprecher in die weiß markierten (L) Buchse auf der
Ruckseite vom Gerat.
1.
Hauptlgutsprecher
Linker
SuperbaBlautsprecher-Kabel
anschlieBen
Stecken Sie das rote Kabel vom linken/rechten Lautsprecher
in die rot markierte(
) Buchse auf der Ruckseite vom Gerat.
Stecken Sie schwarze Kabel in die schwarz markierte (
)
Buchse.
WICHTIGER HINWEIS
Die Antenne anschließen.
Siehe Abb.
Siehe Abb.
fur Modelle in
(2), (4)
(1), (3)
anschlisßen.
Lautsprecherboxen
RL
Europa
Anschluß FM Antenne
und U.K
Sie brauchen
fur die Modelle ander Lander.
lediglich
die
beigefugte FMgekennzeichneten
Innenantenne mit der mit FM
Klemmbuchse auf der Ruckseite
vom
Gerat
zu
verbinden.
(1) Bandbreite
2
(2) Bandbreite
(FM/AM)
3
(FM/MW/LW)
FM Außenantenne
(nicht mitgeliefert)
Verbinden Sie fur den
AM
Ring-Antenne
(im Lieferumfang
enthalten)
75 Ohm Koaxialkabel
Empfang von MW/LW die
Ringantenne mit der mit
MW/LW
Ringantenne
MW/LW markierten Buchse.
FM Innenantenne
Position
fur
FM Außenantenne
optimalen
Empfang
(nicht mitgeliefert)
(3) Bandbreite
3
(4) Bandbreite
(FM/MW/SW)
2
(FM/AM/MW)
FM Außenantenne
(nicht mitgeliefert)
MW
Ringantenne
FM Innenantenne
Position fur den
Verbinden Sie fur den
Empfang von AM (MW) die
Ringantenne mit dermit AM
gekennzeichneten Buchse.
AM(MW) Ringantenne
Koaxialkabel
optimalen
Empfang
FM Außenantenne
(nicht mitgeliefert)
MW Antennenkabel
Ineinandergedreht
SW Antenne
FM Antennenkabel
6
DIE UHRZEIT EINSTELLEN
Beispiel: 9:25 Uhr
einstellen
1.
vormittags
Drucken Sie die Taste CLOCK.
bereits
eingestellt ist,
(Falls
5.
Drucken Sie die CDII/SET Taste.
6.
Stellen Sie die Minuten ein durch Drehen des
die Uhr
halten Sie die Taste CLOCK
mindestens 1,5 Sekunden
-
Jetzt
fangt
die
gedruckt).
Uhrzeit-Anzeige an zu
blinken.
Reglers
2.
Wahlen
Sie, ob Sie den 24-Stunden oder
Stunden-Zyklus einstellen wollen, durch
Drehen des Reglers MULTI JOG.
(24HR)
3.
oder
MULTI JOG.
12-
7.
(12HR)
Drucken Sie die CDII/SET.
Jetzt lauft die Uhr.
Drucken Sie die CDII/SET Taste.
Zeitanzeige:
4.
AM 12:00
=
12 Uhr nachts
PM 12:00
=
12 Uhr
mittags
Stellen Sie die Uhrzeit ein durch Drehen des
Reglers
Anmerkung:
MULTI JOG.
Bei Stromausfall
die
von
mehr als 10 Sekunden werden
Einstellungen geloscht
Display erscheint "--:--".
7
und auf dem
GERAT BENUTZEN
BEVOR SIE DAS
Lautstarke
regeln
Drehen Sie den Lautstarke
um
die Lautstarke
diese
um
drucken Sie die Taste
oder
auf der
MUTE Taste
Uhrzeigersinn,
zu
der
schalten, z.B.
verringern.
Die
Lautstarkeregelung
Sound
Drucken Sie die Taste MDSS,
und Surroundeffekt
zu
den Hohen-, Bass-
um
aufgehoben.
wahlen: wahlen Sie das
gewunschte Klangmuster
stumm
gehen
zu
mussen.
Display.
Falls die
zu
schalten und
Ubertragung
Stereo FM
zu
schwach ist, um
empfangen, schalten Sie
zu
(AM) Sendung
(BEAT) Taste
kann die RIF
zu
(Bein Deck mit Autostop)
ausgeschaltetem
Gerat die
Taste Demofunktion.
Im Display
angezeigt.
drucken, erscheint das derzeit gewahlte
werden nacheinander alle Funktion
Zum Beenden drucken Sie die Taste Demofunktion
Display.
erneut.
Drucken Sie die EQ PATTERN Taste mehrmals,
gewunschte
Mono auf Stereo
Drucken Sie bei ein-oder
Wenn Sie die EQ PATTERN Taste einmal
bis das
Anlage
Demo-Modus
mit der EQ PATTERN Taste
auf dem
die
Telefon
benutzt werden, um unerwunschte Gerausche
reduzieren, die es bei der AM-Aufnahme gibt.
aktivieren
vorgegebenen Klangarten
von
aufgenommen wird,
Drucken der
Sie konnen zwischen 4
Klangmuster
um
ans
STEREO aus.Falls eine MW
Anzeige
nochmaliges
Taste MDSS wird die Wahl wieder
Klangeinstellung
Sie
erscheint auf dem
umgekehrt.
problemlos
System)
verstarken. Die
MDSS leuchtet auf. Durch
wenn
MODE/RIF Taste (Radio Interference Filter)
Um
Klangqualitat
(Multi Dynamic
(auf der Fernbedienung)
Drucken Sie diese Taste,
Fernbedienung).
Regelung
MDSS
im
erhohen, oder im
zu
Gegenuhrzeigersinn,
(Oder
Knopf
Muster auf dem
Display
Hinweise: Auto Reverse-Betrieb
erscheint
(OPTION)
(bei
Drucken Sie auf die PLAY MODE Taste
FLAT
:
Linearer
ROCK
:
Bass und Hohen verstarkt
POP
:
Bass und Hohen
CLASSIC
:
fur klassische Musik
Frequenzgang
ausgeschaltetem Gerat),
um
und CD Funktionen auf dem
die TUNER, TAPE, AUX
drucken Sie
display
erneut auf diese Taste.
abgeschwacht
Stromquellesparsamkeit(Optional)
Superbaßlautsprechersystem(Optional
FFH-
Diese Funktion wird den Stromverbrauch im
stromwartenmodus(im Ausschalten) bemerklich
reduziert. Zu der Stromsparsamkeitmodus
einzugehen, drucken Sie die Taste Power SAVING
im Ausschaltmodus, um die Lampe von der Taste
Power SAVING angezundet zu werden und das
Uhrdisplay ausgeloscht zu werden.
976)
Sie brauchen
precherkabel
verbinden,
lediglich
SuperbaBlauts
den
Lautsprechern
zu
Sie die
SuperbaBtone
zu
von
um
die zwei
horen.
Wenn Sie Musik horen wollen, ohne Ihre
Umgebung
zu
storen, verbinden Sie den
Kopfhorerstecker
mit der
Die
bleiben stumm.
Lautsprecher
Dimmerfunktion
Kopfhorerbuchse.
Diese Funktion dunkelt die
eingeschaltetem
der
Fernbedienung)
Anzeige
bei
die Halfte ab. Wenn Sie
einmal drucken, erloschen die LEDs der Taste
FUNKTIONSAUSWAHL. Zum Abschalten dieser
Durch wiederholtes Drucken der Taste DISPLAY
MODE, konnen Sie das gewahlte KIangbild im
Display
um
die DIMMER-Taste einmal drucken, wird nur die
Anzeige abgedunkelt, und wenn Sie die Taste noch
EQ-Anzeigen
(auf
Gerat
Funktion die Taste noch einmal drucken.l drucken,
nur das Display und wenn Sie die
verdunkelt sich
in elf verschiedenen Variationen darstellen
Taste nochmals Drucken erlischen die LEDs des
Iassen.
FUNKTIONSWAHLSCHALTERS. Um dies
zu
loschen, drucken Sie die Taste nochmals. Im SLEEP
Funktionseinstell-Modus verdunkelt sich das
auch
Stand-by Betrieb kann
Uhrzeitanzeige ausgeschaltet werden.
8
zur
Halfte. Im
Display
die
RADIOEMPFANG
4.
Automatischer Sendersuchlauf
1. Schalten Sie das Gerat ein.
Halten
2. Drucken
Taste
Sie
die
Taste
FUNKTIONSAUSWAHL
eingestellt
ist.
Das Gerat sucht
Was ist RDS?
RDS
1. Schalten Sie das Gerat ein.
2. Drucken
Sie
die
Taste
zum
FUNKTIONSAUSWAHL
eingestellt
unhorbare
ist.
MULTI JOG wiederholt,
bis der
speichern
gespeicherte
Drucken
Sie
die
Daten
loschen.
zu
PROG./MEMO.
Taste
Display
Drucken
Sie
CLEAR
die
CLEAR auf dem
(2)
angezeigt
1.
Display
JOGRAD:
Drucken
Sie
leuchtet eine
wahlen.
3. Um den
bis
zu
(
Speicherplatz
zu
Taste;
die Schritte
(1)
selbst
zu
(3)
Wahlen
Sie
die
Drucken
von
PRESET AB- oder
gewunschten
die
bis
(4),
zu
JOGRAD:
der
oder
optional)
Sendung empfangen wird, zeigt
den
Sendernamen
RDS steht
nur
?
Die
(PROGRAM
Um die
PS
fur FM
(PS)
nach
der
Verfugung.
zur
SERVICE
angezeigt,
wenn
ein
wird.
durch
AUFWARTS,
Nummer blinkt.
PROG./MEMO.
Frequenz anzeigen
Drucken Sie die RDS Taste.
Taste
nochmals, bevor diese voreingestellte Zahl
aufhort
Drucken
AUF-/ABWARTS (
?
empfangen
Sender.
Speicherplatznummer
eingestellte
Sender durch
RDS.
automatisch
bestimmen.
(2)
Sie
einen
speichern.
Drucken Sie die PROG./MEMO. Taste
Drucken
Display
Zahl aufleuchtet.
Wahlen Sie den
(4)
es
Zahl auf.
(1)
wahrend die
Sie
Anmerkung:
voreingestellte
jeweils
Empfang
)
PROG./MEMO.
30 Sender
fur den
RDS Sender
Falls eine RDS
Anzeige
Drucken Sie die PROG./MEMO. Taste nochmals,
um
Wahlen
das
optional)
voreingestellte
Wiederholen Sie
von
)Taste. (oder
3.
Station mit der
gewunschte
die
wahrend diese
(5)
zu
Frequenzen
Senders.
D r u cken Sie die Funktionswahltaste
speichern.
gewunschte Frequenzband
Wahlen Sie die
alternativer
SENDERWAHL
Drucken Sie die Funktionswahltaste TUNER/BAND,
(oder
(4)
2.
wahrend
aufblinkt.
Taste SENDERSUCHE AUF/AB
(3)
auch
Diese Daten
TUNER/BAND und wahlen Sie FM.
wird.
/CLEAR Taste,
2. Die Sender der Reihe nach
das
Hierbei werden,
Radiosignal,
bezuglich
Sendegerat, Verkehrsfunk, und eine
gleichen
Empfang
im
TUNER-Modus mindestens 2 Sekunden, bis
um
wurde in vielen Landern
FM-Empfang.
Datensignale gesendet.
Auflistung
des
auf dem
System)
mit dem normalen
Sender und
Sender erscheint.
1. Um bereits
Data
enthalten verschiedene Informationen
Sie den
gewunschte
(Radio
Standard fur den
zusammen
wiederholt, bis der gewunschte Frequenzbereich
(1)
Sie die Taste
(Radio Data System) Empfang
(OPTIONAL)
Sendersuchlauf manuell
(2)
oder drucken
RDS
automatisch
so
nach einem Sender.
(1)
gewunschte gespeicherte
Sie die Taste SENDERSUCHE AUF/AB
)
Sender
AUFWARTS
PRESET AB- oder
bis die
wiederholt.
(
3. Drehen
Sie die
gedruckt,
Nummer erscheint,
wiederholt, bis der gewunschte Frequenzbereich
3. Drucken
Sender aufrufen.
Gespeicherte
blinken.
9
zu
lassen
NAME)
wird
RDS-Sender
CD WIEDERGABE
Im STOP Modus
Der CD-Wechsler
springt zur nachsten CD, aber das
ausgeschaltet. Drucken Sie die PLAY
auf der Fernbedienung) fur die
( ) Taste (oder
Wiedergabe der nachsten CD. Die Wiedergabe
beginnt und alle CDs werden nur einmal abgespielt.
Gerat bleibt
CD Nummer 1
Nur eine CD
CD Nummer 2
abspielen
Direktwiedergabe (DISC 1, 2, 3)
die Wiedergabe zu starten.
Drucken Sie die CD
Normalbetrieb
Taste,
1. Drehen Sie
CDs entfernen
zum
Auswahlen der CD-Funktion
die FUNKTIONSAUSWAHL.
Drucken Sie die CD OPEN/CLOSE Taste,
2. Drucken Sie die CD OPEN/CLOSE
die CD Schublade
3.
Legen
zu
Taste,
Schublade
um
offnen
zu
nach oben ein.
positionieren,
so zu
dass die
legen
zu
Die CD im linken Fach wird zuerst
Fernbedienung),
Schublade
um
schliessen
5. Drucken Sie die PLAY
(
um
) Taste (oder
die Wiedergabe
um
die
Sie die
abgespielt.
zu
Taste,
um
die
schliessen.
HINWEISE
auf
zu
Sie das Gerat nicht,
Kippen
starten.
Die
legen
3. Drucken Sie die CD OPEN/CLOSE
Taste,
Taste,
offnen.
anderen CDs hinein.
Sie diese in das mittlere Fach des CD-
4. Drucken Sie die CD OPEN/CLOSE
der
zu
2. Nehmen Sie die CD heraus und
Zoll) einzulegen,
Karussells ein.
die CD Schublade
Wiedergabe wechseln
1. Drucken Sie die CD OPEN/CLOSE
ANMERKUNG
cm, 3
um
drehen.
gewechselt werden, wahrend die
abgespielt wird. Dies ist aber nicht
moglich bei der vorprogrammierten Wiedergabe.
werden kann.
(8
zu
andere CD
um
Schublade
Um eine kleinere CD
entsprechend
Es konnen 2 CDs
eingelegt
haben, drucken Sie die DISC SKIP Taste,
eingelegt
dem hinteren Fach
aus
entnehmen, drucken Sie die DISC SKIP Taste,
CDs wahrend der
abspielen.
Nachdem Sie die ersten 2 CDs
dritte CD
die CD
abspielen
Sie die CDs ins CD-Karussell ein.
das CD-Karussell
um
offnen. Sie konnen 2 CDs
das CD-Karussell
Falls Sie eine oder zwei CDs
Falls Sie 3 CDs
zu
herausnehmen. Um die CD
Sie die CDs mit der beschrifteten Seite
Legen
um
CDs sich im
wenn
Innern des Gerates befinden. Die CDs konnten
Wiedergabe beginnt
mit der CD, die sich
vor
verschoben und zerkratzt werden.
dem Schliessen der Schublade in dem linken Fach
befand. Alle CDs werden
nur
einmal
abgespielt.
nur eine CD in jedes Fach!
Wiedergabe Ihr Fernsehbild oder
Radioprogramme schlecht empfangen werden,
stellen Sie bitte die Anlage weiter vom Fernseher
Legen
Wiedergabe
Ein Fach ohne CD wird ubersprungen und die
Wiedergabe geht mit der nachsten CD weiter. Das
ubersprungene Fach wird auf dem Display angezeigt.
Wiedergabe
oder Radio entfernt auf.
Titelsuche
beenden
Drucken Sie die STOP/CLEAR
Wiedergabe
(
/CLEAR)
Taste
Sie konnen wahrend der
unterbrechen
UBERSPRINGEN/SUCHEN
auf der
Um wieder auf
Fernbedienung).
Wiedergabe zu schalten,
Zahler auf dem
drucken Sie
Position
dieselbe Taste erneut.
sie
Ihnen stets die genaue
an.
an
der
Taste
entsprechenden
gedruckt
und lassen Sie
Stelle los.
Vorwarts suchen
Halten Sie die
Wahrend der
Die
Taste drucken. Der CD-
Display zeigt
Halten Sie die
uberspringen
Wahrend der Wiedergabe oder bei STOP, die
UBERSPRINGEN/SUCHEN Taste drucken.
Uberspringen
eine bestimmte
Ruckwarts suchen
CD
Wiedergabe
Wiedergabe beginnt automatisch
Wiedergabe
Stelle suchen, indem Sie auf die
Drucken Sie die CD II/SET/COUNTER RESET Taste
(oder
Sie immer
Falls bei der
sie
nach dem
der CD.
10
an
der
Taste
entsprechenden
gedruckt
Stelle los.
und lassen Sie
CD WIEDERGABE
Springen
Beim Wiederholen einer ganzen CD. Falls Sie die
werden alle
Titelanfang
zum
Anfang aller Titel
gehen Sie zum Anfang
vorigen Titels.
programmierte Wiedergabe wahlen,
Sie konnen den
auf einer CD
finden. So
des aktuellen
oder des
CDs wiederholt.
Programmierte Titelwiedergabefolge
Drucken Sie die
Taste einmal, um zum Anfang
des derzeit abgespielten Titels zuruckzukehren.
Drucken Sie die
Titel
Taste wiederholt,
Titel fur
zu
bis
zu
20 Titeln
von
jeder
kann.
1. Drucken Sie die PROG./MEMO. Taste
im STOP
Modus.
uberspringen
Drucken Sie die
mit der
Speicherfunktion,
3 verschiedenen CDs in
beliebigen Reihenfolge abspielen
zuruckzuspringen.
Um Titel
Titel
um
Der CD-Wechsler hat eine
man
Taste wiederholt,
um
2. Drucken Sie eine der CD
Titel fur
oder DISC SKIP Tasten,
vorzuspringen.
3. Drucken Sie die
um
Direktwahlwiedergabe
eine CD
oder
zu
wahlen.
Taste oder ,um
den Titel auszuwahlen.
Wiedergabe
(Funktioniert
nur
wiederholen
mit der
Um
Fernbedienung)
"
"
(
auf dem
Gerat),
die
um
Wiedergabe
Taste
6. Drucken
beginnen.
zu
"
:auf dem Gerat
),
um
die
auszuwahlen,
Taste oder
Wiedergabe
PLAY
um
Taste
(
Wiedergabe
die
:
zu
Programmierte Titelfolge uberprufen
Bei jedem Drucken der PROG./MEMO.
".
angezeigt wird, und drucken Sie dann PLAY/PAUSE
(
Sie die
Fernbedienung ),
Eine CD wiederholen
Drucken Sie die REPEAT Taste zweimal bis
Nr. 6
oder
5. Wiederholen Sie die Schritte 2 bis 4.
angezeigt
wird und drucken Sie die PLAY/PAUSE
:
den Titel
wiederholt, bis "6" auf der Anzeige erscheint.
4. Drucken Sie die PROG./MEMO. Taste.
Einen Titel wiederholen
Drucken Sie die REPEAT Taste bis
Beispiel
zum
drucken Sie die
auf der
starten.
Taste
im
STOP Modus werden CD-Nummer, Titelnummer und
Programmplatznummer angezeigt.
zu
starten.
Um die
Alle Titel auf allen CDs wiederholen
?
Drucken Sie die REPEAT Taste dreimal bis
"
Modus
",
angezeigt wird, und drucken Sie dann PLAY/PAUSE
( :auf dem Gerat ), um die Wiedergabe zu starten.
Sie die
?
drucken Sie die REPEAT Taste bis
"
"auf dem
Display
Titel und
"
"
und
dann
die
Schalten Sie das Gerat
Titel
gewunschten
(1)
oder
(2)
loschen
(3)
dem
Display
Beim
Beim
"
"
aus.
hinzufugen
Drucken Sie die PROG./MEMO. Taste bis 00 als
Wahlen Sie den
gewunschten Titel
Taste.
Drucken Sie die PROG./MEMO. Taste
Programmierte Titelfolge andern
(1) Drucken Sie die PROG./MEMO. Taste, um die
Titelnummer
anzuzeigen, welche geandert
Sie auch Titel wiederholen.
werden soll.
(2)
HINWEIS
Wahlen Sie den
entsprechenden
Titel auf der CD mit
der DISC SKIP Taste und der
Diese Wiederholfunktionen konnen Sie auch mit
oder
Taste.
der Taste PLAY MODE
Bei
auf der CD mit der
oder
auf
erlischt.
Abspielen
Abspielen konnen
/CLEAR)
Titelnummer erscheint.
erscheint.
Drucken Sie die REPEAT Taste bis
loschen
STOP/CLEAR(
DISC SKIP Taste und der
Wiederholung
zu
Taste.
Nur bestimmte Titel wiederholen
Programmieren
programmierte Titelfolge
Drucken Sie die PROG./MEMO. Taste im STOP
(8) am Gerat durchfuhren.
programmierten Titelfolge konnen Sie
Titel (
), oder alle CDs (
)
(3)
Drucken Sie die PROG./MEMO. Taste.
einer
einen
HINWEIS
wiederholen.
?
Die
DISC
SKIP
Taste
programmierten Titelfolge.
11
ist
nicht
aktiv
bei
der
AUX
1. Schalten
-
Externes Gerat
Sie das
Ruckseite
an
die
angeschlossene
Buchse AUX auf der
ANMERKUNG:
externe Gerat
Sie konnen auch
ein, wie
z.B. TV oder VCR.
von
der externen
Wiedergabequelle
aufnehmen. Siehe Aufnahme.
2. Drucken Sie die Funktionswahltaste "AUX".
(KASSETTE)
WIEDERGABE
Wiedergabe
Hinweis:
Vorbereitung
Sie durfen
Das Gerat schaltet
nur
am
Bandende automatisch ab.
normale Kassetten verwenden.
Reset Bandzahlwerk
1. Um die Kassette
Offnen
Sie
einzulegen:
Kassettenfach 1 (oder 2)
mit Hilfe der
Drucken Sie die COUNTER RESET Taste,
oder beide
PUSH EJECT Taste.
Legen
Kassette
Sie
abzuspielenden
Seite nach
vorn
Beim
in das
steigt
Kassettenfach 1 oder 2 ein.
Nur
Autostop (kein Autoreverse)
Wiedergabe Deck
DECK 2 Nur Autostop (kein Autoreverse)
Wiedergabe/Aufnahme Deck
Um auf Wiedergabe zu schalten:
-
-
2.
Schalten Sie das Gerat ein und stellen Sie mit dem
Funktionswahlschalter
Tape
1 oder 2 ein.
(Drucken
Sie, falls notig, die Taste TAPE 1 / 2 nochmals,
das andere Deck
um
auszuwahlen).
Bemerkung:
Im Fall von Autostop Deck 1
Vorderseite wird abgespielt.
3.
und 2. Nur die
Abspielen:
Starten Sie das
Abspielen mit der PLAY Taste
(Vorderseite) oder (Ruckseite).Die
(Ruckseite) PLAY Taste funktioniert im Autostop
Deck nicht.
4. Schneller Bandvorlauf oder Bandrucklauf
Drucken Sie die
der
Fernbedienung
Taste
Gerat oder auf
am
fur schnellen Bandvorlauf und
fur schnellen Bandrucklauf.
5.
Abspielen
Abspielen
der
vom
oder
beim
Zahler
schnellen
angezeigte
Bandrucklauf wird der Wert kleiner.
Bemerkung:
DECK 1
beenden
Drucken Sie die STOP/CLEAR
(
/
CLEAR)
die
befindet.
eine oder zwei Kassetten mit dem Band nach unten
und der
abgespielt
wenn
wird, oder sich im STOP Betrieb
Taste.
12
Bandvorlauf
Wert,
beim
AUFNAHME
CD Synchron-Aufnahme
Aufnehmen von einer CD, vom
Radio oder von einem externen
Gerat
Vorbereitung
Spulen Sie
die Kassette bis
Stelle bei der die Aufnahme
Benutzen Sie
Sie konnen
Diese Funktion
1. Wahlen Sie die Funktion CD.
gewunschte
beginnen soll.
2.
normale Kassetten.
nur
nur von
Kassettendeck 2
Sie mit der CD OPEN/CLOSE Taste die
aus
Sie die CD ein und schliessen Sie die
Legen
Schublade wieder.
Aufnahmequelle
zu
3. Die Kassette
wahlen:
einlegen:
Schalten Sie das Gerat ein und wahlen Sie CD,
Offnen
Sie das Kassettendeck 2.
TUNER, AUX
Legen
Sie eine
usw.
2. Um die Kassette
Offnen
eine
3.
Offnen
CD Schublade.
aufnehmen.
1. Um die
programmierte
auf Kassette.
Titelfolge
die
an
automatisch eine ganze
uberspielt
CD auf Kassette, oder auch eine
einzulegen:
Sie das Kassettendeck 2 und
unbespielte
legen
Spulen Sie die
Bandanfang.
Sie
Kassette in das Fach
Wiedergabemodus: (Option)
Wahlen Sie den Wiedergabemodus
MODE Taste,
Sie
wenn
nur
aufnehmen mochten und
4.
mit der PLAY
eine Seite
oder
Kassette zuruck bis
zum
Autoreverse
nur
(option)
Wiedergabemodus,
Vorderseite bespielen mochten
die
oder
fur beide
wenn
Sie
und
fur beide Kassettenseiten.
NOTIZ:
4. Aufnahmemodus:
Drucken Sie die
Anzeige
Kassette in das
Wahlen Sie den
Kassettenseiten.
Die REC
unbespielte
Kassettenfach ein.
Wenn der letzte Titel
REC/
Taste.
gestoppt wurde, weil die
Kassette voll ist, wird der ganze Titel nochmals auf
der Ruckseite der Kassette aufgenommen.
blinkt und halt die Kassette im
PAUSE Modus.
5. Aufnahme starten:
5. Starten der Aufnahme:
Drucken Sie die
wenn
REC/
Drucken Sie die CD SYNCHRO
oder PLAY Taste
RECORDING Taste.
Sie die Vorderseite aufnehmen mochten oder
fur die Ruckseite. Die Aufnahme
Die Aufnahme startet automatisch und wird auch
beginnt.
automatisch
am
Ende der CD beendet.
(Option)
NOTIZ:
NOTIZ:
Wenn beide Kassettenseiten
(PLAY
MODE
,
Vorderseite PLAY
.
Die REC
werden sollten
bespielt
) beginnen Sie immer mit der
(Nur beim Autoreverse Deck,
Anzeige
blinkt und halt die Kassette im
Pausenmodus.
Wenn Sie die Aufnahme auf einer anderen Kassette
option)
fortsetzen mochten. Wechseln Sie die Kassette und
6. Die Aufnahme unterbrechen:
Die Aufnahme auf der Kassette lauft fur 7 Sekunden
drucken Sie auf die Taste WIEDERGABE
Um die Aufnahme kurz
Sie die
REC/
zu
unterbrechen, drucken
stumm, dann beginnt der CD-Player mit der
Taste erneut.
Wiedergabe. Der CD Spieler beginnt
Wiedergabe und der Aufnahme nach
Um die Aufnahme fortzusetzen, drucken Sie die
REC/
Taste nochmals.
/CLEAR
)Taste.
1. Falls Sie
nur
einige
Sekunden,
Titel aufnehmen wollen,
sollten Sie diese zuerst
am
7
ANMERKUNG:
(
Hinweis:
Das Gerat schaltet
mit der
wahrend die Kassette schon lauft.
7. Die Aufnahme beenden:
Drucken Sie die STOP/CLEAR
(PLAY).
Bandende automatisch ab.
Synchron-Aufnahme
2. Falls Sie
von
programmieren,
bevor die
startet.
einem bestimmten Titel
aus
wollen, wahlen Sie diesen mit den
Tasten, bevor die Synchron-Aufnahme
aufnehmen
/
startet.
3. Wahrend der Aufnahme konnen keine
Funktionsanderungen
13
mehr
durchgefuhrt
werden.
AUFNAHME
Kassette
Kopieren von
(Dubbing)
Vorbereitung
Spulen Sie
zu
Kassette
3. Automatisch
die Kassette bis
an
die
Kopieren (Auto Dubbing):
Spulen Sie beide Kassetten zuruck bis zum
Bandanfang.
gewunschte
Stelle, bei welcher die Aufnahme beginnen soll.
Benutzen Sie
Dubbing ist
(Abspielen)
nur
nur
Drucken Sie die NORMAL DUBBING Taste fur
normale Kassetten.
moglich
von
normales
Kopieren und HIGH DUBBING
doppelte Geschwindigkeit. Das Kopieren
Kassettendeck 1
nach Kassettendeck 2
(Aufnehmen).
ANMERKUNG:
Beim
Offnen
einzulegen:
4.
Sie das Kassettendeck 1
Legen Sie eine bespielte Kassette ein,
kopierende Seite nach vorne.
Offnen Sie das Kassettendeck 2.
Legen
Sie eine
unbespielte
fur die Aufnahme nach
startet
automatisch.
1. Wahlen Sie die TAPE Funktion.
2. Um die Kassetten
fur
die
Kopieren
Kopieren
ist die PAUSE-Funktion nicht aktiviert.
beenden:
Drucken Sie die STOP/CLEAR
zu
Das Gerat schaltet
am
(
/
CLEAR)
Taste.
Bandende automatisch ab.
ANMERKUNG:
Kassette ein, die Seite
Wahrend des
Kopiervorganges konnen Sie die
Geschwindigkeit nicht andern.
Die eingestellte Lautstarke hat keinen Einfluss auf
vorne.
die Lautstarke der Aufnahme.
TIMERFUNKTION
Timer
Falls keine Sender
gespeichert wurden, wird
ubersprungen und
Sie konnen weiter nach Punkt (3) gehen. In
diesem Fall wird der Sender wiedergegeben,
welcher empfangen wurde, bevor das Gerat
ausgeschaltet wurde.
(3) Drucken Sie die CD II/SET Taste, um die
Wahl zu bestatigen.
(4) Stellen Sie die Uhr ein durch durch Drehen
des RegIers MULTI JOG.
(5) Drucken Sie die CD II/SET/COUNTER
RESET Taste, um die Stunde der Einschaltzeit zu bestatigen. Die Eingabeanzeige fur die Minuten blinkt.
(6) Stellen Sie die Minuten der Einschaltzeit
ein durch Drehen des Reglers MULTI JOG.
(7) Drucken Sie die CD II/SET Taste, um die
Minuten der Einschaltzeit zu bestatigen.
Nach der "OFF" Anzeige beginnen die
Stunden auf dem Display zu blinken.
programmieren
Mit dem Timer konnen Sie
Zeit das Gerat auf
zu
einer
dieser Schritt automatisch
vorgewahlten
oder -aufnahme,
Wiedergabe oder Aufnahme CD, Kassette oder von
einem externen Gerat einschalten und auch wieder
Radioempfang
abschalten.
1.
Zeitanzeige mit
vergleichen.
der aktuellen Uhrzeit
2. Drucken Sie die TIMER Taste fur die
Timereinstellung (Falls der Timer schon
eingestellt ist, drucken Sie die Taste mindestens 2
Sekunden).
Die Anzeige
erscheint auf dem Display und die
Anzeigen TUNER, CD, TAPE, AUX blinken
abwechselnd
3. Falls Sie TUNER wahlen
wollen,
die CD II/SET/COUNTER RESET
drucken Sie
sobald
erscheint. Jetzt blinken
"PLAY" und "REC" abwechselnd.
(1) Drucken Sie die CD II/SET/Taste, um
TUNER auf dem
Taste,
Display
entweder PLAY oder REC zu
PLAY : Wiedergabe von Radio
REC
(2)
bestatigen.
Wiedergabe und Aufnahme von Radio
Regler MULTI JOG um den
gewunschten Rundfunksender oder eine
vorher programmierte ZahI zu wahlen.
:
Drehen Sie den
14
TIMERFUNKTION
(8)
Programmieren
Sie auf die
gleiche
Art und
Kassette in Deck 2 zuerst
Weise die Abschaltzeit.
ein, indem Sie
die Taste PRESET Auf/AB (FFH-376)
drucken oder das JOGRAD drehen (FFH576).
(10) Drucken Sie die CD II/SET/ Taste, um die
gewahlte Lautstarke zu bestatigen.
bleibt auf dem Display angezeigt und der
Timer ist eingestellt.
(11) Schalten Sie das Gerat aus.
Die ausgewahlte Funktion wird automatisch
zur vorprogrammierten Zeit ein- und
abgeschaltet
(9) Stellen
Sie die Lautstarke
sich das Gerat
Fuhren Sie die Schritte
von
nur
betrieben,
wenn
in der Timer-Ein-Funktion
SLEEP-Funktion
(Nur
mit der
Fernbedienung)
Wenn die SLEEP Funktion benutzt wird, stellt sich
das Gerat automatisch ab, nachdem die
voreingestellte
Zeit
abgelaufen
ist.
1. Um die Abschaltzeit
einzustellen, drucken Sie
Display wird etwa 5
lang SLEEP 90 gedimmt angezeigt.
die SLEEP Taste. Auf dem
Sekunden
Dies bedeutet, dass das Gerat nach 90 Minuten
(1)
bis
(2)
zuvor
befand.
Falls Sie AUX wahlen:
mit Ausnahme
gewahlt.
4. Die Timer-Aus-Funktion wird
(11)
(3).
-
automatisch abschaltet. Mit
aus,
Taste wird die Zeit bis
zum
jedem
Drucken der
Abschalten
Falls Sie CD oder Kassette wahlen:
Minuten reduziert, also auf 80...70...
Fuhren Sie die Schritte
Sie also die
(4)
-
(11)
3
von
aus, falls Sie TUNER wahlen wollen.
von
Ihnen
gewunschte
2. Die verbleibende Zeit bis
zum
um
10
Wahlen
usw.
Abschaltzeit.
Abschalten
kontrollieren
4. Den Timer loschen oder
uberprufen
Nach jedem
Einstellungen
Bei aktivierter SLEEP Funktion drucken Sie kurz
die SLEEP Taste. Die verbleibende Zeit bis
Drucken der
Timertaste
Abschalten wird dann etwa 5 Sekunden
konnen Sie den Timer ein- oder ausschalten. Sie
konnen auch die
Um den Timer
uberprufen,
""
auf dem
angezeigt.
Einstellungen uberprufen.
einzuschalten oder
drucken Sie die Taste
Display
ANMERKUNG:
zu
Falls Sie die SLEEP Taste wahrend der
TIMER bis
aufleuchtet
""
auf dem
Display
3. Die SLEEP Funktion ausschalten
erlischt.
Wenn Sie die SLEEP Funktion ausschalten
wollen, drucken Sie die SLEEP Taste wiederholt
ANMERKUNG:
1. Falls CD oder TAPE
gewahlt wurde,
bis "10" erscheint. Drucken Sie dann die Taste
sich aber
nochmals.
keine CD bzw. Kassette im Gerat befindet, wird
automatisch auf Radio
geschaltet.
Abpielen programmiert ist, wird
automatisch REPEAT ALL DISC (
) gewahlt.
Falls TAPE gewahlt ist und sich in beiden
Hinweis:
2. Falls CD
3.
Anzeige der
eingestellt
Abschaltzeit drucken, wird die Zeit erneut
Um den Timer auszuschalten, drucken Sie die
Taste TIMER bis
zum
lang
Beim Drucken der SLEEP Taste und der SLEEP
Funktion ist das
Display
verdunkelt.
Kassettendecks eine Kassette befindet, wird die
AUTOFUNKTIONS-AUSWAHLSYSTEM
Das Gerat
verfugt uber eine automatische
Funktionsumschaltung. Wenn eine bestimmte
Funktion in Betrieb ist (z.B. Radioempfang) und
1. Auf der
TUNER
CD
Sie mochten auf eine andere Funktion umschalten
TAPE
(z.B. Abspielen Kassette), brauchen Sie nur die
Taste "Wiedergabe vorwarts" zu drucken. Das
Gerat schaltet dann automatisch
Funktion
(Kassettenspieler).
Dies
um
gilt
auf die
fur
Fernbedienung
: PRESET (
) Tasten
: PLAY/PAUSE(
) Tasten
: Vorwarts (
und
Ruckwarts
)
(
PLAY Tasten(OPTION)
2. Auf dem Gerat
neue
CD
folgende
Funktionen:
15
:
CD
Direktwiedergabe
(DISC 1, 2, 3)
Tasten
)
TECHNISCHE DATEN
MODELL
ABSCHNITT
FFH
-
FFH
876
976
-
VERSTARKER
Ausgangsspannung fur
Hauptlautsprecher
Ausgangsspannung fur
Superbasslautsprecher
Frequenzgang(Haupt)
Frequenzgang(Superbaß)
Signal-Storverhaltnis(Haupt)
Signal-Storverhaltnis(Superbaß)
100W+100W
30W+30W
42~25000Hz
700~25000Hz
(6Ω,
120W+120W
2
(6Ω,
kanal, T.H.D 10%)
2
kanal, T.H.D 10%)
45~700Hz
83 dB
83 dB
75 dB
RADIOEMPFANG
FM
(UKW)
87,5~108MHz oder
65~74MHz y 87,5~108MHz
10,7 MHz
87,5~108MHz oder
65~74MHz y 87,5~108MHz
10,7 MHz
61/58 dB
61/58 dB
60~10000Hz
200~12500Hz
Empfangsbereich
522~1611kHz, 530~1720kHz
522~1611kHz, 530~1720kHz
Zwischenfrequenz
Frequenzgang
oder 530~1610kHz
450 kHz
100~2000Hz
oder 530~1610kHz
450 kHz
200~2000Hz
5,8~18,0MHz
5,8~18,0MHz
450 kHz
450 kHz
35 dB
35 dB
Empfangsbereich
Zwischenfrequenz
Signal-Storverhaltnis (Mono/Stereo, 98MHz)
Frequenzgang
AM
(MW)
SW(OPTION)
Empfangsbereich
Zwischenfrequenz
Signal-Storverhaltnis(11MHz)
LW(OPTION)
Empfangsbereich
Zwischenfrequenz
Signal-Storverhaltnis(254kHz)
153~281kHz
153~281 kHz
450 kHz
450 kHz
28 dB
28 dB
120 sek.
120 sek.
KASSETTENDECK
Schneller
Bandvorlauf, REW (C-60)
Frequenzgang
Signal-Storverhaltnis
Kanaltrennung
125~8000Hz
125~8000Hz
43
43
50
dB(P/B), 43dB(R/P)
dB(P/B), 45dB(R/P)
50
dB(P/B), 43dB(R/P)
dB(P/B), 45dB(R/P)
CD
Frequenzgang
Signal-Storverhaltnis
40~18000Hz
50~18000Hz
70 dB
70 dB
ALLGEMEIN
Siehe Ruckseite
Netzspannung
Abmessungen (BxHxT)
Nettogewicht
ABSCHNITT
vom
Gerat
Siehe Ruckseite
vom
Gerat
273x326x360mm
273x326x360mm
8,3 kg
9,1 kg
MODELL
FE
-
FE
876E
-
976E
LAUTSPRECHERSYSTEM
Typ
3-Wege Bass-reflex-LautsprecherSystem
Bi-Amp 3-Wege-Baß-Lautsprecher
Scheinwiderstand
6Ω
6Ω
50~20000Hz
120~20000Hz
Frequenzgang(Haupt)
87 dB/W(1m)
90 dB/W(1m)
Larmpegel(Haupt)
100W
30W
Nenneingangsspannung(Haupt)
Nenneingangsspannung(Superbaß)1 2 0 W
Max. Eingangsspannung(Haupt)
200W
60W
Max. Eingangsspannung(Superbaß)2 4 0 W
230x401x289mm
240x444x334mm
Abmessungen (BxHxT)
Nettogewicht
4,80kg
6,05kg
*
ANMERKUNG: Daten- und
Spezifikationsanderungen vorbehalten.
16
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertisement