LG | NA1100-DAQM | User guide | LG NA1100-DAQK Benutzerhandbuch

LG NA1100-DAQK Benutzerhandbuch
DEUTSCH
BENUTZERHANDBUCH
DIGITAL SIGNAGE MEDIA PLAYER
Bevor Sie Ihr Gerät zum ersten Mal verwenden, lesen Sie aufmerksam dieses Handbuch durch. Bewahren Sie es sicher auf, um es
auch später noch einmal zur Hand nehmen zu können.
DIGITAL SIGNAGE MEDIA PLAYER
NC1000 NC1100 NA1000
NA1100
NC2000 NC2100 NA2000 NA2100
www.lgsupersign.com
www.lg.com 1
INHALT
NC1000
Technische Daten...............................................................................................4
Allgemeine Spezifikationen............................................................................................ 4
Multi I/O-Schnittstelle..................................................................................................... 4
Betriebsspezifikationen.................................................................................................. 4
Bestandteile.......................................................................................................5
Grundbestandteile.......................................................................................................... 5
Optionale Bestandteile................................................................................................... 5
Name und Funktion der einzelnen Bestandteile................................................6
Rückseite....................................................................................................................... 6
Anschließen.......................................................................................................7
In/Out-Kabelverbindungen.................................................................................9
Anschließen eines Monitors mit einem D-SUB-Kabel.................................................... 9
Anschluss eines Monitors über ein HDMI-Kabel.......................................................... 12
Verbinden/Trennen von HDMI-Audiogeräten unter Windows...................................... 14
Anschließen an mehrere Monitore............................................................................... 15
NC2000
Technische Daten.............................................................................................16
Allgemeine Spezifikationen.......................................................................................... 16
Multi I/O-Schnittstelle................................................................................................... 16
Betriebsspezifikationen................................................................................................ 16
Bestandteile.....................................................................................................17
Grundbestandteile........................................................................................................ 17
Name und Funktion der einzelnen Bestandteile..............................................18
Rückseite..................................................................................................................... 18
Anschließen.....................................................................................................19
NC1100/NA1000/NA1100
Technische Daten.............................................................................................20
Allgemeine Spezifikationen.......................................................................................... 20
Multi I/O-Schnittstelle................................................................................................... 20
Betriebsspezifikationen................................................................................................ 20
Bestandteile.....................................................................................................21
Grundbestandteile........................................................................................................ 21
Optionale Bestandteile................................................................................................. 21
Name und Funktion der einzelnen Bestandteile..............................................22
Rückseite..................................................................................................................... 22
Anschließen.....................................................................................................23
In/Out-Kabelverbindungen...............................................................................25
Anschließen eines Monitors mit einem D-SUB-Kabel.................................................. 25
Anschluss eines Monitors über ein HDMI-Kabel.......................................................... 28
Verbinden/Trennen von HDMI-Audiogeräten unter Windows...................................... 30
Anschließen des Monitors mit einem DP-Kabel........................................................... 31
Anschließen an mehrere Monitore............................................................................... 34
NC2100/NA2000/NA2100
Technische Daten.............................................................................................35
Allgemeine Spezifikationen.......................................................................................... 35
Multi I/O-Schnittstelle................................................................................................... 35
Betriebsspezifikationen................................................................................................ 35
Bestandteile.....................................................................................................36
Grundbestandteile........................................................................................................ 36
Name und Funktion der einzelnen Bestandteile..............................................37
Rückseite..................................................................................................................... 37
Anschließen.....................................................................................................38
Anhang
Microsoft Windows Embedded Standard-Einschränkungen............................39
Häufige Fragen (FAQs)....................................................................................39
NC1000
Technische Daten
Achtung
NC1000
Allgemeine Spezifikationen
● Die technischen Daten des Produkts können zur Verbesserung der
Leistung ohne vorherige Ankündigung geändert werden.
Abmessungen
250 mm (B) x 220 mm (H) x 45 mm (T) (nur Gerät)
Gewicht
1,43 kg (nur Gerät)
CPU
Intel ATOM Prozessor 330 1,6 GHz(Dual Core), FSB 533 MHz
Chipsatz
Nvidia MCP7A-I ON
Hauptspeicher
DDR3 1066 SODIMM, 1 GB, 2 GB
Sekundäre Speichervorrichtung
SATA SSD 8 GB, 16 GB, 32 GB
Betriebssystem
Windows Embedded Standard
Multi I/O-Schnittstelle
Serielle Schnittstelle
Eine externe serielle RS-232-Schnittstelle
USB-Anschluss
Hi-Speed USB 2.0-Anschluss mit einer Rate von 480 Mbps (x5)
LAN-Anschluss
Realtek RTL8103E 10/100 Mbps Ethernet-Controller (NC1000-**A*/**B*)
Gigabit-Ethernet-Controller Realtek RTL8111E (NC1000-**P*/**Q*)
VGA / HDMI
Nvidia MCP7A-ION integrierter Grafik-Chipsatz
4-in-1-Kartenleser
Secure Digital (SD) / MultiMedia-Karten (MMC/MMC4.0) /Memory Stick (MS/MSPro) / xD-Speicherkarten
PCI Express-Kartensteckplatz
Unterstützt
LINE OUT
Unterstützt
SPDIF
(Digitaler Audio-Ausgang)
Unterstützt 5.1-Kanal-System (abhängig vom Quellsignal)
Betriebsspezifikationen
Auflösung
Einschalten
Maximale Auflösung
1920 x 1080 mit 60 Hz
Empfohlene Auflösung
1920 x 1080 mit 60 Hz
Nennspannung
100-240 V~, 50 / 60 Hz, 1.2 A
Betriebszustand
Betriebsbedingungen
4
Sync (H/V)
Video
LED
Normalbetrieb
Ein/Ein
Aktiv
Ein
Tiefschlafmodus
(Einstellung = Aus)
Aus/Aus
Aus
Aus
Betriebsbedingungen
Temperatur
5 °c bis 40 °c
Luftfeuchtigkeit
10 % bis 80 %
Lagerbedingungen
Temperatur
- 20 °c bis 60 °c
Luftfeuchtigkeit
5 % bis 95 %
NC1000
Bestandteile
Grundbestandteile
Der NC1000 besteht aus den folgenden Komponenten. Überprüfen Sie vor der Installation, ob alle Teile
vorhanden sind.
NC1000
NC1000
Benutzerhandbuch / Karten
Kastenführung
Netzkabel
RS-232C-Kabel
2 Schienen
2 Bügel
(Zur Befestigung der Bügel)
M3, L8 x 8
M3, L12 x 4
(Zur Befestigung der Kastenführung am Monitor)
Achtung
● Die Abbildungen können vom Produkt abweichen. Einige dieser Bestandteile können unter
Umständen variieren.
Optionale Bestandteile
Optionale Bestandteile werden vom NC1000 unterstützt, sind jedoch nicht im Lieferumfang des Produkts enthalten. Sie können diese optionalen Bestandteile je nach Bedarf zusätzlich erwerben.
● HDMI-Kabeln, D-SUB-Kabeln, LINE-OUT-Kabel, Glasfaserkabel, LAN-Kabel, Maus, Tastatur
5
NC1000
Name und Funktion der einzelnen Bestandteile
Rückseite
F
G
M
E
D
C
B
E
NC1000
A
H
Nummer
I
J
K
E
L
Bezeichnung
Funktionsbeschreibung
A
Netzanschluss
Für das Netzkabel.
B
Netzschalter
Versorgt den NC1000 mit Strom.
C
RS-232C-Ausgang
Für das RS-232C-Kabel.
D
USB-Eingang für das Funkmodem
Für ein USB-Funkmodem.
E
USB-Eingang
Für USB-Geräte wie Speicher, Festplatte, CD-ROM, Tastatur und
Maus.
F
HDMI-Ausgang
Für einen HDMI-fähigen Monitor.
G
Netzwerk-Anschluss (LAN)
Für ein LAN-Kabel.
H
4 IN 1 Kartenleser
Für Speicherkarten zum Speichern von Videos oder Bildern. Unterstützt Karten wie Secure Digital (SD), MultiMedia (MMC/MMC4.0),
Memory Stick (MS/MS-Pro), und xD-Speicherkarten.
I
D-SUB-Ausgang
Für den RGB-Videoeingang des Monitors.
J
GLASFASER-Ausgang
Für ein Glasfaserkabel zur analogen Tonübertragung.
K
NC1000-Netzschalter
Schaltet den NC1000 ein.
L
LINE-OUT-Anschluss
Für ein Line-Out-Kabel zur digitalen Tonübertragung.
M
PCI MINI EXPRESS-Kartensteckplatz
Für PCI Mini Express-Karten.
Warnung
6
● Schalten Sie das Gerät am Netzschalter (B) ein, und drücken Sie die Ein-/Ausschalttaste (K), um den
NC1000 einzuschalten.
NC1000
Anschließen
Zur Gewährleistung der ordnungsgemäßen Funktionsweise wird empfohlen, die im Lieferumfang des NC1000
enthaltenen Teile zu verwenden und die Anweisungen zum Anbringen des Produkts an Ihren
Monitor zu befolgen.
Achtung
● Die Abbildungen des Monitors in den Anweisungen zum Anbringen des Produkts am Monitor können
von Ihrem Produkt abweichen.
Bringen Sie die Bügel in den Schlitzen an der Seite des Geräts an.
2
Sichern Sie die Bügel mit Schrauben.
3
Bringen Sie die Führungsschiene in den Schlitzen an der Seite des Geräts an.
NC1000
1
Warnung
● Vorsicht vor scharfen Kanten an der Schiene und den Bügeln.
7
NC1000
Sichern Sie die Kastenführung wie abgebildet mit Schrauben in den vier Schlitzen auf der Rückseite des
Monitors.
5
Befestigen Sie die Kastenführung an den Schienenführungen und drücken Sie sie nach oben.
6
Sichern Sie den Player wie abgebildet mit Schrauben an der Kastenführung.
NC1000
4
8
NC1000
In/Out-Kabelverbindungen
Zum Anzeigen von Videos über einen Monitor muss der NC1000 mit einem D-SUB-Kabel oder einem HDMIKabel an den Monitor angeschlossen werden.
Achtung
Hinweis
Zur Verwendung von SuperSign Manager:
● Die Set ID ist eine eindeutige Kennnummer für den Monitor. Sie können eine Zahl zwischen 1 und 25 auswählen. Die Software SuperSign Manager kann anhand der Set ID den Monitor identifizieren.
● Um den Monitor direkt an den NC1000 anschließen zu können, muss die Set ID auf 1 gestellt werden.
● Um SuperSign Manager verwenden zu können, muss der am NC1000 angeschlossene Monitor das
Protokoll LG RS232C unterstützen. Über einen Monitor, der das Protokoll LG RS232C unterstützt, können
Sie mit SuperSign Manager Monitorfunktionen wie Helligkeit und Klangeinstellungen steuern.
NC1000
● D-SUB-, HDMI-, LINE-OUT-, GLASFASER- und LAN-Kabel sind nicht im Lieferumfang enthalten. Wenn die
Kabel nicht im Lieferumfang Ihres Monitors enthalten sind, müssen Sie sie unter Umständen kaufen.
● Weisen Sie dem Monitor, der an den NC1000 angeschlossen werden soll, nach der Verkabelung eine
Kennung (Set ID) zu.
● Anweisungen zum Vergeben der KENNUNG finden Sie im Benutzerhandbuch Ihres Monitors.
Anschließen eines Monitors mit einem D-SUB-Kabel
Achtung
●E
s steht kein Ton zur Verfügung, wenn nur ein D-SUB-Kabel an den Monitor angeschlossen wurde. Für
die Audiowiedergabe muss ein LINE-OUT- oder ein GLASFASER-Kabel angeschlossen werden.
Hinweis
● D-SUB -Kabel werden auch RGB-Kabel genannt.
1
Schließen Sie die entsprechenden Netzkabel an den Monitor und den NC1000 an.
9
NC1000
Verbinden Sie den D-SUB-Anschluss des NC1000 und den RGB-IN-Anschluss des Monitors über ein
D-SUB-Kabel.
3
Verbinden Sie den Ausgang des NC1000 (OUT) über ein RS-232C-Kabel mit dem Eingang des
Monitors (IN).
NC1000
2
10
NC1000
Verbinden Sie den NC1000 über ein Line-Out-Kabel mit dem Monitor.
5
Anschließen eines LAN-Kabels an den NC1000.
NC1000
4
11
NC1000
Anschluss eines Monitors über ein HDMI-Kabel
Die HDMI-Verbindung ermöglicht die Übermittlung von digitalen Video- und Audiosignalen über ein Kabel.
Die HDMI-Kabelverbindung erfordert kein zusätzliches Audiokabel.
NC1000
Achtung
12
●D
er Monitor, der mit dem NC1000 verbunden werden soll, muss für eine HDMI-Verbindung einen HDMIEingang besitzen.
●Z
ur Nutzung des HDMI-Geräts müssen Sie dieses in Windows XP Embedded, dem Betriebssystem des
NC1000, aktivieren. Informationen zum Herstellen bzw. Informationen zum Anschließen und Trennen von
HDMI-Audiogeräten finden Sie im Abschnitt „Verbinden/Trennen von HDMI-Audiogeräten unter Windows“
in diesem Dokument.
1
Schließen Sie die entsprechenden Netzkabel an den Monitor und den NC1000 an.
2
Schließen Sie den NC1000 mit einem HDMI-Kabel an einen Monitor an.
NC1000
Verbinden Sie den Ausgang des NC1000 (OUT) über ein RS-232C-Kabel mit dem Eingang des Monitors (IN).
4
Schließen Sie ein LAN-Kabel an den NC1000 an.
NC1000
3
13
NC1000
Verbinden/Trennen von HDMI-Audiogeräten unter Windows
Anschließen von HDMI-Audiogeräten
NC1000
Gehen Sie zum Desktop des an den NC1000 angeschlossenen Monitors.
1
Klicken Sie auf die Taste
unten links im Bildschirm.
2
Wählen Sie Start > Systemsteuerung > Sounds und Audiogeräte > Audio.
3
Wählen Sie Soundwiedergabe > NVIDIA High Definition Audio aus der Liste und klicken Sie auf OK.
Trennen von HDMI-Audiogeräten
Gehen Sie zum Desktop des an den NC1000 angeschlossenen Monitors.
1
Klicken Sie auf die Taste
unten links im Bildschirm.
2
Wählen Sie Start > Systemsteuerung > Sounds und Audiogeräte > Audio.
3
Wählen Sie Soundwiedergabe > Realtek HD Audio output aus der Liste und klicken Sie auf OK.
Achtung
● Nach dem Trennen des HDMI-Kabels vom NC1000 muss das Gerät zurückgesetzt werden, da sonst
kein Ton wiedergegeben wird.
● Für die ordnungsgemäße Tonwiedergabe muss die Wiedergabe angehalten und der NC1000 neu
gestartet werden.
14
NC1000
Anschließen an mehrere Monitore
Jeder NC1000 kann auf bis zu 25 Monitoren Videos wiedergeben.
Beim Anschließen mehrerer Monitore kann der Tile Modus genutzt werden.
Verbinden Sie den D-SUB-Ausgang des NC1000 mit dem D-SUB-Eingang des ersten Monitors mit der
KENNUNG = 1.
2
Schließen Sie andere Monitore wie abgebildet mit D-SUB-Kabeln an. (In/Out getrennt)
3
Verbinden Sie den D-SUB-Ausgang des NC1000 mit dem D-SUB-Eingang des ersten Monitors mit der
KENNUNG = 1.
4
Schließen Sie andere Monitore wie abgebildet mit D-SUB-Kabeln an. (In/Out getrennt)
NC1000
1
Achtung
● Zur Verwendung mehrerer Monitore sind zusätzliche RS-232C-Kabel erforderlich.
● Bei mehreren Monitoren können keine HDMI-Kabel verwendet werden.
15
NC2000
Technische Daten
NC2000
Allgemeine Spezifikationen
Achtung
● Die technischen Daten des Produkts können zur Verbesserung der
Leistung ohne vorherige Ankündigung geändert werden.
Abmessungen
99,8 mm (W) x 183,3 mm (H) x 28,4 mm (D) (nur Gerät)
Gewicht
0,215 kg (nur Gerät)
CPU
Intel ATOM Prozessor 330 1,6 GHz(Dual Core), FSB 533 MHz
Chipsatz
Nvidia MCP7A-I ON
Hauptspeicher
DDR3 1066 SODIMM, 1 GB, 2 GB
Sekundäre Speichervorrichtung
SATA SSD 8 GB, 16 GB, 32 GB
Betriebssystem
Windows Embedded Standard
Multi I/O-Schnittstelle
Serielle Schnittstelle
N/A
USB-Anschluss
Hi-Speed USB 2.0-Anschluss mit einer Rate von 480 Mbps (x3)
LAN-Anschluss
Realtek RTL8103E 10/100 Mbps Ethernet-Controller (NC2000-**A*/**B*)
Gigabit-Ethernet-Controller Realtek RTL8111E (NC2000-**P*/**Q*)
VGA / HDMI
Nvidia MCP7A-ION integrierter Grafik-Chipsatz
4-in-1-Kartenleser
N/A
PCI Express-Kartensteckplatz
Unterstützt
LINE OUT
N/A
SPDIF
(Digitaler Audio-Ausgang)
N/A
Betriebsspezifikationen
Auflösung
Einschalten
Maximale Auflösung
1920 x 1080 mit 60 Hz
Empfohlene Auflösung
1920 x 1080 mit 60 Hz
Nennspannung
12 V
Betriebszustand
Betriebsbedingungen
16
3.5 A
Sync (H/V)
Video
LED
Normalbetrieb
Ein/Ein
Aktiv
Ein
Tiefschlafmodus
(Einstellung = Aus)
Aus/Aus
Aus
Aus
Betriebsbedingungen
Temperatur
5 °c bis 40 °c
Luftfeuchtigkeit
10 % bis 80 %
Lagerbedingungen
Temperatur
- 20 °c bis 60 °c
Luftfeuchtigkeit
5 % bis 95 %
NC2000
Bestandteile
Grundbestandteile
Der NC2000 besteht aus den folgenden Komponenten. Überprüfen Sie vor der Installation, ob alle Teile
vorhanden sind.
NC2000
NC2000
Benutzerhandbuch / Karten
2 Schrauben
Achtung
● Die Abbildungen können vom Produkt abweichen. Einige dieser Bestandteile können unter
Umständen variieren.
Achtung
Das Modell NC2000-**A*/**B* (siehe Abbildung) ist mit den folgenden
Modellen kompatibel:
Modelle: M3204C**A**, M4214C**A**, M4716C**A**
Achtung
Das Modell NC2000-**P*/**Q* (siehe Abbildung) ist mit den folgenden
Modellen kompatibel:
Modelle:: M3204C**R**, M4214C**R**, M4716C**R**, 32VS10,
42VS10, 47VS10
Achtung
● An den betreffenden Modellen für NC2000 können ohne vorherige Ankündigung Änderungen vorgenommen werden, um die Leistung des Produkts zu verbessern.
17
NC2000
Name und Funktion der einzelnen Bestandteile
NC2000
Rückseite
Nummer
18
Bezeichnung
A
B
D
C
C
Funktionsbeschreibung
A
HDMI-Ausgang
Für einen HDMI-fähigen Monitor.
B
Netzwerk-Anschluss (LAN)
Für ein LAN-Kabel.
C
USB-Eingang
Für USB-Geräte wie Speicher, Festplatte, CD-ROM, Tastatur und Maus.
D
PCI MINI EXPRESSKartensteckplatz
Für PCI Mini Express-Karten.
NC2000
Anschließen
Zur Gewährleistung der ordnungsgemäßen Funktionsweise wird empfohlen, die im Lieferumfang des
NC2000 enthaltenen Teile zu verwenden und die Anweisungen zum Anbringen des Produkts an Ihren
Monitor zu befolgen.
Achtung
● Die Abbildungen des Monitors in den Anweisungen zum Anbringen des Produkts am Monitor können
von Ihrem Produkt abweichen.
Lösen Sie die Schraube, und entfernen Sie die Metallabdeckung.
2
Befestigen Sie das Produkt an den Schienenführungen, und drücken Sie es nach oben.
NC2000
1
Hinweis
● Schieben Sie die Karte vorsichtig in die dafür vorgesehene Öffnung. Die Karte muss vollständig einrasten.
3
Sichern Sie den Player wie unten abgebildet mit Schrauben am Produkt.
19
NC1100/NA1000/NA1100
Technische Daten
NC1100/NA1000/
NA1100
Allgemeine Spezifikationen
Achtung
● Die technischen Daten des Produkts können zur Verbesserung der
Leistung ohne vorherige Ankündigung geändert werden.
Abmessungen
250 mm (B) x 220 mm (H) x 45 mm (T) (nur Gerät)
Gewicht
1,590 kg (nur Gerät)
CPU(NC1100)
CPU(NA1000)
CPU(NA1100)
Prozessor Intel® Celeron® P4500 (2 MB Cache, 1,86 GHz)
Prozessor Intel® Core™ i7-620M (4 MB Cache, 2,66 GHz)
Prozessor Intel® Core™ i5-520M (3 MB Cache, 2,40 GHz)
Chipsatz
Mobile Intel® QM57 Express-Chipsatz
Hauptspeicher
DDR3 1066 SODIMM, 1 GB, 2 GB
Sekundäre Speichervorrichtung
SATA SSD 8 GB, 16 GB, 32 GB, 64 GB
Betriebssystem
Microsoft Windows Embedded Standard
Microsoft Windows Embedded Standard 7 E
Microsoft Windows Embedded Standard 7 P
Multi I/O-Schnittstelle
Serielle Schnittstelle
Eine externe serielle RS-232-Schnittstelle
USB-Anschluss
Hi-Speed USB 2.0-Anschluss mit einer Rate von 480 Mbps (x4)
LAN-Anschluss
Intel® 82577 Gigabit Ethernet PHY
VGA / HDMI / DP
Intel® HD-Grafikcontroller
4-in-1-Kartenleser
Secure Digital (SD) / MultiMedia-Karten (MMC/MMC4.0) /Memory Stick (MS/MSPro) / xD-Speicherkarten
PCI Express-Kartensteckplatz
Unterstützt
LINE OUT
Unterstützt
MIC IN
Unterstützt
Betriebsspezifikationen
Auflösung
Einschalten
Maximale Auflösung
1920 x 1080 mit 60 Hz
Empfohlene Auflösung
1920 x 1080 mit 60 Hz
Nennspannung
100-240 V~, 50 / 60 Hz, 1,5 A
Betriebszustand
Betriebsbedingungen
20
Sync (H/V)
Video
LED
Normalbetrieb
Ein/Ein
Aktiv
Ein
Tiefschlafmodus
(Einstellung = Aus)
Aus/Aus
Aus
Aus
Betriebsbedingungen
Temperatur
5 °c bis 40 °c
Luftfeuchtigkeit
10 % bis 80 %
Lagerbedingungen
Temperatur
- 20 °c bis 60 °c
Luftfeuchtigkeit
5 % bis 95 %
NC1100/NA1000/NA1100
Bestandteile
Grundbestandteile
Der NC1100/NA1000/NA1100 besteht aus den folgenden Komponenten. Überprüfen Sie vor der Installation, ob alle Teile vorhanden sind.
Benutzerhandbuch / Karten
Kastenführung
Netzkabel
RS-232C-Kabel
2 Schienen
2 Bügel
(Zur Befestigung der Bügel)
M3, L8 x 8
NC1100/NA1000/
NA1100
NC1100/NA1000/NA1100
M3, L12 x 4
(Zur Befestigung der Kastenführung am Monitor)
Achtung
● Die Abbildungen können vom Produkt abweichen. Einige dieser Bestandteile können unter
Umständen variieren.
Optionale Bestandteile
Optionale Bestandteile werden vom NC1100/NA1000/NA1100 unterstützt, sind jedoch nicht im Lieferumfang des
Produkts enthalten. Sie können diese optionalen Bestandteile je nach Bedarf zusätzlich erwerben.
● HDMI-Kabel, D-SUB-Kabel, DP-Kabel, Line-Out-Kabel, Mic-In-Kabel, LAN-Kabel, Maus, Tastatur
21
NC1100/NA1000/NA1100
Name und Funktion der einzelnen Bestandteile
Rückseite
A
NC1100/NA1000/
NA1100
B
D
E
F
G
P/W
MIC IN
DP
H
Nummer
22
C
I
J
E
L
K
Bezeichnung
Funktionsbeschreibung
A
Netzanschluss
Für das Netzkabel.
B
RS-232C-Ausgang
Für das RS-232C-Kabel.
C
Ein-/Ausschalttaste
Schaltet den Strom für den NC1100 oder NA1000 ein.
D
LINE-OUT
Anschluss für Line-Out-Kabel zur analogen Tonübertragung.
E
USB-Eingang
Für USB-Geräte wie Speicher, Festplatte, CD-ROM, Tastatur und
Maus.
F
HDMI-Ausgang
Für einen HDMI-fähigen Monitor.
G
Netzwerk-Anschluss (LAN)
Für ein LAN-Kabel.
H
4 IN 1 Kartenleser
Für Speicherkarten zum Speichern von Videos oder Bildern. Unterstützt Karten wie Secure Digital (SD), MultiMedia (MMC/MMC4.0),
Memory Stick (MS/MS-Pro), und xD-Speicherkarten.
I
D-SUB-Ausgang
Für den RGB-Videoeingang des Monitors.
J
DP-Ausgang
Anschluss für DP-fähigen Monitor.
K
Mic-In
Zum Anschließen des Mikrofoneingangskabels zur Übertragung
des analogen Audiosignals.
L
LINE-OUT-Anschluss
Für ein Line-Out-Kabel zur digitalen Tonübertragung.
NC1100/NA1000/NA1100
Anschließen
Zur Gewährleistung der ordnungsgemäßen Funktionsweise wird empfohlen, die im Lieferumfang des NC1100/
NA1000/NA1100 enthaltenen Teile zu verwenden und die Anweisungen zum Anbringen des Produkts an Ihren
Monitor zu befolgen.
1
Bringen Sie die Bügel in den Schlitzen an der Seite des Geräts an.
2
Sichern Sie die Bügel mit Schrauben.
3
Bringen Sie die Führungsschiene in den Schlitzen an der Seite des Geräts an.
NC1100/NA1000/
NA1100
Achtung
● Die Abbildungen des Monitors in den Anweisungen zum Anbringen des Produkts am Monitor können
von Ihrem Produkt abweichen.
Warnung
● Vorsicht vor scharfen Kanten an der Schiene und den Bügeln.
23
NC1100/NA1000/NA1100
Sichern Sie die Kastenführung wie abgebildet mit Schrauben in den vier Schlitzen auf der Rückseite des
Monitors.
5
Befestigen Sie die Kastenführung an den Schienenführungen und drücken Sie sie nach oben.
6
Sichern Sie den Player wie abgebildet mit Schrauben an der Kastenführung.
NC1100/NA1000/
NA1100
4
24
NC1100/NA1000/NA1100
In/Out-Kabelverbindungen
Um Bilder auf dem Monitor betrachten zu können, müssen Sie diesen per D-SUB-, HDMI- oder DP-Kabel an
einen NC1100/NA1000 oder NA1100 anschließen.
Achtung
Hinweis
Zur Verwendung von SuperSign Manager:
● Die Set ID ist eine eindeutige Kennnummer für den Monitor. Sie können eine Zahl zwischen 1 und 25 auswählen.
Die Software SuperSign Manager kann anhand der Set ID den Monitor identifizieren.
● Um den Monitor direkt an den NC1100/NA1000/NA1100 anschließen zu können, muss die Set ID auf 1 gestellt
werden.
● Um SuperSign Manager verwenden zu können, muss der am NC1100/NA1000/NA1100 angeschlossene Monitor
das Protokoll LG RS232C unterstützen. Über einen Monitor, der das Protokoll LG RS232C unterstützt, können
Sie mit SuperSign Manager Monitorfunktionen wie Helligkeit und Klangeinstellungen steuern.
NC1100/NA1000/
NA1100
● D-SUB-, HDMI-, DP-, Line-Out-, Mic-In- und LAN-Kabel sind nicht im Lieferumfang der Grundbestandteile
enthalten. Wenn die Kabel nicht im Lieferumfang Ihres Monitors enthalten sind, müssen Sie diese unter
Umständen separat erwerben.
● Weisen Sie dem Monitor, der an den NC1100/NA1000/NA1100 angeschlossen werden soll, nach der
Verkabelung eine Kennung (Set ID) zu.
● Anweisungen zum Vergeben der KENNUNG finden Sie im Benutzerhandbuch Ihres Monitors.
Anschließen eines Monitors mit einem D-SUB-Kabel
Achtung
● Wenn lediglich ein D-SUB-Kabel an den Monitor angeschlossen ist, steht kein Ton zur Verfügung. Für die
Audioausgabe wird ein Line-Out-Kabel benötigt.
Hinweis
● D-SUB -Kabel werden auch RGB-Kabel genannt.
1
Schließen Sie die entsprechenden Netzkabel an den Monitor und den NC1100/NA1000/NA1100 an.
P/W
P/W
DP
DP
MIC IN
MIC IN
25
P/W
P/W
MIC IN
DP
NC1100/NA1000/NA1100
MIC IN
DP
Verbinden Sie den D-SUB-Anschluss des NC1100/NA1000/NA1100 und den RGB-IN-Anschluss des
Monitors über ein D-SUB-Kabel.
NC1100/NA1000/
NA1100
2
P/W
MIC IN
DP
P/W
MIC IN
DP
P/W
P/W
MIC IN
DP
MIC IN
DP
Verbinden Sie den Ausgang des NC1100/NA1000/NA1100 (OUT) über ein RS-232C-Kabel mit
dem Eingang des Monitors (IN).
3
P/W
MIC IN
DP
P/W
MIC IN
DP
P/W
26
P/W
DP
DP
MIC IN
MIC IN
DP
P/W
P/W
MIC IN
DP
MIC IN
DP
NC1100/NA1000/NA1100
P/W
MIC IN
DP
4
Verbinden Sie den NC1100/NA1000/NA1100 über ein Line-Out-Kabel mit dem Monitor.
NC1100/NA1000/
NA1100
P/W
MIC IN
DP
P/W
P/W
MIC IN
DP
MIC IN
DP
5
P/W
Anschließen eines LAN-Kabels an den NC1100/NA1000/NA1100.
DP
MIC IN
P/W
MIC IN
DP
P/W
P/W
DP
MIC IN
DP
MIC IN
27
NC1100/NA1000/NA1100
P/W
MIC IN
DP
Anschluss eines Monitors über ein HDMI-Kabel
Die HDMI-Verbindung ermöglicht die Übermittlung von digitalen Video- und Audiosignalen über ein Kabel.
Die HDMI-Kabelverbindung erfordert kein zusätzliches Audiokabel.
NC1100/NA1000/
NA1100
Achtung
● D er Monitor, der mit dem NC1100/NA1000/NA1100 verbunden werden soll, muss für eine HDMIVerbindung einen HDMI-Eingang besitzen.
● Zur Nutzung des HDMI-Geräts müssen Sie dieses in Windows XP Embedded, dem Betriebssystem des
NC1100/NA1000/NA1100, aktivieren. Informationen zum Herstellen bzw. Informationen zum Anschließen
und Trennen von HDMI-Audiogeräten finden Sie im Abschnitt „Verbinden/Trennen von HDMI-Audiogeräten
unter Windows“ in diesem Dokument.
P/W
MIC IN
DP
1
Schließen Sie die entsprechenden Netzkabel an den Monitor und den NC1100/NA1000/NA1100 an.
P/W
MIC IN
P/W
MIC IN
DP
P/W
P/W
MIC IN
DP
P/W
DP
MIC IN
DP
2
MIC IN
Schließen Sie den NC1100/NA1000/NA1100 mit einem HDMI-Kabel an einen Monitor an.
P/W
MIC IN
P/W
28
DP
P/W
DP
MIC IN
MIC IN
MIC IN
DP
NC1100/NA1000/NA1100
P/W
MIC IN
DP
3
Verbinden Sie den Ausgang des NC1100/NA1000/NA1100 (OUT) über ein RS-232C-Kabel mit dem
Eingang des Monitors (IN).
NC1100/NA1000/
NA1100
P/W
P/W
MIC IN
DP
MIC IN
DP
P/W
MIC IN
DP
P/W
4
MIC IN
Schließen Sie ein LAN-Kabel an den NC1100/NA1000/NA1100 an.
DP
P/W
P/W
DP
MIC IN
DP
MIC IN
P/W
DP
MIC IN
29
P/W
DP
MIC IN
NC1100/NA1000/NA1100
Verbinden/Trennen von HDMI-Audiogeräten unter Windows
Anschließen von HDMI-Audiogeräten
NC1100/NA1000/
NA1100
Gehen Sie zum Desktop des an den NC1100/NA1000/NA1100 angeschlossenen Monitors.
1
Klicken Sie auf die Taste
2
Wählen Sie Start > Systemsteuerung > Sounds und Audiogeräte > Audio.
unten links im Bildschirm.
3
Wählen Sie Soundwiedergabe > Intel(R) Display-Audioausgang 1 aus der Liste aus, und klicken Sie auf
OK.
Trennen von HDMI-Audiogeräten
Gehen Sie zum Desktop des an den NC1100/NA1000/NA1100 angeschlossenen Monitors.
1
Klicken Sie auf die Taste
unten links im Bildschirm.
2
Wählen Sie Start > Systemsteuerung > Sounds und Audiogeräte > Audio.
3
Wählen Sie Soundwiedergabe > Realtek HD Audio output aus der Liste und klicken Sie auf OK.
Anschließen/Trennen von HDMI-Audiogeräten in Windows Embedded Standard 7 E P
1
Wählen Sie Start > Systemsteuerung > Hardware und Sound > Sound.
2
Klicken Sie zuerst auf die Registerkarte Wiedergabe. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das
HDMI-Gerät oder die gewünschten Lautsprecher, wählen Sie Als Standardgerät auswählen, und klicken
Sie auf OK, um eine Verbindung zum HDMI-Audiogerät herzustellen, oder wählen Sie „Deaktivieren“, um
die Verbindung zu trennen.
※ Um die Audiogeräte zu ändern, müssen Sie den Computer neu starten.
Achtung
● Nach dem Trennen des HDMI-Kabels vom NC1100/NA1000/NA1100 muss das Gerät zurückgesetzt
werden, da sonst kein Ton wiedergegeben wird.
● Für die ordnungsgemäße Tonwiedergabe muss die Wiedergabe angehalten und der NC1100/NA1000/
NA1100 neu gestartet werden.
30
NC1100/NA1000/NA1100
Anschließen des Monitors mit einem DP-Kabel
P/W
MIC IN
DP
Achtung
● Um den DP-Anschluss nutzen zu können, muss der Monitor, der an den NC1100 bzw. NA1000 angeschlossen werden soll, den DP-Eingang unterstützen.
Schließen Sie die entsprechenden Netzkabel an den Monitor und den NC1100/NA1000/NA1100 an.
P/W
MIC IN
DP
NC1100/NA1000/
NA1100
1
P/W
MIC IN
DP
P/W
P/W
DP
MIC IN
DP
MIC IN
2
Schließen Sie den NC1100/NA1000 bzw. NA1100 per DP-Kabel an den Monitor an.
DP
DP
P/W
DP
DP
P/W
DP
MIC IN
DP
MIC IN
31
DP
NC1100/NA1000/NA1100
Verbinden Sie den Ausgang des NC1100/NA1000/NA1100 (OUT) über ein RS-232C-Kabel mit
dem Eingang des Monitors (IN).
NC1100/NA1000/
NA1100
3
P/W
P/W
P/W
DP
MIC IN
DP
MIC IN
MIC IN
DP
P/W
MIC IN
DP
4
Verbinden Sie den NC1100/NA1000/NA1100 über ein Line-Out-Kabel mit dem Monitor.
P/W
P/W
DP
P/W
DP
MIC IN
MIC IN
MIC IN
DP
P/W
DP
32
MIC IN
NC1100/NA1000/NA1100
P/W
MIC IN
DP
5
Anschließen eines LAN-Kabels an den NC1100/NA1000/NA1100.
P/W
MIC IN
DP
NC1100/NA1000/
NA1100
P/W
DP
MIC IN
P/W
DP
MIC IN
Achtung
● Der NC1100/NA1000/NA1100 wählt den Video-Ausgang nach folgender Priorität: RGB → DP → HDMI.
Wenn Sie mehrere Kabel gleichzeitig anschließen und das Gerät einschalten, wird der Video-Ausgang mit
der höchsten Priorität ausgewählt.
● Wenn Sie das Gerät nach dem Anschließen eines Kabels einschalten oder wenn das Betriebssystem vollständig gestartet wurde, sind die DP- und HDMI-Ausgänge betriebsbereit.
● Das Produkt unterstützt nicht den Dualmodus, bei dem von DP auf HDMI oder DVI umgestellt werden
kann. Es ist nur für den DP-Ausgang geeignet.
● Der Display-Port (DP) der Modelle NC1100, NA1000 und NA1100 unterstützt keine digitale Tonausgabe.
Es wird empfohlen, ihn mit einem Ausgangskabel zur analogen Tonausgabe zu verwenden.
33
NC1100/NA1000/NA1100
Anschließen an mehrere Monitore
NC1100/NA1000/
NA1100
Jeder NC1100/NA1000/NA1100 kann auf bis zu 25 Monitoren Videos wiedergeben.
1
Verbinden Sie den D-SUB-Ausgang des NC1100/NA1000/NA1100 mit dem D-SUB-Eingang des ersten
Monitors mit der KENNUNG = 1.
2
Schließen Sie andere Monitore wie abgebildet mit D-SUB-Kabeln an. (In/Out getrennt)
NC1100/
NA1000/
NA1100
3
Verbinden Sie den D-SUB-Ausgang des NC1100/NA1000/NA1100 mit dem D-SUB-Eingang des ersten
Monitors mit der KENNUNG = 1.
4
Schließen Sie andere Monitore wie abgebildet mit D-SUB-Kabeln an. (In/Out getrennt)
NC1100/
NA1000/
NA1100
Achtung
● Zur Verwendung mehrerer Monitore sind zusätzliche RS-232C-Kabel erforderlich.
● Bei mehreren Monitoren können keine HDMI-Kabel verwendet werden.
34
NC2100/NA2000/NA2100
Technische Daten
Achtung
Allgemeine Spezifikationen
● Die technischen Daten des Produkts können zur Verbesserung der
Leistung ohne vorherige Ankündigung geändert werden.
99 mm (B) x 179 mm (H) x 28,5 mm (T) (nur Gerät)
Gewicht
0,288 kg (nur Gerät)
CPU(NC2100)
CPU(NA2000)
CPU(NA2100)
Prozessor Intel® Celeron® P4500 (2 MB Cache, 1,86 GHz)
Prozessor Intel® Core™ i7-620M (4 MB Cache, 2,66 GHz)
Prozessor Intel® Core™ i5-520M (3 MB Cache, 2,40 GHz)
Chipsatz
Mobile Intel® QM57 Express-Chipsatz
Hauptspeicher
DDR3 1066 SODIMM, 1 GB, 2 GB
Sekundäre Speichervorrichtung
SATA SSD 8 GB, 16 GB, 32 GB, 64 GB
Betriebssystem
Windows Embedded Standard
NC2100/NA2000/
NA2100
Abmessungen
Multi I/O-Schnittstelle
Serielle Schnittstelle
N/A
USB-Anschluss
Hi-Speed USB 2.0-Anschluss mit einer Rate von 480 Mbps (x2)
LAN-Anschluss
Intel® 82577 Gigabit Ethernet PHY
VGA / HDMI / DP
Intel® HD-Grafikcontroller
4-in-1-Kartenleser
N/A
PCI Express-Kartensteckplatz
Unterstützt
LINE OUT
N/A
MIC IN
N/A
Betriebsspezifikationen
Auflösung
Einschalten
Maximale Auflösung
1920 x 1080 mit 60 Hz
Empfohlene Auflösung
1920 x 1080 mit 60 Hz
Nennspannung
12 V
Betriebszustand
Betriebsbedingungen
4,5 A
Sync (H/V)
Video
LED
Normalbetrieb
Ein/Ein
Aktiv
Ein
Tiefschlafmodus
(Einstellung = Aus)
Aus/Aus
Aus
Aus
Betriebsbedingungen
Temperatur
5 °c bis 40 °c
Luftfeuchtigkeit
10 % bis 80 %
Lagerbedingungen
Temperatur
- 20 °c bis 60 °c
Luftfeuchtigkeit
5 % bis 95 %
35
NC2100/NA2000/NA2100
Bestandteile
Grundbestandteile
NC2100/NA2000/
NA2100
Der NC2100/NA2000/NA2100 besteht aus den folgenden Komponenten. Überprüfen Sie vor der Installation, ob alle Teile vorhanden sind.
NC2100/NA2000/NA2100
Benutzerhandbuch / Karten
2 Schrauben
Achtung
● Die Abbildungen können vom Produkt abweichen. Einige dieser Bestandteile können unter
Umständen variieren.
Achtung
Die Modelle NC2100/NA2000/NA2100 sind mit den folgenden Modellen kompatibel:
Modelle: 32VS10, 42VS10, 47VS10
Achtung
● An den betreffenden Modellen für NC2100/NA2000/NA2100 können ohne vorherige Ankündigung
Änderungen vorgenommen werden, um die Leistung des Produkts zu verbessern.
36
NC2100/NA2000/NA2100
Name und Funktion der einzelnen Bestandteile
Rückseite
A
B
C
NC2100/NA2000/
NA2100
D
Nummer
Bezeichnung
Funktionsbeschreibung
A
USB-Eingang
Für USB-Geräte wie Speicher, Festplatte, CD-ROM, Tastatur und Maus.
B
HDMI-Ausgang
Für einen HDMI-fähigen Monitor.
C
Netzwerk-Anschluss (LAN)
Für ein LAN-Kabel.
D
PCI MINI EXPRESSKartensteckplatz
Für PCI Mini Express-Karten.
37
NC2100/NA2000/NA2100
Anschließen
Zur Gewährleistung der ordnungsgemäßen Funktionsweise wird empfohlen, die im Lieferumfang des NC2100/
NA2000/NA2100 enthaltenen Teile zu verwenden und die Anweisungen zum Anbringen des Produkts an Ihren
Monitor zu befolgen.
Achtung
NC2100/NA2000/
NA2100
● Die Abbildungen des Monitors in den Anweisungen zum Anbringen des Produkts am Monitor können
von Ihrem Produkt abweichen.
1
Lösen Sie die Schraube, und entfernen Sie die Metallabdeckung.
2
Befestigen Sie das Produkt an den Schienenführungen, und drücken Sie es nach oben.
Hinweis
● Schieben Sie die Karte vorsichtig in die dafür vorgesehene Öffnung. Die Karte muss vollständig einrasten.
3
38
Sichern Sie den Player wie unten abgebildet mit Schrauben am Produkt.
Anhang
Microsoft Windows Embedded Standard-Einschränkungen
Die folgenden Fehler können aufgrund interner Einschränkungen des Betriebssystems Microsoft Windows Embedded Standard auftreten, mit dem der SuperSign Player ausgestattet ist.
- Beim Drücken von Alt+Enter im DOS-Fenster kann Text, der nicht auf Englisch ist, fehlerhaft angezeigt werden.
- Bei Verwendung der Funktion „Speichern unter“ im Druckfenster wird der Fenstername auf Englisch angezeigt.
-B
ei der Anzeige von Untermenü-Elementen (Systemsteuerung etc.) werden einige Elemente wie Hyper Terminal,
Land und Sprache auf Englisch angezeigt.
Häufige Fragen (FAQs)
Frage
Antwort
Wo kann ich die Treiberdatei
herunterladen?
● Die Datei steht auf der Support-Website von SuperSign (http://www.
lgsupersign.com) zum Download bereit.
Die ExpressCard funktioniert
nicht.
● Setzen Sie beim NC1000/NC2000 die ExpressCard mit der Oberseite
nach oben ein. (Siehe Abbildung 1)
● Setzen Sie beim NC1100/NA1000/NA1100/NC2100/NA2000/NA2100 die
ExpressCard mit der Unterseite nach oben ein. (Siehe Abbildung 2)
Was soll ich machen?
< Abbildung 1 >
< Abbildung 2 >
39
Stellen Sie sicher, dass Sie vor der Verwendung des Produkts die „Wichtigen Sicherheitsvorkehrungen“ gelesen haben.
Bewahren Sie die CD mit dem Benutzerhandbuch für die zukünftige Verwendung gut zugänglich auf.
Das Modell und die Seriennummer des SETs
befinden sich auf der Rückseite und auf einer
Seite des SETs. Notieren Sie diese Angaben
unten (für den Fall einer Reparatur).
MODELL
40 SERIENNUMMER
WARNUNG - Dies ist ein Produkt der Klasse
A. In Wohnumgebungen kann dieses Produkt Funkstörungen verursachen. In diesem
Fall obliegt es dem Anwender, angemessene
Maßnahmen zu ergreifen.
Vorübergehende Geräuschentwicklungen
sind beim EIN- oder AUS-Schalten dieses
Geräts normal.
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising