LG | MP9287NL | User guide | LG MP9287NL Benutzerhandbuch

LG MP9287NL Benutzerhandbuch
DEUTSCH
BEDIENUNGSANLEITUNG
Kombigerät “SolarCUBE”
VORSICHT
Lesen Sie diese Bedienungsanleitung vor der Inbetriebnahme aufmerksam durch.
Der Hersteller übernimmt keine Haftung für Schäden auf Grund einer Missachtung der
Anleitungen durch den Benutzer.
MP9287NL
MP9287NB
MP9287NV
P/No.: MFL30231315
www.lg.com
Inhaltsverzeichnis
Inhaltsverzeichnis__________________________________________2
Wichtige Sicherheitshinweise ________________________________3 ~ 7
Vorsichtsmaßnahmen ______________________________________8
Auspacken & Installieren ___________________________________9 ~ 10
Bedienungsfeld ___________________________________________11
Einstellen der Uhr _________________________________________12
Kindersicherung___________________________________________13
Ofen Vorheizen ___________________________________________14
Ofen-Garen ______________________________________________15
Garen von Speisen im Kombinationsmodus ____________________16
Ofen-Kombination-Garen __________________________________17
Kochen mit Automatikprogrammen ___________________________18 ~ 21
Auftauen_________________________________________________22
Hinweise zum Auftauen ____________________________________23
Reinigung ________________________________________________24
Garen von Speisen im Grill _________________________________25
Garen mit der Mikrowelle___________________________________26
Mikrowellen-Leistungsstufen _________________________________27
Schnellstart _______________________________________________28
Manuelle Änderung der Garzeiten ___________________________29
Test-Speisenzubereitung im Anlehnung an EN 60705 ___________30
Mikrowellengeeignetes Kochgeschirr__________________________31
Lebensmitteleigenschaften & Garen in der Mikrowelle ___________32 ~ 34
Fragen & Antworten _______________________________________35
Technische Daten__________________________________________36
Was sind Mikrowellen und wie wirken sie?
Bei den Mikrowellen handelt es sich um eine Energieform, die mit Radio- und
Fernsehwellen sowie dem normalen Tageslicht vergleichbar ist.
Normalerweise verteilen sich Mikrowellen nach außen, wenn sie sich in der
Atmosphäre bewegen, und sie verschwinden ohne Auswirkungen.
Mikrowellenherde dagegen verfügen über einen Magnetron, der die Energie
der Mikrowellen nutzbar machen soll. Die zum Magnetron gelieferte
elektrische Energie wird in Mikrowellenenergie umgewandelt.
Diese Mikrowellen gelangen durch die Öffnungen im Ofen in den Garraum.
Im Ofen befindet sich ein Blech. Mikrowellen können die Metallwände des
Ofens nicht durchdringen, sie können jedoch Stoffe wie Glas, Porzellan und
Papier anregen, d.h. all die Materialien, aus denen mikrowellengeeignetes
Kochgeschirr gefertigt wird.
Mikrowellen erwärmen nicht das Kochgeschirr, sondern die darin
enthaltenen Lebensmittel und Speisen. Kochbehälter werden jedoch letztlich
durch die in den Lebensmitteln erzeugte Wärme heiß.
Ein sehr sicheres Gerät
Ihr SolarCUBE-Herd gehört zu den sichersten
Haushaltsgeräten. Wird die Tür geöffnet, stoppt der
Herd automatisch die Erzeugung von Mikrowellen.
Mikrowellenenergie wird beim Eindringen in
Lebensmittel vollständig in Wärme umgewandelt, so
dass keine „überschüssige" Energie vorhanden ist, die
eine Gefahr für Sie beim Verzehr Ihrer Speisen darstellt.
2
Bitte die Bedienungsanleitung aufbewahren. Lesen und befolgen Sie vor dem Einsatz des
Backofens sämtliche Anleitungen, um Brandgefahren, Stromschläge, Verletzungsgefahren oder
Schäden am Gerät vorzubeugen. Dieses Handbuch umfasst u. U. nicht alle möglichen Szenarien.
Wenden Sie sich bei unbekannten Problemen stets an einen Kundendienst oder an den Hersteller.
Wichtige
Sicherheitshinweise
Dieses Symbol weist auf sicherheitsrelevante Themen hin. Dieses Symbol weist auf mögliche Gefahren hin, die für den Menschen
zum Tod oder zu Verletzungen führen können. Jedem Sicherheitshinweis wird ein Warnsymbol sowie entweder der Hinweis
"ACHTUNG" oder "VORSICHT" vorangestellt. Diese Hinweise haben folgende Bedeutungen:
Dieser Hinweis warnt vor Gefahren oder sicherheitsrelevanten Vorgängen, die zu schweren Verletzungen oder
zum Tode führen können.
VORSICHT
Dieser Hinweis warnt vor Gefahren oder sicherheitsrelevanten Vorgängen, die zu Verletzungen oder zu
Sachschäden führen können.
Bei unsachgemäßer Bedienung besteht die Gefahr von Bränden, Stromschlägen
und Verbrennungen.
ACHTUNG
4. Bei eingeschaltetem Gerät können die äußeren Bauteile heiß werden.
Kleinkinder sollten sich nicht in der Nähe des Gerätes aufhalten.
Es besteht die Gefahr von Verbrennungen.
1. Keine Veränderungen, Einstellungen oder Reparaturen an der Ofentür, den
Türdichtungen, dem Bedienungsfeld, den Sicherheitsschaltern oder an anderen
Bauteilen des Ofens durchführen, bei denen eine Schutzabdeckung gegen
schädliche Mikrowellen entfernt werden muss. Den Mikrowellenofen nicht bei
beschädigten Türdichtungen oder benachbarten Teilen betreiben. Reparaturen
sollten ausschließlich von ausgebildetem Fachpersonal durchgeführt werden.
Im Gegensatz zu anderen Geräten handelt es sich bei diesem Mikrowellengerät
um ein Gerät mit hohen Spannungen als auch hohen Stromstärken. Bei
unsachgemäßer Bedienung oder Reparatur besteht die Gefahr von schädlicher
und extrem hoher Mikrowellenstrahlung oder von Stromschlägen.
5. Flüssigkeiten und Lebensmittel dürfen nicht in versiegelten Behältern erhitzt
werden, da solche Behälter aufplatzen können. Entfernen Sie vor dem Garen
oder Auftauen die evtl. vorhandene Plastikfolie. In manchen Fällen ist es jedoch
ratsam, Lebensmittel mit Plastikfolie abgedeckt zu erhitzen oder zu garen.
Die Behälter könnten aufplatzen.
6. Das Gerät sollte ohne Aufsicht oder vorherige Einweisung in die Bedienung des
Gerätes durch eine erziehungsberechtigte Person nicht von Personen
(einschließlich Kindern) mit verminderten körperlichen, sensorischen oder
geistigen Fähigkeiten oder mit wenig Erfahrung und Kenntnis im Umgang mit
diesem Gerät bedient werden.
2. Den Mikrowellenofen nicht zur Entfeuchtung verwenden. (Z. B. für feuchte
Tageszeitungen, Kleidungsstücke, Spielzeuge, Elektrogeräte, Haustiere oder
Kinder.)
Dadurch könnten erhebliche Gefahren verursacht werden, wie z. B. Brände,
Verbrennungen oder plötzlicher eintretender Tod durch Stromschläge.
3. Kleinkinder oder unsichere Personen sollten das Gerät nicht bedienen. Kinder
sollten den Mikrowellenofen nicht unbeaufsichtigt und ohne vorherige
Einweisung in die sichere Bedienung des Ofens sowie in die möglichen
Gefahren bei unsachgemäßer Bedienung verwenden.
7. Kinder sollten beaufsichtigt werden, um sicherzustellen, dass sie nicht mit dem
Gerät spielen.
8. Das Mikrowellenkochgerät darf nicht in einem Einbaumöbel aufgestellt
werden.
3
DEUTSCH
ACHTUNG
Wichtige
Sicherheitshinweise
Bitte die Bedienungsanleitung aufbewahren. Lesen und befolgen Sie vor dem Einsatz des
Backofens sämtliche Anleitungen, um Brandgefahren, Stromschläge, Verletzungsgefahren oder
Schäden am Gerät vorzubeugen. Dieses Handbuch umfasst u. U. nicht alle möglichen Szenarien.
Wenden Sie sich bei unbekannten Problemen stets an einen Kundendienst oder an den Hersteller.
2. Keine Gegenstände (wie z. B. Geschirrtücher oder Servietten) in der
Ofentür einklemmen und darauf achten, dass sich keine Rückstände von
Lebensmitteln oder Reinigern auf den Dichtungsflächen ansammeln.
Ansonsten besteht die Gefahr von extrem starker Mikrowellenstrahlung.
5. Beachten Sie beim Erhitzen von Flüssigkeiten, wie z. B. Suppen, Soßen
und Getränke, im Mikrowellengerät die folgenden Punkte:
* Keine geradwandigen Gefäße mit engem Hals verwenden.
* Nicht überhitzen.
* Flüssigkeit umrühren, bevor der Behälter in den Herd gestellt wird sowie
nach Ablauf der halben Aufwärmzeit.
* Flüssigkeiten nach dem Erhitzen für kurze Zeit im Herd stehen lassen,
nochmals sorgfältig umrühren oder schütteln und vor dem Verzehr
sorgfältig die Temperatur prüfen (vor allem bei Babyflaschen und Gläsern
mit Babynahrung), um Verbrennungen zu vermeiden.
Nehmen Sie den Behälter vorsichtig heraus. Nach dem Erhitzen von
Getränken im Mikrowellengerät kann die Flüssigkeit auch nach dem
Herausnehmen aufkochen, selbst wenn keine sichtbare Blasenbildung
erkennbar ist. Dadurch könnte die heiße Flüssigkeit plötzlich überkochen.
3. Benutzen Sie Ihren Herd nicht, wenn er beschädigt ist. Es ist vor allem
wichtig, dass die Tür richtig schließt und dass es keine Beschädigungen
(1) an der Tür (verbogen), (2) den Scharnieren und Riegeln (gebrochen
oder lose) oder (3) den Türdichtungen und Dichtungsflächen gibt.
Ansonsten besteht die Gefahr von extrem starker Mikrowellenstrahlung.
6. An der Ober- oder Unterseite bzw. an den Seiten des Mikrowellenofens
befinden sich Auslassöffnungen. Diese Belüftungsöffnungen niemals
verdecken.
Ansonsten besteht die Gefahr von Schäden am Ofen und mangelhaften
Garergebnissen.
VORSICHT
1. Durch in der Tür eingelassene Sicherheitssperren kann der
Mikrowellenofen nicht mit geöffneter Tür eingeschaltet werden. Diese
Sicherheitssperren dürfen niemals verändert oder umgangen werden.
Ansonsten besteht die Gefahr von extrem starker Mikrowellenstrahlung.
(Durch die Sicherheitssperren werden beim Öffnen der Tür sämtliche
Garvorgänge automatisch unterbrochen.)
4. Stellen Sie die Garzeiten bei kleineren Mengen oder bei Lebensmitteln
mit kurzer Garzeit entsprechend kürzer ein.
Bei übermäßigen Garzeiten könnte sich das Gargut entzünden und
erhebliche Schäden am Ofen verursachen.
7. Den Herd keinesfalls leer betreiben. Es empfiehlt sich bei Nichtgebrauch
ein Glas Wasser in den Herd zu stellen. Das Wasser absorbiert dann die
Energie der Mikrowellen, falls der Herd versehentlich eingeschaltet wird.
Eine unsachgemäße Bedienung kann zu Schäden am Ofen führen.
4
Bitte die Bedienungsanleitung aufbewahren. Lesen und befolgen Sie vor dem Einsatz des
Backofens sämtliche Anleitungen, um Brandgefahren, Stromschläge, Verletzungsgefahren oder
Schäden am Gerät vorzubeugen. Dieses Handbuch umfasst u. U. nicht alle möglichen Szenarien.
Wenden Sie sich bei unbekannten Problemen stets an einen Kundendienst oder an den Hersteller.
Wichtige
Sicherheitshinweise
8. Keine in Papiertücher eingewickelte Lebensmittel garen, falls dies nicht in
der Garanleitung des jeweiligen Lebensmittels angegeben wird.
Papiertücher zum Garen auch nicht gegen Zeitungspapier austauschen.
Eine unsachgemäße Bedienung kann zu Explosionen oder Bränden führen.
13. Die Schale von Kartoffeln, Äpfeln und anderem Gemüse/Obst mit
Schale vor dem Kochen durchstechen.
Die Lebensmittel könnten aufplatzen.
9. Keine Holz- oder Keramikbehälter mit metallischen Einsätzen verwenden
(z. B. Gold oder Silber). Metallklammern stets entfernen. Überprüfen Sie
Ihre Geräte, ob sie mikrowellengeeignet sind.
Die Behälter könnten sich erhitzen und verbrennen. Insbesondere bei
metallischen Gegenständen können sich Funken bilden, durch die
erhebliche Schäden verursacht werden können.
14. Eier nicht mit der Schale garen. Rohe Eier sowie ganze hartgekochte
Eier sollten nicht im Mikrowellengerät erhitzt werden, da sie zerbersten
könnten, selbst nach Ende des Garvorgangs mit dem Mikrowellengerät.
Im Innern des Eis bildet sich ein Überdruck, so dass das Ei zerbersten
kann.
10. Keine Recycling-Papier verwenden.
Dieses Papier kann Verunreinigungen enthalten, durch die beim Garen
Funken und/oder Brände entstehen können.
15. Keinesfalls den Mikrowellenherd zum Frittieren in Fett verwenden.
Dadurch könnte die heiße Flüssigkeit plötzlich überkochen.
11. Blech und Rost nicht direkt nach dem Garen zum Reinigen in Wasser
eintauchen. Ansonsten könnten die Geräte zerbrechen oder beschädigt
werden.
Eine unsachgemäße Bedienung kann zu Schäden am Ofen führen.
16. Falls Rauch entsteht, den Herd sofort ausschalten oder den Netzstecker
ziehen. Die Herdtür geschlossen lassen, um etwaige Flammen zu
ersticken.
Dies könnte ein Anzeichen für eine sicherheitsrelevante Beschädigung
sein, die zu einem Brand oder einem Stromschlag führen kann.
5
DEUTSCH
12. Das Gerät mindestens 8 cm von der Kante der Unterlage aufstellen, um
Kippen zu verhindern.
Eine unsachgemäße Bedienung kann zu Verletzungen oder zu Schäden
am Ofen führen.
VORSICHT
Wichtige
Sicherheitshinweise
Bitte die Bedienungsanleitung aufbewahren. Lesen und befolgen Sie vor dem Einsatz des
Backofens sämtliche Anleitungen, um Brandgefahren, Stromschläge, Verletzungsgefahren oder
Schäden am Gerät vorzubeugen. Dieses Handbuch umfasst u. U. nicht alle möglichen Szenarien.
Wenden Sie sich bei unbekannten Problemen stets an einen Kundendienst oder an den Hersteller.
20. Es darf nur das für diese Mikrowelle empfohlene Thermometer
verwendet werden (für Geräte, bei denen ein Thermometer eingesetzt
werden kann).
Bei Verwendung eines ungeeigneten Thermometers kann die tatsächliche
Temperatur u. U. nicht genau gemessen werden.
VORSICHT
17. Behalten Sie den Mikrowellenofen beim Erhitzen oder Garen von
Lebensmitteln in Einweg-Behältern aus Kunststoff, Papier oder anderen
brennbaren Materialien im Blick und überprüfen Sie den Garvorgang
regelmäßig.
Der Behälter könnte beschädigt werden, so dass das Gargut überlaufen
kann und einen Brand verursachen kann.
21. Bei vorhandenen Heizelementen kann das Gerät während des Betriebs
heiß werden. Die Heizelemente im Innern des Mikrowellengerätes
sollten nicht berührt werden.
Es besteht Verbrennungsgefahr.
18. Die äußeren Oberflächen können bei eingeschaltetem Gerät sehr heiß
werden. Stellen Sie sicher, dass die Backofentür, die Außenflächen, die
Rückseite, den Backofenraum, die Küchengeräte und Teller in den
Stufen Grillen, Umluft und Autom. Garen vor dem Berühren
ausreichend abgekühlt sind.
Da diese Komponenten sehr heiß werden können, tragen Sie zur
Vermeidung von Verbrennungen stets dicke Topfhandschuhe.
22. Halten Sie sich genau an die Anleitungen des Popcorn-Herstellers.
Lassen Sie den Mikrowellenofen während der Popcorn-Herstellung
nicht unbeaufsichtigt. Nehmen Sie das Popcorn nach der Garzeit
heraus, auch wenn einige Körner nicht aufgeplatzt sein sollten.
Verwenden Sie zur Popcorn-Herstellung keine Beutel aus braunem
Papier. Noch geschlossene Körner nicht wieder in den Mikrowellenofen
geben.
Bei Überhitzung könnten sich die Körner entzünden.
19. Das Mikrowellengerät sollte regelmäßig gereinigt und Lebensmittelreste
entfernt werden.
Wenn das Mikrowellengerät nicht sauber gehalten wird, könnten sich die
Oberflächen ändern, so dass sich die Lebensdauer und die Sicherheit des
Gerätes verringern kann.
6
Bitte die Bedienungsanleitung aufbewahren. Lesen und befolgen Sie vor dem Einsatz des
Backofens sämtliche Anleitungen, um Brandgefahren, Stromschläge, Verletzungsgefahren oder
Schäden am Gerät vorzubeugen. Dieses Handbuch umfasst u. U. nicht alle möglichen Szenarien.
Wenden Sie sich bei unbekannten Problemen stets an einen Kundendienst oder an den Hersteller.
Wichtige
Sicherheitshinweise
23. Dieses Gerät muss geerdet werden.
Die Adern im Anschlusskabel sind wie folgt farblich gekennzeichnet:
BLAU – Nullleiter
BRAUN – Stromführende Phase
GRÜN/GELB – Erde
25. Dieser herd ist nicht für die gastronomie geeignet.
Eine unsachgemäße Bedienung kann zu Schäden am Ofen führen.
26. Das Mikrowellengerät darf nur mit geöffneter Dekortür betrieben
werden.
Bei geschlossener Tür kann der Luftstrom gehindert werden, so dass ein
Brand ausgelöst oder Schäden am Ofen und am Gehäuse entstehen
können.
Da die Farben der Adern im Anschlusskabel dieses Gerätes
möglicherweise nicht mit den Farbmarkierungen übereinstimmen, die
die Klemmen in Ihrem Stecker aufweisen, ist wie folgt vorzugehen:
27. Der Geräteanschluss kann über den vorhandenen Netzstecker oder
durch die Montage eines Schalters gemäß den Richtlinien für elektrische
Anschlüsse erfolgen.
Bei Verwendung eines ungeeigneten Netzsteckers oder Schalters besteht
die Gefahr von Stromschlägen oder Bränden.
Die BLAU gekennzeichnete Ader ist an die Klemme mit dem Buchstaben
N bzw. die SCHWARZE Klemme anzuschließen.
Die BRAUN gekennzeichnete Ader ist an die Klemme mit dem
Buchstaben L bzw. die ROTE Klemme anzuschließen.
28. Dit apparaat is niet bedoeld om gebruikt te worden door personen
(inclusief kinderen) met verminderde fysieke, gevoelsmatige of mentale
mogelijkheden, of gebrek aan ervaring en kennis, tenzij er is toezicht is
of instructies betreffende het gebruik van het apparaat zijn verstrekt
door een persoon die verantwoordelijk is voor hun veiligheid.
Die GRÜN/GELB oder GRÜN gekennzeichnete Ader ist an die Klemme
anzuschließen, die mit dem Buchstaben E bzw. mit dem Erdungssymbol
markiert ist.
Sollte das Kabel beschädigt sein, muss es vom Hersteller oder seinem
Kundendienstmitarbeiter bzw. einem qualifizierten Fachmann ersetzt
werden. Nur so ist eine gefahrlose Benutzung des Gerätes
gewährleistet.
Eine unsachgemäße Montage kann zu schwerwiegenden Schäden an
der Elektrik führen.
Hinweis:
Durch Betätigen der Taste "Licht" wird zusätzlich zur StandardInnenbelechtung, zeitlich begrenzt (ca. 5 sec) die Halogen Heizung
hinzugeschaltet.
Bitte betätigen Sie diese Taste nicht ständig, um eventuellen
Überhitzungsschäden an Ihrem Mikrowellengeschirr entgegenzuwirken.
7
DEUTSCH
24. Zur Reinigung der Glasfläche der Backofentür keine starken
Scheuermittel oder scharfe Metallschaber verwenden.
Ansonsten könnte die Oberfläche zerkratzen und das Glass könnte
zerspringen.
VORSICHT
Vorsichtsmaßnahmen
Vorsichtsmaßnahmen, um einen möglichen Kontakt mit gefährlichen
Mengen an Mikrowellenenergie zu vermeiden.
Sie können Ihren Herd nicht mit offener Tür in Betrieb nehmen. Die in der Tür
eingebaute Sicherheitsverriegelung unterbricht jegliche Kochfunktion, sobald
die Tür geöffnet wird. Beim Betrieb eines Mikrowellenherds mit offener Tür
könnten Sie gefährlichen Mengen an Mikrowellenenergie ausgesetzt sein.
Manipulieren Sie deshalb niemals an der Sicherheitsverriegelung.
Beim Erhitzen von Flüssigkeiten, z.B. Suppen, Saucen oder Getränken, in
Ihrem Mikrowellenherd kann es ohne vorherige Anzeichen (Blubbern) zu
einem verspätet einsetzenden, heftigen Kochen und plötzlichen Überkochen
der heißen Flüssigkeit kommen. Um dies zu verhindern, sollten Sie folgende
Punkte beachten:
Legen Sie keine Gegenstände zwischen das Gehäuse und die Tür, und
achten Sie darauf, dass sich auf den Dichtungsflächen weder Schmutz noch
Rückstände von Reinigungsmitteln ablagern.
1. Keine geradwandigen Gefäße mit engem Hals verwenden.
2. Nicht überhitzen.
3. Flüssigkeit umrühren, bevor der Behälter in den Herd gestellt wird sowie
nach Ablauf der halben Aufwärmzeit.
Benutzen Sie Ihren Herd nicht, wenn er beschädigt ist. Es ist vor allem
wichtig, dass die Tür richtig schließt und dass es keine Beschädigungen (1)
an der Tür (verbogen), (2) den Scharnieren und Riegeln (gebrochen oder
lose) oder (3) den Türdichtungen und Dichtungsflächen gibt.
4. Flüssigkeiten nach dem Erhitzen für kurze Zeit im Herd stehen lassen,
nochmals sorgfältig umrühren oder schütteln (vor allem den Inhalt von
Babyflaschen und Gläsern mit Babynahrung) und vor dem Verzehr
sorgfältig die Temperatur prüfen (vor allem bei Babyflaschen und Gläsern
mit Babynahrung), um Verbrennungen zu vermeiden. Vorsicht beim
Umgang mit den Behältern und Gefäßen.
Ihr Herd darf nur von einem qualifizierten Kundendienstmitarbeiter justiert
oder repariert werden.
ACHTUNG
ACHTUNG
Bitte achten Sie darauf, dass die Garzeiten richtig eingestellt
sind, da die LEBENSMITTEL durch zu langes Garen und
daraus resultierender Überhitzung Feuer fangen können,
was zu Beschädigungen Ihres Herds führen kann.
Speisen nach dem Erhitzen in der Mikrowelle immer
stehen lassen und vor dem Verzehr die Temperatur
prüfen. Dies ist besonders wichtig beim Erwärmen von
Babyflaschen und Gläsern mit Babynahrung.
8
Wenn Sie die grundlegenden Schritte auf diesen zwei Seiten befolgen, können Sie schnell überprüfen, ob Ihr
Herd richtig funktioniert. Bitte beachten Sie insbesondere die Hinweise über den richtigen Aufstellort für Ihren
Herd. Vergewissern Sie sich beim Auspacken, dass Sie sämtliche Zubehörteile und Verpackungsmaterialien
entfernt haben. Stellen Sie sicher, dass Ihr Herd während des Transports nicht beschädigt wurde.
* DIESER HERD IST NICHT FÜR DIE GASTRONOMIE GEEIGNET.
* DIESES GERÄT KANN ALS EINBAUGERÄT VERWENDET WERDEN.
* HIEFÜR MUSS DER VON LG ELECTRONICS ANGEBOTENE
EINBAUSATZ VERWENDET WERDEN.
Rost
9
DEUTSCH
Stellen Sie den Herd an dem von Ihnen gewünschten
Standort auf, mindestens 85 cm über dem Fußboden.
Achten Sie darauf, dass über dem Gerät mindestens 20 cm und an
der Rückseite mindestens 10 cm Luft ist. So ist für ausreichend
Luftzirkulation gesorgt. Der Abstand von der Vorderseite des
Mikrowellenherds bis zum Rand der Unterlage sollte mindestens
8 cm und höchstens 22 cm betragen, damit ein Umkippen des
Gerätes ausgeschlossen ist. Unten oder seitlich am Herd befindet
sich eine Abluftöffnung, die nicht zugestellt werden darf. Der
Mikrowellenherd könnte sonst Schaden nehmen.
Packen Sie Ihren Herd aus und stellen Sie ihn auf eine
ebene Unterlage.
Backblech
Auspacken &
Installieren
Schließen Sie Ihren Herd an eine standardmäßige
Haushaltssteckdose an. Stellen Sie sicher, dass keine
weiteren Geräte an der Steckdose angeschlossen sind.
Falls Ihr Herd nicht ordnungsgemäß funktioniert, ziehen Sie den
Stecker aus der Steckdose und schließen Sie ihn erneut an.
Drücken Sie nun die Taste Stop/Korr.
Betätigen Sie anschließend die Taste
Bestätigen/Start/Schnellstart einmal, um eine
Kochzeit von 30 Sekunden einzugeben.
Das Display zählt nun von 30 Sekunden nach Null
zurück. Sobald 0 erreicht ist, hören Sie einen Piepton.
Öffnen Sie den Herd und prüfen Sie, ob das Wasser erhitzt ist. Bei
korrekter Herdfunktion muss das Wasser heiß sein. Den Behälter
vorsichtig entnehmen, da er heiß sein kann.
Öffnen Sie die Tür Ihres Herds durch Ziehen am
TÜRGRIFF. Stellen Sie den ROST in den Garraum.
Füllen Sie 300 ml Wasser in einen
mikrowellengeeigneten Behälter. Stellen Sie den
Behälter auf das Gitter auf dem Boden des Ofens und
schließen Sie die Ofentür. Falls Sie nicht wissen, welchen Behälter
Sie verwenden können, schlagen Sie auf Seite 31 nach.
IHR HERD IST NUN BETRIEBSBEREIT
Der Inhalt von Milchflaschen und Glasern mit
Babynahrung sollte umgerührt oder geschüttelt werden
und die Temperatur sollte vor dem Verzehr geprüft werden, um
Verbrennungen zu vermeiden.
10
Bedienungsfeld
DEUTSCH
2
3
4
1
1. Anzeigefenster: Sie können sich die Tageszeit, Garzeit, Leistungsstufe und
Kochkategorien anzeigen lassen.
5
6
7
5. Auswahl:
• Garzeit, Temperatur, Gewicht und Garkategorie einstellen.
2. Uhr: Sie können die Tageszeit einstellen.
• Beim automatischen bzw. manuellen Garen können die Garzeiten
jederzeit über den DREHSCHALTER angepasst werden (außer während
des Auftauens).
3. Licht: Drücken Sie auf diese Taste, um den Innenraum während des
Garens zu beleuchten.
Hinweis:
Durch Betätigen der Taste "Licht" wird zusätzlich zur StandardInnenbelechtung, zeitlich begrenzt (ca. 5 sec) die Halogen Heizung
hinzugeschaltet.
Bitte betätigen Sie diese Taste nicht ständig, um eventuellen
Überhitzungsschäden an Ihrem Mikrowellengeschirr entgegenzuwirken.
6. Bestätigen/Start/Schnellstart:
• Um den ausgewählten Garvorgang zu starten, Taste einmal drücken.
• Die Schnellstart-Funktion ermöglicht Ihnen (durch Drücken der Taste
“Bestätigen/Start/Schnellstart“) die Einstellung von Kochsequenzen mit
einer Länge von jeweils 30 Sekunden auf Leistungsstufe HOCH.
7. Stop/Korr.: Sie können den Garprozess unterbrechen und alle Eingaben,
mit Ausnahme der Tageszeit, löschen.
4. Funktionswahlschalter: Auswahl der Garkategorie.
11
Einstellen der
Uhr
Sie können zwischen 12 oder 24 Stunden-Tageszeitanzeige wählen.
Im folgenden Beispiel zeige ich Ihnen, wie Sie bei einer 24 Stunden-Anzeige die Zeit 10:30 einstellen.
Vergewissern Sie sich, dass Sie die Verpackung Ihres Herds vollständig entfernt haben.
Überprüfen Sie, ob das Gerät ordnungsgemäß angeschlossen ist, wie
weiter vorn in dieser Bedienungsanleitung beschrieben.
Drücken Sie die Taste Stop/Korr.
Nach der Erstinstallation Ihres Herds
oder nach einem Stromausfall erscheint
im Display eine „0”; Sie müssen die Uhr
neu einstellen.
Falls die Uhr (bzw. das Display)
merkwürdige Symbole zeigt, ziehen Sie
den Netzstecker Ihres Herds aus der
Steckdose, schließen Sie ihn erneut an
und stellen Sie die Uhr neu ein.
Drücken Sie die Taste Uhr.
(Falls Sie einen 12-Stundenzyklus verwenden wollen, die Taste Uhr ein
zweites Mal betätigen. Falls Sie den Stundenzyklus nach der
Zeiteingabe wechseln wollen, müssen Sie den Netzstecker ziehen und
wieder anschließen.)
Drehen Sie den Auswahl, bis die Uhrzeit "10:00" in der Anzeige
erscheint.
Bestätigen Sie die Stundenangaben durch Drücken von
Bestätigen/Start/Schnellstart.
Drehen Sie den Auswahl, bis die Uhrzeit "10:30" in der Anzeige
erscheint.
Drücken Sie die Taste Bestätigen/Start/Schnellstart.
Die Uhr beginnt zu laufen.
12
Kindersicherung
Drücken Sie die Taste Stop/Korr.
DEUTSCH
Ihr Herd verfügt über ein
Sicherheitsmerkmal, das den
unbeabsichtigten Betrieb des Herds
verhindert. Sobald die Kindersicherung
aktiviert ist, sind sämtliche Funktionen
gesperrt und die Benutzung des Herds ist
nicht möglich.
Ihr Kind kann die Herdtür jedoch
weiterhin öffnen.
Halten Sie die Taste Stop/Korr. gedrückt, bis ein "L" zusammen mit
dem Symbol (
) in der Anzeige erscheint und ein SIGNAL ertönt.
Die KINDERSICHERUNG ist nun aktiviert.
Die Zeit im Display erlischt, erscheint jedoch nach einigen Sekunden
wieder.
Bei einen beliebigen Tastendruck wird ein "L" zusammen mit dem
Symbol (
) angezeigt
Um die KINDERSICHERUNG aufzuheben, halten Sie die Taste
Stop/Korr. gedrückt, bis die Anzeige "L" und das Symbol (
)
ausgeblendet werden.
Ein akustisches Signal ertönt, wenn die Kindersicherung wieder
ausgeschaltet ist.
13
Ofen
Vorheizen
Das folgende Beispiel zeigt, wie die Mikrowelle auf eine Temperatur von 200°C vorheizen wird.
Drücken Sie die Taste Stop/Korr.
Wenn Sie den Betriebsmodus „Heissluftofen"
nutzen, können Sie eine Temperatur von
40°C sowie zwischen 100°C und 230°C
einstellen. (Bei Auswahl des Modus
“Heissluftofen” wird automatisch eine
Temperatur von 180°C voreingestellt.)
Dieser Mikrowellenofen besitzt eine Funktion
zur Fermentierung bei einer Ofentemperatur
von 40°C. Vor dem Starten der
Fermentierung muss der Ofen abkühlen, da
diese Funktion bei einer Ofentemperatur von
über 40°C nicht genutzt werden kann.
Ihr Herd braucht einige Minuten, um die
gewählte Temperatur zu erreichen.
Sobald die Temperatur erreicht ist, ertönt ein
akustisches Signal. So wissen Sie, dass der
Herd die richtige Temperatur hat. Stellen Sie
nun die Speisen oder Lebensmittel in Ihren
Herd und starten Sie den Garvorgang.
Drehen Sie den Funktionswahlschalter und wählen Sie Konv.
Es wird das folgende Symbol angezeigt: "
"
Drücken Sie zur Bestätigung auf den Bestätigen/Start/Schnellstart.
Drehen Sie den Auswahl, bis die Uhrzeit "200°C" in der Anzeige
erscheint.
Drücken Sie zum Bestätigen der ausgewählten Temperatur die Taste
Bestätigen/Start/Schnellstart.
Drücken Sie die Taste Bestätigen/Start/Schnellstart.
Der Vorwärmprozess beginnt. Im Display wird “Pr-H” angezeigt.
14
Im folgenden Beispiel zeige ich Ihnen, wie Sie zunächst den Ofen vorheizen und dann die gewünschte Speise für 50
Minuten bei 230°C garen.
Ofen-Garen
Drücken Sie die Taste Stop/Korr.
Während des Umluft-Garens muss das
Backblech verwendet werden.
Drücken Sie zur Bestätigung auf den Bestätigen/Start/Schnellstart.
Drehen Sie den Auswahl, bis die Uhrzeit "230°C" in der Anzeige
erscheint.
Drücken Sie zum Bestätigen der ausgewählten Temperatur die Taste
Bestätigen/Start/Schnellstart.
Drehen Sie den Auswahl, bis die Uhrzeit "50:00" in der Anzeige
erscheint.
* Einschubhöhe Blech
Drücken Sie die Taste Bestätigen/Start/Schnellstart.
Schiene 1
Die Garzeit kann jederzeit über den Auswahl verlängert bzw. verkürzt
werden.
Blech
15
DEUTSCH
Falls Sie keine Temperatur wählen, stellt
der Mikrowellenofen automatisch die
Temperatur 180°C ein. Die
Gartemperatur kann jederzeit über den
Auswahl angepasst werden.
Drehen Sie den Funktionswahlschalter und wählen Sie Konv.
Es wird das folgende Symbol angezeigt: "
"
Garen von Speisen im
Kombinationsmodus
Dieser Mikrowellenofen besitzt eine
Funktion zum Kombinationsgaren, bei
der Lebensmittel gleichzeitig mit
Oberhitze und Mikrowellen gegart
werden. Auf diese Weise wird die
Garzeit erheblich verkürzt.
Im Grill-Kombinationsmodus können vier
Mikrowellen-Stufen eingestellt werden
(90 W, 180 W, 300 W und 450 W).
Beim Garen im GrillKombinationsmodus muss das Rost im
Backblech verwendet werden.
Im folgenden Beispiel zeige ich Ihnen, wie Sie Ihr Gerät so programmieren, dass es mit
einer Mikrowellenleistung von 300W und einer Grilldauer von 25 Minuten arbeitet.
Drücken Sie die Taste Stop/Korr.
Drehen Sie den Funktionswahlschalter und wählen Sie Grill-Kombi.
Es werden die folgenden Symbole angezeigt: "
", "
".
Drücken Sie zur Bestätigung auf den Bestätigen/Start/Schnellstart.
Drehen Sie den Auswahl, bis die Uhrzeit "300W" in der Anzeige
erscheint.
Zur Bestätigung des Energiepegels Bestätigen/Start/Schnellstart drücken.
Drehen Sie den Auswahl, bis die Uhrzeit "25:00" in der Anzeige
erscheint.
* Einschubhöhe Blech
Schiene 3
Drücken Sie die Taste Bestätigen/Start/Schnellstart.
Tragen Sie stets Topfhandschuhe zum Herausnehmen des Backblechs aus
dem Mikrowellenofen nach dem Garen, da das Backblech sehr heiß wird.
Blech
Rost
16
Im folgenden Beispiel zeige ich Ihnen, wie Sie Ihr Gerät so programmieren, dass es mit einer
Mikrowellenleistung von 300W, einer Ofentemperatur von 200°C sowie einer
Zubereitungsdauer von 25 Minuten arbeitet.
Ofen-KombinationGaren
Drücken Sie die Taste Stop/Korr.
Im Umluft-Kombinationsmodus können
vier Mikrowellen-Stufen eingestellt werden
(90 W, 180 W, 300 W und 450 W).
Beim Garen im UmluftKombinationsmodus muss das Rost im
Backblech verwendet werden.
Drücken Sie zur Bestätigung auf den Bestätigen/Start/Schnellstart.
Drehen Sie den Auswahl, bis die Uhrzeit "200°C" in der Anzeige
erscheint.
Drücken Sie zum Bestätigen der ausgewählten Temperatur die Taste
Bestätigen/Start/Schnellstart.
Drehen Sie den Auswahl, bis die Uhrzeit "300W" in der Anzeige
erscheint.
Zur Bestätigung des Energiepegels Bestätigen/Start/Schnellstart
drücken.
Drehen Sie den Auswahl, bis die Uhrzeit "25:00" in der Anzeige
erscheint.
* Einschubhöhe Blech
Schienel 1
Drücken Sie die Taste Bestätigen/Start/Schnellstart.
Tragen Sie stets Topfhandschuhe zum Herausnehmen des Backblechs aus
dem Mikrowellenofen nach dem Garen, da das Backblech sehr heiß wird.
Blech
Rost
17
DEUTSCH
Drehen Sie den Funktionswahlschalter und wählen Sie Konv.-Kombi.
Es werden die folgenden Symbole angezeigt: "
", "
".
Kochen mit
Automatikprogrammen
Im folgenden Beispiel zeige ich Ihnen, wie Sie 1,1 kg ganzes Hähnchen kochen können (SC 3).
Drücken Sie die Taste Stop/Korr.
Das Gerät besitzt verschiedene
Programme zum automatischen Garen.
Mit der Funktion Automatisch Garen
können die meisten Gerichte unter
Angabe von Lebensmitteltyp und Gewicht
schnell zubereitet werden.
Drehen Sie den Funktionswahlschalter und wählen Sie Auto. Garen.
Es wird das folgende Symbol angezeigt: "
"
Drücken Sie zur Bestätigung auf den Bestätigen/Start/Schnellstart.
Drehen Sie den Auswahl, bis die Uhrzeit "SC 3" in der Anzeige
erscheint.
Zum Bestätigen der Kategorie Bestätigen/Start/Schnellstart drücken.
Drehen Sie den Auswahl, bis die Uhrzeit "1.1kg" in der Anzeige
erscheint.
Drücken Sie die Taste Bestätigen/Start/Schnellstart.
Tragen Sie stets Topfhandschuhe zum Herausnehmen des Backblechs aus
dem Mikrowellenofen nach dem Garen, da das Backblech sehr heiß wird.
18
AUTOMATISCHE GARPROGRAMME
Menge
(max.)
Zubehör
Schiene
Temperatur
der Speisen
Automatik- SC 1 Tiefkühlpizza 0,3-0,6kg
programme
Backblech
+ Rost
1
tiefgefroren
Diese Funktion dient zum Backen von Tiefkühl-Pizza. Pizza aus der
Verpackung nehmen und auf das Rost im Backblech legen. Nach
dem Garen 1 bis 2 Minuten ruhen lassen.
SC 2 Pommes Frites 0,2-0,5kg
Backblech
1
tiefgefroren
Tiefgekühlte Kartoffelprodukte auf das Backblech legen. Zum
gleichmäßigen Garen in einer Schicht verteilen. Nach dem Garen
aus der Mikrowelle nehmen und 1 bis 2 Minuten ruhen lassen.
0,8-1,5kg
Backblech
+ Rost
1
gekühlt
Hähnchen mit zerlassener Margarine, Butter oder Gewürzen
bestreichen. Hähnchen mit der Brustseite nach unten auf das Rost
legen. Beim SIGNALTON die Flüssigkeit abgießen und das
Hähnchen sofort wenden. Drücken Sie zum Fortfahren auf Start.
Nach dem Garen 10 Minuten mit Folie abgedeckt stehen lassen.
SC 4 Hähnchenteile 0,2-0,8kg
Backblech
+ Rost
3
gekühlt
Hähnchenstücke auf das Rost im Backblech legen. Beim SIGNALTON
die Stücke wenden. Drücken Sie zum Fortfahren auf Start. Nach dem
Garen 2-5 Minuten mit Folie abgedeckt stehen lassen.
Rindersteaks 0,2-0,8kg
Backblech
+ Rost
3
gekühlt
Auf das Rost im Backblech legen. Beim SIGNALTON die Stücke
wenden. Drücken Sie zum Fortfahren auf Start. Nach dem Garen
sofort servieren.
Backblech
+ Rost
1
gekühlt
Überschüssiges Fett vom Schweinefleisch abschneiden.
Schweinefleisch mit zerlassener Margarine oder Butter bestreichen.
Auf das Rost im Backblech legen. Beim SIGNALTON die Stücke
wenden. Drücken Sie zum Fortfahren auf Start. Nach dem Garen 10
Minuten mit Folie abgedeckt stehen lassen.
Funktion
Kategorie
SC 5
SC 6
Ganzes
Hähnchen
Schweinebraten
0,8-1,8kg
19
DEUTSCH
SC 3
Anweisungen
AUTOMATISCHE GARPROGRAMME
Kategorie
Funktion
Menge
(max.)
Zubehör
Schiene
Temperatur
der Speisen
gekühlt
Automatik- SC 7
programme
Rinderbraten 0,8-1,8kg
Backblech
+ Rost
1
SC 8
Pellkartoffeln 0,2-1,0kg
Backblech
+ Rost
1
SC 9 Fertiggerichte, 0,4-1,0kg
tiefgefroren
Backblech
+ Rost
SC 10
SC 11
Frisches
Gemüse
0,2-0,8kg
Tiefkühlgemüse
0,2-0,8kg
Backblech
+ Rost +
mikrowellengeeignete
Schüssel mit
Deckel
Backblech
+ Rost +
mikrowellengeeignete
Schüssel mit
Deckel
Anweisungen
Fleisch mit zerlassener Margarine oder Butter bestreichen. Auf das Rost
im Backblech legen. Beim SIGNALTON die Stücke wenden. Drücken
Sie zum Fortfahren auf Start. Nach dem Garen 10 Minuten mit Folie
abgedeckt stehen lassen.
Mittelgroße Kartoffeln (à 200-220g) waschen und abtrocknen.
Raumtemperatur Kartoffeln mehrmals mit einer Gabel einstechen. Kartoffeln aus das
Rost im Backblech legen. Gewicht einstellen und Start drücken. Die
Kartoffeln nach dem Garen aus der Mikrowelle nehmen. Nach dem
Garen 5 Minuten mit Folie abgedeckt ruhen lassen.
tiefgefroren Tiefkühlgericht nicht abgedeckt auf das Rost im Backblech stellen.
1
1
1
RaumGemüse in einem mikrowellengeeigneten Behälter in das Gerät stellen.
temperatur Wasser hinzufügen und abdecken. Wenn Signal ertönt einmal
umrühren. Nach dem Garvorgang umrühren und für 2-3 Minuten zum
garen stehen. lassen. Wasser je nach Menge hinzufügen
** 0,2kg - 0,4kg : 2 Esslöffel
** 0,5kg - 0,8kg : 4 Esslöffel
tiefgefroren Gemüse in einem mikrowellengeeigneten Behälter in das Gerät stellen.
Wasser hinzufügen und abdecken. Wenn Signal ertönt einmal
umrühren. Nach dem Garvorgang umrühren und für 2-3 Minuten zum
garen stehen. lassen. Wasser je nach Menge hinzufügen
** 0,2kg - 0,4kg : 2 Esslöffel
** 0,5kg - 0,8kg : 4 Esslöffel
20
AUTOMATISCHE GARPROGRAMME
Funktion
Automatikprogramme
Kategorie
SC 12
Reis/
Nudeln
Menge
(max.)
0,1-0,3kg
Schiene
Backblech
+ Rost
+ mikrowellengeeignete
Schüssel mit
Deckel
1
Temperatur
der Speisen
Raumtemperatur
Anweisungen
Reis/Nudeln und kochendes Wasser mit 1/4 bis 1 TL Salz in eine tiefe,
große Schüssel (3L) geben.
Gewicht
Wasser Reis
Nudeln
100g
250ml
400ml
200g
500ml
800ml
300g
750ml
1200ml
Abgedeckt?
ja
nein
** Reis – Nach dem Kochen zugedeckt 5 Minuten stehen lassen bzw. bis
das Wasser aufgesaugt wurde.
** Nudeln – Während des Garens gegebenenfalls mehrfach umrühren.
Nach dem Kochen 1-2 Minuten stehen lassen. Nudeln mit kaltem
Wasser abschrecken.
< Backblech >
< Rost >
< Rost + Backblech >
Schiene 3
Schiene 2
Schiene 1
21
DEUTSCH
Zubehör
Auftauen
* Zum Auftauen nur das Rost
verwenden.
Die Temperatur und die Dichte der Lebensmittel ist unterschiedlich. Ich würde Ihnen empfehlen, die Lebensmittel nach dem
Auftauen, also vor der weiteren Zubereitung, zu überprüfen. Richten Sie Ihr Augenmerk besonders auf große Fleischstücke
und Hähnchen. Einige Lebensmittel sollten vor dem Garen nicht vollständig aufgetaut werden. Fisch gart beispielsweise so
schnell, dass es manchmal besser ist, mit dem Garen zu beginnen, wenn der Fisch noch leicht gefroren ist. Das Programm
BROT eignet sich zum Auftauen kleiner Backwaren wie Brötchen oder kleine Brotlaibe. Diese benötigen eine Stehzeit, damit
sie auch innen auftauen können. Im folgenden Beispiel zeige ich Ihnen, wie Sie 0,8 kg tiefgefrorenes Geflügel auftauen.
Drücken Sie die Taste Stop/Korr.
Lebensmittel, die aufgetaut werden sollen, abwiegen. Sicherstellen, dass
alle Metallverschlüsse und -folien entfernt sind. Lebensmittel im
Mikrowellengeschirr auf die Metall-Drehscheibe des Herds stellen und
Herdtür schließen.
Drehen Sie den Funktionswahlschalter und wählen Sie Auftauen.
Es wird das folgende Symbol angezeigt: "
"
Ihr Herd besitzt vier Einstellungen für das
Drücken Sie zur Bestätigung auf den Bestätigen/Start/Schnellstart.
Auftauen in der Mikrowelle: FLEISCH,
GEFLÜGEL, FISCH und BROT: jede
Auftaukategorie hat unterschiedliche
Leistungsstufen. Durch mehrmaliges
Drehen Sie den Auswahl, bis die Uhrzeit "dEF2" in der Anzeige
Drücken der Taste Auftauen ist die Auswahl erscheint.
einer anderen Einstellung möglich.
Zum Bestätigen der Kategorie Bestätigen/Start/Schnellstart drücken.
* Einschub für Rost
Rost auf dem
Ofenboden
Geben Sie das Gewicht der aufzutauenden Tiefkühlkost ein.
Betätigen Sie den Auswahl, bis das Gewicht "0.8 kg" für die Tiefkühlkost
in der Anzeige erscheint.
Drücken Sie die Taste Bestätigen/Start/Schnellstart.
Während des Auftauens wird ein akustisches Signal ertönen. Öffnen Sie dann die Herdtür, drehen Sie die
Lebensmittel um bzw. legen Sie die einzelnen Stücke auseinander, um ein gleichmäßiges Auftauen zu
gewährleisten. Bereits aufgetaute Teile entfernen oder abdecken, um das Auftauen zu verlangsamen. Anschließend
Herdtür schließen und Bestätigen/Start/Schnellstart drücken, um den Auftauprozess fortzusetzen. Ihr Herd
unterbricht den Auftauvorgang (nach Ertönen des akustischen Signals) nicht, es sei denn die Tür wird geöffnet.
22
Hinweise zum Auftauen
• Aufzutauende Lebensmittel sollten in einem mikrowellengeeigneten Behälter offen auf den Rost gestellt werden.
• Kleine Stücke Fleisch oder Geflügel gegebenenfalls mit schmalen Streifen Alufolie abdecken. So wird verhindert, dass dünne Stellen während des Auftauens
warm werden. Achten Sie darauf, dass die Folie nicht die Herdinnenwände berührt.
• Fleischsorten wie Hackfleisch, Koteletts, Würstchen und Speck so schnell wie möglich auseinander legen.
Bei Ertönen des akustischen Signals Lebensmittel umdrehen. Aufgetaute Teile aus dem Herd nehmen. Restliche Stücke weiter auftauen. Nach dem Auftauen
in der Mikrowelle stehen lassen, bis die Lebensmittel vollständig aufgetaut sind.
Menge (max.)
Zubehör
Schiene
Fleisch
(dEF1)
0,1 - 2,0 kg
Rost
Untere
Geflügel
(dEF2)
0,1 - 2,0 kg
Geflügel
Ganze Hähnchen, Keulen, Brust, Putenbrust
Geflügel bei Ertönen des akustischen Signals umdrehen.
Nach dem Auftauen 20-30 Minuten stehen lassen.
Fisch
(dEF3)
0,1 - 2,0 kg
Fisch
Filets, Steaks, ganze Fische, Meeresfrüchte
Fisch bei Ertönen des akustischen Signals umdrehen.
Nach dem Auftauen 10-20 Minuten stehen lassen.
Brot
(dEF4)
0,1 - 0,5 kg
Rost
+ Papiertuch
Lebensmittel
Fleisch
Hackfleisch, Filetsteak, Fleischwürfel für Schmortopf, Lendensteak, Schmorbraten,
Rinderbraten, Hamburger
Schweinekoteletts, Lammkoteletts, Rollbraten, Würstchen, Schnitzel (2 cm)
Fleisch bei Ertönen des akustischen Signals umdrehen.
Nach dem Auftauen 5-15 Minuten stehen lassen.
Brot
Brotscheiben, Brötchen, Baguette usw.
Nach dem Auftauen 5 Minuten stehen lassen.
23
DEUTSCH
Kategorie
Reinigung
Das folgende Beispiel zeigt, wie Gerüche im Mikrowellengerät beseitigt werden.
Drücken Sie die Taste Stop/Korr.
Der Mikrowellenofen besitzt eine
besondere Funktion, um Gerüche im
Ofen zu beseitigen.
Drehen Sie den Funktionswahlschalter und wählen Sie Reinigung.
Es wird das folgende Symbol angezeigt: "
"
Verwenden Sie die Reinigung-Funktion
ohne Lebensmittel in der Mikrowelle.
Drücken Sie die Taste Bestätigen/Start/Schnellstart.
24
Im folgenden Beispiel zeige ich Ihnen, wie sie Speisen 12 Minuten lang mit dem Grill garen können.
Garen von
Speisen im Grill
Drücken Sie die Taste Stop/Korr.
DEUTSCH
Mit dieser Funktion können Lebensmittel
schnell braun und knusprig zubereitet
werden.
Beim Grill-Garen muss das Rost im
Backblech verwendet werden.
Drehen Sie den Funktionswahlschalter und wählen Sie Grill.
Es wird das folgende Symbol angezeigt: "
"
Drücken Sie zur Bestätigung auf den Bestätigen/Start/Schnellstart.
Drehen Sie den Auswahl, bis die Uhrzeit "12:00" in der Anzeige
erscheint.
* Einschubhöhe Blech
Schiene 3
Drücken Sie die Taste Bestätigen/Start/Schnellstart.
Tragen Sie stets Topfhandschuhe zum Herausnehmen des Backblechs aus
dem Mikrowellenofen nach dem Garen, da das Backblech sehr heiß wird.
Blech
Rost
25
Garen mit der
Mikrowelle
Im folgenden Beispiel zeige ich Ihnen, wie Sie Lebensmittel bei 450 W in 5 Minuten arbeitet.
Überprüfen Sie, ob das Gerät ordnungsgemäß angeschlossen ist,
wie weiter vorn in dieser Bedienungsanleitung beschrieben.
Drücken Sie die Taste Stop/Korr.
Ihr Herd hat fünf MikrowellenLeistungsstufen.
Die Leistungsstufe HOCH wird
automatisch eingestellt. Durch Drehen
des Drehknopfes können Sie eine andere
Leistungsstufe wählen.
Drehen Sie den Funktionswahlschalter und wählen Sie Mikrowelle.
Es wird das folgende Symbol angezeigt: "
"
Drücken Sie zur Bestätigung auf den Bestätigen/Start/Schnellstart.
Drehen Sie den Auswahl, bis die Uhrzeit "450W" in der Anzeige
erscheint.
LEISTUNGSSTUFE
Zur Bestätigung des Energiepegels Bestätigen/Start/Schnellstart drücken.
HOCH
700 W
MITTELHOCH
450 W
MITTEL
300 W
AUFTAUEN
MITTELNIEDRIG
180 W
NIEDRIG
Drehen Sie den Auswahl, bis die Uhrzeit "5:00" in der Anzeige erscheint.
Drücken Sie die Taste Bestätigen/Start/Schnellstart.
90 W
26
MikrowellenLeistungsstufen
Dieser Herd verfügt über 5 Leistungsstufen für höchste Flexibilität und bestmögliche Kontrolle der
Kochergebnisse. Die nachfolgende Tabelle enthält Beispiele für Lebensmittel und die jeweils empfohlenen
Leistungsstufen bei Benutzung der Mikrowellenfunktion dieses Herds.
LEISTUNGSSTUFE
LEISTUNG
VERWENDUNGSZWECK
700W
• Wasser kochen
• Hackfleisch bräunen
• Geflügelteile, Fisch, Gemüse garen
• Zarte Fleischstücke garen
MITTELHOCH
450W
• Aufwärmen jeglicher Art
• Fleisch und Geflügel braten
• Pilze und Meeresfrüchte garen
• Speisen mit Käse und Eiern garen
MITTEL
300W
• Kuchen und Plätzchen backen
• Eier zubereiten
• Vanillepudding kochen
• Reis, Suppe zubereiten
AUFTAUEN
MITTELNIEDRIG
180W
• Auftauen jeglicher Art
• Butter und Schokolade schmelzen
• Weniger zarte Fleischstücke garen
NIEDRIG
90W
Rost
DEUTSCH
HOCH
ZUBEHÖR
* Einschub für Rost
Rost auf dem
Ofenboden
• Butter und Käse weich machen
• Eis weich machen
• Hefeteig gehen lassen
Anmerkung:
Milchflaschen sollten nicht auf das Rost gestellt werden.
Ansonsten kann der Flaschenboden beschädigt werden.
Milchflaschen sollten zum Erwärmen in die Mulde des Backblechs in Schiene 1
gestellt werden.
7
Schiene 1
6
5
4
3
2
1
27
Backblech
Schnellstart
Im folgenden Beispiel zeige ich Ihnen, wie Sie 2 Minuten auf Leistungsstufe HOCH (700 W) einstellen.
Drücken Sie die Taste Stop/Korr.
Die Funktion Schnellstart ermöglicht
Ihnen die Einstellung von 30-SekundenIntervallen für das Garen bei höchster
Leistungsstufe (700 W - Mikrowelle)
durch Drücken der
Bestätigen/Start/Schnellstart-Taste.
Viermal Bestätigen/Start/Schnellstart drücken, um 2 Minuten auf
Leistungsstufe HOCH (700 W) einzustellen.
Ihr Herd wird in Betrieb gesetzt, bevor Sie die Taste zum vierten Mal
gedrückt haben.
28
Im folgenden Beispiel zeige ich Ihnen, wie Sie die voreingestellten Garzeiten der
AUTOMATISCH GAREN-Programme verlängern oder verkürzen können.
Manuelle Änderung
der Garzeiten
Drücken Sie die Taste Stop/Korr.
DEUTSCH
Wenn Sie feststellen, dass die Speisen
mit dem AUTOMATISCH GARENProgramm zu sehr oder zu wenig gegart
sind, kann die Garzeit mit Hilfe des
Auswahl verkürzt bzw. verlängert
werden.
Die Garzeit kann jederzeit (außer
während des Auftauens) über den
Auswahl verlängert bzw. verkürzt
werden.
Gewünschtes AUTO. GAREN einstellen.
Gewicht der Lebensmittel eingeben.
Bestätigen/Start/Schnellstar drücken.
Auswahl betätigen.
Die Garzeit wird verlängert oder verkürzt.
29
Test-Speisenzubereitung im Anlehnung an EN 60705
Funktion
Speisen
Mikrowellenleistung in
Watt Garzeit in Min.
Zubehör
Schiene
Hitzeart
Temperatur in °C
Anmerkungen
Mikrowelle
Auftauen
Fleisch
700 watt, 1-2
+ 90 watt, 6-8
Rost
Untere
-
Flachen Teller auf das Rost stellen. Fleisch nach
1-2 Minuten bei 700 Watt wenden.
Wahlweise die Funktion "Autom. Auftauen 1
(0,5 kg)" einstellen.
Mikrowelle
Garen
Vanillesauce
300 watt, 30-33
Rost
Untere
-
Pyrex-Teller auf das Rost stellen.
Biskuit-Gebäck
700 watt, 6-7
Rost
Untere
-
Pyrex-Teller (ø 22 cm) auf das Rost stellen.
Hackbraten
450 watt, 15-20
Rost
Untere
-
Pyrex-Teller auf das Rost stellen.
300 watt, 23-27
Backblech
+ Rost
1
Umluft-Mikrowelle 180°C Pyrex-Teller (ø 22 cm) auf das Rost im
Backblech stellen.
Kuchen
180 watt, 13-18
Backblech
+ Rost
1
Umluft-Mikrowelle 160°C Pyrex-Teller (ø 22 cm) auf das Rost im
Backblech stellen.
Geflügel
300 watt, 40-45
Backblech
+ Rost
1
Umluft-Mikrowelle 200°C Hähnchen mit der Brustseite nach unten auf
das Rost im Backblech legen. Auf Wunsch
nach 2/3 der Garzeit wenden.
Kartoffel-Gratin
Kochern in
Kombination
30
Mikrowellengeeignetes
Kochgeschirr
längere Zeit im Herd bleiben müssen, da heiße Lebensmittel letztlich dazu
führen, dass Kunststoffbehälter wellig werden oder schmelzen.
Papier
Papierteller und -behälter sind praktisch und für die Verwendung in der
Mikrowelle geeignet, vorausgesetzt die Garzeiten sind kurz und die zu
garenden Lebensmittel enthalten wenig Fett und Feuchtigkeit. Papiertücher sind
ebenfalls sehr nützlich zum Einwickeln von Lebensmitteln sowie zum Auslegen
von Backformen, in denen fettige Lebensmittel wie Speck gegart werden.
Vermeiden Sie jedoch generell farbige Papierprodukte, da die Farbe verlaufen
kann. Einige Produkte aus Altpapier können Verunreinigungen enthalten, die
bei der Verwendung der Mikrowellenfunktion zu Lichtbögen oder Bränden
führen könnten.
Bratschläuche aus Kunststoff
Bratschläuche sind mikrowellengeeignet, vorausgesetzt sie sind speziell für
diesen Zweck bestimmt. Denken Sie jedoch daran, einen Schlitz in den
Bratschlauch zu machen, damit der Dampf entweichen kann. Verwenden Sie
zum Garen in der Mikrowelle niemals normale Plastikbeutel, da diese
schmelzen und reißen.
Mikrowellengeschirr aus Kunststoff
Mikrowellengeschirr ist in den unterschiedlichsten Formen und Größen
erhältlich. Größtenteils können Sie wahrscheinlich die Dinge benutzen, die Sie
bereits zur Hand haben, und brauchen kein Geld in neue Küchenutensilien
investieren.
Tonwaren, Steingut und Keramik
Behälter aus diesen Materialien eignen sich normalerweise gut für den Einsatz
in der Mikrowelle, sollten jedoch sicherheitshalber auf ihre Einsatzfähigkeit
getestet werden.
31
ACHTUNG
Einige Gegenstände mit einem hohen Blei- oder Eisengehalt sind nicht als
Kochgeschirr geeignet. Geschirr sollte vor dem ersten Gebrauch getestet werden,
um sicherzustellen, dass es für den Einsatz in der Mikrowelle geeignet ist.
DEUTSCH
Bei Verwendung der Mikrowellenfunktion niemals Kochgeschirr aus Metall
oder mit Metallrand benutzen.
Mikrowellen können Metalle nicht durchdringen. Sie werden von Metallteilen
im Herd zurückgeworfen und verursachen Lichtbögen, ein beunruhigendes
Phänomen, das Blitzen ähnelt. Die meisten hitzebeständigen, nicht metallischen
Kochbehälter sind für den Einsatz in Ihrer Mikrowelle besser geeignet. Einige
können jedoch Materialien enthalten, die sie als Mikrowellengeschirr
unbrauchbar machen. Sollten Sie Zweifel über die Einsatzfähigkeit eines
bestimmten Behälters haben, gibt es eine einfache Methode, um
herauszufinden, ob dieser Behälter für den Einsatz in der Mikrowelle geeignet
ist.
Stellen Sie den in Frage kommenden Behälter neben eine mit Wasser gefüllte
Glasschüssel und wählen Sie die Mikrowellenfunktion - Leistungsstufe HOCH, 1
Minute. Falls sich das Wasser erhitzt, der Behälter jedoch kalt anfühlt, ist der
Behälter mikrowellengeeignet. Erwärmt sich jedoch nicht das Wasser, sondern
der Behälter, werden die Mikrowellen vom Behälter absorbiert. Der Behälter ist
dann nicht für den Einsatz in der Mikrowelle geeignet. Sie haben bestimmt
viele Dinge in Ihrer Küche, die Sie als Kochgeschirr bei Verwendung der
Mikrowellenfunktion benutzen können. Lesen Sie einfach die folgende
Checkliste durch.
Tafelservice
Viele Arten von Tafelgeschirr sind mikrowellengeeignet. Falls Sie Zweifel
haben, lesen Sie die Beschreibung des Herstellers oder machen Sie den
Mikrowellentest.
Glaswaren
Hitzebeständige Glaswaren sind mikrowellengeeignet. Hierzu gehört
gehärtetes, hitzebeständiges Kochgeschirr aus Glas sämtlicher Marken und
Hersteller. Verwenden Sie jedoch keine empfindlichen Glaswaren, wie z.B.
Becher- oder Weingläser, da diese zerspringen könnten, wenn sich die
Lebensmittel darin erhitzen.
Vorratsbehälter aus Kunststoff
Diese können verwendet werden, wenn Lebensmittel schnell aufgewärmt
werden sollen. Sie sollten jedoch nicht für Lebensmittel verwendet werden, die
Lebensmitteleigenschaften &
Garen in der Mikrowelle
Kontrolle ist besser
Die Rezepte in diesem Buch wurden mit großer Sorgfalt zusammengestellt. Ihr
Erfolg bei der Zubereitung der Rezepte hängt jedoch davon ab, wie viel
Aufmerksamkeit Sie den Speisen bei der Zubereitung schenken. Behalten Sie die
Lebensmittel und Speisen immer im Auge. Ihre Mikrowelle ist mit einer GarraumBeleuchtung ausgestattet, die automatisch eingeschaltet wird, sobald der Herd in
Betrieb ist. So können Sie in den Herdinnenraum sehen und den Garzustand Ihrer
Lebensmittel prüfen. Die in den Rezepten enthaltenen Anweisungen in Bezug auf
Umdrehen, Umrühren usw. der Lebensmittel sollten als empfohlene
Mindestmaßnahmen betrachtet werden. Falls Sie der Ansicht sind, dass die
Lebensmittel nicht gleichmäßig garen, nehmen Sie einfach die nach Ihrer
Auffassung erforderlichen Korrekturen vor, um das Problem zu beheben.
Faktoren, die Einfluss auf die Mikrowellen-Garzeiten haben
Viele unterschiedliche Faktoren haben Einfluss auf die Garzeiten. Die Temperatur
der in einem Rezept verwendeten Zutaten spielt bei den Garzeiten eine wichtige
Rolle. Ein Kuchen, der aus eiskalter Butter, Milch und Eiern zubereitet wird, muss
beispielsweise erheblich länger backen als ein Kuchen aus Zutaten mit
Raumtemperatur. Bei allen in diesem Buch enthaltenen Rezepten wird für die
Garzeiten eine Zeitspanne angegeben. Im Allgemeinen werden Sie feststellen, dass
die Speisen am unteren Ende dieser Zeitspanne nicht durchgegart sind, und
manchmal möchten Sie vielleicht Ihre Speisen über die als Maximum angegebene
Zeit hinaus garen, je nach Ihren persönlichen Vorlieben. Die in diesem Buch
praktizierte Philosophie sagt, dass es besser ist, bei der Angabe der Garzeiten in
den Rezepten vorsichtig zu sein. Denn verkochte Speisen sind für immer ruiniert. In
einigen Rezepten, insbesondere für Brot, Kuchen und Vanillepuddings, empfehlen
wir, die Lebensmittel aus dem Herd zu nehmen, wenn sie noch nicht ganz
durchgegart sind. Hier handelt es sich nicht um eine fehlerhafte Angabe. Lässt man
diese Lebensmittel stehen (in der Regel zugedeckt), garen sie außerhalb des Herds
weiter, da die in den äußeren Schichten der Lebensmittel eingeschlossene Wärme 32
allmählich nach innen dringt. Lässt man die Lebensmittel dagegen im Herd, bis sie
vollständig gegart sind, werden die äußeren Bereiche verkochen oder sogar
verbrennen. Mit der Zeit werden Sie immer routinierter bei der Einschätzung der
Gar- und Stehzeiten für verschiedene Lebensmittel.
Dichte der Lebensmittel
Leichte, poröse Lebensmittel wie Kuchen und Brot garen schneller als schwere,
dichte Lebensmittel wie Braten und Aufläufe. Beim Garen poröser Lebensmittel in
der Mikrowelle müssen Sie aufpassen, dass der äußere Rand nicht trocken und
bröckelig wird.
Höhe der Lebensmittel
Hohe Lebensmittel, insbesondere Braten, garen oben schneller als unten. Daher ist
es ratsam, hohe Lebensmittel während des Garens zu drehen, manchmal sogar
mehrmals.
Feuchtigkeitsgehalt von Lebensmitteln
Da die durch Mikrowellen erzeugte Wärme Flüssigkeiten leicht verdampfen lässt,
sollten relativ trockene Lebensmittel, wie Braten und einige Gemüsearten, entweder
vor dem Garen mit Wasser benetzt oder abgedeckt werden, damit die Feuchtigkeit
erhalten bleibt und die Lebensmittel nicht austrocknen.
Knochen- und Fettanteil von Lebensmitteln
Knochen leiten Wärme, und Fett gart schneller als Fleisch. Beim Garen von
Fleischstücken mit hohem Knochen- oder Fettanteil ist daher darauf zu achten, dass
diese gleichmäßig garen, weder zu stark noch zu lange.
Lebensmittelmenge
Die Anzahl der in Ihrem Herd erzeugten Mikrowellen bleibt konstant, ungeachtet
der Menge der zu garenden Lebensmittel. Daher gilt folgende Regel: Je größer die
Menge der Lebensmittel, die Sie in den Herd geben, desto länger ist die Garzeit.
Denken Sie daran, die Garzeiten um mindestens ein Drittel zu verkürzen, wenn Sie
die Menge bei einem Rezept halbieren.
Lebensmitteleigenschaften &
Garen in der Mikrowelle
Umrühren
Umrühren ist das A und O beim Garen in der Mikrowelle. Beim herkömmlichen
Kochen dient das Umrühren dazu, Lebensmittel und Speisen zu vermischen. In der
Mikrowelle gegarte Lebensmittel werden jedoch umgerührt, damit die Wärme
gleichmäßig verteilt wird. Immer von außen nach innen rühren, da die Lebensmittel
außen zuerst warm werden.
Wenden
Große, hohe Lebensmittel wie Braten und ganze Hähnchen sollten gewendet
werden, damit sie oben und unten gleichmäßig garen. Es ist ebenfalls
empfehlenswert, Hähnchenteile oder Koteletts zu wenden.
Dickere Teile außen platzieren
Da Mikrowellen in die Außenbereiche der Lebensmittel eindringen, ist es
sinnvoll, dickere Stücke Fleisch, Geflügel und Fisch an den Rand des
Kochgeschirrs zu legen. Auf diese Weise gelangt der größte Teil der
Mikrowellenenergie in die dickeren Stücke, so dass die Lebensmittel
gleichmäßig garen.
Abschirmen
Über die Ecken oder Kanten quadratischer oder rechteckiger Lebensmittel
können Streifen aus Alufolie (die Mikrowellen abhalten) gelegt werden. So wird
verhindert, dass diese Teile verkochen. Verwenden Sie nicht zuviel Folie und
achten Sie darauf, dass die Folie am Behälter befestigt ist und keinen Kontakt
zu den Herdinnenflächen hat, da sie andernfalls zur Entstehung von
„Lichtbögen" im Herd beitragen kann.
Hochlegen
Dicke oder dichte Lebensmittel können höher platziert werden, damit die
Mikrowellen auch von unten und ins Innere der Lebensmittel eindringen
können.
33
DEUTSCH
Form von Lebensmitteln
Mikrowellen dringen nur etwa 2 cm tief in die Lebensmittel ein. Das Innere dicker
Lebensmittel wird gegart, wenn die außen erzeugte Wärme nach innen wandert.
Nur der äußere Teil der Lebensmittel wird durch die Mikrowellenenergie gegart,
der Rest durch physikalische Wärmeleitung. Die ungünstigste Form für das Garen in
der Mikrowelle ist demnach ein dicker Quader. Die Ecken werden verbrennen,
lange bevor das Innere leicht gewärmt ist. Runde, dünne sowie ringförmige
Lebensmittel garen sehr gut in der Mikrowelle.
Abdecken
Das Abdecken der Lebensmittel führt zum Einschluss der Wärme und des Dampfes,
wodurch Lebensmittel schneller gegart werden. Benutzen Sie einen Deckel oder
Mikrowellenfolie, die Sie an einer Ecke etwas offen lassen, um ein Reißen der Folie
zu verhindern.
Bräunen
Fleisch und Geflügel, das fünfzehn Minuten oder länger gegart wird, bräunt leicht
im eigenen Fett. Lebensmittel, die kürzer gegart werden, können mit einer
Bratensauce wie Worcester-Sauce, Sojasauce oder Barbecue-Sauce bepinselt
werden, um eine appetitliche Farbe zu erhalten. Da nur relativ geringe Mengen
dieser Bratensaucen verwendet werden, wird der Originalgeschmack des Rezeptes
nicht verändert.
Abdecken mit Pergamentpapier
Das Abdecken mit Pergamentpapier hilft sehr gut gegen Spritzer und trägt mit dazu
bei, dass die Wärme in den Lebensmittel bleibt. Da diese Form der Abdeckung
jedoch nicht so dicht ist wie eine Abdeckung mit Deckel oder Frischhaltefolie,
können die Lebensmittel leicht austrocknen.
Anordnung und Aufstellen
Einzelne Lebensmittel wie Ofenkartoffeln, kleine Kuchen und Hors d’œuvres
erwärmen sich gleichmäßiger, wenn sie im Herd in einem gleichmäßigen Abstand,
vorzugsweise kreisförmig, angeordnet werden. Stapeln Sie Lebensmittel niemals
übereinander.
Lebensmitteleigenschaften &
Garen in der Mikrowelle
Einstechen
Lebensmittel mit Schale, Haut oder Membrane werden wahrscheinlich im Herd
explodieren, sofern sie nicht vor dem Garen angestochen werden. Zu diesen
Lebensmitteln gehören Eigelb und Eiweiß, Venusmuscheln, Austern sowie Obst
und Gemüse (ganze Früchte).
Garprobe
Lebensmittel garen so schnell in der Mikrowelle, dass es notwendig ist, deren
Garzustand häufig zu überprüfen. Einige Lebensmittel bleiben im Herd, bis sie
vollständig gegart sind; die meisten Lebensmittel einschließlich Fleisch und
Geflügel werden jedoch aus dem Herd geholt, wenn sie noch nicht ganz
durchgegart sind. Diese lässt man während einer Stehzeit fertig garen. Die
Innentemperatur der Lebensmittel steigt während der Stehzeit zwischen 3˚C
und 8˚C.
Stehzeit
Nachdem die Lebensmittel aus dem Herd genommen wurden, lässt man
diese häufig für 3 bis 10 Minuten ruhen. Normalerweise werden die
Lebensmittel während der Stehzeit abgedeckt, damit die Wärme gehalten
wird, es sei denn sie sollen eine trockene Konsistenz haben (zum Beispiel
einige Kuchen und Plätzchen). Während dieser Stehzeit können die
Lebensmittel fertig garen. Darüber hinaus kommt es zu einer
gleichmäßigen Geschmacksentwicklung.
Reinigung des Herds
1. Herdinnenflächen sauber halten
Spritzer von Lebensmitteln sowie verschüttete Flüssigkeiten und Speisen
bleiben an den Herdinnenflächen sowie zwischen den Dichtungsflächen
und der Türoberfläche kleben. Wischen Sie Verschmutzungen am besten
sofort mit einem feuchten Tuch weg. Krümel und Verschmutzungen
absorbieren die Mikrowellenenergie und verlängern so die Garzeiten.
Entfernen Sie Krümel, die zwischen Tür und Rahmen fallen, mit einem
feuchten Tuch. Es ist wichtig, diesen Bereich sauber zu halten, um ein dichtes
Verschließen der Tür zu gewährleisten. Fettspritzer mit einem feuchten Tuch
und etwas Spülmittel entfernen, anschließend klar nachwischen und
abtrocknen. Verwenden Sie keine scharfen Reinigungsmittel oder
Scheuermittel. Das Backblech kann im Spülwasser oder in der
Geschirrspülmaschine gereinigt werden.
2. Gehäuse sauber halten
Reinigen Sie das Gehäuse Ihres Herds mit Spülmittel und anschließend mit
klarem Wasser. Trocknen Sie es mit einem weichen Tuch oder Papiertuch
ab. Damit die betriebsnotwendigen Teile im Herdinnern nicht beschädigt
werden, sollten Sie darauf achten, dass kein Wasser in die Lüftungsschlitze
dringen kann. Zum Reinigen des Bedienfeldes Tür öffnen, um ein
versehentliches Starten des Herds zu verhindern. Mit einem feuchten Tuch
und direkt anschließend mit einem trockenen Tuch abwischen. Nach dem
Reinigen Stop/Korr. drücken.
3. Falls sich auf der Innen- oder Außenseite der Herdtür Dampf niederschlägt,
wischen Sie das Bedienfeld mit einem weichen Tuch ab. Dies kann
vorkommen, wenn der Herd bei hoher Luftfeuchtigkeit in Betrieb genommen
wird, und stellt in keiner Weise eine Gerätestörung dar.
4. Tür und Türdichtungen sollten immer sauber gehalten werden. Nur mit
warmem Wasser und Spülmittel reinigen, mit klarem Wasser nachwischen,
danach gründlich abtrocknen.
KEINE SCHEUERMITTEL VERWENDEN, WIE Z.B. REINIGUNGSPULVER,
STAHLWOLLE ODER SCHEUERSCHWÄMME.
Metallteile bleiben länger funktionsfähig, wenn sie regelmäßig mit einem
feuchten Tuch abgewischt werden.
5. Keinen Dampfreiniger verwenden.
6. Vor der Reinigung des Bedienungsfeldes mit einem feuchten Tuch oder mit
Sprühreiniger den Netzstecker des Mikrowellenofens von der Steckdose
abziehen. Ansonsten könnte der Ofen durch versehentliches Betätigen der
34
Schnellstarttaste eingeschaltet werden.
Fragen &
Antworten
F Warum kocht mein Herd nicht immer so schnell, wie in der
Bedienungsanleitung angegeben ist?
A Nehmen Sie Ihren Kochratgeber nochmals zur Hand und vergewissern Sie
sich, dass Sie die Anweisungen genau befolgt haben. Lesen Sie nochmals
nach, wie es zu Abweichungen bei der Garzeit kommen kann. Die
Zeitangaben und Temperatureinstellungen im Kochratgeber sind lediglich als
Richtwerte zu verstehen, die Ihnen helfen sollen, ein Verkochen – das am
häufigsten auftretende Problem bei der Gewöhnung an diesen Herd – zu
verhindern. Abweichungen in Bezug auf Größe, Form, Gewicht und
Abmessungen der Lebensmittel führen zu längeren Garzeiten. Verlassen Sie
sich – neben den Richtwerten im Kochratgeber – auf Ihr eigenes
Urteilsvermögen, wenn Sie den Zustand der Lebensmittel überprüfen, so wie
Sie das bei einem konventionellen Herd auch tun würden.
F Kann Mikrowellenenergie durch das Sichtfenster der Tür austreten?
A Nein. Die Löcher bzw. Öffnungen sind so gestaltet, dass sie Licht, aber keine
Mikrowellenenergie durchlassen.
F Warum ertönt das akustische Signal, wenn eine Taste auf dem Bedienfeld
gedrückt wird?
A Mit dem akustischen Signal wird angezeigt, dass die Einstellung
ordnungsgemäß erfolgt ist.
F Nimmt die Mikrowellenfunktion Schaden, wenn der Herd ohne Gargut
eingeschaltet wird?
A Ja, den Ofen niemals ohne Inhalt einschalten.
F Warum platzen Eier manchmal?
A Beim Backen, Braten oder Pochieren von Eiern kann das Eigelb auf Grund der
Dampfentwicklung unter der Eigelbmembrane zerplatzen. Um dies zu
verhindern einfach das Eigelb vor dem Kochen einstechen. Eier niemals mit
Schale in der Mikrowelle kochen.
F Warum wird nach Beendigung des Garprozesses eine Stehzeit empfohlen?
A Nach dem Garen in der Mikrowelle garen Lebensmittel während der Stehzeit
noch weiter. Diese Stehzeit sorgt für eine gleichmäßige Wärmeverteilung in
den Lebensmitteln und beendet so den Garprozess. Die Länge der Stehzeit
richtet sich nach der Dichte der Lebensmittel.
35
DEUTSCH
F Woran kann es liegen, dass die Garraum-Beleuchtung nicht funktioniert?
A Es kann mehrere Gründe geben, warum die Garraum-Beleuchtung nicht
funktioniert.
Die Glühbirne ist durchgebrannt.
Das Relais ist ausgefallen.
Technische Daten
Technische Daten
MP9287NL / MP9287NB / MP9287NV
Netzspannung
230 V~ 50 Hz
Leistung
700 W (IEC60705)
Mikrowellenfrequenz
Abmessungen
2450 MHz
527 mm(B) X 366 mm(H) X 472 mm(T)
max.
2700 W
Strom-
Mikrowelle
1300 W
aufnahme
Grill
1900 W
Konvektion
Kombination
2200 W
max. 2200 W
36
Memo
Disposal of your old appliance
1. When this crossed-out wheeled bin symbol is attached to a product it means the product is covered by the European Directive 2002/96/EC.
2. All electrical and electronic products should be disposed of separately from the municipal waste stream via designated collection facilities appointed by the government or the local authorities.
3. The correct disposal of your old appliance will help prevent potential negative consequences for the environment and human health.
4. For more detailed information about disposal of your old appliance, please contact your city office, waste disposal service or the shop where you purchased the product.
Entsorgung von Altgeräten
1. Wenn dieses Symbol eines durchgestrichenen Abfalleimers auf einem Produkt angebracht ist, unterliegt dieses Produkt der europäischen Richtlinie 2002/96/EC.
2. Alle Elektro- und Elektronik-Altgeräte müssen getrennt vom Hausmüll über dafür staatlich vorgesehenen Stellen entsorgt werden.
3. Mit der ordnungsgem䩨en Entsorgung des alten Geräts vermeiden Sie Umweltschäden und eine Gefährdung der persönlichen Gesundheit.
4. Weitere Informationen zur Entsorgung des alten Geräts erhalten Sie bei der Stadtverwaltung, beim Entsorgungsamt oder in dem Geschäft, wo Sie das Produkt erworben haben.
LG Electronics Deutschland GmbH
Jakob-Kaiser-Str.12
D-47877, Willich
Printed in Korea
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising