LG | PACEZA000.ENCXLEU | User guide | LG PACEZA000.ENCXLEU Benutzerhandbuch

LG PACEZA000.ENCXLEU Benutzerhandbuch
DEUTSCH
BETRIEBS- / BENUTZERHANDBUCH
KLIMAGERÄT
Bitte lesen Sie diese Bedienungsanleitung vor dem Betrieb des Gerätes aufmerksam
durch und bewahren Sie sie zum späteren Nachschlagen auf.
AC Ez Touch
PACEZA000, CACEZA000
www.lg.com
P/NO : MFL69517407
2
INHALTSVERZEICHNIS
DEUTSCH
INHALTSVERZEICHNIS
31
Zeitplan erstellen
33
Zeitplan löschen
34
Berichte ansehen
36
Nothalt
37
Einstellung
38
Bedienungseinstellung
41
Gruppeneinstellung
44
Systemeinstellung
45
Systemeinstellung (Allgemeine Einstellung)
48
Systemeinstellung (Fortschritt Einstellung)
53
Bildschirmeinstellungen
10 VERWENDUNG
56
Installierung Einstellung
10
Menügestaltung
62
PC-Zugriff
11
Gestaltung und Funktion der HomeAnzeige
63
Installation und Einstellung
64
12
Detaillierte Anzeige in der oberen Leiste
Prüfung des Montageortes und Einrichtung der Geräteadresse
13
Status-Anzeige
66
Einrichtung der Adresse der Zentralsteuerung des Innengerätes
14
Menü-Anzeige
72
15
Regelungsanzeige
Checkliste bevor Sie den Kundendienst
verständigen
18
Informationseingabe-Methode
72
Anleitung zur Open-Source-Software
19
Klimaanlagenregelung
24
Lüftersteuerung (ERV/ERV DX)
26
Heizungsregelung
28
Zeitplanansicht
29
Zeitplan hinzufügen
3
4
TIPPS ZUM ENERGIESPAREN
WICHTIGE SICHERHEITSHINWEISE
7
BESTANDTEILE
8
PRODUKTBESCHREIBUNG
9
9
BEZEICHNUNG DER
EINZELNEN TEILE
Name
TIPPS ZUM ENERGIESPAREN
3
Hier sind einige Tipps, die Ihnen helfen den Stromverbrauch beim Betrieb der Klimaanlage zu minimieren. Sie können Ihre Klimaanlage effizienter unter Einhaltung der unten aufgeführten Anweisungen betreiben.
• Kühlen Sie nicht übermäßig den Innenbereich. Dies kann für Ihre Gesundheit schädlich sein
und verbraucht mehr Elektrizität.
• Blockieren Sie das Sonnenlicht mit Jalousien oder Vorhängen während Sie die Klimaanlage
betreiben.
• Halten Sie während dem Betrieb der Klimaanlage Türen und Fenster fest verschlossen.
• Stellen Sie die Richtung des Luftstroms vertikal oder horizontal um die Raumluft zirkulieren zu
lassen.
• Erhöhen Sie die Lüftergeschwindigkeit um die Raumluft schnell zu kühlen oder zu heizen.
• Öffnen Sie Ihre Fenster regelmäßig wenn die Klimaanlage über mehrere Stunden betrieben
wird, da sich die Raumluftqualität verschlechtern könnte.
• Reinigen Sie den Luftfilter einmal alle 2 Wochen. Gasammelter Staub und Verunreinigungen
im Luftfilter könnten den Luftstrom blockieren oder die Kühl- / Entfeuchtungsfunktionen einschränken.
Für Ihre Unterlagen
Heften Sie den Kaufbeleg an diese Seite, falls Sie diesen benötigen um das Kaufdatum nachzuweisen oder im Garantiefall. Schreiben Sie die Modellnummer und die Seriennummer hier auf.
Modellname :
Seriennummer :
Sie finden diese auf einem Etikett auf der Seite jeder Einheit.
Händlername :
Kaufdatum :
DEUTSCH
TIPPS ZUM ENERGIESPAREN
WICHTIGE SICHERHEITSHINWEISE
4
DEUTSCH
WICHTIGE SICHERHEITSHINWEISE
LESEN SIE DIE BETRIEBSANLEITUNG VOR DER BENUTZUNG DES GERÄTS.
• Die Montage erfordert eine spezielle Technologie, so dass die Montage durch das Servicecenter oder einem von LG anerkannten Monteur erfolgen soll.
• Wenn die Montage ohne eine gültige Installationlizenz durchgeführt wird, ist der Monteur für
alle auftretenden Probleme im Zusammenhang mit der Montage verantwortlich. In einem solchen Fall steht eine kostenfreie A/S von LG nicht zur Verfügung.
• Die folgenden sicherheitsbezogenen Vorsichtsmaßnahmen sind dafür da um ein unerwartetes
Risiko oder Schaden im Vorfeld zu verhindern.
! WARNUNG
Wenn die Anweisungen nicht befolgt werden, kann es zum Tod oder zu schweren Verletzungen
des Nutzers führen.
! ACHTUNG
Wenn die Anweisungen nicht befolgt werden, kann es zu Verletzungen oder Sachschäden des Nutzers führen.
Dies sind die Symbole, die Sie auf Vorgänge aufmerksam machen, die Risiken beherbergen können.
Bitte lesen Sie diese sorgfältig durch und folgen den Anweisungen um Risiken zu vermeiden.
!
Dies ist ein Symbol, das auf die Gefahr hinweist, um das Risiko zu reduzieren.
!
HINWEIS
Bewegen Sie die Systemklimaanlage nicht. Wenn diese aber bewegt werden muss, kontaktieren Sie
im Vorfeld das Klimaanlagengeschäft mit einer gültigen Installationslizenz von LG Electronics.
! WARNUNG
Montage
• Wenn Sie ein bereits installiertes Produkt neu installieren, wenden Sie sich bitte über die Vertriebsstelle oder ein Dienstleistungszentrum an den Montageservice . Wenn ein Nicht-Fachmann ohne Genehmigung das Produkt installiert, kann dies zu einem Brand, Stromschlag oder Explosion führen
sowie zu Verletzungen des Nutzers. Ebenfalls kann es den Ausfall des Produkts verursachen.
• Verdrehen oder beschädigen Sie nicht das Netzkabel. Dies kann einen Brand oder elektrischen Schlag verursachen.
• Wenn Sie elektrische Arbeiten ausführen, kontaktieren Sie bitte das Geschäft in dem Sie das Produkt gekauft haben oder das Servicecenter. Wenn ein Nicht-Fachmann ohne Lizenz das Produkt
demontiert oder repariert, kann dies zu einem Feuer oder einem elektrischen Schlag führen.
• Installieren Sie das Produkt an einem regengeschützten Ort. Wenn Wasser in das Gerät eindringt, kann dies zu Ausfällen führen.
• Installieren Sie das Produkt nicht an einem Ort mit hoher Feuchtigkeit. Wenn Feuchtigkeit in
das Gerät eindringt, kann es einen Produktausfall verursachen.
• Stellen Sie sicher, dass das Geschäft in dem das Produkt gekauft wurde oder das Servicezentrum zur Produktmontage kontaktiert wird. Wenn ein Nicht-Fachmann ohne Lizenz das Produkt installiert, kann es zu Feuer, Stromschlag oder einer Explosion führen sowie zu
Verletzungen des Nutzers. Ebenfalls kann dies zu einem Ausfall des Produkts führen.
• Bitte lassen Sie einen Elektro-Spezialisten die elektrischen Arbeiten, basierend auf dem Betriebshandbuch und den vorgesehenen Schaltplänen, durchführen. Wenn ein ungeeignetes
Kabel verwendet wird, oder ein Nicht-Fachmann die elektrischen Arbeiten durchführt, kann
dies Feuer oder einen elektrischen Schlag verursachen.
WICHTIGE SICHERHEITSHINWEISE
5
Betrieb
• Stellen Sie keine schweren Gegenstände auf das Netzkabel. Dies kann einen Brand oder elektrischen Schlag verursachen.
• Ändern oder verlängern Sie das Netzkabel nicht ohne Genehmigung. Dies kann einen Brand
oder elektrischen Schlag verursachen.
• Verwenden Sie das Kabel exklusiv nur für dieses Produkt. Wenn ein nicht zugelassenes oder NichtStandard-Kabel verwendet wird, kann dies Feuer oder einen elektrischen Schlag verursachen.
• Verwenden Sie keine Brandbekämpfungsausrüstung in der Nähe der Stromkabel. Dies kann
einen Brand oder elektrischen Schlag verursachen.
• Lassen Sie kein Wasser in das Produkt gelangen. Dies kann einen elektrischen Schlag oder
Produktversagen verursachen.
• Stellen Sie keine Behälter mit Flüssigkeiten auf das Produkt. Dies kann zu Fehlfunktionen führen.
• Berühren Sie das Produkt nicht mit nassen Händen. Dies kann einen Brand oder elektrischen
Schlag verursachen.
• Verwenden Sie Standardteile. Wenn nicht autorisierte Teile verwendet werden, kann es zu
Feuer, Stromschlag, Explosion, Verletzungen des Nutzers oder Produktausfall führen.
• Wenn das Produkt überschwemmt wird, stellen Sie sicher, dass das Service-Center kontaktiert wird. Dies kann zu einem Brand oder elektrischer Schlag führen.
• Stoßen Sie nicht das Produkt. Dies kann zu einem Produktausfall führen.
• Lagern oder verwenden Sie kein brennbares Gas oder Zündmaterial in der Nähe des Produkts.
Dies kann zu einem Brand oder Produktfehlern führen.
• Zerlegen, reparieren oder ändern Sie das Produkt nicht ohne Genehmigung. Dies kann zu
einem Brand oder elektrischen Schlag führen.
• Wenn Kinder oder ältere Menschen das Produkt benutzen, überwachen Sie diese. Sicherheits-Nachlässigkeiten können zu einem Unfall oder Produktversagen führen.
• Beaufsichtigen Sie das Produkt, damit sich kein Kind an das Produkt hängt. Das Produkt
könnte herunterfallen und zu Verletzungen des Kindes führen.
• Überprüfen Sie vor der Benutzung die im Handbuch angegebenen Grenzen für die Betriebstemperaturen. Wenn im Handbuch kein Nutzungsbereich angegeben ist, liegen diese im Bereich von 0˚C ~ 40˚C (32˚F ~ 104˚F). Wenn Sie das Produkt in einem Bereich verwenden, das
die Grenzen der Betriebstemperaturen überschreitet, wird das Produkt schwer beschädigt.
DEUTSCH
• Montieren Sie das Produkt nicht in der Nähe einer Brandbekämpfungsausrüstung. Dies könnten einen Brand verursachen.
• Wenn das Produkt an einem Ort wie z. Bsp. einem Krankenhaus oder einer Sendestation installiert ist, müssen Sie für einen ausreichenden Lärmschutz sorgen. Es könnte Ausfälle oder
Fehlfunktionen anderer Geräte verursachen.
• Montieren Sie das Produkt fest. Wenn das Produkt locker installiert ist, kann das montierte
Produkt fallen oder Fehler verursachen.
• Montieren Sie das Produkt richtig nachdem Sie vollständig das mitgelieferte Handbuch lesen.
Es könnte zu einem Brand oder elektrischen Schlag führen.
• Verwenden Sie während der Verkabelung keine Nicht-Standard-Kabel und verlängern Sie die
Kabel nicht. Dies könnte zu einem Brand oder elektrischen Schlag führen.
• Fixieren Sie die Kabel fest bei der Verkabelung der Strom- und Kommunikationskabel. Wenn
die Kabel locker sind, kann dies Feuer oder einen elektrischen Schlag verursachen.
• Schließen Sie das Netzkabel nicht an ein Kommunikationsendgerät an. Dies könnte zu einem
Brand oder elektrischen Schlag führen und einen Produktausfall verursachen.
• Installieren Sie das Produkt nicht an einem Ort an dem brennbares Gas austritt. Dies könnte
zu Feuer, Stromschlag, Explosion, Verletzungen des Nutzers oder Produktversagen führen.
• Montieren Sie das Gerät ohne Kabelspannung. Wenn das Kabel gespannt ist, könnte dieses
brechen oder es könnte zu einem Brand durch die Wärmeerzeugung führen.
• Wenn es sich um ein Modell mit Stecker handelt, verwenden Sie keine beschädigten oder
lockeren Steckdosen.
h Dies könnte zu einem elektrischen Schlag oder Produktausfall führen.
6
WICHTIGE SICHERHEITSHINWEISE
DEUTSCH
• Drücken Sie die Schalter oder Tasten des Produkts nicht mit einem spitzen Gegenstand. Dies
kann zu einem elektrischen Schlag oder Produktversagen führen.
• Arbeiten Sie nicht an der Verkabelung wenn das Produkt unter Strom steht. Dies kann einen
Brand oder elektrischen Schlag verursachen.
• Verwenden Sie das Produkt nicht, wenn Sie einen nicht normalen Ton, Geruch oder Rauch
aus dem Produkt bemerken. Dies kann Feuer oder einen elektrischen Schlag verursachen.
• Stellen Sie keine schweren Gegenstände auf das Produkt. Dies kann zu einem Produktausfall führen.
• Spritzen Sie kein Wasser auf das Produkt oder wischen das Produkt mit einem nassen Handtuch etc. ab. Dies kann zu einem Brand oder Stromschlag führen.
• Verwenden Sie das Produkt nicht für spezielle Nutzungen wie tierische- oder pflanzliche-, Präzisions-Geräte, oder bei der Konservierung von Kunstwerken. Verwenden Sie das Produkt
nicht an einem Ort, der ungeeignet für die Montage ist. Dies kann Sachschäden verursachen.
• Entsorgen Sie das Verpackungsmaterial sicher. Wenn es nicht entsorgt wird, kann das hinterlassene Verpackungsmaterial zu Verletzungen des Nutzers führen.
• Wenn Sie den Netzstecker ziehen, umfassen Sie den Kopf des Steckers und berühren Sie den Netzstecker nicht mit nassen Händen. Dies kann einen Brand oder Produktverformung verursachen.
• Stellen Sie sicher, dass der Strom während der Reinigung oder Reparatur des Produkts abgestellt ist. Dies kann einen Brand oder Produktverformungen verursachen.
! ACHTUNG
Montage
• Installieren Sie das Produkt fest auf einem Platz, der das Gewicht des Produkts unterstützen
kann. Das Produkt könnte herunterfallen und beschädigt werden.
• Verwenden Sie das Produkt nicht an einem Ort an dem Fett, Dampf oder Schwefelsäuregas
auftritt. Es kann zu Leistungsverschlechterungen oder Beschädigungen des Produkts führen.
• Überprüfen Sie die Nennleistung. Es kann einen Brand oder Produktausfall verursachen.
• Verwenden Sie den mitgelieferten Adapter. Wenn ein Nicht-Standard-Adapter verwendet
wird, kann dies zu Produktversagen führen.
• Achten Sie während des Transports des Produkts darauf, dieses nicht fallen zu lassen oder zu
beschädigen. Dies kann Produktfehler oder eine Verletzung der Person verursachen.
• Achten Sie während der Verkabelung darauf, dass kein Tau, Wasser, Insekten usw. in das
Verbindungsteil der Kabelverlängerung gelangt. Wenn ein Fremdkörper eindringt, kann dies
einen elektrischen Schlag oder Produktausfall verursachen.
Betrieb
• Verwenden Sie keine starken Reinigungsmittel wie z. Bsp. Lösungsmittel zur Reinigung des Produkts und wischen Sie dieses mit einem weichen Tuch ab. Wenn starke Reinigungsmittel wie z.
Bsp. Lösungsmittel verwendet werden, kann dies Feuer oder Produktverformungen verursachen.
• Drücken Sie auf das Touch Panel nicht mit einem spitzen oder scharfen Gegenstand. Andernfalls kann es zu einem elektrischen Schlag oder Produktfehler führen.
• Berühren Sie das Produkt nicht mit metallischen Gegenständen. Dies kann zu einem Produktausfall führen.
• Verwenden Sie das Produkt nicht während Sterilisation oder Desinfektion. Dies kann zu Fehlfunktionen des Produkts führen.
• Berühren Sie nicht die Innenteile des Geräts. Dies kann zu einem Produktausfall führen.
• Prüfen Sie den Produktstatus nach einer Verwendung des Geräts über einen längeren Zeitraum. Wenn das Produkt für eine längere Zeit nicht benutzt wird, kann sich der Produktstatus
verschlechtern und es kann Verletzungen des Nutzers während der Benutzung verursachen.
• Lagern Sie das Produkt nicht in der Nähe von Flüssigkeit wie Vasen oder Wasserbehältern.
Dies kann einen Brand oder elektrischen Schlag verursachen.
• Wenn das Produkt für eine längere Zeit nicht benutzt wird, schalten Sie den Hauptnetzschalter aus. Es kann zu einem Brand oder Produktausfall führen.
BESTANDTEILE
DEUTSCH
BESTANDTEILE
AC Ez Touch
Steuerung
Wandmontage-Platte
Wandmontage-Schrauben
ENGLISH
SLOVENČINA
MAGYAR
ITALIANO
SLOVENŠČINA
БЪЛГАРСKN
ESPAÑOL
SRPSKI
FRANÇAIS
HRVATSKI
DEUTSCH
SVENSKA
ΕΛΛΗΝΙΚΆ
NORSK
ČEŠTINA
SUOMI
NEDERLANDS
DANSK
POLSKI
EESTI KEEL
LIMBA ROMÂNĂ
MALTI
PORTUGUÊS
LATVIEŠU VALODA
INSTALLATION MANUAL
LIETUVIŲ KALBA
AIR
CONDITIONER
GAEILGE
МАКЕДОНСКИ
SHQIP
ÍSLENSKA
Please read this installation manual completely before installing the product.
Installation work must be performed in accordance with the national
wiring standards by authorized personnel only.
Please retain this installation manual for future reference after reading
it thoroughly.
BOSANSKI
AC Ez Touch
PACEZA000, CACEZA000
Original instructions
www.lg.com
P/NO : MFL69306902
Stromadapter
!
7
Netzkabel
Betriebs- / benutzer
handbuch
HINWEIS
Die Anzahl an Komponenten oder separat erhältlichen Produkten können sich von den tatsächlichen Produkten unterscheiden.
8
PRODUKTBESCHREIBUNG
Die Produktbeschreibung von AC Ez Touch ist wie folgt.
47.4 mm
137 mm
85 mm
121 mm
DEUTSCH
PRODUKTBESCHREIBUNG
25 mm
23.7 mm
Artikel
Beschreibung
Stromzufuhr
DC 12 V (Adapter)
Adapter
Input : 100-240 V~, 50 / 60 Hz , 1,2 A
Output : DC 12 V, 3,33 A
LCD
5 Zoll Farb-LCD (800 * 480)
Touch
C-Typ Touch-Panel
485 Kommunikation
Max 1 000 m
DI
Max 100 m
Ethernet
100 Mbps
Tastatur
Koreanisch / Englisch / Nummer
Betriebstemperatur
0 ˚C ~ 40 ˚C (32 ˚F ~ 104 ˚F)
Lagertemperatur
-20 ˚C ~ 60 ˚C (-4 ˚F ~ 140 ˚F)
BEZEICHNUNG DER EINZELNEN TEILE
9
Name
① 举#OFG#㔆⎆#⳧
LCD-Anzeigefenster
乂#ᡆ#㉟⎊Ḫ
⑤
LAN Kommunikationsteil
② Zurück-Taste ③ 乀#㛲#㛾ᬞ
Home-Bilds丿#ᕎᤆ#ಪ໚#
chirm-Taste
ಪ໚#ᴮ㍦
ᴮ㍦
④乁#⢮❺
Netzeingangsteil
⠯ᣏḪ
⑥乃#7;8
485
Kommu㉟⎊#Ḫ
nikati⑧久#ᩖ⇵#ᴮ㍦
Rücks⑦ AI/DI Input-Teil
乄#DL+⚲Ữ,2
onsteil
telltaste
GL#⠯ᣏḪ
No.
Artikel
Beschreibung
①
LCD-Anzeigefenster
②
Zurück-Taste
Zur vorherigen Ansicht gehen
③
Home-Bildschirm-Taste
Zum Hauptbildschirm gehen
④
Netzeingangsteil
⑤
LAN Kommunikationsteil
LAN-Kommunikationsanschluss für EthernetVerbindung
(100 Mbps Unterstützung)
⑥
485 Kommunikationsteil
1 Anschluss
⑦
AI/DI Input-Teil
AI+ : Reserviert
DI+ : fKontaktpunkt Input (Input potentialfreier
Kontakt)
COM : allgemeine GND
⑧
Rückstelltaste
für den System-Neustart
Betriebs- und Set-up-Statusanzeige
DC 12 V-Adapter Verbindungsteil
DEUTSCH
BEZEICHNUNG DER EINZELNEN TEILE
10 VERWENDUNG
DEUTSCH
VERWENDUNG
Menügestaltung
Start
Klimagerät
Home (Status)
Lüfter
Home (Menü)
Heizung
Zeitplan
Bericht
Einstellung
Monatlich
Fehler
Betrieb
Wöchentlich
Wechsel Alarm
Gruppe
Liste
Energie
System
Bildschirm
Installierung
Allgemeiner Benutzer
Manager und Installateur
Zugangsrechte für jedes Menü
Detaillierte Zugangsrechte
- Allgemeiner Benutzer: Zugriff auf alle Menüpunkte auf der Anzeige.
- Manager und Installateur: bei Zugriff auf die Einstellung werden Manager und Installateur über
ein Passwort verifiziert.
VERWENDUNG
11
Beschreibt die Gestaltung und Funktion der Home-Anzeige.
Die Home-Anzeige ist ein Status-Anzeige und Menü-Anzeige unterteilt.
① Kurzinfor-
③
④
⑤
mation
② Anzeigendetail
⑥
⑦
No.
Artikel
Beschreibung
①
Kurzinformation
Name des controllers / Fehlermeldungen / Aktuelle Uhrzeit
②
Anzeigendetail
Stellt Bedienungsstatus und heutigen Zeitplan zur Verfügung
③
Prüfername
④
Fehlermeldungen
Zeigt der Anzahl der heute aufgetretenen Fehler an. Bei Auswahl
der oberen Leiste werden die Details angezeigt.
⑤
Aktuelle Uhrzeit
Anzeige der aktuellen Uhrzeit (kann unter „Einstellung > System
> Allgemein > Zeit“ bearbeitet werden)
⑥
Status-Anzeige
Stellt zur Verfügung den Heutiger Zeitplan / Bedienungsstatus der
gesamten Ausstattung
⑦
Menü-Anzeige
Stellt das Menü zur detaillierten Kontrolle / Einstellung zur Verfügung
Zeigt den Prüfernamen an (kann unter „Einstellung > System >
Allgemein > Name des controllers“ bearbeitet werden)
DEUTSCH
Gestaltung und Funktion der Home-Anzeige
12 VERWENDUNG
DEUTSCH
Detaillierte Anzeige in der oberen Leiste
Auf den Bereich der oberen Leiste klicken
④
⑤
⑥
①
⑦
②
③
No.
①
Artikel
Beschreibung
Einstellungsstatus Funktionseinstellung des Listenbereichs
Zeigt die Anzahl jeder Mitteilung an
(Fehler, Ölwechsel, Filterwechsel)
②
Mitteilungsliste
③
Schließen
④
Sperre
Zeigt die Anzahl der gesperrten Geräte an (Komplettsperrung)
⑤
Zeitplan
Zeigt die Anzahl des gesamten Zeitplans an
⑥
Belegt
Zeigt die Anzahl der aktuell belegten Ausrüstungen an (nur für Übersee-Modelle angewendet)
⑦
Wechsel Alarm
Fehler: gehen Sie zum Fehlerhistorie-Menü
Wechsel Alarm: gehen Sie zum Wechsel alarm-Mitteilungshistorie-Menü
- Öl-Alarm / Filteralarm
Bei dieser Auswahl wird der Bereich der Mitteilungslisten geschlossen
VERWENDUNG 13
DEUTSCH
Status-Anzeige
②
④
③
⑤
①
No.
Artikel
Beschreibung
①
Status-Anzeige
Stellt den Heutiger Zeitplan zur Verfügung / Anzeige des Bedienungsstatus wie festgelegt
②
Bedienungsstatus
Zeigt die Anzahl der gesamten Bedienung/Stops/Fehler der Innenraum-Einheiten an (Klimagerät + Lüfter + Heizung)
③
Gesamte Regelung
Gesamte Bedienung/Stop-Regelung der Innenraum-Einheit (Klimagerät + Lüfter + Heizung)
④
Heutiger Zeitplan
Den heutigen Zeitplan in chronologischer Reihenfolge sortieren
- Zeigt Zeitinformation und Namen des Zeitplans an
- Bei 4 oder mehr Heutiger Zeitplan wird der Mehr anzeigen-Knopf angezeigt
⑤
Zeitplan
- S'il y a 4 programmations du jour ou plus, la touche «plus» apparaît
- Si la touche «Mehr» est sélectionné, il se déplace vers Programmation > écran de la liste mensuelle
Anzeige entsprechend der Anzahl heutiger Zeitpläne
Bei 3 oder weniger Zeitplänen
Wenn kein Zeitplan vorliegt
14 VERWENDUNG
DEUTSCH
Menü-Anzeige
①
No.
①
Artikel
Menü-Anzeige
Beschreibung
Das Menü wird je nach Art der verbundenen Ausrüstung geändert .
Bei Auswahl des Menüs führt es zur Regelungsanzeige.
h Bei der Menü-Anzeige wird der Ort des Menüs je nach verbundenem Produkt geändert.
<Wenn nur die Klimagerät verbunden ist>
<Wenn Klimagerät und Lüfter
verbunden sind>
VERWENDUNG 15
DEUTSCH
Regelungsanzeige
1. Ausrüstung des Anzeigenbereichs
- Zeigt Gruppe und individuelle Geräte in 3*4-Matrix an.
- Wird oben positioniert, wenn eine Gruppe erstellt wird.
4 Stk.
Gruppe
3 Stk.
Individuelle
Ausrüstung
<Gruppe / individuelle Gerätesposition>
<Wird oben positioniert, wenn eine
Gruppe erstellt wird>
2. Namensanzeige für Ausrüstung
- Bei Auswahl einer Ausrüstung erscheint eine detaillierte Statusanzeige.
(Die Buchstabenanzahl für den unter Installateurs-Einstellungs-Ausrüstungs-Management
eingestellten Ausrüstungsnamen ist auf 20 begrenzt.)
<Detaillierte Statusanzeige
der Geräte>
<Anzeige der Abkürzung des
Gerätesnamens>
16 VERWENDUNG
DEUTSCH
3. Seiten-Bewegungs-Knopf
- Ist aktiviert, wenn die Anzahl der Geräte oder Gruppen auf der Regelunganzeige 13 oder
mehr beträgt.
- Aktuelle Seitenzahl / gesamte Seiten- und Knopfanzahl
4.Gruppen- / Gerätesanzeige
- Gruppe
Wenn die Geräte der entsprechenden Gruppe angeschaltet ist, wird die Anzahl der angeschalteten Ausrüstungen angezeigt (EIN-Ausrüstungen). Sind alle Ausrüstungen in der entsprechenden. Gruppe eingeschaltet, wird der Text Stop angezeigt.
An-Status
Aus-Status
- Individuelle Klimaanlage
Zeigt Innenraumtemperatur, Bedienungsmodus und Statussymbol an (sperre / belegt).
Der Stop-Status wird in Grau angezeigt. Die Farbe wird für jeden Modus anders angezeigt.
[Kühlen (Blau), Heizen (Orange), Lüfter (Grün), Trocknen (Dunkelblau), Auto (Violett) ]
- Einzelner Lüfter (ERV/ERV DX)
Zeigt Innenraumtemperatur, Bedienungsmodus und Statussymbol an (sperre).
Der Stop-Status wird in Grau angezeigt. Die Farbe wird für jeden Modus anders angezeigt.
[Normal (Blau), HEX (Orange), Auto (Violett)]
- Individuelles Heizung
Zeigt Innenraumtemperatur, Bedienungsmodus und Statussymbol an (sperre).
Der Stop-Status wird in Grau angezeigt. Die Farbe wird für jeden Modus anders angezeigt.
[Kühlen (Blau), Heizen (Orange), Auto (Violett)]
!
HINWEIS
Für Heizgerät
- Wenn die Heißwasser-Bedienung auf „AN“ gestellt ist, wird das Symbol wie in der Bedienung
angezeigt, auch wenn sich die Bedienung im AUS-Status befindet.
- Wenn die Heißwasser-Bedienung auf „AN“ gestellt ist, wird das Symbol unabhängig vom aktuellen Modus in der Heizen-Farbe angezeigt.
VERWENDUNG 17
Artikel
Beschreibung
!
Wenn ein Fehler auftritt
!
Für Alarm bei Öl-/Filterwechsel
h Bei gleichzeitigem Fehler, Ölwechsel-Alarm und Filterwechsel-Alarm wird der Fehler mit der
höchsten Priorität angezeigt.
6. Wenn das [Leistungssparmodus Zyklus]-Symbol gedrückt ist
Durch Drücken des [Leistungssparmodus Zyklus]-Symbol der Klimagerät in der Regelungsanzeige wird der Energiesparmodus aktiviert.
Wenn der Energiesparmodus aktiviert ist, leuchtet das [Leistungssparmodus Zyklus]-Symbol
grün und die Veränderungskontrolle des Bedienungsstatus wird entsprechend der Einstellung
des Energiesparmodus-Zyklus wiederholt.
h Der Energiesparmodus arbeitet nur für die Klimaanlage.
- Während des Kühlens: Kühlen ↔ Trocknen, Total sperre
- Während des Heizens: Heizen ↔ AUS, Total sperre
!
HINWEIS
Im Slave-Status können Sie nicht jede Einstellung zum Sperre der Ausrüstung, Eingestellter Temperaturbereich, 2 Einstellungspunkte, IE 2er Set, Gerät autom. suchen, Verlauf Energie und Engergiesparmodus.
DEUTSCH
5. Wenn ein Fehler auftritt
- Fehlersymbol wird angezeigt.
- Bei einer Gruppe wird es angewendet, wenn mindestens 1 Innenraum-Einheit mit Fehler in
der Gruppe ist.
18 VERWENDUNG
DEUTSCH
Informationseingabe-Methode
Durch Berührung der Informationseingabe-Spalte erscheint unten auf der Anzeige eine Bildschirm-Tastatur. Geben Sie über die Bildschirm-Tastatur Informationen ein.
OK
<Tastatur-Anzeige>
!
HINWEIS
Wenn Sie die Nummer-Eingabetaste drücken, können Sie die Nummer für die Einstellung direkt
eingeben.
OK
VERWENDUNG 19
In dieser Anzeige können Sie die die Klimaanlage der Innenraum-Einheit Gruppe/individuellen
Ausrüstung regeln oder den Staus überprüfen.
1. Wenn Sie den Kontrolle -Knopf drücken, erscheint das Auswahlfeld zur Regelung der Gruppe/individuellen Ausrüstung.
<Statusansicht-Anzeige>
<Regelungsanzeige>
2. Nach Auswahl der zu regelnden Ausrüstung wird durch Drücken des Fertig -Knopfes die detaillierte Regelungsanzeige geöffnet.
- In der detaillierten Regelungsanzeige können Sie den detaillierten Status einstellen.
3. Nach Änderung der Einstellung in der detaillierten Regelungsanzeige wird durch Drücken
des Anwenden -Knopfes der Regelungsbefehl ausgeführt.
<Auswahl der zu regelnden
Ausrüstung>
<Regelungsanzeige fertiggestellter
Nachrichten>
<Detaillierte Regelungsanzeige>
DEUTSCH
Klimaanlagenregelung
20 VERWENDUNG
DEUTSCH
<Allgemeine Regelungskategorie>
Klassifizierung
Detaillierte Regelung
Bedienung
AN / AUS
Eingestellte temperatur
18°C ~ 30°C / 64°F ~ 86°F
Modus
KÜHLEN/HEIZEN/TROCKNEN/LÜFTER/AUTO
Sperre
Sperre total / Sperre temp / Sperre modus / Sperre lüfter / Klar
Lüftergeschwindigkeit
NIEDRIG/MEDIUM/HOCH/AUTO
Swing
AN / AUS
Temp bereich
Unterer : 16 °C ~ 30 °C / 60 °F ~ 86 °F
Oberer : 18 °C ~ 30 °C / 64 °F ~ 86 °F
(Auch wenn die Temperaturanzeige in Einheiten von Celsius/0,5 °C
erfolgt, ist die Einstellung nur in Einheiten von 1 °C möglich.)
2 Einstellungen /
IE 2er Set
AN / AUS
(Siehe Beschreibung für Einstellung
Automatiksteuerung/erweiterte Einstellungen.)
VERWENDUNG 21
DEUTSCH
<Sperrungs-Einstellungsanzeige>
<Regelungsmodus der
Einstellungsanzeige>
<Einstellungsanzeige der
Temperaturbegrenzung>
!
HINWEIS
Je nach Produkttyp können einige Zusatzfunktionen oder Bedienungsmöglichkeiten evtl. nicht
angezeigt werden. Im Slave-Status können Sie nicht jede Einstellung zum Sperre der Ausrüstung, Eingestellter Temperaturbereich, 2 Einstellungspunkte, IE 2er Set, Gerät autom. suchen,
Verlauf Energie und Engergiesparmodus.
22 VERWENDUNG
DEUTSCH
<Auto-Regelungseinstellungs-Kategorie>
<Auto-Umstellung/Absenk-Einstellungsanzeige>
Klassifizierung
AutoWechsel
Ob verwendet
AN / AUS
Lüftergeschwindigkeit
NIEDRIG/MEDIUM/HOCH/AUTO
Temp. bereich
Unterer : 18°C ~ 30°C / 64°F ~ 86°F
Oberer : 18°C ~ 30°C / 64°F ~ 86°F
Ob verwendet
AN / AUS
Starttemp.
Kühlen: 21°C ~ 40°C / 70°F ~ 104°F
Heizung: 1°C ~ 20°C / 34°F ~ 68°F
Rückschlag
!
Detaillierte Regelung
HINWEIS
Im Slave-Status können Sie nicht jede Einstellung zum Sperre der Ausrüstung, Eingestellter Temperaturbereich, 2 Einstellungspunkte, IE 2er Set, Gerät autom. suchen, Verlauf Energie und Engergiesparmodus.
VERWENDUNG 23
DEUTSCH
<Erweiterte Einstellungskategorie>
<Einstellungsbildschirm Automatikbetrieb mit 2 aktiven Punkten>
Klassifizierung
Detaillierte Regelung
Belegte Einstellung
AN(Belegt)/AUS(Nicht belegt)
Kühlung Temperatur-Einstel
10°C ~ 37.5°C / 50°F ~ 99°F
Kühlung Unterer Temperatur
10°C ~ 37.5°C / 50°F ~ 99°F
Kühlung Oberer Temperatur
10°C ~ 37.5°C / 50°F ~ 99°F
Heizung Temperatur-Einstel
4°C ~ 32°C / 40°F ~ 90°F
Heizung Unterer Temperatur
4°C ~ 32°C / 40°F ~ 90°F
Heizung Oberer Temperatur
4°C ~ 32°C / 40°F ~ 90°F
!
HINWEIS
- 2-Set-Auto-Modus ist eine US-spezifische Option.
Nur für 2-Set-Innen- und -Außenraum-Gruppen, die den Automatik-Modus unterstützen, können
Sie diese Funktion benutzen. (bitte prüfen Sie im Handbuch des Geräts, ob die 2-Set-Funktion
für jedes Gerät unterstützt wird.)
- 2-Set-Auto-Modus sollte unter Einstellungen > Betrieb > 2Set einstellung, damit Sie diese Funktion benutzen können.
- Im Slave-Status können Sie nicht jede Einstellung zum Sperre der Ausrüstung, Eingestellter
Temperaturbereich, 2 Einstellungspunkte, IE 2er Set, Gerät autom. suchen, Verlauf Energie und
Engergiesparmodus.
24 VERWENDUNG
DEUTSCH
Lüftersteuerung (ERV/ERV DX)
In dieser Anzeige können Sie die Lüftung und direkte Kühlung der Art Lüftung für Gruppe/individuelle Ausrüstung regeln oder den Status überprüfen.
1. Durch Drücken des Kontrolle -Knopfes erscheint das Auswahlfenster zur Regelung für
Gruppe/individuelle Geräte.
<Status-Anzeige>
<Regelungsanzeige>
2. Nach Auswahl der zu regelnden Geräte erscheint durch Drücken des Fertig -Knopfes die detaillierte Regelungsanzeige.
- Stellen Sie in der detaillierten Regelungsanzeige den detaillierten Status ein.
3. Nach Änderung der Einstellung in der detaillierten Regelungsanzeige wird durch Drücken des
Anwenden -Knopfes der Regelungsbefehl ausgeführt.
<Auswahl der zu regelnden
Geräte>
<Bildschirm Detaillierte ERV DX-Steuerungen>
<Bildschirm Detaillierte Lüftersteuerung-Steuerungen>
<Regelungsanzeige fertiggestellter Nachrichten>
VERWENDUNG 25
DEUTSCH
<Allgemeine Regelungskategorie>
Klassifizierung
ERV
ERV DX
Bedienung
AN / AUS
AN / AUS
Modus
HEX/NORMAL/AUTO
HEX/NORMAL/AUTO
Sperre
Sperre / Klar
Sperre / Klar
LüftergeschwindigNIEDRIG/HOCH/SUPER/AUTO
keit
NIEDRIG/HOCH/SUPER/AUTO
Eingestellte
temperatur
-
18°C ~ 30°C / 64°F ~ 86°F
(Auch wenn die Temperaturanzeige in Einheiten von Celsius/0,5°C erfolgt, ist die Einstellung nur in Einheiten von 1°C möglich.)
Zusätzliche Funktion
Drift/Schnell/Klar
Drift/Schnell/Klar
Heizung
AN / AUS
AN / AUS
Befeuchten
-
AN / AUS
((Einstellung ist nur für Klimaanlagenheizung-Bedienung möglich.)
Zus. klimaanlage
-
Kühlen/Heizen/Auto/Stopp
!
HINWEIS
Je nach Produkttyp können einige Zusatzfunktionen oder Bedienungsmöglichkeiten evtl. nicht
angezeigt werden. Bei gleichzeitiger Auswahl von ERV und ERV DX wird der ERV-Steuerungsbildschirm angezeigt.
26 VERWENDUNG
DEUTSCH
Heizungsregelung
In dieser Anzeige können Sie die Gruppe / individuelle Geräte des Systemboilers regeln oder den
Status überprüfen.
1. Durch Drücken des Kontrolle -Knopfes erscheint das Auswahlfenster zur Regelung für
Gruppe/individuelle Geräte.
<Status-Anzeige>
<Regelungsanzeige>
2. Nach Auswahl der zu regelnden Geräte wird durch Drücken des Fertig -Knopfes die detaillierte Regelungsanzeige geöffnet.
- In der detaillierten Regelungsanzeige können Sie den detaillierten Status einstellen.
3. Nach Änderung der Einstellung in der detaillierten Regelungsanzeige wird durch Drücken des
Anwenden -Knopfes der Regelungsbefehl ausgeführt.
<Auswahl der zu regelnden
Geräte>
<Regelungsanzeige fertiggestellter
Nachrichten>
<Detaillierte Regelungsanzeige>
VERWENDUNG 27
DEUTSCH
<Allgemeine Regelungskategorie>
Klassifizierung
Detaillierte Regelung
Bedienung
AN / AUS
Heisswasser
AN / AUS
Sperre
Sperre / Klar
Modus
Kühlen/Heizen/Auto
Eingestellte
temp
Heisswassertemp
!
Gerätetyp
1) WHU[Hydrokit]
Lufttemp.(Kühlen) : 18°C ~ 30°C / 64°F ~ 86°F
Lufttemp.(Heizen) : 16°C ~ 30°C / 60°F ~ 86°F
Wassertemp.(Kühlen) : 6°C ~ 25°C / 42°F ~ 77°F
Wassertemp.(Heizen) : 20°C ~ 50°C / 68°F ~ 122°F
2) SINGLE_AWHP
Lufttemp.(Kühlen) : 16°C ~ 30°C / 60°F ~ 86°F
Lufttemp.(Heizen) : 16°C ~ 30°C / 60°F ~ 86°F
Wassertemp.(Kühlen) : 6°C ~ 25°C / 42°F ~ 77°F
Wassertemp.(Heizen) : 20°C ~ 55°C / 68°F ~ 131°F
3) CASCADE
Lufttemp.(Heizen) : 16°C ~ 30°C / 60°F ~ 86°F
Wassertemp.(Heizen) : 30°C ~ 80°C / 86°F ~ 176°F
4) HEAT_ONLY_AWHP
Lufttemp.(Heizen) : 16°C ~ 30°C / 60°F ~ 86°F
Wassertemp.(Heizen) : 15°C ~ 80°C / 59°F ~ 176°F
Gerätetyp
1) WHU[Hydrokit] : 30°C ~ 50°C / 86°F ~ 122°F
2) SINGLE_AWHP : 30°C ~ 80°C / 86°F ~ 176°F
3) CASCADE : 30°C ~ 80°C / 86°F ~ 176°F
4) HEAT_ONLY_AWHP : 30°C ~ 80°C / 86°F ~ 176°F
HINWEIS
Je nach Produkttyp können einige Zusatzfunktionen oder Bedienungsmöglichkeiten evtl. nicht
angezeigt werden.
28 VERWENDUNG
DEUTSCH
Zeitplanansicht
Diese Ansicht zeigt die monatliche/wöchentliche/Liste des Zeitplans.
Die Standardansicht des Zeitplans wird monatlich angezeigt.
- Monatliche Ansicht: Sie können monatlich eingestellte Zeitpläne im Überblick sehen.
- Wöchentliche Ansicht: Sie können wöchentlich eingestellte Zeitpläne im Überblick sehen.
Sie können die Startzeit des Zeitplans prüfen und den Bedienungsmodus
einstellen.
- Listen Ansicht: Sie können die gesamte Liste der Zeitpläne prüfen. Sie können die Anzahl der
Geräte prüfen, die in dem eingestellten Zeitplan bearbeitet werden.
<Monatliche Ansicht>
<Listen Ansicht>
<Wöchentliche Ansicht>
VERWENDUNG 29
DEUTSCH
Zeitplan hinzufügen
1. Drücken Sie den
Anfügen
-Knopf.
2. Eingabe der Basisinformation des Zeitplans.
Drücken Sie nach der Eingabe den
-Knopf.
<Name einstellung>
<Datum einstellung>
<Zeit einstellung>
<Reprise einstellung>
Weiter
30 VERWENDUNG
DEUTSCH
3. Eingabe von Zusatzausrüstung und detaillierten Einstellungswerten.
<Auswahl der
Klimaanlage>
<Einstellungswert der
Eingabenanzeige>
<Lüftungsauswahl>
<Einstellungswert der
Eingabenanzeige>
<Heizungsauswahl>
4. Durch Drücken des
!
Beendet
<Einstellungswert der
Eingabenanzeige>
-Knopfes wird der Zeitplan gespeichert.
HINWEIS
Wenn der Musterrapport nicht als Einstellung verwendet wird, wird als Einstellungszeitraum das
heutige Datum festgelegt. Bei gleichzeitiger Auswahl von ERV und ERV DX wird der ERV-Steuerungsbildschirm angezeigt.
VERWENDUNG 31
1. Wählen Sie den zu erstellenden Zeitplan.
2. Drücken Sie den
Edieren
-Knopf unten.
3. Ändern Sie die Basisinformation des Zeitplans.
<Name einstellung>
<Datum einstellung>
<Zeit einstellung>
<Reprise einstellung>
Drücken Sie nach der Eingabe den
Weiter -Knopf.
DEUTSCH
Zeitplan erstellen
32 VERWENDUNG
DEUTSCH
4. Fügen Sie Geräte hinzu und ändern Sie die detaillierten Einstellungswerte.
<Auswahl der
Klimaanlage>
<Einstellungswert der
Eingabenanzeige>
<Lüftungsauswahl>
<Einstellungswert der
Eingabenanzeige>
<Heizungsauswahl>
5. Durch Drücken des
Beendet
Knopfes wird der Zeitplan gespeichert.
<Einstellungswert der
Eingabenanzeige>
VERWENDUNG 33
1. Wählen Sie den zu erstellenden Zeitplan.
2. Drücken Sie den
3. Prüfen Sie die Anzeige zum Löschen und drücken Sie den
4. Der Zeitplan wird gelöscht.
Anwenden
Löschen
-Knopf.
-Knopf unten.
DEUTSCH
Zeitplan löschen
34 VERWENDUNG
DEUTSCH
Berichte ansehen
Diese Ansicht zeigt Informationen zu aufgetretenen Fehlern und Informationen zu Filter-/Ölwechselalarm an und Informationen zu Energie.
- Fehler: Zeigt die Fehlerhistorie an.
(Sie können jede Fehlerhistorie von Klimagerät / Lüfter / Heizung einsehen). Zeigt
[Datum / Zeit / Name / Code / DESC] der aufgetretenen Fehler an. Wenn Sie die Fehlerinhalte auswählen, können Sie die detaillierte Fehlerinformation prüfen.
<Gesamten Fehlerbericht anzeigen>
<Detailierte Fehlerinformationen anzeigen>
- Wechsel Alarm: Zeigt die aufgetretene Filter-/Ölwechsel-Alarmhistorie an. Zeigt [Datum / Zeit /
Name / Nachricht] des aufgetretenen Alarms an. Wenn Sie die Alarminhalte
auswählen, können Sie die detaillierte Alarminformation prüfen.
<Gesamten alarm ändern bericht anzeigen>
<Detailierte alarm ändern informationen anzeigen>
VERWENDUNG 35
<Gesamten Energiebericht anzeigen>
<Detailenergieinformationen der
Gruppe>
<Gesamten Energiebericht anzeigen>
<Detailenergieinformationen von Gerät>
!
HINWEIS
Im Slave-Status können Sie nicht jede Einstellung zum Sperre der Ausrüstung, Eingestellter Temperaturbereich, 2 Einstellungspunkte, IE 2er Set, Gerät autom. suchen, Verlauf Energie und Engergiesparmodus.
DEUTSCH
- Energie: Zeigt die Energiehistorie an.
Sie können den Energieverbrauch und den aufgelaufenen Energieverbrauch der
Gruppe / individuellen Geräte prüfen.
Wenn Sie die Energieinhalte auswählen, können Sie die detaillierte Energieinformation
prüfen.
36 VERWENDUNG
DEUTSCH
Nothalt
<Eintreten einer Nothalt-Situation>
Die Nothalt-Funktion stoppt alle verbundenen Kühl- und Heizausrüstungen, wenn eine NothaltSituation eintritt.
Bei einer Eingabe in den DI-Zugang werden alle verbundenen Geräte gestoppt und folgender
Nothalt-Status angezeigt.
AI+
DI +
COM -
<Nothalt beenden>
Wenn es keine Eingabe in den DI-Zugang gibt, können Sie den Nothalt beenden, indem Sie
den Nothalt Abbrechen -Knopf drücken.
Um den Nothalt-Status zu beenden, geben Sie das Passwort ein und drücken Sie den Anwenden Knopf.
!
HINWEIS
Falls die Kennwortvergabe auf “AUS” eingestellt wurde, ist keine Eingabe eines Kennwortes erforderlich.
VERWENDUNG 37
DEUTSCH
Einstellung
Klassifizierung
Detaillierte Regelung
Betrieb
Auto-Modus-Option, Energiesparmodus-Zyklus, Temperaturunterschied, Zeitplan-Sonderdatum, spätestes Zeitplan-Sonderdatum
Gruppe
Geräte für Gruppeneinstellung (für jede Klimaanlage / Lüftung / Heizung)
Allgemein
System
Datum, Zeit, Tageslicht, Name des controllers, Sprecher, Temperaturanzeige, Sprache
Fortschritt Network, Passwort, Version, Open source lizenz
Bildschirm
Installierung
Thema, Bildschirmschoner, Bildschirmschoner wartezeit, Monitor
power wartezeit, Helligkeit
LGAP einstellung, Sprachenupdate, Geräteverwaltung
38 VERWENDUNG
DEUTSCH
Bedienungseinstellung
<2Set einstellung>
Die Auto-Modus-Option wird im Automatik modus und IE 2set eingestellt.
Der Auto-Modus unterstützt die Einstellungsfunktion für die Auto-Umstellungs-Bedienung und
die Bedienung der Temperaturbegrenzung.
2-Set-Auto-Modus unterstützt die Einstellungsfunktion für die erweiterte Einstellung.
(Auf dem Bildschirm Detaillierte Steuerungen können Sie im Automatikbetrieb zwischen dem
automatischen Wechselbetrieb und dem Absenktemperaturmodus wählen. Im Automatikbetrieb
mit 2 aktiven Punkten können Sie zwischen Bewegungserkennung und keine Bewegungserkennung wählen.)
<Leistungssparmodus Zyklus>
Ist die Energiespar-Funktion. Sie können den Energiesparmodus-Zyklus einstellen [5 Minuten /
10 Minuten / 15 Minuten].
VERWENDUNG 39
Wenn der Energiesparmodus aktiviert ist, leuchtet das Energiesparsymbol grün.
<Temperaturdifferenz Einstellung>
Wenn die zentrale Bedienfunktion der Auto-Regelung eingeschaltet ist, können Sie den Temperaturdifferenz einstellen.
- Celsius : Sie können in Einheiten von 0,5°C bis 0,5°C ~ 3,0°C einstellen
Fahrenheit : Sie können in Einheiten von 1,0°F bis 1,0°F ~ 6,0°F einstellen
DEUTSCH
Durch Drücken von
in der Klimagerät wird der Energiesparmodus aktiviert. und die Bedienung zur Statusänderung der Regelung wird in Sequenzen, die der Einstellung des Energiesparmodus-Zyklus entsprechen, wiederholt.
h Der Energiesparmodus arbeitet nur für die Klimaanlage.
- Während des Kühlens: Kühlen ↔ Lüfter, Sperre total
- Während des Heizens: Heizen ↔ AUS, Sperre total
40 VERWENDUNG
DEUTSCH
<Urlaubseinstellungen>
Sie können einstellen, dass das Sonderdatum nicht für den Zeitplan gilt.
Einstellen, dass das Sonderdatum nur für das entsprechende Jahr gültig ist.
1) Sonderdatum hinzufügen
Anfügen -Knopf, um die Zusatzan- Drücken Sie den
zeige zu öffnen.
- Drücken Sie den Anwenden -Knopf, nachdem Sie
Namen und Tag des hinzuzufügenden Sonderdatums eingegeben haben.
2) Sonderdatum bearbeiten
- Wählen Sie das zu bearbeitende Sonderdatum in
der Liste aus und drücken Sie den
Edieren -Knopf.
- Drücken Sie den Anwenden -Knopf, nachdem Sie
Namen und Tag des hinzuzufügenden Sonderdatums geändert haben.
3) Sonderdatum löschen
- Wählen Sie das zu löschende Sonderdatum in der
Liste aus und drücken Sie den
Löschen -Knopf.
<Initialisierung zeitplan>
Alle aktuell eingestellten Zeitpläne werden gelöscht.
VERWENDUNG 41
DEUTSCH
Gruppeneinstellung
Sie können eine neue zu managende Gruppe erstellen oder eine existierende Innenraum-Einheit-Gruppe löschen.
<Gruppe hinzufügen>
1. Wählen Sie in der Gruppeneinstellungs-Anzeige die hinzuzufügende Ausrüstungsgruppe aus (Klimagerät/Lüfter/Heizung).
2. Drücken Sie den Edieren -Knopf oben, um in
den Bearbeitungsmodus zu kommen.
3. Wählen Sie den
4. Nachdem Sie die Gruppe ausgewählt
haben, fügen Sie im 1. Schritt die Anzeige
hinzu, geben den Gruppennamen ein und
drücken den Weiter -Knopf oben.
5. Wählen Sie im 2. Schritt die der Gruppe
hinzuzufügende Ausrüstung aus. (Sie können verschiedene Ausrüstungen auswählen.)
6. Drücken Sie den Beendet -Knopf oben.
7. Zeigt den Satz an, dass die Hinzufügung
der Gruppe fertiggestellt wurde und die
hinzugefügte Gruppe erscheint.
Anfügen
-Knopf aus.
42 VERWENDUNG
DEUTSCH
<Gruppe bearbeiten>
1. Wählen Sie in der Gruppen-Einstellungsanzeige die zu bearbeitende Ausrüstungsgruppe (Klimagerät/Lüfter/Heizung) aus
und wählen Sie die zu ändernde Gruppe
in der Gruppenliste aus.
2. Wählen Sie den
3. Ändern Sie den Gruppennamen und
drücken Sie den Weiter -Knopf. Wenn Sie
den Gruppennamen nicht ändern möchten, drücken Sie direkt den Weiter Knopf.
4. Wählen Sie die Ausrüstung aus, die Sie
der entsprechenden Gruppe hinzufügen
möchten. (Sie können verschiedene Ausrüstungen auswählen.)
5. Drücken Sie den
6. Zeigt den Satz an, dass die Gruppenbearbeitung fertiggestellt wurde und die bearbeiteten Inhalte reflektiert werden.
Edieren
Beendet
-Knopf aus.
-Knopf oben.
VERWENDUNG 43
1. Wählen Sie in der GruppeneinstellungsAnzeige die zu löschende Ausrüstungsgruppe (Klimagerät/Lüfter/Heizung).
2. Drücken Sie den Edieren -Knopf oben, um
in den Bearbeitungsmodus zu kommen.
3. Wählen Sie die zu löschende Gruppe aus
und drücken Sie den Entf. -Knopf.
4. Drücken Sie den Anwenden -Knopf im Gruppenlöschungs-Verifizierungsfenster.
5. Zeigt den Satz an, dass die Gruppenlöschung fertiggestellt wurde und die entsprechende Gruppe gelöscht wurde.
DEUTSCH
<Gruppe löschen>
44 VERWENDUNG
DEUTSCH
Systemeinstellung
Die Systemeinstellung ist in allgemeine Einstellung / fortschritt Einstellung unterteilt.
<Allgemeine Einstellung>
<Fortschritt Einstellung>
- In der allgemeinen Einstellung können Sie Zeit, Datum, Sommerzeit, Prüfernamen, Sprecher,
Temperatureinheit und Sprache einstellen.
- In der erweiterten Einstellung können Sie das Netzwerk und das Passwort einstellen. Außerdem werden die Versionsinformation und Open source lizenz.
VERWENDUNG 45
<Datumseinstellung>
In dieser Anzeige können Sie das aktuelle Datum einstellen. Nach Eingabe des einzustellenden Jahr / Monat / Tag drücken Sie den Anwenden -Knopf.
h Wenn Sie den aktuellen Zeitwert ändern, wird die Standardzeit verändert und die angezeigte Zeit und
die Verbindungszeit des Zeitplans, etc., werden auf Grundlage der neu eingestellten Zeit angepasst.
<Zeiteinstellung>
In dieser Anzeige können Sie die aktuelle Zeit einstellen. Nach Eingabe der einzustellenden
AM/PM/Stunden/Minuten drücken Sie den Anwenden -Knopf.
h Wenn Sie den aktuellen Zeitwert ändern, wird die Standardzeit verändert und die angezeigte Zeit und
die Verbindungszeit des Zeitplans, etc., werden auf Grundlage der neu eingestellten Zeit angepasst.
<Sommerzeit>
Auf diesem Bildschirm können Datum und Uhrzeit für den Beginn/das Ende der Sommerzeit eingestellt
werden. Sobald das System das eingestellte Datum und die Uhrzeit für den Beginn der Sommerzeit erreicht, wird eine Stunde zur Systemzeit addiert. Sobald das System das eingestellte Datum und die
Uhrzeit für das Ende der Sommerzeit erreicht, wird eine Stunde von der Systemzeit abgezogen.
DEUTSCH
Systemeinstellung (Allgemeine Einstellung)
46 VERWENDUNG
DEUTSCH
<Name des controllers>
In dieser Anzeige können Sie den aktuell verwendeten Prüfernamen einstellen. Nach Eingabe
des Prüfernamens drücken Sie den Anwenden -Knopf.
Der eingestellte Name wird oben links in der Home-Anzeige angezeigt.
<Sprechereinstellung>
In dieser Anzeige können Sie einstellen, ob der Sprecher verwendet werden soll.
!
HINWEIS
Die Sprechereinstellungs-Funktion wird nicht im PC unterstützt.
VERWENDUNG 47
<Celsius>
<Fahrenheit>
Bei Auswahl von Celsius wird die niedrigste Temperatur in °C aktiviert. Bitte wählen Sie aus, ob
die Temperatureinheit in Schritten von 0,5° oder 1,0° eingestellt werden soll.
<Spracheinstellung>
In dieser Anzeige können Sie die Sprache auswählen, die auf dem Prüfer angezeigt werden soll.
Wählen Sie die zu verwendende Sprache aus und drücken Sie den Anwenden -Knopf.
DEUTSCH
<Temperaturanzeige-Einstellung>
In dieser Anzeige können Sie einstellen, ob die Temperatur in Celsius oder Fahrenheit angezeigt
werden soll. Celsius / Fahrenheit auswählen.
48 VERWENDUNG
DEUTSCH
Systemeinstellung (Fortschritt Einstellung)
<Netzwerkeinstellung>
In dieser Anzeige können Sie die Netzwerkeinstellungs-Information speichern oder ändern,
wenn Sie sich mit dem Ethernet verbinden möchten.
1) IP-Adressen-Einstellung
Die Methoden zur IP-Adressen-Einstellung verwenden DHCP, um IP-Adressen zu erlangen und
IP-Adressen zu designieren.
- IP-Adresse durch dynamische Verwendung von DHCP erlangen
Sie können DHCP verwenden, um dynamische IP automatisch im aktuell verbundenen Internetnetzwerk einzustellen. (Bei DHCP wird die IP-Informationseinstellungs-Kategorie deaktiviert.)
- IP-Adresse designieren
Sie können das Netzwerk einstellen, indem Sie die IP-Information der Benutzereingabe verwenden. Wenn Sie die Designierung der IP-Adresse auswählen, wird die IP-Information aktiviert und Sie können die IP-Information eingeben.
VERWENDUNG 49
3) HTTP-Port-Designierung
Sie können die HTTP-Zugangseinstellungs-Information für jede Ethernet-Verbindung ändern
(für Service).
Benutzer können den HTTP-Zugang entsprechend der Netzwerkumgebung frei einstellen. (Die
Eingabegrenze ist 1~65535.)
DEUTSCH
2) DNS-Server-Designierung
Sie können Haupt-DNS- / Sub-DNS-Adressen einstellen.
50 VERWENDUNG
DEUTSCH
<Passworteinstellung>
In dieser Anzeige können Sie das Passwort initialisieren oder ändern und wenn Sie in die Einstellungsanzeige gehen, können Sie einstellen, ob Sie ein Passwort verwenden möchten.
1. Bei Verwendung eines Passworts
1) Passwort-Verwendung auswählen.
3) Zeigt an, dass das Passwort eingestellt
wurde und das Passwort wird als verwendet angezeigt. Sie müssen den
Anwenden -Knopf drücken, um das Passwort
endgültig als angewendet einzustellen.
2. Zur Änderung des Passworts
1) Passwort-Verwendung auswählen.
2) Geben Sie das zuvor eingestellte Passwort
ein und drücken Sie den Anwenden -Knopf.
4) Hinweis, dass die Kennwortvergabe abgeschlossen ist.
2) Geben Sie das aktuelle Passwort und das
neue Passwort ein. Drücken Sie den Anwenden
-Knopf.
VERWENDUNG 51
3. Wenn Sie das Passwort nicht verwenden
möchten
1) Wählen Sie Passwortverwendung aus.
4) Hinweis, dass die Kennwortvergabe abgeschlossen ist.
2) Zeigt an, dass das Passwort gelöscht
wurde und das Passwort wird als nicht
verwendet angezeigt.
Sie müssen den Anwenden -Knopf drücken,
damit das Passwort nicht verwendet wird.
3) Hinweis, dass die Kennwortvergabe abgeschlossen ist.
DEUTSCH
3) Zeigt an, dass das Passwort eingestellt
wurde und das Passwort wird als verwendet angezeigt.
Sie müssen den Anwenden -Knopf drücken,
um die Passwortänderung anzuwenden.
52 VERWENDUNG
DEUTSCH
4. Eingabe eines falschen Passworts,
1) Bei Eingabe eines falschen Passworts wird der Satz angezeigt, dass ein falsches Passwort eingegeben wurde.
2) Wird das Passwort 5 Mal wiederholt falsch eingegeben, wird verifiziert, ob das Passwort zurückgesetzt werden soll.
Wenn Sie den Abbrechen -Knopf drücken, erscheint die Anzeige zur Passworteingabe erneut.
h Kontaktieren Sie zur Zurücksetzung des Passworts bitte das Installationsgeschäft
oder das Service-Zentrum.
<Bei Eingabe eines falschen
Passworts>
<Bei 5 Mal wiederholt falscher
Passworteingabe>
<Prüfversion & SW-Update>
In dieser Anzeige wird die aktuelle Versionsinformation des Prüfers angezeigt.
h Die Update-Funktion ist eine Installateurs- und Servicefunktion.
<Open Source-Lizenz>
Auf diesem Bildschirm wird die Open Source-Lizenz des AC Ez Touch angezeigt.
VERWENDUNG 53
<Themeneinstellung>
In dieser Anzeige können Sie das Weiß- / Schwarz-Thema entsprechend der Nutzungsumgebung
auswählen. Wählen Sie das gewünschte Thema und drücken Sie den Anwenden -Knopf.
<Bildschirmschonereinstellung>
In dieser Anzeige wird der Bildschirmschoner eingestellt.
Wählen Sie, ob sie den Bildschirmschoner / Leitsatz / Bildschirmschoner-Voransichtsknopf verwenden möchten und drücken Sie den Anwenden -Knopf.
1) Bildschirmschonereinstellung
2) Bildschirmschonerführung bearbeiten
Geben Sie den Satz ein, der unten auf dem
Bildschirmschoner erscheinen soll und
drücken Sie den Anwenden -Knopf.
3) Bildschirmschoner-Voranzeige
Sie können sich die eingestellten Inhalte
des Bildschirmschoners vorab ansehen.
DEUTSCH
Bildschirmeinstellungen
54 VERWENDUNG
DEUTSCH
!
HINWEIS
Wenn die Monitor-Power-Standbyzeit genau so oder kürzer als das Bildschirmschoner-Standby
eingestellt ist, wird die Monitor-Power ausgeschaltet.
<Einstellung der Bildschirmschoner-Standbyzeit>
Stellt die Standbyzeit vor Anzeige des Bildschirmschoners ein, wenn es keine Eingabe gibt.
→ Bildschirmschoner-Standbyzeit [1 Minute / 5 Minuten / 10 Minuten]
Wählen Sie die Bildschirmschoner-Standbyzeit und drücken Sie den Anwenden -Knopf.
<Einstellung der Monitor Power Wartezeit>
Stellt die Standbyzeit ein, bevor die Anzeige ausgeschaltet wird, wenn es keine Eingabe gibt.
→ Monitor-Power-Standbyzeit [1 Minute / 5 Minuten / 10 Minuten / AUS]
Wählen Sie die Monitor-Power-Standbyzeit und drücken Sie den Anwenden -Knopf.
Wenn Sie die Anzeige berühren, während die Monitor-Power ausgeschaltet ist, wird die Anzeige
wieder angezeigt.
VERWENDUNG 55
In dieser Anzeige können Sie die Helligkeit der Anzeige entsprechend der Raumbeleuchtung einstellen.
→ Anzeige der Helligkeitsauswahl [25%, 50%, 75%, 100%]
Wählen Sie die Helligkeitsanzeige und drücken Sie den Anwenden -Knopf.
!
HINWEIS
Die Einrichtungsfunktion der Helligkeitsanzeige wird im PC nicht unterstützt.
DEUTSCH
<Helligkeitseinstellungs-Anzeige>
56 VERWENDUNG
DEUTSCH
Installierung Einstellung
<LGAP-Einstellung>
In dieser Anzeige können Sie Master / Slave entsprechend dem Schnittstellenstatus des zentralen Prüfers einstellen.
Wenn nur 1 AC Ez Touch ohne den zentralen Prüfer verbunden ist, stellen Sie auf Master.
!
HINWEIS
Im Slave-Status können Sie nicht jede Einstellung zum Sperre der Ausrüstung, Eingestellter Temperaturbereich, 2 Einstellungspunkte, IE 2er Set, Gerät autom. suchen, Verlauf Energie und Engergiesparmodus.
<Sprachenupdate (für Service)>
Diese Anzeige hat die Funktion, ein Sprach-Update durchzuführen, wenn Mehrsprachigkeit angewendet werden muss.
h Die Funktion Sprach-Update ist für den Service.
VERWENDUNG 57
In dieser Anzeige können Sie die registrierte Ausrüstung suchen und die gesuchte Ausrüstung in
der Ausrüstungsmanagement-Liste speichern. Zu diesem Zeitpunkt können nur Klimageräte/Lüfter/Heizgeräte gesucht werden.
1. Auto-Registrierfunktion
1) Um die verbundene Ausrüstung automatisch zu suchen, drücken Sie den AUTO -Knopf.
2) Für die Auto- Gerätemanagement prüfen Sie die folgenden Punkte und drücken Sie dann
den OK -Knopf.
3) Nach Abschluss der Suche wird die Anzahl der gesuchten Innenraum-Einheiten angezeigt.
Um die gesuchte Gerät zu registrieren, drücken Sie den Anwenden -Knopf.
4) Die gesuchte Ausrüstung wird der Liste hinzugefügt. Um die Ausrüstungsregistrierung fertigzustellen, drücken Sie den Beendet -Knopf.
!
HINWEIS
Im Slave-Status können Sie nicht jede Einstellung zum Sperre der Ausrüstung, Eingestellter Temperaturbereich, 2 Einstellungspunkte, IE 2er Set, Gerät autom. suchen, Verlauf Energie und Engergiesparmodus.
DEUTSCH
<Geräteverwaltung>
58 VERWENDUNG
DEUTSCH
5) Prüft, ob die Adresse der Innenraum-Einheit gesperrt werden soll, so dass der Benutzer die
Einstellung der Adresse der Innenraum-Einheit nicht ohne Autorisierung verändern kann.
Zur Einstellung der Adresssperrung der Innenraum-Einheit drücken Sie den Ja -Knopf.
Wenn Sie keine Einstellung vornehmen, drücken Sie den Nein -Knopf.
6) Zeigt den Satz an, dass ein Update der Ausrüstungsinformation durchgeführt wird und zeigt
die Anzahl der registrierten Ausrüstungen an.
VERWENDUNG 59
2) Drücken Sie den
Anfügen
-Knopf oben.
3) Geben Sie die detaillierte Information
der hinzuzufügenden Ausrüstung ein.
(Ausrüstungstyp, Ausrüstungsname,
Adresse, Modell, Kapazität)
4) Drücken Sie den Anwenden -Knopf.
5) Sie kommen in die GerätemanagementAnzeige.
7) Prüft, ob die Ausrüstungsadresse gesperrt werden soll, so dass der Benutzer
die Einstellung der Geräteadresse nicht
ohne Autorisierung verändern kann.
8) Zeigt den Satz an, dass ein Update der
Geräteinformation durchgeführt wird und
zeigt die Anzahl der registrierten Ausrüstungen an.
Sperrung der Geräteadresse drücken Sie
den Ja -Knopf. Wenn Sie keine Einstellung vornehmen, drücken Sie den
-Knopf.
Nein
6) Zum Reflektieren der Ausrüstungshinzufügung, drücken Sie den Beendet -Knopf.
DEUTSCH
2. Manuelle Registrierfunktion
1) Drücken Sie den Edieren -Knopf oben.
60 VERWENDUNG
DEUTSCH
3. Manuelle Bearbeitungsfunktion
1) Wählen Sie die zu bearbeitende Ausrüstung in der AusrüstungsmanagementListe aus.
2) Drücken Sie den Edieren -Knopf in der detaillierten Ausrüstungsinformations-Anzeige.
3) Geben Sie die detaillierte Information
der zu bearbeitenden Ausrüstung an.
(Gerätetyp, Name, Adresse, Modell, Kapazität)
4) Drücken Sie den Anwenden -Knopf.
5) Sie kommen in die Ausrüstungsmanagement-Anzeige.
7) Prüft, ob die Ausrüstungsadresse gesperrt werden soll, so dass der Benutzer
die Einstellung der Ausrüstungsadresse
nicht ohne Autorisierung verändern
kann.
8) Zeigt den Satz an, dass ein Update der
Ausrüstungsinformation durchgeführt wird
und zeigt die Anzahl der registrierten Ausrüstungen an.
Zur Sperrung der Ausrüstungsadresse
drücken Sie den Ja -Knopf. Wenn Sie
keine Einstellung vornehmen, drücken
Sie den Nein -Knopf.
6) Zum Reflektieren der Ausrüstungshinzufügung, drücken Sie den Beendet -Knopf.
VERWENDUNG 61
4) Um mit dem Löschen fortzufahren,
drücken Sie den Anwenden -Knopf.
2) Wählen Sie die zu löschende Ausrüstung aus.
3) Drücken Sie den Entf. -Knopf oben.
5) Sie kommen in die GerätemanagementAnzeige.
6) Zum Reflektieren der Ausrüstungshinzufügung, drücken Sie den Beendet -Knopf.
7) Prüft, ob die Geräteadresse gesperrt
werden soll, so dass der Benutzer die
Einstellung der Adresse Ausrüstungsadresse nicht ohne Autorisierung verändern kann.
Zur Sperrung der Geräteadresse
drücken Sie den Ja -Knopf. Wenn Sie
keine Einstellung vornehmen, drücken
Sie den Nein -Knopf.
8) Zeigt den Satz an, dass ein Update der
Ausrüstungsinformation durchgeführt wird
und zeigt die Anzahl der registrierten Ausrüstungen an.
DEUTSCH
4. Löschfunktion der Geräte
1) Drücken Sie den Edieren -Knopf oben.
62 VERWENDUNG
DEUTSCH
PC-Zugriff
Diese Funktion ermöglicht die Steuerung und Überwachung verbundener Geräte über die Web-Anwendung.
1. Stellen Sie im Bildschirm Netzwerkeinstellungen die IP-Adresse ein.
2. Rufen Sie im Web-Browser diese
eingestellte IP-Adresse auf. Klicken Sie auf
den Download-Link.
3. Installieren Sie das Programm.
4. Starten Sie das installierte Programm.
5. Geben Sie den Namen und IP-Adresse.
Klicken Sie auf "Setup".
(Geben Sie den Namen nach 'ACEzTouch_')
6. Verbunden.
<Bedarf>
Hardware
Zentralprozessor
Haupterinnerung
Festplatte
Haupt OS
Dual-Core 2,4 GHz oder mehr
4 GB oder mehr
Mindestens 1 GB freien Speicherplatz auf der Festplatte
Windows XP/7/8/8.1/10 (32/64bits)
VERWENDUNG 63
In diesem Kapitel werden die Installations- und Einstellungsmethoden beschrieben, um AC Ez
Touch einzustellen.
Um AC Ez Touch zu verwenden, müssen Sie die Umgebung für Prüfer und Geräte
(Klimagerät/Lüfter/Heizung) so einstellen, dass sie miteinander kommunizieren. Weiterhin müssen Sie die entsprechende Ausrüstung über AC Ez Touch registrieren.
Sie müssen in der folgenden Reihenfolge installieren.
Schritt 1: Prüfung des Montageortes und Einrichtung der Geräteadresse
Überprüfen Sie vor der Installation von AC Ez Touch die Netzwerkkonfiguration der angeschlossenen Geräte und weisen Sie die Adressen zu, so dass sich diese nicht überschneiden.
Schritt 2: Montage des Gerätes und Herstellen der RS485-Verbindung
Installieren Sie AC Ez Touch und schließen Sie das RS-485-Verbindungskabel an.
Schritt 3: Anschluss von Kabeln und Netzadapter
Schließen Sie die Netzwerk- und sonstigen Kabel sowie den Netzadapter an.
Schritt 4: Eintragen von Klimageräten/Lüftern/Heizgeräten und Gruppeneinrichtung
Tragen Sie alle angeschlossenen Klima-, Lüfter- und Heizgeräte ein und konfigurieren Sie die
Gruppe.
Schritt 5: Betrieb
Überprüfen Sie, ob die Grundsteuerung und die Konfigurationen störungsfrei arbeiten.
! ACHTUNG
• Installationsarbeit erfordert spezialisierte Technologie. Deshalb müssen die in diesem Kapitel aufgeführten Inhalte von einem qualifizierten Installationstechniker durchgeführt werden.
• Wenn Sie Fragen oder Wünsche bezüglich der Installation haben, kontaktieren Sie bitte das
Service-Zentrum oder ein spezialisiertes und von LG anerkanntes Installationsgeschäft.
DEUTSCH
Installation und Einstellung
64 VERWENDUNG
DEUTSCH
Prüfung des Montageortes und Einrichtung der Geräteadresse
Stromverteileranzeige
Außenraum-Einheit
Innenraum-Einheit 1
Adresseinstellung
01
Außenraum-Einheit
Innenraum-Einheit 1
Adresseinstellung
04
Innenraum-Einheit 2
Adresseinstellung
02
Innenraum-Einheit 2
Adresseinstellung
05
Innenraum-Einheit 3
Adresseinstellung
03
Innenraum-Einheit 3
Adresseinstellung
06
ERV
Adresseinstellung
11
PI485
ERV
Adresseinstellung
12
PI485
Heizung
Adresseinstellung
31
PI485
...
!
HINWEIS
• Die maximale von LG Electronics garantierte Kommunikationsdistanz beträgt 1 000 m. Das bedeutet, dass die am weitesten von AC Ez Touch entfernt installierte Ausrüstung innerhalb von
1 000 m liegen sollte.
• Es wird empfohlen, ein Kommunikationskabel von 0,75 mm² oder mehr zu verwenden.
• Stellen Sie die Adresse ein, die sich nicht mit dem gleichen Ausrüstungstyp überschneidet.
• Jedes Gerät das mit einem PDI verwendet wird, muss eine eindeutige Adresse zugeordnet bekommen. Für weitere Informationen welche Geräte mit einem PDI verwendet werden können,
ziehen Sie bitte das Handbuch zu rate. Weitere Informationen über das Gerät finden Sie in der
Dokumentation vom PDI.
VERWENDUNG 65
Es können maximal 64 Innengeräte an einem AC Ez Touch angeschlossenen werden. Der Anschluss mehrerer Außengeräte muss im BUS-Verfahren vorgenommen werden. Andernfalls können Fehlfunktionen bei AC Ez Touch auftreten.
<Beispiel für korrekten Anschluss:
RS485 BUS-Anschluss>
<Beispiel für falschen Anschluss:
RS485 STAR-Anschluss>
DEUTSCH
<RS485-Kommunikationskabelverbindung>
66 VERWENDUNG
DEUTSCH
Einrichtung der Adresse der Zentralsteuerung des Innengerätes
Zuerst müssen Sie die Adresse zuordnen, die sich nicht mit jeder Ausrüstung überschneidet
(Klimageräte/Lüfter/Heizgeräte) unter Beachtung der Tatsache, dass die gesamte Installationszusammensetzung mit einem AC Ez Touch verbunden ist.
Die Ausrüstungsadresse kann in Hexadezimalen von 00 bis FF eingestellt werden.
!
HINWEIS
Nummernvergabe für Außenraum-Einheit und
Innenraum-Einheit
Wenn es sich bei dem Außenraum-Produkt um Multi V handelt, wird empfohlen, die erste Ziffer der Adresse als Nummer der Außenraum-Einheit und die zweite Ziffer als die
Nummer der Innenraum-Einheit einzustellen, so dass die
System-Zusammensetzung und -Unterteilung leicht
während der Adresseinstellung identifiziert werden können.
!
Nummer der Außenraum
Nummer der
-Einheit (Gruppe)
Innenraum-Einheit
HINWEIS
Einstellung der Regelungsadresse der zentralen Innenraum-Einheit
Die zentrale Regelung der Adresseinstellungs-Methode kann je nach Produkt der Innenraum-Einheit oder Fernbedienungstyp anders sein. Stellen Sie also die Adresse je nach Produkt der Innenraum-Einheit oder Fernbedienungstyp manuell ein.
VERWENDUNG 67
Es gibt folgende Installations- und Kabelverbindungsmethoden des AC Ez Touch.
1. Den Raum zur Installation des Prüfers festlegen.
- Bevor Sie den Prüfer an der Wand befestigen, prüfen Sie, ob der Ort geeignet ist, um ihn an
RS485-Kabel, Stromkabel und Ethernet-Kabel anzuschließen.
- Bestimmen Sie die Verkabelungsrichtung des Produkts und entfernen Sie die KnockoutStruktur der entsprechenden Richtung.
* Methode zur Entfernung der Knockout-Struktur
① Schneiden Sie den Rand der Nut auf beiden Seiten der Knockout-Struktur mit einer
Kneifzange.
② Biegen Sie die Knockout-Struktur nach
dem Schneiden jeweils 2 Mal nach
innen & außen.
③ Reißen Sie die Knockout-Struktur ab.
!
HINWEIS
Stellen Sie sicher, dass Sie eine Kneifzange
als Werkzeug benutzen. Bei Verwendung
anderer Werkzeuge, wie Scheren, bleibt
eine scharfe Schnittkante auf der Oberfläche zurück und es können Kratzer oder
Kerben auf dem Elektrokabel auftreten.
<bei Verwendung einer
Kneifzange>
<bei Verwendung einer
Schere>
DEUTSCH
<das Produkt installieren>
68 VERWENDUNG
DEUTSCH
2. Befestigen Sie die Installationsplatte des Prüfers an der Wand über dem RS485-Kabel.
3. Verbinden Sie das RS485-Kabel, das sich auf der Rückseite der Haupteinheit des Prüfers zum
RS485-Verbinder befindet.
Wenn Sie den Mantel gemäß der Anleitung und wie auf dem Bild abgebildet entfernt
haben, verbinden Sie T/B. Stellen Sie dabei sicher, die Verbindung durch Einführen einer
kurzen Schutzhülse in den O-Ring oder das U-Terminal durchzuführen.
mm ±3mm
10
±5
45
GN
/YL
20
mm
<Mantelentfernungs-Anleitung>
Manschette O-ring
<Anwendungsform von O-Ring und Hülse>
! ACHTUNG
• Die RS485-Leitungen dürfen keinesfalls vertauscht werden, denn das RS485-Verbindungskabel verfügt über eine bestimmte Polarität.
• Wenn das Kabel in der Rückgewinnungsstruktur verbunden ist, seien Sie vorsichtig beim
Biegen des RS485-Kommunikationskabels.
VERWENDUNG 69
5. Verbinden Sie den Stromadapter, der sich auf der Rückseite der Haupteinheit des Prüfers befindet.
DEUTSCH
4. Wenn vom Prüfer eine Netzwerkverbindung gefordert wird, verbinden Sie das Ethernet-Kabel
mit dem LAN-Zugang auf der Rückseite der Haupteinheit des Prüfers.
70 VERWENDUNG
DEUTSCH
6. Richten Sie den Haken an der montierten Wandmontageplatte und die Kerbe des Gerätes
aus und drücken Sie das Gerät etwas an.
<Kerbe des Gerätes>
<Haken an Wandmontageplatte>
7. Schieben Sie das Produkt nach unten, damit der Haken oben einrastet.
!
HINWEIS
Das Gerät kann in umgekehrter Montagereihenfolge abgenommen werden.
8. Verbinden Sie der Verbinder des Stromversorgungskabels des Stromadapters mit dem
Netzstecker.
VERWENDUNG 71
AC Ez Touch hat die Nothaltfunktion, mit der alle verbundenen Ausrüstungen (Klimageräte/Lüfter/Heizgeräte) gestoppt werden, wenn ein Notfall im Gebäude auftritt.
Wenn der DI-Zugang ein Kurzschluss-Signal feststellt, stoppt AC Ez Touch die Bedienung aller
verbundenen Ausrüstungen.
Die Notabschaltung kann genutzt werden, indem der externe, potentialfreie DI-Anschluss an der
Rückseite des AC Ez Touch wie in der folgenden Abbildung gezeigt angeschlossen wird.
AI+
DI +
COM -
!
HINWEIS
Der DI-Zugang soll sich immer im offenen Status befinden, außer in einer Notfallsituation.
DEUTSCH
<Einrichtung der Notabschaltung>
72 VERWENDUNG
DEUTSCH
Checkliste bevor Sie den Kundendienst verständigen
Überprüfen Sie bei einer Fehlfunktion des Gerätes die folgende Liste, bevor Sie den Kundendienst anfordern.
Symptome
Prüfen
Aktion
Alle Produkte werden weiter ausgeschaltet.
Den DI-Anschluss-Status in offenen Status
Befindet sich der DI-Anändern. (Wenn sich der DI-Anschluss im
schluss nicht im Kurzschluss- Kurzschluss-Status befindet, wird die BedieStatus?
nung aller verbundenen Ausrüstungen gestoppt.)
Das Produkt wird
um Mitternacht
zurückgesetzt.
Es wird automatisch um
02:05 Uhr jeden Montag
zurückgesetzt.
Ausrüstung ist
nicht geregelt.
Ist das Gerät „gesperrt“?
Prüfen Sie, ob die Sperrfunktion eingestellt
ist und löschen Sie die Sperrfunktion.
Wenn die Ausrüstungen nicht richtig verbunEin Fehler wird auf
Ist das fehlerhafte Gerät kor- den sind, wird ein Fehler angezeigt.
dem Ausrüstungsrekt angeschlossen?
Prüfen Sie den Verbindungsstatus der Aussymbol angezeigt.
rüstung.
Sperrung kann
nicht eingestellt
werden.
Einstellung der
Temperaturbegren- Befindet sich das Produkt
zung kann nicht
nicht im Slave-Status?
verwendet werden.
Auto-Registrierfunktion kann nicht
verwendet werden.
PC-Programm angehalten.
-
Die Uhrzeit wurde
Wurde die Sommerzeit einohne manuelle Eingestellt?
stellung geändert.
Im Slave-Status können Sie nicht jede Einstellung zum Sperre der Ausrüstung, Eingestellter Temperaturbereich, 2
Einstellungspunkte, IE 2er Set, Gerät autom.
suchen, Verlauf Energie und Engergiesparmodus.
Beenden Sie das Programm und versuchen
Sie es erneut.
Bitte Sommerzeit deaktivieren.
Anleitung zur Open-Source-Software
Wenn Sie GPL, LGPL, MPL und andere unter Open-Source-Lizenzen entwickelte Quellcodes
erhalten möchten, besuchen Sie http://opensource.lge.com.
Inklusive des Quellcodes können Sie alle Inhalte entsprechender Lizenzen, Urheberrechtsmarken und Marken ohne Zusicherung herunterladen.
Wenn Sie den Open-Source-Code der auf diesem Produkt installierten Software innerhalb
von 3 Jahren ab Kauf des Produkts per E-Mail an opensource@lge.com anfordern, wird er als
CD-ROM mit einer minimalen Gebühr für Medium, Transport, etc., zur Verfügung gestellt.
ver. 1.0.4
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising