Garmin | GC™ 12 Marine Camera | Garmin GC™ 12 Marine Camera Installationsanweisungen

Garmin GC™ 12 Marine Camera Installationsanweisungen
GC™ 12 MARINE CAMERA
INSTALLATIONSANWEISUNGE
N
Hinweise zur Montage
Sie können die Kamera über Kopf oder seitlich montieren. Sie
können das Kamerabild umkehren, um das Gerät im
Rückspiegelmodus zu verwenden. Anweisungen finden Sie im
Benutzerhandbuch des Kartenplotters.
Sie sollten die Kamera an einem Ort montieren, an dem
folgende Punkte erfüllt sind:
• Das Gerät ist keine Behinderung in Durchgängen oder
Korridoren.
• Das Gerät ist keinen extremen Temperaturen ausgesetzt.
• Das Gerät ist keinem Kraftstoff oder Öl ausgesetzt.
• Das Gerät ist keiner Radioaktivität ausgesetzt.
• Das Gerät weist nicht in direktes Sonnenlicht und ist keiner
direkten Reflexion von Sonnenlicht ausgesetzt.
Erforderliches Werkzeug
• 1-Ampere-Sicherung oder -Unterbrecher
• Bohrmaschine und 2-mm-Bohrer (1/16 Zoll)
Montieren der Kamera
1 Befestigen Sie die Schablone À am Montageort.
Kamera bzw. der Kameras wird auf allen Kartenplottern im
Netzwerk angezeigt, wenn eine Verbindung mit einem einzelnen
CVBS IN Anschluss besteht. Eine Liste kompatibler GPSMAP
Kartenplotter finden Sie unter www.garmin.com/manuals/gc12.
Falls Sie mehrere Kameras verwenden möchten oder der
Kartenplotter nicht über einen CVBS IN Anschluss verfügt,
müssen Sie einen Encoder verwenden.
Sie können einem Encoder bis zu vier Kameras und dem
Garmin Marinenetzwerk bis zu zwei Encoder hinzufügen.
Installationsdiagramm
À
Á
Â
Ã
Ä
GC 12 Marine Camera
1-Ampere-Sicherung oder -Unterbrecher (nicht im Lieferumfang
enthalten)*
12-V-Gleichstromquelle
BNC-auf-BNC-Koaxial-Videokabel (nicht im Lieferumfang enthalten)
Kompatibler Garmin Kartenplotter
* Sie müssen die Stromleitung der Kamera über eine 1-AmpereSicherung oder einen -Unterbrecher mit der Batterie verbinden.
Falls Sie keine Sicherung bzw. keinen Unterbrecher verwenden,
könnte es zu Fehlfunktionen der Kamera kommen.
Installation mit einem Encoder-Diagramm
Sie können dem Netzwerk mehrere Kameras hinzufügen, wenn
Sie einen Encoder verwenden.
2 Bringen Sie mit einem 2-mm-Bohrer (1/16 Zoll) die
Vorbohrungen an.
3 Richten Sie die Radombasis Á so aus, wie dies für den
gewünschten Kippwinkel erforderlich ist.
4 Sichern Sie die Radombasis mit den mitgelieferten
Schneidschrauben  an der Montagefläche.
5 Setzen Sie die Kamera à auf die Radombasis auf.
6 Verwenden Sie den mitgelieferten Schlüssel, um die
Feststellschrauben Ä an der Vorderseite des Radoms Å zu
befestigen.
Hinweise für die Installation
Sie müssen die Stromleitung der Kamera über eine 1-AmpereSicherung oder einen -Unterbrecher mit der Batterie verbinden.
Falls Sie keine Sicherung bzw. keinen Unterbrecher verwenden,
könnte es zu Fehlfunktionen der Kamera kommen.
Einige Garmin GPSMAP Kartenplotter sind mit einem
integrierten CVBS-Video-Encoder ausgestattet. Video der
®
®
À
Á
Â
Ã
Ä
Å
Æ
Ç
È
GC 12 Marine Camera
1-Ampere-Sicherung oder -Unterbrecher (erforderlich; nicht im
Lieferumfang enthalten)*
12-V-Gleichstromquelle
BNC-auf-BNC-Koaxial-Videokabel (nicht im Lieferumfang enthalten)
Netzwerkkabel
PoE-Isolierungskoppler (GPN 010-10580-10)
Garmin Marinenetzwerkkabel
Axis Q7424-Encoder (optional/nicht im Lieferumfang enthalten)
®
Kompatibler Garmin Kartenplotter
* Sie müssen die Stromleitung der Kamera über eine 1-AmpereSicherung oder einen -Unterbrecher mit der Batterie verbinden.
Falls Sie keine Sicherung bzw. keinen Unterbrecher verwenden,
könnte es zu Fehlfunktionen der Kamera kommen.
August 2018
190-01087-72_0A
Fehlerbehebung
Es wird kein Video auf der Kartenplotterseite
angezeigt
• Vergewissern Sie sich, dass alle Kabel fest verbunden sind.
• Vergewissern Sie sich, dass das Videokabel mit dem
Videoausgangsanschluss der Kamera verbunden ist.
Das Bild auf der Kartenplotterseite ist dunkel
• Vergewissern Sie sich, dass das Objektiv sauber ist.
Wischen Sie das Objektiv bei Bedarf mit einem weichen,
sauberen Tuch ab.
• Falls zu viel direktes Licht auf die Kamera fällt, ändern Sie
die Kameraposition oder den Standort der Kamera.
• Passen Sie auf dem Kartenplotter den Kontrast an.
Anweisungen finden Sie im Benutzerhandbuch des
Kartenplotters.
Das Bild auf der Kartenplotterseite flimmert
• Vergewissern Sie sich, dass die Kamera nicht in die Sonne
weist.
• Passen Sie auf dem Kartenplotter den Kontrast an.
Anweisungen finden Sie im Benutzerhandbuch des
Kartenplotters.
Die Kamera funktioniert nicht, und die Oberfläche ist
heiß
• Vergewissern Sie sich, dass die Kamera an eine
entsprechende Stromquelle angeschlossen ist.
Technische Daten
Abmessungen (B x H)
50,5 x 44,3 mm (2 x 1 3/4 Zoll)
Gewicht
150 g (5,3 Unzen)
Betriebstemperatur
-10 °C bis 50 °C (14 °F bis 122 °F)
Betriebsstrom
IR aus: 80 mA
IR ein: 170 mA
Lagertemperatur
-15 °C bis 60 °C (5 °F bis 140 °F)
Stromversorgung
9 bis 18 V Gleichspannung
Betrachtungswinkel
Vertikal: 52 Grad
Horizontal: 69 Grad
IR-Distanz
10 m (33 Fuß)
Videoausgabe
CVBS-PAL
Effektive Pixel
Vertikal: 582
Horizontal: 976
© 2018 Garmin Ltd. oder deren Tochtergesellschaften
Garmin , das Garmin Logo und GPSMAP sind Marken von Garmin Ltd. oder deren
Tochtergesellschaften und sind in den USA und anderen Ländern eingetragen. GC™ ist
eine Marke von Garmin Ltd. oder deren Tochtergesellschaften. Diese Marken dürfen nur
mit ausdrücklicher Genehmigung von Garmin verwendet werden.
®
®
Axis ist eine eingetragene Marke von Axis AB.
®
support.garmin.com
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising