Garmin | nuvi 360 GPS,OEM,MINI R56,NA | User guide | Garmin nuvi 360 GPS,OEM,MINI R56,NA Benutzerhandbuch

Garmin nuvi 360 GPS,OEM,MINI R56,NA Benutzerhandbuch
Benutzerhandbuch
Tragbares Navigationsgerät
nüvi ® 360
© 2006–2007 Garmin Ltd. oder deren Tochterunternehmen
Garmin International, Inc.
1200 East 151st Street,
Olathe, Kansas 66062,
USA
Tel.: +1-913-397-8200
oder +1-800-800-1020
Fax: +1-913-397-8282
Garmin (Europe) Ltd.
Liberty House, Hounsdown Business Park,
Southampton, Hampshire, SO40 9RB, Großbritannien
Tel.: +44 (0) 870-850-1241 (außerhalb von
Großbritannien und Nordirland) oder 0808-238-0000
(in Großbritannien und Nordirland)
Fax: +44 (0) 870-850-1251
Alle Rechte vorbehalten. Sofern in dieser Vereinbarung
nicht anders bestimmt, darf ohne schriftliche
Genehmigung durch Garmin kein Teil dieses Handbuchs
zu irgendeinem Zweck reproduziert, kopiert, übertragen,
weitergegeben, heruntergeladen oder auf Speichermedien
jeglicher Art gespeichert werden. Garmin genehmigt
hiermit, dass eine einzige Kopie dieses Handbuchs
auf eine Festplatte oder ein anderes elektronisches
Speichermedium zur Ansicht heruntergeladen und eine
Kopie des Handbuchs oder der Überarbeitungen des
Handbuchs ausgedruckt werden kann, vorausgesetzt,
diese elektronische Kopie oder Druckversion enthält
den vollständigen Text des vorliegenden CopyrightHinweises; darüber hinaus ist jeglicher unbefugter,
kommerzieller Vertrieb dieses Handbuchs oder einer
Überarbeitung des Handbuchs strengstens verboten.
Die Informationen im vorliegenden Dokument können
ohne Ankündigung geändert werden. Garmin behält
sich das Recht vor, Änderungen und Verbesserungen
an seinen Produkten vorzunehmen und den Inhalt zu
ändern, ohne Personen oder Organisationen über solche
Änderungen oder Verbesserungen informieren zu
müssen. Auf der Garmin-Website (www.garmin
.com) finden Sie aktuelle Updates sowie zusätzliche
Informationen zur Verwendung und dem Betrieb dieses
und anderer Garmin-Produkte.
April 2007 Garmin Corporation
No. 68, Jangshu 2nd Road,
Shijr, Taipei County, Taiwan
Tel.: 886-226-42-9199
Fax: 886-226-42-9099
Garmin®, nüvi® und MapSource® sind eingetragene
Marken, und myGarmin™ und Garmin Lock™
sind Marken von Garmin Ltd. oder deren
Tochterunternehmen und dürfen ohne ausdrückliche
Genehmigung von Garmin nicht verwendet werden.
Die Wortmarke Bluetooth® und die Bluetooth-Logos
sind Eigentum von Bluetooth SIG, Inc. und werden von
Garmin ausschließlich in Lizenz verwendet. Windows®
ist eine in den USA und/oder in anderen Staaten
eingetragene Marke der Microsoft Corporation. Mac
ist eine eingetragene Marke von Apple Computer Inc.,
SiRF, SiRFstar und das SiRF-Logo sind eingetragene
Marken und SiRFstarIII und SiRF Powered sind
Marken von SiRF Technology, Inc. Audible.com®
und AudibleReady® sind eingetragene Marken von
Audible, Inc. © Audible, Inc. 1997-2005. Multilingual
Wordbank © Oxford University Press 2001. Multilingual
Phrasebank © Oxford University Press 2001. Pocket
Oxford-Hachette French Dictionary © Oxford University
Press und Hachette Livre 2005. Pocket Oxford-Duden
German Dictionary © Oxford University Press and
Bibliographisches Institut & F.A. Brockhaus 2003.
Pocket Oxford Spanish Dictionary © Oxford University
Press 2005. Pocket Oxford Italian Dictionary ©
Oxford University Press 2004. Oxford Portuguese
Minidictionary © Oxford University Press 2002. RDSTMC Traffic Information Services France © ViaMichelin
2006.
Teilenummer 190-00740-32 Rev. C
Einleitung
Einleitung
Im Handbuch verwendete Konventionen
Wenn Sie aufgefordert werden, auf etwas zu „tippen“, berühren Sie mit dem Finger ein Element auf dem
Bildschirm.
In dem Text werden kleine Pfeile (>) angezeigt. Die Pfeile zeigen an, dass Sie auf eine Anzahl von
Elementen auf dem Bildschirm tippen sollen. Wenn Sie z. B. die Anweisung “Tippen Sie auf Where
to > Favorites (Zieleingabe > Favoriten)” lesen, berühren Sie die Taste Where to (Zieleingabe) und
anschließend die Taste Favorites (Favoriten).
Kontaktaufnahme mit Garmin
Setzen Sie sich mit Garmin in Verbindung, falls beim Umgang mit dem nüvi Fragen auftreten. Sie
erreichen den Garmin-Produktsupport in den USA telefonisch unter +1-913-397-8200 oder
+1-800-800-1020, Montag bis Freitag, 8 Uhr bis 17 Uhr Central Time. Sie können auch im Internet unter
www.garmin.com/MINI.
In Europa können Sie Garmin (Europe) Ltd. telefonisch unter +44 (0) 870-850-1241 (von außerhalb
Großbritanniens) oder unter 0808-238-0000 (nur innerhalb Großbritanniens) erreichen.
myGarmin™
Wenn Sie Informationen über die neusten Dienstleistungen für Ihre Garmin-Produkte wünschen, rufen
Sie die folgende Internetseite auf: http://my.garmin.com. Auf der myGarmin-Website können Sie:
● Ihr Garmin-Gerät registrieren.
● Online-Dienstleistungen für Informationen.
● Optionale Karten frei schalten.
Besuchen Sie die myGarmin-Website möglichst häufig, um Informationen über neue Dienstleistungen zu
Garmin-Produkten zu erhalten
MINI Cooper nüvi 360 Benutzerhandbuch
iii
Inhaltsverzeichnis
Inhaltsverzeichnis
Einleitung..................................................iii
Im Handbuch verwendete Konventionen.....iii
Kontaktaufnahme mit Garmin.......................iii
myGarmin™ . ................................................iii
Tipps und Kurzbefehle..................................vi
Über Google Earth™ ....................................vi
Erste Schritte............................................ 1
Lieferumfang .............................................. 1
Anbringen des nüvi....................................... 2
Grundfunktionen...................................... 3
Ein- und Ausschalten des nüvi..................... 3
Aufladen des nüvi......................................... 3
Erfassen von Satelliten................................. 3
Ändern von Lautstärke, Helligkeit und
Bildschirmsperre . .................................. 4
Zurücksetzen des nüvi.................................. 4
Löschen von Benutzerdaten......................... 4
Sichern des nüvi........................................... 5
Hauptseiten............................................... 6
Informationen zur Menüseite........................ 6
Informationen zur Kartenseite ..................... 7
Informationen zur Reiseinformationsseite.... 7
Informationen zur Vorschauseite der
Abbiegehinweise.................................... 8
Informationen zur
Abbiegeinformationsseite....................... 9
Where to (Zieleingabe)........................... 10
Suchen des Zielorts.................................... 10
Suchen einer Adresse................................ 10
iv
Suchen eines Orts durch Eingabe des
Namens ................................................11
Suchen eines Orts anhand von
Koordinaten.......................................... 12
Suchen eines Orts mit der Karte................ 12
Ausweiten der Suche.................................. 13
Hinzufügen eines Zwischenstopps
zur Route.............................................. 13
Hinzufügen eines Umwegs zu einer
Route.................................................... 14
Anhalten einer Route.................................. 14
My Locations (Eigene Orte)................... 15
Informationen zu My Locations
(Eigene Orte)........................................ 15
Speichern von gefundenen Orten.............. 15
Suchen von gespeicherten Orten............... 15
Speichern des aktuellen Standorts............. 15
Festlegen eines Ausgangsorts................... 16
Bearbeiten von gespeicherten Orten.......... 16
Travel Kit ................................................ 17
Wiedergeben von MP3-Dateien................. 17
Wiedergeben von Audible-Hörbüchern...... 19
Anzeigen von Bildern ................................ 22
Verwenden der Weltzeituhr ....................... 23
Umrechnen von Währungen ..................... 23
Umrechnen von Maßeinheiten .................. 24
Verwenden von Bluetooth® . ................. 25
Wählen einer Telefonnummer..................... 26
Anrufen eines Orts...................................... 27
Annehmen eines Anrufs............................. 27
Verwenden der Anklopffunktion.................. 28
Übertragen von Tonsignalen zum
Telefon.................................................. 28
MINI Cooper nüvi 360 Benutzerhandbuch
Inhaltsverzeichnis
Verwenden des Telefonbuchs..................... 28
Verwenden der Anruflisten.......................... 28
Ausgangsort anrufen.................................. 29
Verwenden der Sprachwahlfunktion
(Voice Dial)........................................... 29
Verwenden der Statusinformationen.......... 29
Verwenden von Textnachrichten................. 30
Beenden einer Bluetooth-Verbindung........ 30
Löschen eines Telefons aus der Liste........ 30
Verwenden der FM-Verkehrsfunktion... 31
Anschließen des FMVerkehrsfunkempfängers...................... 31
Anzeigen von Verkehrsmeldungen............. 32
Meiden von Verkehrsbehinderungen.......... 32
Erwerb eines weiteren
Verkehrsfunkabonnements................... 33
Anhang.................................................... 44
Aktualisieren der nüvi-Software.................. 44
Erwerben und Laden weiterer MapSourceKarten................................................... 44
Benutzerdefinierte POIs
(Points of Interest)................................ 46
Optionales Zubehör.................................... 47
Informationen zu GPS-Satellitensignalen... 51
Pflegen des nüvi . ...................................... 52
Informationen zum Akku . .......................... 53
Fehlerbehebung......................................... 54
Spezifikationen........................................... 57
Wichtige Sicherheits- und
Produktinformationen........................... 58
Index........................................................ 62
Verwalten von Dateien auf dem nüvi.... 34
Unterstützte Dateitypen.............................. 34
Übertragen von Elementen auf den nüvi.... 35
Informationen zu den nüvi-Laufwerken...... 37
Löschen von Dateien vom nüvi.................. 37
Anpassen des nüvi................................. 38
Wiederherstellen von Einstellungen........... 38
Ändern der Karteneinstellungen................. 38
Ändern der Systemeinstellungen................ 39
Ändern der Ländereinstellungen................ 40
Ändern der Anzeigeeinstellungen............... 41
Ändern der Navigationseinstellungen......... 42
Ändern der Bluetooth-Einstellungen........... 42
Ändern der Verkehrseinstellungen............. 43
Ändern der Einstellungen für
Annäherungspunkte............................. 43
MINI Cooper nüvi 360 Benutzerhandbuch
Tipps und Kurzbefehle
Tipps und Kurzbefehle
● Um schnell zur Menüseite zu gelangen, berühren Sie einen Moment lang die Schaltfläche Back
(Zurück).
● Um während der Wiedergabe von Musik oder eines Hörbuchs von einer beliebigen Seite zur Wiedergabeseite zu gelangen, drücken Sie zweimal kurz die Ein/Aus-Taste.
● Klappen Sie die GPS-Antenne ein, wenn Sie das Gerät nicht zur Navigation benötigen. Dadurch
verlängern Sie die Betriebsdauer des Akkus. Sie können auch die Helligkeit reduzieren.
● Sie können die Seite Quick Settings (Schnelleinstellungen) öffnen, indem Sie kurz die
Ein/Aus-Taste drücken. Sie können aber auch auf der Menüseite auf
tippen.
■ Regeln Sie Lautstärke und Helligkeit mit den Schiebereglern.
■ Um Eingaben durch versehentliches Berühren des Bildschirms zu verhindern, tippen Sie auf
Lock (Sperren). Um den Bildschirm wieder zu entsperren, drücken Sie die Ein/AusTaste.
● Wenn Sie mehr über nüvi Bluetooth® oder die Funktionen des nüvi Travel Kits erfahren möchten,
tippen Sie auf dem entsprechenden Bildschirm auf die Schaltfläche Help (Hilfe).
Über Google Earth™
Unter http://earth.google.com können Sie die Anwendung Google Earth herunterladen. Wenn Google
Earth auf Ihrem Computer installiert ist, können Sie Ihre nüvi-Wegpunkte und das Track-Protokoll
anzeigen. Schließen Sie den nüvi mit dem USB-Kabel am Computer an. Öffnen Sie Google Earth.
Wählen Sie im Menü “Datei” die Option Öffnen, und suchen Sie die GPX-Datei (z. B. F:\Garmin\gpx\
Current.gpx).
vi
MINI Cooper nüvi 360 Benutzerhandbuch
Erste Schritte
Lieferumfang
Erste Schritte
● Tragetasche zum Schutz des nüvi vor Kratzern und unbeabsichtigter Berührung des
Bildschirms.
● Netzladegerät zum Anschluss an eine Netzsteckdose.
● USB-Kabel zum Anschluss des nüvi an den Computer.
● Gelbes Blatt mit der Seriennummer des Geräts, der Registriernummer für die Registrierung
auf der Internetseite von Garmin und dem Freischaltcode zur späteren Verwendung.
● Kurzanleitung und Benutzerhandbuch für Produktinformationen.
GPS-Antenne
Ein/Aus-Taste
SD-Kartenschacht
USB-Anschluss
Mikrofon
Kopfhöreranschluss
MINI Cooper nüvi 360 Benutzerhandbuch
Erste Schritte
Anbringen des nüvi
So bringen Sie den nüvi:
1.
2.
3.
Klappen Sie die GPS-Antenne nach oben.
Setzen Sie den nüvi mit der Unterseite zuerst in die Halterung.
Drücken Sie den nüvi zurück, bis er einrastet.
Mikrofon-buchse
Wenn Sie ein externes Mikrofon (optional) verwenden, schließen Sie es auf der rechten Seite der
Halterung an.
Um den nüvi aus der Halterung zu entnehmen, drücken Sie die kleine Lasche auf der Unterseite der
Halterung nach oben, und kippen Sie den nüvi nach vorne.
MINI Cooper nüvi 360 Benutzerhandbuch
Grundfunktionen
Grundfunktionen
Ein- und Ausschalten des nüvi
Halten Sie die
Ein/Aus-Taste auf der Oberseite des nüvi gedrückt.
Aufladen des nüvi
Gehen Sie zum Aufladen des nüvi nach einer der folgenden Methoden vor:
●
●
●
Setzen Sie den nüvi in die Halterung ein, und lassen Sie das Fahrzeug an.
Schließen Sie den nüvi mithilfe des USB-Kabels an den Computer an.
Schließen Sie den nüvi mithilfe des Netzteils (im Lieferumfang des nüvi 360 enthalten) an
eine Steckdose an.
Erfassen von Satelliten
Bevor der nüvi Ihre aktuelle Position ermitteln und entlang einer Route navigieren kann, müssen Sie
Folgendes tun:
1.
2.
3.
Begeben Sie sich im Freien an eine Stelle, an der weder Bäume noch
hohe Gebäude den Empfang stören.
Klappen Sie die GPS-Antenne auf der Rückseite des nüvi so nach
oben, dass sie parallel zum Boden verläuft.
Schalten Sie den nüvi ein. Das Erfassen von Satellitensignalen
kann einige Minuten dauern.
Die Balken
zeigen an, wie stark das Signal des jeweiligen Satelliten
ist. Wenn die Balken grün sind, hat der nüvi Satellitensignale erfasst. Danach
können Sie einen Zielort auswählen und dorthin fahren. Soll der nüvi in Innenräumen verwendet werden,
klappen Sie die GPS-Antenne nach unten.
MINI Cooper nüvi 360 Benutzerhandbuch
Grundfunktionen
Ändern von Lautstärke, Helligkeit und Bildschirmsperre
1.
2.
Drücken Sie kurz die
Ein/Aus-Taste oder auf der Menüseite die Taste
.
Regeln Sie Lautstärke und Helligkeit mit den Schiebereglern. Um Eingaben durch
versehentliches Berühren des Bildschirms zu verhindern, tippen Sie auf Lock (Sperren).
Um den Bildschirm wieder zu entsperren, drücken Sie die
Ein/Aus-Taste drücken.
Zurücksetzen des nüvi
Sollte der Bildschirm des nüvi ausfallen, dann schalten Sie den nüvi aus und anschließend wieder ein.
Wenn sich das Problem auf diese Weise nicht beheben lässt, gehen Sie wie
folgt vor:
➋
1.
2.
3.
4.
Trennen Sie den nüvi von der externen Stromversorgung.
Klappen Sie die GPS-Antenne nach oben.
Drücken Sie die Reset-Taste.
Schließen Sie den nüvi an eine Stromquelle an. Der nüvi müsste
sich automatisch einschalten und normal funktionieren.
➌
Löschen von Benutzerdaten
Achtung: Dadurch werden alle eingegebenen Informationen gelöscht.
1.
2.
Berühren Sie mit dem Finger die obere rechte Ecke des nüvi-Bildschirms, und schalten Sie
den nüvi gleichzeitig ein. Berühren Sie die Ecke so lange, bis ein Popup-Fenster angezeigt
wird.
Tippen Sie auf Yes (Ja). Die Werkseinstellungen werden wiederhergestellt. Dabei werden
auch die Listen der zuletzt verwendeten Elemente und die Lesezeichen für Hörbücher
gelöscht.
MINI Cooper nüvi 360 Benutzerhandbuch
Grundfunktionen
Sichern des nüvi
Garmin Lock™ ist eine Diebstahlsicherung. Sie können eine vierstellige PIN (persönliche Kennnummer)
festlegen und zusätzlich einen Aktivierungsort bestimmen. Bei jedem Einschalten des nüvi muss die
PIN eingegeben werden, oder Sie müssen zum Aktivierungsort fahren. Wählen Sie einen Ort, z. B. Ihre
Wohnung oder Ihr Büro, als Aktivierungsort. Notieren Sie sich die PIN, und bewahren Sie diese an einem
sicheren Ort auf. Sollten Sie die PIN dennoch einmal vergessen, können Sie den nüvi entsperren, indem
Sie sich an den von Ihnen festgelegten Aktivierungsort begeben.
Bringen Sie zur Diebstahlsicherung des nüvi den Garmin Lock-Aufkleber auf der Innenseite eines
Fensters Ihres Fahrzeugs an, und gehen Sie wie folgt vor:
1.
2.
3.
4.
5.
6.
Klappen Sie die GPS-Antenne nach oben.
Settings (Einstellungen) > System.
Tippen Sie auf der Menüseite auf
Tippen Sie auf die Schaltfläche neben Garmin Lock. Tippen Sie auf OK.
Geben Sie eine vierstellige PIN ein. Tippen Sie auf Yes (Ja), um die PIN zu übernehmen.
Tippen Sie auf OK. Fahren Sie an einen Aktivierungsort, und tippen Sie auf Set (Festlegen).
Wenn Sie den nüvi einschalten, müssen Sie entweder die vierstellige PIN eingeben oder
sich mit aufgeklappter Antenne an den ausgewählten Aktivierungsort begeben.
Hinweis: Sollten Sie die PIN und den Aktivierungsort vergessen, muss der nüvi zum
Entsperren an Garmin geschickt werden.
MINI Cooper nüvi 360 Benutzerhandbuch
Hauptseiten
Hauptseiten
Informationen zur Menüseite
Stärke der GPSSatellitensignale
Akkuladestand
Einstellungen
Schnelleinstellungen
Telefon
Menüseite
Verkehr
● GPS-satellite signals (GPS-Satellitensignale): Zeigt die vom nüvi empfangenen Satellitensignale an.
Wenn grüne Balken angezeigt werden, ist die Signalstärke gut.
● Battery status (Akkuladestand): Zeigt den Ladezustand des Akkus an. Das Blitzsymbol zeigt an,
wenn der Akku des nüvi geladen wird.
● Settings (Einstellungen): Öffnet die Einstellungen des nüvi.
● Quick settings (Schnelleinstellungen): Öffnet die Einstellungen für Lautstärke, Helligkeit und
Bildschirmsperre.
● Phone (Telefon): Wird beim Koppeln des nüvi mit einem Telefon angezeigt und öffnet die Telefonfunktionen.
● Traffic (Verkehr): Wird beim Herstellen der Verbindung zu einem FM-Verkehrsfunkempfänger
angezeigt und öffnet die Liste der Verkehrsmeldungen.
MINI Cooper nüvi 360 Benutzerhandbuch
Hauptseiten
Informationen zur Kartenseite
Tippen Sie auf der Menüseite auf
View Map (Karte anzeigen), um die Kartenseite zu öffnen. Das
Fahrzeugsymbol gibt Ihre aktuelle Position an.
Zum Verkleinern der Ansicht
hier tippen
Zum Blättern durch die
Abbiegehinweise der Route auf
die Textleiste tippen
Zum Zurückkehren zur
Menüseite hier tippen
Zum Vergrößern der Ansicht
hier tippen
Zum Öffnen der Reiseinformationsseite hier tippen
Zum Öffnen der Abbiegeinformationsseite hier tippen
Kartenseite beim Zurücklegen einer Route
Informationen zur Reiseinformationsseite
Auf der Reiseinformationsseite werden die aktuelle Geschwindigkeit sowie informative statistische Werte
zur Reise angezeigt. Um die Reiseinformationsseite zu öffnen, tippen Sie auf der Kartenseite auf Speed
(Geschwindigkeit) oder Arrival (Ankunft).
Entfernung zum
Zielort
Aktuelle Fahrtrichtung
Zurückgelegte Strecke
(Kilometerzähler)
Reiseinformationsseite
MINI Cooper nüvi 360 Benutzerhandbuch
Hauptseiten
Zurücksetzen von Reiseinformationen
Tippen Sie vor Beginn einer Fahrt auf Reset Trip (Reiseinformationen zurücksetzen), damit die auf
der Reiseinformationsseite angezeigten Daten stets aktuell sind. Wenn Sie die Fahrt häufig unterbrechen,
lassen Sie den nüvi eingeschaltet, damit die Reisezeit genau erfasst werden kann. Tippen Sie auf Reset
Max (Höchstgeschwindigkeit zurücksetzen), um die Höchstgeschwindigkeit zurückzusetzen.
Informationen zur Vorschauseite der Abbiegehinweise
Tippen Sie oben auf der Kartenseite auf die grüne Textleiste, um die Vorschauseite der Abbiegehinweise
zu öffnen. Auf dieser Seite werden alle Abbiegehinweise für die aktuelle Route sowie die Entfernungen
zwischen den einzelnen Abbiegungen angezeigt. Tippen Sie auf einen Abbiegehinweis in der Liste,
um für diesen Hinweis die Abbiegeinformationsseite anzuzeigen. Tippen Sie auf Map (Karte), um die
gesamte Route auf der Karte anzuzeigen.
Abbiegerichtung
Entfernung zur
Abbiegung
Vorschauseite Abbiegehinweise
MINI Cooper nüvi 360 Benutzerhandbuch
Hauptseiten
Informationen zur Abbiegeinformationsseite
Auf der Abbiegeinformationsseite wird die nächste Abbiegung auf der Karte angezeigt sowie die
verbleibende Entfernung und Zeit bis zu dieser Abbiegung. Um die nächste Abbiegung auf der
Karte anzuzeigen, tippen Sie auf der Kartenseite auf Turn In (Abbiegen in), oder tippen Sie auf der
Routenseite auf einen Abbiegehinweis.
Tippen Sie auf
oder
, um weitere Abbiegungen auf der Route anzuzeigen. Tippen Sie zum
Schließen der Abbiegeinformationsseite auf Back (Zurück).
Nächste Abbiegung
Entfernung zur nächsten Abbiegung
Ungefähre Zeit bis zur nächsten Abbiegung
Abbiegeinformationsseite
MINI Cooper nüvi 360 Benutzerhandbuch
Where to (Zieleingabe)
Where to (Zieleingabe)
Suchen des Zielorts
Klappen Sie die Antenne des nüvi nach oben, um GPS-Signale zu empfangen. Wählen Sie dann mit dem
Garmin nüvi den gewünschten Zielort aus, und navigieren Sie dorthin.
1.
2.
3.
Tippen Sie auf der Menüseite auf
Where to (Zieleingabe).
Suchen Sie Ihren Zielort. Tippen Sie auf die Pfeile, um weitere Wahlmöglichkeiten
anzuzeigen.
Tippen Sie auf Go (Los).
Entlang Ihrer Route
Folgen Sie mithilfe der Kartenseite der Route zu Ihrem Zielort. Der nüvi führt Sie während der Fahrt
mithilfe von Sprachansagen, Pfeilen auf der Karte und Anweisungen am oberen Kartenrand zu dem
Zielort. Wenn Sie von der ursprünglichen Route abweichen, berechnet der nüvi die Route neu und gibt
neue Anweisungen.
●
●
●
●
Das Fahrzeugsymbol gibt Ihre aktuelle Position an.
Ihre Route ist durch eine violette Linie markiert.
Folgen Sie zum Abbiegen den angezeigten Pfeilen.
Eine karierte Fahne kennzeichnet den Zielort.
Suchen einer Adresse
1.
2.
10
Tippen Sie auf der Menüseite auf Where to (Zieleingabe) >
Address (Adresse).
Wählen Sie ein Land (falls erforderlich), Bundesland und eine Stadt. Wenn Sie sich
hinsichtlich der Stadt nicht sicher sind, wählen Sie Search All (Alle suchen).
MINI Cooper nüvi 360 Benutzerhandbuch
Where to (Zieleingabe)
3.
4.
5.
6.
Geben Sie die Hausnummer ein, und tippen Sie auf Done (Fertig).
Geben Sie den Straßennamen ein, bis eine Liste von Straßen angezeigt wird.
Wählen Sie die Straße aus. Werden mehrere übereinstimmende Adressen gefunden, wählen
Sie die gewünschte Adresse aus.
Tippen Sie auf Go (Los).
Tipp: Sie können nach einer Postleitzahl suchen. Geben Sie die Postleitzahl anstellen
des Städtenamens ein. (Nicht alle Karten bieten die Möglichkeit des Suchens nach
Postleitzahlen.)
HINWEIS: Das Suchen einer Kreuzung funktioniert ähnlich wie das Suchen einer
Adresse. Tippen Sie auf Intersection (Kreuzung), und geben Sie die Namen der beiden
Straßen ein.
Suchen eines MINI-Händlers
1.
2.
Tippen Sie auf
Where to (Zieleingabe) > MINI Dealers. Der nüvi sucht die Ihrem
Standort nächstgelegen MINI-Händler.
Wählen Sie einen MINI-Händler aus, und speichern Sie ihn in den Favoriten (weitere
Informationen finden Sie auf Seite 15).
Suchen eines Orts durch Eingabe des Namens
1.
2.
3.
4.
5.
Tippen Sie auf der Menüseite auf Where to (Zieleingabe)>
Spell Name
(Buchstabieren).
Geben Sie mittels der Bildschirmtastatur die einzelnen Buchstaben des Namens ein. Tippen
Sie auf
, um Ziffern einzugeben. Tippen Sie auf
, um das zuletzt eingegebene
Zeichen zu löschen; berühren Sie die Schaltfläche
länger, um die Eingabe vollständig zu
löschen.
Tippen Sie auf Done (Fertig).
Wählen Sie den Zielort aus.
Tippen Sie auf Go (Los).
MINI Cooper nüvi 360 Benutzerhandbuch11
Where to (Zieleingabe)
Tipp: Wenn in der Liste mit den Suchergebnissen der Name des gewünschten Zielorts
nicht angezeigt wird oder wenn Sie die Suchergebnisse weiter einschränken möchten,
tippen Sie auf Spell (Buchstabieren) und geben Sie den Namen oder einen Teil des
Namens ein.
Suchen eines Orts anhand von Koordinaten
Sie können nach einem Ort suchen, indem Sie dessen Koordinaten eingeben. Dies ist möglicherweise
dann hilfreich, wenn Sie gern mit Geocaching arbeiten.
1.
2.
3.
Tippen Sie auf der Menüseite auf
Where to (Zieleingabe) > Coordinates
(Koordinaten).
Geben Sie die Koordinaten Ihres Zielorts und, tippen Sie dann auf Next (Weiter).
Tippen Sie auf Go (Los).
Suchen eines Orts mit der Karte
Tippen Sie auf
Where to (Zieleingabe) >
Browse Map (Karte durchsuchen).
Tipps zum Durchsuchen der Karte
● Um den angezeigten Kartenausschnitt zu verschieben, tippen Sie auf die Karte, und fahren
Sie mit dem Finger über den Touchscreen.
● Tippen Sie auf und , um die Ansicht zu vergrößern bzw. zu verkleinern.
● Tippen Sie auf eine beliebige Stelle auf der Karte. Der Ort wird durch einen Pfeil angezeigt.
■ Tippen Sie auf Go (Start), um zum ausgewählten Ort geleitet zu werden.
■Tippen Sie auf Save (Speichern), um den ausgewählten Ort unter Favorites (Favoriten) zu speichern.
■ Bei ausgeschaltetem GPS tippen Sie auf Set Loc. (Ort festlegen), um den Ort festzulegen.
12
MINI Cooper nüvi 360 Benutzerhandbuch
Where to (Zieleingabe)
Anzeigen von Orten auf der Karte
Sie können einen gesuchten Ort auf der Kartenseite anzeigen.
1.
2.
Tippen Sie dazu auf Show Map (Karte anzeigen).
Sie können die Karte bei Bedarf verschieben oder vergrößern bzw. verkleinern. Nach
Abschluss der Eingabe tippen Sie auf Back (Zurück).
Ausweiten der Suche
1.
2.
Tippen Sie auf der Menüseite auf
Where to (Zieleingabe) > Near (In der Nähe).
Wählen Sie eine Option aus.
Where I Am Now (Momentaner Standort): Sucht nach Orten in der Nähe des momentanen
Standorts.
A Different City (Andere Stadt): Sucht nach Orten in der Nähe der eingegebenen Stadt.
My Current Route (Aktuelle Route): Sucht nach Orten entlang der aktuellen Route.
My Destination (Zielort): Sucht nach Orten in den Nähe des ausgewählten Zielorts.
3.
Tippen Sie auf OK.
Hinweis: Der nüvi sucht automatisch nach Orten in der Nähe Ihres aktuellen Standorts.
Hinzufügen eines Zwischenstopps zur Route
Sie können Ihrer Route einen einzelnen Zwischenstopp (Zwischenziel) hinzufügen. Der nüvi leitet Sie
zunächst zum Zwischenstopp und anschließend zum Zielort.
1.
2.
3.
4.
Tippen Sie beim Navigieren entlang einer Route auf der Menüseite auf Where to
(Zieleingabe).
Suchen Sie nach einem Ort, an dem Sie einen Zwischenstopp einlegen möchten, bevor Sie
Ihren Zielort erreichen.
Tippen Sie auf Go (Los).
Tippen Sie auf Yes (Ja), wenn Sie an diesem Zwischenziel vor dem Zielort einen Zwischenstopp einlegen möchten, oder No (Nein), wenn diese neue Position zum neuen Zielort
werden soll.
MINI Cooper nüvi 360 Benutzerhandbuch13
Where to (Zieleingabe)
Hinzufügen eines Umwegs zu einer Route
Wenn Sie möchten, dass der nüvi eine neue Route berechnen sollt, um ein auf der Route liegendes
Hindernis zu umgehen, gehen Sie wie folgt vor:
1.
2.
Wählen Sie auf der Kartenseite Menu (Menü), um zur Menüseite zurückzukehren.
Wählen Sie Detour (Umweg). Der nüvi berechnet eine neue Route, sofern dies möglich ist.
Dabei versucht der nüvi, Sie so schnell wie möglich wieder zur ursprünglichen Route zurückzubringen.
Falls die gegenwärtig eingeschlagene Route die einzig mögliche ist, kann der nüvi keinen Umweg
berechnen.
Anhalten einer Route
Wenn Sie die aktuelle Route beenden möchten, kehren Sie zur Menüseite zurück, und tippen auf Stop
(Beenden).
14
MINI Cooper nüvi 360 Benutzerhandbuch
My Locations (Eigene Orte)
My Locations (Eigene Orte)
Informationen zu My Locations (Eigene Orte)
Sie können Ihre bevorzugten Zielorte unter
My Locations (Eigene Orte) speichern.
Speichern von gefundenen Orten
1.
2.
Wenn Sie einen Ort, den Sie gesucht und gefunden haben, speichern möchten, tippen Sie
auf Save (Speichern).
My Locations (Eigene Orte) > Favorites
Tippen Sie auf OK. Der Ort wird unter
(Favoriten) gespeichert.
Suchen von gespeicherten Orten
1.
2.
3.
Tippen Sie auf der Menüseite auf
Orte) > Favorites (Favoriten).
Wählen Sie einen Ort aus.
Tippen Sie auf Go (Los).
Where to (Zieleingabe) >
My Locations (Eigene
Speichern des aktuellen Standorts
1.
2.
Tippen Sie auf der Menüseite auf Where to (Zieleingabe) >
My Locations (Eigene
Orte) > My Current Location (Aktuelle Position).
Tippen Sie auf Save (Speichern), geben Sie einen Namen ein und tippen Sie auf Done
(Fertig). Der Ort wird unter My Locations (Eigene Orte)
> Favorites (Favoriten)
gespeichert.
MINI Cooper nüvi 360 Benutzerhandbuch15
My Locations (Eigene Orte)
Festlegen eines Ausgangsorts
Sie können den Ort, zu dem Sie am häufigsten fahren, als Ausgangsort festlegen. Ihr Ausgangsort wird
unter Favorites (Favoriten) gespeichert.
1.
2.
Tippen Sie auf der Menüseite auf
Where to (Zieleingabe) >
Orte) > Set Home (Ausgangsort festlegen).
Wählen Sie eine Option aus.
My Locations (Eigene
Wenn Sie die bereits für den Ausgangsort eingegebene Telefonnummer ändern möchten, gehen Sie wie
unter „Bearbeiten von gespeicherten Orten“ beschrieben vor:
Zum Ausgangsort
Nachdem Sie einen Ausgangsort festgelegt haben, können Sie sich jederzeit dorthin leiten lassen.
Tippen Sie auf
Where to (Zieleingabe) >
My Locations (Eigene Orte) > Go Home (Zum
Ausgangsort).
Bearbeiten von gespeicherten Orten
Sie können den Namen, das Symbol und die Telefonnummer eines gespeicherten Orts ändern.
1.
2.
3.
4.
Tippen Sie auf der Menüseite auf
Where to (Zieleingabe) >
My Locations (Eigene
Orte) > Favorites (Favoriten).
Wählen Sie den Ort aus, den Sie bearbeiten möchten.
Tippen Sie auf Edit (Bearbeiten).
Tippen Sie auf die jeweilige Option, und nehmen Sie die Änderungen vor.
Löschen von gespeicherten Orten
1.
2.
3.
16
Tippen Sie auf der Menüseite auf
Where to (Zieleingabe) >
(Eigene Orte) > Favorites (Favoriten).
Wählen Sie den Ort aus, den Sie löschen möchten.
Tippen Sie auf Edit (Bearbeiten) > Delete (Löschen) > Yes (Ja).
My Locations
MINI Cooper nüvi 360 Benutzerhandbuch
Travel Kit
Travel Kit
Das Travel Kit enthält viele hilfreiche Funktionen für unterwegs. Tippen Sie auf Help (Hilfe), um mehr
über das Travel Kit des nüvi zu erfahren.
1.
2.
Tippen Sie auf der Menüseite auf Travel Kit
Tippen Sie auf das gewünschte Element.
.
Um Zubehör für das Travel Kit zu kaufen, rufen Sie die folgende Internetseite von Garmin auf:
www.garmin.com/MINI, und klicken Sie auf den Link Accessories (Zubehör). Zubehör für den nüvi
erhalten Sie selbstverständlich auch bei Ihrem Garmin-Händler.
Wiedergeben von MP3-Dateien
1.
2.
3.
4.
Tippen Sie auf der Menüseite auf
Travel Kit >
MP3 Player > Browse
(Durchsuchen).
Wählen Sie eine Kategorie aus.
Um die gesamte Kategorie von Anfang an wiederzugeben, tippen Sie auf Play All (Alle
wiedergeben). Um die Liste ab einem bestimmten Titel wiederzugeben, tippen Sie auf
diesen Titel.
Tippen Sie auf Back (Zurück), um die MP3-Seite zu verlassen.
Tippen Sie zum Regeln der Lautstärke auf
.
Tippen Sie auf
, um zum Anfang des Titels zu springen. Berühren Sie die Schaltfläche etwas länger,
um den schnellen Rücklauf des Titels einzuschalten.
Tippen Sie auf
, um den folgenden Titel zu überspringen. Berühren Sie die Schaltfläche etwas länger,
um den schnellen Vorlauf des Titels einzuschalten.
Tippen Sie auf
, um die Wiedergabe zu unterbrechen (Pause).
Tippen Sie zum Wiederholen eines Titels auf
. Tippen Sie auf
, um die Zufallswiedergabe
zu starten.
MINI Cooper nüvi 360 Benutzerhandbuch17
Travel Kit
Drücken Sie während der Wiedergabe von Musik oder eines Hörbuchs die
Ein/Aus-Taste zweimal
schnell, um von der aktuellen Seite zurück zur Wiedergabeseite zu springen. Um zur zuletzt angezeigten
Seite zurückzukehren (z. B. der Karte), tippen Sie einmal kurz auf Back (Zurück).
Hinweis: Der nüvi spielt nur MP3-Dateien ab. Er unterstützt keine M4A/M4P-Dateien.
Verwenden einer Playlist
Bei dieser Funktion müssen Dateien auf dem nüvi verwaltet werden. Weitere Informationen finden Sie
auf den Seiten 34 – 37.
1.
2.
Erstellen Sie mithilfe des Computers und eines Audioprogramms, z. B. Winamp™, eine
Playlist von MP3-Dateien.
Speichern Sie die Playlist als M3U-Datei.
Hinweis: Möglicherweise müssen Sie die M3U-Datei mit einem Texteditor, z. B.
Notepad, bearbeiten, um den Pfad (Speicherort) der MP3-Dateien zu entfernen. In der
M3U-Datei sollten nur die MP3-Dateien Ihrer Playlist enthalten sein, nicht jedoch ihr
Speicherort. Anweisungen dazu finden Sie in der Hilfedatei des Audioprogramms.
3.
4.
5.
18
Übertragen Sie die Playlist und die damit verbundenen MP3-Dateien an das Laufwerk „nuvi“
oder „nuvi SD“. Die M3U-Datei muss sich im selben Ordner wie die MP3-Dateien befinden.
Travel Kit >
MP3 Player > Browse
Tippen Sie auf der Menüseite des nüvi auf
(Durchsuchen) > Import Playlist (Playlist importieren). Alle verfügbaren Playlists werden
angezeigt.
Tippen Sie auf eine Playlist, um die Wiedergabe der MP3-Dateien zu starten. Vom nüvi aus
können Sie die Reihenfolge der Titel in der Playlist nicht ändern.
MINI Cooper nüvi 360 Benutzerhandbuch
Travel Kit
Wiedergeben von Audible-Hörbüchern
Auf dem nüvi sind Auszüge aus verschiedenen Audible-Hörbüchern gespeichert. Die vollständigen
Bücher können Sie auf der Internetseite von Audible.de unter www.garmin.audible.com.
1.
2.
3.
Tippen Sie auf der Menüseite auf
Travel Kit >
Audible Book Player (AudibleHörbuch-Player).
Tippen Sie auf Browse (Durchsuchen).
Tippen Sie auf eine Kategorie und danach auf einen Buchtitel.
Tippen Sie zum Regeln der Lautstärke auf
.
Tippen Sie zum Zurückspringen auf
. Tippen Sie zum Vorspringen auf
. Für den Schnelldurchlauf berühren Sie die jeweilige Schaltfläche etwas länger.
Tippen Sie auf
, um die Wiedergabe zu unterbrechen (Pause).
Tippen Sie auf das Titelbild des Buchs, um Informationen zum Buch anzuzeigen.
Drücken Sie während der Wiedergabe von Musik oder eines Audible-Hörbuchs die
Ein/Aus-Taste
zweimal schnell, um von der aktuellen Seite zurück zur Wiedergabeseite zu springen. Um zur zuletzt
angezeigten Seite zurückzukehren (z. B. der Karte), tippen Sie einmal kurz auf Back (Zurück).
Verwenden von Lesezeichen
Tippen Sie zum Erstellen eines Lesezeichens auf
Um ein Lesezeichen anzuzeigen, tippen Sie auf
und anschließend auf Bookmark (Lesezeichen).
und anschließend auf das gewünschte
Lesezeichen. Tippen Sie auf Play (Wiedergabe), um das Buch ab dem Lesezeichen wiederzugeben.
MINI Cooper nüvi 360 Benutzerhandbuch19
Travel Kit
Laden von Audible-Hörbüchern auf den nüvi
Um ein Hörbuch zu kaufen, besuchen Sie die Internetseite garmin.audible.de, und erstellen Sie ein
Konto bei Audible.de. Nachdem Sie ein Konto erstellt haben, laden Sie AudibleManager auf Ihren PC.
Anschließend können Sie Bücher kaufen und auf dem nüvi speichern.
Schritt 1: Den nüvi mit AudibleManager aktivieren
Um ein von Audible.de heruntergeladenes Buch wiedergeben zu können, muss der nüvi aktiviert werden.
Die Aktivierung muss nur einmal durchgeführt werden. 1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
20
Trennen Sie den nüvi vom Computer, indem Sie in das Taskleiste auf das Symbol Hardware
entfernen oder auswerfen
doppelklicken. Wählen Sie USB Mass Storage Device
(USB-Massenspeichergerät), und klicken Sie auf Stop (Beenden). Wählen Sie die nüviLaufwerke aus, und klicken Sie auf OK. Ziehen Sie das USB-Kabel von dem nüvi ab.
Doppelklicken Sie auf dem Desktop des Computers auf das Symbol AudibleManager, um
den AudibleManager zu öffnen.
Aktivieren Sie im Fenster Choose your device (Gerät auswählen) das Kontrollkästchen
Garmin - nüvi. Klicken Sie auf Next (Weiter).
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Kennwort für Audible ein. Klicken Sie auf Next
(Weiter).
Schließen Sie den nüvi mithilfe des USB-Kabels an den Computer an. Warten Sie, bis
AudibleManager den nüvi erkannt hat; dies kann einen Moment dauern.
Wählen Sie Activate my player(s) (Meine(n) Player aktivieren), und klicken Sie auf Next
(Weiter).
Warten Sie, bis AudibleManager den nüvi aktiviert hat. Wenn die Aktivierung erfolgreich
verlaufen ist, wird eine entsprechende Meldung angezeigt. Klicken Sie auf Finish (Fertig
stellen).
MINI Cooper nüvi 360 Benutzerhandbuch
Travel Kit
Hinweis: Wenn Sie keine Internetverbindung herstellen können oder andere
Probleme bei der Aktivierung des nüvi auftreten, lesen Sie dazu die Hilfedatei von
AudibleManager. Öffnen Sie das Menü Help (Hilfe), und klicken Sie dann auf Help
(Hilfe).
Schritt 2: Buch auf den Computer herunterladen
Ausführliche Informationen zum Herunterladen von Büchern auf einen Computer und zum Übertragen
auf den nüvi finden Sie in der Hilfedatei von AudibleManager.
1.
2.
3.
4.
5.
Schließen Sie den nüvi an Ihren Computer an.
Doppelklicken Sie auf dem Desktop des Computers auf das Symbol AudibleManager, um
den AudibleManager zu öffnen.
Klicken Sie oben im Fenster auf die Schaltfläche Go to My Library Online (Gehe zu meiner
Onlinebibliothek)
. Ihre Audible.de-Bibliothek wird geöffnet, in der alle Bücher
angezeigt werden, die Sie gekauft haben.
Klicken Sie auf Get it Now (Zum Download), um das Buch auf Ihren Computer
herunterzuladen.
Wählen Sie ein Format aus, und klicken Sie auf Download (Herunterladen).
MINI Cooper nüvi 360 Benutzerhandbuch21
Travel Kit
Schritt 3: Übertragen des Buchs auf den nüvi
Ausführliche Informationen zum Herunterladen von Büchern auf einen Computer und zum Übertragen
auf den nüvi finden Sie in der Hilfedatei von AudibleManager. Vor dem Übertragen von Büchern muss
der nüvi zuerst aktiviert werden.
1.
2.
3.
4.
5.
6.
Schließen Sie den nüvi an Ihren Computer an.
Öffnen Sie den AudibleManager.
Wählen Sie im unteren Teil des Fensters das interne Laufwerk oder das externe Laufwerk
(SD-Speicherkarte) aus. (Legen Sie die SD-Speicherkarte in den nüvi ein, wenn Sie Bücher
auf einer SD-Speicherkarten ablegen möchten.)
Wählen Sie den Titel des Buchs aus. Klicken Sie oben links auf die Schaltfläche Zu
Garmin - nüvi hinzufügen
.
Wählen Sie aus, ob das Buch ganz oder in Teilen übertragen werden soll. Durch das
Übertragen des Buchs in Teilen können Sie Speicherplatz sparen. Klicken Sie auf OK.
AudibleManager überträgt das Buch auf den nüvi.
Wenn die Übertragung beendet ist, doppelklicken Sie in der Taskleiste auf das Symbol
Hardware sicher entfernen
. Klicken Sie auf Beenden, und klicken Sie anschließend
auf OK.
Anzeigen von Bildern
Mit dem Bildanzeigeprogramm können Sie Bilder anzeigen, die auf dem nüvi gespeichert sind. Weitere
Information über das Laden von Bildern auf den nüvi finden Sie auf Seite 35.
1.
2.
Tippen Sie auf der Menüseite auf
Travel Kit >
Tippen Sie auf ein Bild, um es größer anzuzeigen.
Picture Viewer (Bildanzeige).
Tipp: Tippen Sie auf Rotate (Drehen), um das Bild um 90° zu drehen.
22
MINI Cooper nüvi 360 Benutzerhandbuch
Travel Kit
Anzeigen einer Diashow
Tippen Sie auf Slide Show (Diashow), um eine Diashow zu starten, bei der alle Bilder nacheinander
jeweils einige Sekunden lang angezeigt werden. Sie können das Bild vergrößern, verkleinern und das
Bild verschieben, indem Sie das Bild mit dem Finger ziehen. Um die Diashow wieder zu beenden, tippen
Sie auf eine beliebige Stelle auf dem Bildschirm.
Verwenden der Weltzeituhr
1.
2.
3.
4.
5.
Tippen Sie auf der Menüseite auf
Travel Kit >
World Clock (Weltzeituhr).
Um eine der aufgeführten Städte zu ändern, tippen Sie darauf.
Wählen Sie eine neue Zeitzone (oder Stadt) aus. Tippen Sie anschließend auf OK.
Tippen Sie auf World Map (Weltkarte), um eine Karte anzuzeigen.
Die Nachtstunden werden im schattierten Bereich angezeigt. Tippen Sie auf World Clock
(Weltzeituhr), um die Uhren wieder anzuzeigen, oder tippen Sie zum Beenden auf Back
(Zurück).
Umrechnen von Währungen
1.
2.
3.
4.
5.
6.
Tippen Sie auf der Menüseite auf
Travel Kit >
Currency Converter
(Währungsrechner).
Tippen Sie auf eine Währungsschaltfläche, um die Währung zu ändern.
Wählen Sie eine Währung aus, und tippen Sie auf OK.
Tippen Sie auf das leere Rechteck unter dem Kurs, mit dem Sie umrechnen möchten.
Geben Sie einen Betrag ein. Tippen Sie auf Done (Fertig).
Tippen Sie auf Clear (Löschen), um einen anderen Betrag umzurechnen.
MINI Cooper nüvi 360 Benutzerhandbuch23
Travel Kit
Aktualisieren von Wechselkursen
Sie können die Wechselkurse des nüvi manuell aktualisieren, so dass für die Umrechnung immer der
aktuellste Kurs verwendet wird.
1.
2.
3.
4.
5.
Tippen Sie auf der Menüseite auf
Travel Kit >
Currency Converter
(Währungsrechner).
Tippen Sie auf Update (Aktualisieren).
Tippen Sie auf den Kurs, den Sie aktualisieren möchten.
, um den aktuellen Kurs zu löschen. Geben Sie einen neuen Kurs ein,
Tippen Sie auf
und tippen Sie auf Done (Fertig).
Tippen Sie zum Beenden auf Save (Speichern).
Tipp: Tippen Sie auf Restore (Wiederherstellen), um den ursprünglichen Wechselkurs
zu verwenden.
Tipp: Berühren Sie die Schaltfläche
löschen.
etwas länger, um den gesamten Eintrag zu
Umrechnen von Maßeinheiten
1.
2.
3.
4.
5.
6
7.
24
Tippen Sie auf der Menüseite auf
Travel Kit >
Measurement Converter
(Einheitenrechner).
Wählen Sie eine Maßeinheit aus, und tippen Sie auf OK.
Tippen Sie auf die Maßeinheit, die Sie ändern möchten.
Wählen Sie eine Maßeinheit aus, und tippen Sie auf OK. Wiederholen Sie den Vorgang bei
Bedarf.
Tippen Sie auf das leere Rechteck, um einen Wert einzugeben.
Geben Sie einen Wert ein, und tippen Sie auf Done (Fertig).
Tippen Sie auf Clear (Löschen), um einen anderen Wert einzugeben.
MINI Cooper nüvi 360 Benutzerhandbuch
Verwenden von Bluetooth
Verwenden von Bluetooth®
Wenn Sie ein Mobiltelefon mit Bluetooth-Funktion besitzen und dieses Mobiltelefon von Ihrem nüvi
unterstützt wird (siehe www.garmin.com/bluetooth), können Sie den nüvi als Freisprecheinrichtung
verwenden. Freisprechfunktionen stehen auf dem nüvi nur dann zur Verfügung, wenn Ihr Mobiltelefon
mithilfe von Bluetooth-Technologie die betreffende Funktion (z. B. Telefonbuch, Sprachwahl und
Anklopffunktion) auch unterstützt. Sprechen Sie dazu in das Mikrofon auf der Vorderseite des nüvi, und
hören Sie den Gesprächspartner über die Lautsprecher des nüvi. Um die Freisprechfunktion verwenden
zu können, müssen Sie Ihr Mobiltelefon mit dem nüvi koppeln (verbinden). Die Koppelung können Sie
wahlweise in den Einstellungen des Mobiltelefons oder mit dem nüvi vornehmen. Weitere Informationen
dazu finden Sie im Handbuch Ihres Mobiltelefons.
So koppeln Sie die Geräte mithilfe der Telefoneinstellungen:
1.
2.
3.
4.
5.
Öffnen Sie das Einstellungsmenü des Mobiltelefons.
Öffnen Sie die Bluetooth-Einstellungen des Mobiltelefons. Häufig heißt dieses Menü
„Bluetooth“, „Verbindungen“, „Freisprechen“ oder ähnlich.
Suchen Sie nach Geräten. Dazu muss der nüvi eingeschaltet sein und sich im Umkreis von
10 Metern befinden.
Wählen Sie den nüvi aus der Geräteliste aus.
Geben Sie die PIN des nüvi (den Kenncode) 1234 in Ihr Telefon ein.
So koppeln Sie die Geräte mithilfe der Einstellungen des nüvi:
1.
2.
3.
Vergewissern Sie sich, dass das Mobiltelefon vom nüvi unterstützt wird.
(Siehe www.garmin.com/bluetooth.)
Settings (Einstellungen) > Bluetooth.
Tippen Sie auf der Menüseite auf
Vergewissern Sie sich, dass die Bluetooth-Schaltfläche auf Enabled (Aktiviert) eingestellt
ist.
MINI Cooper nüvi 360 Benutzerhandbuch25
Verwenden von Bluetooth
4.
5.
6.
Tippen Sie auf Add (Hinzufügen) (bzw. auf Change (Ändern), wenn das Gerät bereits
hinzugefügt wurde).
Wenn Sie das Gerät neu hinzufügen, schalten Sie das Mobiltelefon als sichtbar für andere
Geräte, und tippen Sie auf OK. Wählen Sie Ihr Telefon in der Liste aus. Geben Sie die PIN
des nüvi (den Kenncode) 1234 in Ihr Telefon ein.
ODER
Wählen Sie zum Ändern des Geräts Ihr Mobiltelefon aus, und tippen auf OK, oder tippen Sie
auf Add Device (Gerät hinzufügen) und dann auf OK.
Wenn die Koppelung erfolgreich war, wird auf der Menüseite des nüvi das Symbol Phone
(Telefon) angezeigt.
Wenn Sie den nüvi einschalten, versucht er, eine Verbindung mit dem Telefon herzustellen, mit dem er
zuletzt gekoppelt war. Nach der ersten Koppelung können Sie bei einigen Telefonen festlegen, dass beim
Einschalten des Mobiltelefons automatisch eine Koppelung mit dem angegebenen Gerät durchgeführt
wird.
So aktivieren oder deaktivieren Sie Bluetooth:
1.
2.
Tippen Sie auf der Menüseite auf
Settings (Einstellungen) > Bluetooth.
Belegen Sie das Bluetooth-Feld mit Enabled (Aktiviert), um die Bluetooth-Funktion des
nüvi einzuschalten. Um Bluetooth verwenden zu können, muss der nüvi anschließend mit
dem Mobiltelefon gekoppelt werden. Wenn der nüvi aktiviert ist, wird auf der Menüseite das
Symbol
Bluetooth angezeigt.
Um den nüvi und das Mobiltelefon zu entkoppeln bzw. eine automatische Koppelung zu
verhindern, tippen Sie auf Disabled (Deaktiviert).
Wählen einer Telefonnummer
1.
2.
3.
4.
26
Vergewissern Sie sich, dass das Mobiltelefon mit dem nüvi gekoppelt ist.
> Dial (Wählen)
.
Tippen Sie auf der Menüseite auf Phone (Telefon)
Geben Sie die Nummer ein, und tippen Sie auf Dial (Wählen).
Um den Anruf zu beenden, tippen Sie auf , und dann auf End Call (Auflegen).
MINI Cooper nüvi 360 Benutzerhandbuch
Verwenden von Bluetooth
Wenn während des Anrufs Eingaben mit der Tastatur erforderlich sind (z. B. eine PIN zum Abfragen der
Mailbox), gehen Sie wie folgt vor:
1
2.
3.
Tippen Sie während des Anrufs auf
> Call Options (Anrufoptionen)> Touch Tones
(Touchscreen-Töne).
Geben Sie die Daten ein. Nach Abschluss der Eingabe tippen Sie auf Back (Zurück).
Tippen Sie zum Beenden des Anrufs auf End Call (Auflegen).
Anrufen eines Orts
1.
2.
3.
4.
5.
Vergewissern Sie sich, dass das Mobiltelefon mit dem nüvi gekoppelt ist.
> POI Dial (POI wählen)
.
Tippen Sie auf der Menüseite auf Phone (Telefon)
Suchen Sie den Ort, den Sie anrufen möchten.
Tippen Sie auf Dial (Wählen).
und anschließend auf End Call (Auflegen).
Um den Anruf zu beenden, tippen Sie auf
Hinweis: Sie können auch einen Ort anrufen, indem Sie den Ort über das Menü
Where to (Zieleingabe) suchen.
Annehmen eines Anrufs
1.
2.
3.
Vergewissern Sie sich, dass das Mobiltelefon mit dem nüvi gekoppelt ist.
Bei einem eingehenden Anruf wird auf dem nüvi eine entsprechende Meldung angezeigt.
Tippen Sie auf Answer (Antworten).
und anschließend auf End Call (Auflegen).
Um den Anruf zu beenden, tippen Sie auf
MINI Cooper nüvi 360 Benutzerhandbuch27
Verwenden von Bluetooth
Verwenden der Anklopffunktion
Wenn Sie einen Anruf mit Anklopfen erhalten, wird auf dem nüvi das Fenster Incoming Call
(Eingehender Anruf) angezeigt. Tippen Sie auf Answer (Antworten). Der erste Anruf wird gehalten.
So schalten Sie zwischen Anrufen um:
1.
2.
Tippen Sie während des Anrufs auf
> Switch To (Wechseln zu).
Tippen Sie zum Beenden des Anrufs auf End Call (Auflegen); der gehaltene Anruf wird
dadurch nicht getrennt.
Übertragen von Tonsignalen zum Telefon
Diese Funktion kann dann nützlich sein, wenn Sie die Freisprechfunktionen des nüvi nutzen und aus dem
Fahrzeug aussteigen möchten, ohne das Gespräch zu unterbrechen.
So übertragen Sie Tonsignale zum Telefon:
1.
2.
Tippen Sie während des Anrufs auf
> Call Options (Anrufoptionen)> Transfer Audio
to Phone (Tonsignale zum Telefon übertragen).
Setzen Sie das Gespräch mit dem Mobiltelefon fort.
Verwenden des Telefonbuchs
Wenn Ihr Mobiltelefon die Übertragung von Telefonbuchdaten unterstützt und es mit dem nüvi gekoppelt
ist, wird das Telefonbuch automatisch auf den nüvi geladen. Nach der Koppelung kann es einige Minuten
dauern, bis das Telefonbuch verfügbar ist. Sie können dann einen Anruf mithilfe des Telefonbuchs
beginnen. Tippen Sie auf der Menüseite auf
Phone (Telefon) > Phone Book (Telefonbuch).
Verwenden der Anruflisten
Tippen Sie auf Call History (Anruflisten), um die zuletzt gewählten Telefonnummern, die zuletzt
angenommenen Anrufe und die nicht angenommenen Anrufe anzuzeigen.
28
MINI Cooper nüvi 360 Benutzerhandbuch
Verwenden von Bluetooth
Ausgangsort anrufen
1.
2.
Tippen Sie auf Call Home (Ausgangsort anrufen), um die Einstellungen für diese Funktion
einzugeben oder zu ändern, damit Sie jederzeit Ihren Ausgangsort anrufen können. Wenn
Sie diese Funktion erstmals verwenden, befolgen Sie die angezeigten Anweisungen zum
Eingeben der benötigten Daten, und tippen Sie anschließend auf Save (Speichern).
Wenn Sie Ihre Telefonnummer eingeben möchten, befolgen Sie die angezeigten
Anweisungen, und tippen Sie anschließend auf Done (Fertig). Der nüvi ruft die für den
Ausgangsort festgelegte Telefonnummer an.
Ändern der Telefonnummer für den Ausgangsort
Wenn Sie die bereits für den Ausgangsort eingegebene Telefonnummer ändern möchten, gehen Sie wie
folgt vor:
1.
2.
3.
4.
Tippen Sie auf der Menüseite auf
Where to (Zieleingabe) >
My Locations (Eigene
Orte) > Favorites (Favoriten).
Tippen Sie auf Home (Ausgangsort).
Tippen Sie auf Edit (Bearbeiten).
Tippen Sie auf Change Phone Number (Telefonnummer ändern).
Verwenden der Sprachwahlfunktion (Voice Dial)
Um die Sprachwahlfunktion des nüvi verwenden zu können, muss das Telefon die Sprachwahl
unterstützen und zur Annahme von Sprachbefehlen einsprechend eingerichtet sein. Tippen Sie auf der
Menüseite auf
Phone (Telefon) > Voice Dial (Sprachwahl).
Verwenden der Statusinformationen
Um Informationen zu Signalstärke, Akkuladestand und Telefonnetzanbieter anzuzeigen, tippen Sie auf
der Menüseite auf
> Status.
MINI Cooper nüvi 360 Benutzerhandbuch29
Verwenden von Bluetooth
Verwenden von Textnachrichten
Wenn Ihr Mobiltelefon Textnachrichten unterstützt, können Sie auf die Textnachrichtenfunktionen auf
dem nüvi zugreifen. Nach der Koppelung kann es einige Minuten dauern, bis Textnachrichten verfügbar
sind. Tippen Sie auf der Menüseite auf
Phone (Telefon) > Text Message (Textnachricht).
● Um Ihre Nachrichten anzuzeigen, tippen Sie auf Inbox (Posteingang), Outbox
(Postausgang) oder Drafts (Entwürfe) und anschließend auf eine Nachricht. Sie können
auf Textnachrichten antworten oder sie weiterleiten.
● Um eine neue Textnachricht zu erstellen, tippen Sie auf Compose (Erstellen).
Hinweis: Von Ihrem nüvi gesendete Nachrichten werden nicht im Postausgang Ihres
Mobiltelefons angezeigt.
Beenden einer Bluetooth-Verbindung
1.
2.
3.
4.
Tippen Sie auf der Menüseite auf
Settings (Einstellungen) > Bluetooth.
Tippen Sie auf Change (Ändern).
Tippen Sie auf den Namen des Geräts, das entfernt werden soll, und anschließend auf Drop
(Beenden).
Tippen Sie zum Bestätigen auf Yes (Ja). Wenn Sie die Freisprechfunktionen mit diesem
Telefon, zu dem die Verbindung getrennt wurde, wieder verwenden möchten, müssen Sie
dieses Telefon und den nüvi nicht erneut koppeln.
Löschen eines Telefons aus der Liste
1.
2.
3.
4.
30
Tippen Sie auf der Menüseite auf
Settings (Einstellungen) > Bluetooth.
Tippen Sie auf Change (Ändern).
Tippen Sie auf den Namen des Geräts, das entfernt werden soll, und anschließend auf
Delete (Löschen).
Tippen Sie zum Bestätigen auf Yes (Ja). Wenn Sie die Freisprechfunktionen mit diesem
gelöschten Telefon wieder verwenden möchten, müssen Sie dieses Telefon und den nüvi
erneut koppeln.
MINI Cooper nüvi 360 Benutzerhandbuch
Verwenden der FM-Verkehrsfunktion Receiver
Verwenden der FM-Verkehrsfunktion
Wenn Sie einen Verkehrsfunkempfänger nutzen, können Sie auf dem nüvi Verkehrsinformationen
anzeigen. Wenn eine Verkehrsmeldung eingeht, zeigt der nüvi den Unfall auf der Karte an. Sie können
dann die Route ändern, um die Verkehrsbehinderung zu umgehen. Informationen über die Gebiete, die
von den Verkehrsinformationen erfasst werden, finden auf der Internetseite von Garmin unter
www.garmin.com/fmtraffic.
Hinweis: Um Verkehrsinformationen empfangen zu können, müssen sich der FMVerkehrsfunkempfänger und der nüvi im Sendebereich einer FM-Rundfunkstation
befinden, die Verkehrsinformationen ausstrahlt.
Hinweis: Garmin ist für die Zuverlässigkeit der Verkehrsinformationen nicht
verantwortlich. Der FM-Verkehrsfunkempfänger empfängt lediglich die Signale von
dem Anbieter des Verkehrsfunkdienstes und zeigt diese Informationen auf dem nüvi an.
Hinweis: Sie haben nur dann Zugang zu den Verkehrsinformationen, wenn der nüvi
an einen FM-Verkehrsfunkempfänger angeschlossen ist.
Anschließen des FM-Verkehrsfunkempfängers
1.
2.
Setzen Sie den nüvi in die Autohalterung ein.
Stecken Sie den Mini-USB-Stecker des FM-Verkehrsfunkempfängers in die
USB-Buchse auf der Seite des nüvi.
Anschließen des FM-Verkehrsfunkempfängers
MINI Cooper nüvi 360 Benutzerhandbuch
31
Verwenden der FM-Verkehrsfunktion Receiver
Anzeigen von Verkehrsmeldungen
1.
2.
3.
Tippen Sie auf der Menüseite auf
, um eine Liste der Verkehrsmeldungen anzuzeigen.
Wählen Sie ein Element aus, um ausführlichere Informationen dazu anzuzeigen.
Wählen Sie eine Option aus.
Meiden von Verkehrsbehinderungen
Auf der Kartenseite wird in der rechten unteren Ecke des Bildschirms
oder
Ihrer derzeitigen Route oder Straße eine Verkehrsbehinderung gemeldet wurde.
1.
2.
3.
angezeigt, wenn auf
Tippen Sie auf der Kartenseite auf
oder auf
.
Wählen Sie ein Element aus, um ausführlichere Informationen dazu anzuzeigen.
Tippen Sie auf Avoid (Meiden).
Verkehrssymbole
Nordamerika Bedeutung International
Schlechter
Straßenzustand
Straßenbau
Stau
Unfall
Behinderung
Information
32
MINI Cooper nüvi 360 Benutzerhandbuch
Verwenden der FM-Verkehrsfunktion Receiver
Farbcode für den Schweregrad
Die Balken links neben den Verkehrssymbolen zeigen den Schweregrad der Verkehrsbehinderung an.
Grün = Gering; normal fließender Verkehr.
Gelb = Mittel, zäh fließender Verkehr.
Rot = Hoch, stockender oder stehender Verkehr.
Erwerb eines weiteren Verkehrsfunkabonnements
Um Verkehrsfunkabonnements zu erneuern oder hinzuzufügen, rufen Sie die folgende Internetseite auf:
www.garmin.com/fmtraffic.
Hinweis: Sofern zu Ihrem Verkehrsempfänger ein Abonnement mitgeliefert wurde,
brauchen Sie dieses Abonnement nicht zu aktivieren. Das Abonnement wird automatisch
aktiviert, nachdem der nüvi Satellitensignale erfasst, während er Verkehrsfunksignale
von dem gebührenpflichtigen Dienstanbieter empfängt.
Hinzufügen eines Abonnements
1.
2.
3.
4.
Tippen Sie auf der Menüseite auf
Settings (Einstellungen) >
Traffic (Verkehr) >
Add (Hinzufügen).
Notieren Sie die Gerätekennung des FM-Verkehrsfunkempfängers. Rufen Sie die
Internetseite www.garmin.com/fmtraffic auf, um ein Abonnement zu erwerben und einen
Code zu erhalten.
Nachdem Sie den 25-stelligen Code erhalten haben, tippen Sie am nüvi auf Next (Weiter),
und geben Sie den Code ein.
Tippen Sie auf Done (Fertig).
Bei jeder Erneuerung des Dienstes müssen Sie einen Code erhalten. Falls Sie mehrere FMVerkehrsfunkempfänger besitzen, müssen Sie für jeden Empfänger einen neuen Code erwerben.
MINI Cooper nüvi 360 Benutzerhandbuch
33
Verwalten von Dateien auf dem nüvi
Verwalten von Dateien auf dem nüvi
Sie können Dateien (z. B. JPEG-Bilder oder MP3-Musikdateien) im internen Speicher des nüvi oder auf
einer optionalen SD-Speicherkarte speichern.
HINWEIS: Der nüvi ist nicht kompatibel zu Windows® 95, Windows 98 und Windows
Me. Diese Einschränkung betrifft die meisten USB-Massenspeichergeräte.
Unterstützte Dateitypen
●
●
●
●
●
●
MP3-Musikdateien
JPG-Bilddateien
AA-Hörbuchdateien
GPI-Dateien (benutzerdefinierte POI-Dateien aus Garmin POI Loader)
GPX-Zwischenzieldateien aus MapSource
Karten aus MapSource
Hinweis: Der nüvi unterstützt keine M4A/M4P-Dateien von iTunes.
34
MINI Cooper nüvi 360 Benutzerhandbuch
Verwalten von Dateien auf dem nüvi
Übertragen von Elementen auf den nüvi
Schritt 1: Einsetzen einer SD-Speicherkarte (optional)
Der Schacht für die SD-Speicherkarte befindet sich auf der Seite des nüvi. Schieben Sie die Karte in den
Schacht ein, bis sie einrastet. Um die Karte zu entnehmen, drücken Sie kurz darauf, bis sie entriegelt ist
und entnommen werden kann.
Einsetzen einer
SD-Speicherkarte
Anschließen des USB-Kabels
Schritt 2: Anschließen des USB-Kabels
1.
2.
Stecken Sie den kleinen Stecker des USB-Kabels in die Buchse auf der Seite des nüvi.
Stecken Sie den großen USB-Stecker des USB-Kabels in einen freien USB-Anschluss an
Ihrem Computer.
Nachdem Sie den nüvi an den Computer angeschlossen haben, werden auf dem Computer
ein bzw. zwei weitere Laufwerke angezeigt: „nuvi“ und „nuvi sd.“ „nuvi“ ist der im internen
Speicher des nüvi verfügbare Speicherplatz. „nuvi sd” wir angezeigt, wenn sich eine SDSpeicherkarte im nüvi befindet.
Hinweis: Bei einigen Windows-Betriebssystemen werden die Laufwerke des nüvi
möglicherweise nicht automatisch benannt. Informationen zum Umbenennen der
Laufwerke finden Sie in der Windows-Hilfe.
MINI Cooper nüvi 360 Benutzerhandbuch
35
Verwalten von Dateien auf dem nüvi
Schritt 3: Übertragen von Dateien auf den nüvi
Bei einem Windows-PC:
1.
2.
3.
4.
5.
6.
Schließen Sie den nüvi an Ihren Computer an.
Arbeitsplatz auf dem Desktop des Computers.
Doppelklicken Sie auf das Symbol
Suchen Sie auf dem Computer die Datei, die Sie kopieren möchten.
Markieren Sie die Datei, und wählen Sie Bearbeiten > Kopieren.
Öffnen Sie das Laufwerk „nuvi“ oder „nuvi sd“.
Wählen Sie Bearbeiten > Einfügen. Die Datei wird dann in der Liste der Dateien im
Speicher des nüvi bzw. auf der SD-Speicherkarte angezeigt.
Auf einem Mac:
1.
2.
Schließen Sie den nüvi wie auf der vorhergehenden Seite beschrieben an. Das Laufwerk
müsste auf dem Mac-Desktop als zwei verbundene Laufwerke zu sehen sein, als „nuvi“ und
„nuvi sd“.
Um Dateien auf den nüvi oder auf die SD-Speicherkarte zu kopieren, ziehen Sie die Dateien
oder Ordner mittels Drag and Drop auf das Laufwerkssymbol. Doppelklicken Sie auf das
Laufwerk, um es zu öffnen. Fügen Sie zur besseren Verwaltung der Dateien Ordner hinzu
(drücken Sie dazu die Tasten Command (Befehl) + Shift (Umschalten) + N ).
Schritt 4: Trennen
Bei einem Windows-PC:
1.
2.
3.
36
Nachdem Sie die gewünschten Dateien übertragen haben, doppelklicken Sie in der
Taskleiste auf das Symbol Unplug or Eject (Hardware entfernen oder auswerfen)
.
Wählen Sie USB-Massenspeichergerät, und klicken Sie auf Stop (Entfernen).
Wählen Sie die nüvi-Laufwerke aus, und klicken Sie auf OK. Sie können den nüvi jetzt von
dem Computer trennen.
MINI Cooper nüvi 360 Benutzerhandbuch
Verwalten von Dateien auf dem nüvi
Auf einem Mac:
1.
2.
Nach Abschluss der Dateiübertragung ziehen Sie das Laufwerkssymbol in den Papierkorb
(es ändert sich in ein Auswerfen
-Symbol), um das Gerät trennen.
Trennen Sie den nüvi jetzt vom Computer.
Informationen zu den nüvi-Laufwerken
Wenn Sie Dateien wie z. B. MP3- oder JPEG-Dateien manuell auf den nüvi laden, können Sie sie an eine
beliebige Stelle auf die Laufwerke „nuvi“ und „nuvi sd“ kopieren. Wenn andere Programme wie z. B.
POI Loader-Dateien in einen bestimmten Ordner kopieren, belassen Sie diese Dateien in den jeweiligen
Ordnern.
Löschen von Dateien vom nüvi
Sie können Dateien vom nüvi auf dieselbe Weise wie auf einem Computer löschen. Markieren Sie die
Datei, die Sie vom nüvi löschen möchten, und drücken Sie auf der Tastatur des Computers die Taste
Delete (Entf).
Achtung: Löschen Sie keine Dateien, deren Funktion Sie nicht kennen! Der
Speicher des nüvi enthält wichtige Kartendaten, die NICHT gelöscht werden dürfen.
Insbesondere Dateien im Ordner „Garmin“ sollten möglichst nicht gelöscht werden.
MINI Cooper nüvi 360 Benutzerhandbuch
37
Anpassen des nüvi
Anpassen des nüvi
Wiederherstellen von Einstellungen
Um alle geänderten Einstellungen wiederherzustellen, tippen Sie auf
Settings (Einstellungen) >
Restore (Wiederherstellen).
Um nur die Einstellungen für eine bestimmte Kategorie wiederherzustellen, tippen Sie auf der entsprechenden Seite auf Restore (Wiederherstellen).
Ändern der Karteneinstellungen
Um die Karteneinstellungen zu ändern, tippen Sie auf der Menüseite auf
Settings (Einstellungen) >
Map (Karte).
Map Detail (Kartendetails): Legt fest, wie detailliert die Karte angezeigt wird. Je detaillierter die Karte,
desto länger dauert es, sie neu anzuzeigen.
Map View (Kartenansicht): Ändert die Perspektive der Kartenseite.
● Track Up (Fahrtrichtung oben): Zeigt eine zweidimensionale Karte (2D), bei der die
Fahrtrichtung nach oben zeigt.
● North Up (Norden oben): Zeigt eine zweidimensionale Karte (2D), bei der sich Norden
immer oben befindet.
● 3D View (3D-Ansicht): Zeigt eine dreidimensionale Karte, bei die Fahrtrichtung nach oben
zeigt. Dies ist die Standard-Kartenansicht.
Vehicle (Fahrzeug): Wählen Sie ein Fahrzeug für die Karte aus. Die Standardeinstellung ist . Weitere
Fahrzeuge finden Sie unter www.garmin.com/vehicles.
Map outlines (Kartenumrisse): Wählen Sie diese Einstellung, wenn Sie Ergänzungskarten auf den nüvi
laden und sehen möchten, welche Gebiete auf diesen Ergänzungskarten dargestellt sind.
Map Info (Karten-Info): Zeigt die auf dem nüvi gespeicherten Karten und die Versionsnummern an.
38
MINI Cooper nüvi 360 Benutzerhandbuch
Anpassen des nüvi
Ändern der Systemeinstellungen
Um die Systemeinstellungen zu ändern, tippen Sie auf der Menüseite auf
Settings (Einstellungen) >
System.
WAAS/EGNOS: Einschalten der WAAS/EGNOS-Einstellung kann die GPS-Genauigkeit verbessern,
verbraucht jedoch mehr Strom. Informationen zu WAAS und EGNOS finden Sie unter
www.garmin.com/aboutGPS/waas.html.
Safe Mode (Sicherheitsmodus): Schaltet den Sicherheitsmodus ein bzw. aus. Im Sicherheitsmodus
werden während der Fahrt alle Gerätefunktionen deaktiviert, die während der Navigation nicht erforderlich sind und den Fahrer vom sicheren Führen des Fahrzeugs ablenken können.
Garmin Lock: Aktivieren Sie die Diebstahlsicherung Garmin Lock™, um den nüvi zu sperren. Legen Sie
eine vierstellige PIN und einen Aktivierungsort fest. Wenn Sie den nüvi einschalten, müssen Sie entweder
die vierstellige PIN eingeben oder sich an den ausgewählten Aktivierungsort begeben.
Touch Tones (Touchscreen-Töne): Aktiviert bzw. deaktiviert den Ton, der beim Berühren des Bildschirms ertönt.
About (Info): Zeigt Softwareversion, Gerätekennnummer und Audioversion des nüvi an. Diese Informationen werden benötigt, um die Systemsoftware zu aktualisieren oder zusätzliche Kartendaten zu
erwerben.
MINI Cooper nüvi 360 Benutzerhandbuch
39
Anpassen des nüvi
Ändern der Ländereinstellungen
Um die Ländereinstellungen zu ändern, tippen Sie auf der Menüseite auf
Settings (Einstellungen) >
Locale (Ländereinstellungen).
Es werden Informationen zum aktuellen Standort angezeigt, z. B. die Sprache. Tippen Sie auf
die Einstellung, die Sie ändern möchten, oder tippen Sie auf Change All (Alle ändern), um die
Einstellungen anhand des gewählten Landes anzupassen. Tippen Sie auf den Bildschirmen auf die
gewünschten Einstellungen und anschließend auf Next (Weiter).
Text Language (Textsprache): Ändert die Sprache des angezeigten Textes. Das Ändern der Textsprache
wirkt sich nicht auf Kartendaten (z. B. Straßen und Ortsnamen) oder Benutzereingaben aus.
Voice Language (Ausgabesprache): Ändert die Sprache für alle Sprachansagen und Mitteilungen. Im
nüvi stehen zwei Arten von Sprachen für Sprachfunktionen zur Verfügung: Text-To-Speech (TTS, nur
nüvi 360) und Aufzeichnungen.
Bei Sprachen, die mit einem Personennamen aufgeführt sind, handelt es sich um Text-ToSpeech (TTS), so z. B. „American English Jill“. Mit Text-To-Speech werden die auf dem nüvi
angezeigten Wörter „vorgelesen“. Dabei steht ein umfassender Wortschatz zur Verfügung, und
bei Abzweigungen werden die Straßennamen angesagt.
Bei Aufzeichnungen hingegen ist das Vokabular begrenzt, und Orts- und Straßennamen werden
nicht gesprochen.
Time Format (Zeitformat): Stellt die Zeitangabe in den folgenden Formaten ein: 12-Stunden-,
24-Stunden- oder UTC-Format.
Units (Einheiten): Ändert die Maßeinheit in Kilometer (Metric [Metrisch]) oder Meilen (Statute
[Englisch]).
40
MINI Cooper nüvi 360 Benutzerhandbuch
Anpassen des nüvi
Ändern der Anzeigeeinstellungen
Um die Anzeigeeinstellungen zu ändern, tippen Sie auf der Menüseite auf
Settings
(Einstellungen) > Display (Anzeige).
Color Mode (Farbmodus): Tippen Sie auf Daytime (Tag), um einen hellen Hintergrund zu erhalten,
auf Nighttime (Nacht), um einen schwarzen Hintergrund zu erhalten, oder auf Auto, um automatisch
zwischen den beiden Einstellungen umzuschalten.
Backlight Timeout (Hintergrundbeleuchtung): Wählen Sie aus, wie lange die Hintergrundbeleuchtung
eingeschaltet bleiben soll, wenn der nüvi an keine externe Stromquelle angeschlossen ist. Eine kürzere
Beleuchtungszeit schont den Akku.
Touch Screen (Touchscreen): Dient zur Neukalibrierung (bzw. Neuausrichtung) des Touchscreens,
damit dieser auf Berührungen richtig reagiert. Tippen Sie auf Recalibrate (Neukalibrieren), und folgen
dann den Anweisungen.
Screenshot (Bildschirmausdruck): Hiermit können Sie eine Kopie der aktuellen Bildschirmanzeige
erstellen, indem Sie kurz die
Ein/Aus-Taste drücken. Die Bilder werden auf dem Laufwerk des nüvi
gespeichert.
Hinweis: Steht Screenshot (Bildschirmausdruck) auf On (Ein), wird der Bildschirm
Quick Settings (Schnelleinstellungen) nicht geöffnet, wenn die Taste Ein/Aus-Taste
nicht geöffnet.
Splash Screen (Startbildschirm): Wählen Sie ein Bild aus, das beim Einschalten des nüvi angezeigt
wird. Laden Sie dazu im USB Mass Storage Mode (USB-Massenspeichermodus) JPEG-Bilder auf den
nüvi oder auf die SD-Speicherkarte.
MINI Cooper nüvi 360 Benutzerhandbuch41
Anpassen des nüvi
Ändern der Navigationseinstellungen
Um die Navigationseinstellungen zu ändern, tippen Sie auf der Menüseite auf
Settings
(Einstellungen) > Navigation.
Route Preference (Routeneinstellungen): Wählen Sie eine Einstellung zum Berechnen der Route aus.
Vehicle (Fahrzeug): Wählen Sie Ihren Fahrzeugtyp aus, um die Route zu optimieren.
Avoidances (Straßentypen meiden): Tippen Sie auf Enabled (Aktiviert), um die verschiedenen
Straßentypen anzuzeigen. Wählen Sie die Straßentypen aus, die auf der Route vermieden werden sollen.
Der nüvi verwendet die hier ausgewählten Straßentypen nur, wenn alternative Routen einen zu großen
Umweg bedeuten würden oder wenn keine anderen Straßen vorhanden sind. Wenn Sie einen FMVerkehrsfunkempfänger besitzen, können Sie auch Verkehrsbehinderungen meiden.
Attention Tone (Warnton): Dient zum Ein- und Ausschalten des Warntons.
Voice Prompts (Ansagen): Legen Sie fest, ob Hinweise zur Route und zum Systemstatus des nüvi
angesagt werden sollen.
Ändern der Bluetooth-Einstellungen
Um die Bluetooth-Einstellungen zu ändern, tippen Sie auf der Menüseite auf
Settings
(Einstellungen) > Bluetooth.
Connections (Verbindungen): Wählen Sie ein Gerät aus, zu dem eine Verbindung hergestellt werden
soll. Wählen Sie Add Device (Gerät hinzufügen), um in der Nähe nach Mobiltelefonen mit Bluetooth®Funktion zu suchen. Schalten Sie Ihr Mobiltelefon dazu als sichtbar für andere Geräte (BluetoothSichtbarkeit), und tippen Sie auf OK. Der nüvi sucht alle Bluetooth-Geräte in der Nähe und zeigt die
gefundenen Geräte an. Wählen Sie Ihr Mobiltelefon aus, und tippen Sie auf OK. Geben Sie auf dem
Mobiltelefon die PIN des nüvi ein.
Hinweis: Die PIN (Kenncode) des nüvi lautet 1234.
42
MINI Cooper nüvi 360 Benutzerhandbuch
Anpassen des nüvi
Drop (Beenden): Beendet die Verbindung zwischen nüvi und Mobiltelefon.
Delete (Löschen): Löscht ein Gerät aus der Liste. Tippen Sie auf das Gerät und dann auf
Remove (Entfernen).
Bluetooth: Aktiviert bzw. deaktiviert die Bluetooth-Funktion.
Friendly Name: Ermöglicht die Eingabe eines individuellen Namens für den nüvi, unter der nüvi auf
anderen Bluetooth-fähigen Geräte angezeigt wird. Nachdem Sie den Namen eingegeben haben, tippen
Sie auf Done (Fertig).
Restore (Wiederherstellen): Stellt die ursprünglichen Bluetooth-Einstellungen wieder her. Beim
Wiederherstellen der Bluetooth-Einstellungen werden die Kopplungsinformationen nicht gelöscht.
Ändern der Verkehrseinstellungen
Zum Ändern der Verkehrseinstellungen tippen Sie auf der Menüseite auf
Traffic (Verkehr).
Settings (Einstellungen) >
Ändern der Einstellungen für Annäherungspunkte
Diese Option ist nur verfügbar, wenn Sie benutzerdefinierte POIs auf dem nüvi geladen haben. Zum
Ändern der Annäherungspunkte tippen Sie auf der Menüseite auf
Settings (Einstellungen) >
Proximity Points (Annäherungspunkte). Mit diesen Einstellungen können Sie nur diejenigen Elemente
ändern, die Sie auf den nüvi geladen
haben.
Alerts (Warnungen): Tippen Sie auf Change (Ändern), um die Warnungen bei der Annäherung an
benutzerdefinierte POIs. Tippen Sie auf Audio, um die Art der Audiobenachrichtigung für diese Fälle
einzustellen, und tippen Sie dann auf OK.
TourGuide: Stellen Sie hier ein, welche Art von Audiosignalen Sie für den Garmin TourGuide™
aktivieren möchten.
MINI Cooper nüvi 360 Benutzerhandbuch43
Anhang
Anhang
Aktualisieren der nüvi-Software
Verwenden Sie den WebUpdater, um die Software des nüvi zu aktualisieren. Rufen Sie die folgende Internetseite auf www.garmin.com/products/webupdater, um das Programm WebUpdater
herunterzuladen.
Nach dem Herunterladen des WebUpdater auf den Computer schließen Sie den nüvi an den Computer
an, starten WebUpdater und folgen den Bildschirmanweisungen. Nachdem Sie bestätigt haben, dass Sie
eine Aktualisierung durchführen möchten, lädt WebUpdater automatisch die Aktualisierung herunter
und installiert sie auf dem nüvi.
Registrieren Sie den nüvi, um Benachrichtigungen über Software- und Kartenaktualisierungen zu
erhalten. Zur Registrierung des nüvi rufen Sie die Internetseite http://my.garmin.com auf.
Sie können Softwareaktualisierungen auf von der folgenden Internetseite herunterladen:
www.garmin.com/MINI. Klicken Sie auf Updates and Downloads (Software-Aktualisierungen).
Klicken Sie auf Download (Herunterladen) neben der Geräte-software. Lesen Sie die
Lizenzbedingungen, und stimmen Sie ihnen zu. Klicken Sie auf Download (Herunterladen). Wählen
Sie Run (Start) (oder Open (Öffnen). Ihre Software wird aktualisiert.
Erwerben und Laden weiterer MapSource-Karten
Öffnen Sie die Menüseite, um festzustellen, welche Kartenversionen auf dem nüvi geladen sind. Tippen
Sie auf
Settings (Einstellungen) >
Map (Karte) > Map Info (Karten-Info). Um zusätzliche
Karten aktivieren zu können, benötigen Sie die Gerätekennung und die Seriennummer.
44
MINI Cooper nüvi 360 Benutzerhandbuch
Anhang
Auf www.garmin.com/unlock/update.jsp können Sie nachsehen, ob für Ihre Kartensoftware eine Aktualisierung verfügbar ist. Sie können außerdem zusätzliche MapSource-Karten von Garmin kaufen und in
den internen Speicher des nüvi oder auf eine optionale SD-Speicherkarte laden.
Um Karten oder Wegpunkte in den Speicher des nüvi oder auf die SD-Speicherkarte zu laden, wählen
Sie das Garmin-Laufwerk oder die SD-Speicherkarte. Weitere Informationen zur Verwendung von
MapSource und zum Laden von Karten und Wegpunkten auf den nüvi finden Sie in der MapSourceHilfedatei. Die in MapSource erstellten Zwischenziele werden unter My Locations (Eigene Orte) >
Favorites (Favoriten) angezeigt.
MINI Cooper nüvi 360 Benutzerhandbuch45
Anhang
Benutzerdefinierte POIs (Points of Interest)
Sie können mit dem nüvi benutzerdefinierte POI-Datenbanken verwenden, die von verschiedenen Unternehmen im Internet angeboten werden. Einige benutzerdefinierte POI-Datenbanken enthalten Hinweise
auf Punkte wie z. B. Schulbereiche. Der nüvi kann Sie mit einem Umgebungshinweis informieren, wenn
Sie sich einem solchen Punkt nähern.
Nach dem Herunterladen der POI-Datenbank können Sie die POIs mithilfe von Garmin POI Loader auf
dem nüvi speichern. POI Loader steht unter www.garmin.com/poiloader zur Verfügung.
Mit POI Loader können Sie benutzerdefinierte POIs im Speicher des nüvi oder auf der SD-Speicherkarte
speichern. Mit POI Loader können Sie außerdem die Einstellungen für Umgebungshinweise für die
einzelnen POIs anpassen. Weitere Informationen finden Sie in der Hilfedatei zum POI Loader; drücken
Sie F1, um die Hilfedatei zu öffnen.
Um die benutzerdefinierten POIs anzuzeigen, tippen Sie auf My Locations (Eigene Orte) > Custom
POIs (Benutzerdefinierte POIs).
Zum Ändern der Einstellungen für Ihre benutzerdefinierten POIs tippen Sie auf der Menüseite auf
Settings (Einstellungen) > Proximity Points (Annäherungspunkte).
Um die benutzerdefinierten POIs und Favoriten aus dem Speicher des nüvi zu löschen, tippen Sie auf der
Menüseite auf Where to (Zieleingabe). Tippen Sie auf My Locations (Eigene Orte) > Delete All (Alle
löschen). Tippen Sie auf Yes (Ja), um alle Favoriten und benutzerdefinierten POIs zu löschen.
Achtung: Garmin übernimmt keine Verantwortung für Folgen, die aus der
Verwendung einer benutzerdefinierten POI-Datenbank entstehen, oder für die
Zuverlässigkeit der Hinweise auf Radarkontrollen oder andere POIs.
46
MINI Cooper nüvi 360 Benutzerhandbuch
Anhang
Optionales Zubehör
Weitere Informationen über Zubehör finden Sie auf der Internetseite von Garmin unter www.garmin.com/
MINI. Klicken Sie anschließend auf den Link Accessories (Zubehör). Zubehör für den nüvi erhalten Sie
selbstverständlich auch bei Ihrem Garmin-Händler.
●
●
●
●
FM-Verkehrsfunkempfänger
Externe Antenne
Externes Mikrofon
Travel Kit-Zubehör
Informationen zum Garmin Travel Guide™
Ähnlich wie ein traditioneller Reiseführer in Buchform enthält der Garmin Travel Guide ausführliche
Informationen zu bestimmten Orten, beispielsweise Restaurants und Hotels.
Das Zubehör Travel Guide können Sie auf der Internetseite von Garmin unter
www.garmin.com/extras erwerben. So verwenden Sie den Travel Guide:
1.
2.
3.
4.
5.
6.
Schieben Sie die SD-Speicherkarte in den nüvi ein.
Travel Kit > Travel Guide.
Tippen Sie auf der Menüseite auf
Tippen Sie auf den gewünschten Reiseführer.
Tippen Sie auf eine Kategorie. Tippen Sie ggf. auf eine Unterkategorie.
Tippen Sie auf einen Ort in der Liste.
Wählen Sie eine der folgenden Optionen:
Tippen Sie auf Go (Start), um zu dem Ort zu gelangen.
Tippen Sie auf Map (Karte), um dieses Element auf der Karte anzuzeigen.
Tippen Sie auf Save (Speichern), um diesen Ort in Ihren Favorites (Favoriten) zu speichern.
Tippen Sie auf More (Weitere), um weitere Informationen über den Ort anzuzeigen.
MINI Cooper nüvi 360 Benutzerhandbuch47
Anhang
Informationen zum SaversGuide
Der SaversGuide® ist als optionales Zubehör für Nordamerika erhältlich.
Mit der vorprogrammierten SaversGuide-SD-Speicherkarte und der Mitgliedskarte wird der nüvi zu
einem digitalen Gutscheinheft, das Sie über Händler und Einrichtungen in der Umgebung informiert, bei
denen Sie Rabatte erhalten (z. B. Restaurants, Hotels, Reinigungen, Kinos und Autowerkstätten).
Informationen zum Language Guide
Der Garmin Language Guide ist optional als Zubehör erhältlich. Damit stehen Ihnen eine mehrsprachige
Datenbank mit Wörtern und Wendungen sowie fünf zweisprachige Wörterbücher von Oxford University
Press unterwegs jederzeit zur Verfügung. Eine Demoversion des Garmin Language Guide ist im Lieferumfang enthalten. Laden des Language Guide
Wenn Sie die SD-Speicherkarte mit dem Garmin Language Guide erhalten haben, übertragen Sie die
Daten auf den nüvi. Befolgen Sie die Anweisungen auf der Verpackung bzw. in der Hilfedatei des nüvi.
Wörterbücher, Wörter und Wendungen: © Oxford University Press. Sprachdateien: © Scansoft.
48
MINI Cooper nüvi 360 Benutzerhandbuch
Anhang
Übersetzen von Wörtern und Wendungen
1.
2.
3.
4.
5.
Tippen Sie auf der Menüseite auf
Travel Kit >
Language Guide (Sprachführer).
Touch Words and Phrases (Wörter und Wendungen)> Language (Sprache).
Wählen Sie die Sprachen From (Von) und To (In), und tippen Sie dann auf Back (Zurück).
Wählen Sie eine Kategorie aus.
Suchen Sie eine Wendung, und tippen Sie darauf.
6.
Tippen Sie auf
, um die Übersetzung gesprochen zu hören.
Tipps zu Wörtern und Wendungen
● Mit Keywords in Phrases (Schlüsselwörter in Wendungen) können Sie alle Ausdrücke
suchen, die ein bestimmtes Wort enthalten.
● Tippen Sie auf Search (Suchen), um ein Wort einzugeben.
● Tippen Sie auf ein unterstrichenes Wort, um das Wort zu ersetzen.
● Tippen Sie auf More Variations (Weitere Variationen), um Wörter in der Wendung zu
ersetzen oder eine andere Übersetzung zu suchen.
● Wenn Sie den gewünschten Ausdruck unter Words and Phrases (Wörter und
Wendungen) nicht gefunden haben, tippen Sie auf Bilingual Dictionaries (Zweisprachige
Wörterbücher), um in den Wörterbüchern zu suchen.
MINI Cooper nüvi 360 Benutzerhandbuch49
Anhang
Verwenden der zweisprachigen Wörterbücher
Der Garmin Language Guide enthält fünf zweisprachige Wörterbücher. Mithilfe der zweisprachigen
Wörterbücher können Sie Wörter einfach übersetzen und ihre Aussprache anhören.
4.
Tippen Sie auf der Menüseite auf
Travel Kit >
Language Guide (Sprachführer).
Tippen Sie auf Bilingual Dictionaries (Zweisprachige Wörterbücher).
Tippen Sie auf eine Übersetzungsoption. Bei Bedarf tippen Sie auf To English (Ins
Englische).
Suchen Sie das Wort, und tippen Sie darauf.
5.
Tippen Sie auf
1.
2.
3.
, um das Wort ausgesprochen zu hören.
Tipps zu den zweisprachigen Wörterbüchern
● Tippen Sie auf Search (Suchen), um das ganze Wort oder den Wortanfang einzugeben.
● Tippen Sie auf Legend (Legende), um die Legende für die ausgewählte Sprache anzuzeigen.
Die Legende enthält Informationen zu Abkürzungen, Bezeichnungen und Aussprachesymbolen
im jeweiligen Wörterbuch.
Informationen über den Garmin TourGuide™
Mit dem Garmin TourGuide können Sie auf dem nüvi GPS-geführte Audio-Touren von Drittanbietern
abspielen. Diese Audio-Touren können Ihnen zum Beispiel Reiserouten zeigen und dabei auf interessante
Fakten über historische Orte entlang der Reiseroute hinweisen. Während der Fahrt werden die
Informationen, ausgelöst durch GPS-Signale, abgespielt.
Wenn Sie die TourGuide-Dateien auf den nüvi geladen haben, rufen Sie die Menüseite auf, und
tippen dann auf Where to (Zieleingabe) > My Locations (Eigene Orte) > Custom POIs
(Benutzerdefinierte POIs).
Zum Ändern der Einstellungen für Ihre benutzerdefinierten POIs tippen Sie auf der Menüseite auf
Settings (Einstellungen) > Proximity Points (Annäherungspunkte).
50
MINI Cooper nüvi 360 Benutzerhandbuch
Anhang
Informationen zu GPS-Satellitensignalen
Für den Betrieb des nüvi ist der Empfang von GPS-Satellitensignalen (Global Positioning System)
erforderlich. Wenn Sie sich in Innenräumen, in der Nähe hoher Gebäude bzw. Bäume oder in einer
Tiefgarage befinden, kann der nüvi möglicherweise keine GPS-Signale empfangen. Begeben Sie sich
dann an eine Stelle mit ungehindertem Empfang, um die GPS-Funktion des nüvi verwenden zu können.
Oder schließen Sie die Antenne, um die GPS-Funktion auszuschalten und sonstige Gerätefunktionen zu
verwenden.
Wenn der nüvi Satellitensignale empfängt, sind die Signalstärkebalken auf der Menüseite grün
.
Werden keine GPS-Signale mehr empfangen, sind die Balken rot oder fehlen ganz
. Tippen Sie
auf die Signalstärkebalken links oben auf der Menüseite, um GPS-Informationen anzuzeigen. Tippen Sie
auf eine beliebige Stelle auf dem Bildschirm, um zur Menüseite zurückzukehren.
Geschwindigkeit
Fahrtrichtung
Himmelsansicht
Gegenwärtige Position
GPS-Status
Höhenangabe
Balkenanzeige für
Satellitensignalstärke
In der Himmelsansicht werden die Satelliten angezeigt, von denen Signale empfangen werden. Die
Balkenanzeige für die Satellitensignalstärke zeigt an, wie stark das Signal der jeweiligen Satelliten ist.
Weitere Informationen zum GPS finden Sie auf der Internetseite von Garmin unter www.garmin.com/
aboutGPS.
MINI Cooper nüvi 360 Benutzerhandbuch51
Anhang
Pflegen des nüvi
Ihr nüvi enthält empfindliche elektronische Bauteile, die durch starke Erschütterungen und Vibrationen
dauerhaft beschädigt werden können. Um die Gefahr von Schäden an Ihrem nüvi zu verringern, lassen
Sie den nüvi nicht fallen, und setzen Sie ihn keinen starken Erschütterungen bzw. Vibrationen aus.
Reinigen des nüvi
Der nüvi ist aus Qualitätsmaterialien gefertigt und benötigt außer einer gelegentlichen Reinigung keine
besondere Wartung. Reinigen Sie das Gehäuse des nüvi (nicht den Touchscreen) mit einem weichen
Tuch, das leicht mit einer milden Reinigungslösung angefeuchtet ist, und reiben Sie es anschließend
trocken. Verwenden Sie keine scharfen chemischen Reiniger und Lösemittel, welche die Kunststoffteile
beschädigen könnten.
Reinigen des Touchscreens
Reinigen Sie den Touchscreen mit einem weichen, sauberen fusselfreien Tuch. Verwenden Sie bei Bedarf
Wasser, Isopropanol oder Brillenreiniger. Feuchten Sie das Tuch damit leicht an, und reiben Sie den
Touchscreen vorsichtig ab.
Schützen des nüvi
● Lagern Sie den nüvi nicht an Orten, an denen er über längere Zeit sehr hohen oder sehr
niedrigen Temperaturen ausgesetzt sein kann (z. B. im Kofferraum), da dies zu Schäden am
Gerät führen kann.
● Setzen Sie den nüvi keiner Feuchtigkeit aus. Andernfalls kann die Funktion des nüvi
beeinträchtigt werden.
● Zwar können Sie für den Touchscreen des nüvi auch einen PDA-Stift verwenden, tun Sie
dies jedoch keinesfalls während der Fahrt. Verwenden Sie zum Bedienen des Touchscreens
keine harten oder spitzen Gegenstände, da der Bildschirm dadurch beschädigt werden
könnte.
● Bewahren Sie den nüvi in der Leder-Tragetasche auf, wenn er nicht benutzt wird.
52
MINI Cooper nüvi 360 Benutzerhandbuch
Anhang
Verhindern von Diebstahl
● Entfernen Sie den nüvi und den Haltearm aus dem einsehbaren Bereich, wenn der nüvi nicht
benutzt wird.
● Verwenden Sie zur Diebstahlsicherung die Funktion Garmin Lock™.
Informationen zum Akku
Der nüvi enthält einen fest eingebauten (nicht entnehmbaren) Lithium-Ionen-Akku. Informationen zur
ordnungsgemäßen Entsorgung des nüvi erhalten Sie bei der zuständigen Abfallentsorgungsstelle.
Tipps zum Akku
● Je nach Nutzungsverhalten reicht der Akku des nüvi für einen Betrieb von 4 bis 8 Stunden.
● Um die Betriebsdauer des Akkus zu verlängern, reduzieren Sie die Dauer der
Hintergrundbeleuchtung. Wählen Sie auf der Menüseite Settings (Einstellungen) >
Display (Anzeige) > Backlight Timeout (Hintergrundbeleuchtung), um diese Einstellung
zu ändern.
● Schließen Sie die Antenne, wenn der Empfang von GPS-Signalen nicht erforderlich ist.
● Setzen Sie den nüvi nicht über längere Zeit direkter Sonneneinstrahlung oder extrem hohen
Temperaturen aus.
Anzeige des Akku-Ladezustands
Das Batteriesymbol in der rechten oberen Ecke der Menüseite zeigt den Ladestand des internen Akkus
an. Gelegentlich kann es vorkommen, dass die Ladestandsanzeige ungenau ist. Um die Genauigkeit
der Ladestandsanzeige zu erhöhen, entladen Sie den Akku einmal vollständig, und laden Sie ihn dann
wieder vollständig auf, ohne den Ladevorgang zu unterbrechen. Trennen Sie den nüvi dazu erst von der
Stromversorgung, wenn der Akku vollständig geladen ist.
Akku wird geladen oder externe Stromversorgung
Akku vollständig geladen
MINI Cooper nüvi 360 Benutzerhandbuch53
Anhang
Fehlerbehebung
Problem/Frage
Lösung/Antwort
Der nüvi empfängt keine
Satellitensignale.
Bringen Sie den nüvi ins Freie, abseits von hohen Gebäuden
oder Bäumen.
Die Ladestandsanzeige
meines nüvi ist ungenau.
Entladen Sie den nüvi zuerst vollständig, und laden Sie
ihn dann wieder vollständig auf (ohne den Ladevorgang zu
unterbrechen).
Der Touchscreen reagiert auf
Berührungen nicht richtig.
Kalibrieren Sie den Bildschirm. Tippen Sie auf der Menüseite
auf Settings (Einstellungen) > Display (Anzeige). Tippen
Sie auf die Schaltfläche Recalibrate (Neu kalibrieren),
und befolgen Sie die auf dem Bildschirm angezeigten
Anweisungen.
Das Telefon stellt keine
Verbindung zum nüvi her.
Vergewissern Sie sich, dass das Bluetooth-Feld auf Enabled
(Aktiviert) eingestellt ist.
Vergewissern Sie sich, dass das Telefon eingeschaltet und
maximal 10 Meter vom nüvi entfernt ist.
Weitere Informationen hierzu finden Sie unter
www.garmin.com/bluetooth.
Wie erkenne ich, ob
mein nüvi in den USBMassenspeichermodus
geschaltet ist?
Wenn der nüvi in den USB-Massenspeichermodus geschaltet
ist, wird auf dem Bildschirm der an einen Computer angeschlossene nüvi angezeigt. Außerdem wird auf Ihrem
Computer unter Arbeitsplatz ein Wechseldatenträger
angezeigt.
54
MINI Cooper nüvi 360 Benutzerhandbuch
Anhang
Mein Computer erkennt nicht
automatisch, wenn der nüvi
angeschlossen ist.
1.
2.
3.
Ziehen Sie das USB-Kabel von Ihrem Computer ab.
Schalten Sie den nüvi aus.
Schließen Sie das USB-Kabel an den Computer an.
Der nüvi schaltet sich automatisch in den USBMassenspeichermodus.
Der nüvi kann nicht mit Windows® 95, Windows 98 oder
Windows Me kommunizieren.
Versuchen Sie, das Problem wie oben beschrieben zu
beheben.
Auf meinem Computer wird
kein Laufwerk mit dem Namen
„nüvi“ angezeigt.
Wenn ich das USB-Kabel
abziehe, wird die Meldung
„Unzulässiges Entfernen des
Geräts“ angezeigt.
Wenn mehrere Netzlaufwerke an einen Computer angeschlossen sind, kann es unter Windows beim Zuweisen der
Laufwerksbuchstaben zu Problemen kommen. Zum Zuweisen
von Laufwerksbuchstaben befolgen Sie die Schritte auf der
folgenden Seite.
Um den nüvi von dem Computer zu trennen, doppelklicken Sie
auf Symbol Unplug or Eject (Hardware sicher entfernen)
in der Taskleiste. Wählen Sie USB-Massenspeichergerät,
und klicken Sie auf Stop (Entfernen). Wählen Sie die nüviLaufwerke aus, und klicken Sie auf OK. Trennen Sie den nüvi
vom Computer.
MINI Cooper nüvi 360 Benutzerhandbuch55
Anhang
1.
2.
Wie kann ich die Laufwerke
des nüvi umbenennen?
3.
4.
1.
2.
3.
Wie ordne ich den Laufwerken
des nüvi in Windows
Laufwerksbuchstaben zu?
4.
5.
56
Klicken Sie auf Arbeitsplatz.
Wählen Sie das Laufwerk aus, das umbenannt werden
soll.
Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf, und
wählen Sie im Kontextmenü den Befehl Rename
(Umbenennen).
Geben Sie einen neuen Namen ein. Drücken Sie die
Return (Enter-Taste).
Schalten Sie den nüvi aus.
Schließen Sie den nüvi mittels des USB-Kabels an den
Computer an. Der nüvi schaltet sich automatisch ein.
Klicken Sie am Computer auf Start >
Settings (Einstellungen) > Control Panel
(Systemsteuerung) > Administrative Tools
(Verwaltung) > Computer Management
(Computerverwaltung) > Storage (Datenspeicher) >
Disk Management (Datenträgerverwaltung).
Klicken Sie auf einen Wechseldatenträger (den internen
Speicher des nüvi oder die SD-Speicherkarte). Klicken
Sie mit der rechten Maustaste darauf, und wählen Sie
im Kontextmenü den Befehl Change Drive Letter and
Path (Laufwerkbuchstaben und -pfad ändern).
Klicken Sie auf Change (Ändern), und wählen Sie in
der Dropdown-Liste einen Laufwerksbuchstaben aus.
Klicken Sie dann auf OK.
MINI Cooper nüvi 360 Benutzerhandbuch
Anhang
Spezifikationen
Abmessungen: 9,8 x 7,4 x 2,2 cm (B x H x T)
Gewicht: 144,6 g
Display: 3,5” (8,9 cm) Diagonale bzw. 7,1 x
5,3 cm (B x H); 320 x 240 Pixel; QVGATFT-Display (Querformat) mit weißer
Hintergrundbeleuchtung und entspiegeltem
Touchscreen
Gehäuse: Nicht wasserdicht, kein IPXO
Temperaturbereich: 0 °C bis 60 °C
Datenspeicher: Interner Arbeitspeicher und
optionale herausnehmbare SD-Speicherkarte
Unbegrenzte Speicherdauer
PC-Schnittstellen: USB-Massenspeicher,
Plug & Play
Stromversorgung: 12 V Gleichstrom
Leistungsaufnahme: max. 15 W bei 13,8 V
Gleichstrom
Akku-Betriebsdauer: 4 bis 8 Stunden, abhängig
vom Nutzungsverhalten
Kopfhöreranschluss: 3,5-mm-Klinkenstecker
Technische Daten – GPS
Empfänger: WAAS-fähig
Erfassungszeiten*:
Warm: < 1 Sekunde
Kalt: < 38 Sekunden
Zurücksetzen auf Werkseinstellung:
< 45 Sekunden
*Durchschnittliche Werte für stationären
Empfänger mit freiem Empfang
Positionsberechnung: kontinuierlich 1 Mal/
Sekunde
GPS-Genauigkeit:
Position: < 10 Meter (typisch)
Geschwindigkeit: 0,05 m/s effektiv
GPS-Genauigkeit (WAAS):
Position: < 5 Meter (typisch)
Geschwindigkeit: 0,05 m/s effektiv
Die vollständige Liste der technischen Daten
finden Sie auf der folgenden Internetseite von
Garmin: www.garmin.com/MINI.
MINI Cooper nüvi 360 Benutzerhandbuch57
Anhang
Wichtige Sicherheits- und Produktinformationen
Warnungen
Die folgenden potenziell gefährlichen Situationen
und achten Sie stets auf die Verkehrslage. Sehen Sie
während der Fahrt so kurz und so wenig wie möglich
können, sofern sie nicht vermieden werden, einen
auf den Gerätebildschirm, und verwenden Sie soweit
Unfall oder Zusammenstoß und damit schwere oder
wie möglich Sprachansagen. Sie sollten während der
sogar tödliche Verletzungen verursachen.
Fahrt nicht den Zielort festlegen, Einstellungen ändern
• Greifen Sie während der Fahrt nicht durch das
oder in umfangreicherem Maß Funktionen abrufen.
Lenkrad, um das Gerät zu bedienen.
Halten Sie am Straßenrand, sofern es die Verkehrslage
• Vergleichen Sie bei der Verwendung des
und die Vorschriften zulassen, um solche Vorgänge
Navigationssystems die auf dem Gerät angezeigten
Informationen sorgfältig mit allen anderen verfügbaren auszuführen.
Informationsquellen, z. B. Straßenschildern, visuellen • Das Gerät wurde zum Vorschlagen von Routen
entwickelt. Es enthebt den Fahrer nicht der
Signalen und Karten. Aus Sicherheitsgründen sollten
Aufmerksamkeit gegenüber Straßensperrungen oder
Sie Abweichungen oder Fragen klären, bevor Sie die
Straßen in schlechtem Zustand, Verkehrsstaus und
Fahrt fortsetzen, und Straßenschilder beachten.
Witterungseinflüsse oder andere Faktoren, die die
• Bedienen Sie Ihr Fahrzeug immer umsichtig. Lassen
Sicherheit oder die Fahrtdauer beeinflussen.
Sie sich beim Fahren nicht vom Gerät ablenken,
Akkuwarnungen
Ein Missachten dieser Richtlinien kann zur Verkürzung
der Betriebsdauer des eingebauten Lithium-Ionen-Akkus
oder zu Schäden am GPS-Gerät, Feuer, chemische
Verätzungen, Auslaufen des Elektrolyts und/oder
Verletzungen führen.
• Wenden Sie sich zur ordnungsgemäßen Entsorgung
des nüvi an die zuständige Abfallentsorgungsstelle.
• Halten Sie das Gerät von Hitzequellen oder
Umgebungen mit hohen Temperaturen fern, wie z. B.
direkter Sonnen-einstrahlung in einem Fahrzeug
an einem warmen Tag. Nehmen Sie das Gerät
zur Vermeidung von Schäden aus dem Fahrzeug,
oder lagern Sie es so, dass es keiner direkten
Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist, zum Beispiel im
Handschuhfach.
58
• Verbrennen Sie das Gerät nicht.
• Über einen kurzen Zeitraum kann das Gerät innerhalb
eines Temperaturbereichs zwischen -20 °C und 60 °C
gelagert werden. Für die Lagerung des Geräts über
einen längeren Zeitraum sollte der Temperaturbereich
zwischen 0 °C und 25 °C liegen.
• Betreiben Sie das Gerät nicht bei Temperaturen unter
-20 °C oder über 55 °C.
Hinweis: Lesen Sie im Benutzerhandbuch des Geräteherstellers im Abschnitt über technische Daten nach,
ob der Lithium-Ionen-Akku Ihres Garmin-Produkts
austauschbar ist.
Ist das Gerät mit einem nicht austauschbaren LithiumIonen-Akku ausgestattet, darf der Akku nicht entfernt
werden.
Enthält das Gerät einen austauschbaren Lithium-Ionen-
MINI Cooper nüvi 360 Benutzerhandbuch
Anhang
Akku, gelten folgende Warnhinweise:
• Laden Sie den Akku ausschließlich im Gerät, und
zerlegen Sie ihn nicht.
• Bewahren Sie den gebrauchten Akku außerhalb der
Reich-weite von Kindern auf. Der Akku darf weder
zerlegt, durchbohrt oder anderweitig beschädigt
werden.
• Tauschen Sie den Akku nur durch einen Garmin
Lithium-Ionen-Akku aus. Bei Verwendung eines
anderen Akkus besteht Brand- oder Explosionsgefahr.
Wenden Sie sich zum Kauf eines Ersatzakkus an Ihren
Garmin-Händler oder die Website von Garmin.
Warnung: Dieses Produkt einschließlich seiner Verpackung und Komponenten enthält chemische Stoffe,
die laut dem Bundesstaat Kalifornien Krebs erregen
und zu Geburts- oder Fortpflanzungsschäden führen
können. Dieser Hinweis wird gemäß der kalifornischen
Proposition 65 gegeben. Weitere Informationen erhalten
Sie unter www.garmin.com/prop65.
Wichtige Informationen
Kartendateninformationen: Eines
der Ziele von Garmin besteht in der Bereitstellung
möglichst vollständiger und präziser kartografischer
Daten zu einem angemessenen Preis. Wir verwenden
eine Kombination aus öffentlichen und privaten
Datenquellen, die wir entsprechend der Produktliteratur
und der Copyright-Mitteilungen für den Kunden
kennzeichnen. Praktisch alle Datenquellen beinhalten
in irgendeiner Form ungenaue oder unvollständige
Daten. Für einige Länder sind vollständige oder
präzise Kartendaten entweder nicht verfügbar oder
unverhältnismäßig teuer.
Gemäß dem kalifornischen Abfallentsorgungsgesetz
von 2003 (California Electronic Waste Recycling
Act of 2003) müssen bestimmte Elektronikgeräte dem
Recycling zugeführt werden. Weitere Informationen
bezüglich der erforderlichen Entsorgungsmaßnahmen für
dieses Produkt finden Sie unter www.erecycle.org.
Pflegen des Bildschirms
Reinigen Sie den Bildschirm mit Wasser,
Isopropylalkohol oder Brillenreiniger. Verwenden
Sie keine ammoniakhaltigen Reiniger, da diese die
Beschichtung des Bildschirms beschädigen können.
Wenn die Einheit über einen Touchscreen verfügt,
beachten Sie zudem die folgenden Richtlinien:
• Der Touchscreen wurde für die Bedienung mit dem
Finger konzipiert.
• Zwar können Sie für den Touchscreen des nüvi auch
einen PDA-Stift verwenden, tun Sie dies jedoch
keinesfalls während der Fahrt.
• Bedienen Sie den Touchscreen niemals mit harten
oder scharfen Gegenstände, da dies zu Schäden am
Bildschirm führen kann.
Einhaltung der FCC-Bestimmungen
Diese Produkt wurde getestet und entspricht Teil 15 der
FCC-Störgrenzwerte für Digitalgeräte der Klasse B
FÜR DEN GEBRAUCH IN WOHNUNGEN ODER
BÜROS. Diese Grenzwerte sollen vertretbaren Schutz
gegen Störungen bei Installation in einem Wohngebiet
bieten und sind strikter als die Anforderungen für den
Einsatz „im Freien“.
Der Betrieb dieses Geräts unterliegt den folgenden
Bedingungen: (1) Dieses Gerät darf keine Störungen
verursachen und (2) dieses Gerät muss empfangene
Störungen aufnehmen, einschließlich Störungen, die zum
unerwünschten Betrieb führen können.
Dieses Gerät erzeugt, verwendet und strahlt Funkfrequenzenergie ab und kann bei unsachgemäßer
MINI Cooper nüvi 360 Benutzerhandbuch59
Anhang
Installation und Verwendung Störungen des TV- und
Radioempfangs verursachen. Es gibt jedoch keine
Garantie, dass bei einer bestimmten Installation
keine Störungen auftreten werden. Falls dieses Gerät
Störungen des Radio- oder TV-Empfangs verursacht,
was durch Ein- und Ausschalten des Geräts festgestellt
werden kann, sollte der Benutzer zunächst versuchen, die
Störung mithilfe der folgenden Maßnahmen zu beheben:
• Richten Sie die Empfangsantenne neu aus, oder ändern
Sie ihren Standort.
• Erhöhen Sie den Abstand zwischen dem Gerät und
dem Empfänger.
• Schließen Sie das Gerät an eine Netzsteckdose eines
anderen Stromkreises als das GPS-Gerät an.
• Wenden Sie sich an Ihren Händler oder einen Radio/
TV-Techniker.
Diese Produkt enthält keine Teile, die vom Benutzer
gewartet werden können. Reparaturen dürfen nur von
einem Garmin-Vertragshändler vorgenommen werden.
Unberechtigte Reparaturen oder Modifikationen können
das Gerät dauerhaft beschädigen, machen die Garantie
nichtig und enthebt Sie der Berechtigung, dieses Gerät
unter Teil 15 der FCC-Vorschriften zu betreiben.
Einhaltung der Bestimmungen der
Industrie von Kanada
Funkkommunikationsgeräte der Kategorie I erfüllen
Standard RSS-210 der Industrie von Kanada. Funkkommunikationsgeräte der Kategorie II erfüllen Standard
RSS-310 der Industrie von Kanada.
MINI Beschränkte Gewährleistung
Für dieses MINI-Produkt gilt für 36 Monate
ab Kaufdatum eine Garantie auf Materialund Verarbeitungsfehler. Informationen zu
Garantieansprüchen erhalten Sie bei einem autorisierten
MINI-Händler. Diese Garantie gilt nicht für Fehler
aufgrund von Missbrauch, unsachgemäßer Verwendung,
Unfällen oder nicht autorisierten Veränderungen oder
Reparaturarbeiten.
HINWEIS: Der nüvi enthält keine Teile, die vom
Benutzer gewartet werden können. Informationen zu
Dienstleistungen und Reparaturen erhalten Sie von
einem autorisierten MINI-Händler.
HINWEIS: Der nüvi ist mit Schrauben verschlossen.
Falls versucht wird, das Gehäuse zu öffnen, um das
Gerät zu verändern oder zu modifizieren, wird die
Garantie dadurch nichtig und das Gerät kann dauerhaft
beschädigt werden.
Software-Lizenzvereinbarung
DURCH DIE VERWENDUNG DES nüvi 360
STIMMEN SIE DEN BEDINGUNGEN DER FOLGENDEN LIZENZVEREINBARUNG ZU. LESEN SIE DIE
LIZENZVEREINBARUNG AUFMERKSAM DURCH.
Garmin gewährt Ihnen eine beschränkte Lizenz zur
Verwendung der Software auf diesem Gerät (die
„Soft-ware“) im Binärformat im Rahmen des normalen
Betriebs dieses Geräts. Titel, Eigentumsrechte und
geistige Eigentumsrechte an der Software verbleiben bei
Garmin.
Sie erkennen an, dass die Software Eigentum von
Garmin ist und durch die Urheberrechte der Vereinigten
Staaten von Amerika und internationale Abkommen
zum Urheberrecht geschützt ist. Weiterhin erkennen
60
MINI Cooper nüvi 360 Benutzerhandbuch
Anhang
Sie an, dass die Struktur, die Organisation und der
Code der Software wertvolle Handelsgeheimnisse von
Garmin sind und dass der Quell-code der Software ein
wertvolles Handelsgeheimnis von Garmin bleibt. Sie
erklären sich bereit, die Software oder Teile davon nicht
zu dekompilieren, zu disassemblieren, zu verändern,
zu rückassemblieren, rückzuentwickeln, in eine
allgemein lesbare Form umzuwandeln oder ein von der
Software abgeleitetes Werk zu erstellen. Sie verpflichten
sich, die Software in kein Land zu exportieren oder
zu re-exportieren, das nicht im Einklang mit den
Exportkontrollgesetzen der USA steht.
Konformitätserklärung
Garmin erklärt hiermit, dass dieses nüvi 360 den
wesentlichen Anforderungen und weiteren relevanten
Vorschriften der Direktive 1999/5/EG entspricht. Die
vollständige Konformitätserklärung für Ihr GarminProdukt finden Sie auf folgender Internetseite:
www.garmin.com/MINI. Klicken Sie auf Manuals
(Handbücher), und wählen Sie Declaration of
Conformity (Konformitätserklärung).
MINI Cooper nüvi 360 Benutzerhandbuch
61
Stichwortverzeichnis
Index
Symbols
2D-Ansicht 38
3D-Ansicht 38
A
Abbiegeinformationsseite 9
Abnehmen des nüvi und des
Haltearms 52
About (Info), Schaltfläche 39
Aktivierungsort 5
Aktualisieren der Software 44
Aktualisierungsrate 58
Aktuellen Standort
speichern 15
Anbringen am
Armaturenbrett 52
Anbringen an der
Windschutzscheibe 2
Anklopfen 28
Annäherungspunkte 43
Annehmen eines Anrufs 27, 28
Anpassen des nüvi 38
Karte 38
Navigation 42
Systemeinrichtung 39
Anrufen
Ausgangsort 28
einer Telefonnummer 26
eines Orts 27
Anruflisten 28
62
Anschließen
des FM-Verkehrsfunkempfängers 31
des USB-Kabels 35
Anschlüsse, Bluetooth 42
Antenne, GPS vi
Anzeigen der Karte 12
Anzeigen von Orten auf der
Karte 12
Audible-Hörbücher 19
übertragen 22
AudibleManager 20
Audioversion 39
Aufbewahren des nüvi 53
Aufkleber, Garmin Lock 5
Aufladen des nüvi 3
Ausgabesprache 40
Ausgangsort
Anrufen 29
Position, festlegen 16
Zum Ausgangsort 16
Austauschen der Sicherung 54
Ausweiten einer Suche 12
B
Backlight Timeout
(Hintergrundbeleuchtung),
Einstellung 41
Back (Zurück), Taste vi
Balken, grün für
Satellitenempfang 3
Batterie
Betriebsdauer 58
Informationen 54
Status 6
Bearbeiten von gespeicherten
Orten 16
Beenden der Navigation 14
Beenden einer BluetoothVerbindung 30
Beenden eines Anrufs 26
Befestigungsscheibe 52
Befestigungsscheibe,
Armaturenbrett 1
Befestigungsscheibe,
montieren 52
Benutzerdefinierte POIs (Points
of Interest) 46
Bilder 22
Bildschirm, reinigen 61
Bildschirmausdruck 41
Bildschirmsperre 4
Bildschirmtastatur 11
Bluetooth 25
Bluetooth aktivieren 26
D
Dateien
löschen 37
übertragen 36
unterstützte Typen 37
verwalten 34
Datenspeicherung 58
Deaktivieren einer USBVerbindung 36
Diashow 23
Diebstahlsicherung 54
MINI Cooper nüvi 360 Benutzerhandbuch
Stichwortverzeichnis
Display, technische Daten 58
Durchsuchen der Karte 12
E
EGNOS 39
Ein- und Ausschalten des
nüvi 3
Ein/Aus-Taste vi, 3
Eingeben von Ortsnamen 11
Eingehender Anruf 28
Einhaltung der FCCBestimmungen 61
Einheiten 40
Einschränken der
Suchergebnisse
Buchstabieren 11
Einstellungen, Bluetooth 26
Entfernen aus der Halterung 2
Entfernen der Halterung 52
Erfassen von Satelliten 3
Erfassungszeiten 58
Erstellen von
Textnachrichten 30
Erwerb eines VerkehrsfunkAbonnements 33
Externes Mikrofon 2
F
Fahne, kariert 10
Fahrzeugsymbol 7, 10
Fahrzeugtyp 42
Favorites (Favoriten),
Schaltfläche 15
Fehlerbehebung 55
Festlegen des aktuellen
Ausgangsorts 12
Festlegen eines Ausgangsorts 16
FM-Verkehrsfunkempfänger 16, 29, 31–33
Folgen der Route 10
Freischaltcode 1
Freisprechfunktion 25
G
Garantie 62
Garmin Lock 5, 54
Gelbes Blatt 1
Geocaching 12
Gerätekennung 39
Gespeicherte Orte
bearbeiten 16
löschen 16
GPS 6, 54
Antenne vi, 3
Genauigkeit 58
Informationen 51
Leistung 58
Signale, Info 51
GPS-Satellitensignale 6, 51
Grüne Balken 6
H
Helligkeit vi, 4
Herunterladen eines Buchs 21
Hilfe 17
Hinzufügen von Geräten 26
MINI Cooper nüvi 360 Benutzerhandbuch
Hinzufügen von
Zwischenstopps 13
I
Importieren einer Playlist 18
Inhalt, Versandkarton 1
K
Kabel, USB 1
Kanada, Einhaltung von
Bestimmungen 61
Karte 12
anpassen 38
Ansicht 38
durchsuchen 12
Info (Schaltfläche) 38
Karten aktualisieren 44
Seite 7
Softwareversion 38
Umrisse 38
Vergrößern/Verkleinern 12
Kenncode, Kopplung 26
Konformitätserklärung 63
Koordinaten 12
Kopfhöreranschluss 1, 58
Koppeln des nüvi 25
L
Laden von AudibleHörbüchern 20
Laden weiterer Karten 44
Language Guide (Sprachführer) 48, 49, 50
63
Stichwortverzeichnis
Laufwerke 35
Lautstärke vi, 4
Legende, zweisprachiges
Wörterbuch 50
Lesezeichen 19
Lieferumfang 1
Lizenzvereinbarung,
Software 63
Löschen
Benutzerdaten 4
benutzerdefinierte POIs 46
Dateien vom nüvi 37
Gespeicherte Orte 16
Zeichen 11
Löschen aller Daten 4
Löschen eines Telefons aus der
Liste 30
Löschen von Benutzerdaten 4
M
M3U-Playlist-Format 18
M4A/M4P, Dateiformat 18
Macintosh 36, 37
Mailbox (voice mail) 27
MapSource 44
Maßeinheiten 24
Meiden
Diebstahl 54
Verkehrshinweise 33, 42
von Straßentypen 42
Menüseite 6
Metrische Einheiten 40
Mikrofon 1
Mikrofon, extern 2
64
MP3, Dateiformat 17, 18
myGarmin vi
My Locations (Eigene Orte),
Schaltfläche 16, 29
Favorites (Favoriten),
Schaltfläche 15
Registrieren des nüvi vi, 44
Reinigen
des Bildschirms 61
des nüvi 53
Reiseinformationsseite 7
Routeneinstellungen 42
N
S
Nachrichten, Text 30
Navigationseinstellungen 42
Neukalibrieren des
Touchscreens 41
North Up (Norden oben),
Schaltfläche 38
nüvi-Laufwerke 35, 36
O
Optionales Zubehör 47
Optionale Karten
freischalten vi
P
PC-Schnittstelle 58
Pflegen des Bildschirms 61
Pflegen des nüvi 53
PIN, Garmin Lock 5
Playlist 18
POI (Point of Interest) 46
Postleitzahl 11
R
Radarkontrollen vi, 45
Radarkontrollen-Informationen
abonnieren vi
Satelliten, erfassen 3
SaversGuide 48
Schnelleinstellungen vi, 4
Schulen, POI-Datenbank 46
Schützen des nüvi 53
SD-Speicherkarte 35, 58
Wechseldatenträger 35, 36
Sicherheitsmodus 39
Sichern des nüvi 5
SoftwareLizenzvereinbarung 63
Softwareversion 39
Sommerzeit 40
Spannung 58
Speichern von Orten 15
Sperren des Bildschirms vi, 4
Spezifikationen 58
Sprachansagen 42
Sprachwahl (voice dial) 29
Status, Telefon 29
Stromversorgung 58
Suchen von Orten
Element auf der Karte 12
in der Nähe eines anderen
Orts 13
Kreuzung 11
MINI Cooper nüvi 360 Benutzerhandbuch
Stichwortverzeichnis
nach Namen 10
nach Postleitzahl 11
Systemeinrichtung 39
T
Tastatur 11
Telefonbuch 28
Telefonnummer,
Ausgangsort 29
Telefonsymbol 6
Temperaturbereich 58
Textnachricht 30
Textsprache 40
Tipps zu den zweisprachigen
Wörterbüchern 50
Tonsignale, Übertragen auf das
Telefon 28
Touchscreen
neu kalibrieren 41
reinigen 53
Touchscreen-Töne 27
TourGuide 43, 50
Dateien wiedergeben 50
Track Up (Fahrtrichtung oben),
Schaltfläche 38
Tragetasche 1
Travel Guide 47
Travel Kit 17–24
Trennen des nüvi vom
Computer 36, 57
U
Warnungen 43
Warnungen,
Radarkontrollen 45
Wasserdicht, nicht 58
WebUpdater 44
Wechselstrom-Ladegerät 1
Weltzeituhr 23
Where to (Zieleingabe) 10
Wiedergeben von AudibleHörbüchern 19
Wiedergeben von
MP3-Dateien 17
Wiederherstellen von
Einstellungen 38
Wörter und Wendungen 49, 50
V
Z
Übersetzen von Wörtern und
Wendungen 49
Übertragen von Dateien 36
Übertragen von Tonsignalen
zum Telefon 28
Umrechnen von Währungen 23
Aktualisieren von
Wechselkursen 24
Umschalten zwischen
Anrufen 28
Umweg 14
Unterstützte Dateitypen 34
USB-Anschluss 1
USB-Kabel 1
Vergrößern/Verkleinern 12
Verkehrshinweise 31
Abonnement 33
Einstellungen 43
Empfänger, anschließen 31
Symbol 6
Symbole 32
Verkehrsbehinderungen 32
Verkehrsbehinderungen
meiden 32, 42
W
Ziel, suchen 10
Zubehör 17, 47
Zum Ausgangsort 16
Zurücksetzen
der Reiseinformationen 8
des nüvi 4
Höchstgeschwindigkeit 8
Zweisprachige
Wörterbücher 50
Zwischenstopp, hinzufügen 13
Zwischenziel 13
WAAS 39–43
WAAS-Genauigkeit 58
Währung 23
Warnton 42
MINI Cooper nüvi 360 Benutzerhandbuch
65
Diese Sprachversion des englischen Handbuchs für den nüvi 360 (Garmin-Teilenummer 190-00740-00,
Überarbeitung C) wird als Extra bereitgestellt. Lesen Sie bei Bedarf in der neuesten Überarbeitung des
englischen Handbuchs bezüglich des Betriebs und der Verwendung des nüvi 360 nach.
GARMIN ÜBERNIMMT KEINE VERANTWORTUNG FÜR DIE GENAUIGKEIT DIESES HANDBUCHS UND
SCHLIESST JEGLICHE HAFTUNG HINSICHTLICH DER ZUVERLÄSSIGKEIT DER ANGABEN AUS.
Aktuelle Software-Updates (mit Ausnahme von Kartendaten) erhalten Sie während der
gesamten Betriebsdauer Ihrer Garmin-Produkte kostenlos auf der Garmin-Website unter
www.garmin.com.
© 2006–2007 Garmin Ltd. oder deren Tochterunternehmen
Garmin International, Inc.
1200 East 151st Street, Olathe, Kansas 66062, USA
Garmin (Europe) Ltd.
Liberty House, Hounsdown Business Park, Southampton, Hampshire, SO40 9RB, Großbritannien
Garmin Corporation
No. 68, Jangshu 2nd Road, Shijr, Taipei County, Taiwan
www.garmin.com
Teilenummer 190-00740-32 Rev. C
Führen Sie mich.
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising