IKEA | KYLANDE | User manual | IKEA KYLANDE User Manual

IKEA KYLANDE User Manual
KYLANDE
GB
DE
ENGLISH
Please refer to the last page of this manual for the full list of IKEA
appointed After Sales Service Provider and relative national phone
numbers.
DEUTSCH
Auf der letzten Seite dieser Broschüre finden Sie eine vollständige
Liste der offiziellen IKEA After-Sales-Dienstleister mit den
jeweiligen nationalen Telefonnummern.
ENGLISH
DEUTSCH
4
23
4
ENGLISH
Contents
Safety information
Safety instructions
Installation
Product description
Operation
Daily use
4
5
7
8
9
12
Hints and tips
Care and cleaning
Troubleshooting
Technical data
Environmental concerns
IKEA guarantee
14
15
16
18
19
20
Subject to change without notice.
Safety information
Before the installation and use of the appliance, carefully read
the supplied instructions. The manufacturer is not responsible
for any injuries or damages that are the result of incorrect
installation or usage. Always keep the instructions in a safe and
accessible location for future reference.
Children and vulnerable people safety
•
•
•
•
•
•
This appliance can be used by children aged from 8 years
and above and persons with reduced physical, sensory or
mental capabilities or lack of experience and knowledge if
they have been given supervision or instruction concerning
the use of the appliance in a safe way and understand the
hazards involved.
This appliance may be used by children between 3 and 8
years of age and persons with very extensive and complex
disabilities, if they have been properly instructed.
Children of less than 3 years of age should be kept away
unless continuously supervised.
Do not let children play with the appliance.
Children shall not carry out cleaning and user maintenance of
the appliance without supervision.
Keep all packaging away from children and dispose of it
appropriately.
ENGLISH
5
General Safety
•
•
•
•
•
•
•
•
•
This appliance is intended to be used in household and
similar applications such as:
– Farm houses; staff kitchen areas in shops, offices and other
working environments
– By clients in hotels, motels, bed and breakfast and other
residential type environments
Keep ventilation openings, in the appliance enclosure or in
the built-in structure, clear of obstruction.
Do not use mechanical devices or other means to accelerate
the defrosting process, other than those recommended by the
manufacturer.
Do not damage the refrigerant circuit.
Do not use electrical appliances inside the food storage
compartments of the appliance, unless they are of the type
recommended by the manufacturer.
Do not use water spray and steam to clean the appliance.
Clean the appliance with a moist soft cloth. Only use neutral
detergents. Do not use abrasive products, abrasive cleaning
pads, solvents or metal objects.
Do not store explosive substances such as aerosol cans with a
flammable propellant in this appliance.
If the supply cord is damaged, it must be replaced by the
manufacturer, its Authorised Service Centre or similarly
qualified persons in order to avoid a hazard.
Safety instructions
Installation
Warning! Only a qualified
person must install this
appliance.
• Remove all the packaging and the transit
bolts.
• Do not install or use a damaged
appliance.
• Follow the installation instructions
supplied with the appliance.
• Always take care when moving the
appliance as it is heavy. Always use
safety gloves and enclosed footwear.
• Make sure the air can circulate around
the appliance.
6
ENGLISH
• At first installation or after reversing the
door wait at least 4 hours before
connecting the appliance to the power
supply. This is to allow the oil to flow
back in the compressor.
• Before carrying out any operations on
the appliance (e.g. reversing the door),
remove the plug from the power socket.
• Do not install the appliance close to
radiators or cookers, ovens or hobs.
• Do not install the appliance where there
is direct sunlight.
• Do not install this appliance in areas that
are too humid or too cold.
• When you move the appliance, lift it by
the front edge to avoid scratching the
floor.
Electrical connection
Warning! Risk of fire and electric
shock.
• The appliance must be earthed.
• Make sure that the parameters on the
rating plate are compatible with the
electrical ratings of the mains power
supply.
• Always use a correctly installed
shockproof socket.
• Do not use multi-plug adapters and
extension cables.
• Make sure not to cause damage to the
electrical components (e.g. mains plug,
mains cable, compressor). Contact the
Authorised Service Centre or an
electrician to change the electrical
components.
• The mains cable must stay below the
level of the mains plug.
• Connect the mains plug to the mains
socket only at the end of the installation.
Make sure that there is access to the
mains plug after the installation.
• Do not pull the mains cable to disconnect
the appliance. Always pull the mains
plug.
Use
Warning! Risk of injury, burns,
electric shock or fire.
• Do not change the specification of this
appliance.
• Do not put electrical appliances (e.g. ice
cream makers) in the appliance unless
they are stated applicable by the
manufacturer.
• Be careful not to cause damage to the
refrigerant circuit. It contains isobutane
(R600a), a natural gas with a high level
of environmental compatibility. This gas
is flammable.
• If damage occurs to the refrigerant
circuit, make sure that there are no
flames and sources of ignition in the
room. Ventilate the room.
• Do not let hot items to touch the plastic
parts of the appliance.
• Do not put soft drinks in the freezer
compartment. This will create pressure
on the drink container.
• Do not store flammable gas and liquid in
the appliance.
• Do not put flammable products or items
that are wet with flammable products in,
near or on the appliance.
• Do not touch the compressor or the
condenser. They are hot.
• Do not remove or touch items from the
freezer compartment if your hands are
wet or damp.
• Do not freeze again food that has been
thawed.
• Obey the storage instructions on the
packaging of frozen food.
Internal lighting
Warning! Risk of electric shock.
• The type of lamp used for this appliance
is for household appliances only. Do not
use it for house lighting.
ENGLISH
7
Care and cleaning
Warning! Risk of injury or
damage to the appliance.
• Before maintenance, deactivate the
appliance and disconnect the mains plug
from the mains socket.
• This appliance contains hydrocarbons in
the cooling unit. Only a qualified person
must do the maintenance and the
recharging of the unit.
• Regularly examine the drain of the
appliance and if necessary, clean it. If
the drain is blocked, defrosted water
collects in the bottom of the appliance.
Service
• To repair the appliance contact an
Authorised Service Centre.
• Use original spare parts only.
Disposal
Warning! Risk of injury or
suffocation.
• Disconnect the appliance from the mains
supply.
• Cut off the mains cable and discard it.
• Remove the door to prevent children and
pets to be closed inside of the appliance.
• The refrigerant circuit and the insulation
materials of this appliance are ozonefriendly.
• The insulation foam contains flammable
gas. Contact your municipal authority for
information on how to discard the
appliance correctly.
• Do not cause damage to the part of the
cooling unit that is near the heat
exchanger.
Installation
Warning! Refer to Safety
chapters.
Positioning
This appliance should be installed in a dry,
well ventilated indoor where the ambient
temperature corresponds to the climate
class indicated on the rating plate of the
appliance:
Climate
class
Ambient temperature
Some functional problems might
occur for some types of models
when operating outside of that
range. The correct operation can
only be guaranteed within the
specified temperature range. If
you have any doubts regarding
where to install the appliance,
please turn to the vendor, to our
customer service or to the
nearest Authorised Service
Centre.
SN
+10°C to + 32°C
Location
N
+16°C to + 32°C
ST
+16°C to + 38°C
T
+16°C to + 43°C
To ensure best performance, install the
appliance well away from sources of heat
such as radiators, boilers, direct sunlight etc.
Make sure that air can circulate freely
around the back of the cabinet.
ENGLISH
8
compliance with current regulations,
consulting a qualified electrician.
Electrical connection
Before plugging in, ensure that the voltage
and frequency shown on the rating plate
correspond to your domestic power supply.
The appliance must be earthed. The power
supply cable plug is provided with a contact
for this purpose. If the domestic power
supply socket is not earthed, connect the
appliance to a separate earth in
The manufacturer declines all responsibility
if the above safety precautions are not
observed.
This appliance complies with the E.E.C.
Directives.
Product description
Product overview
1
2
5
3
4
1 Control panel
2 Freezing flaps
3 Freezer drawers
4 Rating plate
5 Maxibox drawers
ENGLISH
9
Operation
Control panel
1
6 5
1
2
3
4
Display
Bottle Chill button
Temperature colder button
Temperature warmer button
It is possible to change a predefined sound
of buttons by pressing together 5 Mode
4
3
2
5 Mode button
6 ON/OFF button
and 3 Temperature colder button for some
seconds. Change is reversible.
Display
A
G
A.
B.
C.
D.
Alarm indicator
Eco Function indicator
Fast Freezing Function indicator
Temperature indicator
B
C
D
F
E. Bar indicators
F. Bottle Chill Function indicator
G. DEMO Mode indicator
E
10
ENGLISH
After selection of 5 Mode or
one of 3 , 4 Temperature
buttons the animation starts
.
After selection of the
temperature the animation
flashes for a few minutes.
Bar indicators
The bars guide you when interacting with
the unit and indicate at what level the unit is
performing. The bars show:
• the desired temperature on the scale
• whether the set temperature is higher or
lower than the previous one (increasing
or decreasing animation).
Switching on
Temperature regulation
Connect the mains plug to the power
socket.
Press 6 ON/OFF button if the display is
off.
The acoustic alarm might activate after
approximately 15 seconds.
The temperature indicator shows the set
default temperature.
To reset the alarm refer to "High
temperature alarm".
Set the temperature of the freezer by
pressing 3 , 4 Temperature buttons.
The default temperature is -18°C for the
freezer.
The temperature indicator shows the set
temperature.
The set temperature will be
reached within 24 hours.
After a power failure the set
temperature remains stored.
To select a different set temperature refer to
"Temperature regulation".
Eco Function
If DEMO appears on the display, the
appliance is in demonstration mode. This
mode is used by the retailer to present the
functionality of the appliance. Refer to
"Troubleshooting" chapter to deactivate
DEMO Mode.
If the door remains open for
some minutes, the light will turn
off automatically. The light resets
by closing and opening the door.
Switching off
Press 6 ON/OFF button for 3 seconds.
The display switches off.
To disconnect the appliance from the power
supply, disconnect the mains plug from the
power socket.
Select this function for optimal food storage.
1. To switch on the function:
a. Press 5 Mode button until Eco
Function indicator appears.
The temperature indicator shows the set
temperature:
for the freezer: -18°C.
2. To switch off the function:
a. Press 5 Mode to select another
function or until no function icon is
visible on the display.
The function switches off by
selecting a different set
temperature.
Fast Freezing Function
If you need to rapidly decrease the
temperature in the freezer, use Fast
Freezing Function which preserves food
qualities.
11
ENGLISH
To switch on the function:
1. Press 5 Mode button until Fast
Freezing Function indicator appears.
The Fast Freezing Function shuts off
automatically after approximately 52
hours.
To switch off the function before it
deactivates automatically:
1. Press 5 Mode button to select another
function or until no function icon is visible
on the display.
The function switches off by
selecting a different freezer set
temperature.
Bottle Chill Function
Bottle Chill Function is to be used to set an
acoustic alarm at the preferred time, useful
for example when a recipe requires to cool
down a mixture for a certain period of time,
or when a reminder is needed in order not
to forget the bottles placed in the freezer
for fast cooling.
1. To switch on the function press 2 Bottle
Chill button.
Bottle Chill Function indicator appears.
Wait until the timer shows the set value (30
minutes).
2. Press 3 Temperature colder button and
4 Temperature warmer button to
change the timer set value from 1 to 90
minutes.
The timer indicator is shown (min).
At the end of the countdown Bottle Chill
Function indicator flashes and the acoustic
alarm sounds.
3. Remove any bottles stored in the freezer
compartment.
4. Press 2 Bottle Chill button to switch off
the sound and terminate the function.
It is possible to deactivate the
function at any time during
the countdown by pressing
2 Bottle Chill button. Bottle
Chill Function indicator goes
off.
It is possible to change the
time during the countdown
and at the end by pressing
3 Temperature colder
button and 4 Temperature
warmer button.
High temperature alarm
An increase in the temperature in the
freezer compartment (for example due to
an earlier power failure or open door) is
indicated by acoustic alarm, flashing of the
alarm indicator and freezer temperature
indicator.
To reset the alarm and switch off the
acoustic signal press any button. The
freezer temperature indicator shows the
highest temperature reached for a few
seconds. Then it shows the set temperature
again.
The alarm indicator continues to flash until
the normal conditions are restored, then it
goes off.
Door open alarm
If the door is left open for approximately 90
seconds, the acoustic alarm starts and
alarm indicator flashes.
The alarm stops after closing the door.
During the alarm, the acoustic signal can be
muted by pressing any button.
12
ENGLISH
Daily use
2. Put the tray in the freezer compartment
Caution! Do not use metallic
instruments to remove the tray
from the freezer.
Freezing Calendar
1-2
3-4
3-6
3-6
3-6
3-6
10-12
10-12
10-12
10-12
Caution! Do not touch the
appliance with wet hands as
they might stick to any inner
surface.
Freezer blocks
The symbols show different types of frozen
goods.
The numbers indicate storage times in
months for the appropriate types of frozen
goods. Whether the upper or lower value of
the indicated storage time is valid depends
on the quality of the foods and treating
before freezing.
Two freezer blocks are supplied in the
freezer. They prolong the length of time in
which food will be preserved in the event of
a power failure or breakdown.
Caution! Do not open or drink
content of the freezer blocks.
Freezing fresh food
The freezer compartment is suitable for
freezing fresh food and storing frozen and
deep-frozen food for a long time.
Accessories
Ice tray
To freeze small amount of fresh foods it is
not necessary to change the present setting.
x1
Place the fresh food to be frozen in the two
top compartments.
Freezer blocks
x2
Ice cube production
This appliance is equipped with tray for the
production of ice cubes.
1. Fill the tray with water.
To freeze fresh food activate the Fast
Freezing Function at least 24 hours before
placing the food to be frozen in the freezer
compartment.
The maximum amount of food that can be
frozen in 24 hours is specified on the rating
plate, a label located inside the appliance.
The freezing process lasts 24 hours: during
this period do not add other food to be
frozen.
13
ENGLISH
When the freezing process is complete,
return to the required temperature (see
"Fast Freezing Function").
Storage of frozen food
When activating an appliance for the first
time or after a period out of use, before
putting the products in the compartment let
the appliance run at least 2 hours with Fast
Freezing Function turned on.
Removal of freezing baskets and glass
shelves from the freezer
The freezing baskets and glass shelves have
limit stops to prevent their accidental
removal or falling out.
To remove a basket from a freezer:
1. Pull the basket towards yourself.
2. Upon reaching the end points remove
the basket by tilting its front upwards.
The freezer drawers ensure that it is quick
and easy to find the food package you
want. If large quantities of food are to be
stored, remove all drawers except for the
bottom drawer which needs to be in place
to provide good air circulation. Keep the
food on all shelves no closer than 15 mm
from the door.
Caution! In the event of
accidental defrosting, for
example due to a power failure,
if the power has been off for
longer than the value shown in
the technical characteristics chart
under "rising time", the defrosted
food must be consumed quickly
or cooked immediately, cooled
and then re-frozen.
Thawing
Deep-frozen or frozen food, prior to being
used, can be thawed in the refrigerator
compartment or at room temperature,
depending on the time available for this
operation.
Small pieces may even be cooked still
frozen, directly from the freezer: in this case,
cooking will take longer.
1
2
To insert a basket into the freezer:
1. Slightly lift the front of the basket.
2. Once you are over the end points, push
the basket back into its position.
Caution! Make sure that flaps
and baskets are closed before
closing the door.
To remove a glass shelf from the freezer:
1. Press the latches of the glass shelf.
2. Pull the shelf out of the appliance.
14
ENGLISH
To insert a shelf back to the appliance:
1. Place the shelf on the runners.
2. Pull the shelf in lifting up its back.
1
2
1
Hints and tips
Normal operating sounds
The following sounds are normal during
operation:
• A faint gurgling and bubbling sound
from coils sound when refrigerant is
pumped.
• A whirring and pulsating sound from the
compressor when refrigerant is pumped.
• A sudden cracking noise from inside
appliance caused by thermic dilatation
(a natural and not dangerous physical
phenomenon).
• A faint click noise from the temperature
regulator when the compressor switches
on or off.
Hints for energy saving
• Do not open the door frequently or leave
it open longer than absolutely necessary.
• Do not remove the freezer blocks from
the freezer basket.
Hints for freezing
• Freeze only top quality, fresh and
thoroughly cleaned food products.
• For more efficient freezing and thawing
divide food into small portions.
• Wrap the food in aluminium foil or
polythene. Make sure that the packages
are airtight.
• To avoid increase in temperature of
already frozen food, do not place fresh
unfrozen food directly next to it.
• Lean foods store better and longer than
fatty ones. Salt reduces the storage life of
food.
• Do not eat ice cubes, water ices or ice
lollies immediately after taking them out
of the freezer. Risk of frostbites.
• It is advisable to show the freezing date
on each individual pack to enable you to
keep tab of the storage time.
Hints for storage of frozen food
• Make sure that the commercially frozen
food products were adequately stored
by the retailer.
• Make sure that frozen foodstuffs are
transferred from the food store to the
freezer in the shortest possible time.
• Once defrosted, food deteriorates
rapidly and cannot be refrozen.
• Do not exceed the storage period
indicated by the food manufacturer.
• Do not store glass containers with liquids
in the freezer compartment because they
may break.
ENGLISH
15
Care and cleaning
Warning! Refer to Safety
chapters.
General warnings
Caution! Unplug the appliance
before carrying out any
maintenance operation.
This appliance contains
hydrocarbons in its cooling unit;
maintenance and recharging
must therefore only be carried
out by authorized technicians.
The accessories and parts of the
appliance are not suitable for
washing in a dishwasher.
Cleaning the interior
Before using the appliance for the first time,
the interior and all internal accessories
should be washed with lukewarm water
and some neutral soap to remove the
typical smell of a brand-new product, then
dried thoroughly.
Caution! Do not use detergents,
abrasive powders, chlorine or
oil-based cleaners as they will
damage the finish.
Periodic cleaning
Caution! Do not pull, move or
damage any pipes and/or
cables inside the cabinet.
Caution! Take care of not to
damage the cooling system.
Caution! When moving the
cabinet, lift it by the front edge to
avoid scratching the floor.
The equipment has to be cleaned regularly:
1. Clean the inside and accessories with
lukewarm water and some neutral soap.
2. Regularly check the door seals and wipe
clean to ensure they are clean and free
from debris.
3. Rinse and dry thoroughly.
4. If accessible, clean the condenser and
the compressor at the back of the
appliance with a brush.
This operation will improve the
performance of the appliance and save
electricity consumption.
Defrosting of the freezer
The freezer compartment is frost free. This
means that there is no build up of frost
when it is in operation, neither on the
internal walls, nor on the foods.
Periods of non-operation
When the appliance is not in use for long
periods, take the following precautions:
1. Disconnect the appliance from electricity
supply.
2. Remove all food.
3. Clean the appliance and all accessories.
4. Leave the door/doors open to prevent
unpleasant smells.
Caution! If you want to keep the
appliance switched on, ask
somebody to check it once in a
while to prevent the food inside
from spoiling in case of a power
failure.
ENGLISH
16
Troubleshooting
Warning! Refer to Safety
chapters.
What to do if...
Problem
Possible cause
Solution
The appliance does not operate.
The appliance is switched
off.
Switch on the appliance.
The appliance does not operate.
The mains plug is not connected to the mains socket
correctly.
Connect the mains plug to the
mains socket correctly.
The appliance does not operate.
There is no voltage in the
mains socket.
Connect a different electrical
appliance to the mains socket.
Contact a qualified electrician.
The appliance is noisy.
The appliance is not supported properly.
Check if the appliance stands
stable.
Acoustic or visual alarm is
on.
The cabinet has been recently switched on or the
temperature is still too
high.
Refer to "High Temperature
Alarm".
Acoustic or visual alarm is
on.
The door is left open.
Close the door. Refer to "Door
Open Alarm".
Acoustic or visual alarm is
on.
The temperature in the ap- Contact a qualified electrician
pliance is too high.
or contact the nearest Authorised Service Centre.
A rectangular or square
symbol is shown instead of
numbers on the Temperature Display.
Temperature sensor problem.
Contact the nearest Authorised Service Centre (the cooling system will continue to
keep food products cold, but
temperature adjustment will
not be possible).
The lamp does not work.
The lamp is in stand-by
mode.
Close and open the door.
The lamp does not work.
The lamp is defective.
Contact the nearest Authorised Service Centre.
ENGLISH
Problem
17
Possible cause
Solution
The compressor operates
continually.
Temperature is set incorrectly.
Refer to "Operation" chapter.
The compressor operates
continually.
Many food products were
inserted at the same time.
Wait a few hours and then
check the temperature again.
The compressor operates
continually.
The room temperature is
too high.
Refer to climate class chart on
the rating plate.
The compressor operates
continually.
Food products placed in
the appliance were too
warm.
Allow food products to cool to
room temperature before storing.
The compressor operates
continually.
The door is not closed correctly.
Refer to "Closing the door".
The compressor operates
continually.
The Fast Freezing Function Refer to "Fast Freezing Funcis switched on.
tion".
The compressor does not
This is normal, no error has The compressor starts after
start immediately after start- occurred.
some time.
ing Fast Freezing Function,
or after the change of the
temperature.
Water flows on the floor.
The melting water outlet is Attach the melting water outlet
not connected to the evap- to the evaporative tray.
orative tray above the
compressor.
Temperature cannot be set.
The Fast Freezing Function Switch off Fast Freezing Funcis switched on.
tion manually, or wait until the
function deactivates automatically to set the temperature.
Refer to "Fast Freezing Function".
DEMO appears on the display.
The appliance is in demon- Keep the Mode pressed for
stration mode.
approximately 10 seconds until a long sound is heard and
display turns off for a short
time.
The temperature in the appliance is too low/too high.
The temperature regulator Set a higher/lower temperais not set correctly.
ture.
ENGLISH
Problem
18
Possible cause
Solution
The temperature in the appliance is too low/too high.
The food products temper- Let the food products temperature is too high.
ature decrease to room temperature before storage.
The temperature in the appliance is too low/too high.
The door has been
opened too often.
The temperature in the appliance is too low/too high.
The Fast Freezing Function Refer to "Fast Freezing Funcis switched on.
tion".
The temperature in the appliance is too low/too high.
There is no cold air circula- Make sure that there is cold
tion in the appliance.
air circulation in the appliance.
Open the door only if necessary.
Side panels of the appliance This is a normal state
Make sure that there is at least
are warm.
caused by operation of the 30 mm of space between each
heat exchanger.
side of the appliance and the
surrounding furniture when the
ambient temperature exceeds
38°C.
Door does not open easily.
You attempted to re-open Wait a few seconds between
the door immediately after closing and re-opening of the
closing.
door.
If your appliance is still not
working properly after making
the above checks, contact the
Authorised Service Centre. You
can find the list at the end of this
manual.
Closing the door
1. Clean the door gaskets.
2. If necessary, adjust the door. Refer to
the assembly instructions.
3. If necessary, replace the defective door
gaskets. Contact the Authorised Service
Centre.
Replacing the lamp
The appliance is equipped with a longlife
LED interior light.
Only service is allowed to replace the
lighting device. Contact your Authorised
Service Centre.
Technical data
Product category
Appliance Type
Freezer
Installation Type
Freestanding
ENGLISH
19
Product dimensions
Height
1854 mm
Width
595 mm
Depth
668 mm
Net volume
Freezer
229 Litre
Defrost system
Freezer
auto
Star rating
Rising time
28 hours
Freezing capacity
20 kg/24h
Energy consumption
0,627 kWh/24h
Noise level
42 dB (A)
Energy class
A++
Voltage
230 - 240 V
Frequency
50 Hz
The technical information is situated in the
rating plate on the internal left side of the
appliance and in the energy label.
Environmental concerns
Recycle materials with the symbol . Put
the packaging in relevant containers to
recycle it. Help protect the environment and
human health by recycling waste of
electrical and electronic appliances. Do not
dispose of appliances marked with the
20
ENGLISH
symbol with the household waste. Return
the product to your local recycling facility or
contact your municipal office.
IKEA guarantee
How long is the IKEA guarantee valid?
This guarantee is valid for 5 years from the
original date of purchase of Your appliance
at IKEA. The original sales receipt is
required as proof of purchase. If service
work is carried out under guarantee, this
will not extend the guarantee period for the
appliance.
Who will execute the service?
IKEA service provider will provide the
service through its own service operations
or authorized service partner network.
What does this guarantee cover?
The guarantee covers faults of the
appliance, which have been caused by
faulty construction or material faults from
the date of purchase from IKEA. This
guarantee applies to domestic use only. The
exceptions are specified under the headline
“What is not covered under this
guarantee?” Within the guarantee period,
the costs to remedy the fault e.g. repairs,
parts, labour and travel will be covered,
provided that the appliance is accessible
for repair without special expenditure. On
these conditions the EU guidelines (Nr.
99/44/EG) and the respective local
regulations are applicable. Replaced parts
become the property of IKEA.
What will IKEA do to correct the problem?
IKEA appointed service provider will
examine the product and decide, at its sole
discretion, if it is covered under this
guarantee. If considered covered, IKEA
service provider or its authorized service
partner through its own service operations,
will then, at its sole discretion, either repair
the defective product or replace it with the
same or a comparable product.
What is not covered under this
guarantee?
• Normal wear and tear.
• Deliberate or negligent damage,
damage caused by failure to observe
operating instructions, incorrect
installation or by connection to the
wrong voltage, damage caused by
chemical or electro-chemical reaction,
rust, corrosion or water damage
including but not limited to damage
caused by excessive lime in the water
supply, damage caused by abnormal
environmental conditions.
• Consumable parts including batteries
and lamps.
• Non-functional and decorative parts
which do not affect normal use of the
appliance, including any scratches and
possible color differences.
• Accidental damage caused by foreign
objects or substances and cleaning or
unblocking of filters, drainage systems or
soap drawers.
• Damage to the following parts: ceramic
glass, accessories, crockery and cutlery
baskets, feed and drainage pipes, seals,
lamps and lamp covers, screens, knobs,
casings and parts of casings. Unless such
damages can be proved to have been
caused by production faults.
• Cases where no fault could be found
during a technician’s visit.
21
ENGLISH
• Repairs not carried out by our appointed
service providers and/or an authorized
service contractual partner or where
non-original parts have been used.
• Repairs caused by installation which is
faulty or not according to specification.
• The use of the appliance in a nondomestic environment i.e. professional
use.
• Transportation damages. If a customer
transports the product to their home or
other address, IKEA is not liable for any
damage that may occur during transport.
However, if IKEA delivers the product to
the customer's delivery address, then
damage to the product that occurs
during this delivery will be covered by
this guarantee.
• Cost for carrying out the initial
installation of the IKEA appliance.
However, if an IKEA service provider or
its authorized service partner repairs or
replaces the appliance under the terms
of this guarantee, the service provider or
its authorized service partner will reinstall the repaired appliance or install
the replacement, if necessary.
This restriction do not apply to fault-free
work carried out by a qualified specialist
using our original parts in order to adapt
the appliance to the technical safety
specifications of another EU country.
How country law applies
The IKEA guarantee gives You specific legal
rights, which covers or exceed local
demands. However these conditions do not
limit in any way consumer rights described
in the local legislation.
Area of validity
For appliances which are purchased in one
EU country and taken to another EU
country, the services will be provided in the
framework of the guarantee conditions
normal in the new country. An obligation to
carry out services in the framework of the
guarantee exists only if the appliance
complies and is installed in accordance
with:
• the technical specifications of the country
in which the guarantee claim is made;
• the Assembly Instructions and User
Manual Safety Information;
The dedicated After Sales Service for
IKEA appliances:
Please do not hesitate to contact IKEA After
Sales Service to:
1. make a service request under this
guarantee;
2. ask for clarification on installation of the
IKEA appliance in the dedicated IKEA
kitchen furniture. The service won’t
provide clarifications related to:
• the overall IKEA kitchen installation;
• connections to electricity (if machine
comes without plug and cable), to
water and to gas since they have to
be executed by an authorized
service engineer.
3. ask for clarification on user manual
contents and specifications of the IKEA
appliance.
To ensure that we provide you with the best
assistance, please read carefully the
Assembly Instructions and/or the User
Manual section of this booklet before
contacting us.
How to reach us if You need our service
Please refer to the last page of this manual
for the full list of IKEA appointed contacts
and relative national phone numbers.
ENGLISH
In order to provide You with a
quicker service, we recommend
that You use the specific phone
numbers listed at the end of this
manual. Always refer to the
numbers listed in the booklet of
the specific appliance You need
an assistance for. Before calling
us, assure that You have to hand
the IKEA article number (8 digit
code) and the Serial Number (8
digit code that can be found on
the rating plate) for the
appliance of which you need our
assistance.
SAVE THE SALES RECEIPT! It is
Your proof of purchase and
required for the guarantee to
apply. Note that the receipt
reports also the IKEA article
name and number (8 digit code)
for each of the appliances you
have purchased.
Do You need extra help?
For any additional questions not related to
After Sales of your appliances, please
contact our nearest IKEA store call centre.
We recommend you read the appliance
documentation carefully before contacting
us.
22
23
DEUTSCH
Inhaltsverzeichnis
Sicherheitshinweise
Sicherheitsanweisungen
Montage
Gerätebeschreibung
Betrieb
Täglicher Gebrauch
23
25
27
28
29
32
Tipps und Hinweise
Reinigung und Pflege
Fehlersuche
Technische Daten
Umwelttipps
IKEA Garantie
34
35
36
39
41
41
Änderungen vorbehalten.
Sicherheitshinweise
Lesen Sie vor der Montage und dem Gebrauch des Geräts
zuerst die Gebrauchsanleitung. Bei Verletzungen oder Schäden
infolge nicht ordnungsgemäßer Montage oder Verwendung
des Geräts übernimmt der Hersteller keine Haftung. Bewahren
Sie die Anleitung immer an einem sicheren und zugänglichen
Ort zum späteren Nachschlagen auf.
Sicherheit von Kindern und schutzbedürftigen Personen
•
•
•
•
Das Gerät kann von Kindern ab 8 Jahren und Personen mit
eingeschränkten physischen, sensorischen oder geistigen
Fähigkeiten oder mit mangelnder Erfahrung und/oder
mangelndem Wissen nur dann verwendet werden, wenn sie
durch eine für ihre Sicherheit zuständige Person beaufsichtigt
werden oder in die sichere Verwendung des Geräts
eingewiesen wurden und die mit dem Gerät verbundenen
Gefahren verstanden haben.
Das Gerät kann von Kindern zwischen 3 und 8 Jahren und
Personen mit schweren Behinderungen oder
Mehrfachbehinderung benutzt werden, wenn Sie in die
sichere Verwendung eingewiesen wurden.
Halten Sie Kinder unter 3 Jahren vom Gerät fern, wenn sie
nicht ständig beaufsichtigt werden.
Kinder dürfen nicht mit dem Gerät spielen.
DEUTSCH
•
•
24
Kinder dürfen keine Reinigung und Wartung ohne
Beaufsichtigung durchführen.
Halten Sie sämtliches Verpackungsmaterial von Kindern fern
und entsorgen Sie es auf angemessene Weise.
Allgemeine Sicherheit
•
•
•
•
•
•
•
•
•
Dieses Gerät ist für die Verwendung im Haushalt und
ähnliche Zwecke vorgesehen, wie z. B.:
– Bauernhöfe, Personalküchenbereiche in Geschäften, Büros
und anderen Arbeitsumfeldern
– Für Gäste in Hotels, Motels, Pensionen und anderen
wohnungsähnlichen Räumlichkeiten
Achten Sie darauf, dass die Belüftungsöffnungen im Gehäuse,
um das Gerät und in der Einbaunische nicht blockiert sind.
Versuchen Sie nicht, den Abtauvorgang durch andere als
vom Hersteller empfohlene mechanische oder sonstige
Hilfsmittel zu beschleunigen.
Beschädigen Sie nicht den Kältekreislauf.
Betreiben Sie in den Lebensmittelfächern des Geräts keine
anderen als die vom Hersteller empfohlenen Elektrogeräte.
Reinigen Sie das Gerät nicht mit einem Wasser- oder
Dampfstrahl.
Reinigen Sie das Gerät mit einem weichen, feuchten Tuch.
Verwenden Sie ausschließlich Neutralreiniger. Benutzen Sie
keine Scheuermittel, scheuernde Reinigungsschwämmchen,
Lösungsmittel oder Metallgegenstände.
Bewahren Sie in dem Gerät keine explosiven Substanzen, wie
Spraydosen mit entzündlichen Treibgasen auf.
Wenn das Netzkabel beschädigt ist, muss es vom Hersteller,
seinem autorisierten Kundenservice oder einer
gleichermaßen qualifizierten Person ausgetauscht werden,
um Gefahrenquellen zu vermeiden.
25
DEUTSCH
Sicherheitsanweisungen
Montage
WARNUNG! Die Montage des
Geräts darf nur von einer
qualifizierten Fachkraft
durchgeführt werden.
• Entfernen Sie die
Verpackungsmaterialien und die
Transportschrauben.
• Montieren Sie ein beschädigtes Gerät
nicht und benutzen Sie es nicht.
• Halten Sie sich an die mitgelieferte
Montageanleitung.
• Seien Sie beim Umsetzen des Gerätes
vorsichtig, da es sehr schwer ist. Tragen
Sie stets Sicherheitshandschuhe und
festes Schuhwerk.
• Stellen Sie sicher, dass die Luft um das
Gerät zirkulieren kann.
• Warten Sie nach der Montage oder dem
Wechsel des Türanschlags mindestens 4
Stunden, bevor Sie das Gerät an die
Stromversorgung anschließen. Dies ist
erforderlich, damit das Öl in den
Kompressor zurückfließen kann.
• Ziehen Sie den Stecker aus der
Steckdose, bevor Sie am Gerät arbeiten
(z.B. Wechsel des Türanschlags).
• Stellen Sie das Gerät nicht in der Nähe
von Heizkörpern, Herden, Backöfen oder
Kochfeldern auf.
• Stellen Sie das Gerät nicht dort auf, wo
es direktem Sonnenlicht ausgesetzt sein
könnte.
• Stellen Sie dieses Gerät nicht in
Bereichen auf, die zu feucht oder kalt
sind.
• Wenn Sie das Gerät verschieben
möchten, heben Sie es bitte an der
Vorderkante an, um den Fußboden nicht
zu verkratzen.
Elektroanschluss
WARNUNG! Brand- und
Stromschlaggefahr.
• Das Gerät muss geerdet sein.
• Stellen Sie sicher, dass die Daten auf
dem Typenschild mit den elektrischen
Nennwerten der Netzspannung
übereinstimmen.
• Schließen Sie das Gerät unbedingt an
eine ordnungsgemäß installierte
Schutzkontaktsteckdose an.
• Verwenden Sie keine
Mehrfachsteckdosen oder
Verlängerungskabel.
• Achten Sie darauf, elektrische Bauteile
(wie Netzstecker, Netzkabel und
Kompressor) nicht zu beschädigen.
Wenden Sie sich an den autorisierten
Kundendienst oder einen Elektriker, um
die elektrischen Bauteile auszutauschen.
• Das Netzkabel muss unterhalb des
Netzsteckers verlegt werden.
• Stecken Sie den Netzstecker erst nach
Abschluss der Montage in die Steckdose.
Stellen Sie sicher, dass der Netzstecker
nach der Montage noch zugänglich ist.
• Ziehen Sie nicht am Netzkabel, wenn Sie
das Gerät von der Stromversorgung
trennen möchten. Ziehen Sie stets am
Netzstecker.
Verwendung
WARNUNG! Es besteht
Verletzungs-, Verbrennungs-,
Stromschlag- oder Brandgefahr.
• Nehmen Sie keine technischen
Änderungen am Gerät vor.
• Stellen Sie keine elektrischen Geräte (z.
B. Eisbereiter) in das Gerät, wenn solche
Geräte nicht ausdrücklich vom Hersteller
für diesen Zweck zugelassen sind.
26
DEUTSCH
• Achten Sie darauf, den Kältekreislauf
nicht zu beschädigen. Er enthält Isobutan
(R600a), ein Erdgas mit einem hohen
Grad an Umweltverträglichkeit. Dieses
Gas ist brennbar.
• Wird der Kältekreislauf beschädigt,
stellen Sie bitte sicher, dass es keine
Flammen und Zündquellen im Raum gibt.
Belüften Sie den Raum.
• Stellen Sie keine heißen Gegenstände
auf die Kunststoffteile des Geräts.
• Legen Sie Erfrischungsgetränke nicht in
das Gefrierfach. Dadurch entsteht Druck
auf den Getränkebehälter.
• Bewahren Sie keine entzündbaren Gase
und Flüssigkeiten im Gerät auf.
• Legen Sie keine entflammbaren Produkte
oder Gegenstände, die mit
entflammbaren Produkten benetzt sind,
in das Gerät und stellen Sie solche nicht
in die Nähe oder auf das Gerät.
• Berühren Sie nicht den Kompressor oder
den Kondensator. Sie sind heiß.
• Nehmen Sie keine Gegenstände aus
dem Gefrierfach bzw. berühren Sie diese
nicht, falls Ihre Hände nass oder feucht
sind.
• Frieren Sie aufgetaute Lebensmittel nicht
wieder ein.
• Befolgen Sie die Hinweise auf der
Verpackung zur Aufbewahrung
tiefgekühlter Lebensmittel.
Innenbeleuchtung
WARNUNG! Stromschlaggefahr.
• Die in diesem Gerät verwendete Lampe
ist nur für Haushaltsgeräte geeignet.
Benutzen Sie diese nicht für die
Raumbeleuchtung.
Reinigung und Pflege
WARNUNG! Verletzungsgefahr
sowie Risiko von Schäden am
Gerät.
• Schalten Sie das Gerät immer aus und
ziehen Sie den Netzstecker aus der
Steckdose, bevor Reinigungsarbeiten
durchgeführt werden.
• Der Kältekreis des Gerätes enthält
Kohlenwasserstoffe. Das Gerät muss von
einer qualifizierten Fachkraft gewartet
und nachgefüllt werden.
• Prüfen Sie regelmäßig den
Wasserabfluss des Geräts und reinigen
Sie ihn gegebenenfalls. Bei verstopftem
Wasserabfluss sammelt sich das
Abtauwasser am Boden des Geräts an.
Service
• Wenden Sie sich zur Reparatur des
Geräts an einen autorisierten
Kundendienst.
• Verwenden Sie ausschließlich
Originalersatzteile.
Entsorgung
WARNUNG! Verletzungs- und
Erstickungsgefahr.
• Trennen Sie das Gerät von der
Stromversorgung.
• Schneiden Sie das Netzkabel ab, und
entsorgen Sie es.
• Entfernen Sie die Tür, um zu verhindern,
dass sich Kinder oder Haustiere in dem
Gerät einschließen.
• Der Kältekreislauf und die
Isolierungsmaterialien dieses Gerätes
sind ozonfreundlich.
• Die Isolierung enthält entzündliches Gas.
Für Informationen zur korrekten
Entsorgung des Gerätes wenden Sie sich
an Ihre kommunale Behörde.
• Achten Sie darauf, dass die Kühleinheit
in der Nähe des Wärmetauschers nicht
beschädigt wird.
27
DEUTSCH
Montage
WARNUNG! Siehe Kapitel
Sicherheitshinweise.
Aufstellung
Installieren Sie dieses Gerät in einem
trockenen, gut belüfteten Raum, an dem die
Umgebungstemperatur mit der Klimaklasse
übereinstimmt, die auf dem Typenschild des
Geräts angegeben ist:
Klimaklasse
Umgebungstemperatur
SN
+10 °C bis +32 °C
N
+16 °C bis +32 °C
ST
+16 °C bis +38 °C
T
+16 °C bis +43 °C
Bei einigen Modellen können
Funktionsstörungen auftreten,
wenn sie außerhalb dieses
Temperaturbereichs betrieben
werden. Der ordnungsgemäße
Betrieb wird nur innerhalb des
angegebenen
Temperaturbereichs
gewährleistet. Bei Fragen zum
Aufstellungsort des Geräts
wenden Sie sich an den
Verkäufer, unseren Kundendienst
oder nächstgelegenen
autorisierten Service-Partner.
Standort
Damit das Gerät die optimale Leistung
bringen kann, sollte es weit entfernt von
Wärmequellen wie Heizungskörpern,
Boilern, direktem Sonnenlicht usw.
aufgestellt werden. Die Luft muss frei an der
Rückseite des Gerätes zirkulieren können.
Elektrischer Anschluss
Kontrollieren Sie vor der ersten Benutzung
des Geräts, ob die Netzspannung und frequenz Ihres Hausanschlusses mit den auf
dem Typenschild angegebenen
Anschlusswerten übereinstimmen.
Das Gerät muss geerdet sein. Zu diesem
Zweck ist der Netzstecker mit einem
Schutzkontakt ausgestattet. Falls die
Steckdose Ihres Hausanschlusses nicht
geerdet sein sollte, lassen Sie das Gerät
gemäß den geltenden Vorschriften von
einem qualifizierten Elektriker erden.
Der Hersteller übernimmt keinerlei Haftung
bei Missachtung der vorstehenden
Sicherheitshinweise.
Das Gerät entspricht den EWG-Richtlinien.
DEUTSCH
28
Gerätebeschreibung
Geräteübersicht
1
2
5
3
4
1 Bedienfeld
2 Gefrierfächer mit Klappe
3 Gefrierschubladen
4 Typenschild
5 Maxibox-Schubladen
DEUTSCH
29
Betrieb
Bedienfeld
1
6 5
1
2
3
4
Display
Flaschenkühlung -Taste
Taste zum Senken der Temperatur
Taste zum Erhöhen der Temperatur
Der voreingestellte Tastenton lässt sich
ändern. Halten Sie dazu 5 Modus und 3
die Taste zum Senken der Temperatur
4
3
2
5 Modus -Taste
6 ON/OFF -Taste
einige Sekunden gedrückt. Die Änderung
lässt sich rückgängig machen.
Display
A
G
A.
B.
C.
D.
Alarmanzeige
Eco Funktionsanzeige
Schnellgefrieren Funktionsanzeige
Temperaturanzeige
B
C
D
F
E. Balkenanzeigen
F. Flaschenkühlung Funktionsanzeige
G. DEMO Modusanzeige
E
30
DEUTSCH
Nach der Wahl von 5 Modus
oder einer der 3 , 4
Temperaturtasten startet die
Animation
.
Nach der Auswahl der
Temperatur blinkt die Animation
einige Minuten lang.
Einschalten des Geräts
Stecken Sie den Netzstecker in die
Netzsteckdose.
Drücken Sie die Taste 6 ON/OFF, falls das
Display ausgeschaltet ist.
Nach etwa 15 Sekunden kann ein Signalton
ertönen.
Die Temperaturanzeige zeigt die
eingestellte Standardtemperatur an.
Wie Sie den Alarm ausschalten, erfahren
Sie unter „Temperaturwarnung“.
Informationen zur Auswahl einer anderen
Temperatur finden Sie unter
„Temperaturregelung“.
Wenn DEMO auf dem Display angezeigt
wird, befindet sich das Gerät im DemoModus. Dieser Modus ist für die Vorführung
des Geräts durch den Händler gedacht.
Zum Ausschalten des DEMO-Modus siehe
Kapitel „Fehlersuche".
Bleibt die Tür einige Minuten
lang geöffnet, schaltet sich die
Beleuchtung automatisch aus.
Die Beleuchtung wird durch das
Schließen und Öffnen der Tür
automatisch wieder
eingeschaltet.
Ausschalten
Halten Sie die Taste 6 ON/OFF 3
Sekunden lang gedrückt.
Das Display wird ausgeschaltet.
Ziehen Sie den Gerätestecker aus der
Steckdose, um das Gerät von der
Spannungsversorgung zu trennen.
Balkenanzeigen
Die Balken führen Sie bei der Bedienung
des Geräts und zeigen den Gerätezustand
an. Anzeige der Balken:
• Gewünschte Temperatur auf der Skala
• Ob die eingestellte Temperatur höher
oder niedriger als die zuvor eingestellte
Temperatur ist (Animation steigend oder
abnehmend)
Temperaturregelung
Stellen Sie die Gefrierraumtemperatur
durch Drücken der Temperaturtasten 3 , 4
ein.
Die Standardtemperatur für den
Gefrierraum beträgt -18 °C.
Die Temperaturanzeige zeigt die
eingestellte Temperatur an.
Die eingestellte Temperatur wird
innerhalb von 24 Stunden
erreicht.
Nach einem Stromausfall bleibt
die eingestellte Temperatur
gespeichert.
Eco Funkion
Wählen Sie diese Funktion für eine optimale
Lagerung der Lebensmittel.
1. Einschalten der Funktion:
a. Drücken Sie die Taste 5 Modus, bis
die Funktionsanzeige Eco erscheint.
Die Temperaturanzeige zeigt die
eingestellte Temperatur an:
Für das Gefriergerät: -18 °C.
2. Ausschalten der Funktion:
a. Drücken Sie 5 Modus, um eine
andere Funktion zu wählen oder bis
das Display kein Symbol mehr
anzeigt.
31
DEUTSCH
Die Funktion wird durch die
Auswahl einer anderen
Temperatur ausgeschaltet.
Schnellgefrieren Funktion
Wenn Sie die Temperatur im Gefriergerät
schnell absenken möchten, verwenden Sie
die Funktion Schnellgefrieren, damit die
Qualität der Lebensmittel erhalten bleibt.
Einschalten der Funktion:
1. Drücken Sie die Taste 5 Modus
wiederholt, bis die Anzeige der Funktion
Schnellgefrieren erscheint.
Die Funktion Schnellgefrieren wird nach
etwa 52 Stunden automatisch
abgeschaltet.
Zum Ausschalten der Funktion vor ihrer
automatischen Abschaltung:
1. Drücken Sie die Taste 5 Modus, um
eine andere Funktion zu wählen oder
bis das Display kein Symbol mehr
anzeigt.
Die Funktion wird durch die
Auswahl einer anderen
Gefriertemperatur ausgeschaltet.
2. Drücken Sie die Tasten zur Erhöhung 4
bzw. Verringerung der Temperatur 3 ,
um den Timer auf 1 bis 90 Minuten
einzustellen.
Die Timer-Anzeige erscheint. (min).
Nach Ablauf des Countdowns blinkt die
Anzeige der Funktion Flaschenkühlung und
es ertönt ein Alarmsignal.
3. Nehmen Sie die Flaschen aus dem
Gefrierraum.
4. Schalten Sie den Alarmton und die
Funktion mit der Taste 2
Flaschenkühlung aus.
Diese Funktion kann während
des Countdowns jederzeit
durch Drücken von 2
Flaschenkühlung
ausgeschaltet werden.
Flaschenkühlung Die Anzeige
der Funktion erlischt.
Die Zeit kann während des
Countdowns geändert
werden, indem Sie die Tasten
zur 4 Erhöhung und 3
Verringerung der Temperatur
drücken.
Flaschenkühlung Funktion
Temperaturalarm
Flaschenkühlung Mit der Funktion lässt sich
ein Alarmton einstellen, der zu der
gewünschten Zeit ertönt. Dies ist zum
Beispiel praktisch, wenn ein Gericht eine
gewisse Zeit abkühlen muss oder Sie die
Flaschen, die Sie für eine schnellere Kühlung
in den Gefrierraum gelegt haben, nicht
vergessen möchten.
Ein Anstieg der Temperatur im Gefrierraum
(zum Beispiel aufgrund eines vorherigen
Stromausfalls oder einer geöffneten Tür)
wird durch ein akustisches Signal, das
Blinken der Alarmanzeige und der
Temperaturanzeige angezeigt.
1. Drücken Sie zum Einschalten der
Funktion die Taste 2 Flaschenkühlung.
Flaschenkühlung Die Funktionsanzeige
leuchtet.
Warten Sie, bis der Timer die eingestellte
Zeit (30 Minuten) anzeigt.
Drücken Sie zum Ausschalten des Alarms
und des Signaltons eine beliebige Taste.
Die Temperaturanzeige des Gefriergeräts
zeigt die höchste erreichte Temperatur ein
paar Sekunden lang an. Danach zeigt sie
wieder die eingestellte Temperatur an.
Die Alarmanzeige blinkt so lange, bis die
normalen Bedingungen wiederhergestellt
sind und erlischt dann.
32
DEUTSCH
Alarm Tür offen
Bleibt die Tür etwa 90 Sekunden geöffnet,
ertönt der Signalton und die Alarmanzeige
blinkt.
Der Signalton erlischt, wenn die Tür
geschlossen wird. In der Alarmphase kann
der Signalton durch Drücken einer
beliebigen Taste ausgeschaltet werden.
Täglicher Gebrauch
Gefrierkalender
Eiswürfelproduktion
Das Gerät ist mit einer Schale für die
Herstellung von Eiswürfeln ausgerüstet.
1-2
3-4
3-6
3-6
3-6
3-6
10-12
10-12
10-12
10-12
Die Symbole zeigen verschiedene Arten
gefrorener Lebensmittel an.
Die Zahlen geben die Lagerzeiten in
Monaten für das entsprechende Gefriergut
an. Es hängt von der Qualität der
Lebensmittel und ihrer Behandlung vor dem
Einfrieren ab, ob der obere oder der untere
Wert für die angezeigte Lagerzeit gilt.
Zubehör
1. Füllen Sie die Schale mit Wasser.
2. Stellen Sie die Schale in das Gefrierfach
Vorsicht! Bitte verwenden Sie
zum Entnehmen der Schale aus
dem Gefrierfach keine
Gegenstände aus Metall.
Vorsicht! Berühren Sie das Gerät
nicht mit nassen Händen, da sie
an den Innenflächen haften
bleiben könnten.
Kälteakkus
Im Gefriergerät befinden sich zwei
Kälteakkus. Diese verlängern die Zeitdauer,
in der die Lebensmittel bei einem
Stromausfall oder einem Ausfall des
Gerätes gekühlt werden.
Vorsicht! Öffnen Sie die
Kälteakkus nicht und trinken Sie
nicht Ihren Inhalt.
Eiswürfelschale
Einfrieren frischer Lebensmittel
x1
Kälteakkus
x2
Der Gefrierraum eignet sich zum Einfrieren
von frischen Lebensmitteln und zum
längerfristigen Lagern von bereits
gefrorenen und tiefgefrorenen
Lebensmitteln.
Für das Einfrieren einer kleinen Menge
frischer Lebensmittel ist keine Änderung der
Einstellung erforderlich.
33
DEUTSCH
Um frische Lebensmittel einzufrieren,
aktivieren Sie bitte die SchnellgefrierenFunktion mindestens 24 Stunden, bevor Sie
die einzufrierenden Lebensmittel in das
Gefrierfach hineinlegen
Legen Sie die frischen einzufrierenden
Lebensmittel in die beiden oberen Fächer.
Die maximale Menge an Lebensmitteln, die
in 24 Stunden eingefroren werden kann, ist
auf dem Typenschild angegeben, das sich
im Innern des Gerätes befindet.
Der Gefriervorgang dauert 24 Stunden:
Legen Sie während dieses Zeitraums keine
weiteren einzufrierenden Lebensmittel in
den Gefrierraum.
Stellen Sie nach Abschluss des
Gefriervorgangs wieder die gewünschte
Temperatur ein (siehe „Funktion
Schnellgefrieren“).
Lagern von gefrorenen Lebensmitteln
Lassen Sie das Gerät vor der ersten
Inbetriebnahme oder nach einer Zeit, in der
das Gerät nicht benutzt wurde, mindestens
zwei Stunden lang mit eingeschalteter
Funktion Schnellgefrieren laufen, bevor Sie
Lebensmittel in das Fach legen.
Die Gefrierschubladen sorgen dafür, dass
Sie die Lebensmittel schnell und einfach
finden. Wenn große Mengen an
Lebensmitteln gelagert werden sollen,
entfernen Sie die Schubladen,
ausgenommen die untere Schublade, die an
ihrem Platz bleiben muss, um eine gute
Luftzirkulation zu garantieren. Lagern Sie
die Lebensmittel auf allen Ablagen mit
einem Mindestabstand zur Tür von 15 mm.
Vorsicht! Kam es zum Beispiel
durch einen Stromausfall, der
länger dauerte als der in der
Tabelle mit den technischen
Daten angegebene Wert (siehe
„Lagerzeit bei Störung“) zu
einem ungewollten Abtauen,
dann müssen die aufgetauten
Lebensmittel sehr rasch
verbraucht oder sofort gekocht
und nach dem Abkühlen erneut
eingefroren werden.
Abtauen
Tiefgefrorene oder gefrorene Lebensmittel
können vor der Verwendung je nach der
zur Verfügung stehenden Zeit im
Kühlschrank oder bei Raumtemperatur
aufgetaut werden.
Kleinere Gefriergutteile können sogar direkt
aus dem Gefriergerät entnommen und
anschließend sofort gekocht werden. In
diesem Fall dauert der Garvorgang
allerdings etwas länger.
Entnehmen der Gefrierkörbe und
Glasablagen aus dem Gefriergerät
Die Gefrierkörbe und Glasablagen sind mit
einem Anschlag ausgestattet, der ein
versehentliches Herausziehen oder ein
Herausfallen verhindert.
Entnehmen eines Korbs aus dem
Gefriergerät:
1. Ziehen Sie den Korb zu sich hin.
2. Wenn er den Anschlag erreicht hat,
kippen Sie die Vorderseite des Korbs
nach oben.
DEUTSCH
34
Entnehmen einer Glasablage aus dem
Gefriergerät:
1. Drücken Sie auf die Verriegelungen der
Glasablage.
2. Ziehen Sie die Ablage aus dem Gerät.
1
1
2
Einsetzen eines Korbs in das Gefriergerät:
1. Heben Sie den vorderen Teil des Korbs
etwas an.
2. Sobald der Gefrierkorb über die
Endpunkte hinweg ist, schieben Sie ihn
in seine ursprüngliche Position.
Vorsicht! Vergewissern Sie sich,
dass die Klappen und Körbe
ganz geschlossen sind, bevor Sie
die Tür schließen.
2
1
Einsetzen der Ablage in das Gerät:
1. Legen Sie die Ablage auf die Schienen.
2. Heben Sie die Rückseite der Ablage an.
Tipps und Hinweise
Normale Betriebsgeräusche
Energiespartipps
Folgende Geräusche sind während des
normalen Gerätebetriebs normal:
• Öffnen Sie die Tür nicht zu häufig, und
lassen Sie diese nicht länger offen als
notwendig.
• Nehmen Sie die Kühlakkus nicht aus dem
Gefrierkorb.
• Ein leichtes Gurgeln und Blubbern, wenn
das Kältemittel durch die Leitungen
gepumpt wird.
• Ein Surren und ein pulsierendes
Geräusch vom Kompressor, wenn das
Kältemittel durch die Leitungen gepumpt
wird.
• Ein plötzliches Knackgeräusch aus dem
Geräteinneren, verursacht durch
thermische Ausdehnung (eine natürliche
und nicht gefährliche physikalische
Erscheinung).
• Leises Klicken des Temperaturreglers,
wenn sich der Kompressor ein- oder
ausschaltet.
Hinweise zum Einfrieren
• Frieren Sie ausschließlich frische und
gründlich gewaschene Lebensmittel von
sehr guter Qualität ein.
• Teilen Sie die Lebensmittel in kleine
Portionen, um das Einfrieren und
Auftauen zu erleichtern.
• Verpacken Sie die Lebensmittel in Aluoder Kunststofffolie. Vergewissern Sie
sich, dass die Verpackung luftdicht ist.
• Um eine Erwärmung bereits
eingefrorener Lebensmittel zu
verhindern, legen Sie die frischen, nicht
DEUTSCH
gefrorenen Lebensmittel nicht direkt
neben sie.
• Weniger fetthaltige Lebensmittel lassen
sich besser lagern als fetthaltigere. Salz
verkürzt die Lagerzeit von Lebensmitteln.
• Essen Sie keine Eiswürfel, Wassereis oder
Eis am Stiel, wenn sie direkt aus dem
Gefriergerät genommen wurden. Gefahr
von Erfrierungen.
• Es empfiehlt sich, das Einfrierdatum auf
jeder einzelnen Packung zu notieren, um
einen genauen Überblick über die
Lagerzeit zu haben.
35
• Achten Sie unbedingt darauf, die
eingekauften gefrorenen Lebensmittel in
der kürzest möglichen Zeit in Ihr
Gefriergerät zu bringen.
• Aufgetaute Lebensmittel verderben sehr
schnell und eignen sich nicht für ein
erneutes Einfrieren.
• Das Haltbarkeitsdatum auf der
Tiefkühlkostverpackung sollte nicht
überschritten werden.
• Lagern Sie keine Glasbehälter mit
Flüssigkeiten im Gefrierraum, da sie
zerspringen könnten.
Hinweise zur Lagerung gefrorener
Lebensmittel
• Prüfen Sie sorgfältig, ob die im Handel
erworbenen gefrorenen Lebensmittel
sachgerecht gelagert wurden.
Reinigung und Pflege
WARNUNG! Siehe Kapitel
Sicherheitshinweise.
Allgemeine Warnhinweise
Vorsicht! Ziehen Sie vor jeder
Wartungsmaßnahme immer den
Netzstecker aus der Steckdose.
Dieses Gerät enthält
Kohlenwasserstoffe in seinem
Kältekreislauf. Aus diesem Grund
dürfen die Wartung und das
Nachfüllen ausschließlich durch
autorisiertes Fachpersonal
erfolgen.
Das Zubehör des Geräts und die
Innenteile eignen sich nicht für
die Reinigung im Geschirrspüler.
Reinigen des Innenraums
Bevor Sie das Gerät in Betrieb nehmen,
beseitigen Sie den typischen Neugeruch am
besten durch Reinigen der Innenteile mit
lauwarmem Wasser und einer neutralen
Seife. Sorgfältig nachtrocknen.
Vorsicht! Verwenden Sie keine
chemischen Reinigungsmittel,
Scheuerpulver, chlor- oder
ölhaltige Reinigungsmittel, da
diese die Oberfläche
beschädigen.
Regelmäßige Reinigung
Vorsicht! Ziehen Sie nicht an
Leitungen und/oder Kabeln im
Innern des Geräts und achten Sie
darauf, diese nicht zu
verschieben oder zu
beschädigen.
DEUTSCH
36
Vorsicht! Bitte achten Sie darauf,
das Kühlsystem nicht zu
beschädigen.
Vorsicht! Wenn Sie das Gerät
verschieben möchten, heben Sie
es bitte an der Vorderkante an,
um den Fußboden nicht zu
verkratzen.
Das gesamte Gerät muss regelmäßig
gereinigt werden:
1. Reinigen Sie die Innenseiten und die
Zubehörteile mit lauwarmem Wasser
und etwas Neutralseife.
2. Prüfen und säubern Sie die
Türdichtungen in regelmäßigen
Abständen, um zu gewährleisten, dass
diese sauber und frei von Fremdkörpern
sind.
3. Spülen und trocknen Sie diese sorgfältig
ab.
4. Reinigen Sie den Kondensator und den
Kompressor auf der Geräterückseite,
falls diese zugänglich sind, mit einer
Bürste.
Dadurch verbessert sich die Leistung
des Geräts und es verbraucht weniger
Strom.
Abtauen des Gefrierraums
Das Gefrierfach ist ein NoFrost-Fach. Das
bedeutet, dass sich während des Betriebs
weder an den Innenwänden noch an
Lebensmitteln Reif bildet.
Stillstandszeiten
Bei längerem Stillstand des Geräts müssen
Sie folgende Vorkehrungen treffen:
1. Trennen Sie das Gerät von der
Spannungsversorgung.
2. Entnehmen Sie alle Lebensmittel.
3. Reinigen Sie das Gerät und alle
Zubehörteile.
4. Lassen Sie die Tür(en) offen, um das
Entstehen unangenehmer Gerüche zu
vermeiden.
Vorsicht! Möchten Sie bei einer
längeren Abwesenheit das Gerät
weiter laufen lassen, bitten Sie
jemanden, es gelegentlich zu
prüfen, damit die Lebensmittel
bei einem möglichen
Stromausfall nicht im Innern des
Gerätes verderben.
Fehlersuche
WARNUNG! Siehe Kapitel
Sicherheitshinweise.
Was tun, wenn..
Störung
Mögliche Ursache
Abhilfe
Das Gerät funktioniert nicht.
Das Gerät ist ausgeschaltet.
Schalten Sie das Gerät ein.
Das Gerät funktioniert nicht.
Der Netzstecker wurde
Stecken Sie den Netzstecker
nicht richtig in die Steckdo- korrekt in die Steckdose.
se gesteckt.
DEUTSCH
Störung
37
Mögliche Ursache
Abhilfe
Das Gerät funktioniert nicht.
Es liegt keine Spannung an Testen Sie, ob ein anderes Geder Steckdose an.
rät an dieser Steckdose funktioniert. Wenden Sie sich an eine Elektrofachkraft.
Das Gerät erzeugt Geräusche.
Unebenheiten im Boden
wurden nicht ausgeglichen.
Es wird ein akustisches oder
optisches Alarmsignal ausgelöst.
Das Gerät wurde erst
Siehe hierzu „Temperaturwarkürzlich eingeschaltet oder nung“.
die Temperatur ist noch zu
hoch.
Es wird ein akustisches oder
optisches Alarmsignal ausgelöst.
Die Tür ist geöffnet.
Schließen Sie die Tür. Siehe
hierzu Alarm „Tür offen“.
Es wird ein akustisches oder
optisches Alarmsignal ausgelöst.
Die Temperatur im Gerät
ist zu hoch.
Wenden Sie sich an einen
qualifizierten Elektriker oder
die nächste autorisierte Kundendienststelle.
In der Temperaturanzeige
ist ein rechteckiges oder
quadratisches Symbol anstatt der Zahlen zu sehen.
Problem mit dem Temperaturfühler.
Bitte wenden Sie sich an die
nächste autorisierte Kundendienststelle (das Kühlsystem
hält zwar die eingelagerten
Lebensmittel weiterhin kühl,
doch eine Temperatureinstellung ist nicht mehr möglich).
Kontrollieren Sie, ob das Gerät stabil steht.
Die Lampe funktioniert nicht. Die Lampe befindet sich im Schließen und öffnen Sie die
Standby-Modus.
Tür.
Die Lampe funktioniert nicht. Die Lampe ist defekt.
Wenden Sie sich an die nächste autorisierte Kundendienststelle.
Der Kompressor ist durchge- Die Temperatur ist nicht
hend in Betrieb.
richtig eingestellt.
Siehe Kapitel „Betrieb“.
Der Kompressor ist durchge- Es wurden zu viele Lebens- Warten Sie einige Stunden
hend in Betrieb.
mittel gleichzeitig eingeund prüfen Sie dann die Temlegt.
peratur erneut.
DEUTSCH
Störung
38
Mögliche Ursache
Abhilfe
Der Kompressor ist durchge- Raumtemperatur zu hoch.
hend in Betrieb.
Siehe Klimaklasse auf dem Typenschild.
Der Kompressor ist durchge- In das Gerät eingelegte
hend in Betrieb.
Lebensmittel waren noch
zu warm.
Lassen Sie die Lebensmittel
vor dem Einlagern auf Raumtemperatur abkühlen.
Der Kompressor ist durchge- Tür nicht richtig geschloshend in Betrieb.
sen.
Siehe „Schließen der Tür“.
Der Kompressor ist durchge- Die Funktion Schnellgefrie- Siehe „Schnellgefrieren-Funktihend in Betrieb.
ren ist eingeschaltet.
on“.
Der Kompressor schaltet sich Dies ist normal, keine Stönicht sofort ein, nachdem Sie rung.
die Funktion Schnellgefrieren
eingeschaltet oder die Temperatur geändert haben.
Der Kompressor schaltet sich
nach einiger Zeit ein.
Wasser läuft auf den Boden. Der Tauwasserablauf ist
Verbinden Sie den Tauwassernicht mit der Verdampfer- ablauf mit der Verdampferschale über dem Kompres- schale.
sor verbunden.
Eine Temperatureinstellung
ist nicht möglich.
Die Funktion Schnellgefrie- Schalten Sie die Funktion
ren ist eingeschaltet.
Schnellgefrieren manuell aus,
oder warten Sie mit dem Einstellen der Temperatur, bis die
Funktion automatisch ausgeschaltet wird. Siehe „Schnellgefrieren-Funktion“.
DEMO erscheint auf dem
Display.
Das Gerät befindet sich im Halten Sie Modus etwa 10 SeDemo-Betrieb.
kunden gedrückt, bis ein langer Signalton ertönt und das
Display für kurze Zeit ausgeschaltet wird.
Die Temperatur im Gerät ist
zu hoch/niedrig.
Der Temperaturregler ist
nicht richtig eingestellt.
Stellen Sie eine höhere/niedrigere Temperatur ein.
Die Temperatur im Gerät ist
zu hoch/niedrig.
Die Temperatur der zu
kühlenden Lebensmittel ist
zu hoch.
Lassen Sie die Lebensmittel
auf Raumtemperatur abkühlen, bevor Sie sie in das Gerät
geben.
DEUTSCH
Störung
39
Mögliche Ursache
Abhilfe
Die Temperatur im Gerät ist
zu hoch/niedrig.
Die Tür wurde zu häufig
geöffnet.
Die Temperatur im Gerät ist
zu hoch/niedrig.
Die Funktion Schnellgefrie- Siehe „Schnellgefrieren-Funktiren ist eingeschaltet.
on“.
Die Temperatur im Gerät ist
zu hoch/niedrig.
Die Kaltluft kann im Gerät
nicht zirkulieren.
Die Seitenwände des Geräts Dies ist ein normaler Zusind warm.
stand, der durch den Betrieb des Wärmetauschers
verursacht wird.
Die Tür geht nicht leicht auf.
Schließen der Tür
1. Reinigen Sie die Türdichtungen.
2. Stellen Sie die Tür nach Bedarf ein.
Siehe die Montageanleitung.
Produktkategorie
Stellen Sie sicher, dass die
Kaltluft im Gerät zirkulieren
kann.
Um einen einwandfreien Betrieb bei Umgebungstemperaturen über 38 °C zu gewährleisten, muss zwischen den
Geräteseiten und den angrenzenden Küchenmöbeln
ein Abstand von mindestens
30 mm eingehalten werden.
Sie haben versucht die Tür Warten Sie ein paar Sekunden
erneut zu öffnen, nachdem nach dem Schließen der Tür,
Sie sie kurz zuvor geschlos- bevor Sie sie erneut öffnen.
sen haben.
Wenn Ihr Gerät noch immer nicht
korrekt arbeitet, nachdem Sie die
oben genannten Prüfungen
durchgeführt haben, kontaktieren
Sie bitte den autorisierten
Kundendienst. Hinten im
Handbuch finden Sie eine Liste
mit den Kontaktdaten.
Technische Daten
Öffnen Sie die Tür nur, wenn
es notwendig ist.
3. Ersetzen Sie die defekten Türdichtungen,
falls erforderlich. Wenden Sie sich an
den autorisierten Kundendienst.
Austauschen der Lampe
Das Gerät ist mit einer langlebigen LEDInnenbeleuchtung ausgestattet.
Die Beleuchtung darf nur von einer
Fachkraft ausgetauscht werden. Wenden
Sie sich an Ihren autorisierten Kundendienst.
DEUTSCH
40
Gerätetyp
Gefriergerät
Montageart
Freistehend
Geräteabmessungen
Höhe
1854 mm
Breite
595 mm
Tiefe
668 mm
Nutzinhalt
Gefriergerät
229 Liter
Abtau-System
Gefriergerät
automatisch
Sternekennzeichnung
Lagerzeit bei Störung
28 Stunden
Gefriervermögen
20 kg/24 Std.
Energieverbrauch
0,627 kWh/24 Std.
Luftschallemissionen
42 dB (A)
Energieeffizienzklasse
A++
Spannung
230 - 240 V
Frequenz
50 Hz
Die technischen Daten befinden sich auf
dem Typenschild innen links im Gerät sowie
auf der Energieplakette.
41
DEUTSCH
Umwelttipps
Recyceln Sie Materialien mit dem Symbol
. Entsorgen Sie die Verpackung in den
entsprechenden Recyclingbehältern.
Recyceln Sie zum Umwelt- und
Gesundheitsschutz elektrische und
elektronische Geräte. Entsorgen Sie Geräte
mit diesem Symbol nicht mit dem
Hausmüll. Bringen Sie das Gerät zu Ihrer
örtlichen Sammelstelle oder wenden Sie sich
an Ihr Gemeindeamt.
IKEA Garantie
Wie lang ist die IKEA Garantie gültig?
Diese Garantie ist 5 Jahre ab dem
Originalkaufdatum Ihres Gerätes bei IKEA
gültig. Als Kaufnachweis müssen der
Originalkassenbon oder die
Originalrechnung vorgelegt werden.
Arbeiten, die im Rahmen der Garantie
ausgeführt werden, verlängern nicht die
Garantiezeit für das Gerät.
Wer übernimmt den Kundendienst?
Der IKEA Kundendienst wird diesen Service
über seinen eigenen Kundendienst oder
über ein autorisiertes Partner-Netzwerk
durchführen lassen.
Was deckt die Garantie ab?
Die Garantie deckt Material- und
Produktionfehler ab. Sie gilt ab dem Datum,
an dem das Elektrogerät bei IKEA gekauft
wurde. Diese Garantie gilt nur für private
Haushalte. Die Ausnahmen sind unter der
Rubrik “Was ist nicht durch diese Garantie
abgedeckt?” beschrieben. Innerhalb des
Garantiezeitraums werden die Kosten zur
Behebung eines Fehlers wie Reparaturen,
Ersatzteile, Arbeitszeit und Fahrtkosten
abgedeckt, vorausgesetzt, dass das Gerät
ohne besonderen Kostenaufwand für die
Reparatur zugänglich ist und dass der
Fehler direkt auf einen Konstruktionsfehler
oder einen Materialfehler zurückgeht, der
durch die Garantie abgedeckt ist. Bei
diesen Bedingungen gelten die EURichtlinien (Nr. 99/44/EG) und die
entsprechenden gesetzlichen Vorschriften.
Teile, die ersetzt wurden, gehen in das
Eigentum von IKEA über.
Was wird IKEA zur Lösung des Problems
tun?
IKEA hat Kundendienste, die das Produkt
untersuchen und eigenständig entscheiden,
ob das Problem durch die Garantie
abgedeckt ist oder nicht. Wenn entschieden
wird, dass der Fall unter die Garantie fällt,
repariert der IKEA Kundendienst oder ein
autorisierter Service-Partner über seinen
eigenen Service eigenständig das defekte
Produkt, oder sie ersetzen es durch ein
gleiches oder durch ein gleichwertiges
Produkt.
Was ist nicht durch diese Garantie
abgedeckt?
• Der normale Verschleiß.
• Bewusste oder durch Fahrlässigkeit
entstandene Schäden, die durch eine
Missachtung der Bedienungsanweisung,
eine unsachgemäße Installation oder
durch den Anschluss an eine falsche
Spannung, sowie Schäden, die durch
eine chemische oder elektrochemische
Reaktion (Rost, Korrosion oder
Wasserschäden eingeschlossen - aber
42
DEUTSCH
•
•
•
•
•
•
•
•
•
nicht darauf beschränkt) - Schäden, die
durch übermäßigen Kalk in der
Wasserzuleitung entstanden sind, und
Schäden, die durch ungewöhnliche
Umweltbedingungen entstanden sind.
Verbrauchsgüter wie Batterien und
Lampen.
Nicht-funktionale und dekorative Teile,
die den normalen Betrieb des Gerätes
nicht beeinträchtigen, einschließlich
Kratzer und möglicher Farbunterschiede.
Versehentliche Beschädigung durch
Fremdobjekte der Substanzen und
Reinigung oder Loslösen von Filtern,
Drainagesystemen oder
Reinigungsmittel-Schubladen.
Beschädigung folgender Teile:
Glaskeramik, Zubehör, Geschirr und
Besteckkörbe, Zuleitungen und
Drainageschläuche-/rohre, Lampen und
Lampenabdeckungen, Knöpfe/
Wählschalter, Gehäuse und Teile des
Gehäuses; es sei denn, es kann
nachgewiesen werden, dass diese
Schäden durch Produktionsfehler
verursacht wurden.
Fälle, in denen bei einem Besuch des
Kundendienstes kein Fehler gefunden
werden konnte.
Reparaturen, die nicht durch unser
autorisiertes Kundendienstpersonal und/
oder das autorisierte
Kundendienstpersonal unserer
Vertragspartner ausgeführt wurden,
oder Fälle, in denen keine Originalteile
verwendet wurden.
Reparaturen, die durch fehlerhafte und
nicht gemäß der Anleitung durchgeführte
Installation verursacht wurden.
Die Nutzung des Gerätes in einer
professionellen Art und Weise, d.h. nicht
im privaten Haushalt.
Transportschäden. Wenn ein Kunde das
Produkt nach Hause oder an eine
andere Adresse transportiert, haftet
IKEA nicht für Schäden, die während
dieses Transports entstehen. Liefert IKEA
das Produkt an die Lieferadresse des
Kunden aus, dann sind Schäden, die
während der Auslieferung des Produktes
entstehen, von der Garantie abgedeckt.
• Die Kosten zur Durchführung der
Erstinstallation des IKEA Gerätes. Falls
der IKEA Kundendienst oder sein
autorisierter Service-Partner das Gerät
als Garantiefall instandsetzt oder ersetzt,
installiert der Kundendienst oder sein
autorisierter Service-Partner bei Bedarf
das Gerät auch wieder oder er installiert
das Ersatzgerät.
Diese Einschränkung gilt nicht für fehlerfreie
Arbeiten, die von qualifiziertem
Fachpersonal durchgeführt wurden, um das
Gerät an den technischen
Sicherheitsstandard eines anderen EULandes anzupassen.
Wie gilt die geltende Gesetzgebung des
Landes
Die IKEA Garantie gibt Ihnen spezielle
gesetzliche Rechte, die alle lokalen
gesetzlichen Anforderungen abdecken oder
übertreffen, die einer Änderung von Land
zu Land unterworfen sind.
Gültigkeitsbereich
Für Geräte, die in einem EU-Land gekauft
und in ein anderes EU-Land mitgenommen
werden, stehen die Kundendienstleistungen
im Rahmen der Garantiebedingungen
bereit, die im neuen Land gültig sind. Eine
Verpflichtung, Dienstleistungen im Rahmen
der Garantie auszuführen, besteht nur
dann, wenn:
• das Gerät den technischen
Spezifikationen des Landes, in dem der
Garantieanspruch gemacht wird,
entspricht, und es in Übereinstimmung
mit diesen technischen Spezifikationen
des Landes installiert wurde;
• das Gerät in Übereinstimmung mit den
Montageanleitungen und den
Sicherheitsinformationen im
Benutzerhandbuch installiert wurde und
43
DEUTSCH
diesen Anleitungen und Informationen
entspricht.
Der spezielle Kundendienst (Service) für
IKEA Geräte:
Bitte zögern Sie nicht, den speziellen IKEA
Kundendienst (Service) zu kontaktieren für:
1. einen Anspruch unter dieser Garantie;
2. die Bitte um Klärung von Fragen zur
Installation des IKEA Gerätes im
speziellen IKEA Küchenmöbel. Der
Kundendienst kann keine Fragen
beantworten zu:
• der gesamten IKEA
Kücheninstallation;
• Anschlüsse an die Elektrik (falls das
Gerät ohne Netzkabel und Stecker
kommt), Anschlüsse an Wasser und
Gas, da diese Arbeiten von einem
autorisierten Kundendiensttechniker
ausgeführt werden müssen.
3. die Bitte um Klärung von Fragen zu
Inhalten des Benutzerhandbuchs und zu
Spezifikationen des IKEA Geräts.
Um sicherzustellen, dass wir Sie stets
optimal unterstützen, lesen Sie bitte die
Montageanleitung und/oder den
Bedienungsanleitungsabschnitt dieser
Broschüre durch, bevor Sie sich an uns
wenden.
Wie können Sie uns erreichen, wenn Sie
uns benötigen?
Damit Sie bei Fragen rasch die
zuständige Stelle erreichen,
empfehlen wir Ihnen, die am
Ende dieser Broschüre
aufgelisteten speziellen
Telefonnummern zu benutzen.
Beziehen Sie sich bitte stets auf
die Telefonnummern, die in der
Broschüre zu dem jeweiligen
Gerät aufgelistet sind, zu dem
Sie Fragen haben. Bevor Sie uns
anrufen, vergewissern Sie sich,
dass Sie die IKEA-Artikelnummer
(8-stelliger Code) und die
Seriennummer (8-stelliger Code,
der auf dem Typenschild zu
finden ist) für das Gerät, für das
Sie unsere Hilfe benötigen,
abgeben müssen.
BITTE BEWAHREN SIE DEN
KAUFBELEG AUF! Er ist Ihr
Kaufnachweis und für einen
Garantieanspruch unerlässlich.
Bitte beachten Sie, dass auf
diesem Kaufbeleg auch die IKEA
Artikelbezeichnung und die
Nummer (der 8-stellige
Zifferncode) für jedes der
Geräte, die Sie gekauft haben,
vermerkt sind.
Benötigen Sie zusätzlich Hilfe?
Auf der letzten Seite dieser Broschüre
finden Sie eine vollständige Liste mit
offiziellen IKEA Kundendienststellen und
den jeweiligen nationalen Telefonnummern.
Für alle weiteren Fragen, die sich nicht auf
den Kundendienst Ihres Gerätes beziehen,
wenden Sie sich bitte an das Call Center
der nächsten IKEA-Einrichtung. Wir
empfehlen Ihnen, die Dokumentation des
Geräts sorgfältig durchzulesen, bevor Sie
uns kontaktieren.
44
Country
België
Belgique
Phone number
070 246016
Česká republika
00359888164080
0035924274080
246 019721
Danmark
70 15 09 09
Deutschland
+49 1806 33 45 32*
Ελλάδα
España
България
Call Fee
Opening time
Binnenlandse gesprekskosten
8 tot 20 Weekdagen
Tarif des appels nationaux
8 à 20. En semaine
Такса за повикване от страната
От 9 до 18 ч в работни дни
Cena za místní hovor
8 až 20 v pracovních dnech
man. - fre. 09.00 - 20.00
lør. - søn. 09.00 - 18.00
Landstakst
211 176 8276
* 0,20 €/Verbindung aus dem
Festnetz max. 0,60 €/Verbindung
aus dem Mobilfunknetz
Υπεραστική κλήση
8 έως 20 κατά τις εργάσιμες ημέρες
91 1875537
Tarifa de llamadas nacionales
De 8 a 20 en días laborables
France
0170 36 02 05
Tarif des appels nationaux
Hrvatska
00385 1 6323 339
Trošak poziva 27 lipa po minuti
Ireland
0 14845915
National call rate
9 à 21. En semaine
radnim danom od ponedjeljka
do petka od 08:00 do 16:00
8 till 20 Weekdays
Ísland
5880503
Italia
02 00620818
Innanlandsgjald fyrir síma
Tariffa applicata
alle chiamate nazionali
dalle 8 alle 20 nei giorni feriali
Κυπρος
22 030 529
Υπεραστική κλήση
8 έως 20 κατά τις εργάσιμες ημέρες
Werktags von 8.00 bis 20.00
9 til 18. Virka daga
Lietuva
5 230 06 99
Nacionalinių pokalbių tarifai
Pr. - Ketv.: 8:00 - 12:00, 12:45 - 17:00
Pnkt.: 8:00 - 12:00, 12:45 - 15:45
Magyarország
Belföldi díjszabás
Hétköznap 8 és 10 óra között
Geen extra kosten.
Alleen lokaal tarief.
ma-vr: 8.00 - 21.00
zat: 9.00 - 21.00
zon / pub. vakantie: 10.00 - 18.00
Norge
061 998 0549
0900 - 235 45 32
(0900-BEL IKEA)
0031 - 50 316 8772
(internationaal)
22 72 35 00
Takst innland
8 til 20 ukedager
Österreich
+43-1-2056356
max. 10 Cent/min.
Mo - Fr 8.00 - 20.00 Uhr
Polska
801 400 711
Stawka wg taryfy krajowej
Portugal
211557985
Chamada Nacional
România
021 211 08 88
Россия
8 495 6662929
Tarif apel naţional
Действующие телефонные
тарифы
Tarif für Anrufe im Bundesgebiet
Od 8 do 20 w dni robocze
9 às 21. Dias de Semana
*excepto feriados
8 - 20 în zilele lucrătoare
с 8 до 20 по рабочим дням
Время московское
8 bis 20 Werktage
Nederland
Luxembourg
Schweiz
Suisse
031 5500 324
Svizzera
Slovensko
(02) 3300 2554
Suomi
030 6005203
Sverige
0775 700 500
Україна
United Kingdom
044 586 2078
020 3347 0044
+381 11 7 555 444
(ако позивате изван Србије)
Србија
011 7 555 444
(ако позивате из Србије)
Eesti, Latvija, Slovenija
Tarif des appels nationaux
Tariffa applicata
alle chiamate nazionali
Cena vnútroštátneho hovoru
Lankapuhelinverkosta
0,0835 €/puhelu + 0,032 €/min
Matkapuhelinverkosta 0,192 €/min
8 à 20. En semaine
dalle 8 alle 20 nei giorni feriali
8 až 20 v pracovných dňoch
arkipäivisin 8.00 - 20.00
Міжміськи дзвінки платні
National call rate
mån-fre 8.30 - 20.00
lör-sön 9.30 - 18.00
9 - 21 В робочі дні
9 till 21. Weekdays
Цена позива у националном
саобраћају
Понедељак – субота: 09 – 20
Недеља: 09 – 18
lokalsamtal (lokal taxa)
www.ikea.com
*
45
46
47
280158237-A-302019
© Inter IKEA Systems B.V. 2019
21552
AA-2061425-3
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising