Canon | VB-H761LVE (H2) | User manual | Canon VB-H761LVE (H2) User manual

Canon VB-H761LVE (H2) User manual
1
Nach der Installation der Kamera
2
Netzwerkkamera
BID-7133-000
/
DEUTSCH
/
/
/
BID-7133
/
/
/
/
/
/
/
/
Installationshandbuch
Anpassen von Neigung (T – Tilt)/Drehung (R – Rotation) (hiernach
„TR“)
Besteht nach der Installation die Notwendigkeit, TR am Installationsstandort neu
anzupassen, muss zunächst das Keilstück gelöst werden, während die TRBefestigungsschraube-b*1 (x 2) rechts und links festgezogen bleibt. Lösen Sie zur
Freigabe des Keilstücks die TR-Befestigungsschraube-a*1, indem Sie sie etwa acht
Mal entgegen den Uhrzeigersinn drehen, dann den TORX*2-Schraubenzieher
einstecken und leicht mit einem Hammer darauf klopfen. Es besteht die Möglichkeit,
dass die Kamera plötzlich schwenkt, wenn die TR-Befestigungsschraube-b*1 (x 2)
rechts und links zuerst gelöst wird.
*1 Beachten Sie den Abschnitt „Komponenten der Kamera“ für die Position der TR-Befestigungsschraube-a/b.
*2 TORX ist die Marke von Acument Intellectual Properties, LLC.
Wenn die Temperatur im Kamerainneren zu niedrig ist (Aktivierung der Heizeinheit)
Dieses Installationshandbuch umfasst die Seiten [1/2] und [2/2]. Beachten und lesen Sie vor allem das
Informationsblatt „Sicherheitshinweise“. Bewahren Sie dieses Installationshandbuch sicher auf.
Es gibt zwei Arten von Kameras: Modelle mit hydrophiler Beschichtung und Modelle ohne hydrophile
Beschichtung. Die Modelle mit hydrophiler Beschichtung haben ein Etikett „Modell mit hydrophiler
Beschichtung“ an der äußeren Abdeckung des Produkts.
Modelle mit hydrophiler Beschichtung
• VB-H761LVE (H2)/VB-H760VE (H2)/VB-H751LE (H2)/
VB-M741LE (H2)/VB-M740E (H2)/VB-H761LVE-H/
VB-H751LE-H/VB-M741LE-H
Modelle ohne hydrophile Beschichtung
• VB-H761LVE/VB-H760VE/VB-H751LE/VB-M741LE/VB-M740E
Lesen Sie für den Umgang mit der hydrophilen Beschichtung die
zugehörigen „Sicherheitshinweise“.
Entfernen Sie die Schutzabdeckung des Modells mit hydrophiler
Beschichtung erst, wenn die Installation der Kamera abgeschlossen ist.
Schutzabdeckung
Etikett Modell mit
hydrophiler Beschichtung
* Einige Kameras sind in manchen Ländern oder Regionen nicht verfügbar.
Vorsicht‌
Die Montage ist von fachkundigem Personal vorzunehmen. Die Kamera niemals selbst
installieren. Anderenfalls besteht unnötiges Unfallrisiko (u. a. Beschädigung der Kamera)
oder Stromschlaggefahr.
Wenn die Kamera über eine Stromversorgung mit 24 V AC/PoE+ versorgt wird, kann die Heizeinheit verwendet
werden. Die Heizeinheit wird automatisch aktiviert, wenn die Temperatur in der Kamera niedrig ist. Die
orangefarbene LED leuchtet, bis die Kamera ausreichend für das Übertragen von Video erwärmt ist. Sobald die
Temperatur im Kamerainneren ein Niveau erreicht hat, auf dem die Übertragung von Videos wieder möglich ist,
erlischt die orange LED.
Wenn sich nach dem Einschalten Kondensation auf der Linsenabdeckung befindet
Kondensation kann im Inneren der Linsenabdeckung auftreten, wenn die Kamera zum ersten Mal nach der
Installation eingeschaltet wird oder wenn sie längere Zeit nicht eingeschaltet wurde. Nachdem die Kamera eine
Weile eingeschaltet war, verschwindet die Kondensation (möglicherweise dauert dies längstens mehr als einen
Tag). Bitte verwenden Sie die Kamera erst, wenn das Bild richtig aufgenommen werden kann.
Vor Installieren der Kamera
Bei Verwendung einer Speicherkarte
Lösen Sie die Schrauben mit dem speziellen Schraubenschlüssel, öffnen Sie die Abdeckung der Speicherkarte,
und schieben Sie eine Speicherkarte in den Speicherkartensteckplatz. Schließen Sie die Abdeckung der
Speicherkarte nach dem Einstecken der Speicherkarte, und ziehen Sie die Schrauben mit dem speziellen
Schraubenschlüssel fest.
(SD-Speicherkarte, SDHC-Speicherkarte oder SDXC-Speicherkarte können verwendet werden)
In diesem Installationshandbuch verwendete Symbole
❷
: VB-H761LVE (H2)/VB-H761LVE-H/VB-H761LVE
: VB-H760VE (H2)/VB-H760VE
: VB-H751LE (H2)/VB-H751LE-H/VB-H751LE
: VB-M741LE (H2)/VB-M741LE-H/VB-M741LE
: VB-M740E (H2)/VB-M740E
: Modell mit hydrophiler Beschichtung
❸
In diesem Installationshandbuch [2/2] mit diesem Symbol gekennzeichnete Artikel sind nicht im
Lieferumfang der Kamera enthalten. Sie müssen separat erworben werden.
Überprüfen des Lieferinhalts
Kamera, Schraube (M4) x 4
Schablone
Vor Verwendung dieser Kamera Sicherheitshinweise
Installationshandbuch (dieses Dokument) Garantiekarte Deckenplatte
Sicherungsseil, Schraube (M3) x 1
Spezialschlüssel
Wasserfeste Dichtung
Multi-Kabel (BK2-0057-000)
ERD-Schraube (M3) x 1
LAN-Kabel-Abdeckung
Kabelbinder (für LAN-Kabel)
E/A-Schnittstellenkabel (BK2-0035-000)
Netzschnittstellenkabel (BK2-0036-000)
Wasserabweisendes Band
Wetterschutz WS700-VB Installationshandbuch (nur VB-H761LVE-H/VB-H751LE-H/VB-M741LE-H)
Wetterschutz Schraube (M3) x 2
❹
❶
Komponenten der Kamera
1
2
5
Zubehör
6 7
8
6 9 10 11 8
Die folgenden Zubehörteile sind bei Bedarf separat erhältlich. Einige Zubehörteile sind in manchen Ländern oder
Regionen nicht verfügbar.
Klemmenkasten CB740-VB
Spezielles Zubehörteil für den Schutz von Leitungskabeln, die nicht über der Decke aufbewahrt werden können.
Kann am Verbundrohr befestigt werden.
12
Hängemontagesatz PC640-VB
Spezielles Zubehör für die Montage der Kamera am Ende eines Rohrs, das sich von hohen Decken erstreckt, wie
in großen Geschäften.
Canon Netzgerät PA-V18
Spezielles Netzgerät für diese Kamera.
3
41
Während und nach der Installation der Kamera
Während der Installation der Kamera
Installieren der Kamera draußen
•
Umwickeln Sie sie mit
wasserabweisendem Band. Beachten Sie dazu die Hinweise unter
„Umwickeln mit wasserabweisendem Band“.
• Bei vertikaler Montage der Kamera an Wänden o. Ä. ist darauf zu
achten, dass sich die Kabel und das Verbundrohr unter der Kamera
befinden, um das Eindringen von Regenwasser zu verhindern.
• Wenn die Kamera per Verkabelung über das Verbundrohr verbunden
wird, überbrücken Sie die Lücke mit dem Klemmenkasten (separat
erhältlich). Wenn Sie das Rohr mit dem Klemmenkasten verbinden,
tragen Sie Silikondichtstoff auf, um die Verbindung abzudichten, damit
kein Wasser eindringen kann.
13
14
19
15
Umwickeln mit wasserabweisendem Band
Dichten Sie die Verbindungen wie im Installationshandbuch [2/2] gezeigt sorgfältig ab. Verwenden Sie hierzu das
wasserabweisende Band (im Lieferumfang enthalten). Unsachgemäßer Wasserschutz kann zum Eindringen von
Wasser führen, was Defekte zur Folge hat.
• Vermeiden Sie Kurzschlüsse bei Kabelverbindungen, indem Sie jede einzelne Verbindung zunächst mit
Isolierband umwickeln, und anschließend alle Kabel mit wasserabweisendem Band umwickeln. Informationen
zum Umwickeln mit wasserabweisendem Band entnehmen Sie dem Installationshandbuch [2/2].
• Die Kamera ist gemäß Schutzklasse IP66 gegen Staub und Wasser geschützt, die Kabelenden zum Verbinden
mit externen Geräten sind es jedoch nicht. Kabelverbindungen müssen daher mit wasserabweisendem Band
umwickelt werden, falls die Möglichkeit besteht, dass sie nass werden könnten.
• Das Installationszubehör ist nicht gegen Staub und Wasser geschützt. Umwickeln Sie die Kabelverbindungen
daher mit dem mitgelieferten wasserabweisenden Band, selbst wenn sie in die optionale Einheit passen, falls
die Möglichkeit besteht, dass sie nass werden könnten.
Seriennummer_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _
MAC_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _
16
20 21 22
23
17
18
Anbringen des Wetterschutzes
Je nach Sichtbereich und Installationsposition kann der Wetterschutz die Sicht teilweise verdecken. Überprüfen
Sie das Bild von der Kamera und nehmen Sie gegebenenfalls erforderliche Anpassungen vor.
1. Linsenabdeckung / 2. Wetterschutz
/ 3. LED (Orange)
/
/
4. LED (Blau)*1 / 5. Schraubenloch ERD / 6. Stromversorgungsanschluss
7. E/A- und Audiokombinationsanschluss
/ 8. LAN-Anschluss (RJ45,100Base-TX) /
9. Eingangs-/Ausgangsanschlüsse für externe Geräte
/
10. Audio-Eingangsanschluss (Schwarz) (Standardanschluss für LINE IN und MIC IN)
/
11. Audio-Ausgangsanschluss (Weiß) (LINE OUT)
/ 12. Eingekerbte Kappe
/
13. Schwenk-Sperrschraube (P) / 14. Neigungs-/Dreh-Sperrschraube-a (T/R) /
15. Neigungs-/Dreh-Sperrschraube-b (T/R) / 16. Einstellschraube Schwenkachse /
17. Einstellschraube Neigeachse / 18. Einstellschraube Drehachse / 19. Speicherkartenabdeckung /
20. Reset-Taste*2 / 21. Speicherkartensteckplatz / 22. Neustart-Taste / 23. LED (Blau)*1
*1Ein: Beim Einschalten, während des Neustarts, im normalen Betrieb / Aus: Wenn [Ausschalten] ausgewählt ist
(Informationen hierzu erhalten Sie in der „Bedienungsanleitung“)
*2 Weitere Informationen zum Zurücksetzen der Kamera erhalten Sie in der „Bedienungsanleitung“.
Wir behalten uns Änderungen am Inhalt dieses Handbuchs ohne vorherige Ankündigung vor.
Spezifikationen
Wichtig
• Die Stromversorgung sollte im folgenden Spannungsbereich liegen:
24 V AC:‌Spannungsschwankungen innerhalb von ± 10% von 24 V AC (50 Hz oder 60 Hz ± 0,5 Hz oder
weniger)
Stromversorgungskapazität von mindestens 1,0 A pro Kamera
12 V DC: Spannungsschwankungen bei 12 V DC im Bereich von ± 10%
Stromversorgungskapazität pro Kamera von mind. 1,5 A
• Wenn Sie eine Batterieversorgung mit 12 V DC verwenden, verwenden Sie unbedingt Widerstände von
mindestens 0,5 – 1,0 Ω/20 W in Reihe zur Stromleitung.
• Verwenden Sie für eine externe Stromversorgung ein doppelt isoliertes Gerät.
Weitere Informationen zu hier nicht aufgeführten Spezifikationen finden Sie im „Anhang – Spezifikationen“.
Schwenkwinkelbereich
348° (±174°)
344° (-217° – +127°)
344° (±172°)
90°
93° (-3° – +90°)
360° (±180°)
344° (±172°)
Neigungswinkelbereich*1
Drehwinkelbereich
Empfohlene Stromversorgungskabel [Referenz]
Betriebsumgebung
Kabel (AWG)
Maximale Kabellänge für 12 V DC
Maximale Kabellänge für 24 V AC
Temperatur: Betriebstemperaturbereich (einschließlich direkter Sonneneinstrahlung)
AC, PoE+: -50°C – +55°C DC, PoE: -10°C – +55°C
Anfangstemperaturbereich (einschließlich direkter Sonneneinstrahlung)
AC, PoE+: -30°C – +55°C DC, PoE: -10°C – +55°C
Luftfeuchtigkeit: 5% – 85% (nicht kondensierend)
m
m
1
Trennen Sie den Stromversorgungsanschluss vom Netzgerät und verbinden Sie anschließend das im Paket
enthaltene Netzschnittstellenkabel, wie in folgendem Diagramm abgebildet.
Netzgerät
(H x B x T) 111 x 102 x 214 mm (nur Hauptteil)
– Gesamtlänge bei gestrecktem Gelenk (D) : 402 mm
Multi-Kabel oder
Netzschnittstellenkabel
(H x B x T) 111 x 102 x 214 mm (nur Hauptteil)
– Gesamtlänge bei gestrecktem Gelenk (D) : 384 mm
Grün (dick)
Blau (dick)
Circa 3420 g
Circa 3360 g
Circa 2550 g
Circa 2120 g
Circa 2040 g
Anschließen der Kamera
Eingangs-/Ausgangsanschlüsse für externe Geräte bestehen jeweils aus zwei Eingangs- und Ausgangssystemen.
Mithilfe des Viewers kann der Zustand des Eingangs für externe Geräte geprüft und die externe Geräteausgabe
gesteuert werden (Informationen hierzu erhalten Sie in der „Bedienungsanleitung“).
2
Verwenden Sie das enthaltene Multi-Kabel, um die Kamera mit den Eingangs-/Ausgangsanschlüssen für externe
Geräte zu verbinden.
1: BRAUN
2: ROT
3: SCHWARZ
4: ORANGE
Im Lieferumfang enthaltenes Kabel
Multi-Kabel
Beachten Sie bei der Verwendung eines Multi-Kabels das Symbol ♣ im Installationshandbuch [2/2].
Verbinden Sie alle Anschlüsse der Kamera, selbst dann, wenn Sie die Anschlüsse für externe Stromversorgung
oder das externe Gerät/Audio-E/A nicht verwenden werden.
Kameraseite
IN (Schwarz)
OUT (Weiß)
3
1
2
7
1
3
GND
1
Eingang für externe Geräte 1 IN1 (+)
Eingang für externe Geräte 2 IN2 (+)
Eingang für externe Geräte 1, 2 IN1 (-), IN2 (-)
Ausgang für externe Geräte 1 OUT1A
5: GELB
6: GRÜN
7: BLAU
Ausgang für externe Geräte 1 OUT1B
Ausgang für externe Geräte 2 OUT2A
Ausgang für externe Geräte 2 OUT2B
2
Verwenden Sie das mitgelieferte E/A-Schnittstellenkabel zur Verbindung mit dem Eingangs-/Ausgangsanschluss
für externe Geräte.
1: BRAUN
2: SCHWARZ
3: ROT
4: SCHWARZ

Eingang für externe Geräte 1 IN1 (+)
Eingang für externe Geräte 1 IN1 (-)
Eingang für externe Geräte 2 IN2 (+)
Eingang für externe Geräte 2 IN2 (-)
5: ORANGE
6: GELB
7: GRÜN
8: BLAU
Ausgang für externe Geräte 1 OUT1
Ausgang für externe Geräte 1 OUT1
Ausgang für externe Geräte 2 OUT2
Ausgang für externe Geräte 2 OUT2
Eingang für externe Geräte (IN1, IN2)
Eingangsanschlüsse für externe Geräte bestehen aus zwei Sätzen (IN1, IN2) mit zwei Anschlüssen, wobei die
negativen Anschlüsse mit dem inneren Erdungsanschluss der Kamera verbunden sind. Durch Anschließen eines
Zweileiterkabels an die positiven und negativen Anschlüsse und Öffnen oder Schließen des Stromkreises wird der
Viewer benachrichtigt.
Wichtig
Netzschnittstellenkabel
Sensoren und Schalter müssen an Anschlüsse gelegt werden, die von der jeweiligen Stromversorgung und
Erdung galvanisch getrennt sind.
1
3

 E/A-Schnittstellenkabel
1
2
8
Externe Geräteausgabe (OUT1, OUT2)
Anschlüsse für externe Geräteausgabe bestehen aus zwei Sätzen (OUT1, OUT2) mit zwei Anschlüssen. Diese
Sätze haben keine Polarität. Die Anschlüsse des Viewers können zum Öffnen und Schließen des Schaltkreises
zwischen den Anschlüssen verwendet werden. Durch das Verwenden von Optokopplern sind die
Ausgangsanschlüsse vom internen Stromkreis der Kamera isoliert.
Stromversorgung
Lesen Sie vor Verwendung der vorgesehenen Stromversorgung unbedingt die Bedienungsanleitung.
Hinweis
Die Belastbarkeit für die Ausgangsanschlüsse sollte im
folgenden Nennwertbereich liegen. Belastbarkeit der
Ausgangsanschlüsse:
Spannung max. 50 V DC
Dauerstrom max. 100 mA oder weniger
Widerstand: Max. 30 Ω
• Die Stromversorgung sollte allen regionalen Bestimmungen und Vorschriften entsprechen.
• Die Stromversorgung sollte auch den IEC/UL60950-1 (SELV/LPS)-Standards entsprechen.
/PoE (Power over Ethernet)
Die Stromversorgung kann über ein LAN-Kabel erfolgen, das mit einem PoE+/PoE-Hub verbunden wird, der dem
Standard IEEE802.3at Typ 2 (PoE+)/Typ 1 (PoE) entspricht. Verwenden Sie ein LAN-Kabel der Kategorie 5 oder
höher, das maximal 100 m lang ist.
Wichtig
• Informieren Sie sich bei Ihrem Händler genauer über PoE+/PoE-Hub- und Midspan-Technologie. Bei einem
Midspan-Device (einem Gerät zur Stromversorgung über LAN-Kabel) erfolgt die Stromversorgung der
Kamera – ähnlich wie bei einem PoE+/PoE-Hub – über ein LAN-Kabel.
• Abhängig vom verwendeten PoE+/PoE-Hub kann die Stromversorgung der einzelnen Ports gegebenenfalls
begrenzt werden. In diesem Fall ist die Begrenzung bei Auswirkungen auf die Kameraleistung aufzuheben.
• Bei einigen PoE+/PoE-Geräten ist die Gesamtleistungsaufnahme der Ports begrenzt, was bei
Verwendung mehrerer Ports u. U. die Leistung beeinträchtigt. Konsultieren Sie in einem solchen Fall die
Bedienungsanleitung für Ihren PoE+/PoE-Hub.
Wenn die Kamera sowohl an einen PoE+/PoE-Hub als auch an eine externe
•
Stromversorgung (12 V DC oder 24 V AC) angeschlossen ist, erfolgt die Stromversorgung in der folgenden
Reihenfolge.
Externe Stromversorgung (24 V AC) > PoE+/PoE-Hub > Externe Stromversorgung (12 V DC)
Wenn jedoch beide verbunden sind, können bestimmte Kombinationen Probleme wie eine instabile
Netzwerkverbindung verursachen. Falls ein Problem auftritt, trennen Sie eine Stromversorgung.
Externe Stromversorgung
Eingang mit 12 V DC oder 24 V AC kann verwendet werden. 12 V DC kann in einer unpolaren Konfiguration
verbunden werden.
1
Verwenden Sie das enthaltene Multi-Kabel, um die Kamera mit dem Stromversorgungsanschluss zu verbinden.
1: BLAU (dick)
24 V AC / 12 V DC unpolar
3: GRÜN (dick)
FG (Gehäusemasse)
2: BRAUN (dick)
24 V AC / 12 V DC unpolar
1
Verwenden Sie das mitgelieferte Netzschnittstellenkabel zur Verbindung mit dem Stromversorgungsanschluss der
Kamera.
1: BRAUN (dick)
24 V AC / 12 V DC unpolar
3: GRÜN (dick)
FG (Gehäusemasse)
2: BLAU (dick)
24 V AC / 12 V DC unpolar
Printed in Japan
Internes Verbindungsdiagramm
10 kΩ
Interner Controller
1
© CANON INC. 2019
Schwarz
Braun (dick)
E/A-Anschlüsse von externem Gerät
*1 Die Kamera steht bei 0°, wenn sie an der Decke angebracht und gerade nach unten ausgerichtet ist, und bei
90° in einer horizontalen Position.

Weiß
Isolieren
Circa 90 g
 PoE+
16
32
64
1
Trennen Sie den Stromversorgungsanschluss vom Netzgerät und verbinden Sie anschließend das im Paket
enthaltene Multi-Kabel, wie in folgendem Diagramm abgebildet.
(H x B x T) 111 x 102 x 252 mm (nur Hauptteil)
– Gesamtlänge bei gestrecktem Gelenk (D) : 455 mm

18
23
46
Verwenden Sie das spezielle Netzgerät (separat erhältlich).
Abmessungen

20
14
29
 Netzgerät
Temperatur: Betriebstemperaturbereich (einschließlich direkter Sonneneinstrahlung)
PoE: -10°C – +55°C
Luftfeuchtigkeit: 5% – 85% (nicht kondensierend)
Wetterschutz
22
9
18
Verwenden Sie ein UL-Kabel (UL.1015 oder äquivalent) für die Verkabelung für 12 V DC oder 24 V AC.
Temperatur: Betriebstemperaturbereich (einschließlich direkter Sonneneinstrahlung)
PoE: -10°C – +55°C
Anfangstemperaturbereich (einschließlich direkter Sonneneinstrahlung)
PoE: -10°C – +55°C
Luftfeuchtigkeit: 5% – 85% (nicht kondensierend)
Gewicht
24
5
11
10 kΩ
+3,3 V
1 kΩ
Externes Gerät Eingangsanschluss
IN1, IN2
0,1 µF
Externes Gerät
Ausgangsanschluss
OUT1, OUT2
Audio-Eingangs-/Ausgangsanschlüsse
Jeder Audio-Eingangs-/Ausgangsanschluss verfügt über einen Eingangs- und ein Ausgangsanschluss.
Wenn Sie die Kamera mit einem Audio-Eingabe-/Ausgabegerät verbinden, beispielsweise mit einem Mikrofon
oder einem Lautsprecher mit Verstärker, können Sie Audiosignale über den Viewer senden/empfangen.
Verwenden Sie zur Verbindung mit einem Audio-Eingabe-/Ausgabegerät die 3,5 mm-Monoklinkenbuchse.
3
Verwenden Sie das mitgelieferte Multi-Kabel zum Anschließen von Audio-Eingabe-/Ausgabegeräten an der
Kamera.
Verwenden Sie zur Verbindung des Multi-Kabels mit einem Audio-Eingabe-/Ausgabegerät die 3,5-mmMonoklinkenbuchse.
Audio-Eingangsanschlüsse Standardanschlüsse LINE IN/MIC IN
(Hochpegel- und Mikrofoneingang) (Mono-Eingang)

Obwohl die Kamera über einen einzigen Audio-Eingangsanschluss verfügt, unterstützt sie zwei Arten von
Mikrofoneingängen: LINE IN und MIC IN. Vor der Verwendung des Audioeingangs, bestätigen Sie den
[Audioeingang] auf der Einstellungsseite (Informationen hierzu erhalten Sie in der „Bedienungsanleitung“).
Standardmäßig ist der Hochpegeleingang (LINE IN) eingestellt.
Eingangsanschluss: 3,5 mm-Miniklinkenbuchse (Mono)
• Dynamisches Mikrofon (Eingang)
Eingangsimpedanz: 1,5 kΩ ± 5%
* Geeignete Mikrofone: Ausgangsimpedanz: 400 – 600 Ω
• Kondensatormikrofon (Eingang)
Eingangsimpedanz (Mikrofon-Quellenwiderstand): 2,2 kΩ ± 5%
Mikrofonstromversorgung: über Stecker (Spannung: 2,3 V)
* Geeignete Mikrofone: Kondensatormikrofon mit Stromversorgung über Stecker
• LINE IN (Hochpegeleingang)
Eingangspegel: max. 1 Vss
* Mikrofon mit Verstärker verwenden.

Audioausgang LINE OUT (Mono)
Verbinden Sie die Kamera mit einem Lautsprecher mit Verstärker. Das Audiosignal kann über den Viewer an den
Lautsprecher gesendet werden.
Ausgangsanschluss: 3,5 mm-Miniklinkenbuchse (Mono)
Ausgangspegel: max. 1 Vss
* Lautsprecher mit Verstärker verwenden.
22
BIM-7153-000
JA
EN
/
/
/
1
2
3
親水コーティングモデルの保護シートは、カメラの設置が完了す
るまで取り外さないでください( )。
Do not remove the protective sheet of the hydrophilic coating
model until installation of the camera is completed ( ).
Entfernen Sie die Schutzabdeckung des Modells mit
hydrophiler Beschichtung erst, wenn die Installation der Kamera
abgeschlossen ist ( ).
ES
No retire la hoja protectora del modelo con revestimiento hidrófilo
hasta que se haya completado la instalación de la cámara ( ).
FR
Ne retirez pas la feuille de protection du modèle à revêtement
hydrophile tant que l’installation de la caméra n’est pas terminée
( ).
IT
Non rimuovere la pellicola protettiva del modello con rivestimento
idrofilo fino al termine dell’installazione della telecamera ( ).
RU
Не снимайте защитный лист модели с гидрофильным
покрытием до завершения установки камеры ( ).
TR
Kameranın kurulumu tamamlanana kadar su emici kaplamalı
modelin koruyucu tabakasını çıkarmayın ( ).
PL
Nie należy usuwać materiału ochronnego z modelu z powłoką
hydrofilową do czasu zakończenia instalacji kamery ( ).
TH
อย่าน� ำแผ่นป้ องกันของรนุ่ สารเคลือบไฮโดรฟิ ลก
ิ ออกจนกว่าการติดตัง้
กลอ ้ งจะเสร็จสมบูรณ์ ( )
KO
친수성 코팅 모델의 보호 시트는 카메라의 설치가 완료될 때까지
제거하지 마십시오 ( ).
6
M3
7
スリットから落下防止用ワイヤーを通し(②)、裏側にあるフックに引っか
けます(③)。
EN
Pass the safety wire through the slit ② and attach it to the hook on the rear
side ③.
DE
Führen Sie das Sicherungsseil durch den Spalt ②, und befestigen Sie es
an dem Haken an der Rückseite ③.
ES
Pase el cable de seguridad a través de la hendidura ② y átelo al gancho
situado en la parte posterior ③.
10
11
2
Пропустите предохранительную проволоку сквозь прорезь ② и накиньте
ее на крючок с тыльной стороны ③.
TR
Güvenlik kablosunu yarıktan geçirin ② ve arka taraftaki kancaya bağlayın ③.
❶
Przeciągnij kabel zabezpieczający przez szczelinę ② i podłącz go do
haczyka w tylnej części ③.
้ า่ นรอย
TH เดินสายเซฟตีผ
M4 x 4
틈으로 낙하 방지용 와이어를 통과시키고 ( ② ), 뒤쪽에 있는 걸이에 걸어
주십시오 ( ③ ).
2
防水パッキンは全体を押し広げて隙間がないように装着し、結束バンドを
しっかり締め付けてください。
EN
Attach the waterproof packing while firmly pressing and spreading it so that
there are no gaps, and tightly fasten using a zip tie.
DE
Bringen Sie die wasserdichte Dichtung an, indem Sie sie fest andrücken und so verteilen,
dass es keine Lücken gibt. Befestigen Sie sie anschließend mit einem Kabelbinder.
Coloque la funda resistente al agua mientras presiona firmemente y la
extiende para que no haya espacios y ciérrela con una cremallera.
Fixez le pack d’étanchéité tout en appuyant fortement et en l’étendant afin de
ne laisser aucune ouverture, puis serrez fermement à l’aide d’un serre-câble.
16
360°x 8
15
M3
❷
แล ้วน� ำสายไปต่อกับตะขอด ้านหลัง
❶
❷
14
parte posteriore ③.
FR
13
❶
Faites passer le fil de sécurité dans la fente ② et fixez-le au crochet à
l’arrière ③.
RU
ES
9
❸
12
IT Passare il cavo di sicurezza nella fessura ② e collegarlo al gancio nella
JA
❷
❷
JA
KO
8
1
❶
1
PL
5
M3 x 2
/
DE
FR
4
17
3
2
IT Fissare la protezione impermeabile tenendola premuta saldamente e
spingendone i bordi verso l'esterno per assicurarsi che non vi siano spazi
vuoti, quindi stringere bene con una fascetta.
RU
Введите водостойкое уплотнение, плотно нажимая на него и распределяя его,
так чтобы не оставалось промежутков, и плотно закрепите кабельной стяжкой.
TR
Boşluk kalmaması için sıkıca bastırıp su geçirmez paketi takın ve kablo bağı
kullanarak sıkıca bağlayın.
PL
18
19
Załóż uszczelkę, dociskając ją i przesuwając, tak aby usunąć szczeliny,
a następnie zabezpiecz ją za pomocą opaski kablowej.
ว่าง จากนัน
้ ใช ้สายซิปผูกติดอย่างแน่นหนา
4
방수 패킹은 전체를 펼쳐 틈 없이 장착하고 케이블타이로 단단히 고정해
주십시오.
1.5 N·m
3
JA
ネジを指で奥まで押し込むと、内部のくさび部品(
)が解除されます。
JA
ケーブル接合部には、同梱の防水テープを巻いてください。
EN
Wrap the included waterproof tape to the cable connection.
DE
Wickeln Sie das im Lieferumfang enthaltene
wasserabweisende Band um die Kabelverbindung.
ES
Envuelva la conexión del cable con la cinta resistente al
agua incluida.
( ) verrà rilasciata.
FR
RU
При проталкивании винта пальцем внутрь до упора высвобождается
внутренняя клиновидная деталь ( ).
Entourez le câble de connexion de ruban adhésif étanche
fourni.
TR
Vidayı parmağınızla tamamen içeri ittiğinizde iç kama parçası ( ) serbest
kalır.
IT
Avvolgere il nastro impermeabile in dotazione al
collegamento del cavo.
RU
Обмотайте кабельное соединение прилагаемой
водостойкой лентой.
TR
Dahil edilen su geçirmez bandı kablo bağlantısına sarın.
EN
When pushing the screw in all the way with a finger, the internal wedge part
( ) will be released.
DE
Wenn Sie die Schraube mit dem Finger vollständig hineindrücken, wird der
interne Keil ( ) freigegeben.
ES
FR
Al empujar el tornillo hasta el fondo con un dedo, la pieza interna en forma
de cuña ( ) se soltará.
Lorsque vous enfoncez la vis jusqu’au bout avec un doigt, la partie coin
interne ( ) est libérée.
IT Quando si preme la vite fino in fondo con un dito, la parte interna a cuneo
Po wepchnięciu śruby palcem do końca zwolniona zostanie wewnętrzna
część klina( ).
่ ออกมา
TH เมือ่ ขันสกรูเข ้าไปจนสุดด ้วยนิว้ มือ ชิน้ ส่วนรูปลิม่ ภายใน ( ) จะยืน
PL
KO
나사를 손가락으로 끝까지 밀어 넣으면 내부의 쐐기 부품( )이 풀립니다.
4
JA
21
3 N·m
TH ในขณะติดตัง้ ห่อกันน�้ ำ ให ้ท�ำการกดแน่นๆ พร ้อมกับคลีก่ ระจายออกเพือ่ ไม่ให ้เกิดช่อง
KO
20
PL
Owiń dołączoną taśmą wodoszczelną połączenie przewodów.
TH
่ มต่อสายเคเบิล
พันเทปกันน�้ ำตรงส่วนเชือ
KO
케이블의 연결 부위에 동봉된 방수 테이프를 감아 주십시오.
1
2
2×
1 1
2
30mm
30mm
3
4
ローテーション調整の際、回しづらくなったらそれ以上回さないでくださ
い。故障の原因になります。
EN
When adjusting the rotation of the camera, do not try to force it. Forcing the
camera to rotate may result in damage.
DE
Gehen Sie nicht gewaltsam vor, wenn Sie die Drehung der Kamera anpassen.
Ein gewaltsames Drehen der Kamera kann zu Beschädigungen führen.
ES
Cuando ajuste la rotación de la cámara, no intente forzarla. Si fuerza la
cámara para rotarla, esta podría resultar dañada.
FR
Lorsque vous réglez la rotation de la caméra, n’essayez pas de forcer. Si
vous forcez la caméra pour qu’elle pivote, vous risquez de l’endommager.
IT Durante la regolazione della rotazione della telecamera, non provare a
forzarla per evitare danni.
RU
Регулируя поворот камеры, не прилагайте к ней силу. Принудительный
поворот камеры может привести к ее повреждению.
TR
Kameranın dönüşünü ayarlarken zorlamayın. Kameranın dönmeye
zorlanması hasara neden olabilir.
Podczas regulacji obrotu kamery nie należy używać nadmiernej siły.
Obracanie kamery na siłę może doprowadzić do jej uszkodzenia.
TH เมือ่ ปรับการหมุนของกล ้อง อย่าพยายามไปฝื นใช ้แรงหมุน การฝื นใช ้แรงหมุนกล ้อง
อาจจะท�ำให ้เกิดความเสียหายได ้
PL
60.5 (2.38)
14
2(
10 ×
5.5
4.5 (
150 ( 5.91)
0.18)
73 (2.87)
21.0 (0.83)
21.0 (0.83)
-3/8)
85.7 (3
© CANON INC. 2019
Printed in Japan
43 (1.69)
-3/8)
85.7 (3
46 (1-13/16)
9)
245 (9.65)
21.0 (0.83) 21.0 (0.83)
111 (4.37)
83.5 (3-9/32)
153 (6.02)
카메라의 로테이션 조정시, 더 이상 돌아가지 않을 경우 강제로 돌리지
말아주십시오. 고장의 원인이 됩니다.
112 (4.41)
KO
252 (9.92)
302 (11.89)
102 (4.02)
mm (in./pulg./po)
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising