Canon | VB-M640VE | User manual | Canon VB-M640VE User manual

Canon VB-M640VE User manual
Netzwerkkamera
Anhang – Spezifikationen
/
/
/
/
/
/
/
/
DEUTSCH
Spezifikationen
Erläuterungen, die sich auf bestimmte Kameramodelle beziehen, werden durch den Kameranamen und die folgenden
Symbole gekennzeichnet:
R11 VB-R11VE (H2), VB-R11VE, VB-R11
R10 VB-R10VE (H2), VB-R10VE
M641 VB-M641VE, VB-M641V
M640 VB-M640VE, VB-M640V
M741 VB-M741LE (H2), VB-M741LE-H, VB-M741LE
M740 VB-M740E (H2), VB-M740E
Zu den in dieser Bedienungsanleitung beschriebenen Kameras gehören möglicherweise Modelle, die in Ihrem Land und
Ihrer Region nicht verkauft werden.
ONVIF® ist eine Marke von Onvif, Inc.
In diesem Handbuch erwähnte Marken und Produktnamen sind Marken oder eingetragene Marken der jeweiligen
Unternehmen.
 Kamera
Bildsensor
1/3-Zoll-CMOS-Sensor (mit Primärfarbenfilter)
Anzahl effektiver Pixel
ca. 1,3 Millionen
Scansystem
Progressiv
Objektiv
R11 R10
30-fach optisches Zoomobjektiv (20-fach digitaler Zoom) mit Autofokus
M641 M640 M741 M740
2,4-fach optisches Zoomobjektiv (4-fach digitaler Zoom) (elektrischer Antrieb)
Brennweite
R11 R10
4,4 (W) – 132 mm (T) *1
M641 M640 M741 M740
2,55 (W) – 6,12 mm (T)
35mm Film
entsprechende
Brennweite (ca.) *2
Lichtstärke
Gesichtsfeld
Für Bildformat 16:9
Für Bildformat 4:3
Tag-/Nachtmodus
2
R11 R10
31,3 (W) – 939 mm (T)
M641 M640 M741 M740
18,1 (W) – 43,4 mm (T)
R11 R10
F1.4 (W) – F4.6 (T)
M641 M640 M741 M740
F1.2 (W) – F1.8 (T)
R11 R10
Horizontal: 58,4° (W) – 2,1° (T)
Vertikal: 34,1° (W) – 1,2° (T)
M641 M640
Horizontal: 111,5° (W) – 46,2° (T)
Vertikal: 60,5° (W) – 25,9° (T)
M741 M740
Horizontal: 113,4° (W) – 46,5° (T)
Vertikal: 61,4° (W) – 26,2° (T)
R11 R10
Horizontal: 58,4° (W) – 2,1° (T)
Vertikal: 45,0° (W) – 1,6° (T)
M641 M640
Horizontal: 111,5° (W) – 46,2° (T)
Vertikal: 81,7° (W) – 34,6° (T)
M741 M740
Horizontal: 113,4° (W) – 46,5° (T)
Vertikal: 83,0° (W) – 34,9° (T)
Auto/Tagmodus/Nachtmodus
Mindestbeleuchtungsstärke
Tagmodus (Farbe)
R11 R10
0,03 Lux (F1.4 bei 1/30 s Verschlusszeit, ohne Schattenkorrektur, 50IRE)
Bei Verwendung der Dome-Einheit (Rauchglas) (separat erhältlich):
0,06 Lux (F1.4 bei 1/30 s Verschlusszeit, ohne Schattenkorrektur, 50IRE)
M641 M640
0,02 Lux (F1.2 bei 1/30 s Verschlusszeit, ohne Schattenkorrektur, 50IRE)
Bei Verwendung der Dome-Einheit (Rauchglas) (separat erhältlich):
0,04 Lux (F1.2 bei 1/30 s Verschlusszeit, ohne Schattenkorrektur, 50IRE)
M741 M740
0,02 Lux (F1.2 bei 1/30 s Verschlusszeit, ohne Schattenkorrektur, 50IRE)
R11 R10
0,002 Lux (F1.4 bei 1/30 s Verschlusszeit, ohne Schattenkorrektur, 50IRE)
Bei Verwendung der Dome-Einheit (Rauchglas) (separat erhältlich):
0,004 Lux (F1.4 bei 1/30 s Verschlusszeit, ohne Schattenkorrektur, 50IRE)
M641 M640
0,001 Lux (F1.2 bei 1/30 s Verschlusszeit, ohne Schattenkorrektur, 50IRE)
Bei Verwendung der Dome-Einheit (Rauchglas) (separat erhältlich):
0,002 Lux (F1.2 bei 1/30 s Verschlusszeit, ohne Schattenkorrektur, 50IRE)
M741
0 Lux (F1.2 bei 1/30 s Verschlusszeit, ohne Schattenkorrektur, 50IRE bei
eingeschalteter IR-Lampe)
0,001 Lux (F1.2 bei 1/30 s Verschlusszeit, ohne Schattenkorrektur, 50IRE)
M740
0,001 Lux (F1.2 bei 1/30 s Verschlusszeit, ohne Schattenkorrektur, 50IRE)
Nachtmodus
(Schwarzweiß)
Fokuseinstellung
Auto/One-Shot-AF/Manuell/Fest auf unendlich
Fokusbereich
(ab Objektivvorderseite)
R11 R10
Tagmodus: 0,3 m – unendlich (W), 2,0 m – unendlich (T)
Nachtmodus: 1,0 m – unendlich (W), 2,0 m – unendlich (T)
M641 M640 M741 M740
Tagmodus/Nachtmodus: 0,3 m – unendlich
Verschlusszeit
1, 1/2, 1/4, 1/8, 1/15, 1/30, 1/50, 1/60, 1/100, 1/120, 1/250, 1/500, 1/1000, 1/2000,
1/4000, 1/8000, 1/10000, 1/16000 s
Belichtung
Auto/Auto (Flimmerfrei)/Auto (Verschlusspriorität)/Auto (Blendenpriorität)/
Manuell (Verschlusszeit, Blende, Verstärkung)
Weißabgleich
Auto/Manuell
Leuchtstofflicht mit Tageslichtspektrum/Weißes Leuchtstofflicht/Warmes
Leuchtstofflicht/Quecksilberdampflampe/Natriumdampflampe/Halogenlampe
Manuell: One-Shot-WA/R-Verstärkung/B-Verstärkung
Messmodus
Mitte, gewichtet/Durchschnittlich/Spot
Belichtungskompensation
9 Stufen
*3
Auto/Manuell/Deaktivieren
Auto: 3 Stufen
Manuell: 7 Stufen
Dunstkompensation
Auto/Manuell/Deaktivieren
Auto: 3 Stufen
Manuell: 7 Stufen
AGC-Grenze
6 Stufen
Bildstabilisator
2 Stufen (digital)
Bewegungsabhängige
Rauschreduktion
Verfügbar
Beleuchtungsreichweite
(IR Illumination Range)
M741 (T)
30 m (bei Verwenden von 24 V AC, PoE+)
20 m (bei Verwenden von 12 V DC, PoE)
Schwenkwinkelbereich
R11 R10 360° kontinuierliches Schwenken
M641 M640 350° (±175°)
M741 M740 344° (±172°)
Neigungswinkelbereich
R11 R10 180° (Deckenmontageposition: 0° – 180°) *4 *5
M641 M640 150° (±75°)
M741 M740 93° (-3° – +90°) *6
Schattenkorrektur
3
Drehwinkelbereich
M641 M640 350° (±175°)
M741 M740 344° (±172°)
Verfahrgeschwindigkeit
R11 R10
Schwenken: Max. 450°/s
Neigung: Max. 450°/s
M641 M640
(Bei Verwendung des Kamerawinkels auf der Einstellungsseite)
Schwenken: 20,1°/s
Neigung: 20,7°/s
Drehung: 40,0°/s
*1 (W): max. Weitwinkel, (T): max. Teleobjektivweite
*2 35mm entsprechende Brennweite wird abgeleitet durch die Verwendung einer proportionalen Berechnung
basierend auf dem Durchmesser des Bildkreises. Daher kann der tatsächliche Anzeigewinkel von dem
Bildwinkel einer 35mm entsprechenden Brennweite abweichen, je nach Eigenschaften der Linse.
*3 Differenzierte Darstellung dunkler Bereiche eines Videos.
*4 Wenn die horizontale Ausrichtung der Kamera 0° beträgt
*5 Wenn der Neigungswinkel zwischen den unten angegebenen Winkeln liegt, kann durch die Kuppelabdeckung
ein Streifen im Video erscheinen. Außerdem kann die Videoqualität verringert werden.
0° – 12° (168° – 180°) (W)
0° – 5° (175° – 180°) (T)
*6 Die Kamera befindet sich auf 0°, wenn sie an der Decke befestigt ist und gerade nach unten zeigt, und bei 90°,
wenn sie sich in einer horizontalen Position befindet.
 Server
Videokomprimierungsmethode JPEG, H.264
Videoauflösung
JPEG, H.264:
Videoqualität
JPEG, H.264: 10 Stufen
Framerate
*7
JPEG: 0,1 – 30 fps
H.264: 1/2/3/5/6/10/15/30 fps
Maximale Bildfrequenz bei folgenden Kombinationen:
Bei Streamübertragung H.264(1) (1280 x 960) und H.264(2) (1280 x 960)
gleichzeitig: 15 fps
Bei Streamübertragung H.264(1) (1280 x 720) und H.264(2) (1280 x 720)
gleichzeitig: 15 fps
I-Bildintervall
0,5/1/1,5/2/3/4/5 s
Anzahl gleichzeitig
verbundener Clients
Max. 30 Clients + 1 Admin-Client
H.264: Max. 10 Clients
Bitratenkontrolle
Zielbitrate:
64/128/256/384/512/768/1024/1536/2048/3072/4096/6144/8192/10240/12288/14336/
16384 kbit/s
ADSR *8
Anzahl angegebener Bereiche: Max. 8 Bereiche
Datenvolumenreduzierungsstufe: 3 Stufen
Sicherheit
Kamerasteuerung: Administrator, berechtigter Benutzer, Gastbenutzer (die
Zugriffsstufe ist vom jeweiligen Benutzer abhängig)
Zugriffskontrolle: Benutzerberechtigung (Benutzername und Kennwort),
Hostzugriffsbeschränkungen (IPv4, IPv6)
IEEE802.1X: EAP-MD5, EAP-TLS, EAP-TTLS, EAP-PEAP
Verschlüsselte Kommunikation: SSL/TLS, IPsec
Protokoll
IPv4, IPv6, TCP/IP, UDP, HTTP, FTP, SNMPv1/v2c/v3 (MIB2), DHCP, DNS, AutoIP,
mDNS, ARP, ICMP, POP3, NTP, SMTP, RTP/RTCP, RTSP, SSL/TLS, IPsec, ONVIF,
WV-HTTP (Canon-eigen)
Audiokomprimierungsmethode
Audiokommunikationsmodus
4
1280 x 720, 640 x 360, 320 x 180
1280 x 960, 640 x 480, 320 x 240
R11 M641 M741 G.711 µ-law (64 kbit/s)
R11 M641 M741
Vollduplex (Zweiweg)/Halbduplex – kompatibel mit der Echokompensationsfunktion
RTP, Sound Transfer Protocol von Canon
Audiodatei-Wiedergabe
R11 M641 M741
Verfügbar (Audiodateien können wiedergegeben werden, wenn durch die intelligente
Funktion oder den Eingang für externe Geräte ein Ereignis ausgelöst wird)
Separat erhältlicher Lautsprecher mit Verstärker erforderlich.
Privatsphärenmaske
Anzahl Registrierungen: max. 8, Anzahl Maskenfarben: 1 (9 Farben verfügbar)
Panorama
R11
R10 Verfügbar
Sichtbeschränkung
R11
R10 Verfügbar
Voreinstellung
R11 R10
Anzahl an Registern: Max. 256 Positionen (+ Ausgangsposition)
Anzahl an Routen der Voreinstellungstour: Max. 5
M641 M640 M741 M740
Anzahl an Registern: Max. 20 Positionen (+ Ausgangsposition)
Anzahl an Routen der Voreinstellungstour: Max. 1
Intelligente Funktion (Video)
Erkennungstypen: Bewegungserkennung, Erkenn. zurückg. Objekte, Erkenn. f.
gelösch. Obj., Erkenn. v. Kameramanipul., Passantenerkennung und
Einbrucherkennung
Erkennungseinstellungen: Max. 15
Einstellungen fur Nicht-Erkennungsbereich: Verfugbar
R11 R10 Auto Tracking
Intelligente Funktion (Audio)
R11 M641 M741
Lautstärkeerkennung, Schreierkennung
Ereignis-Auslösung
Intelligente Funktion (Video), Timer, Tag-/Nacht-Umschaltung
R11 M641 M741
Externe Geräteeingabe, intelligente Funktion (Audio)
Anzahl verknüpfter Ereignisse: 2
Bedingungen für verknüpfte Ereignisse: ODER, UND (ob Ereignisse in einer
bestimmten Reihenfolge eintreten müssen oder nicht)
Bild-Upload
FTP/HTTP/SMTP (E-Mail)
Ereignisbenachrichtigung
HTTP/SMTP (E-Mail)
Ereignisbenachrichtigung
(Protokoll)
SMTP (E-Mail)
Bildzuschneidefunktion
M641 M640 M741 M740
Digital PTZ
Zuschneidegrößen: 640 x 360 / 512 x 288 / 384 x 216 / 256 x 144 / 128 x 72
640 x 480 / 512 x 384 / 384 x 288 / 256 x 192 / 128 x 96
Erweiterter digitaler Zoom
R11
R10 Verfügbar
Auswahl für maximale digitale
Zoomvergrößerung
R11
R10 5x/10x/15x/20x
OSD-Anzeige
Verfügbar
Deutsch/Englisch/Spanisch/Französisch/Italienisch/Polnisch/Russisch/Türkisch/
Koreanisch/Chinesisch (vereinfacht)/Japanisch
Sommerzeit
Verfügbar
Sprachen
Deutsch/Englisch/Spanisch/Französisch/Italienisch/Polnisch/Russisch/Türkisch/
Thailändisch/Koreanisch/Chinesisch (vereinfacht)/Japanisch
*7 Die Werte stellen die Streaming-Leistung der Kamera dar. Die Bildfrequenz kann entsprechend der
Spezifikationen des Viewer-Computers, der Anzahl der Clients, die gleichzeitig zugreifen, der
Netzwerkauslastung, der Einstellungen für die Videoqualität, der Art oder Bewegung des Objekts oder aus
anderen Gründen reduziert werden.
*8 Bereichsspezifische Reduktion der Datengröße
5
 Schnittstelle
Netzwerkanschluss
LAN x 1 (RJ45, 100Base-TX (Auto/Vollduplex/Halbduplex))
Audio-Eingangsanschluss
R11 M641 M741
(Standardanschluss für
3,5 mm Miniklinkenbuchse (Mono)
LINE IN und MIC IN)
LINE IN (für Anschluss an ein verstärktes Mikrofon) oder MIC IN (für Mikrofon ohne
Verstärker)
Wechseln Sie auf der Einstellungsseite zwischen LINE IN (Hochpegeleingang) und
MIC IN (Mikrofoneingang).
AudioAusgangsanschluss
(LINE OUT)
R11 M641 M741
3,5 mm Miniklinkenbuchse (Mono)
LINE OUT (Hochpegelausgang) (für Anschluss an einen Lautsprecher mit Verstärker)
E/A-Anschlüsse von
externem Gerät
R11 M641 M741
Eingang x 2, Ausgang x 2
Speicherkarte *9
Aufgezeichnete Inhalte: Protokoll, Video (Ereignis, Manuell, ONVIF, Timer, Upload)
Bildfrequenz:
Max. 1 fps (JPEG)
Max. 30 fps (H.264)
R11 R10 M741 M740
Kompatibel mit SD-Speicherkarte, SDHC-Speicherkarte, SDXC-Speicherkarte
M641 M640
Kompatibel mit microSD-Speicherkarte, microSDHC-Speicherkarte, microSDXCSpeicherkarte
*9 Um die Verlässlichkeit der Aufnahmegeschwindigkeit zu garantieren, wird empfohlen, Produkte der KLASSE 10
zu verwenden. Bei hohen Zugangsbelastungen (Z. B. Löschen von Daten bei gleichzeitiger Aufnahme) kann die
Verlässlichkeit auch dann nicht garantiert werden, wenn Produkte der KLASSE 10 verwendet werden.
6
 Sonstiges
Betriebsumgebung
Temperatur:
Luftfeuchtigkeit:
Lagerumfeld
Temperatur:
Luftfeuchtigkeit:
R11 R10
VB-R11VE (H2)/VB-R11VE/VB-R10VE (H2)/VB-R10VE:
Betriebstemperaturbereich (einschließlich direkter Sonneneinstrahlung)
AC: -50°C – +55°C
PoE+: -35°C – +55°C
DC, PoE: -10°C – +55°C
Anfangstemperaturbereich (einschließlich direkter Sonneneinstrahlung)
AC, PoE+: -30°C – +55°C
DC, PoE: -10°C – +55°C
VB-R11:
AC, DC, PoE: -10°C – +50°C
M641
VB-M641VE:
– Bei direkter Sonneneinstrahlung ist eine Sonnenschutzabdeckung (separat erhaltlich)
erforderlich.
Bei Verwendung der Heizeinheit (separat erhältlich)
Betriebstemperaturbereich
AC: -40°C – +55°C
DC, PoE: -10°C – +55°C
Anfangstemperaturbereich
AC: -30°C – +55°C
DC, PoE: -10°C – +55°C
Bei Nichtverwendung der Heizeinheit (separat erhältlich)
AC, DC, PoE: -10°C – +55°C
VB-M641V:
AC, DC, PoE: -10°C – +50°C
M640
VB-M640VE:
PoE: -10°C – +55°C
– Bei direkter Sonneneinstrahlung ist eine Sonnenschutzabdeckung (separat
erhältlich) erforderlich.
VB-M640V:
PoE: -10°C – +50°C
M741
Betriebstemperaturbereich (einschließlich direkter Sonneneinstrahlung)
AC, PoE+: -50°C – +55°C
DC, PoE: -10°C – +55°C
Anfangstemperaturbereich (einschließlich direkter Sonneneinstrahlung):
AC, PoE+: -30°C – +55°C
DC, PoE: -10°C – +55°C
M740
Betriebstemperaturbereich (einschließlich direkter Sonneneinstrahlung)
PoE: -10°C – +55°C
5 % – 85 % (nicht kondensierend)
R11 R10
VB-R11VE (H2)/VB-R10VE (H2): -30°C – +50°C
VB-R11VE/VB-R11/VB-R10VE: -30°C – +60°C
M641 M640 -30°C – +60°C
M741 M740
VB-M741LE (H2)/VB-M740E (H2): -30°C – +50°C
VB-M741LE-H/VB-M741LE/VB-M740E: -30°C – +60°C
5 % – 90 %(nicht kondensierend)
7
Installationsmethode
Deckenhalterung
Oberflächenmontage (außer bei VB-R11)
R11 R10
VB-R11VE (H2)/VB-R11VE/VB-R10VE (H2)/VB-R10VE:
Canon gewährleistet den ordnungsgemäßen Betrieb nicht, wenn die Kameras auf
Oberflächen installiert werden, die um mehr als ±5° von der Horizontalen abweichen,
weil gleitende mechanische Teile dadurch stark belastet werden und die Lebensdauer
möglicherweise beeinträchtigt wird.
VB-R11:
Canon gewährleistet den ordnungsgemäßen Betrieb nicht, wenn die Kameras an
Wänden oder auf Oberflächen installiert werden, die um mehr als ±5° von der
Horizontalen abweichen, weil gleitende mechanische Teile dadurch stark belastet
werden und die Lebensdauer möglicherweise beeinträchtigt wird.
Stromversorgung
PoE: PoE-Stromversorgung über LAN-Anschluss
R11 R10
VB-R11VE (H2)/VB-R11VE/VB-R10VE (H2)/VB-R10VE: kompatibel mit IEEE802.3at
mit Typ 1/Typ 2
VB-R11: kompatibel mit IEEE802.3at Typ 1
M641 M640 M740
Kompatibel mit IEEE802.3at Typ 1
M741
Kompatibel mit IEEE802.3at Typ 1/Typ 2
R11 R10 M641 M741
Netzgerät: PA-V18 (100 – 240 V AC) (separat erhältlich)
Externe Stromversorgung: 24 V AC/12 V DC
Leistungsaufnahme
R11 R10
VB-R11VE (H2)/VB-R11VE/VB-R10VE (H2)/VB-R10VE:
PoE+: Max. ca. 20,8 W *10
PoE: Max. ca. 10,1 W *11
Netzgerät PA-V18:
Max. ca. 12,7 W (100 V AC)
Max. ca. 12,8 W (240 V AC)
DC:
Max. ca. 11,0 W
AC:
Max. ca. 33,2 W
VB-R11:
PoE: Max. ca. 9,5 W *11
Netzgerät PA-V18:
Max. ca. 9,6 W (100 V AC)
Max. ca. 9,8 W (240 V AC)
DC:
Max. ca. 8,8 W
AC:
Max. ca. 9,2 W
M641
VB-M641VE:
PoE: Max. ca. 8,9 W *11
Netzgerät PA-V18:
Max. ca. 10,5 W (100 V AC)
Max. ca. 10,6 W (240 V AC)
DC:
Max. ca. 9,5 W
AC:
Max. ca. 9,1 W
Max. ca. 21,7 W *12
VB-M641V:
PoE: Max. ca. 8,4 W *11
Netzgerät PA-V18:
Max. ca. 9,8 W (100 V AC)
Max. ca. 9,8 W (240 V AC)
DC:
Max. ca. 8,7 W
AC:
Max. ca. 8,1 W
8
M640
VB-M640VE:
PoE: Max. ca. 8,9 W *11
VB-M640V:
PoE: Max. ca. 8,4 W *11
M741
PoE+: Max. ca. 21,2 W *10
PoE: Max. ca. 10,1 W *11
Netzgerät PA-V18:
Max. ca. 12,8 W (100 V AC)
Max. ca. 12,8 W (240 V AC)
DC:
Max. ca. 11,1 W
AC:
Max. ca. 22,2 W
M740
PoE:
Max. ca. 7,4 W *11
Abmessungen
R11
VB-R11VE (H2)/VB-R11VE: (x H) 229 × 324 mm (nur Kamera)
VB-R11: (x H) 199 × 199 mm (nur Kamera; ohne Deckenplatte)
R10
(x H) 229 × 324 mm (nur Kamera; ohne Anschlusshöhe)
M641
VB-M641VE: (x H) 180 × 131 mm (nur Kamera; ohne Deckenplatte)
VB-M641V: (x H) 150 × 129 mm (nur Kamera; ohne Deckenplatte)
M640
VB-M640VE: (x H) 180 × 131 mm (nur Kamera; ohne Deckenplatte)
VB-M640V: (x H) 150 × 129 mm (nur Kamera; ohne Deckenplatte)
M741 M740
111 x 102 x 214 mm (H x B x T) (nur Kameragehäuse)
Länge bei vollständig gestrecktem Gelenk (T): 384 mm
Gewicht
R11
VB-R11VE (H2)/VB-R11VE: Circa 3530 g
VB-R11: Circa 1990 g
R10
Circa 3420 g
M641
VB-M641VE: Circa 1620 g
VB-M641V: Circa 890 g
M640
VB-M640VE: Circa 1590 g
VB-M640V: Circa 880 g
M741
Circa 2120 g
M740
Circa 2040 g
Wetterschutz: Circa 90 g *13
Stoßfestigkeit
R11 (VB-R11VE (H2)/VB-R11VE) R10 M641 M640
IK10 (20 J)
Spezifikation für Staub-/
Wasserschutz
R11 (VB-R11VE (H2)/VB-R11VE) R10 (VB-R10VE (H2)/VB-R10VE)
M641 (VB-M641VE) M640 (VB-M640VE) M741 M740
IP66
Hydrophile Beschichtung
VB-R11VE (H2)/VB-R10VE (H2)/VB-M741LE (H2)/VB-M741LE-H/VB-M740E (H2)
Verfügbar
*10 Ausrüstung zur Stromversorgung der Klasse 4 (erfordert 30,0 W)
*11 Ausrüstung zur Stromversorgung der Klasse 0 (erfordert 15,4 W)
*12 Bei Verwendung der Heizeinheit (separat erhältlich)
*13 Nur für VB-M741LE (H2)/VB-M741LE-H/VB-M740E (H2)
9
BID-7136-000
© CANON INC. 2019
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising