LG | 75SM9900PLA | User guide | LG 75SM9900PLA Benutzerhandbuch

LG 75SM9900PLA Benutzerhandbuch
BENUTZERHANDBUCH
Sicherheitshinweise und Referenzen
LED TV*
* Der LG LED TV verwendet einen LCD-Bildschirm mit LED-Hintergrundbeleuchtung.
Bitte lesen Sie dieses Handbuch aufmerksam durch, bevor Sie Ihr Gerät zum
ersten Mal verwenden, und bewahren Sie es zur späteren Verwendung auf.
www.lg.com
Copyright © 2019 LG Electronics Inc. Alle Rechte vorbehalten.
Warnung!
Sicherheitshinweise
DEUTSCH
VORSICHT
STROMSCHLAGGEFAHR –
NICHT ÖFFNEN
VORSICHT : WEGEN STROMSCHLAGGEFAHR DARF DIE
GEHÄUSEABDECKUNG (ODER RÜCKWAND) NICHT ENTFERNT
WERDEN. DAS GERÄT ENTHÄLT KEINE VOM BENUTZER
ZU WARTENDEN TEILE. WENDEN SIE SICH BITTE AN DEN
KUNDENDIENST.
Dieses Symbol soll den Benutzer auf das Vorhandensein
nichtisolierter „gefährlicher Spannung“ innerhalb des
Produktgehäuses hinweisen, die möglicherweise stark genug ist,
um einen Stromschlag zu verursachen.
Dieses Symbol soll den Benutzer auf das Vorhandensein
wichtiger Bedienungs- und Wartungsanweisungen in der
dem Gerät beiliegenden Dokumentation hinweisen.
WARNUNG : DAS GERÄT DARF WEDER REGEN NOCH
FEUCHTIGKEIT AUSGESETZT WERDEN. ES BESTEHT BRAND- BZW.
STROMSCHLAGGEFAHR.
•• UM DIE AUSBREITUNG VON FEUER ZU VERMEIDEN, SOLLTEN SIE
KERZEN ODER ANDERE OFFENE FEUERQUELLEN STETS VON DIESEM
PRODUKT FERNHALTEN.
•• Platzieren Sie weder TV noch Fernbedienung in den
folgenden Umgebungen:
-- In Bereichen direkter Sonneneinstrahlung.
-- In Bereichen hoher Luftfeuchtigkeit (z.B. einem Badezimmer).
-- In der Nähe von Wärmequellen (z.B. Öfen und anderen
hitzeerzeugenden Geräten).
-- In der Nähe von Küchenzeilen oder Luftbefeuchtern, wo das
Gerät leicht Wasserdampf und Öl ausgesetzt sein kann.
-- In Bereichen, die Regen oder Wind ausgesetzt sind.
-- In Bereichen, wo Flüssigkeit auf den Fernseher tropfen oder
spritzen könnte. Stellen Sie auch keine mit Flüssigkeit gefüllten
Gegenstände wie Vasen, Tassen usw. auf das Gerät selbst oder
darüber (z. B. auf Regale).
-- Stellen Sie den Fernseher nicht in die Nähe von entzündlichen
Objekten wie Benzin oder Kerzen und stellen Sie ihn nicht direkt
unter eine Klimaanlage.
-- Installieren Sie das Gerät nicht an einem übermäßig staubigen
Ort.
Ansonsten besteht die Gefahr von Brand, elektrischem Schlag,
Entzündung/Explosion, Fehlfunktion oder einer Deformation des
Produkts.
2
•• Belüftung:
-- Installieren Sie den Fernseher an einem gut belüfteten Platz.
Installieren Sie das Gerät nicht in einem engen Raum (z.B. in
einem Bücherregal).
-- Stellen Sie es nicht auf Kissen oder Teppichen ab.
-- Bedecken Sie das Produkt nicht mit einem Tuch oder anderen
Materialien, solange es mit dem Stromnetz verbunden ist.
•• Berühren Sie nicht die Lüftungsöffnungen. Wenn Sie längere Zeit
fernsehen, können die Lüftungsöffnungen heiß werden.
•• Schützen Sie das Netzkabel vor mechanischen Beschädigungen
wie Verdrehen, Knicken, Eindrücken, Einklemmen in einer Tür oder
Drauftreten. Achten Sie besonders auf die Stecker, Steckdosen und
die Stelle, an der das Kabel aus dem Gerät tritt.
•• Bewegen Sie den Fernseher nicht, solange er mit dem Stromnetz
verbunden ist.
•• Verwenden Sie keine beschädigten oder losen Netzkabel.
•• Halten Sie das Netzkabel beim Ziehen aus der Steckdose am
Netzstecker fest. Ziehen Sie nicht am Netzkabel, um den Fernseher
vom Stromnetz zu trennen.
•• Schließen Sie nicht zu viele Geräte an ein und dieselbe
Netzsteckdose an, da anderenfalls Brand- oder Stromschlaggefahr
besteht.
•• Trennung von der Hauptstromversorgung:
-- Ziehen Sie den Netzstecker, um das Gerät vom Stromnetz zu
trennen. Im Notfall muss der Netzstecker stets gut erreichbar
sein.
•• Achten Sie darauf, dass sich Kinder nicht an das TV-Gerät hängen
oder daran hochklettern können. Andernfalls kann das Gerät
umfallen, wodurch schwere Verletzungen hervorgerufen werden
können.
•• Erdung Außenantenne (Kann je nach Land unterschiedlich sein):
-- Wenn eine Außenantenne installiert ist, halten Sie sich an die
unten stehenden Vorkehrungen.
Eine Außenantenne sollte sich nicht in der Nähe von überhitzten
Stromleitungen, elektrischem Licht oder Stromkreisen befinden,
da dies zu schweren Verletzungen oder zum Tod führen kann.
Dies gilt auch für Orte, an denen die Antenne in Kontakt mit
solchen Stromleitungen oder Stromkreisen kommen kann.
Achten Sie darauf, dass die Antenne geerdet ist, um einen Schutz
gegen Überspannung und statische Entladungen zu bieten.
Section 810 des National Electrical Code (NEC) der U.S.A.
bietet Informationen hinsichtlich der richtigen Erdung des
Masts und der unterstützenden Strukturen, der Erdung der
stromführenden Leitung zu einer Entladungseinheit, zur Größe
des Erdungskabels, dem Standort der Entladungseinheit
der Antenne, der Verbindung und den Anforderungen der
Erdungselektroden.
Die Erdung der Antenne geschieht gemäß des National Electrical
Code, ANSI/NFPA 70.
•• Behandeln Sie das Netzteil sorgfältig und achten Sie darauf, dass
Sie es nicht fallen lassen oder es Stöße abbekommt. Ein Stoß kann
das Netzteil beschädigen.
•• Um das Risiko eines Brandes oder eines elektrischen Schlags zu
mindern, dürfen Sie den Fernseher nicht mit nassen Händen
berühren. Falls die Kontakte des Netzsteckers nass oder mit Staub
bedeckt sind, trocknen Sie den Netzstecker vollständig bzw.
reinigen Sie ihn von Staub.
•• Akku
-- Bewahren Sie das Zubehör an einem sicheren Ort auf, der nicht
für Kinder zugänglich ist.
-- Schließen Sie die Batterien nicht kurz, bauen Sie sie nicht
auseinander und achten Sie darauf, dass sie nicht überhitzen.
Entsorgen Sie die Batterien nicht in einem Feuer. Batterien
dürfen keiner extremen Hitze ausgesetzt werden.
•• Versetzen
-- Wenn Sie das Gerät versetzen, muss es ausgeschaltet und
physisch vom Stromnetz getrennt sein und alle Kabel müssen
entfernt worden sein. Größere Fernseher sollten stets von
mindestens 2 Personen getragen werden. Nicht gegen das
Bedienfeld des Fernsehers drücken oder das Bedienfeld
Belastungen aussetzen. Dies kann zu Schäden am Produkt,
Bränden oder Verletzungen führen.
•• Bewahren Sie das Trockengranulat und die Vinyl-Verpackung
außerhalb der Reichweite von Kindern auf.
•• Setzen Sie das Gerät keinen Erschütterungen aus und sorgen
Sie dafür, dass keine Gegenstände in das Gerät oder auf die
Bildschirmseite fallen.
•• Drücken Sie nicht mit der Hand oder mit scharfen Gegenständen
wie beispielsweise Nägeln oder Stiften fest auf den Bildschirm
und machen Sie keine Kratzer darauf. Dies kann den Bildschirm
beschädigen.
•• Reinigung
-- Stecken Sie bei einer Reinigung den Netzstecker aus und
reinigen Sie ihn vorsichtig mit einem weichen, trockenen Tuch.
Sprühen Sie kein Wasser oder andere Flüssigkeiten direkt auf
den Fernseher. Verwenden Sie vor allem keine Chemikalien
wie Glasreiniger, Lufterfrischer, Insektengift, Schmiermittel,
Wachs (für Autos oder Industrie), Scheuermittel, Verdünner,
Benzol, Alkohol usw., denn diese Mittel können das Gerät und/
oder seinen Bildschirm beschädigen. Dies kann zu elektrischem
Schlag oder Schäden am Produkt führen.
DEUTSCH
•• Erdung (Außer bei Geräten, die nicht geerdet werden.)
-- Fernseher mit einem geerdeten Drei-Stift-Stecker müssen an
eine Steckdose mit drei Öffnungen angeschlossen werden.
Achten Sie darauf, die Masse anzuschließen, um einen
möglichen Stromschlag zu verhindern.
•• Berühren Sie das Gerät und die Antenne nicht während eines
Gewitters. Es besteht die Gefahr eines tödlichen Stromschlags.
•• Achten Sie darauf, dass das Stromkabel sicher an den Fernseher
und die Steckdose angeschlossen ist, da ansonsten Schäden am
Stecker und der Steckdose auftreten können und es in extremen
Fällen zu einem Brand kommen kann.
•• Führen Sie keine metallischen oder entzündlichen Objekte in das
Produkt ein. Wenn ein Fremdkörper in das Produkt fällt, dann
ziehen Sie den Netzstecker heraus und benachrichtigen Sie den
Kundendienst.
•• Berühren Sie das Ende des Netzkabels nicht, wenn es eingesteckt
ist. Sie könnten einen Stromschlag erleiden.
•• Sollte eines der folgenden Ereignisse auftreten,
dann trennen Sie unverzüglich das Produkt von der
Stromversorgung und kontaktieren Sie Ihren örtlichen
Kundendienst.
-- Das Gerät wurde beschädigt.
-- Wasser oder eine andere (flüssige) Substanz ist in das Gerät, das
Netzteil oder das Netzkabel gelangt.
-- Sie riechen Rauch oder es kommen andere Gerüche aus dem
Fernseher.
-- Während eines Gewitters oder wenn das Gerät längere Zeit nicht
verwendet wird.
Selbst wenn der Fernseher über die Fernbedienung oder eine Taste
ausgeschaltet wird, liegt Strom an, wenn das Gerät nicht physisch
vom Stromnetz getrennt wurde. Die Energieaufnahme übersteigt
dabei jedoch nie 0,5 Watt.
•• Verwenden Sie keine elektrischen Geräte mit Hochspannung in der
Nähe des Fernsehers (z. B. einen elektrischen Insektenvernichter).
Dies kann zu Fehlfunktionen führen.
•• Versuchen Sie nicht, dieses Produkt ohne die schriftliche
Genehmigung von LG Electronics zu modifizieren. Dies kann zu
Brand oder elektrischem Schlag führen. Falls Sie Serviceanfragen
haben oder Reparaturen an Ihrem Gerät nötig sind, dann
kontaktieren Sie bitte Ihren lokalen Kundendienst. Unzulässige
Modifikationen können dazu führen, dass die Genehmigung des
Nutzers, dieses Produkt zu verwenden, erlischt.
•• Verwenden Sie nur zulässiges Zubehör, das von LG Electronics
zur Verfügung gestellt wird. Ansonsten kann es zu Bränden,
elektrischem Schlag, Fehlfunktionen oder Schäden am Produkt
kommen.
•• Zerlegen Sie niemals das Netzteil oder das Netzkabel. Dies könnte
Brände oder Stromschläge verursachen.
3
Vorbereitung
Separat erhältlich
DEUTSCH
•• Wenn das Fernsehgerät nach der Auslieferung zum ersten Mal
eingeschaltet wird, kann die Initialisierung einige Minuten dauern.
•• Das Aussehen Ihres TV-Geräts weicht möglicherweise von der
Abbildung ab.
•• Das OSD-Menü (On Screen Display) Ihres TV-Geräts unterscheidet
sich möglicherweise leicht von dem, das in diesem Handbuch
gezeigt wird.
•• Die verfügbaren Menüs und Optionen können sich je nach
verwendeter Eingangsquelle bzw. je nach Modell unterscheiden.
•• Künftig können diesem TV-Gerät neue Funktionen hinzugefügt
werden.
•• Man muss leicht auf die Steckdose des Geräts zugreifen können.
Einige Geräte verfügen über keinen Ein-/Ausschaltknopf, sondern
müssen manuell vom Stromnetz getrennt werden.
•• Das im Lieferumfang enthaltene Zubehör ist abhängig vom Modell.
•• Die Produktspezifikationen oder Inhalte dieses Handbuchs können
ohne vorherige Mitteilung aufgrund der Aktualisierung von
Produktfunktionen geändert werden.
•• Die Steckereinfassungen von verwendeten HDMI-Kabeln und USBGeräten sollten höchstens 10 mm dick und 18 mm breit sein, damit
die optimale Konnektivität gewährleistet bleibt. Verwenden Sie ein
Verlängerungskabel mit
-Kompatibilität, falls ein USB-Kabel
oder ein USB-Speicherstick nicht direkt in den USB-Anschluss an
Ihrem TV-Gerät passt.
B
B
A
A
* A<
= 10 mm
* B<
= 18 mm
•• Verwenden Sie ein zertifiziertes Kabel mit HDMI-Logo.
•• Bei der Verwendung eines nicht-zertifizierten HDMI-Kabels
kommt es möglicherweise zu Darstellungsfehlern bzw.
Verbindungsabbrüchen. (Empfohlene HDMI-Kabel-Versionen)
-- Ultra High-Speed HDMI-Kabel®/TM (3 m oder kürzer)
4
Separat zu erwerbende Artikel können zur Qualitätsverbesserung
geändert oder modifiziert werden, ohne dass dies explizit mitgeteilt
wird. Diese Artikel können Sie über Ihren Fachhändler beziehen. Diese
Geräte sind nur mit bestimmten Modellen kompatibel.
Produktbezeichnungen, Funktionalität und/oder Designs können
im Zuge einer Qualitätsverbesserung durch den Hersteller geändert
werden, ohne dass dies explizit mitgeteilt wird.
Magic Remote-Fernbedienung
AN-MR19BA
Überprüfen Sie in der Spezifikation für das Wireless-Modul, ob Ihr
TV-Gerät Bluetooth unterstützt und es somit mit der Magic RemoteFernbedienung verwendet werden kann.
Wandhalterung
A
B
Modellname
75SM99*
VESA (A x B) (mm)
Standardschraube
Anzahl Schrauben
Wandhalterung
600 x 400
M8
4
LSW640B
Anheben und Bewegen des
TV-Geräts
Lesen Sie die folgenden Hinweise, um Kratzer und Beschädigungen am
TV-Gerät zu vermeiden und einen sicheren Transport unabhängig von
Typ und Größe Ihres Modells zu gewährleisten.
•• Es wird empfohlen, das TV-Gerät im Originalkarton oder in der
Originalverpackung zu bewegen bzw. zu transportieren.
•• Trennen Sie das Netzkabel und alle weiteren Kabel, bevor Sie das
TV-Gerät bewegen oder anheben.
•• Halten Sie das TV-Gerät so, dass sein Bildschirm von Ihnen
abgewendet ist, um Beschädigungen zu vermeiden.
DEUTSCH
Verwenden Sie unbedingt Schrauben und Wandhalterungen, die der
VESA-Norm entsprechen. Die Standardmaße der Wandhalterungen
können der folgenden Tabelle entnommen werden.
•• Halten Sie das TV-Gerät oben und unten am Rahmen gut fest.
Halten Sie es nicht am transparenten Teil, am Lautsprecher oder im
Bereich der Lautsprecherblende fest.
•• Große TV-Geräte sollten stets von mindestens 2 Personen
transportiert werden.
•• Wenn das TV-Gerät von Hand transportiert wird, halten Sie es wie
in der folgenden Abbildung gezeigt.
•• Setzen Sie das TV-Gerät während des Transports keinen ruckartigen
Bewegungen oder starken Erschütterungen aus.
•• Halten Sie das TV-Gerät beim Transport aufrecht, drehen Sie es
niemals auf die Seite und kippen Sie es nicht nach links oder rechts.
•• Üben Sie keinen übermäßigen Druck auf den Gehäuserahmen aus,
da dies zur Beschädigung des Bildschirms führen kann.
•• Achten Sie beim Bewegen und Bedienen des TV-Geräts darauf, dass
keine hervorstehenden Tasten beschädigt werden.
5
DEUTSCH
•• Berühren Sie niemals den Bildschirm, da er dadurch
beschädigt werden kann.
•• Legen Sie den Bildschirm nach unten gerichtet auf einen
gepolsterten Tisch oder eine andere flache Oberfläche,
um ihn bei der Montage des Standfußes vor Verkratzen
zu schützen.
Aufstellung auf einem
TV-Tisch oder sonstigen
Möbeln
1 Heben Sie das TV-Gerät an und kippen Sie es auf einem Tisch in die
aufrechte Position.
• Lassen Sie mindestens 10 cm Abstand bis zur Wand, um eine gute
Belüftung zu gewährleisten.
10 cm
10 cm
10 cm
10 cm
10 cm
(Abhängig vom Modell)
2 Schließen Sie das Stromkabel an eine Steckdose an.
•• Geben Sie beim Zusammenbau des Produkts keine
Fremdsubstanzen (Öle, Schmierstoffe, usw.) auf die
Gewindeteile. (Dies könnte das Produkt beschädigen.)
•• Wird das TV-Gerät auf einem Standfuß aufgestellt, müssen
Sie vorbeugende Maßnahmen gegen ein eventuelles
Umkippen ergreifen. Andernfalls kann ein umfallendes
Gerät Verletzungen hervorrufen.
•• Verwenden Sie ausschließlich offiziell freigegebene
Zusatzprodukte, damit die volle Betriebssicherheit und
Lebensdauer ihres Geräts gewährleistet bleibt.
•• Schäden, die durch die Verwendung nicht freigegebener
Peripherieprodukte an Ihrem TV hervorgerufen werden,
sind nicht von der Garantie abgedeckt.
•• Achten Sie darauf, dass die Schrauben ordnungsgemäß
eingesetzt und fest angezogen sind. (Wenn sie nicht fest
genug angezogen werden, besteht die Gefahr, dass das
TV-Gerät nach der Installation nach vorne kippt.) Wenden
Sie beim Festziehen der Schrauben keine Gewalt an, da sie
dadurch möglicherweise beschädigt werden können und
sich dann nicht mehr ordnungsgemäß befestigen lassen.
6
Sicherung des Fernsehers an der
Wand
(Abhängig vom Modell)
1 Setzen Sie die Ringschrauben oder TV-Wandsicherungen und
Schrauben an der Rückseite des TV-Gerätes ein und befestigen Sie
diese.
• Sollten sich bereits Schrauben an den Montagepositionen für
Ringschrauben befinden, müssen diese zunächst entfernt werden.
2 Montieren Sie die TV-Wandsicherungen mit den Schrauben an der
Wand. Stimmen Sie die Position der TV-Wandsicherungen auf die
Ringschrauben an der Rückseite des TV-Gerätes ab.
3 Sorgen Sie mit einem stabilen Seil oder Draht für eine feste
Verbindung zwischen Ringschrauben und TV-Wandsicherungen.
Achten Sie darauf, dass das Seil horizontal verläuft.
•• Verwenden Sie eine Plattform oder einen Schrank, der stabil und
groß genug ist, um dem TV-Gerät sicheren Halt zu bieten.
•• Halterungen, Seile bzw. Drähte und anderes Befestigungsmaterial
gehören nicht zum Lieferumfang des Gerätes. Bitte wenden Sie sich
zum Erwerb von geeignetem Zubehör an Ihren Fachhändler.
Befestigung des Fernsehers
an einer Wand
10 cm
10 cm
DEUTSCH
Befestigen Sie eine passende Wandhalterung sorgfältig mit der
Rückseite des TV-Geräts und anschliessend an einer stabilen Wand, die
senkrecht zum Fußboden steht. Wenn Sie das TV-Gerät an anderen als
den rechts aufgelisteten Baustoffen befestigen möchten, fragen Sie
zunächst bei einer qualifizierten Fachkraft nach. LG empfiehlt, dass
die Wandmontage von einem qualifizierten Techniker durchgeführt
wird. Falls vorhanden, wird empfohlen, eine Wandhalterung von LG zu
verwenden. Die Wandhalterung von LG ist leicht zu bewegen, wenn die
Kabel angeschlossen sind. Falls Sie eine andere Wandmontagehalterung
als die von LG verwenden, stellen Sie sicher, dass Ihr Gerät
ordnungsgemäß an der Wand befestigt ist und genügend Abstand
besteht, um externe Geräte anzuschließen. Es wird empfohlen, alle
Kabel anzuschließen, bevor eine Wandhalterung angebracht wird.
m
10 c
10 cm
10 cm
(Abhängig vom Modell)
•• Demontieren Sie den TV-Standfuß, bevor Sie das Gerät
an einer Wandhalterung befestigen, indem Sie in der
zur Montage des Standfußes umgekehrten Reihenfolge
vorgehen.
•• Weitere Informationen zu Schrauben und
Wandhalterungen finden Sie in der Anleitung der
Wandhalterung.
•• Falls Sie die Montage des TV-Geräts an einer Wand planen,
müssen Sie eine VESA-Standardhalterung (optionales
Zubehör) an der Rückseite des TV-Geräts anbringen.
Achten Sie bei der Verwendung einer solchen optionalen
Wandhalterung darauf, diese sorgfältig zu befestigen, um
ein Herunterfallen des Geräts zu verhindern.
•• Falls der Fernseher an der Wand montiert wird, darf er
nicht an den Netz- und Signalkabeln auf der Rückseite des
Monitors aufgehängt werden.
•• Installieren Sie dieses Produkt nicht an einer Wand, falls es
an dieser Stelle Öl oder Ölnebel ausgesetzt werden könnte.
Dies kann zu Schäden am Produkt führen oder das Produkt
könnte sich lösen.
(Abhängig vom Modell)
•• Verwenden Sie zum Abnehmen der Kabelabdeckung keine
scharfen Objekte. Dadurch könnte das Kabel oder das
Gehäuse beschädigt werden. Zudem könnten Sie sich dabei
verletzen. (Abhängig vom Modell)
•• Bei der Installation der Wandhalterung wird empfohlen,
Staubansammlungen und das Eindringen von Insekten zu
vermeiden, indem Sie das Loch für die Befestigung des Standfußes
mit dem Klebeband verschließen. (Abhängig vom Modell)
Loch für die Befestigung des
Standfußes
7
Verbindungen
DEUTSCH
Verbinden Sie mehrere externe Geräte mit dem TV-Gerät und wechseln
Sie die Eingangsmodi, um ein externes Gerät auszuwählen. Weitere
Informationen zum Anschluss externer Geräte entnehmen Sie bitte dem
Handbuch des jeweiligen Gerätes.
•• Bestimmte 8K-Eingangs-/Dekodierungsstandards werden
gegebenenfalls nicht unterstützt. Zur Unterstützung bestimmter
8K-Standards ist möglicherweise ein zusätzliches Gerät nötig.
Hochskalierte und verbesserte 8K-Bilddarstellung variiert in
Abhängigkeit vom Quellmaterial.
Antennen/Kabel
Schließen Sie das TV-Gerät mit einem HF-Kabel (75 Ω) an eine
Wandantennenbuchse an.
•• Bei Verwendung von mehr als 2 TV-Geräten verwenden Sie einen
Signalsplitter.
•• Ist das Bild schlecht, dann installieren Sie einen Signalverstärker,
um die Bildqualität zu verbessern.
•• Ist die Bildqualität bei angeschlossener Antenne schlecht, sollten
Sie versuchen, die Antenne neu auszurichten.
•• Antennenkabel und Wandler sind nicht im Lieferumfang enthalten.
•• An Standorten, an denen ULTRA-HD-Übertragungen nicht
unterstützt werden, kann dieses TV-Gerät ULTRA-HDÜbertragungen nicht direkt empfangen.
Satellitenschüssel
Schließen Sie das TV-Gerät mit einem Satelliten-HF-Kabel (75 Ω) an
eine Satellitenschüssel oder an eine Satellitenbuchse an. (Abhängig
vom Modell)
CI-Modul
Schauen Sie sich verschlüsselte (Bezahl-)Dienste im digitalen TV-Modus
an. (Abhängig vom Modell)
•• Überprüfen Sie, ob das CI-Modul richtig herum in den PCMCIAKartensteckplatz gesteckt wurde. Falls das Modul nicht korrekt
eingesetzt wurde, können TV-Gerät und PCMCIA-Kartensteckplatz
beschädigt werden.
•• Wenn der Fernseher trotz angeschlossenem CI+ Modul weder Bild
noch Ton ausgibt, wenden Sie sich bitte an ihren Terrestrik-, Kabeloder Satelliten-Anbieter (DVB-T/-C/-S).
8
Weitere Anschlüsse
Verbinden Sie Ihr Fernsehgerät mit externen Geräten. Die Verwendung
eines HDMI-Kabels zum Anschluss externer Geräte an den Fernseher
sorgt für die bestmögliche Bild- und Tonqualität. Es wird kein separates
Kabel mitgeliefert.
HDMI
•• Wenn Sie das HDMI-Kabel anschließen, sollten sowohl das
TV-Gerät selbst als auch externe Geräte abgeschaltet und vom
Stromnetz getrennt sein.
•• Unterstütztes HDMI-Audioformat (Abhängig vom Modell):
DTS (44,1 kHz / 48 kHz / 88,2 kHz / 96 kHz),
DTS HD (44,1 kHz / 48 kHz / 88,2 kHz / 96 kHz / 176,4 kHz / 192
kHz),
True HD (48 kHz),
Dolby Digital / Dolby Digital Plus (32 kHz / 44,1 kHz / 48 kHz),
PCM (32 kHz / 44,1 kHz / 48 kHz / 96 kHz / 192 kHz)
••
→ ( ) → [Bild] → [Zusätzliche Einstellungen] →
[HDMI ULTRA HD Deep Colour]
-- 8K: Unterstützung von 8K bei 60 Hz (4:2:0), 8K bei 30 Hz (4:4:4,
4:2:2, 4:2:0)
-- 4K: Unterstützt 4K @ 50/60 Hz (4:4:4, 4:2:2, 4:2:0)
-- Aus: Unterstützt 4K @ 50/60 Hz 8 Bit (4:2:0)
Wenn ein mit einem Eingang verbundenes Gerät ULTRA HD Deep
Colour unterstützt, erhalten Sie unter Umständen ein besseres Bild.
Unterstützt das Gerät die Technologie jedoch nicht, funktioniert es
möglicherweise nicht ordnungsgemäß. Ändern Sie in diesem Fall
die [HDMI ULTRA HD Deep Colour]-Einstellung des Gerätes auf Aus.
USB
Einige USB-Hubs funktionieren möglicherweise nicht. Falls ein über
einen USB-Hub verbundenes USB-Gerät nicht gefunden wird, verbinden
Sie es direkt mit dem USB-Anschluss am TV-Gerät.
Externe Geräte
Verfügbare externe Geräte sind: Blu-ray-Player, HD-Receiver, DVDPlayer, Videorekorder, Audiosysteme, USB-Speicher, PCs, Spielkonsolen
und andere externe Geräte.
Sie können die TV-Funktionen verwenden, indem Sie die Taste nutzen.
DEUTSCH
•• Der Anschluss für externe Geräte kann von Modell zu Modell
unterschiedlich sein.
•• Verbinden Sie externe Geräte unabhängig von der Reihenfolge der
Anschlüsse mit dem TV-Gerät.
•• Wenn Sie eine Fernsehsendung über einen externen Blu-ray-/
DVD-Rekorder oder Videorekorder aufnehmen möchten, dann
vergewissern Sie sich bitte, dass das Kabel des TV-Eingangssignals
über den Blu-ray-/DVD-Rekorder bzw. den Videorekorder mit dem
Fernseher verbunden ist. Weitere Informationen zu Aufnahmen
entnehmen Sie bitte dem Handbuch des verbundenen Gerätes.
•• Anweisungen zum Betrieb finden Sie im Handbuch des externen
Gerätes.
•• Wenn Sie eine Spielkonsole mit dem TV-Gerät verbinden, dann
verwenden Sie bitte das mit der Konsole mitgelieferte Kabel.
•• Im PC-Modus kann es hinsichtlich Auflösung, vertikalem Muster,
Kontrast oder Helligkeit zu Bildrauschen kommen. Wenn Rauschen
vorhanden ist, ändern Sie den PC-Ausgang auf eine andere
Auflösung, ändern Sie die Bildwiederholfrequenz auf eine andere
Frequenz oder passen Sie die Helligkeit und den Kontrast im Menü
[BILD] an, bis das Bild klar ist.
•• Abhängig von der Grafikkarte des PCs funktionieren im PCModus einige Auflösungseinstellungen möglicherweise nicht
ordnungsgemäß.
•• Bei der Wiedergabe von ULTRA-HD-Inhalten über Ihren PC kann
die Video- und Audiowiedergabe abhängig von der Leistung des
PCs zeitweise möglicherweise unterbrochen werden. (Abhängig
vom Modell)
•• Für Verbindungen über kabelgebundenes LAN wird die
Verwendung eines CAT-7-Kabels empfohlen. (Nur wenn ein
-Port zur Verfügung steht.)
Tasten verwenden
Grundfunktionen
Einschalten (Drücken)
Ausschalten1 (Gedrückt halten)
Menüsteuerung (Drücken2)
Menüauswahl (Gedrückt halten3)
1 Alle aktiven Apps werden geschlossen und alle laufenden
Aufnahmen angehalten. (Je nach Land)
2 Drücken Sie die Taste bei eingeschaltetem TV-Gerät, um im Menü
zu navigieren.
3 Sie können diese Funktion über die Menüsteuerung verwenden.
Einstellen des Menüs
Drücken Sie bei eingeschaltetem TV-Gerät die Taste einmal. Sie
können die Menüelemente anpassen, indem Sie die Taste nutzen.
Schaltet das Gerät aus.
Ändert die Eingangsquelle.
Regelt die Lautstärke.
Navigation durch die gespeicherten Programme.
9
Verwendung der Magic
Remote-Fernbedienung
DEUTSCH
(Abhängig vom Modell)
Die Beschreibungen in diesem Handbuch beziehen sich auf die Tasten
der Fernbedienung. Lesen Sie dieses Handbuch bitte aufmerksam durch
und verwenden Sie das TV-Gerät bestimmungsgemäß.
Wenn die Nachricht [Die Batterie der Magic-Fernbedienung ist schwach.
Bitte wechseln Sie die Batterie aus.] angezeigt wird, sollten Sie die
Batterien auswechseln.
Um die Batterien zu wechseln, öffnen Sie das Batteriefach,
entnehmen die alten Batterien, legen die neuen Batterien (1,5 V,
AA) entsprechend der - und -Markierung im Fach ein und
schließen das Batteriefach. Richten Sie die Fernbedienung auf den
Fernbedienungssensor am TV-Gerät aus. Gehen Sie zum Herausnehmen
der Batterien in umgekehrter Reihenfolge vor.
1
1
1
1
1
(Einige Tasten und Dienste stehen je nach Modell und Region
möglicherweise nicht zur Verfügung.)
10
Halten Sie die Taste für mehr als eine Sekunde gedrückt.
(EIN/AUS) Ein- oder Ausschalten des TV-Gerätes.
/
Sie können Ihre Set-Top-Box ein- oder ausschalten, indem
Sie diese mit der Universalfernbedienung für Ihr TV-Gerät koppeln.
Ziffertasten Dienen zur Eingabe von Zahlen.
[Schnellhilfe] aufrufen.
(GEDANKENSTRICH) Fügt einen zwischen Zahlen ein (z. B. 2-1
und 2-2).
/
Ruft die Liste gespeicherter Programme auf.
(WEITERE AKTIONEN) Zeigt weitere Funktionen der
Fernbedienung an.
SCHNELLZUGRIFF bearbeiten.
-- Mit dem SCHNELLZUGRIFF können Sie eine bestimmte App oder
Fernsehsender direkt aufrufen, indem Sie die Zifferntaste drücken
und halten.
Die Funktion für Audiobeschreibungen wird aktiviert.
Regelt die Lautstärke.
(STUMM) Stellt den Ton aus.
(STUMM) Greift auf das [Barrierefreiheit]-Menü zu.
Navigation durch die gespeicherten Programme.
(Spracherkennung) Um die Spracherkennungsfunktion nutzen
zu können, ist eine Netzwerkverbindung erforderlich. Sobald die
Sprachanzeigeleiste auf dem TV-Bildschirm aktiviert ist, halten Sie die
Spracherkennungstaste gedrückt und sprechen Sie Ihren Befehl oder
Ihre Frage laut aus.
(HOME) Öffnet das Home-Menü.
(HOME) Zeigt den aktuellen Verlauf an.
(Schnelleinstellungen) Öffnet die Schnelleinstellungen.
(Schnelleinstellungen) Ruft das [Alle Einstellungen]-Menü
auf.
Rad (OK) Drücken Sie auf die Mitte der Taste , um ein Menü
auszuwählen. Sie können mithilfe der -Taste das Programm
wechseln.
(Nach oben/Nach unten/Nach links/Nach rechts)
Drücken Sie die Tasten Nach oben/Nach unten/Nach links/Nach
rechts, um im Menü zu navigieren. Wenn Sie die Tasten
drücken, während der Mauszeiger verwendet wird, verschwindet der
Mauszeiger vom Bildschirm, und die Magic Remote-Fernbedienung
funktioniert wie eine herkömmliche Fernbedienung. Um den
Mauszeiger erneut auf dem Bildschirm anzuzeigen, schütteln Sie die
Magic Remote-Fernbedienung nach links und rechts.
/
-- Wenn Sie derzeit nicht über Ihre Set-Top-Box fernsehen, wechselt
der TV nun auf den Set-Top-Box-Bildschirm.
,
,
,
Öffnen in manchen Menüs
Sonderfunktionen.
Aufnahmefunktion.
, (Steuerungstasten) Steuert Medieninhalte.
Anmeldung der Magic RemoteFernbedienung
So wird die Magic Remote-Fernbedienung
registriert
Um die Magic Remote-Fernbedienung zu verwenden, koppeln Sie diese
zuerst mit Ihrem TV-Gerät.
1 Legen Sie Batterien in die Magic Remote-Fernbedienung ein und
schalten Sie das Fernsehgerät ein.
2 Richten Sie die Magic Remote-Fernbedienung auf das TV-Gerät und
drücken Sie auf Rad (OK).
* Bei erfolgreicher Kopplung der Magic Remote-Fernbedienung mit
dem Fernseher wird eine entspreche Meldung auf dem Bildschirm
angezeigt. Sollte die Anmeldung der Magic Remote-Fernbedienung
fehlgeschlagen sein, dann versuchen Sie es erneut, nachdem Sie das
Fernsehgerät aus- und wieder eingeschaltet haben.
So können Sie die Magic RemoteFernbedienung abmelden
Halten Sie zum Trennen der Verbindung zwischen der Magic RemoteFernbedienung und dem TV-Gerät gleichzeitig die Tasten /
und (HOME) für fünf Sekunden gedrückt.
* Durch Drücken und Halten der Taste
/
können Sie die
Magic-Remote-Fernbedienung zugleich zurücksetzen und erneut
koppeln.
DEUTSCH
Zurück zur vorherigen Ebene.
/
Blendet Bildschirmmenüs aus und ruft das zuletzt
angezeigte Programm auf.
/
Zeigt den Kanal- oder Programmführer (EPG) an.
1 Tasten für Streaming-Dienste Stellt eine Verbindung zum
Video-Streaming-Dienst her.
(EINGANG) Ändert die Eingangsquelle.
(EINGANG) [Haus-Dashboard] aufrufen.
Zeigt das Set-Top-Box-Startmenü an.
•• Gebrauchte und neue Batterien dürfen nicht zusammen
verwendet werden. Andernfalls könnten die Batterien
überhitzen und auslaufen.
•• Hat der Akku die falsche Polarität, kann es zu Explosion
oder Auslaufen kommen, was Brände, Verletzungen oder
schädliche Emissionen nach sich ziehen kann.
•• Dieses Gerät benötigt Batterien. Es kann örtliche
Richtlinien geben, die Ihnen vorschreiben, auf welche
Weise Sie Batterien ordentlich entsorgen können.
Bitte kontaktieren Sie Ihre örtlichen Behörden, um
Informationen über Entsorgung und Recycling zu erhalten.
•• Batterien im oder außerhalb des Produkts dürfen keiner
extremen Hitze wie Sonnenlicht, Feuern oder ähnlichem
ausgesetzt werden.
Benutzeranleitung
Weitere Informationen über diesen Fernseher können Sie auch
komfortabel der digitalen BENUTZERANLEITUNG entnehmen, die direkt
auf diesem TV-Gerät installiert ist. (Abhängig vom Modell)
•• Zum Öffnen der BENUTZERANLEITUNG
→
( )→
[Allgemein] → [Info zu diesem TV-Gerät] → [Benutzeranleitung]
11
Fehlerbehebung
Das TV-Gerät reagiert nicht auf die Fernbedienung.
DEUTSCH
•• Prüfen Sie den Fernbedienungssensor am Gerät und versuchen Sie
es erneut.
•• Prüfen Sie, ob sich zwischen dem Produkt und der Fernbedienung
ein Hindernis befindet.
•• Prüfen Sie, ob die Batterien noch geladen sind und
ordnungsgemäß eingesetzt wurden ( auf , auf ).
Es werden weder Bild noch Ton ausgegeben.
•• Prüfen Sie, ob das Gerät eingeschaltet ist.
•• Prüfen Sie, ob das Netzkabel in der Steckdose steckt.
•• Prüfen Sie, ob die Steckdose ordnungsgemäß funktioniert, indem
Sie andere Geräte anschließen.
Das TV-Gerät schaltet sich plötzlich ab.
•• Überprüfen Sie die Steuerungseinstellungen der Stromversorgung.
Die Stromversorgung ist möglicherweise unterbrochen.
•• Überprüfen Sie, ob die "Automatisch Abschalten"-Funktion in den
Einstellungen auf die richtige Zeit eingestellt ist.
•• Hinweis: Wenn es kein Eingangssignal gibt, obwohl das TV-Gerät
eingeschaltet ist, schaltet sich der Fernseher nach 15 Minuten
automatisch ab.
Beim Anschluss an einen PC (HDMI) wird kein Signal empfangen.
•• Schalten Sie das Fernsehgerät mit der Fernbedienung aus und
dann erneut ein.
•• Schließen Sie das HDMI-Kabel erneut an.
•• Starten Sie den PC bei eingeschaltetem Fernsehgerät erneut.
•• Je nach Betrachtungsposition (von rechts, links, oben, unten)
können Helligkeit und Farben auf dem Bildschirm möglicherweise
unterschiedlich wirken.
Dieses Phänomen ist auf die besonderen Eigenschaften des
Bildschirms zurückzuführen.
Es steht in keinem Zusammenhang mit der Leistung des Gerätes
und es handelt sich hierbei nicht um eine Fehlfunktion.
•• Durch das Anzeigen eines Standbilds über einen längeren Zeitraum
kann es zu temporären Nachbildern kommen. Achten Sie folglich
darauf, Standbilder nicht über einen längeren Zeitraum auf dem
Bildschirm anzuzeigen.
Erzeugtes Geräusch
•• „Knacken“: Ein beim Fernsehen oder Ausschalten des Gerätes
zu hörendes Knacken wird durch Wärmeschrumpfung von
Kunststoffen aufgrund von Temperatur und Luftfeuchtigkeit
verursacht. Bei Geräten, die mittels des thermischen
Verformungsverfahrens hergestellte Materialien verwenden, ist
dieses Geräusch normal.
•• Stromkreisbrummen/Bildschirmsummen: Der
Hochgeschwindigkeitsschaltkreis, der eine große Menge Strom für
den Betrieb des Gerätes bereitstellt, gibt ein leises Geräusch ab.
Dieses Geräusch hört sich je nach Gerät unterschiedlich an. Es hat
keinen Einfluss auf die Leistung und Zuverlässigkeit des Gerätes.
•• Achten Sie bei der Reinigung des Produkts darauf, dass
keine Flüssigkeiten oder Fremdkörper in die Spalte
zwischen der oberen, linken oder rechten Seite des
Displays und den Rahmen geraten. (Abhängig vom Modell)
Anormale Anzeige
•• Wenn sich das Gerät kalt anfühlt, kann es beim Einschalten zu
einem kurzen Flimmern kommen. Das ist normal und kein Fehler
des Gerätes.
•• Dieser Bildschirm ist ein hoch entwickeltes Produkt, das über
Millionen Bildpunkte verfügt. Unter Umständen sind winzige
schwarze Punkte und/oder bunte Punkte (rot, blau oder grün)
von 1 ppm Größe auf dem Bildschirm zu sehen. Dies deutet weder
auf eine Fehlfunktion hin noch beeinflusst es die Leistung und
Zuverlässigkeit des Geräts. Dieses Phänomen tritt auch bei Geräten
von Fremdanbietern auf und wird nicht als Grund für Umtausch
oder Rückerstattung anerkannt.
12
•• Wringen Sie überschüssiges Wasser oder Reinigungsmittel
aus dem Reinigungstuch aus.
•• Sprühen Sie Wasser oder Reinigungsmittel nicht direkt auf
den TV-Bildschirm.
•• Sprühen Sie eine gerade ausreichende Menge an Wasser
oder Reinigungsmittel auf ein trockenes Tuch, bevor Sie
den Bildschirm abwischen.
Technische Daten
Übertragungsspezifikationen
DVB-S/S21
Kanalabdeckung
(Frequenz)
950 ~ 2150 MHz
Maximale Anzahl
speicherbarer
Programme
Analog-TV
(Je nach Land)
DVB-T/T2
DVB-C
DVB-S/S2
PAL/SECAM B/G, D/K, I
SECAM L
DVB-C1
DVB-T/T21
46 ~ 890 MHz
VHF III : 174 ~ 230 MHz
UHF IV : 470 ~ 606 MHz
UHF V : 606 ~ 862 MHz
S Band II : 230 ~ 300 MHz
S Band III : 300 ~ 470 MHz
6000
DEUTSCH
Fernsehnorm
Digital-TV
(Je nach Land)
46 ~ 862 MHz
3000
Impedanz externe
Antenne
75 Ω
CI-Modul (B x H x T)
10,0 x 5,5 x 0,5 cm
1 Nur Unterstützung des Modells DVB-T2/C/S2.
WLAN-Modul (LGSBWAC92) Spezifikationen
WLAN (IEEE 802.11a/b/g/n/ac)
Frequenzbereich
Ausgangsleistung (Max.)
2400 bis 2483,5 MHz
5150 bis 5725 MHz
5725 bis 5850 MHz (Für Nicht-EU-Länder)
18 dBm
18 dBm
12 dBm
Bluetooth
Frequenzbereich
Ausgangsleistung (Max.)
2400 bis 2483,5 MHz
8 dBm
Da sich Frequenzkanäle je nach Land unterscheiden können, kann der Benutzer die Betriebsfrequenz nicht ändern oder anpassen. Dieses Gerät ist
entsprechend der regionalen Frequenztabelle eingestellt.
Achten Sie darauf, bei der Benutzung des Geräts einen Abstand von mindestens 20 cm zwischen Gerät und Körper einzuhalten.
* IEEE 802.11ac ist nicht in alle Ländern verfügbar.
13
Umgebungsbedingungen
DEUTSCH
14
Temperatur im Betrieb
0 °C bis 40 °C
Luftfeuchtigkeit im Betrieb
Unter 80 %
Temperatur bei Lagerung
-20 °C bis 60 °C
Luftfeuchtigkeit bei Lagerung
Unter 85 %
Um den in diesem Gerät verwendeten Quellcode unter GPL, LGPL, MPL
sowie weitere Open-Source-Lizenzen zu erhalten, besuchen Sie bitte
http://opensource.lge.com.
Neben dem Quellcode stehen dort alle verwiesenen
Lizenzbedingungen, Garantieausschlüsse sowie Urheberrechtshinweise
zum Download bereit.
LG Electronics bietet gegen eine kostendeckende Gebühr (Medium,
Versand und Bearbeitung) den Quellcode auf CD-ROM an. Senden Sie
dazu eine Anfrage per E-Mail an: opensource@lge.com.
Dieses Angebot gilt bis drei Jahre nach der letzten Auslieferung des
Produkts. Dieses Angebot gilt für jeden Empfänger dieser Information.
DEUTSCH
Information: Hinweis
bezüglich Open-SourceSoftware
Lizenzen
(Nur Modelle, welche mit der Magic Remote-Fernbedienung
kompatibel sind)
15
Informationen zu Modellnamen und Seriennummer Ihres
TV-Gerätes finden Sie auf der Rückseite oder auf einer
Seite des Fernsehers. Bitte notieren Sie diese Nummern
für den Fall eines Garantieanspruchs.
Modellname
Seriennummer
SMART TV Quick Setup Guide
* Image shown may differ from your TV.
* Image shown on a PC or mobile phone may vary depending on the OS(Operating System).
* App icon positions may vary on the platform, depending on the software version.
Network Settings
1 Press the (Settings) on the remote to
access the settings menu. Point the
( ) [All
Settings] icon and select by pressing the
Wheel (OK) button on the remote.
4 If the connection is successful, the "[Connected
to Internet]" is displayed.
Picture
CONNECTION
Sound
TV Name
Programmes
Wired Connection (Ethernet)
Not Connected
Connection
Wi-Fi Connection
Connected to Internet
General
Device Connector
Mobile TV on
( )
Safety
All Settings
Accessibility
2 Select the [Connection] → [Wired
Connection(Ethernet)] or [Wi-Fi Connection].
Picture
Sound
Programmes
Picture
TV Name
Sound
Wired Connection (Ethernet)
Programmes
Wi-Fi Connection
Connection
Device Connector
Mobile TV on
Safety
WI-FI CONNECTION
Connection /
Not Connected
General
HDMI Device Settings
You can check the status of connection in [Advanced Wi-Fi settings].
CONNECTION
Not Connected
Connection
Screen Share Settings
General
Add a Hidden Wireless Network
Connect via WPS PBC
Screen Share Settings
Safety
HDMI Device Settings
Connect via WPS PIN
Advanced Wi-Fi Settings
Accessibility
Accessibility
3 The device automatically tries to connect to the
network available (wired network first).
When you select the [Wi-Fi Connection], the
network list available is displayed. Choose the
network you wish to use.
Picture
WI-FI CONNECTION
Connection /
Sound
Programmes
Connection
General
Add a Hidden Wireless Network
Connect via WPS PBC
Safety
Connect via WPS PIN
Advanced Wi-Fi Settings
Accessibility
For wireless AP (Router) that have the
you need to enter the security key.
symbol,
www.lg.com
Troubleshooting Network Problems
1 Press the (Settings) on the remote to
access the settings menu. Point the
( ) [All
Settings] icon and select by pressing the
Wheel (OK) button on the remote.
Check the AP (Router) or consult your Internet
service provider.
When X appears next to Gateway:
( )
1 Unplug the power cord of the AP (Router) and
try to connect after 5 seconds.
All Settings
2 Initialize (Reset) the AP (Router).
2 Select the [Connection] → [Wired Connection
(Ethernet)] or [Wi-Fi Connection] → [Advanced
Wi-Fi Settings].
Picture
CONNECTION
Picture
3 Contact internet service provider or AP (Router)
company.
WI-FI CONNECTION
Connection /
Sound
Sound
TV Name
Programmes
Programmes
Wired Connection (Ethernet)
Not Connected
Connection
Wi-Fi Connection

When X appears next to DNS:
Connection
Not Connected
General
Device Connector
General
Mobile TV on
Safety
Connect via WPS PBC
Safety
Screen Share Settings
Connect via WPS PIN
Advanced Wi-Fi Settings
HDMI Device Settings
Accessibility
Add a Hidden Wireless Network
Accessibility
Follow the instructions below that correlate to your
network status.
Check the TV or the AP (Router).
1 Unplug the power cord of the AP (Router) and
try to connect after 5 seconds.
2 Initialize (Reset) the AP (Router).
3 Check that the MAC address of the TV/AP (Router)
is registered with your Internet service provider.
(The MAC address displayed on the right
pane of the network status window should be
registered with your Internet service provider.)
4 Check the AP (Router) manufacturer’s website
to make sure your router has the latest firmware
version installed.
When X appears next to TV:
1 Check the connection status of the TV, AP
(Router).
2 Power off and power on the TV, AP (Router).
3 If you are using a static IP, enter the IP directly.
4 Contact internet service provider or AP (Router)
company.
SmartShare Connection to Smartphone
1 Check that Wi-Fi is enabled on your smartphone. To use SmartShare, both devices must on the
same local network.
2 Install/run the app for sharing content on your smartphone (It's called LG TV Plus on LG phones).
3 Enable your smartphone to share content files with other devices.
4 Select the file type you want to play (movie, audio or photo).
5 Select a movie, music or photo file to play on the TV.
6 Play the media file to view and enjoy it on your TV.
Updating the TV Firmware
* If the TV is turned on for the first time after it was shipped from the factory, initialization of the TV may
take a few minutes.
1
(Settings) →
(
)[All Settings] →
[General] → [About This TV] → [CHECK FOR UPDATES]
2 After checking the version of the software, update it.
If you check the "[Allow Automatic Updates]", you can update the software automatically.
Picture
Sound
Programmes
GENERAL
AI Service
General
Safety
Accessibility
General /
Software Version
Location
Timers
Account Management
Eco Mode
About This TV
Additional Settings
ABOUT THIS TV
Sound
Language
Time & Date
Connection
Picture
Programmes

Connection
General
Allow Automatic Updates
CHECK FOR UPDATES
TV Information
Notifications
Safety
Accessibility
User Guide
Quick Help
Please call LG Customer Service if you experience any problems.
Kurzanleitung zur Einrichtung des SMART TV
* Ihr TV-Gerät kann von der Abbildung möglicherweise leicht abweichen.
* Auf PC oder Mobiltelefon angezeigte Bilder können je nach Betriebssystem leicht abweichen.
* Die Positionen der Anwendungssymbole können auf der Plattform je nach Softwareversion variieren.
Netzwerkeinstellungen
1 Drücken Sie zur Anzeige des EinstellungenMenüs die Taste (Einstellungen) auf der
Fernbedienung. Wählen Sie das Symbol
( ) [Alle Einstellungen] aus und bestätigen
Sie es durch Drücken der Taste Rad (OK) auf
der Fernbedienung.
4 Wenn die Verbindung hergestellt wurde, wird
„[Mit dem Internet verbunden]“ angezeigt.
Bild
ANSCHLUSS
Ton
Name des TV-Geräts
Sender
Drahtgebundene Verbindung (Ethernet)
Nicht verbunden
Anschluss
Wi-Fi-Verbindung
Mit dem Internet verbunden
Allgemein
Geräteanschluss
TV-Gerät per Mobilgerät einschalten
Sicherheit
Barrierefreiheit
( )
Einstellungen für den Screen Share
HDMI-Geräteeinstellungen
Alle Einstellungen
2 Wählen Sie [Anschluss] → [Drahtgebundene
Verbindung (Ethernet)] oder [Wi-Fi-Verbindung].
Sie können den Verbindungsstatus unter [Erweiterte Wi-Fi-Einstellungen] prüfen.
Bild
Bild
Ton
Sender
ANSCHLUSS
Anschluss /
Sender
Name des TV-Geräts
Drahtgebundene Verbindung (Ethernet)
Anschluss
Nicht verbunden
Anschluss
Wi-Fi-Verbindung
Allgemein
Nicht verbunden
Allgemein
Verstecktes W-LAN hinzufügen
Über WPS-PBC verbinden
Geräteanschluss
Sicherheit
TV-Gerät per Mobilgerät einschalten
Sicherheit
WI-FI-VERBINDUNG
Ton
Über WPS-PIN verbinden
Erweiterte Wi-Fi-Einstellungen
Einstellungen für den Screen Share
Barrierefreiheit
HDMI-Geräteeinstellungen
Barrierefreiheit
3 Das Gerät versucht automatisch, eine Verbindung zu dem verfügbaren Netzwerk herzustellen (zuerst über das kabelgebundene
Netzwerk).
Wenn Sie die [Wi-Fi-Verbindung] auswählen, wird
eine Liste mit den verfügbaren Wi-Fi-Netzwerken
angezeigt. Wählen Sie das gewünschte Netzwerk
aus.
Bild
WI-FI-VERBINDUNG
Anschluss /
Ton
Sender
Anschluss
Allgemein
Verstecktes W-LAN hinzufügen
Über WPS-PBC verbinden
Sicherheit
Über WPS-PIN verbinden
www.lg.com
Erweiterte Wi-Fi-Einstellungen
Barrierefreiheit
Für kabellose AP (Router) mit dem Symbol
sen Sie den Sicherheitsschlüssel eingeben.
müs-
Behebung von Netzwerkproblemen
1 Drücken Sie zur Anzeige des EinstellungenMenüs die Taste (Einstellungen) auf der
Fernbedienung. Wählen Sie das Symbol
(
) [Alle Einstellungen] aus und bestätigen Sie es
durch Drücken der Taste Rad (OK) auf der
Fernbedienung.
Prüfen Sie den Router, oder wenden Sie sich an
Ihren Internetanbieter.
Wenn ein X neben dem Gateway erscheint:
( )
1 Trennen Sie das Stromkabel des AP (Router)
und versuchen Sie nach 5 Sekunden erneut
eine Verbindung herzustellen.
2 Setzen Sie den AP (Router) zurück.
Alle Einstellungen
2 Wählen [Anschluss] → [Drahtgebundene Verbindung (Ethernet)] oder [Wi-Fi-Verbindung] →
[Erweiterte Wi-Fi-Einstellungen].
Bild
ANSCHLUSS
Bild
WI-FI-VERBINDUNG
Anschluss /
Ton
Ton
Name des TV-Geräts
Sender
Drahtgebundene Verbindung (Ethernet)
Nicht verbunden
Anschluss
Sender
Wi-Fi-Verbindung

Anschluss
Nicht verbunden
Allgemein
Geräteanschluss
Allgemein
TV-Gerät per Mobilgerät einschalten
Sicherheit
Einstellungen für den Screen Share
Über WPS-PIN verbinden
Erweiterte Wi-Fi-Einstellungen
HDMI-Geräteeinstellungen
Barrierefreiheit
Verstecktes W-LAN hinzufügen
Über WPS-PBC verbinden
Sicherheit
Barrierefreiheit
Befolgen Sie je nach Netzwerkstatus die nachfolgenden Anweisungen.
Prüfen Sie das Fernsehgerät oder den
AP (Router).
Wenn ein X neben dem TV-Gerät erscheint:
1 Überprüfen Sie den Verbindungsstatus von
Fernsehgerät und AP (Router).
2 Schalten Sie das Fernsehgerät und den AP
(Router) aus und wieder ein.
3 Wenn Sie eine feste IP verwenden, geben Sie die
IP direkt ein.
4 Wenden Sie sich an Ihren Internetanbieter oder
den Hersteller des AP (Routers).
3 Wenden Sie sich an Ihren Internetanbieter oder
den Hersteller des AP (Routers).
Wenn ein X neben DNS erscheint:
1 Trennen Sie das Stromkabel des AP (Router)
und versuchen Sie nach 5 Sekunden erneut
eine Verbindung herzustellen.
2 Setzen Sie den AP (Router) zurück.
3 Prüfen Sie, ob die MAC-Adresse des
Fernsehgerätes/ AP (Router) bei Ihrem
Internetanbieter registriert ist. (Die MACAdresse, die im rechten Bereich des
Netzwerkstatusfensters angezeigt wird, muss
bei Ihrem Internetanbieter registriert sein.)
4 Prüfen Sie auf der Website des Routerherstellers,
ob die neueste Firmwareversion auf Ihrem AP
(Router) installiert ist.
SmartShare-Verbindung zum Smartphone
1 Prüfen Sie, ob auf Ihrem Smartphone Wi-Fi aktiviert ist. Zum Verwenden von SmartShare müssen
beide Geräte im gleichen lokalen Netzwerk eingebunden sein.
2 Installieren Sie die App zur Freigabe von Inhalten auf Ihrem Smartphone bzw. führen Sie diese App
aus (auf LG-Smartphones hat diese die Bezeichnung LG TV Plus).
3 Aktivieren Sie die Freigabe von Inhalten für andere Geräte auf Ihrem Smartphone.
4 Wählen Sie den Dateityp, den Sie abspielen möchten (Film, Audio oder Foto).
5 Wählen Sie eine Film-, Musik- oder Fotodatei aus, die Sie auf dem Fernsehgerät abspielen möchten.
6 Starten Sie die Mediendatei, um diese über Ihr Fernsehgerät abzuspielen.
Aktualisierung der TV-Firmware
* Wenn das Fernsehgerät nach der Auslieferung das erste Mal eingeschaltet wird, kann die Initialisierung
einige Minuten dauern.
1
(Einstellungen) →
(
[AUF UPDATES PRÜFEN]
) [Alle Einstellungen] →
[Allgemein] → [Info zu diesem TV-Gerät] →
2 Sie können die Softwareversion prüfen und aktualisieren.
Wenn Sie „[Automatische Updates zulassen]“ aktivieren, wird die Software automatisch aktualisiert.
Bild
Ton
Sender
ALLGEMEIN
AI-Dienst
Allgemein
Sicherheit
Barrierefreiheit
Allgemein /
Softwareversion
Standort
Timer
Kontoverwaltung
Eco-Modus
Info zu diesem TV-Gerät
Zusätzliche Einstellungen
INFO ZU DIESEM TV-GERÄT
Ton
Sprache
Zeit & Datum
Anschluss
Bild
Sender

Anschluss
Allgemein
Automatische Updates zulassen
AUF UPDATES PRÜFEN
TV-Informationen
Benachrichtigungen
Sicherheit
Barrierefreiheit
Benutzeranleitung
Schnellhilfe
Wenn es weiterhin zu Problemen kommt, wenden Sie sich bitte an den LG Kundendienst.
Guide de démarrage rapide SMART TV
* L'image affichée peut être différente de celle de votre téléviseur.
* L'image affichée sur un ordinateur ou un téléphone portable peut être différente selon le système d'exploitation.
* La position des icônes d'application peut varier sur la plateforme selon la version du logiciel que vous utilisez.
Paramètre Réseau
1 Appuyez sur le bouton (Paramètres) de
la télécommande pour accéder au menu
Paramètres. Mettez l'icône
( ) [Tous les
paramètres] en surbrillance et sélectionnezla en appuyant sur la Molette(OK) de la
télécommande.
4 Une fois la connexion effectuée, la mention
"[Connecté à Internet]" s'affiche à l'écran.
Image
CONNEXION
Son
Nom du téléviseur
Chaînes
Connexion filaire (Ethernet)
Non connecté
Connexion
Connexion Wi-Fi
Connecté à Internet
Général
Connectique de périphérique
TV Mobile activée
Sécurité
Accessibilité
( )
Paramètres Screen Share
Paramètres du périphérique HDMI
Tous les paramètres
2 Sélectionnez [Connexion] → [Connexion filaire
(Ethernet)] ou [Connexion Wi-Fi].
Vous pouvez vérifier l'état de la connexion dans
les [Paramètres Wi-Fi avancés].
Image
Image
Son
Chaînes
CONNEXION
Nom du téléviseur
Connexion filaire (Ethernet)
CONNEXION WI-FI
Connexion /
Son
Chaînes
Connexion
Non connecté
Connexion
Connexion Wi-Fi
Non connecté
Général
Connectique de périphérique
TV Mobile activée
Sécurité
Paramètres Screen Share
Général
Ajouter un réseau sans fil masqué
Connexion via WPS PBC
Sécurité
Connexion via WPS PIN
Paramètres Wi-Fi avancés
Accessibilité
Paramètres du périphérique HDMI
Accessibilité
3 Le périphérique essaye automatiquement de se
connecter au réseau disponible (prioritairement
au réseau filaire).
Lorsque vous sélectionnez [Connexion Wi-Fi], la
liste des réseaux s'affiche à l'écran. Sélectionnez
le réseau que vous souhaitez utiliser.
Image
CONNEXION WI-FI
Connexion /
Son
Chaînes
Connexion
Général
Ajouter un réseau sans fil masqué
Connexion via WPS PBC
Sécurité
Connexion via WPS PIN
Paramètres Wi-Fi avancés
Accessibilité
Pour connecter un routeur AP sans fil doté du symbole , vous devez saisir une clé de sécurité.
www.lg.com
Dépannage des problèmes de réseau
1 Appuyez sur le bouton (Paramètres) de
la télécommande pour accéder au menu
Paramètres. Mettez l'icône
( ) [Tous les
paramètres] en surbrillance et sélectionnezla en appuyant sur la Molette(OK) de la
télécommande.
Vérifiez l'état du routeur ou contactez votre
fournisseur de services Internet.
Lorsque X apparaît à côté de la passerelle:
( )
1 Débranchez le cordon d'alimentation du point
d'accès (routeur) patientez 5 secondes, puis
rebranchez-le.
2 Initialisez (Réglages usine) le point d'accès
(routeur).
Tous les paramètres
2 Sélectionnez [Connexion] → [Connexion filaire
(Ethernet)] ou [Connexion Wi-Fi] → [Paramètres
Wi-Fi avancés].
Image
CONNEXION
Image
CONNEXION WI-FI
Connexion /
Son
Son
Nom du téléviseur
Chaînes
Non connecté
Connexion
Connexion Wi-Fi

Connexion
Non connecté
Général
Connectique de périphérique
Général
TV Mobile activée
Sécurité
Paramètres Screen Share
Connexion via WPS PIN
Paramètres Wi-Fi avancés
Paramètres du périphérique HDMI
Accessibilité
Ajouter un réseau sans fil masqué
Connexion via WPS PBC
Sécurité
Lorsque X apparaît à côté de DNS:
1 Débranchez le cordon d'alimentation du point
d'accès (routeur) patientez 5 secondes, puis
rebranchez-le.
Chaînes
Connexion filaire (Ethernet)
3 Contactez votre fournisseur de services Internet
ou le fabriquant de votre routeur AP.
Accessibilité
Suivez les instructions ci-dessous en fonction de
l'état de votre réseau.
Vérifiez l'état de la TV ou du routeur.
Lorsque X apparaît à côté du téléviseur:
1 Vérifiez l'état de la connexion de la TV ou du
point d'accès (routeur).
2 Allumez puis éteignez la TV ou le point d'accès
(routeur).
3 Si vous utilisez une adresse IP statique, saisissezla directement.
4 Contactez votre fournisseur de services Internet
ou le fabriquant de votre routeur AP.
2 Initialisez (Réglages usine) le point d'accès
(routeur).
3 Vérifiez que l'adresse MAC de votre TV/du
routeur a bien été enregistrée auprès de votre
fournisseur de services Internet. (L'adresse
MAC est inscrite sur le panneau de droite de
la fenêtre de l'état du réseau et doit avoir été
enregistrée auprès de votre fournisseur de
services Internet.)
4 Consultez le site Web du fabricant de votre
routeur pour savoir si votre routeur bénéficie de
la dernière version du micrologiciel.
Connexion SmartShare pour smartphone
1 Vérifiez que la fonction Wi-Fi est activée sur votre smartphone. Pour utiliser SmartShare, les deux
périphériques doivent être connectés au même réseau local.
2 Installez/exécutez l'application de partage de contenus sur votre smartphone (fonction LG TV Plus sur
les téléphones LG).
3 Autorisez le partage de fichiers avec d'autres périphériques sur votre smartphone.
4 Sélectionnez le type de fichier que vous souhaitez lire (films, fichiers audio ou photos).
5 Sélectionnez un film, une musique ou une photo pour diffuser le fichier sur votre téléviseur.
6 Lancez la lecture du fichier multimédia sur votre téléviseur.
Mise à jour du micrologiciel de la TV
* Si le téléviseur est mis sous tension pour la première fois depuis son expédition depuis l’usine, l’initialisation peut prendre quelques minutes.
1
(Paramètres) →
( ) [Tous les paramètres] →
[Rechercher les mises à jour]
[Général] → [À propos de ce téléviseur] →
2 Vous pouvez vérifier la version du logiciel et la mettre à jour.
Si vous choisissez l'option "[Autoriser les mises à jour automatiques]", les mises à jour seront effectuées
automatiquement.
Image
Son
Chaînes
GÉNÉRAL
Service d'AI
Général
Sécurité
Accessibilité
Général /
Version logicielle
Lieu
Minuteurs
Gestion des comptes
Mode Éco
À propos de ce téléviseur
Paramètres supplémentaires
À PROPOS DE CE TÉLÉVISEUR
Son
Langue
Heure et date
Connexion
Image
Chaînes

Connexion
Général
Autoriser les mises à jour automatiques
RECHERCHER LES MISES À JOUR
Informations sur le téléviseur
Notifications
Sécurité
Accessibilité
Guide de l'utilisateur
Aide rapide
Veuillez appeler le service clientèle de LG en cas de problème.
SMART TV - Guida alla configurazione rapida
* L’immagine mostrata può risultare differente rispetto alla TV in uso.
* L'immagine mostrata su un PC o su un cellulare può variare a seconda del sistema operativo.
* A seconda della versione del software, la posizione dell'icona App può variare sulla piattaforma.
Impostazione Rete
4 Al termine della connessione, viene visualizzato
il messaggio "[Connesso a Internet]".
1 Premere il pulsante (Impostazioni) sul
telecomando per accedere al menu delle
impostazioni. Evidenziare l'icona
( ) [Tutte
le impostazioni] e selezionarla premendo il
pulsante la Rotella (OK) sul telecomando.
Immagine
CONNESSIONE
Audio
Nome TV
Canali
Connessione cablata (Ethernet)
Non connesso
Connessione
Connessione Wi-Fi
Connesso a Internet
Generale
Connettore dispositivo
Mobile TV attivo
Sicurezza
( )
Accessibilità
Impostazioni Screen Share
Impostazioni dispositivo HDMI
Tutte le impostazioni
È possibile verificare lo stato della connessione
in [Impostazioni Wi-Fi avanzate].
2 Selezionare [Connessione] → [Connessione
cablata (Ethernet)] o [Connessione Wi-Fi].
Immagine
Audio
Canali
Immagine
CONNESSIONE
Connessione /
Nome TV
Canali
Connessione cablata (Ethernet)
Non connesso
Connessione
Connessione
Connessione Wi-Fi
Non connesso
Generale
Generale
Connettore dispositivo
Aggiungere una rete wireless nascosta
Connetti tramite WPS PBC
Mobile TV attivo
Sicurezza
CONNESSIONE WI-FI
Audio
Sicurezza
Impostazioni Screen Share
Connetti tramite PIN WPS
Impostazioni Wi-Fi avanzate
Impostazioni dispositivo HDMI
Accessibilità
Accessibilità
3 Il dispositivo tenta automaticamente la connessione alla rete disponibile (prima alla rete
cablata).
Quando si seleziona la [Connessione Wi-Fi],
viene visualizzato l'elenco delle reti disponibili.
Scegliere la rete che si desidera utilizzare.
Immagine
CONNESSIONE WI-FI
Connessione /
Audio
Canali
Connessione
Generale
Aggiungere una rete wireless nascosta
Connetti tramite WPS PBC
Sicurezza
Connetti tramite PIN WPS
Impostazioni Wi-Fi avanzate
www.lg.com
Accessibilità
Per l'AP wireless (router) che presenta il simbolo
è necessario immettere la chiave di protezione.
,
Risoluzione dei problemi relativi alla rete
1 Premere il pulsante (Impostazioni) sul
telecomando per accedere al menu delle
impostazioni. Evidenziare l'icona
( ) [Tutte
le impostazioni] e selezionarla premendo il
pulsante la Rotella (OK) sul telecomando.
Controllare il router oppure consultare il proprio
provider di servizi Internet.
Se appare una X accanto al Gateway:
( )
1 Scollegare il cavo di alimentazione dell'AP
(router) e provare a connettersi nuovamente
dopo 5 secondi.
Tutte le impostazioni
2 Inizializzare (Reset) l'AP (Router).
2 Selezionare [Connessione] → [Connessione
cablata (Ethernet)] o [Connessione Wi-Fi] →
[Impostazioni Wi-Fi avanzate].
Immagine
CONNESSIONE
Immagine
CONNESSIONE WI-FI
Connessione /
Audio
Audio
Se appare una X accanto alla DNS:
Nome TV
Canali
Connessione
Canali
Connessione cablata (Ethernet)
Non connesso
Connessione Wi-Fi

Connessione
Non connesso
Generale
Connettore dispositivo
Generale
Mobile TV attivo
Sicurezza
Impostazioni Screen Share
Aggiungere una rete wireless nascosta
Connetti tramite WPS PBC
Sicurezza
Connetti tramite PIN WPS
Impostazioni Wi-Fi avanzate
Impostazioni dispositivo HDMI
Accessibilità
3 Contattare il provider di servizi Internet o le
società dell'AP (Router).
Accessibilità
Attenersi alle istruzioni riportate di seguito relative
allo stato della rete.
Controllare il TV o l'AP (router).
1 Scollegare il cavo di alimentazione dell'AP
(router) e provare a connettersi nuovamente
dopo 5 secondi.
2 Inizializzare (Reset) l'AP (Router).
3 Verificare che l'indirizzo MAC della TV o del
router sia registrato presso il proprio provider di
servizi Internet. (L’indirizzo MAC visualizzato nel
riquadro di destra della finestra dello stato della
rete deve essere registrato presso il proprio
provider di servizi Internet.)
4 Controllare il sito Web del produttore per
assicurarsi che sul router sia installata la
versione più recente del firmware.
Se appare una X accanto al TV:
1 Verificare lo stato della connessione del TV, AP
(Router).
2 Spegnere e accendere il TV, AP (Router).
3 Se si utilizza un IP statico, immetterlo
direttamente.
4 Contattare il provider di servizi Internet o le
società dell'AP (Router).
Connessione SmartShare allo smartphone
1 Verificare che sullo smartphone sia attivato il Wi-Fi. Per utilizzare SmartShare, entrambi i dispositivi si
devono trovare sulla stessa rete locale.
2 Sullo smartphone, installare/eseguire l'applicazione per la condivisione dei contenuti (sui cellulari LG
tale applicazione si chiama LG TV Plus).
3 Consentire allo smartphone di condividere file di contenuto con altri dispositivi.
4 Selezionare il tipo di file che si desidera riprodurre (filmato, audio o foto).
5 Selezionare un file di filmato, musica o foto da riprodurre sul TV.
6 Riprodurre il file multimediale e visualizzarlo sul TV.
Aggiornamento firmware TV
* Se il televisore viene acceso per la prima volta dopo essere stato spedito dalla fabbrica, l’inizializzazione
potrebbe richiedere alcuni minuti.
1
(Impostazioni) →
( ) [Tutte le impostazioni] →
TROLLA AGGIORNAMENTI]
[Generale] → [Informazioni sulla TV] → [CON-
2 È possibile controllare la versione del software e aggiornarla.
Se si seleziona l'opzione "[Consentire gli aggiornamenti automatici]" il software viene aggiornato automaticamente.
Immagine
Audio
Canali
GENERALE
Servizio AI
Generale
Sicurezza
Accessibilità
Generale /
Versione software
Posizione
Timer
Gestione account
Modalità Eco
Informazioni sulla TV
Impostazioni aggiuntive
INFORMAZIONI SULLA TV
Audio
Lingua
Ora e data
Connessione
Immagine
Canali

Connessione
Generale
Consentire gli aggiornamenti automatici
CONTROLLA AGGIORNAMENTI
Informazioni TV
Notifiche
Sicurezza
Accessibilità
Manuale d'uso
Assistenza rapida
Chiamare il servizio clienti LG se si verificano problemi.
Guía de instalación rápida de SMART TV
* La imagen mostrada puede ser diferente a la que aparece en la TV.
* La imagen mostrada en un PC o teléfono móvil puede variar en función del SO (sistema operativo).
* Las posiciones de los iconos de las aplicaciones pueden variar en la plataforma, dependiendo de la versión del software.
CONFIGURACIÓN DE RED
1 Pulse el botón (Configuración) del
mando a distancia para acceder al menú de
configuración. Resalte el icono
( ) [Toda la
configuración] selecciónelo pulsando el botón
Rueda (OK) del mando a distancia.
4 Si la conexión tiene éxito, se muestra el estado
"[Conectado a Internet]".
Imagen
CONEXIÓN
Sonido
Nombre TV
Canales
Conexión cableada (Ethernet)
No conectado
Conexión
Conexión Wi-Fi
Conectado a Internet
General
Conector de dispositivo
TV Móvil activada
Seguridad
( )
Accesibilidad
Configuración de Screen Share
Configuración de dispositivo HDMI
Toda la configuración
2 Seleccione [Conexión] → [Conexión cableada
(Ethernet)] o [Conexión Wi-Fi].
Imagen
Sonido
Canales
CONEXIÓN
Nombre TV
Imagen
Sonido
Conexión
Conexión Wi-Fi
Conector de dispositivo
TV Móvil activada
Seguridad
Conexión /
Canales
No conectado
General
CONEXIÓN WI-FI
Conexión cableada (Ethernet)
No conectado
Conexión
Puede comprobar el estado de la conexión en
[Configuración Wi-Fi avanzada].
Configuración de Screen Share
Configuración de dispositivo HDMI
Accesibilidad
General
Agregar una red inalámbrica oculta
Conectarse a través de WPS PBC
Seguridad
Conectarse a través de WPS PIN
Configuración Wi-Fi avanzada
Accesibilidad
3 El dispositivo intenta conectarse automáticamente a la red disponible (a la red con cables
primero).
Cuando seleccione la [Conexión Wi-Fi], se
mostrará la lista de Conexiónes disponibles.
Seleccione la red que desea utilizar.
Imagen
Sonido
CONEXIÓN WI-FI
Conexión /
Canales
Conexión
General
Agregar una red inalámbrica oculta
Conectarse a través de WPS PBC
Seguridad
Conectarse a través de WPS PIN
Configuración Wi-Fi avanzada
Accesibilidad
Para los AP (routers) inalámbricos que tienen el
símbolo , debe introducir la clave de seguridad.
www.lg.com
Solución de problemas de red
1 Pulse el botón (Configuración) del
mando a distancia para acceder al menú de
configuración. Resalte el icono
( ) [Toda la
configuración] selecciónelo pulsando el botón
Rueda (OK) del mando a distancia.
Compruebe el router o consulte con su proveedor de servicios de Internet.
Si aparece una X al lado de la puerta de enlace:
( )
1 Desenchufe el cable de alimentación del AP
(router) e intente conectar de nuevo cuando
transcurran 5 segundos.
Toda la configuración
2 Inicialice (Reajuste) el AP (router).
2 Seleccione [Conexión] → [Conexión cableada
(Ethernet)] o [Conexión Wi-Fi] → [Configuración
Wi-Fi avanzada].
Imagen
CONEXIÓN
Imagen
Sonido
Sonido
CONEXIÓN WI-FI
Conexión /
Si aparece una X al lado de DNS:
Nombre TV
Canales
No conectado
Conexión
Canales
Conexión cableada (Ethernet)
Conexión Wi-Fi

Conexión
No conectado
General
Conector de dispositivo
General
TV Móvil activada
Seguridad
Configuración de Screen Share
Conectarse a través de WPS PIN
Configuración Wi-Fi avanzada
Configuración de dispositivo HDMI
Accesibilidad
Agregar una red inalámbrica oculta
Conectarse a través de WPS PBC
Seguridad
3 Póngase en contacto con su proveedor de
Internet o del AP (router).
Accesibilidad
Siga las instrucciones indicadas a continuación que
establecen el estado de la red.
Compruebe la TV o el AP (router).
1 Desenchufe el cable de alimentación del AP
(router) e intente conectar de nuevo cuando
transcurran 5 segundos.
2 Inicialice (Reajuste) el AP (router).
3 Compruebe que la dirección MAC de la TV/
router está registrada con su proveedor
de servicios de Internet. (La dirección MAC
mostrada en el panel derecho de la ventana
de estado de red se debe registrar con su
proveedor de servicios de Internet.)
4 Compruebe el sitio web del fabricante del
router para asegurarse de que su router tiene la
versión más reciente de firmware instalada.
Si aparece una X al lado de la TV:
1 Compruebe el estado de la conexión del
televisor y el AP (router).
2 Apague y encienda el televisor y el AP (router).
3 Si utiliza una IP estática, introdúzcala.
4 Póngase en contacto con su proveedor de
Internet o del AP (router).
Conexión mediante Smartshare con un Smartphone
1 Compruebe que la red Wi-Fi está habilitada en su teléfono inteligente. Para usar SmartShare, ambos
dispositivos deben estar conectados a la misma red local.
2 Instale/ejecute la aplicación de contenido compartido en su teléfono inteligente (denominada LG TV
Plus en los teléfonos LG).
3 Habilite su teléfono inteligente para compartir archivos de contenido con otros dispositivos.
4 Seleccione el tipo de archivo que desea reproducir (película, audio o foto).
5 Seleccione un archivo de película, música o foto para reproducirlo en la TV.
6 Reproduzca el archivo multimedia para verlo y disfrutarlo en la TV.
Actualización del firmware de la TV
* La primera vez que se encienda la TV tras su envío, puede tardar unos minutos en iniciarse.
1
(Configuración) →
ACTUALIZACIONES]
(
) [Toda la configuración] →
[General] → [Acerca de esta TV] → [BUSCAR
2 Puede comprobar la versión de software y actualizarla.
Si marca la opción "[Permitir actualizaciones automáticas]", el software se actualizará automáticamente.
Imagen
Sonido
Canales
GENERAL
Servicio AI
General
Seguridad
Accesibilidad
General /
Versión de software
Ubicación
Temporizadores
Administración de cuenta
Modo Eco
Acerca de esta TV
Configuración adicional
ACERCA DE ESTA TV
Sonido
Idioma
Fecha y hora
Conexión
Imagen
Canales

Conexión
General
Permitir actualizaciones automáticas
BUSCAR ACTUALIZACIONES
Información de TV
Notificaciones
Seguridad
Accesibilidad
Guía del usuario
Ayuda rápida
Llame al centro de atención al cliente de LG si experimenta algún problema.
Ghid rapid de instalare SMART TV
* Imaginea ilustrată poate fi diferită de televizorul dvs.
* Imaginea ilustrată pe un PC sau pe un telefon mobil poate varia în funcţie de SO (Sistemul de Operare).
* Poziţiile pictogramei aplicaţiei pot varia pe platformă, în funcţie de versiunea de software.
Setări pentru reţea
1 Apăsaţi (Setări) de pe telecomandă pentru a
accesa meniul de setări. Evidenţiaţi pictograma
( ) [Toate setările] şi selectaţi apăsând
butonul Disc (OK) de pe telecomandă.
4 În cazul în care conexiunea se realizează cu succes, este afişată reţeaua „[Conectat la internet]”.
Imagine
CONEXIUNE
Sunet
Nume TV
Canale
Conexiune cu fir (Ethernet)
Neconectat
Conexiune
Conexiune Wi-Fi
Conectat la internet
General
Conector dispozitiv
Mobile TV pornit
( )
Siguranţă
Toate setările
2 Selectaţi [Conexiune] → [Conexiune cu fir
(Ethernet)] sau [Conexiune Wi-Fi].
Imagine
Sunet
Canale
CONEXIUNE
Nume TV
Conexiune cu fir (Ethernet)
Neconectat
Conexiune
Setări dispozitiv HDMI
Puteţi verifica starea conexiunii în [Setări Wi-Fi
avansate].
Imagine
CONEXIUNE WI-FI
Conexiune /
Sunet
Canale
Conexiune
Conector dispozitiv
Mobile TV pornit
Siguranţă
Setări Screen Share
Conexiune Wi-Fi
Neconectat
General
Accesibilitate
General
Setări dispozitiv HDMI
Adăugaţi o reţea fără fir ascunsă
Conectare prin intermediul WPS PBC
Setări Screen Share
Siguranţă
Conectare prin intermediul PIN WPS
Setări Wi-Fi avansate
Accesibilitate
Accesibilitate
3 Dispozitivul încearcă automat să se conecteze la
reţeaua disponibilă (mai întâi la reţeaua cu fir).
Când selectaţi [Conexiune Wi-Fi], este afişată
lista de reţele disponibilă. Alegeţi reţeaua pe
care doriţi să o utilizaţi.
Imagine
CONEXIUNE WI-FI
Conexiune /
Sunet
Canale
Conexiune
General
Adăugaţi o reţea fără fir ascunsă
Conectare prin intermediul WPS PBC
Siguranţă
Conectare prin intermediul PIN WPS
Setări Wi-Fi avansate
Accesibilitate
Pentru punctul de acces fără fir (router) care are
simbolul , trebuie să introduceţi cheia de securitate.
www.lg.com
Depanarea problemelor de reţea
1 Apăsaţi (Setări) de pe telecomandă pentru a
accesa meniul de setări. Evidenţiaţi pictograma
( ) [Toate setările] şi selectaţi apăsând
butonul Disc (OK) de pe telecomandă.
Verificaţi punctul de acces (router) sau consultaţi
furnizorul dvs. pentru servicii de internet.
Când X apare în dreptul Gateway:
( )
1 Scoateţi din priză cablul de alimentare al
punctului de acces (router) şi încercaţi
conectarea după 5 secunde.
Toate setările
2 Selectaţi [Conexiune] → [Conexiune cu fir
(Ethernet)] sau [Conexiune Wi-Fi] → [Setări Wi-Fi
avansate].
Imagine
CONEXIUNE
Imagine
2 Iniţializaţi (resetaţi) punctul de acces (router).
3 Contactaţi furnizorul de servicii de internet sau
compania pentru punctul de acces (router).
CONEXIUNE WI-FI
Conexiune /
Sunet
Sunet
Nume TV
Canale
Conexiune Wi-Fi
Când X apare în dreptul DNS:
Canale
Conexiune cu fir (Ethernet)
Neconectat
Conexiune

Conexiune
Neconectat
General
Conector dispozitiv
General
Mobile TV pornit
Siguranţă
Setări Screen Share
Conectare prin intermediul WPS PBC
Siguranţă
Conectare prin intermediul PIN WPS
Setări Wi-Fi avansate
Setări dispozitiv HDMI
Accesibilitate
Adăugaţi o reţea fără fir ascunsă
Accesibilitate
Urmaţi instrucţiunile de mai jos care sunt corelate
cu starea reţelei dvs.
Verificaţi televizorul sau punctul de acces (router).
Când X apare în dreptul televizorului:
1 Verificaţi starea conexiunii televizorului, punctul
de acces (router).
2 Opriţi şi porniţi televizorul, punctul de acces
(router).
3 Dacă utilizaţi un IP static, introduceţi IP-ul direct.
4 Contactaţi furnizorul de servicii de internet sau
compania pentru punctul de acces (router).
1 Scoateţi din priză cablul de alimentare al
punctului de acces (router) şi încercaţi
conectarea după 5 secunde.
2 Iniţializaţi (resetaţi) punctul de acces (router).
3 Verificaţi ca adresa MAC a televizorului/punctului
de acces (router) să fie înregistrată la furnizorul
dvs. de servicii de internet. (Adresa MAC afişată
pe panoul din dreapta al ferestrei cu starea
reţelei trebuie să fie înregistrată la furnizorul de
servicii de internet.)
4 Verificaţi site-ul web al producătorului punctului
de acces (router) pentru a vă asigura că routerul
dvs. are cea mai recentă versiune instalată.
Conectarea SmartShare la smartphone
1 Asiguraţi-vă că funcţia Wi-Fi este activată pe smartphone-ul dvs. Pentru a utiliza SmartShare, ambele
dispozitive trebuie să fie conectate la aceeaşi reţea locală.
2 Instalaţi/rulaţi aplicaţia pentru partajare de conţinut pe smartphone (Se numeşte LG TV Plus pe telefoanele LG).
3 Activaţi smartphone-ul pentru a partaja fişiere cu diferite conţinuturi cu alte dispozitive.
4 Selectaţi tipul de fişier pe care doriţi să-l redaţi (video, audio sau fotografii).
5 Selectaţi fişierul video, de muzică sau fotografii care va fi redat pe televizor.
6 Redaţi fişierul media pentru a-l vizualiza şi a vă bucura de el pe televizor.
Actualizarea firmware-ului televizorului
* Dacă televizorul este pornit pentru prima dată după livrarea din fabrică, iniţializarea acestuia poate dura
câteva minute.
1
(Setări) →
(
) [Toate setările] →
[General] → [Despre acest TV] → [VERIFICAȚI ACTUALIZĂRILE]
2 După verificarea versiunii software-ului, actualizaţi-l.
Dacă bifaţi „[Permite actualizările automate]”, puteţi actualiza software-ul automat.
Imagine
Sunet
Canale
GENERAL
Serviciu AI
General
Siguranţă
Accesibilitate
General /
Versiune de software
Locaţie
Temporizatoare
Gestionare cont
Modul Eco
Despre acest TV
Setări suplimentare
DESPRE ACEST TV
Sunet
Limba
Ora şi data
Conexiune
Imagine
Canale

Conexiune
General
Permite actualizările automate
VERIFICAȚI ACTUALIZĂRILE
Informaţii TV
Notificări
Siguranţă
Accesibilitate
Manual de utilizare
Ajutor rapid
Apelaţi centrul de service pentru clienţi LG dacă întâmpinaţi probleme.
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising