LG | 55SH7PE-H | User guide | LG 55SH7PE-H Benutzerhandbuch

LG 55SH7PE-H Benutzerhandbuch
BENUTZERHANDBUCH
Digital Signage
von LG
(MONITOR-BESCHILDERUNG)
Bitte lesen Sie dieses Handbuch aufmerksam durch, bevor Sie das Gerät zum ersten Mal
verwenden, und bewahren Sie es zur späteren Verwendung auf.
43SH7PE
49SH7PE
55SH7PE
43SL5PE
49SL5PE
55SL5PE
43SL5E
49SL5E
55SL5E
32SE3KE
43SE3KE
49SE3KE
55SE3KE
www.lg.com
Copyright © 2018 LG Electronics Inc. Alle Rechte vorbehalten.
2
DEUTSCH
INHALTSVERZEICHNIS
SICHERHEITSVORKEHRUNGEN....3
-- Vorsichtsmaßnahmen bei der Installation des
Produkts.................................................................................3
-- Sicherheitshinweise zum Netzadapter und zur
Verhinderung von Stromunfällen..............................5
-- Sicherheitshinweise für den Transport des
Produkts.................................................................................7
-- Sicherheitshinweise für die Verwendung des
Produkts.................................................................................8
-- Wandmontage.....................................................................9
LIZENZ......................................... 10
MONTAGE UND VORBEREITUNG.11
-- Optionales Zubehör.......................................................12
-- Teile und Tasten...............................................................15
-- Anschließen des Standfußes....................................16
-- Verwendung des IR-Empfängers............................18
-- Hochformat-Layout.......................................................19
-- Anbringung und Entfernung der LGLogohalterung..................................................................20
-- Installation an einer Wand.........................................22
FERNBEDIENUNG....................... 24
-- Anzeigen des Gerätenamens eines an einen
Eingang angeschlossenen Geräts..........................26
-- Menü zur Anpassung des Weißabgleichs..........26
HERSTELLEN VON
VERBINDUNGEN......................... 27
-- Anschluss eines PCs.....................................................27
-- Anschluss externer Geräte........................................27
-- Verwenden der Eingangsliste...................................28
PROBLEMBEHEBUNG................. 29
TECHNISCHE DATEN.................. 32
3
Bevor Sie das Produkt zum ersten Mal verwenden, lesen Sie diese Sicherheitshinweise bitte aufmerksam durch.
WARNUNG
Wenn Sie eine Warnmeldung ignorieren, kann es zu ernsthaften Verletzungen oder zu Unfällen und Todesfällen
kommen.
VORSICHT
Wenn Sie eine zur Vorsicht mahnende Meldung ignorieren, kann es zu leichten Verletzungen kommen oder das Produkt
kann beschädigt werden.
WARNUNG
•• Nur zur Verwendung in Innenräumen.
Vorsichtsmaßnahmen bei der Installation des Produkts
WARNUNG
•• Halten Sie das Produkt von Wärmequellen wie elektrischen Heizungen fern.
-- Es kann zu Stromschlägen, Feuer, Fehlfunktionen oder Deformationen kommen.
•• Halten Sie das feuchtigkeitsabweisende Verpackungsmaterial oder die Vinylverpackung von Kindern fern.
-- Feuchtigkeitsabweisendes Material ist bei Verschlucken schädlich. Führen Sie bei versehentlichem Verschlucken
bei der betroffenen Person ein Erbrechen herbei und suchen Sie mit ihr das nächstgelegene Krankenhaus auf.
Vinylverpackung kann darüber hinaus zu Erstickung führen. Halten Sie die Verpackung daher von Kindern fern.
•• Stellen Sie keine schweren Objekte auf das Produkt und setzen Sie sich nicht darauf.
-- Wenn das Produkt zusammenbricht oder fallen gelassen wird, könnten Sie verletzt werden. Kinder müssen
besonders vorsichtig sein.
•• Lassen Sie die Strom- bzw. Signalkabel nicht unbeaufsichtigt auf dem Boden liegen.
-- Passanten können stolpern, wodurch es zu Stromschlägen, Feuer, Produktstörungen oder Verletzungen kommen
kann.
•• Installieren Sie das Produkt an einem sauberen und trockenen Ort.
-- Staub oder Feuchtigkeit kann zu Stromschlägen, Feuer oder Produktschäden führen.
•• Wenn es nach Rauch riecht, andere Gerüche wahrzunehmen oder merkwürdige Geräusche zu hören sind,
unterbrechen Sie die Stromversorgung und kontaktieren Sie den Service.
-- Wenn Sie weiterarbeiten, ohne die erforderlichen Maßnahmen zu treffen, kann es zu Stromschlägen oder Feuer
kommen.
•• Wenn das Produkt fallen gelassen oder das Gehäuse beschädigt wurde, schalten Sie das Produkt aus und
unterbrechen Sie die Stromversorgung.
-- Wenn Sie weiterarbeiten, ohne die erforderlichen Maßnahmen zu treffen, kann es zu Stromschlägen oder Feuer
kommen. Wenden Sie sich an das Service Center.
DEUTSCH
SICHERHEITSVORKEHRUNGEN
4
DEUTSCH
•• Keine Gegenstände auf das Gerät fallen lassen oder das Gerät Erschütterungen aussetzen. Keine Gegenstände wie z.
B. Spielzeuge gegen den Bildschirm werfen.
-- Ansonsten besteht Verletzungsgefahr oder die Gefahr von Schäden am Gerät oder am Bildschirm.
•• Das Gerät beim Anschluss an andere Geräte nicht umkippen oder fallen lassen.
-- Ansonsten besteht die Gefahr von Verletzungen und/oder Schäden am Gerät.
•• Der Abstand zum Bildschirm bei Verwendung einer Spielekonsole sollte mindestens viermal der Bildschirmdiagonalen
entsprechen.
-- Falls das Gerät auf Grund eines zu kurzen Anschlusskabels herunterfällt, besteht die Gefahr von Verletzungen und/
oder Schäden am Gerät.
•• Wenn ein Standbild über einen längeren Zeitraum auf dem Bildschirm dargestellt wird, kann dies dazu führen, dass
sich das Bild einbrennt. Stellen Sie sicher, dass der Bildschirmschoner für den Monitor aktiviert ist. Das Einbrennen
des Bildes und damit verbundene Probleme werden nicht durch diese Produktgarantie abgedeckt.
•• Installieren Sie dieses Produkt nicht an Wänden, falls es dadurch Öl oder Ölnebel ausgesetzt werden könnte.
-- Dies kann zu Schäden am Produkt führen oder das Produkt könnte sich lösen.
VORSICHT
•• Vergewissern Sie sich, dass die Lüftungsöffnung des Produkts nicht blockiert ist. Installieren Sie das Produkt so, dass
ausreichend Platz vorhanden ist (weiter als 100 mm von der Wand entfernt).
-- Wenn das Produkt zu nahe an einer Wand aufgestellt wird, kann es durch die interne Wärmeentwicklung zu
Verformungen kommen oder ein Feuer kann ausbrechen.
•• Blockieren Sie keine Lüftungsöffnungen durch Tischdecken oder Vorhänge.
-- Aufgrund von Überhitzung im Inneren des Produkts können Verformungen auftreten oder ein Feuer kann
ausbrechen.
•• Installieren Sie das Produkt auf einer ebenen und stabilen Fläche, damit das Produkt nicht herunterfallen kann.
-- Falls das Produkt zu Boden fällt, könnten Sie verletzt oder das Produkt könnte beschädigt werden.
•• Installieren Sie das Produkt an einem Ort, an dem keine elektromagnetischen Störungen auftreten.
•• Setzen Sie das Produkt nicht der direkten Sonneneinstrahlung aus.
-- Das Produkt könnte beschädigt werden.
•• Wenn Sie das Produkt an einem Ort montieren, der nicht die empfohlenen Bedingungen erfüllt, können Bildqualität,
Produktlebensdauer und Aussehen deutlich beeinträchtigt werden. Wenden Sie sich vor der Montage an LG oder
einen qualifizierten Techniker. Stellen Sie das Gerät nicht an staubigen, sehr warmen oder kalten bzw. feuchten Orten
sowie an Orten auf, an denen Chemikalien verwendet werden oder Ölnebel vorhanden ist. Vermeiden Sie außerdem,
dass das Gerät über einen langen Zeitraum ununterbrochen eingeschaltet ist (Flughafen bzw. Bahnhof). Andernfalls
erlischt die Garantie.
•• Installieren Sie das Gerät nicht an schlecht belüfteten Stellen (z. B. an einem Bücherregal, in einem Wandschrank)
oder im Freien, und stellen Sie es nicht auf Kissen oder Teppichen ab.
•• Installieren Sie es auch nicht in der Nähe von Gegenständen mit Wärmeentwicklung, wie z. B. Lichtanlagen.
5
WARNUNG
•• Falls Wasser oder andere Fremdkörper in das Innere des Gerätes (TV-Gerät, Monitor, Netzkabel oder Netzadapter)
gelangen, ziehen Sie sofort das Netzkabel ab, und wenden Sie sich an den Kundendienst.
-- Andernfalls besteht Brand- oder Stromschlaggefahr aufgrund von Beschädigungen am Gerät.
•• Berühren Sie den Netzstecker bzw. den Netzadapter nicht mit nassen Händen. Sind die Kontaktstifte des
Netzsteckers nass oder verstaubt, trocknen Sie sie vor Gebrauch vollständig ab bzw. befreien Sie sie von Staub.
-- Andernfalls besteht Brand- oder Stromschlaggefahr.
•• Vergewissern Sie sich, dass das Netzkabel vollständig in den Netzadapter gesteckt wurde.
-- Ist die Verbindung zu locker, besteht Brand- und Stromschlaggefahr.
•• Verwenden Sie nur die mitgelieferten Netzkabel und Netzadapter oder solche, die von LG Electronics, Inc. genehmigt
wurden.
-- Die Verwendung nicht genehmigter Produkte kann zu einem Brand oder elektrischen Schlag führen.
•• Halten Sie beim Abziehen des Netzkabels immer den Netzstecker fest. Verbiegen Sie das Netzkabel nicht gewaltsam.
-- Die Stromleitung könnte beschädigt werden, was zu einem elektrischen Schlag oder Brand führen könnte.
•• Achten Sie darauf, nicht auf das Netzkabel oder den Netzadapter zu treten und keine schweren Gegenstände
(elektrische Geräte, Kleidung etc.) darauf zu platzieren. Achten Sie darauf, das Netzkabel bzw. den Netzadapter nicht
durch scharfe Gegenstände zu beschädigen.
-- Bei beschädigten Netzkabeln besteht Brand- und Stromschlaggefahr.
•• Demontieren, reparieren oder modifizieren Sie das Netzkabel und den Netzadapter nicht.
-- Anderenfalls besteht Brand- oder Stromschlaggefahr.
•• Vergewissern Sie sich, dass das Stromkabel an den Erdungsstrom angeschlossen ist.
-- Ansonsten könnten Sie einen Stromschlag erleiden oder verletzt werden.
•• Verwenden Sie nur die zugelassene Spannung.
-- Ansonsten könnten Sie einen Stromschlag erleiden oder das Produkt könnte beschädigt werden.
•• Während eines Gewitters das Netzkabel sowie das Signalkabel niemals berühren.
-- Es besteht eine hohe Gefahr eines Stromschlages.
•• Schließen Sie nicht mehrere Verlängerungskabel, Elektrogeräte oder elektrische Heizungen an eine Steckdose an.
Verwenden Sie eine geerdete Steckerleiste, die für die ausschließliche Verwendung am Computer gedacht ist.
-- Wegen Überhitzung könnte ein Feuer entstehen.
•• Berühren Sie den Netzstecker nicht mit nassen Händen. Falls der Kontakt nass oder mit Staub bedeckt ist, trocknen
Sie den Netzstecker vollständig oder reinigen Sie ihn von Staub.
-- Ansonsten könnten Sie durch Restfeuchtigkeit einen Stromschlag erleiden.
DEUTSCH
Sicherheitshinweise zum Netzadapter und zur Verhinderung von
Stromunfällen
6
DEUTSCH
•• Ziehen Sie den Netzstecker, falls das Produkt für längere Zeit nicht verwendet wird.
-- Staubschichten können Brände verursachen; beschädigte Isolierungen können zu Stromlecks, Stromschlägen oder
Feuer führen.
•• Befestigen Sie das Stromkabel vollständig.
-- Falls das Stromkabel nicht vollständig befestigt ist, könnte ein Feuer ausbrechen.
•• Berühren Sie das eine Ende des Stromkabels nicht mit einem metallischen Leiter (z. B. einem Metallstäbchen), wenn
das andere Ende noch mit dem Stromnetz verbunden ist. Außerdem sollten Sie das Stromkabel unmittelbar nach dem
Einstecken nicht berühren.
-- Sie könnten einen Stromschlag erleiden.
•• Der Gerätestecker wird zum Ausschalten des Geräts verwendet.
•• Das Gerät muss zum Anschluss in der Nähe einer Netzsteckdose aufgestellt werden. Diese sollte stets leicht
zugänglich sein.
•• Solange dieses Gerät an eine Netzsteckdose angeschlossen ist, wird es weiterhin mit Netzstrom versorgt, selbst
wenn es ausgeschaltet wird.
VORSICHT
•• Achten Sie darauf, dass Steckdose, Netzadapter und die Stifte des Netzsteckers nicht verschmutzen.
-- Andernfalls besteht Brandgefahr.
•• Ziehen Sie nicht den Netzstecker, während das Produkt in Betrieb ist.
-- Das Produkt könnte durch einen Stromschlag beschädigt werden.
•• Nur das mitgelieferte Netzkabel verwenden. Falls ein anderes Netzkabel verwendet wird, das nicht von Ihrem Händler
vertrieben wird, muss dieses den nationalen Standards entsprechen. Ein beschädigtes Netzkabel sollte von Ihrem
Händler oder einer zugelassenen Reparaturwerkstatt in Ihrer Nähe ausgetauscht werden.
7
WARNUNG
•• Vergewissern Sie sich, dass das Produkt ausgeschaltet ist.
-- Ansonsten könnten Sie einen Stromschlag erleiden oder das Produkt könnte beschädigt werden.
•• Vergewissern Sie sich, dass alle Kabel entfernt wurden, bevor das Produkt bewegt wird.
-- Ansonsten könnten Sie einen Stromschlag erleiden oder das Produkt könnte beschädigt werden.
•• Halten Sie den Bildschirm beim Tragen mit beiden Händen und achten Sie darauf, dass der Bildschirm nach vorn
zeigt. Sollte das Gerät herunterfallen, besteht die Gefahr von Stromschlägen oder Bränden durch ein defektes Gerät.
Reparaturen sollten nur von einem zugelassenen Kundendienst durchgeführt werden.
•• Das Gerät muss ausgeschaltet und der Netzstecker sowie sämtliche Kabel müssen abgezogen sein. Größere Geräte
sollten stets von mindestens 2 Personen getragen werden. Nicht gegen das Bedienungsfeld des Gerätes drücken oder
das Bedienungsfeld Belastungen aussetzen.
VORSICHT
•• Vermeiden Sie Erschütterungen beim Transportieren des Produkts.
-- Ansonsten könnten Sie einen Stromschlag erleiden oder das Produkt könnte beschädigt werden.
•• Heben Sie die Produktverpackung auf. Verwenden Sie sie bei eventuellen Umzügen.
DEUTSCH
Sicherheitshinweise für den Transport des Produkts
8
DEUTSCH
Sicherheitshinweise für die Verwendung des Produkts
WARNUNG
•• Demontieren Sie das Produkt nicht und führen Sie Reparaturen und Änderungen nicht selbst durch.
-- Feuer und Stromschläge können die Folge sein.
-- Wenden Sie sich an den Service, wenn das Gerät überprüft, kalibriert oder repariert werden soll.
•• Falls der Bildschirm über einen längeren Zeitraum nicht genutzt wird, ziehen Sie den Netzstecker von der Steckdose
ab.
•• Halten Sie das Produkt von Wasser fern.
-- Feuer und Stromschläge können die Folge sein.
•• Die Front und Seiten des Bildschirms niemals mit metallischen Gegenständen anstoßen oder darauf kratzen.
-- Ansonsten könnte der Bildschirm beschädigt werden.
•• Hohe Temperaturen und Luftfeuchtigkeit sollten vermieden werden.
VORSICHT
•• Stellen Sie keine entflammbaren Substanzen in die Nähe des Produkts und lagern Sie sie nicht in der Nähe.
-- Durch unsachgemäßen Umgang mit den entflammbaren Substanzen besteht erhöhte Explosions- oder Brandgefahr.
•• Ziehen Sie vor der Reinigung des Gerätes den Netzstecker ab und wischen Sie es vorsichtig mit einem weichen Tuch
ab, um Kratzer zu vermeiden. Zur Reinigung kein feuchtes Tuch verwenden und kein Wasser und andere Flüssigkeiten
direkt auf das Gerät sprühen. Es besteht die Gefahr von Stromschlägen. (Keine Chemikalien wie Benzin, Verdünner
oder Alkohol verwenden)
•• Machen Sie von Zeit zu Zeit eine Pause, um Ihre Augen zu schonen.
•• Halten Sie das Produkt stets sauber.
•• Nehmen Sie zur Entspannung der Muskeln eine bequeme und natürliche Position ein, wenn Sie mit dem Produkt
arbeiten.
•• Machen Sie regelmäßige Pausen, wenn Sie lange Zeit mit einem Produkt arbeiten.
•• Drücken Sie nicht mit der Hand oder scharfen Gegenständen (z. B. einem Nagel, Bleistift oder Füller) fest auf den
Bildschirm und machen Sie keine Kratzer darauf.
•• Halten Sie den nötigen Abstand vom Produkt ein.
-- Ihr Sehvermögen kann beeinträchtigt werden, wenn Sie sich zu nahe an dem Produkt befinden.
•• Stellen Sie die passende Auflösung und die Uhr gemäß dem Benutzerhandbuch ein.
-- Ansonsten kann Ihr Sehvermögen beeinträchtigt werden.
•• Verwenden Sie für das Reinigen des Produkts ausschließlich genehmigte Reinigungsmittel. (Benzol, Verdünner oder
Alkohol sollte nicht verwendet werden.)
-- Ansonsten kann es zu Verformungen des Produkts kommen.
•• Sorgen Sie dafür, dass nichts auf den Monitor tropft oder spritzt, und stellen Sie keine mit Flüssigkeit gefüllten
Gegenstände, wie Vasen, Tassen usw. auf das Gerät selbst oder darüber (z. B. auf Regalen über dem Monitor).
•• Batterien dürfen keiner extremen Hitze ausgesetzt werden. etwa durch Sonneneinstrahlung, offenes Feuer oder
Heizstrahler, ausgesetzt werden.
•• Laden Sie nicht wiederaufladbare Batterien NICHT mit einem Ladegerät auf.
•• Wenn Sie Headsets (Ohrhörer) über einen längeren Zeitraum verwenden oder mit einer hohen Lautstärke hören, kann
dies Ihr Gehör schädigen.
9
WASSER
CHEMIE
•• Verwenden Sie in der Nähe des Monitors keine Produkte mit Hochspannung. (z. B. elektrische Insektenvernichter)
-- Stromschläge können Fehlfunktionen des Monitors verursachen.
Wandmontage
•• Stellen Sie das Gerät niemals allein auf. Wenden Sie sich an einen vom Hersteller empfohlenen Service-Techniker. Es
besteht Verletzungsgefahr.
DEUTSCH
•• Geben Sie zwei bis vier Spritzer Wasser auf ein weiches Tuch, und reinigen Sie die vordere Gehäuseumrandung. Dabei
nur in eine Richtung wischen. Bei zu viel Feuchtigkeit können Flecken entstehen.
10
DEUTSCH
LIZENZ
Die unterstützten Lizenzen sind von Modell zu Modell verschieden. Weitere Informationen zur Lizenz erhalten Sie unter
www.lg.com.
Die Begriffe HDMI und HDMI High-Definition Multimedia Interface sowie das HDMI-Logo sind Marken oder
eingetragene Marken von HDMI Licensing Administrator, Inc. in den Vereinigten Staaten und anderen Ländern.
In Lizenz von Dolby Laboratories gefertigt. Dolby, Dolby Vision, Dolby Audio, Dolby Atmos und das Doppel-D-Symbol
sind Warenzeichen von Dolby Laboratories.
11
VORSICHT
•• Um die Sicherheit und Leistung des Produkts sicherzustellen, verwenden Sie nur Originalteile.
•• Durch nachgemachte Produkte verursachte Beschädigungen werden nicht von der Garantie abgedeckt.
HINWEIS
•• Das im Lieferumfang enthaltene Zubehör ist je nach Modell oder Region unterschiedlich.
•• Änderungen an den Gerätespezifikationen oder am Inhalt dieses Handbuchs sind im Zuge von Aktualisierungen der
Gerätefunktionen vorbehalten.
•• SuperSign SW und Benutzerhandbuch
-- Herunterladen von der Website von LG Electronics:
-- Besuchen Sie die Website von LG Electronics (http://partner.lge.com), und laden Sie die neuste Software für Ihr
Modell herunter.
•• Schäden durch die Verwendung des Geräts in übermäßig staubigen Umgebungen werden nicht von der Garantie
gedeckt.
DEUTSCH
MONTAGE UND VORBEREITUNG
12
DEUTSCH
Optionales Zubehör
Optionale Zubehörteile zur Produktverbesserung können ohne vorherige Ankündigung geändert und neue Zubehörteile
hinzugefügt werden. Die Abbildungen im Handbuch unterscheiden sich möglicherweise von Ihrem Gerät und dem
Zubehör.
Standfußsatz
Standfuß
ST-322T
ST-432T
ST-492T
32SE3KE
43SH7PE
43SL5*
43SE3KE
49SH7PE
49SL5*
49SE3KE
55SH7PE
55SL5*
55SE3KE
Abstandhalter für den
Standfuß
32SE3KE
43SH7PE
43SL5*
43SE3KE
49SH7PE
49SL5*
49SE3KE
55SH7PE
55SL5*
55SE3KE
-
2 EA
Schrauben
Durchmesser 4,0 mm x Gewindesteigung 0,7 mm
Modell
32SE3KE
43SH7PE/ 43SL5*
43SE3KE
49SH7PE/ 49SL5*
49SE3KE
55SH7PE/ 55SL5*
55SE3KE
Länge
(inklusive
Spannscheibe)
10 mm
14 mm
Menge
6 EA
8 EA
13
KT-OPSA
Schrauben
Karte (Leitfaden für die Einrichtung)
Netzkabel
DEUTSCH
OPS-Kit
Verbindungskabel
OPS-Kit
(Nur für die Modelle **SH7PE/**SL5PE)
KT-OPSD
Schrauben
Karte (Leitfaden für die Einrichtung)
Verbindungskabel
Verbindungskabel
14
DEUTSCH
Media Player-Kit
(Wird je nach Modell möglicherweise nicht unterstützt.)
Media Player
MP500/ MP700
Schrauben
Durchmesser 3,0 mm x
Gewindesteigung 0,5 mm
x Länge 6mm
CD (Benutzerhandbuch)/ Karte
Wi-Fi-Dongle-Kit
AN-WF500
HINWEIS
•• Kabelhalter/Kabelbinder sind in einigen Ländern und für einige Modelle möglicherweise nicht verfügbar.
•• Für bestimmte Modelle ist optionales Zubehör verfügbar. Kaufen Sie dieses bei Bedarf separat.
•• Stecken Sie das Kabel in den Anschluss, bevor Sie den OPS-Kit oder den Media Player anbringen.
•• Schalten Sie das Gerät vor dem Anschließen oder Entfernen der Wi-Fi-Dongle Kit aus.
15
DEUTSCH
Teile und Tasten
Die Abbildung kann je nach Modell abweichen.
Tasten
••
••
••
••
••
••
: Ändert die Eingangsquelle.
: Öffnet und schließt die Hauptmenüs und speichert Ihre Eingaben.
: Zur Programmauswahl.
: Nach links und rechts.
: Zeigt das aktuelle Signal und den Modus an.
: Schaltet den Strom ein und aus.
16
DEUTSCH
Anschließen des Standfußes
-- Nur für bestimmte Modelle.
-- Die Abbildung kann je nach Modell abweichen.
32SE3KE
1
2
17
2
3
DEUTSCH
43/49/55SH7PE, 43/49/55SL5*, 43/49/55SE3KE
1
18
DEUTSCH
Verwendung des IR-Empfängers
-- Die Abbildung kann je nach Modell abweichen.
Hierdurch kann ein Fernbedienungssensor an der von Ihnen gewünschten Stelle platziert werden. Diese Anzeige
kann wiederum andere Anzeigen über ein RS-232C-Kabel steuern. Installieren Sie den IR-Empfänger in Richtung der
Monitorvorderseite.
IR-Empfänger-Kabel
HINWEIS
•• Wenn das IR-Empfänger-Kabel von der Monitorrückseite aus nicht nach vorne zeigt, kann der Signalempfangsbereich
verkleinert sein.
•• Der IR-Empfänger verfügt über einen Magneten. Er ist an der Unterseite (übliche Installation) bzw. Rückseite
(Wandinstallation) des Monitors abnehmbar.
•• Ziehen Sie das Netzkabel, bevor Sie den IR-Empfänger anschließen oder trennen.
19
Zur Installation im Hochformat drehen Sie den Monitor von der Vorderseite gesehen 90 Grad gegen den Uhrzeigersinn
(wenn Sie dem Bildschirm zugewandt sind).
Verwenden des Kensington-Schlosses
(Diese Funktion steht nicht bei allen Modellen zur Verfügung.)
Der Anschluss des Kensington-Sicherheitssystems befindet sich an der Rückseite des Monitors. Weitere Informationen
zur Installation und Verwendung des Systems finden Sie im Handbuch, das im Lieferumfang des KensingtonSicherheitssystems enthalten ist, oder auf der Website unter http://www.kensington.com.
Verbinden Sie das Kabel des Kensington-Sicherheitssystems mit dem Monitor und einem Tisch.
HINWEIS
•• Das Kensington-Sicherheitssystem ist optional. Zusätzliches Zubehör erhalten Sie bei Ihrem Elektrohändler.
•• Die Abbildung stellt ein allgemeines Installationsbeispiel dar und kann von Ihrem Produkt abweichen.
DEUTSCH
Hochformat-Layout
20
DEUTSCH
Anbringung und Entfernung der LG-Logohalterung
-- Nur für bestimmte Modelle.
-- Die Abbildung kann je nach Modell abweichen.
Entfernung der LG-Logohalterung
1 Legen Sie ein sauberes Tuch auf den Boden, und stellen Sie den Monitor mit nach unten zeigendem Bildschirm
darauf ab. Entfernen Sie mithilfe eines Schraubenziehers die Schraube, mit der die LG-Logohalterung unten an der
Rückseite des Monitors befestigt ist.
LG-Logohalterung
2 Nehmen Sie nach dem Entfernen der Schraube auch die LG-Logohalterung ab. Wiederholen Sie die Schritte in
umgekehrter Reihenfolge, wenn Sie die LG-Logohalterung wieder anbringen.
21
Anbringung der LG-Logohalterung auf der rechten Seite
darauf ab. Entfernen Sie mithilfe eines Schraubenziehers die Schraube, mit der die LG-Logohalterung unten an der
Rückseite des Monitors befestigt ist.
2 Nehmen Sie nach dem Entfernen der Schraube auch die LG-Logohalterung ab. Bringen Sie die LG-Logohalterung
mit einer Schraube an, und richten Sie sie dabei an dem Loch auf der rechten Seite aus.
DEUTSCH
1 Legen Sie ein sauberes Tuch auf den Boden, und stellen Sie den Monitor mit nach unten zeigendem Bildschirm
22
DEUTSCH
Installation an einer Wand
Für eine gute Belüftung ist ein Abstand von 100 mm auf jeder Seite und von der Wand einzuhalten. Detaillierte
Installationsanweisungen erhalten Sie von Ihrem lokalen Händler. Zur Installation einer schwenkbaren
Wandmontagehalterung beachten Sie die Informationen im Handbuch.
100 mm
100 mm
100 mm
100 mm
100 mm
Um den Monitor an der Wand zu montieren, befestigen Sie die Wandhalterung (optionales Teil) an der Rückseite des
Monitors.
Befestigen Sie die Wandhalterung sicher an der Wand und am Monitor.
1 Verwenden Sie nur Schrauben und Wandmontagehalterungen, die dem VESA-Standard entsprechen.
2 Schrauben, die die Standardlänge überschreiten, können Schäden im Innern des Monitors verursachen.
3 Durch Schrauben, die nicht dem VESA-Standard entsprechen, kann es zu Beschädigungen am Produkt kommen,
und der Monitor könnte herunterfallen. LG Electronics übernimmt keine Haftung für Unfälle, die durch Verwendung
nicht standardmäßiger Schrauben verursacht wurden.
4 Nutzen Sie die folgende VESA-Norm.
•• 785 mm und darüber
* Befestigungsschraube: D
urchmesser 6,0 mm x Gewindesteigung 1,0 mm x Länge 12 mm
785 mm
23
•• Trennen Sie das Stromkabel, bevor Sie den Monitor bewegen oder aufbauen, um das Risiko eines elektrischen
Stromschlags zu vermeiden.
•• Wenn Sie den Monitor an einer Decke oder Wandschräge montieren, kann er herunterfallen und es kann dadurch zu
Verletzungen führen. Verwenden Sie eine zugelassene Wandhalterung von LG, und wenden Sie sich an Ihren Händler
vor Ort oder an qualifiziertes Fachpersonal, um Unterstützung beim Anbau zu erhalten.
•• Ziehen Sie die Schrauben nicht zu fest an, da dies Beschädigungen am Monitor hervorrufen und zum Erlöschen der
Garantie führen kann.
•• Verwenden Sie nur Schrauben und Wandhalterungen, die der VESA-Norm entsprechen. Jegliche Schäden und
Verletzungen, die durch den Missbrauch des Produkts oder ungeeignetes Produktzubehör verursacht wurden, fallen
nicht unter die Produktgarantie.
HINWEIS
•• Der Wandmontagesatz beinhaltet eine Installationsanleitung und die notwendigen Teile.
•• Die Wandhalterung ist optional. Zusätzliches Zubehör erhalten Sie bei Ihrem Elektrohändler.
•• Die erforderliche Schraubenlänge hängt von der Wandbefestigung ab. Verwenden Sie unbedingt Schrauben der
richtigen Länge.
•• Weitere Informationen können Sie den im Lieferumfang der Wandbefestigung enthaltenen Anweisungen entnehmen.
DEUTSCH
VORSICHT
24
DEUTSCH
FERNBEDIENUNG
Die Beschreibungen in diesem Handbuch beziehen sich auf die Tasten der Fernbedienung. Lesen Sie dieses Handbuch
bitte aufmerksam durch, um den Monitor bestimmungsgemäß verwenden zu können. Um die Batterien einzulegen,
öffnen Sie das Batteriefach, legen Sie die Batterien (1,5 V AAA) mit dem
und dem
Pol entsprechend der
Kennzeichnung im Fach ein, und schließen Sie das Batteriefach. Gehen Sie zum Herausnehmen der Batterien in
umgekehrter Reihenfolge vor. Abbildungen können von den eigentlichen Zubehörteilen abweichen.
VORSICHT
•• Verwenden Sie niemals alte zusammen mit neuen Batterien, da dies Schäden an der Fernbedienung hervorrufen kann.
•• Richten Sie die Fernbedienung auf den Fernbedienungssensor am Monitor aus.
•• Einige der Funktionen der Fernbedienung werden bei bestimmten Modellen möglicherweise nicht unterstützt.
A
A
B
(EIN/AUS) Ein- und Ausschalten des Monitors.
Einschalten des Monitors.
Ausschalten des Monitors.
Anpassen der Bildhelligkeit zur Senkung des
Stromverbrauchs.
(EINGANG) Auswahl des Eingangsmodus.
Zur Wiedergabe von 3D-Videos.
B
C
Wechsel zwischen Zahlen und Buchstaben.
Zahlen- und Buchstabentasten. Je nach Einstellung werden Zahlen oder
Buchstaben eingegeben.
Löschen eingegebener Zahlen oder Buchstaben.
C
Lautstärkeregelung Regelt die Lautstärke.
Auswahl des Formats.
Automatisches Anpassen der Bildposition und Erhöhen der
Bildstabilität (nur für RGB-Eingang verfügbar).
(STUMM) Stummschaltung.
Einstellen der Bildschirmhelligkeit.
Funktion wird bei
diesem Modell nicht unterstützt.
",#
25
D
E
F
Auswahl des „Bildmodus“.
(HOME) Aktivieren der Startleiste.
Öffnet das Menü für den Weißabgleich.
E
(EINSTELLUNGEN) Öffnet und schließt die Hauptmenüs und
speichert Ihre Eingaben.
SuperSign-Menütaste.
Navigationstasten Zur Navigation in Menüs oder Einstellungen.
Auswahl von Menüs oder Einstellungen und Speichern Ihrer Eingaben.
(ZURÜCK) Mit dieser Taste können Sie innerhalb der interaktiven
Benutzerfunktion einen Schritt zurückgehen.
Schließen Sie alle OSD-Aufgaben und -Anwendungen.
F
Hiermit können Sie verschiedene Multimedia- Geräte ganz
einfach mit der Fernbedienung über das SimpLink-Menü steuern und
Multimediainhalte genießen.
Auswahl des „
“.
Wenn die Bild-ID-Nummer der Set-ID entspricht,
können Sie jeden gewünschten Monitor im Mehrfachbildschirm-Modus
steuern.
USB-Menütasten Steuert die Medienwiedergabe.
Trick-Taste Wird bei einigen Modellen
möglicherweise nicht unterstützt.
DEUTSCH
D
26
DEUTSCH
Anzeigen des Gerätenamens eines an einen Eingang
angeschlossenen Geräts
Lassen Sie anzeigen, welches Gerät an welchen externen Eingang angeschlossen ist.
1 Greifen Sie auf den Bildschirm mit der Eingangsliste zu, und drücken Sie die rote Taste auf Ihrer Fernbedienung
(Taste für die Eingangsbezeichnung).
2 Sie können allen Eingängen, außer den USB-Eingängen, Eingangsbezeichnungen zuweisen.
HINWEIS
•• Unterstützte externe Eingänge: HDMI, DVI-D, OPS
•• Verfügbare Bezeichnungen: PC, DTV
•• Die Eingangsbezeichnungen werden im Bildschirm für Eingangsbezeichnungen angezeigt, oder in der oberen linken
Bildschirmecke, wenn Sie die Einstellung für den externen Eingang ändern.
•• Bei DTV/PC-kompatiblen Eingangssignalen (z. B. 1080p, 60 Hz) ändern sich die Bildschirmeinstellungen
möglicherweise automatisch je nach Eingangsbezeichnung. Die Option „Nur Scannen“ ist dann auszuwählen, wenn ein
PC als externes Gerät angeschlossen ist.
Menü zur Anpassung des Weißabgleichs
Drücken Sie die Taste W.BAL auf der Fernbedienung.
•• R-Gain: Zur Anpassung der Farbe Rot. Je höher der Grad, desto röter erscheint der Bildschirm. Verringern Sie den
Grad, wenn der Bildschirm zu rot erscheint.
•• G-Gain: Zur Anpassung der Farbe Grün. Je höher der Grad, desto grüner erscheint der Bildschirm. Verringern Sie den
Grad, wenn der Bildschirm zu grün erscheint.
•• B-Gain: Zur Anpassung der Farbe Blau. Je höher der Grad, desto blauer erscheint der Bildschirm. Verringern Sie den
Grad, wenn der Bildschirm zu blau erscheint.
•• Beleuchtung.: Stellt die Helligkeit ein. Je höher der Grad, desto heller erscheint der Bildschirm. Funktioniert auf
dieselbe Weise wie die Beleuchtungseinstellung im Benutzermenü.
•• Grundeinstellung: Setzt den Wert für den Weißabgleich auf die Werkseinstellungen zurück.
27
Sie können verschiedene externe Geräte mit dem Monitor verbinden. Ändern Sie den Eingangsmodus, und wählen Sie
das externe Gerät aus, das Sie anschließen möchten. Weitere Informationen zum Anschluss eines externen Geräts
entnehmen Sie bitte dem Handbuch des betreffenden Geräts.
Anschluss eines PCs
Ein Teil der Kabel wird nicht mitgeliefert.
Dieser Monitor unterstützt die Plug and Play*-Funktion.
* Plug and Play: eine Funktion, mit der ein PC vom Benutzer angeschlossene Geräte ohne Gerätekonfiguration oder
Benutzereingriff beim Einschalten erkennen kann.
Anschluss externer Geräte
Verbinden Sie einen HD-Receiver, DVD-Player oder Videorekorder mit dem Monitor, und wählen Sie den entsprechenden
Eingangsmodus aus.
Ein Teil der Kabel wird nicht mitgeliefert. Die bestmögliche Bild- und Tonqualität erzielen Sie, wenn Sie externe Geräte
mit HDMI-Kabeln an den Monitor anschließen.
DEUTSCH
HERSTELLEN VON VERBINDUNGEN
28
DEUTSCH
HINWEIS
•• Die bestmögliche Bildqualität erzielen Sie bei Verwendung des Monitors mit einem HDMI-Anschluss.
•• Verwenden Sie abgeschirmte Schnittstellenkabel mit Ferritkern, z. B. ein 15-Pin-D-Sub-Kabel und ein DVI-D/HDMIKabel, die den technischen Daten des Produkts entsprechen.
•• Wenn Sie den Monitor einschalten, wenn dieser kalt ist, kann das Bild flackern. Dies ist normal.
•• Es können rote, grüne oder blaue Punkte auf dem Bildschirm erscheinen. Dies ist normal.
•• Verwenden Sie ein High-Speed-HDMI®/TM -Kabel.
•• Verwenden Sie ein zertifiziertes Kabel mit HDMI-Logo. Wenn Sie kein zertifiziertes HDMI-Kabel verwenden, zeigt der
Bildschirm eventuell nichts an, oder ein Verbindungsfehler tritt auf.
•• Empfohlene Typen von HDMI-Kabeln
-- Hochgeschwindigkeits­HDMI®/TM -Kabel
-- Hochgeschwindigkeits­HDMI®/TM -Kabel mit Ethernet
•• Wenn Sie im HDMI-Modus keinen Ton hören, prüfen Sie Ihre PC-Einstellungen. Bei einigen PCs müssen Sie die
Standardaudioausgabe manuell auf HDMI umstellen.
•• Um den HDMI-PC-Modus zu verwenden, müssen Sie für PC/DTV den PC-Modus wählen.
•• Im HDMI-PC-Modus können Probleme mit der Kompatibilität auftreten.
•• Vergewissern Sie sich, dass das Netzkabel abgezogen ist.
•• Wenn Sie eine Spielekonsole mit dem Monitor verbinden, verwenden Sie das mit der Konsole gelieferte Kabel.
•• High Speed HDMI®/TM-Kabel können HD-Signale von 1080p und höher übertragen.
•• ETHERNET unterstützt nur 100 BASE-T.
VORSICHT
•• Schließen Sie das Signaleingangskabel an, und sichern Sie es, indem Sie die Schrauben im Uhrzeigersinn festziehen.
•• Drücken Sie nicht über einen längeren Zeitraum mit dem Finger auf den Bildschirm, da dies zu temporären
Verzerrungen führen kann.
•• Um das Einbrennen von Bildern auf dem Bildschirm zu verhindern, vermeiden Sie die Darstellung von Standbildern
über längere Zeiträume. Verwenden Sie nach Möglichkeit einen Bildschirmschoner.
•• Das Bild kann durch kabellose Kommunikationsgeräte in der Nähe des Monitors beeinträchtigt werden.
Verwenden der Eingangsliste
(HOME)
••
29
DEUTSCH
PROBLEMBEHEBUNG
Es wird kein Bild angezeigt.
Problem
Ist das Netzkabel des Geräts
angeschlossen?
Wird die Meldung „Ungültiges Format“
angezeigt?
Wird die Meldung „Kein Signal“
angezeigt?
Lösung
•• Prüfen Sie, ob das Stromkabel korrekt in die Steckdose eingesteckt ist.
•• Das Signal des PCs (Grafikkarte) befindet sich außerhalb des vertikalen
oder horizontalen Frequenzbereichs des Geräts. Stellen Sie den
Frequenzbereich gemäß den technischen Daten in diesem Handbuch
ein.
•• Das Signalkabel zwischen PC und Gerät ist nicht angeschlossen.
Überprüfen Sie das Signalkabel.
•• Greifen Sie auf das Eingangsmenü zu, um das Eingangssignal zu
überprüfen.
Wenn das Gerät angeschlossen wird, erscheint die Meldung „Unbekanntes Gerät“.
Problem
Haben Sie den Treiber instal­liert?
Lösung
•• Prüfen Sie, ob die Plug and Play -Funktion unterstützt wird.
Einzelheiten dazu finden Sie in der Bedienungsanleitung der
Grafikkarte.
Es wird kein normales Bild angezeigt.
Problem
Ist der Bildschirm falsch positio­niert?
Der Bildschirm wird nicht normal
angezeigt.
Lösung
•• Prüfen Sie, ob Auflösung und Frequenz der Grafikkarte vom Produkt
unterstützt werden. Wenn die Frequenz außerhalb des Bereichs liegt,
setzen Sie sie auf die unter [Systemsteuerung] → [Anzeige] → Menü
[Einstellungen] empfohlene Auflösung. (Die Einstellungen können sich
möglicherweise je nach Betriebssystem unterscheiden.)
•• Das Eingangssignalkabel ist nicht ordnungsgemäß am Signaleingang
angeschlossen. Schließen Sie das Signalkabel an der entsprechen­den
Quelle für das Eingangssignal an.
30
Auf dem Gerät wird ein Nachbild angezeigt.
DEUTSCH
Problem
Wenn das Gerät ausgeschaltet wird,
erscheint ein Nachbild.
Lösung
•• Wenn Sie über längere Zeit ein Standbild anzeigen, können die Pixel
schnell beschädigt werden. Verwenden Sie den Bildschirmschoner.
•• Wenn nach einem sehr kontrastreichen Bild (schwarzweiß oder grau)
ein dunkles Bild auf dem Bildschirm angezeigt wird, kann dies zum
Einbrennen von Bildern führen. Dies ist bei LCD-Bildschirmprodukten
normal.
Die Audiofunktion funktioniert nicht.
Problem
Kein Ton?
Der Ton ist zu dumpf.
Der Ton ist zu leise.
Lösung
•• Überprüfen Sie, ob das Audiokabel ordnungsgemäß angeschlossen ist.
•• Passen Sie die Lautstärke an.
•• Überprüfen Sie, ob der Ton ordnungsgemäß eingestellt ist.
•• Wählen Sie die geeignete Equalizer-Einstellung aus.
•• Passen Sie die Lautstärke an.
Die Bildschirmfarbe ist nicht normal.
Problem
Der Bildschirm hat eine zu geringe
Farbauflösung (16 Farben).
ie Bildschirmfarbe ist nicht sta­bil, oder
D
das Bild ist einfarbig.
Werden auf dem Bildschirm schwarze
Punkte angezeigt?
Lösung
•• Legen Sie die Anzahl der Farben auf mehr als 24 Bit (True Color)
fest. Gehen Sie in Windows zu [Systemsteuerung] → [Anzeige]
→ [Einstellungen] → [Farbtabelle]. (Die Einstellungen können sich
möglicherweise je nach Betriebssystem unterscheiden.)
•• Überprüfen Sie den Verbindungsstatus des Signalkabels. Oder setzen
Sie die Grafikkarte des PCs erneut ein.
•• Auf dem Bildschirm werden u. U. einige Pixel (rot, grün, blau, weiß oder
schwarz) angezeigt, was auf die Eigenschaften des LCD-Bildschirms
zurückgeführt werden kann. Es handelt sich nicht um eine Fehlfunktion
des LCD-Bildschirms.
Das Gerät funktioniert nicht ordnungsgemäß.
Problem
Das Gerät wird plötzlich abge­schaltet.
Lösung
•• Ist die Timer eingestellt?
•• Überprüfen Sie die Steuerungseinstellungen der Stromversorgung. Die
Stromversorgung ist unterbrochen.
31
•• Ein Einbrennen von Bildern tritt nicht auf, wenn das Bild auf dem Bildschirm sich ständig bewegt. Es kann jedoch zum
Einbrennen kommen, wenn man für längere Zeit ein Standbild anzeigt. Daher ist es empfehlenswert, die folgenden
Anweisungen zu beachten, um die Wahrscheinlichkeit eines Einbrennens bei Standbildern zu mindern. Es wird
empfohlen, die Anzeige auf dem Bildschirm mindestens einmal alle 12 Stunden zu verändern. Wenn dies häufiger
gemacht wird, ist ein Einbrennen noch unwahrscheinlicher.
Empfohlene Betriebsbedingungen
1 Ändern Sie die Hintergrund- und Zeichenfarbe im gleichen Zeitintervall.
ID: UPM 123
PW: ****
ID: UPM 123
PW: ****
Bei der Änderung von Farben hilft die Verwendung von Komplementärfarben, ein Einbrennen zu verhindern.
Glass
BM
CF
BM
CF
BM
CF
CF
OC
PI
LC
PI
TFT Layers
Glass
ITO oder MoTi Pixel Layer
2 Wechseln Sie das Bild immer im selben Zeitintervall.
Stellen Sie vor dem Ändern des Bildes sicher, dass die Zeichen oder Bilder nach dem Ändern des Bildes an der
gleichen Stelle verbleiben.
Was versteht man unter Einbrennen des Bildes?
Wenn ein LCD-Bildschirm über einen längeren Zeitraum ein statisches Bild anzeigt, kann dies zu einem
Spannungsunterschied zwischen den Elektroden führen, die die Flüssigkristalle steuern. Wenn der
Spannungsunterschied zwischen den Elektroden im Laufe der Zeit immer größer wird, haben Flüssigkristalle die
Tendenz, in eine Richtung ausgerichtet zu bleiben. Während dieses Prozesses bleibt ein zuvor angezeigtes Bild sichtbar.
Dieses Phänomen wird als „Einbrennen“ bezeichnet.
DEUTSCH
VORSICHT
32
DEUTSCH
TECHNISCHE DATEN
Die unten aufgeführten Produktspezifikationen können sich aus Gründen der Funktionsverbesserung ohne
Vorankündigung ändern.
„ “ steht für Wechselstrom (AC), und „
“ bezieht sich auf Gleichstrom (DC).
LCD-Bildschirm
Bildschirmtyp
TFT (Thin Film Transistor)
LCD-Bildschirm (Liquid Crystal Display)
Videosignal
Maximale Auflösung
1920 x 1080 mit 60 Hz
-- Je nach Betriebssystem oder Grafikkarte wird dies
möglicherweise nicht unterstützt.
Empfohlene Auflösung
1920 x 1080 mit 60 Hz
-- Je nach Betriebssystem oder Grafikkarte wird dies
möglicherweise nicht unterstützt.
Horizontale Frequenz
Analog: 30 kHz bis 83 kHz
Digital: 30 kHz bis 83 kHz
Vertikale Frequenz
Analog: 50 Hz bis 75 Hz
Digital: 56 Hz bis 60 Hz
Synchronisierung
Separat Sync., Digital
Eingänge/Ausgänge
Integrierter Akku
Umgebungsbedingungen
Verwendet
Temperatur im Betrieb
0 °C bis 40 °C
Luftfeuchtigkeit im Betrieb 10 % bis 80 %
Temperatur bei Lagerung
-20 °C bis 60 °C
Luftfeuchtigkeit bei
Lagerung
5 % bis 85 %
* Nur für Modelle verfügbar, die Lautsprecher unterstützen.
Audio
RMS-Audioausgabe
10 W + 10 W (R + L)
Eingangsempfindlichkeit
0,7 Veff
Lautsprecherimpedanz
6Ω
33
43SH7PE
Pixelpitch
0,4902 mm (H) x 0,4902 mm (V)
Strom
Nennleistung
AC 100-240 V ~ 50/60 Hz 2,1 A
Stromverbrauch
Monitor
Eingeschaltet: 75 W (Typ.)
Ruhemodus: ≤ 0,5 W
Ausgeschaltet: ≤ 0,5 W
969,6 mm x 563,9 mm x 54,0 mm / 10,5 kg
Monitor + Standfuß
969,6 mm x 622,2 mm x 193 mm / 13,0 kg
Abmessungen (Breite
x Höhe x Tiefe) /
Gewicht
49SH7PE
LCD-Bildschirm
Pixelpitch
0,55926 mm (H) x 0,55926 mm (V)
Strom
Nennleistung
AC 100-240 V ~ 50/60 Hz 2,2 A
Stromverbrauch
Monitor
Eingeschaltet: 90 W (Typ.)
Ruhemodus: ≤ 0,5 W
Ausgeschaltet: ≤ 0,5 W
1102,2 mm x 638,5 mm x 54,0 mm / 14,3 kg
Monitor + Standfuß
1102,2 mm x 696,8 mm x 219,6 mm / 17,6 kg
Abmessungen (Breite
x Höhe x Tiefe) /
Gewicht
55SH7PE
LCD-Bildschirm
Pixelpitch
0,630 mm (H) x 0,630 mm (V)
Strom
Nennleistung
AC 100-240 V ~ 50/60 Hz 2,3 A
Stromverbrauch
Monitor
Eingeschaltet: 100 W (Typ.)
Ruhemodus: ≤ 0,5 W
Ausgeschaltet: ≤ 0,5 W
1238 mm x 714,9 mm x 54,0 mm / 17,5 kg
Monitor + Standfuß
1238 mm x 773,4 mm x 219,6 mm / 20,8 kg
Abmessungen (Breite
x Höhe x Tiefe) /
Gewicht
DEUTSCH
LCD-Bildschirm
34
43SL5PE
DEUTSCH
LCD-Bildschirm
Pixelpitch
0,4902 mm (H) x 0,4902 mm (V)
Strom
Nennleistung
AC 100-240 V ~ 50/60 Hz 2,1 A
Stromverbrauch
Monitor
Eingeschaltet: 70 W (Typ.)
Ruhemodus: ≤ 0,5 W
Ausgeschaltet: ≤ 0,5 W
969,6 mm x 563,9 mm x 54,0 mm / 10,5 kg
Monitor + Standfuß
969,6 mm x 622,2 mm x 193 mm / 13,0 kg
Abmessungen (Breite
x Höhe x Tiefe) /
Gewicht
49SL5PE
LCD-Bildschirm
Pixelpitch
0,55926 mm (H) x 0,55926 mm (V)
Strom
Nennleistung
AC 100-240 V ~ 50/60 Hz 2,2 A
Stromverbrauch
Monitor
Eingeschaltet: 80 W (Typ.)
Ruhemodus: ≤ 0,5 W
Ausgeschaltet: ≤ 0,5 W
1102,2 mm x 638,5 mm x 54,0 mm / 14,3 kg
Monitor + Standfuß
1102,2 mm x 696,8 mm x 219,6 mm / 17,6 kg
Abmessungen (Breite
x Höhe x Tiefe) /
Gewicht
55SL5PE
LCD-Bildschirm
Pixelpitch
0,630 mm (H) x 0,630 mm (V)
Strom
Nennleistung
AC 100-240 V ~ 50/60 Hz 2,3 A
Stromverbrauch
Monitor
Eingeschaltet: 90 W (Typ.)
Ruhemodus: ≤ 0,5 W
Ausgeschaltet: ≤ 0,5 W
1238 mm x 714,9 mm x 54,0 mm / 17,5 kg
Monitor + Standfuß
1238 mm x 773,4 mm x 219,6 mm / 20,8 kg
Abmessungen (Breite
x Höhe x Tiefe) /
Gewicht
35
43SL5E
Pixelpitch
0,4902 mm (H) x 0,4902 mm (V)
Strom
Nennleistung
AC 100-240 V ~ 50/60 Hz 0,9 A
Stromverbrauch
Monitor
Eingeschaltet: 70 W (Typ.)
Ruhemodus: ≤ 0,5 W
Ausgeschaltet: ≤ 0,5 W
969,6 mm x 563,9 mm x 54,0 mm / 10,5 kg
Monitor + Standfuß
969,6 mm x 622,2 mm x 193 mm / 13,0 kg
Abmessungen (Breite
x Höhe x Tiefe) /
Gewicht
49SL5E
LCD-Bildschirm
Pixelpitch
0,55926 mm (H) x 0,55926 mm (V)
Strom
Nennleistung
AC 100-240 V ~ 50/60 Hz 1,0 A
Stromverbrauch
Monitor
Eingeschaltet: 80 W (Typ.)
Ruhemodus: ≤ 0,5 W
Ausgeschaltet: ≤ 0,5 W
1102,2 mm x 638,5 mm x 54,0 mm / 14,3 kg
Monitor + Standfuß
1102,2 mm x 696,8 mm x 219,6 mm / 17,6 kg
Abmessungen (Breite
x Höhe x Tiefe) /
Gewicht
55SL5E
LCD-Bildschirm
Pixelpitch
0,630 mm (H) x 0,630 mm (V)
Strom
Nennleistung
AC 100-240 V ~ 50/60 Hz 1,1 A
Stromverbrauch
Monitor
Eingeschaltet: 90 W (Typ.)
Ruhemodus: ≤ 0,5 W
Ausgeschaltet: ≤ 0,5 W
1238 mm x 714,9 mm x 54,0 mm / 17,5 kg
Monitor + Standfuß
1238 mm x 773,4 mm x 219,6 mm / 20,8 kg
Abmessungen (Breite
x Höhe x Tiefe) /
Gewicht
DEUTSCH
LCD-Bildschirm
36
32SE3KE
DEUTSCH
LCD-Bildschirm
Pixelpitch
0,36375 mm (H) x 0,36375 mm (V)
Strom
Nennleistung
AC 100-240 V ~ 50/60 Hz 0,8 A
Stromverbrauch
Monitor
Eingeschaltet: 45 W (Typ.)
Ruhemodus: ≤ 0,5 W
Ausgeschaltet: ≤ 0,5 W
729,4 mm x 428,9 mm x 55,5 mm / 5,4 kg
Monitor + Standfuß
729,4 mm x 481 mm x 154,2 mm / 6,2 kg
LCD-Bildschirm
Pixelpitch
0,4902 mm (H) x 0,4902 mm (V)
Strom
Nennleistung
AC 100-240 V ~ 50/60 Hz 0,9 A
Stromverbrauch
Monitor
Eingeschaltet: 55 W (Typ.)
Ruhemodus: ≤ 0,5 W
Ausgeschaltet: ≤ 0,5 W
969,6 mm x 563,9 mm x 54,0 mm / 10,0 kg
Monitor + Standfuß
969,6 mm x 622,2 mm x 193 mm / 12,5 kg
Abmessungen (Breite
x Höhe x Tiefe) /
Gewicht
43SE3KE
Abmessungen (Breite
x Höhe x Tiefe) /
Gewicht
49SE3KE
LCD-Bildschirm
Pixelpitch
0,55926 mm (H) x 0,55926 mm (V)
Strom
Nennleistung
AC 100-240 V ~ 50/60 Hz 1,0 A
Stromverbrauch
Monitor
Eingeschaltet: 60 W (Typ.)
Ruhemodus: ≤ 0,5 W
Ausgeschaltet: ≤ 0,5 W
1102,2 mm x 638,5 mm x 54,0 mm / 14,3 kg
Monitor + Standfuß
1102,2 mm x 696,8 mm x 219,6 mm / 17,6 kg
Abmessungen (Breite
x Höhe x Tiefe) /
Gewicht
55SE3KE
LCD-Bildschirm
Pixelpitch
0,630 mm (H) x 0,630 mm (V)
Strom
Nennleistung
AC 100-240 V ~ 50/60 Hz 1,1 A
Stromverbrauch
Monitor
Eingeschaltet: 65 W (Typ.)
Ruhemodus: ≤ 0,5 W
Ausgeschaltet: ≤ 0,5 W
1238 mm x 714,9 mm x 54,0 mm / 17,5 kg
Monitor + Standfuß
1238 mm x 773,4 mm x 219,6 mm / 20,8 kg
Abmessungen (Breite
x Höhe x Tiefe) /
Gewicht
37
RGB (PC)-Unterstützungsmodus
Horizontale Frequenz (kHz)
Vertikale Frequenz (Hz)
31,468
70,8
640 x 480
31,469
59,94
800 x 600
37,879
60,317
1024 x 768
48,363
60,0
1280 x 720
44,772
59,855
1280 x 960
60
60
1152 x 864
57,717
59,934
1280 x 1024
63,981
60,02
1920 x 1080
67,5
60
HDMI/ DVI-D /OPS (PC)-Unterstützungsmodus
Auflösung
Horizontale Frequenz (kHz)
Vertikale Frequenz (Hz)
640 x 480
31,469
59,94
800 x 600
37,879
60,317
1024 x 768
48,363
60
1280 x 720
44,772
59,855
1366 x 768
47,7
60
1280 x 1024
63,981
60,02
1680 x 1050
65,29
59,954
1920 x 1080
67,5
60
DEUTSCH
Auflösung
720 x 400
38
HDMI/ DVI-D /OPS (DTV)-Unterstützungsmodus
DEUTSCH
Auflösung
Horizontale Frequenz (kHz)
Vertikale Frequenz (Hz)
480/60p
31,5
60
576/50p
31,25
50
720/50p
37,5
50
720/60p
45
60
1080/50i
28,1
50
1080/60i
33,75
60
1080/50p
56,25
50
1080/60p
67,5
60
HINWEIS
•• Verfügbare Auflösungen für die Eingangsbezeichnungsoption in den Eingangsmodi RGB, HDMI, DVI-D, OPS.
-- PC-Auflösungen: 640 x 480 / 60 Hz, 1280 x 720 / 60 Hz, 1920 x 1080 / 60 Hz
-- DTV-Auflösungen: 480p, 720p und 1080p
•• Vertikale Frequenz: Die Anzeige funktioniert, indem das Bild wie eine fluoreszierende Lichtquelle Dutzende Male pro
Sekunde wechselt. Die vertikale Frequenz oder Aktualisierungsrate entspricht der Zahl der Bildanzeigen pro Sekunde.
Die Einheit lautet Hz.
•• Horizontale Frequenz: Das horizontale Intervall ist die für die Anzeige einer horizontalen Zeile benötigte Zeit. Wenn
die Zahl 1 durch das horizontale Intervall geteilt wird, kann die Anzahl der horizontal angezeigten Zeilen pro Sekunde
als horizontale Frequenz bezeichnet werden. Die Einheit lautet kHz.
Lesen Sie vor der Verwendung des Geräts unbedingt die
Sicherheitsvorkehrungen durch.
Das Modell und die Seriennummer des Geräts befinden
sich auf der Rückseite und auf einer Seite des Geräts.
Bitte notieren Sie diese Nummern im Falle eines
Garantieanspruchs.
MODELL
SERIENNUMMER
ENERGY STAR® is a set of power-saving
guidelines issued by the U.S.Environmental
Protection Agency (EPA).
As an ENERGY STAR® Partner LGE U. S. A.,
Inc. has determined that this product
meets the ENERGY STAR® guidelines for
energy efficiency.
Refer to ENERGYSTAR.gov for more information on the
ENERGY STAR® program.
Vorübergehende Geräuschentwicklungen beim EIN- oder
AUS-Schalten dieses Geräts sind normal.
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising