Philips | NPX540/INT | Owner's Manual | Philips NeoPix Prime Mini kivetítő NPX540/INT Felhasználói kézikönyv

Philips NeoPix Prime Mini kivetítő NPX540/INT Felhasználói kézikönyv
Bedienungsanleitung
NeoPix Prime
Mini projector
Registrieren Sie Ihr Produkt und erhalten Sie Support unter
www.philips.com/support
Inhaltsverzeichnis
Einleitung�����������������������������������������������������3
8 Medien-wiedergabe ������������������������� 15
Sehr geehrter Kunde,��������������������������������������������������3
Wiedergabe von Filmen�������������������������������������������15
Information zu dieser Bedienungsanleitung������3
Musikwiedergabe�������������������������������������������������������16
Lieferumfang������������������������������������������������������������������3
Wiedergabe von Bilddateien��������������������������������� 17
Produkthighlights���������������������������������������������������������3
9 Ändern der Einstellungen����������������� 17
1
Allgemeine Sicherhei-tshinweise���� 4
Bildeinstellungen�������������������������������������������������������� 17
Einrichten des Produkts�������������������������������������������� 4
Wi-Fi-Einstellungen�������������������������������������������������� 17
Reparaturen�������������������������������������������������������������������5
Bluetooth-Einstellungen�����������������������������������������18
Stromversorgung����������������������������������������������������������5
Spracheinstellungen�������������������������������������������������18
2 Übersicht����������������������������������������������� 6
Wiederherstellen der Werkseinstellungen��������18
Ansicht von oben��������������������������������������������������������� 6
10 Wartung und Pflege���������������������������18
Vorderansicht���������������������������������������������������������������� 6
Reinigung����������������������������������������������������������������������18
Seitenansicht���������������������������������������������������������������� 6
Aktualisieren der Software��������������������������������������19
Rückansicht������������������������������������������������������������������� 6
Fehlerbehebung���������������������������������������������������������19
Fernbedienung��������������������������������������������������������������7
11 Anhang������������������������������������������������ 22
Aufrufen des Startmenüs������������������������������������������7
Technische Daten������������������������������������������������������ 22
3 Erstmalige Inbetriebnahme�������������� 8
Aufstellung und Montage des Projektors����������� 8
Ändern der Projektionsflächengröße������������������� 8
Anschließen der Stromversorgung������������������������ 9
Inbetriebnahme der Fernbedienung�������������������� 9
Inbetriebnahme und Einrichtung�������������������������� 9
4 Anschließen von Wiedergabegeräten�������������������������������������������������10
Anschließen von Geräten über HDMI�����������������10
Anschließen eines Computers über VGA������������11
Anschließen externer Lautsprecher oder
Kopfhörer�����������������������������������������������������������������������11
5 Drahtlose Projektion mit AndroidGeräten������������������������������������������������� 12
6 Drahtlose Projektion mit iOSGeräten������������������������������������������������� 13
7
Anschließen eines drahtlosen
Lautsprechers ������������������������������������ 15
Einleitung
Lieferumfang
Sehr geehrter Kunde,
b Fernbedienung mit 2 Batterien des Typs AAA
vielen Dank, dass Sie sich für diesen Projektor
entschieden haben.
d Linsenabdeckung
Wir hoffen, Sie genießen dieses Produkt und
die vielen Funktionen, die es Ihnen bietet!
a NeoPix Prime Projektor (NPX540)
c Netzteil (A/C)
e Kurzanleitung
f 4 x Netzkabel mit Stecker
a
Information zu dieser
Bedienungsanleitung
Mit der diesem Produkt beiliegenden
Kurzanleitung sind Sie in der Lage, dieses
Produkt schnell und einfach in Betrieb
nehmen. Ausführliche Beschreibungen dazu
finden Sie in den folgenden Kapiteln dieser
Bedienungsanleitung.
d
b
c
OK
e
Lesen Sie sich die vollständige
Bedienungsanleitung aufmerksam durch.
Beachten Sie stets sämtliche Sicherheitshinweise,
um den ordnungsgemäßen Betrieb dieses
Produkts zu gewährleisten. (Informationen
dazu finden Sie im Abschnitt „Allgemeine
Sicherheitshinweise“ auf Seite 4.) Bei
Nichtbeachtung dieser Anleitung übernimmt der
Hersteller keine Haftung für entstehende Schäden.
Quick Start
Quick Start
Guide
Quick Start
Guide
Quick Start
Guide
Guide
f
Verwendete Symbole
Hinweis
Fehlerbehebung
Dieses Symbol weist auf Ratschläge
hin, die Ihnen helfen, dieses Produkt
effektiver und einfacher zu verwenden.
GEFAHR!
Verletzungsgefahr!
Dieses Symbol warnt vor der
Gefahr von Verletzungen für den
Nutzer und umstehende Personen.
Die unsachgemäße Handhabung
kann sowohl Personen- als auch
Sachschäden nach sich ziehen.
VORSICHT!
Beschädigung des Produkts oder
Datenverlust!
Dieses Symbol warnt Sie vor möglichen
Produktschäden und Datenverlusten.
Diese Schäden können in Folge
einer unsachgemäßen Handhabung
entstehen.
Produkthighlights
Anschluss von Geräten mit HDMI-Ausgang
Über ein geeignetes HDMI-Kabel können
Sie ein Wiedergabegerät an den Projektor
anschließen (Informationen dazu finden im
Abschnitt „Anschließen von Geräten über
HDMI“ auf Seite 10).
Wireless Screen Mirroring (Drahtlose
Bildschirmspiegelung) (Android und iOS)
Mit der Wireless Screen Mirroring-Funktion
lassen sich die Inhalte Ihres Smartphones
drahtlos auf den Projektor übertragen. Um
Screen Mirroring nutzen zu können, muss die
Funktion selbstverständlich auch von Ihrem
Smartphone unterstützt werden. Zu den mit
diesem Projektor kompatiblen Smartphones
zählen Android-Geräte mit Miracast sowie
iPhones mit den iOS-Versionen 7/8/9/10
und 11.
Einleitung3
1 Allgemeine
Sicherheitshinweise
Nehmen Sie sämtliche der aufgeführten
Warn- und Sicherheitshinweise zur Kenntnis.
Nehmen Sie nur solche Änderungen
oder Einstellungen vor, die in dieser
Bedienungsanleitung beschrieben sind.
Eine falsche Bedienung und unsachgemäße
Handhabung kann zu Personen- und
Sachschäden oder Datenverlusten führen.
Einrichten des Produkts
Dieses Produkt ist ausschließlich zur
Verwendung in Innenräumen vorgesehen.
Stellen Sie das Produkt auf eine stabile, ebene
Oberfläche. Um mögliche Verletzungen oder
Schäden am Produkt zu vermeiden, sind
sämtliche Kabel so zu verlegen, dass niemand
darüber stolpern kann.
Die Inbetriebnahme des Produkts in Räumen
mit hoher Luftfeuchtigkeit ist nicht gestattet.
Berühren Sie weder Netzstecker noch
Netzanschluss mit nassen Händen.
Nehmen Sie das Produkt unter keinen
Umständen unmittelbar, nachdem Sie es von
einer kalten in eine warme Umgebung gebracht
haben, in Betrieb. Wird das Produkt einer solch
plötzlichen Temperaturänderung ausgesetzt,
kann sich im Inneren des Geräts Feuchtigkeit
an für den Betrieb wichtigen Komponenten
niederschlagen.
Sorgen Sie dafür, dass das Produkt an einem
ausreichend belüfteten Ort aufgestellt ist und
achten Sie darauf, dass es nicht abgedeckt
wird. Bringen Sie das Produkt also während
des Betriebs nicht in geschlossenen Schränken,
Kisten oder sonstigen eingefassten Räumen
unter.
Schützen Sie das Produkt stets vor direkter
Sonneneinstrahlung, Hitze, starken
Temperaturschwankungen und Feuchtigkeit.
Stellen Sie das Produkt nicht in unmittelbarer
Nähe eines Heizgeräts oder einer Klimaanlage
auf. Beachten Sie hierzu die zur Betriebs- und
Umgebungstemperatur aufgeführten Angaben.
(Informationen dazu finden Sie im Abschnitt
„Technische Daten“ auf Seite 22.)
4
Durch den Betrieb des Produkts über einen
längeren Zeitraum erwärmt sich die Oberfläche
des Gehäuses. Bei Überhitzung versetzt
sich das Produkt jedoch automatisch in den
Standby-Modus.
Achten Sie darauf, dass keine Flüssigkeiten ins
Innere des Produkts gelangen. Sollten doch
einmal Flüssigkeiten oder Fremdkörper in das
Produkt eingedrungen sein, dann nehmen Sie
es unverzüglich außer Betrieb und trennen
es von der Stromversorgung. Lassen Sie das
Produkt anschließend von einem autorisierten
Kundendienstzentrum überprüfen.
Lassen Sie im Umgang mit dem Produkt stets
Vorsicht walten. Vermeiden Sie Berührungen
der Projektorlinse. Platzieren Sie niemals
schwere oder scharfkantige Gegenstände auf
dem Produkt oder dem Netzkabel.
Sollte das Produkt zu heiß werden oder Rauch
entwickeln, nehmen Sie es unverzüglich
außer Betrieb und trennen Sie es von der
Stromversorgung. Lassen Sie das Produkt
anschließend von einem autorisierten
Kundendienstzentrum überprüfen. Halten
Sie das Produkt von offenen Flammen
(z. B. Kerzen) fern.
GEFAHR!
Explosionsgefahr bei Verwendung von
Batterien des falschen Typs!
Bei Verwendung des falschen
Batterietyps besteht Explosionsgefahr:
Setzen Sie die für die Fernbedienung
vorgesehenen Batterien (ggf. auch Akkus) keiner
übermäßigen Hitze durch Sonneneinstrahlung
oder offenen Flammen aus.
Unter folgenden Bedingungen kann sich im
Inneren des Produkts eine Feuchtigkeitsfilm
bilden, der Fehlfunktionen hervorrufen kann:
•
wenn das Produkt von einer kalten in
eine warme Umgebung gebracht wird;
• nach dem Aufheizen eines kühlen
Raumes;
• wenn das Produkt in einem Raum
aufgestellt wird, der eine hohe
Luftfeuchte aufweist.
Gehen Sie wie folgt vor, um etwaigen
Feuchtigkeitsbeschlag zu vermeiden:
1
Stecken Sie das Produkt stets in eine dicht
verschließbare Plastiktüte, bevor Sie es in
einen anderen Raum bringen. So kann es
sich den Raumbedingungen allmählich
anpassen.
Philips · NeoPix Prime
2
Warten Sie nun ein bis zwei Stunden, bevor
Sie das Produkt wieder aus der Plastiktüte
nehmen.
Von einer Inbetriebnahme des Produkts in
einer sehr staubigen Umgebung ist abzusehen.
Staubpartikel und andere Fremdkörper können
andernfalls zu ernsthaften Schäden am Produkt
führen.
Setzen Sie das Produkt keinen starken
Erschütterungen und Vibrationen aus. Dies
kann andernfalls zu Schäden an den im Inneren
verbauten Komponenten führen.
Lassen Sie Kinder das Produkt nicht
unbeaufsichtigt benutzen. Das
Verpackungsmaterial darf nicht in die Hände
von Kindern gelangen.
Nehmen Sie das Produkt zu Ihrer eigenen
Sicherheit nicht während eines Gewitters in
Betrieb.
Reparaturen
Nehmen Sie keine eigenständigen
Reparaturarbeiten an dem Produkt vor. Eine
unsachgemäße Wartung kann zu ernsthaften
Verletzungen oder Schäden am Produkt führen.
Lassen Sie das Produkt daher ausschließlich
von einem autorisierten Kundendienstzentrum
in Stand setzen.
Informationen zu autorisierten
Kundendienstzentren finden Sie auf der diesem
Produkt beiliegenden Garantiekarte.
Entfernen Sie nicht das Typenschild von
diesem Produkt, da andernfalls sämtliche
Garantieansprüche erlöschen.
Stromversorgung
Verwenden Sie ausschließlich Netzteile,
die für dieses Produkt zugelassen wurden
(Informationen dazu finden Sie im Abschnitt
„Technische Daten“ auf Seite 22). Prüfen
Sie, ob die Netzspannung des Netzteils mit der
vorhandenen Netzspannung am Aufstellungsort
übereinstimmt. Dieses Produkt entspricht dem
daran vermerkten Spannungstyp.
Die Steckdose muss sich in der Nähe des
Produkts befinden und sollte jederzeit leicht
zugänglich sein.
VORSICHT!
Verwenden Sie zum Ausschalten des
Projektors stets die Taste .
Nehmen Sie das Produkt vor der Durchführung
etwaiger Reinigungsarbeiten stets außer Betrieb
und trennen Sie es von der Stromversorgung.
(Informationen dazu finden Sie im Abschnitt
„Reinigung“ auf Seite 18.) Verwenden Sie
ein weiches, fusselfreies Tuch. Verwenden Sie
unter keinen Umständen flüssige, gasförmige
oder leicht entflammbare Reinigungsmittel wie
Sprays, Scheuermittel, Polituren oder Alkohol.
Achten Sie während der Reinigung darauf,
dass keine Flüssigkeiten ins Innere des Geräts
gelangen.
GEFAHR!
Gefahr von Augenreizungen!
Dieses Produkt ist mit einer
sehr leistungsstarken LED (Licht
emittierende Diode) ausgestattet, die
äußerst helles Licht ausstrahlt. Blicken
Sie deshalb während des Betriebs nie
direkt in die Projektorlinse. Andernfalls
können Reizungen oder Schäden der
Augen die Folge sein.
Allgemeine Sicherhei-tshinweise5
2 Übersicht
Vorderansicht
a
Ansicht von oben
b
a b
a Projektorlinse
b Vorderer IR-Sensor
NeoPix
Prime
Seitenansicht
a b c d e f g
AUX
MICRO SD
HDMI 1
HDMI 2
USB
DC
h g f e d c
a Einstellregler für die Trapezkorrektur
a
Passen Sie hierüber ein verzerrtes Bild in eine
rechteckige oder quadratische Form an.
b Einstellregler für die Fokuseinstellung
Passen Sie die Bildschärfe an.
b
c
•
•
Mit dieser Taste nehmen Sie den
Projektor in Betrieb oder versetzen ihn
in den Standby-Modus.
Wenn der Projektor in Betrieb ist,
leuchtet die LED-Betriebsanzeige grün.
Befindet sich der Projektor dagegen
im Standby-Modus, leuchtet die
LED-Betriebsanzeige rot.
d
Kehren Sie zurück zum vorherigen
Menübildschirm.
3,5-mm-Audioausgang zum Anschließen
externer Lautsprecher oder Kopfhörer.
c
d
e
f
e
Bestätigen Sie eine vorgenommene
Auswahl oder Eingabe.
f Navigationstasten
• Mit diesen Tasten navigieren Sie durch
die verschiedenen Menüpunkte.
• Über die Tasten / ändern Sie die
aktuelle Auswahl.
3,5-mm-Audioeingang, der jedoch nur über
eine VGA-Verbindung funktioniert.
Micro SD-Kartensteckplatz
Setzen Sie eine Micro SD-Karte ein, um
diverse Medieninhalte wiederzugeben.
1
Stellen Sie eine Verbindung zum
HDMI-Ausgang eines Wiedergabegeräts her.
2
Stellen Sie eine Verbindung zum
HDMI-Ausgang eines Wiedergabegeräts her.
USB-Anschluss
Schließen Sie hierüber einen
USB-Datenträger an, um diverse
Medieninhalte wiederzugeben.
g
Schließen Sie hier das Netzteil an.
Rückansicht
a b
g
Erhalten Sie Zugang zum Einstellungsmenü.
h
Hierüber rufen Sie das Startmenü auf.
6
Philips · NeoPix Prime
a VGA-Anschluss
h
Stellen Sie hierüber eine Verbindung zu
dem VGA-Anschluss Ihres Computers her.
b Hinterer IR-Sensor
•
Fernbedienung
•
a
h
b
g
OK
f
e
c
d
Aufrufen des Startmenüs
Über das Startmenü können Sie schnell
und einfach auf angeschlossene Geräte,
Einstellungen und weitere nützliche Funktionen
des Projektors zugreifen.
1
Drücken Sie auf . Daraufhin erscheint das
Startmenü auf der Projektionsfläche.
2
Verwenden Sie die Navigationstasten
und die OK-Taste, um eine der folgenden
Optionen auszuwählen:
•
a
Hierüber rufen Sie das Startmenü auf.
b
Bestätigen Sie eine vorgenommene
Auswahl oder Eingabe.
•
c
Kehren Sie zurück zum vorherigen
Menübildschirm.
/
d
Erhöhen oder verringern Sie den
Lautstärkepegel.
•
•
e
Aktivieren oder deaktivieren Sie die
Stummschaltung.
•
Hierüber rufen Sie das Startmenü auf.
•
f
g Navigationstasten
•
•
Mit diesen Tasten navigieren Sie durch
die verschiedenen Menüpunkte.
Über die Tasten / ändern Sie die
aktuelle Auswahl.
Mit dieser Taste nehmen Sie den
Projektor in Betrieb oder versetzen ihn
in den Standby-Modus.
Wenn der Projektor in Betrieb ist,
leuchtet die LED-Betriebsanzeige grün.
Befindet sich der Projektor dagegen
im Standby-Modus, leuchtet die
LED-Betriebsanzeige rot.
•
EZCast: Aufbau einer drahtlosen
Verbindung zu einem iPhone zum
Zwecke der Screen Mirroring-Funktion.
EZMirror: Aufbau einer drahtlosen
Verbindung zu einem Android-Gerät
zum Zwecke der Screen
Mirroring-Funktion.
VGA: Auswahl des am VGA-Anschluss
des Projektors angeschlossene
Wiedergabegeräts.
Media (Medien): Zugriff auf die
Wiedergabe von Medieninhalten von
einem USB-Datenträger oder einer
Micro SD-Karte.
HDMI 1: Auswahl des über HDMI 1
am Projektor angeschlossene
Wiedergabegeräts.
HDMI 2: Auswahl des über HDMI 2
am Projektor angeschlossene
Wiedergabegeräts.
Settings (Einstellungen): Zugriff
auf diverse Menüs zur Anpassung
des Bildes, Einstellung des Wi-Fis,
Aktivierung der Bluetooth-Funktion
und Änderung zahlreicher weiterer
Einstellungen.
Übersicht7
3 Erstmalige
Inbetriebnahme
Decke (Projektion von vorne)
1
Bringen Sie den Projektor mit der Oberseite
nach oben so an der Decke an, dass dieser
sich vor der Projektionsfläche befindet. Für die
Deckenmontage ist eine separat erhältliche
Halterung für den Projektor erforderlich.
2
Um die Projektion in die richtige Position
zu bringen, drücken Sie und wählen Sie
Settings - Advanced Settings - Projection
Location - Front Ceiling (Einstellungen Erweiterte Einstellungen - Projektionsort Decke nach vorne).
Aufstellung und Montage
des Projektors
Zur Aufstellung bzw. Montage des Projektors
stehen Ihnen vier verschiedene Optionen zur
Verfügung. Befolgen Sie die nachstehend
aufgeführten Anweisungen, um den Projektor
ordnungsgemäß zu positionieren.
Hinweis
Erwerben Sie für die Deckenmontage
eine von einem Fachmann für
Montagearbeiten empfohlene
Projektorhalterung und befolgen Sie die
beiliegenden Anweisungen.
Vergewissern Sie sich vor dem Befestigen
an der Decke, dass das Deckenmaterial
für das Gewicht des Projektors und der
Halterung ausgelegt ist.
Das Produkt ist hierbei stets
unter sorgfältiger Einhaltung der
Montageanweisungen an der Decke
anzubringen und sicher zu befestigen.
Eine unsachgemäße Deckenmontage
kann zu Unfällen, ernsthaften
Verletzungen oder Sachschäden führen.
Tisch (Projektion von hinten)
1
Stellen Sie den Projektor auf einen hinter
der Projektionsfläche positionierten
Tisch. Hierzu wird eine separat erhältliche
Rückprojektionswand benötigt.
2
Um die Projektion in die richtige Position
zu bringen, drücken Sie und wählen Sie
Settings - Advanced Settings - Projection
Location - Rear (Einstellungen - Erweiterte
Einstellungen - Projektionsort - Von hinten).
Tisch (Projektion von vorne)
1
Stellen Sie den Projektor auf einen vor
der Projektionsfläche positionierten
Tisch. Hierbei handelt es sich um die
gebräuchlichste Methode, mit der sich der
Projektor schnell aufstellen und bei Bedarf
einfach transportieren lässt.
Ändern der
Projektionsflächengröße
2
8
Um die Projektion in die richtige Position
zu bringen, drücken Sie und wählen Sie
Settings - Advanced Settings - Projection
Location - Front (Einstellungen - Erweiterte
Einstellungen - Projektionsort - Nach vorne).
Die Größe der Projektionsfläche (bzw. des
projizierten Bildes) wird durch den Abstand
zwischen der Linse des Projektors und der
Projektionsfläche bestimmt.
•
•
Das Projektionsbild kann eine Diagonale
von bis zu 300 cm (120 Zoll) annehmen.
Dies ist vom gewählten Abstand zur
Projektionsfläche abhängig, der zwischen
80 bis 200 cm (24 bis 60 Zoll) betragen kann.
Philips · NeoPix Prime
Anschließen der
Stromversorgung
1
Öffnen Sie das Batteriefach.
2
Legen Sie nun die im Lieferumfang
enthaltenen Batterien (Typ AAA) unter
Berücksichtigung der angegebenen
Polarität (+/-) ein.
3
Verschließen Sie das Batteriefach
anschließend wieder.
•
Richten Sie die Fernbedienung bei der
Verwendung auf den sich am Projektor
befindlichen IR-Sensor und vergewissern
Sie sich, dass sich zwischen ihr und dem
IR-Sensor keine Gegenstände befinden.
VORSICHT!
Verwenden Sie zum Ein- und
Ausschalten des Projektors stets die
Taste .
1
Nehmen Sie das mitgelieferte Netzkabel
zur Hand und wählen Sie den passenden
Netzstecker (EU, GB, US, CH).
2
Schließen Sie nun das Netzteil über das
Netzkabel an der
-Buchse des Projektors
und anschließend an eine sich in der Nähe
befindliche Steckdose an.
•
Die LED am Projektor beginnt daraufhin
rot zu leuchten.
AUX
MICRO SD
HDMI 1
HDMI 2
USB
DC
b
c
a
Inbetriebnahme und
Einrichtung
1
•
Inbetriebnahme der
Fernbedienung
VORSICHT!
Die unsachgemäße Verwendung
der Batterien kann zu Überhitzung,
Explosion, Brandgefahr und
Verletzungen führen. Auslaufende
Batterien können die Fernbedienung
beschädigen.
Drücken Sie auf , um den Projektor
einzuschalten. Die LED am Projektor
wechselt daraufhin von rot auf grün.
2
Möchten Sie den Projektor ausschalten,
dann drücken Sie erneut auf . Die
LED am Projektor wechselt daraufhin
von grün auf rot.
• Der Abstand zwischen Projektor
und Projektionsfläche bestimmt die
tatsächliche Größe des projizierten Bildes.
Drehen Sie zum Anpassen der Höhe des
Projektionsbildes den sich unten am
Projektor befindlichen Winkeleinstellregler,
nachdem Sie den Projektor auf dem Tisch
positioniert haben.
Setzen Sie die Fernbedienung keiner
direkten Sonneneinstrahlung aus.
Sehen Sie davon ab, die Batterien
zu verformen, zu zerlegen oder
aufzuladen.
AUX
AUX
MICRO SD
MICRO SD
HDMI 1
HDMI 1
HDMI 2
HDMI 2
USB
USB
DCDC
Vermeiden Sie den Kontakt mit offenen
Flammen und Wasser.
Aufgebrauchte Batterien sind
unverzüglich zu ersetzen.
Nehmen Sie die Batterien bei
längerem Nichtgebrauch stets aus der
Fernbedienung.
Erstmalige Inbetriebnahme9
3
Drehen Sie dann den sich oben auf dem
Projektor befindlichen Regler für die
Fokuseinstellung, um die Bildschärfe
anzupassen.
4 Anschließen von
Wiedergabegeräten
Hinweis
Stellen Sie zunächst einmal sicher, dass
alle Geräte von der Stromversorgung
getrennt sind, bevor Sie Verbindungen
zu diesen herstellen oder bestehende
Verbindungen ändern.
NeoPix
Prime
4
Sollten Sie ein verzerrtes Projektionsbild
erhalten, dass Sie gern in eine angemessene
rechteckige oder quadratische Form
bringen möchten, dann verwenden Sie
den sich ebenfalls oben auf dem Projektor
befindlichen Regler für die Trapezkorrektur.
Anschließen von Geräten
über HDMI
Schließen Sie ein Wiedergabegerät
(z. B. einen Blu-ray-Player, eine Spielekonsole,
eine Videokamera, eine Digitalkamera oder
einen PC) an den HDMI-Anschluss des
Projektors an. Bei dieser Verbindung wird das
Bild auf der Projektionsfläche angezeigt und
der Ton über den Projektor wiedergegeben.
1
NeoPix
Prime
Nehmen Sie ein HDMI-Kabel zur Hand und
verbinden Sie es mit dem HDMI 1- oder
HDMI 2-Anschluss des Projektors und dem
HDMI-Ausgang am Wiedergabegerät.
AUX
2
10
MICRO SD
HDMI 1
HDMI 2
USB
DC
Rufen Sie dann das Startmenü auf und
wählen Sie HDMI 1 oder HDMI 2 als
Eingangsquelle.
Philips · NeoPix Prime
Anschließen eines
Computers über VGA
Schließen Sie einen Computer (z. B. einen
Desktop-PC oder Laptop) an den Projektor
an. Bei dieser Verbindung wird das Bild auf der
Projektionsfläche angezeigt.
Hinweis
Bei vielen Laptops wird der externe
Videoausgang nicht automatisch
aktiviert, wenn Sie ein zweites
Anzeigegerät wie einen Projektor
anschließen. Lesen Sie in der
Bedienungsanleitung Ihres Laptops
nach, wie sich der externe Videoausgang
manuell aktivieren lässt.
1
3
Rufen Sie dann das Startmenü auf und
wählen Sie VGA als Eingangsquelle. Das
Bild wird nun auf der Projektionsfläche
angezeigt.
4
Nach Herstellung der VGA-Verbindung
können Sie den Ton vom Computer über
den Projektor ausgeben.
•
Nehmen Sie dazu ein 3,5-mm-Audiokabel
zur Hand und schließen Sie das eine
Ende an den AUX-Anschluss (3,5 mm)
des Projektors und das andere Ende
an den analogen Audioausgang
(3,5-mm-Buchse oder rote und weiße
Buchse) des Computers.
AUX
MICRO SD
HDMI 1
HDMI 2
USB
DC
Nehmen Sie ein VGA-Kabel zur Hand und
verbinden Sie es mit dem VGA-Anschluss
des Projektors und dem VGA-Ausgang
eines Computers.
Hinweis
VGA
Die Tonausgabe über den AUX-Anschluss
des Projektors funktioniert nur bei einer
bestehenden VGA-Verbindung.
2
Stellen Sie an Ihrem Computer anschließend
die korrekte Bildschirmauflösung ein und
übertragen Sie das VGA-Signal auf einen
externen Monitor oder, wie in diesem Fall,
auf die Projektionsfläche des Projektors.
Im Folgenden sind die unterstützten
Auflösungen aufgelistet:
Auflösung
Bildwiederholfrequenz
Anschließen externer
Lautsprecher oder
Kopfhörer
Schließen Sie externe Lautsprecher
oder einen Kopfhörer an den Projektor
an. Bei dieser Verbindung wird der vom
Projektor ausgegebene Ton über die
externen Lautsprecher oder den Kopfhörer
wiedergegeben.
GEFAHR!
VGA
640 x 480
60 Hz
Gefahr von Hörschäden!
SVGA
800 x 600
60 Hz
XGA
1024 x 768
60 Hz
Verringern Sie vor dem Anschließen der
Kopfhörer stets zuerst die Lautstärke
am Projektor.
WXGA
1280 x 768
60 Hz
HD
1280 x 720
60 Hz
FULL HD
1920 x 1080
60 Hz
Verwenden Sie den Projektor nicht
über einen längeren Zeitraum bei hoher
Lautstärke. Dies gilt insbesondere
bei der Verwendung von Kopfhörern.
Andernfalls können Hörschäden
entstehen.
Anschließen von Wiedergabe-geräten11
1
Nehmen Sie ein 3,5-mm-Audiokabel zur
Hand und schließen Sie das eine Ende
an den -Anschluss des Projektors
und das andere Ende an den analogen
Audioeingang (3,5-mm-Buchse oder
rote und weiße Buchse) des externen
Lautsprechers. Stattdessen können Sie
natürlich auch einfach einen Kopfhörer
an den -Anschluss des Projektors
anschließen.
•
5 Drahtlose
Projektion mit
Android-Geräten
Das benötigen Sie dafür:
•
Die Lautsprecher des Projektors werden
automatisch deaktiviert, sobald externe
Lautsprecher oder Kopfhörer an den
Projektor angeschlossen werden.
AUX
MICRO SD
HDMI 1
HDMI 2
USB
DC
•
•
2
Verwenden Sie nach dem Anschließen
der Kopfhörer die zur Anpassung des
Lautstärkepegels vorgesehenen Tasten auf
der Fernbedienung, um die Lautstärke auf
einen angenehmen Pegel einzustellen.
1
Nehmen Sie ein Android-Gerät zur Hand,
das Miracast oder Screen Mirroring
(Bildschirmspiegelung) unterstützt. Zu den
geläufigen Bezeichnungen der Funktion
zählen unter anderem auch „Screencast“,
„Screen Sharing“, „WiFi Direct“ und
„Drahtlose Anzeige“. Es verfügen jedoch
längst nicht alle Android-Geräte über eine
solche Funktion. Informationen dazu finden
Sie bei entsprechender Ausstattung in der
Bedienungsanleitung Ihres Geräts.
Aktivieren Sie zunächst die Wi-Fi-Funktion
Ihres Android-Geräts.
Aktivieren Sie anschließend auch die
Wi-Fi-Funktion Ihres Projektors (drücken
Sie hierzu auf und wählen Sie Settings
- WiFi Setting - Enable WiFi - On
(Einstellungen - Wi-Fi-Einstellungen Wi-Fi aktivieren - Ein)).
Drücken Sie auf , um den Projektor
einzuschalten. Daraufhin erscheint das
Startmenü auf der Projektionsfläche.
•
2
Oder drücken Sie, sollte sich der
Projektor bereits im Betrieb befinden,
auf , um das Startmenü einzublenden.
Wählen Sie über die Navigationstasten
den Menüpunkt EZMirror und drücken Sie
anschließend auf OK, um in den Modus
EZMirror zu gelangen.
•
12
Daraufhin erscheint ein
Benachrichtigungsfenster, dass Sie
auffordert, Ihr Android-Gerät an den
Projektor anzuschließen. Der Name
des Projektors, der Ihnen gleich im
Wi-Fi-Netzwerk angezeigt wird, ist
ebenfalls in dieser Benachrichtigung
enthalten.
Philips · NeoPix Prime
3
Rufen Sie nun auf Ihrem Android-Gerät die
Wi-Fi-Einstellungen auf und wählen Sie
die Option „Wireless Display“ („Drahtlose
Anzeige“). Tippen Sie dann unter „Drahtlose
Anzeige“ auf den Namen des Projektors,
um Ihr Android-Gerät mit dem Projektor zu
verbinden.
6 Drahtlose
Projektion mit
iOS-Geräten
4
Das benötigen Sie dafür:
Nach erfolgreicher Verbindung wird der
Bildschirminhalt Ihres Android-Geräts auf
die Projektionsfläche übertragen.
•
•
1
Aktivieren Sie zunächst die Wi-Fi-Funktion
Ihres iPhones.
Aktivieren Sie anschließend auch die
Wi-Fi-Funktion Ihres Projektors (drücken
Sie hierzu auf und wählen Sie Settings
- WiFi Setting - Enable WiFi - On
(Einstellungen - Wi-Fi-Einstellungen Wi-Fi aktivieren - Ein)).
Drücken Sie auf , um den Projektor
einzuschalten. Daraufhin erscheint das
Startmenü auf der Projektionsfläche.
•
2
3
Oder drücken Sie, sollte sich der
Projektor bereits im Betrieb befinden,
auf , um das Startmenü einzublenden.
Wählen Sie über die Navigationstasten
den Menüpunkt EZCast und drücken Sie
anschließend auf OK, um in den Modus
EZCast zu gelangen.
Daraufhin erscheint ein
Benachrichtigungsfenster, dass Sie
dazu auffordert, Ihr iPhone mit dem
Wi-Fi-Netzwerk zu verbinden, dass
denselben Namen wie der Projektor trägt.
Ebenfalls in der Benachrichtigung enthalten
sind der Name des Wi-Fi-Netzwerks und
das benötigte Passwort.
•
Standardmäßig lautet der Name des
Projektors „NeoPixPrime-XXXXXXXX“
(„X“ steht hierbei für einen Buchstaben
oder eine Ziffer) und das Passwort ist
„12345678“.
Drahtlose Projektion mit iOS-Geräten13
•
Möchten Sie den Namen des Projektors
ändern, drücken Sie auf , wählen
Settings - WiFi Settings - Screen
Mirroring Settings - Device Name
(Einstellungen – Wi-Fi-Einstellungen
- Screen Mirroring-Einstellungen
- Gerätename) und verwenden
anschließend die virtuelle Tastatur zur
Eingabe der gewünschten Buchstaben
und Ziffern.
• Möchten Sie stattdessen eine Änderung
des Passworts vornehmen, drücken Sie
auf , wählen Settings - WiFi Settings
- Screen Mirroring Settings - Password
(Einstellungen - Wi-Fi-Einstellungen
- Screen Mirroring-Einstellungen Passwort) und verwenden anschließend
die virtuelle Tastatur zur Eingabe der
gewünschten Buchstaben und Ziffern.
4 Rufen Sie nun auf Ihrem iPhone die
Wi-Fi-Einstellungen auf und tippen Sie auf
das Wi-Fi-Netzwerk des Projektors, um Ihr
iPhone mit diesem zu verbinden.
2
5
Rufen Sie jetzt auf Ihrem iPhone durch
Schieben des Bildschirms nach oben
das „Control Center“ („Kontrollzentrum“)
auf und wählen Sie die Option „Screen
Mirroring“. Tippen Sie dann unter „Screen
Mirroring“ auf den Namen des Projektors,
damit dieser eine Verbindung zu Ihrem
iPhone herstellt.
4
6
Nach erfolgreicher Verbindung wird der
Bildschirminhalt Ihres iPhones auf die
Projektionsfläche übertragen.
Übertragen von Videoinhalten
aus dem Internet
Sie haben die Möglichkeit, über Ihr iPhone
Videoinhalte aus dem Internet zu streamen
und diese auf der Projektionsfläche anzeigen
zu lassen.
1
14
Wählen Sie nun den Menüpunkt Mirror
+ Stream (Spiegeln + Streamen), um
die Übertragung von Videoinhalten
zu aktivieren. Drücken Sie dazu auf
, wählen Sie Settings - WiFi Settings Screen Mirroring Settings - Default Mode
(Einstellungen - Wi-Fi-Einstellungen
- Screen Mirroring-Einstellungen Standardmodus) und verwenden Sie
anschließend die Tasten / , um die
Option Mirror + Stream (Spiegeln +
Streamen) auszuwählen.
•
3
Die Option Mirror only (Nur spiegeln)
dagegen wird zur direkten Spiegelung
bzw. Übertragung des Bildschirminhalts
Ihres iPhones auf die Projektionsfläche
verwendet.
Zur Nutzung der Screen Mirroring-Funktion
(Bildschirmspiegelung) müssen Sie jetzt
nur noch Ihr iPhone mit dem Projektor
verbinden. Wiederholen Sie hierzu die im
Abschnitt „Drahtlose Projektion mit
iOS-Geräten“ aufgeführten Schritte.
Spielen Sie nun ein aus dem Internet
gestreamtes Video auf Ihrem iPhone ab und
tippen Sie auf das TV-Symbol im Videobild,
um auf den Apple TV-Modus zuzugreifen.
Das Video wird daraufhin auf der gesamten
Projektionsfläche wiedergegeben.
Hinweis zu den hierin enthaltenen
Markenzeichen
Apple, AirPlay und das AirPlay-Logo sind in
den USA und anderen Ländern Warenzeichen
oder eingetragene Marken von Apple, Inc.
Google, Android und das Android-Logo sind in
den USA und anderen Ländern Warenzeichen
oder eingetragene Marken von Google, Inc.
Stellen Sie zunächst einmal eine
Internetverbindung zu dem Projektor her.
Drücken Sie anschließend auf , wählen
Sie Settings - WiFi Settings - Screen
Mirroring Settings - Internet (Einstellungen
- Wi-Fi-Einstellungen - Screen MirroringEinstellungen - Internet), navigieren
Sie zum Namen Ihres Wi-Fi-Netzwerks
und geben Sie nach Aufforderung das
dazugehörige Passwort über die virtuelle
Tastatur ein.
Philips · NeoPix Prime
7 Anschließen
eines drahtlosen
Lautsprechers
Über Bluetooth können Sie Musikinhalte
drahtlos vom Projektor an einen
Bluetooth-Lautsprecher übertragen.
8 Medienwiedergabe
In diesem Abschnitt erfahren Sie, wie Sie mit
dem Projektor Medieninhalte verschiedenster
Quellen abspielen können.
Hinweis
Der Projektor unterstützt
USB-Datenträger, die mit FAT16- oder
FAT32-Dateisystemen formatiert sind.
Hinweis
Der Projektor kann nicht mit einem
Smartphone oder Tablet verbunden
werden, um Musik über Bluetooth zu
streamen.
1
2
3
4
Aktivieren Sie zunächst die
Bluetooth-Funktion des Projektors.
Drücken Sie hierzu auf und wählen
Sie Settings - Bluetooth Setting - Enable
Bluetooth - On (Einstellungen - BluetoothEinstellungen - Bluetooth aktivieren - Ein).
Wiedergabe von Filmen
Unterstützte Dateiformate
Im Folgenden sind die unterstützten
Dateiformate aufgeführt:
.dat/.mpg/.mpeg/.ts/.trp/.tp/.vob/.mp4/.mkv
/.avi/.flv/.3gp
1
Aktivieren Sie nun auch die
Bluetooth-Funktion Ihres Lautsprechers.
(Informationen dazu finden Sie in der
Bedienungsanleitung des jeweiligen
Geräts.)
•
Leiten Sie jetzt am Projektor die Suche
nach dem Lautsprecher und die
anschließende Verbindungsherstellung
ein. Drücken Sie hierzu auf und wählen
Sie den Menüpunkt Settings - Bluetooth
Settings - Bluetooth Search (Einstellungen
- Bluetooth-Einstellungen - BluetoothEinstellung).
Nach erfolgreicher Suche wird Ihnen der
Name Ihres Bluetooth-Lautsprechers in
der Bluetooth-Geräteliste des Projektors
angezeigt. Wählen Sie jetzt Ihren
Bluetooth-Lautsprecher aus der Liste der
für die Verbindung zur Verfügung stehenden
Geräte aus.
•
War die Verbindungsherstellung
erfolgreich, können Sie nun
über Bluetooth Musikinhalte
drahtlos vom Projektor an einen
Bluetooth-Lautsprecher übertragen.
Schließen Sie zunächst einen
USB-Datenträger an den USB-Anschluss
des Projektors an.
Stattdessen können Sie auch
eine Micro SD-Karte in den
sich am Projektor befindlichen
MICRO SD-Kartensteckplatz einsetzen.
AUX
MICRO SD
HDMI 1
HDMI 2
USB
DC
microSD
2
Drücken Sie auf , damit auf der
Projektionsfläche das Startmenü angezeigt
wird.
3
Verwenden Sie nun die Navigationstasten
und die OK-Taste, um den Menüpunkt
Media (Medien) auszuwählen. Daraufhin
werden Ihnen die zur Auswahl stehenden
Speichermedien angezeigt.
4
Wählen Sie USB oder Card (Karte) als zu
verwendendes Speichermedium.
Anschließen eines drahtlosen Lautsprechers 15
5
Nach getroffener Auswahl erscheint das
Fenster der Medienwiedergabe.
Musikwiedergabe
Unterstützte Dateiformate
Im Folgenden sind die unterstützten
Dateiformate aufgeführt: .mp3/.aac/.ogg/.flac
1
•
6
Music (Musik): Nur auf Audiodateien
zugreifen und diese wiedergeben.
• Video: Nur auf Videodateien zugreifen
und diese wiedergeben.
• Photo (Bild): Nur auf Bilddateien
zugreifen und diese anzeigen.
Wählen Sie Video, um den Video-Media
Player aufzurufen und Zugriff auf die
verfügbaren Videodateien zu erhalten.
Wiederholen Sie die im Abschnitt
„Wiedergabe von Filmen“ aufgeführten
Schritte 1 bis 4, bis Sie wieder im Fenster
der Medienwiedergabe angelangt sind.
•
7
8
Wenn der Video-Media Player
ausgewählt ist, werden ausschließlich
die abspielbaren Videodateien
angezeigt.
Wählen Sie nun eine Videodatei und
drücken Sie OK, um das Video abzuspielen.
•
Während der Wiedergabe können Sie
erneut auf die OK-Taste drücken, damit
im unteren Bereich der Projektionsfläche
die Symbole zur Wiedergabesteuerung
eingeblendet werden. Die folgenden
Wiedergabefunktionen stehen Ihnen
hierbei zur Verfügung:
•
3
•
9
Auswahl der vorherigen oder nächsten
Videodatei
• Schneller Vor- oder Rücklauf
• Fortsetzen oder Pausieren der
Wiedergabe
• Stoppen der Wiedergabe
• Auswahl des Wiedergabemodus: Nur
die aktuelle Datei wiedergeben / Alle
wiederholen / Nur die aktuelle Datei
wiederholen
Zur Anwendung der gewünschten Funktion
müssen Sie dann nur noch auf OK drücken.
2
4
Wenn der Musik-Media Player
ausgewählt ist, werden ausschließlich
die abspielbaren Musikdateien
angezeigt.
Wählen Sie nun eine Musikdatei
und drücken Sie OK, um die Musik
wiederzugeben.
Während der Musikwiedergabe können Sie
erneut auf die OK-Taste drücken, damit
im unteren Bereich der Projektionsfläche
die Symbole zur Wiedergabesteuerung
eingeblendet werden. Die folgenden
Wiedergabefunktionen stehen Ihnen
hierbei zur Verfügung:
•
5
16
Music (Musik): Nur auf Audiodateien
zugreifen und diese wiedergeben.
• Video: Nur auf Videodateien zugreifen
und diese wiedergeben.
• Photo (Bild): Nur auf Bilddateien
zugreifen und diese anzeigen.
Wählen Sie Music (Musik), um den
Musik-Media Player aufzurufen und
Zugriff auf die verfügbaren Musikdateien
zu erhalten.
Auswahl der vorherigen oder nächsten
Musikdatei
• Schneller Vor- oder Rücklauf
• Fortsetzen oder Pausieren der
Wiedergabe
• Stoppen der Wiedergabe
• Auswahl des Wiedergabemodus: Nur
die aktuelle Datei wiedergeben / Alle
wiederholen / Nur die aktuelle Datei
wiederholen
Zur Anwendung der gewünschten Funktion
müssen Sie dann nur noch auf OK drücken.
Philips · NeoPix Prime
Wiedergabe von
Bilddateien
Unterstützte Dateiformate
Im Folgenden sind die unterstützten
Dateiformate aufgeführt: .jpeg /.bmp /.gif
1
Wiederholen Sie die im Abschnitt
„Wiedergabe von Filmen“ aufgeführten
Schritte 1 bis 4, bis Sie wieder im Fenster
der Medienwiedergabe angelangt sind.
9 Ändern der
Einstellungen
In diesem Abschnitt erfahren Sie, wie Sie
Änderungen an den Einstellungen des
Projektors vornehmen können.
Bildeinstellungen
1
Drücken Sie auf
2
Wählen Sie den Menüpunkt Settings
(Einstellungen) und drücken Sie OK.
3
Wählen Sie nun die Option Picture Settings
(Bildeinstellungen) und drücken Sie erneut
auf OK.
4
Wählen Sie dann eine der nachstehend
aufgeführten Bildoptionen und drücken
Sie / , um diese zu ändern.
•
2
Music (Musik): Nur auf Audiodateien
zugreifen und diese wiedergeben.
• Video: Nur auf Videodateien zugreifen
und diese wiedergeben.
• Photo (Bild): Nur auf Bilddateien
zugreifen und diese anzeigen.
Wählen Sie Photo (Bild), um den Media
Player für Bilder aufzurufen und Zugriff auf
die verfügbaren Bilddateien zu erhalten.
•
•
•
•
3
4
Wenn der Media Player für Bilder
ausgewählt ist, werden ausschließlich
die darstellbaren Bilddateien angezeigt.
Wählen Sie nun eine Bilddatei und drücken
Sie OK, um das Bild anzeigen zu lassen.
•
Während der Anzeige von Bildern können
Sie erneut auf die OK-Taste drücken, damit
im unteren Bereich der Projektionsfläche
die Symbole zur Wiedergabesteuerung
eingeblendet werden. Die folgenden
Wiedergabefunktionen stehen Ihnen
hierbei zur Verfügung:
•
5
Drehung eines Bildes im oder gegen
den Uhrzeigersinn
• Starten der Diashow
• Vergrößern oder verkleinern der Ansicht
• Schwenken Sie in einem vergrößerten
Bildausschnitt nach oben, unten, links
oder rechts
• Zugriff auf Informationen zur aktuellen
Datei.
Zur Anwendung der gewünschten Funktion
müssen Sie dann nur noch auf OK drücken.
.
Brightness (Helligkeit): Passen Sie die
Helligkeit des projizierten Bildes an.
Contrast (Kontrast): Passen Sie den
Kontrast des projizierten Bildes an.
Saturation (Sättigung): Passen Sie die
Farbsättigung des projizierten Bildes
an.
Sharpness (Schärfe): Passen Sie die
Schärfe des projizierten Bildes an.
Wi-Fi-Einstellungen
1
Drücken Sie auf
2
Wählen Sie den Menüpunkt Settings
(Einstellungen) und drücken Sie OK.
3
Wählen Sie nun die Option WiFi Settings
(Wi-Fi-Einstellungen) und drücken Sie
erneut auf OK.
4
In den Wi-Fi-Einstellungen können Sie die
folgenden Änderungen vornehmen:
•
•
•
.
Aktivieren oder deaktivieren Sie die
Wi-Fi-Funktion Ihres Projektors.
Stellen Sie eine Internetverbindung
zu dem Projektor her. Verwenden Sie
die virtuelle Tastatur zur Eingabe der
gewünschten Buchstaben und Ziffern.
Ändern Sie das Passwort des vom
Projektor erstellten Wi-Fi-Netzwerks.
Verwenden Sie die virtuelle Tastatur zur
Eingabe der gewünschten Buchstaben
und Ziffern.
Ändern der Einstellungen17
•
Ändern Sie den im Wi-Fi-Netzwerk
angezeigten Namen des Projektors.
Verwenden Sie die virtuelle Tastatur zur
Eingabe der gewünschten Buchstaben
und Ziffern.
Bluetooth-Einstellungen
1
Drücken Sie auf
2
Wählen Sie den Menüpunkt Settings
(Einstellungen) und drücken Sie OK.
.
3
Wählen Sie nun die Option Bluetooth
Settings (Bluetooth-Einstellungen) und
drücken Sie erneut auf OK.
4
In den Bluetooth-Einstellungen können Sie
die folgenden Änderungen vornehmen:
•
Aktivieren oder deaktivieren Sie die
Bluetooth-Funktion Ihres Projektors.
• Erlauben Sie die Bluetooth-Suche
und die Verbindungsherstellung zu
einem Bluetooth-Lautsprecher für das
Streamen von Musik.
Hinweis
Der Projektor kann nicht mit einem
Smartphone oder Tablet verbunden
werden, um Musik über Bluetooth zu
streamen.
Spracheinstellungen
1
Drücken Sie auf
2
Wählen Sie den Menüpunkt Settings
(Einstellungen) und drücken Sie OK.
.
3
Wählen Sie dann den Menüpunkt
Language (Sprache) und drücken
Sie / , um die gewünschte Sprache für
das Bildschirmmenü auszuwählen.
Wiederherstellen der
Werkseinstellungen
1
Drücken Sie auf
2
Wählen Sie den Menüpunkt Settings
(Einstellungen) und drücken Sie OK.
3
Wählen Sie nun Reset All (Alle zurücksetzen)
und drücken Sie erneut auf OK.
4
Befolgen Sie die Anweisungen
auf der Projektionsfläche, um die
Wiederherstellung zu starten oder
abzubrechen.
18
10 Wartung und
Pflege
Reinigung
GEFAHR!
Hinweise zur Reinigung!
Verwenden Sie ein weiches, fusselfreies
Tuch. Verwenden Sie unter keinen
Umständen flüssige, gasförmige oder
leicht entflammbare Reinigungsmittel
(Sprays, Scheuermittel, Polituren
oder Alkohol). Achten Sie während
der Reinigung darauf, dass keine
Feuchtigkeit ins Innere des Projektors
gelangt. Besonders vom Aufsprühen
von Reinigungsflüssigkeiten auf den
Projektor ist dringend abzusehen.
Wischen Sie sanft über die Oberflächen
des Projektorgehäuses. Lassen Sie
dabei stets Vorsicht walten, um die
Oberflächen nicht versehentlich zu
zerkratzen.
Reinigung der Projektorlinse
Verwenden Sie zur Reinigung der Linse des
Projektors ausschließlich einen weichen Pinsel
oder ein speziell für Linsen vorgesehenes
Reinigungstuch.
GEFAHR!
Verwenden Sie keine flüssigen
Reinigungsmittel!
Verwenden Sie zum Reinigen der Linse
keine flüssigen Reinigungsmittel, um
Beschädigungen an der Beschichtung
zu vermeiden.
.
Philips · NeoPix Prime
Aktualisieren der Software
Die aktuellste Softwareversion des Projektors
finden Sie unter www.philips.com/support.
Damit stehen Ihnen stets die besten
Funktionen und die größtmögliche Anzahl der
vom Projektor unterstützten Dateiformate zur
Verfügung.
Überprüfen Sie zunächst einmal die aktuell auf
Ihrem Projektor installierte Softwareversion,
bevor Sie mit der Softwareaktualisierung
beginnen:
•
Schalten Sie den Projektor während
des Aktualisierungsvorgangs nicht
aus und entfernen Sie unter keinen
Umständen den USB-Datenträger.
Aktualisieren der Software über
das Internet
Stellen Sie eine Internetverbindung zu dem
Projektor her. Drücken Sie hierzu auf und
wählen Sie Settings - WiFi Settings - Screen
Mirroring Settings - Internet (Einstellungen
- Wi-Fi-Einstellungen - Screen MirroringEinstellungen - Internet).
3
Besuchen Sie unsere Webseite www.philips.
com/support und schauen Sie nach der
aktuellsten Softwareversion. Suchen Sie
nun nach Ihrem Produkt (Modellnummer:
NPX540) und navigieren Sie zur Rubrik
„Software und Treiber“.
2
Laden Sie dann die Software auf den
USB-Datenträger herunter. Entpacken
Sie die heruntergeladene Softwaredatei
und speichern Sie sie anschließend im
Stammverzeichnis des USB-Datenträgers.
•
3
Vergewissern Sie sich nach dem
Entpacken, dass auch die Datei
„ACTUPGRADE.gz“ enthalten ist.
Schließen Sie nun den USB-Datenträger an
den Projektor an.
4
Drücken Sie anschließend auf und
wählen Sie Settings - Advanced Settings
- Firmware Upgrade - USB (Einstellungen
- Erweiterte Einstellungen - FirmwareAktualisierung - USB).
5
Befolgen Sie die Anweisungen
auf der Projektionsfläche, um den
Aktualisierungsvorgang erfolgreich
abzuschließen.
Fehlerbehebung
Schnellhilfe
Verwenden Sie nun die virtuelle Tastatur
zur Eingabe der für die Herstellung
einer Drahtlosverbindung erforderlichen
Kombination aus Buchstaben und
Ziffern.
Drücken Sie anschließend auf und
wählen Sie Settings - Advanced Settings Firmware Upgrade - Online (Einstellungen
- Erweiterte Einstellungen - FirmwareAktualisierung - Online).
Sollte ein Problem auftreten, das sich mit
den in der Bedienungsanleitung aufgeführten
Anweisungen nicht beheben lässt, dann führen
Sie die folgenden Schritte aus:
•
•
2
1
Drücken Sie hierzu auf und wählen
Sie Settings - Advanced Settings Firmware Version (Einstellungen Erweiterte Einstellungen - FirmwareVersion).
VORSICHT!
1
Aktualisieren der Software über
einen USB-Datenträger
Sobald eine verfügbare
Aktualisierungsdatei gefunden wurde,
werden Sie gefragt, ob Sie den
Aktualisierungsvorgang starten oder
abbrechen möchten.
Befolgen Sie die Anweisungen
auf der Projektionsfläche, um den
Aktualisierungsvorgang erfolgreich
abzuschließen.
1
Nehmen Sie den Projektor durch einen
Druck auf außer Betrieb.
2
Warten Sie nun mindestens 10 Sekunden
lang.
3
Drücken Sie dann einmal kurz auf , um
den Projektor wieder einzuschalten.
4
Sollte das Problem weiterhin bestehen,
wenden Sie sich an unseren technischen
Kundendienst oder Ihren Fachhändler.
Wartung und Pflege19
Probleme
Ursachen und Lösungen
Der Projektor lässt sich nicht in Betrieb
nehmen.
• Ziehen Sie das Netzkabel ab, schließen Sie es
wieder an und versuchen Sie, den Projektor
erneut einzuschalten.
Der Projektor lässt sich nicht außer Betrieb
nehmen.
• Halten Sie die Taste mindestens zehn Sekunden
lang gedrückt. Sollte dies nicht funktionieren,
dann ziehen Sie das Netzkabel ab.
Kein Bild vom externen HDMI-Gerät.
• Überprüfen Sie, ob der richtige HDMI-Eingang
ausgewählt ist (HDMI 1 oder HDMI 2).
• Ziehen Sie das HDMI-Kabel ab oder nehmen Sie
das HDMI-Gerät außer Betrieb.
• Warten Sie nun drei Sekunden lang.
• Stecken Sie das HDMI-Kabel wieder ein oder
nehmen Sie das HDMI-Gerät wieder in Betrieb.
Kein Ton vom extern angeschlossenen
Gerät.
• Überprüfen Sie die Kabelverbindung zum
externen Gerät.
• Überprüfen Sie, ob der Ton am externen Gerät
aktiviert ist.
• Möglicherweise funktionieren nur die
Originalkabel des Geräteherstellers.
Kein Ton vom externen HDMIAusgabegerät.
• Stellen Sie am HDMI-Ausgabegerät die
Toneinstellung auf Mehrkanal (Raw data)
(Rohdaten) und Stereo (PCM) ein.
Kein Ton bei Anschluss Ihres Computers
über ein HDMI-Kabel.
• Überprüfen Sie, ob der Ton am Computer aktiviert
ist.
Es wird nur das Startmenü angezeigt und
nicht das Bild vom externen Gerät.
• Überprüfen Sie, ob die Kabel an den richtigen
Buchsen angeschlossen sind.
• Überprüfen Sie, ob das externe Gerät
eingeschaltet ist.
• Überprüfen Sie, ob der Videoausgang des
externen Geräts aktiviert ist.
Es wird nur das Startmenü angezeigt
und nicht das Bild vom angeschlossenen
Computer.
• Überprüfen Sie, ob der VGA-Ausgang des
Computers aktiviert ist.
Der Projektor schaltet sich selbstständig
aus.
• Wenn der Projektor über einen längeren Zeitraum
in Betrieb ist, wird die Oberfläche des Gehäuses
heiß.
• Überprüfen Sie, ob die Auflösung des Computers
auf 1920*1080 (für VGA-Verbindung) oder 1080p
(für HDMI-Verbindung) eingestellt ist.
• Überprüfen Sie, ob das Netzkabel ordnungsgemäß
angeschlossen ist.
Der Projektor kann den USB-Datenträger
nicht lesen.
• Der Projektor unterstützt das exFAT-Dateisystem
nicht.
• Formatieren Sie den USB-Stick im FAT-Format
und versuchen Sie es erneut.
Der Projektor reagiert nicht auf die Befehle • Überprüfen Sie die Batterien der Fernbedienung.
der Fernbedienung.
20
Philips · NeoPix Prime
Probleme
Ursachen und Lösungen
Welche zu treffende Maßnahmen können • Wir empfehlen, die Firmware Ihres Projektors stets
Sie für den Fall treffen, dass das Screen
auf dem neuesten Stand zu halten (Informationen
Mirroring (die Bildschirmspiegelung) nach
dazu finden Sie im Abschnitt „Aktualisieren der
Aktualisierung der Firmware eines AndroidSoftware“ auf Seite 19).
oder iOS-Geräts nicht mehr funktioniert?
Das Screen Mirroring funktioniert mit dem
verwendeten Android-Gerät nicht.
• Um das Screen Mirroring nutzen zu können, muss
Ihr Gerät Miracast unterstützen. Beachten Sie,
dass nicht alle Android-Geräte diese Funktion
unterstützen. Die Funktion kann unter anderem
auch unter der Bezeichnung „Screencast“, „Screen
Sharing“, „WiFi Direct“ oder „Drahtlose Anzeige“
gelistet sein.
• Schlagen Sie in der Bedienungsanleitung Ihres
Android-Geräts nach und schauen Sie, ob
diese Funktion unterstützt wird und wie sie sich
aktivieren lässt.
Beim Anschauen eines Videos ist der Ton/
das Bild gelegentlich verzerrt oder der Ton
ist nicht mit dem Bild synchronisiert.
• Die zur Verfügung stehende Bandbreite Ihres
Wi-Fis reicht nicht aus, um das Video fehlerfrei
vom Smartphone auf den Projektor zu übertragen.
Dies kann passieren, wenn ein oder mehrere
Wi-Fi-Netzwerke in unmittelbarer Nähe im
gleichen Frequenzbereich arbeiten. Auch
bestimmte IoT-Geräte (z. B. ZigBee-fähige Geräte)
arbeiten in diesem Frequenzbereich.
• Ihr Smartphone verfügt über zu wenig Leistung,
um die Bilddaten zu komprimieren und
gleichzeitig über das Wi-Fi-Netzwerk zu senden.
• Möglicherweise erhält Ihr Smartphone parallel
eine Verbindung zu Ihrem Heimnetzwerk und
dem Projektor aufrecht. Dies führt zu einer
Reduzierung der verfügbaren Bandbreite. Es
kann hilfreich sein, die Verbindung zu Ihrem
Heimnetzwerk vorübergehend zu deaktivieren.
Die Oberfläche des Projektorgehäuses
weist eine hohe Temperatur auf.
• Es ist normal, dass es bei diesem Projektor zu
einer gewissen Wärmeentwicklung kommt.
Der Projektor zeigt nichts an, wenn ein
Notebook angeschlossen ist.
• Prüfen Sie, ob das HDMI-Kabel richtig eingesteckt
worden ist.
• Stellen Sie sicher, dass das Notebook auf
Projektoranzeige geschaltet ist.
Wartung und Pflege21
11 Anhang
Technische Daten
Technologie / Anzeige
Anzeigetechnologie .............................................LCD
Lichtquelle ...............................................................LED
Auflösung .........................................1280 × 720 Pixel
Lebensdauer der LED ..............bis zu 20.000 Std.
Kontrastverhältnis............................................ 3000:1
Seitenverhältnis .....................................................16:9
Projektionsverhältnis ........................................... 1,4:1
Helligkeit .......................... bis zu 3500 LED-Lumen
Projizierte Bildgröße (diagonal)
.............................................. bis zu 300 cm (120 Zoll)
Projektionsabstand
....................................80 bis 200 cm/24 bis 60 Zoll
Trapezkorrektur...............................................manuell
Projektionsmodi
......... Nach vorne, Von hinten, Decke nach vorne
Scharfstellung..................................................manuell
Bildwechselfrequenz........................................ 30 Hz
3D-Technologie..................... konvertiert 2D in 3D,
......................................unterstützt alle 3D-Modi
Bildverzögerungszeit........................................ < 5 ms
Latenzzeit............................................................. < 5 ms
Stromquelle
Stromverbrauch........................... im Betrieb: 100 W
...................................im Standby-Modus: 0,3 W
Stromversorgung............................................. Netzteil
... Eingang: 100 – 240 V-, 50/60 Hz, 1,5 A (MAX)
.........................Ausgang: 24 V (Gleichstrom), 4,15 A
Unterstützte Geräte
Android ......Miracast-Kompatibilität erforderlich
iOS ............................................................... 7/8/9/10/11
Produktinformationen
Abmessungen (B x T x H) ......220 x 170 x 90 mm
Gewicht ...................................................................1,2 kg
Betriebstemperatur......................................... < 40 °C
Lagertemperatur............................................... < 60 °C
Verpackungsinhalt
NeoPix Prime Projektor, Fernbedienung mit
2 Batterien (Typ AAA), Netzteil, Netzkabel
(EU, GB, US, CH), Objektivabdeckung,
Kurzanleitung
Ton
Integrierte Lautsprecher............................................2
Ausgangsleistung.............................................2 x 5 W
Verbindung
WLAN-Standard .....................................802.11b/g/n
.......................... Betriebsfrequenzband 2,4 GHz
.................................................................. (13 Kanäle)
Bluetooth................................. Übertragen Sie Musik
vom Projektor über Bluetooth
auf einen externen Lautsprecher
............................................................................. V4.2;
........................................... Betriebsfrequenzband
................................................ 2400 – 2483,5 MHz
Anschlüsse......................2 x HDMI, VGA, USB (2.0),
.................................microSD-Kartensteckplatz ,
AUX-IN (3,5 mm),
................................ Kopfhörerausgang (3,5 mm)
22
Philips · NeoPix Prime
Die CE-Kennzeichnung bescheinigt, dass
das Produkt die wesentlichen Anforderungen
der Richtlinien des Europäischen Parlaments
und des Rates erfüllt. Hierzu gehören
die EMV-Richtlinie 2014/30/EU, die
Niederspannungsrichtlinie 2014/35/EU
und die Richtlinien EN 55032:2015,
EN 55035:2017, EN 61000-3-2:2014,
EN 61000-3-3:2013, EN 60065:2014+A11:2017
in Bezug auf informationstechnische Geräte,
die Sicherheit und Gesundheit der Benutzer
sowie elektromagnetische Störungen.
Den vollständigen Text der
Konformitätserklärung können Sie auf der
Webseite www.philips.com/projection
einsehen.
Die Erhaltung der Umwelt im Rahmen eines
nachhaltigen Entwicklungsplans ist ein
wesentliches Anliegen von Screeneo Innovation
SA. Screeneo Innovation SA ist bestrebt,
umweltfreundliche Systeme zu betreiben.
Daher hat sich Screeneo Innovation SA dazu
entschlossen, der Umweltverträglichkeit
im Lebenszyklus dieser Produkte, von der
Herstellung über die Inbetriebnahme bis hin
zur Entsorgung, einen hohen Stellenwert
beizumessen.
FCC-Konformitätserklärung: Wir weisen
Sie darauf hin, dass Änderungen oder
Modifikationen, die nicht ausdrücklich von
der für die Einhaltung der Bestimmungen
zuständigen Partei genehmigt wurden, zum
Erlöschen der Berechtigung des Benutzers zum
Betrieb des Produkts führen können.
Dieses Gerät wurde hinreichend getestet
und entspricht, gemäß Abschnitt 15 der
FCC-Bestimmungen, den Grenzwerten für
digitale Geräte der Klasse B. Diese Grenzwerte
sind dazu bestimmt, einen angemessenen
Schutz vor funktechnischen Interferenzen in
Wohngebieten zu gewährleisten. Dieses Gerät
erzeugt und verwendet Hochfrequenzenergie,
bzw. kann diese ausstrahlen, und kann, sollte
es nicht entsprechend der Anleitung aufgestellt
werden, Störungen im Funkverkehr hervorrufen.
Dennoch kann nicht garantiert werden, dass
bei einer bestimmten Art der Aufstellung
keinerlei Interferenzen auftreten. Sollte dieses
Gerät den Radio- oder Fernsehempfang stören,
was sich leicht durch Aus- und Einschalten des
Geräts überprüfen lässt, wird dem Benutzer
nahegelegt, die funktechnischen Störungen
durch eine oder mehrere der nachstehend
aufgeführten Maßnahmen zu beheben:
•
Verändern Sie die Ausrichtung oder den
Standort der Empfangsantenne.
• Vergrößern Sie den Abstand zwischen
dem Gerät und dem Empfänger.
• Schließen Sie das Gerät an eine
Steckdose an, deren Stromkreis sich von
dem des Empfängers unterscheidet.
• Holen Sie sich Rat beim Händler
oder einem erfahrenen Radio- und
Fernsehtechniker ein.
Dieses Produkt entspricht Abschnitt 15 der
FCC-Bestimmungen. Der Betrieb unterliegt den
beiden folgenden Bedingungen:
1
Dieses Gerät darf keine den Funkverkehr
gefährdenden Störungen verursachen.
2
Dieses Gerät muss jede empfangene
Störung akzeptieren, einschließlich solcher,
die zu einem unerwünschten Betrieb führen
könnten.
FCC-Erklärung zur HF-Strahlenbelastung:
Dieser Sender darf nicht in unmittelbarer Nähe
einer anderen Antenne oder einem anderen
Sender aufgestellt oder zusammen mit dieser
betrieben werden. Dieses Gerät entspricht
den festgelegten FCC-Grenzwerten für
HF-Strahlung in einer unkontrollierten
Umgebung.
Dieses Gerät sollte mit einem Mindestabstand
von 20 cm zu Ihrem Körper aufgestellt und
betrieben werden.
FCC-ID: 2ASRT-NPX540
Konformität mit den Richtlinien in Kanada:
Dieses Gerät entspricht der kanadischen
Industrierichtlinie CAN ICES-3 (B)/NMB-3(B).
RSS-Gen & RSS-247-Hinweis:
Dieses Gerät entspricht der/den kanadischen
RSS-Industrienorm(en).
Der Betrieb unterliegt den beiden folgenden
Bedingungen:
1
Dieses Gerät darf keine den Funkverkehr
gefährdenden Interferenzen verursachen.
2
Dieses Gerät muss sämtliche empfangenen
Störungen akzeptieren, einschließlich
solcher, die zu einem unerwünschten
Betrieb führen könnten.
Anhang23
Erklärung zur HF-Strahlenbelastung:
Das Gerät erfüllt die in Abschnitt 2.5 der
RSS102-Norm festgelegte Ausnahme von den
regelmäßig aktualisierten Bewertungsgrenzen.
Benutzer können die für Kanada relevanten
Informationen zur HF-Strahlenbelastung
und zur Konformität mit der genannten Norm
jederzeit einsehen.
Dieses Gerät sollte in einem Mindestabstand
von 20 cm (7,8 Zoll) zu Ihrem Körper aufgestellt
und betrieben werden.
Verpackung: Das Logo (Grüner Punkt) drückt aus,
dass eine anerkannte nationale Organisation eine
Beitragszahlung erhält, um die Infrastruktur für
die Rückgewinnung und Wiederverwertung von
Verpackungen zu verbessern. Bitte halten Sie sich
bei der Entsorgung der Verpackungsmaterialien
an die für Sie vor Ort geltenden Vorschriften zur
Mülltrennung.
Batterien: Sollte Ihr Produkt Batterien
enthalten, sind diese stets an den dafür
vorgesehenen Sammelstellen zu entsorgen.
Produkt: Der durchgestrichene Mülleimer auf
dem Produkt bedeutet, dass dieses Produkt nicht
im gewöhnlichen Hausmüll entsorgt werden darf.
Unter diesem Gesichtspunkt werden Sie in den
europäischen Vorschriften dazu aufgefordert,
die Entsorgung an eine der folgenden dafür
vorgesehenen Stellen vorzunehmen:
•
An Verkaufsstellen beim Erwerb eines
ähnlichen Geräts.
• An den örtlichen Sammelstellen
(Wertstoffhof, Sonderabholdienste etc.).
So können auch Sie Ihren Beitrag zu
Wiederverwendung und Recycling von
elektronischen und elektrischen Altgeräten
leisten, der dabei helfen kann, die negativen
Auswirkungen für die Umwelt und die
menschliche Gesundheit zu minimieren.
Die verwendeten Papier- und
Kartonverpackungen können dem Altpapier
zugeführt werden. Die Plastikfolien geben Sie
je nach Vorschrift Ihres Landes zum Recycling
oder entsorgen sie im Restmüll.
24
Warenzeichen: Die in der vorliegenden
Bedienungsanleitung genannten Verweise sind
Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen.
Das Fehlen der Symbole ® und ™ rechtfertigt
nicht die Annahme, dass es sich bei den
entsprechenden Begriffen um frei verfügbare
Warenzeichen handelt. Die hierin aufgeführten
Produktbezeichnungen dienen ausschließlich
zu Zwecken der Identifikation und sind
möglicherweise Marken ihrer jeweiligen
Eigentümer. Screeneo Innovation SA lehnt
jegliche Rechte an diesen Marken ab.
Weder Screeneo Innovation SA noch seine
verbundenen Unternehmen haften für Schäden,
Verluste, Kosten oder sonstige Aufwendungen,
die dem Käufer oder Dritten aufgrund
von Unfällen, der unsachgemäßen oder
missbräuchlichen Verwendung dieses Produkts
entstehen. Dies gilt auch für nicht genehmigte
Umbauten, Reparaturen oder Änderungen an
diesem Produkt sowie für Fälle, in denen die
von Screeneo Innovation SA bereitgestellten
Betriebs- und Wartungsanweisungen nicht
beachtet wurden.
Screeneo Innovation SA übernimmt keine
Haftung für Schadensersatzansprüche oder
Probleme, die sich aus der Verwendung von
etwaigen Optionen oder Verbrauchsmaterialien
ergeben, die nicht als Originalprodukte von
Screeneo Innovation SA oder als von PHILIPS
zugelassene Produkte gekennzeichnet sind.
Screeneo Innovation SA haftet auch nicht
für Schäden aufgrund elektromagnetischer
Störungen, die durch die Verwendung anderer
Schnittstellenkabel als jene, die als Produkte
von Screeneo Innovation SA oder PHILIPS
gekennzeichnet sind, verursacht werden.
Alle Rechte vorbehalten. Kein Teil dieser
Publikation darf ohne vorherige schriftliche
Zustimmung von Screeneo Innovation SA in
irgendeiner Form oder auf irgendeine Weise,
elektronisch, mechanisch, mit einem Fotokopierer,
durch Aufzeichnung oder mit anderen Mitteln
vervielfältigt, in einem Abrufsystem gespeichert
oder übertragen werden. Die hierin enthaltenen
Informationen sind ausschließlich zur
Verwendung mit diesem Produkt vorgesehen.
Screeneo Innovation SA übernimmt keinerlei
Verantwortung, sollten diese Informationen auf
andere Geräte angewendet werden.
Bei dieser Bedienungsanleitung handelt es sich
um ein Dokument ohne Vertragscharakter.
Etwaige Irrtümer, Druckfehler und Änderungen
vorbehalten. Copyright © 2019 Screeneo
Innovation SA.
Philips · NeoPix Prime
PHILIPS and the PHILIPS’ Shield Emblem are registered trademarks of Koninklijke Philips N.V. used
under license.
This product was brought to the market by Screeneo Innovation SA., further referred to in this
document as Screeneo Innovation SA., and is the manufacturer of the product.
2019 © Screeneo Innovation SA.
All rights reserved.
Headquarters:
Screeneo Innovation SA.
Route de Lully 5C
1131 - Tolochenaz – Switzerland
www.philips.com/welcome
NeoPix Prime
DE
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising