TOA | A-1806 ER | Brochure | TOA A-1806 ER Schnellstartanleitung

TOA A-1806 ER Schnellstartanleitung
A-1800 Serie
MischLeistungsverstärker
A-1803 (30W) A-1806 (60W) A-1812 (120W)
Keine Kompromisse bei kleineren Beschallungsanlagen.
Kombiniert vielfältige Funktionen mit hoher Flexibilität
und hoher Leistung.
Klassenzimmer
Kompakter All-in-One Verstärker mit umfangrei
Die Misch-Leistungsverstärker der A-1800 Serie sind universell ausgelegt
und
Klassenzimmer
eignen sich für Anwendungen in Schulen, Büros und anderen kleinen bis
mittelgroßen Anlagen. Hintergrundmusik und Durchsagen können an zwei
Zonen geleitet werden. Die Verstärker haben eine flexible Prioritätssteuerung
für Notfalldurchsagen. Sie können mit Telefonanlagen gekoppelt und über die
entsprechenden Fernsteuereingänge aktiviert werden.
Sportplatz
Klassenzimmer
A-1830(30W) A-1806(60W) A-1812(240W)
Mehr als vielseitig
Vorgong
Jeder Verstärker verfügt über 3 Mikrofoneingänge (symmetrisch an XLR/Klinke Kombibuchse) und 3 weitere Eingänge
für Tonträger. Zusätzlich sind noch ein Eingang für Telefon
und ein Notfalleingang vorhanden. Durchsagen können
mit Vorgong an zwei Zonen übermittelt werden.
Mit der optional erhältlichen Mikrofonsprechstelle PM-660D
kann der eingebaute Vorgong genutzt werden. Über DIPSchalter an der Geräterückseite kann aus mehreren
Varianten ausgewählt werden: Kein Vorgong, 1 Ton, 2
Phantomspeisung zuschaltbar
Für jeden der 3 Mikrofoneingänge ist eine Phantomspeisung separat zuschaltbar. Dadurch können auch hochwertige Kondensatormikrofone verwendet werden.
2 Durchsagebereiche
Durchsagen können mit den A-1800 Verstärkern an 2 verschiedene Zonen übertragen
werden. Dabei werden Notfalldurchsagen
automatisch als Sammelruf an beide Zonen
weitergeleitet. Das geschieht selbst dann,
wenn der Verstärker ausgeschaltet ist.
Töne (auf- oder absteigend), 4 Töne (auf- oder absteigend).
Klangeinstellung
Jeder Verstärker ist mit Bass- und
Höhenstellern für das
Ausgangssignal ausgestattet.
Hochpegelausgang
Sammelruf
Am Hochpegelausgang können weitere Verstärker, z.B. der
Zusatzverstärker P-1812, angeschlossen werden und die
Systemleistung für zusätzliche Lautsprecher erhöhen.
Ferneinschaltung
Der Erweiterungsverstärker P-1812 wird bei Notfalldurchsagen automatisch aktiviert.
Zone 1
Aufnahme-Eingang
Zone 2
Ein Stereo-Ausgang für Aufnahmegeräte ist an der
Rückseite vorhanden (Hochpegel). Damit können
Durchsagen gespeichert oder archiviert werden.
chen Zusatzfunktionen für höchste Flexibilität
Anschlussbeispiel
Säulenlautsprecher
Kassettenrekorder
CD
Trichterlautsprecher
Lautsprecher
Radio
d
Telefonzentrale
H
C
Anschluss an die
Telefonanlage
Mikrofone
Lautsprecher
Sprechstelle
PM-660D
Zusatzverstärker P-1812(120W)
Prioritätssteuerung und Pegelabsenkung
Pegel
.
Jeder Eingang hat eine zugeordnete Priorität. Es sind
Notfalldurchsagen möglich. Die anderen Eingänge werden
dann ausgeblendet und nach der Durchsage langsam wieder eingeblendet.
Start Signal mit hoher Priorität
Die Prioritäten sind:
1. Notfall,
Ausblendung
2. Telefon,
Musik
Sanfte Einblendung
3. Sprechstelle (MIC1)
Ende Signal mit hoher Prio.
Zeit
P-1812
Zusatzverstärker 120W
Die Leistungsreserve
Wenn mehr Leistung für zusätzliche Lautsprecher benötigt wird, können P-1812 Verstärker an den Hochpegelausgang des A-1800 Verstärkers angeschlossen werden.
Umschaltbare Eingangsempfindlichkeit
Durch die umschaltbare Eingangsempfindlichkeit (10dB
bzw. 0dB) ist die Endstufe universell einsetztbar.
* Priorität ist voreingestellt für Mic 1 bzw. für die Mikrofonsprechstelle PM-660D,
falls sie angeschlossen ist.
Wahlweise Spannungsversorgung
Notfall-Fernsteuerung
Auf der Geräterückseite ist ein Fernsteuer-Eingang, mit
dem der Gesamtlautstärkeregler für die Notfalldurchsagen überbrückt wird, ohne dass ein direkter Zugang
zum P-1812 notwendig ist.
Die A-1800 Verstärker können mit Netzspannung und mit
24V Gleichstrom betrieben werden. Der Gleichstromanschluss geschieht über Schraubklemmen an der
Geräterückseite.
Wartemusik Telefonanschluss (MOH)
Die Tonquelle an Eingang AUX1 wird eingespielt, solange
die Telefonleitung stumm ist.
P-1812 Frontansicht
P-1812 Rückansicht
Technische Daten
Modell
Spannungsversorgung
Nennleistung
Leistungsaufnahme
Frequenzbereich
Klirrfaktor
Eingänge
Ausgänge
Phantomspeisung
Fremdspannungsabstand
( 20-20.000Hz)
Klangregelung
Steuereingänge
Steuerausgänge
Gong
Anzeigen
Prioritäten
Umgebungstemperatur
Ausführung
Abmessungen
Gewicht
Zubehör
Optionales Zubehör
A-1812
A-1806
A-1803
P-1812
AC 50/60Hz, oder 24V DC
AC 50/60Hz oder 24VDC
120W
60W
30W
120W
260W
158W
80W
258W
110W (EN60065)
66W (EN60065)
37W (EN60065)
94W (EN60065)
24V DC : 7.0A
24V DC : 3.8A
24V DC : 2.0A
24V DC : 7.0A
2.8A (EN60065)
1.6A (EN60065)
1.0A (EN60065)
2.7A (EN60065)
50 – 20,000Hz (±3dB)
50 – 20,000Hz (±3dB)
< 2% bei 1kHz
< 2% bei 1kHz
MIC 1: –60dB*1, 600Ω elektronisch symmmetriert, Kombibuchse XLR-3-31 / Klinke / DIN (5 polig)
LINE: 0dB*1/–10dB*1 (umschaltbar)
MIC 2, 3: –60dB*1, 600Ω elektronisch symmmetriert, Kombibuchse XLR-3-31 / Klinke
10kΩ, unsymmetrisch,
AUX 1 (MOH): –20dB*1, 10kΩ, unsymmetrisch, Cinch Buchse
AUX 2: –20dB*1, 10kΩ, unsymmetrisch, Cinch Buchse
AUX 3: –20dB*1, 10kΩ, unsymmetrisch, Kombibuchse XLR-3-31 / Klinke
TEL*2: –20dB*1, 10kΩ, elektronisch symmmetriert
Notfall : 0dB*1, 600Ω, symmetrisch
REC: 0dB*1, 600Ω, unsymmetrisch, REC: 0dB*1, 600Ω, unsymmetrisch, REC: 0dB*1, 600Ω,
LINE: 0dB*1, 600Ω, unsymm. Cinch
Cinch Buchse
Cinch Buchse
unsymmetrisch, Cinch Buchse
Lautsprecher: wahlweise
LINE 1, 2*3: 0dB*1, 600Ω,
LINE 1, 2*3: 0dB*1, 600Ω,
LINE 1, 2*3: 0dB*1, 600Ω,
100V/83Ω oder 4 – 16Ω
unsymmetrisch, Cinch Buchse
unsymmetrisch, Cinch Buchse
unsymmetrisch, Cinch Buchse
Schraubklemmen
MOH: 0dB*1, 600Ω,
MOH: 0dB*1, 600Ω,
MOH: 0dB*1, 600Ω,
erdfrei symmetrisch,
erdfrei symmetrisch,
erdfrei symmetrisch,
Schraubklemmen
Schraubklemmen
Schraubklemmen
Lautsprecher Wahlschalter: 2 Zonen, Lautsprecher Wahlschalter: 2 Zonen, Lautsprecher Wahlschalter: 2 Zonen,
Hochohmig (100V/83Ω),
Hochohmig (100V/167Ω)
Hochohmig (100V/330Ω),
Schraubklemmen
Schraubklemmen
Schraubklemmen
Direktausgang Lautsprecher:
Direktausgang Lautsprecher
Direktausgang Lautsprecher:
- Hochohmig(100V/83Ω),
- Hochohmig(100V/167Ω),
- Hochohmig(100V/330Ω),
Schraubklemmen
Schraubklemmen
Schraubklemmen
- Niederohmig (4 – 16Ω),
- Niederohmig (4 – 16Ω),
- Niederohmig (4 – 16Ω),
Schraubklemmen
Schraubklemmen
Schraubklemmen
Es können nicht gleichzeitig hochohmige und niederohmige Lautsprecher angeschlossen werden
EIN oder AUS für jedes der MIC 1 – 3
—
> 100dB (Gesamtlautstärkesteller: mini.)
>100dB (Ges.lautstärkest. mini.)
> 76dB (Gesamtlautstärkesteller maxi.)
>97dB (Ges.lautstärkest. maxi.
> 60dB (MIC 1 – 3)
Eingangspegel : 0dB)
> 76dB (AUX 1 – 3)
>90dB (Ges.lautstärkest. maxi,
> 90dB (TEL)
Eingangspegel : –10dB)
> 96dB (NOTFALL)
Tiefen : ±10dB bis 100Hz, Höhen : ±10dB bis 10kHz
—
TEL: potentialfreier Schließer : 24V DC/ 5mA
Ferneinschaltung: potentialfreier
Schraubklemmen
Schließer : 24V DC/ 1mA
NOTFALL*4: potentialfreier Schließer : 24V DC/ 10mA
Schraubklemme
Schraubklemmen
NOTFALL*4: Potentialfreier
Schließer : 24V DC/ 1mA
Schraubklemme
Ferneinschaltung: Open collector 35V DC, 50mA
—
Schraubklemmen
Einton, Zweiton oder Viertongong, auf- oder absteigend oder kein Gong
—
Ausgangspegel, Bereichswahl, Notfall, Telefonsignal, Netz
Ausgangspegel, Netz
1. Notfall
—
2. Telefon
3. Sprechstelle
–10°C bis +40°C
–10°C to +40°C
schwarz, Frontblende Kunststoff, Gehäuse Stahlblech
schwarz, Frontblende Kunststoff,
Gehäuse Stahlblech
420 (L) x 107,7 (B) x 367 (H)mm
420 (L) x 107,7 (H) x 367 (B)mm
12,6kg
9,4kg
8,1kg
12,2kg
Netzkabel x 1,
Netzkabel x 1
Klemmenabdeckung x 2,
Schraubklemmenabdeckung x 2,
Schraubklemme x 1
Schraubklemme x 1
Montagewinkel für Gestellschrankmontage : MB-25B,
Montagewinkel für
Abdeckung Gesamtlautstärkesteller : YA-920.
Gestellschrankmontage : MB-25B,
Eingangsübertrager : IT-453A
Abdeckung Gesamtlautstärkesteller : YA-920.
Hinweise:
*1 0dB = 1V
*2 Erdfrei symmetrisch mit dem optionalen Eingangübertrager IT-453A.
*3 Line 1 und Line 2 Ausgänge können mit Zone 1 und Zone 2 Lautsprecherwahlschalter gekoppelt werden
*4 Funktion ist, wenn aktiviert: Einschalten des Verstärkers oder Ausschalten.
Elektronikindustrie e.V.
Mitglied im
Leistungsgemeinschaft
Beschallungstechnik
ef
TOA Electronics Europe GmbH
www.toa.de
Technische Daten können sich im Zuge von
Produktweiterentwicklungen ändern
Printed in Germany (0310) 833TEEC100
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising