Telefunken | KTFG1542FS2 | Instruction manual | Telefunken KTFG1542FS2 Freezer Instruction manual

Telefunken KTFG1542FS2 Freezer Instruction manual
DE
Gefrierschrank
EN
FREEZER
Bedienungsanleitung
User manual
KTFG1542FS2
KTFG1542FW2
DE
2
Inhalt
Allgemeine Warnhinweise......................................................... 3
VOR DER VERWENDUNG DES GERÄTES.................... 3
Sicherheits-Warnhinweise......................................................... 6
Aufstellung und Inbetriebnahme Ihres Gefrierschranks............ 7
Vor der Inbetriebnahme Ihres Gefrierschranks.......................... 8
TEILE UND FÄCHER DES GERÄTES............................. 9
INFORMATIONEN ZUR VERWENDUNG........................ 10
Bedienfeld................................................................................. 10
Temperatureinstelltaste des Tiefkühlbereichs....................... 10
Alarmleuchte......................................................................... 10
Schnellgefriermodus............................................................. 10
Tiefkühltemperatur einstellen.................................................11
Warnungen zur Temperatureinstellung......................................11
REINIGUNG UND WARTUNG......................................... 13
Tiefkühlbereich abtauen........................................................... 14
LEBENSMITTEL IM GERÄT VERSTAUEN..................... 16
TRANSPORT UND UMSTELLUNG................................. 18
Wechsel des Türanschlags....................................................... 18
VOR EINEM ANRUF BEIM KUNDENDIENST................. 19
TIPPS ZUM ENERGIESPAREN....................................... 20
DATENBLATT FÜR KÜHLGERÄTE................................ 21
VOR DER VERWENDUNG DES GERÄTES
Allgemeine Warnhinweise
WARNUNG: Halten Sie die Belüftungsöffnungen
des Gerätes bzw. des Einbauschranks stets frei und
offen.
WARNUNG: Verwenden Sie keine mechanischen
Werkzeuge oder andere Mittel als vom Hersteller
vorgeschlagen, um den Abtauvorgang zu
beschleunigen.
WARNUNG: Verwenden Sie im Nahrungsmittelfach
des Gerätes keine elektrischen Geräte, es sei denn,
sie sind vom Typ, die vom Hersteller empfohlen
sind.
WARNUNG: Beschädigen Sie den Kältemittelkreis
des Kühlgerätes nicht.
WARNUNG: Um Schaden wegen Unstabilität
des Gerätes zu vermeiden, muss es gemäß der
Anweisungen befestigt werden.
• Wenn Ihr Gerät R600a als Kältemittel verwendet
- dies können Sie dem Typenschild am Gerät
entnehmen -, müssen Sie bei Transport und
Aufstellung des Geräts darauf achten, die
Kühlelemente nicht zu beschädigen. R600a ist
zwar ein Erdgas und daher umweltfreundlich, aber
explosiv. Sollte daher eines der Kühlelemente
beschädigt werden, müssen Sie das Gerät
von Hitze und offenem Feuer fernhalten und
den Aufstellungsort des Geräts einige Minuten
gründlich lüften.
• Achten Sie beim Transportieren und Aufstellen
des Kühlschranks darauf, den Kältemittelkreislauf
nicht zu beschädigen.
• Lagern Sie in diesem Gerät keine explosiven
Stoffe wie Spraydosen mit brennbarem
DE
3
DE
4
VOR DER VERWENDUNG DES GERÄTES
•
•
•
•
•
•
Treibmittel.
Dieses Gerät ist zur Verwendung im Haushalt und in
ähnlichen Anwendungen konzipiert wie z.B.;
-- Personalküchenbereiche in Läden, Büros und anderen
Arbeitsumgebungen
-- Bauernhäuser und von Kunden in Hotels, Motels und
anderen Unterkünften
-- Unterkünfte mit Bett und Frühstück;
-- Catering und ähnliche Non-Retail-Anwendungen
Ist das Netzkabel beschädigt, muss es vom Hersteller,
dem Vertrieb oder einer ähnlich qualifizierten Person
ersetzt werden, um eine Gefahr zu vermeiden.
Das Netzkabel des Kühlschranks ist mit einem geerdeten
Netzstecker ausgestattet. Dieser Netzstecker muss in
eine geerdete, mit mindestens 16 Ampere gesicherte
Steckdose gesteckt werden. Wenn Sie keine geeignete
Steckdose haben, lassen Sie eine solche von einem
qualifizierten Elektriker installieren.
Dieses Gerät darf von Kindern ab 8 Jahren und älter und
Personen mit eingeschränkten körperlichen, sensorischen
oder geistigen Fähigkeiten oder ohne die nötige Erfahrung
und das nötige Wissen verwendet werden, wenn
diese unter Aufsicht stehen oder die Anweisungen zur
Benutzung des Gerätes in einer sicheren Weise erhalten
haben und die damit verbundenen Gefahren verstehen
können. Kinder sollten nicht mit dem Gerät spielen.
Reinigung und Wartung dürfen nicht von Kindern ohne
Aufsicht durchgeführt werden.
Ist das Netzkabel beschädigt, muss es vom Hersteller,
dem Vertrieb oder einer ähnlich qualifizierten Person
ersetzt werden, um eine Gefahr zu vermeiden.
Dieses Gerät ist nicht für den Einsatz auf Höhen über
2000 m vorgesehen.
VOR DER VERWENDUNG DES GERÄTES
Alte und defekte Kühlgeräte
• Hat Ihr alter Gefrierschrank ein Schloss, so machen Sie
dieses vor der Entsorgung unbrauchbar. Andernfalls
könnten sich Kinder beim Spielen in das Gerät
einschließen und verunglücken.
• Alte Kühl- und Gefriergeräte können Isoliermaterialien
und Kältemittel mit FCKW enthalten. Sorgen Sie daher
dafür, bei der Entsorgung Ihres alten Gefrierschrank die
Umwelt nicht zu schädigen.
Bitte fragen Sie Ihre Gemeinde über die Entsorgung
der Altgeräte zur Wiederverwendung, Recycling und
Wiedergewinnungszwecke.
Hinweise:
• Bitte lesen Sie dieses Handbuch sorgfältig durch, bevor
Sie das Gerät aufstellen und in Betrieb nehmen. Unser
Unternehmen ist nicht für Schäden haftbar, die durch
missbräuchliche Verwendung des Geräts entstehen.
• Befolgen Sie alle Hinweise am Gerät und in der
Bedienungsanleitung und bewahren Sie diese
Bedienungsanleitung an einem sicheren Ort auf, damit
Sie es bei eventuellen Problemen zur Hand haben.
• Dieses Gerät ist für die Verwendung in Privathaushalten
vorgesehen und darf ausschließlich für den vorgesehenen
Zweck verwendet werden. Es eignet sich nicht für die
kommerzielle oder übliche Nutzung. Durch eine solche
Verwendung wird die Garantie des Geräts hinfällig.
Unser Unternehmen ist dann für keinerlei Schäden oder
Verluste mehr haftbar.
• Dieses Gerät ist ausschließlich für die Verwendung in
Innenräumen entwickelt und darf nur zur Lagerung /
Kühlung von Nahrungsmitteln verwendet werden. Es
ist nicht für die gewerbliche Nutzung geeignet und darf
nicht zur Lagerung artfremder Stoffe verwendet werden
(ausschließlich für Nahrungsmittel). Bei Zuwiderhandeln
erlischt die Herstellergarantie.
DE
5
DE
6
VOR DER VERWENDUNG DES GERÄTES
Sicherheits-Warnhinweise
• Verwenden
Sie
keine
Steckerleisten
oder
Verlängerungskabel.
• Ist der Netzstecker beschädigt, zerrissen oder verschlissen,
dürfen Sie ihn nicht mehr verwenden.
• Das Kabel darf nicht gedehnt, geknickt oder beschädigt
werden.
• Dieses Gerät ist nur für den Betrieb durch Erwachsene
vorgesehen. Lassen Sie niemals Kinder mit dem Gerät
spielen oder an der Tür hängen.
• Um elektrische Schläge zu vermeiden, dürfen Sie den
Netzstecker niemals mit nassen Händen aus- oder
einstecken!
• Geben Sie keine Glasflaschen oder Getränkedosen in den
Gefrierteil. Flaschen oder Dosen könnten explodieren.
• Geben Sie zu Ihrer eigenen Sicherheit keine explosiven
oder brennbaren Materialien in den Gefrierschrank. Geben
Sie Getränke mit höherem Alkoholgehalt liegend und fest
verschlossen in das Gefrierfach.
• Wenn Sie Eis aus dem Gefrierteil nehmen, dürfen Sie es
nicht berühren, um Kälteverbrennungen und/oder Schnitte
zu vermeiden.
• Berühren Sie gefrorene Lebensmittel niemals mit nassen
Händen! Essen Sie niemals Eis und Eiswürfel sofort
nachdem Sie sie aus dem Gefrierschrank entnommen
haben!
• Frieren Sie bereits aufgetaute oder geschmolzene
Nahrungsmittel nicht wieder ein. Dies kann zu
gesundheitlichen Folgen wie Lebensmittelvergiftung
führen.
• Decken Sie das Gehäuse oder die Oberseite des
Gefrierschranks nicht ab. Dies beeinträchtigt die Leistung
Ihres Gefrierschranks.
• Fixieren Sie beim Transport die Zubehörteile im Inneren,
um deren Beschädigung zu vermeiden.
VOR DER VERWENDUNG DES GERÄTES
Aufstellung und Inbetriebnahme Ihres
Gefrierschranks
Achten Sie vor der Inbetriebnahme Ihres Gefrierschranks auf
folgende Punkte:
• Die Betriebsspannung des Gefrierschranks beträgt 220240 V bei 50Hz.
• Das Netzkabel des Gefrierschranks ist mit einem
geerdeten Netzstecker ausgestattet. Dieser darf nur mit
einer geerdeten, mit mindestens 16 A abgesicherten
Steckdose verwendet werden. Wenn Sie keine geeignete
Steckdose haben, lassen Sie eine solche von einem
qualifizierten Elektriker installieren.
• Wir übernehmen keinerlei Haftung für Schäden, die durch
Verwendung an nicht geerdeten Steckdosen entstehen
können.
• Stellen Sie den Gefrierschrank an einem Ort ohne direkte
Sonneneinstrahlung auf.
• Das Gerät muss in einem Mindestabstand von 50 cm zu
Herden, Gasöfen und Heizgeräten sowie mindestens 5
cm zu Elektroöfen aufgestellt werden.
• Ihr Gefrierschrank darf niemals im Freien betrieben oder
im Regen stehen gelassen werden.
• Wenn der Gefrierschrank neben einer Tiefkühltruhe
aufgestellt wird, muss ein Abstand von mindestens 2
cm zwischen den Geräten eingehalten werden, um
Feuchtigkeitsbildung an den Außenflächen zu verhindern.
• Legen Sie keine Gegenstände auf den Gefrierschrank.
Stellen Sie ihn so an einem geeigneten Ort auf, dass über
dem Gerät ein Freiraum von mindestens 15 cm vorhanden
ist.
• Die einstellbaren Vorderfüße müssen in der geeigneten
Höhe fixiert werden, damit der Gefrierschrank in stabiler
Position sicher betrieben werden kann. Sie können
die Beine durch Drehen im Uhrzeigersinn (oder in die
entgegengesetzte Richtung) einstellen. Dies sollte vor
dem Einlegen der Lebensmittel in den Gefrierschrank,
erfolgen.
• Vor der Inbetriebnahme des Gefrierschrank sollten Sie
DE
7
DE
8
VOR DER VERWENDUNG DES GERÄTES
alle Teile mit warmem Wasser abwischen, dem Sie einen
Teelöffel Natriumbicarbonat beigefügt haben. Wischen
Sie mit frischem Wasser nach und trocknen Sie alle Teile.
Setzen Sie alle Teile nach der Reinigung wieder ein.
• Montieren Sie das Plastikdistanzstück (Teil mit schwarzen
Flügeln an der Rückseite), indem Sie es wie in der
Abbildung gezeigt um 90° drehen. Dies verhindert, dass
der Kondensator die Wand berührt.
Vor der Inbetriebnahme Ihres Gefrierschranks
• Wenn Sie den Gefrierschrank nach dem Transport zum
ersten Mal in Betrieb nehmen, lassen Sie ihn vorher 3
Stunden in aufrechter Stellung stehen. Stecken Sie ihn
erst dann ein. Dies stellt einen sicheren und effizienten
Betrieb sicher.
Andernfalls könnte der Kompressor
beschädigt werden.
• Bei der ersten Inbetriebnahme kann der Gefrierschrank
einen merklichen Geruch entwickeln. Dieser verliert sich,
sobald der Kühlvorgang richtig eingesetzt hat.
TEILE UND FÄCHER DES GERÄTES
1. Kunststoffschaber
2. Eiswürfelbehälter
3. Bedienfeld des Gefrierschranks
4. Abdeckung des oberen Tiefkühlbereichs
5. Abdeckung des unteren Tiefkühlbereichs
6. Schubladen des Tiefkühlbereichs
7. Höhenverstellbare Füße
Diese Präsentation ist nur zur Information über die Teile des Gerätes.
Die Teile können je nach Modell variieren.
DE
9
DE
10
INFORMATIONEN ZUR VERWENDUNG
Bedienfeld
Symbol des
Schnellgefriermodus
Temperatureinstelltaste des Tiefkühlbereichs
Alarm- LED
Tiefkühlbereichtemperaturanzeige
Temperatureinstelltaste des Tiefkühlbereichs
Mit dieser Taste können Sie die Temperatur des Tiefkühlbereichs
einstellen. Drücken Sie diese Taste zum Festlegen der Werte für den
Tiefkühlbereich. Nutzen Sie diese Taste auch zum Aktivieren des
Schnellgefriermodus.
Alarmleuchte
Falls ein Problem mit dem Kühlgerät auftritt, leuchtet die Alarm-LED rot.
Schnellgefriermodus
Wann sollte er eingesetzt werden?
• Beim Einfrieren großer Mengen Lebensmittel.
• Beim Einfrieren von Fertiggerichten.
• Zum schnellen Einfrieren von Lebensmitteln.
• Zur langfristigen Lagerung saisonaler Lebensmittel.
Wie wird er benutzt?
• Drücken Sie die Temperatureinstelltaste, bis die SchnellgefrierLED aufleuchtet.
• Die Schnellgefrier-LED leuchtet, während der Modus aktiv ist.
• Welche Menge frischer Lebensmittel Sie maximal (in Kilogramm)
innerhalb 24 Stunden einfrieren können, ist am Typenschild
angegeben.
• Damit das Gerät bei maximaler Auslastung des Tiefkühlbereichs
optimal arbeiten kann, sollten Sie den Schnellgefriermodus 3
Stunden vor dem Einlagern frischer Lebensmittel aktivieren.
INFORMATIONEN ZUR VERWENDUNG
Während dieser Modus aktiv ist:
Wenn Sie die Temperatureinstelltaste drücken, wird der Modus
aufgehoben und die Einstellung wird auf -16 °C zurückgesetzt.
Hinweis: Der Schnellgefriermodus wird nach 30 Stunden oder bei Abfall
der Sensortemperatur auf unter -32 °C automatisch deaktiviert.
Tiefkühltemperatur einstellen
• Die Ausgangstemperatur am Einstellungsdisplay ist -18 °C.
• Drücken Sie die Tiefkühleinstelltaste einmal.
• Mit jeder Betätigung der Taste verringert sich die Temperatureinstellung.
(-16 °C, -18 °C, -20 °C, ..., Schnellgefrieren)
• Wenn
Sie
die
Tiefkühleinstelltaste
drücken,
bis
das
Schnellgefriersymbol angezeigt wird, und dann
3 Sekunden keine weitere Taste betätigen,
Blinkt die Schnellgefrier-LED.
• Wenn Sie die Taste noch einmal drücken, beginnt die Einstellung
erneut beim letzten Wert.
Warnungen zur Temperatureinstellung
• Ihre Temperatureinstellungen werden bei einem Stromausfall nicht
gelöscht.
• Gehen Sie erst zu einer anderen Einstellung über, wenn die vorherige
abgeschlossen ist.
• Temperatureinstellungen sollten unter Berücksichtigung der Häufigkeit
der Türöffnungen, der Menge der aufbewahrten Lebensmittel und der
Umgebungstemperatur erfolgen.
• Ihr Gefrierschrank sollte nach Anschluss ans Stromnetz
bis zu 24 Stunden lang ohne Unterbrechung entsprechend
der Umgebungstemperatur betrieben werden, um komplett
herunterzukühlen.
• Öffnen Sie während dieser Zeit die Türen des Gefrierschranks nicht
zu häufig und geben Sie nicht zu viele Lebensmittel hinein.
• Wenn Sie das Gerät vom Stromnetz trennen und wieder anschließen
bzw. ein Stromausfall auftritt, greift zur Verhinderung von
Schäden am Kompressor Ihres Gefrierschranks eine 5-minütige
Verzögerungsfunktion. Ihr Gefrierschrank springt nach 5 Minuten
wieder an.
• Ihr Gefrierschrank ist darauf ausgelegt, bei den in den Standards
DE
11
DE
12
INFORMATIONEN ZUR VERWENDUNG
angegebenen Umgebungstemperaturen verwendet zu werden;
beachten Sie die am Typenschild angegebene Klimaklasse. Aufgrund
der Kühleffizienz sollten Sie Ihr Kühlgerät nicht außerhalb der
angegebenen Temperaturwerte verwenden.
• Dieses Gerät ist für den Einsatz bei einer Umgebungstemperatur von
10 °C bis 43 °C geeignet.
Klimaklasse
Umgebungstemperatur (C°)
T
Zwischen 16 und 43 (°C)
ST
Zwischen 16 und 38 (°C)
N
Zwischen 16 und 32 (°C)
SN
Zwischen 10 und 32 (°C)
DE
13
REINIGUNG UND WARTUNG
• Ziehen Sie vor
Netzstecker.
der
Reinigung
unbedingt
den
• Waschen Sie den Kühlschrank nicht mit fließendem
Wasser.
• Sie können die Innen- und Außenflächen mit einem
weichen Tuch oder einem Schwamm mit warmem
Seifenwasser abwischen.
• Nehmen Sie die Innenteile einzeln heraus und
reinigen Sie sie mit Seifenwasser. Waschen
Sie diese nicht im Geschirrspüler.
• Verwenden Sie keine brennbaren, explosiven oder
ätzenden Materialien wie Verdünner, Benzin oder Säure
zur Reinigung.
• Sie sollten den Kondensator mindestens einmal jährlich
mit einem Besen reinigen, um Energie zu sparen und die
Leistung zu erhöhen.
Stellen Sie sicher, dass Ihr Kühlschrank während der
Reinigung ausgesteckt ist.
DE
14
REINIGUNG UND WARTUNG
Tiefkühlbereich abtauen
Tiefkühlbereich abtauen
• Je nachdem, wie lange die Tür offen bleibt, und je nach Feuchtigkeit,
kann sich etwas Frost im Gefrierschrank bilden. Wichtig: Wenn
sich an bestimmten Stellen Eis bildet, lässt sich die Tür nicht mehr
richtig schließen. Dadurch kann Luft in das Gerät gelangen und
einen kontinuierlichen Betrieb des Kompressors zur Folge haben.
Dünne Eisschichten sind nicht sehr hartnäckig und lassen sich mit
einer Bürste oder einem Kunststoffschaber entfernen. Versuchen
Sie nicht, den Abtauvorgang mit metallischen oder scharfkantigen
Schabern, mechanischen Vorrichtungen oder anderen Methoden
zu beschleunigen. Entfernen Sie das gesamte Eis, das sich am
Gehäuseboden gelöst hat. Zum Entfernen einer dünnen Eisschicht
muss das Gerät nicht abgeschaltet werden.
• Wenn Sie dicke Eisablagerungen entfernen müssen, trennen Sie
das Gerät von der Stromversorgung und leeren Sie die Schubladen;
wickeln Sie die Lebensmittel in dicke Tücher oder Papierschichten,
damit sie kalt bleiben. Der Gefrierschrank lässt sich am effektivsten
abtauen, wenn er fast leer ist; der Vorgang sollte so schnell wie
möglich ausgeführt werden, damit die Lebensmittel nicht zu warm
werden.
• Versuchen Sie nicht, den Abtauvorgang mit metallischen oder
scharfkantigen Schabern, mechanischen Vorrichtungen oder
anderen Methoden zu beschleunigen. Wenn die gefrorenen
Lebensmittel während des Abtauens zu warm werden, verkürzt sich
die Haltbarkeitsdauer. Gut verpackt sollten sich die Lebensmittel an
einem kühlen Ort mehrere Stunden lagern lassen.
• Trocknen Sie die Innenseite des
Fachs mit einem Schwamm oder
einem sauberen Tuch.
• Sie
können
das
Abtauen
beschleunigen, indem Sie einen
oder mehrere Behälter mit warmem
Wasser in den Tiefkühlbereich
stellen.
• Prüfen Sie die Lebensmittel, wenn
Sie diese wieder in den Gefrierschrank geben; falls Lebensmittel
angetaut sind, sollten sie innerhalb von 24 Stunden verzehrt oder
gekocht und neu eingefroren werden.
REINIGUNG UND WARTUNG
• Reinigen Sie die Innenseite nach dem Abtauen mit einer Lösung
aus warmem Wasser und etwas Natriumbikarbonat; anschließend
gründlich abtrocknen. Reinigen Sie alle herausnehmbaren Teile auf
die gleiche Weise, bringen Sie sie dann wieder an. Schließen Sie
das Gerät wieder an die Stromversorgung an und lassen Sie es 2 bis
3 Stunden bei 24 laufen, bevor Sie die Lebensmittel wieder in den
Gefrierschrank geben.
DE
15
DE
16
LEBENSMITTEL IM GERÄT VERSTAUEN
• Der Gefrierschrank dient der (langfristigen) Aufbewahrung
tiefgekühlter oder gefrorener Lebensmittel und der Herstellung von
Eiswürfeln.
• Geben Sie keine frischen und warmen Lebensmittel in die
Türablagen des Gefrierschranks. Verwenden Sie die Ablagen nur zur
Aufbewahrung gefrorener Lebensmittel.
• Geben Sie keine frischen und warmen Lebensmittel neben
tiefgefrorene Lebensmittel, da diese dadurch aufgetaut werden
könnten.
• Beim Einfrieren von frischen Lebensmitteln (z. B. Fleisch, Fisch und
Hackfleisch) sollten Sie diese in Portionen aufteilen, um sie später
einzeln entnehmen zu können.
• Bei der Aufbewahrung von Tiefkühlkost sollten Sie die
Anweisungen auf den Verpackungen immer sorgfältig befolgen. Falls
keine Angaben gemacht werden, sollten Lebensmittel nicht länger als
3 Monate nach dem Kaufdatum aufbewahrt werden.
• Achten Sie beim Kauf von gefrorenen Lebensmitteln darauf,
dass diese bei geeigneten Temperaturen eingefroren waren und die
Verpackung nicht beschädigt ist.
• Gefrorene Lebensmittel sollten zur Gewährleistung der Qualität in
geeigneten Behältnissen transportiert und so schnell wie möglich
wieder tiefgekühlt werden.
• Wenn eine Packung mit Tiefkühlkost Zeichen von Feuchtigkeit
aufweist und ungewöhnlich aufgebläht ist, wurde sie zuvor vermutlich
bei ungeeigneten Temperaturen aufbewahrt und der Inhalt ist
verdorben.
• Die Haltbarkeit von Tiefkühlkost hängt von der Raumtemperatur,
der Thermostat-Einstellung, der Häufigkeit der Türöffnung, der Art
des Nahrungsmittels und der Zeit ab, die benötigt wurde, um das
Produkt vom Geschäft bis zu Ihnen nach Hause zu transportieren.
Folgen Sie den Anweisungen auf der Verpackung und verzehren Sie
Lebensmittel nicht nach Ablauf des angegebenen Haltbarkeitsdatums.
• Beim Einfrieren von Lebensmitteln: Welche Menge frischer
Lebensmittel Sie maximal (in kg) innerhalb 24 Stunden einfrieren
können, ist am Typenschild angegeben.
• Zur Erzielung maximaler Tiefkühlkapazität bei optimaler
Geräteleistung sollten Sie nach Einlagerung frischer Lebensmittel
im Gefrierschrank die Schnellgefriertaste drücken. Nach Ablauf des
Schnellgefriermodus setzt der Gefrierschrank den Betrieb bei dem
zuletzt eingestellten Wert fort.
LEBENSMITTEL IM GERÄT VERSTAUEN
Achtung: Sie können Energie sparen, indem Sie den eingestellten Wert
beim Einfrieren kleiner Lebensmittelmengen auf den gewünschten Wert
rücksetzen. (Empfehlung)
DE
17
DE
18
TRANSPORT UND UMSTELLUNG
• Die Originalverpackung inkl. Schaumteile kann für
zukünftige Transporte aufbewahrt werden (optional).
• * Fixieren Sie den Kühlschrank mit solider Verpackung,
Bändern oder starken Schnüren. Beachten Sie auch bei
einem erneuten Transport die Transporthinweise auf der
Verpackung.
• Nehmen Sie alle beweglichen Teile (Einschübe/Regale,
Zubehörteile, Gemüseschalen) etc. aus dem Kühlschrank
oder fixieren Sie diese mit Klebeband, wenn Sie den
Kühlschrank umstellen oder transportieren.
Achten Sie darauf, den Gefrierschrank nur in aufrechter
Lage zu transportieren.
Wechsel des Türanschlags
• Es ist nicht möglich, die Öffnungsrichtung Ihrer
Kühlschranktür zu ändern, wenn die Türgriffe auf Ihrem
Kühlschrank an der Vorderseite der Tür installiert sind.
• Es ist möglich, bei Modellen ohne Griffe die
Öffnungsrichtung zu ändern.
• Wenn die Tür Öffnungsrichtung Ihres Kühlschranks
geändert werden kann, sollten Sie sich an den
nächstgelegenen autorisierten Service wenden, um die
Öffnungsrichtung zu ändern.
VOR EINEM ANRUF BEIM KUNDENDIENST
Wenn Ihr Gefrierschrank nicht richtig funktioniert, liegt möglicherweise
ein kleineres Problem vor; prüfen Sie daher zum Sparen von Zeit und
Geld folgende Punkte, bevor Sie sich an einen Elektriker wenden.
Falls Ihr Gerät nicht funktioniert:
Prüfen Sie, ob...
• Der Strom ausgefallen ist,
• Die Sicherung bei Ihnen zuhause rausgesprungen ist,
• Die Steckdose richtig funktioniert. Dies können Sie prüfen, indem Sie
ein anderes Gerät, von dem Sie wissen, dass es funktioniert, an die
Steckdose anschließen.
Falls die Leistung Ihres Gerätes vermindert ist:
Prüfen Sie, ob...
• Sie das Gerät überladen haben,
• Die Tiefkühltemperatur auf -16 °C eingestellt ist,
• Die Türen richtig geschlossen sind,
• Sich Staub am Kondensator abgelagert hat,
• Genügend Platz an der Rückseite und den Seitenwänden des
Gerätes vorhanden ist.
Falls das Gerät komische Geräusche macht:
Das Kühlgas, das im Kältekreislauf zirkuliert, kann ein leises (sprudelndes) Geräusch erzeugen, selbst wenn der Kompressor nicht läuft. Machen Sie sich keine Sorgen; dies ist völlig normal. Falls andere Geräusche auftreten, prüfen Sie, ob...
• Das Gerät in Waage steht,
• Etwas die Rückseite berührt,
• Gegenstände auf dem Gerät vibrieren.
Empfehlungen
• Zum vollständigen Ausschalten des Gerätes müssen Sie den
Netzstecker ziehen (bspw. vor der Reinigung oder wenn die Türen
offen bleiben sollen).
DE
19
DE
20
TIPPS ZUM ENERGIESPAREN
1– Stellen Sie das Gerät in einem kühlen, gut belüfteten Raum auf.
Vermeiden Sie aber direktes Sonnenlicht oder Wärmequellen
(Heizkörper, Herd usw.). Verwenden Sie ggf. eine Isolierplatte.
2– Lassen Sie warme Speisen und Getränke abkühlen, bevor Sie sie in
den Kühlschrank legen.
3– Legen Sie gefrorene Nahrungsmittel zum Auftauen in das Kühlfach.
Die tiefen Temperaturen der gefrorenen Nahrungsmittel unterstützen
die Kühlung des Kühlfachs. Dadurch wird Energie gespart. Durch
Auftauen außerhalb des Kühlschranks wird Energie verschwendet.
4– Decken Sie Getränke und flüssige Nahrungsmittel zu. Andernfalls
steigt die Feuchtigkeit im Gerät an. Dadurch muss die Betriebszeit
erhöht werden. Außerdem wird dadurch die Geruchsbildung oder
Geschmacksübertragung verhindert.
5– Öffnen Sie die Kühlschranktüren immer nur möglichst kurz.
6– Halten Sie alle Abdeckungen der unterschiedlichen Temperaturzonen
im Gerät geschlossen (Crisper, Frischeteil usw.)
7– Die Türdichtung muss sauber und elastisch sein. Tauschen Sie
beschädigte Dichtungen aus.
DATENBLATT FÜR KÜHLGERÄTE
Lieferumfang
Hersteller Gerätetyp
DE
21
TELEFUNKEN
Gefrierschrank
Eiswürfelschale
1
Plastik-Eismesser
1
Garantieunterlagen
Ja
Gebrauchsanleitung
Ja
TELEFUNKEN
Marke
KTFG1542FS2 / KTFG1542FW2
Modell
Produkt-Kategorie
8 (Gefrierschrank)
A++
Energieklasse 1
Jährlicher Energieverbrauch
2
186 kWh / Jahr
Bruttoinhalt gesamt
210 l
Nutzinhalt Gesamt
182 l
Kühlschrank Bruttovolumen
-
Nutzinhalt Kühlbereich
-
Gefrierschrank Bruttovolumen
210 l
Nutzinhalt Gefrierbereich
182 l (164 l **** / 18 l **)
Sternebewertung 3
****
Kühlsystem
Statisch
Lagerzeit bei Störung (-18°C / -9°C)
13 Stunden 25°C
Gefriervermögen
15 kg / 24h
Klimaklasse
T/SN (10°C - 43°C)
4
Geräuschemission
41 dB (A)
*Energieverbrauch von 186 kWh pro Jahr, berechnet auf Basis von Ergebnissen, die
über 24 Stunden unter normalen Testbedingungen gemessen wurden. Der tatsächliche
Energieverbrauch hängt von den Bedingungen ab, in denen das Gerät verwendet wird, und
dem Ort an dem es steht.
**Diese Geräte wurden entworfen für eine Umgebungstemperatur zwischen 10°C - 43°C.
DE
22
DATENBLATT FÜR KÜHLGERÄTE
Konformitätserklärung
• Dieses Gerät ist für die Aufbewahrung von Lebensmitteln bestimmt und
entspricht der Verordnung (EG) Nr. 1935/2004 EC, 10/2010 EC.
• Dieses Gerät wurde gemäß folgender Richtlinien entworfen, hergestellt und
auf den Markt gebracht:
-- Diese Geräte wurden entworfen für eine Umgebungstemperatur zwischen
10°C -43°C.
-- Die Konstruktion des Geräts entspricht den Normen EN62552, IEC60335-1
/ IEC60335-2-24, 2014/30/EU.
-- Sicherheitsanforderungen der "Niederspannungsrichtlinie" 2014/35/EU.
-- Schutzvorschriften der EG-Richtlinie 2014/30 "EMV"Dieses Gerät entspricht
der EG-Richtlinie Niederspannung 2014/35/EU und Elektromagnetische
Verträglichkeit 2014/30/EU in der jeweils aktuellen Fassung bei Lieferung,
Richtigkeit geprüft.
Die Gebrauchsanleitung basiert auf den in der Europäischen Union gültigen
Normen und Regeln. Landesspezifische Normen und Regeln beachten!
1) Bewertung von A (= niedriger Verbrauch) bis G (= hoher Verbrauch).
2) Der Energieverbrauch bezieht sich auf den Jahresverbrauch in kWh, ermittelt
nach DIN EN 153. Im praktischen Betrieb können je nach Nutzung und
Standort des Geräts Abweichungen auftreten.
3) * = Fach mit -6 °C oder kälter
** = Fach mit -12 °C oder kälter
*** = Tiefkühl-Lagerfach mit -18 °C oder kälter
**** = Gefrierfach mit -18 °C oder kälter
4) Klimaklasse: Ihr Kühlgerät wurde gemäß seiner Klimaklasse zum Einsatz
bei bestimmten Umgebungstemperaturen entwickelt; entsprechende
Angaben finden Sie auf dem Typenschild. Wenn Sie das Kühlgerät bei
Umgebungstemperaturen außerhalb des empfohlenen Bereiches betreiben,
kann die Kühlleistung darunter leiden.
DATENBLATT FÜR KÜHLGERÄTE
Konformitätserklärung
Wir erklären, dass unsere Produkte die geltenden europäischen
Richtlinien, Entscheidungen und Regularien sowie die in den
referenzierten Standards gelisteten Anforderungen erfüllen.
Entsorgung des Gerätes
Altgeräte dürfen nicht in den Hausmüll!
Sollte das Gerät einmal nicht mehr benutzt werden können, so ist
jeder Verbraucher gesetzlich verpflichtet, Altgeräte getrennt vom
Hausmüll z.B. bei einer Sammelstelle seiner Gemeinde / seines
Stadtteils abzugeben. Damit wird gewährleistet, dass die Altgeräte
fachgerecht verwertet und negative Auswirkungen auf die Umwelt
vermieden werden.
Deshalb sind Elektrogeräte mit dem abgebildeten Symbol gekennzeichnet.
Recycling
Unsere
Verpackungen
werden
aus
umweltfreundlichen,
wiederverwertbaren Materialien hergestellt:
Außenverpackung aus Pappe
Formteile aus geschäumtem, FCKW-freiem Polystyrol (PS)
Folien und Beutel aus Polyäthylen (PE)
Spannbänder aus Polypropylen (PP).
Sollten es Ihre räumlichen Verhältnisse zulassen, empfehlen wir Ihnen, die
Verpackung zumindest während der Garantiezeit aufzubewahren. Sollte das Gerät
zur Reparatur eingeschickt oder in eine Reparatur-Annahmestelle gebracht werden
müssen, ist das Gerät nur in der Originalverpackung ausreichend geschützt.
Wenn Sie sich von der Verpackung trennen möchten, entsorgen Sie diese bitte
umweltfreundlich.
DE
23
EN
24
EN
25
Index
BEFORE USING THE APPLIANCE................................. 26
General warnings..................................................................... 26
Safety warnings........................................................................ 28
Installing and operating your freezer........................................ 29
Before using your freezer......................................................... 30
THE PARTS OF THE APPLIANCE AND THE
COMPARTMENTS........................................................... 31
USAGE INFORMATION................................................... 32
Control panel............................................................................ 32
Freezer partition temperature setting button......................... 32
Alarm light............................................................................. 32
Super freezer mode.............................................................. 32
Freezer temperature settings:............................................... 33
Warnings about temperature adjustments................................ 33
ARRANGING FOOD IN THE APPLIANCE...................... 34
CLEANING AND MAINTENANCE................................... 35
Defrosting................................................................................. 36
TRANSPORTATION AND CHANGING OF INSTALLATION
POSITION......................................................................... 37
Repositioning the door.............................................................. 37
BEFORE CALLING YOUR AFTER SALES SERVICE.... 38
TIPS FOR SAVING ENERGY........................................... 39
PRODUCT FICHE............................................................ 40
EN
26
BEFORE USING THE APPLIANCE
General warnings
WARNING: Keep ventilation openings, in the appliance
enclosure or in the built-in structure, clear of obstruction.
WARNING: Do not use mechanical devices or other
means to accelerate the defrosting process, other than
those recommended by the manufacturer.
WARNING: Do not use electrical appliances inside the
food storage compartments of the appliance, unless
they are of the type recommended by the manufacturer.
WARNING: Do not damage the refrigerant circuit.
WARNING: To avoid a hazard due to the instability of
the appliance, it must be fixed in accordance with the
instructions.
• If your appliance uses R600a as a refrigerant (this
information will be provided on the label of the cooler)
you should take care during transportation and
installation to prevent the cooler elements from being
damaged. R600a is an environmentally friendly and
natural gas, but it is explosive. In the event of a leak
due to damage of the cooler elements, move your
fridge away from open flames or heat sources and
ventilate the room where the appliance is located for
a few minutes.
• While carrying and positioning the fridge, do not
damage the cooler gas circuit.
• Do not store explosive substances such as aerosol
cans with a flammable propellant in this appliance.
• This appliance is intended to be used in household
and domestic applications such as:
-- staff kitchen areas in shops, offices and other working
environments.
BEFORE USING THE APPLIANCE
-- farm houses and by clients in hotels, motels and
other residential type environments.
-- bed and breakfast type environments;
-- catering and similar non-retail applications.
• If the socket does not match the refrigerator plug,
it must be replaced by the manufacturer, a service
agent or similarly qualified persons in order to avoid
a hazard.
• A specially grounded plug has been connected to the
power cable of your refrigerator. This plug should be
used with a specially grounded socket of 16 amperes.
If there is no such socket in your house, please have
one installed by an authorised electrician.
• This appliance can be used by children aged from 8
years and above and persons with reduced physical,
sensory or mental capabilities or lack of experience
and knowledge if they have been given supervision or
instruction concerning use of the appliance in a safe
way and understand the hazards involved. Children
shall not play with the appliance. Cleaning and user
maintenance shall not be made by children without
supervision.
• If the supply cord is damaged, it must be replaced
by the manufacturer, an authorised service agent or
similar qualified persons, in order to avoid a hazard.
• This appliance is not intended for use at altitudes
exceeding 2000 m.
EN
27
EN
28
BEFORE USING THE APPLIANCE
Old and out-of-order fridges or freezers
• If your old fridge has a lock, break or remove the lock before
discarding it, because children may get trapped inside it and may
cause an accident.
• Old fridges and freezers may contain isolation material and
refrigerant with CFC or HFC. Therefore, take care not to harm
environment when you are discarding your old fridges.
Please ask your municipal authority about the disposal of the WEEE
reuse, recycle and recovery purposes.
Notes:
• Please read the instruction manual carefully before installing and
using your appliance. We are not responsible for the damage
occurred due to misuse.
• Follow all instructions on your appliance and instruction manual,
and keep this manual in a safe place to resolve the problems that
may occur in the future.
• This appliance is produced to be used in homes and it can only be
used in domestic environments and for the specified purposes.
It is not suitable for commercial or common use. Such use will
cause the guarantee of the appliance to be cancelled and our
company will not be responsible for losses incurred.
• This appliance is produced to be used in houses and it is only
suitable for cooling / storing food. It is not suitable for commercial
or common use and/or for storing substances except for food.
Our company is not responsible for losses to be incurred in the
contrary case.
Safety warnings
• Do not connect your to the mains electricity supply using an
extension lead.
• Do not plug in damaged, torn or old plugs.
• Do not pull, bend or damage the cord.
• This appliance is designed for use by adults, do not allow children
to play with the appliance or let them hang off the door.
• Never touch the power cord/plug with wet hands as this could
cause a short circuit or electric shock.
BEFORE USING THE APPLIANCE
• Do not place glass bottles or beverage cans in the ice-making
compartment as they can burst as the contents freeze.
• Do not place explosive or flammable material in your freezer.
Place drinks with high alcohol content vertically in the freezer
and make sure that their tops are tightly closed.
• When removing ice from the ice-making compartment, do not
touch it. Ice may cause frost burns and/or cuts.
• Do not touch frozen goods with wet hands. Do not eat ice-cream
or ice cubes immediately after you have taken them out of the
ice-making compartment.
• Do not re-freeze frozen goods after they have melted. This may
cause health issues such as food poisoning.
• Do not cover the body or top of freezer with lace. This affects the
performance of your freezer.
• Secure any accessories in the freezer during transportation to
prevent damage to the accessories.
Installing and operating your freezer
Before starting to use your freezer, you should pay attention to the
following points:
• The operating voltage for your freezer is 220-240 V at 50Hz.
• We do not accept responsibility for any damages that occur due
to ungrounded usage.
• Place your freezer where it will not be exposed to direct sunlight.
• Your appliance should be at least 50 cm away from stoves, gas
ovens and heater cores, and at least 5 cm away from electrical
ovens.
• Your freezer should never be used outdoors or exposed to rain.
• When your freezer is placed next to a deep freezer, there should
be at least 2 cm between them to prevent humidity forming on
the outer surface.
• Do not place anything on your freezer, and install your freezer in
a suitable place so that at least 15 cm of free space is available
above it.
• Do not place heavy items on the appliance.
• Use the adjustable front legs to make sure your appliance is
level and stable. You can adjust the legs by turning them in either
direction. This should be done before placing food in the freezer.
• Before using your freezer , wipe all parts with a solution of warm
water and a teaspoon of sodium bicarbonate, then rinse with
clean water and dry. Place all parts in the freezer after cleaning.
EN
29
EN
30
BEFORE USING THE APPLIANCE
• Install the plastic distance guide (the part with black vanes at
the rear) by turning it 90° (as shown in the figure) to prevent the
condenser from touching the wall.
• The refrigerator should be placed against a wall with a free space
not exceeding 75 mm.
Before using your freezer
• When using your freezer for the first time, or after transportation,
keep it in an upright position for at least 3 hours before plugging
into the mains. This allows efficient operation and prevents
damage to the compressor.
• Your freezer may have a smell when it is operated for the first
time. This is normal and the smell will fade away when your
freezer starts to cool.
THE PARTS OF THE APPLIANCE AND THE
COMPARTMENTS
EN
31
1
3
2
4
5
6
7
This presentation is only for information about the parts of the appliance. Parts
may vary according to the appliance model.
1. Plastic scraper
2. Ice tray
3. Freezer control panel
4. Freezer upper room cover
5. Freezer bottom room cover
6. Freezer compartment drawers
7. Levelling foot
EN
32
USAGE INFORMATION
Control panel
Symbol of
Super Freezing Mode
Freezer temperature
set button
Alarm
indicator LED
Freezer adjusted
temperature indicator
Freezer partition temperature setting button
This button is used to set the temperature of the freezer and to activate SF mode.
To set values for freezer partition, press this button.
Alarm light
If there is a problem within the freezer, the alarm LED will light up red.
Super freezer mode
When would it be used?
• To freeze large quantities of food.
• To freeze fast food.
• To freeze food quickly.
• To store seasonal food for a long time.
How to use?
• Press the temperature set button until the super freezing light comes on.
• The super freezing LED will light when this mode is active.
• The maximum amount of fresh food (in kilograms) which can be frozen within
24 hours is shown on the appliance label.
• For optimal appliance performance in maximum freezer capacity, set the
appliance to active SF mode 3 hours before you put the fresh food into the
freezer.
While super freezer mode is active:
• If you press the temperature set button, the mode will be cancelled and the
setting will be restored from -16 °C.
Note: “Super Freezer” mode will be automatically cancelled after 30 hours or
when the freezer temperature drops below -32 °C.
EN
33
USAGE INFORMATION
Freezer temperature settings:
• The initial temperature of the Setting Display is -18°C.
• Press the freezer setting button once.
• Each time you press the freezer setting button, the setting temperature will
decrease. (-16°C, -18°C, -20°C,.. super freezing)
• If you press the freezer setting button until super freezer symbol is displayed
and you do not press any other button within the following 3 seconds, Super
Freezing will blink.
• If you keep on pressing the freezer setting button, the temperature will restart
from the last value selected.
Warnings about temperature adjustments
• If you have made any temperature adjustments, they will not be deleted if an
energy breakdown occurs.
• Do not start another adjustment before completing one adjustment.
• Temperature adjustments should be made according to the frequency of door
openings and the quantity of food kept inside the freezer.
• When you first switch on the appliance, allow it to operate for 24 hours
continuously to cool down to the correct temperature.
• During this initial 24 hour period do not open the door or place a lot of food
inside the appliance.
• If the appliance is switched off or unplugged, wait at least 5 minutes
before plugging the appliance in or restarting it in order not to damage the
compressor.
• Your freezer is designed to operate within specific ambient temperature
ranges, according to the climate class stated on the information label. We
do not recommend operating your freezer outside the stated temperatures
value limits.
• This appliance is designed for Climate class Abbient temperature (oC)
use at an ambient temperature
T
Between 16 and 43 (oC)
within the 10°C - 43°C range.
ST
Between 16 and 38 (oC)
N
Between 16 and 32 (oC)
SN
Between 10 and 32 (oC)
EN
34
ARRANGING FOOD IN THE APPLIANCE
• The freezer compartment is used for freezing fresh food, for storing frozen
foods for the period of time indicated on packaging and for making ice cubes.
• Do not put fresh and warm food next to frozen food as it can thaw the frozen
food.
• Do not put fresh and warm foods to the freezer door shelves to be frozen.
Only use the door shelves for storing frozen foods.
• While freezing fresh foods (i.e. meat, fish and mincemeat) divide them in
portions you will use in a single serving.
• For storing frozen foods, the instructions shown on frozen food packages
should always be followed carefully. If no information is provided, food should
not be stored for more than 3 months from the purchased date.
• When buying frozen food ensure that these have been frozen at suitable
temperatures and that the packing is intact.
• Frozen food should be transported in appropriate containers to maintain the
quality of the food and should be returned to the freezing surfaces of the unit
in the shortest possible time.
• If a package of frozen food shows the sign of humidity and abnormal swelling
it is probable that it has been previously stored at an unsuitable temperature
and that the contents have deteriorated.
• The storage life of frozen food depends on the room temperature,
thermostat setting, how often the door is opened, the type of food and the
length of time required to transport the product from the shop to your home.
Always follow the instructions printed on the packaging and never exceed the
maximum storage life indicated.
• While freezing food, the maximum amount of fresh food (in kg) that can be
frozen in 24 hours is indicated on the appliance label.
• For optimum appliance performance to reach maximum freezing capacity,
after loading the fresh food into freezer press the SF button. When the SF
mode finishes, the freezer will continue to operate according to last set
temperature.
Attention: To save energy, when freezing small amounts of food reset the
temperature to the previous value as soon as the food is completely frozen.
(Recommendation)
CLEANING AND MAINTENANCE
• Disconnect the unit from the power supply before cleaning.
• Do not clean the appliance by pouring water.
• Make sure that no water enters the lamp housing and other
electrical components.
• The refrigerator should be cleaned periodically using a solution
of bicarbonate of soda and lukewarm water.
• Clean the accessories separately with soap and water
Do not clean them in the dishwasher.
• Do not use abrasive products, detergents or soaps. After washing,
rinse with clean water and dry carefully. When you have finished
cleaning, reconnect the plugto the mains supply with dry hands.
• Clean the condenser with a broom at least twice a year. This will
help you to save on energy costs and increase productivity.
THE POWER SUPPLY MUST BE DISCONNECTED.
EN
35
EN
36
CLEANING AND MAINTENANCE
Defrosting
Freezer defrosting process
• Small amounts of frost will accumulate inside the freezer, depending upon
the length of time for which the door is left open or the amount of moisture
introduced. It is essential to ensure that no frost or ice is allowed to form at
places where it will affect the close fitting of the door seal. This might allow air
to penetrate the cabinet, encouraging continuous running of the compressor.
Thin frost formation is quite soft and can be removed with a brush or plastic
scraper. Do not use metal or sharp scrapers, mechanical devices or other
means to accelerate the defrosting process. Remove all dislodged frost from
the cabinet floor. It is not necessary to switch off the appliance for the removal
of this frost.
• For the removal of heavy ice deposits, disconnect the appliance from the
mains supply, empty the contents into cardboard boxes and wrap in thick
blankets or layers of paper to keep them cold. Defrosting will be most
effective if carried out when the freezer is nearly empty and should be carried
out as quickly as possible to prevent undue increase in the temperature of
the contents.
• Do not use metal or sharp scrapers, mechanical devices or other means to
accelerate the defrosting process. An increase in temperature of frozen food
during defrosting will shorten the storage life. If the contents are well wrapped
and placed in a cool area they should keep for several hours.
• Dry the inside of the compartment with a
sponge or a clean cloth.
• To accelerate the defrosting process, place
one or more bowls of warm water in the freezer
compartment.
• Examine the contents when replacing them in
the freezer and if some of the food has thawed
out it should be eaten within 24 hours, or be
cooked and re-frozen.
• After defrosting has finished clean the inside of the appliance with a solution
of warm water with a little bicarbonate of soda and then dry thoroughly.
Wash all removable parts in the same way and reassemble. Reconnect the
appliance to the mains supply and leave for 2 to 3 hours on setting number
24 before introducing the food back into the freezer.
TRANSPORTATION AND CHANGING OF
INSTALLATION POSITION
• The original packages and foamed polystyrene (PS) can be
retained if required.
• During transportation, the appliance should be secured with
a wide string or a strong rope. The instructions written on the
corrugated box must be followed while transporting.
• Before transporting or changing the installation position, all the
moving objects (ie, drawer, Ice trays, …) should be taken out or
fixed with bands in order to prevent them from getting damaged.
Carry your freezer in the upright position.
Repositioning the door
• It is not possible to change the opening direction of your freezer
door, if the door handles on your freezer are installed from the
front surface of the door.
• It is possible to change the opening direction of the door on
models without any handles.
• If the door opening direction of your freezer may be changed,
you should contact the nearest Authorised Service to have the
opening direction changed.
EN
37
EN
38
BEFORE CALLING YOUR AFTER SALES SERVICE
If your freezer is not operating as expected, check the solutions listed below
before calling an electrician or the after sales service.
What to do if your appliance does not operate:
Check that:
• Your freezer is plugged in and switched on,
• The mains switch in your home is not switched off,
• The socket is no longer functioning. To check this, plug in an appliance
that you know is working into the same socket.
What to do if your appliance performs poorly:
Check that:
• You have not overloaded the appliance,
• The freezer temperature is set to -16,
• The doors are closed properly,
• There is no dust on the condenser,
• There is enough space for air circulation at the rear and side of the appliance.
If there is noise:
The cooling gas which circulates in the refrigerator circuit may make a slight noise
(bubbling sound) even when the compressor is not running. This is normal. If
these sounds are different check that:
• The appliance is well levelled
• Nothing is touching the rear
• Nothing on or in the appliance is vibrating.
Recommendations
• To stop the appliance completely, unplug it from the mains socket (for cleaning
and when the doors are left open).
TIPS FOR SAVING ENERGY
1. Install the appliance in a cool, well ventilated room , but not in direct sunlight
and not near a heat source (radiator, cooker.. etc). Otherwise use an insulating
plate.
2. Allow warm food and drinks to cool down outside the appliance.
3. Cover drinks or other liquids when placing them in the appliance Otherwise
humidity increases in the appliance. Therefore, the working time gets longer.
Also covering drinks and other liquids helps to preserve smell and taste.
4. Try to avoid keeping the doors open for long periods or opening the doors too
frequently as warm air will enter the cabinet and cause the compressor to switch
on unnecessarily often.
5. Keep the covers of the different temperature compartments (freezer flaps,
freezer drawers...etc ) closed
6. Door gasket must be clean and pliable. Replace gaskets if worn.
EN
39
EN
40
PRODUCT FICHE
Product part list
Mark / Product type
TELEFUNKEN
Freezer
Ice tray
1
Plastic ice scraper
1
User manual / Installation booklet
Yes
Warranty documents
Yes
Product fiche
Brand
TELEFUNKEN
Model
KTFG1542FS2 / KTFG1542FW2
Product category
8 (Freezer)
Energy class
A++
1
Annual energy consumption 2
186 kWh / Year
Total gross volume
210 l
Total net volume
182 l
Refrigerator gross volume
l
Refrigerator net volume
l
Freezer gross volume
210 l
Freezer net volume
182 l (164 l **** / 18 l **)
Star rating
3
****
Refrigeration system
Static
Temperature rise time (-18°C / -9°C)
13 h
Freezing capacity
15 kg / 24h
Climate class 4
T/SN (10°C - 43°C)
Boise emission
41 dB (A)
1. Between A(low consumption) to G (high consumption)
2. Energy consumption of 186 kWh per year, calculated on the basis of results obtained in
24 hours under normalised test conditions. Real energy consumption depends on the
conditions in which the equipment is used as well as where it is placed.
3.(*) One Star storage is for the frozen food which keeps the inner temparature lower
than -6 °C.
PRODUCT FICHE
EN
41
(**) Two Star storage is for the frozen food which keeps the inner temparature lower
than - 12 °C.
(***) Tree Star storage is for the frozen food which keeps the inner temparature lower
than - 18 °C.
(****) FOUR Star storage is for the freezing the food from +18 TO – 18 °C. It also keeps
the foods under 3 star storage conditions.
4. Your fridge is designed to operate in the ambient temperature intervals stated in the
standards, according to the climate class stated in the information label. We do not
recommend operating your fridge out of stated temperatures value limits in terms of
cooling effectiveness.
Declaration of conformity
We declare that our products meet the applicable European Directives, Decisions
and Regulations and the requirements listed in the standards referenced.
Disposal of the device
Old devices cannot be placed in the household waste!
If the device can no longer be used, every consumer is legally obliged to
hand in devices separately from household waste e.g. at a collection site
of their local authority / borough. This ensures that the devices are properly
recycled and negative effects on the environment are avoided. Therefore,
electrical devices are marked with the symbol depicted.
Recycling
Our packaging is made of environmentally-friendly, recyclable materials:
External packaging made of cardboard Moulded parts made of CFC-free
polystyrene (PS)
Films and bags made of polyethylene (PE) Wrapping straps made of
polypropylene (PP).
If you have suficient space to permit it, we recommend you retain the packaging, at least
during the warranty period. If the device must be returned for repair or brought into a
repair drop-off centre, the device is only adequately protected in the original packaging.
If you want to no longer retain the packaging, please dispose of this in an environmentally
friendly manner.
52239719
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising