NAD | C 268 | manual | NAD C 268 Stereo Power Amplifier Benutzerhandbuch

NAD C 268 Stereo Power Amplifier Benutzerhandbuch
®
C 268
DEUTSCH
Stereo-Leistungsverstärker
Bedienungsanleitung
WICHTIGE SICHERHEITSHINWEISE
SICHERHEITSHINWEISE ZUM NACHSCHLAGEN AUFBEWAHREN.
ALLE AUF DEN AUDIOGERÄTEN ANGEBRACHTEN WARN- UND
SICHERHEITSHINWEISE BEFOLGEN.
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
DEUTSCH
11
12
13
2
Anleitungen lesen - Alle Sicherheits- und Betriebsanleitungen vor der
Gerätebenutzung aufmerksam lesen.
Anleitungen aufbewahren - Die Sicherheits- und Betriebsanleitungen zum
späteren Nachschlagen aufbewahren.
Warnungen beachten - Alle Warnhinweise am Gerät und in der
Bedienungsanleitung befolgen.
Anleitungen befolgen - Alle Anleitungen für Betrieb und Benutzung des
Gerätes befolgen.
Reinigung – Vor der Gerätereinigung den Netzstecker aus der Steckdose
ziehen. Keine flüssigen Reinigungsmittel oder Spraydosen-Reiniger
verwenden, sondern nur mit einem feuchten Tuch reinigen.
Anschlüsse - Keine Anschlüsse verwenden, die vom Hersteller nicht empfohlen
sind. Sie könnten zu Gefahren führen.
Wasser und Feuchtigkeit - Verwenden Sie dieses Gerät nicht in der Nähe
von Wasser, z. B. neben einer Badewanne, Waschschüssel, Spüle oder einem
Wäschekessel, in einem nassen Keller oder neben Schwimmbecken u. ä.
Zubehör - Stellen Sie dieses Gerät nicht auf unstabile Handwagen, Ständer,
Stative, Konsolen oder Tische. Wenn das Gerät herunterfällt, könnten Kinder oder
Erwachsene schwere Verletzungen davontragen, und das Gerät könnte schwer
beschädigt werden. Verwenden Sie nur Handwagen, Ständer, Stative, Konsolen
oder Tische, die vom Hersteller empfohlen oder mit dem Gerät zusammen verkauft
worden sind. Jeder Geräteeinbau sollte nur in vom Hersteller empfohlenem
Einbauzubehör und unter Beachtung der Herstelleranleitung erfolgen.
Steht das Gerät auf einem Handwagen, sollte dieser vorsichtig
bewegt werden. Schnelles Anhalten, überhöhte Kraftanwendung und
unebene Bodenflächen können dazu führen, daß der Handwagen mit
dem Gerät umkippt.
Schlitze und Gehäuseöffnungen dienen der Luftzirkulation, sollen einen
zuverlässigen Betrieb sicherstellen und das Gerät dabei vor Überhitzung schützen.
Diese Öffnungen dürfen nicht blockiert oder abgedeckt werden. Das Gerät darf
daher niemals auf ein Bett, Sofa, einen Teppich oder ähnliche Oberflächen gestellt
werden. Es kann nur dann in einer festen Installation wie einem Einbauschrank
oder Rack untergebracht werden, wenn für eine ausreichende Lüftung gesorgt
wird und die Herstellerhinweise dabei beachtet werden.
Netzanschluß - Dieses Gerät darf nur an Spannungsquellen betrieben werden,
die im Etikett auf dem Gerät angegeben sind. Wenn Sie nicht sicher sind, welche
Spannungsversorgung Sie in Ihrem Hause haben, wenden Sie sich an Ihren
Händler oder an das örtliche Elektrizitätswerk. Als erste Maßnahmen zum Trennen
des Verstärkers vom Netz wird der Netzstecker aus der Steckdose gezogen. Stellen
Sie daher sicher, daß der Netzstecker immer zugänglich ist. Wenn das Gerät für
mehrere Monate nicht verwendet wird, das Netzkabel aus der Steckdose ziehen.
Dieses Gerät ist mit einem gepolten Wechselstromstecker ausgerüstet (ein Stift
ist breiter als der andere). Der Stecker paßt nur auf eine Art in die Steckdose.
Dies ist eine Sicherheitsvorkehrung. Wenn Sie den Stecker nicht ganz in die
Steckdose einstecken können, versuchen Sie es mit umgedrehtem Stecker
noch einmal. Paßt der Stecker immer noch nicht, wenden Sie sich an Ihren
Elektriker, um die veraltete Steckdose auszutauschen. Versuchen Sie nicht, diese
Sicherheitsvorkehrung in irgendeiner Weise zu umgehen.
Netzkabelschutz - Das Verlegen von Netzkabeln muß so erfolgen, daß
Kabelquetschungen durch Darauftreten oder daraufliegende Gegenstände
ausgeschlossen sind. Dabei sollte besonders auf die Leitung in Steckernähe,
Mehrfachsteckdosen und am Geräteauslaß geachtet werden.
14 Erdung der Außenantenne - Wird eine Außenantenne oder ein Kabelsystem
an das Gerät angeschlossen, sicherstellen, daß die Antenne oder das Kabelsystem
geerdet ist, um einen gewissen Schutz gegen Spannungsspitzen und statische
Aufladungen zu bieten. Artikel 810 des National Electrical Code, ANSI/NFPA
70, enthält Informationen zur geeigneten Erdung des Antennenmastes und
Trägergerüstes, zur Erdung der Leitung einer Antennen-Entladeeinheit, zur Größe
des Erders, Position der Antennen-Entladeeinheit, zum Anschließen und zu den
Anforderungen von Erdern.
HINWEIS FÜR INSTALLATEURE VON KABEL-TV-SYSTEMEN
Wir möchten die Installateure von Kabel-TV-Systemen auf den Abschnitt 820-40 des NEC
aufmerksam machen, in dem Richtlinien für sachgemäße Erdung zu finden sind und
in dem insbesondere festgelegt ist, daß die Kabelerdung mit dem Erdungssystem des
Gebäudes verbunden werden soll, und zwar so nahe wie möglich an der Kabeleinführung.
15 Blitz - Ziehen Sie zum besonderen Schutz bei Gewitter oder wenn das Gerät
unbeaufsichtigt über längere Zeit nicht verwendet wird, den Netzstecker aus
der Steckdose und das Antennenkabel aus der Antennen- oder Kabelsteckdose.
Dadurch wird das Gerät vor Blitz- oder Überspannungsschäden geschützt.
16 Hochspannungsleitungen - Eine Außenantennenanlage sollte nicht in direkter
Nachbarschaft von Hochspannungsleitungen oder anderen elektrischen Lichtoder Netzleitungen, oder wo sie in solche Spannungsleitungen fallen kann,
installiert werden. Bei der Installation eines Außenantennensystems muß äußerst
vorsichtig vorgegangen werden, um Hochspannungsleitungen nicht zu berühren.
Der Kontakt mit solchen Leitungen kann tödlich sein.
17 Überlastung - Wandsteckdosen, Verlängerungskabel oder integrierte
Mehrfachsteckdosen dürfen nicht überlastet werden. Gefahr von elektrischem
Schlag und Feuer.
18 Eindringen von Fremdkörpern und Flüssigkeiten - Niemals irgendwelche
Fremdkörper durch die Gehäuseöffnungen in das Gerät stecken. Sie könnten
Teile mit gefährlichen Spannungen berühren oder einen Kurzschluß auslösen,
der ein Feuer verursachen oder zu einem Stromschlag führen könnte. Niemals
Flüssigkeiten, welcher Art auch immer, auf das Gerät schütten.
ACHTUNG: DAS GERÄT DARF KEINEN TROPFENDEN ODER SPRITZENDEN
FLÜSSIGKEITEN AUSGESETZT WERDEN, UND FLÜSSIGKEITSGEFÜLLTE
GEGENSTÄNDE WIE Z. B. VASEN DÜRFEN NICHT AUF DAS GERÄT GESTELLT
WERDEN. WIE BEI ALLEN ELEKTRONISCHEN GERÄTEN DARAUF ACHTEN,
DASS AUF KEINE TEILE DES GERÄTES FLÜSSIGKEITEN VERSCHÜTTET
WERDEN. FLÜSSIGKEITEN KÖNNEN STÖRUNGEN UND/ODER BRANDGEFAHR
VERURSACHEN.
WICHTIGE SICHERHEITSHINWEISE
20 Ersatzteile - Wenn Ersatzteile benötigt werden, stellen Sie sicher, daß der
Servicetechniker Original-Ersatzteile vom Hersteller oder zumindest solche mit
denselben Charakteristika wie die Originalteile verwendet hat. Nicht autorisierter
Ersatz kann Feuer, elektrischen Schlag oder andere Gefahren verursachen.
21 Sicherheitsüberprüfung - Bitten Sie den Servicetechniker nach
allen Wartungen oder Reparaturen an diesem Gerät darum, eine
Sicherheitsüberprüfung durchzuführen und den einwandfreien Betriebszustand
des Gerätes festzustellen.
22 Wand oder Deckenmontage - Das Gerät darf an eine Wand oder Decke nur
entsprechend der Herstellerhinweise montiert werden.
23 Kopfhörer - Übermäßiger Schalldruck von Ohr- oder Kopfhörern kann zu
Gehörverlust führen.
24 Batterieentsorgung - Beim Entsorgen von verbrauchten Batterien, die gesetzlichen
Bestimmungen und lokalen Entsorgungsvorschriften beachten.
Batterien (Standardbatterien oder eingesetzte Batterien) dürfen nicht
übermäßiger Hitze wie z. B. direkte Sonneneinstrahlung, Feuer o. ä. ausgesetzt
werden.
WARNUNG
UM DIE GEFAHR VON FEUER ODER STROMSCHLÄGEN ZU VERRINGERN, SOLLTE DAS GERÄT
WEDER REGEN NOCH FEUCHTIGKEIT AUSGESETZT WERDEN.
DAS BLITZSYMBOL IN EINEM GLEICHSEITIGEN DREIECK WEIST AUF EINE NICHT
ISOLIERTE „GEFÄHRLICHE SPANNUNG“ INNERHALB DES GERÄTEGEHÄUSES
HIN, DIE MÖGLICHERWEISE AUSREICHT, UM MENSCHEN EINEN
STROMSCHLAG ZU VERSETZEN.
DAS AUSRUFEZEICHEN IN EINEM GLEICHSEITIGEN DREIECK WEIST AUF
WICHTIGE BETRIEBS- UND WARTUNGSHINWEISE IN DER MIT DEM GERÄT
GELIEFERTEN DOKUMENTATION HIN.
Wenn sich der Netzschalter (POWER) an der Rückwand ausgeschaltet ist, bezieht das Gerät
den Nennstrom für den Bereitschaftsbetrieb aus der Steckdose.
Die Steckdose muß in der Nähe des Geräts installiert werden und leicht zugänglich sein.
VORSICHT
Wenn an diesem Gerät Änderungen vorgenommen werden, die von NAD Electronics
nicht ausdrücklich genehmigt wurden, kann die Berechtigung zur Verwendung des
Geräts aufgehoben werden.
HINWEIS ZUR AUFSTELLUNG
Um eine ausreichende Lüftung zu gewährleisten, sollte um das Gerät ausreichend Platz
vorhanden sein (gemessen an den Außenabmessungen und hervorstehenden Teilen). Es
gelten folgende Mindestabstände:
Linke und rechte Seite: 10 cm
Rückwand: 10 cm
Gehäusedeckel: 10 cm
DEUTSCH
19 Ziehen Sie den Geräte - Netzstecker aus der Steckdose und lassen Sie von
qualifizierten Fachkräften eine Reparatur durchführen, wenn:
a) das Netzkabel oder der Netzstecker beschädigt ist.
b) Flüssigkeit in das Gerät geschüttet worden ist oder Fremdkörper
hineingefallen sind.
c) das Gerät Regen oder Wasser ausgesetzt worden ist.
d) das Gerät trotz Beachtung der Bedienungsanleitung nicht normal funktioniert.
Betätigen Sie nur Einsteller, die in der Bedienungsanleitung erwähnt werden.
Die fehlerhafte Einstellung anderer Einsteller kann zu Beschädigung führen und
erfordert häufig den enormen Aufwand eines qualifizierten Technikers, um den
normalen Geräte-Betriebszustand wiederherzustellen.
e) das Gerät heruntergefallen oder in irgendeiner Weise beschädigt worden ist.
f) wenn das Gerät auffallende Veränderungen in der Leistung aufweist. Dies ist
meistens ein Anzeichen dafür, daß eine Reparatur oder Wartung notwendig ist.
VORSICHT
UM EINEN STROMSCHLAG ZU VERHINDERN, MUSS DER STECKER MIT DEM BREITEN STIFT
VOLLSTÄNDIG IN DER BREITEN BUCHSE EINGESTECKT WERDEN.
3
WICHTIGE SICHERHEITSHINWEISE
HINWEISE ZUM UMWELTSCHUTZ
Am Ende seiner Lebensdauer darf dieses Produkt nicht gemeinsam mit
herkömmlichem Haushaltsmüll entsorgt werden. Geben Sie es stattdessen
bei einer Sammelstelle für die Wiederverwertung elektrischer und
elektronischer Geräte ab. Hierauf wird auch durch das Symbol auf dem
Produkt, im Benutzerhandbuch und auf der Verpackung hingewiesen.
Die Materialien, aus denen das Produkt besteht, können gemäß ihrer Kennzeichnung
wiederverwendet werden. Durch die Wiederverwendung von Bauteilen oder Rohstoffen
leisten Sie einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz. Die Adresse der Sammelstelle
erfahren Sie von Ihrem örtlichen Entsorgungsunternehmen.
INFORMATIONEN ÜBER DIE SAMMLUNG UND ENTSORGUNG VON
ALTBATTERIEN UND -AKKUMULATOREN (RICHTLINIE 2006/66/EG DES
EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND DES RATES) (NUR FÜR EUROPÄISCHE
KUNDEN)
Batterien/Akkumulatoren, die eines dieser Symbole tragen,
sollten „getrennt gesammelt“ und nicht als Haushaltsmüll
entsorgt werden. Es sollten erforderliche Maßnahmen
getroffen werden, um die separate Sammlung von
Altbatterien und -akkumulatoren zu maximieren und die
Entsorgung von Altbatterien und -akkumulatoren zusammen
mit Haushaltsmüll zu minimieren.
Endverbraucher sind dazu angehalten, Altbatterien und
-akkumulatoren nicht als unsortierten Haushaltsmüll zu
entsorgen. Um eine hohe Recyclingquote für Altbatterien
und -akkumulatoren zu erreichen, müssen Altbatterien und -akkumulatoren separat
und ordnungsgemäß durch einen örtlichen Sammelpunkt entsorgt werden. Weitere
Informationen über Sammlung und Recycling von Altbatterien und -akkumulatoren sind
bei Ihrer Ortsverwaltung, Ihrem Entsorgungsunternehmen oder bei der Verkaufsstelle der
Batterien und Akkumulatoren erhältlich.
DEUTSCH
Durch die Einhaltung und Befolgung ordnungsgemäßer Entsorgungsmaßnahmen für
Altbatterien und -akkumulatoren können potenziell gefährliche Auswirkungen auf die
menschliche Gesundheit verhindert und die negativen Auswirkungen von Batterien und
Akkumulatoren sowie Altbatterien und -akkumulatoren auf die Umwelt minimiert werden.
Somit können Endverbraucher zu Schutz, Erhaltung und Erhöhung der Qualität der
Umwelt beitragen.
NOTIEREN SIE DIE MODELLNUMMER (SOLANGE DIESE SICHTBAR IST)
Die Modell- und Seriennummern Ihres neuen C 268 befinden sich an der Rückwand des
Gehäuses. Es wird empfohlen, diese hier zu notieren:
Modellnr. :. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Seriennr. :. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . NAD ist ein Warenzeichen von NAD Electronics International, einem Unternehmensbereich von Lenbrook Industries Limited
Copyright 2017, NAD Electronics International, ein Unternehmensbereich von Lenbrook Industries Limited
4
EINFÜHRUNG
ERSTE SCHRITTE
SCHNELLSTART
BEWAHREN SIE DIE VERPACKUNG AUF
Grundlegende Anweisungen zum Einrichten Ihres neuen NAD C 268 finden
Sie in der mitgelieferten C 268-Schnellanleitung. Folgende Richtlinien
müssen auch bei der Einrichtung Ihres C 268 beachtet werden.
Bitte bewahren Sie den Versandkarton und sämtliches Verpackungsmaterial
Ihres C 268 auf. Wenn Sie umziehen oder Ihren C 268 aus einem anderen
Grund transportieren müssen, ist es am sichersten, wenn Sie den C 268 in
seiner Originalverpackung transportieren. Leider mussten wir die Erfahrung
machen, dass viele NAD-Geräte beim Transport durch unzureichende
Verpackung beschädigt werden. Deshalb: Bitte bewahren Sie den
Versandkarton auf!
2 Schließen Sie die jeweiligen Lautsprecher an den LINKEN und RECHTEN
Lautsprecheranschlüssen an. Schließen Sie die Lautsprecherkabel an
die entsprechenden Lautsprecheranschlüsse (R +/-, L +/-) an, wie auf
der Rückseite des C 268 angezeigt. Blanke Drähte oder lose Stränge
von den Lautsprecherkabeln dürfen die Rückseite oder andere
Lautsprecheranschlüsse nicht berühren.
3 Schließen Sie den Line-Ausgangsanschluss Ihrer externen Quellen mit
entsprechenden Steckverbindern an die Ports BALANCED und/oder
SINGLE-ENDED ANALOG AUDIO INPUT an.
WICHTIGE HINWEISE
• Die blauen Anschlüsse dürfen keinesfalls mit der Masse (Erde)
verbunden werden.
• Verbinden Sie die blauen Anschlüsse weder miteinander noch mit einem
gemeinsamen Massegerät.
• Verbinden Sie den Ausgang dieses Verstärkers nicht mit einem
Headphone-Adapter, Lautsprecherschalter oder einem Gerät, das für
den linken und rechten Kanal die gleiche Masse verwendet.
4 Schließen Sie das entsprechende Ende des Netzkabels am Netzeingang
des C 268 an und stecken Sie den Stecker in eine Netzstromquelle.
WARNUNG
Für eine optimale Leistung erfordert der C 268 eine geerdete Steckdose
oder separate Erdung. Stellen Sie die ordnungsgemäße Erdung Ihres
Systems sicher.
HINWEISE ZUR INSTALLATION
• Stellen Sie den C 268 auf eine feste, ebene Oberfläche.
• Stellen Sie dieses Gerät nicht in direktem Sonnenlicht, in der Nähe von
Wärmequellen oder in Räumen mit hoher Luftfeuchtigkeit auf.
• Stellen Sie das Gerät nicht auf weiche Oberflächen wie z. B. Teppiche.
• Stellen Sie den C 268 nicht in einen Bücherschrank oder in ein
abgeschlossenes Rack, wo die Luftzirkulation verhindert wird. Sorgen
Sie stets für einwandfreie Belüftung.
• Schalten Sie das Gerät aus, bevor Sie irgendwelche Verbindungen
herstellen.
• Zur besseren Übersicht sind die RCA-Buchsen am C 268 farblich
gekennzeichnet. Rot ist der rechte und weiß der linke Audiokanal.
Verwenden Sie für den Anschluss nur hochwertige Leitungen und
Buchsen, damit das Gerät immer optimal und zuverlässig arbeitet.
• Achten Sie außerdem darauf, dass Anschlussleitungen und Buchsen frei
von Beschädigungen sind und alle Steckverbindungen fest sitzen.
• Sollte Wasser in den C 268 eindringen, schalten Sie das Gerät aus und
ziehen den Netzstecker aus der Steckdose. Lassen Sie das Gerät von
einem qualifizierten Servicetechniker untersuchen, bevor Sie es wieder
verwenden.
• Säubern Sie das Gerät mit einem trockenen weichen Tuch. Befeuchten
Sie das Tuch bei Bedarf leicht mit etwas Seifenwasser. Verwenden Sie
keine Lösungen, die Benzol oder andere flüchtige Mittel enthalten.
NEHMEN SIE NICHT DEN GEHÄUSEDECKEL AB. IM GERÄTEINNERN
BEFINDEN SICH KEINE VOM BENUTZER REPARIERBAREN TEILE.
5 Behalten Sie die Standardeinstellungen der folgenden Steuerschalter
bei:
• LEFT und RIGHT SELECT auf BALANCED oder SINGLE-ENDED (beide
Schalter müssen die gleiche Einstellung aufweisen)
• INPUT SELECT auf FIX
• AUTO SENSE LEVEL auf MID
6 Schalten Sie den Netzschalter (POWER) auf der Rückseite ein. Die
Standby-LED-Anzeige leuchtet gelb. Drücken Sie auf die STANDBYTaste auf der Vorderseite, um den C 268 einzuschalten. Die StandbyLED-Anzeige leuchtet jetzt blau statt gelb auf. Ihr C 268 ist jetzt
eingeschaltet!
5
DEUTSCH
1 Stellen Sie vor dem Einrichten oder Herstellen von Verbindungen sicher,
dass der C 268 und andere Geräte, die am C 268 angeschlossen werden
sollen, ausgesteckt oder ausgeschaltet sind.
IDENTIFIZIERUNG DER BEDIENELEMENTE
VORDERSEITE
1
2
3
1 STANDBY-TASTE
• Drücken Sie auf die Standby-Taste, um den C 268 vom StandbyModus aus einzuschalten. Die Netzanzeige leuchtet nicht mehr
gelb, sondern blau.
• Mit einer erneuten Betätigung der Standby-Taste wird der C 268
wieder in den Standby-Modus versetzt. Die Netzanzeige leuchtet
nicht mehr blau, sondern gelb.
• Die Standby-Taste kann den C 268 nicht aktivieren, wenn der
Netzschalter (POWER) auf der Rückseite ausgeschaltet ist.
DEUTSCH
2 NETZANZEIGE
• Diese Anzeige leuchtet gelb, wenn sich der C 268 im StandbyModus befindet.
• Wenn der C 268 aus dem Standby-Modus eingeschaltet wird,
wechselt die Anzeigenfarbe von Gelb auf Rot und schließlich Blau.
WICHTIGE HINWEISE
Um die Standby-Taste zu aktivieren, muss Folgendes erfolgen:
a Das mitgelieferte Netzkabel vom C 268 muss an einer Stromquelle
angeschlossen sein.
b Der Netzschalter (POWER) auf der Rückseite muss auf ON (Ein)
gestellt sein.
3 ANZEIGE BRIDGE MODE (BRÜCKENMODUS)
• Die Anzeige BRIDGE MODE leuchtet blau, wenn der Schalter BRIDGE
MODE auf der Rückseite auf ON (Ein) (MONO) gestellt ist.
• Siehe auch Punkt 13 BRIDGE MODE auf Seite 8.
6
IDENTIFIZIERUNG DER BEDIENELEMENTE
RÜCKSEITE
4
7
15
NAD® is a trademark of NAD Electronics International,
a division of Lenbrook Industries Limited.
LINE OUT
L
BRIDGE (MONO)
-6
-10
5
6
8
-20
9
0
10
4 BALANCED (SYMMETRISCH)
• Hier können Sie XLR-Audioquellen anschließen. Stellen Sie
sicher, dass die korrekten Anschlussstiftkonfigurationen befolgt
werden – Pin 1: Masse, Pin 2: Positiv (Signal live) und Pin 3: Negativ
(Signalrückleiter).
5 SELECT (AUSWAHL)
Verwenden Sie den Schalter SELECT, um auszuwählen, welcher
Audioeingang die aktive Quelle ist.
• Wählen Sie den Audioeingang SINGLE ENDED, indem Sie den
Schalter SELECT nach rechts in Richtung des Eingangs SINGLE
ENDED stellen.
• Wählen Sie den Audioeingang BALANCED, indem Sie den Schalter
SELECT nach links in Richtung des Eingangs BALANCED stellen.
6 SINGLE-ENDED (UNSYMMETRISCH)
• Verwenden Sie ein doppeltes RCA-zu-RCA-Kabel, um diese Buchsen
an den linken und rechten Analogausgang eines Vorverstärkers,
Prozessors oder beliebigen Geräts anzuschließen.
7 GROUND (MASSE)
• Stellen Sie sicher, dass der C 268 an einer geerdeten Wandsteckdose
angeschlossen ist.
• Falls eine separate Erdung erforderlich ist, verwenden Sie
diesen Anschluss, um den C 268 zu erden. Ein Massedraht o. ä.
kann verwendet werden, um den C 268 an Masse über diesen
Masseanschluss zu verbinden. Ziehen Sie den Anschluss hinterher
fest, um das Kabel zu befestigen.
8 LINE OUT (LINE-AUSGANG)
• Die Buchsen LINE OUT ermöglichen „Daisy-Chaining“ - die
Verwendung von mehr als einem Verstärker, um Lautsprecher zum
selben Kanal hinzuzufügen.
• Verwenden Sie ein Dual-RCA-Kabel, um LINE OUT mit dem
entsprechenden analogen Audioeingang kompatibler Geräte (z. B.
Verstärker, Receiver oder andere anwendbare Geräte) zu verbinden.
11
12
13
14
16
17
9 INPUT SELECT (EINGANGSAUSWAHL)
Verwenden Sie den Schalter INPUT SELECT, um den
Audioausgangspegel zu verwalten.
• FIX (FEST): Der Audioausgangspegel ist fest eingestellt. Der C 268
wird wie ein Basisverstärker mit Audioausgangspegel, der von
einem externen Gerät gesteuert wird.
• VAR (VARIABEL): Der Audioausgangspegel kann mit dem
Reglerknopf INPUT LEVEL angepasst werden.
10 INPUT LEVEL (EINGANGSPEGEL)
Wenn der Schalter INPUT SELECT auf VAR gestellt ist, kann der
Audioausgangspegel des C268 mit dem Reglerknopf INPUT LEVEL
angepasst werden.
• Drehen Sie diesen Reglerknopf im Uhrzeigersinn, um den
Audioausgangspegel zu erhöhen, und gegen den Uhrzeigersinn,
um diesen zu verringern.
DEUTSCH
R
HINWEIS
INPUT LEVEL trimmt nur einen Pegel und ist keine volle
Lautstärkeregelung.
11 AUTO SENSE LEVEL (AUTOMATISCHE PEGELERKENNUNG)
Die automatische Erkennungsfunktion schaltet den C 268 sofort
aus dem Standby-Modus in den Betriebsmodus, wenn er einen
bestimmten Eingangssignalpegel erkennt, der entweder auf die
Buchsen BALANCED oder SINGLE-ENDED angewendet wird. Es gibt drei
automatische Erkennungspegel:
EINSTELLUNG
EINGANGSPEGEL
Low (Niedrig)
0,85 mV
Mid (Mittel)
1,7 mV
High (Hoch)
3,7 mV
7
IDENTIFIZIERUNG DER BEDIENELEMENTE
RÜCKSEITE
12 +12V TRIGGER IN/OUT (TRIGGEREINGANG/-AUSGANG)
+12V TRIGGER OUT (TRIGGERAUSGANG)
• Der Ausgang +12V TRIGGER OUT wird zur Steuerung von externen
Geräten verwendet, die über einen +12-V-Triggereingang verfügen.
• Schließen Sie den Ausgang +12V TRIGGER OUT mithilfe eines
Monokabels mit 3,5-mm-Stecker an die entsprechende +12-V-DCEingangsbuchse des anderen Geräts an.
• Dieser Ausgang liefert 12 V, wenn der C 268 eingeschaltet ist, und 0
V, wenn das Gerät entweder ausgeschaltet oder im Standby-Modus
ist.
+12V TRIGGER IN (TRIGGEREINGANG)
• Wenn dieser Eingang von einer 12-V-DC-Versorgung ausgelöst
wird, kann der C 268 per Fernzugriff aus dem Standby-Modus von
kompatiblen Geräten (z. B. Verstärker, Vorverstärker, Receiver usw.)
eingeschaltet werden. Wenn die 12-V-DC-Versorgung unterbrochen
ist, kehrt der C 268 zum Standby-Modus zurück.
• Schließen Sie diesen +12-V-Triggereingang mithilfe eines
Monokabels mit 3,5-mm-Stecker an der entsprechenden +12-V-DCAusgangsbuchse des Ferngeräts an. Um diese Funktion nutzen zu
können, muss das steuernde Gerät mit einem +12-V-Triggerausgang
ausgestattet sein.
DEUTSCH
13 BRIDGE MODE (BRÜCKENMODUS)
Der C 268 kann für den Monobetrieb (Brückenmodus) konfiguriert
werden. Dabei wird seine Ausgangsleistung mehr als verdoppelt.
Auf diese Weise kann der C 268 durch Anschließen von zusätzlichen
Leistungsverstärkern als Teil eines Hochleistungs-Stereo- oder
-Heimkinosystems verwendet werden.
• Im Brückenmodus (Schalter auf ON (MONO)) kann der C 268
mit einem 8-Ohm-Lautsprecher ca. 300 W erzeugen. In diesem
Modus verhalten sich die Verstärkerabschnitte so, als wäre die
Impedanz der Lautsprecher halbiert worden. Daher werden
Lautsprecher mit niedriger Impedanz (weniger als 8 Ohm) für den
Brückenmodus nicht empfohlen. Bei hohen Pegeln könnte sonst
der Temperaturbegrenzer des Verstärkers ansprechen und auslösen.
• Stellen Sie den Schalter BRIDGE MODE in die Position ON (MONO)
und schließen Sie den Lautsprecher an den Anschlüssen „L+“ und
„R-“ an. Achten Sie dabei darauf, dass Sie „L+“ mit dem Anschluss „+“
und „R-“ mit dem Anschluss „-“ am Lautsprecher verbinden.
• Stellen Sie den Schalter BRIDGE MODE zum Normalbetrieb auf OFF
(STEREO).
WICHTIGER HINWEIS
Falls der C 368 die Signalquelle ist, schließen Sie nur den rechten Kanal
PRE OUT des C 368 an den LINKEN Eingang des C 268 an (sowohl C
368 als auch C 268 im BRÜCKEN-Modus). Verwenden Sie niemals den
linken Kanal PRE OUT des C 368, um den LINKEN Eingang des C 268
anzusteuern.
14 SPEAKERS (LAUTSPRECHER)
• Schließen Sie die mit „R+“ und „R-“ gekennzeichneten rechten
Lautsprecheranschlüsse des C 268 an den entsprechenden
Anschlüssen „+“ und „-“ des designierten rechten Lautsprechers
an. Wiederholen Sie die gleichen Schritte für die linken
Lautsprecheranschlüsse des C 268 und den entsprechenden linken
Lautsprecher.
• Überprüfen Sie Ihre Lautsprecherverbindungen vor dem Einschalten
des C 268.
WICHTIGE HINWEISE
• Die blauen Anschlüsse dürfen keinesfalls mit der Masse (Erde) verbunden
werden.
• Verbinden Sie die blauen Anschlüsse weder miteinander noch mit einem
gemeinsamen Massegerät.
• Verbinden Sie den Ausgang dieses Verstärkers nicht mit einem
Headphone-Adapter, Lautsprecherschalter oder einem Gerät, das für
den linken und rechten Kanal die gleiche Masse verwendet.
HINWEISE
• Verwenden Sie einen Draht mit einer Drahtstärke von 16 Gauge
(American Wire Gauge oder AWG) oder mit geringerer Drahtstärke.
Die Verbindungen zum C 268 können mit Bananensteckern hergestellt
werden.
• Blanker Draht oder Stifte können ebenfalls verwendet werden. Lösen
Sie hierzu die Kunststoffmutter des Anschlusses, stellen Sie eine saubere,
ordentliche Verbindung her und ziehen Sie sie wieder fest an. Um die
Gefahr eines Kurzschlusses zu minimieren, sollten für den Anschluss
höchstens etwa ein Zentimeter blanker Draht oder Anschlussstift
verwendet werden und keine losen Litzen vorhanden sein.
15 POWER (NETZ)
• Schließen Sie den C 268 an Netzstrom an.
• Wenn der Netzschalter (POWER) auf ON (Ein) geschaltet ist, wechselt
der C 268 in den Standby-Modus (angezeigt durch den gelben
Statuszustand der Netzanzeige auf der Vorderseite).
• Drücken Sie auf die Standby-Taste auf der Vorderseite, um den C 268
aus dem Standby-Modus einzuschalten.
• Wenn Sie den C 268 über längere Zeit nicht verwenden wollen (z. B.
während Sie verreist sind), stellen Sie den Netzschalter (POWER) auf
OFF (Aus).
• Wenn der Netzschalter ausgeschaltet ist, kann die Standby-Taste auf
der Vorderseite den C 268 nicht aktivieren.
16 SICHERUNGSHALTER
• Nur qualifizierte Servicetechniker von NAD haben Zugriff auf
diesen Sicherungshalter. Das Öffnen dieses Sicherungshalters kann
Schäden verursachen und somit die Garantie des C 268 ungültig
machen.
17 NETZEINGANG
• Der C 268 wird mit zwei separaten Netzkabeln geliefert. Wählen Sie
das für Ihre Region geeignete Netzkabel.
• Bevor Sie dieses Kabel mit einer Netzsteckdose verbinden, stellen
Sie sicher, dass es zuerst fest mit der Netzeingangsbuchse des C 268
verbunden ist.
• Entfernen Sie das Netzkabel immer zuerst von der Netzsteckdose,
bevor Sie es von der Netzeingangsbuchse des C 268 abziehen.
8
REFERENZ
TECHNISCHE DATEN
Alle Angaben wurden gemäß dem Standard IHF 202 CEA 490-AR-2008 gemessen. Der Gesamtklirrfaktor wurde mit einem AP AUX 0025-Passivfilter und AES
17-Aktivfilter gemessen.
AUDIOSPEZIFIKATIONEN
ANALOGAUDIOEINGANG/LINE-AUSGANG
Gesamtklirrfaktor (20 Hz - 20 kHz)
<0,003 % bei 2V Ausgang
Rauschabstand
>110 dB (IHF; 20 Hz - 20 kHz, bei 2V Ausgang)
Kanaltrennung
>90 dB (1 kHz)
>75 dB (10 kHz)
Eingangsimpedanz (R und C)
Unsymmetrisch: 33 kOhm + 220 pF
Symmetrisch: 10 kOhm + 20 pF
Maximales Eingangssignal
>7,0 Veff (bei 0,1 % Gesamtklirrfaktor)
Ausgangsimpedanz
440 Ohm
Frequenzgang
±0,1 dB (20 Hz - 20 kHz)
Maximaler Spannungsausgang - IHF-Last
>7,0 V (bei 0,1 % Gesamtklirrfaktor)
ANALOGAUDIOEINGANG/LAUTSPRECHERAUSGANG
Dauerausgangsleistung an 8 Ohm und 4 Ohm (Stereo-Modus)
80 W (bei Gesamtklirrfaktor bei Nennleistung, 20 Hz bis 20 kHz, beide Kanäle angesteuert)
Dauerausgangsleistung an 8 Ohm (Brücken-Modus)
300 W (bei 20 Hz - 20 kHz, <0,03 % Gesamtklirrfaktor)
Gesamtklirrfaktor (20 Hz - 20 kHz)
<0,03 % (250 mW bis 80 W, 8 Ohm und 4 Ohm)
Rauschabstand
>98 dB (A-bewertet, 500 mV Eingang, bei 1 W Ausgang, 8 Ohm)
Clipping-Leistung (Stereo-Modus, 1 kHz 0,1 % Gesamtklirrfaktor)
>95 W
Clipping-Leistung (Brücken-Modus, 1 kHz 0,1 % Gesamtklirrfaktor)
>315 W
IHF-Dynamikleistung (Stereo-Modus, 1 kHz 1 % Gesamtklirrfaktor)
8 Ohm: 120 W
4 Ohm: 200 W
2 Ohm: 250 W
8 Ohm: 500 W
DEUTSCH
IHF-Dynamikleistung (Brücken-Modus, 1 kHz 1 % Gesamtklirrfaktor)
4 Ohm: 560 W
Spitzenausgangsstrom
>20 A (1 Ohm, 1 ms)
Dämpfungsfaktor
>100 (bei 8 Ohm, 20 Hz - 20 kHz)
Frequenzgang
±0,3 dB (20 Hz - 20 kHz)
Kanaltrennung
>80 dB (1 kHz)
>70 dB (10 kHz)
Eingangsempfindlichkeit (für 80 W, 8 Ohm)
Fester Gain-Modus: 920 mV
Brücken-Modus-Verstärkung
Line-Eingang - Symmetrisch und Unsymmetrisch
Fester Gain-Modus: 25 dB
Variabler Gain-Modus: 14,5 dB - 34,5 dB
Fester Gain-Modus: 2,8 V für 300 W, 8 Ohm
Variabler Gain-Modus bei Maximum: 940 mV für 300 W, 8 Ohm
Fester Gain-Modus: 43 dB bei maximaler Lautstärke C 368
Brücken-Modus-Empfindlichkeit
Line-Eingang - Symmetrisch und Unsymmetrisch
Brücken-Modus-Verstärkung, C 268 und C 368 (RHC Pre Out C 368 steuert LHC-LineEingang C 268 an)
Brücken-Modus-Empfindlichkeit (gleiche Konfiguration wie oben)
Standby-Leistung
350 mV für 300 W
<0,5 W
ABMESSUNGEN UND GEWICHT
Bruttoabmessungen (B x H x T)
435 x 100 x 390 mm
17 1/8 x 3 15/16 x 15 3/8 Zoll
Nettogewicht
7,3 kg (16,1 lbs)
Versandgewicht
8,7 kg (19,2 lbs)
* - Die Bruttoabmessungen umfassen Füße und Anschlüsse auf der Rückwand.
NAD IST FÜR ETWAIGE TECHNISCHE DISKREPANZEN ODER DISKREPANZEN IN DER BENUTZEROBERFLÄCHE IN DIESEM HANDBUCH NICHT VERANTWORTLICH. DAS C 268-BENUTZERHANDBUCH KANN JEDERZEIT OHNE
VORHERIGE ANKÜNDIGUNG GEÄNDERT WERDEN. BESUCHEN SIE WWW.NADELECTRONICS.COM FÜR DIE NEUESTE VERSION DES C 268-BENUTZERHANDBUCHS.
9
www.NADelectronics.com
©2017 NAD ELECTRONICS INTERNATIONAL
EINEM GESCHÄFTSBEREICH VON LENBROOK INDUSTRIES LIMITED
Alle Rechte vorbehalten. NAD und das NAD-Logo sind Marken von NAD Electronics International, einem Geschäftsbereich von Lenbrook Industries Limited.
Dieses Dokument darf weder teilweise noch im Ganzen ohne vorherige schriftliche Genehmigung durch NAD Electronics International reproduziert, gespeichert oder übertragen werden.
Obwohl jede Anstrengung unternommen wurde um sicherzustellen, dass der Inhalt zum Zeitpunkt der Veröffentlichung korrekt ist, können Leistungsmerkmale und Spezifikationen ohne Vorankündigung geändert werden.
C268_ger_OM_v02 - Nov 2017
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising