Gigaset | DL580 | User guide | Gigaset DL580 Benutzerhandbuch

Gigaset DL580 Benutzerhandbuch
DL580 / SUG AT-DE de / A30350-M216-B101-3-43 / Cover_front_bw.fm / 11/26/18
Template A6 for NEO, Version 1, 20.04.2016
DL580
DL580 / SUG AT-DE de / A30350-M216-B101-3-43 / overview.fm / 11/29/18
Übersicht
Übersicht
2
1
6
7
3
8
4
9
10
11
12
13
5
1
2
Template A6 for NEO, Version 1, 20.04.2016
3
4
5
6
7
8
Eingehender Anruf: Klingeltonlautstärke
einstellen
Hörer
Display
Zeigt das aktuelle Datum und die Uhrzeit
sowie weitere situationsabhängige
Informationen
Direktwahl-Tasten A - D
Besondere Rufnummern wählen
Lautsprecher
Anzeige eingehender Anrufe
Sound-Boost-Taste
Im Gespräch: Hörer-/Lautsprecherlautstärke verstärken
Im Menü: zurück in den Ruhezustand
Telefonbuch-Taste
Telefonbuch öffnen: kurz drücken
Sperrliste öffnen: lang drücken
Auf-/Ab-Tasten
In Menü/Liste: hinauf-/hinunterscrollen
Im Ruhezustand: Liste der eingehenden
Anrufe öffnen
In Eingabefeldern: Schreibmarke nach
links/rechts bewegen
9
10
11
12
13
2
OK-/Menü-Taste
Im Ruhezustand: Menü öffnen
Im Menü: Auswahl bestätigen
Zurück-/Stummschalte-Taste
Im Gespräch: Mikrofon stummschalten
Eingehender Anruf: Klingelton aus
Im Menü: Menüebene nach oben
In Eingabefeldern: Zeichen löschen
Rückfrage-/Flash-Taste
Im Ruhezustand: Liste der ausgehenden
Anrufe öffnen
Freisprech-Taste
Eingehender Anruf: Anruf über Lautsprecher annehmen
Im Gespräch: von Hörer zur FreisprechFunktion wechseln
Stern-Taste
Klingelton ausschalten
DL580 / SUG AT-DE de / A30350-M216-B101-3-43 / security.fm / 11/26/18
Sicherheitshinweise
Sicherheitshinweise
Lesen Sie vor Gebrauch die Sicherheitshinweise und die Bedienungsanleitung.
Das Gerät lässt sich während eines Stromausfalls nicht betreiben. Es kann auch
kein Notruf abgesetzt werden.
Nutzen Sie die Geräte nicht in explosionsgefährdeten Umgebungen,
z.B. Lackierereien.
Die Geräte sind nicht spritzwassergeschützt. Stellen Sie sie deshalb nicht in Feuchträumen wie z. B. Bädern oder Duschräumen auf.
Verwenden Sie nur das auf den Geräten angegebene Steckernetzgerät.
Bitte nehmen Sie defekte Geräte außer Betrieb oder lassen diese vom Service reparieren.
Verwenden Sie das Gerät nicht, wenn das Display gesprungen oder zerbrochen ist.
Zerbrochenes Glas oder Kunststoff kann Verletzungen an Händen und Gesicht verursachen. Lassen Sie das Gerät vom Service reparieren.
Template A6 for NEO, Version 1, 20.04.2016
Extra laut hören / Sound Boost-Funktion
• Diese Einstellung kann bei Personen mit normalem Hörvermögen zu Gesundheitsschäden führen und ist nur für Personen mit Hörbeeinträchtigung oder
Hörbehinderung vorgesehen.
• Störgeräusche der Telefonleitung können verstärkt werden.
1
DL580 / SUG AT-DE de / A30350-M216-B101-3-43 / operating.fm / 11/26/18
Inbetriebnahme
Inbetriebnahme
Das Gerät ist für den Betrieb in geschlossenen, trockenen Räumen mit
einem Temperaturbereich von +5 °C bis +45 °C ausgelegt.
Normalerweise hinterlassen die Gerätefüße keine Spuren an der Aufstellfläche. Angesichts der Vielfalt der bei Möbeln verwendeten Lacke
und Polituren kann es jedoch nicht ausgeschlossen werden, dass beim
Kontakt Spuren auf der Abstellfläche verursacht werden.
Das Telefon nie den Einflüssen von Wärmequellen, von direkter Sonneneinstrahlung und von anderen elektrischen Geräten aussetzen.
Das Telefon vor Nässe, Staub, aggressiven Flüssigkeiten und Dämpfen
schützen.
Telefon anschließen
¤
Stecken Sie das eine Ende des mitgelieferten Höreranschlusskabels
in die Buchse 1 auf der Unterseite
des Telefons, das andere Ende in
den Hörer 2 .
1
Template A6 for NEO, Version 1, 20.04.2016
2
¤
¤
Stecken Sie das eine Ende des mitgelieferten Telefonkabels in die
Buchse 3 auf der Rückseite des
Telefons, das andere Ende in den
Telefonanschluss 4 .
Stecken Sie das Stromkabel des
Steckernetzgeräts in die Buchse
5 auf der Rückseite des Telefons,
das Steckernetzgerät in die Steckdose 6 .
4
5
3
6
2
DL580 / SUG AT-DE de / A30350-M216-B101-3-43 / operating.fm / 11/26/18
Telefonieren
Telefonieren
Anrufen
Wählen
¤
Im Ruhezustand
Rufnummer eingeben
sprech-Taste
drücken . . . die Nummer wird gewählt
Hörer abheben
oder Frei-
Wahlwiederholung
¤
drücken
Hörer abheben
oder Freisprech-Taste
drücken . . .
die zuletzt gewählte Nummer wird gewählt
Direktwahl
Wenn einer der Tasten
bis
eine Rufnummer zugeordnet ist
¤ Betreffende Taste drücken . . . die zugeordnetet Rufnummer wird sofort
gewählt
Wenn einer der Tasten
bis
eine Rufnummer zugeordnet ist
Betreffende Ziffern-Taste lang drücken . . . die zugeordnetet Rufnummer wird
sofort gewählt
¤
Template A6 for NEO, Version 1, 20.04.2016
Der Anruf wird über Lautsprecher aufgebaut. Wenn gewünscht, Hörer abheben
.
Die Direktwahl-Tasten werden über die Telefonbuch-Konfiguration eingerichtet.
Aus einer Anrufliste wählen
¤
Taste
(eingegangene Anrufe) oder
cken . . . die Anrufliste wird geöffnet
die gewählt werden soll
(ausgegangene Anrufe) drümit
Hörer abheben
drücken
3
die Rufnummer auswählen,
oder Freisprech-Taste
DL580 / SUG AT-DE de / A30350-M216-B101-3-43 / operating.fm / 11/26/18
Telefonieren
Aus dem Telefonbuch wählen
¤
Taste
drücken . . . das Telefonbuch wird geöffnet
nummer auswählen, die gewählt werden soll
sprech-Taste
mit
Hörer abheben
die Rufoder Frei-
drücken
Eingehende Anrufe
Ein eingehender Anruf wird durch Klingeln, mit einer Anzeige am Display und
durch Blinken der Anrufanzeige signalisiert. Die Rufnummer des Anrufers wird
angezeigt, wenn verfügbar. Ist die Rufnummer des Anrufers im Telefonbuch
gespeichert, wird der Name angezeigt.
Die Anzahl von neuen eingehenden Anrufen, die nicht angenommen
wurden, wird rechts oben im Display neben dem Symbol angezeigt.
Anruf annehmen
¤
Hörer abheben
oder Freisprech-Taste
drücken
Klingeltonlautstärke einstellen
¤
Mit
die Klingeltonlautstärke während des eingehenden Anrufs einstellen
Template A6 for NEO, Version 1, 20.04.2016
Klingelton ausschalten
Wenn Sie von einem eingehenden Anruf nicht gestört werden wollen, können Sie
den Klingelton ausschalten.
¤ Taste
drücken
Nicht stören
Ist die Funktion aktiviert, klingelt das Telefon bei einem eingehenden Anruf nicht.
¤
Taste
drücken und halten . . . im Display wird das Symbol
Klingelton wieder einschalten:
Taste
angezeigt
noch einmal drücken und halten
Über die Menüeinstellung NICHT STÖREN kann die Funktion auch zeitgesteuert aktiviert/deaktiviert werden.
4
DL580 / SUG AT-DE de / A30350-M216-B101-3-43 / operating.fm / 11/26/18
Telefonieren
Funktionen während eines Gesprächs
In den Freisprechbetrieb umschalten
¤
Taste
drücken
Hörer auflegen
Hörer-/Lautsprecherlautstärke einstellen
¤
Mit
die Hörer-/Lautsprecherlautstärke während eines Gesprächs einstellen
Hörer-/Lautsprecherlautstärke verstärken
Ist im Gespräch die Lautstärke nicht hoch genug, können Sie sie vorübergehend
erhöhen. Die Einstellung gilt, bis Sie das Gespräch beenden.
¤
Im Gespräch die Taste
drücken
Mikrofon stummschalten
Wenn das Mikrofon ausgeschaltet ist, können Ihre Gesprächspartner Sie nicht
mehr hören.
¤ Im Gespräch die Taste
drücken
Mikrofon wieder einschalten:
Taste
drücken
Gespräch beenden
Template A6 for NEO, Version 1, 20.04.2016
¤
Hörer auflegen
5
DL580 / SUG AT-DE de / A30350-M216-B101-3-43 / operating.fm / 11/26/18
Telefonieren
Anruflisten
Das Telefon speichert bis zu 99 eingehende und bis zu 15 ausgehende Anrufe in
Anruflisten.
Anrufliste öffnen
Eingehende Anrufe:
Taste
oder
Ausgehende Anrufe:
Taste
drücken
¤
Mit
drücken
durch die Liste scrollen
Die Rufnummer des Anrufers wird angezeigt. Die Nummer des aktuell angezeigten Eintrags in der Liste sehen Sie rechts oben im Display neben dem Symbol .
Entgangene Anrufe
Entgangene Anrufe werden ebenfalls in der Liste der eingehenden Anrufe gespeichert. Gibt es entgangene Anrufe, blinkt das Symbol rechts oben im Display.
Daneben steht die Anzahl der neuen entgangenen Anrufe.
¤
Anrufliste öffnen . . . der zuletzt eingegangene entgangene Anruf wird
zuerst angezeigt
¤ Mit
weitere entgangene Anrufe durchblättern.
Wenn Sie einen Eintrag angesehen haben, wechselt das Symbol zu
.
Template A6 for NEO, Version 1, 20.04.2016
Rufnummer aus einer Anrufliste ins Telefonbuch übertragen
Sie können Rufnummern, die in einer Anrufliste stehen, in das Telefonbuch übertragen.
¤ Anrufliste öffnen mit
den gewünschten Eintrag auswählen
¤
INS TEL-BUCH auswähen
mit
den zugehöringen Namen
eingeben
. . . der Eintrag wird gespeichert
6
DL580 / SUG AT-DE de / A30350-M216-B101-3-43 / operating.fm / 11/26/18
Telefonieren
Eintrag/Liste löschen
Sie können einen bestimmten Eintrag oder die ganze Liste löschen.
¤ Anrufliste öffnen
Eintrag löschen:
¤
mit
einen Eintrag auswählen
EINTRAG LÖSCHEN auswählen
Liste löschen:
¤
LÖSCHEN?
LISTE LÖSCHEN auswählen
LÖSCHEN?
Telefonbuch
Das Telefonbuch speichert bis zu 99 Namen und Nummern.
Telefonbuch öffnen
¤
Taste
drücken
mit
durch die Telefonbucheinträge scrollen
Neuen Eintrag erstellen
¤
¤
Taste
Mit
drücken
NEUER EINTRAG auswählen
Nummer eingeben
mit
Namen
. . . der Eintrag
wird gespeichert
Eintrag bearbeiten
Template A6 for NEO, Version 1, 20.04.2016
¤
¤
¤
Taste
drücken
mit
gewünschten Eintrag auswählen
EINTRAG BEARB. auswählen
Taste
Mit
drücken, um Zeichen links neben der Schreibmarke zu löschen
den Eintrag ändern
7
DL580 / SUG AT-DE de / A30350-M216-B101-3-43 / operating.fm / 11/26/18
Telefonieren
Eintrag/Liste löschen
Sie können einen bestimmten Eintrag oder das ganze Telefonbuch löschen.
¤ Taste
drücken
Eintrag löschen:
¤
mit
einen Eintrag auswählen
EINTRAG LÖSCHEN auswählen
Telefonbuch löschen:
¤
LÖSCHEN?
LISTE LÖSCHEN auswählen
LÖSCHEN?
Direktwahl-Tasten
Für die schnelle Wahl von Rufnummern können Sie einer der Tasten
eine Rufnummer zuweisen. Die Taste
bis
ist rot gefärbt und sollte mit einer Ruf-
nummer belegt werden, die im Notfall angerufen werden soll. Wenn Sie eine
Direktwahl-Taste drücken wird die zugeordnete Rufnummer sofort gewählt.
Zusätzlich können die Tasten
belegt werden.
bis
mit Rufnummern für die Direktwahl
Eine Rufnummer, die für die Direktwahl genutzt werden soll, muss
zunächst im Telefonbuch gespeichert werden.
Template A6 for NEO, Version 1, 20.04.2016
Direktwahl-Taste mit einer Rufnummer belegen/löschen
¤
Taste
drücken . . . das Telefonbuch wird geöffnet
mit
den Eintrag
auswählen, der einer Direktwahl-Taste zugeordnet werden soll
Eintrag anlegen:
¤
DIREKTWAHL auswählen
0 - 9 auswählen
Eintrag löschen:
¤
A - D oder
. . . die Rufnummern wird der
Taste zugeordnet
DIREKTWAHL auswählen
0 - 9 auswählen
8
Taste
A - D oder
drücken
DL580 / SUG AT-DE de / A30350-M216-B101-3-43 / operating.fm / 11/26/18
Telefonieren
Überprüfen, welche Rufnummer den Tasten
Betreffende Taste lang drücken
Zurück in den Ruhezustand:
drücken
¤
¤
bis
zugewiesen ist:
Sperrliste
Anrufe von Rufnummern, die in der Sperrliste eingetragen sind, werden nicht signalisiert. Das Telefon klingelt nicht und beendet die Verbindung automatisch. Die
Sperrliste kann bis zu zehn Einträge haben.
Sperrliste öffnen
¤
Taste
scrollen
drücken und drei Sekunden lang halten
mit
durch die Liste
die Speicherposition wird rechts oben im Display angezeigt
Eintrag in Sperrliste erstellen
¤
Taste
drücken und drei Sekunden lang halten
Speicherposition auswählen
mit
die Liste eingetragen werden soll
mit
gewünschte
Rufnummer eingeben, die in
. . . der Eintrag wird gespeichert
Wenn die Speicherposition nicht leer ist:
marke entfernen
mit
die Ziffern links der Schreib-
Rufnummer aus Sperrliste entfernen
¤
Taste
drücken und drei Sekunden lang halten
Template A6 for NEO, Version 1, 20.04.2016
auswählen, die gelöscht werden soll
chen gelöscht sind
mit
mit
Rufnummer
drücken, bis alle Zei-
bestätigen
9
DL580 / SUG AT-DE de / A30350-M216-B101-3-43 / operating.fm / 11/26/18
Einstellungen
Einstellungen
Alle Einstellungen müssen im Ruhezustand ausgeführt werden.
Allgemeines
In den Einstellungsmodus wechseln:
Menüeintrag oder Einstellung auswählen:
Auswahl bestätigen:
Zurück zur vorherigen Menüebene:
Schreibmarke in Textfeld nach links/rechts
bewegen:
Zurück in den Ruhezustand ohne die Einstellungen zu sichern:
¤
¤
¤
¤
¤
¤
drücken
oder
drücken
drücken
oder
drücken
drücken
drücken
Sprache
Sie können zwischen verschiedenen Display-Sprachen wählen.
¤
drücken
SPRACHE auswählen
¤
Mit
gewünschte Sprache auswählen
Template A6 for NEO, Version 1, 20.04.2016
Klingelton
Klingeltonlautstärke
Stellen Sie den Klingelton in sieben Stufen ein oder wählen Sie STEIGEND, d. h.
Klingelton in zunehmender Lautstärke.
¤
drücken
LAUTSTÄRKE auswählen
¤
Mit
die gewünschte Stufe auswählen
Klingelmelodie
Sie können für den Klingelton zwischen zehn verschiedenen Melodien wählen.
¤
drücken
KLINGELTON auswählen
¤
Mit
den gewünschten Klingelton auswählen (1-10)
10
DL580 / SUG AT-DE de / A30350-M216-B101-3-43 / operating.fm / 11/26/18
Einstellungen
Nicht stören
Ist die Funktion aktiviert, klingelt das Telefon bei einem eingehenden Anruf nicht.
¤
drücken
NICHT STÖREN auswählen
¤
Mit
Funktion ein-/ausschalten (AN/AUS)
Wenn Sie die Funktion einschalten:
drücken mit
Anfangszeit eingeben
¤
auswählen
mit
ENDZEIT
Endzeit eingeben
Display-Kontrast
Sie können den Display-Kontrast in drei Stufen einstellen. Voreinstellung: Stufe 3
¤
drücken
KONTRAST auswählen
¤
Mit
gewünschte Stufe auswählen
Datum und Uhrzeit
Datum und Uhrzeit manuell einstellen
¤
¤
drücken
Mit
Schreibmarke mit
Template A6 for NEO, Version 1, 20.04.2016
DATUM + UHRZEIT auswählen
Datum und Uhrzeit an der Schreibmarkenposition eingeben
nach links/rechts bewegen.
Netzwerkzeit
Datum und Uhrzeit können automatisch über das Telefonnetz eingestellt werden.
Ist die Funktion aktiviert, wird die manuelle Einstellung überschrieben.
¤
¤
drücken
Mit
NETZWERKZEIT auswählen
die automatische Zeiteinstellung ein-/ausschalten (AN/AUS)
11
DL580 / SUG AT-DE de / A30350-M216-B101-3-43 / operating.fm / 11/26/18
Einstellungen
Wecker
¤
¤
¤
auswählen
Mit
Mit
WECKER auswählen
Wecker aktivieren/deaktivieren (AN/AUS)
Weckzeit an der Schreibmarkenposition eingeben
Wecker ausschalten:
drücken
Beim Wählen, wenn das Telefon besetzt ist oder klingelt, wird kein Weckruf ausgelöst.
Provider/Telefonanlagen-spezifische Einstellungen
Flash-Zeit
Flash-Zeit (Unterbrechungszeit) der Taste
an die Erfordernisse Ihrer Telefonanlage/-verbindung anpassen. Mögliche Werte: 90ms/100ms/120ms/270ms/
300ms/600ms.
Template A6 for NEO, Version 1, 20.04.2016
¤
¤
drücken
Mit
FLASHZEIT auswählen
gewünschte Flash-Zeit auswählen
12
DL580 / SUG AT-DE de / A30350-M216-B101-3-43 / appendix.fm / 11/26/18
Kundenservice (Customer Care)
Kundenservice (Customer Care)
Schritt für Schritt zu Ihrer Lösung mit dem Gigaset Kundenservice
www.gigaset.com/service.
Deutschland: Registrieren Sie Ihr Gigaset Telefon gleich nach dem
Kauf
Wenn Sie ein persönliches Benutzerkonto einrichten, können wir Ihnen bei Ihren
Fragen oder beim Einlösen von Garantieleistungen noch schneller weiterhelfen.
Ihr persönliches Benutzerkonto ermöglicht:
• die Verwaltung Ihrer persönlichen Daten,
• die Registrierung Ihrer Gigaset-Produkte,
• die Online-Anmeldung von Reparaturaufträgen und
• das Abonnement unseres Newsletters.
Besuchen Sie unsere Kundenservice-Seiten
Hier finden Sie u. a.:
• Fragen & Antworten
• Kostenlose Downloads von Software und Bedienungsanleitungen
• das Gigaset Kundenforum
• Kompatibilitätsprüfungen
Kontaktieren Sie unsere Service-Mitarbeiter
Sie konnten unter „Fragen & Antworten“ keine Lösung finden?
Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung ...
... Online:
über unser Kontaktformular auf der Kundenservice-Seite
... per Telefon:
Template A6 for NEO, Version 1, 20.04.2016
zu Reparatur, Garantieansprüchen:
Service-Hotline Deutschland 02871 / 912 912
(Zum Festnetztarif Ihres Anbieters)
Service-Hotline Luxemburg (+352) 8002 3811
(Die lokalen/nationalen Tarife finden Anwendung. Für Anrufe aus den Mobilfunknetzen können abweichende Preise gelten.)
Service-Hotline Österreich 0043 1 311 3046
(österreichweit zum Ortstarif )
Kundenservice Schweiz 0848 212 000
(0,09 Fr. pro Minute aus dem Schweizer Festnetz. Für Anrufe aus den Mobilfunknetzen können abweichende Preise gelten.)
Bitte halten Sie Ihren Kaufbeleg bereit.
13
DL580 / SUG AT-DE de / A30350-M216-B101-3-43 / appendix.fm / 11/26/18
Kundenservice (Customer Care)
Wir weisen darauf hin, dass ein Gigaset-Produkt, sofern es nicht von einem autorisierten Händler im Inland verkauft wird, möglicherweise auch nicht vollständig kompatibel mit dem nationalen Telefonnetzwerk ist. Auf der Umverpackung (Kartonage) des Telefons, nahe dem abgebildeten CE-Zeichen wird eindeutig darauf hingewiesen, für welches Land/welche Länder das
jeweilige Gerät und das Zubehör entwickelt wurde.
Wenn das Gerät oder das Zubehör nicht gemäß diesem Hinweis, den Hinweisen der Bedienungsanleitung oder dem Produkt selbst genutzt wird, kann sich dies auf den
Garantieanspruch (Reparatur oder Austausch des Produkts) auswirken.
Um von dem Garantieanspruch Gebrauch machen zu können, wird der Käufer des Produkts
gebeten, den Kaufbeleg beizubringen, der das Kaufdatum und das gekaufte Produkt ausweist.
Template A6 for NEO, Version 1, 20.04.2016
Garantie-Urkunde Deutschland, Österreich, Luxemburg
Dem Verbraucher (Kunden) wird unbeschadet seiner Mängelansprüche gegenüber dem Verkäufer eine Haltbarkeitsgarantie zu den nachstehenden Bedingungen eingeräumt:
• Neugeräte und deren Komponenten, die aufgrund von Fabrikations- und/oder Materialfehlern innerhalb von 24 Monaten ab Kauf einen Defekt aufweisen, werden von Gigaset
Communications nach eigener Wahl gegen ein dem Stand der Technik entsprechendes
Gerät kostenlos ausgetauscht oder repariert. Für Verschleißteile (z. B. Akkus, Tastaturen,
Gehäuse) gilt diese Haltbarkeitsgarantie für sechs Monate ab Kauf.
• Diese Garantie gilt nicht, soweit der Defekt der Geräte auf unsachgemäßer Behandlung
und/oder Nichtbeachtung der Handbücher beruht.
• Diese Garantie erstreckt sich nicht auf vom Vertragshändler oder vom Kunden selbst
erbrachte Leistungen (z.B. Installation, Konfiguration, Softwaredownloads). Handbücher
und ggf. auf einem separaten Datenträger mitgelieferte Software sind ebenfalls von der
Garantie ausgeschlossen.
• Als Garantienachweis gilt der Kaufbeleg, mit Kaufdatum. Garantieansprüche sind innerhalb von zwei Monaten nach Kenntnis des Garantiefalles geltend zu machen.
• Ersetzte Geräte bzw. deren Komponenten, die im Rahmen des Austauschs an Gigaset
Communications zurückgeliefert werden, gehen in das Eigentum von Gigaset Communications über.
• Diese Garantie gilt für in der Europäischen Union erworbene Neugeräte.
Garantiegeberin für in Deutschland gekaufte Geräte ist die Gigaset Communications
GmbH, Frankenstr. 2a, D-46395 Bocholt.
Garantiegeberin für in Österreich gekaufte Geräte ist die Gigaset Communications Austria
GmbH, Businesspark Marximum Objekt 2 / 3.Stock, Modecenterstraße 17, 1110 Wien.
• Weiter gehende oder andere Ansprüche aus dieser Herstellergarantie sind ausgeschlossen. Gigaset Communications haftet nicht für Betriebsunterbrechung, entgangenen
Gewinn und den Verlust von Daten, zusätzlicher vom Kunden aufgespielter Software oder
sonstiger Informationen. Die Sicherung derselben obliegt dem Kunden. Der Haftungsausschluss gilt nicht, soweit zwingend gehaftet wird, z.B. nach dem Produkthaftungsgesetz,
in Fällen des Vorsatzes, der groben Fahrlässigkeit, wegen der Verletzung des Lebens, des
Körpers oder der Gesundheit oder wegen der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten.
Der Schadensersatzanspruch für die Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist jedoch
auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt, soweit nicht Vorsatz oder
14
DL580 / SUG AT-DE de / A30350-M216-B101-3-43 / appendix.fm / 11/26/18
Kundenservice (Customer Care)
grobe Fahrlässigkeit vorliegt oder wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der
Gesundheit oder nach dem Produkthaftungsgesetz gehaftet wird.
• Durch eine erbrachte Garantieleistung verlängert sich der Garantiezeitraum nicht.
• Soweit kein Garantiefall vorliegt, behält sich Gigaset Communications vor, dem Kunden
den Austausch oder die Reparatur in Rechnung zu stellen. Gigaset Communications wird
den Kunden hierüber vorab informieren.
• Eine Änderung der Beweislastregeln zum Nachteil des Kunden ist mit den vorstehenden
Regelungen nicht verbunden.
Zur Einlösung dieser Garantie wenden Sie sich bitte an Gigaset Communications. Die Rufnummer entnehmen Sie bitte der Bedienungsanleitung.
Template A6 for NEO, Version 1, 20.04.2016
Garantie-Urkunde Schweiz
Dem Verbraucher (Kunden) wird unbeschadet seiner Mängelansprüche gegenüber dem Verkäufer eine Haltbarkeitsgarantie zu den nachstehenden Bedingungen eingeräumt:
• Neugeräte und deren Komponenten, die aufgrund von Fabrikations- und/oder Materialfehlern innerhalb von 24 Monaten ab Kauf einen Defekt aufweisen, werden von Gigaset
Communications nach eigener Wahl gegen ein dem Stand der Technik entsprechendes
Gerät kostenlos ausgetauscht oder repariert. Für Verschleissteile(z.B. Akkus, Tastaturen,
Gehäuse, Gehäusekleinteile, Schutzhüllen – soweit im Lieferumfang enthalten) gilt diese
Haltbarkeitsgarantie für sechs Monate ab Kauf.
• Diese Garantie gilt nicht, soweit der Defekt der Geräte auf unsachgemässer Behandlung
und/oder Nichtbeachtung der Handbücher beruht.
• Diese Garantie erstreckt sich nicht auf vom Vertragshändler oder vom Kunden selbst
erbrachte Leistungen (z.B. Installation, Konfiguration, Softwaredownloads). Handbücher
und ggf. auf einem separaten Datenträger mitgelieferte Software sind ebenfalls von der
Garantie ausgeschlossen.
• Als Garantienachweis gilt der Kaufbeleg mit Kaufdatum. Garantieansprüche sind innerhalb von zwei Monaten nach Kenntnis des Garantiefalles geltend zu machen.
• Ersetzte Geräte bzw. deren Komponenten, die im Rahmen des Austauschs an Gigaset
Communications zurückgeliefert werden, gehen in das Eigentum von Gigaset Communications über.
• Diese Garantie gilt für in der Schweiz erworbene Neugeräte. Garantiegeberin ist die
Gigaset Communications Schweiz GmbH, Bielstrasse 20, 4500 Solothurn, Switzerland.
• Weiter gehende oder andere Ansprüche aus dieser Herstellergarantie sind ausgeschlossen. Gigaset Communications haftet nicht für Betriebsunterbrechung, entgangenen
Gewinn und den Verlust von Daten, zusätzlicher vom Kunden aufgespielter Software oder
sonstiger Informationen. Die Sicherung derselben obliegt dem Kunden. Der Haftungsausschluss gilt nicht, soweit zwingend gehaftet wird, z.B. nach dem Produkthaftpflichtgesetz,
in Fällen des Vorsatzes, der groben Fahrlässigkeit, wegen der Verletzung des Lebens, des
Körpers oder der Gesundheit.
• Durch eine erbrachte Garantieleistung verlängert sich der Garantiezeitraum nicht.
• Soweit kein Garantiefall vorliegt, behält sich Gigaset Communications vor, dem Kunden
den Austausch oder die Reparatur in Rechnung zu stellen. Gigaset Communications wird
den Kunden hierüber vorab informieren.
15
DL580 / SUG AT-DE de / A30350-M216-B101-3-43 / appendix.fm / 11/26/18
Herstellerhinweise
•
Gigaset Communications behält sich das Recht vor seine Servicearbeiten durch ein Subunternehmen ausführen zu lassen. Anschrift siehe www.gigaset.com/service
• Eine Änderung der Beweislastregeln zum Nachteil des Kunden ist mit den vorstehenden
Regelungen nicht verbunden.
Zur Einlösung dieser Garantie, wenden Sie sich bitte an unsere Hotline Tel. 0848 212 000
Herstellerhinweise
Zulassung
Dieses Gerät ist je nach Variante für den analogen Telefonanschluss im deutschen, luxemburgischen, schweizer und österreichischen Netz vorgesehen (s. Gerätelabel).
Länderspezifische Besonderheiten sind berücksichtigt.
Hiermit erklärt die Gigaset Communications GmbH, dass dieses Gerät den grundlegenden
Anforderungen und anderen relevanten Bestimmungen der Richtlinien 2014/30/EU und
2014/35/EU entspricht.
Der vollständige Text der EU-Konformitätserklärung ist unter der folgenden Internetadresse
verfügbar:
www.gigaset.com/docs.
In einigen Fällen kann diese Erklärung in den Dateien "International Declarations of Conformity" oder "European Declarations of Conformity" enthalten sein.
Bitte lesen Sie daher auch diese Dateien.
Umwelt
Template A6 for NEO, Version 1, 20.04.2016
Unser Umweltleitbild
Wir als Gigaset Communications GmbH tragen gesellschaftliche Verantwortung und engagieren uns für eine bessere Welt. In allen Bereichen unserer Arbeit – von der Produkt- und Prozessplanung über die Produktion und den Vertrieb bis hin zur Entsorgung – legen wir größten
Wert darauf, unsere ökologische Verantwortung wahrzunehmen.
Informieren Sie sich auch im Internet unter www.gigaset.com über umweltfreundliche Produkte und Verfahren.
Umweltmanagementsystem
Gigaset Communications GmbH ist nach den internationalen Normen ISO 14001
und ISO 9001 zertifiziert.
ISO 14001 (Umwelt): zertifiziert seit September 2007 durch TÜV SÜD Management Service GmbH.
ISO 9001 (Qualität): zertifiziert seit 17.02.1994 durch TÜV Süd Management Service GmbH.
16
DL580 / SUG AT-DE de / A30350-M216-B101-3-43 / appendix.fm / 11/26/18
Herstellerhinweise
Entsorgung
Alle Elektro- und Elektronikgeräte sind getrennt vom allgemeinen Hausmüll über dafür staatlich vorgesehene Stellen zu entsorgen.
Wenn dieses Symbol eines durchgestrichenen Abfalleimers auf einem Produkt
angebracht ist, unterliegt dieses Produkt der europäischen Richtlinie 2012/19/EU.
Die sachgemäße Entsorgung und getrennte Sammlung von Altgeräten dienen
der Vorbeugung von potenziellen Umwelt- und Gesundheitsschäden. Sie sind
eine Voraussetzung für die Wiederverwendung und das Recycling gebrauchter
Elektro- und Elektronikgeräte.
Ausführlichere Informationen zur Entsorgung Ihrer Altgeräte erhalten Sie bei Ihrer Kommune
oder Ihrem Müllentsorgungsdienst.
Pflege
Template A6 for NEO, Version 1, 20.04.2016
Wischen Sie das Gerät mit einem feuchten Tuch oder einem Antistatiktuch ab. Benutzen Sie
keine Lösungsmittel und kein Mikrofasertuch.
Verwenden Sie nie ein trockenes Tuch: es besteht die Gefahr der statischen Aufladung.
In seltenen Fällen kann der Kontakt des Geräts mit chemischen Substanzen zu Veränderungen
der Oberfläche führen. Aufgrund der Vielzahl am Markt verfügbarer Chemikalien konnten
nicht alle Substanzen getestet werden.
Beeinträchtigungen von Hochglanzoberflächen können vorsichtig mit Display-Polituren von
Mobiltelefonen beseitigt werden.
17
Template A6 for NEO, Version 1, 20.04.2016
DL580 / SUG AT-DE de / A30350-M216-B101-3-43 / Cover_back_bw.fm / 11/26/18
Issued by
Gigaset Communications GmbH
Frankenstr. 2a, D-46395 Bocholt
© Gigaset Communications GmbH 2018
Subject to availability.
All rights reserved. Rights of modification reserved.
www.gigaset.com
A30350-M216-B101-3-43
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising