STIEBEL ELTRON | RTP(Z)-S | Operation Instruction | Stiebel Eltron RTP(Z)-S Operation Instruction

Stiebel Eltron RTP(Z)-S Operation Instruction
BEDIENUNG UND INSTALLATION
OPERATION AND INSTALLATION
UTILISATION ET INSTALLATION
BEDIENING EN INSTALLATIE
Raumtemperaturregler | Room thermostat | Thermostat d‘ambiance |
Kamertemperatuurregelaar
»» RTP - S
»» RTPZ - S
Deutsch
Gebrauchsanweisung
(für den Benutzer und den Fachmann)
Die Raumtemperaturregler RTP - S sowie RTPZ - S
passen die Drehzahl der Wärmespeicher-Gebläsemotoren stufenlos dem Wärmebedarf an.
2
RTP - S
Bedienung (Abb. 1)
Über den Temperaturwählknopf (1) wird die gewünschte Raumtemperatur eingestellt.
Der Wippschalter (2) dient zum EIN/AUS-Schalten
der Gebläsemotoren, mit dem nur im RTPZ - S vorhandenen Wippschalter (3) kann zwischen 3 Betriebsarten gewählt werden:
79 mm
Nachtabsenkung
Dauernd abgesenkte Raumtemperatur.
RTPZ - S
Tagbetrieb
Dauernd normale Raumtemperatur.
Zusatzheizung
Einschalten der Zusatzheizung.
2
147 mm
7 mm
27 mm
6984.02
3
1
Abb. 1 / Fig. 1 / Afb. 1
a
b
6812.01
4
Abb. 2 / Fig. 2 / Afb. 2
Funktion
Die Drehzahlregelung der Gebläsemotoren erfolgt
in Abhängigkeit von der Differnz zwischen der
Raumtemperatur (Isttemperatur) und der am
Raumtemperaturregler eingestellten Temperatur
(Solltemperatur). Je mehr sich die Isttemperatur der
Solltemperatur nähert, desto geringer wird die
Drehzahl.
Daraus resultiert ein besonders geräuscharmer
Gebläselauf.
Regleranpassung an die tatsächliche
Raumtemperatur
Wird die korrekte Temperaturerfassung im Raumtemperaturregler durch den Montageort beeinflußt,
ist eine Anpassung an die tatsächliche Raumtemperatur möglich.
Hierzu ist der Temperaturwählknopf mit Justierscheibe
(4) von der Reglerachse abzuziehen (Abb. 2a).
Bei Werkseinstellung zeigt der Bezugspfeil der
Justierscheibe auf die Mitte der Zahnarretierung an
der Rückseite des Wählknopfes (Abb. 2b).
Bei einer Änderung ist die Justierscheibe von dem
Temperaturwählknopf zu trennen und folgendermaßen wieder aufzustecken:
Raumtemperatur höher als Regleranzeige –
Zahnarretierung am Temperaturwählknopf in den
Bereich + versetzen.
Raumtemperatur niedriger als Regleranzeige –
Zahnarretierung am Temperaturwählknopf in den
Bereich – versetzen.
7111.01
Begrenzung des Temperaturbereiches
Hierfür den Temperaturwählknopf mit Justierscheibe
abziehen. Die jetzt sichtbare blaue und rote Rasterscheibe zur Einstellung der Minimal- (blau) und/oder
Maximaltemperatur (rot) leicht anheben, wie gewünscht verdrehen und wieder einrasten (siehe
Abb. 3).
Abb. 3 / Fig. 3 / Afb. 3
2
English
Français
Nederlands
Operating Instructions
Notice d’utilisation
Gebruiksaanwijzing
(for users and installers)
(pour l’utilisateur et l’installateur)
(voor de gebruiker en de installateur)
The RTP - S and RTPZ - S room thermostats provide variable adjustment for the speed of the storage
radiator fan motor to meet the heat requirement.
Les thermostats d’ambiance RTP - S et RTPZ - S
adaptent en continu la vitesse de rotation des
turbines en fonction des besoins de chaleur.
De kamertemperatuurregelaars RTP - S en
RTPZ - S passen het toerental van de ventilatormotoren van het warmwaterreservoir traploos aan
de warmtebehoefte aan.
Operation (Fig. 1)
Utilisation (fig. 1)
The desired room temperature is set by using the
thermostat selector switch (1). The rocker switch
(2) is used to turn the fan motors ON/OFF, while
the rocker switch (3), available only with the
RTPZ - S, can be used to choose between three
operating modes:
Night-time reduced output
Constantly reduced room temperature
Le thermostat bouton sélecteur (1) permet
d’afficher la température d’ambiance souhaitée.
L’interrupteur à bascule (2) Marche/Arrêt met en
route et arrête lesagit sur le fonctionnement des
turbines,
L’interrupteur à bascule (3), présentprèsent
uniquement seulement sur le RTPZ - S, permet de
choisir entre trois modes de fonctionnement :
Day-time operation
Constantly adjusted room temperature
Mode réduitAbaissement nocturne
Régime réduit forcé.
Supplementary heating
Supplementary heating switched on
Function
The speed of the fan motors is regulated on the
basis of the difference between the room temperature (the actual temperature) and the temperature
which has been set by the room thermostat (the
reference temperature). The closer the actual
temperature comes to the reference temperature,
the lower the speed becomes.
This results in particularly quiet fan operation.
Regulated adjustment to actual room
temperature
If the acquisition of the correct temperature by the
room thermostat is influenced by the location at
which it is installed, it is possible for it to be adjusted
to the actual room temperature.
To do this, pull the thermostat selector button with
the adjustment disk (4) off the thermostat spindle
(Fig. 2a).
With the manufacturer’s setting, the reference arrow
of the adjustment disk points to the centre of the
toothed locking element on the rear of the selector
button (Fig. 2b).
If a change is to be made, the adjustment disk must
be separated from the thermostat selector button,
and refitted as follows:
Room temperature higher than the regulator
indicator – Move the toothed locking element on
the thermostat button into the + area;
Room temperature lower than the regulator
indicator – Move the toothed locking element on
the thermostat button into the – area.
Limiting the temperature range
To do this, pull off the thermostat button with the
adjustment disk. The blue and red raster disk which
is now visible should be raised slightly to adjust the
minimum (blue) and/or maximum (red) temperature, rotated as desired, and then re-engaged (see
Fig. 3).
Mode confort diurne
Régime confort forcé.
Résistance additionnelle Chauffage
d’appoint
Mise en route de la résistance
additionnelledu chauffage d’appoint.
Fonctionnement
Le réglage de la vitesse de rotation des turbines est
proportionnel à la différence entre la température
d’ambiance et la température de consigne affichée.
Plus cet écart diminue, plus moins la vitesse de
rotation des turbines diminueest grande.
Il en résulte un fonctionnementfontionnement
particulièrement silencieux des turbines.
Adaptation du thermostat à la
température ambiante effective
Si l’emplacement de montage influe sur la détection
correcte de la température par le thermostat
d’ambiance, il est alors possible d’adapter ce dernier
à la température ambiante effective.
Pour ce faire, retirer le sélecteur de température
avec le disque d’ajustage (4) au niveau de l’axe du
thermostat (fig. 2a).
Le thermostat est réglé en usine de telle sorte que
la flèche de repère du disque d’ajustage se trouve
au centre de la butée crantée au dos du sélecteur
(fig. 2b).
En cas de modification, désaccoupler le disque
d’ajustage et le sélecteur, puis les réassembler
comme suit :
Température ambiante supérieure à l’affichage du
thermostat – décaler la butée crantée au niveau
du sélecteur de température dans le sens + .
Température ambiante inférieure à l’affichage du
thermostat – décaler la butée crantée au niveau
du sélecteur de température dans le sens – .
Limitation de la plage de température
Pour ce faire, déposer le sélecteur de température
avec le disque d’ajustage. Soulever légèrement le
disque cranté bleu et rouge pour le réglage de la
température minimale (bleu) et/ou maximale
(rouge), le tourner dans le sens voulu et
l’enclencher à nouveau (voir fig. 3).
Bediening (Afb. 1)
De gewenste kamertemperatuur wordt met de
thermostaatknop (1) ingesteld.
De tuimelschakelaar (2) dient voor het AAN/UITschakelen van de ventilatormotoren. Met de alleen
in de RTPZ - S aanwezige tuimelschakelaar (3) kan
tussen 3 bedrijfstoestanden worden gekozen.
Nachtstand
Continu ingestelde nachttemperatuur
Dagstand
Continu ingestelde dagtemperatuur
Bijverwarming
Inschakeling van de bijverwarming.
Functie
De toerentalregeling van de ventilatormotoren
geschiedt naar gelang het verschil tussen de kamertemperatuur (werkelijke temperatuur) en de op de
kamertemperatuurregelaar ingestelde temperatuur
(insteltemperatuur). Hoe meer de werkelijke
temperatuur de insteltemperatuur nadert, des te
lager wordt het toerental.
Het resultaat hiervan is, dat de ventilator bijzonder
geluidsarm is.
Aanpassing van de regelaar aan de
werkelijke kamertemperatuur
Wordt een correcte opname van de kamertemperatuur in de kamertemperatuurregelaar door
de plaats van montage beïnvloed, dan is een
aanpassing aan de werkelijke kamertemperatuur
mogelijk.
Hiertoe moet de thermostaatknop met justeerschijf
(4) van de regelas worden losgetrokken (Afb. 2a).
Bij de fabrieksinstelling wijst de referentiepijl van de
justeerschijf naar het midden van het tandsegment
aan de achterkant van de thermostaatknop (Afb. 2b).
Om deze instelling te wijzigen moet de justeerschijf
van de thermostaatknop worden afgenomen en als
volgt weer worden opgestoken:
Kamertemperatuur hoger dan de regelaar
aangeeft – vertanding aan de thermostaatknop
naar + verplaatsen.
Kamertemperatuur lager dan de regelaar
aangeeft – vertanding aan de thermostaatknop
naar – verplaatsen.
Begrenzing van het temperatuurbereik
Hiertoe de thermostaatknop met de justeerschijf
lostrekken. De nu zichtbare blauwe en rode
arreteerschijf voor het instellen van de minimum(blauw) en/of de maximumtemperatuur (rood) iets
optillen, zover gewenst verdraaien en weer inklikken
(zie Afb. 3).
3
Deutsch
Montageanweisung
(für den Fachmann)
Die einwandfreie Funktion des Raumtemperaturreglers kann nur gewährleistet werden, wenn nachfolgende Punkte beachtet werden:
– Anbringen an einer Innenwand (nicht in einer
Nische).
– Keine Abdeckung durch Vorhänge und dergleichen.
– Fremdwärmeeinflüsse fernhalten (z. B. Sonne,
Heizung, Fernseher).
– Direkte Zugluft vermeiden (neben Fenstern
und Türen).
7112.01
Montage
Abb. 4 / Fig. 4 / Afb. 4
RTP-S
Zur Montage des Raumtemperaturreglers zuerst
den Temperaturwählknopf mit Justierscheibe abziehen. Danach den Gehäusedeckel durch Hereindrücken der Schnappfedern am Gehäuseunterteil
(Abb. 4, links und rechts) mit Hilfe eines Schraubendrehers vom Unterteil lösen.
Das Gehäuseunterteil an der Wand befestigen und
nach Schaltbild Abb. 5 bzw. 6 anschließen.
RTPZ-S
Gebrauchs- und Montageanweisungen der
Geräte, an die der Raumtemperaturregler
angeschlossen werden soll, sind zu beachten.
Abschließend den Gehäusedeckel sowie den
Temperaturwählknopf mit Justierscheibe wieder
anbringen.
7113.01
7114.01
Absenkung durch externe Schaltuhr
Abb. 5 / Fig. 5 / Afb. 5
Deutsch
Abb. 6 / Fig. 6 / Afb. 6
Soll die Absenkung durch eine externe Schaltuhr
erfolgen, muß die werkseitige Brücke zwischen den
Klemmen 7/L2 und 8/TA entfernt werden (Abb. 6).
Diese Klemmen werden von der Schaltuhr bei Absenkung durch den potentialfreien Kontakt der
Schaltuhr gebrückt.
English
Typ / Type
RTP - S
H x B xT / H x W x D
Kontaktbelastung für Z usatzheizkör per / C har ge load for additional heating element
RTPZ - S
79 x 147 x 27 mm
–
16 A 250 V ~ 50 H z, cos
Ausgangsbelastung / Connection load
Max. 180 VA; Min. 10 VA
Einstellbereich / Range of temperature
5 ºC . . . 30 ºC
R egelverhalten für Lüfter / R egulation for ventilator
Propor tional
R egler verhalten für Z usatzheizung / Type of regulation for additional heating element
–
N achtabsenkung / N ight-time temper ature reduction
–
Schutzklasse (nach Montage) / Safety class (after mounting)
Schutzart / Degree of protection
Approbationen / Approvals
Tab. 1
4
=1
2 Punktregler / on-off regulator
max. 5 K
ΙΙ
IP 20
siehe Gerätetypenschild / see rating label
English
Français
Nederlands
Installation Instructions
Notice de montage
Montageaanwijzing
(for the qualified installer)
(pour l’installateur)
(voor de installateur)
Perfect operation of the room thermostat can only
be guaranteed if these instructions are followed
carefully:
Le bon fonctionnement du thermostat n’est assuré
que lorsque les consignes ci-après sont respectées:
Het correct functioneren van de kamertemperatuurregelaar kan alleen worden gegarandeerd, als de
volgende punten in acht worden genomen:
– Instal on an inside wall (not in a niche)
– Do not allow the unit to be covered by
curtains or similar obstructions
– Keep outside heat sources away (e.g. sunshine,
heating, television)
– Avoid direct air draughts (next to windows
and doors)
Montage
Installation
To instal the thermostat, first pull off the thermostat
button with the adjustment disk. Next, release the
housing cover from the lower housing section by
pressing in the snap springs on the lower section
(Fig. 4, left and right) with the aid of a screwdriver.
Secure the lower section of the housing to the wall,
and connect it in accordance with the circuit
diagram in Fig. 5 and 6.
Ensure that installation and operating
instructions are respected for devices
which are to be connected to the room
thermostat.
Next, fit the housing cover back on, with the
thermostat button and the adjustment disk.
Reduction by external timer
If it is intended that the temperature should be
reduced by an external timer, the bridge fitted at
the works between the terminals 7/L2 and 8/TA
must be removed (Fig. 6). These terminals are
bridged by the timer during temperature reduction
by the spare contact in the timer.
Français
– Fixation sur un mur intérieur (pas dans une
niche)
– Pas de recouvrement par des rideaux, etc.
– Montage à l’écart de sources de chaleur
parasites (p. ex. soleil, chauffage, téléviseur)
– Eviter les courants d’air directs (à côté des
fenêtres et portes)
Pour le montage du thermostat d’ambiance, retirer
tout d’abord le bouton de réglage de température
avec le disque d’ajustage. Désolidariser ensuite le
capot du boîtier de la platine en enfonçant les
ressorts d’enclenchement à la partie inférieure du
boîtier à l’aide d’un tournevis (fig. 4, à gauche et à
droite).
Fixer la platine au mur et effectuer le raccordement
comme indiqué sur le schéma électrique de la fig. 5
et 6.
Tenir compte des notices d’utilisation et
de montage des appareils auxquels le
thermostat d’ambiance doit être raccordé.
Remonter ensuite le capot du thermostat ainsi que
le bouton de réglage de température avec le
disque d’ajustage.
Abaissement de température
commandée par une horloge
extérieure externe
En cas d’abaissement de température commandée
par une horloge externe extérieure au thermostat,
enlever le pont réalisé, câblage d’usine, entre les
bornes 7/L2 et 8/TA (Fig. 6).
Ces bornes seront sont, lors d’un abaissement,
pontées par les contacts secs de l’horloge.
– Montage aan een binnenmuur (niet in een nis)
– Geen afdekking door gordijnen en dergelijke
– Beïnvloeding door externe warmtebronnen
voorkomen (b.v. zonnestraling, verwarming,
TV)
– Directe tocht vermijden (naast ramen en
deuren).
Montage
Voor het monteren van de kamertemperatuurregelaar moet eerst de thermostaatknop met de
justeerschijf worden losgetrokken. Daarna het
deksel van de regelaar door het indrukken van de
springveren aan het onderste gedeelte van de
regelaar (Afb. 4, links en rechts) met behulp van
een schroevendraaier van het onderste gedeelte
afnemen.
Het onderste gedeelte van de regelaar aan de
wand bevestigen en volgens schakelschema Afb. 5
en 6 aansluiten.
De montage- en gebruiksaanwijzing van
apparatuur, waaraan de kamertemperatuurregelaar moet worden aangesloten, in acht
nemen.
Vervolgens het deksel van de regelaar en de
thermostaatknop met de justeerschijf weer
aanbrengen.
Nachtstand d.m.v. externe schakelklok
Wil men voor de nachtstand een externe schakelklok gebruiken, dan moet de door de fabriek
aangebrachte brug tussen de klemmen 7/L2 en
8/TA worden verwijderd (Afb. 6).
Deze klemmen worden door de schakelklok bij
verlaging van de temperatuur overbrugd door het
potentiaalvrije contact van de schakelklok.
Nederlands
Typ / Type
RTP - S
HxLxP/HxBxD
Pouvoir de coupure / Schakelvermogen
79 x 147 x 27 mm
–
Puissance max. de commande / Regelcapaciteit
5 ºC . . . 30 ºC
Commande du ventilateur / Regeling ventilator
Proportionel / Proportioneel
Commande de la résistance add. / Regelsysteem voor extra verwarming
–
Abbaissement nocturne / Nachtverlaging
–
Indice de protection / Veiligheidsklasse
Agréments / Keurmerken
Tab. 1
16 A 250 V ~ 50 Hz, cos ϕ = 1
Max. 180 VA; Min. 10 VA
Plage de réglage / Instelbereik
Classe de protection (aprés montage) / Isolatieklasse (na montage)
RTPZ - S
tous ou rien / alles of niets
max. 5 K
ΙΙ
IP 20
voir plaque signalétique / zie typeplaatje
5
KUNDENDIENST UND GARANTIE
Erreichbarkeit
Sollte einmal eine Störung an einem unserer Produkte auftreten, stehen wir Ihnen natürlich mit Rat und Tat zur Seite.
Rufen Sie uns an:
05531 702-111
oder schreiben Sie uns:
Stiebel Eltron GmbH & Co. KG
- Kundendienst Fürstenberger Straße 77, 37603 Holzminden
E-Mail: kundendienst@stiebel-eltron.de
Fax: 05531 702-95890
Weitere Anschriften sind auf der letzten Seite aufgeführt.
Unseren Kundendienst erreichen Sie telefonisch rund um die
Uhr, auch an Samstagen und Sonntagen sowie an Feiertagen.
Kundendiensteinsätze erfolgen während unserer Geschäftszeiten (von 7.15 bis 18.00 Uhr, freitags bis 17.00 Uhr). Als Sonderservice bieten wir Kundendiensteinsätze bis 21.30 Uhr. Für diesen Sonderservice sowie Kundendiensteinsätze an Wochenenden und Feiertagen werden höhere Preise berechnet.
Garantiebedingungen
Diese Garantiebedingungen regeln zusätzliche Garantieleistungen von uns gegenüber dem Endkunden. Sie treten neben die
gesetzlichen Gewährleistungsansprüche des Kunden. Die gesetzlichen Gewährleistungsansprüche gegenüber den sonstigen Vertragspartnern sind nicht berührt.
Diese Garantiebedingungen gelten nur für solche Geräte, die
vom Endkunden in der Bundesrepublik Deutschland als Neugeräte erworben werden. Ein Garantievertrag kommt nicht zustande, soweit der Endkunde ein gebrauchtes Gerät oder ein
neues Gerät seinerseits von einem anderen Endkunden erwirbt.
Inhalt und Umfang der Garantie
Die Garantieleistung wird erbracht, wenn an unseren Geräten
ein Herstellungs- und/oder Materialfehler innerhalb der Garantiedauer auftritt. Die Garantie umfasst jedoch keine Leistungen
für solche Geräte, an denen Fehler, Schäden oder Mängel aufgrund von Verkalkung, chemischer oder elektrochemischer
Einwirkung, fehlerhafter Aufstellung bzw. Installation sowie
unsachgemäßer Einregulierung, Bedienung oder unsachgemäßer Inanspruchnahme bzw. Verwendung auftreten. Ebenso
ausgeschlossen sind Leistungen aufgrund mangelhafter oder
unterlassener Wartung, Witterungseinflüssen oder sonstigen
Naturerscheinungen.
Die Garantie erlischt, wenn am Gerät Reparaturen, Eingriffe oder
Abänderungen durch nicht von uns autorisierte Personen vorgenommen wurden.
Die Garantieleistung umfasst die sorgfältige Prüfung des Gerätes, wobei zunächst ermittelt wird, ob ein Garantieanspruch
besteht. Im Garantiefall entscheiden allein wir, auf welche Art
der Fehler behoben wird. Es steht uns frei, eine Reparatur des
Gerätes ausführen zu lassen oder selbst auszuführen. Etwaige
ausgewechselte Teile werden unser Eigentum.
Soweit der Kunde wegen des Garantiefalles aufgrund gesetzlicher Gewährleistungsansprüche gegen andere Vertragspartner
Leistungen erhalten hat, entfällt eine Leistungspflicht von uns.
Soweit eine Garantieleistung erbracht wird, übernehmen wir
keine Haftung für die Beschädigung eines Gerätes durch Diebstahl, Feuer, Aufruhr oder ähnliche Ursachen.
Über die vorstehend zugesagten Garantieleistungen hinausgehend kann der Endkunde nach dieser Garantie keine Ansprüche
wegen mittelbarer Schäden oder Folgeschäden, die durch das
Gerät verursacht werden, insbesondere auf Ersatz außerhalb des
Gerätes entstandener Schäden, geltend machen. Gesetzliche
Ansprüche des Kunden uns gegenüber oder gegenüber Dritten
bleiben unberührt.
Garantiedauer
Für im privaten Haushalt eingesetzte Geräte beträgt die Garantiedauer 24 Monate; im Übrigen (zum Beispiel bei einem Einsatz
der Geräte in Gewerbe-, Handwerks- oder Industriebetrieben)
beträgt die Garantiedauer 12 Monate.
Die Garantiedauer beginnt für jedes Gerät mit der Übergabe des
Gerätes an den Kunden, der das Gerät zum ersten Mal einsetzt.
Garantieleistungen führen nicht zu einer Verlängerung der
Garantiedauer. Durch die erbrachte Garantieleistung wird keine
neue Garantiedauer in Gang gesetzt. Dies gilt für alle erbrachten
Garantieleistungen, insbesondere für etwaig eingebaute Ersatzteile oder für die Ersatzlieferung eines neuen Gerätes.
Inanspruchnahme der Garantie
Garantieansprüche sind vor Ablauf der Garantiedauer, innerhalb
von zwei Wochen, nachdem der Mangel erkannt wurde, bei uns
anzumelden. Dabei müssen Angaben zum Fehler, zum Gerät
und zum Zeitpunkt der Feststellung gemacht werden. Als Garantienachweis ist die Rechnung oder ein sonstiger datierter
Kaufnachweis beizufügen. Fehlen die vorgenannten Angaben
oder Unterlagen, besteht kein Garantieanspruch.
Garantie für in Deutschland erworbene, jedoch außerhalb Deutschlands eingesetzte Geräte
Wir sind nicht verpflichtet, Garantieleistungen außerhalb der
Bundesrepublik Deutschland zu erbringen. Bei Störungen eines
im Ausland eingesetzten Gerätes ist dieses gegebenenfalls auf
Gefahr und Kosten des Kunden an den Kundendienst in
Deutschland zu senden. Die Rücksendung erfolgt ebenfalls auf
Gefahr und Kosten des Kunden. Etwaige gesetzliche Ansprüche
des Kunden uns gegenüber oder gegenüber Dritten bleiben
auch in diesem Fall unberührt.
Außerhalb Deutschlands erworbene Geräte
Für außerhalb Deutschlands erworbene Geräte gilt diese Garantie nicht. Es gelten die jeweiligen gesetzlichen Vorschriften und
gegebenenfalls die Lieferbedingungen der Ländergesellschaft
bzw. des Importeurs.
Für die Dauer und Reichweite der Garantie übernehmen wir
sämtliche Material- und Montagekosten.
6 | www.stiebel-eltron.com
UMWELT UND RECYCLING | GUARANTEE, ENVIRONMENT AND RECYCLING | GARANTIE,
ENVIRONNEMENT ET RECYCLAGE | GARANTIE, MILIE EN RECYCLING
Entsorgung von Transport- und
Verkaufsverpackungsmaterial
Damit Ihr Gerät unbeschädigt bei Ihnen ankommt, haben wir
es sorgfältig verpackt. Bitte helfen Sie, die Umwelt zu schützen,
und entsorgen Sie das Verpackungsmaterial des Gerätes sachgerecht. Wir beteiligen uns gemeinsam mit dem Großhandel
und dem Fachhandwerk / Fachhandel in Deutschland an einem
wirksamen Rücknahme- und Entsorgungskonzept für die umweltschonende Aufarbeitung der Verpackungen.
Überlassen Sie die Transportverpackung dem Fachhandwerker
beziehungsweise dem Fachhandel.
Guarantee
The guarantee conditions of our German companies do not
apply to appliances acquired outside of Germany. In countries
where our subsidiaries sell our products a guarantee can only
be issued by those subsidiaries. Such guarantee is only granted if the subsidiary has issued its own terms of guarantee. No
other guarantee will be granted.
We shall not provide any guarantee for appliances acquired in
countries where we have no subsidiary to sell our products.
This will not affect warranties issued by any importers.
Entsorgen Sie Verkaufsverpackungen über eines der Dualen
Systeme in Deutschland.
Environment and recycling
Entsorgung von Altgeräten in Deutschland
We would ask you to help protect the environment. After use,
dispose of the various materials in accordance with national
regulations.
Geräteentsorgung
Die mit diesem Symbol gekennzeichneten Geräte dürfen nicht mit dem Hausmüll entsorgt werden.
Als Hersteller sorgen wir im Rahmen der Produktverantwortung für eine umweltgerechte Behandlung und Verwertung
der Altgeräte. Weitere Informationen zur Sammlung und Entsorgung erhalten Sie über Ihre Kommune oder Ihren Fachhandwerker / Fachhändler.
Bereits bei der Entwicklung neuer Geräte achten wir auf eine
hohe Recyclingfähigkeit der Materialien.
Über das Rücknahmesystem werden hohe Recyclingquoten
der Materialien erreicht, um Deponien und die Umwelt zu entlasten. Damit leisten wir gemeinsam einen wichtigen Beitrag
zum Umweltschutz.
Entsorgung außerhalb Deutschlands
Entsorgen Sie dieses Gerät fach- und sachgerecht nach den
örtlich geltenden Vorschriften und Gesetzen.
Garantie
Les conditions de garantie de nos sociétés allemandes ne
s’appliquent pas aux appareils achetés hors d’Allemagne. Au
contraire, c’est la filiale chargée de la distribution de nos produits dans le pays qui est seule habilitée à accorder une garantie. Une telle garantie ne pourra cependant être accordée que
si la filiale a publié ses propres conditions de garantie. Il ne sera
accordé aucune garantie par ailleurs.
Nous n’accordons aucune garantie pour les appareils achetés
dans des pays où aucune filiale de notre société ne distribue
nos produits. D’éventuelles garanties accordées par l’importateur restent inchangées.
Environnement et recyclage
Merci de contribuer à la préservation de notre environnement.
Après usage, procédez à l’élimination des matériaux conformément à la réglementation nationale.
Garantie
Voor toestellen die buiten Duitsland zijn gekocht, gelden de
garantievoorwaarden van onze Duitse ondernemingen niet.
Bovendien kan in landen waar één van onze dochtermaatschappijen verantwoordelijk is voor de verkoop van onze
producten, alleen garantie worden verleend door deze dochtermaatschappij. Een dergelijk garantie wordt alleen verstrekt,
wanneer de dochtermaatschappij eigen garantievoorwaarden
heeft gepubliceerd. In andere situaties wordt er geen garantie
verleend.
Voor toestellen die in landen worden gekocht waar wij geen
dochtermaatschappijen hebben die onze producten verkopen,
verlenen wij geen garantie. Een eventueel door de importeur
verzekerde garantie blijft onverminderd van kracht.
Milieu en recycling
Wij verzoeken u ons te helpen ons milieu te beschermen. Doe
de materialen na het gebruik weg overeenkomstig de nationale voorschriften.
www.stiebel-eltron.com | 7
Deutschland
STIEBEL ELTRON GmbH & Co. KG
Dr.-Stiebel-Straße 33 | 37603 Holzminden
Tel. 05531 702-0 | Fax 05531 702-480
info@stiebel-eltron.de
www.stiebel-eltron.de
Verkauf
Tel. 05531 702-110 | Fax 05531 702-95108 | info-center@stiebel-eltron.de
Kundendienst
Tel. 05531 702-111 | Fax 05531 702-95890 | kundendienst@stiebel-eltron.de
Ersatzteilverkauf Tel. 05531 702-120 | Fax 05531 702-95335 | ersatzteile@stiebel-eltron.de
Australia
STIEBEL ELTRON Australia Pty. Ltd.
6 Prohasky Street | Port Melbourne VIC 3207
Tel. 03 9645-1833 | Fax 03 9645-4366
info@stiebel.com.au
www.stiebel.com.au
Austria
STIEBEL ELTRON Ges.m.b.H.
Eferdinger Str. 73 | 4600 Wels
Tel. 07242 47367-0 | Fax 07242 47367-42
info@stiebel-eltron.at
www.stiebel-eltron.at
Belgium
STIEBEL ELTRON bvba/sprl
't Hofveld 6 - D1 | 1702 Groot-Bijgaarden
Tel. 02 42322-22 | Fax 02 42322-12
info@stiebel-eltron.be
www.stiebel-eltron.be
China
STIEBEL ELTRON (Guangzhou) Electric
Appliance Co., Ltd.
Rm 102, F1, Yingbin-Yihao Mansion, No. 1
Yingbin Road
Panyu District | 511431 Guangzhou
Tel. 020 39162209 | Fax 020 39162203
info@stiebeleltron.cn
www.stiebeleltron.cn
Czech Republic
STIEBEL ELTRON spol. s r.o.
K Hájům 946 | 155 00 Praha 5 - Stodůlky
Tel. 251116-111 | Fax 235512-122
info@stiebel-eltron.cz
www.stiebel-eltron.cz
Finland
STIEBEL ELTRON OY
Kapinakuja 1 | 04600 Mäntsälä
Tel. 020 720-9988
info@stiebel-eltron.fi
www.stiebel-eltron.fi
France
STIEBEL ELTRON SAS
7-9, rue des Selliers
B.P 85107 | 57073 Metz-Cédex 3
Tel. 0387 7438-88 | Fax 0387 7468-26
info@stiebel-eltron.fr
www.stiebel-eltron.fr
Hungary
STIEBEL ELTRON Kft.
Gyár u. 2 | 2040 Budaörs
Tel. 01 250-6055 | Fax 01 368-8097
info@stiebel-eltron.hu
www.stiebel-eltron.hu
Japan
NIHON STIEBEL Co. Ltd.
Kowa Kawasaki Nishiguchi Building 8F
66-2 Horikawa-Cho
Saiwai-Ku | 212-0013 Kawasaki
Tel. 044 540-3200 | Fax 044 540-3210
info@nihonstiebel.co.jp
www.nihonstiebel.co.jp
Netherlands
STIEBEL ELTRON Nederland B.V.
Daviottenweg 36 | 5222 BH 's-Hertogenbosch
Tel. 073 623-0000 | Fax 073 623-1141
info@stiebel-eltron.nl
www.stiebel-eltron.nl
Poland
STIEBEL ELTRON Polska Sp. z O.O.
ul. Działkowa 2 | 02-234 Warszawa
Tel. 022 60920-30 | Fax 022 60920-29
biuro@stiebel-eltron.pl
www.stiebel-eltron.pl
Russia
STIEBEL ELTRON LLC RUSSIA
Urzhumskaya street 4,
building 2 | 129343 Moscow
Tel. 0495 7753889 | Fax 0495 7753887
info@stiebel-eltron.ru
www.stiebel-eltron.ru
A 157130-39213-9129
4<AMHCM =fhbda >
Irrtum und technische Änderungen vorbehalten! | Subject to errors and technical changes! | Sous réserve
d‘erreurs et de modifications techniques! | Onder voorbehoud van vergissingen en technische wijzigingen! |
Salvo error o modificación técnica! | Excepto erro ou alteração técnica | Zastrzeżone zmiany techniczne i
ewentualne błędy | Omyly a technické změny jsou vyhrazeny! | A muszaki változtatások és tévedések jogát
fenntartjuk! | Отсутствие ошибок не гарантируется. Возможны технические изменения. | Chyby a
technické zmeny sú vyhradené!
Stand 9046
Slovakia
TATRAMAT - ohrievače vody s.r.o.
Hlavná 1 | 058 01 Poprad
Tel. 052 7127-125 | Fax 052 7127-148
info@stiebel-eltron.sk
www.stiebel-eltron.sk
Switzerland
STIEBEL ELTRON AG
Industrie West
Gass 8 | 5242 Lupfig
Tel. 056 4640-500 | Fax 056 4640-501
info@stiebel-eltron.ch
www.stiebel-eltron.ch
Thailand
STIEBEL ELTRON Asia Ltd.
469 Moo 2 Tambol Klong-Jik
Amphur Bangpa-In | 13160 Ayutthaya
Tel. 035 220088 | Fax 035 221188
info@stiebeleltronasia.com
www.stiebeleltronasia.com
United Kingdom and Ireland
STIEBEL ELTRON UK Ltd.
Unit 12 Stadium Court
Stadium Road | CH62 3RP Bromborough
Tel. 0151 346-2300 | Fax 0151 334-2913
info@stiebel-eltron.co.uk
www.stiebel-eltron.co.uk
United States of America
STIEBEL ELTRON, Inc.
17 West Street | 01088 West Hatfield MA
Tel. 0413 247-3380 | Fax 0413 247-3369
info@stiebel-eltron-usa.com
www.stiebel-eltron-usa.com
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising