Teufel | BOOMSTER (2016) | Owner Manual | Teufel BOOMSTER (2016) Owner Manual

Teufel BOOMSTER (2016) Owner Manual
Technische Beschreibung und Bedienungsanleitung
BOOMSTER
Mobiler Aktiv-Bluetooth-Lautsprecher mit
integriertem FM-Radio
Inhalt
Allgemeine Hinweise und
Informationen .....................................3
Zur Kenntnisnahme ..........................3
Warenzeichen ...................................3
Originalverpackung...........................3
Reklamation ......................................3
Kontakt..............................................4
Bestimmungsgemäßer Gebrauch ...4
Zu Ihrer Sicherheit..............................5
Signalbegriffe....................................5
Sicherheitshinweise .........................5
Symbolerklärungen ............................7
Radio .............................................. 15
Radio wählen ............................. 15
Sender einstellen ...................... 15
Sender speichern und
aufrufen ..................................... 15
AUX ................................................. 16
Anschluss .................................. 16
Einstellungen ............................. 16
Bluetooth........................................ 17
Pairing ........................................ 17
Bluetooth-Optionen .................. 18
Anruffunktion ................................. 19
NFC ................................................. 20
USB ................................................. 20
Übersicht .............................................8
Auspacken ........................................8
Lieferumfang.....................................8
Optionales Zubehör .....................8
Lieferung prüfen ...............................8
Fernbedienung ................................. 21
Funktionen ..................................... 21
Pairing der Fernbedienung............ 21
Batteriewechsel ............................. 22
Bedienelemente und Anschlüsse .....9
Reinigung und Pflege ...................... 23
Vorbereitung .................................... 10
Stromversorgung ........................... 10
Batteriebetrieb .............................. 11
Hilfe bei Störungen.......................... 24
Bedienung ........................................ 12
Ein- und Ausschalten .................... 13
Tastensperre ............................. 13
Auto-Off ..................................... 13
Quelle wählen ................................ 13
Lautstärke ...................................... 14
Hauptlautstärke einstellen ....... 14
Subwoofer Lautstärke
einstellen ................................... 14
2
• BOOMSTER
Umweltschutz ...................................25
Technische Daten .............................26
Konformitätserklärung ....................27
Allgemeine Hinweise und Informationen
Zur Kenntnisnahme
Die Informationen in diesem Dokument
können sich ohne vorherige Ankündigung ändern und stellen keinerlei
Verpflichtung seitens der Lautsprecher
Teufel GmbH dar.
Ohne vorherige schriftliche Genehmigung der Lautsprecher Teufel GmbH
darf kein Teil dieser Bedienungsanleitung vervielfältigt, in irgendeiner Form
oder auf irgendeine Weise elektronisch, mechanisch, durch Fotokopien
oder durch Aufzeichnungen übertragen
werden.
Das Zeichen „N-Mark“ ist ein
Warenzeichen oder registriertes
Warenzeichen von NFC Forum, Inc. in
den USA und anderen Ländern.
Originalverpackung
Falls Sie das achtwöchige Rückgaberecht in Anspruch nehmen wollen,
müssen wir Sie bitten, die Verpackung
unbedingt aufzubewahren. Wir können
die Lautsprecher nur MIT ORIGINALVERPACKUNG zurücknehmen.
Leerkartons sind nicht erhältlich!
© Lautsprecher Teufel GmbH
Version 1.0
November 2014
Reklamation
Warenzeichen
1. Rechnungs-Nummer
Zu finden auf dem Kaufbeleg (der dem
Produkt beiliegt) oder der Auftragsbestätigung, die Sie als PDF-Dokument
erhalten haben, z. B. 4322543
© Alle Warenzeichen sind Eigentum
ihrer jeweiligen Eigner.
Bluetooth® und das Bluetooth Symbol
sind Warenzeichen der Bluetooth SIG,
Inc.
aptX® und das aptX Symbol sind Waren- zeichen der CSR plc oder verbundenen Unternehmen und können in
mehreren Ländern geschützt sein.
Im Falle einer Reklamation benötigen
wir zur Bearbeitung unbedingt folgende
Angaben:
2. Serien-Nummer bzw. LosNummer
Zu finden auf der Rückseite des Gerätes,
z. B. Serien-Nr.: KB20240129A-123.
Vielen Dank für Ihre Unterstützung!
• BOOMSTER
3
Kontakt
Bei Fragen, Anregungen oder Kritik
wenden Sie sich bitte an unseren
Service:
Lautsprecher Teufel GmbH
BIKINI Berlin
Budapester Straße 44
10787 Berlin (Germany)
Telefon +49 (0)30 / 300 930 0
Telefax +49 (0)30 / 300 930 930
E-Mail: info@teufel.de
teufel.de oder teufelaudio.com
Bestimmungsgemäßer
Gebrauch
Der Lautsprecher dient zur Wiedergabe
von Musik und Sprache vom integrierten FM-Radio oder von einem externen
Zuspieler.
Verwenden Sie den Lautsprecher ausschließlich wie in dieser Bedienungsanleitung beschrieben. Jede andere
Verwendung gilt als nicht bestimmungsgemäß und kann zu Sach- oder
sogar zu Personenschäden führen.
Der Hersteller übernimmt keine
Haftung für Schäden, die durch nicht
bestimmungsgemäßen Gebrauch entstanden sind.
Der Lautsprecher ist zum Einsatz im
privaten Bereich bestimmt.
4
• BOOMSTER
Bevor Sie die Lautsprecher
in Betrieb nehmen, lesen Sie
bitte zuerst die Sicherheitshinweise und die Bedienungsanleitung
aufmerksam durch. Nur so können Sie
alle Funktionen sicher und zuverlässig
nutzen. Heben Sie die Bedienungsanleitung gut auf und übergeben Sie sie
auch an einen möglichen Nachbesitzer.
Zu Ihrer Sicherheit
Signalbegriffe
Folgende Signalbegriffe finden Sie in
dieser Anleitung:
WARNUNG
Dieser Signalbegriff bezeichnet
eine Gefährdung mit einem mittleren Risikograd, die, wenn sie
nicht vermieden wird, den Tod
oder eine schwere Verletzung
zur Folge haben kann.
VORSICHT
Dieser Signalbegriff bezeichnet
eine Gefährdung mit einem
niedrigen Risikograd, die, wenn
sie nicht vermieden wird, eine
geringfügige oder mäßige Verletzung zur Folge haben kann.
HINWEIS
Dieser Signalbegriff warnt vor
möglichen Sachschäden.
Sicherheitshinweise
Fehlerhafte Elektroinstallation oder
zu hohe Netzspannung kann zu elektrischem Stromschlag führen.
• Das Netzteil ist für eine Netzspannung von 100–240 V, 50/60 Hz geeignet. Achten Sie beim Anschließen
darauf, dass die richtige Spannung
anliegt. Nähere Informationen hierzu
finden Sie auf dem Typenschild.
• Prüfen Sie das Gerät und das Netzteil regelmäßig auf Schäden.
Ziehen Sie sofort den Netzstecker
und betreiben Sie das Netzteil nicht,
wenn dessen Gehäuse oder Netzkabel defekt ist oder andere sichtbare
Schäden aufweist.
• Wenn das Netzkabel des Netzteils
beschädigt ist, ersetzen Sie es durch
ein gleichwertiges.
• Die Trennung vom Netz erfolgt bei
diesem Gerät durch Ziehen des
Netzsteckers. Sorgen Sie deshalb
dafür, dass der Netzstecker jederzeit
gut zugänglich ist.
• Wenn das Gerät Rauch entwickelt,
verbrannt riecht oder ungewohnte
Geräusche von sich gibt, trennen Sie
es sofort vom Netz, und nehmen Sie
es nicht mehr in Betrieb.
• Öffnen Sie niemals das Gehäuse des
Netzteils.
Die Instandsetzung des Geräts und
des Netzteils darf nur von einem autorisierten Fachbetrieb vorgenommen
werden. Dabei dürfen ausschließlich
Teile verwendet werden, die den
ursprünglichen Gerätedaten entsprechen.
• Verwenden Sie ausschließlich die
durch den Hersteller spezifizierten
Zubehörprodukte.
• Verwenden Sie das Netzteil nur in
Innenräumen.
• Betreiben Sie das Gerät nicht in
Feuchträumen, und schützen Sie es
• BOOMSTER
5
vor Tropf- und Spritzwasser. Achten
Sie auch darauf, dass keine Vasen
oder andere mit Flüssigkeit gefüllten
Gefäße auf dem Gerät oder in dessen Nähe stehen, damit keine Flüssigkeit in das Gehäuse gelangt. Falls
doch Wasser oder andere Fremdkörper eingedrungen sind, ziehen Sie
sofort den Netzstecker und nehmen
Sie ggf. vorhandene Batterien heraus. Schicken Sie das Gerät dann an
unsere Serviceadresse ein.
• Nehmen Sie niemals Änderungen an
dem Gerät vor. Nicht autorisierte Eingriffe können Einfluss auf Sicherheit
und Funktion haben.
• Fassen Sie den Netzstecker niemals
mit feuchten Händen an.
Ein mangelhafter Aufstellungsort
kann Verletzungen und Schäden
verursachen.
• Verwenden Sie den Lautsprecher
nicht unbefestigt in Fahrzeugen, an
labilen Standorten, auf wackeligen
Stativen oder Möbeln, an unterdimensionierten Halterungen etc. Der
Lautsprecher könnten um- oder herunterfallen und Personenschäden
verursachen oder selbst beschädigt
werden.
• Stellen Sie den Lautsprecher so auf,
dass er nicht unbeabsichtigt umgestoßen werden kann und die Kabel
keine Stolperfallen bilden.
• Stellen Sie den Lautsprecher nicht
in der Nähe von Wärmequellen auf
(z. B. Heizkörper, Öfen, sonstige wärmespendende Geräte, wie Verstärker etc.).
6
• BOOMSTER
• Benutzen Sie das Gerät nicht in
explosionsgefährdeter Umgebung.
• Nutzen Sie die Bluetooth-Funktion
nur an Orten, an denen drahtlose
Funkübertragung gestattet ist.
Kinder können sich beim Spielen in
der Verpackungsfolie verfangen und
darin ersticken.
• Lassen Sie Kinder nicht mit dem
Gerät und den Verpackungsfolien
spielen. Es besteht Erstickungsgefahr.
• Achten Sie darauf, dass Kinder keine
kleinen Teile aus dem Gerät entnehmen oder vom Gerät abziehen (z.B.
Bedienknöpfe oder Steckeradapter).
Sie könnten die Teile verschlucken
und daran ersticken.
• Lassen Sie Kinder niemals unbeaufsichtigt elektrische Geräte benutzen.
Ausgelaufene Batteriesäure kann zu
Verätzungen führen.
• Vermeiden Sie den Kontakt von
Batteriesäure mit Haut, Augen und
Schleimhäuten. Spülen Sie bei Kontakt mit der Säure die betroffenen
Stellen sofort mit reichlich klarem
Wasser und suchen Sie ggf. einen
Arzt auf.
Batterien (insbesondere Lithiumbatterien) können bei unsachgemäßem
Umgang explodieren.
• Versuchen Sie niemals, Batterien zu
laden.
• Setzen Sie nur Batterien desselben
oder gleichwertigen Typs ein.
• Batterien und Akkus dürfen Sie nicht
erhitzen, kurzschließen oder durch
Verbrennen beseitigen.
• Setzen Sie Batterien und Akkus
nicht der direkten Sonne aus.
Dauerhaftes Hören mit hoher Lautstärke kann zu Gehörschäden führen.
Beugen Sie Gesundheitsschäden vor
und vermeiden Sie das Hören bei
großem Lautstärkepegel über lange
Zeiträume.
• Halten Sie bei hohen Lautstärken
immer einen gewissen Abstand zum
Gerät und nie Ihre Ohren direkt an
den Lautsprecher.
• Wenn ein Lautsprecher auf volle
Lautstärke eingestellt ist, kann ein
sehr hoher Schalldruck entstehen.
Neben organischen Schäden können
dadurch auch psychologische Folgen
auftreten. Besonders gefährdet sind
Kinder und Haustiere. Stellen Sie
den Lautstärkeregler Ihres Signalquellgeräts vor dem Einschalten auf
einen niedrigen Pegel ein.
Symbolerklärungen
Schutzklasse II
Doppelte Isolierung
Nur in Innenräumen
verwenden
Polarität am Rundstecker:
außen (–), innen (+)
• BOOMSTER
7
Übersicht
Auspacken
• Öffnen Sie vorsichtig den Karton und
heben Sie den BOOMSTER mit den
EPE-Schaumteilen vorsichtig heraus,
ohne die Membrane des Bass-Lautsprechers an der Geräteunterseite
zu berühren.
햲
Lieferumfang
햲 1x BOOMSTER inkl. Li-Ion-Akku
햳 1x Netzteil
햴 1x Netzkabel
햳
햴
Optionales Zubehör
햵 Fernbedienung „Teufel Puck“
Lieferung prüfen
• Prüfen Sie, ob die Lieferung vollständig und unbeschädigt ist.
• Sollte die Lieferung unvollständig
sein oder Transportschäden aufweisen, wenden Sie sich bitte an
unseren Service (siehe Seite 3).
HINWEIS
Nehmen Sie das Gerät nicht in
Betrieb, wenn Sie Schäden daran feststellen.
8
• BOOMSTER
햵
Bedienelemente und Anschlüsse
1
2
9
3
4
5
6
7
8
10
11 12 13
14
Pos Symbol Erklärung
1
kurz drücken: Gerät
ein- / ausschalten
gedrückt halten: Tasten
sperren / entsperren
2
kurz drücken: Bluetooth
als Quelle wählen;
eingehenden Anruf
annehmen
gedrückt halten: Pairing
3
Subwoofer-Modus
aktivieren
4 –/+
Lautstärke reduzieren
(–) / erhöhen (+)
5
Lautstärke-LEDs
Pos Symbol Erklärung
6 AUX
Eingang AUX (12)
wählen
7 FM
FM-Radio wählen /
Sender einstellen
8 1 2 3 Stationstasten für
Radiosender
9 NFC
NFC-Kontaktzone
10
Batterie-/Akkufach
11 USB
USB-Buchse
12 AUX IN AUX-Eingangsbuchse
13 DC IN Eingangsbuchse für
Netzteil 햳
FM-Wurfantenne
14
• BOOMSTER
9
Vorbereitung
Stromversorgung
Der BOOMSTER wird mit einem LiIon-Akku ausgeliefert und kann somit
mobil betrieben werden.
• Für den stationären Betrieb und zum
Laden des Akkus schließen Sie das
mitgelieferte Netzteil an die Buchse
DC IN (13) an.
• Laden Sie die Akkus vor dem ersten
Gebrach ca. 3,5 Stunden lang auf.
Während des Ladens blinkt die
-Taste (1). Wenn der Akku voll aufgeladen ist, hört sie zu blinken auf.
VORSICHT
Batterien (insbesondere Lithiumbatterien) können bei unsachgemäßem Umgang explodieren.
– Versuchen Sie niemals, Batterien zu laden.
– Setzen Sie nur Batterien
desselben oder gleichwertigen
Typs ein.
– Batterien und Akkus dürfen
Sie nicht erhitzen, kurzschließen oder durch Verbrennen
beseitigen.
– Setzen Sie Batterien und Akkus nicht der direkten Sonne
aus.
10
• BOOMSTER
13
Ausgelaufene Batteriesäure
kann zu Verätzungen führen.
– Vermeiden Sie den Kontakt
von Batteriesäure mit Haut,
Augen und Schleimhäuten.
Spülen Sie bei Kontakt mit der
Säure die betroffenen Stellen
sofort mit reichlich klarem
Wasser und suchen Sie ggf.
einen Arzt auf.
Batteriebetrieb
Statt des mitgelieferten Akkus kann
der BOOMSTER auch mit Batterien
Typ AA betrieben werden. Gehen Sie
hierfür wie folgt vor:
1. Öffnen Sie das Batteriefach, indem Sie die beiden Schrauben des
Deckels gegen den Uhrzeigersinn
drehen (z.B. mit einer Münze).
2. Ziehen Sie den Stecker des Akkus
vorsichtig aus der Buchse und nehmen Sie den Akku heraus.
3. Legen Sie 8 Batterien in das Batteriefach ein.
HINWEIS
Achten Sie beim Einlegen der
Batterien auf die richtige Polarität.
4. Schließen Sie das Batteriefach und
ziehen Sie Schrauben wieder an.
Wenn die Batterien schwach
werden bzw. die Akkuladung
nachlässt, blinkt die
-Taste (1).
Wechseln Sie in einem solchen Fall die
Batterien aus, bzw. schließen Sie das
Netzteil an.
• BOOMSTER 11
Bedienung
VORSICHT
Dauerhaftes Hören
mit hoher Lautstärke
kann zu Gehörschäden führen.
– Beugen Sie Gesundheitsschäden vor und vermeiden
Sie das Hören bei großem
Lautstärkepegel über lange
Zeiträume.
– Halten Sie bei hohen Lautstärken immer einen gewissen
Abstand zum Gerät und nie
Ihre Ohren direkt an den Lautsprecher.
– Wenn ein Lautsprecher auf
volle Lautstärke eingestellt
ist, kann ein sehr hoher
Schalldruck entstehen. Neben
12
• BOOMSTER
organischen Schäden können
dadurch auch psychologische
Folgen auftreten. Besonders
gefährdet sind Kinder und
Haustiere. Stellen Sie den
Lautstärkeregler Ihres Signalquellgeräts vor dem Einschalten auf einen niedrigen Pegel
ein.
HINWEIS
Wenn das Gerät vom Kalten ins
Warme kommt – z.B. nach dem
Transport – kann sich Kondenswasser im Inneren bilden.
– Lassen Sie das Gerät in einem
solchen Fall mindestens 2
Stunden stehen, bevor Sie es
anschließen und in Betrieb
nehmen.
Ein- und Ausschalten
1
• Drücken Sie die
-Taste (1)
ca. eine Sekunde lang, um den
BOOMSTER einzuschalten.
-Taste (1) erneut,
• Drücken Sie die
um den BOOMSTER auszuschalten
(Akku-Betrieb) bzw. in Standby zu
schalten (Betrieb am Netzteil).
Tastensperre
-Taste
• Drücken und halten Sie die
(1) ca. 3 Sekunden lang gedrückt.
Alle Tasten blinken und sind nun
gesperrt.
• Zum Entsperren drücken und halten
Sie die
-Taste (1) erneut ca. 3
Sekunden lang. Die Tasten hören zu
blinken auf und funktionieren wieder
wie gewohnt.
Auto-Off
• Nach 20 Minuten ohne Eingangssignal schaltet das Gerät automatisch
ab.
Quelle wählen
• Mit den Tasten (2), (6) und (7) wählen Sie den Zuspieler (Quelle/Source) oder Radiobetrieb aus.
Näheres dazu finden Sie in den
nachfolgenden Kapiteln.
2
6 7
• BOOMSTER 13
Lautstärke
Hauptlautstärke einstellen
• Mit den Tasten +/– (4) können
Sie die Lautstärke verringern oder
erhöhen.
Die aktuell eingestellte Lautstärke
wird durch die Lautstärke-LEDs (5)
angezeigt.
Je nach Lautstärkeeinstellung leuchten die LEDs in 3 Helligkeitsstufen.
Bei niedrigster Lautstärke leuchtet
nur die linke LED schwach, bei
höchster Lautstärke leuchten alle 5
LEDs stark.
Beim Ändern der Lautstärke leuchten die Tasten +/– (4) kurz nach.
Subwoofer Lautstärke einstellen
1. Drücken Sie die Taste SUB (3), um
den Subwoofer-Modus einzuschalten.
Die Taste leuchtet. Die aktuell eingestellte Lautstärke des Subwoofers
wird durch die Lautstärke-LEDs (5)
angezeigt.
2. Solange die Taste SUB (3) leuchtet,
können Sie mithilfe der Tasten +/–
(4) die Subwoofer-Lautstärke in 5
Stufen verändern.
3. Um den Subwoofer-Modus wieder zu
verlassen, können Sie die Taste SUB
(3) erneut drücken. Ansonsten endet
der Modus automatisch ca. 5 Sekunden nach dem letzten Tastendruck.
14
• BOOMSTER
3
4
5
-6 dB
0 dB
+6 dB
-3 dB
+3 dB
5
Radio
7
Der BOOMSTER ist mit einem FMRadio ausgestattet. Für Ihre Lieblingssender stehen 3 Speicherplätze zur
Verfügung. Guter Empfang wird durch
die integrierte Wurfantenne gewährleistet.
Radio wählen
• Öffnen Sie das Antennenfach und
wickeln Sie die FM-Wurfantenne
(14) ab. Korrigieren Sie ggf. später
die Ausrichtung, um den Empfang zu
verbessern.
• Drücken Sie kurz die Taste FM (7),
um das Radio auszuwählen.
Die Taste FM leuchtet nun.
14
Sender einstellen
• Drücken Sie erneut kurz die Taste
FM (7), um den nächsten Radiosender zu suchen und einzustellen.
Drücken Sie die Taste FM (7) ggf.
wiederholt, bis Sie den gewünschten
Sender gefunden haben.
Während des Suchlaufes ist ein
Rauschen zu hören.
Sender speichern und aufrufen
• Wenn Sie den eingestellten Sender
speichern möchten, drücken und
halten Sie eine der Stationstasten
(8) ca. 3 Sekunden lang gedrückt.
Die Stationstaste und die Taste
FM (7) blinken 3-mal. Der Sender
ist nun unter dieser Stationstaste
gespeichert.
• Die gespeicherten Sender können
Sie durch kurzes Drücken der entsprechenden Stationstaste aufrufen.
7
8
• BOOMSTER 15
AUX
Anschluss
Die Buchse AUX IN (12) dient zum Anschluss eines Zuspielers mithilfe eines
Stereokabels mit 3,5 mm Klinkenstecker. Hier können Sie alle Zuspieler
anschließen, die eine Line-Out-Buchse
oder einen Ohrhörer-Anschluss besitzen.
Einstellungen
1. Drücken Sie die Taste AUX (6), um
den AUX-Eingang zu wählen.
Die Taste leuchtet.
2. Starten Sie die Wiedergabe an Ihrem
Zuspieler.
Die Lautstärkeeinstellung des
Zuspielers hat auch Einfluss
auf die Lautstärke des BOOMSTERs.
3. Steuern Sie alle Wiedergabefunktionen über Ihren Zuspieler. Am
BOOMSTER können Sie nur die Lautstärke und die Subwooferlautstärke
einstellen.
16
• BOOMSTER
12
6
MP3-Player
Bluetooth
2
Über Bluetooth können Sie einen kompatiblen Zuspieler drahtlos mit dem
BOOMSTER verbinden. Die Tonausgabe des Zuspielers erfolgt dann über
den BOOMSTER.
HINWEIS
Nutzen Sie die Bluetooth-Funktion nur an Orten, an denen
drahtlose Funkübertragung
gestattet ist.
Bitte beachten Sie, dass sich
das Bluetooth- und NFC-Verhalten je nach Betriebssystem des
Zuspielers unterscheiden kann.
Pairing
1. Schalten Sie an Ihrem Zuspieler (z.B.
Smartphone) die Bluetooth-Funktion
ein.
2. Wählen Sie mit Taste
(2) den
Eingang „Bluetooth“ am BOOMSTER
aus. Die Taste leuchtet.
3. Drücken Sie die Taste
(2) und
halten Sie sie ca. 3 Sekunden lang
gedrückt. Die Taste blinkt.
Das Gerät befindet sich nun im
Pairing-Modus.
4. Lassen Sie Ihren Zuspieler/ihr
Smartphone nach Bluetooth-Geräten suchen. Mehr Informationen
dazu finden Sie in der Bedienungsanleitung Ihres Zuspielers.
In der Liste der gefundenen Geräte sollte nach dem Suchlauf auch
„Teufel BOOMSTER“ aufgeführt sein.
Smartphone
2
• BOOMSTER 17
5. Wählen Sie „Teufel BOOMSTER“ aus
der Liste der gefundenen Geräte
aus.
Das Pairing ist damit erfolgt und
Ihr BOOMSTER arbeitet jetzt als
Bluetooth-Wiedergabegerät. Alle
Töne, die sonst von Ihrem Zuspieler/
Smartphone abgespielt würden,
werden nun vom BOOMSTER wiedergegeben.
Die Lautstärkeeinstellung des
Zuspielers/Smartphones hat
auch Einfluss auf die Lautstärke des
BOOMSTERs.
6. Zum Beenden der BluetoothVerbindung entkoppeln Sie den
BOOMSTER wieder oder schalten
Sie die Bluetooth-Funktion an Ihrem
Zuspieler/Smartphone aus.
Bluetooth-Optionen
Je nach Gerätetyp verfügt Ihr Zuspieler/Smartphone evtl. über einige Bluetooth-Optionen, wie z.B. Medienwiedergabe und Anruffunktion. Hier können
Sie die Optionen Ihren Wünschen
entsprechend ein- und ausschalten.
Nähere Informationen zu den Bluetooth-Optionen finden Sie in der
Bedienungsanleitung Ihres Zuspielers/
Smartphones.
18
• BOOMSTER
Anruffunktion
Wenn Sie an Ihrem Smartphone die
Anruffunktion aktiviert haben und eine
Bluetooth-Verbindung zum BOOMSTER
besteht, können Sie den BOOMSTER
als Freisprecheinrichtung benutzen.
1. Bei einem eingehenden Anruf blikt
(2).
die Taste
Drücken Sie die Taste
(2), um
den Anruf anzunehmen.
Eine evtl. laufende Medienwiedergabe wird unterbrochen. Über das
eingebaute Mikrofon (18) können
Sie das Telefonat nun über den
BOOMSTER führen.
(2) erneut,
2. Drücken Sie die Taste
um das Telefonat zu beenden.
Die Medienwiedergebe wird fortgesetzt.
Wenn eine Bluetooth-Verbindung zum BOOMSTER besteht,
aber AUX oder FM ausgewählt ist,
wechselt der BOOMSTER bei einem
Eingehenden Anruf automatisch
zu Bluetooth. Nach dem Ende des
Anrufes kehrt der BOOMSTER zur
Vorherigen Quelle zurück.
18
• BOOMSTER 19
NFC
NFC (Near Field Communication) ist ein
Übertragungsstandard zum kabellosen
Austausch von Daten über eine kurze
Distanz. Ihr BOOMSTER kann über NFC
eine Verbindung zu einem kompatiblen
Zuspieler herstellen.
1. Schalten Sie die NFC-Funktion an
Ihrem Zuspieler ein (Bluetooth muss
am Zuspieler nicht eingeschaltet
sein).
2. Halten Sie Ihren Zuspieler dicht an
die NFC-Kontaktzone auf der
Oberseite des BOOMSTERs.
Ist als Quelle FM oder AUX gewählt,
wechselt der BOOMSTER automatisch in den Bluetooth-Modus. Nach
kurzer Zeit werden Sie aufgefordert,
die NFC-Verbindung zu erlauben.
3. Bestätigen Sie die Aufforderung an
Ihrem Zuspieler.
Die Verbindung via Bluetooth ist
damit hergestellt.
USB
Die USB-Buchse (11) dient zur Stromversorgung für Zuspieler, wie MP3Player oder Smartphones.
Alle Geräte, die mit einer Spannung
von 5 V DC arbeiten und nicht mehr
Strom als 500 mA benötigen, können
Sie hier anschließen.
HINWEIS
Bitte beachten Sie, dass das
Laden eines Gerätes die AkkuLaufzeit des BOOMSTERs verringern kann.
20
• BOOMSTER
11
Fernbedienung
Sie können die Fernbedienung „TeufelPuck“ als optionales Zubehör verwenden.
Funktionen
– BOOMSTER ein- und ausschalten:
Ca. 3 Sekunden lang auf den Deckel
(15) drücken.
Zum Einschalten aus Standby reicht
ein kurzer Druck auf den Deckel.
– Quelle wählen:
Wiederholt die Taste (16) drücken.
– Lautstärke einstellen:
Den Deckel (15) drehen.
– Stumm schalten (Mute):
Kurz auf den Deckel (15) drücken.
15
16
17
Pairing der Fernbedienung
1. Schalten Sie den BOOMSTER ein.
2. Positionieren Sie die Fernbedienung
in einem Abstand von maximal 25
cm zum BOOMSTER.
3. Halten Sie die Taste (16) so lange
gedrückt, bis der LED-Ring (17)
zu blinken beginnt. Lassen Sie die
Taste dann los.
– 3-mal blinken: Pairing war erfolgreich.
– 10-mal blinken: Pairing ist fehlgeschlagen und muss wiederholt
werden.
• BOOMSTER 21
Batteriewechsel
Die Fernbedienung arbeitet mit 2 Batterien Typ AAA. Zum Öffnen des Batteriefachs einfach den Deckel abziehen.
HINWEIS
Achten Sie beim Einlegen der Batterien auf die richtige Polarität.
VORSICHT
Batterien (insbesondere Lithiumbatterien) können bei unsachgemäßem Umgang explodieren.
– Versuchen Sie niemals, Batterien zu laden.
– Setzen Sie nur Batterien
desselben oder gleichwertigen
Typs ein.
– Batterien und Akkus dürfen
Sie nicht erhitzen, kurzschließen, durch Verbrennen beseitigen und nicht der direkten
Sonne aussetzen.
Ausgelaufene Batteriesäure
kann zu Verätzungen führen.
– Vermeiden Sie den Kontakt
von Batteriesäure mit Haut,
Augen und Schleimhäuten.
Spülen Sie bei Kontakt mit der
Säure die betroffenen Stellen
sofort mit reichlich klarem
Wasser und suchen Sie ggf.
einen Arzt auf.
22
• BOOMSTER
Reinigung und Pflege
HINWEIS
Äußere Einflüsse können das
Gerät beschädigen bzw. zerstören.
– Ist das Gerät längere Zeit
unbeaufsichtigt (z.B. während
des Urlaubs), oder droht ein
Gewitter, ziehen Sie den Netzstecker aus der Steckdose
heraus. Plötzlich auftretende
Überspannungen können
sonst zum Defekt führen.
– Nehmen Sie bei längerer Abwesenheit die Batterie(n) aus
der Fernbedienung. Ausgelaufene Batterien können die
Fernbedienung beschädigen.
– Verwenden Sie möglichst nur
klares Wasser ohne Reinigungszusätze. Bei hartnäckigen Flecken können Sie mildes Seifenwasser verwenden.
– Verwenden Sie auf keinen
Fall scharfe Reiniger, Spiritus,
Verdünner, Benzin oder Ähnliches. Solche Reinigungsmittel
können die empfindliche Gehäuseoberfläche beschädigen
• Entfernen Sie Staub oder leichte
Verschmutzungen am besten mit
einem trockenen, geschmeidigen
Ledertuch.
• Reiben Sie stärkere Verschmutzung
mit einem leicht angefeuchteten
Tuch ab. Sorgen Sie dafür, dass
keine Flüssigkeit in das Gehäuse
eindringt.
• Wischen Sie die feuchten Flächen
anschließend sofort mit einem weichen Tuch ohne Druck trocken.
• BOOMSTER 23
Hilfe bei Störungen
Die folgenden Hinweise sollen Ihnen helfen, Störungen zu beseitigen. Sollte dies
nicht gelingen, helfen Ihnen sicherlich unsere ausführlichen FAQs auf unserer
Website weiter. Ansonsten nehmen Sie bitte Kontakt mit unserer Hotline auf (siehe Seite 4). Beachten Sie die Garantiehinweise.
Störung
Mögliche Ursache
Der
Keine Stromzufuhr.
BOOMSTER
bleibt stumm.
Kein Ton.
Die falsche Quelle ist ausgewählt.
Kein Ton bei
Bluetooth.
Lautstärke ist auf „0“ gestellt.
Lautstärke des Zuspielers ist auf
Null eingestellt.
Keine Bluetooth-Verbindung.
BOOMSTER ist nicht als Ausgabegerät gewählt.
Bluetooth-Verbindung durch anderes Funksystem (z.B. Schnurlostelefon, WLAN) beeinträchtigt.
Die Wiederga- Grundsätzlich ist der BOOMSTER
be ist verein sehr rauscharmes Gerät.
rauscht.
Meist „entlarvt“ das im Hochtonbereich sehr gut auflösende
Gerät die mangelhafte Qualität
einer Signalquelle (z.B. von
MP3-Dateien).
24
• BOOMSTER
Abhilfe
Richtigen Anschluss des Netzteils prüfen (siehe „Stromversorgung“ auf Seite 10).
Funktion der Steckdose mit
einem anderen Gerät prüfen.
Akku aufladen bzw. Batterien
wechseln.
Richtige Quelle auswählen
(siehe „Quelle wählen“ auf
Seite 13).
Lautstärke erhöhen.
Lautstärke am Zuspieler vorsichtig erhöhen.
Verbindung herstellen (siehe
„Pairing“ auf Seite 17).
Am Zuspieler „BOOMSTER“ als
Ausgabegerät per Bluetooth
wählen.
BOOMSTER und/oder Zuspieler an anderem Ort aufstellen.
Zum Testen in ein anderes
Zimmer verlagern.
Sorgen Sie dafür, dass vom
Zuspieler ein einwandfreies
Signal zum BOOMSTER gesendet wird.
Umweltschutz
Altgeräte dürfen nicht in
den Hausmüll!
Sollte das Gerät einmal nicht
mehr benutzt werden können,
so ist jeder Verbraucher gesetzlich
verpflichtet, Altgeräte getrennt vom
Hausmüll z.B. bei einer Sammelstelle
seiner Gemeinde / seines Stadtteils
abzugeben. Damit wird gewährleistet,
dass die Altgeräte fachgerecht verwertet und negative Auswirkungen auf die
Umwelt vermieden werden.
Deshalb sind Elektrogeräte mit dem
hier abgebildeten Symbol gekennzeichnet.
Batterien und Akkus dürfen
nicht in den Hausmüll!
Jeder Verbraucher ist gesetzlich verpflichtet, alle Batterien und Akkus, egal ob sie Schadstoffe*) enthalten oder nicht, bei einer Sammelstelle
seiner Gemeinde/seines Stadtteils
oder im Handel abzugeben, damit sie
einer umweltschonenden Entsorgung
zugeführt werden können.
Batterien und Akkus bitte nur in entladenem Zustand abgeben!
*) gekennzeichnet mit: Cd = Cadmium,
Hg = Quecksilber, Pb = Blei
• BOOMSTER 25
Technische Daten
Abmessungen (BxHxT): 370 x 180 x 145 mm
Gewicht:
3,35 kg
Netzteil:
Eingang 100-240 V~; 50/60 Hz; 60 W
Ausgang 12 V DC; 4 A
Akku:
Li-Ion 11,4 V; 4400 mAh
Batterien:
8 Stück, Typ AA (nicht im Lieferumfang enthalten)
Weitere Technische Daten finden Sie auf unserer Website.
Technische Änderungen vorbehalten!
Dieses Produkt entspricht den Richtlinien
des Rates der Europäischen Gemeinschaft
2004/108/EC, 2006/95/EC und 1999/5/EG
26
• BOOMSTER
2014
EG-Konformitätserklärung
EU-Declaration of Conformity
Hiermit bestätigen wir, dass das nachfolgend bezeichnete Gerät den angegebenen-Richtlinien
entspricht.
We herewith confirm that the appliance as detailed below complies with the mentioned directives.
Artikelbezeichnung:
Boomster
Article description:
Firmenanschrift:
Company address
Teufel Lautsprecher GmbH
Budapester Straße 44
D-10787 Berlin
Einschlägige EG-Richtlinien / Governing EU-directives / Directives CE concernées :
1. Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV)
Electromagnetic compatibility (EMC)
2004/108/EC
2. Niederspannungs-Richtlinie
Low-voltage directive
2006/95/EC
3. Sicherheit von Spielzeug
Safety of toys
88/378/EEC, amended 93/68/EEC
4. Medizinprodukte (Klasse 1)
Medical device directive (Class 1)
93/42/EEC
5. Funkanlagen und
Telekommunikationsendeinrichtungen
Radio and Telecommunication Terminal Equipment
R&TTE 1999/5/EC
6. Ökodesign – Richtlinie
Energy – Using – Product – Directive (EuP)
2009/125/EEC
7. Richtlinie zur Beschränkung der Verwendung
bestimmter gefährlicher Stoffe in Elektro- und
Elektronikgeräten (Rohs- Richtline 2011/65/EC)
Harmonisierte EN-Normen / Harmonised EN-Standards
Der Artikel entspricht folgenden, zur Erlangung des CE-Zeichens erforderlichen Normen:
The article complies with the standards as mentioned below which are necessary to obtain the CE-symbol:
DIN EN 55013:2013
DIN EN 55020:2012
DIN EN 61000-3-2:2010
DIN EN 61000-3-3:2014
DIN EN 60065: 2011
DIN EN 62133: 2013
DIN EN 62321: 2009
ETSI EN 301489-1
ETSI EN 301489-09
ETSI EN 300328 V 1.8.1:
Verordnung 1275/2008
Verordnung 0278/2009
UN38.3
Edgar van Velzen
Geschäftsführer
Ausstellungsdatum / Date of issue:
22. Oktober 2014
• BOOMSTER 27
Bei Fragen, Anregungen oder Kritik wenden Sie sich bitte an unseren Service:
Lautsprecher Teufel GmbH
BIKINI Berlin
Budapester Straße 44
10787 Berlin (Germany)
Tel.: +49 (0)30 - 300 930 0
Fax: +49 (0)30 - 300 930 930
www.teufel.de oder teufelaudio.com
Alle Angaben ohne Gewähr.
Technische Änderungen, Tippfehler und Irrtum vorbehalten.
Anleitungs-Nr. 92801 DE 20141112
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising