Shure | TH53 | User guide | Shure TH53 TwinPlex™ Omnidirectional Headset Benutzerhandbuch

Shure TH53 TwinPlex™ Omnidirectional Headset Benutzerhandbuch
TH53
TwinPlex™ Headset mit Kugelcharakteristik
The Shure Omnidirectional TwinPlex Headset, TH53, user guide.
Version: 3 (2019-H)
Shure Incorporated
Table of Contents
Zubehör
TH53TwinPlex™ Headset mit Kugelcharakteristik
3
Allgemeine Beschreibung
3
Technische Eigenschaften
3
Legende für Modellvarianten
4
Ersatzteile
8
9
Hinweise zur Gewindemontage
10
Pinbelegung und Abschlussimpedanz
10
Tabelle der typischen Pinbelegung
11
Pflege und Reinigung
4
Konvertierung von LEMO zu 4-Pin-Minibuchse (TA4F) 12
Einstellung des Kopfbands und Mikrofons
4
TA5F-Pinbelegung für Lectrosonics-Taschensender (Pinbelegung mit Servo-Bias)
12
Umkehren des Bügels
7
Anbringen des Windschutzes
7
Verwenden des Kragenclips
8
MTQG-Anschlussbaugruppe
13
Technische Daten
13
Frequenzgang
16
Zulassungen
16
2/16
Shure Incorporated
TH53
TwinPlex™ Headset mit Kugelcharakteristik
Allgemeine Beschreibung
Das Shure TwinPlex™ Headset mit Kugelcharakteristik sorgt für außergewöhnliche Klangqualität und bietet leichteste, komfortabelste Passform für eine Vielzahl von Anwendungen. Die TwinPlex-Doppelmembranen-Technologie bietet ausgezeichneten
außeraxialen Frequenzverlauf und geringes Eigenrauschen sowie naturgetreue, außergewöhnliche Klarheit und einen robusten Frequenzgang im unteren Bereich ohne digitale Interferenzen. Das Kabel selbst zeichnet sich durch geringstes Eigenrauschen aus und in Tests wurde nachgewiesen, dass es sich um das haltbarste und langlebigste Kabel seiner Klasse handelt.
Das innovative Kupplungssystem ermöglicht eine schnelle Anpassung von Länge und Neigung des Bügelarms sowie eine optimale Platzierung und einen stabilen Sitz, während der ultraleichte Kopfbügel praktisch gewichtsfrei ist und somit für mehr Tragekomfort sorgt.
Die TwinPlex-Serie verfügt über die bis dato umfangreichste Auswahl an Zubehör und Steckverbindern. Das TwinPlex erfüllt
die hohen Erwartungen an einen Marktführer nicht nur, sondern übertrifft sie.
Technische Eigenschaften
• Außergewöhnliche Audioqualität dank brandneuem TwinPlex-Doppelmembranelement
◦ Robuster Frequenzgang im Tiefbassbereich dank flachem Ende
◦ Erstklassige Spezifikationen und fantastischer Dynamikbereich
• Beständigkeit, die ihresgleichen sucht
◦ Exklusive Doppelhelix-Kabeltechnologie mit redundanter Erdung
◦ Nanobeschichtete, austauschbare Frequenzkappen für weniger Schweißaustritt und höhere Feuchtigkeitsbeständigkeit
3/16
Shure Incorporated
• Ultraleichter, vollständig verstellbarer Kopfbügel
◦ Schnelles Einstellen von Länge und Neigung des Bügelarms ohne Knicken
◦ Einfaches Umschalten zwischen linker und rechter Positionierung
◦ Komforthüllen für die Ohrbügel ermöglichen längere Tragezeiten
◦ Der Einstellbereich der Kopfbügel des Headsets reicht hinunter bis zu Größen für den kleinsten Kinderkopf
• Hohe HF-Störfestigkeit und somit geeignet zur Verwendung mit den digitalen Funksystemen von heute
• Lackierbare Kabel ermöglichen diskretes Verlegen bei professionellen Theateranwendungen
• Austauschbare Frequenzgangkappen bieten verstellbare Linear- oder Präsenzfrequenzgänge
• Erhältlich in einer Vielzahl von Farb- und Anschlussoptionen
Legende für Modellvarianten
Hinweis: Nicht alle Modellvarianten sind erhältlich. Siehe www.shure.com/twinplex für die aktuellsten Angebote.
Pflege und Reinigung
Die TwinPlex-Lavalier-Doppelmembran verfügt über eine Nanobeschichtung, die einer Ansammlung von Schmutz aus
Schweiß und Wasser vorbeugt. Sie ist darauf ausgelegt, zum Zwecke einer schnellen Reinigung mit Luft ausgeblasen zu werden.
4/16
Shure Incorporated
Einstellung des Kopfbands und Mikrofons
➀ Breite des Kopfbands
einstellen
➁ Ohrbügel und den Bü­
gelwinkel einstellen
5/16
Shure Incorporated
➂ Kupplung lösen, um die
Bügelhöhe und ­länge ein­
zustellen
➃ Bügel in Position bie­
gen. Position einstellen
6/16
Shure Incorporated
➄ Flach­ oder Präsenzkap­
pe auswählen
Umkehren des Bügels
Der Mikrofonbügel kann links oder rechts vom Kopf angeordnet werden.
1. Kupplung abschrauben, um den Bügel zu lösen.
2. Nach unten drücken und Bügel herausziehen.
3. Auf der anderen Seite einrasten und festziehen.
7/16
Shure Incorporated
Anbringen des Windschutzes
Verwenden des Kragenclips
8/16
Shure Incorporated
Zubehör
Ersatzteile
Beschreibung
Schwarz
1
Schaumstoff-Windschutz
RPM40WS/B RPM40WS/T RPM40WS/C
2
Frequenzkappen, linearer Frequenzgang RPM40FC/B
RPM40FC/T
RPM40FC/C
Frequenzkappen, präsenter Frequenzgang
RPM40PC/B
RPM40PC/T
RPM40PC/C
Mikrofonbügel- und Kabelbaugruppe,
Lemo-Stecker
RPM53B/OLEMO
RPM53T/OLEMO
RPM53C/OLEMO
Mikrofonbügel- und Kabelbaugruppe,
MTQG-Stecker
RPM53B/OMTQG
RPM53T/OMTQG
RPM53C/OMTQG
Mikrofonbügel- und Kabelbaugruppe,
ohne Stecker
RPM53B/ONC
RPM53T/ONC
RPM53C/ONC
Mikrofonbügel- und Kabelbaugruppe, Mi- RPM53B/OcroDot-Anschluss
MDOT
RPM53T/OMDOT
RPM53C/OMDOT
RPM53T-CF
RPM53C-CF
3
4 Kabel-Flex
RPM53B-CF
Beige
Braun
9/16
Shure Incorporated
Beschreibung
Schwarz
Beige
Braun
5 Kabelclip für Headset
RPM53B-CC
RPM53T-CC
RPM53C-CC
6 Kopfbügel
RPM53B-HF
RPM53T-HF
RPM53C-HF
7
RPM40STC/
B (Schwarz), RPM40STC/
RPM40STC/ T
W (Weiß)
RPM40STC/
C
Kragenclip
8 Anschluss
9
TA4F/MTQG-Kragen mit Gewindeanschluss
WA430 (MTQG), WA416 (LEMO)
WA445
10 XLR-Vorverstärker
RPM400TQG (TA4F bis XLR), RPM400LEMO
(LEMO bis XLR)
11 Durchsichtige Ohrbügelhülse
RPM50ES
Aufbewahrungsetui
RPM50CASE
Hinweise zur Gewindemontage
10/16
Shure Incorporated
Pinbelegung und Abschlussimpedanz
Tabelle der typischen Pinbelegung
Serie
Kabel­
bau­
weise
TH53MTQG
1,6mmKabel
mit
2 Leitern,
2 Abschirmungsdrähten
und Abschirmung
TH53LEMO
TH53NC
1,6mmKabel
mit
2 Leitern,
2 Abschirmungsdrähten
und Abschirmung
1,6mmKabel
mit
2 Leitern,
2 Abschirmungsdrähten
und Abschirmung
Elektri­
sche
Bau­
weise
Po­
lari­
tät
Ersatz­
an­
schluss
Zur Verwen­
dung mit
Pinbelegung
Strichzeichnung (von Lötsei­
te)
Rote Ader – Bias (2)
3-adrig
(Source
folger)
2-adrig
(gemeinsame
Quelle)
2-adrig
(gemeinsame
Quelle)
Positiv
gegen
WA430
Alle ShureTaschensender mit 4Pin-Mini-
Masse
buchse
(TA4F)
Negativ
gegen
Masse
WA416
Shure LemoTaschensender (ADX1Lemo, Shure
UR1MLemo,
ULXD1Lemo),
Sennheiser
SK5212,
Lectrosonics
SSM und
weitere
Negativ
gegen
Masse
LEMO:
WA416,
Shure
TQG/4Pin-Minibuchse
(TA4F):
WA430,
Lectrosonics
TA5F:
WA435
Blaue Ader – Audio (3)
Abschirmungsdraht –
Masse (1)
Abschirmung – Masse
(Shell)
Rote Ader – Audio/Bias
(3)
Blaue Ader – nicht angeschlossen
Abschirmungsdraht –
Masse (1)
Rote Ader – Audio/Bias
Abschlussimpedanzabhängig
Blaue Ader – nicht angeschlossen
Abschirmungsdraht –
Masse
Abschirmung – Masse
(Shell)
11/16
Shure Incorporated
Konvertierung von LEMO zu 4-Pin-Minibuchse (TA4F)
Serie
Kabel­
bau­
weise
TH53LEMO
1,6mm-Kabel mit
2 Leitern,
2 Abschirmungsdrähten
und Abschirmung
Elek­
tri­
sche
Bau­
weise
Po­
lari­
tät
Ersatz­
an­
schluss
Zur Verwen­
dung mit
Pinbelegung
Strichzeichnung (von Lötseite)
Abschirmungsdraht –
Masse (1)
2-adrig
(gemeinsame
Quelle)
Negativ
gegen
Masse
Shure
TQG/4Pin-Minibuchse
Rote Ader – Audio/Bias
(3)
Abschlussimpedanzabhängig
(TA4F):
WA430
Blaue Ader – nicht angeschlossen
8,25-kΩ-Widerstand
zwischen Pin 2 und 3
Abschirmung – Masse
(Shell)
TA5F-Pinbelegung für Lectrosonics-Taschensender (Pinbelegung mit
Servo-Bias)
Elektri­
sche
Bau­
weise
Serie
Kabel­
bau­
weise
TH53MTQG
1,6mmKabel
mit
2 Leitern,
2 Abschirmungsdrähten
und Abschirmung
3-adrig
(Source
folger)
1,6mmKabel
mit
2 Leitern,
2 Ab-
2-adrig
(gemeinsame
Quelle)
TH53LEMO,
TH53NC
Po­
lari­
tät
Ersatz­
an­
schluss
Zur Verwen­
dung mit
Pinbelegung
Strichzeichnung (von Lötsei­
te)
Rote Ader – Bias (3)
Blaue Ader – Audio (5)
Positiv
gegen
Masse
WA435
Lectrosonics
TA5F-Taschensender
Abschirmungsdraht –
Masse (1)
Abschirmung – Masse
(Shell)
Jumper zwischen 2
und 4
Negativ
gegen
Masse
WA435
Lectrosonics
TA5F-Taschensender
Rote Ader – Audio/Bias
(3)
Blaue Ader – nicht angeschlossen
12/16
Shure Incorporated
Serie
Kabel­
bau­
weise
Elektri­
sche
Bau­
weise
Po­
lari­
tät
Ersatz­
an­
schluss
Zur Verwen­
dung mit
Pinbelegung
Strichzeichnung (von Lötsei­
te)
Abschirmungsdraht –
Masse (1)
schirmungsdrähten
und Abschirmung
Abschirmung – Masse
(Shell)
Jumper zwischen 2
und 4
MTQG-Anschlussbaugruppe
Explosionsdarstellung
Hinweis: Sicherstellen, dass Abschirmung an die Erdungsmanschette gelötet wird.
Ansicht, zusammengebaut
13/16
Shure Incorporated
Technische Daten
Alle Spezifikationswerte basieren auf der Verwendung eines typischen Taschensenders mit 5-V-Biasspannungseingang oder des RPM400MTQGVorverstärkers. Bei Verwendung des RPM400LEMO-Verstärkers sind die Spezifikationen für RPM400LEMO zu beachten. [1]
Mikrofonkapsel
Doppelmembran, vorpolarisierter Kondensator
Richtcharakteristik
Kugelcharakteristik
Frequenzgang
20 Hz bis 20 kHz
Empfindlichkeit
-45,0 dBV(5,62 mV)bei 1 kHz [2]
Eigenrauschen, dB(A), Gleichwertige Akustikleistung
24,5 dB Schalldruckpegel
Signalrauschabstand [3]
69,5 dB
Übersteuerungspegel
3,0 dBV,1 kHz bei 1 % Gesamtklirrfaktor, typisch
Maximaler Schalldruckpegel [4]
142,0 dB Schalldruckpegel,1 kHz bei 1 % Gesamtklirrfaktor, typisch
Dynamikbereich
117,5 dB typisch
Mikrofonstromaufnahme
120 bis 240 µA, typisch
Biasspannung
Empfohlene Betriebsspannung
5 V DC
Gehäuse
Geformtes ABS-Gehäuse
Polarität
MTQG
Positiver Druck an der Membran erzeugt positive Spannung
an Pin 3 in Bezug auf Pin 1.
LEMO, NC, MDOT
Positiver Druck an der Membran erzeugt negative Spannung an Pin 3 in Bezug auf Pin 1.
14/16
Shure Incorporated
Kabeldurchmesser
1,6 mm
Kabellänge
MTQG, LEMO, MDOT
66 mm (1,67 m)
NC
96 mm (2,43 m)
Nettogewicht
Bügel mit Kabel
12,0 g(0,42 g)
Kopfbügel
6,0 g(0,21 g)
[1]Alle
Spezifikationen wurden bei Phantomspeisung mit 48 V Gleichspannung gemessen. Das Mikrofon funktioniert bei geringerer Spannung, jedoch mit etwas verringerter Leistung und Empfindlichkeit.
[2]1
Pa=94 dB SPL
[3]Signalrauschabstand
ist die Differenz zwischen 94 dB Schalldruckpegel und dem äquivalenten Schalldruckpegel des Eigenrauschens mit Bewertungskurve A.
[4]Gesamtklirrfaktor
des Mikrofon-Vorverstärkers, wenn der anliegende Eingangssignalpegel beim angegebenen Schalldruckpegel zum Kapselausgang äquivalent ist.
Gesamtabmessungen
A
B
C
D
E
Cable
Length
Cable Diame­
ter
Microphone
Length
Microphone Diame­
ter
Boom
Length
TH53-MTQG, TH53MDOT, TH53-LEMO
66 in.
(1.67M)
1.6MM
19MM
5.6MM
13.6CM
TH53-NC
96 in.
(2.43M)
1.6MM
19MM
5.6MM
13.6CM
15/16
Shure Incorporated
Frequenzgang
Zulassungen
Dieses Produkt entspricht den Grundanforderungen aller relevanten Richtlinien der Europäischen Union und ist zur CE-Kennzeichnung berechtigt.
Die CE-Konformitätserklärung ist erhältlich bei: www.shure.com/europe/compliance
Bevollmächtigter Vertreter in Europa:
Shure Europe GmbH
Zentrale für Europa, Nahost und Afrika
Abteilung: EMEA-Zulassung
Jakob-Dieffenbacher-Str. 12
75031 Eppingen, Deutschland
Telefon: +49 7262 9249-0
Telefax: +49 7262 9249-114
E-Mail: info@shure.de
16/16
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising