Fakir | HL 600 | Owner Manual | Fakir HL 600 Fan heater Hobby Owner Manual

Fakir HL 600 Fan heater Hobby Owner Manual
Hobby | HL 600
Bedienungsanleitung
Heizlüfter
de - DE
Dieses Produkt ist nur für gut isolierte
Räume oder für den gelegentlichen
Gebrauch geeignet
Allgemeines
Inhaltsverzeichnis
Allgemeines
Informationen zur Bedienungsanleitung ................................................. 3
Haftung ................................................................................................... 3
Hinweise in der Bedienungsanleitung .................................................... 3
Sicherheit
CE-Konformitätserklärung ....................................................................... 4
Bestimmungsgemäße Verwendung ........................................................ 4
Bestimmungswidrige Verwendung .......................................................... 4
WARNUNG! Kinder ................................................................................. 5
Achtung! Elektrischer Strom .................................................................... 8
Im Gefahrenfall ........................................................................................ 9
Versand ................................................................................................... 9
Bei einem Defekt ..................................................................................... 9
Überblick
Technische Daten ................................................................................... 10
Lieferumfang ........................................................................................... 10
Gerätebeschreibung ............................................................................... 10
Montage
Auspacken .............................................................................................. 11
Aufstellung des Gerätes ......................................................................... 11
Sicherheitsabstände ............................................................................... 12
Bedienung
Thermostat .............................................................................................. 13
Ein- Ausschalten ..................................................................................... 13
Frostschutz........ ..................................................................................... 13
Nach dem Gebrauch
Wartung und Reinigung .......................................................................... 14
Sicherheitssysteme
Kippschutz und Übertemperaturschutz ................................................... 15
Hilfe bei Störungen ............................................................................... 16
Entsorgung ............................................................................................ 18
Garantie ................................................................................................. 19
Energiewerte ............................................................................................ 20
Notizen ................................................................................................... 21
2
Allgemeines
Informationen zur
Bedienungsanleitung
Vielen Dank,
dass Sie sich für den Fakir Heizlüfter Hobby | HL
600 entschieden haben. Das Gerät wurde entwickelt
und hergestellt, um Ihnen viele Jahre einen störungsfreien Betrieb zu gewährleisten.
Diese Bedienungsanleitung soll Ihnen den sicheren
und bestmöglichen Umgang mit dem Gerät ermöglichen.
Lesen Sie diese Bedienungsanleitung vor der ersten
Benutzung des Gerätes sorgfältig durch.
Bewahren Sie die Bedienungsanleitung dauerhaft auf.
Falls Sie das Gerät an Dritte weiter geben, geben sie
auch die Bedienungsanleitung mit.
Haftung
Für Schäden, die aufgrund der Nichtbeachtung der
Bedienungsanleitung entstehen, übernehmen wir
keine Haftung.
Wird das Gerät zweckentfremdet, unsachgemäß
bedient oder nicht fachgerecht repariert und gewartet,
kann keine Haftung für eventuelle Schäden übernommen werden.
Hinweise in der
Bedienungsanleitung
WARNUNG!
Kennzeichnet Hinweise, bei deren Nichtbeachtung die Gefahr der Verletzung
oder des Todes besteht.
ACHTUNG!
Kennzeichnet Hinweise auf Gefahren,
die Beschädigungen des Gerätes zur
Folge haben können.
HINWEIS!
Hebt Tipps und andere nützliche Informationen in der
Bedienungsanleitung hervor.
3
Sicherheit
CE-Konformitätserklärung
Dieses Gerät erfüllt die Anforderungen des
Produktsicherheitsgesetzes - ProdSG -,sowie die
EU-Richtlinien
2014/30/EU “Elektromagnetische Verträglichkeit”,
2014/35/EU “Niederspannungsrichtlinie”,
2001/95/EG „Allgemeine Produktsicherheitsrichtlinie“,
2011/65/EU „RoHS-Richtlinie”
2017/1369/EU und
2009/125/EG „Ökodesign-Richtlinie“.
Das Gerät trägt auf dem Typenschild die
CE-Kennzeichnung.
Fakir behält sich Konstruktions-und Ausstattungsänderungen vor.
Bestimmungsgemäße
Verwendung
Der Heizlüfter darf nur im Haushalt oder kleineren
Büroräumen eingesetzt werden.
Das Gerät ist für eine gewerbliche Nutzung nicht
geeignet.
Das Gerät ist nur als Zusatzheizung in der
Übergangszeit geeignet, es ist nicht für den
Dauerheizbetrieb ausgelegt.
Jede weitere Verwendung gilt als nicht
bestimmungsgemäß und ist untersagt.
Bestimmungswidrige
Verwendung
4
Die hier aufgeführten Fälle nicht bestimmungsgemäßer Verwendung können zu Fehlfunktionen,
Beschädigung des Gerätes oder Verletzungen führen:
Sicherheit
•
•
•
•
•
•
•
•
•
WARNUNG! Kinder
Diese Geräte können von Kindern ab 8 Jahren und
darüber und von Personen mit verringerten physischen,
sensorischen oder mentalen Fähigkeiten oder Mangel
an Erfahrung und/oder Wissen benutzt werden, wenn sie
beaufsichtigt werden oder bezüglich des sicheren Gebrauchs des Gerätes unterwiesen wurden und die daraus
resultierenden Gefahren verstanden haben.
Kinder dürfen nicht mit dem Gerät spielen.
Reinigung und Benutzer-Wartung dürfen nicht durch
Kinder ohne Beaufsichtigung durchgeführt werden.
Halten Sie Verpackungsfolien von Kindern fern
– Erstickungsgefahr!
Kinder jünger als 3 Jahre sind fernzuhalten, es sei denn, sie
werden ständig überwacht.
Dieses Gerät ist nicht dafür bestimmt, durch Personen
(einschließlich Kinder) mit eingeschränkten physischen,
sensorischen oder geistigen Fähigkeiten oder mangels
Erfahrung und / oder mangels Wissen benutzt zu
werden, es sei denn, sie werden durch eine für ihre Sicherheit zuständige Person beaufsichtigt oder erhielten von ihr
Anweisungen, wie das Gerät zu benutzen ist.
Kinder sollen beaufsichtigt werden, um sicherzustellen, dass
sie nicht mit dem Gerät spielen.
Bei Verpackungsfolien besteht Erstickungsgefahr. Sie
dürfen nicht zum Spielen verwendet werden.
Kinder ab 3 Jahren und jünger als 8 Jahre dürfen das
Gerät nur ein- und ausschalten, wenn sie beaufsichtigt
werden oder bezüglich des sicheren Gebrauchs des
Gerätes unterwiesen wurden und die daraus resultierenden Gefahren verstanden haben, vorausgesetzt, dass das
Gerät in seiner normalen Gebrauchslage platziert oder
installiert ist.
5
Sicherheit
•
Kindern ab 3 Jahren und jünger als 8 Jahre dürfen nicht
den Stecker in die Steckdose stecken, das Gerät nicht
regulieren, das Gerät nicht reinigen und/oder nicht die
Wartung durch den Benutzer durchführen.
Das Gerät darf ohne Aufsicht nicht benutzt werden.
•
WARNUNG!
Dieses Heizgerät nicht in unmittelbarer Nähe einer Badewanne, einer Dusche oder eines Schwimmbeckens benutzen.
Beschädigung des Gerätes durch Regen und Schmutz! Verwenden und bewahren Sie das Gerät niemals im Freien auf
Das Gerät darf nicht in Bad, Dusche, Schwimmbad oder sonstigen feuchten Räumen verwendet werden.
WARNUNG!
Vorsicht - Einige Teile des Produkts können sehr heiß werden und Verbrennungen verursachen. Besondere Vorsicht
ist geboten, wenn Kinder und schutzbedürftige Personen
anwesend sind. Das Gerät darf nicht in Fahrzeuge eingebaut
und dort betrieben werden, weil solche Geräte besondere Bauteile (wie z.B. geschützte Heizelemente, stärkere Motoren, verstärkte Verankerungen der Bauteile gegen Erschütterungen
etc.) aus fahrzeugsicherheitstechnischen Gründen erforderlich
machen. Die Verwendung dieses Gerätes in Fahrzeugen aller
Art (z.B. Bauwagen, Fahrstühlen, Campingwagen, Kraftfahrzeugen, Kabinen) und ähnlichen geschlossenen Räumen ist
verboten.
WARNUNG!
Um Gefahren durch ein versehentliches Zurücksetzen des Temperaturbegrenzers zu vermeiden, darf dieses Gerät nicht durch
ein externes Schaltgerät, wie eine Zeitschaltuhr, mit Strom
versorgt oder an einen Stromkreis angeschlossen werden, der
vom Stromanbieter regelmäßig an- und abgeschaltet wird.
6
Sicherheit
WARNUNG! Überhitzungs- und Brandgefahr!
Das Gerät darf nicht in Garagen oder feuergefährdeten Räumen wie Stallungen, Holzschuppen usw. installiert und betrieben werden. Dies gilt auch für Räume, in denen sich leicht entzündliche Dämpfe oder Staub bilden können.
In dem zur Beheizung vorgesehenen Raum dürfen keine leicht
entzündlichen Stoffe (z.B. Benzin, Lösungsmittel, Spraydosen
usw.) oder leicht brennbare Materialien (z.B. Holz, Papier usw.)
gelagert werden. Halten Sie solche Stoffe vom Gerät fern.
Brand- und Explosionsgefahr! Verwenden Sie das Gerät niemals in der Nähe von explosiven oder leicht entzündlichen Stoffen.
Das Gerät so aufstellen, dass der Abstand zu benachbarten
Gegenständen mindestens 50 cm beträgt und brennbare Gegenstände sich nicht entzünden können. Eine Installation hinter
Türen ist nicht zulässig.
Das Gerät darf nicht durch Handtücher, Gardinen oder andere
Gegenstände abgedeckt werden.
Die Öffnungen des Gerätes immer frei lassen, sie dürfen nicht
durch Handtücher oder andere Gegenstände abgedeckt werden.
Achten Sie unbedingt darauf, dass die Mindestabstände eingehalten werden. Der Luftstrom darf nicht durch irgendwelche
Gegenstände behindert werden.
Geräteoberflächen, die zur Wärmeabgabe dienen, können über
60°C warm werden.
Beachten Sie, dass das Gerät nach dem Ausschalten noch einige Zeit heiß ist.
Warnung! Nicht abdecken
Um eine Überhitzung des Gerätes zu vermeiden,
darf das Heizgerät nicht abgedeckt werden.
7
Sicherheit
Achtung! Elektrischer Strom
Eine falsche Spannung kann das Gerät zerstören. Betreiben Sie das Gerät nur, wenn die auf dem Typenschild angegebene Spannung mit der Spannung in Ihrem Haushalt
übereinstimmt.
Die Steckdose muss über einen 16 A-Sicherungsautomaten
abgesichert sein.
Verwenden Sie nur Verlängerungskabel, die für die Leistungsaufnahme des Gerätes ausgelegt sind.
Beim Betrieb des Gerätes muss das Netzkabel vollständig
abgewickelt werden.
Bei Betrieb darf das Netzkabel nicht auf dem Gerät liegen.
Das Gerät darf nicht unmittelbar unter einer Wandsteckdose
aufgestellt werden.
Das Gerät ist nicht geeignet zum Anschluss an fest verlegte
Leitungen.
Tauchen Sie das Gerät niemals in Wasser oder andere Flüssigkeiten und halten Sie es vor Regen und Nässe fern.
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
8
WARNUNG! Stromschlaggefahr!
Fassen Sie den Stecker nie mit nassen Händen an.
Ziehen Sie den Netzstecker nie am Kabel, sondern immer
direkt am Stecker aus der Steckdose.
Das Netzkabel darf nicht geknickt, eingeklemmt, über scharfe Kanten gezogen oder überfahren werden und nicht mit
Hitzequellen in Berührung kommen.
Wenn das Netzkabel dieses Gerätes beschädigt wird, muss
es durch den Hersteller oder seinen Kundendienst oder eine
ähnlich qualifizierte Person ersetzt werden, um Gefährdungen zu vermeiden.
Nehmen Sie das Gerät nicht in Betrieb, wenn das Gehäuse
erkennbare Schäden aufweist, der Verdacht auf einen Defekt (z.B. nach Sturz) besteht oder das Netzkabel defekt ist.
Verwenden Sie keine beschädigten Verlängerungskabel.
Sicherheit
Im Gefahrenfall
Ziehen Sie im Gefahrenfall und bei Unfällen sofort den
Stecker aus der Steckdose.
Versand
Versenden Sie das Gerät in der Originalverpackung
oder einer ähnlich gut ausgepolsterten Verpackung,
damit es keinen Schaden nimmt.
Bei einem Defekt
WARNUNG!
Betreiben Sie niemals ein defektes Gerät
oder ein Gerät mit einem defekten Netzkabel. Es besteht die Gefahr eines elektrischen Schlags.
Bevor Sie sich an unseren Kundendienst wenden,
prüfen Sie, ob Sie den Fehler selbst beseitigen
können.
Hinweis!
Wenn Sie einen Fehler nicht selbst beseitigen können
oder im Falle einer geplanten Rücksendung, wenden
Sie sich bitte im voraus an unsere Servicehotline:
Service-Hotline (Deutschland)
07042 912 0
Vor dem Anruf unbedingt Artikel-Nr. und
Geräte-/Modell Bezeichnung bereit halten. Diese
Angaben finden Sie auf dem Typenschild des
Gerätes.
WARNUNG!
Reparaturen und Wartungen dürfen nur
von Fachkräften (z.B. Fakir Kundendienst)
durchgeführt werden. Dabei dürfen nur
Original Fakir Ersatzteile eingesetzt werden. Nicht fachgerecht reparierte und gewartete Geräte stellen eine Gefahr für den
Benutzer dar.
9
Überblick
B
A
C
D
D Standfuss, abnehmbar
A Betriebsanzeige
B Funktionswahlschalter
C Thermostat
Technische Daten
Modell
Artikel-Nr.
Netzanschluss
Leistungsaufnahme
Schutzklasse
Schutzart
Maße H x B x T
Netzkabel ca.
Gewicht ca.
Lieferumfang
Gerätebeschreibung
10
Hobby | HL600
54 13 007
230 V / 50 Hz
1000 / 2000 W
II
IP 21
0,36 x 0,24 x 0,15 m
1,8 m
2,2 kg
1 Stk.
Basisgerät mit Standfuss
1 Stk.
Bedienungsanleitung
Der Heizlüfter besitzt folgende Leistungsmerkmale:
• Mechanisches Raumthermostat mit Frostschutz.
• Ventilatorstufe
• 2 Heizstufen
Montage
Auspacken
Packen Sie das Gerät aus und überprüfen sie den
Inhalt der Verpackung auf Vollständigkeit (siehe
Lieferumfang).
Sollten Sie einen Transportschaden bemerken,
wenden Sie sich umgehend an Ihren Händler.
Hinweis!
Bewahren Sie die Verpackung zur Aufbewahrung und
für spätere Transporte auf (z.B. für Umzüge, Service).
Warnung!
Verwenden Sie niemals ein defektes
Gerät. Prüfen Sie vor der Montage, ob
der Netzstecker gezogen ist. Bei eingestecktem Netzstecker könnte das Gerät
versehentlich eingeschaltet werden und
Verletzungen verursachen.
Aufstellung des Gerätes
Warnung!
Achten Sie darauf, dass das Gerät auf einer ebenen, stabilen und trockenen Fläche steht.
•
•
•
Die Steckdose muss über einen 16 ASicherungsautomaten abgesichert
sein.
Verwenden Sie nur Verlängerungsleitungen, die für die Leistung ausgelegt
sind.
Netzanschlussleitung vollständig abwickeln und den Netzstecker in eine
Steckdose stecken.
11
Montage
Sicherheitsabstände
Achtung!
Achten Sie darauf, dass das Gerät nicht
in der Nähe von Möbeln, Vorhängen oder
sonstigen brennbaren Gegenständen betrieben wird. Achten Sie auf einen Mindestabstand zu benachbarten Gegenständen, Wänden und Decken. Diese
Abstände sind für eine freie Luftzirkulation
erforderlich. Es muss ein Mindestabstand
von 50 cm zu Möbeln oder sonstigen Objekten vorhanden sein.
Nicht innerhalb der gestrichelten Bereiche aufstellen!
12
Bedienung
Thermostat
Am Thermostat [C] können Sie die Temperatur stufenlos einstellen.
max. Temperatur
min. Temperatur
= nach rechts drehen (im
Uhrzeigersinn)
= nach links drehen (entgegen dem Uhrzeigersinn)
Thermostat-Drehknopf bis zum Anschlag nach rechts
drehen. Ist die gewünschte Raumtemperatur erreicht,
Drehknopf langsam soweit nach links drehen, bis das
Gerät ausschaltet. Sinkt die Raumtemperatur, so
schaltet sich die Heizung selbsttätig wieder ein.
Ein- Ausschalten
1. Stecken Sie den Netzstecker in eine geeignete
Steckdose.
2. Wählen Sie mit dem Funktionswahlschalter [B]
die gewünsche Funktion aus:
Pos. 0
AUS
Pos.
Gebläsebetrieb (ohne Heizung)
Pos. 1
Heizbetrieb 1000 W
Pos. 2
Heizbetrieb 2000 W
3. Beim Einstellen des Schalters auf die genannten Stufen, leuchtet die Betriebsanzeige [A] auf.
Bei Position “0” sind Gerät und Betriebsanzeige
ausgeschaltet.
4. Schalten Sie das Gerät aus, in dem Sie den
Funktionswahlschalter [B] in Position „0“ drehen.
Frostschutz Funktion
Um zu vermeiden, dass die Raumtemperatur unter
ca. +5°C absinkt (z.B. bei längerer Abwesenheit), den
Drehknopf auf die entsprechende Frostschutz-Position stellen.
(Pos â Frostschutz-Funktion)
Hierzu muss die Heizung auf Stufe 1 oder 2 geschaltet sein. Das Gerät schaltet sich bei ca. +5°C automatisch ein und bei ca. 7°C wieder aus. So können
Frostschäden vermieden werden.
13
Nach dem Gebrauch
Wartung und Reinigung
14
Warnung!
Bevor Sie mit der Wartung und Reinigung
beginnen, schalten Sie das Gerät aus
und ziehen Sie den Netzstecker und lassen Sie es auskühlen. Bei eingestecktem
Netzstecker könnte das Gerät versehentlich eingeschaltet werden und Verletzungen verursachen.
Bevor Sie das Gerät staubgeschützt aufbewahren, lassen Sie das Gerät abkühlen
und wickeln Sie das Netzkabel auf.
Bevor Sie das Gerät staubgeschützt aufbewahren, lassen Sie das Gerät abkühlen
und wickeln Sie das Netzkabel auf. Prüfen
Sie regelmässig das Gerät auf Staub im
Inneren des Gerätes, ggf. reinigen sie es
mit einem Staubsauger oder mit Pressluft.
Heizgeräte, die längere Zeit nicht in Betrieb waren, müssen vor einer erneuten Inbetriebnahme bzw. vor jeder Heizperiode
von Fachkräften überprüft werden. Dies
gilt insbesondere, wenn das Gerät innen
verschmutzt ist.
Achtung!
Reinigen Sie das Gerät nur trocken oder
mit einem feuchten Tuch. Das Gerät bedarf keiner aufwendigen Wartung und
Pflege. Verwenden Sie auf keinen Fall
scheuernde Reinigungsflüssigkeiten oder
chemische Reinigungsmittel (Alkohol,
Benzin, Azeton, etc.), um das Gerät zu
reinigen. Tauchen Sie das Gerät nicht in
Wasser oder andere Flüssigkeiten.
Sicherheitssysteme
Übertemperaturschutz / Das Heizgerät verfügt über ein Sicherheitssystem,
das in den unten beschrieben Fällen automatisch zur
Kippschalter
Abschaltung führt.
Es ist mit einer Übertemperatursicherung ausgestattet, die bei einer technischen Störung oder bei unsachgemäßem Einsatz das Gerät ausschalten.
Sollte dies der Fall sein, stellen Sie den Funktionswahlschalter [B] auf “0”, ziehen Sie den Netzstecker
aus der Steckdose und beseitigen Sie die Störung
bzw. korrigieren den Einsatz.
Nach einer kurzen Abkühlzeit schaltet sich die Übertemperatursicherung selbstätig ein und das Gerät
kann wieder in Betrieb genommen werden.
Weiterhin ist er ist mit einem Kippschutzschalter ausgestattet, welches den Heizlüfter bei einer zu großen
Neigung, in jede Richtung, abschaltet. Der Kippschalter (Kugel im Inneren) verursacht ein klapperndes
Geräusch, welches aber keinen Defekt darstellt.
Sollte das Gerät kippen, stellen Sie es wieder auf eine
waagerechte Oberfläche. Der Heizlüfter beginnt sofort
wieder mit der zuvor eingestellten Heizleistung an zu
heizen.
Achtung!
Achten Sie unbedingt darauf, dass die
Mindestabstände eingehalten werden.
Der Luftstrom darf nicht durch irgendwelche Gegenstände behindert werden.
Warnung!
Falls Sie diesen Defekt mehrfach feststellen, ziehen Sie die Netzanschlussleitung
aus der Steckdose und verfahren Sie entsprechend Punkt „Hilfe bei Störungen“ im
nachfolgenden Kapitel.
15
Hilfe bei Störungen
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
unsere Produkte unterliegen einer strengen Qualitätskontrolle.
Sollte dieses Gerät trotzdem nicht einwandfrei funktionieren,
bedauern wir dies sehr. Bevor Sie sich an unseren
Kundendienst wenden, prüfen Sie, ob Sie den Fehler selbst
beseitigen können.
Warnung!
Schalten Sie das Gerät aus und ziehen Sie den Netzstecker,
bevor Sie nach der Abkühlphase mit der Fehlersuche beginnen. So verhindern Sie, dass das Gerät versehentlich eingeschaltet wird.
Hinweis!
Wenn Sie einen Fehler nicht selbst beseitigen können oder im Falle einer geplanten Rücksendung, wenden Sie sich bitte im voraus an unsere Servicehotline:
Service-Hotline (Deutschland)
07042 912 0
Vor dem Anruf unbedingt
Geräte / Modellbezeichnung mit 7-stelliger Art.-Nr.
z.B 54 13 007 und Fertigungsdatum 2019-05
(Diese Angaben finden Sie auf dem Typenschild des Gerätes.)
oder die 7-stellige Ersatzteil-Nummer bereit halten.
Achtung!
Reparaturen und Wartungen dürfen nur von Fachkräften (z.B.
Fakir-Kundendienst) ausgeführt werden. Dabei dürfen nur
Original-Fakir-Ersatzteile verwendet werden. Nicht fachgerecht
reparierte und gewartete Geräte stellen eine Gefahr für den
Benutzer dar.
16
Hilfe bei Störungen
Fehler
Mögliche Ursache
Abhilfe
Gerät heizt nicht.
Stecker ist nicht eingesteckt.
Stecker einstecken
Gerät ist nicht eingeschaltet.
Gerät mit Heizstufen
einschalten
Steckdose führt keinen
Strom.
Andere Steckdose wählen
Thermostatregler ist zu
niedrig eingestellt.
Höhere Temperatur
einstellen.
Keine Heizstufe gewählt.
Heizstufe 1 oder 2 einschalten.
Lüfter läuft nicht.
Thermostatregler ist zu
niedrig eingestellt.
Thermostat auf max. Stellung drehen.
Gerät heizt
schwach.
Funktionsschalter nur auf
Heizstufe 1.
Funktionswahlschalter auf
Heizstufe 2
schalten.
Überhitzung
Gerät ist defekt.
Gerät ausschalten, Netzstecker ziehen und fehler
über Service – Hotline
melden.
17
Entsorgung
Wenn das Gebrauchsende des Gerätes erreicht ist,
insbesondere wenn Funktionsstörungen auftreten,
machen Sie das ausgediente Gerät unbrauchbar,
indem Sie den Netzstecker aus der Steckdose ziehen
und das Stromkabel durchtrennen.
Entsorgen Sie das Gerät entsprechend der in Ihrem
Land geltenden Umweltvorschriften.
Die Verpackung des Gerätes besteht aus recyclingfähigen Materialien. Geben Sie diese sortenrein in die
dafür vorgesehenen Sammelbehälter, damit sie der
Wiederverwertung zugeführt werden können.
Ausgediente elektrische und elektronische Geräte
enthalten schädliche Stoffe, die aber vorher für
Funktion und Sicherheit der Geräte notwendig
gewesen sind.
Geben Sie das ausgediente Gerät auf keinen Fall in
den Restmüll!
Im Restmüll oder bei falschem Umgang mit ihnen sind
diese Stoffe für die menschliche Gesundheit und die
Umwelt schädlich.
Ausgediente elektrische und elektronische Geräte
enthalten oft noch wertvolle Materialien.
Elektrische Abfälle dürfen nicht zusammen mit Haushaltsabfällen entsorgt werden. Geben Sie das ausgediente Gerät bei einer zentralen Sammelstelle ab.
Nutzen Sie die in Ihrem Wohnort eingerichteteSammlstelle zur Rückgabe und Verwertung von
elektrischen und elektronischen Altgeräten.
Wenden Sie sich für Ratschläge zum Recycling an
Ihre Kommunalbehörde oder Ihren Händler.
Dieses Gerät erfüllt die Anforderungen der Richtlinie
2012/19/EU - WEEE-Richtlinie.
18
Garantie
Für dieses Gerät leisten wir Garantie gemäß nachstehenden Bedingungen:
1. Der Käufer / die Käuferin hat seinen / ihren allgemeinen Wohnsitz / Firmensitz
in der EU und das Gerät ist bei einem Fachhändler mit Sitz in Deutschland
gekauft worden.
2. Wir verpflichten uns, das Gerät bei für Sie kostenfreier Einsendung an uns
kostenlos in Stand zu setzen, wenn es infolge Material- oder Montagefehler
innerhalb von 24 Monaten (bei gewerblicher Nutzung sowie bei Verwendung
zu selbständig beruflichen Zwecken innerhalb von 12 Monaten) schadhaft /
mangelhaft und uns innerhalb der Garantiefrist gemeldet wurde.
Voraussetzung für unsere Garantiepflicht ist stets eine sachgemäße Behandlung des Gerätes. Die Garantiefristen beginnen mit dem Kaufdatum.
3. Teile, die einer natürlichen Abnützung unterliegen (z.B. Antriebsriemen, Akkus, Batterien, Bürsten, Filter), fallen nicht unter die Garantie.
4. Der Garantieanspruch erlischt, wenn Eingriffe oder Reparaturen von Personen vorgenommen werden, die hierzu von uns nicht autorisiert sind. Ferner
dürfen weder fremde Ersatz- oder Zubehörteile eingebaut werden.
5. Die Garantieleistung besteht vorzugsweise in der Instandsetzung bzw. im
Austausch der defekten Teile. Reparaturen am Aufstellungsort können nur für
stationär betriebene Großgeräte verlangt werden. Zum Nachweis der Garantieansprüche ist der Garantieschein und die Rechnung oder Kassenquittung
des Händlers mit Kaufdatum beizufügen.
6. Sofern eine Reparatur erfolglos war und der Schaden bzw. Mangel auch nach
einer Nachbesserung nicht beseitigt werden kann, wird das Gerät durch ein
gleichwertiges ersetzt. Ist weder eine Reparatur noch ein Ersatz möglich, besteht das Recht auf Rückgabe des Gerätes und Erstattung des Kaufpreises.
Im Falle eines Umtauschs oder Erstattung des Kaufpreises kann für die Zeit
des Gebrauchs ein Nutzungsentgelt geltend gemacht werden.
7. Garantieleistungen bewirken keine Verlängerung der Garantiefrist und setzen
auch keine neue Garantiefrist in Gang. Die Garantiefrist für eingebaute Ersatzteile endet mit der Garantiefrist für das ganze Gerät.
8. Die vertraglichen bzw. gesetzlichen Regelungen zur Mangelbeseitigung bleiben von den Garantiebestimmungen unberührt.
Gültig ab 1. Juli 2017
19
Energiewerte
Modellkennung(en): Hobby | HL 600
Angabe
Symbol
Wert
Wärmeleistung
Einheit
Angabe
Einheit
kW
Nur bei elektrischen Speicher-Einzelraumheizgeräten: Art der Regelung der Wärmezufuhr
Nennwärmeleistung
Pnom
2,0
kW
manuelle Regelung der Wärmezufuhr
mit integriertem Thermostat
N.A.
Mindestwärmeleistung
Pmin
1,0
kW
manuelle Regelung der Wärmezufuhr
mit Rückmeldung der Raum- und/oder
Außentemperatur
N.A.
Max. kontinuierliche
Wärmeleistung
Pmax, c
2,0
kW
elektronische Regelung der Wärmezufuhr mit Rückmeldung der Raum- und/
oder Außentemperatur
N.A.
Wärmeabgabe mit Gebläseunterstützung
N.A.
Hilfsstromverbrauch
Art der Wärmeleistung / Raumtemperaturkontrolle
Bei Nennwärmeleistung
elmax
kW
Bei Mindestwärmeleistung
elmin
kW
einstufige Wärmeleistung,
keine Raumtemperaturkontrolle
nein
Im Bereitschaftszustand
elSB
kW
zwei oder mehr manuell einstellbare
Stufen, keine Raumtemperaturkontrolle
nein
Raumtemperaturkontrolle mit mechanischem Thermostat
ja
mit elektron. Raumtemperaturkontrolle
nein
elektronische Raumtemperaturkontrolle und Tageszeitregelung
nein
elektronische Raumtemperaturkontrolle und Wochentagsregelung
nein
Sonstige Regelungsoptionen
info@fakir.de
Tel. +49 07042 912-0
20
Raumtemperaturkontrolle mit Präsenzerkennung
nein
Raumtemperaturkontrolle mit Erkennung offener Fenster
nein
mit Fernbedienungsoption
nein
mit adaptiver Regelung des Heizbeginns
nein
mit Betriebszeitbegrenzung
nein
mit Schwarzkugelsensor
nein
Fakir Hausgeräte GmbH, Industriestr. 6
71665 Vaihingen/Enz
Notizen
21
Fakir Kundendienst:
Technik Service Profi GmbH
Ahltener Str. 4-8
D-31275 Lehrte
Tel.: +49 51 32 / 88 73 858
Fax: +49 51 32 / 58 87 23
service@fakir.de
Fakir-Hausgeräte GmbH
nilco-Reinigungsmaschinen GmbH
Industriestraße 6
D-71665 Vaihingen / Enz
Postfach 1480
D-71657 Vaihingen / Enz
Tel.: +49 7042 / 912-0
Fax: +49 7042 / 912-360
www.fakir.de / www.nilco.de
info@fakir.de / verkauf@nilco.de
© 2019 Fakir-Hausgeräte GmbH
Änderungen vorbehalten
Subject to revision
54 13 994 - 9906 de
Hobby | HL 600
Instructions for use
Fan heater
en - EN
This product is only suitable for well
insulated spaces or occasional use
General
Table of content
General
Information about the operating instructions ...........................................
Liability ....................................................................................................
Notices in the operating instructions .......................................................
Safety
CE Declaration of Conformity .................................................................
Intended use ...........................................................................................
Unauthorized use ....................................................................................
WARNING! Children! ..............................................................................
ATTENTION! Electric current! .................................................................
In case of danger ....................................................................................
Dispatch ..................................................................................................
In case of defects ....................................................................................
Overview
Technical data .........................................................................................
Scope of delivery ....................................................................................
Main features ..... ....................................................................................
Assembly
Unpacking ...............................................................................................
Installing the appliance ...........................................................................
Minimum clearance distances..................................................................
Operating
Thermostat ..............................................................................................
Switching on / off .....................................................................................
Frost protection function .........................................................................
After use
Cleaning and maintenance .....................................................................
Security systems
Overheating protection and tip over switch .............................................
Troubleshooting ....................................................................................
Disposal .................................................................................................
Warranty..................................................................................................
Energydata .............................................................................................
Notes ......................................................................................................
2
3
3
3
4
4
4
5
8
9
9
9
10
10
10
11
11
12
13
13
13
14
15
16
18
19
20
21
General
Information about the
operating instructions
Thank you,
for choosing a Fakir fan heater Hobby | HL 600.The
fan heater was developed and manufactured to guarantee a trouble free operation for many years.
These operating instructions are intended to enable
the safeand proper handling and operation of the
appliance.
Read these operating instructions carefully before
using the appliance for the first time.
Keep the operating instructions in a safe place. Include these operating instructions when passing the
appliance on to another user.
Liability
We will accept no liability for damages resulting from
failure to comply with the operating instructions.
We cannot assume any liability in case the appliance
is usedfor other purposes than its intended use or
handled, repaired or serviced improperly.
Notices in the
operating instructions
WARNING!
Indicates notices which, if ignored, can
result in risk of injury or death.
WARNING!
Indicates notices of risks that can result
in damage to the appliance.
NOTICE!
Emphasizes tips and other useful information in the
operating instructions.
3
Safety
CE Declaration of
Conformity
The appliance fulfils the requirements of the Appliance and Product Safety Law -ProdSG-, and Energyrelated Products Act -EVPG -, as well as the EU
Directives
2014/30/EC “Electromagnetic Compatibility”,
2014/35/EC “Low-Voltage-Directive,
2001/95/EC “General product safety”,
2011/65/EC “RoHS-Directive”,
2017/1369/EU and.
2009/125/EG ”Eco design Directive”.
Fakir reserves the right to change design and equipment
Intended use
This appliance may only be used for private and commercial purposes in residences and adjoining rooms.
It is not suitable for commercial use.
The appliance is only suitable as additional heating
during the transitional period and has not been designed for permanent heating.
Any other use is considered unauthorized and is
prohibited.
Unauthorized use
4
The examples of unauthorized use listed here can
result in malfunctions, damage to the appliance or
personal injury:
Safety
•
•
•
•
•
•
•
•
•
WARNING! Children!
This appliance may be used only by children from the
age of 8 years and over, persons with limited physical,
sensory or mental capacities or by persons lacking in
experience and / or knowledge, if they will be supervised, or they have been properly instructed with regard to safe use of the appliance and they are aware of
the possible resulting risks.
Children should not play with the device.
Cleaning and maintenance may not be carried out by
children without supervision.
Keep plastic packaging foils away from children
- danger of suffocation!
WARNING! Children!
Children under the age of 3 years must be kept away from
the appliance, unless they are constantly supervised.
This appliance is not designed to be used by persons (including children) with limited physical, sensory or mental capacities or by persons lacking in experience and/or
knowledge, unless they are supervised by someone who is
responsible for their safety or have received instructions on
how to use the appliance.
Children should be supervised to ensure that they do not
play with the appliance.
Keep packaging films away from children - danger of suffocation!
Children from 3 years onwards and younger than 8 years
may switch on and off the appliance only, if they are supervised or have been instructed in the safe use of the
appliance and the resulting dangers, provided that the
appliance is placed in its normal position of use or is
installed.
5
Safety
•
Children from 3 years onwards and younger than
8 years may not insert the plug into the socket, adjust the appliance, clean the appliance and / or perform
user maintenance.
The appliance must not be left unattended during operation.
•
WARNING!
Damage to appliance from rain and dirt: never use or store
the appliance outdoors. The device must not be used in bathroom, shower, swimming pool or other humid rooms .DO
NOT USE THIS HEATER IN THE IMMEDIATE SURROUNDINGS OF A BATH, A SHOWER OR A SWIMMING POOL.
WARNING!
Caution - Some parts of the product may become very
hot and could cause burns. Special care is required when
children and vulnerable persons are present.
WARNING!
The appliance must not be built into and used in vehicles as it
requires special components (e.g. protected heating elements,
stronger motors, reinforced anchorage of the components for
shock protection, etc.) which must not be used in vehicles. Using the appliance in vehicles of any kind (e.g. site trailers, elevators, camping trailers, motor vehicles, and cabins) and similar
closed quarters is prohibited.
Attention!
To prevent any risks caused by accidentally resetting the
temperature limiter, refrain from using the appliance as an
external switching device, such as a time switch, and do not
supply the appliance with power or connect it to a current
circuit that is regularly switched on and off by your power company.
6
Safety
•
•
•
•
•
•
•
•
•
Warning! Danger of overheating and fire
WARNING of fire hazard! The appliance must not be installed or operated in garages or rooms prone to fire such as
stables, wooden sheds, etc. This also applies to rooms where highly flammable vapors or dust can easily form.
WARNING of fire hazard! The room intended to heating must
not be used for storing highly flammable materials (e.g. gas,
solvents, aerosol cans, etc) or highly combustible materials
(e.g. wood, paper, etc). Keep such materials away from the
appliance.
Danger of fire and explosion! Never use the appliance in the
vicinity of explosive or flammable materials.
Install the appliance such that the distance to other adjacent
objects is at least 50 cm and combustible objects cannot
catch on fire. Installing the appliance behind doors is prohibited.
The appliance must not be covered by towels, curtains or
other objects.
Danger from overheating! Always keep the openings of the
appliance free and do not cover them with a towel or other
objects.
Make sure that the minimum distances are observed. The air
flow must not be obstructed by any objects.
Surface appliances acting as heat deflectors can reach temperatures in excess of 60°C.
Remember that the appliance will remain hot for some time
after it has been switched off.
WARNING! Do not cover!
In order to avoid overheating, do not cover the heater.
7
Safety
ATTENTION! Electric current!
Incorrect voltage can destroy the appliance. Operate the appliance only if the voltage specified on the rating plate corresponds to the voltage in your household.
The socket must be protected with a 16 A automatic circuit
breaker.
Use only extension cords designed for the power input of
the appliance.
When operating the appliance, unwind the power cord completely.
The power cord must not lie on top of the appliance during
operation.
The appliance must not be placed or installed directly underneath a wall socket.
The appliance is not suitable to be connected to any fixed
lines.
Never immerse the appliance in water or other liquids and
protect it from rain and moisture.
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
8
WARNING! Danger of electric shock!
Never touch the plug with wet hands.
When unplugging the appliance, always pull directly on the
plug and never on the power cord.
Do not kink, pinch or run over the power cord and do not
expose it to heat sources.
If the power cord of this appliance is damaged, it must be replaced by the manufacturer or the manufacturer’s customer
service department or a person with similar qualifications to
prevent any hazards.
Do not put the appliance in operation if you detect any visible damage on the housing, if the power cord is defective or
if you suspect a defect (e.g. after a drop).
Do not use any damaged extension cords.
Safety
In case of danger
In case of danger or accident, unplug the appliance
immediately.
Dispatch
Send the appliance in the original package or a
similar, wellpadded package to prevent damage to the
appliance.
In case of defects
WARNING!
Never operate a defective appliance or
an appliance with a defective power cord.
There is a danger of electric shock.
Before contacting our service department, check to
see if you can eliminate the problem yourself. > see
Chapter “Troubleshooting”.
Notice!
If you were not able to eliminate a problem yourself,
please contact an authorized Fakir / nilco service
center or a trained technician in your country.
Service-Hotline (Germany)
07042 912 0
Before calling, have the article no. and
appliance / model name at hand. This information can
be found on the rating plate of the appliance.
WARNING!
Repairs and maintenance may be carried
out only by trained specialists (e.g. an authorized Fakir service center). Only Fakir
original replacement parts may be used
for repairs and maintenance. For further
information, see: Troubleshooting.Unauthorized repairs and maintenance pose a
danger for the user.
9
Overview
B
A
C
D
A Indicator light
D Base, removable
B Function selector
C Temperature selector (thermostat)
Technical Data
Model
Hobby | HL 600
Referenc no.
54 13 007
Mains voltage
230 V / 50 Hz
Heating stages
1000 / 2000 W
II
Protection class
Degree of protection
Dimensions H × W × D
Power cord approx.
Weight approx.
Scope of delivery
Main features
10
IP 21
0,36 x 0,24 x 0,15 m
1,8 m
2,2 kg
1 pc.
Master device and Base
1 pc
Instructions for use
This fan heater has the following main features:
• Mechanical ambient thermostat with No- frost
• Summer ventilation
• two heat settings
Assembly
Unpacking
Unpack the appliance and check the contents for
completeness (see „Scope of delivery“). If you detect
damage from transport, contact your retail dealer
immediately.
NOTICE!
Keep the packaging for storage and future transports
(e.g. for moves, service).
WARNING!
Never use a defective appliance.
WARNING!
Prior to assembly, make sure that the
mains plug is unplugged. If the mains
plug is plugged in, the appliance could
accidentally be switched on, resulting in
injuries.
Installing the appliance
ATTENTION!
Make sure that the unit is places on an
even, stable and dry surface.
•
Make sure that the unit is places on an even,
stable and dry surface.
•
Use only extension cords designed for the power
input of the appliance.
•
Power cord completely unwind and connect the
power cord into an outlet.
11
Assembly
Minimum clearance
distances
12
ATTENTION!
Make sure that the device is not operated
near furniture, curtains or other flammable objects. Keep a minimum distance to
other objects, walls and ceilings. These
distances are required for a free flow of
air. Install the appliance such that the distance to other adjacent objects is at least
Do
in the shaded area.
50not
cmplace
andit combustible
objects
Operating
Thermostat
The temperature setting is continuously variable with
the thermostate [C] control.
max. Temperature
min. Temperature
= rotate right (clockwise)
= rotate left (counter
clockwise)
Thermostat knob to the right until it stops. When the
desired room temperature is reached, turn knob slowly as far to the left until the power goes off. If the room
temperature, the heater automatically turns on again.
Switching on / off
1. Plug into the mains socket.
2. Switch on the fan heater at the function selector
[B]:
Pos. 0
Pos.
Pos. 1
Pos. 2 OFF
cold air (without heating)
heating 1000 W
heating 2000 W
3. Select the desired temperature using the
thermostat knob [C] If the ambient temperature is
lower than the desired temperature, the Indicator
light [A] turn ON and the appliance start heating
the room according to the heating level selected.
4. To turn the appliance OFF, rotate the function
selector [B] to position „0“
Frost protection
function
To avoid that, the room temperature drops below
+5 °C represent (eg prolonged absence), the knob to
the appropriate anti-freeze position.
Pos â
frost gard setting
These switch the heater must be at level I or II. The
unit turns on automatically at about +5 °C and again
at about 7 °C out. This allows frost damage.
13
After use
Cleaning and
maintenance
WARNING!
WARNING! Before conducting any maintenance or cleaning, switch off and unplug
the appliance. If the mains plug is plugged
in, the appliance could accidentally be
switched on, resulting in injuries.
ATTENTION!
Clean the appliance only with a dry
or slightly moist cloth. Do not use any
cleaning agents, abrasives or alcohol.
These damage the housing.
ATTENTION!
Regularly inspect the unit for dust inside
the unit, clean it with a vacuum cleaner or
compressed air.
Before storing the appliance in a dustproof
environment, allow the appliance to cool
off and wind up the power cord.
Fan heaters that have not been in use
for an extended period of time, must be
checked by a trained technician before being put back in operation or prior to
every heating period. The same applies if
the appliance shows dirt on the inside.
14
Security systems
Overheating protection
and tip over switch
The heater has a security system that in the cases
described below will automatically shutdown.
It is equipped with two overheat safety cut-out turns
off the appliance in the event of a technical fault or if
the heater is not being used properly.
If the cut-out has been activated, then turn the
function selector [B] to the “0” setting, disconnect the
heater from the mains, and remedy the fault or ensure
that the heater is being properly used.
The overheat safety cut-out is reactivated after a short
coo-ling down period, and the heater can once again
be opera-ted.
Also it is equipped with a tip over switch which switches off the heating fan with a too big inclination,
in every direction. Should this be the case, put the
device again on a horizontal surface.
The heating fan begins immediately with the preset
heating settings to heat.
ATTENTION!
Always ensure that there is adequate minimum distances. The outflowing air must
not be obstructed by any object.
WARNING!
If you notice a defect several times, unplug the power cord from the wall outlet
and proceed in accordance with section „Troubleshooting“ in the following
chapter.
WARNING! Do not cover!
In order to avoid overheating. do not cover the heater.
15
Troubleshooting
Dear Customer:
Our products are subjected to stringent quality controls. If this
appliance should nevertheless fail to function properly, this
is a matter of regret for us. Before contacting the authorized
Fakir service center, check to see if you can eliminate the
problem yourself.
WARNING!
Switch off and unplug the appliance before beginning troubleshooting. This will prevent the appliance from accidentally
being switched on.
NOTICE!
If you were not able to eliminate a problem yourself, please contact an authorized
Fakir service center or a trained technician in your country.
Service-Hotline (Germany)
07042 912 0
Before calling, make sure to have the following information:
Appliance / model designation including 7-digit article number
e. g. Art. no. 54 13 007 and date of manufacture e.g 2019-05
(This information can be found on the rating plate of the appliance.)
or the 7-digit replacement part number.
ATTENTION!
Repairs and maintenance may be carried out only by trained
specialists (e.g. an authorized Fakir service center). Only Fakir
original replacement parts may be used for repairs and maintenance. Unauthorized repairs and maintenance pose a danger
for the user.
16
Troubleshooting
Fault
Possible cause
Solution
Device does not
heat.
Plug is not plugged.
Connector plug.
Device is not turned on.
Switch on the unit with
heating stages.
The socket does not have
electricity.
Try a different outlet.
Thermostat is set too low.
Higher temperature.
No heat setting selected.
Turn heat setting.
Fan is not running.
Thermostat is set too low.
Thermostat to max.
setting is reached.
Appliance heats up
slightly.
Heating only at level 1.
Heater switch to the
second degree.
Overheating.
Device is defective.
Switch off the mains plug.
Report and remove errors
in service hotline.
17
Disposal
When the appliance has reached the end of its service
life, in particular when malfunctions start occurring
render the appliance unserviceable by pulling the
mains plug out of the socket and cutting off the mains
lead.
Dispose of the appliance in accordance with the applicable environmental regulations for your country.
Do not dispose of electrical equipment with the
household refuse. Take the appliance to a central
recycling facility.
The packaging of the appliance is made of recyclable
materials. Sort the packaging material and recycle
accordingly.
For information about recycling, please contact your
local authorities or your retail dealer.
You can dispose used dust bags and filters in the
household waste system.
This appliance complies with the Directive
2012/19/EG- WEEE-Directive.
18
Warranty
We offer a warranty under the following conditions for this appliance:
1. Your reseller's residential address / company address shall be located in the
EU or the appliance shall be purchased from an authorized reseller in
Germany.
2. We guarantee to ensure that you may send the appliance to us free of charge
and to repair the faults which have been reported within 24 months due to
material or assembly errors that occur within 24 months (12 months for
industrial and professional uses).
Proper use of the appliance is a pre-requisite for fulfilling the warranty
obligation. The warranty period begins with the date of sale.
3. Parts included in natural wear parts (drive belt, batteries, brushes, filters) are
not covered under warranty.
4. Warranty claims shall be void in case of intervention or repair by persons who
are not authorized us. In addition, aftermarket spare parts or accessories
shall not be installed.
5. Warranty service consists of repair or replacement of defective parts. On-site
repairs may only be requested for fixed large appliances. In order to document warranty claims, it is necessary to present the invoice or voucher with
the date of purchase.
6. If the repair operation fails and the fault or defect can not be remedied after
service, the appliance shall be replaced with an equivalent appliance. If a
repair or replacement is not possible, you are entitled the right to return the
appliance and to demand a refund of the sales value of the appliance. A fee
may be requested for the period of use in case of a request for an exchange
or refund of the sales value.
7. Warranty services do not cause an extension of the warranty period or start of
a new warranty period. The warranty period for the parts installed inside the
appliance ends with the end of the total warranty period of the appliance.
8. Contractual or statutory clauses for repair of faults remain in effect regardless
of warranty terms.
Applies as of July 1st, 2017
19
Energydata
Model: Hobby | HL 600
Item
Symbol
Value
Heat output
Unit
Item
Unit
kW
Type of input, for electric storage local space
heaters only (select one)
Nominal heat output
Pnom
2,0
kW
manual heat charge control, with integrated thermostat
N.A.
Minimum heat output
(indicative)
Pmin
1,0
kW
manual heat charge control with room
and/or outdoor temperature feedback
N.A.
Maximum continous
heat output
Pmax, c
2,0
kW
electronic heat charge control with
room and/or outdoor temperature
feedback
N.A.
fan assisted heat output
N.A.
Auxiliary electricity consumption
Type of heat output/room temperature
control (select one)
At nominal heat
output
elmax
kW
At minimum heat
output
elmin
kW
single stage heat output and no room
temperature control
no
In standby mode
elSB
kW
Two or more manual stages. No room
temperature control
no
with mechanic thermostat room temperature control
yes
with electronic room temperature
control
no
electronic room temperature control
plus day timer
no
electronic room temperature control
plus week timer
no
Other control options (multiple selections
possible)
info@fakir.de
Tel. +49 07042 912-0
20
Room temperature control, with presence detection
no
Room temperature control, with open
window detection
no
with distance control option
no
with adaptive start control
no
with working time limitation
no
with black bulb sensor
no
Fakir Hausgeräte GmbH, Industriestr. 6
71665 Vaihingen/Enz (Germany)
Notes
21
Fakir customer service:
Technik Service Profi GmbH
Ahltener Str. 4-8
D-31275 Lehrte
Germany
Tel.: +49 51 32 / 88 73 858
Fax: +49 51 32 / 58 87 23
service@fakir.de
Fakir Hausgeräte GmbH
nilco Reinigungsmaschinen GmbH
Industriestraße 6
D-71665 Vaihingen / Enz
Postfach 1480
D-71657 Vaihingen / Enz
Tel.: +49 7042 / 912-0
Fax: +49 7042 / 912-360
www.fakir.de / www.nilco.de
info@fakir.de / verkauf@nilco.de
© 2019 Fakir-Hausgeräte GmbH
Änderungen vorbehalten
Subject to revision
54 13 994 - 9906 en
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising