Fakir | VE 45 SF | Owner Manual | Fakir VE 45 SF Pedestal fan Owner Manual

Fakir VE 45 SF Pedestal fan Owner Manual
e
g
i
t
s
e
r
P
Gebrauchsanleitung
Stand-Ventilator
VE 45 SF
Informationen für Ihre Sicherheit und Entsorgungshinweise
Vor dem Gebrauch
• Bitte lesen Sie alle im folgenden aufgeführten Informationen aufmerksam durch. Sie
geben wichtige Hinweise für den Einsatz, die Sicherheit sowie die Wartung/Pflege der
Geräte. Bewahren Sie die Gebrauchsanleitung sorgfältig auf und geben Sie diese
gegebenenfalls an den Nachbesitzer weiter.
• Fakir Geräte entsprechen den anerkannten Regeln der Technik und dem aktuellen
Gerätesicherheitsgesetz.
• Diese Geräte erfüllen die Anforderungen der EG-Richtlinien “89/336/EWG Elektromagnetische Verträglichkeit” und “73/23/EWG Niederspannungsrichtlinie”. Das Gerät
trägt auf dem Typenschild die CE-Kennzeichnung.
• Fakir behält sich Konstruktions- und Ausstattungsänderungen vor.
Bestimmungsgemäßer Einsatz
• Dieses Gerät ist nur für seinen vorgesehenen Verwendungszweck einzusetzen: für
Lüftung im Haushalt oder Büro. Jeder andere Gebrauch muss als ungeeignet angesehen werden. Der Hersteller haftet nicht für evtl. Schäden, die durch falschen, fehlerhaften oder ungeeigneten Gebrauch entstehen.
Allgemeine Hinweise
• Das Gerät nicht in Betrieb nehmen, wenn das Gehäuse erkennbare Schäden aufweist,
die Anschlussleitung defekt ist oder der Verdacht auf einen unsichtbaren Defekt (z.B.
nach einem Sturz) besteht.
• Das Gerät nur dann anschließen, wenn die auf dem Typenschild angegebene
Spannung mit der Netzspannung übereinstimmt.
• Wird das Gerät zweckentfremdet, unsachgemäß bedient oder nicht fachgerecht repariert und gewartet, kann keine Haftung für eventuelle Schäden übernommen werden.
• Beim Reinigen und Warten des Gerätes, beim Auswechseln von Teilen ist das Gerät
auszuschalten und der Netzstecker zu ziehen.
• Reparaturen dürfen nur von Fachkräften (z.B. Fakir-Kundendienst - siehe beiliegendes Verzeichnis) ausgeführt werden. Dabei dürfen nur Original Fakir-Ersatzteile eingesetzt werden. Nicht fachgerecht reparierte Geräte stellen eine Gefahr für den
Benutzer dar.
Sicherheits-Hinweise
• Kinder erkennen nicht die Gefahren, die beim Umgang mit Elektrogeräten entstehen
können. Deshalb beim Benutzen des Gerätes niemals unbeaufsichtigt lasen.
• Bei Kleinkindern das Gerät nicht im unmittelbaren Zugriffsbereich benutzen.
• Das Gerät nicht mit nassen oder feuchten Händen berühren.
• Den Luftstrom nicht direkt auf Personen richten.
• Den Luftstrom nicht behindern, mindestens 50cm Freiraum nach allen Seiten lassen.
• Den Stecker nie über die Anschlussleitung aus der Steckdose ziehen.
• Die Anschlussleiturig nicht über scharfe Kanten ziehen oder einklemmen.
• Keine beschädigten Verlängerungsleitungen verwenden.
• Die Netzanschlussleitung darf nur von einer autorisierten Fakir-Kundendienstwerkstatt
ersetzt werden.
• Das Gerät nicht im Freien aufbewahren.
2
Informationen für Ihre Sicherheit und Entsorgungshinweise
• Gerät keinen Witterungseinflüssen und keinen Hitzequellen aussetzen.
• Das Gerät nur trocken oder mit einem leicht feuchten Tuch reinigen.
Entsorgungs-Hinweise
• Bitte werfen Sie die Verpackung und später das ausgediente Gerät nicht einfach weg,
sondern entsorgen Sie alles gemäß den von Ihrer Stadt-/Gemeindeverwaltung oder
vom zuständigen Entsorgungsunternehmen aufgestellten Richtlinien.
• Das Verpackungsmaterial sortenrein in die dafür vorgesehenen Sammelbehälter
geben, damit es der Wiederverwendung zugeführt werden kann.
• Das ausgediente Gerät bei der dafür vorgesehenen Sammelstelle abgeben.
• Wichtig: Die Batterien der Fernbedienung getrennt entsorgen und in der Sammelstelle
für Alt-Akkus/-Batterien abgeben.
Technische Daten
Spannung
Leistungsaufnahme max.
Luftdurchsatz max.
Korbdurchmesser
Flügeldurchmesser
Geschwindigkeitsstufen
Oszillierend bis ca.
Maße H x B x T ca.
230 V / 50 Hz
48 W
1900 m³/h
450 mm
390 mm
3
75°
100-135 x 45 x 30 cm
Fernbedienungs-Funktionen:
Ein-Aus
Oszillation
Windmodus
Drehzahl
Timer
10 m
Reichweite ca.
3
Zusammenbau
• Standrohr bzw. Teleskoprohr [3] auf
Bodenplatte (Standfuß) [2] aufsetzen
und mit den beiliegenden 4 Schrauben
[2] befestigen und sichern.
• Hinteres Schutzgitter [5] passgenau
auf Motorkopf [4] aufsetzen (die drei
Stifte am Motorkopf in die drei Löcher
im Schutzgitter) und mit beiliegender
Überwurfmutter [6] fest anschrauben.
4
6
12
5
10
11
3
2
1
8
7
9
• Windflügel [7] bis zum Anschlag auf
die Motorachse stecken und mit beiliegender Hutmutter [8] sichern.
Achtung: Linksgewinde.
• Vorderes Schutzgitter [9] passgenau
auf das hintere Schutzgitter [5] aufsetzen. Danach den Klemmring passgenau (Verschraubungslaschen unten)
auf das Schutzgitter setzen und fest
schrauben.
• Ventilator mit Bedienpult (Motorkopf)
[4] auf das Teleskoprohr [3] stecken
und mit der Rändelschraube [10]
sichern.
Höhenverstellung
Der Ventilator kann in der Höhe von ca. 100 - 135 cm verstellt werden. Dazu die
Klemmmutter [11] durch Drehen nach links (entgegen dem Uhrzeigersinn) lösen, das
Teleskoprohr [3] auf die gewünschte Höhe herausziehen oder zusammenschieben und
mit der Klemmmutter durch Drehen nach rechts (im Uhrzeigersinn) wieder sichern.
Vertikale Verstellung
Der Ventilator kann von Hand auf den gewünschten vertikalen Arbeitsbereich eingestellt
werden: von ca. 15 Grad nach vorne (unten) bis ca. 25 Grad nach hinten (oben).
Rändelschraube [12] durch Drehen nach links (entgegen dem Uhrzeigersinn) lösen,
dann den Ventilator am Standrohr festhalten und den Motorkopf - nur von der Rückseite
aus - vorsichtig nach vorne oder hinten schwenken, bis die gewünschte Stellung erreicht
ist. Mit der Rändelschraube durch Drehen nach rechts (im Uhrzeigersinn) wieder sichern.
Achtung:
Motorkopf nicht gewaltsam schwenken und nicht am Schutzgitter drücken.
Hinweis:
Beim Blockieren des Flügels muss der Ventilator sofort ausgeschaltet und
vom Netzstrom getrennt werden. Beseitigen Sie die Störung, bevor Sie den
Ventilator wieder in Betrieb nehmen.
4
Inbetriebnahme
Die Funktionen an der Fernbedienung sind analog zum Bedienpult am Gerät:
A
B
C
D
E
A
B
C
D
E
Batterien einsetzen
Batteriefachdeckel auf der Rückseite der Fernbedienung öffnen, die beiliegenden
Batterien (Typ AAA) entsprechend der Kennzeichnung im Batteriefach einlegen und
Batteriefachdeckel schließen.
Ein- und Ausschalten [E]
Durch einmaliges Drücken der Taste POWER wird der Ventilator eingeschaltet. Am Gerät
leuchtet die entsprechende LED. Nochmaliges Drücken schaltet den Ventilator wieder
aus, die LED erlischt.
Drehzahl [B]
Die gewünschte Geschwindigkeitsstufe (Drehzahl) wird durch mehrmaliges Drücken der
Taste SPEED gewählt und durch die drei entsprechenden LED’s am Gerät angezeigt:
LO
= niedriege Drehzahl
MI
= mittlere Drehzahl
HI
= hohe Drehzahl
Oszillation [A]
Der Ventilator ist mit einer automatischen Schwenkvorrichtung ausgestattet. Dieser horizontale Schwenkbereich beträgt ca. 75 Grad.
Die Umschaltung von “Stand” auf “Oszillation” erfolgt mit der Taste OSZIL(LATION).
Entsprechend der eingestellten Drehzahl wird auch die Oszillationsbewegung langsamer
oder schneller.
Timer [C]
Der Zeitschalt-Modus kann durch mehrmaliges Drücken der Taste TIMER bis max. 7,5
Stunden gewählt werden. Mit jedem Drücken wird ein weiterer 30-Minuten-Intervall zu
geschaltet:
0,5 > 1 > 1,5 > 2 > 2,5 > 3 > 3,5 > 4 > 4,5 > 5 > 5,5 > 6 > 6,5 > 7 > 7,5 Stunden > AUS
> 0,5 > 1 Stunde ...
Nach Ablauf der gewählten Zeit, die durch entsprechende LED’s am Gerät angezeigt
wird, schaltet sich der Ventilator automatisch aus.
5
Inbetriebnahme
Funktionen [D]
Durch Drücken der Taste MODE können drei verschiedene Funktions-Modi gewählt werden, die durch entsprechende LED’s am Gerät angezeigt werden:
NORMAL
Der Ventilator läuft in der vorgewählten Drehzahl (Gewchwindigkeitsstufe).
NATURE
In Abhängigkeit der vorgewählten Drehzahl wird in unterschiedlichen ZeitIntervallen die Drehzahl (Geschwindigkeit) verändert.
SLEEP
In Abhängigkeit der vorgewählten Drehzahl wird in unterschiedlichen ZeitIntervallen die Drehzahl (Geschwindigkeit) verändert. Zusätzlich wird die
Drehzahl wird nach jeweils 30 Minuten um eine Stufe reduziert.
Hinweis:
Im NORMAL- und NATURE-Modus bleiben die vorgewählten Einstellungen (Drehzahl, Oszillation und Funktions-Modus) nach dem Aus- und wieder Einschalten des Ventilators gespeichert.
War vor dem Ausschalten der SLEEP-Modus gewählt, so läuft der
Ventilator nach dem Einschalten im NATURE-Modus weiter.
6
7
Fakir-Hausgeräte GmbH
D-71657 Vaihingen / Enz · Postfach 14 80
D-71665 Vaihingen / Enz · Industriestraße 6
Telefon ( 07042 ) 912-0 · Telefax ( 07042 ) 5612
Internet: http://www.fakir.de · E-Mail: info@fakir.de
8512-604
Änderungen vorbehalten
69 32 994
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising