Honeywell | Serie GKN Sicherheits-Verriegelungsschalter | Datasheet | Honeywell Serie GKN Sicherheits-Verriegelungsschalter Datenblatt

Honeywell Serie GKN Sicherheits-Verriegelungsschalter Datenblatt
GKN
Serie GKN
Sicherheits-Verriegelungsschalter
MERKMALE
• Zwangsöffnende Sicherheitskontakte
• Mehrfache Kontaktkonfigurationen
• Mechanisch kodierte Betätiger
• Durch drehbaren Kopf kann Betätiger
von Vorderseite, Rückseite und zwei
oberen Positionen ausgelöst werden
• Doppelt isoliert gemäß IEC 60947-5-1
• Drei Standardbetätiger sind verfügbar
• Kleine Gehäusegröße:
90 x 52 x 33 mm
• Kabeleinführungsöffnungen seitlich
oder unterhalb
• Globale Zulassungen (BG, UL, CSA,
und CE)
VORTEILE
• Entwickelt, um absichtliches Umgehen
oder unbefugten Eingriff zu minimieren
• Drehbarere Kopf, mehrfache
Kontaktkonfigurationen und
Betätigungsschlüssel ermöglichen ein
Standardangebot, um eine breite
Auswahl der Anwendungsanforderungen zu erfüllen
• Die kleine Gehäusegröße bietet ein
wertvolle Lösung für Anwendungen, bei
denen der Platz begrenzt ist
• Drei Kontaktausführungen vereinfachen
die Sicherheitsüberwachung
• Entwickelt für globale Akzeptanz
Der Sicherheits-Verriegelungsschalter der Serie GKN bietet eine erhöhte
Zuverlässigkeit und einen hohen Wert in einer allgemein akzeptieren
Gehäusegröße. Die verschiedenen Kabeleinführungsöffnungen, die
Kontaktkonfigurationen, der flexible Schalter und der rotierende Kopf bieten die
erforderliche Flexibilität, um bedonderen Anwendungsanforderungen zu
entsprechen.
GKN entspricht IEC 60947-5-1 und verfügt über UL, CSA, CE und BG
Zulassungen.
TYPISCHE ANWENDUNGEN
• Maschinenwerkzeug
• Holzbearbeitungsmaschinen
• Drucker/Papierbearbeitungsmaschinen
• Plastikformpressen
• Verpackungsmaschinen
• Ballenpressen
! WARNUNG
MISSBRAUCH DER DOKUMENTATION
• Die in diesem Produktprospekt (Katalog) angegebenen Informationen dienen nur als Orientierungshilfe. Verwenden Sie dieses
Dokument nicht als Information zum Installieren der Schutzeinrichtung.
• Vollständige Installations-, Betriebs- und Wartungsinformationen sind für jedes Produkt einzeln nachzulesen.
Das Nichtbeachten dieser Anweisungen könnte zu schweren Verletzungen oder zum Tod führen.
Unfallschutzgeräte für die Maschinenvorrichtungen - © 2004 Honeywell International Inc. Alle Rechte vorbehalten.
1
GKN
Serie GKN
Sicherheits-Verriegelungsschalter
Kontakte
1 ÖFFNER/
1 SCHLIEßER
ÖFFNEN VOR SCHLIEßEN
Technische Daten
Mechanische Lebensdauer
Schutzart
Temperaturbereich
Gehäusematerial
Ausziehkraft
Kontakte
Kontaktbelastbarkeit
Kontaktwerkstoff
Einschaltstoßstrom
Anschlusstyp
Max. Betätigergeschwindigkeit
Min. Betätigerradius
Gewicht
>1 Million Arbeitsgänge
IP 65 / NEMA 4
-30 °C bis +80 °C
Glasfaserverstärktes Gehäuse aus PolyamidThermoplast mit einem UL94-V0 Rating
10 Newtons (2.2 Ibf)
Zwangsöffnung entspricht IEC 947-5-1
Kapitel 3
10 A @ 24 Vac, 10 A @ 110 Vac, 6 A @ 230 Vac
6 A @ 24 Vdc 2.5 kV max.
Einschwingtoleranz, NEMA A300 P300
Silbernickellegierung
Entspricht der Richtlinie IEC 947-5-1 ac15/dc 13
Schraube
1 m /Sekonde
1 ÖFFNER/
1 SCHLIEßER
SCHLIEßEN VOR ÖFFNEN
11
12
15
16
23
24
23
24
3,2
0 2,4 [0.16] 3,4
[0.13]
[0] [0.09]
0
[0]
21,5
[0.85]
9,5
6,0 8,0 [0.37]
[0.24] [0.31]
23 -24
23-24
A
B
B
A
Inline 150 mm; flexibel 50 mm
0.13 kg
Abmessungen in mm
52,0
10,9
40,0
7,9
27,0
29,0
16,0
8,0 ±0,3
5,0
Ø 5,1
40,0 ±0,5
18,1
29,1
16,0
90,0
7,0
17,5
13,0
14,5
40,0
8,0
14,0
30,0
33,0
8,0
52,0
5,5
30,0
KabeleinführungsGewinde
C
3
M20x1.5
Schalteranordnung:
GKN
2
21,5
[0.85]
15-16
11 -12
X
Unfallschutzgeräte für die Maschinenvorrichtungen - © 2004 Honeywell International Inc. All e Rechte vorbehalten.
4
15
16
15
16
25
26
23
24
33
34
33
34
5,0
3,0
0
3,5 [0.20]
[0] [0.11] [0.14]
21,5
[0.85]
0
[0]
15-16
15 -16
25-26
25-26
33-34
33-34
5,0
3,0 3,5 [0.20]
[0.11] [0.14]
21,5
[0.85]
0
[0]
11
12
21
22
7,2
6,2 [0.28]
[0.24]
21,5
[0.85]
11-12
21-22
33-34
A
A
B
B
B
B
A
2 ÖFFNER
1 ÖFFNER/
2 SCHLIEßER
SCHLIEßEN VOR ÖFFNEN
GKN
2 ÖFFNER/
1 SCHLIEßER
SCHLIEßEN VOR ÖFFNEN
Nur seitliche Kabeleinführungsöffnungen
12
33
6
X
Unfallschutzgeräte für die Maschinenvorrichtungen - © 2004 Honeywell International Inc. Alle Rechte vorbehalten.
3
Ausrichtung des Betätigerkopfes *
Vorne
180°
4
L
5
6
1
3
2
7
1
Betätigerschlüssel entfernen
2
Schalterabdeckungsplatte mit Flachkopf-Schraubendreher öffnen
3
Kopf mit Flachkopf-Schraubendreher an der Hinterseite des Schalters lösen
4
Kopf entfernen
5
Kopf drehen
6
Kopf aufsetzen
7
Abdeckung schließen und Kopf sichern
*Hinweis: Ausrichtung des Kopfs auf Rückseite des Schalters ist auf Anfrage erhältlich; es gelten
Mindestbestllmengen.
Hinweis:
1- Alle Abmessungen dienen nur als Referenz
2- Material: Thermoplast
X
4
Unfallschutzgeräte für die Maschinenvorrichtungen - © 2004 Honeywell International Inc. All e Rechte vorbehalten.
Schüssel
Standard SS
1
Hinweis:
1- Alle Abmessungen dienen nur
als Referenz
2- Material: Edelstahl/Kunststoff
3- Mindestausschlagradius: 150 mm
7,5
Standardthermoplast
2
Hinweis:
1- Alle Abmessungen dienen nur
als Referenz
2- Material: Thermoplast
7,5
Horizontal und
vertikal einstellbar
6
Hinweis:
1- Alle Abmessungen dienen nur
als Referenz
2- Material: Edelstahl/Messing
3- Mindestausschlagradius: 150 mm
15,0-18,0
Schlüsselanordnung:
+ GKZB
Unfallschutzgeräte für die Maschinenvorrichtungen - © 2004 Honeywell International Inc. Alle Rechte vorbehalten.
X
5
Garantie und Haftungsansprüche
Vertrieb und Service
Honeywell garantiert für seine hergestellten Produkte fehlerfreies Material
und Qualitätsarbeit. Garantie-Informationen erhalten Sie von Ihrer
nächstgelegenen Niederlassung. Wenn Produkte mit Garantie innerhalb
der Garantiefrist an Honeywell zurückgesendet werden, ersetzt oder
repariert Honeywell kostenlos die Teile, die als fehlerhaft angesehen
werden. Das vorangegangene gilt also einzige Entschädigung des Käufers
und ersetzt all anderen ausdrücklichen oder stillschweigenden
Garantien, einschließlich Qualitäts- und Sachmängelhaftung.
Obwohl Honeywell persönliche und schriftliche Anwendungshilfe sowie
Informationen über die Honeywell Website bietet, ist es die Einscheidung
des Kunden, ob das Produkt sich für die entsprechende Anwendung
eingnet.
Die von uns bereitgestellten Informationen in dieser Druckschrift halten wir
für exakt und zuverlässig. Wir übernehmen jedoch keine Haftung für deren
Anwendung.
Anwendungshilfe, aktuelle technische Daten, Preisangaben oder den
Namen des nächstgelegenen Vertragshändlers erhalten Sie von Ihrer
nächstgelegenen Niederlassung oder telefonisch unter:
Deutschland
Hauptverwaltung
Honeywell AG
Kaiserleistraße 39
D-63067 Offenbach
Sensorline:
Tel. (0 69) 80 64-4 14
Fax (0 69) 80 64-2 85
E-Mail: sensorline@honeywell.com
Österreich
Hauptverwaltung
Honeywell Austria Ges.m.b.H.
Handelskai 388
A-1023 Wien
Tel. (01) 7 27 80-0 *
Fax (01) 7 27 80-3 37
Honeywell Austria Ges.m.b.H.
Messendorfer Strasse 72
A-8041 Graz/Steiermark
Tel. (0316) 40 01 23
Fax (0316) 40 01 7
Schweiz
Honeywell AG
Honeywell-Platz 1
CH - 8157 Dielsdorf
Tel. (01) 855 24 40
Fax (01) 855 24 45
Honeywell AG
Telefon: +(41) 1 839 25 25
Fax: +(41) 1 831 03 14
Honeywell Austria
Gesellschaft mbH
Lederergasse 88
A-4020 Linz
Austria
Tel. (0 732) 78 12 10 - 0
Fax (0 732) 78 12 10 500
INTERNET: www.honeywell.com/sensing
E-mail: info.sc@honeywell.com
Diese Druckschrift ist kein Bestandteil eines Vertrages zwischen uns und unseren Kunden. Änderungen der technischen Daten sind ohne Vorankündigung
vorbehalten. Der Einbau unserer Produkte und ihre Nutzung in Sicherheitsanweisungen liegen in der Verantwortung des Kunden. Detaillierte
Maßzeichnungen aller aufgezeigten Produkte erhalten Sie auf Anfrage.
© 2004 Honeywell International Inc. All rights reserved.
Honeywell
21 Chemin du Vieux Chêne
38240 Meylan Cedex
France
107141-10-DE
FR26 GLO 1104
Gedruckt in Frankreich
Honeywell
11 West Spring Street
Freeport, Illinois 61032
USA
www.honeywell.com/sensing
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising