Ferm CGM1004 FCGT-14,4 Cordl. Garden Combi Benutzerhandbuch

Ferm CGM1004 FCGT-14,4 Cordl. Garden Combi Benutzerhandbuch
Art.Nr. CGM1004
D
FCGT-14.4
Änderungen vorbehalten
D
www.ferm.com
0711-07
GEBRAUCHSANWEISUNG
03
www.ferm.com
Abb.2
Ersatzteilliste
Abb.1
Abb.4
Ersatzteilliste
Ferm Nr.
CGA1001
502007
502008
502009
502010
CGA1002
502011
502012
502013
502014
502015
502016
502017
502018
502019
502020
502021
Abb.3
Abb.6
Abb.5
2
Abb.7
Ferm
Ferm
Umschreibung
Akku
Festsetzknopf für Gelenk (oben)
Ladegerät
Adapter
Feder für Fadenspule
Fadenspule
Abdeckung für Fadenspule
Abdeckplatte für Gehaüse
Zusatzhandgriff
Grasschneideblatt
Schutzabdeckung Grasscheideblatt
Festsetzknopf Schneideblatt
Heckenschneideblatt
Schutzabdeckung Heckenschneideblatt
Schalter
Festsetzknopf für Gelenk (unten)
Rädersatz
Position
1
5
6
7
14
15
16
20
21+22
30
31
32
33
34
36
46
23,50,51
11
D
DECLARATION OF CONFORMITY
FCGT-14.4
KABELLOSES GARTENSET
Cordless garden combination set
(GB) We declare under our sole responsibility that this
product is in conformity and accordance with the
following standards and regulations:
(D)
Der Hersteller erklärt eigenverantwortlich, dass dieses
Produkt den folgenden Standards und Vorschriften
entspricht:
(NL) Wij verklaren onder onze volledige
verantwoordelijkheid dat dit product voldoet aan, en in
overeenstemming is met, de volgende standaarden en
reguleringen:
(F)
Nous déclarons sous notre seule responsabilité que ce
produit est conforme aux standards et directives
suivants:
(E)
Declaramos bajo nuestra exclusiva responsabilidad
que este producto cumple con las siguientes normas y
estándares de funcionamiento:
(P)
Declaramos por nossa total responsabilidade que este
produto está em conformidade e cumpre as normas e
regulamentações que se seguem:
(I)
Dichiariamo, sotto la nostra responsabilità, che questo
prodotto è conforme alle normative e ai regolamenti
seguenti:
(S)
Vi garanterar på eget ansvar att denna produkt
uppfyller och följer följande standarder och
bestämmelser:
(FIN) Vakuutamme yksinomaan omalla vastuullamme, että
tämä tuote täyttää seuraavat standardit ja säädökset:
(N)
Vi erklærer under vårt eget ansvar at dette produktet
er i samsvar med følgende standarder og regler:
(DK) Vi erklærer under eget ansvar, at dette produkt er i
overensstemmelse med følgende standarder og
bestemmelser:
(H)
Felelősségünk teljes tudatában kijelentjük, hogy ez a
termék teljes mértékben megfelel az alábbi
szabványoknak és előírásoknak:
(CZ) Na naši vlastní zodpovědnost prohlašujeme, že je tento
(SK)
(SLO)
(PL)
(LT)
(LV)
(EST)
(RO)
(HR)
(SB )
(RUS)
(UA)
(GR)
výrobek v souladu s následujícími standardy a
normami:
Vyhlasujeme na našu výhradnú zodpovednosť, že tento
výrobok je v zhode a súlade s nasledujúcimi normami a
predpismi:
S polno odgovornostjo izjavljamo, da je ta izdelek v
skladu in da odgovarja naslednjim standardom ter
predpisom:
Deklarujemy na własną odpowiedzialność, że ten
produkt spełnia wymogi zawarte w następujących
normach i przepisach:
Prisiimdami visą atsakomybę deklaruojame, kad šis
gaminys atitinka žemiau paminėtus standartus arba
nuostatus:
Apgalvojam ar visu atbildību, ka šis produkts ir saskaņā
un atbilst sekojošiem standartiem un nolikumiem:
Deklareerime meie ainuvastutusel, et see toode on
vastavuses ja kooskõlas järgmiste standardite ja
määrustega:
Declarăm prin aceasta cu răspunderea deplină că
produsul acesta este în conformitate cu următoarele
standarde sau directive:
Izjavljujemo pod vlastitom odgovornošću da je strojem
ukladan sa slijedećim standardima ili standardiziranim
dokumentima i u skladu sa odredbama:
Izjavljujemo pod isklju¸ivom odgovornoš u da je ovaj
proizvod usaglašen i saobrazan sa slede‰im
standardima i propisima:
Под свою ответственность заявляем, что данное
изделие соответствует следующим стандартам и
нормам:
На свою власну відповідальність заявляємо, що
дане обладнання відповідає наступним стандартам і
нормативам:
¢ËÏÒÓÔ˘Ì ˘‡ı˘Ó· fiÙÈ ÙÔ ÚÔ˚fiÓ ·˘Ùfi Û˘ÌʈÓ›
Î·È ÙËÚ› ÙÔ˘˜ ·Ú·Î¿Ùˆ ηÓÔÓÈÛÌÔ‡˜ Î·È ÚfiÙ˘·:
EN60745-1, EN774, IEC60335-2-94, EN55014-1, EN55014-2,
EN61000-3-2, EN61000-3-3, EN60335-1, EN60335-2-29
Inhalt:
1. Gerätedaten
2. Sicherheitsvorschriften
3. Zusammenbau
4. Benutzung
5. Service und Wartung
1. GERÄTEDATEN
Verpackunginhalt
1
Hauptgerät
1
Rasentrimmeraufsatz
1
Heckenschneideaufsatz
1
Grasschneideaufsatz
2
Akkus
1
Ladegerät
2
Spulen
3
Schutzabdeckungen
1
Stiel
1
Räderpaar
1
Sicherheitsanleitung
1
Bedienungsanleitung
1
Garantiekarte
Technische Daten
Merkmale
Abb. 1
1. Teleskopstiel
2. Akku
3. Akkulader
4. Heckenschneideaufsatz
5. Hauptgerät
6. Grasschneideaufsatz
7. Führungsrad
8. Handschutz
9. Hilfsgriff
10. Ein-/Ausschalter
11. Sicherheitsarretierung
Zwolle, 01-11-2007
J. Lodewijk
Quality Manager Ferm Global
It is our policy to continuously improve our products and we therefore reserve the right to change the product
specification without prior notice.
Ferm BV • Lingenstraat 6 • 8028 PM • Zwolle The Netherlands
10
Warnung: Lesen Sie die Anleitung von
Elektrogeräten vor Benutzung immer
gründlich durch. Dadurch verstehen Sie
Ihr Produkt besser und vermeiden
unnötige Risiken. Bewahren Sie diese
Anleitung zum künftigen Gebrauch an
einer sicheren Stelle auf.
Einleitung
Das Gerät kann für viele Gartenarbeiten eingesetzt
werden, z. B. zum Schneiden von Rasenkanten,
langem Gras und Unkraut.
98/37/EG, 2006/95/EG, 89/336/EWG, 2000/14/EG
J.A. Bakker - van Ingen
CEO Ferm BV
Die Nummer im nachfolgenden Text
korrespondieren mit den Abbildungen auf
Seite 2.
Ferm
Ferm
12. Messerschutz für den Grasschneideaufsatz
13. Messerschutz für den Heckenschneideaufsatz
14. Rasentrimmeraufsatz
Technische Daten
Spannung
Spannung des
Batterieladegeräts
Frequenz des
Batterieladegeräts
Batterieleistung
Ladezeit
Gewicht (einschl. Batterie)
Heckenschneider
Leerlaufdrehzahl
Schneidenlänge
Max. Schneiddicke
Lpa (Schalldruckpegel)
Lwa (Schallleistungspegel)
Schwingungswert
Grasschneider
Leerlaufdrehzahl
Schnittbreite
Lpa (Schalldruckpegel)
Lwa (Schallleistungspegel)
Schwingungswert
Rasentrimmer
Leerlaufdrehzahl
Schnittkreis
Lpa (Schalldruckpegel)
Lwa (Schallleistungspegel)
Schwingungswert
—
| 14.4 V--| 230 V~
|
|
|
|
50 Hz
1.3 Ah, NiCd
3-5 Stunden
4.7 kg
| 1200/min
| 210 mm
| 7 mm
| 82.3 dB(A)
| 90.9 dB(A)
| 1.32 m/s2
|
|
|
|
|
1200/min
68 mm
82 dB(A)
93 dB(A)
7.2 m/s2
|
|
|
|
|
9000/min
250 mm
74.7 dB(A)
86.4 dB(A)
2.28 m/s2
2. SICHERHEITSVORSCHRIFTEN
Erklärung der Symbole
In dieser Anleitung und/oder am Gerät werden
folgende Symbole verwendet:
Anweisungen durchlesen.
Entspricht grundlegenden anwendbaren
Sicherheitsnormen der europäischen
Richtlinien.
Gerät Klasse II - Doppelisolierung - Ein
geerdeter Stecker wird nicht benötigt.
Gefahr von Materialbeschädigung bzw.
Verletzungen.
3
D
D
•
Zeigt eine vorhandene Spannung.
•
•
•
Batterien immer recyceln
•
Nur zur Benutzung in Gebäuden
•
Thermoschutzvorrichtung
•
Nicht im Regen benutzen.
•
Augenschutz tragen.
•
Schallleistungspegel
Schadhafte und/oder entsorgte
elektrische oder elektronische Geräte
müssen an den dafür vorgesehenen
Recycling-Stellen abgegeben werden.
Zuschauer fernhalten.
•
•
Darauch achten, dass in der Nähe stehende
Personen nicht durch weggeschleuderte
Fremdkörper verletzt werden. In der Nähe stehende
Personen auf sicheren Abstand zur Maschine
halten.
Spezielle Sicherheitsvorschriften
Rasentrimmer
•
Wenn eine Schutzabdeckung beschädigt oder
nicht angebracht ist, darf das Gerät nicht
benutzt werden.
•
Schützen Sie sich vor Verletzungen durch die
Schneidvorrichtung zum Kürzen des
Schneidfadens. Nach Verlängerung eines
neuen Schneidfadens muss das Gerät vor dem
Einschalten immer erst in die normale
Arbeitsstellung gebracht werden.
•
Nie Schneidelemente aus Metall einsetzen!
•
Halten Sie Hände und Füße jederzeit vom
Arbeitsbereich fern. Halten Sie Ihre zweite
(vordere) Hand am Hilfsgriff.
4
Halten Sie den Trimmer stets in sicherem
Abstand vom Körper.
Tragen Sie immer eine Schutzbrille.
Benutzen Sie den Trimmer nur bei Tageslicht.
Vergewissern Sie sich, dass die
Belüftungsöffnungen jederzeit frei von
Rückständen sind.
Vergewissern Sie sich, dass sich innerhalb von
3 Metern von Ihrem Trimmbereich keine
Personen oder Tiere befinden.
Vergewissern Sie sich, dass die Klemmen
durch andere Metallteile wie Schrauben, Nägel
usw. nicht kurzgeschlossen werden können.
Entfernen Sie vor Benutzung des Trimmers
Steine, Stöcke, Spielzeug oder andere
Fremdkörper aus dem Arbeitsbereich.
Greifen Sie nie in die Geräteunterseite,
während die Batterie noch angeschlossen ist.
Entfernen Sie die Batterie, bevor Sie
versuchen, die Trimmerfaden-Nabenkappe
herauszunehmen oder zu berühren.
Halten Sie die Schneidwerkzeuge zur
Erzielung besserer Leistung scharf und
sauber. Beachten Sie die Anweisungen für
Schmierung und Reinigung von Zubehörteilen.
Überprüfen Sie das Werkzeugkabel in
periodischen Abständen und lassen Sie ein
eventuell beschädigtes Kabel von einer
autorisierten Servicestelle reparieren.Halten
Sie die Griffe trocken und frei von Öl und Fett.
Tragen Sie den Trimmer nicht mit dem Finger
am Schalter.
Die Benutzung von anderen Zubehörteilen
oder Vorrichtungen als den in dieser Anleitung
empfohlenen kann Verletzungsgefahr mit sich
bringen.
Heckenschneider + Grasschneider
•
Die Schneidelemente bewegen sich nach dem
Abschalten des Motors weiter.
•
Im Fall einer Beschädigung des Kabels
während des Gebrauchs trennen Sie das
Kabel sofort vom Stromnetz. BERÜHREN SIE
DAS KABEL NICHT, BEVOR DIE
STROMZUFUHR UNTERBROCHEN
WURDE. Benutzen Sie das Gerät nicht, wenn
Netzkabel oder Verlängerungskabel
beschädigt sind.
•
Halten Sie das Verlängerungskabel von den
Schneidelementen fern.
•
Vergewissern Sie sich beim Gebrauch des
Werkzeugs stets, dass die
Schutzvorrichtungen an ihrem Platz sind.
•
Kontrollieren Sie das Kabel vor dem Gebrauch
auf Beschädigung und tauschen Sie es
nötigenfalls aus.
•
Kontrollieren und warten Sie das Trimmgerät in
regelmäßigen Abständen. Lassen Sie das
Gerät nur von einer autorisierten
Ferm
Ferm
9
D
D
Störungen
Sollte beispielsweise nach Abnutzung eines Teils
ein Fehler auftreten, dann setzen Sie sich bitte mit
der auf der Garantiekarte angegebenen
Serviceadresse in Verbindung. Im hinteren Teil
dieser Anleitung befindet sich eine ausführliche
Übersicht über die Teile, die bestellt werden
können.
•
•
•
•
•
•
Umwelt
Um Transportschäden zu verhindern, wird die
Maschine in einer soliden Verpackung geliefert. Die
Verpackung besteht weitgehend aus verwertbarem
Material.
Benutzen Sie also die Möglichkeit zum Recyclen
der Verpackung. Hier werden sie auf
umweltverträgliche Weise entsorgt. NiCd-Zellen
sind recycelbar. Die eingesammelten Batteriesätze
werden recycelt oder auf umweltverträgliche Weise
entsorgt.
•
•
•
Reparaturwerkstatt instandsetzen.
Halten Sie Hände und Füße jederzeit vom
Arbeitsbereich fern.
Halten Sie den Trimmer stets in sicherem
Abstand vom Körper.
Tragen Sie immer eine Schutzbrille.
Tragen Sie stets Schutzhandschuhe.
Benutzen Sie den Trimmer nur bei Tageslicht.
Vergewissern Sie sich, dass die
Belüftungsöffnungen jederzeit frei von
Rückständen sind.
Vergewissern Sie sich, dass sich innerhalb von
5 Metern von Ihrem Trimmbereich keine
Personen oder Tiere befinden.
Ziehen Sie vor Durchführung von
Wartungsarbeiten den Netzstecker.
Nach der Benutzung sollte das Gerät so
gelagert werden, dass das Messer nicht
freiliegt.
9.
10.
11.
12.
13.
Falls Sie mit Batteriesäure in Berührung
kommen, ist diese sofort mit Wasser
abzuwaschen. Falls Säure in die Augen
gelangt, mit reichlich Wasser ausspülen
und einen Arzt hinzuziehen!
Garantie
Die Garantiebedingungen finden Sie auf der lose
beigefügten Garantiekarte.
1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
Ferm
Lesen und beachten Sie vor Gebrauch die
Bedienungsanleitung und die
Sicherheitsvorschriften für Batterie und
Batterieladegerät!
Achtung: Verwenden Sie nur die vom
Lieferanten gelieferte Batterie und das
entsprechende Ladegerät, um Unfallrisiken
auszuschließen.
Schützen Sie Batterie, Batterieladegerät und
das elektrische Gerät vor Feuchtigkeit wie
Regen oder Schnee.
Überprüfen Sie vor Benutzung des
Batterieladegeräts immer, ob alle Kabel richtig
angeschlossen sind.
Benutzen Sie das Batterieladegerät nicht,
wenn Sie feststellen, dass dessen Kabel
beschädigt ist. Lassen Sie das beschädigte
Kabel sofort austauschen.
Wenn Sie das Batterieladegerät nicht
benutzen, ziehen Sie den Netzstecker. Ziehen
Sie den Stecker nicht am Kabel heraus.
Falls das Batterieladegerät herunterfällt oder
durch eine andere starke mechanische Kraft in
seiner Funktion unterbrochen wird, lassen Sie
es durch eine anerkannte Fachwerkstatt auf
Beschädigung überprüfen, bevor Sie es wieder
benutzen. Beschädigte Teile müssen repariert
werden.
Ferm
Batterie mit Vorsicht handhaben. Nicht fallen
lassen oder Stoßkräften aussetzen.
Versuchen Sie nie, Batterie oder
Batterieladegerät selbst zu reparieren.
Reparaturen müssen immer durch eine
anerkannte Fachwerkstatt ausgeführt werden,
um Unfallrisiken auszuschließen.
Ziehen Sie vor einer Reinigung oder Wartung
der Batterie oder des Batterieladegeräts stets
den Netzstecker des Ladegeräts.
Laden Sie die Batterie nie bei einer
Umgebungstemperatur unter 10 °C oder über
40 °C auf.
Die Belüftungslöcher des Ladegeräts sollten
stets frei sein.
Die Batterie darf nicht kurzgeschlossen
werden.
Kommt es zu einem Kurzschluss, fließt
ein hoher elektrischer Strom. Dies kann
dazu führen, dass die Batterie überhitzt
wird, Feuer fängt oder explodiert,
wodurch die Batterie beschädigt werden
oder der Benutzer einen Unfall haben
kann.
Wichtige Sicherheitsvorschriften für Batterie
und Batterieladegerät
Schadhafte und/oder entsorgte
elektrische oder elektronische Geräte
müssen an den dafür vorgesehenen
Recycling-Stellen abgegeben werden.
8
8.
Deshalb:
1. Kabel nicht an die Batteriepole anschließen.
2. Sicherstellen, dass sich in dem Batteriehalter
keine Metallgegenstände (Nägel,
Büroklammern, Münzen usw.) befinden.
3. Batterie nicht in Wasser oder im Regen stehen
lassen.
4. Beschädigte Batterieladegeräte oder
Batterien, die nicht mehr aufgeladen werden
können, sollten als Sondermüll entsorgt
werden. Nicht zusammen mit Hausmüll
entsorgen.
5. Werfen Sie die Batterie nie in Wasser oder
Feuer: Sie kann explodieren.
3. ZUSAMMENBAU
Die Batterie ein- oder Ausbauen
Abb. 3
Überprüfen Sie vor dem Anschließen des
Ladegeräts, ob die Außenseite der
Batterie oder des Geräts sauber und
trocken ist.
•
•
Setzen Sie die Batterie, wie im Diagramm
dargestellt, in den Gerätefuß ein. Batterie bis
zum Einrasten hineinpressen.
Drücken Sie vor dem Ausbauen der Batterie
die Verriegelungsknöpfe auf beiden Seiten und
ziehen Sie die Batterie dann aus dem
Gerätefuß heraus.
5
D
D
Führungsräder
Abb. 2
Die Führungsräder sorgen dafür, dass das
Schneiden von Gras mit Schneidmessern
reibungslos verläuft.
•
•
•
Bringen Sie Rad A (mit Schraube) auf einer
Gehäuseseite an.
Bringen Sie das zweite Rad B auf der anderen
Gehäuseseite an und drehen Sie Rad A im
Uhrzeigersinn, sodass es an der Mutter in Rad
B festgedreht wird.
Zur Verwendung als Heckenschneider
müssen die Räder in umgekehrter Reihenfolge
wie beschrieben abmontiert werden und
stattdessen der Griff und der Handschutz
angebracht werden.
Teleskopgriff - Zusammenbau
Abb. 3
Mit dem Teleskopgriff wird die Reichweite des
Geräts beim Schneiden von Hecken vergrößert.
Wechseln des Schneideaufsatzes
Abb. 5
Vor dem Wechseln oder Anbringen des
Schneideaufsatzes muss der Akku
abgekoppelt werden. Verletzungsgefahr!
Tragen Sie Schutzhandschuhe!
•
•
•
•
Lösen Sie Ausatzhalter E (gegen den
Uhrzeigersinn drehen).
Ziehen Sie den Schneideaufsatz aus dem
Hauptgerät.
Bringen Sie den neuen Schneideaufsatz an.
Eventuelle Gras- oder Schmutzreste müssen
zuvor entfernt werden. Möglicherweise muss
die Antriebskupplung leicht gedreht werden,
damit der neue Aufsatz richtig greift.
Bringen Sie Halter E wieder an und drehen Sie
ihn kräftig im Uhrzeigersinn, um den Aufsatz zu
arretieren.
Verlängern des Schneidfadens
Abb. 7
•
Zum Verlängern des Schneidfadens klopfen
Sie einfach die Mitte der Spulenabdeckung (K)
auf den Boden.
•
Die Länge des Fadens hängt von der
Einstellung des kleinen Messers (L) auf der
Innenseite der Abdeckung ab. Das Messer
kann mit einem Kreuzschlitzschraubendreher
eingestellt werden.
Anbringen eines neuen Schneidfadens
Koppeln Sie zum Anbringen eines (neuen)
Schneidfadens den Akku ab und gehen Sie
folgendermaßen vor:
•
•
Handschutz und Hilfsgriff
Abb. 6
•
•
•
•
Entfernen Sie den Akku von der Rückseite des
Hauptgeräts und bringen Sie stattdessen die
Abdeckplatte an.
Richten Sie das untere Ende des
Teleskopstiels mit der Öffnung auf der
Hauptgeräterückseite aus. Achten Sie dabei
darauf, dass der Nut im Gehäuse über die
Rippe auf dem Stiel fäll. Drücken Sie den Stiel
hinein, bis er hörbar einrastet.
Setzen Sie den Akku oben in den Teleskopstiel
ein.
Teleskopgriff - Verstellen
Abb. 4
Vom vollkommen eingeschobenen Zustand aus
kann der Teleskopstiel um etwa 275 mm verlängert
werden. Das untere Ende kann um 180º
geschwenkt werden, um den optimalen
Arbeitswinkel für den Schneideaufsatz einzustellen.
•
•
•
6
Zum Verlängern des Stiels muss Mutter C
gelockert werden. Ziehen Sie den Stiel dann so
weit wie gewünscht heraus. Durch Festdrehen
von Mutter C wird der Stiel arretiert.
Zum Verstellen des Winkels des
Schneideaufsatzes muss Mutter D um einige
Drehungen gelockert werden. Stellen Sie den
Aufsatz auf den gewünschten Winkel ein und
drehen Sie Mutter D wieder fest.
Drücken Sie zum Entfernen des Teleskopstiels
den schwarzen Arretierungsknopf in der Nähe
des Hauptgeräteflansches.
Diese müssen angebracht werden, wenn
das Gerät ohne den Teleskopstiel
verwendet wird!
•
•
Drücken Sie den transparenten Handschutz
(F) auf die Vorderseite des Hauptgeräts.
Achten Sie dabei darauf, dass das
Schraubenloch (G) im Handschutz mit dem
Loch im Hauptgerät übereinstimmt. Drehen
Sie die Schraube ein.
Schieben Sie den Hilfsgriff (H) über den Griff
am Hauptgerät und befestigen Sie ihn mit der
mitgelieferten Schraube. Achten Sie darauf,
dass die Rippen der Griffbuchsen in die Nute
des Gehäuses greifen. Ziehen Sie die
Schraube an, um den Griff zu befestigen.
Anbringen des Rasentrimmeraufsatzes
•
Befestigen Sie die Schutzabdeckung mit den
beiden mitgelieferten Schrauben und
Unterlegscheiben am Hauptgerät. Achten Sie
dabei darauf, dass der Stift an der
Schutzabdeckung in den Schlitz im Gehäuse
fällt.
•
Schieben Sie das Hauptgerät wie im Abschnitt
„Teleskopstiel - Zusammenbau“ beschrieben
auf das untere Ende des Teleskopstiels.
•
Stellen Sie Länge und Arbeitswinkel des
Teleskopstiels nach den Anweisungen unter
„Teleskopgriff - Verstellen“ ein.
•
Drücken Sie zum Entfernen des Trimmers auf
den schwarzen Arretierungsknopf und
schieben Sie das Hauptgerät vom Stiel
herunter.
Ferm
Drücken Sie die Arretierungen auf den Seiten
der Spulenabdeckung ein.
Ziehen Sie die Spulenabdeckung von der
Spulenachse (dabei nicht die Feder verlieren!).
Nehmen Sie die Fadenspule von der
Spulenabdeckung ab und setzen Sie eine
neue/aufgefüllte Fadenspule auf.
Bringen Sie die Spulenabdeckung mit der
Feder wieder auf der Spulenachse an und
drücken Sie sie an, bis sie einrastet.
4. BENUTZUNG
Starten
Die Sicherheitsarretierung verhindert, dass das
Gerät versehentlich eingeschaltet werden kann.
Zum Einschalten des Geräts muss zuerst die
Sicherheitsarretierung mit dem Daumen
eingedrückt werden. Danach kann es durch
Eindrücken des Ein-/Ausschalters gestartet
werden.
Anhalten
Lassen Sie den Ein-/Ausschalter los, um das Gerät
anzuhalten.
Nach Loslassen der Entsperrtaste drehen
sich die Messer noch weiter. Warten Sie,
bis sie ganz stillstehen, ehe Sie den Griff
loslassen oder Ihre Hand in die Nähe des
Messerbereichs halten.
Akku Aufladen
Der mit der Maschine gelieferte Akku ist
nicht vollständig geladen.
•
•
Verwenden Sie das Ladegerät nur bei
Temperaturen zwischen +10 °C und +40 °C.
Verwenden Sie das Ladegerät nur in trockenen
Räumen.
Ferm
•
•
Legen Sie die Batterie , wie im Diagramm
dargestellt, in das Batterieladegerät.
Vergewissern Sie sich, dass die mit + und bezeichneten Pole richtig angeschlossen
werden.
Stecken Sie den Stecker des
Batterieladegeräts in die Steckdose. Die rote
ladeanzeige leuchtet auf.
Nach Ablauf der Ladezeit erlischt das rote
Lämpchen nicht automatisch! Nehmen
Sie den Akku spätestens nach 5 Stunden
aus dem Ladegerät. Falls Sie den Akku
nach der Ladezeit im Ladegerät belassen,
könnte dieser überhitzt werden.
Lagerung
Wenn das Gerät länger als 6 Wochen gelagert wird:
•
Entladen Sie den Akku restlos (in dem Sie das
Gerät laufen lassen) und laden Sie ihn 3-5
Stunden lang wieder auf.
•
Das Gerät muss an einem trockenen,
frostgeschützten Ort gelagert werden.
•
Laden Sie den Akku im Winter nach jeweils 1
oder 2 Monaten wieder auf, da der Akku sich
langsam entlädt.
5. SERVICE UND WARTUNG
Vergewissern Sie sich, dass das Gerät
nicht stromführend ist, während Sie
Wartungsarbeiten am Motor ausführen.
Diese Geräte wurden für Langzeitbetrieb bei
minimaler Wartung konstruiert. Ihr nachhaltig
zufriedenstellender Betrieb hängt von der richtigen
Gerätepflege und von regelmäßiger Reinigung ab.
Reinigung
Halten Sie, um Überhitzung des Motors zu
vermeiden, die Belüftungsschlitze des Geräts
sauber. Reinigen Sie das Gerätegehäuse
regelmäßig mit einem weichen Tuch, vorzugsweise
nach jeder Benutzung. Halten Sie die
Belüftungsschlitze frei von Staub und Schmutz.
Lässt sich der Schmutz so nicht entfernen,
verwenden Sie ein weiches, mit Seifenwasser
befeuchtetes Tuch. Verwenden Sie niemals
Lösungsmittel wie Benzin, Alkohol,
Ammoniakwasser usw. Diese Lösungsmittel
können die Kunststoffteile beschädigen.
Schmierung
Das Gerät erfordert keine zusätzliche Schmierung.
7
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertisement