ProForm PFEVEL96010 505 ZLE ELLIPTICAL Benutzerhandbuch

ProForm PFEVEL96010 505 ZLE ELLIPTICAL Benutzerhandbuch
Modell-Nr. PFEVEL96010.1
Serien-Nr.
Schreiben Sie die Seriennummer
in den oben dafür freigehaltenen
Platz, falls sie in Zukunft gebraucht
werden sollte.
BEDIENUNGSANLEITUNG
Aufkleber mit Serien-Nr.
(unter dem Rahmen)
FRAGEN?
Als Hersteller verpflichten wir uns
zur vollkommenen Zufrie-denstellung unserer Kunden. Falls Sie
irgendwelche Fragen haben oder
falls Teile fehlen, rufen Sie bitte an.
01805 231 244
Unsere Bürozeiten sind von 10.00
bis 15.00 Uhr
E-mail:
csgermany@iconeurope.com
Unsere Website:
www.iconsupport.eu
VORSICHT
Lesen Sie bitte aufmerksam alle
Anleitungen, bevor Sie dieses
Gerät in Betrieb nehmen.
Verwahren Sie diese Bedienungsanleitung für späteren
Gebrauch.
www.iconeurope.com
INHALTSVERZEICHNIS
WARNUNGSAUFKLEBER ANBRINGEN . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .2
WICHTIGE VORSICHTSMASSNAHMEN . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .3
BEVOR SIE ANFANGEN . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .4
MONTAGE . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .5
BENUTZEN DES BRUSTGURT-PULSMESSERS . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .12
BENUTZUNG DES ELLIPSENTRAINERS . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .13
WARTUNG UND FEHLERSUCHE . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .20
TRAININGSRICHTLINIEN . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .22
TEILELISTE . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .23
DETAILZEICHNUNG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .25
BESTELLUNG VON ERSATZTEILEN . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .Rückseite
INFORMATION ZUM PRODUKTRECYCLING . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .Rückseite
WARNUNGSAUFKLEBER ANBRINGEN
Der hier abgebildete Warnungsaufkleber
wurde an den angezeigten Stellen angebracht. Sollte ein Aufkleber fehlen oder
unlesbar sein, kontaktieren Sie den
Kundendienst auf der Vorderseite dieser Bedienungsanleitung, um einen
kostenlosen Ersatzaufkleber anzufordern. Kleben Sie den Aufkleber dann
an die angezeigte Stelle. Anmerkung:
Der Aufkleber ist nicht unbedingt in wahrer Größe abgebildet.
PROFORM ist ein eingetragenes Warenzeichen von ICON IP, Inc.
2
WICHTIGE VORSICHTSMASSNAHMEN
WARNUNG:
Um ernsthafte Verletzungen zu vermeiden, lesen Sie bitte alle wichtigen
Vorsichtsmaßnahmen und Anleitungen in dieser Bedienungsanleitung und alle Warnungen, die auf
dem Ellipsentrainer angebracht wurden, bevor Sie dieses Ellipsentrainer benutzen. Der Hersteller
(ICON) übernimmt keine Haftung für Personen- oder Sachschäden, die durch dieses Produkt oder
seine Benutzung entstanden sind.
1. Bevor Sie mit irgendeinem Trainingsprogramm beginnen, konsultieren Sie bitte
zunächst Ihren Hausarzt. Dies ist besonders
wichtig für Personen, die über 35 Jahre alt
sind oder gesundheitliche Probleme haben
oder hatten.
9. Der Ellipsentrainer sollte nur von Personen
unter 136 kg Körpergewicht benutzt werden.
10. Tragen Sie angemessene Sportkleidung
während des Trainings; tragen Sie keine zu
weite Kleidung, die sich im Ellipsentrainer
verfangen kann. Zum Schutz Ihrer Füße
sollten Sie immer Sportschuhe während des
Trainings tragen.
2. Verwenden Sie Ihren Ellipsentrainer nur so,
wie in dieser Bedienungsanleitung
beschrieben.
11. Halten Sie sicher immer beim Aufsteigen,
Absteigen oder Benutzen des
Ellipsentrainers an den Griffstangen oder
Oberkörperarmen fest.
3. Der Eigentümer ist dafür verantwortlich,
dass alle Benutzer des Ellipsentrainers
hinreichend über alle Vorsichtsmaßnahmen
informiert sind.
12. Der Pulsmesser ist kein medizinisches
Instrument. Verschiedene Faktoren können
die Genauigkeit der Herzfrequenzwerte
beeinflussen. Der Pulsmesser soll Ihnen nur
als Trainingshilfe dienen, indem er Ihre
durchschnittliche Herzfrequenz angibt.
4. Der Ellipsentrainer ist nur für den
Hausgebrauch vorgesehen. Verwenden Sie
ihn nicht im kommerziellen, verpachteten
oder institutionellen Rahmen.
5. Bewahren Sie den Ellipsentrainer im Haus
und halten Sie es von Feuchtigkeit und
Staub fern. Stellen Sie den Ellipsentrainer
auf keinen Fall in eine Garage, auf einer
überdachten Terrasse oder in die Nähe von
Wasser.
13. Der Ellipsentrainer hat kein Freilauf; die
Pedale werden so lange in Bewegung
bleiben, bis das Schwungrad zum Stillstand
kommt. Reduzieren Sie Ihre
Fahrgeschwindigkeit kontrollierbar.
6. Stellen Sie den Ellipsentrainer auf eine ebene
Fläche mit einem Freiraum von mindestens
0,9 m vorne und hinten und 0,6 m auf jeder
Seite des Ellipsentrainers. Legen Sie zum
Schutz Ihres Bodens oder Teppichs eine
Unterlage unter den Ellipsentrainer.
14. Halten Sie Ihren Rücken immer gerade, wenn
Sie auf dem Ellipsentrainer trainieren;
krümmen Sie Ihren Rücken nicht.
15. Überanstrengung beim Sport kann zu
schweren Verletzungen oder sogar zum Tod
führen. Sollte Ihnen schwindelig werden oder
sollten Sie plötzlich Schmerzen haben, hören
Sie sofort mit dem Training auf und kühlen
Sie ab.
7. Inspizieren Sie regelmäßig alle Teile und
ziehen Sie sie, wenn notwendig, nach.
Abgenutzte Teile müssen sofort ersetzt
werden.
8. Kinder unter 12 Jahren und Haustiere sollten
unbedingt vom Ellipsentrainer fern gehalten
werden.
3
BEVOR SIE ANFANGEN
Vielen Dank für Ihre Wahl des revolutionären PROFORM® 505 ZLE Ellipsentrainers. Der 505 ZLE
Ellipsentrainer bietet eine beeindruckende Anzahl von
Funktionen an, welche Ihr Training zu Hause
angenehmer und effektiver machen werden.
können, halten Sie bitte die Produktmodellnummer
und die Seriennummer bereit, bevor Sie mit uns in
Kontakt treten. Die Modellnummer und die Stelle, wo
der Aufkleber mit der Seriennummer angebracht ist,
finden Sie auf der Vorderseite der Bedienungsanleitung.
Lesen Sie bitte zu Ihrem eigenen Vorteil diese
Bedienungsanleitung genauestens durch, bevor
Sie den Ellipsentrainer in Betrieb nehmen. Sollten
Sie nach der Lektüre dieser Bedienungsanleitung
noch Fragen haben, finden Sie die Kontaktinformation
auf der Vorderseite. Damit wir Ihnen schneller helfen
Bevor Sie weiterlesen, werfen Sie bitte zuerst einen
Blick auf die unten abgebildete Zeichnung und
machen Sie sich mit den gekennzeichneten
Einzelteilen vertraut.
Computer
Handgriffpulsmesser
Oberkörperarm
Griffstange
Wasserflaschenhalter*
Lange:
Breite:
Gewicht:
157 cm
69 cm
80 kg
Rampengriff
Pedal
Rad
Rampe
Laufrolle
Griff
*Wasserflasche ist nicht inbegriffen
4
MONTAGE
Zur Montage braucht man zwei Personen. Legen Sie alle Teile des Ellipsentrainers an einem dafür
freigemachten Platz aus und entfernen Sie das Verpackungsmaterial. Werfen Sie das Verpackungsmaterial
allerdings erst weg, wenn die Montage fertig ist.
Zur Montage braucht man einen Kreuzschlitzschraubendreher
schlüssel
, und einen Gummihammer
.
, einen Schrauben-
Beim Zusammenstellen des Ellipsentrainers verwendet man zur Identifikation der kleinen Teile die Abbildungen
unten. Die Zahl in Klammern, die sich unter jedem Teil befindet, ist die Bestellnummer, welche identisch ist mit
der Zahl in der TEILELISTE am Ende dieser Bedienungsanleitung. Die Zahl hinter der Klammer gibt an, wieviele
solche Teile bei der Montage gebraucht werden. Anmerkung: Sollte sich ein Teil nicht im Teilesack
befinden, sehen Sie erst nach, ob es nicht schon angebracht worden ist. Möglicherweise sind auch
einige Extrateile beigelegt worden.
M8 Federring
(83)–13
16mm
Federunterlegscheibe (54)–2
M8
Selbstsichernde
Mutter (102)–4
M10
Selbstsichernde
Mutter (92)–2
19mm
Federunterlegscheibe (66)–4
M4 x 16mm
Schraube
(104)–10
M8 x 38mm
Bolzen (96)–4
M10 Scheibe
(95)–2
M8 x 16mm
Selbsthemmende
Schraube (110)–4
M8 x 80mm Selbsthemmende
Schraube (84)–2
M10 x 60mm Bolzen
(100)–2
M10 x 45mm
Selbsthemmende Schraube
(99)–4
5
M8 x 25mm
Scheibe (98)–6
M8 x 19mm
Selbsthemmende
Schraube (82)–15
1.
1
Um die Montage einfacher zu machen,
lesen Sie die Information auf Seite 5,
bevor Sie beginnen.
Befestigen Sie die vordere Stützstange (6) mit
zwei M8 x 80mm Selbsthemmende Schrauben
(84) am Rahmen (1).
6
84
1
2. Richten Sie die Rampe (3) wie abgebildet aus.
Schieben Sie dann die Rampe in den Rahmen
(1).
2
Befestigen Sie die Rampe (3) mit fünf M8 x
19mm Selbsthemmende Schrauben (82) und
fünf M8 Federringen (83).
3
3. Lassen Sie eine zweite Person den Pfosten (4)
nahe dem Rahmen halten.
1
83
83
82
82
3
Siehe eingefügte Abbildung. Ordnen Sie den
Kabelbinder in das untere Ende des Pfostens
(4) an. Binden Sie den Kabelbinder an den
Kabelbaum (111) an. Ziehen Sie am oberen
Ende des Kabelbinders bis der Kabelbaum vollständig durch den Pfosten geführt wurde.
Vermeiden Sie ein
Abklemmen des
Kabelbaums (111)
4
Tipp: Sichern Sie den Kabelbaum (111) mit
dem Kabelbinder, damit es nicht in den
Pfosten (4) fällt.
Tipp: Vermeiden Sie ein Abklemmen des
Kabelbaums (111). Schieben Sie den Pfosten
(4) auf den Rahmen (1). Befestigen Sie den
Pfosten mit vier M8 x 19mm Selbsthemmende
Schrauben (82) und vier M8 Federringen (83).
Ziehen Sie die Selbsthemmende Schrauben
noch nicht fest.
83
82
111
6
Kabelbinder
4
82
83
83
82
1
82
4. Geben Sie ein wenig von dem beigelegten
Schmiermittel auf den rechte Kurbelarm (20)
und auf eine 19mm Federunterlegscheibe (66).
4
Ordnen Sie einen Kurbelabstandhalter (55) so
an, dass das flache Ende vom Ellipsentrainer
weg gedreht ist. Schieben Sie den Kurbelabstandhalter und die 19mm Federunterlegscheibe (66) auf den rechten Kurbelarm (20).
20
55
Flaches
Ende
Finden Sie den rechten Laufrollenarm (59), der
mit einem „Rechts“- Aufkleber markiert ist, und
ordnen Sie ihn wie abgebildet an (L oder Left
bedeutet links; R oder Right bedeutet rechts).
Schmiermittel
66
98
59
53
82
Schieben Sie den rechten Laufrollenarm (59)
auf den rechten Kurbelarm (20). Befestigen Sie
den rechten Laufrollenarm mit einer M8 x 19mm
Selbsthemmende Schraube (82), einer Achsenabdeckung (53) und einer M8 x 25mm Unterlegscheibe (98); um ein Zerbrechen der Achsenabdeckung zu vermeiden, ziehen Sie die
Selbsthemmende Schraube nicht zu fest an.
Wiederholen Sie diesen Schritt mit dem
linken Laufrollenarm (nicht abgebildet).
5. Finden Sie die rechte Pedalklammer (64), die
mit einem „Rechts“- Aufkleber markiert ist (L
oder Left bedeutet links; R oder Right bedeutet
rechts).
5
Geben Sie ein wenig Schmiermittel auf die
Innenseite des Rohrs am rechten Laufrollenarm
(59) und auf den Zylinder eines M10 x 60mm
Bolzens (100).
48
Befestigen Sie die rechte Pedalklammer (64)
mit dem M10 x 60mm Bolzen (100), einer M10
Scheibe (95) und einer M10 Selbstsichernde
Mutter (92) am rechten Rollenarm (59). Ziehen
Sie die Selbstsichernde Mutter nicht zu fest
an; man muss die rechte Pedalklammer
leicht bewegen können.
92
95
64
100
59
Wiederholen Sie diesen Schritt mit der
linken Pedalklammer (48).
7
Schmiermittel
6. Finden Sie den rechten Oberkörperarm (61)
und das rechte Oberkörperbein (60), die mit
„Rechts“- Aufkleber markiert sind, und ordnen
Sie diese wie abgebildet an (L oder Left
bedeutet links; R oder Right bedeutet rechts).
Achten Sie darauf, dass sich die sechseckigen Löcher an den angedeuteten Stellen
befinden.
6
61
102
Schieben Sie den rechten Oberkörperarm (61)
auf das rechte Oberkörperbein (60).
Befestigen Sie den rechten Oberkörperarm (61)
mit zwei M8 x 38mm Bolzen (96) und zwei M8
Selbstsichernde Muttern (102). Achten Sie
darauf, dass sich die Selbstsichernde
Muttern in den sechseckigen Löchern
befinden.
96
Sechseckige
Löcher
60
Wiederholen Sie diesen Schritt mit dem
linken Oberkörperarm (nicht abgebildet) und
dem linken Oberkörperbein (nicht
abgebildet).
7. Geben Sie ein wenig Schmiermittel auf die
Drehachse (35) und auf eine 16mm
Federunterlegscheibe (54).
7
Schieben Sie die Drehachse (35) durch den
Pfosten (4), und zentrieren Sie es dann.
4
Schieben Sie die 16mm Federunterlegscheibe
(54), eine innere Armabdeckung (68) und das
rechte Oberkörperbein (60) auf die rechte Seite
der Drehachse (35).
35
Wiederholen Sie diesen Schritt mit dem
linken Oberkörperbein (nicht abgebildet).
Ziehen Sie eine je M8 x 19mm
Selbsthemmende Schraube (82) und eine M8 x
25mm Scheibe (98) an beiden Enden der
Drehachse (35) fest.
8
Schmiermittel
54
68
60
98
82
8. Befestigen Sie eine äußere Armabdeckung (67)
und eine innere Armabdeckung (68) mit zwei
M4 x 16mm Schrauben (104) um das rechte
Oberkörperbein (60).
8
Wiederholen Sie diesen Schritt auf der
anderen Seite des Ellipsentrainers.
104
104
68
9. Geben Sie ein wenig Schmiermittel auf die
Achse des rechten Oberkörperbeins (60) und
auf eine 19mm Federunterlegscheibe (66).
60
67
9
Finden Sie den rechten Pedalarm (58), der mit
einem „Rechts“- Aufkleber markiert ist, und ordnen Sie es wie abgebildet an (L oder Left
bedeutet links; R oder Right bedeutet rechts).
Schieben Sie die 19mm Federunterlegscheibe
(66) und den rechten Pedalarm (58) auf das
rechte Oberkörperbein (60).
Schmiermittel
60
66
98 53
Befestigen Sie den rechten Pedalarm (58) mit
einer M8 x 19mm Selbsthemmenden Schraube
(82), einer Achsenabdeckung (53) und einer M8
x 25mm Scheibe (98); um ein Zerbrechen der
Achsenabdeckung zu vermeiden, ziehen Sie
die Selbsthemmende Schraube nicht zu fest
an.
58
Wiederholen Sie diesen Schritt mit dem
linken Pedalarm (nicht abgebildet).
9
82
10. Befestigen Sie den rechten Pedalarm (58) mit
zwei M10 x 45mm Selbsthemmende Schrauben
(99) an die rechte Pedalklammer (64).
10
44
Wiederholen Sie diesen Schritt mit dem
linken Pedalarm (44).
64
58
99
11. Finden Sie die rechte Griffstange (9), die mit
einem „Rechts“- Aufkleber markiert ist (L oder
Left bedeutet links; R oder Right bedeutet
rechts).
11
Siehe eingefügte Abbildung. Finden Sie den
Kabelbinder im Pfosten (4). Befestigen Sie das
untere Ende des Kabelbinders am Pulskabel
(63) innerhalb der rechten Griffstange (9).
Ziehen Sie als nächstes am oberen Ende des
Kabelbinders, bis das Pulskabel durch den
Pfosten geführt wurde.
Vermeiden Sie ein
Abklemmen der Kabel
8
Schieben Sie dann die rechte Griffstange (9)
auf die rechte Seite des Pfostens (4).
Kabelbinder
63
4
63
9
83
110
Tipp: Vermeiden Sie ein Abklemmen der
Kabel. Befestigen Sie die rechte Griffstange (9)
mit zwei M8 x 16mm Selbsthemmende
Schrauben (110) und zwei M8 Federringe (83).
Kabelbinder
63
Wiederholen Sie diesen Schritt mit der
linken Griffstange (8).
Tipp: Sichern Sie die Pulskabel (63) mit den
Kabelbindern, damit sie nicht in den Pfosten
(4) fallen.
10
12. Befestigen Sie den Wasserflaschenhalter (37)
mit zwei M4 x 16mm Schrauben (104) am
Pfosten (4).
12
4
104
104
37
13. Knoten Sie die Kabelbinder am Kabelbaum
(111) und an den Pulskabel (63) auf und entfernen Sie diese.
13
7
Während eine zweite Person den Computer (7)
nahe des Pfostens (4) hält, verbinden Sie die
Kabel des Computers mit dem Kabelbaum (111)
und den Pulskabel (63).
111
4
Führen Sie das überschüssige Kabel abwärts in
den Pfosten (4) ein.
63
Tipp: Vermeiden Sie ein Abklemmen der
Kabel. Befestigen Sie den Computer (7) mit
vier M4 x 16mm Schrauben (104) am Pfosten
(4).
Siehe Schritt 3. Befestigen der M8 x 19mm
Selbsthemmende Schrauben (82).
14. Stecken Sie den Netzadapter (112) in die
Steckdose auf der Vorderseite des
Ellipsentrainers.
Vermeiden Sie
das Abklemmen
von Kabel
104
14
Falls nötig, stecken Sie den Netzadapter (112)
in den Zwischenstecker (122).
122
Um den Netzadapter (112) in eine Steckdose zu
stecken, siehe ANSCHLIEßEN DES NETZADAPTERS auf Seite 13.
112
15. Achten Sie darauf, dass alle Teile richtig fest sind, bevor Sie den Ellipsentrainer benutzen.
Anmerkung: Einige Teile können nach der Montage übrig bleiben. Legen Sie zum Schutz des Bodens eine
Unterlage unter den Ellipsentrainer.
11
BENUTZEN DES BRUSTGURT-PULSMESSERS
WIE MAN DER BRUSTGURT-PULSMESSER ANZIEHT
net, dann bleibt er länger eingeschaltet und die
Batterie wird schneller verbraucht.
Der Brustgurt-Pulsmesser besteht aus zwei Teilen: dem
Brustriemen und der Sensoreinheit. Führen Sie die
Lasche an einem Ende des Brustriemens in ein Ende der
Sensoreinheit ein, wie in der eingesetzten Zeichnung
gezeigt. Die Lasche sollte sich auf gleicher Ebene mit der
Vorderseite der Sensoreinheit befinden.
Laschen
Sensoreinheit
• Verwahren Sie der Brustgurt-Pulsmesser an einem
warmen, trockenen Ort.
Verwahren Sie der Brustgurt-Pulsmesser keinesfalls
in einer Plastiktüte oder einem Behälter, der
Feuchtigkeit speichern könnte.
• Setzen Sie der Brustgurt-Pulsmesser nicht für längere
Zeit direktem Sonnenlicht aus. Setzen Sie ihn auch
nicht Temperaturen über 50° C oder unter -10° C aus.
Brustriemen
• Biegen oder dehnen Sie die Sensoreinheit nicht übermäßig, wenn sie den Brustgurt-Pulsmesser benutzen
oder verwahren.
Lasche
• Säubern Sie die Sensoreinheit mit einem feuchten
Tuch. Benutzen Sie niemals Alkohol, Scheuermittel
oder Chemikalien. Der Brustriemen kann mit der
Hand gewaschen und luftgetrocknet werden.
Sensoreinheit Schnalle
FEHLERSUCHE
Als nächstes legen
Sie den BrustgurtPulsmesser um Ihren
Brustkorb und befestigen Sie das andere
Ende des Brust-riemens an der
Sensor-einheit.
Stellen Sie die Länge
des Riemens auf Ihren Körperumfang ein. Der
Brustgurt-Pulsmesser sollte unter Ihrer Kleidung an der
Haut, so nah wie möglich unter dem Brustmuskel bzw.
dem Busen, getragen werden, aber nur so nah, dass es
immer noch bequem ist. Vergewissern Sie sich, dass
das Logo der Sensoreinheit nach außen weist und aufrecht liegt.
Die Anweisungen auf der folgenden Seite erklären,
wie der Brustgurt-Pulsmesser mit dem Computer
benutzt wird. Sollte der Brustgurt-Pulsmesser nicht
richtig funktionieren, dann versuchen Sie bitte die
folgenden Massnahmen.
• Achten Sie darauf, dass Sie den Brustgurt-Pulsmesser so tragen wie links beschrieben. Anmerkung:
Wenn der Brustgurt-Pulsmesser nicht funktioniert,
wenn wie beschrieben befestigt, dann befestigen Sie
ihn etwas höher oder tiefer an Ihrer Brust.
• Benutzen Sie eine Salzlösung wie Speichel oder
Kontaktlinsenlösung, um die zwei Elektrodenflächen
der Sensorein-heit zu befeuchten. Werden die
Herzschläge erst angezeigt, wenn Sie zu schwitzen
anfangen, dann befeuchten Sie nochmals die
Elektrodenflächen.
Ziehen Sie die Sensoreinheit ein paar Zentimeter von
Ihrem Körper weg und finden Sie die zwei Elektrodenflächen an der Innenseite. Die Elektrodenflächen sind
mit kleinen Rillen gekennzeichnet. Befeuchten Sie beide
Elektrodenflächen mit einer Salzlösung wie Speichel
oder Kontaktlinsenlösung. Befestigen Sie die
Sensoreinheit wieder an Ihrem Körper.
• Laufen oder rennen Sie in der Mitte des Laufbandes.
Der Benutzer darf nicht mehr als eine Armlänge
vom Computer entfernt sein, damit er die
Herzschläge anzeigen kann.
PFLEGE UND WARTUNG
• Der Brustgurt-Pulsmesser funktioniert für Leute mit
einem normalen Herzschlag. Medizinische Umstände
wie Wehen, Tachycardien oder Arrhythmien können
die Herzschlagaufzeichnung beeinflussen.
• Trocknen Sie den Brustgurt-Pulsmesser nach jedem
Gebrauch gründlich ab. Der Brustgurt-Pulsmesser
wird aktiviert, wenn die Elektrodenflächen befeuchtet
sind und der Brustgurt-Pulsmesser umgelegt wird.
Der Brustgurt-Pulsmesser schaltet sich ab, wenn man
ihn abnimmt und die Elektrodenflächen abtrocknet.
Wenn man den Brustgurt-Pulsmesser nicht abtrock
12
• Die Funktion des Brustgurt-Pulsmessers kann durch
magnetische Felder, die durch Hochspannungsleitungen oder andere Quellen erzeugt werden, beeinflusst
werden. Wenn Sie eine solche Interferenz vermuten,
stellen Sie den Lauftrainer an einer anderen Stelle auf.
BENUTZUNG DES ELLIPSENTRAINERS
TRANSPORTIEREN DES ELLIPSENTRAINERS
ANSCHLIEßEN DES NETZADAPTERS
Wegen der Größe und des Gewichts des
Ellipsentrainers braucht man zwei Personen, um
ihn zu bewegen. Stellen Sie sich vor dem
Ellipsentrainer, halten Sie den Pfosten und setzen Sie
einen Fuß gegen eines der Vorderräder. Ziehen Sie
am Pfosten. Gleichzeitig sollte die andere Person den
Griff an der Rampe hochheben, bis sich der
Ellipsentrainer auf den Vorderrädern bewegen lässt.
Bewegen Sie den Ellipsentrainer nun vorsichtig zum
gewünschten Ort und lassen Sie ihn dort wieder auf
den Boden herunter.
WICHTIG: Wurde der Ellipsentrainer kalten
Temperaturen ausgesetzt, lassen Sie ihn erst auf
Raumtemperatur aufwärmen, bevor der
Netzadapter angeschlossen wird. Sonst kann das
Display des Computers oder andere elektronische
Teile beschädigt werden.
Stecken Sie den
Netzadapter in die
Steckdose am
Rahmen des
Ellipsentrainers.
Als nächstes,
Zwischen
stecken Sie den
stecker
Netzadapter in
Netzadapter
den Zwischenstecker. Stecken
Sie dann den
Zwischenstecker in eine entsprechende Steckdose,
die mit allen Gemeindeordnungen in Übereinstimmung
eingestellt sind.
Ziehen Sie
am Pfosten
Fuß hier
ansetzen
Hier anheben
13
AUF DEM ELLIPSENTRAINER TRAINIEREN
VERSTELLEN DER RAMPENNEIGUNG
Um auf den Ellipsentrainer aufzusteigen, halten Sie
sich an den Oberkörperarmen und steigen Sie zuerst
auf das niedrigere Pedal. Steigen Sie dann auf das
andere Pedal. Treten Sie in die Pedale, bis sie sich in
einer ununterbrochenen Bewegung befinden.
Anmerkung: Die Kurbelarme können in jede
Richtung gedreht werden. Es wird allerdings empfohlen, die Kurbelarme in die durch den Pfeil
angedeutete Richtung zu drehen; jedoch kann
man zur Abwechslung die Kurbelarme gelegentlich
in die entgegengesetzte Richtung bewegen.
Um die Bewegung der Pedale zu variieren, verändern
Sie die Neigung der Rampe. Um die Neigung zu
verändern, drücken Sie den Absperrknopf, ziehen Sie
am Rampengriff und heben oder senken Sie die
Rampe zum gewünschten Neigungsgrad. Lassen Sie
dann den Absperrknopf los und den Riegel in einer
der Einstelllöcher am Rahmen einrasten. Die weiße
Linie am Absperrknopf muss sichtbar sein, sonst ist
der Riegel nicht richtig eingerastet. Vergewissern Sie
sich, dass der Riegel in einem der Einstelllöcher
am Rahmen richtig eingerastet ist.
Absperrknopf
Rampengriff
Kurbelarm
Oberkörperarme
Rampe
Pedale
Um vom Ellipsentrainer abzusteigen, warten Sie, bis
die Pedale völlig zum Stillstand gekommen sind.
Anmerkung: Der Ellipsentrainer hat kein Freilauf;
die Pedale werden so lange in Bewegung bleiben,
bis das Schwungrad zum Stillstand kommt. Wenn
die Pedale sich nicht mehr bewegen, steigen Sie
zuerst von dem höheren Pedal ab. Steigen Sie dann
vom niedrigeren Pedal ab.
14
COMPUTERDIAGRAMM
COMPUTERFUNKTIONEN
Zum Beispiel kann man mithilfe des 8-wöchigen
Gewichtsverlust-Workouts ungewollte Pfunde verlieren. iFit-Workouts kontrollieren den Widerstand der
Pedale, während die Stimme eines persönlichen
Trainers Sie durch das Workout betreut. iFit-Karten
sind separat erhältlich. Um iFit-Karten zu erwerben,
gehen Sie auf www.iFit.com oder siehe Vorderseite
der Bedienungsanleitung. iFit-Karten sind auch in
ausgewählten Läden erhältlich.
Der hoch entwickelte Computer bietet zahlreiche
Funktionen an, die Ihr Training effektiver und
angenehmer gestalten.
Wenn der manuelle Modus am Computer gewählt
worden ist, kann der Widerstand der Pedale mit dem
Druck einer Taste verstellt werden. Während Sie
trainieren, wird der Computer fortlaufend
Trainingsinformationen anzeigen. Sie können auch
Ihre Herzfrequenz messen, indem Sie den
Handgriffpulsmesser oder den hinzugefügten
Brustgurt-Pulsmesser verwenden.
Man kann auch einen MP3-Player oder CD-Player an
die Lautsprecheranlage des Computers anschließen
und seine Lieblingsmusik oder Hörbücher während
des Trainings anhören.
Um den Computer aktivieren zu können, siehe
Seite 16. Um den Computer auszuschalten, siehe
Seite 16. Um das manuelle Modus zu benutzen,
siehe Seite 16. Um das voreingestellte Workout zu
benutzen, siehe Seite 18. Um das iFit-Workout zu
benutzen, siehe Seite 19. Um die Lautsprecheranlage zu benutzen, siehe Seite 19. Um die
Einstellungen des Computers zu ändern, siehe
Seite 19.
Zusätzlich bietet der Computer zwanzig voreingestellte
Workouts–sechs Gewichtsverlust-Workouts und
vierzehn Leistungs-Workouts. Jedes Workout verändert automatisch den Widerstand der Pedale und
fordert Sie dazu auf, Ihr Fahrtempo zu variieren
während es Sie durch ein effektives Training führt.
Der Computer bietet auch das interaktive iFitTrainingssystem an, das dem Computer das
Akzeptieren von iFit-Karten ermöglicht. Diese beinhalten Workouts, die Ihnen beim Erreichen spezieller
Fitnessziele helfen.
Anmerkung: Sollte sich eine dünne Plastikfolie auf
dem Computer befinden, entfernen Sie diese.
15
AKTIVIERUNG DES COMPUTERS
3. Verstellen Sie den Widerstand der Pedale wie
gewünscht.
Der hinzugefügte Netzadapter muss verwendet werden, um den Ellipsentrainer zu bedienen. Siehe
ANSCHLIEßEN DES NETZADAPTERS auf Seite 13.
Wenn der Netzadapter angeschlossen ist, dann wird
das Display aufleuchten und der Computer wird zum
Gebrauch bereit sein.
Während des
Tretens kann man
den Widerstand
der Pedale ändern,
indem man die
Widerstands-Aufund -Ab-Tasten [RESISTANCE] drückt.
COMPUTER AUSSCHALTEN
Anmerkung: Es dauert einen Moment, nachdem
die Taste gedrückt wurde, bis sich die Pedale auf
den gewünschten Widerstandsgrad einstellen.
Wenn man die Pedale einige Sekunden lang nicht
bewegt, dann erklingt ein Ton und der Computer
pausiert.
4. Verfolgen Sie Ihren Fortschritt mit Hilfe des
Displays.
Wenn die Pedale einige Minuten nicht bedient werden
und die Tasten nicht gedrückt werden, dann schaltet
sich der Computer aus und das Display wird neu
einstellen.
Das untere linke
Display—Dieses
Display kann die
vergangene Zeit
[TIME] und die
Distanz [DISTANCE] (Gesamtzahl von Umdrehungen)
anzeigen, die Sie in die Pedale getretet haben.
Anmerkung: Wenn ein Workout gewählt wurde,
dann zeigt das Display, die noch im Workout
verbleib-ende anstatt der schon vergangenen Zeit
an.
Wenn Sie mit dem Training fertig sind, dann ziehen
Sie den Netzadapter heraus. WICHTIG: Falls Sie
dies nicht tun, können sich die elektrischen Teile
des Ellipsentrainers frühzeitig abnutzen.
BENUTZUNG DES MANUELLEN MODUS
1. Treten Sie in die Pedale oder drücken Sie
irgendeine Taste zum Einschalten des
Computers.
Das untere rechte
Display—Dieses
Display kann ihr
Fahrtempo
[SPEED] (in
Umdrehungen pro
Minute) und die durchschnittliche Anzahl der
Kalorien [CALORIES] anzeigen, die Sie verbrannt
haben.
Siehe oben AKTIVIERUNG DES COMPUTERS.
2. Wählen Sie den manuellen Modus.
Jedesmal, wenn
man den Computer
einschaltet, ist
automatisch der
manuelle Modus
eingestellt. Wenn
man ein Programm
gewählt hat, kann
man den
manuellen Modus
wieder wählen, indem man irgendeine der
Workout-Tasten [WORKOUTS] mehrmals drückt,
bis am Display nur noch Nullen erscheinen.
Dieses Display zeigt auch Ihre Herzfrequenz,
wenn Sie den Handgriffpulsmesser oder den
hinzugefügten Brustgurt-Pulsmesser benutzen
(siehe Schritt 5 auf Seite 17).
16
Das obere
Display—Dieses
Display kann die
vergangene Zeit;
die Distanz, die Sie
in die Pedale
getretet haben; Ihr Fahrtempo; und die durchschnittliche Anzahl der Kalorien, die Sie verbrannt
haben, anzeigen.
Wenn Ihr Puls entdeckt wird,
erscheint am
Display erst ein
blinkendes Herz
und dann erscheint
Ihre Herzfrequenz. Für genaueste
Herzfrequenzablesung, lassen Sie Ihre Hände
mindestens 15 Sekunden lang auf den Kontakten
ruhen. Anmerkung: Wenn Sie den
Handgriffpulsmesser fortlaufend festhalten, zeigt
die Anzeige Ihre Herzfrequenz für bis zu 30
Sekunden.
Drücken Sie mehrmals die Display-Taste [DISPLAY], bis das obere Display jene Information
anzeigt, die Sie am meisten interessiert.
Anmerkung: Informationen, die am oberen Display
angezeigt werden, werden nicht gleichzeitig im
unteren linken oder rechten Display erscheinen.
Wenn Ihre Herzfrequenz nicht abgebildet wird,
achten Sie darauf, dass Ihre Hände in der
angegebenen Position auf den Sensoren liegen.
Achten Sie auch darauf, die Hände nicht zu bewegen oder die Metallkontakte zu fest zu
umklammern. Zur optimalen Instandhaltung sollten
Sie die Metallkontakte mit einem weichen Tuch
abwischen; verwenden Sie niemals Alkohol,
Scheuermittel oder Chemikalien um die
Kontakte zu säubern.
Das untere
Display—Dieses
Display wird eine
Schiene anzeigen,
die 640 Umdrehungen (402
Meter) darstellen. Während des Trainings werden
hintereinander neue Indikatoren aufscheinen, bis
die ganze Laufbahn erscheint. Die Laufbahn wird
dann verschwinden und die Indikatoren fangen
wieder an in Reihenfolge zu erscheinen.
6. Den Ventilator auf Wunsch einschalten.
Der Ventilator hat hohe und niedrige
Geschwindigkeitseinstellungen. Durch mehrmaliges Drücken der Ventilator-Taste [FAN] kann man
die Geschwindigkeit einstellen oder den Ventilator
abschalten.
Um den Lautstärkepegel des Computers zu
ändern, drücken Sie die Lautstärke-Auf- und –AbTasten [VOL].
5. Messen Sie Ihre Herzfrequenz, falls gewünscht.
Anmerkung: Wenn man die Pedale mehr als 30
Sekunden lang nicht bewegt, dann schaltet sich
der Ventilator von selbst ab.
Um den hinzugefügten Brustgurt-Pulsmesser zu
benutzen, siehe Seite 12. Um den Handgriffpulsmesser zu benutzen, folgen Sie die unten
angegebenen Anweisungen. WICHTIG: Sollten
Sie den Brustgurt-Pulsmesser tragen, während
Sie den Handgriffpulsmesser halten, dann
kann der Computer Ihre Herzfrequenz nicht
richtig messen.
Falls sich dünne
Plastikfolien auf
Kontakte
den
Metallkontakten
des Handgriffpulsmessers
befinden, entfernen Sie diese.
Zum Messen Ihrer
Herzfrequenz legen
Sie Ihre
Handflächen auf
die Metallkontakte des Handgriffpulsmessers.
Vermeiden Sie es, Ihre Hände zu bewegen oder
zu stark auf die Kontakte zu drücken.
7. Wenn Sie mit dem Gebrauch des
Ellipsentrainers fertig sind, schaltet sich der
Computer automatisch aus.
Siehe COMPUTER AUSSCHALTEN auf Seite 16.
17
VERWENDEN EINES VORPROGRAMMIERTEN
WORKOUTS
vorprogrammiert sind, dann blinken
Widerstandsgrad und/oder Zielgeschwindigkeit ein
paar Sekunden lang am Display, um Sie auf den
Wechsel aufmerksam zu machen. Erst dann
ändert sich der Widerstand der Pedale.
1. Beginnen Sie in die Pedale zu treten oder
drücken Sie irgendeine Taste zum Einschalten
des Computers.
Halten Sie ihr
Fahrtempo in der
Nähe der
Zielgeschwindigkeit
des laufenden
Abschnitts,
während Sie trainieren. Am Anfang jedes
Abschnitts wird die Zielgeschwindigkeit des
Abschnitts am Display blinken.
Siehe AKTIVIERUNG DES COMPUTERS auf
Seite 16.
2. Wählen Sie ein vorprogrammiertes Workout.
Um ein vorprogrammiertes
Workout
auszuwählen,
drücken Sie
Leistungs-Workout[PERFORMANCE
WORKOUTS] oder
die GewichtsQuerschnitt
verlust-WorkoutTaste [WEIGHT
LOSS WORKOUTS] mehrmals bis der Name des
gewünschten Workout am Display erscheint.
WICHTIG: Die Zielgeschwindigkeit soll nur zur
Motivation dienen. Ihr tatsächliches Fahrtempo
ist möglicherweise langsamer als die
Zielgeschwindigkeit. Achten Sie darauf, dass
Sie in einer für Sie angenehmen
Geschwindigkeit in die Pedale treten.
Wenn der Widerstandsgrad des laufenden
Abschnitts zu hoch oder zu niedrig ist, kann man
ihn durch Drücken der Widerstandstasten [RESISTANCE] verstellen. WICHTIG: Wenn der
laufende Abschnitt eines Programms zum
Ende kommt, stellen sich die Pedale automatisch auf den programmierten Widerstandsgrad
des nächsten Abschnitts ein.
Die Workout-Dauer, die maximale Geschwindigkeit
und ein Querschnitt der Widerstandsgrade werden
auch am Display erscheinen.
3. Treten Sie in die Pedale, um das Workout zu
beginnen.
Das Workout fährt auf diese Weise fort, bis der letzte Abschnitt zum Ende kommt. Um das
Programm jederzeit anzuhalten, hören Sie auf in
die Pedale zu treten. Ein Signal ertönt und die Zeit
hört auf zu zählen. Um das Workout wieder
aufzunehmen, bewegen Sie einfach die Pedale
wieder.
Jedes Programm ist in 20, 30 oder 45 ein-Minuten
lange Abschnitte aufgeteilt. Ein Widerstandsgrad
und eine Zielgeschwindigkeit is für jeden Abschnitt
programmiert. Anmerkung: In aufeinanderfolgende
Abschnitte können derselbe Widerstandsgrad
und/oder dieselbe Zielgeschwindigkeit programmiert sein.
4. Verfolgen Sie Ihren Fortschritt mit Hilfe des
Displays.
Der Widerstandsgrad des ersten Abschnitts wird
am Display auftauchen und die
Zielgeschwindigkeit des ersten Abschnitts wird am
Display für wenige Sekunden aufleuchten.
Siehe Schritt 4 auf Seite 16 und 17.
5. Messen Sie Ihre Herzfrequenz, falls gewünscht.
Während des Workouts gibt der
Workoutquerschnitt Ihren Fortschritt an (siehe Abb.
oben). Der blinkende Abschnitt des Querschnitts
zeigt den laufenden Abschnitt des Workouts an.
Die Höhe des blinkenden Abschnitts deutet den
Widerstandsgrad im laufenden Abschnitt an.
Am Ende jedes Abschnitts erklingt eine Serie von
Tönen und der nächste Abschnitt im Querschnitt
beginnt zu blinken. Wenn ein anderer
Widerstandsgrad und/oder eine andere
Zielgeschwindigkeit für den nächsten Abschnitt
Siehe Schritt 5 auf Seite 17.
6. Den Ventilator auf Wunsch einschalten.
Siehe Schritt 6 auf Seite 17.
7. Wenn Sie mit dem Gebrauch des
Ellipsentrainers fertig sind, schaltet sich der
Computer automatisch aus.
18
Siehe COMPUTER AUSSCHALTEN auf Seite 16.
BENUTZEN EINES IFIT-WORKOUTS
BENUTZEN DER LAUTSPRECHERANLAGE
iFit-Karten sind separat erhältlich. Um iFit-Karten zu
erwerben, gehen Sie auf www.iFit.com oder siehe
Vorderseite der Bedienungsanleitung. iFit-Karten sind
auch in ausgewählten Läden erhältlich.
Um Musik oder Hörbücher durch die
Lautsprecheranlage des Computers während des
Trainings anhören zu können, stecken Sie das
hinzugefügte Audiokabel in die Buchse am Computer
und in die Buchse Ihres MP3-Players oder CDPlayers; vergewissern Sie sich, dass das Kabel
ganz eingesteckt ist.
1. Beginnen Sie in die Pedale zu treten oder
drücken Sie irgendeine Taste zum Einschalten
des Computers.
Drücken Sie als nächstes die Playtaste [PLAY] am
MP3- oder CD-Player. Stellen Sie den Lautstärkepegel
mithilfe des Lautstärkereglers an Ihrem MP3-Player
oder CD-Player ein.
Siehe AKTIVIERUNG DES COMPUTERS auf
Seite 16.
2. Schieben Sie eine iFit-Karte ein und wählen Sie
ein Workout.
COMPUTEREINSTELLUNGEN ÄNDERN
Um ein iFit-Workout zu benutzen, schieben Sie
eine iFit-Karte in den iFit-Schlitz, das auf der Seite
des Computers ist; achten Sie darauf, dass die
iFit-Karte so ausgerichtet ist, dass die
Metallkontakte mit der Schriftseite nach unten und
zum Schlitz gerichtet sind. Wenn man die iFitKarte richtig eingeschoben hat, leuchtet der
Indikator neben dem Schlitz auf und ein Text
erscheint am Display.
iFit-Schlitz
Der Computer bietet einen Benutzermodus an, der
Ihnen die Wahl einer Hintergrundbeleuchtungsvariante
für den Computer und das Ansehen der
Computerbenutzungsinformation erlaubt.
Um ein Benutzermodus auszuwählen, drücken und
halten Sie die Display-Taste [DISPLAY] wenige
Sekunden lang runter, bis die Benutzermodusinformation am Display erscheint.
Der Computer bietet
drei verschiedene
Möglichkeiten zur
Einstellung des
Hintergrundlichts an.
Bei der ON (einVariante) bleibt das
Hintergrundlicht so
lange an, wie der
Computer im Betrieb
ist. Bei AUTO (automatisch) ist das Hintergrundlicht
nur während des Tretens der Pedale eingeschaltet.
Die OFF (off-Variante) schaltet das Hintergrundlicht
aus.
iFit-Karte
Wählen Sie nun das gewünschte Programm auf
der iFit-Karte durch Drücken der Auf- oder AbTasten neben dem iFit-Schlitz.
Ein Moment nachdem ein Workout gewählt wurde,
wird die Stimme eines persönlichen Trainers Sie
durch das Workout betreuen.
Das obere Display gibt die gewählte
Hintergrundbeleutungsvariante an. Drücken Sie die
Widerstands-Auf-Taste [RESISTANCE] mehrmals, um
die gewünschte Hintergrundbeleutungsvariante
auszuwählen.
iFit-Workouts arbeiten auf die selbe Weise wie
vorprogrammierte Workouts. Um das Workout zu
benutzen, siehe Schritte 3 bis 7 auf Seite 18.
3. Wenn Sie Ihr Training beenden, entnehmen Sie
die iFit-Karte.
Das untere linke Display gibt die Gesamtzahl der
Stunden an, die der Computer seit Kauf des
Ellipsentrainers in Gebrauch war.
Entnehmen Sie die iFit-Karte, wenn Sie mit dem
Training fertig sind. Verwahren Sie sie an einem
sicheren Ort.
Drücken Sie die Display-Taste, um die
Computereinstellungen zu speichern und aus dem
Benutzermodus rauszugehen.
19
WARTUNG UND FEHLERSUCHE
Inspizieren und Sie regelmäßig alle Teile des
Ellipsentrainers und ziehen Sie sie nach, wenn
notwendig. Abgenutzte Teile müssen sofort ersetzt
werden.
Finden Sie den Leerlaufbolzen (120) und lockern Sie
ihn. Schrauben Sie die Riemeneinstellschraube (88),
bis der Antriebsriemen (nicht abgebildet) fest ist.
Ziehen Sie dann am Leerlaufbolzen nach.
Um den Ellipsentrainer zu reinigen, benutzen Sie ein
feuchtes Tuch und ein wenig von einem milden
Reinigungsmittel. WICHTIG: Um Beschädigungen
am Computer zu vermeiden, halten Sie ihn von
Flüssigkeiten und direkten Kontakt des
Sonnenlichts fern.
FEHLERSUCHE AM COMPUTER
Sollte der Computer Ihre Herzfrequenz nicht anzeigen,
obwohl Sie den Handgriffpulsmesser halten, oder
sollte die Herzfrequenz zu hoch oder zu niedrig
erscheinen, siehe Schritt 5 auf Seite 17.
120
88
Sollte der Computer Ihre Herzfrequenz nicht anzeigen,
wenn Sie den Brustgurt-Pulsmesser benutzen, siehe
FEHLERSUCHE auf Seite 12.
Bringen Sie die rechte Scheibe wieder an, indem sie
in den rechten Scheibenhalter im Uhrzeigersinn
gedreht wird.
ANPASSEN DES ANTRIEBSRIEMEN
Sollten die Pedale beim Treten weg rutschen, obwohl
der Widerstand auf den höchsten Grad eingestellt
wurde, dann muss man wahrscheinlich den
Antriebsriemen anpassen.
Um den
Antriebsriemen
71
anzupassen,
benutzen Sie
als erstes
einen flachen
Schraubenzieher, um die
72
rechte Scheibe
(71) gegen den
Uhrzeigersinn
zu rotieren.
Entfernen Sie
dann die rechte Scheibe vom rechten Scheibenhalter
(72).
20
DEN MEMBRANENSCHALTER ANPASSEN
Schieben Sie den Membranschalter (38) ein bisschen
näher oder weiter weg vom Magneten (43). Ziehen
Sie dann die Membranschalterschraube nach. Drehen
Sie die Rolle (19) kurz. Dieser Vorgang sollte wiederholten werden, bis das Display des Computers eine
richtige Rückmeldung anzeigt.
Falls der Computer eine falsche Rückmeldung
anzeigt, dann sollte der Membranschalter angepasst
werden.
Um den Membranschalter anzupassen, benutzen Sie
als erstes einen flachen Schraubenzieher um die linke
Scheibe gegen den Uhrzeigersinn zu rotieren.
Entfernen Sie dann die linke Scheibe vom linken
Scheibenhalter.
Bringen Sie die linke Scheibe wieder an, indem sie in
den linken Scheibenhalter im Uhrzeigersinn gedreht
wird.
LAUFROLLEN ÖLEN
Finden Sie dann den Membranenschalter (38).
Drehen Sie die Rolle (19) bis eins der Magnete (43)
der Roll emit dem Membranschalter abgeglichen ist.
Lockern Sie die M4 x 16mm Membranenschalterschraube (69), aber entfernen Sie sie nicht.
Siehe die DETAILZEICHNUNG am Ende dieser
Bedienungsanleitung. Sollten die Laufrollen (51) quietschen, wenn man sich auf der Rampe (3) bewegt,
dann geben Sie ein wenig von dem weißen
Schifffahrtsschmiermittel auf beide Laufrollen.
Streichen Sie das Schmiermittel gleichmäßig um die
Laufrollen. Bewegen Sie die Pedale des
Ellipsentrainers bis sich auf der Rampe eine dünne
Schicht des Schmiermittels verteilt. Wischen Sie überflüssiges Schmiermittel ab.
19
43
69
38
21
TRAININGSRICHTLINIEN
WARNUNG:
Fettverbrennung—Um Fett wirksam zu verbrennen,
muss man bei niedriger Intensität über einen längeren
Zeitraum trainieren. Während der ersten paar Minuten
eines Trainings verbrennt der Körper Kohlehydrate.
Erst danach beginnt der Körper, gelagertes Fett zur
Energiegewinnung freizumachen. Wenn Sie also Fett
verbrennen wollen, müssen Sie mit einer Intensität
trainieren, die Ihre Herzfrequenz nahe der niedrigsten
Zahl Ihrer Trainingszone hält. Zur optimalen
Fettverbrennung soll Ihre Herzfrequenz bei der mittleren Zahl Ihrer Trainingszone liegen.
Bevor man mit
einem Trainingsprogramm beginnt, soll man
seinen Arzt konsultieren. Das ist besonders
für Personen über 35 Jahre oder für
Personen mit Gesundheitsproblemen wichtig.
Der Pulsmesser ist kein medizinisches Gerät.
Verschiedene Faktoren können die
Genauigkeit von Herzfrequenzablesungen
beeinträchtigen. Der Pulsmesser ist nur als
Trainingshilfe gedacht, indem er allgemeine
Trends bei der Pulsmessung feststellt.
Aerobes Training—Um das Herzkreislaufsystem zu
stärken, muss man aerobes Training ausführen.
Dieses fordert große Mengen von Sauerstoff über längere Zeiträume hinweg an. Um also aerobes Training
durchzuführen, müssen Sie mit einer Intensität trainieren, die Ihre Herzfrequenz nahe der höchsten Zahl
Ihrer Trainingszone hält.
Diese Richtlinien werden Ihnen dabei helfen, Ihr
Trainingsprogramm zu erstellen. Jedoch für detailliertere Trainingsinformationen sollten Sie sich ein
angesehenes Buch kaufen oder einen Arzt konsultieren. Vergessen Sie nicht, dass auch eine
ausgewogene Nahrung und genügend Schlaf für
erfolgreiche Resultate wichtig sind.
TRAININGSRICHTLINIEN
Aufwärmen—Beginnen Sie mit 5 bis 10 Minuten
Dehnen und leichten Übungen. Das Aufwärmen
erhöht die Körpertemperatur, die Herzfrequenz und
die Zirkulation zur Vorbereitung auf das Training.
TRAININGSINTENSITÄT
Ob es Ihr Ziel ist, Fett zu verbrennen oder Ihr Herzkreislaufsystem zu stärken, das Trainieren mit der
passenden Intensität ist der Schlüssel zum Erfolg. Der
Pulsschlag kann einem dabei helfen, die passende
Intensität zu bestimmen. Die Tabelle unten gibt empfohlene Herzfrequenzwerte zur Fettverbrennung und
zum Aerobictraining an.
Übungen innerhalb der Trainingszone—Trainieren
Sie 20 bis 30 Minuten lang innerhalb Ihrer Trainingszone. (Während der ersten paar Wochen eines neuen
Trainingsprogramms soll man die Herzfrequenz nur
etwa 20 Minuten lang in der Trainingszone halten.)
Atmen Sie regelmäßig und tief. Halten Sie den Atem
niemals an.
Abkühlen—Beenden Sie Ihr Training mit 5 bis 10
Minuten Dehnen. Dehnen erhöht die Flexibilität der
Muskeln und vermeidet Probleme, die nach einem
Training auftreten können.
TRAININGSHÄUFIGKEIT
Um Ihre Kondition zu erhalten oder zu verbessern,
sollten Sie dreimal pro Woche trainieren, wobei mindest ein Tag zwischen den Workouts liegen soll. Nach
ein paar Monaten regelmäßigen Trainings kann man
bis zu fünf Workouts pro Woche durchführen. Vergessen Sie nicht, dass der Schlüssel zum Erfolg darin
liegt, Sport zum regelmäßigen und angenehmen Teil
Ihres täglichen Lebens zu machen.
Um den richtigen Intensitätsgrad zu finden, suchen
Sie Ihr Alter unten auf der Tabelle (runden Sie Ihr Alter
auf die nächste Dekade auf oder ab). Die drei Zahlen,
die dann über Ihrem Alter liegen, geben Ihre
„Trainingszone“ an. Die niedrigste Zahl gibt an, wie
hoch Ihr Puls sein muss, um Fett zu verbrennen. Die
mittlere Zahl gibt Ihren Puls bei maximaler
Fettverbrennung an. Und die höchste Zahl gibt Ihren
Puls bei aerobem Training an.
22
TEILELISTE
Nr.
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
45
46
47
48
49
50
51
Anzahl
1
1
1
1
3
1
1
1
1
1
1
1
1
1
4
1
1
1
1
2
8
1
1
1
1
1
1
1
1
4
1
2
1
2
1
4
1
1
1
6
2
4
2
1
1
1
1
1
1
1
2
Beschreibung
Rahmen
Basis
Rampe
Pfosten
M4 x 19mm Schraube
vordere Stützstange
Computer
linke Griffstange
rechte Griffstange
Schienenabdeckung
Linke Verriegelungsabdeckung
Rechte Verriegelungsabdeckung
Absperrknopf
Absperrkabel
Kabelrolle
Verriegelungsfeder
Riegel
Welle
Rolle
Kurbelarm
M4 x 16mm Flanschschraube
Leerlauf
C-Magnetklammer
Motorklammer
Widerstandsmotor
Verstellmontage
Widerstandsscheibe
Schwungrad
Schwungradachse
Stabilisatorbuchse
Stabilisatorachse
Stabilisatorkappe
Fuß
Rad
Drehachse
Drehbuchse
Wasserflaschenhalter
Membranenschalter
Klemme
R12 Lager
Schwungradlager
Sicherungsring
Magnet
Linker Pedalarm
Linker Laufrollenarm
Linkes Oberkörperbein
linker Oberkörperarm
Linke Pedalklammer
Linker Pedal
Linker Pedaleinsatz
Laufrolle
Nr.
Anzahl
70
71
72
73
74
75
76
77
78
79
80
81
82
2
2
2
1
1
1
4
2
2
1
3
2
15
52
53
54
55
56
57
58
59
60
61
62
63
64
65
66
67
68
69
83
84
13
2
86
87
88
89
90
91
92
93
94
95
96
97
2
4
1
1
1
2
2
4
1
2
4
8
85
23
2
8
2
2
2
4
1
1
1
1
2
2
1
6
4
2
2
1
2
Modell-Nr. PFEVEL96010.1 R0311B
Beschreibung
Pedalarmkappe
Achsenabdeckung
16mm Federunterlegscheibe
Kurbelarmabstandhalter
Pedalklammerabstandhalter
Pedalarmbuchse
Rechter Pedalarm
Rechter Rollenarm
Rechtes Oberkörperbein
rechter Oberkörperarm
Armkappe
Pulsmessermontage/Pulskabel
Rechte Pedalklammer
M6 x 25mm Senkkopfschraube
19mm Federunterlegscheibe
Äußere Armabdeckung
Innere Armabdeckung
M4 x 16mm Membranenschalterschraube
Innere Drehbuchse
Scheibe
Scheibenhalter
Linker Schutzschild
Rechter Schutzschild
Schutzschildabdeckung
V-Klipp
Laufrollenabstandhalter
Schlüssel
Einstellungsverschluss
M6 Scheibe
M10 Ansatzschraube
M8 x 19mm Selbsthemmende
Schraube
M8 Federring
M8 x 80mm Selbsthemmende
Schraube
M4 x 14mm Selbsthemmende
Sechskantschraube
M8 x 55mm Sechskantbolzen
M8 x 13mm Schraube
Riemeneinstellschraube
M5 x 7mm Schraube
C-Magnetklammerbolzen
M8 Kontermutter
M10 Selbstsichernde Mutter
Widerstandsmotorschraube
M6 Selbstsichernde Mutter
M10 Scheibe
M8 x 38mm Bolzen
M8 x 19mm Selbsthemmende
Schraube
Nr.
Anzahl
100
101
102
103
104
105
106
107
108
109
110
2
2
6
1
16
2
2
4
10
1
4
98
99
111
8
4
1
Beschreibung
Nr.
M8 x 25mm Scheibe
M10 x 45mm Selbsthemmende
Schraube
M10 x 60mm Bolzen
M8 x 20mm Scheibe
M8 Selbstsichernde Mutter
Drehschraube
M4 x 16mm Schraube
Pedalauflager
Motorklammerschraube
Laufrollenarmbuchse
M6 x 13mm Schraube
Netzsteckdose/-kabel
M8 x 16mm Selbsthemmende
Schraube
Kabelbaum
112
113
114
115
116
117
118
119
120
121
122
123
124
*
*
*
Anzahl
1
1
2
1
1
2
2
1
1
1
1
1
1
–
–
–
Beschreibung
Netzadapter
Antriebsriemen
Schaumstoffgriff
Rechter Pedal
Rechter Pedaleinsatz
Pulskabel
Obere Buchse
M3,5 x 12mm Schraube
Leerlaufbolzen
Audio-kabel
Zwischenstecker
kleine Sicherungsring
M5 Scheibe
Montagewerkzeug
Packet mit Schmiermittel
Bedienungsanleitung
Anmerkung: Änderungen technischer Angaben vorbehalten. Auf der Rückseite dieser Bedienungsanleitung
finden Sie Informationen zur Bestellung von Ersatzteilen. *Weist auf ein nicht abgebildetes Teil hin.
24
DETAILZEICHNUNG A
108
78
90
42
85
86
91
40
39
42
83
82
29
83
82
97
93
23
41
41
30
117
84
34
109
123
24
124
86
113
83
110
104
82
80
11
15
36
83
82
108
15
12
14
16
3
97
25
32
21
21
122
13
33
98
82
112
10
31
9
83
78
5
63
4
36
102
111
91
110
104
85
104
83
37
20
18
106
27
119
26
89
35
81
19
103
7
8
6
43
79
2
98
30
88
25
120
94
63
87 43
80
28
32
69
38
40
22
83
83
34
81
20
1
82
121
102
80
Modell-Nr. PFEVEL96010.1 R0311B
21
21
17
DETAILZEICHNUNG B
62
71
75
Modell-Nr. PFEVEL96010.1 R0311B
65
72
104
65
114
76
65
104
67
102
47
82
96
53
98
82
98
57
118
57
104
46
66
70
42
49
50
108
97
53
98
45
100
48
26
77
95
92
51
101
54
97
40
107
68
104
107
40
66
56
53
36
53
82
105
52
73
76
44
99
76
97
55
DETAILZEICHNUNG C
Modell-Nr. PFEVEL96010.1 R0311B
62
61
102
104
114
74
72
104
65
65
96
104
104
68
115
55
116
66
105
40
107
54
65
36
70
60
107
59
64
97
108
101
92
51
77
118
40
98
97
53
53
82
58
95
56
100
53
97
99
52
27
98
71
82 67
42
66
57
57
98 53
82
BESTELLUNG VON ERSATZTEILEN
Zur Bestellung von Ersatzteilen siehe die Vorderseite dieser Bedienungsanleitung. Damit wir Ihnen besser helfen können, halten Sie bitte die folgenden Informationen bereit, wenn Sie mit uns in Kontakt treten:
• die Modellnummer und die Seriennummer des Produktes (siehe Vorderseite dieser Bedienungsanleitung)
• den Namen des Produktes (siehe Vorderseite dieser Bedienungsanleitung)
• die Bestellnummer und die Beschreibung des/der Teile(s) (siehe TEILELISTE und DETAILZEICHNUNG am
Ende dieser Bedienungsanleitung)
INFORMATION ZUM PRODUKTRECYCLING
Dieses elektronische Produkt darf nicht mit dem normalen Hausmüll entsorgt werden. Gemäß gesetzlicher Bestimmung muss dieses Produkt zur
Erhaltung der Umwelt nach der Nutzungsdauer der Wiederverwertung zugeführt werden.
Bitte nutzen Sie die zur Sammlung dieser Art von Müll befugten
Recyclinganlagen in Ihrer Gegend. Dadurch tragen Sie zur Bewahrung natürlicher Ressourcen und zur Verbesserung der europäischen
Umweltschutzstan-dards bei. Wenn Sie mehr Informationen zu sicheren und korrekten Entsorgungsmethoden benötigen, wenden Sie sich bitte an die lokal
zuständigen Umweltschutzbehörden oder an den Händler, von dem Sie das
Produkt erworben haben.
Bestell-Nr. 307595 R0311B
Gedruckt in China © 2011 ICON IP, Inc.
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertisement