Jabra Pro 930 Duo MS Benutzerhandbuch

Jabra Pro 930 Duo MS Benutzerhandbuch
Jabra PRO™ 930
Benutzerhandbuch
User Manual
www.jabra.com
www.jabra.com
2.1
PACKUNGSINHALT.................................................................................................................................5
2.2
HEADSETÜBERSICHT............................................................................................................................6
2.3
HEADSETZUBEHÖR...............................................................................................................................7
2.4
BASISÜBERSICHT.....................................................................................................................................9
2.5
OPTIONALES ZUBEHÖR..................................................................................................................10
3.
ANSCHLUSS AN EINEN COMPUTER.............................................. 11
3.1
FALTBARE BASISSTATION................................................................................................................11
3.2
ANSCHLUSS AN DEN COMPUTER............................................................................................12
3.3
ANSCHLUSS DER STROMVERSORGUNG AN DER BASISSTATION........................12
3.4
ANDOCKEN DES HEADSETS.........................................................................................................13
4.
JABRA DIRECT........................................................................................ 14
4.1
INSTALLATION VON JABRA DIRECT.........................................................................................14
4.2
FESTLEGEN DES JABRA PRO 930 ALS LAUTSPRECHER UND MIKROFON......14
4.3
FIRMWARE-UPGRADES....................................................................................................................14
5.
MERKMALE DES JABRA PRO 930................................................... 15
5.1
MULTIFUNKTIONSTASTE AM HEADSET................................................................................15
5.2
LAUTSTÄRKETASTEN AM HEADSET.........................................................................................15
5.3
STUMMSCHALTUNG AM HEADSET.........................................................................................16
5.4
HEADSET-LED-ANZEIGE.................................................................................................................16
5.5
AKUSTISCHE SIGNALE DES HEADSETS.................................................................................17
5.6
ANZEIGESIGNALE AN DER BASISSTATION..........................................................................18
5.7
AKUSTISCHE SIGNALE DER BASISSTATION........................................................................18
ENGLISH
INHALT
1. WILLKOMMEN..........................................................................................4
2. PRODUKTÜBERSICHT............................................................................5
2
ANRUFVERWALTUNG – GRUNDLAGEN....................................... 19
6.1
ANRUFE TÄTIGEN, ANNEHMEN UND BEENDEN
(NUR UNTERSTÜTZTE SOFTPHONES)....................................................................................19
6.2
ANRUF HALTEN (NUR UNTERSTÜTZTE SOFTPHONES)..............................................19
6.3
TELEFONKONFERENZ MIT MEHREREN HEADSETS.......................................................20
7.
ERWEITERTE FUNKTIONEN DES JABRA PRO 930.................... 21
7.1
SAFETONE™-GEHÖRSCHUTZ......................................................................................................21
7.2
FUNKREICHWEITE...............................................................................................................................21
7.3
KLINGELTON ÄNDERN......................................................................................................................21
7.4
STROMVERSORGUNG.......................................................................................................................22
7.5
PC-AUDIO-ERKENNUNG.................................................................................................................22
7.6
MUSIKWIEDERGABE..........................................................................................................................22
7.7
ANPASSEN DER ERWEITERTEN EINSTELLUNGEN...........................................................23
7.8
ZURÜCKSETZEN DER ERWEITERTEN EINSTELLUNGEN..............................................25
7.9
KOPIEREN DER EINSTELLUNGEN FÜR MEHRERE JABRA PRO
930-BASISSTATIONEN.......................................................................................................................25
ENGLISH
6.
7.10 ZWANGSKOPPLUNG (PAIRING EINES NEUEN PRIMÄREN HEADSETS).............25
8.
UNTERSTÜTZUNG................................................................................ 26
8.1
HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN UND FEHLERBEHEBUNG.............................................26
9.
TECHNISCHE DATEN........................................................................... 28
9.1
JABRA PRO 930-HEADSET.............................................................................................................28
9.2
HEADSETAKKU......................................................................................................................................29
9.3
MATERIALIEN UND ALLERGIEN..................................................................................................29
9.4
JABRA PRO 930-BASISSTATION..................................................................................................29
9.5
PRODUKTENTSORGUNG................................................................................................................30
9.6
ZERTIFIZIERUNGEN UND SICHERHEITSBESTIMMUNGEN........................................30
3
Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem neuen Jabra PRO 930. Sie werden viel
Freude mit den vielseitigen Funktionen und der bequemen und einfachen
Handhabung des Headsets haben.
Merkmale des Jabra PRO 930-Headsets
• Mit PC und Mac kompatibel
• Breitbandaudiotechnologie für außergewöhnliche Sprachqualität
• Lautstärkeregelung und Stummschaltung
• Intuitiv bedienbare Headset-Multifunktionstaste zur mühelosen Anrufhandhabung
• LED-Anzeige und Audiosignale
• Fortschrittlicher Gehörschutz mit SafeTone™
• Mikrofon mit Geräuschunterdrückung
• Automatischer Wechsel in den Standbybetrieb, um Energie einzusparen
• Trageform mit Ohrbügel oder Überkopfbügel (Ohrbügel nicht in allen Regionen im Lieferumfang enthalten)
Basismerkmale des Jabra PRO 930
• Ladedock für Headset
• Optische und akustische Signale zum Anrufstatus
• Akkuanzeige
• Sprachgeführte Konfiguration
ENGLISH
1. WILLKOMMEN
4
ENGLISH
2. PRODUKTÜBERSICHT
2.1 PACKUNGSINHALT
Netzteil
Headset
Überkopfbügelbefestigung
Basisstation
USB-Kabel
Ohrbügelbefestigung
(Ohrbügel nicht in allen Regionen im
Lieferumfang enthalten)
5
ENGLISH
2.2 HEADSETÜBERSICHT
Lautstärketaste „+“
Stummschaltung
Lautstärketaste „-“
LED-Anzeige
Multifunktionstaste
Mikrofonarm
Lautsprecher
Halterung für
Trageformbefestigung
Aufladekontakt
Mikrofon mit
Geräuschunterdrückung
6
Das Jabra PRO 930-Headset kann auf drei verschiedene Weisen, überkopf,
am Ohr oder mit Nackenbügel getragen werden. Die Trageformvarianten mit
Überkopfbügel und Ohrbügel sind bereits im Lieferumfang des Jabra PRO 930
enthalten (Ohrbügel nicht in allen Regionen im Lieferumfang enthalten). Die
Nackenbügelvariante ist gesondert erhältlich.
Alle Trageformen sind auswechselbar und können am linken oder am rechten
Ohr getragen werden.
Unabhängig von der gewählten Trageform sollten Sie darauf achten, für eine
optimale Geräuschunterdrückung das Mikrofon möglichst nahe am Mund zu
positionieren.
ENGLISH
2.3 HEADSETZUBEHÖR
Überkopfbügel befestigen
CLICK
Ohrbügel befestigen (Ohrbügel nicht in allen Regionen im Lieferumfang
enthalten)
CLICK
7
ENGLISH
Nackenbügel befestigen (optionales Zubehör)
CLICK
R
L
8
Headset-Dock
Headset-Aufladekontakt
ENGLISH
2.4 BASISÜBERSICHT
1
Audioverbindungsanzeige
Faltbare Basisstation
Stummschaltungsanzeige
Akkuanzeige
Lautsprecher
USB-Anschluss
Netzteilanschluss
9
Das folgende Jabra PRO-Zubehör ist gesondert erhältlich. Eine komplette
Übersicht über das Zubehör finden Sie auf jabra.com.
Nackenbügel
Ersatz-Überkopfbügel
Ersatz-Ohrbügel (mit
Ohrstöpseln)
Ersatz-Ohrpolster
ENGLISH
2.5 OPTIONALES ZUBEHÖR
10
Vor der Installation und Verwendung des Jabra PRO 930 finden Sie in der
Broschüre mit Warnhinweisen und Konformitätserklärungen wichtige
Sicherheitsinformationen.
3.1 FALTBARE BASISSTATION
ENGLISH
3. ANSCHLUSS AN EINEN COMPUTER
Die Jabra PRO 930-Basisstation kann in drei Positionen aufgeklappt sein, offen,
geschlossen und stehend, wie in der Abbildung gezeigt.
CLICK
11
1. Stecken Sie das USB-Kabel in den mit dem Symbol
markierten Anschluss
an der Basisstation.
2. Verbinden Sie das USB-Kabel mit einem freien USB-Anschluss des
Computers.
ENGLISH
3.2 ANSCHLUSS AN DEN COMPUTER
3.3 ANSCHLUSS DER STROMVERSORGUNG AN DER BASISSTATION
1. Stecken Sie das Netzteil in die mit dem Symbol
Stromversorgungsbuchse an der Basisstation.
2. Stecken Sie das Netzteil in eine Steckdose ein.
markierte
12
Headset an der Basisstation andocken
ENGLISH
3.4 ANDOCKEN DES HEADSETS
Docken Sie das Headset an. Ist das Headset korrekt angedockt, wird der HeadsetAkku geladen, falls dies erforderlich ist. Der Ladevorgang dauert 20 Minuten oder
bis die Akkuanzeige an der Basis
dauerhaft grün leuchtet.
13
Jabra Direct ist eine Software zur Unterstützung des Jabra PRO 930.
Die Installation von Jabra Direct wird ausdrücklich empfohlen, um das Gerät
und seine Funktionen in vollem Umfang verwalten und nutzen zu können.
ENGLISH
4. JABRA DIRECT
Jabra Direct enthält Treiber für verschiedene Softphones. Eine Auflistung von
unterstützten Softphones finden Sie unter www.jabra.com/direct
4.1 INSTALLATION VON JABRA DIRECT
Zum Installieren von Jabra Direct laden Sie sich die neueste Version von der
Jabra-Webseite unter www.jabra.com/direct herunter.
4.2 FESTLEGEN DES JABRA PRO 930 ALS LAUTSPRECHER UND
MIKROFON
Bevor Sie das Jabra PRO 930 zum ersten Mal verwenden müssen Sie unbedingt
in der Audiokonfiguration Ihrer Softphoneanwendung (beispielsweise
Skype) das Jabra PRO 930 für die Wiedergabe (als Lautsprecher) und für
die Aufnahme (als Mikrofon) festlegen. Detaillierte Informationen zur
Konfiguration der Audioeinstellungen finden Sie im Benutzerhandbuch zu der
Softphoneanwendung.
4.3 FIRMWARE-UPGRADES
Firmware-Upgrades für Ihr Jabra PRO 930 können die Leistung verbessern oder
neue Funktionen hinzufügen.
Firmware aktualisieren
Sie haben mit Jabra Direct die Möglichkeit, manuell für alle Geräte nach der
neuesten Firmware zu suchen oder eine Benachrichtigung zu erhalten, sobald
ein Update für Ihr Gerät verfügbar ist.
Hinweis: Falls Jabra Direct mithilfe von Jabra Express in einer Gesamtinstallation
eingerichtet wurde, ist der Firmware Updater nicht in Jabra Direct enthalten.
Solange sich die Basisstation im Firmware-Upgrade-Modus befindet, leuchtet
das Batteriesymbol violett.
14
5.1 MULTIFUNKTIONSTASTE AM HEADSET
Mit der Multifunktionstaste können Sie Anrufe durch eine Kombination aus
Antippen, zweimaligem Antippen oder Drücken annehmen und beenden.
ENGLISH
5. MERKMALE DES JABRA PRO 930
Multifunktionstaste
Funktion
Tippen
Eingehenden Anruf annehmen

Aktiven Anruf beenden

Eingehenden Anruf abweisen
Zweimaliges
Tippen

Aktiven Anruf halten, eingehenden Anruf
annehmen (wird nicht von allen Telefonen
unterstützt)
Einschalten
Drücken
und halten
(1-3 Sek.
lang)


Ausschalten
 (5 Sek.)
5.2 LAUTSTÄRKETASTEN AM HEADSET
Mit den Lautstärketasten für den Lautsprecher können Sie die
Headsetlautstärke anpassen.
Lautstärketasten
15
Die Stummschaltung ermöglicht, das Headsetmikrofon stummzuschalten bzw.
die Stummschaltung wiederaufzuheben.
ENGLISH
5.3 STUMMSCHALTUNG AM HEADSET
Stummschaltung
5.4 HEADSET-LED-ANZEIGE
Die LED-Anzeige gibt Auskunft über den Anrufstatus.
LED-Anzeige
LED-Beispiel
Headsetstatus
(zur Anzeige
anklicken)
LED-Beispiel
Headsetstatus
Verbunden
Headset, an Basisstation
angedockt
Nicht verbunden
Headset, an Ladestation
angedockt
Aktiver Anruf
Headset, an unbekannter
Basis angedockt
Eingehender Anruf
Einstellungen werden
kopiert
Einschalten
Einstellungen wurden
kopiert
Ausschalten
Einstellungen konnten
nicht kopiert werden
Pairing
Firmware wird aktualisiert
(zur Anzeige
anklicken)
16
Das Headset gibt verschiedene Sprachmeldungen und akustische Signale
aus, um den Headsetstatus anzuzeigen und auf durchgeführte Aktionen
hinzuweisen.
Akustische Signale
Audiobeispiel
(zur Wiedergabe
anklicken)
Akustische Signale
Einschalten
Mikrofon stummgeschaltet
Ausschalten
Anruf beendet
Taste angetippt
Akkuladestand niedrig
Taste zweimal angetippt
Telefonkonferenzbeginn
Taste gedrückt
Telefonkonferenzende
Maximale Lautsprecher- lautstärke
erreicht
Außerhalb der Reichweite
Minimale Lautsprecher- lautstärke
erreicht
Eingehender Anruf
angenommen
Audiobeispiel
(zur Wiedergabe
anklicken)
ENGLISH
5.5 AKUSTISCHE SIGNALE DES HEADSETS
17
1
Die Basisstation des Jabra PRO 930 verfügt über drei LEDs, um Akkuladestand,
Anrufstatus und andere Ereignisse anzuzeigen.
Symbol
Ereignis
ENGLISH
5.6 ANZEIGESIGNALE AN DER BASISSTATION
Akku wird geladen
(blinkt langsam)
Akku voll
Mittlerer Akkuladestand
Akkuladestand niedrig
Akkuladestand sehr niedrig
(blinkt schnell)
Standbymodus
(blinkt langsam)
Akkuladestand unbekannt
Mikrofon stummgeschaltet
Audioverbindung zwischen
Headset und Basisstation aktiv
Suche nach Headset durchführen
5.7 AKUSTISCHE SIGNALE DER BASISSTATION
Der Lautsprecher der Basisstation befindet sich auf der Rückseite des Geräts
und gibt verschiedene akustische Signale aus, wenn das Gerät gestartet wird
oder ein Anruf eingeht. Die Lautstärke des Ruftons ist standardmäßig auf
eine mittlere Lautstärke eingestellt und kann über das Jabra Control Center
eingestellt werden.
18
6.1 ANRUFE TÄTIGEN, ANNEHMEN UND BEENDEN
(NUR UNTERSTÜTZTE SOFTPHONES)
Vorgehensweise
Anruf tätigen
1. Nehmen Sie das Headset vom Dock oder tippen Sie auf die
Multifunktionstaste.
2. Wählen Sie mit der Softphoneanwendung die gewünschte
Rufnummer.
Anruf annehmen
Nehmen Sie das Headset vom Dock oder tippen Sie auf die
Multifunktionstaste.
Anruf abweisen
Tippen Sie zweimal auf die Multifunktionstaste am Headset.
Gespräch beenden
Docken Sie das Headset an oder tippen Sie auf die Multifunktionstaste.
ENGLISH
6. ANRUFVERWALTUNG – GRUNDLAGEN
6.2 ANRUF HALTEN (NUR UNTERSTÜTZTE SOFTPHONES)
Ein aktueller Softphone-Anruf kann gehalten werden (das Gespräch
wird „geparkt“), um einen eingehenden Softphone-Anruf anzunehmen).
Informationen zum Halten von Anrufen finden Sie ggf. in der Dokumentation
zu Ihrer Softphoneanwendung.
Das Halten von Anrufen kann am Headset oder an der Basisstation verwaltet
werden.
Multifunktionstaste
Eingehenden Anruf annehmen, aktiven Anruf halten
Drücken (1-2 Sek.)
Eingehenden Anruf annehmen, aktiven Anruf beenden
Tippen
Eingehenden Anruf abweisen, aktiven Anruf fortsetzen
Zweimal Tippen
Zwischen aktivem und gehaltenem Anruf umschalten
Drücken (1-2 Sek.)
19
Das Jabra PRO 930 kann für Telefonkonferenzen mit bis zu vier Headsets
gekoppelt werden, einem primären Headset und bis zu drei sekundären
Headsets (nur Schmalband).
Verbindung zu einem zweiten Headset
1. Während das primäre Headset ausgedockt ist und einen Anruf abwickelt,
docken Sie an der betreffenden Basisstation das sekundäre Headset an.
Nach erfolgreichem Pairing der Headsets ist im primären Headset ein
Doppeltonsignal zu hören.
2. Tippen Sie auf die Multifunktionstaste des primären Headsets, um das
sekundäre Headset zu akzeptieren.
Die Audioübertragung erfolgt nun an beide Headsets gleichzeitig.
Telefonkonferenz beenden oder verlassen
Der Benutzer des primären Headsets kann die Konferenz durch Beenden seines
Gespräches auflösen. Damit endet die Konferenz für alle Headsets.
Gäste können die Konferenz verlassen, indem Sie auf die Multifunktionstaste
ihres Headsets drücken oder ihr Headset an der Basisstation andocken. Die
Telefonkonferenz bleibt für die anderen Headsets bestehen.
ENGLISH
6.3 TELEFONKONFERENZ MIT MEHREREN HEADSETS
20
7.1 SAFETONE™-GEHÖRSCHUTZ
SafeTone™ gewährleistet einen effektiven Gehörschutz vor potenziellen
Gesundheitsrisiken, wie Hörschocks und hohen Lärmpegeln. SafeTone™
besteht aus zwei Komponenten, PeakStop™ und IntelliTone™ und kann über
das Jabra Control Center oder mithilfe der Jabra Pro 930-Headsets eingestellt
werden (siehe Abschnitt 7.7).
PeakStop™-Schutz vor Hörschock
PeakStop™ unterdrückt automatisch Schallpegel oberhalb von 118 dB(A) und
schützt damit vor einem Hörschock.
IntelliTone™-Lärmschutz
IntelliTone™ bietet einen Schutz vor Hörschocks und hohen Lärmpegeln von
über 85 dB(A), was mehr als 8 Stunden Telefonieren täglich entspricht.
ENGLISH
7. ERWEITERTE FUNKTIONEN DES JABRA PRO 930
7.2 FUNKREICHWEITE
Ihr Jabra PRO 930 unterstützt eine maximale Funkreichweite von 120 m.
Diese Reichweite kann durch physische Hindernisse und elektromagnetische
Interferenzen eingeschränkt werden. Die Funkreichweite kann angepasst
werden, beispielsweise um Interferenzen mit anderen Geräten mit Funkemission
zu verhindern (siehe Abschnitt 7.7).
Die Klangqualität des Headsets kann sich mit zunehmender Entfernung
von der Basisstation verschlechtern. Sie kann sich mit zunehmender Nähe
zur Basisstation verbessern. Verlässt das Headset die Funkreichweite der
Basisstation, werden wiederholt in kurzem Abstand voneinander Einzeltöne
ausgegeben.
Verlässt das Headset die Funkreichweite der Basisstation während eines aktiven
Anrufes, reißt die Audioverbindung ab, der Anruf bleibt jedoch noch für
120 Sekunden aktiv. Um die Audioverbindung des Anrufes wiederherzustellen,
bringen Sie das Headset zurück in die Funkreichweite der Basisstation.
Bleibt das Headset länger als eine Stunde außerhalb der Funkreichweite,
schaltet es sich aus, um den Akku zu schonen.
7.3 KLINGELTON ÄNDERN
Das Jabra PRO 920 verfügt über 5 Klingeltöne, unter denen Sie wählen können.
Die Klingeltöne werden am Headset und an der Basisstation wiedergegeben.
Nähere Informationen zum Ändern des Klingeltons finden Sie in Abschnitt 7.7.
21
Das Jabra PRO 930 verfügt über verschiedene integrierte Merkmale zur
Energieverwaltung, die dazu beitragen können, den Energieverbrauch zu
senken.
Automatischer Wechsel in den Standbymodus
Der automatischer Wechsel in den Standbymodus kann über die Basisstation
des Jabra PRO 930 aktiviert werden (siehe Abschnitt 7.7). Der automatischer
Wechsel in den Standbymodus ist standardmäßig deaktiviert. Wenn er aktiviert
ist, wechselt das Jabra PRO 930 nach 8 Stunden der Inaktivität automatisch in
den Standbymodus. Dies wird durch die Akkuanzeige angezeigt, die in diesem
Fall langsam blau blinkt. Der Standbymodus wird beendet, wenn das Headset
in die Docking-Station gestellt oder aus dieser entfernt wird.
Hinweis: Wenn das USB-Kabel von dem Computer entfernt wird, oder der
Computer in den Ruhezustand wechselt, wechselt die Basisstation automatisch
in den Standbymodus.
ENGLISH
7.4 STROMVERSORGUNG
Automatische Abschaltung des Headsets
Wenn 60 Minuten lang keine Audioverbindung zwischen dem Headset und der
Basisstation hergestellt wird, schaltet sich das Headset selbsttätig ab. Um das
Headset einzuschalten, tippen Sie auf die Multifunktionstaste.
7.5 PC-AUDIO-ERKENNUNG
Sie können das Jabra PRO 930 so konfigurieren, dass automatisch eine
Audioverbindung zwischen Headset und Computer aufgebaut wird, wenn eine
Audioausgabe auf dem Computer erkannt wird. Die automatische PC-AudioErkennung ist standardmäßig aktiviert.
PC-Audio-Erkennung aktivieren bzw. deaktivieren
1. Starten Sie das Jabra Control Center und wählen Sie die Registerkarte
„Softphone (PC)“.
2. Aktivieren Sie die gewünschte Option unter „PC audio control´“ (PC-AudioSteuerung) und klicken Sie dann auf „Apply“ (Anwenden).
7.6 MUSIKWIEDERGABE
Wenn auf einem Computer, der an das Jabra PRO 930 angeschlossen ist,
Musik wiedergegeben wird, wird diese automatisch über das Headset
ausgegeben. Tippen Sie alternativ doppelt auf die Multifunktionstaste, um die
Audioverbindung geöffnet zu halten.
22
An der Basisstation lassen sich sechs erweiterte Einstellungen konfigurieren.
Sprachmeldungen geben die aktuelle Einstellung und den jeweiligen Wert an.
Die sieben Einstellungen sind:
• Erinnerungston stumm schalten
• Klingelton
• Lautstärke des Basisstation-Klingeltons
• Gehörschutz
• Funkreichweite
• Automatischer Wechsel in den Standbymodus
1 Aktivieren Sie den Einrichtungsmodus.
• Setzen Sie das Headset auf.
• Drücken Sie am Headset gleichzeitig
die beiden Lautstärketasten, bis die
Sprachmeldung „Set“ (Einrichtung)
ausgegeben wird.
ENGLISH
7.7 ANPASSEN DER ERWEITERTEN EINSTELLUNGEN
SETUP
Einrichtung
starten
2 Einrichtungsmodus
• Sie verwenden die Tasten am Headset, um durch die verfügbaren Einstellungen bzw. Werte der
Reihe zu navigieren.
• Die LEDs an der Basisstation
zeigen an, welche Einstellung und welcher Wert aktuell
ausgewählt ist. Darüber hinaus werden Sprachmeldungen ausgegeben.
Einstellungen
Durch die
Einstellungen
blättern
LED an der
Basisstation
1 x Blinken
Werte
Durch die
Werte blättern
Sprachmeldung
Einstellung
Erinnerungston stumm
schalten
LED
an der
Basisstation
Sprachmeldung
Wert
Ein (Standard)
Aus
Klingelton 1 (Standardeinstellung)
Klingelton 2
2 x Blinken
Klingelton
Klingelton 3
Klingelton 4
Klingelton 5
23
3 x Blinken
Mittel (Standardeinstellung)
Lautstärke des Basisstation-Klingeltons
Niedrig
Aus
4 x Blinken
ENGLISH
Hoch
Peakstop (Standardeinstellung)
Gehörschutz
Peakstop und Intellitone
Normale Reichweite
(Standard)
5 x Blinken
Geringe Reichweite
Funkreichweite
Sehr geringe Reichweite
6 x Blinken
Aus (Standardeinstellung)
Automatischer Wechsel
in den Standbymodus
Ein
3 Deaktivieren Sie den Einrichtungsmodus.
Drücken Sie nach Abschluss des Vorgangs
am Headset gleichzeitig die beiden
Lautstärketasten, bis die Sprachmeldung
„Goodbye“ ausgegeben wird.
GOODBYE
Einrichtung
starten
Die Basisstation wird neu gestartet, und die
Einstellungen werden aktualisiert. Dieser
Vorgang wird durch das weiße Akkusymbol
auf der Basisstation angezeigt.
24
• Setzen Sie das Headset auf.
• Drücken Sie am Headset gleichzeitig
die beiden Lautstärketasten und die
Stummschaltung, bis die Sprachmeldung
„Factory default“ (Werkseinstellungen)
ausgegeben wird.
Einstellungen
zurücksetzen
FACTORY
DEFAULT
ENGLISH
7.8 ZURÜCKSETZEN DER ERWEITERTEN EINSTELLUNGEN
Die Basisstation wird neu gestartet,
und die Einstellungen werden auf die
Werkseinstellungen zurückgesetzt. Dieser
Vorgang wird durch das weiße Akkusymbol
auf der Basisstation angezeigt.
7.9 KOPIEREN DER EINSTELLUNGEN FÜR MEHRERE JABRA PRO
930-BASISSTATIONEN
Die Einstellungen des Jabra PRO 930 können manuell auf andere Jabra PRO
930-Basisstationen kopiert werden.
1. Stellen Sie das Headset in die Basisstation.
2. Zum Ausschalten drücken Sie die Stummschaltung am Headset, bis die LED
rot blinkt. Wenn die Einstellungen erfolgreich kopiert wurden, leuchtet die
LED leuchtet weiß.
3. Docken Sie das Headset von seiner Basisstation ab und docken Sie es an
eine andere Basisstation an, um die Einstellungen auf diese Basisstation zu
kopieren. Während des Kopiervorgangs blinkt die Headset-LED fünf Mal.
Nach erfolgreichem Abschluss des Kopiervorgangs leuchtet die LED weiß.
4. Wiederholen Sie bei Bedarf den Schritt 3, um die Einstellungen auf weitere
Basisstationen zu kopieren.
5. Wenn die Einstellungen wie gewünscht auf die anderen Basisstationen
kopiert sind, docken Sie das Headset wieder an seiner ursprünglichen
Basisstation (der primären Basisstation) an, und drücken Sie die
Stummschaltung am Headset, bis die LED rot blinkt.
7.10 ZWANGSKOPPLUNG (PAIRING EINES NEUEN PRIMÄREN HEADSETS)
Es ist möglich, eine Zwangskopplung zwischen dem Jabra PRO 930 mit einem
neuen Headset zu erreichen, selbst wenn es zu diesem Zeitpunkt noch mit
einem anderen Headset gekoppelt ist.
1. Stellen Sie das neue Headset in die Basisstation.
2. Drücken Sie die Multifunktionstaste und halten Sie sie 1 bis 2 Sekunden lang
gedrückt. Die Headset-LED beginnt zu blinken. Die Zwangskopplung dauert
ca. 10 Sekunden bis 2 Minuten.
3. Nach dem erfolgreichen Pairing wechselt die Akkuanzeige zu grün (oder rot,
wenn der Headsetakku schwach ist).
25
8.1 HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN UND FEHLERBEHEBUNG
F: Wie kann ich ein Pairing zwischen Headset und der Jabra PRO 930
Basisstation durchführen?
A: Docken Sie das Headset an der Basisstation an, um ein Pairing einzuleiten.
Ein Pairing erfolgt automatisch, wenn die Basisstation keine Verbindung zu
einem primären Headset aufbauen kann (wenn bereits ein anderes Headset
mit der Basisstation verbunden ist). Es ist möglich, eine Zwangskopplung
mit einem neuen primären Headset zu erreichen, selbst wenn zu diesem
Zeitpunkt noch ein anderes Headset mit der Basis gekoppelt ist.
ENGLISH
8. UNTERSTÜTZUNG
F:Kann ich ein direktes Pairing zwischen meinem Headset und
einem DECT-Telefon bzw. einer Basisstation eines Fremdanbieters
durchführen?
A: Nein. Ein Pairing des Headsets kann nur mit Basisstationen des Jabra 930
erfolgen.
F: Warum erkennt mein Computer das Jabra PRO 930 nicht?
A: Versuchen Sie, die Basisstation mit einem anderen USB-Anschluss Ihres
Computers zu verbinden. Empfohlen wird eine direkte Verbindung zwischen
Basisstation und USB-Anschluss (ohne zwischengeschalteten USB-Hub). Führen
Sie den Softphone-Audioassistenten aus, sofern verfügbar.
F: Warum arbeitet mein Headset nicht mit meinem Softphone zusammen?
A: Überprüfen Sie Folgendes:
• Vergewissern Sie sich, dass der Akku des Headsets aufgeladen ist. Das
Akkusymbol der Basisstation blinkt während des Aufladens grün, nach
dem Aufladen leuchtet sie grün.
• Vergewissern Sie sich, dass sich das Headset in Funkreichweite der Basisstation
befindet. Die Funkreichweite beträgt, abhängig von der Umgebung, bis zu
120 m.
• Vergewissern Sie sich, dass Headset und Basisstation gekoppelt sind.
Docken Sie das Headset an, um ein Pairing einzuleiten.
• Stellen Sie sicher, dass das Jabra 930 in Ihren Softphone-Einstellungen
ausgewählt und konfiguriert ist.
F: Warum kann ich in meinem Headset keine Audiosignale oder Musik von
meinem Computer hören?
A: Überprüfen Sie Folgendes:
• Vergewissern Sie sich, dass in der Windows-Systemsteuerung Soundund Audiogeräteeinstellungen und in der von Ihnen verwendeten
Softphoneanwendung das Jabra PRO 930 als Audiogerät festgelegt ist.
• Vergewissern Sie sich, dass die Audioverbindung zu Ihrem Computer
aktiviert ist. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das JabraGerätesymbol in der Windows-Taskleiste. Wählen Sie „Open Audio
Link“ (Audioverbindung öffnen) oder tippen Sie doppelt auf die
Multifunktionstaste am Headset.
26
ENGLISH
F:Ist es möglich, automatisch ein Freizeichen auf meinem Softphone
zu erhalten, sobald ich mein Headset aus der Aufnahmevorrichtung
nehme?
A: Ja, für unterstützte Softphones kann das Jabra PRO 930 so konfiguriert
werden, dass beim Entnehmen des Headsets aus der Basisstation
automatisch ein Freizeichen ertönt.
1. Starten Sie das Jabra Control Center und wählen Sie die Registerkarte
„Softphone“.
2.Aktivieren/Deaktivieren Sie die Option „Open link when headset is
undocked“ (Verbindung öffnen beim Ausdocken des Headsets) und
klicken Sie dann auf „Apply“ (Anwenden).
F: Welche Reichweite hat das Jabra PRO 930?
A: Das Jabra PRO 930 unterstützt eine maximale Reichweite von 120 m
(Abstand zwischen Basisstation und Headset). Die Reichweite hängt von der
Umgebung ab, in der das Headset eingesetzt wird.
F:Besteht die Möglichkeit, Telefonkonferenzen unter Verwendung von
mehreren Headsets durchzuführen?
A: Ja, das Jabra PRO 930 kann für Telefonkonferenzen mit bis zu vier Headsets
gekoppelt werden: einem primären Headset (Schmalband) und bis zu drei
sekundären Headsets (Breitband).
F: Kann ich meine Einstellungen mit einem Kennwort schützen?
A: Ja, Sie können Ihre Einstellungen im Jabra Control Center mit einem
Kennwortschutz versehen. Wenn der Kennwortschutz aktiviert ist, können
Sie verhindern, dass die erweiterten Einstellungen geändert oder das Jabra
PRO 930 auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt wird.
F:Kann ich das Headset ausschalten, um Strom zu sparen, während ich
nicht in Reichweite der Basisstation bin?
A: Ja, das ist möglich. Zum Ausschalten drücken Sie die Multifunktionstaste des
Headsets fünf Sekunden lang. Um das Headset wieder einzuschalten, docken
Sie es an die Basisstation oder tippen Sie auf die Multifunktionstaste.
F: Wie kann ich die Audiowiedergabe von Breitband zu Schmalband und
umgekehrt schalten?
A: Sie können im Jabra Control Center zwischen Breitband- und SchmalbandAudio wechseln.
F: Wie lange kann ich mit einem Jabra PRO 930-Headset sprechen?
A: Die Sprechzeit beträgt bei einer Breitband-Verbindung bis zu 6 Stunden, bei
einer Schmalband-Verbindung bis zu 8 Stunden.
F: Mein Überkopfbügel, Ohrbügel oder Nackenbügel ist kaputt. Wo kann
ich Ersatzzubehör erhalten?
A: Bitte wenden Sie sich an Ihren örtlichen Jabra-Händler.
27
9.1 JABRA PRO 930-HEADSET
Betriebsbedingungen:
0 ˚C bis +40 ˚C; max. 95% relative Luftfeuchtigkeit (nicht kondensierend)
Anrufsteuerung:
Multifunktionstaste für Anruf annehmen, Anruf beenden, Anruf abweisen;
Dockingvorgänge können ebenfalls Anrufe annehmen und beenden.
Lautstärkeregelung und Mikrofonstummschaltung:
Bedienelemente am Headset
Anzeigesignal:
LED zeigt Anrufstatus, Pairingstatus und andere Ereignisse an.
Audiosignale:
Audiosignale weisen auf eingehende Anrufe, niedrigen Akkuladestand,
Lautstärke, Stummschaltung und andere Ereignisse hin.
Klangqualität:
DSP-Geräuschunterdrückung, Echounterdrückung, Klangregler, Breitbandaudio
Aufladen:
Im angedockten Zustand in der Jabra PRO 930-Basisstation
Standard für schnurlose Kommunikation:
(CAT - iq) EU DECT und US DECT
DECT-Reichweite:
EU DECT: Bis zu 120 m Reichweite von der Jabra PRO 930-Basisstation zum
Headset
US DECT: Bis zu 117 m Reichweite von der Jabra PRO 930-Basisstation zum
Headset
DECT-Frequenzen:
US DECT: 1,92 - 1,93 GHz
EU DECT: 1,88 - 1,90 GHz
Trageformen:
Mit Ohrbügel oder Überkopfbügel (Ohrbügel nicht in allen Regionen im
Lieferumfang enthalten). Nackenbügel sind als Zubehör erhältlich.
Mikrofonarm-Bauweise:
Midi
Lautsprecher:
Breitbandlautsprecher
Mikrofon:
Mikrofon mit Geräuschunterdrückung
ENGLISH
9. TECHNISCHE DATEN
28
Akkutyp:
Lithium-Ionen-Polymer
Akkukapazität:
295 mA/h, typisch
Sprechzeit:
Bis zu 8 Stunden
Lebensdauer des Akkus:
Mindestens 1000 Ladezyklen
Standby-Zeit:
Mindestens 36 Stunden
Betriebstemperatur:
-20 ˚C bis +60 ˚C.
Das Headset verwendet einen temperaturabhängigen Ladealgorithmus, der
das Aufladen bei extremen Temperaturen (außerhalb des Bereiches von 0 ˚C bis
+45 ˚C) verhindert.
Ladezeit:
20% Aufladung in weniger als 20 Minuten
50% Aufladung in weniger als 45 Minuten
Volle Aufladung in weniger als 3 Stunden
Lagerbeständigkeit des Akkus:
Der Headsetakku bleibt im ausgeschalteten Zustand für 6 Monate erhalten,
bevor der Akku erneut geladen werden muss.
ENGLISH
9.2 HEADSETAKKU
9.3 MATERIALIEN UND ALLERGIEN
Der Überkopfbügel ist aus rostfreiem Stahl gefertigt und besitzt eine nickelfreie
Oberfläche. Die Nickelabgabe des Überkopfbügels beträgt 0,02 μg/cm² pro
Woche und liegt damit unterhalb des in Richtlinie 94/27/EG festgelegten
Grenzwerts von 0,50 μg/cm² pro Woche. Die Nickelabgabe der rostfreien
Stahllegierung wurde in Übereinstimmung mit der europäischen Norm
EN 1811:1998 getestet.
Andere Trageformbefestigungen sind aus Kunststoff hergestellt und enthalten
keine bekannten allergenen Substanzen. Die Ohrpolster sind vinylfrei. Die
Produkte enthalten kein Naturgummi, Nickel oder Chrom, das mit der Haut des
Benutzers in Kontakt kommen könnte.
9.4 JABRA PRO 930-BASISSTATION
Technische Daten der Jabra PRO 930-Basisstation:
Abmessungen:
118 mm x 76 mm x 29 mm
29
ENGLISH
Standard für schnurlose Kommunikation:
(CAT - iq) EU DECT und US DECT
Betriebsbedingungen:
0 ˚C bis +40 ˚C; max. 95% relative Luftfeuchtigkeit (nicht kondensierend)
Ladedock:
Passend für die Jabra PRO 900-Headsetserie
Audio:
Integrierter Lautsprecher für die Ausgabe von Ruftönen und Audiorückmeldungen
bei der Nutzung des Tastenfeldes
Computeranschluss:
Mini-USB
Firmware-Aktualisierung:
Download aus dem Web oder über Jabra Direct
Computergestützte Konfiguration:
Alle Einstellungen lassen sich zu Sicherungszwecken und für die Verteilung bei
Rollouts auf einem Computer speichern und von dort abrufen.
Softphone-Unterstützung:
Umfassende Anrufhandhabung für Skype, Cisco IP Communicator und
Microsoft Office Communicator; andere Anwendungen erkennen das Headset
als Standardsoundkarte; Unterstützung für weitere Softphones kann durch
Treiberaktualisierungen für den Computer hinzugefügt werden. Die neuesten
Aktualisierungen finden Sie im Internet unter jabra.com/direct
9.5 PRODUKTENTSORGUNG
Bitte entsorgen Sie das Headset gemäß den örtlichen Vorschriften, und nutzen
Sie vorhandene Recyclingeinrichtungen. Werfen Sie das Headset nicht in
den Hausmüll. Das Headset darf nicht mit Feuer in Berührung kommen, da
sonst der Akku explodieren könnte. Auch bei Beschädigung kann der Akku
explodieren.
9.6 ZERTIFIZIERUNGEN UND SICHERHEITSBESTIMMUNGEN
CE
Dieses Produkt trägt die CE-Kennzeichnung gemäß den Vorschriften der R &
TTE Richtlinie (99/5/EG). Hiermit erklärt GN Netcom, dass dieses Produkt den
wesentlichen Anforderungen und anderen relevanten Vorschriften der EURichtlinie 1999/5/EG entspricht. Weitere Informationen finden Sie unter http://
www.jabra.com.
Innerhalb der EU ist dieses Gerät zur Verwendung vorgesehen in Belgien,
Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland,
Großbritannien, Irland, Italien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, den
30
ENGLISH
Niederlanden, Österreich, Polen, Portugal, Schweden, der Slowakei, Slowenien,
Spanien, der Tschechischen Republik, Ungarn und Zypern sowie innerhalb der
EFTA in Island, Norwegen und der Schweiz.
FCC
Dieses Gerät entspricht Abschnitt 15 der FCC-Bestimmungen. Für den
Betrieb sind die beiden folgenden Bedingungen zu beachten: (1) Dieses
Gerät darf keine Störungen verursachen. (2) Dieses Gerät muss empfangenen
Interferenzen standhalten, einschließlich solcher, die einen unerwünschten
Betrieb zur Folge haben könnten.
Der Benutzer ist nicht berechtigt, Änderungen oder Modifikationen an dem
Gerät vorzunehmen. Änderungen oder Modifikationen, die nicht ausdrücklich
von Jabra genehmigt sind, führen zum Erlöschen der Betriebserlaubnis für das
Gerät.
Dieses Gerät wurde geprüft und entspricht den Grenzwerten für digitale
Geräte der Klasse B gemäß Abschnitt 15 der FCC-Bestimmungen. Diese
Grenzwerte bieten einen angemessenen Schutz gegen Interferenzstörungen
bei einer Installation in Wohnräumen. Dieses Gerät erzeugt und verwendet
Funkwellen und kann diese abstrahlen. Wird das Gerät nicht entsprechend
den Anweisungen installiert und verwendet, kann es Störungen beim
Funkempfang verursachen. Es kann jedoch nicht ausgeschlossen werden, dass
bei einer bestimmten Installation dennoch Störungen auftreten. Falls dieses
Gerät Störungen beim Radio- oder Fernsehempfang verursachen sollte (was
durch Ein- und Ausschalten des Geräts festgestellt werden kann), versuchen
Sie, die Störung durch eine der folgenden Maßnahmen zu beseitigen:
• Richten Sie die Empfangsantenne neu aus, oder stellen Sie sie an einem anderen Ort auf.
• Vergrößern Sie den Abstand zwischen Gerät und Empfänger.
• Schließen Sie das Gerät an eine Steckdose an, die von einem anderen
Stromkreis als die Steckdose des Empfängers gespeist wird.
• Fragen Sie Ihren Händler oder einen erfahrenen Radio- und Fernsehtechniker
um Rat.
Zur Einhaltung der FCC-Bestimmungen hinsichtlich der Freisetzung
hochfrequenter Strahlung muss der Abstand zwischen Basisstation und
Personen mindestens 20 cm betragen.
31
ENGLISH
Industry Canada
Für den Betrieb sind die beiden folgenden Bedingungen zu beachten:
(1) Dieses Gerät darf keine Störungen verursachen. (2) Dieses Gerät muss
empfangenen Interferenzen standhalten, einschließlich solcher, die einen
unerwünschten Betrieb zur Folge haben könnten. Das Kürzel „IC:“ vor der
Zertifizierungs- bzw. Registrierungsnummer gibt lediglich an, dass eine
Registrierung auf Grundlage einer Konformitätserklärung erfolgt ist, laut
der das Gerät die technischen Anforderungen von Industry Canada erfüllt.
Die Kennzeichnung bedeutet nicht, dass das Gerät von Industry Canada
zugelassen wurde.
Internationale Patente und Gebrauchsmusterschutz angemeldet
32
ENGLISH
32-00704 G
© 2015 GN Netcom A/S. Alle Rechte vorbehalten. Jabra® ist eine
eingetragene Marke der GN Netcom A/S. Andere erwähnte Marken sind
Marken ihrer jeweiligen Inhaber. (Entwurf und Spezifikationen können
sich jederzeit ohne Vorankündigung ändern.)
HERGESTELLT
IN CHINA
TYP: WHB003
www.jabra.com
33
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertisement