Dell PowerEdge R420 server Schnellstartanleitung


Add to my manuals
9 Pages

advertisement

Dell PowerEdge R420 server Schnellstartanleitung | Manualzz

Dell PowerEdge R420

Handbuch zum Einstieg

Vorschriftenmodell: E18S Series

Vorschriftentyp: E18S001

Anmerkungen, Vorsichtshinweise und

Warnungen

ANMERKUNG: Eine ANMERKUNG liefert wichtige Informationen, mit denen Sie den Computer besser einsetzen können.

VORSICHT: Ein VORSICHTSHINWEIS macht darauf aufmerksam, dass bei Nichtbefolgung von Anweisungen eine

Beschädigung der Hardware oder ein Verlust von Daten droht, und zeigt auf, wie derartige Probleme vermieden werden können.

WARNUNG: Durch eine WARNUNG werden Sie auf Gefahrenquellen hingewiesen, die materielle Schäden,

Verletzungen oder sogar den Tod von Personen zur Folge haben können.

© 2012 Dell Inc.

In diesem Text verwendete Marken: Dell ™ , das Dell Logo, Dell Boomi ™ , Dell Precision ™ , OptiPlex ™ , Latitude ™ , PowerEdge ™ ,

PowerVault ™ , PowerConnect ™ , OpenManage ™ , EqualLogic ™ , Compellent, ™ KACE ™ , FlexAddress ™ , Force10 ™ und Vostro ™ sind

Marken von Dell Inc. Intel ® , Pentium ® , Xeon ® , Core ® und Celeron ® sind eingetragene Marken der Intel Corporation in den USA und anderen Ländern. AMD ® ist eine eingetragene Marke und AMD Opteron ™ , AMD Phenom ™ und AMD Sempron ™ sind Marken von

Advanced Micro Devices, Inc. Microsoft ® , Windows ® , Windows Server ® , Internet Explorer ® , MS-DOS ® , Windows Vista ® und

Active Directory ® sind Marken oder eingetragene Marken der Microsoft Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. Red Hat ® und Red Hat ® Enterprise Linux ® sind eingetragene Marken von Red Hat, Inc. in den USA und/oder anderen Ländern. Novell ® und

SUSE ® sind eingetragene Marken von Novell Inc. in den USA und anderen Ländern. Oracle ® ist eine eingetragene Marke von Oracle

Corporation und/oder ihren Tochterunternehmen. Citrix ® , Xen ® , XenServer ® und XenMotion ® sind eingetragene Marken oder Marken von Citrix Systems, Inc. in den USA und/oder anderen Ländern. VMware ® , Virtual SMP ® , vMotion ® , vCenter ® und vSphere ® sind eingetragene Marken oder Marken von VMWare, Inc. in den USA oder anderen Ländern. IBM ® ist eine eingetragene Marke von

International Business Machines Corporation.

2012 – 10

Rev. A01

Installation und Konfiguration

WARNUNG: Lesen Sie vor der Ausführung der folgenden Schritte die Sicherheitshinweise für das System.

Auspacken eines Racksystems

Nehmen Sie das System aus der Verpackung und identifizieren Sie die einzelnen Komponenten.

Lesen Sie vor der Montage der Schienen und der Installation des Systems zunächst die Sicherheitshinweise sowie die

Rack-Montageanweisungen, die im Lieferumfang des Systems enthalten sind.

Abbildung 1. Installieren der Schienen und des Systems in einem Rack

Optional — Anschließen von Tastatur, Maus und Bildschirm

Abbildung 2. Optional — Anschließen von Tastatur, Maus und Bildschirm

Schließen Sie die Tastatur, die Maus und den Bildschirm (optional) an.

Die Anschlüsse auf der Rückseite des Systems sind mit Symbolen gekennzeichnet, mit denen sich die entsprechenden

Kabel zuordnen lassen. Denken Sie daran, gegebenenfalls die Schrauben am Stecker des Bildschirmkabels festzuziehen.

3

Anschließen der/des Netzstromkabel(s)

Abbildung 3. Anschließen der/des Netzstromkabel(s)

Schließen Sie das/die System-Netzstromkabel an das System an. Falls ein Bildschirm verwendet wird, schließen Sie auch hier das zugehörige Netzstromkabel an.

Befestigen des/der Netzstromkabel(s)

Abbildung 4. Befestigen des/der Netzstromkabel(s)

Biegen Sie das/die Netzstromkabel des Systems wie abgebildet und befestigen Sie diese(s) am Kabelband.

Verbinden Sie das andere Ende des Kabels jeweils mit einer geerdeten Steckdose oder mit einer separaten

Spannungsquelle, etwa einer unterbrechungsfreien Stromversorgung (USV) oder einem Stromverteiler (PDU).

4

Einschalten des Systems

Abbildung 5. Einschalten des Systems

Drücken Sie den Netzschalter des Systems. Die Betriebsanzeige sollte aufleuchten.

Anbringen der optionalen Frontverkleidung

Abbildung 6. Anbringen der optionalen Frontverkleidung

Installieren Sie die Verkleidung (optional).

Fertigstellen des Betriebssystem-Setups

Wenn Sie ein vorinstalliertes Betriebssystem erworben haben, lesen Sie die zusammen mit dem System gelieferte

Dokumentation zum Betriebssystem. Wenn Sie das Betriebssystem erstmals installieren, finden Sie weitere Hinweise in der Dokumentation zur Installation und Konfiguration des Betriebssystems. Das Betriebssystem muss installiert sein, bevor Sie andere, nicht zusammen mit dem System erworbene Hardware oder Software installieren.

ANMERKUNG: Aktuelle Informationen über unterstützte Betriebssysteme finden Sie unter dell.com/ossupport.

5

6

Dell Software-Lizenzvereinbarung

Lesen Sie vor der Verwendung des Systems die Dell Software-Lizenzvereinbarung, die Sie mit Ihrem System erhalten haben. Sie müssen jede CD oder DVD und jeden Diskettensatz von installierter Dell Software als Sicherungskopien der

Software betrachten, die auf der Festplatte Ihres Systems installiert ist. Wenn Sie die Vertragsbedingungen nicht akzeptieren, rufen Sie bitte die Kundenbetreuung an. Kunden in den USA können uns unter der Rufnummer 800-WWW-

DELL (800-999-3355) anrufen. Kunden außerhalb der USA besuchen die Website support.dell.com und wählen oben auf der Seite ihr Land oder ihre Region aus.

Weitere nützliche Informationen

WARNUNG: Beachten Sie die Hinweise zu Sicherheit und Betrieb, die mit dem Computer geliefert wurden.

Garantieinformationen wurden möglicherweise als separates Dokument beigelegt.

• Im

Benutzerhandbuch

erhalten Sie Informationen über Systemfunktionen, zur Fehlerbehebung am System und zur Installation oder zum Austausch von Systemkomponenten. Dieses Dokument ist online verfügbar unter support.dell.com/manuals.

• In der zusammen mit der Rack-Lösung gelieferten Rack-Dokumentation ist beschrieben, wie das System in einem Rack installiert wird.

• Alle im Lieferumfang des Systems enthaltenen Medien mit Dokumentationen und Hilfsmitteln zur Konfiguration und Verwaltung des Systems, insbesondere in Bezug auf Betriebssystem, Systemverwaltungssoftware, System-

Updates und mit dem System erworbene Komponenten.

ANMERKUNG: Wenn auf der Website support.dell.com/manuals aktualisierte Dokumente vorliegen, lesen Sie diese immer zuerst, denn Informationen in anderen Dokumenten werden damit gegebenenfalls ungültig.

ANMERKUNG: Es wird bei der Aktualisierung des Systems empfohlen, die aktuellen Versionen von BIOS, Treibern und System Management-Firmware von support.dell.com herunterzuladen und auf dem System zu installieren.

Wie Sie technische Unterstützung erhalten

Falls Sie einen Vorgang in diesem Handbuch nicht nachvollziehen können oder das System sich nicht wie erwartet verhält, ziehen Sie das

Benutzerhandbuch

zu Rate. Dell bietet umfangreiche Hardware-Schulungen und Zertifizierungen an. Nähere Informationen erhalten Sie unter dell.com/training. Dieser Service wird unter Umständen nicht an allen

Standorten verfügbar sein.

NOM-Informationen (nur Mexiko)

Die folgenden Informationen beziehen sich auf die in diesem Dokument beschriebenen Geräte und entsprechen der mexikanischen Norm NOM:

Importeur:

Dell Inc. de México, S.A. de C.V.

Paseo de la Reforma 2620 -11º Piso

Col. Lomas Altas

11950 México, D.F.

Modellnummer:

Versorgungsspannung:

Frequenz:

E18S

100-240 V Wechselstrom

50/60 Hz

Aktueller Stromverbrauch: 7,4 A – 3,7 A (X 2) (mit redundanter 550 W Wechselstrom-Netzteileinheit)

7,4 A – 3,7 A (mit nicht redundanter 550 W Wechselstrom-Netzteileinheit)

4,8 A – 2,4 A (X 2) (mit redundanter 350 W Wechselstrom-Netzteileinheit)

Technische Daten

ANMERKUNG: Die folgenden Angaben enthalten nur die technischen Daten, die laut Gesetz im Lieferumfang Ihres

Computers enthalten sein müssen. Eine vollständige und aktuelle Übersicht der technischen Daten finden Sie unter support.dell.com.

Strom

Wechselstromversorgung (je Netzteil)

Wattleistung

Wärmeabgabe

ANMERKUNG: Die Wärmeabgabe berechnet sich aus der Nennleistung des

Netzteils.

350 W und 550 W

1356 BTU/h maximal (redundant, 350-W-Netzteil)

2132 BTU/h maximal (redundant, 550-W-Netzteil)

2315 BTU/h maximal (nicht redundant, 550-W-Netzteil)

Spannung

ANMERKUNG: Dieses System ist für den

Anschluss an IT-Stromsysteme mit einer

Außenleiterspannung von höchstens 230 V konzipiert.

100-240 V Wechselstrom, autom. Bereichseinstellung, 50/60 Hz

Akku

Knopfzellenbatterie 3-V-Lithium-Knopfzelle (CR2032)

Abmessungen und Gewicht

Höhe

Breite

Mit Rack-Befestigungselementen

Ohne Rack-Befestigungselemente

Tiefe (ohne Verkleidung)

Gewicht (maximal)

Gewicht (leer)

42,8 mm (1,68 Zoll)

482,4 mm (18,99 Zoll)

434,0 mm (17,08 Zoll)

607,0 mm (23,9 Zoll)

19,9 kg (43,87 Pfund)

16,73 kg (36,88 Pfund)

7

8

Umgebungsbedingungen

ANMERKUNG: In Rechenzentren mit Frischluftkühlung kann das System bei einer Übertemperatur von 40 °C bis 45

°C betrieben werden. Weitere Informationen finden Sie im Benutzerhandbuch.

ANMERKUNG: Weitere Informationen zu Umgebungsbedingungen bei verschiedenen Systemkonfigurationen finden Sie unter dell.com/environmental_datasheets.

Temperatur

Während des Betriebs Längerer Betrieb: 10 °C bis 35 °C. Oberhalb von 900 m verringert sich die maximal zulässige Feuchttemperatur um 1 °C je 300 m (1 °F je 550 Fuß).

ANMERKUNG: Informationen zum erweiterten

Betriebstemperaturbereich und Konfigurationen finden Sie unter support.dell.com/manuals.

Bei Lagerung -40 °C bis 65 °C (–40 °F bis 149 °F) bei einer maximalen

Temperaturänderung von 20 °C pro Stunde

Relative Luftfeuchtigkeit

Während des Betriebs

Bei Lagerung

10 % bis 80 % relativer Luftfeuchtigkeit (RH), mit einem maximalen Taupunkt von 26 °C

5 % bis 95 % relativer Luftfeuchtigkeit in der Umgebung, mit einem maximalen Taupunkt von 33 °C (91 °F).

Zulässige Erschütterung

Während des Betriebs

Bei Lagerung

0,26 g (eff.) bei 5 Hz bis 350 Hz (alle Betriebsrichtungen)

1,87 g (eff.) bei 10 Hz bis 500 Hz über 15 min (alle sechs

Seiten getestet)

Zulässige Stoßeinwirkung

Während des Betriebs

Bei Lagerung

Ein Stoß von 31 g in positiver Z-Richtung (ein Stoß auf jeder Seite des Systems) über einen Zeitraum von 2,6 ms in der Betriebsrichtung

Sechs nacheinander ausgeführte Stöße mit 71 g von bis zu 2 ms Dauer in positiver und negativer X-, Y- und Z-

Richtung (ein Stoß auf jeder Seite des Systems)

Sechs hintereinander ausgeführte Stöße mit 22 g

(geglätteter Rechteckpuls) in positiver und negativer X-,

Y- und Z-Richtung (ein Stoß auf jeder Seite des Systems) mit Geschwindigkeitsänderung von bis zu 508 cm/s (200

Zoll/s)

Höhe über NN:

Während des Betriebs –15,2 m bis 3.048 m (–50 bis 10.000 ft).

ANMERKUNG: Bei Höhen über 2950 Fuß verringert sich die maximale Betriebstemperatur um 1 ºF je

550 Fuß.

Umgebungsbedingungen

Bei Lagerung

Luftverschmutzungsklasse

Klasse

–15,2 m bis 10.668 m (-50 Fuß bis 35.000 Fuß)

G1 gemäß ISA-S71.04-1985

9

advertisement

Was this manual useful for you? Yes No
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the workof artificial intelligence, which forms the content of this project

Related manuals

advertisement