Argo Jazz Bedienungsanleitung

Hinzufügen zu Meine Handbücher
8 Seiten

Werbung

Argo Jazz Bedienungsanleitung | Manualzz

ELEKTRISCHER KONVEKTOR

DE

GEBRAUCHSANWEISUNG

Lesen Sie die vorliegende Gebrauchsanweisung aufmerksam durch, bevor Sie den Konvektor in Betrieb nehmen oder warten. Beachten Sie alle Sicherheitsanweisungen; die Nichtbeachtung der Anweisungen kann zu Unfällen und/oder

Schäden führen. Bewahren Sie diese Gebrauchsanweisung gut auf.

V 09/16 25

ALLGEMEINE INFORMATIONEN ZUR SICHERHEIT

 Dieser Konvektor darf nur im Rahmen der in vorliegendem

Handbuch beschriebenen Anweisungen verwendet werden.

Jeder nicht vom Hersteller empfohlene Einsatz kann Brand,

Stromstöße oder Personenschäden verursachen.

 Stellen Sie sicher, dass die Stromversorgung der auf dem

Datenetikett des Konvektors angegebenen Spannung entspricht

(AC220-240V/50Hz) - Packen Sie den Konvektor komplett aus und prüfen Sie vor dem Einsatz, dass er in gutem Zustand ist.

Halten Sie eventuelle Plastiktüten fern von Kindern.

 Dieses Gerät kann von Kindern im Alter von weniger als 8 Jahren und Personen, mit eingeschränkten physischen, sensorischen oder geistigen Fähigkeiten, sowie von Personen ohne entsprechende Erfahrungen und Kenntnisse benutzt werden, sofern diese das Gerät unter Aufsicht oder nach empfangenen

Instruktionen zur sicheren Nutzung in Betrieb nehmen und sich

über die Gefahren bei der Anwendung klar sind.

 Kinder sollten nicht mit dem Gerät spielen.

 Die Reinigung und Wartung soll vom Benutzer durchgeführt werden und darf auf keinen Fall von unbeaufsichtigten Kindern durchgeführt werden.

 Prüfen Sie vor dem Einsatz des Konvektors das Stromkabel, um sicherzustellen, dass es beim Transport nicht beschädigt wurde.

 Diese Konvektor ist kein Spielzeug. Kinder unter 3 Jahren sollten entsprechend überwacht, so dass sie nicht mit dem Bedienfeld zu spielen.

 Kinder im Alter von 3 bis 8 Jahren sollten nur Ein- / Ausschalten des Gerätes unter der Bedingung, dass dies in seiner normalen

Betriebsposition, die sie ausgestellt wurden Anweisungen, wie das Gerät sicher bedienen und es gelegt worden sein sind die

Risiken zu verstehen.

 Kinder zwischen 3 und 8 Jahren alt sollten nicht in der Lage, die

Macht zu verbinden, regeln den Betrieb oder Reinigung des

Geräts oder zu tun Wartung auf sie.

WARNUNG: Einige Teile dieses Produkts können sehr heiß werden und Verbrennungen verursachen. Besondere Aufmerksamkeit ist in

Gegenwart von Kindern und gefährdeten Menschen gegeben werden.

 Um das Risiko eines unbeabsichtigten Rückstellen der

Wärmeschutz zu vermeiden, diese Vorrichtung nicht durch und

V 09/16 26

gefüttert werden die externe Schaltvorrichtung, wie ein Zeitgeber, oder zu einer Schaltung, die regelmäßig eingeschaltet und durch ein Dienstprogramm verbunden.

HINWEIS : VERWENDEN SIE DEN HEIZLÜFTER NICHT MIT

EINEM PROGRAMMIERGERÄT ODER EINER ANDREREN

EXTERNEN VORRICHTUNG ZUR AUTOMATISCHEN

EINSCHALTUNG, DA EIN BRANDRISIKO BESTEHT, WENN

DAS GERÄT ABGEDECKT ODER FALSCH AUFGESTELLT

SEIN SOLLTE.

 Bei Nichtgebrauch oder Reinigung ziehen Sie den Stecker aus der Steckdose.

 Um den Konvektor vom Stromnetz zu trennen, stellen Sie erst den Drehschalter auf 0 und ziehen dann den Stecker aus der

Steckdose. Ziehen Sie immer den Stecker. Ziehen Sie nicht am

Kabel.

 Stecken Sie keine Finger oder Objekte in die Gitter am

Lufteingang oder –ausgang: es besteht die Gefahr von

Stromschlägen oder Bränden oder der Konvektor kann beschädigt werden. Zur Vermeidung von Brandgefahr dürfen die

Gitter in keiner Weise manipuliert werden, während der

Konvektor in Betrieb ist

 Schalten Sie den Konvektor nicht ein, wenn Kabel oder Stecker beschädigt sind. Ist das Versorgungskabel beschädigt, muss es vom Hersteller, vom Händler oder einer ähnlich qualifizierten

Person ausgetauscht werden, um Risiken zu vermeiden

 Stellen Sie keine Gegenstände auf das Kabel und knicken Sie es nicht. Während des Betriebs muss das Kabel komplett ausgerollt sein.

 Es wird empfohlen, keine Verlängerungskabel zu verwenden, da sich dieses Überhitzen kann und somit ein Brandrisiko darstellt.

Verwenden Sie niemals nur ein Verlängerungskabel für mehrere

Konvektoren

 Der Konvektor wird während des Betriebs sehr heiß und es besteht die Gefahr von Verbrennungen. Um Verletzungen zu vermeiden, berühren Sie die heiße Oberfläche nicht mit der bloßen Haut. Fassen Sie das Gerät an den Griffen, um es zu bewegen. Halten Sie entflammbare Materialien wie Möbel,

Kissen, Decken, Papier, Kleidungsstücke, Gardienen und

ähnliches in einer Entfernung von mindestens 1 m vor und hinter dem Gerät.

V 09/16 27

 Tauchen Sie das Kabel, den Stecker oder sonstige Elemente des

Paneels nicht in Wasser oder andere Flüssigkeiten ein. Berühren

Sie den Stecker oder den Konvektor nicht mit nassen Händen.

 Verwenden Sie den Konvektor nicht in staubigen Umgebungen oder in Präsenz von entflammbaren Dämpfen (z.B. In einer

Werkstatt oder einer Garage).

 Stellen Sie den Konvektor nicht über oder in der Nähe einer weiteren Wärmequelle auf.

HINWEIS: DECKEN SIE DEN KONVEKTOR NICHT AB UM EIN

ÜBERHITZEN ZU VERMEIDEN .

Das nachfolgende Symbol hat diese Bedeutung

 Brandgefahr besteht, wenn der Konvektor während des Betriebs abgedeckt ist oder in Kontakt mit entflammbarem Material ist, etwa

Gardinen, Überwürfe, Decken, etc. HALTEN SIE DEN

KONVEKTOR FERN VON DIESEN MATERIALIEN .

 Stecken Sie keine Gegenstände in die Ventilations- oder

Abluftöffnungen (achten Sie auch darauf, dass solche

Gegenstände nicht in die genannten Öffnungen fallen), da diese

Kurzschluss, Brand oder Schäden am Konvektor verursachen können.

 Konvektoren enthalten Komponenten, die Bögen oder Funken erzeugen können. Das Gerät darf nicht in potentiell gefährlichen

Bereichen (Brandgefahr, Explosionsgefahr, chemische Substanzen oder stark feuchtigkeitshaltige Luft) eingesetzt werden.

 Stellen Sie den Konvektor nicht auf weiche Flächen, etwa ein Bett, da sonst die Gitter abgedeckt werden könnten. Bei Betrieb muss der Konvektor immer auf stabilen, ebenen Flächen stehen, um ein

Umkippen zu vermeiden. Legen Sie das Kabel so aus, dass weder der Konvektor noch andere Gegenstände darauf liegen. Legen Sie das Kabel nicht unter Teppiche. Decken Sie das Kabel nicht mit

Decken, Teppichen oder ähnlichem ab. Legen Sie das Kabel nicht in Durchgangsbereiche oder an Stellen, an denen es versehentlich herausgezogen werden kann.

 Dieser Konvektor darf nicht in Badezimmern, Waschküchen, direkt neben einer Dusche oder einem Schwimmbecken, oder

ähnlichen Innenräumen verwendet werden. Stellen Sie den

Konvektor so auf, dass er nicht in Wasserbecken oder sonstige

Wasserbehälter fallen kann.

V 09/16 28

 Stellen Sie den Konvektor niemals auf nassen Boden.

 Die Schalter des Geräts dürfen nicht von Personen, die sich in einer Wanne oder Dusche befinden, bedient werden.

 Stellen Sie den Konvektor nicht unter einer Steckdose auf.Die

Steckdose muss mit einem Erdleiter ausgestattet sein.

 Vermeiden Sie, dass das Kabel mit der Metallstruktur des

Konvektors in Berührung kommt, wenn dieser warm oder in

Betrieb ist, um Beschädigungen am Kabel zu vermeiden.

 Verwenden Sie das Gerät nicht im Freien. Verwenden Sie den

Konvektor nicht vor oder in der Nähe eines offenen Fensters.

 Bei der ersten Inbetriebnahme kann ein leichter, jedoch völlig ungefährlicher Geruch entstehen. Dieser Geruch ist im

Zusammenhang mit der ersten Erhitzung der Innenelemente

 völlig normal und sollte später nicht mehr auftreten.

Versuchen Sie nicht, das Gerät zu reparieren, auseinanderzubauen oder zu verändern. Das Gerät enthält keine, vom Anwender reparierbaren Komponenten.

 Schalten Sie den Radiator aus und ziehen Sie den Stecker aus der Steckdose, bevor Sie Wartungsarbeiten vornehmen oder den

Konvektor verschieben. Ziehen Sie immer den Stecker aus, wenn das Gerät nicht benutzt wird.

HINWEIS: ZIEHEN SIE FÜR WARUNGSARBEITEN ODER ZUM

VERSCHIEBEN DES GERÄTS IMMER DEN STECKER AUS

DER STECKDOSE.

 Stellen Sie nichts auf das Gerät; hängen Sie keine feuchten

Kleidungsstücke über das Gerät.

 Zur Vermeidung von Unfällen schalten Sie das Gerät aus, wenn es unbeaufsichtigt ist.

 Wird der Konvektor über einen langen Zeitraum nicht verwendet, dann ziehen Sie den Stecker aus der Steckdose, verpacken ihn in seinem Karton und lagern ihn an einem trockenen und belüfteten Ort.

 Während des Betriebs achten Sie darauf, dass die Lufteingänge und -ausgänge nicht in der Nähe von Wänden oder Gardinen sind: wird die Luftzufuhr oder -abfuhr behindert, dann ist die

Leistungsfähigkeit des Konvektors eingeschränkt.

 Sollten Sie während des Betriebs ein ungewöhnliches Geräusch hören oder einen merkwürdigen Geruch wahrnehmen, dann

V 09/16 29

schalten Sie den Konvektor unverzüglich aus und ziehen Sie den

Stecker aus der Steckdose.

 Es ist nicht zu empfehlen, ältere Menschen oder Kinder einem ständigen Luftstrom auszusetzen.

 Wurde der Konvektor beschädigt oder fallen gelassen, dann verwenden Sie ihn nicht.

ACHTUNG:

NICHT NUR DER SCHALTER ON/OFF DIENT ZUM TRENNEN

DER STROMVERSORGUNG. BEI NICHTGEBRAUCH,

UMSTELLEN ODER WARTUNG DES PANEELS MUSS IMMER

DER STECKER AUS DER STECKDOSE GEZOGEN WERDEN.

BESCHREIBUNG DER TEILE

F A. Schalter für Leistung

= OFF

= ECO (750 W)

G

=COMFORT (1500W) mit turbo

A

B

D

C

E

=SUPER (2000W) mit turbo

B. Thermostat

- (Minimaltemperatur)

+ (Maximaltemperatur)

C. Zwangsluftaustritt (Funktion Turbo)

D. 24h-Timer ( Modell JAZZ-T)

E. Stellfüße

F. Gitter für Luftaustritt (oben)

G. Tragende Handgriffe

Der Konvektor ist in zwei Versionen erhältlich:

JAZZ

Mode ECO/COMFORT/SUPER - 750/1250/2000 W - Thermostat und Leistungsschalter mit Turbo

JAZZ T

Modo ECO/COMFORT/SUPER - 750/1250/2000 W – Thermostat und Leistungsschalter mit Turbo und

24h-Timer

MONTAGE DER MITGELIEFERTEN FÜSSE

Der Konvektor wird ohne Füße verpackt, die vor der Inbetriebnahme des Geräts montiert werden müssen.

So bringen Sie die mitgelieferten Füße an der Unterseite der Spule, schrauben Sie die 4 Schrauben.

V 09/16 30

GEBRAUCH DES KONVEKTORS

Wählen Sie den Konvektor unter Berücksichtigung der eingangs angegebenen Allgemeinen Sicherheitshinweise an einem geeigneten Aufstellungsort auf. Verwenden Sie den Konvektor nur in aufrechter Position.

Vergewissern Sie sich, bevor Sie den Stecker des Netzgeräts in die Steckdose einfügen, dass die Spannung den

Angaben auf dem Typenschild des Konvektors entspricht.

Stellen Sie das Thermostat auf die gewünschte Wählen Sie anschließend die gewünschte Leistung über

Temperaturstufe zwischen einem Minimum (-) und einem den Leistungsschalter.

Maximum (+) ein. Der Konvektor beginnt seinen Betrieb nur, wenn eine höhere als die Mindesttemperatur eingestellt wird (drehen Sie das Thermostat im

Uhrzeigersinn – von - in Richtung +).

Schalter für Leistung

= OFF

Thermostat

- min (Minimaltemperatur)

- max (Maximaltemperatur)

= ECO (750 W)

=COMFORT (1500W) mit turbo

=SUPER (2000W) mit turbo

Die Raumtemperatur wird über das Thermostat eingestellt: nach rechts drehen, um die Temperatur zu erhöhen, nach links drehen, um die Temperatur zu senken.

Beim Einschalten sollte der Temperaturschalter auf Maximum gestellt werden: sobald der Raum dann eine angenehme

Temperatur erreicht hat, drehen Sie den Temperaturschalter nach links, bis die Kontrollleuchte des Schalters erlischt: so wird die im Raum erreichte Temperatur konstant gehalten.

Um den Konvektor komplett auszuschalten, stellen Sie den Leistungsschalter auf die Position 0 und drehen Sie dann den

Temperaturschalter nach links, bis Sie ein Klickgeräusch hören.

Ziehen Sie nun das Kabel aus der Steckdose, wenn das Gerät über einen gewissen Zeitraum nicht verwendet wird.

TIMER (Modell JAZZ T)

Das Modell JAZZ T ist auch mit einem 24-Stunden-Timer ausgestattet, der 96 Segmente umfasst, wobei jedes Segment einer Zeitspanne von 15 Minuten entspricht. Dieser Timer ermöglicht das Programmieren des Starts und des Betriebs des Konvektors über einen Zeitraum von 24 Stunden.

Roter Schalter auf 0 : OFF

Das Thermostat funktioniert nicht mehr oder stellt den Betrieb ein.

Roter Schalter auf I : ON

Der Thermokonvektor ist ständig in Betrieb und wird nur über das Thermostat eingestellt..

Roter Schalter auf – TIMER AKTIVIERT : ermöglicht das Programmieren des Starts oder des Stopps des

Konvektors.

Positionieren Sie den äußeren Ring auf die Startzeit. Um die Startzeit beispielsweise auf 20 Uhr festzulegen, drehen Sie den äußeren Ring des Timers im Uhrzeigersinn, bis der Pfeil auf der Nummer 20 steht.

Stellen Sie anschließend die Betriebsdauer ein, indem Sie die

Manschetten des Timers nach außen stellen. In Anbetracht der

Tatsache, dass jeder Schritt 15 Minuten entspricht, müssen Sie vier

Manschetten zwischen 20 und 21 Uhr drehen, um eine Betriebsstunde einzustellen.

Das Gerät schaltet sich nach der eingestellten Zeit aus. Während der eingestellten Zeit wird der Betrieb des Konvektors über das

Thermostat gesteuert.

Hinweis:

Wenn Sie den Schalter auf stellen, schaltet sich der

Konvektor automatisch jeden Tag um dieselbe Uhrzeit ein, solange die Stromversorgung vorhanden ist, der Leistungsregler nicht auf 0 steht und das Thermostat in eine Zwischenposition gebracht wurde.

V 09/16 31

ÜBERHITZUNGSSCHUTZ

Im Falle einer Überhitzung, schützt eine zusätzliche Einbausicherheitsthermostat der Heizung vor Überhitzung und schaltet sie sich automatisch ab.

Wenn das Gerät schaltet sich ab, ziehen Sie den Netzstecker aus der Steckdose.

Die Heizung ist einsatzbereit nach einer kurzen Abkühlungsphase (ca. 15 Min.). Stecken Sie das Netz wieder in die

Steckdose.

Wenn dies wiederholt, überprüfen Sie zuerst, dass der Thermostat richtig eingestellt ist oder wenn ein Objekt behindert den Heizbetrieb.

Bei Überhitzung schaltet das eingebaute Schutzsystem den Konvektor automatisch aus.

Um Festzustellen, ob das Gerät durch das Auslösen dieses Systems ausgeschaltet wurde, drehen Sie den

Thermostatschalter bis zur maximalen Temperatur (max). So können Sie prüfen, ob der Konvektor sich nicht einfach wegen Erreichen der eingestellten Temperatur ausgeschaltet hat.

Nimmt das Gerät den normalen Betrieb nicht wieder auf, weil der Überhitzungsschutz ausgelöst wurde, dann gehen Sie wie folgt vor:

1. Schalten Sie den Konvektor aus;

2. Entfernen Sie die eventuellen Ursachen der Überhitzung (z.B. Hindernisse auf den Gittern des Lufteintritts oder – austrittst; eventuelle Staubablagerungen im Gerät);

3. Lassen Sie das Gerät für etwa 15 – 20 Minuten abkühlen;

4. Schalten Sie das Gerät erneut ein.

REINIGUNG DES KONVEKTORS

 Ziehen Sie immer den Stecker aus der Steckdose und lassen Sie das Gerät abkühlen, bevor Sie es reinigen.

 Verwenden Sie ein feuchtes Tuch, um die Außenseite des Geräts zu reinigen und Staub zu entfernen. Lassen Sie das

Gehäuse gut trocknen, bevor Sie das Gerät erneut benutzen.

 Achten Sie darauf, dass kein Wasser in das Gerät eindringt.

 Verwenden Sie keine Benzole, Lösungsmittel oder Scheuermittel zur Reinigung des Konvektors, da diese Substanzen das Gehäuse beschädigen können.

 Reinigen Sie die Luftein- und ausgangsgitter mit einem Staubsauger.

 Das Gerät muss absolut trocken sein, bevor sie den Stecker wieder einstecken.

 Verwenden Sie keine Metallinstrumente zur Reinigung des Geräts. Die Metallfragmente, die sich von solchen

Instrumenten lösen können, fallen möglicherweise in die elektrischen Komponenten des Geräts und können einen

Kurzschluss verursachen.

 Funktioniert das Gerät nicht richtig oder wurde es beschädigt, wenden Sie sich immer an ein autorisiertes

Kundendienstzentrum.

LAGERUNG DES KONVEKTORS

Verpacken Sie das Gerät bei längerem Nichtgebrauch zusammen mit der Gebrauchsanleitung im Originalkarton und lagern Sie es an einem kühlen und trockenen Ort. Verpacken Sie den Radiator nie, solange er noch warm ist. Warten Sie immer, bis er komplett abgekühlt ist.

INFORMATIONEN ZUR RICHTIGEN ENTSORGUNG DES PRODUKTS GEMÄSS DER EUROPÄISCHEN

RICHTLINIE 2012/19/EU

Am Ende seiner Lebensdauer darf dieses Gerät nicht im Haushaltsmüll entsorgt werden. Das Gerät muss zu

Mülltrennungsanlagen oder zu Händlern, die diesen Service anbieten, gebracht werden. Die getrennte Entsorgung elektrischer oder elektronischer Geräte verhindert Umweltbelastungen und negative Auswirkungen auf die menschliche

Gesundheit; die Widergewinnung der Konstruktionsmaterialien ermöglicht zudem eine erhebliche Ressourcen- und

Energieeinsparung. Um auf die Verpflichtung der getrennten Entsorgung hinzuweisen, ist auf dem Gerät das Symbol der durchgestrichenen Abfalltonne angebracht. Die unsachgemäße Entsorgung durch den Benutzer kann zur Auferlegung der in der geltenden Bestimmung angeführten Verwaltungsstrafen führen.

V 09/16 www.argoclima.com

32

Werbung

Verwandte Handbücher

Herunterladen PDF

Werbung