MIA TA 4712 Operating Manual

Add to my manuals
16 Pages

advertisement

MIA TA 4712 Operating Manual | Manualzz

Retro-Edelstahl-Toaster

Bedienungsanleitung

und Sicherheitshinweise

D Edelstahl Doppelschlitz-Toaster

GB Stainless steel double slot toaster

F Grille-pain avec 2 fentes longues

CZ Topinkovač z ušlechtilá ocel pro 2 krajíce

PL

I

E

Toster dwuszczelinowy ze stali szlachetnej

Tostapane Prodomus

TA 4712

(inkl. Farbvarianten RG und anderen)

Beschreibung

7

6

5

4

3

2

Prodomus

1. Herausziehbare Krümelschublade

2. Bräunungsgrad-Regler

3. Stopp-Taste und Betriebskontrollleuchte

4. Auftau-Taste mit Kontrollleuchte

5. Aufwärm-Taste mit Kontrollleuchte

6. Absenkhebel (Start)

7. Brötchenröstaufsatz (optional)

1

2

Retro-Edelstahl-Toaster TA 4712

Inhalt

Beschreibung......................................................................... 2

Inhalt ......................................................................................... 3

Lieferumfang ............................................................................ 3

Technische Daten .................................................................... 3

Verwendungszweck ................................................................. 4

Wichtige Sicherheitshinweise ................................................. 4

Erste Inbetriebnahme ............................................................... 8

Tipps zum Gebrauch ................................................................ 8

Verwendung .............................................................................. 9

Reinigung, Pflege und Aufbewahrung .................................. 10

Fehlersuche und Fehlerbehebung ........................................ 11

Entsorgung ............................................................................. 11

Garantiehinweise ................................................................... 12

Lieferumfang

 Toaster  Brötchenröstaufsatz  Bedienungsanleitung

Technische Daten Prodomus

Mit der CE Kennzeichnung bestätigt die Prodomus

Vertriebs-GmbH die Übereinstimmung mit den für dieses Produkt geltenden europäischen Richtlinien.

„GS“ steht als Abkürzung für „Geprüfte Sicherheit“.

Ein Baumuster dieses Produktes wurde durch das

Prüfinstitut Dekra als zugelassene GS-Stelle geprüft und die Erfüllung/Übereinstimmung mit dem §21 des

Produktsicherheitsgesetz hinsichtlich der Gewährleistung des Schutzes von Sicherheit und Gesundheit von Personen bestätigt.

3

Verwendungszweck

D ieses Gerät ist zum Toasten/Rösten von Toast, Brotscheiben und Brötchen im privaten Haushalt geeignet. Es ist nicht für die

Verwendung mit anderen Lebensmitteln oder Materialien und auch nicht für kommerzielle Zwecke oder gewerblichen Einsatz bestimmt. Verwenden Sie das Gerät nur zu dem vorgesehenen

Zweck, wie in dieser Bedienungsanleitung angegeben. Das Gerät ist nicht zur Verwendung im Freien geeignet.

Wichtige Sicherheitshinweise

Bedeutung der Symbole am Gerät bzw. in dieser

Bedienungsanleitung:

ACHTUNG Stromschlaggefahr!

ACHTUNG Heiße Oberfläche bzw. Verbrennungsgefahr!

ACHTUNG Verletzungsgefahr und ggf. Sachschaden!

 Zusätzliche Informationen bzw. Hinweise zur Bedienung

Prodomus sorgfältig mit dieser Bedienungsanleitung vertraut. Bewahren Sie diese unbedingt zum späteren Nachschlagen auf. Bei Weitergabe des Gerätes geben Sie auch die Bedienungsanleitung weiter.

Bitte bewahren Sie auch den Garantieschein, den Kassenbon und nach Möglichkeit den Verpackungskarton auf! Um Schäden am Gerät, unsachgemäßen Gebrauch oder Gefahr durch

Verletzung vorzubeugen, befolgen Sie alle Sicherheitshinweise und diese Bedienungsanleitung. Für Schäden oder Unfälle, die durch Nichtbeachten der Bedienungsanleitung entstehen,

übernehmen wir keine Haftung.

4

ACHTUNG! Das Gerät nicht verwenden wenn:

-

es heruntergefallen ist und/oder sichtbare Schäden,

Risse am Gehäuse oder

Schäden am Netzkabel hat. es Funktionsstörungen aufweist.

Ein beschädigtes Netzkabel darf ausschließlich von einem

Fachmann (*) ausgewechselt werden, um Gefährdungen durch elektrischen Strom zu vermeiden. Für Reparaturen wenden Sie sich an einen

Fachmann (*).

(*)Fachmann: anerkannter Kundendienst des Lieferanten oder des Importeurs, der für derartige Reparaturen zuständig ist.

Für alle Reparaturen wenden Sie sich bitte an diesen Kundendienst.

Das Gerät muss stets an eine Prodomus

Netzspannung muss mit den technischen Daten des Gerätes übereinstimmen um Überhitzen und Kurzschluss zu vermeiden.

Verwenden Sie dieses Gerät nicht zusammen mit einer externen Zeitschaltuhr oder einem separaten Fernwirksystem, dafür ist es nicht vorgesehen und dies kann

Brandgefahr verursachen.

Verwenden Sie, falls nötig, ordnungsgemäße Verlängerungskabel, deren technische Daten mit denen des

Gerätes übereinstimmen.

Verlegen Sie das Netzkabel so, dass niemand daran ziehen kann und dass es nicht zur Stolperfalle wird.

Als zusätzlicher Schutz vor

Gefahren durch elektrischen

Strom wird der Einbau einer

Fehlerstromschutzeinrichtung (RCD/FI) mit einem

Bemessungsauslösestrom von nicht mehr als 30 mA im

Haushaltsstromkreis empfohlen. Fragen Sie Ihren

Elektro-Installateur um Rat.

Ziehen Sie den Netzstecker wenn Sie das Gerät nicht benutzen und bevor Sie das

Gerät reinigen. Um den

Netzstecker aus der Steckdose zu ziehen, immer am

Netzstecker, nicht am

Netzkabel anfassen.

Gerät niemals am Netzkabel tragen. Netzkabel nicht knicken und nicht um das

Gerät wickeln, um Schäden am Netzkabel zu vermeiden.

5

Überprüfen Sie regelmäßig, ob das Netzkabel nicht beschädigt ist.

Bei Beschädigung des Netzkabels oder des Gerätes dürfen diese keinesfalls mehr benutzt werden.

ACHTUNG!

Ein Elektrogerät ist kein

Kinderspielzeug.

Lassen Sie das Gerät während des Gebrauchs nie unbeaufsichtigt. Dieses Gerät kann von

Kindern ab 8 Jahren, sowie

Personen mit eingeschränkten physischen, sensorischen oder geistigen Fähigkeiten oder

Mangel an Erfahrung und/oder

Wissen benutzt werden, wenn

Prodomus und die daraus resultierenden

Gefahren verstanden haben.

Kinder dürfen nicht mit dem

Gerät spielen. Reinigung und

Benutzer-Wartung dürfen nicht durch Kinder durchgeführt werden, es sei denn, sie sind

älter als 8 Jahre und beaufsichtigt.

Klären Sie Ihre Kinder über

Gefahren, die im Zusammenhang mit elektrischen

Geräten entstehen können,

auf:

Gefahr durch heiße,

scharfkantige und/ oder bewegliche Geräteteile,

Gefahr durch während des

Betriebes entweichenden

heißen Dampf,

Gefahr durch elektrischen

Strom.

Wählen Sie den Standort

Ihres Gerätes so, dass Kinder keinen Zugriff auf das Gerät haben. Benutzen und lagern

Sie das Gerät nur außerhalb der Reichweite von Kindern.

Kinder, die jünger sind als

8 Jahre, sind vom Gerät und vom Netzkabel fernzuhalten.

Sie könnten das Gerät daran herunterziehen und sich verletzen.

Zur Sicherheit keine Verpackungsteile (Plastikbeutel,

Karton, Styropor, etc.) für

Kinder oder Tiere erreichbar liegen lassen. Sie dürfen nicht mit Kunststoffbeuteln spielen, es besteht

Erstickungsgefahr!

6

ACHTUNG Stromschlag-

gefahr! Gerät, Netzkabel und

Netzstecker dürfen nicht mit

Wasser oder anderen Flüssigkeiten in Berührung kommen.

Tauchen Sie das Gerät und das Netzkabel nie in

Wasser oder andere

Flüssigkeiten, weder zum

Reinigen, noch zu einem anderen Zweck.

Lassen Sie kein Wasser

über das Gerät laufen.

Berühren Sie das Gerät nicht mit feuchten Händen oder auf nassem Untergrund stehend, solange es angeschlossen ist.

Stellen Sie das Gerät nicht auf feuchten oder nassen

Untergrund.

ACHTUNG

Stromschlag- und

Verbrennungsgefahr!

Führen Sie niemals Gegenstände in das Gerät ein oder fassen in das Gerät, solange es am Stromnetz angeschlossen ist. Dies kann zu

Stromschlag,Verbrennungen oder Beschädigung führen.

Ziehen Sie vor dem Entfernen von verklemmten oder kleinen Brotscheiben immer den Netzstecker und lassen

Sie das Gerät ausreichend abkühlen.

Verklemmte oder kleine

Brotscheiben niemals mit spitzen Gegenständen herausheben.

ACHTUNG Verbrenn-

ungsgefahr! Das Gerät muss während des Gebrauchs stets beaufsichtigt werden! Es kann sehr hohe Temperaturen erreichen. während des Betriebes nie die heiße Metallteile des

Gerätes berühren.

Fassen Sie niemals in das

Gerät, solange es aufgeheizt ist.

Prodomus

ACHTUNG Brand- und

Verbrennungsgefahr!

Das Gerät entwickelt eine große Hitzeabstrahlung

(insbesondere nach oben) und Brot kann brennen.

Deshalb Toaster nie in der

Nähe oder unterhalb von brennbaren Materalien wie

Gardinen verwenden.

7

Halten Sie mit dem Gerät immer ausreichend Abstand zu Wänden, Möbeln und

Einrichtungsgegenständen.

Vermeiden Sie das Festklemmen von Brotscheiben.

Festgeklemmte Brotscheiben können die Hebevorrichtung des Toasters blockieren und dazu führen, dass sich der Toaster nicht mehr automatisch abschaltet und das Röstgut in Brand gerät.

Achten Sie stets darauf, nicht zu dicke oder zu kleine

Brotscheiben in den Toaster zu geben.

Decken Sie nie die Röstschächte ab, um Brandgefahr und Gefahr der Überhitzung und Beschädigung des Gerätes zu vermeiden.

Lassen Sie nach Beenden des Toastvorgangs das

Gerät immer komplett abkühlen, bevor Sie den

Brötchenröstaufsatz abnehmen.

ACHTUNG!

Ziehen Sie aus Sicher- heitsgründen, nach jedem

Gebrauch, sowie vor der

Reinigung oder dem Transport grundsätzlich den Netzstecker und lassen das Gerät abkühlen.

 Entfernen Sie alle Schutzfolien und Ver-

Erste Inbetriebnahme

Prodomus

Service-Hotline (s. Kapitel Garantiehinweise).

 Stellen Sie das Gerät auf eine ebene, stabile, trockene und hitzebeständige Unterlage.

 Halten Sie ausreichend Abstand zu brennbaren Gegenständen ein.

 Verbinden Sie den Netzstecker mit einer

Steckdose.

 Vor dem ersten Gebrauch Gerät 3-5 Mal ohne Brot auf der höchsten Stufe aufheizen.

Anfängliche Geruchs- und/oder Rauchbildung durch Produktionsrückstände verflüchtigt sich dadurch. Achten Sie auf gute Raumlüftung während dieses Vorgangs.

 Der Absenkhebel rastet nur ein, wenn das

Netzkabel angeschlossen ist.

Tipps zum Gebrauch

 Die beiden Röstschächte sind für je eine

Toast- oder Brotscheibe, in einer Größe von handelsüblichem Toastbrot geeignet.

Verwenden Sie keine zu kleinen, zu großen oder zu dicken Scheiben, da sich diese verklemmen können. Zu kleine Scheiben können zudem nicht gut entnommen werden.

(Beachten Sie die Sicherheitshinweise!)

 Sollten sich Brotscheiben verklemmen, ziehen Sie sofort den Netzstecker aus der

Steckdose und lassen das Gerät abkühlen.

 Lösen Sie verklemmte Brotscheiben mit einem stumpfen Holzstab (z.

B.

einem Kochlöffelstiel).

Berühren Sie dabei nicht die Heizdrähte, um

Beschädigung zu vermeiden. Gegebenenfalls

8

können Sie das Gerät dabei „über Kopf“ drehen und auch versuchen verklemmtes

Röstgut durch vorsichtiges Schütteln zu lösen.

 Röstzeiten sind abhängig von dem

gewünschten Bräunungsgrad sowie der

Beschaffenheit und Art des Röstgutes.

 Verwenden Sie eine niedrigere Bräunungsstufe, wenn Sie trockenes Brot bräunen, da trockenes Brot schneller bräunt als frisches.

 Wählen Sie für dunkle Brotsorten eine höhere

Bräunungsstufe als für helle Brote, wie z. B.

Weißbrot.

 Um Überhitzung des Toasters zu vermeiden und eine gleichmäßige Bräunung des Brotes zu erreichen, warten Sie zwischen zwei Toastvorgängen ca. 15 Sekunden.

 Die höchste Stufe am Bräunungsgrad-Regler sollten Sie nur für etwas dickere Scheiben dunklen Brotes verwenden.

Helles Brot kann mit dieser Bräunungsstufe anbrennen und wird ungenießbar.

 Außerdem kann es zu Rauchentwicklung kommen. Drücken Sie in diesem Fall sofort die Stopp-Taste und ziehen Sie

den Netzstecker aus der Steckdose.

Verwendung

ACHTUNG Brandgefahr! Decken Sie die

Röstschächte des Gerätes nie ab, da sonst

Überhitzungsgefahr besteht. Das Gerät kann dadurch in Brand geraten oder irreparabel beschädigt werden.

ACHTUNG Verbrennungsgefahr!

Das Röstgut wird bei dem Röstvorgang sehr heiß. Verwenden Sie ggf. eine Backzange.

Einstellung. Nach Bedarf für dunkleren

Bräunungsgrad nachregeln.

 Schalten Sie das Gerät ein, indem Sie den

Absenkhebel nach unten drücken.

Die in der Stopp-Taste integrierte

Betriebskontrollleuchte beginnt zu leuchten.

 Nach Beendigung des Toastvorgangs schaltet das Gerät automatisch ab. Der Absenkhebel wird ausgelöst und hebt die geröstete Brotscheibe automatisch heraus.

Stopp-Taste

In der Stopp-Taste ist die Betriebskontroll-

Stopp-Taste jederzeit unterbrechen.

Toastzeit Rauch entwickeln, drücken Sie die

Stopp-Taste und ziehen den Netzstecker.

Toasten

/ Betriebskontrollleuchte

können Sie den Toastvorgang

 Stecken Sie je eine Toast- oder Brotscheibe in die Röstschächte. Sie können nur einen

Verwendung des optionalen

röstaufsatz

Brötchen-

Brötchen sind zu dick für die Röstschächte.

Der aufklappbare Brötchenröstaufsatz kann zum

Rösten, bzw. Aufwärmen von Brötchen oder dickeren Baguettescheiben verwendet werden.

Auf Stufe 4 werden Brötchen innen warm und außen leicht knusprig.

 Legen Sie Brötchen oder Baguette niemals direkt auf den Toaster, sondern verwenden

Sie immer den Brötchenröstaufsatz.

 Klappen Sie den Brötchenröstaufsatz auf und stellen ihn passend auf das Gerät. Röstschacht benutzen oder beide gleichzeitig.

Achten Sie darauf, dass die Scheiben leicht zu entnehmen sind.

 Legen Sie immer nur ein Brötchen oder

Baguette auf den Brötchenröstaufsatz und

 Der gewünschte Bräunungsgrad von hell bis dunkel kann mit dem Bräunungsgrad-

Regler stufenlos eingestellt werden.

 Regeln Sie mit dem Bräunungsgrad- Regler die Toastzeit. Beginnen Sie mit einer niedrigen achten Sie dabei darauf, dass diese nicht hindurch fallen können.

 Schalten Sie das Gerät ein, indem Sie den

Absenkhebel nach unten drücken.

Die in der Stopp-Taste integrierte

Betriebskontrollleuchte beginnt zu leuchten.

9

 Drehen Sie während des Röstvorgangs das

Brötchen oder Baguette, damit es auf beiden

Seiten geröstet wird. Achten Sie dabei darauf, den heißen Brötchenröstaufsatz nicht zu berühren.

 Wiederholen Sie den Vorgang bei Bedarf und passen Sie die Röstzeit ggf. mit dem Bräunungsgrad-Regler entsprechend an.

Aufwärm-Taste

Die Aufwärm-Funktion ist vorgesehen um nicht mehr ganz so frische/knusprige Brotscheiben aufzubacken, sowie bereits getoastete jedoch kalt gewordene Toastscheiben wieder aufzuwärmen.

Durch Drücken der Aufwärm-Taste wird die

Röstzeit - unabhängig von dem eingestellten

Bräunungsgrad - auf ca. 30 Sekunden reduziert.

Auftau-Taste

Durch Drücken der Auftautaste wird die Toastzeit verlängert, um damit gefrorene Brotscheiben in einem Vorgang aufzutauen und zu toasten.

 Stecken Sie die aufzutauende Toast- bzw.

Brotscheibe in den Röstschacht.

 Schalten Sie zunächst das Gerät EIN, indem

Sie den Absenkhebel nach unten drücken.

Die in der Stopp-Taste integrierte

Betriebskontrollleuchte beginnt zu leuchten.

 Drücken Sie dann die Auftau-Taste .

Die Kontrollleuchte der Auftau-Taste leuchtet nun ebenfalls.

 Wiederholen Sie den Vorgang bei Bedarf und passen Sie die Röstzeit ggf. mit dem Bräunungsgrad-Regler entsprechend an.

Krümelschublade  Die 30 Sekunden sind lediglich ein „Richtwert“.

Bei deutlichen Abweichungen oder Fragen dazu, kontaktieren Sie bitte den Kundendienst.

 Stecken Sie die aufzuwärmende Toast- bzw.

Brotscheibe in den Röstschacht.

 Schalten Sie zunächst das Gerät EIN, indem

Sie den Absenkhebel nach unten drücken.

Die in der Stopp-Taste integrierte

 Zum Entfernen von Brotkrümeln, ziehen Sie die Krümelschublade an der unteren Schmalseite des Gerätes heraus und säubern diese, wie unter „Reinigung, Pflege und Aufbewahrung“ beschrieben.

 Setzen Sie die gereinigte Krümelschublade

Betriebskontrollleuchte beginnt zu leuchten.

 Drücken Sie dann die Aufwärm-Taste .

Die Kontrollleuchte der Aufwärm-Taste leuchtet nun ebenfalls.

 Wiederholen Sie den Vorgang bei Bedarf. vor dem nächsten Toastvorgang wieder ein.

Ziehen Sie nach jedem Gebrauch aus

Sicherheitsgründen den Netzstecker,

Reinigung, Pflege und Aufbewahrung

ACHTUNG! Vor dem Reinigen oder

Transport grundsätzlich Netzstecker ziehen und Gerät komplett abkühlen lassen.

schütteln ihn leicht, damit diese herausfallen.

 Benutzen Sie keine Metallgegenstände oder

ätzende und scharfe Reiniger für empfindliche

Oberflächen, um Kratzer zu vermeiden.

 Reinigen Sie das Gehäuse und die Krümel-

ACHTUNG Stromschlaggefahr! Gerät,

Netzkabel und Netzstecker NIEMALS

IN WASSER TAUCHEN!

 Lassen Sie das Gerät ausreichend abkühlen und leeren Sie möglichst nach jeder oder jeder zweiten Benutzung die herausziehbare Krüum das Gerät vom Stromnetz zu trennen. Prodomus melschublade. Die Krümel können sonst verbrennen. Sollten dennoch Krümel oder kleine

Brotstücke im Toaster verbleiben, drehen Sie diesen über der Arbeitsfläche um und schublade bei Bedarf mit einem nur leicht feuchten Tuch. Wenn nötig, verwenden Sie etwas Spülmittel. Trocknen Sie die Krümelschublade nach der Reinigung mit einem weichen Tuch.

 Sollten Sie das Gerät längere Zeit nicht benutzen, können Sie das Netzkabel an der

Geräteunterseite im Kabelfach aufwickeln.

 Bewahren Sie das Gerät an einem trockenen und kindersicheren Platz auf.

10

Fehlersuche und Fehlerbehebung

Wenn ein Problem auftritt, muss es sich nicht gleich um einen Defekt an dem Gerät handeln.

In der Tabelle finden Sie Hinweise auf mögliche Ursachen und Maßnahmen bei Auftreten der aufgeführten Fehlfunktionen. Sollte sich ein Problem nicht mit der aufgeführten Maßnahme beheben lassen oder wenn Sie andere Arten von Störungen feststellen, wenden Sie sich bitte an den Kundendienst.

Die Kontaktdaten finden Sie auf der folgenden Seite.

Problem

Das Gerät funktioniert nicht.

Die Toastscheiben werden zu dunkel.

Die Toastscheiben werden nicht ausreichend geröstet.

Der Absenkhebel (Start) rastet nicht ein, wenn er nach unten gedrückt wird.

Mögliche Ursache

Der Netzstecker steckt nicht in der Steckdose.

Das Gerät ist defekt.

Es ist ein zu hoher Bräunungsgrad eingestellt.

Es ist ein zu niedriger

Bräunungsgrad eingestellt.

Der Netzstecker steckt nicht in der Steckdose.

Maßnahme

Verbinden Sie den Netzstecker mit dem Stromnetz.

Wenden Sie sich an den

Kundendienst.

Stellen Sie den Bräunungsgrad-

Regler etwas herunter.

Stellen Sie den Bräunungsgrad-

Regler etwas höher.

Stecken Sie den Netzstecker in eine Netzsteckdose.

Entsorgung

Führen Sie das Verpackungsmaterial und das Gerät am Ende seiner Lebensdauer einer umweltgerechten Entsorgung und somit einer möglichen Wiederverwertung zu. Mit der stofflichen Verwertung leisten

Sie einen wichtigen Beitrag zum Schutz unserer Umwelt. Bei Fragen zur Entsorgung wenden Sie sich

Verpackungsmaterial

Prodomus material sortenrein und entspre- darauf hin, dass dieses

Gerät der europäischen Richtlinie 2012/19/EU chend der örtlichen Müllvorschriften.

Geben Sie Karton und Papier zum Altunterliegt und nicht in den Hausmüll darf !

Jeder Verbraucher ist gesetzlich verpflichtet papier, Folien in die Wertstoffsammlung. Altgeräte getrennt vom Hausmüll an einer Sammelstelle für elektrische und elektronischen Geräte abzugeben.

11

Garantiehinweise

Wir übernehmen für das von uns vertriebene

Gerät eine Gewährleistung von 24 Monaten.

Diese beginnt ab Kaufdatum (Kassenbon).

Im Störungsfall geben Sie das komplette Gerät mit Fehlerangabe und dem Original-Kaufbeleg

(Kassenbon), welcher für eine kostenlose Reparatur oder Umtausch zwingend erforderlich ist, in der Originalverpackung an Ihren Händler.

Wir bitten Sie im Fall von Reklamationen zuerst die Service Hotline zum Ortstarif

anzurufen. Die meisten Anfragen können schnell und einfach per Telefon gelöst werden:

Hausgeräte Kundendienst

Service Hotline Tel: (089) 3000 88 – 21

Service Fax: (089) 3000 88 –11

Während der Zeit der Gewährleistung können defekte Geräte ausreichend frankiert an unserer Service gesendet werden.

Unfrei an uns geschickte Geräte können

nicht angenommen werden.

Unser Tipp: Schicken Sie die Geräte aus

Kostengründen nicht als Päckchen.

Innerhalb der Gewährleistung beseitigen wir

Mängel des Gerätes, die auf Material- oder

Herstellungsfehler beruhen, nach unserer Wahl durch Reparatur oder Umtausch. Diese

Leistungen verlängern nicht die Gewährleistungsfrist. Es entsteht kein Anspruch auf eine neue Gewährleistungsfrist.

Beschreibung der Beanstandung verkürzt die

Bearbeitungsdauer. Wir bitten um Verständnis, dass jegliche Kulanzansprüche ausgeschlossen sind:

nach Ablauf der bauartbedingten Lebenszeit und insbesondere für Batterien, Akkus,

Leuchtmittel etc. für Verbrauchszubehör und

Verschleißteile wie z. B. Antriebsriemen,

Motorkohlen, Zahnbürsten, Schleifaufsätze,

Knethaken, Rührbesen, Stabmixer-

Ansatzteile, Rundmesser etc.

bei Bruchschäden, wie z. B. Glas, Porzellan oder Kunststoff

bei Transportschäden, Fehlgebrauch, sowie

bei mangelnder Pflege, Reinigung und

Wartung und bei Nichtbeachtung von

Bedienungs- oder Montagehinweisen

bei chemischen und/oder elektrochemischen

Einwirkungen

bei Betrieb mit falscher Stromart bzw.

Stromspannung und bei Anschluss an ungeeignete Stromquellen

bei anormalen Umweltbedingungen und bei sachfremden Betriebsbedingungen

sowie dann, wenn Reparaturen oder

Fremdeingriffe von Personen vorgenommen werden, die von uns hierzu nicht autorisiert sind oder

wenn unsere Geräte mit Ersatzteilen,

Ergänzungs- oder Zubehörteilen versehen werden, die keine Originalteile sind oder

Berührung mit ungeeigneten Stoffen den

Defekt verursacht hat.

Nach Ablauf der Gewährleistungszeit besteht ebenso die Möglichkeit das Gerät ausreichend

frankiert an unseren Service zu senden. Die dann anfallenden Reparaturen sind kostenpflichtig.

Technische Änderungen vorbehalten

Importeur/Serviceadresse:

Prodomus Vertriebsgesellschaft mbH

Landsberger Straße 439

81241 München Version 09/2016

12

GB Toaster TA 4712

Safety Cautions

To avoid damage or danger by improper use, this instruction manual should be followed and carefully kept.

If you pass the appliance to another person, also supply with the instruction manual.

Intended use: This appliance is suited for toasting bread and reheating buns. Only use the appliance for domestic purpose - the appliance is not suited for commercial use. The safety cautions must be followed closely and the appliance has to be used in the way indicated in this instruction for use. Do not use this appliance outdoors.

In case of damage and accidents caused by not following this instruction for use the manufacturer assumes no liability. The appliance is not intended to be operated by means of an external timer or separate remote-control system.

 Do not operate any appliance if:

power cord is damaged

In case of malfunction or if it has been dropped or damaged in any manner.

Special tools are required to repair the appliance. In any case ask a (*) competent qualified electrician to check and repair it.

 Should the cord be damaged, it must be replaced by a competent qualified electrician (*) to avoid any danger caused by electric current.

(*) Competent qualified electrician: after sales department of the producer or importer or any person who is qualified, approved and competent to perform this kind of repairs in order to avoid all danger.

 Additional protection may be obtained by fitting an earth-leakage circuit-breaker (IF=30mA) into your home installation. Please consult a qualified electrician.

Caution! An electric appliance is no toy! This appliance is not intended for use by persons (including children) with reduced physical, sensory or mental capabilities, or lack of experience and knowledge, unless they have been given supervision or instruction concerning use of the appliance by a person responsible for their safety.

Children should be supervised to ensure that they do not play with the appliance.

Never leave the appliance unsupervised when in use.

Explain to your children all risks which can be caused by electric current:

Danger caused by hot parts of the appliance

Danger by moving and / or sharp-edged parts

Danger caused by electric current

Keep the appliance at any time out of reach of children or persons who cannot handle electric appliances properly.

Prodomus

Caution Danger of electric shock! Appliance, cord and plug should never get into contact with water or any other liquids to avoid the risk of electric shock:

never immerse the appliance, the cord or the plug in water or any other liquid for any reason whatsoever

the cord should never get wet or get in contact with humid things.

never use the appliance near a sink, or bathtub to avoid danger of falling into water

never touch the appliance with wet hands or standing on a wet ground

never place the appliance on wet ground

never use the appliance outdoors

 Ensure that your mains voltage corresponds to that stated on the rating plate of the appliance. Connect this appliance to a plug which is wired according to the regulations (230 V ~AC).

 Run the cable in a way that nobody can stumble over it or pull on it.

 Take care that the cable never comes into contact with sharp edges and hot objects.

 Never move the appliance by pulling the cord. Make sure the cord cannot get caught in any way. Do not wind the cord around the appliance and do not bend it. From time to time check if the cord is damaged. In this case or if the appliance is damaged it must not be used any more.

13

 Use original accessories which are supplied with the unit only.

 Additional protection may be obtained by fitting an earth-leakage circuit-breaker (IF=30mA) into your home installation. Please consult a qualified electrician.

 Caution! Danger of electrical hazard! Never put hands or objects as knife or fork into the toaster while it is plugged!

Caution! Danger of burning! The appliance gets very hot during operation.

Do not touch the hot appliance or hot metal parts. Only touch the cool touch handle and the knobs.

 Make sure the appliance never comes into contact with inflammable materials, such as curtains, cloth, etc. when it is in use, as a fire might occur. It is advisable to place a heat resistant coating between your table and the appliance (this way you don't get burns on your table or table cloth).

 Never move the toaster while it is hot. Let the unit cool down before cleaning and storing.

Caution! Fire danger! Always keep enough distance to the walls, furniture curtain or towels. Never use under curtains or other inflammable material.

The appliance must not be placed next to easily inflammable objects. Ensure that the cord does not touch hot parts of the appliance like grill plate or housing.

 Never use or place the appliance near a hotplate or a hot oven.

 Unplug the appliance

after each use

when the appliance or the cord is damaged

before changing accessories or cleaning the appliance

 To unplug only pull the plug, never pull on the cord to avoid damage.

Scope of delivery

 Toaster

 Bun warmer

 Instruction for use

First use

 Remove all packaging material such as carton, foil etc. Check also the inside of the toaster slots for packaging material and remove.

 Place the appliance on a dry, flat and heat resistant surface and keep appliance at least 10 cm away from any walls and curtain. Plug power cord into a regular outlet.

 Before using for the first time heat up to burn up the residues from the manufacturing process. Little smell might occur, this is harmless and will stop after a while.

How to use the toaster

Prodomus

Caution! Danger of burning! The appliance gets very hot during operation. During operation of electrical caloric appliances, high temperatures – by hot parts or hot body - are generated, which may cause injuries.

Only touch the cool touch handles! Never touch hot housing!

Caution heat development and danger of burning! Bread can burn! Always keep enough distance to heat or steam sensitive surface, walls, furniture. Never use under curtains or other inflammable material.

Ensure that the cord does not touch hot parts of the appliance.

Never leave the appliance unsupervised when in use.

Caution! Danger of electrical hazard! Never put hands or objects as knife or fork into the toaster while it is plugged!

Caution danger of burning! Avoid jamming of bread slices. Jamming bread slices cause blocking of the automatic switch off (lift function). This can cause bread to scorch. Always take care not to put too big bread slices into the slot. Never try to loose jamming bread slices by using a fork or similar metallic objects. First unplug and let the appliance cool down enough before removing jamming slices of bread.

14

Caution danger of burning! Do not use slices of bread which are smaller than app. 9 x 9 cm.

When removing small slices of bread, there is danger of burning fingers.

 Put one slice of bread into each slot. You may also use one slot for one slice only. Do not use thick slices of bread to avoid jamming.

 The variable browning control controls the toasting time. Begin at first with medium controlling and regulate it higher if required. Toasting time depends on the consistency, thickness and kind of bread you are using.

Switch on the appliance by pushing the push down button. The control lamps of browning control button and stop button will illuminate.

 Toast will pop up automatically when the selected browning level has been reached - the heating stops and the toast will be lifted up. The control lamps will switch off.

Bun warmer

 Buns and baguette slices are too thick for the toast slots. Use the bun warmer for buns and baguette slices.

Place the bun warmer on top of the toaster by pushing the locker to the left.

For buns and baguettes a longer toasting time is necessary.

Defrost

 The DEFROST button is to defrost slices of bread and toast it. First switch on the appliance by pressing the push down button.

 Then press the DEFROST button, the control lamp in the button will illuminate. The toasting time will enlarge for defrosting.

 You may use residual heat also. If necessary repeat the process.

Reheat

 The REHEAT button is to reheat slices of bread toasted and got cold already. First switch on the appliance by pressing the push down button. Then press the REHEAT button, the control lamp next to the button will illuminate. The toasting time will reduce for reheating.

 You may use residual heat also. If necessary repeat the process.

Stop button

 You may stop the toasting process at any time by pressing the STOP button (Cancel).

Caution danger of burning! For safety reason always unplug the appliance and let cool down after having finished the toasting process and before removing the bun warmer.

Caution! Never use a fork or sharp-edged, metallic objects to get uptight pieces of bread free. This might damage the heating element and cause danger of electric shock!

Crumb tray

 To remove crumbs, pull out the crumb-tray of the appliance. We recommend to do it after each use.

 Ensure to insert the crumb tray before using the toaster again.

Cleaning and storing

Caution danger of electric shock! Never immerse the appliance, cord and plug into water.

Always disconnect the appliance from power supply before cleaning to avoid risk of electrical shock.

Caution danger of burning! Always let the appliance cool down enough before cleaning and storing.

 To remove crumbs slide out the crumb tray and discard crumbs. Wipe clean and replace. Never operate the appliance without crumb tray in place. The crumb tray should be cleaned regularly.

 Do not allow breadcrumbs to accumulate in the bottom of the toaster. Empty the crumb tray after each use.

 To remove any pieces of bread remaining in the appliance, turn it upside down and shake gently. Never insert any hard or sharp instrument into the slot as this could damage the appliance and cause safety hazard. Never use metallic and sharp edged cleaning material or sharp cleaning solvents while cleaning.

 Clean the housing gently with a soft slightly damp cloth and dry thoroughly.

 Never store the appliance near a heating element, the housing could melt. Store it in a dry place not reachable for children.

15

Technical data

220-240V~ 50Hz 900W

This appliance is tested according to GS regulations and corresponds to CE directions.

Disposal

Notice for environmental: If at any time in the future you should need to dispose of this product please note that waste electrical products should not be disposed of with household waste.

The symbol (on the right) on the packing is indicating it. Please recycle where facilities exist. Check with your local authority or retailer for recycling advice. (Waste Electrical and Electronic Equipment Directive)

Warranty Claims

For this appliance, we confirm a guarantee of 24 months. The guarantee starts from the date of purchase (cash receipt). In case of malfunction you can send the appliance with information about the malfunction and the original purchase receipt, which is obligatory for a repair free of charge to your dealer.

Within the guarantee period we repair defects of the appliance, which are based on material or manufacturing faults by our choice by means of repair or exchange. These obligations don't extend the period of guarantee. No claim on a new period of guarantee results from it.

An exact description of the complaint reduces the processing.

We apologise for any inconvenience that all claims of good-will are excluded:

after expiry of the lifetime due to the construction and especially for batteries, accumulators, electric lamps etc.

for consumption accessories and wear parts, as e.g. driving belts, motor coals,

-

-

tooth brushes, grinding attachments, dough hooks, beaters, mixer attachments, round cutters etc.

in the case of breakage, as e.g. glass, porcelain or plastic

in the case of damages in transport, misuse, as well as

in the case of lack of care, cleaning and maintenance and in the case of non observance of operation or mounting instructions

in the case of chemical and/or electrochemical effects

Prodomus

if our appliances are equipped with spare parts, supplementary parts or accessories, which are no original parts or

if contact with unsuitable agents have caused the damage

Subject to technical alterations Version 09/2016

Importer:

Prodomus Vertriebs-GmbH

Landsberger Str. 439

81241 München

16

advertisement

Was this manual useful for you? Yes No
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the workof artificial intelligence, which forms the content of this project

Related manuals

Download PDF

advertisement