Silvercrest TOSTAPANE SDLT 1500 A2 Operating Instructions Manual

Add to my manuals
28 Pages

advertisement

Silvercrest TOSTAPANE SDLT 1500 A2 Operating Instructions Manual | Manualzz

DOPPEL-LANGSCHLITZ-TOASTER SDLT 1500 A2

DOPPEL-LANGSCHLITZ-TOASTER

Bedienungsanleitung

DOUBLE LONG SLOT TOASTER

Operating instructions

IAN 279296

Klappen Sie vor dem Lesen die Seite mit den Abbildungen aus und machen Sie sich anschließend mit allen

Funktionen des Gerätes vertraut.

Before reading, unfold the page containing the illustrations and familiarise yourself with all functions of the device.

DE / AT / CH Bedienungsanleitung Seite 1

Inhaltsverzeichnis

Einführung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 2

Urheberrecht . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 2

Haftungsbeschränkung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 2

Bestimmungsgemäße Verwendung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 2

Lieferumfang . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 3

Entsorgung der Verpackung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 3

Gerätebeschreibung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 3

Technische Daten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 4

Sicherheitshinweise . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 4

Tipps zum Gebrauch . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 6

Vor der ersten Inbetriebnahme . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 7

Bedienen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 7

Bräunungsgrad einstellen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 7

Toasten. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 7

Toastvorgang unterbrechen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 7

Aufwärm-Funktion . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 8

Auftau-Funktion . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 8

Brötchen knusprig aufwärmen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 8

Krümelschublade . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 9

Reinigen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 9

Aufbewahren . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 10

Fehlerbehebung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 10

Entsorgung. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 10

Garantie der Kompernaß Handels GmbH . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 11

Service . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 12

Importeur . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 12

SDLT 1500 A2 DE │ AT │ CH   │  1 ■

Einführung

Herzlichen Glückwunsch zum Kauf Ihres neuen Gerätes!

Sie haben sich damit für ein modernes und hochwertiges Produkt entschieden.

Die Bedienungsanleitung ist Bestandteil dieses Produktes. Sie enthält wichtige

Hinweise für Sicherheit, Gebrauch und Entsorgung. Machen Sie sich vor der

Benutzung des Produkts mit allen Bedien- und Sicherheitshinweisen vertraut.

Benutzen Sie dieses Produkt nur wie beschrieben und für die angegebenen

Einsatzbereiche. Händigen Sie alle Unterlagen bei Weitergabe des Produkts an

Dritte mit aus.

Urheberrecht

Diese Dokumentation ist urheberrechtlich geschützt.

Jede Vervielfältigung, bzw. jeder Nachdruck, auch auszugsweise, sowie die

Wiedergabe der Abbildungen, auch im veränderten Zustand, ist nur mit schriftlicher Zustimmung des Herstellers gestattet.

Haftungsbeschränkung

Alle in dieser Bedienungsanleitung enthaltenen technischen Informationen, Daten und Hinweise für den Anschluss und die Bedienung entsprechen dem letzten

Stand bei Drucklegung und erfolgen unter Berücksichtigung unserer bisherigen

Erfahrungen und Erkenntnisse nach bestem Wissen.

Aus den Angaben, Abbildungen und Beschreibungen in dieser Anleitung können keine Ansprüche hergeleitet werden.

Der Hersteller übernimmt keine Haftung für Schäden aufgrund von Nichtbeachtung der Anleitung, nicht bestimmungsgemäßer Verwendung, unsachgemäßen

Reparaturen, unerlaubt vorgenommenen Veränderungen oder Verwendung nicht zugelassener Ersatzteile.

Bestimmungsgemäße Verwendung

Dieses Gerät ist ausschließlich vorgesehen für das Rösten von Brotscheiben,

Brötchen und Toast für den privaten Gebrauch. Es ist nicht vorgesehen für die

Verwendung mit anderen Lebensmitteln oder anderen Materialien.

Dieses Gerät ist ausschließlich für die Benutzung in privaten Haushalten bestimmt. Benutzen Sie das Gerät nicht gewerblich!

■ 2  │   DE │ AT │ CH SDLT 1500 A2

Lieferumfang

Das Gerät wird standardmäßig mit folgenden Komponenten geliefert:

▯ Doppel-Langschlitz-Toaster

▯ Bedienungsanleitung

1) Entnehmen Sie das Gerät und die Bedienungsanleitung aus dem Karton.

2) Entfernen Sie sämtliches Verpackungsmaterial.

HINWEIS

► Prüfen Sie die Lieferung auf Vollständigkeit und auf sichtbare Schäden.

► Bei einer unvollständigen Lieferung oder Schäden infolge mangelhafter

Verpackung oder durch Transport wenden Sie sich an die Service-Hotline

(siehe Kapitel Garantie und Service ).

Entsorgung der Verpackung

Die Verpackung schützt das Gerät vor Transportschäden. Die Verpackungs- materialien sind nach umweltverträglichen und entsorgungstechnischen Gesichtspunkten ausgewählt und deshalb recyclebar.

Die Rückführung der Verpackung in den Materialkreislauf spart Rohstoffe und verringert das Abfallaufkommen. Entsorgen Sie nicht mehr benötigte Verpackungsmaterialien gemäß den örtlich geltenden Vorschriften.

HINWEIS

► Heben Sie wenn möglich die Originalverpackung während der Garantiezeit des Gerätes auf, um das Gerät im Garantiefall ordnungsgemäß verpacken zu können.

Gerätebeschreibung

Brötchenaufsatz

Bedientaste

Taste

Bräunungsregler

Krümelschublade

Röstschacht

SDLT 1500 A2 DE │ AT │ CH   │  3 ■

Technische Daten

Spannung

Leistungsaufnahme

220 - 240 V ∼, 50 Hz

1300 - 1500 W

Alle Teile dieses Gerätes, die mit

Lebensmitteln in Berührung kommen, sind lebensmittelecht.

Sicherheitshinweise

STROMSCHLAGGEFAHR

Lassen Sie beschädigte Netzkabel oder Netzstecker sofort von autorisiertem Fachpersonal ersetzen, um Gefährdungen zu vermeiden.

Verwenden Sie das Gerät nur in trockenen Räumen, nicht im

Freien.

Tauchen Sie das Gerät niemals in Wasser oder andere

Flüssigkeiten! Andernfalls besteht Lebensgefahr durch elektrischen Schlag.

Führen Sie nie Besteckteile oder andere metallische Gegenstände in die Röstschächte ein.

Stellen Sie sicher, dass das Gerät niemals mit Wasser in Berührung kommen kann. Betreiben Sie das Gerät niemals in der Nähe von Wasser oder neben Gefäßen, die Flüssigkeit enthalten.

Achten Sie darauf, dass im Betrieb das Netzkabel niemals nass oder feucht wird. Führen Sie es so, dass es nicht eingeklemmt oder anderweitig beschädigt werden kann.

Ziehen Sie nach Gebrauch immer den Netzstecker aus der

Steckdose, um ein unbeabsichtigtes Einschalten zu vermeiden.

Verwenden Sie keine zu großen oder zu dicken Scheiben, da sich diese leicht verklemmen. Sollten sich Brotscheiben verklemmen, ziehen Sie zuerst den Netzstecker aus der

Netzsteckdose. Lösen Sie verklemmte Brotscheiben mit einem stumpfen Holzstab (z.B. einem Pinselstiel). Dabei die

Heizdrähte nicht berühren.

■ 4  │   DE │ AT │ CH SDLT 1500 A2

WARNUNG! VERLETZUNGSGEFAHR!

Dieses Gerät kann von Kindern ab 8 Jahren sowie von Personen mit reduzierten physischen, sensorischen oder mentalen Fähigkeiten oder Mangel an Erfahrung und/oder Wissen benutzt werden, wenn sie beaufsichtigt oder bezüglich des sicheren Gebrauchs des Gerätes unterwiesen wurden und die daraus resultierenden Gefahren verstanden haben.

Kinder dürfen nicht mit dem Gerät spielen.

Reinigung und Benutzer-Wartung dürfen nicht durch Kinder durchgeführt werden, es sei denn, sie sind älter als 8 Jahre und beaufsichtigt. Kinder jünger als 8 Jahre sind vom Gerät und der Anschlussleitung fernzuhalten.

Die Geräteteile können beim Betrieb heiß werden. Fassen Sie daher nur die Bedienelemente an.

Betreiben Sie das Gerät nur auf einer stabilen, rutschfesten und ebenen Stellfläche.

Benutzen Sie keine externe Zeitschaltuhr oder ein separates

Fernwirksystem, um das Gerät zu betreiben.

Wickeln Sie das Netzkabel vollständig von der Kabelaufwicklung ab, bevor Sie das Gerät benutzen.

Beim Rösten sehr kleiner Brotscheiben besteht bei der Entnahme aus dem Toaster. Verbrennungsgefahr!

WARNUNG!

Achtung - Verbrennungsgefahr, wenn nicht Standard-Toastbrot verwendet wird.

Aufgrund der kleineren Größe oder Form besteht die Gefahr, dass Sie beim Herausnehmen des getoasteten Brotes, heiße

Teile berühren.

SDLT 1500 A2 DE │ AT │ CH   │  5 ■

ACHTUNG - BRANDGEFAHR!

Röstgut kann sich entzünden! Stellen Sie das Gerät deshalb niemals in der Nähe oder unter brennbaren Gegenständen ab, insbesondere nicht unter Gardinen oder Hängeschränke.

Das Gerät darf nicht in der Nähe von brennbaren Materialien verwendet werden.

Decken Sie nie den Toaster ab, solange er in Betrieb ist.

Betreiben Sie das Gerät niemals unbeaufsichtigt.

Entleeren Sie in regelmäßigen Abständen die Krümelschublade, um Brandgefahr zu vermeiden.

Tipps zum Gebrauch

■ Unterschiede in der Brotsorte, Feuchte und Dicke der einzelnen Scheiben beeinflussen die Bräunung des Toastbrotes. Daher sollte das Toastbrot möglichst in einer geschlossenen Verpackung aufbewahrt werden. Probieren Sie immer zunächst einen niedrigeren Bräunungsgrad aus.

■ Verwenden Sie eine niedrigere Bräunungsstufe, wenn Sie trockenes Brot bräunen, da trockenes Brot schneller bräunt als frisches Brot.

■ Stellen Sie eine niedrigere Bräunungsstufe ein, wenn Sie weniger als 4

Scheiben Brot toasten.

■ Wählen Sie für dunkles Brot eine höhere Bräunungsstufe als für helle Brote, beispielsweise Weißbrot.

■ Um eine Überhitzung des Toasters zu vermeiden und eine gleichmäßige

Bräunung des Brotes zu erhalten, warten Sie zwischen zwei Toastvorgängen ca. 15 Sekunden.

■ Die höchste Stufe am Bräunungsregler sollten Sie nur für große Scheiben dunklen Brotes verwenden. Helles Brot wird mit dieser Bräunungsstufe anbrennen und ungenießbar. Außerdem kann es zu Rauchentwicklung kommen. Drücken Sie in diesem Fall sofort die Taste „Stopp“

Sie den Netzstecker aus der Netzsteckdose.

und ziehen

■ 6  │   DE │ AT │ CH SDLT 1500 A2

Vor der ersten Inbetriebnahme

■ Betreiben Sie den Toaster 3 mal ohne Toast bei maximaler Bräunungsgrad-

Einstellung (7).

■ Reinigen Sie den Toaster danach wie im Kapitel „Reinigen“ beschrieben.

HINWEIS

► Die Bedientaste rastet nur bei angeschlossenem Netzkabel ein.

► Beim ersten Gebrauch kann ein leichter Geruch entstehen (auch geringe

Rauchentwicklung möglich). Dieser ist normal und verliert sich nach kurzer

Zeit. Sorgen Sie bitte für ausreichende Belüftung. Öffnen Sie zum Beispiel ein Fenster.

Bedienen

Bräunungsgrad einstellen

Der gewünschte Bräunungsgrad von „hell“ (1) bis „dunkel“ (7) kann mit dem

Bräunungsregler stufenlos eingestellt werden.

HINWEIS

► Beachten Sie, dass je nach Beladung des Toasters, der Bräunungsgrad bei gleichbleibender Einstellung des Bräunungsreglers variiert! Je weniger

Toastscheiben Sie einlegen, umso höher ist ihr Bräunungsgrad. Stellen Sie daher den Bräunungsregler bei wenig Beladung immer etwas herunter.

Toasten

ACHTUNG - BRANDGEFAHR!

► Bei Betrieb des Toasters die Röstschächte nicht abdecken. Es besteht die

Gefahr eines Brandes! Das Gerät kann irreparabel beschädigt werden!

1) Nach dem Einstellen des gewünschten Bräunungsgrades legen Sie das Brot in den Röstschacht ein.

2) Drücken Sie die Bedientaste nach unten. Die automatische Brotzentrierung zentriert das eingelegte Brot im Röstschacht .

3) Ist der gewünschte Bräunungsgrad erreicht, schaltet sich der Toaster automatisch ab und die Brotscheiben kommen wieder nach oben.

Toastvorgang unterbrechen

Wenn Sie den Toastvorgang unterbrechen wollen, drücken Sie die Taste „Stopp“

. Der Toaster schaltet sich aus und die Brotscheiben kommen nach oben.

SDLT 1500 A2 DE │ AT │ CH   │  7 ■

Aufwärm-Funktion

Die Aufwärm-Funktion ermöglicht Ihnen, das Brot zu erwärmen ohne es zu bräunen. Zum Beispiel, wenn geröstetes Brot wieder erkaltet ist. Das Brot wird nur kurz erwärmt.

1) Legen Sie das Brot ein und drücken Sie die Bedientaste nach unten.

2) Drücken Sie die Taste „Aufwärmen“ . Während des Aufwärmvorganges leuchtet die an der Taste „Aufwärmen“ liegende Kontrollleuchte.

3) Wenn das Brot wieder aufgewärmt ist, schaltet sich das Gerät automatisch ab, die an der Taste „Aufwärmen“ liegende Kontrollleuchte erlischt und die Brotscheiben kommen wieder nach oben.

Auftau-Funktion

Durch Betätigung der Taste „Auftauen“ kann auch eingefrorenes Toastbrot aufgetaut und getoastet werden. Der Toaster erwärmt das Brot hierbei langsam.

1) Nach dem Einstellen des gewünschten Bräunungsgrades legen Sie das Brot in den Röstschacht ein.

2) Drücken Sie die Bedientaste nach unten.

3) Betätigen Sie die Taste „Auftauen“ liegende Kontrollleuchte leuchtet.

. Die an der Taste „Auftauen“

4) Wenn der Auftau- und Röstvorgang beendet ist, schaltet sich der Toaster automatisch ab, die an der Taste „Auftauen“ liegende Kontrollleuchte erlischt und die Brotscheiben kommen wieder nach oben.

Brötchen knusprig aufwärmen

Legen Sie Brötchen niemals direkt auf den Toaster, sondern verwenden Sie immer den Brötchenaufsatz .

1) Drücken Sie die Taste Brötchenaufsatz nach unten, bis dieser vollständig ausgefahren ist.

2) Legen Sie die Brötchen darauf und starten Sie den Toastvorgang. Stellen Sie den Bräunungsregler dafür maximal auf Stufe 3. Die Bräunung kann jedoch, je nach Beschaffenheit und Art des Brötchens, unterschiedlich ausfallen.

HINWEIS

► Legen Sie die Brötchen so auf den Brötchenaufsatz , dass sie nicht durch den Brötchenaufsatz hindurchfallen können.

► Die Brötchen sind nach dem Röstvorgang sehr heiß.

3) Sobald sich der Toaster ausschaltet, das Brötchen zur Bräunung der anderen

Seite umdrehen und den Toaster wieder einschalten.

■ 8  │   DE │ AT │ CH SDLT 1500 A2

4) Wenn Sie den Brötchenaufsatz nicht mehr benötigen, Bringen Sie den

Brötchenaufsatz wieder in seine Ausgangsposition, indem Sie die Taste

Brötchenaufsatz wieder nach oben schieben.

Krümelschublade

Beim Toasten sammeln sich die abfallenden Krümel in der Krümelschublade .

1) Zum Entfernen der Krümel ziehen Sie die Krümelschublade zur Seite heraus.

2) Entfernen Sie die Krümel.

3) Schieben Sie die Krümelschublade wieder in den Toaster.

Reinigen

STROMSCHLAGGEFAHR

► Ziehen Sie erst den Netzstecker aus der Steckdose, bevor Sie das Gerät reinigen.

Tauchen Sie das Gerät niemals in Wasser oder andere Flüssigkeiten!

Andernfalls besteht Lebensgefahr durch elektrischen Schlag.

WARNUNG! VERLETZUNGSGEFAHR!

► Lassen Sie den Toaster vor der Reinigung abkühlen. Verbrennungsgefahr!

ACHTUNG - SACHSCHADEN!

► Keine scharfen oder scheuernden Reinigungsmittel verwenden. Das greift die Oberfläche des Gerätes an.

■ Das Gehäuse reinigen Sie mit einem trockenen Tuch oder leicht angefeuchteten Lappen.

■ Entleeren Sie in regelmäßigen Abständen die Krümelschublade , um

Brandgefahr zu vermeiden.

SDLT 1500 A2 DE │ AT │ CH   │  9 ■

Aufbewahren

■ Bewahren Sie den Toaster an einem trockenen Ort auf.

■ Reinigen Sie den Toaster wie im Kapitel „Reinigen“ beschrieben.

■ Wickeln Sie das Netzkabel um die Kabelaufwicklung an der Unterseite des

Toasters.

Fehlerbehebung

Störung Ursache Abhilfe

Der Netzstecker steckt nicht in der Netzsteckdose.

Verbinden Sie den Netzstecker mit dem Stromnetz.

Das Gerät funktioniert nicht.

Das Gerät ist defekt.

Wenden Sie sich an den

Kundendienst.

Die Toastscheiben werden zu dunkel.

Die Toastscheiben werden nicht geröstet.

Es ist ein zu hoher Bräunungsgrad eingestellt.

Es ist ein zu niedriger Bräunungsgrad eingestellt.

Die Bedientaste rastet nicht ein, wenn sie nach unten gedrückt wird.

Stellen Sie den Bräunungsregler etwas herunter.

Stellen Sie den Bräunungsregler etwas höher.

Der Netzstecker steckt nicht in der Netzsteckdose.

Stecken Sie den Netzstecker in eine Netzsteckdose.

Das Gerät ist defekt.

Wenden Sie sich an den

Kundendienst.

Entsorgung

Werfen Sie das Gerät keinesfalls in den normalen Hausmüll.

Dieses Produkt unterliegt der europäischen Richtlinie 2012/19/EU

(Waste Electrical and Electronic Equipment).

Entsorgen Sie das Gerät über einen zugelassenen Entsorgungsbetrieb oder über

Ihre kommunale Entsorgungseinrichtung. Beachten Sie die aktuell geltenden

Vorschriften. Setzen Sie sich im Zweifelsfall mit Ihrer Entsorgungseinrichtung in

Verbindung.

■ 10  │   DE │ AT │ CH SDLT 1500 A2

Garantie der Kompernaß Handels GmbH

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

Sie erhalten auf dieses Gerät 3 Jahre Garantie ab Kaufdatum. Im Falle von

Mängeln dieses Produkts stehen Ihnen gegen den Verkäufer des Produkts gesetzliche Rechte zu. Diese gesetzlichen Rechte werden durch unsere im Folgenden dargestellte Garantie nicht eingeschränkt.

Garantiebedingungen

Die Garantiefrist beginnt mit dem Kaufdatum. Bitte bewahren Sie den Original-

Kassenbon gut auf. Diese Unterlage wird als Nachweis für den Kauf benötigt.

Tritt innerhalb von drei Jahren ab dem Kaufdatum dieses Produkts ein Material- oder Fabrikationsfehler auf, wird das Produkt von uns – nach unserer Wahl – für

Sie kostenlos repariert oder ersetzt. Diese Garantieleistung setzt voraus, dass innerhalb der Drei-Jahres-Frist das defekte Gerät und der Kaufbeleg (Kassenbon) vorgelegt und schriftlich kurz beschrieben wird, worin der Mangel besteht und wann er aufgetreten ist.

Wenn der Defekt von unserer Garantie gedeckt ist, erhalten Sie das reparierte oder ein neues Produkt zurück. Mit Reparatur oder Austausch des Produkts beginnt kein neuer Garantiezeitraum.

Garantiezeit und gesetzliche Mängelansprüche

Die Garantiezeit wird durch die Gewährleistung nicht verlängert. Dies gilt auch für ersetzte und reparierte Teile. Eventuell schon beim Kauf vorhandene Schäden und Mängel müssen sofort nach dem Auspacken gemeldet werden. Nach Ablauf der Garantiezeit anfallende Reparaturen sind kostenpflichtig.

Garantieumfang

Das Gerät wurde nach strengen Qualitätsrichtlinien sorgfältig produziert und vor

Auslieferung gewissenhaft geprüft.

Die Garantieleistung gilt für Material- oder Fabrikationsfehler. Diese Garantie erstreckt sich nicht auf Produktteile, die normaler Abnutzung ausgesetzt sind und daher als Verschleißteile angesehen werden können oder für Beschädigungen an zerbrechlichen Teilen, z. B. Schalter, Akkus, Backformen oder Teile die aus

Glas gefertigt sind.

Diese Garantie verfällt, wenn das Produkt beschädigt, nicht sachgemäß benutzt oder gewartet wurde. Für eine sachgemäße Benutzung des Produkts sind alle in der Bedienungsanleitung aufgeführten Anweisungen genau einzuhalten.

Verwendungszwecke und Handlungen, von denen in der Bedienungsanleitung abgeraten oder vor denen gewarnt wird, sind unbedingt zu vermeiden.

Das Produkt ist nur für den privaten und nicht für den gewerblichen Gebrauch bestimmt. Bei missbräuchlicher und unsachgemäßer Behandlung, Gewaltanwendung und bei Eingriffen, die nicht von unserer autorisierten Service-Niederlassung vorgenommen wurden, erlischt die Garantie.

SDLT 1500 A2 DE │ AT │ CH   │  11 ■

Abwicklung im Garantiefall

Um eine schnelle Bearbeitung ihres Anliegens zu gewährleisten, folgen Sie bitte den folgenden Hinweisen:

■ Bitte halten Sie für alle Anfragen den Kassenbon und die Artikelnummer (z. B.

IAN 12345) als Nachweis für den Kauf bereit.

■ Die Artikelnummer entnehmen Sie bitte dem Typenschild, einer Gravur, auf dem Titelblatt ihrer Anleitung (unten links) oder als Aufkleber auf der Rück- oder Unterseite.

■ Sollten Funktionsfehler oder sonstige Mängel auftreten kontaktieren Sie zunächst die nachfolgend benannte Serviceabteilung telefonisch oder per E-Mail .

■ Ein als defekt erfasstes Produkt können Sie dann unter Beifügung des Kaufbelegs (Kassenbon) und der Angabe, worin der Mangel besteht und wann er aufgetreten ist, für Sie portofrei an die Ihnen mitgeteilte Service-Anschrift

übersenden.

Auf www.lidl-service.com können Sie diese und viele weitere Handbücher,

Produktvideos und Software herunterladen.

Service

Service Deutschland

Tel.: 0800 5435 111 (Kostenfrei aus dem dt. Festnetz/Mobilfunknetz)

E-Mail: [email protected]

Service Österreich

Tel.: 0820 201 222 (0,15 EUR/Min.)

E-Mail: [email protected]

Service Schweiz

Tel.: 0842 665566 (0,08 CHF/Min., Mobilfunk max. 0,40 CHF/Min.)

E-Mail: [email protected]

IAN 279296

Importeur

Bitte beachten Sie, dass die folgende Anschrift keine Serviceanschrift ist. Kontaktieren Sie zunächst die benannte Servicestelle.

KOMPERNASS HANDELS GMBH

BURGSTRASSE 21

44867 BOCHUM

GERMANY www.kompernass.com

■ 12  │   DE │ AT │ CH SDLT 1500 A2

Contents

Introduction . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 14

Copyright . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 14

Limitation of liability . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 14

Intended use . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 14

Package contents . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 15

Disposal of packaging materials . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 15

Appliance description . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 15

Technical data . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 16

Safety guidelines . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 16

Tips for use . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 18

Before first use . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 19

Operation . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 19

Adjusting the browning level . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 19

Toasting . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 19

Stopping the toasting process . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 19

Reheat function . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 20

Defrost function . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 20

Warming up crusty bread rolls . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 20

Crumb tray . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 21

Cleaning . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 21

Storage . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 22

Troubleshooting . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 22

Disposal . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 22

Kompernass Handels GmbH warranty . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 23

Service . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 24

Importer . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 24

SDLT 1500 A2 GB   │  13 ■

Introduction

Congratulations on the purchase of your new appliance!

You have clearly decided in favour of a modern, high-quality product. These operating instructions are part of this product. They contain important information on safety, usage and disposal. Before using the product, familiarise yourself with all handling and safety guidelines. This appliance may only be used as described and for the purposes indicated. Please also pass these operating instructions on to any future owner(s).

Copyright

This documentation is protected by copyright.

Any reproduction, or any reprint even in the form of excerpts, as well as the rendition of figures even in modified form, is only permitted with the manufacturer's written consent.

Limitation of liability

All the technical information, data and instructions regarding installation, connection and operation contained in these operating instructions corresponds to the latest information available to us at the time of printing and takes our previous experience and know-how into account.

No claims can be derived from the details, illustrations and descriptions in these instructions.

The manufacturer assumes no responsibility for damage caused by failure to observe these instructions, improper use, incompetent repairs, unauthorised modifications or for the use of non-approved replacement parts.

Intended use

This appliance is intended exclusively for the toasting of slices of bread, rolls and waffles in domestic environments. It is not intended for use with other foods or other materials.

This appliance is intended solely for use in private homes. Not for commercial use!

■ 14  │   GB SDLT 1500 A2

Package contents

The appliance is supplied with the following components as standard:

▯ Double Long Slot Toaster

▯ Operating instructions

1) Take the appliance and the operating instructions out of the packaging.

2) Remove all packaging material.

NOTE

► Check the package for completeness and for signs of visible damage.

► If the delivery is not complete or has been damaged due to defective packaging or transportation, contact the Service Hotline (see section

Warranty and Service ).

Disposal of packaging materials

The packaging protects the appliance from damage during shipment.

The packaging materials have been selected for their environmental friendliness and ease of disposal, and are therefore recyclable.

Returning the packaging to the materials cycle conserves raw materials and reduces the amount of waste that is generated. Dispose of packaging materials which are no longer needed in accordance with applicable local regulations.

NOTE

► If possible, keep the original packaging of the appliance during the warranty period so that the appliance can be packed properly for returning in the event of a warranty claim.

Appliance description

"Defrost"

Lever for warming rack

SDLT 1500 A2 GB   │  15 ■

Technical data

Voltage

Power consumption

220 - 240 V ~, 50 Hz

1300 - 1500 W

All of the parts of this appliance that come into contact with food are food-safe.

Safety guidelines

RISK OF ELECTRIC SHOCK

Arrange for damaged power cables and/or plugs to be replaced as soon as possible by a qualified specialist or by

Customer Services.

Use the appliance only in dry indoor areas, not outdoors.

NEVER submerse the appliance in water or other liquids!

Otherwise there is a risk of an electric shock.

NEVER insert cutlery or other metallic objects into the toaster slots.

Ensure that the appliance can never come into contact with water. NEVER use the appliance adjacent to water or close to vessels containing liquids.

Ensure that the power cable never becomes wet or damp when the appliance is in use. Route the cable so that it cannot be trapped or damaged in any way.

After use, always remove the plug from the mains power socket, this prevents the unintentional switching on of the appliance.

Avoid using slices that are too big or too thick as these can easily become jammed in the appliance. If slices of bread become jammed, first disconnect the plug from the mains power socket. Release jammed slices of bread with a blunt wooden object (e.g. a wooden spatula or spoon). Do NOT touch the heater elements.

■ 16  │   GB SDLT 1500 A2

WARNING! RISK OF INJURY!

This appliance may be used by children of the age of 8 years or more and by persons with reduced physical, sensory or mental capabilities or lack of experience and/or knowledge if they are being supervised or have been instructed with regard to the safe use of the appliance and have understood the potential risks.

Children must not use the appliance as a plaything.

Cleaning and user maintenance must not be performed by children unless they are older than 8 years of age and are supervised. Children younger than 8 years of age must be kept away from the appliance and the power cable.

The appliance can become hot when it is in use. Therefore, only touch the operating elements.

Use the appliance only on a stable, non-slippery and level surface.

Do not use an external timer switch or a separate remote control system to operate the appliance.

Unwind the power cable completely from the cable retainer before using the appliance.

When toasting very small bread slices, take extreme care when removing them from the toaster! Risk of burns!

WARNING!

Risk of burning if you do not use standard toast bread!

Because of the smaller size or shape, there is a risk of touching hot parts when removing the toasted bread.

SDLT 1500 A2 GB   │  17 ■

CAUTION – RISK OF FIRE!

Bakery products can burn! You should therefore NEVER locate the appliance close to or underneath inflammable objects, especially not under curtains or suspended cupboards.

This appliance may not be used in close vicinity to flammable material.

NEVER cover the toaster when it is in use.

The appliance must always be supervised during use.

To avoid the risk of fire, empty the crumb tray at regular intervals.

Tips for use

■ Differences in bread sorts, moisture content and the thickness of individual slices have an effect on the browning of the toast. Therefore the bread for toasting should be kept in sealed packaging until required. Always start by trying out a lower browning level.

■ Use a lower browning level if you are toasting dry bread since dry bread browns faster than fresh bread.

■ Set a lower browning level if you are toasting less than 4 bread slices.

■ Select a higher browning level for dark bread than for light bread, for example, white bread.

■ To prevent the toaster from overheating and to obtain an even browning of bread, wait for about 15 seconds between two toasting processes.

■ You should only use the highest level on the toasting dial for large slices of dark bread. With this browning level light bread will scorch and become inedible. In addition, it may cause the generation of smoke. If this occurs, press the "Cancel" button immediately and disconnect the power cable from the mains power socket.

■ 18  │   GB SDLT 1500 A2

Before first use

■ Operate the toaster without bread 3 times at the maximum browning level (7).

■ Afterwards, clean the toaster as described in the chapter "Cleaning".

NOTE

► The toasting lever only engages when the cable is connected to a mains power socket.

► With the first usage a slight smell can arise (minimal smoke development is also possible). This is normal and dissipates after a short time. Ensure sufficient ventilation. For example, open a window.

Operation

Adjusting the browning level

The desired browning level can be adjusted infinitely from "light" (1) to "dark" (7) using the toasting dial .

NOTE

► Note that, subject to the thickness of the bread in the toaster, the level of browning can vary somewhat even if the toasting dial has not been adjusted! The fewer the number of slices inserted, the higher the browning level. Thus, if you are not intending to toast many slices, always set the toasting dial a little lower.

Toasting

CAUTION – RISK OF FIRE!

► When the appliance is in operation, do NOT cover the toasting slots .

There will be a risk of fire! The appliance could be irreparably damaged!

1) After setting the desired browning level, insert the bread into the toasting slots .

2) Press the toasting lever downwards. The automatic bread centring device centres the inserted bread in the toasting slots .

3) When the desired level of browning has been reached, the toaster automatically switches itself off and the slices are ejected upwards.

Stopping the toasting process

If you wish to stop toasting, press the "Cancel" button . The toaster switches itself off and the bread slices are ejected upwards.

SDLT 1500 A2 GB   │  19 ■

Reheat function

The reheat function enables you to warm bread without browning it. As an example, for toast that has gone cold. The bread is only briefly warmed.

1) Insert the bread and press the toasting lever down.

2) Press the "Reheat" button . During the heating process, the indicator lamp on the "Reheat" button lights up.

3) Once the bread has warmed up again, the toaster switches itself off automatically, the indicator lamp on the "Reheat" button goes out and the bread slices are ejected upwards.

Defrost function

By pressing the "Defrost" button frozen bread can also be thawed and toasted. In this mode, the toaster slowly warms the bread.

1) After setting the desired browning level, insert the bread into the toaster slots .

2) Press the toasting lever downwards.

3) Press the "Defrost" button . The indicator lamp on the "Defrost" button lights up.

4) When the defrosting and toasting process is finished, the toaster switches itself off automatically, the indicator lamp in the "Defrost" button goes out and the bread slices are ejected upwards.

Warming up crusty bread rolls

NEVER place bread rolls directly on the toaster, ALWAYS use the warming rack .

1) Press the lever for the warming rack down until it is completely extended.

2) Place the bread rolls onto the rack and start the toasting procedure. Set the toasting dial to a maximum of level 3. The browning can, however, vary, depending on the composition and type of bread roll.

NOTE

► Place the rolls onto the warming rack in such a manner that they cannot fall through the rack .

► After toasting, the rolls will be very hot.

3) As soon as the toaster switches itself off, turn the rolls over to toast the other side and then switch the toaster back on.

■ 20  │   GB SDLT 1500 A2

4) If you no longer need the warming rack return the rack to in its starting position by pushing the lever for the warming rack back upwards.

Crumb tray

When toasting, crumbs that fall from the bread are collected in the crumb tray .

1) To empty crumbs from the crumb tray , simply pull it out to the side.

2) Tip out the crumbs.

3) Slide the crumb tray back into the toaster.

Cleaning

RISK OF ELECTRIC SHOCK

► Disconnect the plug from the mains power socket before cleaning the appliance.

NEVER submerse the appliance in water or other liquids!

Otherwise there is a risk of an electric shock.

WARNING! RISK OF INJURY!

► Allow the toaster to cool before cleaning it. Risk of burns!

CAUTION – PROPERTY DAMAGE!

► Do not use aggressive or abrasive cleaning agents. These can damage the surfaces of the appliance.

■ Clean the appliance housing using only a dry or lightly moistened cloth.

■ To avoid the risk of fire, empty the crumb tray at regular intervals.

SDLT 1500 A2 GB   │  21 ■

Storage

■ Store the toaster in a dry location.

■ Clean the toaster as described in the chapter "Cleaning".

■ Wrap the power cable around the cable retainer on the underside of the toaster.

Troubleshooting

Malfunction Cause Solution

The plug is not inserted into a mains power socket.

Connect the plug to the power supply.

The appliance is not working.

The appliance is defective.

Contact the Customer

Service department.

The slices of toast are too dark.

The browning level is set too high.

Set the toasting dial somewhat lower.

The slices of bread are not toasted.

The toasting lever does not engage when it is pressed down.

The browning level is set too low.

The plug is not inserted into a mains power socket.

Insert the plug into a mains power socket.

The appliance is defective.

Set the toasting dial somewhat higher.

Contact the Customer

Service department.

Disposal

Under no circumstances should you dispose of the appliance in normal household waste. This product is subject to the provisions of European Directive 2012/19/EU (Waste Electrical and Electronic

Equipment).

Dispose of the appliance via an approved waste disposal company or your municipal waste disposal facility. Please observe applicable regulations.

Please contact your waste disposal facility if you are in any doubt.

■ 22  │   GB SDLT 1500 A2

Kompernass Handels GmbH warranty

Dear Customer,

This appliance has a 3-year warranty valid from the date of purchase. If this product has any faults, you, the buyer, have certain statutory rights. Your statutory rights are not restricted in any way by the warranty described below.

Warranty conditions

The validity period of the warranty starts from the date of purchase. Please keep your original receipt in a safe place. This document will be required as proof of purchase.

If any material or production fault occurs within three years of the date of purchase of the product, we will either repair or replace the product for you at our discretion.

This warranty service is dependent on you presenting the defective appliance and the proof of purchase (receipt) and a short written description of the fault and its time of occurrence.

If the defect is covered by the warranty, your product will either be repaired or replaced by us. The repair or replacement of a product does not signify the beginning of a new warranty period.

Warranty period and statutory claims for defects

The warranty period is not prolonged by repairs effected under the warranty.

This also applies to replaced and repaired components. Any damage and defects present at the time of purchase must be reported immediately after unpacking.

Repairs carried out after expiry of the warranty period shall be subject to a fee.

Scope of the warranty

This appliance has been manufactured in accordance with strict quality guidelines and inspected meticulously prior to delivery.

The warranty covers material faults or production faults. The warranty does not extend to product parts subject to normal wear and tear or fragile parts such as switches, batteries, baking moulds or parts made of glass.

The warranty does not apply if the product has been damaged, improperly used or improperly maintained. The directions in the operating instructions for the product regarding proper use of the product are to be strictly followed. Uses and actions that are discouraged in the operating instructions or which are warned against must be avoided.

This product is intended solely for private use and not for commercial purposes.

The warranty shall be deemed void in cases of misuse or improper handling, use of force and modifications / repairs which have not been carried out by one of our authorised Service centres.

SDLT 1500 A2 GB   │  23 ■

Warranty claim procedure

To ensure quick processing of your case, please observe the following instructions:

■ Please have the till receipt and the item number (e.g. IAN 12345) available as proof of purchase.

■ You will find the item number on the type plate, an engraving on the front page of the instructions (bottom left), or as a sticker on the rear or bottom of the appliance.

■ If functional or other defects occur, please contact the service department listed either by telephone or by e-mail .

■ You can return a defective product to us free of charge to the service address that will be provided to you. Ensure that you enclose the proof of purchase

(till receipt) and information about what the defect is and when it occurred.

You can download these instructions along with many other manuals, product videos and software on www.lidl-service.com.

Service

Service Great Britain

Tel.: 0871 5000 720 (£ 0.10/Min.)

E-Mail: [email protected]

IAN 279296

Importer

Please note that the following address is not the service address. Please use the service address provided in the operating instructions.

KOMPERNASS HANDELS GMBH

BURGSTRASSE 21

44867 BOCHUM

GERMANY www.kompernass.com

■ 24  │   GB SDLT 1500 A2

KOMPERNASS HANDELS GMBH

BURGSTRASSE 21

44867 BOCHUM

DEUTSCHLAND / GERMANY www.kompernass.com

Stand der Informationen · Last Information Update:

08 / 2016 · Ident.-No.: SDLT1500A2-072016-1

IAN 279296 1

advertisement

Was this manual useful for you? Yes No
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the workof artificial intelligence, which forms the content of this project

Related manuals