Bauknecht KGIP 2888 A++ Fridge/freezer combination Benutzerhandbuch

Add to my manuals
4 Pages

advertisement

Bauknecht KGIP 2888 A++ Fridge/freezer combination Benutzerhandbuch | Manualzz

Kurzanleitung

DANKE, DASS SIE SICH FÜR EIN BAUKNECHT

PRODUKT ENTSCHIEDEN HABEN

Für eine umfassendere Unterstützung melden Sie Ihr

Produkt bitte unter www.bauknecht.eu/register an

DE

Lesen Sie vor Gebrauch des Geräts die Sicherheitshinweise aufmerksam durch.

PRODUKTBESCHREIBUNG

ERSTER GEBRAUCH

Warten Sie mindestens zwei Stunden nach der Installation, bevor Sie das Gerät an das Stromnetz anschließen. Schließen Sie das Gerät an das

Stromnetz an. Es startet automatisch. Die idealen Temperaturen zur

Lagerung von Lebensmitteln sind ab Werk voreingestellt.

Nach dem Einschalten des Geräts müssen Sie 4-6 Stunden warten, bis die korrekte Lagertemperatur für ein normal befülltes Gerät erreicht ist. Platzieren Sie den antibakteriellen Geruchsfilter wie auf der Filterverpackung dargestellt im Lüfter (falls vorhanden). Wenn das akustische Signal ertönt, bedeutet dies, dass der Temperaturalarm ausgelöst wurde: Zum Abschalten des akustischen Alarms die Taste drücken.

BEDIENTAFEL

1. Ein/Stand-by

2. Kühlschranktemperatur - Fast cool

(Schnellkühlen)

1.

2.

PROFRESH

Das Gerät ist in der Lage, automatisch die optimale

Konservierungsinnentemperatur schnell zu erreichen. Die Funktion aktiviert auch die Kontrolle der Feuchtigkeit des Gerätes. Für den korrekten Betrieb dieser Funktion muss auch das Gebläse eingeschaltet sein. Diese Funktion kann ein- oder ausgeschaltet werden (siehe

Gebläsebeschreibung).

EIN/STANDBY

Drücken Sie die Taste 3 Sekunden lang, um das Gerät auszuschalten. Im Standby-Modus schaltet sich das Licht im Kühlraum nicht ein. Um das Gerät wieder zu aktivieren, drücken Sie erneut kurz die Taste.

Hinweis: Durch diesen Vorgang wird das Gerät nicht von der

Stromversorgung getrennt.

GEBLÄSE*

Das Gebläse sorgt für eine gleichmäßige Temperaturverteilung im

Gerät und somit für eine optimale Konservierung des Kühlgutes sowie für die Verringerung überschüssiger Feuchtigkeit. Das Gebläse ist standardmäßig eingeschaltet und kann manuell aktiviert/deaktiviert werden. Die Gebläse-Betriebsart wird je nach Produktzustand angepasst. Sie können das Gebläse ein-/ausschalten, indem Sie

3 Sekunden lang gleichzeitig die Tasten und „On/Stand-by“ (Ein/

Standby) drücken. Das leuchtende Symbol deutet auf das laufende Gebläse und die aktivierte ProFresh-Funktion hin. Übersteigt die Umgebungstemperatur 27 °C, oder es befinden sich Wassertropfen auf den Glasablagen, muss das Gebläse unbedingt eingeschaltet sein, damit die Lebensmittel optimal konserviert werden. Die Deaktivierung des Gebläses sorgt für einen wirtschaftlichen Energieverbrauch.

Hinweis: Das Gebläse wird nach einem Stromausfall oder nach

Abschaltung des Geräts automatisch wieder aktiviert. Den

Luftansaugbereich nicht mit Lebensmitteln verdecken.

ANTIBAKTERIELLER FILTER*

Den Filter der Box im Obst- und Gemüsefach entnehmen und in die

Gebläseabdeckung einsetzen. Die Einbauanleitung liegt dem Filter bei.

KÜHLRAUMTEMPERATUR

Mit der Taste kann eine andere Temperatur eingestellt werden.

Fünf Einstellungen sind möglich.

• Von einer weniger kalten Temperatur (links)

• bis hin zu einer kälteren Temperatur (rechts).

FAST COOL (SCHNELLKÜHLEN)

Drücken Sie 6 Stunden, bevor Sie große Lebensmittelmengen zum Einfrieren in den Gefrierbereich geben oder um einfach das

Kühlfach herabzukühlen, die Taste 3 Sekunden lang. Ist die

Funktion aktiv, leuchtet das Symbol auf.

Die Funktion wird nach 30 Stunden automatisch abgestellt. Sie kann auch manuell abgestellt werden, indem die Taste erneut 3

Sekunden lang gedrückt wird.

Hinweis: Direkten Kontakt von frischen Lebensmitteln und bereits gefrorenen Lebensmitteln vermeiden. Um die Gefriergeschwindigkeit zu verbessern können die Schubladen entfernt und die Lebensmittel direkt auf den Boden des Fachs gelegt werden.

* Nur verfügbar bei bestimmten Modellen

„0° ZONE“-FACH*

Das „ 0° ZONE “-Fach wurde speziell darauf ausgelegt, eine niedrige

Temperatur und die korrekte Feuchtigkeit einzuhalten, um frische

Lebensmittel länger zu konservieren (zum Beispiel Fleisch, Fisch, Obst und Wintergemüse).

Die Feuchtigkeitssteuerungstechnik kombiniert mit Active0 bietet die beste Lebensmittelkonservierung, wenn Lebensmittel nicht vollständig verpackt sind.

DAS FACH EIN- UND AUSSCHALTEN

Ist das Fach eingeschaltet, beträgt die Innentemperatur etwa 0 °C.

Zum Einschalten des Fachs die Taste (1) länger als eine Sekunde drücken, bis das Symbol (2) aufleuchtet. Ein leuchtendes Symbol (2) bedeutet, dass das Fach aktiviert ist. Drücken Sie die Taste (1) erneut länger als eine Sekunde, um das Fach abzustellen. Die Temperatur im

Fach ist von der allgemeinen Kühlraumtemperatur abhängig.

1

.

.

2

Zur korrekten Funktion des „ 0° ZONE “-Fachs ist Folgendes erforderlich:

• Das Gerät ist eingeschaltet;

• die Kühlschranktemperatur liegt +2°C und +6°C;

• das „ 0° ZONE “-Fach ist eingeschaltet

• Vacation (Urlaubsmodus) und Standby sind nicht ausgewählt

Hinweis:

Falls das Symbol bei Einschalten des Fachs nicht aufleuchtet,

überprüfen, dass die Schublade korrekt eingeschoben wurde; sollte die Störung weiterhin bestehen, den autorisierten technischen

Kundendienst kontaktieren;

wenn das „ 0° ZONE “-Fach in das Gerät eingeschoben wird, können

Sie ein leises Geräusch hören. Dies ist normal.

Wichtig : Beim Platzieren von Lebensmitteln und kleinen Behältern auf der oberen Ablage im „ 0° ZONE “-Fach vorsichtig vorgehen, damit diese nicht versehentlich zwischen Ablage und Kühlfach-Rückwand gelangen.

ENTFERNEN DES „0° ZONE“-FACHS

Führen Sie die folgenden Schritte durch:

1. Um ein Herausnehmen des Fachs zu erleichtern, empfiehlt es sich, zuvor die beiden unteren Ablagen in der Tür zu entleeren (und möglicherweise herauszunehmen).

2. Winkeln Sie das Fach nach oben an und entnehmen Sie es.

3. Entfernen Sie die weiße Kunststoffablage unter dem Fach.

Hinweis: Die obere Ablage und die Seitenstützen können nicht entfernt werden.

Platzieren Sie die weiße Kunststoffablage sorgfältig unter dem Fach, bevor Sie die Schublade wieder einsetzen und die Funktion wieder einschalten, um das „ 0° ZONE “-Fach wieder zu verwenden.

STOP-FROST SYSTEM*

Das STOP-FROST SYSTEM erleichtert das Auftauen des Gefrierfachs.

Das STOP-FROST-Zubehörteil wird eingesetzt, um einen Teil des

Frosts anzusammeln, der sich im Gefrierfach bildet. Es ist leicht herauszunehmen und zu reinigen und verringert somit die erforderliche Zeit zum Abtauen des Gefrierfachs.

Für ein größeres Kühlschrankvolumen und einen geringeren Verbrauch wird empfohlen, das „ 0° ZONE “-Fach zu entfernen.

Reinigen Sie Fach und Zubehör gelegentlich mit einem Tuch und einer

Lösung aus warmem Wasser (tauchen Sie die weiße Kunststoffablage unter der Schublade auf keinen Fall in Wasser ein) und speziellen

Neutralreinigern zur internen Reinigung von Kühlschränken.

Verwenden Sie keine Scheuermittel.

Vor der Reinigung des Fachs (auch von außen) ist es erforderlich, die Schublade herauszunehmen, um die Spannungsversorgung zu unterbrechen.

Folgen Sie den unten dargestellten Reinigungsvorgängen, um angesammeltes Eis auf dem STOP-FROST-Zubehörteil zu entfernen.

REINIGUNGSVORGANG FÜR DAS STOP-FROST-ZUBEHÖRTEIL

1. Die Gefrierfachtür öffnen und die obere Schublade herausnehmen.

Hinweis: Falls das Zubehörteil klemmt oder sich nicht leicht herausnehmen lässt, beharren Sie nicht darauf, es herauszunehmen. Fahren Sie stattdessen mit einem kompletten Abtauvorgang des Gefrierfachs fort.

2. Lösen Sie das STOP-FROST-Zubehörteil und nehmen Sie es heraus; achten Sie darauf, dass es nicht auf die Glasablage darunter fällt.

3. Die Gefrierfachtür schließen.

* Nur verfügbar bei bestimmten Modellen

4. Eis auf dem Zubehörteil entfernen, indem es unter laufendes

(nicht heißes) Wasser gehalten wird.

6. Setzen Sie das Zubehörteil wieder ein, indem Sie es hinten in die in der Abbildung dargestellten Aussparungen einführen und dann den Griff des Zubehörteils mit den Klammern oben verriegeln.

5. Das Zubehörteil abtropfen lassen und die Kunststoffteile mit einem weichen Tuch abtrocknen.

7. Setzen Sie die obere Schublade wieder ein und schließen Sie die

Gefrierfachtür.

Das STOP-FROST-Zubehörteil kann unabhängig gereinigt werden, ohne das Gefrierfach komplett abtauen zu müssen.

Durch regelmäßige Reinigung des STOP-FROST-Zubehörteils muss das

Gefrierfach weniger häufig komplett abgetaut werden.

Hinweis: Die Produktdaten, einschließlich Kapazität und Energieverbrauch verstehen sich ohne STOP-FROST-Zubehörteil.

AUFBEWAHREN VON LEBENSMITTELN UND GETRÄNKEN

**

Zeichenerklärung

TEMPERATURBEREICH

Empfohlen zum Lagern von tropischen Früchten,

Konserven, Getränken, Eiern, Soßen, eingelegtem

Gemüse, Butter, Marmelade

KÜHLER BEREICH

Empfohlen für die Lagerung von Käse, Milch,

Lebensmittel für den täglichen Verzehr, Delikatessen und Joghurt

KÄLTESTER BEREICH

Empfohlen für die Lagerung von Aufschnitten, Desserts,

Fleisch und Fisch

OBST- UND GEMÜSEFACH

***

SCHUBFÄCHER DES GEFRIERRAUMS

GEFRIERBEREICH-FACH

(Max Kühlbereich)

Empfohlen um frische/gekochte Lebensmittel einzufrieren

** Bei Modellen mit „0° ZONE“ ist der „kälteste Bereich“ in der

Zeichenerklärung hervorgehoben

*** Nur bei den Modellen CB310 und CB380 (siehe Typenschild an der

Seite der Obst- und Gemüselade)

ANLEITUNG ZUR FEHLERSUCHE

Was tun, wenn...

Mögliche Ursachen Abhilfe

Die Bedientafel ist ausgeschaltet, das Gerät funktioniert nicht.

Die Innenbeleuchtung funktioniert nicht.

Das Gerät befindet sich möglicherweise im Modus On/Stand-by.

Das Gerät kann ein Problem mit der

Stromversorgung haben.

Schalten Sie das Gerät mit dem Symbol „On/Stand-by“ ein.

Überprüfen Sie:

• dass kein Stromausfall vorliegt;

• ob der Stecker richtig in die Steckdose eingesteckt ist und der zweipolige Hauptnetzschalter (falls vorhanden) sich in der richtigen Position befindet (dadurch wird die Stromversorgung des Geräts ermöglicht);

• dass die Schutzvorrichtungen der elektrischen Anlage im

Haushalt funktionieren;

• dass das Netzkabel nicht beschädigt ist.

Die Lampe muss möglicherweise ersetzt werden.

Modelle mit LED-Leuchten: kontaktieren Sie den autorisierten technischen Kundendienst.

Die Temperatur in den

Fächern ist nicht niedrig genug.

Wasser sammelt sich auf dem Boden des Kühlraums.

Die vordere Gerätekante in

Höhe der Türdichtung ist warm.

Die Temperaturanzeigen für das Kühlfach blinken wie abgebildet:

Das Gerät befindet sich möglicherweise im Modus On/Stand-by.

Es können verschiedene Gründe vorliegen (siehe „Abhilfe“).

Die Tauwasserabflussöffnung ist verstopft.

Es liegt keine Störung vor. Hierdurch wird die Bildung von Kondenswasser verhindert.

Störungsalarm

Dieser Alarm weist auf eine Störung in einem technischen Bauteil hin.

Schalten Sie das Gerät mit dem Symbol „On/Stand-by“ ein.

Überprüfen Sie:

• dass die Türen richtig schließen;

• ob das Gerät neben einer Wärmequelle aufgestellt wurde;

• ob die eingestellte Temperatur ausreichend ist;

• dass die Luftzirkulation durch die Lüftungsgitter sichergestellt ist.

Reinigen Sie die Abflussöffnung (siehe Abschnitt „Reinigung und

Wartung“).

Keine Gegenmaßnahme nötig.

Kontaktieren Sie den autorisierten technischen Kundendienst.

Sie können die Sicherheitshinweise, Bedienungsanleitung, Technischen Daten und Energiedaten wie folgt herunterladen:

• Besuchen Sie unsere Internetseite docs . bauknecht . eu

• Verwenden Sie den QR-Code

• Alternativ können Sie unserer Kundendienst kontaktieren (Siehe Telefonnummer in dem Garantieheft).

Wird unser Kundendienst kontaktiert, bitte die Codes auf dem Typenschild des Produkts angeben.

400011178126

advertisement

Was this manual useful for you? Yes No
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the workof artificial intelligence, which forms the content of this project

Related manuals

Download PDF

advertisement