Netgear WNDAP660 Installationsanleitung

Hinzufügen zu Meine Handbücher
2 Seiten

Werbung

Netgear WNDAP660 Installationsanleitung | Manualzz

Installationsanleitung

ProSafe 3x3 Dual Radio, Dual Band Wireless-N Access-Point

WNDAP660

Lieferumfang

Folgendes muss im Karton enthalten sein:

• ProSafe 3x3 Dual Radio, Dual Band Wireless-N Access-Point WNDAP660

• Netzwerkkabel (Cat 5)

• Netzteil und -kabel (12 V, 1,5 A)

• Deckenmontageset

• Installationsanleitung

• Ressourcen-CD mit Link zum Referenzhandbuch

Einrichten des Access Points

Befolgen Sie die nachstehende Anleitung, um Ihren Wireless Access Point einzurichten.

Machen Sie sich mit dem Inhalt der Ressourcen-CD vertraut, bevor Sie mit der

Installation des WNDAP660 fortfahren. Anweisungen zu den erweiterten

Konfigurationsoptionen finden Sie im Referenzhandbuch .

Tipp: Bevor Sie den Access Point an einer schwer zugänglichen Stelle aufstellen, sollten Sie ihn einrichten und die Verbindung zum drahtlosen

Netzwerk prüfen.

1. Verbinden Sie den Wireless Access Point mit dem Computer.

a. Richten Sie für einen Computer eine Netzwerkkarte ein. Wenn der Computer schon ins Netzwerk integriert ist, notieren Sie die TCP/IP-

Konfigurationseinstellungen. Richten Sie den Computer mit der statischen

IP-Adresse 192.168.0.210 und der Subnetzmaske 255.255.255.0 ein.

b. Stecken Sie ein Ende des mitgelieferten Netzwerkkabels für den Access Point in den Computer ( A in der Abbildung).

c. Stecken Sie das andere Kabelende in einen Netzwerkanschluss des

Access Points ( B in der Abbildung).

d. Schließen Sie das Netzteil an den

Access Point an. Überprüfen Sie

Folgendes:

Die Power-LED blinkt beim

Einschalten des Access Points.

Nach ein paar Sekunden sollte sie konstant grün leuchten. Falls diese

A

NETGEAR-Kabel

B Netzwerk

Anschluss

LED nach 30 Sekunden nicht leuchtet oder immer noch blinkt,

WNDAP660

überprüfen Sie die Anschlüsse und außerdem die Stellung eines eventuell vorhandenen Steckdosenschalters.

Die AKTIV-LED blinkt bei Netzwerkverkehr.

Die LAN1- und LAN2-LEDs zeigen die LAN-Geschwindigkeit für jeden

LAN-Port an: Bei 1000 MBit/s leuchtet sie grün, bei 100 MBit/s gelb, und bei

10 MBit/s leuchtet sie nicht.

2,4 GHz (WLAN).

Diese LED zeigt einen Datenverkehr von 2,4 GHz an.

5 GHz (WLAN). Diese LED zeigt einen Datenverkehr von 5 GHz an.

2. Konfigurieren Sie das LAN und den drahtlosen Zugang.

a. Konfigurieren Sie von Ihrem Computer aus den Netzwerkanschluss des Access

Points für LAN-Zugriff. Stellen Sie eine Verbindung zum Access Point her.

Starten Sie einen Webbrowser und geben Sie http://192.168.0.100

in die

Adresszeile ein. b. Ein Anmeldefenster wird angezeigt.

Geben Sie als Benutzernamen admin und als Passwort password ein.

Beide Wörter müssen klein geschrieben werden.

Die Benutzeroberfläche des Access

Points wird angezeigt.

c. Wählen Sie im Menü Configuration (Konfiguration) > System > Basic

(Grundeinstellungen) > General (Allgemein) aus. Füllen Sie das Feld Access

Point Name aus, und wählen Sie Ihr(e) Land/Region aus der Dropdown-Liste aus.

d. Wählen Sie im Menü die Optionen Configuration (Konfiguration) > IP > IP

Settings (IP-Einstellungen) aus, und konfigurieren Sie die IP-Einstellungen für

Ihr Netzwerk.

e. Wenn Sie DHCP verwenden, müssen Sie eine IP-Adresse auf dem DHCP-

Server reservieren (basierend auf der MAC-Adresse des Wireless Access

Points). Mit dieser Adresse können Sie sich beim Access Point anmelden.

f. Wählen Sie Configuration (Konfiguration ) > Wireless (WLAN) > Basic

(Grundeinstellungen ) > Wireless Settings (WLAN-Einstellungen) und anschließend die Einstellung Turn Radio On (Funkverbindung aktivieren) aus.

g. Wählen Sie die Optionen Configuration (Konfiguration) > Security

(Sicherheit) > Profile Settings (Profileinstellungen), und konfigurieren Sie die

Sicherheitsprofile für Ihr Netzwerk.

Ausführliche Anweisungen dazu finden Sie in der Online-Hilfe und im Referenzhandbuch .

3. Überprüfen Sie die drahtlose Verbindung.

Stellen Sie mit einem Computer, der über einen Wireless-Adapter verfügt, eine

WLAN-Verbindung zum Access Point her.

Die Konfiguration ist nun abgeschlossen, und der Access Point kann ins Netzwerk integriert werden. Falls erforderlich, können Sie die ursprünglichen TCP/IP-

Einstellungen des in Schritt 1 verwendeten PCs wiederherstellen.

Integrieren des Access Points

1. Trennen Sie den Access Point vom Computer, und stellen Sie ihn am gewünschten

Standort auf. Am besten eignet sich ein erhöhter Standort (z. B. an der Wand oder der Decke), der zentral mit Sichtverbindung zu allen drahtlosen Geräten im

Funkbereich liegt. Stellen Sie sicher, dass die abgerundete Seite des AP in Ihre

Richtung zeigt.

Deckenmontage Wandmontage

Hinweis: Bringen Sie den AP NICHT in der falschen Position (Wölbung oben) an der Decke an.

2. Verbinden Sie den Access Point über ein Netzwerkkabel mit einem LAN-Port an

Ihrem Router, Switch oder Hub.

3. Schließen Sie das Netzteil an den Wireless Access Point an, und stecken Sie es in eine Steckdose. Die Power- und LAN-LEDs sollten jetzt aufleuchten.

Tipp: Der Access Point unterstützt PoE (Power Over Ethernet). Wenn Ihr

Switch PoE unterstützt, benötigen Sie für den Access Point kein Netzteil.

Das ist besonders nützlich, wenn der Access Point an einer schwer erreichbaren Stelle installiert ist.

Überprüfen der drahtlosen Verbindung

Überprüfen Sie auf einem Computer mit 802.11b/g/n-Wireless-Adapter die Verbindung:

Öffnen Sie einen Browser und rufen Sie eine Website im Internet auf, oder versuchen

Sie, in Ihrem Netzwerk auf Dateien oder Drucker zuzugreifen.

Hinweis: Wenn Sie keine Verbindung herstellen können, lesen Sie bitte die Tipps zur

Fehlerbehebung in dieser Anleitung, oder ziehen Sie das Referenzhandbuch zurate.

Bei Verwendung einer externen Antenne

Gehen Sie bei der Verwendung einer externen 2,4-GHz-Antenne wie folgt vor:

1. Bringen Sie die zusätzliche(n) Antenne(n) an.

2. Stecken Sie die Antenne(n) in den Anschluss/die Anschlüsse an der Rückseite des

Access Points.

3. Melden Sie sich beim Access Point an, und konfigurieren Sie ihn, um die externe

Antenne zu verwenden. Der Access Point kann entweder die interne oder externe

2,4-GHz-Antenne nutzen, aber nicht beide gleichzeitig.

Tipps zur Fehlerbehebung

Die LEDs am Access Point leuchten nicht.

Der Wireless Access Point hat keinen Strom.

• Das Netzkabel muss sowohl in den Wireless Access Point als auch in eine funktionierende Steckdose oder Steckerleiste eingesteckt sein.

• Es muss das NETGEAR-Netzteil verwendet werden, das mit dem Wireless Access

Point ausgeliefert wurde.

Juni 2012

• Stellen Sie bei Verwendung von PoE sicher, dass der PoE-Switch den Access Point mit Strom versorgt.

Die LINK/ACT-LED leuchtet nicht.

Es liegt ein Hardware-Verbindungsproblem vor.

• Die Kabelanschlüsse müssen fest in den Access Point und in das Netzwerkgerät

(Hub, Switch oder Router) gesteckt sein.

• Das angeschlossene Gerät muss eingeschaltet sein. Erfolgt die

Netzwerkverbindung mit 10 MBit/s, leuchtet die10/100/1000-LED nicht, doch die

Link/Act-LED blinkt bei Datenverkehr.

Die WLAN-LEDs leuchten nicht.

Es ist keine WLAN-Internetverbindung möglich.

• Wenn eine WLAN-LED nicht aufleuchtet, ziehen Sie das Netzteil aus der

Steckdose, und stecken Sie es erneut hinein.

• Melden Sie sich am Access Point an und überprüfen Sie, ob die Funkverbindung aktiviert ist (Kontrollkästchen Radio ).

• Wenn die WLAN-LED immer noch nicht leuchtet, setzen Sie sich mit NETGEAR in

Verbindung.

Der Access Point lässt sich nicht über einen Browser einrichten.

Überprüfen Sie Folgendes:

• Der Access Point ist korrekt installiert, er wird mit Strom versorgt und die LAN-

Verbindungen sind in Ordnung. Wenn die LAN-LED leuchtet, ist die

Netzwerkverbindung in Ordnung.

• Wenn Sie den NetBIOS-Namen des Access Points verwenden, müssen sich

Computer und Access Point im selben Netzwerksegment oder ein WINS-Server im

Netzwerk befinden.

• Wenn der Computer eine feste (statische) IP-Adresse besitzt, muss sich die IP-

Adresse im Nummernbereich des Access Points befinden. Die Standard-IP-Adresse für den Access Point lautet 192.168.0.100. Die Standard-Subnetzmaske lautet

255.255.255.0. Standardmäßig ist der Access Point auf eine statische IP-Adresse gesetzt. Falls das Netzwerk, in das der Access Point integriert ist, seine IP-

Nummern über DHCP erhält, sollte das Gerät entsprechend konfiguriert werden.

Genauere Informationen finden Sie im Referenzhandbuch .

Ich kann mit einem für drahtlose Verbindungen eingerichteten

Computer nicht auf das Internet oder LAN zugreifen.

Das Problem liegt in der Konfiguration. Überprüfen Sie Folgendes:

• Womöglich haben Sie den Computer mit dem Wireless-Adapter noch nicht neu gestartet. Dies ist notwendig, damit die TCP/IP-Änderungen wirksam werden.

Starten Sie den Computer neu.

• Die TCP/IP-Einstellungen zur Netzwerkkommunikation des Computers mit dem

Wireless-Adapter sind möglicherweise nicht korrekt. Starten Sie den Computer neu, und überprüfen Sie die TCP/IP-Einstellungen für das Netzwerk. Die übliche

Einstellung in den Netzwerkeinstellungen für Windows lautet Obtain an IP address automatically (IP-Adresse automatisch beziehen).

• Die Standardwerte des Wireless Access Points gelten unter Umständen nicht für Ihr

Netzwerk. Vergleichen Sie die Standardkonfiguration des Wireless Access Points mit den Konfigurationen anderer Geräte im Netzwerk.

• Eine vollständige Anleitung zum Ändern der Standardwerte des Wireless Access

Points finden Sie im Referenzhandbuch .

Nutzungsbedingungen

Zur Verbesserung des internen Designs, des Betriebs und der Funktionsfähigkeit behält

NETGEAR sich das Recht vor, das in diesem Dokument beschriebene Produkt ohne vorherige Ankündigung zu ändern. NETGEAR lehnt im Zusammenhang mit dem Einsatz oder der Anwendung der hier beschriebenen Produkte oder Schaltpläne jegliche

Haftung ab.

Technischer Support

Vielen Dank, dass Sie sich für Produkte von NETGEAR entschieden haben.

Nach der Installation des Geräts können Sie das Produkt unter http://www.netgear.de/registrierung registrieren. Die Seriennummer finden Sie auf dem

Etikett Ihres Produkts. Die Registrierung ist Voraussetzung für die Nutzung des telefonischen Supports. Die Registrierung über unsere Website wird dringend empfohlen.

Produkt-Updates und Internetsupport erhalten Sie unter http://www.netgear.de/support .

Informationen zu Garantie und Kundensupport finden Sie auf der Ressourcen-CD , die dem Produkt beiliegt.

Die vollständige DoC finden Sie auf der NETGEAR-Website mit der EU-

Konformitätserklärung unter: http://kb.netgear.com/app/answers/detail/a_id/11621/ .

Dieses Symbol wurde in Übereinstimmung mit der EU-Richtlinie 2002/96/EG zu Elektro- und

Elektronik-Altgeräten (WEEE-Richtlinie) hier angebracht. Die Entsorgung dieses Produkts innerhalb der Europäischen Union sollte in Übereinstimmung mit den in Ihrem Land zur Implementierung der

WEEE-Richtlinie geltenden Gesetzen gehandhabt werden.

NETGEAR, das NETGEAR-Logo und Connect with Innovation sind Marken und/oder eingetragene Marken von

NETGEAR, Inc. und/oder seiner Tochtergesellschaften in den USA und/oder anderen Ländern. Informationen können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Andere Marken- und Produktnamen sind eingetragene

Marken oder Marken der jeweiligen Inhaber. © 2012 NETGEAR, Inc. Alle Rechte vorbehalten.

Werbung

Hauptfunktionen

  • White
  • Gigabit Ethernet
  • Ethernet WAN
  • Ethernet LAN (RJ-45) ports: 2

Verwandte Handbücher

Herunterladen PDF

Werbung