Bartscher 100528 Salamander 600-2Z Bedienungsanleitung | Manualzz
S40
100524
S70
100528
Original-Gebrauchsanleitung
V2-1/1016
D/A/CH
DEUTSCH
Inhaltsverzeichnis
1. Sicherheit .................................................................................................................. 2
1.1 Symbolerklärung ................................................................................................... 2
1.2 Sicherheitshinweise ............................................................................................... 3
1.3 Bestimmungsgemäße Verwendung....................................................................... 7
2. Allgemeines .............................................................................................................. 8
2.1 Haftung und Gewährleistung ................................................................................. 8
2.2 Urheberschutz ....................................................................................................... 8
2.3 Konformitätserklärung ........................................................................................... 8
3. Transport, Verpackung und Lagerung ................................................................... 9
3.1 Transportinspektion ............................................................................................... 9
3.2 Verpackung ........................................................................................................... 9
3.3 Lagerung ............................................................................................................... 9
4. Technische Daten................................................................................................... 10
4.1 Baugruppenübersicht .......................................................................................... 10
4.2 Technische Angaben ........................................................................................... 12
5. Installation und Bedienung ................................................................................... 13
5.1 Installation ........................................................................................................... 13
5.2 Bedienung ........................................................................................................... 14
6. Reinigung................................................................................................................ 17
7. Entsorgung ............................................................................................................. 18
Bartscher GmbH
Franz-Kleine-Str. 28
33154 Salzkotten
Germany
Tel.: +49 (0) 5258 971-0
Service-Hotline: 0180 5 971 197
Fax: +49 (0) 5258 971-120 (14ct/Min. aus dem deutschen Festnetz)
-1-
Die Gebrauchsanleitung vor Inbetriebnahme lesen
und griffbereit am Gerät aufbewahren!
Diese Gebrauchsanleitung beschreibt die Installation, Bedienung und Wartung des
Gerätes und dient als wichtige Informationsquelle und Nachschlagewerk.
Die Kenntnis aller in ihr enthaltenen Sicherheitshinweise und Handlungsanweisungen
schafft die Voraussetzung für das sichere und sachgerechte Arbeiten mit dem Gerät.
Darüber hinaus sind die für den Einsatzbereich des Gerätes geltenden örtlichen
Unfallverhütungsvorschriften und allgemeinen Sicherheitsbestimmungen einzuhalten.
Die Gebrauchsanleitung ist Produktbestandteil und in unmittelbarer Nähe des Gerätes für
das Installations-, Bedienungs-, Wartungs- und Reinigungspersonal jederzeit zugänglich
aufzubewahren.
Wenn das Gerät an eine dritte Person weitergegeben wird, muss die Gebrauchsanleitung
mit ausgehändigt werden.
1. Sicherheit
Das Gerät ist nach den derzeit gültigen Regeln der Technik gebaut. Es können jedoch
von diesem Gerät Gefahren ausgehen, wenn es unsachgemäß oder nicht bestimmungsgemäß verwendet wird.
Alle Personen, die das Gerät benutzen, müssen sich an die Angaben in der
Gebrauchsanleitung halten und die Sicherheitshinweise beachten.
1.1 Symbolerklärung
Wichtige sicherheits- und gerätetechnische Hinweise sind in dieser Gebrauchsanleitung
durch Symbole gekennzeichnet. Die Hinweise sind unbedingt zu befolgen, um Unfälle,
Personen- und Sachschäden zu vermeiden.
GEFAHR!
Dieses Symbol macht auf unmittelbar drohende Gefahr aufmerksam,
die zu schweren Körperverletzungen oder zum Tod führt.
WARNUNG!
Dieses Symbol kennzeichnet gefährliche Situationen, die zu schweren
Körperverletzungen oder zum Tod führen können.
HEISSE OBERFLÄCHE!
Dieses Symbol macht auf die heiße Oberfläche des Gerätes während des
Betriebes aufmerksam. Bei Nichtbeachten besteht Verbrennungsgefahr!
-2-
VORSICHT!
Dieses Symbol kennzeichnet möglicherweise gefährliche Situationen,
die zu leichten Verletzungen führen oder Beschädigung, Fehlfunktionen
und/oder Ausfall des Gerätes zur Folge haben können.
HINWEIS!
Dieses Symbol hebt Tipps und Informationen hervor, die für eine effiziente
und störungsfreie Bedienung des Gerätes zu beachten sind.
1.2 Sicherheitshinweise
•
•
•
•
•
•
•
•
Dieses Gerät ist nicht bestimmt, durch Personen (einschließlich
Kinder) mit eingeschränkten physischen, sensorischen oder
geistigen Fähigkeiten oder mangels Erfahrung und/oder mangels
Wissen benutzt zu werden, es sei denn, sie werden durch eine
für die Sicherheit zuständige Person beaufsichtigt oder erhielten
von ihr Anweisungen, wie das Gerät zu benutzen ist.
Kinder sollten beaufsichtigt werden, um sicherzustellen, dass sie
nicht mit dem Gerät spielen.
Lassen Sie das Gerät während des Betriebes niemals
unbeaufsichtigt.
Das Gerät nur in geschlossenen Räumen betreiben.
Das Gerät ist nicht für den Betrieb mit einer externen
Zeitschaltuhr oder Fernbedienung vorgesehen.
Das Gerät darf nur in technisch einwandfreiem und
betriebssicherem Zustand betrieben werden.
Halten Sie Verpackungsmaterialien wie Plastikbeutel und
Styroporteile außerhalb der Reichweite von Kindern.
Erstickungsgefahr!
Wartungs- und Reparaturarbeiten dürfen nur von qualifizierten
Fachleuten unter Verwendung von Original-Ersatz- und
Zubehörteilen ausgeführt werden. Versuchen Sie niemals,
selber an dem Gerät Reparaturen durchzuführen!
-3-
•
•
Keine Zubehör- und Ersatzteile verwenden, die nicht vom
Hersteller empfohlen wurden. Diese könnten eine Gefahr für den
Benutzer darstellen oder Schäden am Gerät verursachen und zu
Personenschäden führen, zudem erlischt die Gewährleistung.
Zur Vermeidung von Gefährdungen und zur Sicherung der
optimalen Leistung dürfen am Gerät weder Veränderungen
noch Umbauten vorgenommen werden, die durch den
Hersteller nicht ausdrücklich genehmigt worden sind.
GEFAHR durch elektrischen Strom!
Zur Vermeidung der Gefahr die aufgeführten Sicherheitshinweise
befolgen:
•
•
•
•
•
Achten Sie darauf, dass das Netzkabel nicht mit Wärmequellen
bzw. scharfen Kanten in Berührung kommt. Netzkabel nicht
vom Tisch oder von der Theke herunter hängen lassen.
Netzkabel so verlegen, dass niemand auf das Netzkabel treten
oder darüber stolpern kann.
Das Netzkabel nicht knicken, quetschen, verknoten, immer
vollständig abwickeln. Stellen Sie niemals das Gerät oder andere
Gegenstände auf das Netzkabel.
Das Netzkabel nicht auf Teppichboden oder andere brennbare
Stoffe verlegen. Netzkabel nicht abdecken, von Arbeitsbereichen
fernhalten und nicht in Wasser oder andere Flüssigkeiten
eintauchen.
Überprüfen Sie das Netzkabel regelmäßig auf Beschädigungen.
Benutzen Sie das Gerät nicht, wenn das Netzkabel beschädigt
ist. Wenn dieses Schäden aufweist, muss es durch den
Kundendienst oder einen qualifizierten Elektriker ausgetauscht
werden, um Gefährdungen zu vermeiden.
Ziehen Sie die Anschlussleitung immer am Netzstecker aus
der Steckdose, nicht am Netzkabel selbst.
-4-
•
•
•
•
•
•
Tragen, heben oder bewegen Sie das Gerät niemals am
Netzkabel.
Öffnen Sie auf keinen Fall das Gehäuse des Gerätes. Werden
Spannung führende Anschlüsse berührt und der elektrische und
mechanische Aufbau verändert, besteht Stromschlaggefahr.
Tauchen Sie das Netzkabel und den Netzstecker niemals in
Wasser oder andere Flüssigkeiten.
Keine ätzenden Reinigungsmittel verwenden und darauf
achten, dass kein Wasser in das Gerät eindringt.
Nehmen Sie das Gerät nicht mit feuchten Händen oder auf
nassem Boden stehend in Betrieb.
Trennen Sie das Gerät von der Stromversorgung
- wenn Sie das Gerät nicht benutzen,
- wenn während des Betriebes eine Störung auftritt,
- bevor Sie das Gerät reinigen.
HEIßE OBERFLÄCHE! Verbrennungsgefahr!
Zur Vermeidung der Gefahr die aufgeführten Sicherheitshinweise
befolgen:
•
•
Während des Betriebes werden das Gehäuse und der Grillrost
des Gerätes sehr heiß. Berühren Sie diese nicht mit bloßen
Händen. Benutzen Sie zum Entnehmen der Grillroste die
vorgesehenen Griffe.
Das Geschirr mit den Speisen wird während des Betriebes sehr
heiß. Nehmen Sie die Speisen auf dem Grillrost mit Hilfe der
Griffe aus dem Gerät heraus und stellen Sie den Grillrost auf
einer hitzebeständigen Fläche ab. Um Verbrennungen zu
vermeiden, verwenden Sie Schutzhandschuhe oder benutzen
Sie zum Anfassen der Teller/ Behälter mit Speisen Topflappen,
Geschirrtücher oder Servietten.
-5-
•
•
Auch nach dem Ausschalten ist das Gerät noch längere Zeit
heiß, lassen Sie das Gerät ausreichend abkühlen, bevor Sie
es reinigen oder an einen anderen Platz versetzen.
Versetzen Sie das Gerät niemals während des Betriebes.
WARNUNG! Brand- oder Explosionsgefahr!
Zur Vermeidung der Gefahr die aufgeführten Sicherheitshinweise
befolgen:
•
•
•
Um Brandgefahr und Beschädigungen des Gerätes zu
vermeiden, legen Sie während des Betriebes niemals
Küchenutensilien, Tücher, Papier u. ä. auf das Gerät oder die
Grillroste.
Betreiben Sie das Gerät niemals in der Nähe von brennbaren,
leicht entzündlichen Materialien (z. B. Benzin, Spiritus, Alkohol,
etc.). Durch die Hitze verdampfen diese und es kann bei
Kontakt mit Zündquellen zu Verpuffungen kommen, die zu
schweren Personen- und Sachschäden führen.
Sollte ein Brand entstehen, trennen Sie das Gerät von der
Stromversorgung, bevor Sie geeignete Maßnahmen zur
Brandbekämpfung einleiten. Sorgen Sie für ausreichend
Frischluftzufuhr.
Achtung: Das Feuer niemals mit Wasser löschen, solange das
Gerät an die Stromversorgung angeschlossen ist.
Stromschlaggefahr!
-6-
1.3 Bestimmungsgemäße Verwendung
VORSICHT!
Das Gerät ist für den gewerblichen Gebrauch konzipiert und gebaut und darf
nur von qualifiziertem Fachpersonal in Küchenbetrieben bedient werden.
Die Betriebssicherheit des Gerätes ist nur bei bestimmungsgemäßer Verwendung
entsprechend der Angaben in der Gebrauchsanleitung gewährleistet.
Alle technischen Eingriffe, auch die Montage und die Instandhaltung sind ausschließlich
von qualifiziertem Kundendienst vorzunehmen.
Der Salamander ist nur zum Aufwärmen, Überbacken und Grillen von Speisen
bestimmt.
VORSICHT!
Jede über die bestimmungsgemäße Verwendung hinausgehende und/oder
andersartige Verwendung des Gerätes ist untersagt und gilt als nicht
bestimmungsgemäß.
Ansprüche jeglicher Art gegen den Hersteller und/oder seine Bevollmächtigten
wegen Schäden aus nicht bestimmungsgemäßer Verwendung des Gerätes sind
ausgeschlossen.
Für alle Schäden bei nicht bestimmungsgemäßer Verwendung haftet allein
der Betreiber.
-7-
2. Allgemeines
2.1 Haftung und Gewährleistung
Alle Angaben und Hinweise in dieser Gebrauchsanleitung wurden unter Berücksichtigung
der geltenden Vorschriften, des aktuellen ingenieurtechnischen Entwicklungsstandes
sowie unserer langjährigen Erkenntnisse und Erfahrungen zusammengestellt.
Die Übersetzungen der Gebrauchsanleitung wurden ebenfalls nach bestem Wissen
erstellt. Eine Haftung für Übersetzungsfehler können wir jedoch nicht übernehmen.
Maßgebend ist die beiliegende deutsche Version dieser Gebrauchsanleitung.
Der tatsächliche Lieferumfang kann bei Sonderausführungen, der Inanspruchnahme
zusätzlicher Bestelloptionen oder auf Grund neuester technischer Änderungen u. U. von
den hier beschriebenen Erläuterungen und zeichnerischen Darstellungen abweichen.
VORSICHT!
Diese Gebrauchsanleitung ist vor Beginn aller Arbeiten am und mit dem
Gerät, insbesondere vor der Inbetriebnahme, sorgfältig durchzulesen!
Der Hersteller übernimmt keine Haftung für Schäden und Störungen bei:
-
Nichtbeachtung der Anweisungen zur Bedienung und Reinigung;
nicht bestimmungsgemäßer Verwendung;
technischen Änderungen durch den Benutzer;
Verwendung nicht zugelassener Ersatzteile.
Technische Änderungen am Produkt im Rahmen der Verbesserung der Gebrauchseigenschaften und der Weiterentwicklung behalten wir uns vor.
2.2 Urheberschutz
Die Gebrauchsanleitung und die in ihr enthaltenen Texte, Zeichnungen, Bilder und
sonstigen Darstellungen sind urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigungen in jeglicher
Art und Form – auch auszugsweise – sowie die Verwertung und/oder Mitteilung des
Inhaltes sind ohne schriftliche Freigabeerklärung des Herstellers nicht gestattet.
Zuwiderhandlungen verpflichten zu Schadensersatz. Weitere Ansprüche bleiben
vorbehalten.
HINWEIS!
Die grafischen Darstellungen in dieser Anleitung können unter Umständen
leicht von der tatsächlichen Ausführung des Gerätes abweichen.
2.3 Konformitätserklärung
Das Gerät entspricht den aktuellen Normen und Richtlinien der EU.
Dies bescheinigen wir in der EG-Konformitätserklärung. Bei Bedarf
senden wir Ihnen gern die entsprechende Konformitätserklärung zu.
-8-
3. Transport, Verpackung und Lagerung
3.1 Transportinspektion
Lieferung bei Erhalt unverzüglich auf Vollständigkeit und Transportschäden prüfen.
Bei äußerlich erkennbarem Transportschaden Lieferung nicht oder nur unter Vorbehalt
entgegen nehmen.
Schadensumfang auf Transportunterlagen/Lieferschein des Transporteurs vermerken.
Reklamation einleiten.
Verdeckte Mängel sofort nach Erkennen reklamieren, da Schadensersatzansprüche
nur innerhalb der geltenden Reklamationsfristen geltend gemacht werden können.
3.2 Verpackung
Werfen Sie den Umkarton Ihres Geräts nicht weg. Sie benötigen ihn eventuell zur
Aufbewahrung, beim Umzug oder wenn Sie das Gerät bei eventuellen Schäden an
unsere Service-Stelle senden müssen. Entfernen Sie vor der Inbetriebnahme das
äußere und innere Verpackungsmaterial vollständig vom Gerät.
HINWEIS!
Falls Sie die Verpackung entsorgen möchten, beachten Sie die in
Ihrem Land geltenden Vorschriften. Führen Sie wieder verwertbare
Verpackungsmaterialien dem Recycling zu.
Bitte prüfen Sie, ob das Gerät und das Zubehör vollständig sind. Falls irgendwelche
Teile fehlen sollten, nehmen Sie bitte mit unserem Kundenservice Kontakt auf.
3.3 Lagerung
Packstücke bis zur Installation verschlossen und unter Beachtung der außen
angebrachten Aufstell- und Lagermarkierung aufbewahren.
Packstücke nur unter folgenden Bedingungen lagern:
-
nicht im Freien aufbewahren;
trocken und staubfrei aufbewahren;
keinen aggressiven Medien aussetzen;
vor Sonneneinstrahlung schützen;
mechanische Erschütterungen vermeiden;
bei längerer Lagerung (> 3 Monate) regelmäßig
allgemeinen Zustand aller Teile und der Verpackung
kontrollieren, bei Erfordernis auffrischen oder erneuern.
-9-
4. Technische Daten
4.1 Baugruppenübersicht
100524
10
1
2
3
4
5
10
6
9
8
7
1 Gehäuse
2 Führungsschiene für Grillrost
3 Netz-Kontrolllampe (grün)
4 Aufheiz-Kontrolllampe
5 Energieregler
6 Stellfüße (4)
7 Grillrost mit Kippsicherung
8 Krümelblech
9 Griff Grillrost
10 Belüftungsöffnungen
- 10 -
и
100528
14
1
2
14
3
13
6
5
1 Gehäuse
2 Griff für Grillrost-Höhenverstellung (2)
4
Bedienelemente
8
7
3 Grillrost-Höhenverstellung
9
4 Grillrost
5 Griff Grillrost
6 Krümelblech
11
10
7 Aufheiz-Kontrolllampe linke Heizzone
8 Netz-Kontrolllampe (grün) linke Heizzone
9 Energieregler linke Heizzone
12
10 Aufheiz-Kontrolllampe rechte Heizzone
11 Netz-Kontrolllampe (grün) rechte Heizzone
12 Energieregler rechte Heizzone
13 Stellfüße (4)
14 Belüftungsöffnungen
- 11 -
4.2 Technische Angaben
Bezeichnung
Salamander S40
Art.-Nr.:
100524
Material:
Chromnickelstahl 18/10
Ausführung:
Infrarot-Strahlungsheizkörper „Incoloy“
Grillrost mit Kippsicherung, B 430 x T 305 mm
Kontrolllampe
Anschlusswert:
2,2 kW / 230 V 50 Hz
Abmessungen:
B 597 x T 368 x H 365 mm
Gewicht:
13,8 kg
Zubehör:
Krümelblech
Bezeichnung
Salamander S70
Art.-Nr.:
100528
Material:
Chromnickelstahl 18/10
Ausführung:
2 Heizzonen
Infrarot-Strahlungsheizkörper „Incoloy“
höhenverstellbarer Grillrost, B 640 x T 300 mm
Kontrolllampe
Anschlusswert:
4,4 kW / 400 V 50 Hz 3 NAC
Abmessungen:
B 878 x T 500 x H 370 mm
Gewicht:
21,4 kg
Zubehör:
Krümelblech
Technische Änderungen vorbehalten!
- 12 -
5. Installation und Bedienung
5.1 Installation
VORSICHT!
Alle Installations-, Anschluss- und Wartungsarbeiten des Gerätes dürfen nur
von einem qualifizierten und befugtem Techniker gemäß den geltenden
internationalen, nationalen und lokalen Vorschriften des Installationslandes
vorgenommen werden.
Aufstellen
•
Packen Sie das Gerät aus und entfernen Sie sämtliches Verpackungsmaterial.
•
Stellen Sie das Gerät auf eine feste, trockene, ebene, wasserresistente und
hitzebeständige Fläche.
•
Stellen Sie das Gerät niemals in nassen oder feuchten Bereichen auf.
•
Stellen Sie das Gerät niemals auf einen brennbaren Untergrund.
•
Stellen Sie das Gerät niemals in der Nähe von brennbaren und leicht
entzündlichen Materialien auf.
•
Die Aufstellfläche muss gut zugänglich und ausreichend groß sein, um ungehindert
mit dem Gerät arbeiten zu können und eine gute Luftzirkulation zu gewährleisten.
Halten Sie zu Wänden oder anderen Gegenständen einen Mindestabstand
von 10 cm ein.
•
Ziehen Sie vor der Inbetriebnahme die Schutzfolie vom Gerät ab. Diese langsam
abziehen, damit keine Kleberreste zurückbleiben. Entfernen Sie eventuelle
Kleberrückstände mit einem geeigneten Lösungsmittel.
VORSICHT!
Entfernen Sie niemals das Typenschild und Warnhinweise vom Gerät.
Anschließen
GEFAHR! Gefahr durch elektrischen Strom!
Das Gerät kann bei unsachgemäßer Installation
Verletzungen verursachen!
Vor der Installation die Daten des örtlichen Stromnetzes
mit technischen Angaben des Gerätes vergleichen (siehe
Typenschild). Das Gerät nur bei Übereinstimmung
anschließen!
- 13 -
•
Bevor das Gerät an die Stromversorgung angeschlossen wird, vergewissern Sie sich,
dass die auf den Typenschild angegebenen Spannungs- und Frequenzwerte mit
denen des vorhandenen Stromnetzes übereinstimmen.
Eine Spannungsabweichung von höchstens ± 10% ist erlaubt.
•
Sicherstellen, dass ein der geltenden Vorschriften entsprechender Anschluss mit
Schutzleiter vorhanden ist. Bei Anschluss an das Stromnetz darauf achten, dass ein
Kabel mit geeignetem Querschnitt verwendet wird.
•
Für den Stromanschluss muss zwischen dem Gerät und dem Stromnetz ein
entsprechend der Last bemessener allpoliger Schalter zwischengeschaltet werden.
Dieser Schalter, dessen Kontakte einen Mindestöffnungsabstand von 3 mm
aufweisen, muss leicht zugänglich positioniert werden.
•
Der Anschluss an das Stromversorgungsnetz muss unter Berücksichtigung der
geltenden internationalen, nationalen und örtlichen Vorschriften erfolgen.
•
Das Gerät 100524 ist mit Anschlusskabel und Netzstecker ausgestattet
(einphasig 230 V). Für den Anschluss an die Stromversorgung ist es ausreichend,
den Stecker an eine geerdete Steckdose mit Schutzkontakt anzuschließen.
5.2 Bedienung
Gerät vorbereiten
•
Reinigen Sie die das Gerät und das Zubehör vor dem ersten Gebrauch nach
Anweisungen im Abschnitt 6 „Reinigung“.
•
Setzen Sie den Grillrost im Gerät ein. Wählen Sie die benötigte Höhe je nach
Zubereitungsart oder Höhe der Speisenbehälter.
•
Schieben Sie bei dem Gerät 100524 den Grillrost
mit Kippsicherung in die Führungsschienen (unten,
mittig, oben).
•
Der höhenverstellbarer Grillrost des Gerätes 100528
wird folgendermaßen eingesetzt und eingestellt:
a) setzen Sie mit Hilfe des Griffes den Grillrost ein;
b) stellen Sie die gewünschte Höhe mit Hilfe der beiden
Griffe für die Grillrost-Höhenverstellung ein, indem
Sie die Griffe zusammenziehen und anschließend an
der Grillrost-Höhenverstellung arretieren.
- 14 -
•
Setzen Sie das mitgelieferte
Krümmelblech unter dem Grillrost ein.
Krümelblech
VORSICHT!
Achten Sie darauf, dass während des Betriebes das Krümelblech immer
im Gerät unter dem Grillrost ist, um die während der Speisenzubereitung
entstehenden Rückstände aufzufangen!
Einstellungen
•
Schließen Sie das Gerät an die Stromversorgung an. Die grüne Netzkontrolllampe
leuchtet auf.
•
Das Gerät 100524 ist mit einem und das Gerät 100528 mit zwei Infrarot-Strahlungsheizkörper „Incoloy“ ausgestattet. Jeder Strahlungsheizkörper ermöglicht eine
individuell regulierbare Strahlungsstärke je nach Art der Speisenzubereitung und ist
mit Heizwiderständen ausgestattet, die von einem Energieregler (Simmerstat)
überwacht werden.
•
Die Temperatureinstellung (Stufe 1 - 3) für die gewählte Heizzone erfolgt über den
entsprechenden Temperaturdrehregler.
•
Die Aufheiz-Kontrolllampe leuchtet auf, sobald der Temperaturdrehregler betätigt wird.
Wenn die eingestellte Temperatur erreicht ist, erlischt die Aufheiz-Kontrolllampe und
leuchtet wieder auf, sobald die Temperatur im Gerät sinkt und das Heizelement über
den Energieregler wieder zugeschaltet wird. Dieser Vorgang wiederholt sich, bis Sie
den Temperaturdrehregler auf die „0“ (AUS) Position drehen.
Speisen zubereiten
•
Stellen Sie die gewünschten Speisen in geeigneten Behältern (z. B. Teller, Auflaufformen, etc.) auf den Grillrost unter den gewünschte Infrarot-Strahlungsheizkörper.
Wählen Sie je nach Zubereitungsart der Speisen oder Höhe der Speisenbehälter die
Führungsschienen für den Grillrost (unten, mittig, oben).
Achten Sie darauf, dass die Speisen die Strahlungsheizkörper nicht berühren!
VORSICHT!
Das Gerät ist nicht für die direkte Zubereitung der Speisen auf dem Grillrost
geeignet, verwenden Sie immer geeignetes hitzebeständiges Geschirr (Behälter).
- 15 -
•
Stellen Sie für die gewählte Heizzone die Temperaturstufe (1 - 3) mit dem
Temperaturdrehregler ein. Wählen Sie zum Überbacken und Grillen die höchste
Temperaturstufe 3, die Temperaturstufen 1 und 2 sind zum Aufwärmen oder
Warmhalten gedacht.
VORSICHT!
Lassen Sie das Gerät während des Betriebes nicht unbeaufsichtigt,
da eventuelle Betriebsstörungen zu Überhitzung und Beschädigungen
am Gerät führen können!
HEISSE OBERFLÄCHE! Verbrennungsgefahr!
Die Oberfläche des Gerätes, der Grillrost und das Geschirr
werden während des Betriebes sehr heiß.
Nehmen Sie die Speisen auf dem Grillrost mit Hilfe der
Griffe aus dem Gerät heraus und stellen Sie den Grillrost
auf einer hitzebeständigen Fläche ab.
Um Verbrennungen zu vermeiden, verwenden Sie
Schutzhandschuhe und benutzen Sie zum Anfassen der
Teller oder anderer Behälter mit Speisen Topflappen,
Geschirrtücher oder Servietten.
•
Entnehmen Sie vorsichtig die fertigen Speisen.
•
Stellen Sie die Temperaturdrehregler auf „0“ und trennen Sie das Gerät von der
Stromversorgung, wenn es nicht mehr benutzt wird.
•
Lassen Sie das Gerät abkühlen.
•
Ziehen Sie das Krümelblech heraus und entleeren Sie es. Reinigen Sie das
Krümelblech regelmäßig mit einem weichen, feuchten Tuch und warmem Wasser.
Trocknen Sie die Auffangschale gründlich ab, bevor Sie sie erneut in das Gerät
einsetzen.
- 16 -
6. Reinigung
WARNUNG!
Vor der Reinigung das Gerät von der Stromversorgung
trennen und abkühlen lassen.
Verwenden Sie niemals einen Druckwasserstrahl, um
dieses Gerät zu reinigen!
Achten Sie darauf, dass kein Wasser in das Gerät eindringt.
VORSICHT!
Verwenden Sie zur Reinigung des Gerätes ausschließlich ein weiches Tuch
und benutzen Sie niemals grobe oder scheuernde Reinigungsmittel, welche
das Gerät zerkratzen können.
Gerät reinigen
o Aus hygienischen Gründen und zur Vermeidung eventueller Betriebsstörungen
reinigen Sie das Gerät gründlich nach jedem Arbeitstag, nach Bedarf auch zwischen
den Grillvorgängen.
o Den Grillrost und das Krümelblech aus dem Gerät herausnehmen und mit einem
milden Reinigungsmittel reinigen, danach gründlich mit klarem Wasser abspülen
und abtrocknen.
o Reinigen Sie das Gerät von innen und außen mit handelsüblichen fettlösenden
Reinigungsmitteln. Stellen Sie sicher, dass die verwendete Reinigungsmittel
lebensmitteltauglich sind.
HINWEIS!
Beachten Sie die Hinweise der Reinigungsmittelhersteller!
o Wischen Sie mit klarem Wasser nach und trocknen Sie das Gerät anschließend mit
einem weichen Tuch ab.
o Achten Sie darauf, dass die Oberfläche des Gerätes nicht längere Zeit mit konzentrierten Säuren, Essigessenz, Kochsalzlösung, Würzmischungen in Kontakt kommt.
Diese Verunreinigungen nach Möglichkeit sofort abwischen, damit sie nicht das
Material angreifen.
o Die Belüftungsöffnungen des Gerätes müssen in regelmäßigen Abständen überprüft
und eventuell gereinigt werden, damit die Luftumwälzung im Inneren des Gerätes
gewährleistet ist. Verwenden Sie zur Reinigung eine Reinigungsbürste aus Kunststoff.
- 17 -
Gerät aufbewahren
o Wenn das Gerät längere Zeit nicht genutzt wird, reinigen Sie es gründlich wie
beschrieben und bewahren es an einem trockenen, sauberen, frostsicheren,
sonnengeschützten und für Kinder unzugänglichen Platz auf. Stellen Sie keine
schweren Gegenstände auf das Gerät.
7. Entsorgung
Altgeräte
Das ausgediente Gerät ist am Ende seiner Lebensdauer entsprechend den nationalen
Bestimmungen zu entsorgen. Es empfiehlt sich, mit einer auf Entsorgung spezialisierten
Firma Kontakt aufzunehmen, oder sich mit der Entsorgungsabteilung Ihrer Kommune in
Verbindung zu setzen.
WARNUNG!
Damit der Missbrauch und die damit verbundenen
Gefahren ausgeschlossen sind, machen Sie Ihr Altgerät
vor der Entsorgung unbrauchbar. Dazu Gerät von der
Netzversorgung trennen und das Netzanschlusskabel
vom Gerät entfernen.
VORSICHT!
Für die Entsorgung des Gerätes beachten
Sie die in Ihrem Land und in Ihrer Kommune
geltenden Vorschriften.
Bartscher GmbH
Franz-Kleine-Str. 28
33154 Salzkotten
Germany
- 18 -
Tel.: +49 (0) 5258 971-0
Service-Hotline: 0180 5 971 197
Fax: +49 (0) 5258 971-120 (14ct/Min. aus dem deutschen Festnetz)
Was this manual useful for you? Yes No
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the workof artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertisement