Graco 3A6176E, LazerVac und Cyclone, Betrieb, Teile, Deutsch Bedienungsanleitung

Add to my manuals
28 Pages

advertisement

Graco 3A6176E, LazerVac und Cyclone, Betrieb, Teile, Deutsch  Bedienungsanleitung | Manualzz

Betrieb, Teile

LazerVac

und Cyclone

3A6176E

DE

Vakuum zum Sammeln von trockenem Beton- und Asphaltstaub Verwendung nur durch geschultes Personal:

Zulassungen Vakuum

25M858

25E237

Abscheider

25M861

25M862

25R090

Bezeichnung

LazerVac 230 (120V)

LazerVac 330 (230V)

Cyclone 20 (20 Gallonen)

Cyclone 32 (32 Gallonen)

Cyclone LP

Wichtige Sicherheitsanweisungen

Lesen Sie alle Warnungen und Anweisungen in diesem

Handbuch, bevor Sie das Gerät benutzen. Machen Sie sich mit den Bedienelementen und dem korrekten Gebrauch des Geräts vertraut.

Bewahren Sie diese Anleitungen sorgfältig auf.

LazerVac Cyclone 20 und 32

??

??

www.graco.com/techsupport

Cyclone LP

2

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis

Warnhinweise . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 3

Kennzeichnung der Komponenten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 6

LazerVac 230 und 330 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 6

Cyclone 20 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 6

Cyclone 32 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 6

Cyclone LP . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 6

Setup . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 7

Bedienung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 8

Leeren von Sammeltanks und Säcken . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 8

Abschalten und Lagerung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 10

Abschaltung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 10

Lagerung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 10

Wartung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 11

Recycling und Entsorgung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 11

Ende der Produktlebensdauer . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 11

Teile . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 12

Diagramm Hauptbaugruppe (LazerVac) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 12

Teile LazerVac Hauptbaugruppe (LazerVac) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 13

Diagramm Motorgehäusegruppe (LazerVac 230) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 14

Teileliste Motorgehäusebaugruppe (LazerVac 230) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 15

Diagramm Motorgehäusegruppe (LazerVac 330) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 16

Teileliste Motorgehäusebaugruppe (LazerVac 330) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 17

Baugruppe Autom. Filterreiniger (LazerVac) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 18

Hinweise . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 19

Cyclone 20 Baugruppe und Zubehörteile . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 20

Teileliste Cyclone 20 Baugruppe und Zubehörteile . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 21

Cyclone 32 Baugruppe und Zubehörteile . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 22

Teileliste Cyclone 32 Baugruppe und Zubehörteile . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 23

Cyclone LP Baugruppe und Zubehörteile . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 24

Teileliste Cyclone LP Baugruppe und Zubehörteile . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 25

Technische Daten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 26

California Proposition 65 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 27

Graco-Standardgarantie . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 28

3A6176E

Warnhinweise

Warnhinweise

Die folgenden Warnhinweise betreffen Einrichtung, Verwendung, Erdung, Wartung und Reparatur dieses Geräts.

Das Symbol mit dem Ausrufezeichen steht bei einem allgemeinen Warnhinweis und die Gefahrensymbole beziehen sich auf Risiken, die während bestimmter Arbeiten auftreten. Wenn diese Symbole in dieser Betriebsanleitung oder auf Warnschildern erscheinen, müssen diese Warnhinweise beachtet werden. In dieser Anleitung können gegebenenfalls auch produktspezifische Gefahrensymbole und Warnhinweise erscheinen, die nicht in diesem

Abschnitt behandelt werden.

WARNUNG

GEFÄHRDUNG DURCH STAUB

Durch das Abschleifen von Beton und anderen Flächen entsteht Staub, der gefährliche Substanzen enthalten kann.

Um die Gefahr schwerer Verletzungen zu verringern:

• Beschränken Sie die Staubentwicklung, um alle zutreffenden Bestimmungen am Arbeitsplatz zu erfüllen.

• Beim Entleeren des Sammeltanks und der Durchführung von Wartungsarbeiten eine geprüfte und zugelassene Atemmaske tragen, die für staubige Umgebungen geeignet ist.

• Das Gerät nur mit korrekt angebrachtem Staubsack und installierten Filtern verwenden.

STROMSCHLAGGEFAHR

Dieses Gerät muss geerdet sein .

Falsche Erdung oder Einrichtung sowie eine falsche Verwendung des Systems kann einen Stromschlag verursachen.

• Vor Wartungsarbeiten immer den Netzschalter ausschalten und den Netzstecker abziehen.

• Anschluss nur an geerdete Steckdosen.

• Nur 3-adrige Verlängerungskabel verwenden.

• Die Erdungskontakte müssen sowohl am Stromkabel als auch bei den Verlängerungskabeln intakt sein.

• Die Anlage vor Regen und Nässe schützen. Bewahren Sie sie nicht im Freien auf.

• Gehen Sie vorsichtig mit dem Kabel um. Verwenden Sie das Kabel nicht, um das Gerät zu transportieren oder zu ziehen oder den Stecker herauszuziehen. Verwenden Sie das Kabel nicht in der Nähe von heißen Objekten, scharfen Kanten oder beweglichen Teilen.

• Geräte nicht auf nassen Flächen verwenden.

PERSÖNLICHE SCHUTZAUSRÜSTUNG

Wenn Sie das Gerät verwenden, Wartungsarbeiten daran durchführen oder sich einfach im

Arbeitsbereich aufhalten, müssen Sie eine entsprechende Schutzkleidung tragen, um sich vor schweren Verletzungen, dem Einatmen von Staub oder Chemikalien oder Gehörschäden zu schützen. Der Umgang mit diesem Gerät erfordert unter anderem folgende Schutzvorrichtungen:

• Schutzbrillen.

• Gehörschutz.

• Auf ordentlichen Sitz getestetes und behördlich zugelassenes Atemgerät für den Einsatz in Staubumgebungen.

3A6176E 3

4

Warnhinweise

WARNUNG

ERDUNG

Dieses Produkt muss geerdet sein. Im Falle eines elektrischen Kurzschlusses verringert die Erdung die Gefahr eines Stromschlags durch Ableitung des elektrischen Stroms. Das Produkt ist mit einem

Kabel ausgestattet, das über einen Erdungsleiter mit einem geeigneten Erdungsstecker verfügt.

Der Stecker muss in eine Steckdose eingesteckt werden, die ordnungsgemäß installiert und geerdet ist und alle maßgeblichen Sicherheitsvorschriften erfüllt.

• Unsachgemäße Installation des Erdungssteckers kann Elektroschocks verursachen.

• Muss das Kabel oder der Stecker repariert oder ausgetauscht werden, darf der Erdungsleiter nicht an eine der Flachklemmen angeschlossen werden.

• Der isolierte Leiter mit grüner Außenfläche mit oder ohne gelbe Streifen ist der Erdungsleiter.

• Wenden Sie sich an einen Elektriker oder Wartungstechniker, wenn Sie die Erdungsanweisungen nicht vollständig verstehen oder wenn Sie Zweifel haben, ob das Produkt richtig geerdet ist.

• Der mitgelieferte Stecker darf nicht modifiziert werden. Wenn er nicht in die Steckdose passt, muss von einem Elektriker eine passende Steckdose angebracht werden.

• Dieses Produkt ist zum Anschluss an einen Stromkreis mit einer Nennspannung von 120 V oder

230 V bestimmt und verfügt über einen Erdungsstecker ähnlich dem in der Abbildung unten dargestellten Stecker.

120 V USA 230V

• Das Produkt darf nur an eine Steckdose angeschlossen werden, die genauso aufgebaut ist wie der Stecker.

• An diesem Produkt darf kein Adapter verwendet werden.

Verlängerungskabel:

• Nur ein dreiadriges Verlängerungskabel mit Schukostecker und entsprechender Buchse zur

Aufnahme des Produktsteckers verwenden.

• Sicherstellen, dass das Kabel nicht beschädigt ist. Wenn ein Verlängerungskabel erforderlich ist, muss für die Stromaufnahme des Produkts ein Kabel mit einem Adernquerschnitt von mindestens 2,5 mm

2

(AWG 12) verwendet werden.

• Ein zu kleines Kabel führt zu einem Abfall der Leitungsspannung sowie zu Leistungsverlust und Überhitzung.

3A6176E

3A6176E

Warnhinweise

WARNUNG

GEFAHR DURCH MISSBRÄUCHLICHE VERWENDUNG DES GERÄTS

Eine missbräuchliche Verwendung des Geräts kann zu schweren oder sogar tödlichen Verletzungen führen.

• Das Gerät nicht bei Ermüdung oder unter dem Einfluss von Medikamenten oder Alkohol bedienen.

• Verlassen Sie den Arbeitsbereich nicht, solange das Gerät eingeschaltet ist. Schalten Sie das

Gerät komplett ab, wenn es nicht in Betrieb ist.

• Das Gerät täglich überprüfen. Verschlissene oder beschädigte Teile sofort reparieren oder durch

Original-Ersatzteile des Herstellers ersetzen.

• Das Gerät darf nicht verändert oder modifiziert werden.

• Das Gerät darf nur für den vorgegebenen Zweck benutzt werden. Wenden Sie sich mit eventuellen

Fragen bitte an den Vertriebshändler.

• Kinder und Tiere vom Arbeitsbereich fernhalten.

• Alle gültigen Sicherheitsvorschriften einhalten.

• Halten Sie einen sicheren Betriebsabstand zu anderen Personen im Arbeitsbereich ein.

GEFÄHRDUNG DURCH ERFASSEN/EINZIEHEN

Bewegliche Teile können schwere Verletzungen verursachen.

• Abstand zu beweglichen Teilen halten.

• Das Gerät niemals ohne Schutzvorrichtungen oder Schutzabdeckungen in Betrieb nehmen.

• Tragen Sie bei der Bedienung des Gerätes keine lose Kleidung, keinen Schmuck oder offenes, langes Haar.

BRAND- UND EXPLOSIONSGEFAHR

Entzündliche Dämpfe im Arbeitsbereich können explodieren oder sich entzünden. So wird die Brand- und Explosionsgefahr verringert:

• Das Gerät nicht für das Aufsaugen entflammbarer oder brennbarer Flüssigkeiten wie z.B. Benzin verwenden. Dieses auch nicht in Bereichen betreiben, wo diese vorhanden sein könnten.

5

Kennzeichnung der Komponenten

Kennzeichnung der Komponenten

LazerVac 230 und 330 Cyclone 20 Cyclone 32 Cyclone LP

6

Komponente

C

D

A

B

Netzschalter Autom. Filterreiniger

Vakuummotorschalter

Vakuummotorschalter

Vakuummotorschalter (nur LazerVac 330)

E

F

Motorgehäusebauteil

Einklinkhebel

G Filtergehäuse und -behälter

H Staubsammeltank

(Staubsackhalter ist im Tank, nicht abgebildet)

L

N

J

K

Vakuumanschluss

Vakuumeinlass

Vakuumauslass

Abscheiderdeckel

O Langer Schlauch (für das Anschließen von

LazerVac oder Cyclone an den GrindLazer)

Komponente

P Kurzer Schlauch (für das Anschließen des LazerVac an den Cyclone)

Q Vakuum-Staubsammelsack

R Velcro

®

Riemen (für das Sichern des Vakuum-Staubsammelsacks)

S

T

Trommelriegel

GrindLazer-Anschluss

U Sackadapter

X Abscheider, Mittelgehäuse

Y

Z

Abscheider, unteres Gehäuse

10”-Rad

AA 4”-Rad

BB Werkzeugkiste

CC Werkzeugkiste

3A6176E

Setup

Setup

1.

Staubsammelsäcke in die Staubsammeltanks einführen.

a.

Den Staubsammeltank durch Ziehen nach oben am Einklinkhebel und Einführen des

Sammelsacks in den Tank entfernen. Den

Sack um die Tanklippe herumwickeln und die Staubsackhalterung an der Sackoberseite einführen. Den Tank wieder an der Unterseite des LazerVac einführen. Den Tank durch

Herunterdrücken des Einklinkhebels blockieren.

2.

Die Schläuche anschließen.

Bei Verwendung eines Cyclone Abscheiders:

• Ein Ende des kurzen Vakuumschlauchs am

Einlass des LazerVac anschließen. Das andere

Ende des kurzen Schlauchs am Auslass des

Cyclone Abscheiders anschließen.

• Ein Ende des langen Vakuumschlauchs am

Einlass des Cyclone Abscheiders anschließen.

Das andere Ende des langen Schlauchs an den

Vakuumanschluss des GrindLazer anschließen.

b.

Bei Verwendung eines Cyclone Abscheiders den Abscheiderdeckel abnehmen und den

Sammelsack in den Tank einführen.

Den Staubsackhalter an der Sackoberseite einführen. Den Sack um die Tanklippe herum wickeln und den Deckel des Abscheiders wieder auf dem Tank anbringen.

Wenn keine Cyclone Abscheider verwendet wird:

• Ein Ende des langen Vakuumschlauchs am Einlass des LazerVac anschließen.

Das andere Ende des langen Schlauchs an den

Vakuumanschluss des GrindLazer anschließen.

HINWEIS: Mit dem Abzweiganschluss (nur

LazerVac 330) 2 Schläuche an das Vakuum oder den Abscheider anschließen, falls gewünscht.

3A6176E 7

Bedienung

Bedienung

1.

Sicherstellen, dass alle LazerVac Motorschalter auf „OFF“ stehen. Das Vakuumgerät an eine geerdete Stromquelle anschließen.

Leeren von Sammeltanks und Säcken

2.

Netzschalter des Autom. Filterreinigers auf „ON“ stellen. Sicherstellen, dass das Geräusch der

Filterreinigungstange bei der Kontaktherstellung in der Innenseite des Filters hörbar ist. Falls kein

Geräusch hörbar ist, die Plastikeinsätze auf der

Reinigungsstange austauschen. Siehe Seite 18.

3.

Nach 10 Sekunden einen Vakuummotorschalter einschalten. Weitere Vakuummotoren zuschalten, falls mehr Vakuumleistung erforderlich ist.

GEFÄHRDUNG DURCH STAUB

Durch das Abschleifen von Beton und anderen Flächen entsteht Staub, der gefährliche Substanzen enthält.

Um die Gefahr schwerer Verletzungen zu verringern:

• Beim Leeren und Reinigen der Staubsammeltanks oder Säcke muss eine Atemmaske getragen werden.

• Bei der Entsorgung sind die örtlichen Verordnungen und Vorschriften einzuhalten.

LazerVac und Cyclone 20 und 32

1.

Wenn die Staubsammeltanks voll sind, alle

Vakuummotoren ausschalten und den Netzschalter

Autom. Filterreiniger auf „ON“ lassen.

Nach 2 Minuten des Reinigens der Vakuumfilter den Reinigungsschalter auf OFF stellen und das

Vakuumgerät von der Stromversorgung trennen.

2.

Eine Atemmaske aufsetzen.

3.

Wenn der LazerVac voll ist, den Staubsammeltank durch Hochziehen des Einklinkhebels entfernen.

4.

Wenn der Cyclone Abscheider voll ist, den

Abscheiderdeckel entfernen.

5.

Den Staubsackhalter aus dem Tank entfernen.

6.

Die obere Seite des Sammelsacks greifen und sichern. Den Sammelsack anheben und entnehmen, verschließen und dann entsorgen.

Bei der Entsorgung sind die örtlichen

Verordnungen und Vorschriften einzuhalten.

4.

Der LazerVac ist nun bereit für das Aufsammeln von Staub aus dem GrindLazer oder anderen

Sammelgeräten.

5.

Zwischen den Schleifdurchgängen die

im Abschnitt mit dem Titel Diagramm

Hauptbaugruppe (LazerVac), Seite 12

beschriebenen Vakuum-Zubehörteile für die Aufnahme Staub vom Boden verwenden.

8 3A6176E

Bedienung

7.

Die neuen Säcke in die Sammeltanks einführen und die Staubsackhalterung an der Oberseite des Sacks einführen. Dann die Tanks wieder in den Cyclone Abscheider und die Unterseite des LazerVac einführen. Den Einklinkhebel nach unten drücken, um sicherstellen, dass der Staubsammeltank gut am Gehäuse des

Vakuumgeräts angebracht ist.

4.

Eine Atemmaske aufsetzen. Den Sack zwischen den beiden Kabelbindern durchschneiden.

Cyclone LP

1.

Wenn sich im Staubsammelsack etwa 20 kg

(45 lbs) Staub angesammelt haben, sollte der

Sack gewechselt werden.

2.

Den durchgängigen Sack so weit nach unten ziehen, bis 15 - 30 cm (6 - 12 Zoll) neues, unbenutztes Material frei liegt.

3.

Mit einem Kabelbinder den oberen Teil des Sacks abbinden. 5 cm (2 Zoll) oberhalb des ersten

Kabelbinders noch einen Kabelbinder anbringen.

5.

Den Staubsack entsorgen. Bei der Entsorgung sind die örtlichen Verordnungen und Vorschriften einzuhalten.

6.

Den am Vakuum angebrachten neuen Sack nach unten ziehen, bis die Unterseite des Sacks auf dem unteren Teil des Vakuumwagens aufliegt.

Sicherstellen, dass die Sackunterseite fest mit

Kabelbinder abgebunden ist.

3A6176E 9

Abschalten und Lagerung

Abschalten und Lagerung

Abschaltung

1.

Alle Vakuummotoren ausschalten und den

Netzschalter Autom. Filterreiniger auf ON (EIN) lassen.

Lagerung

Vor dem Einlagern das Netzkabel aus der Steckdose ziehen. Bewahren Sie sie nicht im Freien auf.

ACHTUNG

Nicht in einem Bereich mit hohen Temperaturen oder hoher Feuchte lagern, um eine Beschädigung der LazerVac-Komponenten zu verhindern.

2.

Den Autom. Filterreiniger 2 Minuten lang laufen lassen und dann auf OFF (AUS) stellen.

3.

Den LazerVac von der Stromversorgung trennen und die Schläuche vom Vakuumgerät abnehmen.

10 3A6176E

Wartung

Wartung

GEFAHR DURCH STAUB UND STÖSSE

Um die Gefahr schwerer Verletzungen zu verringern:

• Bei Wartungsarbeiten ist grundsätzlich eine

Atemmaske zu tragen.

• Bei der Entsorgung von Staub sind die örtlichen

Verordnungen und Vorschriften einzuhalten.

• Vor der Wartung das Vakuumgerät von der

Stromversorgung trennen.

Um einen ordnungsgemäßen Betrieb zu gewährleisten und die Lebensdauer des LazerVac aufrechtzuerhalten sollten Sie die folgenden Schritte ausführen.

Täglich

• Vor der Verwendung prüfen, ob sich Löcher in den

Schläuchen befinden. Beschädigte Schläuche reparieren oder auswechseln.

• Um die Leistung des Geräts konstant zu halten,

Filter austauschen, wenn:

Die Vakuumfilter Risse aufweisen oder zugelegt sind.

An die Luft abgegebener Staub ist bei

Verwendung des LazerVac sichtbar.

Wöchentlich

• Filterdichtring auf Beschädigungen überprüfen.

Bei Beschädigung Dichtung austauschen.

Sicherstellen, dass die Dichtungen korrekt installiert sind und gut abdichten.

Motorabdeckung

Filterdichtringe

Filter

Filterhalter

Filtergehäuse

Recycling und Entsorgung

Ende der Produktlebensdauer

Das Produkt an seinem Gebrauchsende auf verantwortungsvolle Weise recyceln.

• Plastikeinsätze des Filterreinigers auf Verschleiß oder Beschädigungen prüfen. Die Einsätze regelmäßig austauschen, damit die Leistung und Staubaufnahme konstant bleiben.

3A6176E 11

Teile

Teile

Diagramm Hauptbaugruppe (LazerVac)

12 3A6176E

Teile

Teile LazerVac Hauptbaugruppe (LazerVac)

Pos Teilenummer Bezeichnung St

9*

10

5

6

3

4

1

2

Siehe Seite 14-16

Motorgehäusebauteil

Siehe Seite 18

Baugruppe Autom. Filterreiniger

17X185

17X197

Filter (enthält Pos. 4)

Filterdichtring

17X187

17X188

17X156

17X158

Hauptrahmen

Staubsammeltank

1

1

Langer Vakuumschlauch, Standard, 2 Zoll (einschließlich Artikel 19) 1

Vakuumverlängerung (Satz mit 2) 1

1

2

1

1

11

12

13

14

17X162

17X161

17X160

17X159

Vakuum breite Bürste

Vakuum kleine Bürste

Vakuum Bodendüse

Vakuum Winkel

15 

(nicht dargestellt)

16

17

18

17X522

17X523

17X524

17X696

17X695

17X163

Warnschild (Englisch, Französisch, Spanisch)

Warnschild (Englisch, Chinesisch, Koreanisch)

Warnschild (Symbole)

Staubsackhalterung

Staubsack (Satz mit 20)

Y-Verbinder (Nur LazerVac 330)

19 17X164 2" Schlauchkupplung

 Zusätzliche Warnhinweise, Sicherheitshinweise, Aufkleber und Karten sind kostenlos erhältlich.

* Robuster 2”-Hochtemperaturschlauch erhältlich: P/N 17X704

1

1

2

1

1

1

1

1

1

1

1

3A6176E 13

Teile

Diagramm Motorgehäusegruppe (LazerVac 230)

14 3A6176E

Teile

Teileliste Motorgehäusebaugruppe (LazerVac 230)

6

7

10

11

12

3

4

1

2

Teilenummer

17X168

17X382

17X170

17W092

17X381

17X174

17W102

17X178

17X179

Bezeichnung St

Hutmutter

Motorgehäuseabdeckung (einschl. Netzkabel)

Sechskant-Abstandhalter (nicht dargestellt, liegt im Artikel 2)

Satz Motorgummiringe und Plastiknetz

Motor, 120V

Sechskant-Abstandhalter, kurz

Motortisch 1

Flache Unterlegscheibe 6

Sechskantschraube

2

6

6

6

2

6

1

3A6176E 15

Teile

Diagramm Motorgehäusegruppe (LazerVac 330)

16 3A6176E

Teileliste Motorgehäusebaugruppe (LazerVac 330)

Teilenummer Bezeichnung

10

11

6

7

3

4

1

2

17X168

17X169

17X170

17W092

17X173

17X174

17X177

17X178

Hutmutter

Motorgehäuseabdeckung (einschl. IEC-Netzkabel)

Sechskant-Abstandhalter (nicht dargestellt, liegt im Artikel 2)

Satz Motorgummiringe und Plastiknetz

Motor, 230V

Sechskant-Abstandhalter, kurz

Motortisch

Flache Unterlegscheibe

12

20

21

22

17X179

17Y218

17Y089

17A242

Sechskantschraubendeckel

Netzkabel, JEC

Kabeladapter, US, NEMA

Kabeladapter, Australien

23

24

25

26

15G961

15G960

15G959

15G958

Kabeladapter, Schweiz

Kabeladapter, Dänemark

Kabeladapter, Italien

Kabeladapter, Europa, Schuko

27 (nicht dargestellt)

121249 Kabelhalter für Kabeladapter

† Kabeladapter können getrennt vom LazerVac 330 (25E237) bestellt werden

Teile

1

1

1

1

1

1

1

6

3

6

6

3

6

1

6

1

1

St

3A6176E 17

Teile

Baugruppe Autom. Filterreiniger (LazerVac)

Teilenummer Bezeichnung

1 17X182

17X383

Baugruppe Autom. Filterreiniger Motorsockel

12V-Motor Baugruppe Filterreiniger

2

3*

4†

17X181

17X180

17X183

230V-Motor Baugruppe Filterreiniger

Filterreinigerbalken, Halter (Satz aus 2 Stück)

Plastikeinsatz Filterreiniger

* LazerVac 230 und 330 werden mit jeweils einem Ersatzteilsatz des Artikels 3 geliefert

LazerVac 230 und 330 werden mit jeweils drei Ersatzteilsätzen des Artikels 4 geliefert

St

1

1

1

1

1

18 3A6176E

Hinweise

Teile

3A6176E 19

Teile

Cyclone 20 Baugruppe und Zubehörteile

20 3A6176E

Teile

Teileliste Cyclone 20 Baugruppe und Zubehörteile

Teilenummer Bezeichnung

11*

12

13

14

17X693

17X694

17X695

17X696

Kurzer Vakuumschlauch, Standard, 2 Zoll (für Anschluss an LazerVac) 1

Schmutztank 1

Staubsack (Satz mit 20)

Staubsackhalterung

1

1

15

16

17

18

17X197

17X196

17X206

17X209

Cyclone-Dichtung, Gummi

Cyclone-Ring, Metall

Cyclone-Kopf

Deckel Sockel

* Robuster 2”-Hochtemperaturschlauch erhältlich: P/N 17W154

1

1

1

1

St

3A6176E 21

Teile

Cyclone 32 Baugruppe und Zubehörteile

22 3A6176E

Teile

Teileliste Cyclone 32 Baugruppe und Zubehörteile

Teilenummer Bezeichnung

8

9

1

4

17X206

17X209

17X196

17X197

Deckel Trichter

Deckel Sockel

Cyclone-Ring, Metall

Cyclone-Dichtung, Gummi

10

11

12

24*

17X215

17X216

17X217

17X693

Staubsackhalterung

Staubsack (35 Zoll x 47 Zoll) (Satz mit 20)

Abscheider Hauptrahmen 1

Kurzer Vakuumschlauch, Standard, 2 Zoll (für Anschluss an LazerVac) 1

* Robuster 2”-Hochtemperaturschlauch erhältlich: P/N 17W154

1

1

1

1

1

1

St

3A6176E 23

Teile

Cyclone LP Baugruppe und Zubehörteile

24 3A6176E

Teileliste Cyclone LP Baugruppe und Zubehörteile

Teilenummer Bezeichnung

8

9

10

12

6

7

3

4

19B348

19B345

19B344

17X930

19B350

19B346

17X154

17W295

Werkzeugkiste

10”-Rad

Abscheider, unteres Gehäuse

Sackadapter

Staubkappenabdeckung

4”-Laufrolle

Riemen (zum Sichern des Vakuum-Staubsammelsacks)

Plastiksack

17

18

19*

20

13

14

15

16

17X196

17X197

19B343

17X235

19B342

19B341

17X693

19B779

Metallring (Hauptgehäusedichtung)

Gummidichtung (Hauptgehäuse)

Abscheider, Mittelgehäuse

Filtertrichtersockel

Deckel

Schlaucheinlass

Vakuumschlauch, kurz

Werkzeugkiste

21 17X205 Trommelriegel

* Robuster 2”-Hochtemperaturschlauch erhältlich: P/N 17W154

Teile

St

1

1

1

1

6

1

1

1

2

1

1

1

2

1

1

1

2

3A6176E 25

Technische Daten

Technische Daten

LazerVac 230 (25M858)

Anforderungen an das Stromnetz - 120 VAC, 60 Hz, 20 A, 1Ø

Luftstrom (ohne Schlauch) - 1 Vakuummotor: 135 cfm, 2 Vakuummotoren 262 cfm

Luftstrom (mit 2” x 30’ Schlauch) - 1 Vakuummotor: 93 cfm, 2 Vakuummotoren 178 cfm

Filtrierung - 99,3% bei 0,3

μm

Partikelgröße

Maße/Gewicht (unverpackt) US

Höhe

Länge

Breite

Gewicht

43 Zoll

27 Zoll

27 Zoll

175 lbs

Metrisch

109 cm

69 cm

69 cm

79 kg

LazerVac 330 (25E237)

Anforderungen an das Stromnetz - 230 VAC, 50/60 Hz, 16 A, 1Ø

Luftstrom (ohne Schlauch) - 1 Vakuummotor: 139 cfm, 2 Vakuummotoren 263 cfm, 3 Vakuummotoren 386 cfm

Luftstrom (mit 2” x 30’ Schlauch) - 1 Vakuummotor: 77 cfm, 2 Vakuummotoren 147 cfm,

3 Vakuummotoren 202 cfm

Filtrierung - 99,3% bei 0,3

μm

Partikelgröße

Lärmpegel (dBa)

Schallpegel

100 dBa, nach ISO 3744

Lärmdruckpegel

Maße/Gewicht (unverpackt)

Höhe

Länge

Breite

Gewicht

83 dBa, gemessen in 1m (3,1 Fuß) Entfernung

US

43 Zoll

27 Zoll

27 Zoll

180 lbs

Metrisch

109 cm

69 cm

69 cm

81 kg

Cyclone 20 (25M861)

Maße/Gewicht (unverpackt)

Höhe

Länge

Breite

Gewicht

US

44''

23''

23''

50 lb

Metrisch

112 cm

58 cm

58 cm

23 kg

Cyclone 32 (25M862)

Maße/Gewicht (unverpackt)

Höhe

Länge

Breite

Gewicht

US

58''

26 in.

26 in.

90 lb

Metrisch

147 cm

66 cm

66 cm

41 kg

Cyclone LP(25R090)

Maße/Gewicht (unverpackt)

Höhe

Länge

Breite

Gewicht

US

62''

28 in.

32"

125 lb

Metrisch

157 cm

71 cm

81 cm

57 kg

Alle Warenzeichen oder eingetragenen Warenzeichen sind Eigentum der entsprechenden Inhaber.

26 3A6176E

California Proposition 65

California Proposition 65

EINWOHNER KALIFORNIENS

WARNUNG: Geburts- und Fortpflanzungsschäden – www.P65warnings.ca.gov.

3A6176E 27

Graco-Standardgarantie

Graco garantiert, dass alle in diesem Dokument erwähnten Geräte, die von Graco hergestellt worden sind und den Namen Graco tragen, zum Zeitpunkt des Verkaufs an den Erstkäufer frei von Material- und Verarbeitungsfehlern sind. Mit Ausnahme einer speziellen, erweiterten oder eingeschränkten Garantie, die von Graco bekannt gegeben wurde, garantiert Graco für eine Dauer von zwölf Monaten ab Kaufdatum die Reparatur oder den Austausch jedes Teiles, das von Graco als defekt anerkannt wird. Diese Garantie gilt nur, wenn das Gerät in Übereinstimmung mit den schriftlichen Graco-Empfehlungen installiert, betrieben und gewartet wurde.

Diese Garantie erstreckt sich nicht auf allgemeinen Verschleiß, Fehlfunktionen, Beschädigungen oder Verschleiß aufgrund fehlerhafter Installation, falscher Anwendung, Abrieb, Korrosion, inadäquater oder falscher Wartung, Fahrlässigkeit, Unfall, Durchführung unerlaubter Veränderungen oder

Einbau von Teilen, die keine Originalteile von Graco sind, und Graco kann für derartige Fehlfunktionen, Beschädigungen oder Verschleiß nicht haftbar gemacht werden. Ebenso wenig kann Graco für Fehlfunktionen, Beschädigungen oder Verschleiß aufgrund einer Unverträglichkeit von

Graco-Geräten mit Strukturen, Zubehörteilen, Geräten oder Materialien anderer Hersteller oder durch falsche Bauweise, Herstellung, Installation,

Betrieb oder Wartung von Strukturen, Zubehörteilen, Geräten oder Materialien anderer Hersteller haftbar gemacht werden.

Diese Garantie gilt unter der Bedingung, dass das Gerät, für das die Garantieleistungen beansprucht werden, kostenfrei an einen autorisierten

Graco-Händler geschickt wird, um den beanstandeten Schaden bestätigen zu lassen. Wird der beanstandete Schaden bestätigt, so wird jedes beschädigte Teil von Graco kostenlos repariert oder ausgetauscht. Das Gerät wird kostenfrei an den Originalkäufer zurückgeschickt. Sollte sich bei der Überprüfung des Geräts kein Material- oder Verarbeitungsfehler nachweisen lassen, so werden die Reparaturen zu einem angemessenen

Preis durchgeführt, der die Kosten für Ersatzteile, Arbeit und Transport enthalten kann.

DIESE GARANTIE HAT AUSSCHLIESSENDE GÜLTIGKEIT UND GILT ANSTELLE VON JEGLICHEN ANDEREN GARANTIEN, SEIEN SIE

AUSDRÜCKLICH ODER IMPLIZIT, UND ZWAR EINSCHLIESSLICH, JEDOCH NICHT AUSSCHLIESSLICH, DER GARANTIE, DASS DIE

WAREN VON DURCHSCHNITTLICHER QUALITÄT UND FÜR DEN NORMALEN GEBRAUCH SOWIE FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK

GEEIGNET SIND.

Gracos einzige Verpflichtung sowie das einzige Rechtsmittel des Käufers bei Nichteinhaltung der Garantiepflichten ergeben sich aus dem oben

Dargelegten. Der Käufer erkennt an, dass kein anderes Rechtsmittel (insbesondere Schadensersatzforderungen für Gewinnverluste, nicht zustande gekommene Verkaufsabschlüsse, Personen- oder Sachschäden oder andere Folgeschäden) zulässig ist. Jede Nichteinhaltung der

Garantiepflichten ist innerhalb von zwei (2) Jahren ab Kaufdatum anzuzeigen.

GRACO GIBT KEINERLEI GARANTIEN – WEDER AUSDRÜCKLICH NOCH STILLSCHWEIGEND EINGESCHLOSSEN – IM HINBLICK

AUF DIE MARKTFÄHIGKEIT UND EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK DER ZUBEHÖRTEILE, GERÄTE, MATERIALIEN ODER

KOMPONENTEN AB, DIE VON GRACO VERKAUFT, NICHT ABER VON GRACO HERGESTELLT WERDEN. Diese von Graco verkauften, aber nicht von Graco hergestellten Teile (wie zum Beispiel Elektromotoren, Schalter, Schläuche usw.) unterliegen den Garantieleistungen der jeweiligen Hersteller. Graco unterstützt die Käufer bei der Geltendmachung eventueller Garantieansprüche nach Maßgabe.

Auf keinen Fall kann Graco für indirekte, beiläufig entstandene, spezielle oder Folgeschäden haftbar gemacht werden, die sich aus der Lieferung von Geräten durch Graco unter diesen Bestimmungen ergeben, oder der Lieferung, Leistung oder Verwendung irgendwelcher Produkte oder anderer Güter, die unter diesen Bestimmungen verkauft werden, sei es aufgrund eines Vertragsbruches, einer Nichteinhaltung der Garantiepflichten, einer Fahrlässigkeit von Graco oder sonstigem.

Graco-Informationen

Besuchen Sie www.graco.com, um die neuesten Informationen über Graco-Produkte zu erhalten.

Für Informationen zu Patenten siehe www.graco.com/patents.

FÜR BESTELLUNGEN wenden Sie sich bitte an Ihren Graco-Händler oder rufen Sie Graco unter 1-800-690-2894

(USA) an, um sich über einen Händler in Ihrer Nähe zu informieren.

Alle Angaben und Abbildungen in diesem Dokument stellen die zum Zeitpunkt der Veröffentlichung erhältlichen neuesten Produktinformationen dar.

Graco behält sich das Recht vor, jederzeit ohne Vorankündigung Änderungen vorzunehmen.

Übersetzung der Originalbetriebsanleitung. This manual contains German. MM 3A5576

Graco-Unternehmenszentrale: Minneapolis

Internationale Büros: Belgien, China, Japan, Korea

GRACO INC. AND SUBSIDIARIES • P.O. BOX 1441 • MINNEAPOLIS MN 55440-1441 • USA

Copyright 2018, Graco Inc. Alle Produktionsstandorte von Graco sind zertifiziert nach ISO 9001.

www.graco.com

Version E , November 2020

advertisement

Was this manual useful for you? Yes No
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the workof artificial intelligence, which forms the content of this project

Related manuals