Graco 308112g , Hochdruck-Extrusionsventil Bedienungsanleitung

Add to my manuals
8 Pages

advertisement

Graco 308112g , Hochdruck-Extrusionsventil Bedienungsanleitung | Manualzz

BETRIEBSANLEITUNG

ANLEITUNG

Diese Betriebsanleitung enthält wichtige

Warnhinweise und Informationen.

ZUM LESEN UND NACHSCHLAGEN

AUFBEWAHREN

Erste Wahl, wenn

Qualität zählt.

Z

Hochdruck-Extrusionsventil

55 MPa (552 bar) zulässiger Betriebsüberdruck

308112G

Ausgabe G

Modell 223903, Serie B, 1/4” NPT Materialeinlaß

Modell 224132, Serie B, 3/8” NPT Materialeinlaß

06634

GRACO N.V.; Industrieterrein — Oude Bunders;

Slakweidestraat 31, 3630 Maasmechelen, Belgium

Tel.: 32 89 770 700 -- Fax: 32 89 770 777

.

COPYRIGHT 2000, GRACO INC.

Inhaltsverzeichnis

Sicherheitshinweise . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Betrieb . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

2

4

Teile . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Garantie . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

5

8

Symbole

Warnsymbol

WARNUNG

Dieses Symbol warnt vor möglichen schweren oder tödlichen

Verletzungen bei Nichtbefolgung dieser Anleitung.

Vorsicht-Symbol

VORSICHT

Dieses Symbol warnt vor möglicher Beschädigung oder

Zerstörung von Geräten bei Nichtbefolgung dieser Anleitung.

ANLEITUNG

WARNUNG

GEFAHR DURCH GERÄTEMISSBRAUCH

Mißbräuchliche Verwendung des Gerätes kann zu Beschädigungen oder Funktionsstörungen des Gerätes führen und schwere Verletzungen verursachen.

-

Dieses Gerät darf nur von geschultem Personal verwendet werden.

-

Alle Handbücher, Warnschilder und Etiketten vor Inbetriebnahme des Gerätes lesen.

-

Das Gerät nur für den vorgegebenen Zweck benutzen. Bei Fragen dazu den Graco-Händler kontaktieren.

-

Dieses Gerät nicht verändern oder modifizieren.

-

Niemals den zulässigen Betriebsüberdruck jener Systemkomponente mit dem niedrigsten Nennwert

überschreiten. Dieses Gerät hat einen zulässigen Betriebsüberdruck von maximal 55 MPa (552 bar).

-

Das Gerät täglich überprüfen. Verschlissene oder beschädigte Teile müssen sofort ausgewechselt oder repariert werden.

-

Schläuche sorgfältig behandeln. Niemals das Gerät mit dem Schlauch ziehen.

-

Die Schläuche nicht in der Nähe von belebten Bereichen, scharfen Kanten, beweglichen Teilen oder heißen

Flächen verlegen. Graco-Schläuche nicht Temperaturen von mehr als 66

E

C oder weniger als --40

E

C aussetzen.

-

Alle zutreffenden örtlichen, landesweiten und bundesstaatlichen Sicherheitsvorschriften bezüglich

Brandschutz und Elektrizität beachten.

-

Niemals eine flexible Verlängerung für Niederdruckapplikationen an einem Hochdruck-Extrusionsventil verwenden.

-

Niemals Schmiermittel in einen Fitting drücken.

2 308112

WARNUNG

GEFAHR DURCH MATERIALEINSPRITZUNG

Durch Spritzer aus dem Extrusionsventil, Leckagen oder gerissenen Bauteilen kann Spritzmaterial in den Körper eindringen und sehr schwere Verletzungen verursachen, die u. U. eine Amputation erforderlich machen können.

Ebenso kann Flüssigkeit, die in die Augen oder auf die Haut gelangt, schwere Verletzungen verursachen.

-

In die Haut eingespritztes Material mag zwar wie eine gewöhnliche Schnittverletzung aussehen - es handelt sich dabei jedoch um eine schwere Verletzung. Sofort einen Arzt aufsuchen.

-

Ventil niemals gegen Personen oder Körperteile richten.

-

Weder Hände noch Finger über die Schmiernippelkupplung legen.

-

Leckagen nicht mit Hand, Körper, Handschuh oder Lappen abdichten oder ablenken.

-

Alle Materialverbindungen vor Betrieb des Gerätes anziehen.

-

Schläuche, Rohre und Kupplungen täglich überprüfen. Verschlissene oder beschädigte Teile sofort auswechseln. Hochdruck-Kupplungen nicht reparieren; der gesamte Schlauch muß ausgewechselt werden.

-

Nur von Graco zugelassene Schläuche verwenden.

GEFAHR DURCH GIFTIGE MATERIALIEN

Gefährliche Materialien oder giftige Dämpfe können schwere oder tödliche Verletzungen verursachen, wenn sie durch Spritzer in die Augen oder auf die Haut gelangen, oder eingeatmet oder verschluckt werden.

-

Machen Sie sich mit den spezifischen Gefahren des verwendeten Materials vertraut.

-

Gefährliche Materialien in einem zugelassenen Behälter aufbewahren. Gefährliche Materialien unter

Beachtung aller örtlichen, landes- und bundesstaatlichen Bestimmungen entsorgen.

-

Stets Schutzbrille, Handschuhe, Schutzkleidung und Atemgerät gemäß den Empfehlungen des Material- und

Lösemittelherstellers tragen.

Druckentlastung

WARNUNG

GEFAHR DURCH MATERIALEIN-

SPRITZUNG

Unter Hochdruck stehendes Material kann in die Haut eingespritzt werden und schwere

Verletzungen verursachen. Um die Gefahr einer Verletzung durch Materialeinspritzung, verspritztes Material oder bewegliche Teile zu verringern, sind stets die Schritte im Abschnitt Druckentlastung auszuführen, wenn:

zum Druckentlasten aufgefordert wird;

die Arbeiten beendet werden;

ein Teil des Systems überprüft oder gewartet wird;

oder die Düse installiert oder gereinigt wird.

1.

Pumpe abschalten.

2.

Zum Druckentlasten das Ventil in einen Abfallbehälter auslösen.

3.

Alle Lufthähne mit Entlastungsbohrung und alle

Druckentlastungshähne im System öffnen.

4.

Den Lufthahn bis zur Wiederaufnahme der Arbeiten offenlassen.

308112 3

Betrieb/Service

Dieses Extrusionsventil ermöglicht eine exakte Regelung des

Auftrags von Hochdruck-Schmiermitteln. Wenn Druckluft zur

Pumpe zugeführt wird, startet die Pumpe beim Abziehen des

Extrusionsventils und stoppt, wenn der Abzug am Extrusionsventil losgelassen wird.

URSACHE 2: Ventilkugel oder Sitz könnten verstopft sein, oder die Feder könnte an

Spannung verloren haben.

HINWEIS: Überprüfen Sie alle Teile beim Auseinanderbauen sorgfältig, und tauschen Sie alle verschlissenen oder beschädigten Bauteile aus.

1 4,7 mm Abstand.

2 Mit 40--47 Nm anziehen.

1

1

7

3

1.

Den Druck entlasten.

2.

Ziehen Sie den Schlauch vom Extrusionsventil ab.

3.

Schrauben Sie das untere Gehäuse (11) vom oberen

Gehäuse (14) ab. Entfernen Sie die Kugel (2) und den

Ventilsitz (10). Der Ventilsitz kann beim Wiedereinbau umgedreht werden, wodurch Sie praktisch einen neuen

Sitz erhalten.

4.

Wenn die Feder (6) ausgetauscht werden muß, schrauben Sie den Auslaßadapter (7) ab und fügen

Sie eine neue Feder ein. Beachten Sie dazu die

Teilezeichnung auf Seite 5.

5.

Bauen Sie das Extrusionsventil in umgekehrter

Reihenfolge wieder zusammen. Schrauben Sie das untere Gehäuse (11) mit 40--47 Nm fest.

Abb. 1

13

PROBLEM A: Schmiermittel strömt auch nach dem Loslassen des Abzugs weiter aus.

URSACHE 1: Extrusionsventil möglicherweise verstellt.

WARNUNG

Um die Gefahr schwerer Verletzungen zu verringern, stets die Schritte im Abschnitt Druckentlastung auf

Seite 3 ausführen, wenn zum Druckentlasten aufgefordert wird.

1.

Den Druck entlasten.

11

2

06634

2.

Stellen Sie sicher, daß ein Mindestabstand von 4,7 mm zwischen dem Abzug (13) und dem Auslaßadapter (7) vorhanden ist. Siehe Abb. 1.

3.

Lösen Sie zum Einstellen des Abstandes die Sicherungsmutter (1) und drehen Sie die Stellschraube (3) je nach Bedarf hinein oder heraus. Halten Sie die

Stellschraube und drehen Sie gleichzeitig die

Sicherungsmutter fest.

PROBLEM B: Schmiermittel tritt hinter dem

O-Ring des Ventilschaftes und hinter dem

Abstreifring aus.

URSACHE: Der Ventilschaft oder der O-Ring kann verschlissen oder beschädigt sein.

1.

Den Druck entlasten.

2.

Ziehen Sie den Schlauch vom Extrusionsventil ab.

3.

Schrauben Sie das untere Gehäuse (11) vom oberen

Gehäuse (14) ab. Entfernen Sie die Kugel (2).

4.

Lösen Sie die Sicherungsmutter (1) und entfernen Sie die Stellschraube (3). Führen Sie eine dünne Stange durch das Loch der Stellschraube und schieben Sie den

Ventilschaft (8) aus dem Gehäuse. Entfernen Sie den

O-Ring (5) und den Abstreifring (9) bei Bedarf mit einem gebogenen Draht vom Gehäuse.

HINWEIS: Verlieren Sie beim Abnehmen des Schaftes nicht die kleine Kugel.

5.

Schieben Sie den Abstreifring und den O-Ring nacheinander mit einer 6,4 mm (0,25 Zoll) dicken Stange ganz in den Hohlraum hinein. Führen Sie den Ventilschaft so ein, daß er mit der Oberkante des oberen

Gehäuses (14) bündig ist. Installieren Sie die Kugel.

Bauen Sie die Stellschraube ein. Bauen Sie das restliche Ventil weiter zusammen. Schrauben Sie das untere

Gehäuse (11) mit 40--47 Nm fest. Stellen Sie den

Abstand am Abzug ein. Lesen Sie dazu den Abschnitt

Problem A auf der linken Seite.

4 308112

24b

24a

Teileliste und Teilezeichnung

13

22

3

1

12

6

7

16 22

14

9

5

8

2

10

4

21

15

11

Pos.-

Nr.

1

2†

3

4†

5†

6

7*

8†

9†

10†

11

12

13

Teile-Nr.

Bezeichnung

100015

111519

101618

151222

157628

160804

160805

160806

160807

191603

186525

186786

164386

186651

MUTTER

STAHLKUGEL; 3,2 mm (1/8”) DM

SCHRAUBE

DICHTUNG, Kupfer

O-RING, Nitrilkautschuk

DRUCKFEDER

ADAPTER, Auslaß; 1/8” NPT

VENTILSCHAFT

ABSTREIFRING; Leder

VENTILSITZ

GEHÄUSE, unteres

Nur Modell 223903

Nur Modell 224132

PLATTE

ABZUG, Extrusionsventil

Stück

1

1

1

1

1

1

1

1

1

1

1

1

1

1

06635

Pos.-

Nr.

14

15

16

21

22

24

24a

24b

Teile-Nr.

Bezeichnung

165594

109018

186523

186524

111280

200389

200325

Stück

GEHÄUSE, oberes

O-RING, Nitrilkautschuk

STIFT

DISTANZRING

MUTTER

ADAPTER

Enthält die Teile 24a, 24b

. SCHLAUCH, Adapter

(nicht einzeln erhältlich)

. KUPPLUNG

1

1

Teile: siehe Betriebsanleitung 306708 1

1

1

2

1

1

* Ersatzteile, die immer in der Werkzeugbox vorhanden sein sollten. Diese Ersatzteile auf Lager halten, um

Standzeiten zu verkürzen.

† Teile, die im Reparatursatz 204161 enthalten sind.

308112 5

6 308112

Notizen

Änderungen bei Betriebsanleitungen -

Zusammenfassung

Bei der Überarbeitung dieser Betriebsanleitung von Ausgabe F auf Ausgabe G wurde das Teil 21 zur Teileliste auf Seite 5 hinzugefügt.

308112 7

Garantie

GARANTIE

Graco garantiert, daß alle in dieser Betriebsanleitung angeführten und von Graco hergestellten Geräte, die diesen Namen tragen, zum Zeitpunkt des Verkaufes durch einen autorisierten Graco-Händler an einen Endverbraucher frei von Material- und

Herstellungsmängeln sind. Graco verpflichtet sich, innerhalb von zwölf Monaten ab dem Verkaufsdatum sämtliche Teile des Gerätes zu reparieren oder auszutauschen, welche von Graco als defekt anerkannt werden. Diese Garantie gilt nur dann, wenn das Gerät in

Übereinstimmung mit den schriftlichen Graco-Empfehlungen installiert, betrieben und gewartet wurde.

Diese Garantie erstreckt sich nicht auf allgemeinen Verschleiß, Fehlfunktionen, Beschädigungen oder Verschleiß aufgrund fehlerhafter Installation, falscher Anwendung, Abrieb, Korrosion, inadequater oder falscher Wartung, Vernachlässigung, Unfall,

Durchführung unerlaubter Veränderungen oder Einbau von Teilen, die keine Original-Graco-Teile sind, und Graco kann für derartige

Fehlfunktionen, Beschädigungen oder Verschleiß nicht haftbar gemacht werden. Ebensowenig kann Graco für Fehlfunktionen,

Beschädigungen oder Verschleiß aufgrund einer Unverträglichkeit von Graco-Geräten mit Strukturen, Zubehörteilen, Geräten oder

Materialien anderer Hersteller oder durch falsche Bauweise, Herstellung, Installation, Betrieb oder Wartung von Strukturen,

Zubehörteilen, Geräten oder Materialien anderer Hersteller haftbar gemacht werden.

Diese Garantie gilt unter der Bedingung, daß das Gerät, für welches die Garantieleistungen beansprucht werden, kostenfrei an einen autorisierten Graco-Vertragshändler geschickt wird, um den behaupteten Schaden bestätigen zu lassen. Wird der behauptete

Schaden bestätigt, so wird jeder schadhafte Teil von Graco kostenlos repariert oder ausgetauscht. Das Gerät wird kostenfrei an den

Originalkäufer zurückgeschickt. Sollte sich bei der Überprüfung des Gerätes kein Material- oder Herstellungsfehler nachweisen lassen, so werden die Reparaturen zu einem angemessenen Preis durchgeführt, der die Kosten für Ersatzteile, Arbeit und Transport umfaßt.

DIESE GARANTIE HAT AUSSCHLIESSENDE GÜLTIGKEIT UND GILT AN STELLE VON JEGLICHEN ANDEREN GARANTIEN,

SEIEN SIE AUSDRÜCKLICH ODER IMPLIZIT, UND ZWAR EINSCHLIESSLICH, JEDOCH NICHT AUSSCHLIESSLICH, DER

GARANTIE, DASS DIE WAREN VON DURCHSCHNITTLICHER QUALITÄT UND FÜR DEN NORMALEN GEBRAUCH SOWIE

FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK GEEIGNET SIND.

Gracos einzige Verpflichtung sowie das einzige Rechtsmittel des Käufers bei Nichteinhaltung der Garantiepflichten ergeben sich aus dem oben Dargelegten. Der Käufer anerkennt, daß kein anderes Rechtsmittel (einschließlich, jedoch nicht ausschließlich

Schadenersatzforderungen für Gewinnverluste, nicht zustandegekommene Verkaufsabschlüsse, Personen- oder Sachschäden oder andere Folgeschäden) zulässig ist. Eine Vernachlässigung der Garantiepflicht muß innerhalb von zwei (2) Jahren ab Kaufdatum geltend gemacht werden.

GRACO GIBT KEINERLEI GARANTIEN - WEDER EXPLIZIT NOCH IMPLIZIT - IM HINBLICK AUF DIE MARKTFÄHIGKEIT UND

EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK DER ZUBEHÖRTEILE, GERÄTE, MATERIALIEN ODER KOMPONENTEN AB,

DIE VON GRACO VERKAUFT, NICHT ABER VON GRACO HERGESTELLT WERDEN. Diese von Graco verkauften, aber nicht von

Graco hergestellten Teile (wie zum Beispiel Elektromotoren, Schalter, Schläuche usw.) unterliegen den Garantieleistungen der jeweiligen Hersteller. Graco unterstützt die Käufer bei der Geltendmachung eventueller Garantieansprüche nach Maßgabe.

Für Kunden in Kanada:

Außer dem hierin Festgehaltenen werden von Graco keine Angaben, Garantien oder Bedingungen, weder explizit, noch implizit, noch kolateral, bezüglich verkaufter Güter und Dienstleistungen veröffentlicht, und GRACO IST IN KEINER WEISE HAFTBAR FÜR andere Angaben, Garantien oder Bedingungen jedweder Art, ob sie nun von Gesetzes wegen oder auf eine sonstige Weise zustande kommen, einschließlich, jedoch nicht ausschließlich, der GARANTIE, DAß DIE WAREN VON DURCHSCHNITTLICHER QUALITÄT

UND FÜR DEN NORMALEN GEBRAUCH SOWIE FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK GEEIGNET SIND.

HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG

Auf keinen Fall kann Graco für indirekte, beiläufig entstandene, spezielle oder Folgeschäden haftbar gemacht werden, die sich aus der Lieferung von Geräten durch Graco unter diesen Bestimmungen ergeben, oder der Lieferung, Leistung oder Verwendung irgendwelcher Produkte oder anderer Güter, die unter diesen Bestimmungen verkauft werden, sei es aufgrund eines Vertragsbruches, eines Garantiebruches, einer Fahrlässigkeit von Graco oder sonstigem.

Die in dieser Dokumentation enthaltenen Daten entsprechen dem Stand zum Zeitpunkt der Drucklegung. Änderungen vorbehalten.

Verkaufsstellen: Minneapolis, MN; Plymouth

Auslandsstellen: Belgien; China; Japan; Korea

GRACO N.V.; Industrieterrein — Oude Bunders;

Slakweidestraat 31, 3630 Maasmechelen, Belgium

Tel.: 32 89 770 700 -- Fax: 32 89 770 777

GEDRUCKT IN BELGIEN 308112 02/2000

8 308112

advertisement

Was this manual useful for you? Yes No
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the workof artificial intelligence, which forms the content of this project

Related manuals

Download PDF

advertisement