Deutsch
Benutzerhandbuch
MODE
ET2012 Serie
MENU
G6991
Erste Ausgabe
November 2011
Deutsch
Copyright © 2011 ASUSTeK Computers, Inc. Alle Rechte vorbehalten
Kein Teil dieses Handbuchs darf ohne vorherige schriftliche Genehmigung der ASUSTeK Computer Inc. (“ASUS”)
reproduziert, abgeschrieben, in einem abrufbaren System gespeichert, in irgendeine Sprache übersetzt oder mit
irgendwelchen Mitteln oder in irgendeiner Form elektronisch, mechanisch, optisch, chemisch, durch Fotokopieren,
manuell oder anderweitig übertragen werden. Hiervon ausgenommen ist die Erstellung einer Sicherungskopie für
den persönlichen Gebrauch.
Die in diesem Handbuch erscheinenden Produkt- und Firmennamen können eingetragene und urheberrechtlich
geschützte Handelsmarken der jeweiligen Firmen sein und werden nur zur Identifizierung oder Erläuterung und im
Interesse der Inhaber verwendet, ohne die Absicht zu verfolgen, die Rechte zu verletzen.
Es wurden alle Anstrengungen unternommen, zuzusichern, dass der Inhalt dieses Handbuches korrekt und aktuell
ist. Der Hersteller übernimmt trotzdem keine Garantie auf die Richtigkeit des Inhaltes und behält sich das Recht vor,
Änderungen ohne vorherige Ankündigung vorzunehmen.
Hinweise.................................................................................................................................................. 5
CE-Kennzeichen........................................................................................................................... 7
Wireless-Betriebskanäle in verschiedenen Regionen..................................................... 7
Erklärung zur Erfüllung der weltweiten Umweltschutzbestimmungen . .............10
ASUS Wiederverwertungs- und Rücknahmeservice.....................................................10
UL-Sicherheitshinweise...........................................................................................................10
ENERGY STAR konformes Produkt.......................................................................................11
Hinweise für dieses Handbuch......................................................................................................11
Sicherheitsinformationen................................................................................................................12
Einrichten Ihres Systems.........................................................................................................12
Hinweise zur Betriebssicherheit...........................................................................................12
Schalldruck...................................................................................................................................13
TV-Tuner-Hinweis (nur bei bestimmten Modellen).......................................................13
Netzteil...........................................................................................................................................13
Lüfter..............................................................................................................................................13
Willkommen............................................................................................. 14
Verpackungsinhalt.............................................................................................................................14
Kennenlernen Ihres All-in-one PCs........................................................ 15
Vorderseite............................................................................................................................................15
ET2012EG/ ET2012IG Serie..............................................................................................................15
ET2012EU/ ET2012IU/ ET2012A Serie..........................................................................................17
Rückseite................................................................................................................................................19
ET2012EG/ ET2012IG Serie..............................................................................................................19
ET2012EU/ ET2012IU Serie..............................................................................................................21
ET2012A.................................................................................................................................................23
Seitenansicht........................................................................................................................................25
Verwenden des Touchscreens.......................................................................................................26
Anzeigen des Touch-Pointers................................................................................................26
Reinigung des Touchscreens.................................................................................................27
Deutsch
Inhalt
Aufstellen Ihres All-in-one PCs............................................................... 28
Aufstellen auf dem Schreibtisch...................................................................................................28
Wandbefestigung (optional)..........................................................................................................29
Einrichten Ihres All-in-one PCs............................................................... 32
Deutsch
Anschluss einer Tastatur und einer Maus..................................................................................32
Verbinden einer drahtlosen Tastatur und Maus......................................................................32
Einschalten des Systems..................................................................................................................33
Ausschalten..........................................................................................................................................33
Touchscreen kalibrieren...................................................................................................................34
Konfigurieren der Wireless-Verbindung.....................................................................................35
Konfigurieren der Kabelnetzwerkverbindung.........................................................................36
Verwenden einer statischen IP..............................................................................................36
Verwenden einer dynamischen IP (PPPoE).......................................................................38
Konfigurieren der Audio-Wiedergabe........................................................................................41
Lautsprecherkonfigurationen...............................................................................................41
Anschluss der Lautsprecher...................................................................................................41
System wiederherstellen........................................................................ 42
Benutzung der versteckten Partition..........................................................................................42
Betriebssysten auf Standard-Partition wiederherstellen.
(F9-Wiederherstellung)............................................................................................................42
Daten der Standard-Umgebung auf einen USB-Datenträger sichern.
(F9 Backup)...................................................................................................................................42
Benutzen des USB-Datenträgers (USB-Wiederherstellung)................................................43
Hinweise
Erklärung der Federal Communications Commission
Dieses Gerät entspricht Teil 15 der FCC-Vorschriften. Im Betrieb müssen die beiden folgenden
Bedingungen erfüllt werden:
•
•
•
•
Deutsch
• Dieses Gerät darf keine schädliche Störstrahlung abgeben und
• Dieses Gerät muss für empfangene Störstrahlung unempfindlich sein, auch für
Störstrahlung, die unerwünschte Funktionen hervorrufen kann.
Dieses Gerät wurde geprüft und entspricht den Grenzwerten für digitale Geräte der Klasse
B gemäß Teil 15 der FCC-Vorschriften. Diese Vorschriften wurden für ausreichenden Schutz
gegen elektromagnetische Wellen in Wohngegenden aufgestellt. Dieses Gerät erzeugt
und verwendet elektromagnetische Wellen und kann diese ausstrahlen. Wenn es nicht
entsprechend der Bedienungsanleitung installiert und verwendet wird, kann es Störungen
von Funkübertragungen verursachen. Es kann nicht für alle Installationen gewährleistet
werden, dass keine Störungen auftreten. Falls dieses Gerät Störungen des Rundfunk- oder
Fernsehempfangs verursacht, was durch Ein- und Ausschalten des Geräts ermittelt werden
kann, sollten Sie folgende Maßnahmen ergreifen, um die Störungen zu beheben:
Ändern Sie die Ausrichtung oder den Standort der Empfangsantenne.
Vergrößern Sie den Abstand zwischen dem Gerät und dem Empfänger.
Schließen Sie Gerät und Empfänger an unterschiedliche Netzspannungskreise an.
Wenden Sie sich an den Fachhändler oder einen erfahrenen Radio-/ Fernsehtechniker.
ACHTUNG: Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass Modifikationen, die nicht ausdrücklich
von verantwortlichen Stellen genehmigt wurden, Ihre Betriebserlaubnis für dieses Gerät
erlöschen lassen kann.
Strahlenbelastungswarnung
Diese Ausrüstung muss in Übereinstimmung mit den zur Verfügung gestellten Anweisungen
installiert und betrieben werden und die Antenne(n), die zusammen mit diesen Sendegerät
benutzt werden müssen mindestens 20cm von Personen einhalten und dürfen nicht mit
anderen Antennen zusammen benutzt oder aufgestellt werden. Endbenutzer und Installeure
müssen mit den Antennenintallationsanweisungen und den Senderbetriebsbedingungen zur
Einhaltung der Richtlinien zur Strahlenbelastungsbegrenzung ausgestattet werden.
All-in-one PC ET2012-Serie
Canadian Department of Communications-Erklärung
Dieses digitale Gerät überschreitet nicht die Klasse B-Grenzwerte für Funkemissionen
digitaler Geräte, die von der kanadischen Behörde für Kommunikation in den Regelungen für
Funkinterferenzen festgelegt wurden. Dieses digitale Klasse B-Gerät erfüllt die kanadischen
Bestimmungen ICES-003.
IC-Strahlenbelastungserklärung für Kanada
Dieses Gerät erfüllt die IC-Strahlenbelastungsgrenzen für unkontrollierte Umgebungen. Um
die IC-Bestimmungen einzuhalten, vermeiden Sie während des Betriebes direkten Kontakt mit
der Sendeantenne. Der Endbenutzer muss den Bedienungsanweisungen Folge leisten, um die
Funkfrequenzbelastungsbestimmungen zu erfüllen.
Deutsch
Der Betrieb ist abhängig von den folgenden zwei Bedingungen:
• Das Gerät darf keine Interferenzen verursachen und
• Das Gerät muss jegliche Interferenzen akzeptieren, eingeschlossen Interferenzen, die einen
ungewünschten Gerätebetrieb verursachen.
Konformitätserklärung für die R&TTE-Direktive 1999/5/EC
Die folgenden Elemente wurden vervollständigt und werden als relevant und ausreichend
betrachtet:
• Grundlegende Anforderungen – Artikel 3
• Schutz der Gesundheit und Sicherheit – Artikel 3.1a
• Tests zur elektrischen Sicherheit, entsprechend EN 60950-1
• Schutzanforderungen zur elektromagnetischen Verträglichkeit –
Artikel 3.1b
• Tests zur elektromagnetischen Verträglichkeit entsprechend EN 301 489-1 und EN 301
• Tests entsprechend 489-17
• Test für elektromagnetische Verträglichkeit in [EN 301 489-1] & [EN 301 489-17]
• Effektive Nutzung der Funkfrequenzen – Artikel 3.2
• Funktests entsprechend EN 300 328- 2]
All-in-one PC ET2012-Serie
CE-Kennzeichen
Es handelt sich hier um ein Produkt der Klasse B, das im Hausgebrauch Radiointerferenzen
hervorrufen kann. In diesem Fall sollte der Benutzer geeignete Maßnahmen ergreifen.
CE-Zeichen für Geräte ohne Wireless LAN/Bluetooth
Die ausgelieferte Version dieses Gerätes erfüllt die Anforderungen der EEC directives 2004/108/
EC “Electromagnetic compatibility” und 2006/95/EC “Low voltage directive”.
CE-Zeichen für Geräte mit Wireless LAN/ Bluetooth
Deutsch
Diese Ausrüstung erfüllt die Anforderungen der Directive 1999/5/EC of the European
Parliament and Commission from 9 March, 1999 governing Radio and Telecommunications
Equipment and mutual recognition of conformity.
Wireless-Betriebskanäle in verschiedenen Regionen
N. Amerika
Japan
Europa ETSI
2.412-2.462 GHz
2.412-2.484 GHz
2.412-2.472 GHz
Kanal 01 bis Kanal 11
Kanal 01 bis Kanal 14
Kanal 01 bis Kanal 13
All-in-one PC ET2012-Serie
Verbotene Wireless-Frequenzbänder in Frankreich
In einigen Gebieten in Frankreich sind bestimmte Frequenzbänder verboten. Die im höchsten
Fall erlaubten Sendeleistungen in Gebäuden sind:
•
•
10mW für das gesamte 2,4 GHz-Band (2400 MHz–2483,5 MHz)
100mW für Frequenzen zwischen 2446,5 MHz and 2483,5 MHz
Die Kanäle 10 bis 13 arbeiten ausschließlich im Band von 2446,6 MHz bis 2483,5 MHz.
Es gibt einige Möglichkeiten zur Verwendung im Freien: Auf privaten Grundstücken oder
auf privaten Grundstücken öffentlicher Personen ist der Betrieb durch eine vorausgehende
Genehmigung des Verteidigungsministers mit einer maximalen Leistung von 100mW im
2446,5–2483,5 MHz-Band erlaubt. Die Benutzung im Freien auf öffentlichen Grundstücken ist
nicht gestattet.
Deutsch
In den unten aufgeführten Gebieten gilt für das gesamte 2,4GHz-Band:
•
•
Maximal erlaubte Leistung in Innenräumen ist 100mW
Maximal erlaubte Leistung im Freien ist 10mW
Gebiete in denen der Gebrauch des 2400–2483,5 MHz-Bandes mit einer EIRP von weniger als
100mW in Innenräumen und weniger als 10mW im Freien erlaubt ist:
01 Ain 02 Aisne
03 Allier
08 Ardennes
09 Ariège
11 Aude
24 Dordogne
25 Doubs
26 Drôme
37 Indre et Loire 41 Loir et Cher 45 Loiret
58 Nièvre
59 Nord
60 Oise
64 Pyrénées Atlantique
66 Pyrénées Orientales
70 Haute Saône
71 Saône et Loire
84 Vaucluse
88 Vosges
90 Territoire de Belfort
94 Val de Marne
05 Hautes Alpes
12 Aveyron
16 Charente
32 Gers
36 Indre
50 Manche
55 Meuse
61 Orne
63 Puy du Dôme
67 Bas Rhin
68 Haut Rhin
75 Paris
82 Tarn et Garonne
89 Yonne
Die Ausrüstungsanforderung unterliegt etwaigen späteren Änderungen und ermöglicht Ihnen
eventuell die Benutzung Ihrer Wireless-LAN-Karte in mehreren Gebieten Frankreichs. Bitte
erkundigen Sie sich auf der ART-Webseite nach den neusten Informationen (www.arcep.fr)
Ihre WLAN-Karte sendet mit weniger als 100mW, aber mehr als 10mW.
All-in-one PC ET2012-Serie
NICHT AUSEINANDERNEHMEN
Die Garantie erlischt, wenn das Produkt vom
Benutzer auseinander genommen wurde.
Lithium-Ionen-Batterie-Warnung
ACHTUNG: Es besteht Explosionsgefahr bei einer nicht korrekt
eingesetztem Batterie für die RTC (Echtzeituhr). Tauschen Sie die Batterie
nur gegen einen vom Hersteller empfohlenen und gleichwertigen Typ
aus. Entsorgen Sie gebrauchte Batterien entsprechend den Angaben des
Herstellers.
Deutsch
Keinen Flüssigkeiten aussetzen
Setzen Sie das Gerät KEINESFALLS Flüssigkeiten, Regen oder Feuchtigkeit
aus, verwenden Sie es nicht in der Nähe derartiger Gefahrenquellen. Dieses
Produkt ist nicht wasser- oder ölfest.
Das Symbol der durchgestrichenen Mülltonne weist darauf hin an, dass dieses Produkt
(elektrische, elektronische, sowie quecksilberhaltige Batterien) nicht im normalen
Hausmüll entsorgt werden dürfen. Erkundigen Sie sich bei Ihren lokalen Behörden über die
ordnungsgemäße Entsorgung elektronischer Produkte.
Die Batterien NICHT im normalen Hausmüll entsorgen. Das Symbol der durchgestrichenen
Mülltonne zeigt an, dass Batterien nicht im normalen Hausmüll entsorgt werden dürfen.
REACH
Die rechtliche Rahmenbedingungen für REACH (Registration, Evaluation, Authorisation, and Restriction of Chemicals) erfüllend, veröffentlichen wir die chemischen Substanzen in unseren Produkten
auf unserer ASUS REACH-Webseite unter http://csr.asus.com/english/REACH.htm
All-in-one PC ET2012-Serie
Erklärung zur Erfüllung der weltweiten Umweltschutzbestimmungen
ASUS folgt dem Green-Design-Konzept, um unsere Produkte zu entwickeln und zu
produzieren und versichert, dass jede Stufe des ASUS-Produktkreislaufs die weltweiten
Umweltschutzbestimmungen erfüllt. Zusätzlich veröffentlicht ASUS die relevanten und auf den
Bestimmungsanforderungen basierenden Informationen.
Besuchen Sie bitte die Webseite http://csr.asus.com/english/Compliance.htm, um die auf den
Bestimmungsanforderungen basierenden Informationen, die ASUS erfüllt, einzusehen:
Japan JIS-C-0950 Material Declarations
EU REACH SVHC
Korea RoHS
Swiss Energy Laws
ASUS Wiederverwertungs- und Rücknahmeservice
Deutsch
Das ASUS-Wiederverwertungs- und Rücknahmeprogramm basiert auf den Bestrebungen, die
höchsten Standards zum Schutz der Umwelt anzuwenden. Wir glauben, dass die Bereitstellung
einer Lösung für unsere Kunden die Möglichkeit schafft, unsere Produkte, Batterien,
andere Komponenten und ebenfalls das Verpackungsmaterial verantwortungsbewußt der
Wiederverwertung zuzuführen. Besuchen Sie bitte die Webseite.
http://csr.asus.com/english/Takeback.htm für Details zur Wiederverwertung in verschiedenen
Regionen.
UL-Sicherheitshinweise
Um die Sicherheitsanforderungen zu erfüllen, muss der All-in-one
PC an einen Haltearm befestigt werden, welcher die notwendige
Stabilität unter Berücksichtigung des Gewichtes des All-in-one PCs
garantiert. Der All-in-one PC darf nur an einer geprüften Halterung
befestigt werden (z.B GS-Zeichen).
Die Halterung muss einer Belastung von mindestens 21kg Gewicht standhalten und ULzertifiziert sein
10
All-in-one PC ET2012-Serie
ENERGY STAR konformes Produkt
ENERGY STAR ist ein gemeinsames Programm der US-Umweltschutzbehörde
und der US-Energiebehörde, welches helfen soll, Geld zu sparen und die
Umwelt durch Energie-effiziente Produkte und Technologien zu schützen.
Alle ASUS-Produkte mit dem ENERGY STAR-Logo erfüllen den ENERGY STARStandard und die Energieverwaltungsfunktion ist standardmäßig aktiviert. Der Monitor und der Computer wird nach einer inaktiven Zeit von 15 und 30
Minuten automatisch in den Schlafmodus versetzt. Um Ihren Computer wieder aufzuwecken,
klicken Sie die Maus oder eine beliebige Taste auf der Tastatur. Besuchen Sie bitte die Webseite
http://www.energy.gov/powermanagement für mehr Details über die Energieverwaltung und
ihren Nutzen für die Umwelt. Zusätzlich finden Sie auf der Webseite http://www.energystar.gov
Informationen über das gemeinsame ENERGY STAR-Programm.
Deutsch
ENERGY STAR wird von auf Freedos- und Linux-basierenden Produkten nicht unterstützt.
Hinweise für dieses Handbuch
Um sicherzustellen, dass Sie die richtigen Schritte ausführen, beachten Sie die folgenden
Symbole, die in diesem Handbuch benutzt werden.
WARNUNG: Wichtige Informationen, denen Sie folgen MÜSSEN, um Verletzungen zu
vermeiden.
WICHTIG: Anweisungen, denen Sie folgen MÜSSEN, um die Aufgabe zu vollenden.
TIPP: Tipps und hilfreiche Informationen, die Ihnen helfen, die Aufgabe zu vollenden.
HINWEIS: Zusätzliche Informationen für spezielle Situationen.
Alle Abbildungen und Bildschirmfotos in diesem Handbuch dienen der
Veranschaulichtung. Die tatsächlichen Produktspezifikationen und SoftwareBildschirmfotos können sich in verschiedenen Regionen unterscheiden. Besuchen
Sie die ASUS-Webseite www.asus.com für die neusten Informationen.
All-in-one PC ET2012-Serie
11
Sicherheitsinformationen
Ihr All-in-one PC ET2011 wurde entwickelt und gestestet, um die neusten Sicherheitsstandards
für IT-Ausrüstung zu erfüllen. Um Ihre Sicherheit zu gewährleisten, ist es wichtig, dass Sie die
folgenden Sicherheitsanweisungen sorgfältig lesen.
Einrichten Ihres Systems
•
•
•
•
Deutsch
Lesen und folgen Sie den Anweisungen im Handbuch, bevor Sie Ihr System in Betrieb nehmen.
Benutzen Sie das Produkt nicht in der Nähe von Wasser oder Heizquellen (z.B. Heizkörper).
Stellen Sie das Gerät auf eine stabile Oberfläche.
Die Gehäuseöffnungen dienen der Belüftung. Decken Sie diese Öffnungen niemals ab.
Vergewissern Sie sich, dass Sie zur Belüftung ausreichend Platz um das Gerät herum lassen.
Stecken Sie niemals irgendwelche Objekte in die Lüftungsöffnungen.
• Benutzen Sie das Gerät nur bei einer Umgebungstemperatur von 0˚C bis 40˚C.
• Wenn Sie ein Verlängerungskabel benutzen, vergewissern Sie sich, dass die
Gesamtstrombelastung des Kabels durch die angeschlossenen Geräte nicht die
angegebenen Grenzwerte des Kabels überschreitet.
Hinweise zur Betriebssicherheit
• Treten Sie nicht auf das Netzkabel und stellen Sie nichts darauf ab.
• Lassen Sie kein Wasser oder andere Flüssigkeiten in Ihr System gelangen.
• Wenn das System ausgeschaltet ist, fließt trotzdem noch ein kleiner elektrischer Strom.
Bevor Sie das System reinigen, ziehen Sie immer den Stecker aus der Steckdose und
trennen Sie das Modem und die Netzwerkverbindungen.
• Der Touchscreen bedarf regelmäßiger Reinigung, um seine Berührungsempfindlichkeit zu
gewährleisten. Halten Sie den Bildschirm frei von Fremdkörpern oder Staubablagerungen.
So reinigen Sie den Bildschirm:
•
Schalten Sie das System aus und ziehen Sie das Netzkabel aus der Steckdose.
•
Sprühen Sie eine kleine Menge Glasreiniger auf das mitgelieferte Reinigungstuch und wischen Sie die Bildschirmoberfläche vorsichtig ab.
•
Sprühen Sie den Reiniger nicht direkt auf die Bildschirmoberfläche.
•
Verwenden Sie zum Reinigen keine aggressiven Reinigungsmittel oder ein grobes Tuch.
• Wenn Sie mit dem Produkt auf eines der folgenden technischen Probleme stoßen, ziehen
Sie den Stecker aus der Steckdose und kontaktieren Sie einen qualifizierten Fachmann oder
Ihren Händler.
•
Das Netzkabel oder der Stecker sind beschädigt.
•
In Ihr System ist eine Flüssigkeit eingetreten.
•
Das System funktioniert nicht richtig, selbst wenn Sie die Anweisungen beachtet haben.
•
Das Gerät ist heruntergefallen oder das Gehäuse ist beschädigt.
•
Die Systemleistung hat sich verändert.
12
All-in-one PC ET2012-Serie
Schalldruck
Warnung: Übermäßiger Schalldruck von Kopfhörern kann zu Gehörschäden oder -verlußt
führen. Beachten Sie bitte, dass die Erhöhung der Lautstärke und des Equalizers über die
Mittlelposition hinaus die Ausgangsspannung für die Kopfhörer erhöht und somit auch den
Schalldruck.
TV-Tuner-Hinweis (nur bei bestimmten Modellen)
Hinweis für Kabel-TV-Installateure—Das Kabel-TV-System muss entsprechend den örtlichen
Bestimmungen geerdet sein – die Installation sollte die Verbindung der Abschirmung mit dem
Schutzleiter des Gebäudes am Eingang vorsehen.
Deutsch
Netzteil
1. Technische Daten:
a. Eingangsspannung: 100–240V Wechselspannung
Eingangsfrequenz: 50–60Hz
Ausgangsnennstrom: 6,32A (120W)
Ausgangsnennspannung: 19V Gleichspannung
b. Eingangsspannung: 100–240V Wechselspannung
Eingangsfrequenz: 50–60Hz
Ausgangsnennstrom: 4,74A (90W)
Ausgangsnennspannung: 19V Gleichspannung
c. Eingangsspannung: 100–240V Wechselspannung
Eingangsfrequenz: 50–60Hz
Ausgangsnennstrom: 3,42A (65W)
Ausgangsnennspannung: 19V Gleichspannung
2. Die Netzsteckdose muss sich in der Nähe des Gerätes befinden und leicht zugänglich sein.
Lüfter
Warnung: Beachten Sie bitte, dass der Netzteillüfter als rotierendes Teil gefährlich werden kann.
Halten Sie Körperteils fern von den rotierenden Lüfterblättern.
All-in-one PC ET2012-Serie
13
Willkommen
Wir gratulieren Ihnen zum Kauf des All-in-one PC ET2012. Die folgenden Abbildungen zeigen
den Verpackungsinhalt Ihres neuen All-in-one PC. Wenn ein Teil fehlt oder beschädigt ist,
kontaktieren Sie bitte Ihren Händler.
Verpackungsinhalt
MODE
MENU
Deutsch
All-in-one PC ET2012 Serie
Tastatur (optional)
Maus (optional)
Netzteil
Netzkabel
Garantiekarte
Wandbefestigungsschrauben
(optional)
KBM-USB-Empfänger-Dongle
(optional)
TV-Fernbedienung (optional bei TVModell)
14
All-in-one PC ET2012-Serie
Hinweis:
1. Die Abbildungen sind zur Referenz.
Die aktuellen Produktspezifikationen
können von den Abbildungen
abweichen.
2. Tastatur und Maus können Kabeloder Wireless-Geräte sein.
TV-Anschluss (optional)
Kennenlernen Ihres All-in-one PCs
Vorderseite
Beziehen Sie sich auf die folgende Abbildung, um die Komponenten der Vorderseite zu
identifizieren.
ET2012EG/ ET2012IG Serie
1
2
Deutsch
3
4
MODE
11
10 9
MENU
8
7
6
5
All-in-one PC ET2012-Serie
15
1
Webcam
Die eingebaute Webcam und das Mikrofon ermöglichen Ihnen Online-Video-Chats.
2
Webcam-LED
Zeigt an, wenn die eingebaute Webcam aktiviert ist.
3
Digitales Mikrofon (integriert)
Das eingebaute Mikrofon kann bei Videokonferenzen, Sprachberichten,
Audioaufnahmen und Multimedia-Anwendungen eingesetzt werden.
4
LCD-Bildschirm (Berührungsempfindliche Funktion an bestimmten Modellen)
Der 20“ LCD-Bildschirm mit einer optimalen Auflösung von 1600 x 900 ist berührungsempfindlich und legt das digitale Leben in Ihre Fingerspitzen.
5
Deutsch
Stromschalter
Der Stromschalter ermöglicht das Ein- und Ausschalten des Systems.
6
Aufwärts-Taste
Zum Erhöhen der Lautsprecherlautstärke und zum Navigieren in Menüs.
7
Menü-Taste
Zeigt das Anzeigemenü an. Zum Navigieren durch das Menü und zum Bestätigen von
Optionen.
8 Abwärts-Taste
Zum Verringern der Lautsprecherlautstärke und zum Navigieren in Menüs.
9
MODUS-Taste
Umschalten der Signalquelle für die Anzeige. Wenn HDMI gewählt wurde, kann der
All-in-one-PC als Standard-LCD-Monitor genutzt werden
10 Festplatten-LED
Anzeige der Festplattenaktivität.
16
11
IR-Empfänger (nur bei bestimmten Modellen)
Der Infrarotempfänger empfängt die Signale der Fernbedienung.
All-in-one PC ET2012-Serie
ET2012EU/ ET2012IU/ ET2012A Serie
1
2
3
11
Deutsch
4
10 9
8
7
6
5
All-in-one PC ET2012-Serie
17
1
Webcam
Die eingebaute Webcam und das Mikrofon ermöglichen Ihnen Online-Video-Chats.
2
Webcam-LED
Zeigt an, wenn die eingebaute Webcam aktiviert ist.
3
Digitales Mikrofon (integriert)
Das eingebaute Mikrofon kann bei Videokonferenzen, Sprachberichten,
Audioaufnahmen und Multimedia-Anwendungen eingesetzt werden.
LCD-Bildschirm (Berührungsempfindliche Funktion an bestimmten Modellen)
Der 20“ LCD-Bildschirm mit einer optimalen Auflösung von 1600 x 900 ist berührungsempfindlich und legt das digitale Leben in Ihre Fingerspitzen.
4
Stromschalter
Der Stromschalter ermöglicht das Ein- und Ausschalten des Systems.
6 Sonnenaufgangssymbol
Erhöht die Bildschirmhelligkeit.
7 Sonnenaufgangssymbol
Verringert die Bildschirmhelligkeit.
8 Lautstärke auf
Erhöht die Lautsprecherlautstärke.
5
Deutsch
9
Lautstärke ab
Senkt die Lautsprecherlautstärke.
10 Festplatten-LED
Anzeige der Festplattenaktivität.
11 IR-Empfänger (nur bei bestimmten Modellen)
18
Der Infrarotempfänger empfängt die Signale der Fernbedienung.
All-in-one PC ET2012-Serie
Rückseite
Beziehen Sie sich auf die folgende Abbildung, um die Komponenten der Rückseite zu
identifizieren.
Deutsch
ET2012EG/ ET2012IG Serie
ANT/CABLE
2
1
1
3 4
5 6
7
8
Standfuß
Ermöglicht die aufrechte Aufstellung des Systems.
2
Kensington® Schloss-Öffnung
Mit dem Kensington® Schlossanschluss kann Ihr Computer mit einem Kensington®-
kompatiblen Sicherheitsprodukt gesichert werden. Diese Sicherheitsprodukte
verwenden üblicherweise ein Metallkabel mit einem Schloss, mit dem der Computer an einem festen Objekt angeschlossen und vor Diebstahl geschützt werden kann.
All-in-one PC ET2012-Serie
19
3
Stromeingang (Gleichstrom 19V)
Das mitgelieferte Netzteil wandelt Wechselstrom in Gleichstrom, welcher für die Stromversorgung des Gerätes benötigt wird, um. Der PC wird über diese Buchse mit Strom versorgt. Um eine Beschädigung des PCs zu vermeiden, verwenden Sie ausschließlich das mitgelieferte Netzteil�.
Das Netzteil kann sich während des Betriebes erwärmen. Decken Sie es nicht ab und halten Sie
es von Ihrem Körper fern
USB-Port
Der USB (Universal Serial Bus) -Port ist kompatibel mit USB-Geräten, z.B. Tastaturen,
Zeigegeräte, Kameras und Festplattenlaufwerke
4
5
Deutsch
������������
HDMI-Eingang
HDMI (High-Definition Multimedia Interface) ist eine unkomprimierte, vollständig
digitale Audio-/Videoschnittstelle zwischen jeder beliebigen Audio-/Videoquelle (z. B.
Digitalempfänger, DVD-Player, etc.).
6
Bildschirm (Monitor)-Anschluss
Der 15-pol. D-Sub-Anzeigeausgang unterstützt ein Standard-VGA-Kabel und verbindet.
Ihren All-in-One-PC als Anzeigegerät mit Ihrem Notebook-PC oder anderen Geräten.
7
LAN-Anschluss
Der 8-polige RJ-45 LAN-Anschluss unterstützt ein Standardnetzwerkkabel zur Verbindung mit einem lokalen Netzwerk.
Antenneingang (nur bei bestimmten Modellen)
Den Antenneneingang für TV-oder UKW-Radio (nur bei einigen Modellen) können
Sie mit der beigefügten Antenne oder dem von Ihnen bezogenen Fernsehangebot
nutzen. Die beigefügte Antenne empfängt digitale TV- oder UKW-Radio-Signale.
8
20
All-in-one PC ET2012-Serie
Deutsch
ET2012EU/ ET2012IU Serie
2
1
1
3
4
5
6
7
Standfuß
Ermöglicht die aufrechte Aufstellung des Systems.
2
Kensington® Schloss-Öffnung
Mit dem Kensington® Schlossanschluss kann Ihr Computer mit einem Kensington®-
kompatiblen Sicherheitsprodukt gesichert werden. Diese Sicherheitsprodukte
verwenden üblicherweise ein Metallkabel mit einem Schloss, mit dem der Computer an einem festen Objekt angeschlossen und vor Diebstahl geschützt werden kann.
All-in-one PC ET2012-Serie
21
3
Stromeingang (Gleichstrom 19V)
Das mitgelieferte Netzteil wandelt Wechselstrom in Gleichstrom, welcher für die Stromversorgung des Gerätes benötigt wird, um. Der PC wird über diese Buchse mit Strom versorgt. Um eine Beschädigung des PCs zu vermeiden, verwenden Sie ausschließlich das mitgelieferte Netzteil�.
Das Netzteil kann sich während des Betriebes erwärmen. Decken Sie es nicht ab und halten Sie
es von Ihrem Körper fern
USB-Port
Der USB (Universal Serial Bus) -Port ist kompatibel mit USB-Geräten, z.B. Tastaturen,
Zeigegeräte, Kameras und Festplattenlaufwerke
4
5
Deutsch
Bildschirm (Monitor) -Ausgang
Der 15-pol- D-Sub-Bildschirmanschluss unterstützt ein Standard VGA-kompatibles
Gerät wie zum Beispiel einen Bildschirm oder Beamer, um die Anzeige auf einem
größeren externen Anzeigegerät zu ermöglichen.
6
LAN-Anschluss
Der 8-polige RJ-45 LAN-Anschluss unterstützt ein Standardnetzwerkkabel zur Verbindung mit einem lokalen Netzwerk.
7
22
Serielle Schnittstelle
Der 9-pol. serielle Anschluss (COM1) ist für serielle Geräte vorgesehen
All-in-one PC ET2012-Serie
Deutsch
ET2012A
2
1
2
1
3
4
5
6
Standfuß
Ermöglicht die aufrechte Aufstellung des Systems.
Kensington® Schloss-Öffnung
Mit dem Kensington® Schlossanschluss kann Ihr Computer mit einem Kensington®-
kompatiblen Sicherheitsprodukt gesichert werden. Diese Sicherheitsprodukte
verwenden üblicherweise ein Metallkabel mit einem Schloss, mit dem der Computer All-in-one PC ET2012-Serie
23
3
Stromeingang
Das mitgelieferte Netzteil wandelt Wechselstrom in Gleichstrom, welcher für die
Stromversorgung des Gerätes benötigt wird, um. Der PC wird über diese Buchse mit
Strom versorgt. Um eine Beschädigung des PCs zu vermeiden, verwenden Sie
ausschließlich das mitgelieferte Netzteil
Das Netzteil kann sich während des Betriebes erwärmen. Decken Sie es nicht ab und halten Sie
es von Ihrem Körper fern.
USB-Anschluss
Der USB (Universal Serial Bus) -Anschluss ist kompatibel mit USB-Geräten, z.B. Tastaturen, Zeigegeräte, Kameras und Festplattenlaufwerke.
4
5
Deutsch
6
Bildschirm (Monitor)-Anschluss
Der 15-pol. D-Sub-Anzeigeausgang unterstützt ein Standard-VGA-Kabel und verbindet.
Ihren All-in-One-PC als Anzeigegerät mit Ihrem Notebook-PC oder anderen Geräten.
LAN-Anschluss
Der 8-polige RJ-45 LAN-Anschluss unterstützt ein Standardnetzwerkkabel zur Verbindung mit einem lokalen Netzwerk.
Antenneingang (nur bei bestimmten Modellen)
Den Antenneneingang für TV-oder UKW-Radio (nur bei einigen Modellen) können
Sie mit der beigefügten Antenne oder dem von Ihnen bezogenen Fernsehangebot
nutzen. Die beigefügte Antenne empfängt digitale TV- oder UKW-Radio-Signale.
7
24
All-in-one PC ET2012-Serie
Seitenansicht
Beziehen Sie sich auf die folgende Abbildung, um die Komponenten der rechten Seite zu
identifizieren.
Speicherkartensteckplatz
Normalerweise muss ein Speicherkartenleser separat
erworben werden, um Speicherkarten nutzen zu
können. Dieser All-in-one PC besitzt einen eingebauten
Speicherkartenleser der MMC/SD/SDHC/MS/MS ProKarten, die in Geräten, wie z.B. Digitalkameras, MP3Playern, Handys und PDAs benutzt werden, unterstützt.
1
3
3
4
5
Deutsch
USB 2.0-Port/USB 3.0 (nur bei bestimmten Modellen)
Der USB (Universal Serial Bus) -Port ist kompatibel mit
USB-Geräten, z.B. Tastaturen, Zeigegeräte, Kameras und
Festplattenlaufwerke.
2
1
2
HDMI-Anschluss
HDMI (High-Definition Multimedia Interface) ist eine.
unkomprimierte, vollständig digitale Audio-/.
Videoschnittstelle zwischen jeder beliebigen Audio-/.
Videoquelle (z. B. Digitalempfänger, DVD-Player, etc.)
4
Mikrofonbuchse
In der Mikrofonbuche können Sie ein Mikrofon für z.B.
Videokonferenzen, Sprachführung oder Tonaufnahmen
verwenden.
5
Kopfhörer-/Audio-Ausgangsbuchse
Die 3,5mm Kopfhörerbuchse wird benutzt, um die
ausgehenden Audio-Signale des Systems zu aktiven
Lautsprechern oder einem Kopfhörer zu übertragen.
6
6
Optisches Laufwerk
Das eingebaute optische Laufwerk unterstützt CDs
(Compact Discs) und / oder DVDs (Digital Video Discs),
verfügt über die Fähigkeit diese zu beschreiben (R) oder
wiederzubeschreiben (RW). Einzelheiten zu jedem Modell
entnehmen Sie bitte den Marketingspezifikationen.
All-in-one PC ET2012-Serie
25
Verwenden des Touchscreens
Der All-in-one PC legt Ihr digitales Leben direkt in Ihre Fingerspitzen. Mit nur wenigen
Berührungen oder der Verwendung des Stylus-Stiftes, lassen Sie den All-in-one PC für sich
arbeiten. Ihre Berührungen funktionieren wie die Bedienung mit einer Maus:
• Antippen = Linksklick mit der Maus
• Antippen und halten = Rechtsklick mit der Maus
Deutsch
• �������������������������������������������������������������������������������
Der berührungsempfindliche Bildschirm ist nur an bestimmten Modellen verfügbar.
Anzeigen des Touch-Pointers
Mit den Touch-Pointer (virtuelle Maus) können Sie den Touchscreen bequemer benutzen.
So rufen Sie den Touch-Pointer auf:
1. Klicken Sie auf den Windwos®-Bildschirm
auf Start > Systemsteuerung > Geräte
und Drucker anzeigen.
26
All-in-one PC ET2012-Serie
2. Klicken Sie auf
Fingereingabeeinstellungen ändern.
Deutsch
3. Klicken Sie auf den Tab Fingereingabe
4. Sie werden beim Berühren des
und markieren Sie das Kästchen vor
Touchscrens eine virtuelle Maus sehen.
Fingereingabezeiger während des
Zugreifens auf Elemente auf dem
Bildschirm anzeigen. Klicken Sie auf OK,
um die Konfiguration zu beenden.
Reinigung des Touchscreens
• Der Touchscreen erfordert eine regelmäßige Reinigung, um beste
Berührungsempfindlichkeit zu gewährleisten. Halten Sie den Bildschirm frei von
Fremdkörpern und starken Staubablagerungen. So reinigen Sie den Bildschirm:
•
Schalten Sie das System aus und ziehen Sie das Netzkabel aus der Steckdose.
•
Sprühen Sie eine kleine Menge Glasreiniger auf das mitgelieferte Reinigungstuch und wischen Sie die Bildschirmoberfläche vorsichtig ab.
•
Sprühen Sie den Reiniger nicht direkt auf die Bildschirmoberfläche.
•
Verwenden Sie zum Reinigen keine aggressiven Reinigungsmittel oder ein grobes Tuch.
All-in-one PC ET2012-Serie
27
Aufstellen Ihres All-in-one PCs
Aufstellen auf dem Schreibtisch
Vergewissern Sie sich, dass Ihr All-in-one PC auf einer stabilen Oberfläche auf Ihrem
Schreibtisch aufgestellt ist. Ziehen Sie den Standfuß nach außen, bis er in der richtigen Position
einrastet. Drücken Sie den Bildschirm in einem Winkel von etwa 12 bis 30º nach hinten.
12O
Deutsch
28
All-in-one PC ET2012-Serie
0O
30O
0O
Wandbefestigung (optional)
Um Ihren All-in-one PC an einer Wand zu befestigen, müssen Sie eine Wandhalterung (Platte
und Halterung VESA 75, 75mm x 75mm oder VESA100, 100mm x 100mm) kaufen. Befestigen
Sie die Halterung entsprechend der folgenden Anweisungen.
Deutsch
1. Legen Sie Ihren All-in-one PC auf eine flache Oberfläche, z.B. einen Tisch und entfernen
Sie die beiden Schrauben neben dem Ständer. Heben Sie diese beiden Schrauben gut auf,
falls Sie den Ständer wieder anbauen wollen.
2. Um den Ständer zu lösen, drücken Sie ihn bitte nach unten, schieben ihn nach vorn und
heben Ihn an. Entfernen Sie den Ständer und legen Sie ihn beiseite.
3
1
2
All-in-one PC ET2012-Serie
29
3. Entfernen Sie die beiden Gummiabdeckungen am Gehäuse.
Deutsch
4. Schrauben Sie die Wandhalterung mit vier Schrauben an das Gehäuse und achten Sie
dabei auf die richtige Ausrichtung.
30
All-in-one PC ET2012-Serie
Deutsch
5. Befstigen Sie den All-in-one PC an einer stabilen Wand indem Sie das StandardWandmontage-Set benutzen und an den Wandbefestigungsschrauben befestigen. Folgen
Sie den Anweisungen in der Anleitung der Wandbefestigung.
• Die Wandbefestigungsschrauben sind optionales Zubehör.
• Die Wandhalterung muss den VESA 100-Standard entsprechen und kann separat erworben
werden.
• Zur sichern Befestigung lesen Sie die Anleitung zur Wandhalterung bitte gewissenhaft,
bevor Sie den All-in-one PC an der Wand aufhängen.
All-in-one PC ET2012-Serie
31
Einrichten Ihres All-in-one PCs
Anschluss einer Tastatur und einer Maus
Verbinden Sie die Tastatur mit dem USB-Port an
der Geräterückseite ( 1 ). Alternativ können Sie
die Tastatur an den USB-Anschluss auf der linken
Seite anschließen, sofern das Tastaturkabel lang
genug ist. Verbinden Sie dann die Maus mit dem
USB-Port an der Tastatur ( 2 ).
2
Deutsch
1
Verbinden einer drahtlosen Tastatur und Maus
1. Legen Sie die Batterien in die
drahtlose Tastatur und Maus ein.
2. Stecken Sie den Wireless-Tastatur-/
Maus-Empfänger in den USBAnschluss an Ihrem All-in-one PC.
3. Nun können Sie die drahtlose
Tastatur und Maus nutzen.
Die oberen Abbildungen dienen der Veranschaulichtung. Die tatsächlichen
Produktspezifikationen (Kabel oder drahtlos) von Tastatur und Maus können sich von den
Abbildungen unterscheiden.
32
All-in-one PC ET2012-Serie
Einschalten des Systems
Schließen Sie das mitgelieferte Netzteil an die DC IN-Buchse an der Geräterückseite ( 1 2
an und drücken Sie die Stromtaste an der Vorderseite ( 4 ), um das System einzuschalten.
3
)
2
3
1
Deutsch
WARNUNG! Verbinden Sie das Netzkabel KEINESFALLS mit einer Steckdose, bevor Sie den
Gerätestecker mit dem System verbunden haben. Andernfalls kann das Netzteil Schaden
nehmen.
4
Ausschalten
• Drücken Sie in Windows®-Umgebungen die Stromtaste an der Vorderseite, um das
System in den Ruhemodus zu versetzen. Um das System wieder zu aktivieren drücken Sie
die Stromtaste erneut, klicken Sie mit der Maus, berühren Sie den Bildschirm oder drücken
Sie eine beliebige Taste auf der Tastatur.
• Um das System komplett herunterzufahren, folgen Sie den normalen WindowsAnweisungen zum Herunterfahren oder drücken und halten Sie für 5 Sekunden die
Stromtaste .
All-in-one PC ET2012-Serie
33
Touchscreen kalibrieren
Der All-in-one PC wird mit einer Kalibrierungssoftware geliefert, die Ihnen die Anpassung der
Touchscreen-Bildschirmgenauigkeit ermöglicht.
Der berührungsempfindliche Bildschirm ist nur an bestimmten Modellen verfügbar.
1. Klicken Sie auf dem Windows®-Bildschirm
auf Start > Systemsteuerung > Hardware
und Sound > Tablet PC-Einstellungen >
und klicken Sie dann auf Touchscreen für
Stift- oder Toucheingabe kalibrieren.
Deutsch
2. Tippen im Tab Anzeige auf Kalibrieren.
3. Um Kalibrierungsmuster anzubieten,
tippen Sie auf das kreuz, jedes Mal, wenn
es auf dem Bildschirm erscheint.
Rechtsklicken Sie auf dem Bildschirm
auf eine beliebige Stelle, um zurück
zum letzten Kalibrierungspunkt zu
gelangen. Drücken Sie auf die Taste Esc,
um das Programm zu schließen. Ändern
Sie während der Kalibrierung nicht die
Bildschirmausrichtung.
34
All-in-one PC ET2012-Serie
Konfigurieren der Wireless-Verbindung
1. Klicken Sie im Windows®-Infobereich auf
das Netzwerk-Symbol .
2. Wählen Sie das Drahtlosnetzwerk, mit
dem Sie sich verbinden wollen, aus der
Liste aus und klicken Sie auf Verbinden.
Deutsch
Geben Sie bei Verbindung mit
einem geschützten Netzwerk den
Netzwerksicherheitsschlüssel ein.
3. Nachdem die Verbindung hergestellt wurde, wird diese in der Liste angezeigt.
4. Sie sehen nun das Wireless-Netzwerksymbol
in der Taskleiste.
All-in-one PC ET2012-Serie
35
Konfigurieren der Kabelnetzwerkverbindung
Verwenden einer statischen IP
1. Klicken Sie in der Taskleiste auf das
Netzwerksymbol mit dem gelben
Warndreieck
und wählen Sie
Netzwerk- und Freigabecenter öffnen.
Vergewissern Sie sich, dass Sie an
Ihren All-in-one PC ein LAN-Kabel
angeschlossen haben.
Deutsch
2. Klicken Sie in der linken Spalte auf
Adaptereinstellungen ändern.
3. Rechtsklicken Sie auf LAN-Verbindung
und wählen Sie Eigenschaften.
36
All-in-one PC ET2012-Serie
Deutsch
4. Klicken Sie auf Internetprotokoll Version
4(TCP/IPv4) und dann auf Eigenschaften.
5. Wählen Sie Folgende IP-Adresse
verwenden.
6. Geben Sie Ihre IP-Adresse,
Subnetzmaske und den
Standardgateway ein.
7. Wenn benötigt, geben Sie den
Bevorzugten DNS-Server ein.
8. Nach der Eingabe aller Daten klicken Sie
auf OK, um die Konfiguration zu beenden.
All-in-one PC ET2012-Serie
37
Verwenden einer dynamischen IP (PPPoE)
1. Wiederholen Sie die Schritte 1-4 des
vorherigen Abschnittes.
2 Wählen Sie IP-Adresse automatisch
beziehen und klicken Sie dann auf OK.
Deutsch
(Fahren Sie mit den folgenden Schritten fort, wenn Sie PPPoE verwenden)
3. Kehren Sie zurück zu Netzwerk- und
Freigabecenter und klicken Sie dann
auf Neue Verbindung oder Netzwerk
einrichten.
4. Wählen Sie Verbindung m it dem
Internet herstellen und klicken Sie dann
auf Weiter.
38
All-in-one PC ET2012-Serie
5. Wählen Sie Breitband (PPPoE) und
klicken Sie dann auf Weiter.
Deutsch
6. Geben Sie Ihren Benutzernamen, das
Kennwort und den Verbindungsnamen
ein. Klicken Sie auf Verbinden.
7. Klicken Sie auf Schließen, um die
Konfiguration zu beenden.
All-in-one PC ET2012-Serie
39
8. Klicken Sie auf das Netzwerksymbol in der
Taskleiste und dann auf die Verbindung
die Sie gerade erstellt haben.
Deutsch
9. Geben Sie Ihren Benutzernamen und das
Kennwort ein. Klicken Sie auf Verbinden,
um die Verbindung mit dem Internet
herzustellen.
40
All-in-one PC ET2012-Serie
Konfigurieren der Audio-Wiedergabe
Der All-in-one PC unterstützt verschiedene Arten der Audio-Konfigurationen. Sie können das
System einrichten, um Stereolautsprecher zu verwenden.
Lautsprecherkonfigurationen
Sie können das System mit folgenden Lautsprecherkonfigurationen einrichten:
Audio-Buchsen
Lautsprechersystem
Linker Lautsprecher und rechter Lautsprecher
Kopfhörer/2-Kanal
Audio Out
Mic In
Deutsch
Name
2-Kanal (Stereo)
Eine Stereolautsprechergruppe besteht aus einem linken und einem rechten Lautsprecher. Ein
Mehrkanal-System besteht aus zwei Front-, zwei Rück- (Surround) Lautsprechern.
Anschluss der Lautsprecher
Verwenden Sie die folgende Tabelle, um die Audio-Buchsen an der Rückseite und deren
Funktion kennenzulernen.
Für Stereolautsprecher oder Kopfhörer
Audio-Buchse
Beschreibung
Anschluss von Stereolautsprechern oder Kopfhörern.
All-in-one PC ET2012-Serie
41
System wiederherstellen
Benutzung der versteckten Partition
Betriebssysten auf Standard-Partition wiederherstellen (F9-Wiederherstellung)
1.
2.
3.
4.
5.
6.
Drücken Sie während des Boot-Vorgangs auf die Taste [F9].
Wählen Sie Windows setup [EMS Enabled] und drücken Sie die [Eingabetaste].
Wählen Sie die gewünschte Sprache aus und klicken Sie auf Next.
Wählen Sie Recover the OS to the Default Partition und klicken Sie auf Next.
Sie vom Hersteller eingerichtete Standard-Partition wird angezeigt. Klicken Sie auf Next.
Alle Daten dieser Standard-Partition werden gelöscht. Klicken Sie auf Recover, um die
Systemwiederherstellung zu beginnen.
Sie werden alle Daten auf der gewählten Partition verlieren. Vergewissern Sie sich, dass Sie
wichtige Daten vorher gesichert haben.
Deutsch
7. Wenn die Systemwiederherstellung abgeschlossen ist, klicken Sie bitte auf Reboot, um
das System neu zu starten.
Daten der Standard-Umgebung auf einen USB-Datenträger sichern (F9 Backup)
1. Wiederholen Sie die Schritte 1 - 3 des vorherigen Abschnittes.
2. Wählen Sie Backup the Factory Environment to a USB Drive und klicken Sie auf Next.
3. Verbinden Sie den USB-Datenträger mit Ihrem PC, um die Sicherung der StandardUmgebung zu starten.
Die erforderliche Größe des angeschlossenen USB-Datenträgers sollte größer als 20GB
betragen da die tatsächliche Größe von Ihrem PC-Modell abhängig ist.
4. Wählen Sie den gewünschte USB-Datenträger aus, falls Sie mehrere USB-Datenträger an
Ihren PC angeschlossen haben und klicken Sie auf Next.
Wenn auf dem gewählten USB-Datenträger schon eine Partition mit der erforderlichen Größe
vorhanden ist (z.B. eine schon zur Sicherung verwendete Partition), wird das Sytem diese
erkennen und automatisch für die Sicherung wiederverwenden.
5. Basierend auf den verschiedenen Situationen der vorhergegangenen Schritte, werden die
Daten auf dem gewählten USB-Datenträger oder der gewählten Partition gelöscht. Klicken
Sie auf Backup, um die Sicherung zu beginnen.
Sie werden alle Daten auf dem gewählten USB-Datenträger oder der gewählten Partition
verlieren. Vergewissern Sie sich, dass Sie wichtige Daten vorher gesichert haben.
6. Wenn die Sicherung der Standard-Umgebung erfolgreich beendet wurde, klicken Sie bitte
auf Reboot, um das System neu zu starten.
(Weiter auf der nächsten Seite)
42
All-in-one PC ET2012-Serie
Benutzen des USB-Datenträgers (USB-Wiederherstellung)
Wenn die Wiederherstellungspartition Ihres Systems beschädigt ist, könnnen Sie einen USB-Datenträger
benutzen, um Ihr System in den Werkszustand auf der gesamten Festplatte zurück zu versetzen.
Deutsch
1. Verwenden Sie den USB-Datenträger, auf dem Sie die Werkseinstellungen gespeichert haben.
2. Drücken Sie beim Bootvorgang, wenn der Bildschirm Please select boot device erscheint,
auf die Taste <ESC> für All-in-one PC oder <F8> für EeeBox PC. Wählen Sie USB:XXXXXX,
um vom angeschlossenen USB-Datenträger zu booten.
3. Wählen Sie die gewünschte Sprache aus und klicken Sie auf Next.
4. Wählen Sie Restore und klicken Sie auf Next.
5. Wählen Sie eine Aufgabe und klicken Sie auf Next. Optionen:
• Restore the OS to the Default Partition only (Betriebssystem nur auf der Standard-.
Partition wiederherstellen)
Wählen Sie diese Option, wenn Sie das Betriebssytem nur auf der Standard-Partition.
wiederherstellen wollen. Diese Option löscht alle Daten auf der Systemparetition “C” und.
behält die Partition “D” unverändert in ihren Zustand.
Nachdem Sie auf Next geklickt haben, wird die Standard-Partition angezeigt. Klicken Sie.
nun erneut auf Next.
• Restore the Whole Hard Disk (Bertiebssystem auf gesamter Festplatte .
wiederherstellen)
Wählen Sie diese Option, wenn Sie Ihren All-in-one PC in den Standard-Werkszustand.
zurück versetzen wollen. Diese Option löscht alle Daten auf der gesamten Festplatte und.
erstellt eine neue Systempartition als Laufwerk “C”, eine leere Partition als Laufwerk “D“ und .
eine Wiederherstellungspartition.
6. Die Daten auf der Standard-Partition oder der gesamten Festplatte werden abhängig
von den vorher gewählten Schritten gelöscht. Klicken Sie auf Restore, um die
Wiederherstellung zu beginnen.
7. Wenn die Systemwiederherstellung erfolgreich beendet wurde, klicken Sie bitte auf
Reboot, um das System neu zu starten.
All-in-one PC ET2012-Serie
43
Deutsch
Hersteller
ASUSTek COMPUTER INC.
Adresse, Stadt
No. 150, LI-TE RD., PEITOU, TAIPEI 112, TAIWAN R.O.C
Land
TAIWAN
Authorisierte Niederlassung in Europe ASUS COMPUTER GmbH
44
Adresse, Stadt
HARKORT STR. 21-23, 40880 RATINGEN
Land
GERMANY
All-in-one PC ET2012-Serie