152_2168240000_CAT_NEWS_2015_16_DE.pdf

152_2168240000_CAT_NEWS_2015_16_DE.pdf
Gerätehersteller
Gerätehersteller
Verkehrstechnik
Energie
Prozess
Maschinenbau
Sie streben nach neuen Lösungen
Wir präsentieren beste Verbindungen 2015/16
Let’s connect.
Praxisnahe Verbindungen für Ihre Industrie
Unsere Neuheiten der Industrial Connectivity
»Bei unseren Neuheiten haben wir Ihre
Anforderungen von morgen im Blick.
So gestalten wir nachhaltig den Markt der
Industrial Connectivity.«
Industrial Connectivity bedeutet für uns mehr als reine Verbindungstechnik
und Elektronik. Unser tiefes Know-how in unseren Fokusindustrien und den
jeweils spezifischen Anwendungen unserer Kunden verleiht uns praxisnahe
Beratungskompetenz und ermöglicht lösungsorientierte Produktkonzepte.
Aktuelle Beweise hierfür haben wir in diesem Katalog für Sie zusammengestellt –
in Form unserer Produktneuheiten.
Erfahren Sie unter anderem, wie Sie Ihre dezentralen Sicherheitseinrichtungen mit
u-remote zu einem ganzheitlich kooperierenden Sicherheitssystem vernetzen. Unser
innovatives Gatewaymodul ermöglicht Ihnen IP-20- und IP-67-Signalanbindungen
innerhalb eines einzigen I/O-Systems. Neue Automatisierungsperspektiven
eröffnet auch FreeCon Contactless, unsere wartungsfreie Lösung zur
kontaktlosen Energieübertragung, mit der sich selbst starke Motoren zuverlässig
über einen Luftspalt versorgen lassen. Für die effiziente und übergreifende
Nutzung Ihrer Konstruktionsdaten geben wir Ihnen das neue Interface unserer
Markierungssoftware M-Print® PRO eCAD an die Hand. Der Datenexport aus EPLAN
Electric P8 wird damit besonders flexibel.
Lernen Sie auf den folgenden Seiten diese und weitere Neuheiten kennen.
Let’s connect.
2168240000 – 2015/2016
1
In Ihren Industrien zu Hause
Wir schaffen beste Verbindungen
Steigende technologische Anforderungen, wie
Energieeffizienz oder die Verbesserung der
Lebenszykluskosten, sind Herausforderungen der
Industrie – und gleichzeitig entscheidende Erfolgsfaktoren.
Wir verbinden fundiertes Industrie-Know-how mit
langjähriger Entwicklungskompetenz und schaffen so flexible,
zukunftsorientierte Verbindungslösungen, die mit den
Bedarfen unserer dynamischen Märkte wachsen.
Ob Automobilherstellung, Stromerzeugung oder
Wasseraufbereitung – kaum eine Branche kommt heute ohne
Elektronik und elektrische Verbindungstechnik aus. Gleichzeitig nimmt
in einer internationalisierten, vom technologischen Wandel geprägten
Welt die Komplexität der Anforderungen durch neue Märkte rasant
zu. Neue, vielfältigere Herausforderungen gilt es zu meistern, deren
Lösung nicht allein im Hightechprodukt liegt. Verbindungen, sei es von
Energie, Signalen und Daten, von Anforderung und Lösung oder von
Theorie und Praxis, sind der Schlüssel. Industrial Connectivity braucht
Verbindungen. Und genau dafür stehen wir.
Als Partner der Industrial Connectivity unterstützen wir Sie in allen
Verbindungsanforderungen vom Schaltschrank bis ins Feld. Für das
Schaffen wertvoller Neuheiten bedarf es dabei tiefer Einblicke in die
Bedürfnisse der Menschen, die täglich Aufgabenstellungen rund
um die Industrial Connectivity im Maschinenbau, in der Energie-,
Prozess- und Verkehrstechnik oder der Geräteherstellung zu meistern
haben. Was kann ihnen einen signifikanten Nutzen bieten? Welche
spezifischen Anforderungen bringen ihre Industrien mit sich? Diesen
Fragen stellen wir uns und antworten mit starken, industriefokussierten
Produktlösungen.
Gerätehersteller
Verkehrstechnik
Energie
Prozess
Maschinenbau
Wir verbinden Menschen und Märkte, Technologien und Produkte
weltweit – das bedeutet für uns „Let’s connect.“.
3
Neuheiten
Highlights
Elektronik und Automatisierung
More
Performance.
Simplified.
Verbindungstechnik
20
22
10
12
14
18
4
Werkzeuge
Fertigungssysteme mit mehreren
Schutzklassen automatisieren
u-remote ermöglicht eine integrierte Signalanbindung
in IP 20 und IP 67
Automatisierung dezentralisieren –
mit unerreichter Flexibilität
Leistungsfähige Remote-I/O-Komponenten in Schutzklasse IP 67
52
Kontaktlose Energieübertragung – wartungsfrei und bis 240 W
FreeCon Contactless: hohe Leistungsdichte,
maximaler Wirkungsgrad
Geräteanschlusstechnik
76
Harte, halogenfreie Isolationsmaterialien
im XL-Format bearbeiten
Mit der stripax® ULtimate XL mit erweitertem Querschnittsbereich
Markierungssystem
Durch schnellere Fernwartung die
Maschinenverfügbarkeit erhöhen
Vereinfachte Servicelösungen für eine gesteigerte
Anlagenproduktivität
Maschinen effizient und sicher warten
u-link vereinfacht Fernwartung und
beschleunigt Serviceprozesse
Maschinenautomatisierung schnell
und komfortabel konfigurieren
u-remote-Webserver beschleunigt Inbetriebnahme und
Wartungsarbeiten
Höchste Anlagenperformance – mit Sicherheit!
u-remote für integrierten Schutz und Diagnose
in kleinstem Format
28
30
Anlagen und Prozesse präventiv überwachen
ACT20C-Gateway liefert präzise Zustandsinformationen
Ihrer Geräte
Anlagen und Prozesse gezielt überwachen und optimieren
ACT20C-Station mit Strommesswandlern schafft die nötige
Transparenz
2168240000 – 2015/2016
68
70
Geräte der Leistungselektronik sicher und effizient anschließen
Mit unserer Leiterplattenklemme LUF 10.00 mit PUSH IN-Anschluss
82
Konstruktionsdaten effizient und übergreifend nutzen
Das M-Print® PRO eCAD für den Datenexport aus EPLAN Electric P8
Zuverlässige Gerätelösungen komfortabel
designen und montieren
Innovative Leiterplattensteckverbinder M8 und M12
2168240000 – 2015/2016
5
Neuheiten
Übersicht
Elektronik und Automatisierung
16
24
25
26
27
6
Individuelle Systemanpassung,
unkomplizierte Inbetriebnahme
u-remote für höchste
Feldbuskompatibilität und umfassende
Diagnose
Automatisierungslösungen schnell
und platzsparend verdrahten
u-remote-HD-Module für höchste
Anschlussdichte bei einfachstem
Handling
Automatisierungskonzepte
einfach auslegen
Flexible Systemlösungen für den
globalen Einsatz mit u-remote
Geräte mit serieller Schnittstelle
einfach integrieren
u-remote hält Ihre Automatisierung
flexibel
SSI-Signale dezentral anbinden
Hochperformante Lösung von
Positionierungsaufgaben mit u-remote
Verbindungstechnik
32
34
36
38
40
42
Hohe Messgenauigkeit in
vielfältigen Einsatzfeldern
ACT20P Pro DCDC II überzeugt durch
einfachste Konfiguration
44
Universelle Eingänge, kombiniert
mit Ausgangsschleifenspeisung
ACT20-Signalwandler sind gerüstet für
vielfältige Applikationen
Anlageneffizienz zuverlässig
überwachen
Einfaches und sicheres
Leistungsmonitoring mit
Transclinic 16i+
46
48
50
Wechsel- und Gleichströme exakt
messen und überwachen
ACT20P-CMT-Strommesswandler
bleiben unter allen Umständen präzise
54
Hohe Prozesssicherheit mit
geringem Installationsaufwand
erzielen
ACT20P-WavePak: der leicht zu
konfigurierende Signalwandler
56
Industrielle Lasten dauerhaft
zuverlässig schalten
TERMSERIES-Erweiterung mit erhöhter
Leistung und Lebensdauer
2168240000 – 2015/2016
Steuerspannungen in 24-V-DCSystemen stabilisieren
Kompakte und leistungsstarke DC/DCWandler für dauerhafte Versorgung
2168240000 – 2015/2016
Hauptleitungen auf kleinstem
Raum anschließen
Schlanke
Hauptleitungsabzweigklemmen mit
Zulassung für Alu-Leiter
Eingespeiste Energie sicher und
effizient verteilen
Optimierte Verteilerblöcke sorgen für
Komfort und Platzersparnis
Den Potenzialausgleich auf langen
Strecken vereinfachen
Mit leicht installierbaren
Klemmblöcken für Fertigungsstraßen
Feldkonfektionierbare RJ45Steckverbinder für bis zu 10 Gbit/s
Gewinkelte und gerade Ausführung für
optimale Leitungsführung
Kürzere Montagezeiten bei der
Roboter- und Feldverkabelung
Effiziente Lösungen für Power-,
PROFINET- und Signalkabel
7
WIN!
Weidmüller Information & News
Neuheiten
Übersicht
Verbindungstechnik
58
59
60
Geräte zuverlässig über Industrial
Ethernet anbinden
IP-67-geschützte V4-Schnittstellen
gemäß IEC 61076-3-106
Gehäusesystem
64
Werkzeuge
78
Prozesse in Explosionsbereichen
absichern
Ex-Kabelverschraubungen für sichere
Geräte nach EN 60079-0:2012
80
Effizient auf Anlagen
und Prozesse zugreifen
FrontCom® Vario – noch flexibler
dank neuer Einsätze
Motoren im Feld platzsparend
einzeln versorgen
Steckbare Motorverteiler SAI MVV 1:1
Große Querschnitte mit kleinem
Aufwand crimpen
Ganz einfach mit PZ 10 HEX und
PZ 10 SQR
Im Online-Bereich unseres Kundenmagazins WIN! halten
wir Sie regelmäßig mit News und Stories aus der Welt der
Industrial Connectivity auf dem Laufenden. Erfahren Sie
durch Interviews, Kommentare und Hintergrundartikel, was
uns und unsere Märkte aktuell bewegt. Die Geschichten
beispielhafter Kundenprojekte vermitteln Ihnen zudem einen
anschaulichen Eindruck davon, wie sich unsere Lösungen in
der Praxis unserer Fokusindustrien auswirken.
Besuchen Sie den Magazinbereich
auf unserer Webseite:
www.weidmueller.de/WIN
Beschleunigte Arbeitsprozesse
rund ums Kabel
Verschiedene Kabeltypen automatisiert
abisolieren und abmanteln
Erleben Sie beste Verbindungen 2015/16
auch online auf unserer Neuheiten-Plattform:
Geräteanschlusstechnik
www.weidmueller.de/beste-verbindungen
62
Komponenten in
Photovoltaikanlagen zuverlässig
verbinden
WM4 C – bewährte
Crimpanschlusstechnik gemäß
DIN EN 50521
66
72
74
8
Dort präsentieren wir Ihnen alle technischen
Informationen und Bestelldaten – auch zum
Download. Falls Sie eine Übersicht in gedruckter
Form bevorzugen, können Sie dort auch den
Katalog unter folgender Bestellnummer bestellen:
21685550000
Let’s connect.
Design-In-Prozesse einzigartig
effizient gestalten
Webbasierte OMNIMATE Services
führen Sie zum optimalen Ergebnis
Leiterquerschnitte bis 1,5 mm²
einfach anschließen
LS2HF mit PUSH IN-Anschlusstechnik
auf zwei Anschlussebenen
Bestelldaten und technische Details zu unserem
gesamten Produktspektrum bieten wir Ihnen stets
aktuell unter:
catalog.weidmueller.com
Komplexe Versorgungslösungen
auf kleinstem Raum realisieren
OMNIMATE Power – die kompakte
zweireihige Anschlusslösung
2168240000 – 2015/2016
2168240000 – 2015/2016
9
Elektronik und Automatisierung | Remote Maintenance
Elektronik und Automatisierung | Remote Maintenance
Konsequent abgesichert
• Remote Access-Service mit integriertem
VPN-Rendezvous-Server in Deutschland
• Router mit integrierter SPI-Firewall
• Zertifikatsbasierte Verschlüsselung der
VPN-Verbindungen
• Optional manuelle Zugriffsfreigabe
an der Maschine
• Redundante Server-Architektur gemäß
höchsten Sicherheitsanforderungen
• Sichere Mandanten-Trennung über eigene
Datenbank- und Portalinstanzen
Maschinenbau
Durch schnellere Fernwartung die Maschinenverfügbarkeit erhöhen
Vereinfachte Servicelösungen für eine gesteigerte Anlagenproduktivität
Verbesserte Performance
• Kürzere Stillstandszeiten bei
Maschinen-Ausfall
• Beschleunigung und Kostenoptimierung von
Inbetriebnahme und Wartung
• Weltweiter Zugriff über Webportal
• Einfache Nutzung ohne aufwändige
IT-Integration
• Intuitive und flexible Abbildung der
Fernwartungstopologie
Produzierende Unternehmen müssen sich immer schneller auf die sich
verändernden Kundenwünsche einstellen. Die dazu erforderliche Flexibilität
wird durch einen wachsenden Automatisierungsgrad mit zunehmendem
Softwareanteil erreicht. Das führt gleichzeitig zu immer komplexeren Systemen.
Daneben steigen unaufhörlich auch die Erwartungen an die Produktivität des
Maschinenparks. Ungeplante Stillstände sorgen für Ärger und kosten viel Geld.
Unterstützen Sie deshalb im Störungsfall das Wartungspersonal vor Ort mit
Ihren Spezialisten. Sie kennen Ihre Anlagen bis zur letzten Schraube und können
mögliche Störungsursachen schnell identifizieren.
5HPRWH$FFHVV6HUYLFH
6HFXULW\5RXWHU
Energie
,QGXVWULDO(WKHUQHW6ZLWFK
5HPRWH,26\VWHPXUHPRWH
Verkehrstechnik
Hierzu steht Ihnen bei Weidmüller eine flexible Fernwartungslösung zur
Verfügung, welche Ihnen die Kommunikationsfähigkeit bis in die Feldgerätebene
hinein sicherstellt:
• Webbasierter Remote-Access-Service u-link,
• Netzwerkkomponenten wie Security-Router und Switche,
• Remote-I/O-System u-remote inkl. integrierter Webserver sowie
• weitere kommunikationsfähige Automatisierungskomponenten.
Prozess
XOLQN
Mit individuell gestaltbaren Fernwartungslösungen von Weidmüller bieten Sie
Ihren Kunden maßgeschneiderte Services, die den gesamten Lebenszyklus
einer Maschine umfassen. Dazu gehören die schnelle Unterstützung bei
der Fehlerbehebung sowie ein schneller Support bei Fragen zur Bedienung,
Prozessoptimierung und Instandhaltung der Maschinen und Anlagen.
Gerätehersteller
$QDORJH6LJQDOZDQGOHU$&7&
Effiziente Systemverwaltung
•Z
entrales Management des Webportals
• Intuitive Bedienoberflächen mit klarer
Benutzerführung
•U
ser-, Gruppen- und Rechteverwaltung
nach individuellem Bedarf
10
2168240000 – 2015/2016
Schnelle Ferndiagnose
• Standortortunabhängige
24/7-Zugriffsmöglichkeit
• Direkter Zugriff auf alle
TCP/IP-basierten Geräte
• Vertiefende Analysen durch
integrierte Diagnosewerkzeuge
(z.B. u-remote Webserver)
Beschleunigter Anlagenservice
• Anpassung von Konfigurationen
und Programmen
• Durchführung von Softwareupdates
• Funktionssimulationen schon während
der Anlageninbetriebnahme
Technische Informationen und Bestelldaten finden Sie online auf unserer Neuheiten-Plattform: www.weidmueller.de/beste-verbindungen
11
Elektronik und Automatisierung | u-link-Fernwartung und Cloud-Service
Elektronik und Automatisierung | u-link-Fernwartung und Cloud-Service
Individuelle Systemverwaltung
u-link kann User, Gruppen sowie deren
Zugangsrechte nach individuellen
Vorgaben verwalten. Dazu zählen die
Gruppenzuordnung sowie Rechte auf Zugriffe
von Fertigungsanlagen.
Maschinen effizient und sicher warten
u-link vereinfacht Fernwartung und beschleunigt Serviceprozesse
Geringer Konfigurationsaufwand
Dank der intuitiv bedienbaren Oberfläche
können Router und Clients unkompliziert und
ohne tiefe IT-Kenntnisse miteinander verbunden
werden. So lassen sich mehrere Anlagen schnell
mit dem Cloud-Service vernetzen.
Häufig ist die Fernwartung von Maschinen und Anlagen
sehr komplex und zeitaufwendig in ihrer Auslegung. Hinzu
kommt der Bedarf zur zielgerichteten und abgesicherten
Funktionsanbindung an die verbundenen IT-Systeme.
Beides macht die globale Vernetzung von Anlagen für viele
Anwender zur großen Hürde.
Maschinenbau
($6<6(783
Zustandsüberwachung und
Statusmeldung
Mit dem Weidmüller Heartbeat kann
die Verfügbarkeit eines Routers an u-link
gemeldet werden. Hierdurch werden eine
Zustandsüberwachung und Statusmeldung des
installierten Routers realisiert.
Energie
Verkehrstechnik
Um Produktionsausfälle gering zu halten, zählt im Fall eines Maschinenstillstands jede Minute.
Rüsten Sie deshalb Ihre Maschinen mit unserer leistungsstarken Fernwartungstechnik aus. u-link
verhilft dem Technikteam vor Ort zu spürbar beschleunigten Wartungsarbeiten.
Sichere Fernwartung und Ferndiagnose
Der Fernzugriff auf Maschinen und
Anlagen erfolgt über eine sichere VPNVerbindung – unabhängig vom globalen
Standort. Über die hochverfügbaren Server mit
Standort in Deutschland haben Sie jederzeit
abgesicherten Zugriff auf Ihre Anlagen.
Ihr
besonderer
Vorteil:
12
Gerätehersteller
Dank der speziellen Eigenschaften ist u-link die Basis für den
kostengünstigen und sicheren Aufbau selbst umfangreicher
Fernwartungstopologien. Mehrere Fertigungsanlagen und
User lassen sich durch die klare Struktur leicht verwalten.
Durch die unbegrenzte Erweiterung um zusätzliche Router
und User lässt sich u-link optimal an die Bedürfnisse eines
Unternehmens anpassen.
Prozess
u-link gewährt schnellen und sicheren Zugriff auf Maschinen
und Anlagen. Das vereinfacht die Fernwartung und gestattet
ein effizientes Management von Fertigungsanlagen und
User-Clients. Die intuitiv bedienbare Oberfläche von u-link
lässt sich schnell und einfach konfigurieren und auf die
eigenen Prozessstrukturen anpassen. Mit dem innovativen
Service auf abgesicherten Servern in Deutschland steht
außerdem eine Onlineplattform zur Verfügung, die für die
Konformität verschiedener IT-Systeme bei der Fernwartung
sorgt.
Volle Systemintegrität
Mit unseren Industrial-Ethernet-Routern
stellen Sie ganz einfach die volle
Systemintegrität Ihrer Fernwartungslösung
sicher.
Erleichterter Anlagenzugriff mit Sicherheit
u-link ist die perfekte Fernwartungslösung für Maschinenbauer und Anlagenbetreiber.
Halten Sie auch ohne tiefes IT-Know-how Ihre Systeme immer hochproduktiv. Schnell, sicher
und unkompliziert.
2168240000 – 2015/2016
Technische Informationen und Bestelldaten finden Sie online auf unserer Neuheiten-Plattform: www.weidmueller.de/beste-verbindungen
13
Elektronik und Automatisierung | u-remote – Webserver 2.0
Elektronik und Automatisierung | u-remote – Webserver 2.0
Vereinfachte Installationstests
Dank der Möglichkeit, Ein- und Ausgänge zu
forcen, können Prozesse und Abläufe auch ohne
angeschlossene Steuerung simuliert werden.
So lassen sich mehrere Arbeitsschritte parallel
durchführen. Die Zeit bis zur Inbetriebnahme
der Anlage wird deutlich verkürzt, und
Installationsfehler werden frühzeitig identifiziert.
Maschinenbau
Maschinenautomatisierung schnell und komfortabel konfigurieren
u-remote-Webserver beschleunigt Inbetriebnahme und Wartungsarbeiten
Überlegen intuitiv
Das neue Webserverdesign besticht durch
höchste Benutzerfreundlichkeit: Die klare
Struktur erleichtert den Zugriff auf alle
Systemfunktionen, und die Swype-Funktionalität
vereinfacht die Navigation auf mobilen TouchGeräten.
14
Energie
Verkehrstechnik
u-remote mit Webserver 2.0 erlaubt eine besonders schnelle, einfache
und kostensparende Systemparametrierung – auch schon vor der
Inbetriebnahme der Anlage
Mit u-remote lassen sich Inbetriebnahme, Diagnose und
Parametrierung der Remote-I/O-Station ganz einfach mit
einem Internetbrowser durchführen. Besonders zeit- und
kosteneffizient, ohne spezielle Hard- und Software.
Ihr
besonderer
Vorteil:
Statusüberwachung und Diagnose
Egal, ob vor Ort über USB oder per Fernzugriff
mittels Feldbusschnittstelle – mit dem
u-remote-Webserver sind Anlagenstatus oder
Diagnoseergebnisse jederzeit abrufbar. Ganz
einfach per Webbrowser, ohne spezielle Hardund Software. Das schafft Transparenz und
vereinfacht Fehlerdiagnose und -behebung.
Schnelle Serienkonfiguration
Die Parametrierung Ihrer u-remote-Station lässt
sich als Datei abspeichern und per Upload auf
weitere u-remote-Stationen übertragen. Die
Konfigurationszeit bei der Serienproduktion wird
deutlich verkürzt, und Eingabefehler werden
vermieden. Hilfreiche Tooltipps unterstützen Sie
bei der Festlegung von Eingaben.
Gerätehersteller
Bei u-remote ist eine leistungsstarke Software für
Inbetriebnahme, Statusüberwachung und Fehlerdiagnose
bereits integriert. Der Zugriff erfolgt über einen auf dem
Feldbuskoppler installierten Webserver und ist dadurch mit
jedem beliebigen Standardinternetbrowser möglich. Die
I/O-Station kann bereits vor der Anbindung einer Steuerung
parametriert werden. Statusinformationen, Diagnose- und
Prozessdaten lassen sich ganz unkompliziert an der Station
abrufen. Ferner können Einstellungen direkt verändert,
getestet und für spätere Serieninstallationen gespeichert
werden.
Prozess
Im modernen Maschinenbau spielt eine schnelle und
fehlerfreie Inbetriebnahme eine immer wichtigere Rolle.
Prozessabläufe sind schon vor der finalen Anlagenkommissionierung zu simulieren und dezentrale I/OLösungen in ihrer korrekten Funktionalität zu testen. Einund Ausgänge werden auf korrektes Verhalten überprüft,
Konfigurationen müssen durchgeführt und Parameter
gesetzt werden. Hierzu werden in der Regel spezielle
Softwaretools eingesetzt, mit denen das Verhalten der
Anlage und die korrekte Installation der Remote-I/O-Station
getestet werden. Im späteren Betrieb werden auf diese
Weise auch Anlagenfehler diagnostiziert und lokalisiert, um
Reparaturen möglichst schnell und ohne lange Standzeiten
durchführen zu können.
Leichtere Automatisierung, schnellere Inbetriebnahme
Bereits vor der Kommissionierung einer Anlage lassen sich umfassende Systemtests
durchführen. So werden Installationsfehler frühzeitig erkannt. Breite Simulations- und
Forcingfunktionen unterstützen die Inbetriebnahme. Im laufenden Betrieb können
Anlagenfehler dank der integrierten Diagnosefunktionen schnell gefunden und behoben
werden.
2168240000 – 2015/2016
Technische Informationen und Bestelldaten finden Sie online auf unserer Neuheiten-Plattform: www.weidmueller.de/beste-verbindungen
15
Elektronik und Automatisierung | u-remote – Feldbuskoppler für EtherNet/IP
Individuelle Systemanpassung, unkomplizierte Inbetriebnahme
u-remote für höchste Feldbuskompatibilität und umfassende Diagnose
Lösungen für viele Umgebungen
Stimmen Sie Ihre Lösung mühelos auf die
spezifischen Anforderungen Ihrer Kunden ab.
u-remote ist feldbusunabhängig und kann leicht
auf eine Vielzahl von Systemen adaptiert und
migriert werden. Zudem ist u-remote äußerst
hart im Nehmen, temperaturstabil und entspricht selbstverständlich auch den gängigen
Normen und Anforderungen.
Weniger rechnen, freier auslegen
Kleinstmöglich und dennoch funktional
strukturiert – so sieht Ihr neues I/O-System aus.
Mit sehr viel weniger Berechnungsaufwand
planen Sie freier und flexibler als je zuvor. Denn
nur bei u-remote ist die Versorgung der Ein- und
Ausgänge durch zwei separate 10-A-Strompfade
getrennt. Damit verteilen Sie die I/O-Module
flexibel gemäß der logischen Struktur Ihrer
Sensorik und Aktorik und sparen gleichzeitig
Nachspeisemodule ein.
Maschinenbau
Elektronik und Automatisierung | u-remote – Feldbuskoppler für EtherNet/IP
Immer spezifischere Kundenanforderungen verlangen nach
Lösungen für eine flexible, bedarfsgerecht angepasste
Feldbusarchitektur, die schnell und unkompliziert realisierbar
ist.
Prozess
Die neuen u-remote-Feldbuskoppler unterstützen nun auch
DeviceNet und CANopen und sind damit noch flexibler
einsetzbar. Da die I/O-Module feldbusunabhängig ausgelegt
sind, migriert das System durch Tausch des Kopplers
einfach von einem auf den anderen Feldbus. Ein integrierter
Webserver ermöglicht das Testen und die Diagnose der
Systemfunktionalität bereits vor der Anbindung einer
Steuerung.
Energie
Mit u-remote können Sie leichter auf individuelle Kundenanforderungen eingehen und profitieren von der einfachen
Realisierung bedarfsgerechter Feldbusarchitekturen.
Das komfortable Handling macht die Installation zum
Kinderspiel. Umfassende Diagnosefunktionen unterstützen
die Optimierung und Beschleunigung von Prozessen.
Verkehrstechnik
Bei der Einbindung von Maschinen und Anlagenteilen in
komplexe Fertigungslinien ist die hohe Migrations- und
Diagnosefähigkeit von u-remote Ihr entscheidender Vorteil
Ihr
besonderer
Vorteil:
16
Gerätehersteller
Schnellerer Anlagenbetrieb dank
integrierter Diagnostik
u-remote ermöglicht sektionsweise
Inbetriebnahmen bereits vor der Maschinenkommissionierung. Mit dem leistungsstarken
Webserver parametrieren und simulieren Sie
die Funktionsfähigkeit von Ein- und Ausgängen,
ohne dass eine Steuerung angebunden sein
muss. Klartext-Fehleranalysen führen Sie einfach
mit einem Standardbrowser durch – vor Ort und
aus der Ferne.
Kundenindividuelle Lösungen optimal realisieren
Mit u-remote werden Ihre Automatisierungslösungen und -prozesse individueller, flexibler,
schneller produktiv und leichter analysierbar.
2168240000 – 2015/2016
Technische Informationen und Bestelldaten finden Sie online auf unserer Neuheiten-Plattform: www.weidmueller.de/beste-verbindungen
17
Elektronik und Automatisierung | u-remote – Sichere digitale I/O-Module für PROFIsafe und FSoE
Elektronik und Automatisierung | u-remote – Sichere digitale I/O-Module für PROFIsafe und FSoE
Variantenvielfalt durch Parametrierung
Die sicheren I/O-Module von u-remote lassen
sich einfach hinsichtlich ihrer spezifischen
Funktionen parametrieren. Das macht Ihnen
die Produktauswahl leichter, beschleunigt
Ihre Engineering-Prozesse und reduziert die
Kapitalbindung am Lager.
Maschinenbau
Höchste Anlagenperformance – mit Sicherheit!
u-remote für integrierten Schutz und Diagnose in kleinstem Format
Schneller installieren und Fehler
reduzieren
Auch beim Anschluss der sicheren
u-remote-Module können Sie vorkonfektionierte
Leitungen nutzen. Das beschleunigt die
Installation, erleichtert die Systemhandhabung
und minimiert Fehlerkorrekturen bei der
Inbetriebnahme.
Der sichere Betrieb und die Minimierung von Ausfallzeiten
zählen zu den wichtigsten Zielen im Maschinen- und
Anlagenbau. Exakte Statusanalysen zu bekommen
und Anlagen nach einem Störungs- und Servicefall
schnell wieder hochfahren zu können wird daher immer
bedeutsamer.
Mit u-remote behalten Sie den aktuellen Systemstatus Ihrer
Maschine jederzeit im Blick. Selbst nach dem Auslösen eines
Notfall-Stopps bleibt der aktuelle Anlagenstatus abrufbar –
unabhängig von der Größe der Sicherheitsapplikation.
Das ermöglicht zuverlässige Diagnosen und beschleunigt
den Wiederanlauf der Produktion. Die sicheren Ein- und
Ausgangsmodule für PROFIsafe und Fail Safe over EtherCAT
(FSoE) können dabei so eingesetzt werden, dass bei Bedarf
nur selektive Abschaltungen von Anlagenteilen erfolgen.
Prozess
Sicherheitsüberwachung mit dem
u-remote-Webserver
Behalten Sie den Status der sicheren
I/O-Module Ihres Systems jederzeit und
plattformübergreifend im Blick – ohne Einbußen
an der Sicherheitsintegrität Ihres Systems.
Energie
Vernetzen Sie Ihre dezentralen Sicherheitseinrichtungen
mit u-remote zu einem ganzheitlich kooperierenden
Sicherheitssystem. So schützen Sie Ihre Investitionen,
sichern Mitarbeiter ab und steigern die Wertschöpfung Ihrer
Anlagen.
18
Sicherheit durch die Diagnose
direkt am Modul
So einfach war die Fehlerdiagnose noch nie: Mit
einer LED an jedem Kanal sowie Statusanzeigen
an den Modulen können Sie Verdrahtungsfehler
oder auch einen Kabelbruch unmittelbar
lokalisieren. Ein unverzichtbarer Vorteil für die
sichere Systeminbetriebnahme und zügige
Anlagenwartung.
Sicherer, kleiner, vielseitiger, effizienter
u-remote-4DI-4DO-Module konzentrieren mehrere Sicherheitsfunktionen in einem einzigen Bauteil mit nur 11,5 mm
Breite. Das ermöglicht die kleinstmögliche Auslegung Ihrer
Sicherheitsarchitektur und macht die Anschaffung weiterer
Spezialmodule überflüssig. Die hohe Parametrierbarkeit
reduziert die Zahl der Modulvarianten und beschleunigt Ihre
Modulauswahl.
Gerätehersteller
Ihr
besonderer
Vorteil:
Verkehrstechnik
Sicherheitsprotokolle wie PROFIsafe und FSoE gewährleisten in modularen
Systemen, dass Maschinen in einen sicheren Zustand überführt werden. Binden
Sie die sicheren digitalen I/O-Module platzsparend in Ihre Standard-u-remoteStation ein, und lassen Sie sie mit der Sicherheitssteuerung Ihrer Maschine
kommunizieren. So reduzieren Sie erheblich den Aufwand zur Auslegung und
Implementierung Ihres Sicherheitskonzeptes.
mm
11,5
2168240000 – 2015/2016
Technische Informationen und Bestelldaten finden Sie online auf unserer Neuheiten-Plattform: www.weidmueller.de/beste-verbindungen
19
Elektronik und Automatisierung | u-remote – Gatewaymodul UR20-1COM-UR67-SB
Elektronik und Automatisierung | u-remote – Gatewaymodul UR20-1COM-UR67-SB
Einschalten und loslegen
Durch eine automatische Adressierung werden
die Subbusmodule sofort nach dem Einschalten
erkannt. Modulare Gerätestammdateien dienen
der einfachen Projektierung.
Maschinenbau
Fertigungssysteme mit mehreren Schutzklassen automatisieren
u-remote ermöglicht eine integrierte Signalanbindung in IP 20 und IP 67
Feldbusunabhängig und
einfach zu migrieren
Durch Direktanbindung der IP-67-I/Os an das
IP-20-System ist Ihre Automatisierungslösung
offen für verschiedenste Feldbusse. Bei Wechsel
des IP-20-Kopplers wird die IP-67-Anbindung
automatisch mit auf den neuen Feldbus migriert.
Die fortschreitende Dezentralisierung in der Automatisierung
macht immer flexiblere I/O-Lösungen erforderlich. Durch
eine Signalanbindung nah an Sensorik und Aktorik werden
Leitungen eingespart und der Verdrahtungsaufwand
reduziert. Da sich aber meist keine reinen IP-67Anbindungen realisieren lassen, werden weiterhin auch
IP-20-Systeme eingesetzt.
Mit u-remote realisieren Sie nun sowohl IP-20- als auch IP67-Signalanbindungen innerhalb eines einzigen I/O-Systems.
Durch das innovative Gatewaymodul mit Direktanbindung
von bis zu 15 I/O-Modulen im Feld können separate und
teure IP-67-Feldbusanbindungen entfallen. So erhöhen Sie
spürbar die Flexibilität Ihrer Automatisierung und senken
gleichzeitig deren Kosten.
Prozess
Höchste
Flexibilität
•Bis zu 15 IP-67-I/O-Module
•Max. 50 m Strecke
Energie
Diese innovative Lösung mit u-remote vereinfacht
Ihre Systemauslegung, garantiert Ihnen eine volle
Informationsdurchgängigkeit und löst auf einfache
Art die Probleme der Signalanbindung in Anlagen mit
unterschiedlichen Schutzklassen. Und Sie profitieren
gleichzeitig von den erweiterten Diagnosefunktionen mit
u-remote.
Verkehrstechnik
Nutzen Sie die Vorteile von u-remote in Anlagen mit unterschiedlichen
Schutzklassen, und profitieren Sie von der uneingeschränkten Flexibilität einer
durchgehenden IP-20-IP-67-Applikation
Ihr
besonderer
Vorteil:
20
Direkte Anbindung von IP-67-I/O-Modulen an das IP-20-I/O-System
Kostensparende Lösung mit einfacher Projektierung, erhöhter Flexibilität und zusätzlichen
Diagnosemöglichkeiten. Bis zu 120 Signale aus dem Feld können auf nur 11,5 mm im
Schaltschrank angebunden werden. Das schafft richtig Platz.
2168240000 – 2015/2016
Beschleunigte Anlageninbetriebnahme
Dank durchgängiger Webserverdarstellung
für IP-20- und IP-67-Module werden
Parametrierung, Ein- und Ausgangssimulation
sowie Systemdiagnose vereinfacht.
Gerätehersteller
Reduzierte Systemkosten
Die Möglichkeit zur Nutzung von
IP-20-Gatewaymodulen macht teure
IP-67-Feldbusgateways überflüssig.
‫ܐ‬
Technische Informationen und Bestelldaten finden Sie online auf unserer Neuheiten-Plattform: www.weidmueller.de/beste-verbindungen
21
Elektronik und Automatisierung | Remote-I/O-Subbussystem
Elektronik und Automatisierung | Remote-I/O-Subbussystem
Gute Sichtbarkeit
Durch beleuchtete Markierer ist die eindeutige
Statusidentifikation von Kanälen auch bei
Dunkelheit sichergestellt.
Maschinenbau
Automatisierung dezentralisieren – mit unerreichter Flexibilität
Leistungsfähige Remote-I/O-Komponenten in Schutzklasse IP 67
Freie Ausrichtung
Die platzsparenden Module unseres
IP-67-Systems erlauben eine Montage auf
kleinstem Raum. Einzigartig dabei: Die Module
können in zwei verschiedene Richtungen
montiert werden. Das erleichtert die optimale
Kabelführung im Umfeld von beweglichen
Anlagenteilen.
Der fortschreitende Trend zur Dezentralisierung von
industriellen Anlagen führt dazu, dass der Abruf bzw. die
Übergabe von Signalen immer häufiger direkt an den
Sensoren und Aktoren erfolgen muss.
Höchste Flexibilität
Die Signalanbindung in modularen
Fertigungsanlagen wird deutlich flexibler:
Bis zu 15 IP-67-I/O-Module können auf einer
Gesamtstrecke von 50 m platziert werden.
Prozess
Hier sind die Remote-I/O-Module von Weidmüller in der
Schutzklasse IP 67 die perfekte Lösung. Aufgrund ihrer
kleinen Baugröße und einzigartig breiten Funktions­
vielfalt lässt sich wertvoller Platz einsparen, sodass
Steuerschaltschränke zusammengelegt werden oder sogar
entfallen können. Ein wesentlicher Vorteil insbesondere für
modular aufgebaute Maschinen und Anlagen.
Energie
Das Remote-I/O-Subbussystem in der Schutzklasse
IP 67 zeichnet sich durch hohe Beständigkeit gegenüber
Umgebungseinflüssen aus und ist äußerst leistungsstark.
Bis zu 15 Module können auf 50 Meter Strecke platziert
werden. So wird die Flexibilität in der Systemgestaltung
deutlich erhöht. Ein weiterer Vorteil ist die einzigartige
Funktionsvielfalt der I/O-Module, welche eine deutliche
Verlagerung von Funktionen direkt ins Feld ermöglicht.
Verkehrstechnik
Ein besonderer Vorteil liegt in der direkten Verbindung des IP-20-Systems mit
den IP-67-Subbusmodulen. Dank des innovativen IP-20-Gatewaymoduls kann
das feldbusoffene IP-67-Subbussystem mit allen verfügbaren u-remote-Feldbuskopplern kombiniert werden. So wird nur ein einziges IP-67-System benötigt,
und das Gesamtsystem kann durch einfachen Kopplerwechsel auf einen anderen
Feldbus migriert werden.
Ihr
besonderer
Vorteil:
22
Einfache Handhabung
Weidmüller Subbusmodule sind äußerst robust
und trotzdem extrem leicht! Dadurch eignen sie
sich bestens zur Platzierung auf beweglichen
Objekten – zum Beispiel auf einem Roboterarm.
Gerätehersteller
Schnelle Produktivität
Beim Hochfahren des I/O-Systems melden sich
die Subbusmodule automatisch am u-remoteGatewaymodul an. Dank ihrer Kompatibilität
zum u-remote-Webserver können Sie auch
ohne Steuerungsanbindung Simulationen und
Systemdiagnosen durch­führen sowie Ein- und
Ausgänge forcen. Die Inbetriebnahme wird
deutlich verkürzt.
Kleine Schaltschränke durch überlegene Funktionsvielfalt im Feld
Die IP-67-I/O-Module von Weidmüller bieten Ihnen ein einmalig breites Spektrum
an digitalen und analogen Ein- und Ausgängen, Zähler-, RTD- und auch TC-Modulen.
Dies erlaubt die Verlagerung vieler Funktionen ins Feld, der Installationsbedarf im
Steuerschaltschrank wird spürbar reduziert.
2168240000 – 2015/2016
Technische Informationen und Bestelldaten finden Sie online auf unserer Neuheiten-Plattform: www.weidmueller.de/beste-verbindungen
23
Elektronik und Automatisierung | u-remote – N-schaltende I/O-Module
Automatisierungslösungen schnell und platzsparend verdrahten
u-remote-HD-Module für höchste Anschlussdichte bei einfachstem Handling
Automatisierungskonzepte einfach auslegen
Flexible Systemlösungen für den globalen Einsatz mit u-remote
Die zunehmende Modularisierung und Dezentralisierung
bei der Anlagenautomatisierung stellen neue Herausforderungen an die Anschlusstechnik. Es gilt, bei immer
kleiner werdenden Schaltschränken ein Optimum an
Installations- und Servicefreundlichkeit zu realisieren.
Andere Länder – andere Sitten: Im internationalen
Kontext existieren unterschiedliche Normen,
Richtlinien oder Gewohnheiten für die Auslegung der
Maschinenautomatisierung. Wer im globalen Wettbewerb
bestehen will, muss auf diese Besonderheiten flexibel
eingehen können.
Ihnen steht mit u-remote somit ein System zur Verfügung,
welches optimal auf Ihre jeweiligen Vertriebsregionen
anpassbar ist. Ein wichtiger Schritt für alle, die ihren Erfolg
auf den internationalen Märkten maximieren möchten.
Ihr
besonderer
Vorteil:
24
Prozess
u-remote-I/O-Module sind nun auch in Varianten für negativ
schaltende Systeme erhältlich, wie sie in Asien üblich sind.
Damit lassen sich Maschinen und Anlagen optimal an die
typischen Gepflogenheiten beispielsweise im asiatischen
Raum Ihrer Zielmärkte anpassen.
Direkt gesteckt, direkt gespart
Stecken Sie den Leiter bis zum Anschlag in
die Klemmstelle – fertig. Unsere PUSH INAnschlusstechnik macht für Sie das Verkabeln
doppelt so schnell und kompromisslos sicher.
Und das selbstverständlich werkzeuglos.
Verkehrstechnik
Mit u-remote-HD-Modulen beschleunigen
Sie sämtliche Arbeitsprozesse und eröffnen
sich neue Möglichkeiten der Systemarchitektur.
Sie realisieren innovative Konzepte zur Signal­anbindung – für optimale Flexibilität,
Leistungsfähigkeit und Handhabung im
Rahmen Ihrer Automatisierungslösungen.
Maschinenausfall minimieren
Die Maschine steht, aber die Kommunikation
läuft weiter: u-remote ist vollständig Hot-Swapfähig. Tauschen Sie die Modulelektronik aus,
ohne das I/O-System abzuschalten. Eine sichere
Lösung, um Maschinenstillstände möglichst
kurz zu halten.
Kleiner und leichter zu handhaben als jedes andere I/O-System
Maximale Installations- und Servicefreundlichkeit bei minimalen Abmessungen.
Mit bis zu 32 Anschlüssen auf nur 11,5 mm Baubreite bieten u-remote-HD-Module die
höchste Verdrahtungsdichte am Markt.
2168240000 – 2015/2016
Gerätehersteller
Einfach stecken und sofort
Anschluss finden
Der schnellste Weg zum produktiven Betrieb:
Schließen Sie Sensoren und Aktoren mit
vorkonfektionierten Leitungen an. Sie sparen
Zeit, verbessern die Handhabung und
minimieren die Fehlerquote. Ideal besonders
für dezentrale Baugruppen und beengte
Platzverhältnisse.
u-remote-I/O-Module mit
N-Schaltung erleichtern
die Anpassung Ihrer
Automatisierungskonzepte
für spezifische Märkte –
beispielsweise im asiatischen
Raum
Energie
Besonders überzeugend: u-remote ist die durchgängig
steckbare Lösung zur Anbindung kompletter SensorAktor-Leitungen an das I/O-System. Die einzigartigen
u-remote-HD-Module bieten mit bis zu 32 Anschlüssen auf
nur 11,5 mm Baubreite die höchste Verdrahtungsdichte
am Markt. Der Einsatz von bis zu acht vorkonfektionierten
Sensor-Aktor-Leitungen auf einem Modul erlaubt eine
schnelle Installation – selbst bei ungünstigen Platzverhältnissen. Und für einen schnellen Anlagenservice kann
die Elektronik bei stehender Verdrahtung im laufenden
Betrieb gewechselt werden.
Modulare
Industrieapplikationen mit
beengten Platzverhältnissen
flexibel und einfach
automatisieren – das
gelingt mit kompakten und
gleichzeitig leistungsstarken
I/O-Einheiten
Maschinenbau
Elektronik und Automatisierung | u-remote-HD-Module
Ihr
besonderer
Vorteil:
Mehr Erfolg auf internationalem Terrain
Die Anpassung von Maschinen und Anlagen an die spezifischen Schaltungsanforderungen
regionaler Märkte steigert signifikant Ihren Projekterfolg.
Technische Informationen und Bestelldaten finden Sie online auf unserer Neuheiten-Plattform: www.weidmueller.de/beste-verbindungen
25
Elektronik und Automatisierung | u-remote – Kommunikationsmodul für Geräte mit serieller Schnittstelle
Elektronik und Automatisierung | u-remote – SSI-Modul
SSI-Signale dezentral anbinden
Hochperformante Lösung von Positionierungsaufgaben mit u-remote
In der industriellen Automatisierung werden nach wie
vor viele Peripheriegeräte verwendet, die über serielle
Punkt-zu-Punkt-Verbindungen kommunizieren. Dazu zählen
beispielsweise Handscanner oder Drucker.
Die genaue Erfassung von Positionen spielt in vielen
Applikationen eine entscheidende Rolle. SSI-Schnittstellen
mit serieller Datenübertragung geben Absolutwerte
zuverlässig weiter und liefern exakte Informationen über
die Position.
Möglichkeit zur nachträglichen Anpassung
Durch die Integration von drei Standard­
schnittstellen mit parametrierbarer
Übertragungs­rate können Sie individuell auf die
Anforderungen aus der Applikation reagieren.
Zum Beispiel, wenn Sie bei der Planung
noch nicht wissen, welche Peripheriegeräte
tatsächlich eingesetzt werden.
u-remote erlaubt die einfache Nutzung des bewährten
SSI-Standards für die performante Lösung von
Positionierungsaufgaben und ist damit perfekt auf die
Anforderungen des Maschinenbaus zugeschnitten.
)HOGEXV
636
56
Schnelle Übertragung
Der echtzeitfähige Rückwandbus
von u-remote ermöglicht es, selbst
schnellste Positionierungsaufgaben
mit dem SSI-Modul zu automatisieren.
Prozess
Mit dem einkanaligen u-remote-SSI-Modul können alle
Standard-SSI-Geber einfach angeschlossen werden und
über verschiedene Feldbusse bidirektional mit dem Master
kommunizieren.
Einfache Feldbuseinbindung
Durch die Möglichkeit zur
flexiblen Parametrierung von
Übertragungsrate, Datenformat
und Datenbreite lässt sich das
u-remote-SSI-Modul optimal
auf die jeweilige Aufgabe
anpassen.
Energie
Das universelle Kommunikationsmodul erlaubt die Nutzung
wahlweise als RS232-, RS485- oder RS422-Schnittstelle
und erleichtert Ihnen so die Systemauslegung. Eine 5-V- und
eine 24-V-Versorgung sind bereits im Modul integriert und
müssen somit nicht zusätzlich eingeplant werden.
Im Maschinenbau ist die
SSI-Schnittstelle ein wichtiger
Standard z. B. zum Einlesen
von Absolutdrehgebern.
u-remote macht die Nutzung
von SSI-Lösungen besonders
leicht.
Verkehrstechnik
Um solche Geräte an eine feldbus- oder ethernetbasierte
Automatisierungsarchitektur anbinden zu können,
sind Schnittstellen erforderlich, die serielle Signale auf
Busprotokolle übertragen und umgekehrt. Mit u-remote
lassen sich seriell kommunizierende Geräte ganz einfach
in Ihre Automatisierungsarchitektur integrieren.
Das neue
Kommunikationsmodul im
u-remote-Portfolio erlaubt
die flexible Integration
von Geräten mit seriellen
Schnittstellen in eine
moderne industrielle
Automatisierungsarchitektur
Maschinenbau
Geräte mit serieller Schnittstelle einfach integrieren
u-remote hält Ihre Automatisierung flexibel
Ihr
besonderer
Vorteil:
26
Gerätehersteller
Einfache Diagnose ohne teure Software
LEDs an jedem Kanal sowie Statusanzeigen
an den Modulen zeigen an, ob die
Datenübertragung korrekt funktioniert
oder ob ein Fehler vorliegt. Ein Garant für
sichere Systeminbetriebnahme und zügige
Anlagenwartung.
Mehr Flexibilität – geringere Komplexität
Das serielle Kommunikationsmodul von u-remote vereinigt drei verschiedene Schnittstellen­
typen auf nur 11,5 mm Baubreite: RS232, RS485 und RS422. So können verschiedene
Geräte über nur einen Modultyp an den Feldbus oder das Ethernet-Netz angebunden werden.
Das erleichtert Ihre Planung, senkt den Platzbedarf im Schaltschrank und spart Kosten.
2168240000 – 2015/2016
Ihr
besonderer
Vorteil:
Geeignet für 5-V- und 24-V-SSI-Geber auch in schnellen Anwendungen
u-remote erlaubt den Anschluss von SSI-Sensoren mit 5 V und 24 V.
Ein FE-Anschluss ermöglicht die direkte Anbindung des benötigten Leitungsschirms.
Mit dem Echtzeit-Rückwandbus lösen Sie selbst extrem schnelle Positionierungsaufgaben.
Technische Informationen und Bestelldaten finden Sie online auf unserer Neuheiten-Plattform: www.weidmueller.de/beste-verbindungen
27
Elektronik und Automatisierung | ACT20C-Gateway
Elektronik und Automatisierung | ACT20C-Gateway
Alle Prozessparameter im Blick
Die kontinuierliche Zustandsüberwachung
von Geräten, Umgebungsbedingungen und
Funktionen erfolgt per Ethernet.
Maschinenbau
Anlagen und Prozesse präventiv überwachen
ACT20C-Gateway liefert präzise Zustandsinformationen Ihrer Geräte
Einfache Inbetriebnahme,
schnelle Wartung
Das Stationskonzept mit „Plug & Produce“
und „Hot Swapping“ macht Installationsund Wartungsarbeiten schneller und damit
wirtschaftlicher.
Möglichst umfassende Diagnose- und
Zustandsinformationen aus allen Bereichen einer
Automatisierung tragen entscheidend dazu bei, die
Steuerung von Prozessen zu optimieren.
Prozess
Mit dem ACT20C-Gateway und den kommunikativen
Signalwandlern ist es erstmals möglich, Prozessdaten aus
der Ebene der Signalwandlung zu gewinnen – unabhängig
von der gewählten Automatisierung. Eine EthernetSchnittstelle ermöglicht den einfachen Zugriff auf die
gewünschten Informationen. Die im ACT20C-Gateway
gewonnenen Daten werden per Modbus TCP oder OPC
zur Verfügung gestellt oder können in einer
FDT- Rahmenapplikation direkt angezeigt werden.
Energie
Die Flexibilität des ACT20C-Gateways macht
Ihnen die Prozessoptimierung leicht. Je nach
Kommunikationsinfrastruktur können Sie diese Daten
innerhalb Ihres gesamten Netzwerkes bereitstellen oder an
Ihr SCADA- oder Wartungssystem weitergeben. Über einen
Industrial-Ethernet-Router sind die Daten sogar via Internet
ortsunabhängig nutzbar.
Umfassendes Diagnosekonzept
Unterstützung einer schnellen und exakten
Ursachenanalyse gemäß NE 107, NE 43 und
NE 44
Ihr
besonderer
Vorteil:
28
Gerätehersteller
Verkehrstechnik
Die Ethernet-Schnittstelle erlaubt eine ereignisgesteuerte
Übermittlung von Diagnoseinformationen. So können
beispielsweise kontinuierlich über die Lebensdauer
gesammelte Messdaten von Pumpen Aufschluss über deren
Leistungsfähigkeit und Betriebszustand geben.
Clevere Softwarekonfiguration
Die Softwarekonfiguration auf Basis des
FDT- und FDT2-Standards erleichtert die
Parametrierung sowie die Dokumentation und
Datensicherung.
Mehr Transparenz in Ihrer Prozessautomatisierung
Erstmals stehen Ihnen bereits auf Signalwandlungsebene umfassende Diagnose- und
Zustandsinformationen zur Verfügung, welche über die Ethernet-Schnittstelle abrufbar sind.
2168240000 – 2015/2016
Technische Informationen und Bestelldaten finden Sie online auf unserer Neuheiten-Plattform: www.weidmueller.de/beste-verbindungen
29
Elektronik und Automatisierung | Analoge Signalwandler ACT20C mit Strommesswandlern
Elektronik und Automatisierung | Analoge Signalwandler ACT20C mit Strommesswandlern
Mehrfache Grenzwertüberwachung
Mit Hauptalarm und Nebenalarm können alle
Alarmsituationen präzise identifiziert werden.
Maschinenbau
Anlagen und Prozesse gezielt überwachen und optimieren
ACT20C-Station mit Strommesswandlern schafft die nötige Transparenz
Condition Monitoring
Vorbeugende Instandhaltungsstrategien mittels
automatisierungsunabhängiger Informationen
über Betriebsbedingungen und Prozessdaten
angeschlossener Geräte
Um Ihre Anlagen möglichst effizient zu betreiben, benötigen
Sie kontinuierlich Informationen über den aktuellen
Zustand von Geräten und Funktionen. Dazu zählen z. B.
in Windenergieanlagen der effektive Stromverbrauch
angeschlossener Lasten wie Motoren zur Pitchverstellung,
Geräteheizungen oder Bremsen sowie deren Auslastung und
Betriebsverhalten.
Prozess
Unter Verwendung des Echtwerteffektivverfahrens erfassen
ACT20C-Strommesswandler den echten Stromverbrauch
einer angeschlossenen Last für Gleich- und Wechselströme
– auch mit verzerrter Kurvenform. Dabei werden zusätzlich
Informationen zum Betriebsverhalten der angeschlossenen
Lasten ermittelt.
Energie
Die von den ACT20C-Strommesswandlern übermittelten
Daten ermöglichen eine kontinuierliche Überwachung
angeschlossener Aggregate im Hinblick auf die Über- und
Unterschreitung definierter Lastpunkte sowie deren Nutzung
und Betriebsdauer. Das macht die gezielte Optimierung von
Anlagen und Prozessen deutlich leichter.
Verkehrstechnik
Windkraftanlagen sind ein typisches Anwendungsfeld für unsere
ACT20C-Station mit Strommesswandlern. Hier kommt es darauf
an, Überlastungen oder Anomalien von Motor oder Bremsen
frühzeitig zu erkennen sowie rechtzeitig auf Leistungsschwächen
von Kühlventilatoren oder Rotorblattenteisungsanlagen zu
reagieren.
Ihr
besonderer
Vorteil:
30
Mehr Transparenz in Ihrer Automatisierung
Erkennen Sie Fehler und führen Sie detaillierte
Störungsanalysen durch. ACT20C-Strommesswandler
erlauben präzise Strommessungen und liefern umfangreiche
Zustandsinformationen per Ethernet.
Gerätehersteller
Clevere Softwarekonfiguration
Die Softwarekonfiguration auf Basis des
FDT- und FDT2-Standards erleichtert die
Parametrierung sowie die Dokumentation
und Datensicherung.
Hohe Prozesssicherheit
Eine galvanische 4-Wege-Trennung sowie
eine Stehstoßspannung von 6,4 kV nach
IEC 61010-2-201 sorgen für optimale
Absicherung.
2168240000 – 2015/2016
Technische Informationen und Bestelldaten finden Sie online auf unserer Neuheiten-Plattform: www.weidmueller.de/beste-verbindungen
31
Elektronik und Automatisierung | Analoge Signalwandler ACT20P Pro DCDC II
Elektronik und Automatisierung | Analoge Signalwandler ACT20P Pro DCDC II
Hohe Prozesssicherheit
Durch die hohe galvanische Trennung von 4 kV
(600 V Bemessungsspannung) wird ein sicherer
Betrieb gewährleistet.
N9
Flexible Versorgung
Der weite Versorgungsbereich von 24 V UC bis
230 V UC eröffnet vielfältige Einsatzfelder für
den ACT20P Pro DCDC II.
Maschinenbau
Hohe Messgenauigkeit in vielfältigen Einsatzfeldern
ACT20P Pro DCDC II überzeugt durch einfachste Konfiguration
Von Maschinenbau bis Prozess- und Energietechnik:
Die sichere Trennung und präzise Wandlung von
analogen Strom- und Spannungssignalen zählen zu den
Hauptvoraussetzungen für reibungslose Abläufe.
Prozess
Unser analoger Signalwandler Pro DCDC II aus der
ACT20P-Reihe sticht vor allem durch seine besonders
einfache Konfiguration mit dem integrierten Display hervor.
Darüber hinaus verfügt das leistungsstarke, nur 12,5 mm
breite Modul über einen universellen Eingangsbereich
mit hoher Isolationswirkung und überdurchschnittlicher
Messgenauigkeit. Durch individuell konfigurierbaren
Fehlsteckschutz und Lösehebel für die Buchsenstecker sind
sichere Anschlüsse garantiert.
Energie
Diese Eigenschaften machen den ACT20P Pro DCDC II nicht
nur zu einer universalen Lösung. Vor allem überzeugt er als
einer der prozesssichersten und genauesten Signalwandler
am Markt.
Verkehrstechnik
Kein Überlaufen, keine halbleeren Flaschen – die hohe
Messgenauigkeit des ACT20P Pro DCDC II sorgt für präzise
Abläufe in Abfüllanlagen, z. B. in der Pharmaindustrie
Ihr
besonderer
Vorteil:
32
Gerätehersteller
Präzise Datenerfassung
Messdaten werden mit einer Genauigkeit von
0,05 % gewandelt und übertragen.
Universale Lösung
Der Eingangsbereich ist durch die Vielzahl
einstellbarer Messbereiche von ± 300 V DC
oder ± 100 mA DC in den unterschiedlichsten
Anwendungen einsetzbar.
Integriertes Display
Einmalig einfach und eindeutig erfolgt die Konfigurierung der
Signalwandler über das integrierte Display. Als Zusatz zu
den DIP-Schaltern ermöglicht dieses eine besonders intuitive
Konfigurierung ohne weitere externe Geräte.
2168240000 – 2015/2016
Technische Informationen und Bestelldaten finden Sie online auf unserer Neuheiten-Plattform: www.weidmueller.de/beste-verbindungen
33
Elektronik und Automatisierung | Analoge Signalwandler ACT20X HUI SAO LP S und ACT20P ITX+
Elektronik und Automatisierung | Analoge Signalwandler ACT20X HUI SAO LP S und ACT20P ITX+
Einfache Bedienung
Die intuitive Anschlusstechnik mit Lösehebeln
vereinfacht die Wartung und das Lösen der
Leitungen.
Maschinenbau
Universelle Eingänge, kombiniert mit Ausgangsschleifenspeisung
ACT20-Signalwandler sind gerüstet für vielfältige Applikationen
Vielfältige Alarmfunktionen
Fensteralarm, Alarmverzögerung,
Leitungsbrucherkennung und Hysterese
sind nur einige der Alarmfunktionen und
bieten somit beste Voraussetzungen für jede
Prozessanforderung.
Das Einhalten von Sicherheitsvorschriften und höchste
Präzision sind für Industriebetriebe Grundvoraussetzungen
bei der analogen Messwerterfassung. Elementare
Sicherheitsfunktionen, wie das An- und Abschalten von
Aggregaten, das Beobachten von Stellantrieben oder die
Temperatur- und Drucküberwachung, gilt es hier durch
Signalwandler mit hoher Genauigkeit zu unterstützen.
Verkehrstechnik
Bei Anwendungen wie der Messwerterfassung von Temperaturund Drucksensoren direkt vor Ort punktet ein Signalwandler, der
sich unabhängig von der Stromversorgung einsetzen lässt
Universell einsetzbar
Der umfassende Eingang verfügt über
RTD-Thermosensoren, Widerstands-,
Potenziometer- und DC-Signale (mA, V), sodass
unterschiedlichste Eingangssignale an StandardIO-Baugruppen angeschlossen werden können.
Ihr
besonderer
Vorteil:
34
Energie
Sicher im Ex-Bereich
Umfangreiche Zulassungen ermöglichen den
weltweiten Einsatz in den Ex-Zonen 0, 1 und 2.
Prädestiniert für die Anwendung im Feld
Die Kombination aus universellem Eingang und Ausgangsschleifenspeisung macht
ACT20X zu einer einzigartigen Produktlösung für die Prozessindustrie und den Anlagenbau.
Insbesondere in abgesetzten Schaltschränken, beispielsweise im Bergbau – über wie
unter Tage – oder in der Abraumfördertechnik, kommen die Vorteile zum Tragen.
2168240000 – 2015/2016
Ihr Signal in sicheren Händen
Ob in der Prozessindustrie, dem
Maschinenbau oder der Energietechnik:
Analoge Signalwandler der ACT20-Serien
von Weidmüller wandeln und schützen
Ihre analogen Signale in vielfältigen
Applikationen. Mittels FDT/DTM-Software
konfigurieren Sie viele ACT20-Modelle für
unterschiedliche Anforderungen.
Internationale Zulassungen wie IECEx,
ATEX und UL ermöglichen den weltweiten
Einsatz.
Gerätehersteller
Hohe Präzision und die Erfüllung sämtlicher
Sicherheitsvorgaben für den Einsatz in den Ex-Zonen 0, 1
und 2 zeichnen den neuesten Zuwachs unserer ACT20XReihe aus. Zusätzlich bietet der ACT20P ITX+ erweiterte
Eingangseigenschaften, wie die Messung von +/–300-VAC/DC-Spannungen und Strömen von bis zu +/–5 A DC.
Weiterhin verfügt er über einen digitalen Ausgang zur
Signalisierung von Grenzwerten.
Prozess
Mit unseren ACT20X- und ACT20P-Produkten bieten
wir Ihnen Universalgeräte für die zuverlässige Trennung
und Wandlung von Signalen aus dem eigensicheren
oder sicheren Bereich. Dank der integrierten
Ausgangsstromschleife benötigen die Module keine
zusätzliche externe Spannungsversorgung und sind
auch in abgesetzten Schaltkästen problemlos einsetzbar.
Integriert in ein nur 12,5 mm breites Gehäuse, nehmen die
Signalwandler wenig Platz auf der Tragschiene ein.
,85
u ,1 Technische Informationen und Bestelldaten finden Sie online auf unserer Neuheiten-Plattform: www.weidmueller.de/beste-verbindungen
35
Elektronik und Automatisierung | Analoge Signalwandler ACT20P CMT
Elektronik und Automatisierung | Analoge Signalwandler ACT20P CMT
Wechsel- und Gleichströme exakt messen und überwachen
ACT20P-CMT-Strommesswandler bleiben unter allen Umständen präzise
Schnelle und einfache Konfigurierung
DIP-Schalter und Potenziometer sind auf der
Frontseite untergebracht und dadurch auch im
eingebauten Zustand schnell zugänglich.
Präzise Messwerte
Das Echtwerteffektivverfahren ermöglicht die
Erfassung des echten Stromverbrauchs der
angeschlossenen Last. So wird eine Über- oder
Unterschreitung des Nennstroms zuverlässig
erkannt.
Eine Überwachung ist effektiv, wenn der echte
Stromverbrauch der angeschlossenen Last möglichst präzise
ermittelt wird.
Maschinenbau
,
W
Prozess
Dank seiner Echteffektivwertmessung (True RMS)
erfasst unser Strommesswandler ACT20P CMT neben
sinusförmigen auch verzerrte Wechsel- und Gleichströme
mit höchster Genauigkeit. Auf diese Weise sind Sie in der
Lage, Ihre Verbraucher effektiv vor Über- oder Unterstrom zu
schützen. Einer zu starken Beanspruchung Ihrer Verbraucher
können Sie dadurch rechtzeitig vorbeugen. Hinzu kommt die
Möglichkeit zur präzisen Überwachung des Summenstroms,
wodurch Sie den Ausfall von Stromkreisen, aber auch
einzelner Verbraucher zuverlässig erkennen.
Energie
Die Signalisierung von Messbereichsüberschreitungen
erfolgt gemäß NAMUR NE 43 und NE 44.
Verkehrstechnik
ACT20P-CMT-Strommesswandler erlauben Ihnen die Messung und gleichzeitige Überwachung
von Strömen angeschlossener Lasten. Überlastungen von bespielsweise Motoren, Hebe- und
Fördergeräten können dadurch ebenso vermieden werden wie Schäden durch verringerte Leistung
von beispielsweise Kühlventilatoren, Licht- und Heizkreisen oder Photovoltaiksträngen.
Ihr
besonderer
Vorteil:
36
22,5 mm
Hohe Genauigkeit – zuverlässiger Schutz
ACT20P-CMT-Strommesswandler zeichnen sich durch hohe Genauigkeit von mindestens
0,5 % des Messbereichs aus und signalisieren Messbereichsüberschreitungen nach NE 43
und NE 44. Das erlaubt präzise Messungen von Summenlasten, um so den Ausfall auch einzelner Verbraucher sicher erkennen zu können – selbst in störungsbehafteten Stromnetzen.
2168240000 – 2015/2016
Gerätehersteller
Einfache Installation
Die asymmetrische Kabeldurchführung
erleichtert das Durchführen des Stromkabels
und lässt eine präzise Messung auf minimalem
Bauraum zu.
Hohe Prozesssicherheit
Zuverlässige Funktion dank galvanischer
4-Wege-Trennung und Stehstoßspannung von
6,4 kV gemäß IEC 61010-2-201
N9
Technische Informationen und Bestelldaten finden Sie online auf unserer Neuheiten-Plattform: www.weidmueller.de/beste-verbindungen
37
Elektronik und Automatisierung | Analoge Signalwandler ACT20P-WavePak
Elektronik und Automatisierung | Analoge Signalwandler ACT20P-WavePak
Hohe Prozesssicherheit mit geringem Installationsaufwand erzielen
ACT20P-WavePak: der leicht zu konfigurierende Signalwandler
Einfache Bedienung
Die intuitive Anschlusstechnik mit Lösehebeln
vereinfacht die Wartung und das Lösen der
Leitungen.
Maschinenbau
Vielfältige Einsatzmöglichkeit
Der ACT20P-WavePak arbeitet in einem weiten
Temperaturbereich und lässt sich zuverlässig in
verschiedensten Anwendungsfeldern einsetzen.
ƒ&
ELV
²ƒ&
Ob Maschinenbau, Prozessautomation, Prozess- und
Energietechnik: In vielen Industriebereichen spielen sichere
Trennung und genaue Wandlung von analogen Signalen
eine wichtige Rolle. Das gilt insbesondere für Abfüllanlagen
in der Lebensmittel- und Pharmaindustrie. Hier sind
hohe Messgenauigkeit und einfache Konfigurierung die
Grundvoraussetzungen für einen reibungslosen Ablauf.
Prozess
Der neue ACT20P-WavePak trennt und wandelt analoge
Strom- und Spannungssignale äußerst zuverlässig und
überzeugt dabei mit überdurchschnittlicher Messgenauigkeit
von 0,05 %. DIP-Schalter und Taster sorgen für ein einfaches
Konfigurieren der Messbereiche.
Energie
Der ACT20P-WavePak erfüllt alle modernen Anforderungen
an einen besonders exakten, wartungsfreundlichen und
leicht zu integrierenden Signalwandler für verschiedenste
Applikationen.
Gerätehersteller
Verkehrstechnik
In vielen industriellen Applikationen werden eine sichere Trennung und genaue Wandlung von
analogen Signalen mit hoher Zuverlässigkeit, Messgenauigkeit und einfacher Konfigurierbarkeit
vorausgesetzt. Beispielsweise bei Abfüllanlagen für die Lebensmittel- und Pharmaindustrie oder in
der Wasserwirtschaft.
Hohe Prozesssicherheit
Die hohe galvanische Trennung von 4 kV bei
300 V Bemessungsspannung gewährleistet
einen sicheren Betrieb.
Ihr
besonderer
Vorteil:
38
Einfache Konfigurierung
Durch die DIP-Schalter sowie die drei frontseitig
bedienbaren Taster ist eine schnelle und intuitive
Konfigurierung der Module möglich.
N9
2168240000 – 2015/2016
Technische Informationen und Bestelldaten finden Sie online auf unserer Neuheiten-Plattform: www.weidmueller.de/beste-verbindungen
39
Elektronik und Automatisierung | TERMSERIES-Relaiskoppler bis 16 A
Elektronik und Automatisierung | TERMSERIES-Relaiskoppler bis 16 A
Maschinenbau
Industrielle Lasten dauerhaft zuverlässig schalten
TERMSERIES-Erweiterung mit erhöhter Leistung und Lebensdauer
Individueller Systemansatz
Mit passenden Einspeiseklemmen,
Trennwänden, Querverbindungen
sowie weiteren Relaiskopplern und
Halbleiterrelaisvarianten bieten wir Ihnen ein
flexibles Baukastensystem zur Signaltrennung
und -verstärkung.
Universell in der Anwendung
Die TERMSERIES gibt es auch mit dem
einzigartigen Multispannungseingang von
24 bis 30 V AC/DC, der mit allen Relais- und
Halbleiterrelaisvarianten verwendet werden
kann.
Industrielle Lasten haben in der Regel einen kapazitiven
bzw. induktiven Anteil, der einen Funken beim Ein- und
Ausschalten verursacht. Das reduziert die Lebensdauer der
Relaiskontakte und erhöht dadurch die Betriebskosten einer
Anlage.
Prozess
Die neuen Relaisbausteine unserer TERMSERIES sind
mit speziellen Kontakten bestückt, die in Anordnung und
Materialauswahl auf die hohen Belastungen im industriellen
Bereich optimiert wurden.
Ob im Maschinen- und Anlagenbau, in der Robotertechnik,
bei Windenergie, Offshoretechnologie oder im Schiffbau:
Mit den kompakten Varianten aus der TERMSERIES schalten
Sie industrielle Lasten besonders lange zuverlässig und
minimieren die Betriebskosten Ihrer Anwendung auf Dauer.
Energie
Äußerst kompakt
Dank der kompakten Baubreite von nur
12,8 mm passen die Module in jede Lücke
auf der Tragschiene. Das schafft Platz im
Schaltschrank.
Ihr
besonderer
Vorteil:
40
Weniger Handgriffe
Die neuen Varianten der TERMSERIES können
den vollen Laststrom von 16 A dank integrierter
Querverbindung sofort schalten.
Gerätehersteller
Zulassung für Class 1, Div. 2
Für die Anforderungen der
nordamerikanischen Prozessindustrie
wurde die TERMSERIES um ausgewählte
Typen mit Zulassungen für den explosionsgefährdeten Bereich ergänzt. Nähere
Produktinformationen finden Sie unter
catalog.weidmueller.com.
Verkehrstechnik
In LED-Lampen steckt eine Vorschaltelektronik, deren Schaltregler aufgrund seiner
kapazitiven Auslegung für eine mehr als 100-fach höhere Einschaltstromspitze
sorgt. Werden Anlagen von herkömmlichen Glühlampen auf LED-Beleuchtung
umgestellt, führt dies schnell zur Überlastung herkömmlicher Relaiskontakte.
Die kompakten und leistungsfähigen Relais der TERMSERIES können schnell und
unkompliziert nachgerüstet werden.
Dauerhaft zuverlässig
Ein voreilender Wolfram-Kontakt verhindert bei kapazitiven Lasten,
dass die Kontakte im Moment des Einschaltens verschweißen.
Das erhöht die Lebensdauer.
2168240000 – 2015/2016
Technische Informationen und Bestelldaten finden Sie online auf unserer Neuheiten-Plattform: www.weidmueller.de/beste-verbindungen
41
Elektronik und Automatisierung | DC/DC-Wandler
Elektronik und Automatisierung | DC/DC-Wandler
Maximale Versorgungssicherheit und minimale Ausfallzeiten
zeichnen ein gutes Stromversorgungssystem aus. Die
steigende Komplexität der Versorgungslösungen sowie
der vermehrte Einsatz von Batterie-Backupsystemen
können jedoch die Stabilität der DC-Steuerungsspannung
ungünstig beeinflussen. Versorgungsstörungen wie z. B.
Spannungsschwankungen durch unterschiedliche Potenziale
oder Spannungsabfälle durch lange Leitungen können die
Folge sein. Sie sind häufig die Ursache kostenintensiver
Produktionsstörungen.
%
&
42
Prozess
ƒ&
ELV
²ƒ&
Energie
Verkehrstechnik
In erdfreien Spannungssystemen, z. B. bei Notstrom-Batteriesystemen im
Schiffbau, muss die Steuerspannung galvanisch von der Batteriespannung
getrennt werden
Zuverlässig und leistungsstark
Dauerhafter Power Boost bis 120 % und hohe Spitzenströme bis zu 600 % Nennstrom
für 16 ms gewährleisten zuverlässiges Starten und sicheren Betrieb auch im
Grenzbereich.
2168240000 – 2015/2016
Universell einsetzbar
Varianten mit 5 A, 10 A und 20 A sowie
internationale Zulassungen (z. B. cULus,
Class I, Div. 2, ATEX, GL, DNV) ermöglichen
den weltweiten Einsatz in unterschiedlichen
Applikationen.
ATEX
Technische Informationen und Bestelldaten finden Sie online auf unserer Neuheiten-Plattform: www.weidmueller.de/beste-verbindungen
Gerätehersteller
Stromversorgungslösung
Die Kombination mit PROeco- oder
PROmax-Schaltnetzteilen, der
unterbrechungsfreien DC-USV oder den
Diodenmodulen macht hochindividuelle
Stromversorgungslösungen möglich.
Ihr
besonderer
Vorteil:
'
Robust und zuverlässig
Weidmüller DC/DC-Wandler arbeiten
zuverlässig in einem weiten Temperaturbereich
von –25 °C bis +70 °C (Start-up: –40 °C) und
mit einem hohen MTBF-Wert von mehr als
1.000.000 Stunden.
Der DC/DC-Wandler gleicht Spannungsschwankungen
aus, wie sie beispielsweise bei ungeregelten
Spannungsversorgungen entstehen. Auch Spannungsabfälle
am Ende langer Leitungen werden nivelliert. Mit
Schutzklasse III für erdfreie Systeme und galvanischer
Isolation eignet sich der DC/DC-Wandler besonders für den
Einsatz in unabhängigen Versorgungssystemen.
Neben überdurchschnittlichen Leistungsdaten überzeugt
der DC/DC-Wandler durch schmale Bauform, große
Servicefreundlichkeit und den hohen Wirkungsgrad
von bis zu 94 %. Hinzu kommen weitreichende
Sicherheitsfunktionen und die Kombinierbarkeit mit
PROeco- oder PROmax-Netzgeräten. Ferner lassen sich
USV-Komponenten und Diodenmodule zum Aufbau einer
redundanten Stromversorgung mit dem DC/DC-Wandler
kombinieren. All das macht den Gleichspannungswandler
zum Allroundtalent, wenn es um 24-V-DCVersorgungsspannungen geht.
$
Schnelle Zustandsdiagnose und Wartung
Die präventive Funktionsüberwachung über
LED-Anzeige sowie das Statusrelais und die
Transistorausgänge erleichtern die Zustandsund Fehleranalyse bei Inbetriebnahme und
Betrieb.
Maschinenbau
Steuerspannungen in 24-V-DC-Systemen stabilisieren
Kompakte und leistungsstarke DC/DC-Wandler für dauerhafte Versorgung
Äußerst platz- und energiesparend
Die kompakte Bauform spart bis zu 30 % Platz
im Schaltschrank. Der hohe Wirkungsgrad von
bis zu 94 % sorgt für geringe Energiekosten.
BV
43
Elektronik und Automatisierung | Stringmonitoring – Transclinic 16i+
Elektronik und Automatisierung | Stringmonitoring – Transclinic 16i+
Offenes Datenprotokoll
Das offene Modbus-RTU-RS485-Protokoll
erleichtert die Einbindung von Transclinic 16i+
in SCADA-Systeme.
Anlageneffizienz zuverlässig überwachen
Einfaches und sicheres Leistungsmonitoring mit Transclinic 16i+
Maschinenbau
Schnelle Fehleranalyse
Status-LEDs ermöglichen eine schnelle
Statusprüfung des Systems. Aufwendige
Fehleranalysen gehören der Vergangenheit an.
Die Anwendungsgebiete der Photovoltaik werden
vielfältiger. Photovoltaikanlagen müssen daher immer
härteren Umweltbedingungen standhalten. Das
stellt hohe Anforderungen an die Steuerungs- und
Überwachungstechnik und erfordert leistungsfähige
Monitoringsysteme mit hoher Effizienz – bei gleichzeitig
geringerem Platzbedarf im Generatoranschlusskasten.
Prozess
Transclinic 16i+ ist in verschiedensten Umgebungen und
weiten Temperaturbereichen einsetzbar. Gleichzeitig löst das
System die Platzprobleme der Vergangenheit. Mit
16 Anschlüssen reduziert sich der belegte Platz um
die Hälfte und gewährleistet trotzdem ein permanent
zuverlässiges Monitoring.
Dank einfacher Bedienung lässt sich Transclinic 16i+ selbst
von ungeschultem Personal schnell installieren und warten.
Ein integrierter Schutz verhindert die Beschädigung von
Bauteilen selbst bei fehlerhaftem Einbau. Die einfache
Fehleranalyse senkt den Wartungs- und Reparaturaufwand.
Verkehrstechnik
ƒ&
ELV
²ƒ&
Schutz vor fehlerhafter Installation
Eine integrierte Schaltung schützt zuverlässig
vor Schadensfällen durch fehlerhafte
Verkabelung der Kommunikationsschnittstelle.
Ihr
besonderer
Vorteil:
44
Breite Lösungskompetenz in der
Photovoltaik
Wir bündeln unsere Komponenten zu
innovativen Gesamtlösungen, die wir ganz
individuell an Ihre Bedürfnisse anpassen.
Von der Anlagenplanung bis zur Lieferung
aller Anschlusskomponenten aus einer
Hand.
Gerätehersteller
Wachsende Anforderungen an Leistungsfähigkeit und Effizienz sowie ein breiteres
Anwendungsspektrum unter extremeren Umweltbedingungen machen immer anspruchsvollere
Monitoringlösungen erforderlich. Transclinic 16i+ arbeitet selbst in harten Umgebungen
zuverlässig, macht Wartungs- und Reparaturarbeiten einfacher und braucht wenig Platz im
Generatoranschlusskasten.
Energie
Unter harten Bedingungen einsetzbar
Transclinic 16i+ arbeitet zuverlässig im
Temperaturbereich von –25 °C bis +70 °C und
in Höhen von bis zu 3.000 m. Damit ist das
System selbst für hohe Anforderungen geeignet.
Bewährtes System – zukunftsfähig erweitert
Bewährte Komponenten sichern die Zuverlässigkeit von Transclinic 16i+ auch in rauen
Umgebungen. Das System ist robust, sicher, platzsparend und besonders kosteneffizient.
2168240000 – 2015/2016
Technische Informationen und Bestelldaten finden Sie online auf unserer Neuheiten-Plattform: www.weidmueller.de/beste-verbindungen
45
Verbindungstechnik | Reihenklemmen – Hauptleitungsabzweigklemmen WPD X01–X03
Verbindungstechnik | Reihenklemmen – Hauptleitungsabzweigklemmen WPD X01–X03
Flexible Anschlussmöglichkeiten
Ob für Kupfer- oder Aluminiumleitungen: Unsere
Hauptleitungsabzweigklemmen lassen sich
beliebig mit einem Verrastungssystem zu Blöcken
kombinieren und sind für Anschlüsse von
2,5 mm² bis 70 mm² geeignet.
Maschinenbau
Hauptleitungen auf kleinstem Raum anschließen
Schlanke Hauptleitungsabzweigklemmen mit Zulassung für Alu-Leiter
Sichere Anwendung
Neben der Zulassung für Alu-Leiter nach
IEC 61238-1 haben unsere Hauptleitungsabzweigklemmen auch die Prüfungen nach
IEC 60947-7-1 und VDE DIN 0603-2 bestanden.
Ein halogenfreies, selbstverlöschendes
Kunststoffgehäuse sowie die Fingersicherheit
nach EN 50247 garantieren die gefahrlose
Anwendung in vielen Umgebungen.
In immer mehr industriellen Anwendungen muss viel
Technik auf kleinstem Raum untergebracht werden. Hinzu
kommt: Bei langen Leitungswegen wird aus Kostengründen
vermehrt Aluminium statt Kupfer eingesetzt. Die Einspeisung
mit Aluminiumleitern ist jedoch nicht immer einfach, da
diese hohe Anforderungen an die Kontaktstelle stellt. Dem
sind längst nicht alle Einspeiseklemmen gewachsen.
Prozess
Die schlanke Bauweise unserer Hauptleitungsabzweig­
klemmen WPD X01–X03 spart jede Menge Platz.
Zudem besitzen sie eine Zulassung für Alu-Leiter nach
IEC 61238-1 „Class A“. Mit ihrer zulässigen Spannung von
1.000 V DC erfüllen sie alle Anforderungen komplexer
Anwendungen.
Schnelle Montage
Durch das neue Design und die
anwenderfreundlichen Konturen sind unsere
Verteilerblöcke besonders übersichtlich und
montagefreundlich. Werden zwei oder mehr
Verteilerblöcke installiert, können sie wahlweise
waagerecht oder senkrecht montiert werden.
Klare Bezeichnungen
Mit unseren TwinMark-Schrumpfschläuchen sorgen Sie für Ordnung und
Sicherheit im Schaltschrank.
Gerätehersteller
In den kleinen E-Zapfsäulen für Elektroautos ist viel Technik
verbaut. Hier punkten die neuen Hauptleitungsabzweigklemmen
WPD X01–X03 mit kompakter Bauweise und hoher
Belastbarkeit – selbst in Kombination mit Anschlüssen und
Leitern aus Aluminium.
Verkehrstechnik
Energie
Schaffen Sie mit unseren Hauptleitungsabzweigklemmen
WPD X01–X03 Raum in beengten Platzverhältnissen, und
sorgen Sie überall für eine stabile Verbindung.
Ihr
besonderer
Vorteil:
46
Leistungsstarkes Raumwunder
Unsere Hauptleitungsabzweigklemmen sind hoch belastbar und mit einer Modulbreite von
17,8 mm für 25-mm²-Anschlüsse die derzeit schmalste Lösung auf dem Markt.
2168240000 – 2015/2016
Hohe Belastbarkeit
Die ausgefeilte Technik macht den Einsatz bis zu
Spannungen von 1.000 V DC möglich. Dank der
neuen Technik können wir auf Bremsschrauben
verzichten. Das heißt: volles Drehmoment ohne
Zerstörung des Gewindes und Unverlierbarkeit
der Schrauben.
Technische Informationen und Bestelldaten finden Sie online auf unserer Neuheiten-Plattform: www.weidmueller.de/beste-verbindungen
47
Verbindungstechnik | Reihenklemmen – Verteilerblöcke WPD X00 & X04-X09
Verbindungstechnik | Reihenklemmen – Verteilerblöcke WPD X00 & X04-X09
Schnelle Montage
Anwenderfreundliches Design und die
Kompatibilität zur Tragschiene TS 35 mm nach
EN 60715 / EN 50022 erlauben die schnelle
Installation auch unter schwierigen
Bedingungen.
Vielfältige Kombinationen
Die Ausführung als Mehrphasenblock gestattet
eine Vielzahl von Kombinationsmöglichkeiten.
Erweiterungen erfolgen wahlweise durch
Anreihung oder Brückung.
Maschinenbau
Eingespeiste Energie sicher und effizient verteilen
Optimierte Verteilerblöcke sorgen für Komfort und Platzersparnis
Häufig muss die in Anlagen und Maschinen eingespeiste
Energie weiterverteilt werden, um zusätzliche Verbraucher
zu versorgen – beispielsweise Motoren. Das soll natürlich so
sicher und effizient wie möglich erfolgen. Die Verwendung
immer größerer Leiterquerschnitte sowie das Streben nach
minimalem Platzbedarf erhöhen jedoch stetig die
Anforderungen an die Verteilerblöcke.
Prozess
Unsere WPD-Verteilerblöcke kommen überall dort zum
Einsatz, wo Energie eingespeist und verteilt wird. Dank ihrer
guten Übersichtlichkeit und dem anwenderfreundlichen
Design unterstützen sie die Umsetzung einer schnellen,
effizienten und platzsparenden Energieversorgung.
Energie
Neben der Zulassung nach IEC 60947-7-1 bieten wir auch
Varianten gemäß UL 1059 – für weltweit unbegrenzte
Einsatzmöglichkeiten.
Verkehrstechnik
Die Energieverteilung in Maschinen und Anlagen erfolgt mit den
neuen Verteilerblöcken von Weidmüller besonders sicher, flexibel
und platzsparend
Gerätehersteller
Kompakte Bauform
Trotz der zahlreichen Features haben unsere
Verteilerblöcke eine platzsparende Bauform und
überzeugen mit einfacher Handhabung.
Sichere Anwendung
Das selbstverlöschende und halogenfreie
Kunststoffgehäuse, die Fingersicherheit gemäß
EN 50274 und die Kurzschlussfestigkeit nach
hohem SCCR-Standard sorgen für eine rundum
sichere Anwendung.
Ihr
besonderer
Vorteil:
48
Sicheres und komfortables Anschließen
Dank ihrer einzigartigen Treppenform sowie der versetzten Lage der Schraubenköpfe
erlauben WPD-Verteilerblöcke unabhängig von der Etagenwahl ein sicheres und
komfortables Anschließen in Anlagen und Gehäusen mit sehr wenig Raum.
2168240000 – 2015/2016
Š
,3
Technische Informationen und Bestelldaten finden Sie online auf unserer Neuheiten-Plattform: www.weidmueller.de/beste-verbindungen
9
49
Verbindungstechnik | Reihenklemmen – Potenzialausgleichsklemmblöcke JB 25–50 und EBB 25–50/16
Verbindungstechnik | Reihenklemmen – Potenzialausgleichsklemmblöcke JB 25–50 und EBB 25–50/16
Den Potenzialausgleich auf langen Strecken vereinfachen
Mit leicht installierbaren Klemmblöcken für Fertigungsstraßen
Geringer Platzbedarf
Die geringe Einbauhöhe von nur 24 mm lässt im
Kabelkanal genügend Raum für Daten- und
Energieleitungen.
Maschinenbau
Schnelle Montage
Alle Schrauben der Potenzialausgleichsklemmblöcke haben die gleiche Schlüsselweite.
Ein Werkzeugwechsel bei der Montage ist nicht
erforderlich.
Lange Fertigungsstraßen benötigen einen ganzheitlichen
Potenzialausgleich, um undefinierte Ströme in der Anlage
zu vermeiden. Momentan verwendet man hierzu dreiteilige
Blitzableiterklemmen. Diese sind jedoch unhandlich und
lassen sich nur mit hohem Aufwand im Kabelkanal
montieren.
Prozess
Mit unseren neuen Potenzialausgleichsklemmblöcken
JB 25–50 und EBB 25–50/16 verbinden Sie alle Teile Ihrer
Fertigungsstraße mit Ringleitungen von 25 mm² bis 50 mm²
und legen die gesamte Strecke auf ein einheitliches
Potenzial.
Energie
Dank ihrer handlichen Bauweise und der cleveren
Konzeption sind unsere Potenzialausgleichsklemmblöcke
schnell und problemlos in Ihrem Montagekanal eingebaut.
So erzielen Sie den gewünschten Potenzialausgleich in
kürzester Zeit und bei geringen Installationskosten.
Ihr
besonderer
Vorteil:
50
Durchdachtes Handling
Weil die Sichtverhältnisse in Kabelkanälen meist
schlecht sind, haben wir helle Schrauben
verwendet. Diese lassen sich auch in dunklen
Umgebungen leicht erkennen.
Gerätehersteller
Weitere Anschlussmöglichkeiten
Der Potenzialausgleichsklemmblock
EBB 25–50/16 besitzt zwei weitere
Anschlussmöglichkeiten für Leiter bis 16 mm².
Damit lässt sich der Potenzialausgleich
beispielsweise auf Gehäuse erweitern.
Verkehrstechnik
In langen Fertigungsstraßen – wie z. B. in der Automobilindustrie – treten
häufig undefinierte Ströme auf, die Fehler und Störungen verursachen
können. Unsere Potenzialausgleichsklemmen sind die kostengünstige
Lösung für den zuverlässigen Potenzialausgleich.
Einfache und sichere Installation
Im Gegensatz zu herkömmlichen Lösungen sind unsere Potenzialausgleichsklemmblöcke
einteilig und ermöglichen das Lösen aller angeschlossenen Leitungen mit demselben
Werkzeug. Einzelne Leiter können demontiert werden, ohne andere Anschlüsse zu
beeinträchtigen. Dank der im Kabelkanal verborgenen Leiteranschlüsse wird die Unfallgefahr
reduziert. Versenkte Leiteranschlussschrauben schützen die Isolierungen z. B. von
Datenleitungen.
2168240000 – 2015/2016
Technische Informationen und Bestelldaten finden Sie online auf unserer Neuheiten-Plattform: www.weidmueller.de/beste-verbindungen
51
Verbindungstechnik | FreeCon Contactless
Verbindungstechnik | FreeCon Contactless
Abgebrannte, verbogene oder verschmutzte Kontakte
sind häufig der Grund für zeit- und kostenintensive
Produktionsausfälle. Das gilt umso mehr für Applikationen,
in denen häufige Steckzyklen erforderlich sind. Dazu
zählt beispielsweise der häufige Werkzeugwechsel bei
Industrierobotern. Hier ist der Verschleiß besonders hoch.
Hohe Leistungsdichte bei maximalem
Wirkungsgrad
Erstmalig kann eine Leistung von 240 W
kontaktlos über zwei besonders kleine
Module übertragen werden. Geringste
Übertragungsverluste ermöglichen einen
Wirkungsgrad von bis ≥ 90 %.
Maschinenbau
Kontaktlose Energieübertragung – wartungsfrei und bis 240 W
FreeCon Contactless: hohe Leistungsdichte, maximaler Wirkungsgrad
Hohe Flexibilität durch beliebige
Annäherungsoptionen
Die Sekundärseite kann aus beliebigen
Richtungen zur Primärseite herangeführt
werden. Sobald sich beide Module
gegenüberstehen, ist die Verbindung
hergestellt. Die Verbindung bleibt auch bei
Rotationsbewegungen stabil.
F •
Energie
Verkehrstechnik
Industrieroboter führen oft mehrere Hundert Werkzeugwechsel pro Tag
durch. Herkömmliche Kontakte unterliegen hier einem hohen Verschleiß. Mit
FreeCon Contactless profitieren Sie von einer zuverlässigen und wartungsfreien
Verbindung.
Schnelle Inbetriebnahme mit
PROFINET-PushPull-Power-Anschluss
Unser bewährter Standardsteckverbinder
für 24-V-DC-Applikationen erlaubt eine
schnelle Installation und sorgt für die
sichere und zuverlässige Versorgung der
Module.
Ihr
besonderer
Vorteil:
52
Vollständiger Schutz vor Feuchtigkeit und
Verschmutzung
Im Gegensatz zu herkömmlichen
Steckverbindungen, die ungesteckt nur
IP 20 und somit ungeschützt sind, bietet
FreeCon Contactless permanent IP 65. Somit
entstehen mit FreeCon Contactless keine
Kontaktierungsprobleme durch Verschmutzung.
Gerätehersteller
Dank FreeCon Contactless können Sie kontaktbedingte
Ausfälle vermeiden und Ihre Wartungskosten deutlich
reduzieren. Darüber hinaus werden ganz neue
Anwendungsfelder denkbar, da erstmalig eine bisher
manuell zu steckende Verbindung automatisiert hergestellt
werden kann. So lässt sich beispielsweise das Laden von
fahrerlosen Transportsystemen automatisieren. Außerdem
können wartungsintensive Schleifringübertrager ersetzt
werden, da FreeCon Contactless die Energie auch in
Rotationsbewegungen sicher überträgt.
Prozess
FreeCon Contactless erlaubt es, Energie mittels induktiver
Resonanzkopplung über einen Luftspalt zu übertragen –
gänzlich veschleißfrei und besonders effizient. Gegenüber
vergleichbaren Lösungen im Markt werden die doppelte
Leistungsdichte und ein deutlich höherer Wirkungsgrad
erzielt.
Verschleißfreie und kontrolliert schaltbare elektrische Verbindung
FreeCon Contactless erlaubt eine zuverlässige kontaktlose Energieübertragung bis zu einer
Leistung von 240 W bei kleinsten Abmessungen und maximalem Wirkungsgrad. Außerdem
besteht die Möglichkeit, die Übertragung durch eine SPS zu steuern. 10 A können somit
direkt über die SPS, ohne zusätzliches Schütz, geschaltet werden.
2168240000 – 2015/2016
Technische Informationen und Bestelldaten finden Sie online auf unserer Neuheiten-Plattform: www.weidmueller.de/beste-verbindungen
53
Verbindungstechnik | Feldkonfektionierbare RJ45-Steckverbinder, gerade und gewinkelt
Verbindungstechnik | Feldkonfektionierbare RJ45-Steckverbinder, gerade und gewinkelt
Im Feld konfektionierbar
In nur rund einer Minute sind die Steckverbinder
im Feld konfektionierbar – ganz ohne
Spezialwerkzeuge.
Maschinenbau
Feldkonfektionierbare RJ45-Steckverbinder für bis zu 10 Gbit/s
Gewinkelte und gerade Ausführung für optimale Leitungsführung
Sichere Kontaktierung
Der dreifache Piercingkontakt macht die sichere
Kontaktierung leicht – sogar bei schwierigen
Isolationsmaterialien.
Prozess
Der wachsende Trend zur Dezentralisierung von Anlagen
macht immer kleinere Schaltschränke erforderlich.
Gleichzeitig wachsen die Anforderungen an die
Datenübertragungsgeschwindigkeit. Leitungswege müssen
auf immer engerem Raum verlegt werden. Das kann zu
abgeknickten oder gebrochenen Leitungen führen. Geringere
Übertragungsleistung, Datenverlust oder Stillstand sind die
Folge.
Mit unseren neuen RJ45-Steckverbindern kann die
Kabelführung gerade oder gewinkelt in vier verschiedene
Richtungen erfolgen. Die Stecker lassen sich einfach
und schnell im Feld konfektionieren – ganz ohne
Spezialwerkzeuge und in nur rund einer Minute.
Energie
Die wegweisende Konzeption der RJ45-Steckverbinder
macht besonders platzsparende Verbindungslösungen
einfach realisierbar. Für leistungsfähige und effiziente
Ethernet-Verbindungen.
Verkehrstechnik
Immer enger werdende Platzverhältnisse in modernen
Schaltschränken machen innovative Lösungen für die
Leitungsführung erforderlich. Die neuen RJ45-Steckverbinder
erlauben eine flexible Leitungsführung bei einfachster
Installation.
Ihr
besonderer
Vorteil:
54
Industrietauglich
Durch das robuste Metallgehäuse und die
360°-Schirmung sind die Daten optimal vor
Störeinflüssen geschützt. Eine zusätzliche
Schutzkappe ist im Lieferumfang enthalten.
Gerätehersteller
Flexibel anpassbar
Die in 90°-Schritten einstellbaren
Abgangsrichtungen ermöglichen eine
passgenaue Leitungsführung auf engstem
Raum.
Beste Übertragungsperformance bei platzsparender Leitungsführung
Die flexibel in 90°-Schritten einstellbaren Abgangsrichtungen ermöglichen eine passgenaue
Leitungsführung. Dank verschiedener Steckervarianten kann die komplette Kabelpalette von
AWG 27 bis AWG 22 genutzt werden.
2168240000 – 2015/2016
Technische Informationen und Bestelldaten finden Sie online auf unserer Neuheiten-Plattform: www.weidmueller.de/beste-verbindungen
55
Verbindungstechnik | IP-65-FreeCon-Kabelkupplungen
Verbindungstechnik | IP-65-FreeCon-Kabelkupplungen
Besonders robuster Halterahmen
Sehr stabil aufgrund 10 mm dicken
Halterahmens
Maschinenbau
Kürzere Montagezeiten bei der Roboter- und Feldverkabelung
Effiziente Lösungen für Power-, PROFINET- und Signalkabel
Robuste Schnittstelle
Die Kabelkupplung zeichnet sich durch stabile
Mechanik (Metallgehäuse) und Schutzart IP 65
aus.
Prozess
Bisher wurden bei der Schlauchpaketproduktion die
Kabel ohne Stecker durch den Schlauch gezogen und die
Steckverbinder anschließend montiert. Wenn beim Test
des Schlauchpakets ein Konfektionierungsfehler auffiel,
musste das komplette Schlauchpaket aussortiert und
überarbeitet werden. Dies ist nun dank der neuen FreeConKabelkupplungen nicht mehr nötig, weil die kompakten
Kupplungen durch das Schlauchpaket passen und somit
geprüfte, fertige Leitungen eingezogen werden.
Energie
Durch die Vereinzelung in kompakter Bauform
wird die Konfektionierung der Schlauchpakete für
die Automobilindustrie signifikant vereinfacht. Die
vorkonfektionierten, geprüften Leitungen können nun
aufgrund der geringen Abmessungen einfach durch das
Schlauchpaket gezogen werden. Zum anderen können die
Kabelkupplungen zusammen mit den Steckverbindern als
fliegende Kabelkupplungen im Feld eingesetzt werden.
Die wegweisende Konzeption der FreeCon-Kabelkupplungen
ermöglicht besonders schnelle und komfortable
Roboterverkabelung.
Verkehrstechnik
Der Automobilbau ist immer stärker werdendem Kostendruck ausgesetzt, verbunden
mit dem Wunsch nach kürzeren Montagezeiten. Um diesen Anforderungen gerecht
zu werden, bieten die FreeCon-Kabelkupplungen ein durchdachtes Produktdesign,
das in enger Zusammenarbeit mit der Automobilindustrie entwickelt wurde.
Ihr
besonderer
Vorteil:
56
Gerätehersteller
Kurze Montagezeit
Problemloses Zusammenschrauben der
V14-Kabelkupplung durch Verwendung eines
Maulschlüssels (Sechskant SW27 auf Gehäuse)
Vereinfachte Konfektionierung von
Schlauchpaketen
Durch die geringen Abmessungen lassen sich
fertig konfektionierte, geprüfte Leitungen ins
Schlauchpaket einziehen.
Schneller Austausch von Schlauchpaketen
Neue Verbindungstechnik für eine reduzierte Montagezeit in der Roboter- und
IP-65-Feldverkabelung
2168240000 – 2015/2016
Technische Informationen und Bestelldaten finden Sie online auf unserer Neuheiten-Plattform: www.weidmueller.de/beste-verbindungen
57
Geräte zuverlässig über Industrial Ethernet anbinden
IP-67-geschützte V4-Schnittstellen gemäß IEC 61076-3-106
Effizient auf Anlagen und Prozesse zugreifen
FrontCom® Vario – noch flexibler dank neuer Einsätze
Seit einiger Zeit werden verstärkt Kamerasysteme zur
Qualitätssicherung und Objektüberwachung eingesetzt.
Dadurch steigt die Datenmenge in vielen industriellen
Netzwerken stark an. Das erfordert Komponenten, die für die
schnelle Übertragung großer Datenmengen geeignet sind.
Geschützte Serviceschnittstellen an Schaltschränken
ermöglichen die Durchführung vieler Servicearbeiten
während des laufenden Betriebs und steigern effektiv die
Verfügbarkeit und Produktivität Ihrer Anlagen. Sie gewähren
Technikern zu jeder Zeit schnellen und sicheren Zugriff
auf die Steuerung im Schaltschrank, ohne auf speziell
autorisiertes Fachpersonal warten zu müssen. Die Gefahr
von Fehlbedienungen oder Unfällen wird außerdem deutlich
reduziert.
Eine Reihe einzigartiger
Produktmerkmale machen
FrontCom® Vario zu einer
besonders sicheren, schnellen
und zukunftsorientierten
Lösung. Wartungs- und
Optimierungsprozesse an
Ihren Anlagen lassen sich
deutlich effizienter und damit
kostengünstiger durchführen.
Unser V4-Programm verfügt über hervorragende
elektrische und mechanische Eigenschaften. Es bietet hohe
Signalreserven und gewährleistet stets eine sichere und
fehlerfreie Datenübertragung – auch bei Nässe, Staub und
Schmutz.
Energie
Die FrontCom® Vario ist kompakt, einfach zu montieren
und lässt sich flexibel zusammenstellen: Ganz nach Bedarf
können Sie sich zwischen verschiedenen Daten-, Signal- und
Powermodulen entscheiden und haben die Wahl zwischen
mehreren attraktiven Gehäusedesigns. Das bestehende
Sortiment wurde um diverse neue Einsätze wie VGA, HDMI
und weitere Steckdosen ergänzt. Darüber hinaus besteht
nun auch die Möglichkeit, vordefinierte Sets zu bestellen.
Eine Reihe einzigartiger Produktmerkmale
macht FrontCom® Vario zu einer
besonders sicheren, schnellen und
zukunftsorientierten Lösung.
Wartungs- und Optimierungsprozesse an Ihren Anlagen
lassen sich deutlich effizienter
und damit kostengünstiger
durchführen.
Gerätehersteller
Hohe Schutzart
V4-Geräteflansch und -Stecker erfüllen
im gesteckten Zustand alle Kriterien der
Schutzart IP 65 / IP 67. Damit sind sie absolut
unempfindlich gegenüber Staub und Wasser.
Verkehrstechnik
Wir begegnen diesem Trend mit unseren neuen
Steckverbindern, die bis zu 10 GBit/s übertragen können
und höchsten Schutzklassen entsprechen. Wie unser
kompakter V4-Geräteflansch für den Gigabit-Bereich. Er
erfüllt die Anforderungen nach Cat. 6A und IP 67.
Kameraüberwachungs­
systeme sorgen an
unterschiedlichsten Orten für
Sicherheit. Um die Videodaten
zuverlässig übertragen zu
können, wird eine robuste
Ethernet-Schnittstelle
benötigt, die auch unter
härtesten Wetter- und
Umweltbedingungen arbeitet.
Maschinenbau
Verbindungstechnik | FrontCom®-Vario-Sortimentserweiterung
Prozess
Verbindungstechnik | Variante-4-Geräteflansch
Ihr
besonderer
Vorteil:
58
Hohe Dichtigkeit
Unsere V4-Geräteflansche erfüllen einzigartig hohe Anforderungen an die Dichtigkeit.
Dadurch gewährleisten sie hohe Übertragungssicherheit auch unter extremen
Umweltbedingungen.
2168240000 – 2015/2016
Ihr
besonderer
Vorteil:
Neue Dimension von Serviceschnittstellen
Im Vergleich zu herkömmlichen Serviceschnittstellen kombiniert FrontCom® Vario
mehrere Funktionen in nur einem Einfachrahmen. Dadurch wird der Platzbedarf um die
Hälfte reduziert.
Technische Informationen und Bestelldaten finden Sie online auf unserer Neuheiten-Plattform: www.weidmueller.de/beste-verbindungen
59
Verbindungstechnik | M12-Motorverteiler SAI MVV
Verbindungstechnik | M12-Motorverteiler SAI MVV
Motoren im Feld platzsparend einzeln versorgen
Steckbare Motorverteiler SAI MVV 1:1
Maschinenbau
Einfach steckbar
Die Steckbarkeit der Module beschleunigt die
Arbeit bei Installation und Wartung.
Kompakt und flexibel
Die kompakte Bauform sowie die innovative
S-Kodierung der M12-Stecker machen den
SAI MVV 1:1 extrem flexibel.
Oft müssen bei Anwendungen im Maschinenbau mehrere
Drehstrommotoren nahe beieinander montiert werden. Zum
Beispiel in Förderanlagen, wo sie platzsparend und flexibel
mit Spannung zu versorgen sind – und das ganz unabhängig
voneinander.
Prozess
Mit dem SAI-MVV-1:1-Modul können bis zu 4 Motoren
mit 400 V AC einzeln versorgt werden. Dadurch können
die Steuerung und der Motorschutzschalter weiterhin im
Schaltschrank bleiben. Der besonders kompakte Verteiler
ermöglicht eine große Flexibilität in der Feldverdrahtung und
lässt sich effizient installieren. S-kodierte
M12-Steckverbinder ermöglichen einen schnellen
Austausch der Motorleitungen im Servicefall.
Energie
Der SAI MVV 1:1 erfüllt höchste Anforderungen an einen
steckbaren Motorverteiler. Eine kompaktere und smartere
Lösung zur separaten Motorverteilung gibt es derzeit nicht
am Markt.
Verkehrstechnik
Besonders kompakt und effizient: Vor allem in Förderanlagen
ist der neue SAI MVV 1:1 die ideale Feldverdrahtungslösung zur
separaten Speisung von Motoren. Schwere Steckverbinder sind
nicht mehr nötig.
Ihr
besonderer
Vorteil:
60
Einzigartige Lösung
Der neue SAI MVV 1:1 verbindet einzigartig kompakte
Abmessungen mit hoher Versorgungsleistung und einfacher
Konfektionierung. Damit ist er derzeit die effizienteste Lösung
zur Motorversorgung im Feld.
SAI-MVV-Power für jede Applikation
Zusammen mit Einbausteckverbindern
sowie frei konfektionierbaren
Steckverbindern bietet Weidmüller ein
komplettes M12-Motorverteiler-Portfolio
rund um den einzigartigen SAI MVV.
Gerätehersteller
Effiziente Alternative
Große, teure und schwere Steckverbinder lassen
sich optimal durch das leicht zu wartende
Verteilersystem ersetzen.
400 V
4 x 12 A
2168240000 – 2015/2016
Technische Informationen und Bestelldaten finden Sie online auf unserer Neuheiten-Plattform: www.weidmueller.de/beste-verbindungen
61
Verbindungstechnik | WM4 C mit Crimpanschlusstechnologie
Verbindungstechnik | WM4 C mit Crimpanschlusstechnologie
Komponenten in Photovoltaikanlagen zuverlässig verbinden
WM4 C – bewährte Crimpanschlusstechnik gemäß DIN EN 50521
Normkonforme Qualität
WM4-C-Steckverbinder haben eine
TÜV-Zulassung und entsprechen der Norm
DIN EN 50521.
Sichere Positionierung
Der neue Verdrehschutz des WM4-CGehäusesteckverbinders verhindert das
Verdrehen des Steckers während der Montage
im Gehäuse.
Maschinenbau
',1
(1
Der WM4 C ist ein klassischer Steckverbinder für
Crimpanschlüsse, der die hohen Anforderungen der
Norm DIN EN 50521 erfüllt. Neben hoher Belastbarkeit
zeichnet er sich durch seine Kompatibilität zum gesamten
Steckerportfolio aus.
Prozess
Eine Photovoltaikanlage ist nur so gut wie ihre kleinsten
Bestandteile. Angefangen bei den Steckverbindern. Sie
müssen Wind und Wetter standhalten und extremen
Temperaturschwankungen trotzen. Und das bis zu 25 Jahre
lang. Zugleich sollen sie wirtschaftlich und einfach in der
Handhabung sein.
Hohe Stromtragfähigkeit
Der WM4 C hält Belastungen mit einem
Nennstrom von bis zu 35 A stand.
Energie
Ob als Gehäuse- oder Feldsteckverbinder: Der WM4 C ist
flexibel einsetzbar und ideal geeignet für die automatisierte
Fertigung. Sein neuartiger Verdrehschutz bietet zusätzlichen
Komfort bei der Montage in Gehäusen.
Verkehrstechnik
Ein Steckverbinder sollte höchsten Standards entsprechen und
gleichzeitig leicht zu handhaben sein. Mit seiner hohen Qualität
und den guten Installationseigenschaften erfüllt der WM4 C
optimal die neusten Praxisanforderungen.
Ihr
besonderer
Vorteil:
62
Gerätehersteller
Flexible Anschlussmöglichkeiten
Leitungen mit einem Querschnitt von 4 mm²
und 6 mm² sind in einem Crimpkontakt vereint,
wodurch eine hohe Anschlussflexibilität erzielt
wird.
Individuell für Sie konfiguriert
Auf Wunsch erhalten Sie, passend zu
unseren WM4-C-Steckverbindern, auch
fertig konfektionierte Leitungen nach
Ihren individuellen Anforderungen und
Spezifikationen.
Zugeschnitten auf Ihre Anforderungen
Der WM4 C ist kompatibel zum gesamten Photovoltaik-Steckerportfolio und zeichnet sich
durch eine breite Auswahl an Zubehör und Qualitätswerkzeugen aus, um eine schnelle,
sichere und zuverlässige Verkabelung zu ermöglichen – auf Wunsch auch mit fertig
konfektionierten Leitungen.
2168240000 – 2015/2016
Technische Informationen und Bestelldaten finden Sie online auf unserer Neuheiten-Plattform: www.weidmueller.de/beste-verbindungen
63
Gehäusesystem | Kunststoff-Ex-Kabelverschraubungen für Ex-e- und Ex-i-Applikationen
Gehäusesystem | Kunststoff-Ex-Kabelverschraubungen für Ex-e- und Ex-i-Applikationen
Hochtemperaturbeständig
Die neuen Kabelverschraubungen haben einen
Betriebstemperaturbereich von –40 °C bis
+70 °C mit einer Chloroprendichtung und sogar
–60 °C bis +70 °C mit einer Silikondichtung.
Maschinenbau
Prozesse in Explosionsbereichen absichern
Ex-Kabelverschraubungen für sichere Geräte nach EN 60079-0:2012
Flexibel einsetzbar
8 Standardgrößen von M12 bis M63
sowie 14 verschiedene Klemmbereiche
(PG7-PG48 auf Anfrage) machen die
neue Kabelverschraubungsfamilie für die
unterschiedlichsten Anwendungen flexibel
einsetzbar.
Die Umgebungsbedingungen in vielen Industrie- und
Ex-Anwendungen sind eine Herausforderung für die
Anlagenkomponenten. Staub, Vibration, Feuchtigkeit
sowie extreme Temperaturen wirken auf die installierten
Geräte ein. Diesen Belastungen müssen auch die
Kabelverschraubungen standhalten.
Prozess
Die neuen Ex-Kabelverschraubungen gewährleisten
Prozesssicherheit in anspruchsvollen Umgebungen. Sie sind
so ausgelegt, dass sie universell in jeder Gehäusefamilie
eingesetzt werden können. Darüber hinaus sind sie in Hochund Niedertemperaturumgebungen gleichermaßen einfach
zu handhaben.
Energie
Mit einer Schlagfestigkeit von 7 Joule bieten die neuen ExKabelverschraubungen aus Polyamid höchsten Schutz gegen
äußere Einflüsse wie Stöße oder Schläge. Zusammen mit
der Einsetzbarkeit im erweiterten Temperaturbereich sowie
der nachgewiesenen Konformität zu aktuellen Normen
garantieren sie eine sichere und zuverlässige Funktion in
vielen Applikationen weltweit.
Ihr
besonderer
Vorteil:
64
Umfassend zugelassen
Ob für Ex-e- oder für Ex-i-Applikationen:
Die neuen Kunststoff-Kabelverschraubungen
entsprechen durchgehend der
EN 60079-0:2012 und sind zugelassen nach
ATEX, IECEx und EAC.
Gerätehersteller
Äußerst schlagfest
Mit einer Schlagfestigkeit von 7 Joule bieten
die neuen Ex-Kabelverschraubungen höchsten
Schutz gegen äußere Einflüsse wie Stöße oder
Schläge gemäß EN 60079-0:2012.
Verkehrstechnik
In prozessintensiven Industrien wie Petrochemie, Energieerzeugung,
Maschinenbau, Motoren- und Antriebstechnik sind die Gerätekomponenten
höchsten Belastungen ausgesetzt. Die neuen Kabelverschraubungen trotzen
härtesten Umgebungsbedingungen und garantieren eine Schlagfestigkeit bis
7 Joule im erweiterten Temperaturbereich.
Schlagfest und temperaturresistent
Die neuen Kabelverschraubungen für Ex-Bereiche halten extremen Temperaturbedingungen
stand. Sie sind schlagfest bis 7 Joule und können in jedem Weidmüller Gehäuse eingesetzt
werden. Das garantiert breite Anwendbarkeit bei voller Normkonformität.
2168240000 – 2015/2016
Technische Informationen und Bestelldaten finden Sie online auf unserer Neuheiten-Plattform: www.weidmueller.de/beste-verbindungen
65
Geräteanschlusstechnik | OMNIMATE Services
Geräteanschlusstechnik | OMNIMATE Services
Fachgerechtes Leiterplattendesign
Unsere Bauteil-Bibliotheken wurden eigens für
Leiterplattenklemmen und -steckverbinder der
Produktreihe OMNIMATE erstellt. Damit setzen
Sie Ihr Leiterplattendesign ganz einfach um:
www.weidmueller.de/EDA
Maschinenbau
Design-In-Prozesse einzigartig effizient gestalten
Webbasierte OMNIMATE Services führen Sie zum optimalen Ergebnis
Übersichtliche Produktempfehlung
Wählen Sie Ihre Geräteapplikation, und wir
empfehlen Ihnen eine Auswahl an Produkten für
die unterschiedlichen Funktionen Ihres Gerätes –
das ist unser AppGuide unter
www.weidmueller.de/appguide
Wir begleiten Sie zielgerichtet und mit hoher Fachkompetenz
von der ersten Spezifikation bis zur Serienproduktion Ihrer
individuellen Lösungen. Mit unserem neuen AppGuide im
Internet machen wir es Ihnen noch leichter, die passende
Produktempfehlung für Ihre Geräteapplikation zu finden.
So ist sichergestellt, dass für jeden Funktionsbereich eines
Gerätes passgenaue Produkte zum Einsatz kommen, welche
die Anforderungen an Handling, Baugröße, Sicherheit,
Verarbeitungskosten und Normkonformität optimal
abdecken. Unsere umfangreichen Onlineproduktassistenten
helfen Ihnen darüber hinaus bei der Produktspezifikation und
-konfiguration – schnell und übersichtlich.
Energie
Hoher Individualisierungsgrad
OMNIMATE-Produktassistenten unterstützen
Sie auch bei individuellen Spezifikationen:
Definieren Sie z. B. Farbe, Bedruckung,
Stiftlänge, Verpackung und vieles mehr:
galaxy.weidmueller.com
Verkehrstechnik
So sieht ein zufriedener Entwickler aus!
Mit unseren einzigartigen OMNIMATE Services profitieren Sie
von optimaler Unterstützung im Design-In-Prozess, mit der Sie
von der Produktauswahl bis zur Produktion schnell und effizient
arbeiten.
Schnelles Prototyping
Als einziger Hersteller liefern wir Ihnen innerhalb
von 72 Stunden weltweit Ihr kostenloses
Design-In-Muster: www.sample-service.com
Ihr
besonderer
Vorteil:
66
Höchste Effizienz für Ihre Design-In-Prozesse
OMNIMATE Services ermöglichen Ihnen schnellere
Produkteinführungen bei niedrigeren Prozesskosten und mehr
Sicherheit bei der Auswahl passender Komponenten.
Support im SMT-Prozess
Kompetente Unterstützung zur effizienten
Integration Ihrer Geräteanschlusstechnik in
den SMT-Prozess finden Sie ebenfalls auf
unserer OMNIMATE-Service-Seite:
www.weidmueller.de/SMT-Prozess
Gerätehersteller
Von der Bauteil-Bibliothek bis hin zu 3D-Daten:
Weidmüller unterstützt sowohl die elektrische als auch die
elektromechanische Auslegung Ihres Entwicklungsprojektes.
Und wenn Sie einen Prototyp benötigen, liefern wir Ihnen
innerhalb von 72 Stunden Ihr individuelles Design-In-Muster.
So behalten Sie im Wettbewerb die Nase vorn.
Prozess
Produkte und Lösungen müssen heute immer schneller,
effizienter und für individuellere Anforderungen entwickelt
werden. Dafür brauchen Sie einen kompetenten Partner,
der Sie nicht nur mit passgenauen Produkten versorgt,
sondern auf Wunsch auch noch schnell und unkompliziert
unterstützt.
Let’s connect.
2168240000 – 2015/2016
67
Geräteanschlusstechnik | Leiterplattensteckverbinder OMNIMATE Power LUF 10.00
Geräteanschlusstechnik | Leiterplattensteckverbinder OMNIMATE Power LUF 10.00
Jederzeit prüfbar
Leicht zugängliche Diagnosetestpunkte sorgen
für eine vereinfachte Funktionskontrolle – mit
Tester oder Prüfspitzen.
Maschinenbau
Geräte der Leistungselektronik sicher und effizient anschließen
Mit unserer Leiterplattenklemme LUF 10.00 mit PUSH IN-Anschluss
Komfortables Betätigen
Das Öffnen der Klemmstelle ist mit
geringem Kraftaufwand und ohne spezielle
Werkzeuge möglich. Die Betätigung erfolgt
einfach per Hand oder unter Einsatz eines
Schraubendrehers.
Maximale Leistungsfähigkeit bei erhöhter
Wirtschaftlichkeit – das sind die Trends in der Leistungselektronik. Um diese Ziele zu erreichen, müssen die Geräte
hohe Funktionalität mit einfacher Bedienung verbinden. Das
hat Auswirkungen auf die Geräteanschlusstechnik: Sie muss
fehlerfrei, sicher und zeitsparend anzuwenden sein.
Prozess
Die LUF-Leiterplattenklemme aus dem Produktprogramm
OMNIMATE Power verfügt über die bewährte PUSH INAnschlusstechnik. Damit haben wir eine werkzeuglose
Verdrahtung für Leiterquerschnitte bis zu 16 mm² realisiert.
Energie
Neben einer besonders leichten Handhabung bietet die LUF
eine besonders hohe Eigensicherheit der Klemmstelle nach
dem Connection Safety Concept. Der schnelle und sichere
Leiteranschluss mit PUSH IN-Anschlusstechnik sowie die
einfache und sichere Betätigung des Hebels zum Öffnen der
Klemmstelle erlauben eine schnelle, komfortable und damit
wirtschaftliche Verdrahtung.
Ihr
besonderer
Vorteil:
68
Hohe Stabilität
Die LUF verfügt über 2 x 2 Lötstifte pro Pol.
Das sichert die Stromtragfähigkeit und sorgt
für stabilen Sitz der Klemmstelle auf der
Leiterplatte – ohne zusätzliche Befestigungs­
elemente.
Gerätehersteller
PUSH IN-Anschluss bis 16 mm²
Die PUSH IN-Anschlusstechnik erlaubt einen
werkzeuglosen Leiteranschluss. Starre oder
flexible Leiter mit Aderendhülse werden einfach
hineingesteckt. Fertig.
Verkehrstechnik
Die LUF überzeugt nicht nur durch Performance und Bedienerfreundlichkeit – dank
besonders hoher Eigensicherheit meistert die Leiterplattenklemme mühelos die
Herausforderungen von Applikationen der Leistungselektronik
Perfekter Anschluss durch hohe Eigensicherheit
Die Klemmstelle wechselt nach jedem Öffnen wieder
automatisch in den Schließmodus. Durch dieses clevere
„Connection Safety Concept“ wird der Leiter immer sicher
verbunden.
2168240000 – 2015/2016
Technische Informationen und Bestelldaten finden Sie online auf unserer Neuheiten-Plattform: www.weidmueller.de/beste-verbindungen
69
Geräteanschlusstechnik | SAI-M8- + M12-Leiterplattensteckverbinder
Geräteanschlusstechnik | SAI-M8- + M12-Leiterplattensteckverbinder
Zuverlässige Gerätelösungen komfortabel designen und montieren
Innovative Leiterplattensteckverbinder M8 und M12
Durchdachtes System
Egal ob M8 oder M12: Beide
Steckverbindertypen zeichnen sich durch einen
einheitlichen Abstand von der Leiterplatte zum
Metallgehäuse aus.
Zweiteiliger Steckverbinder
Für die Leiterplatte den Steckeinsatz – für das
Gehäuse die Metallmutter. Bei der Montage wird
daraus der fertige M-Stecker.
M12x1
5.5 mm
5.5 mm
In vielen Bereichen des Maschinenbaus sind M8- bzw.
M12-Leiterplattensteckverbinder heute der gängige
Standard. Sie haben sich nicht nur in unseren SAI-Verteilern
bewährt, sondern kommen überall dort zum Einsatz, wo
raue Umweltbedingungen ein Gerätedesign mit besonders
zuverlässigen Verbindungen fordern.
Maschinenbau
M8x1
Prozess
Neben herausragender Verbindungsqualität zeichnen sich
unsere M8- und M12-Einbausteckverbinder durch eine
komfortable Montage aus. Bestimmte M8- und M12-Typen
können mit dem gleichen Abstand zur Montagewand
aufgelötet werden. Außerdem kann man Leiterplatte und
Gehäuse separat aufbauen, bevor Mutter und Steckeinsatz
im Endgerät zusammengefügt werden.
Energie
Die neuen M8-und M12-Einbausteckverbinder optimieren
den bewährten Standard und bieten maximalen Komfort
beim Design von IP6x-Geräten. Sie sind reflowfähig und in
verschiedenen Varianten für unterschiedliche Lötverfahren
erhältlich.
Verkehrstechnik
Im Gerätebau für die IP-6x-Welt sind die smarten M8- und
M12-Steckverbinder die optimale Lösung. Sie sorgen für
zuverlässige Verbindungen bei komfortablem Gerätedesign und
wirtschaftlicher Endmontage.
Ihr
besonderer
Vorteil:
70
SAI-Leitungen als ideale Ergänzung
Bei Weidmüller finden Sie ein breites
Ergänzungsportfolio von Leitungen und
frei konfektionierbaren Steckverbindern für
die Feldverdrahtung.
Gerätehersteller
Reflowfähige Lösung
Durch die Implementierung von Reflowlösungen
für die SMD- und THR-Montage lassen sich die
M8- bzw. M12-Einsätze in jedem Lötprozess
verarbeiten.
Einheitliches Konzept
Alle Komponenten der gesamten M8- bzw. M12-Steckverbinderfamilie sind perfekt
aufeinander abgestimmt. Dadurch werden Konstruktion und Montage deutlich vereinfacht.
2168240000 – 2015/2016
Technische Informationen und Bestelldaten finden Sie online auf unserer Neuheiten-Plattform: www.weidmueller.de/beste-verbindungen
71
Geräteanschlusstechnik | Leiterplattensteckverbinder OMNIMATE Signal LS2HF
Geräteanschlusstechnik | Leiterplattensteckverbinder OMNIMATE Signal LS2HF
PUSH IN-Anschluss
Leiter mit Aderendhülsen sowie eindrähtige
Leiter lassen sich dank PUSH INAnschlusstechnologie direkt einstecken.
Das spart Zeit und sorgt für eine zuverlässige
Kontaktierung.
Sichere Bedienung
Durch Drücken des „Pushers“ lässt sich die
Klemmstelle leicht öffnen. Das ermöglicht eine
besonders schnelle und eindeutige Verdrahtung.
Maschinenbau
Leiterquerschnitte bis 1,5 mm² einfach anschließen
LS2HF mit PUSH IN-Anschlusstechnik auf zwei Anschlussebenen
Kompakt durch Miniaturisierung und dabei mit hoher
Funktionalität: Das sind die besonderen Herausforderungen
im Design von Monitoring- und I/O-Systemen sowie von
Geräten in der Gebäudeautomatisierung.
Prozess
Die neue zweireihige OMNIMATE-SignalLeiterplattenklemme LS2HF verbindet diese Anforderungen
durch ihr raumsparendes Konzept und die besonders
schnelle PUSH IN-Anschlusstechnik. Optimiert für
Leiterquerschnitte bis 1,5 mm² und ein Rastermaß von
3,5 mm.
Energie
Die LS2HF verfügt über einen integrierten Pusher
zum komfortablen Öffnen der Klemmstelle. Ferner
wurde ein zusätzlicher Prüfabgriff integriert, an dem
bedienerfreundliche Servicemessungen am Gerät ermöglicht
werden. Die kompakte zweireihige Bauform erlaubt mit einer
Leitereinführrichtung von 90° die einfache Integration der
LS2HF ins Frontpanel eines Gerätes.
Ihr
besonderer
Vorteil:
72
Hohe Packungsdichte
Die kompakte Bauform mit PUSH INAnschlüssen auf zwei Ebenen eignet sich
optimal für Leiterquerschnitte bis 1,5 mm²
im 3,5-mm-Rastermaß.
Gerätehersteller
Integrierter Prüfabgriff
Erforderliche Prüf- und Servicearbeiten können
benutzerfreundlich durch einfaches Abgreifen
des Potenzials durchgeführt werden.
Verkehrstechnik
Schnelle und sichere Verdrahtung mit hoher Performance: Die
platzsparende LS2HF-Leiterplattenklemme ermöglicht eine
perfekte Integration ins Frontpanel eines Gerätes, wie z. B. bei
industriellen Steuerungen und Frequenzumrichtern
Leiterplattenanschluss auf kleinstem Raum
Wer nach einer kompakten und einfachen
Anschlusslösung für den optionalen Einbau im
Frontpanel sucht, kommt an der doppelstöckigen
LS2HF nicht vorbei.
2168240000 – 2015/2016
Technische Informationen und Bestelldaten finden Sie online auf unserer Neuheiten-Plattform: www.weidmueller.de/beste-verbindungen
73
Geräteanschlusstechnik | Leiterplattensteckverbinder OMNIMATE Power SVD 7.62HP/... 270
Geräteanschlusstechnik | Leiterplattensteckverbinder OMNIMATE Power SVD 7.62HP/... 270
Lösungen mit PUSH IN-Federanschluss
Realisierbar in Kombination mit dem
Buchsenstecker BVF (BVFL) 7.62HP.
Für besonders schnelle und komfortable
Installation ohne Werkzeug. Mit oder ohne
Flanschbefestigung erhältlich – auch mit
zusätzlicher Verschraubung.
Maschinenbau
Komplexe Versorgungslösungen auf kleinstem Raum realisieren
OMNIMATE Power – die kompakte zweireihige Anschlusslösung
Vielfältig kombinierbar –
OMNIMATE-Power-Familie
Die neue SVD 7.62HP lässt sich mit allen
BVZ-7.62HP- und BVF-7.62HP-Buchsensteckern
der OMNIMATE-Power-Familie kombinieren.
Der Wunsch nach immer kleineren Antriebsreglern mit
immer höherer Leistung erfordert komplexe Lösungen für die
Anschlusstechnik. Die größte Herausforderung ist dabei die
Einhaltung der bestehenden Normen.
Prozess
Die neue Doppelstockstiftleiste OMNIMATE Power
SVD 7.62HP minimiert den Flächenbedarf auf der
Leiterplatte und schafft dadurch Platz für andere Bauteile.
An der Gerätefrontseite kann der gewonnene Raum zur
Integration zusätzlicher Funktionen genutzt werden.
Energie
Dank zweier Steckebenen können mit der SVD 7.62HP
komplexe Lösungen auf kleinstem Raum realisiert werden.
50 mm Gerätebreite sind bereits ausreichend für die
Versorgung von 2 Motoren. Und das bei gleichzeitiger
Erfüllung der Zulassungskriterien gemäß UL 600 V.
Verkehrstechnik
Speziell bei Servo-Reglern gestattet die SVD 7.62HP mehr Komplexität
denn je. Dafür sorgen zwei Steckebenen für Buchsenstecker mit klassischer
Schraubverbindung oder PUSH IN-Federanschlusstechnik. Auf Wunsch mit
zusätzlicher Flanschbefestigung und der Möglichkeit, den Kabelschirm mit dem
Gerätegehäuse zu verbinden.
Ihr
besonderer
Vorteil:
74
Lösungen mit Schraubanschluss
Realisierbar in Kombination mit dem
Buchsenstecker BVZ 7.62HP. Ohne
Extrabefestigung oder optional in
Flanschausführung erhältlich – z. B. für
Anwendungen in Mittelspannungsanlagen mit
zusätzlicher Verschraubung.
Gerätehersteller
Optionale Kabelschirmauflage
Die Kombination mit dem BVF 7.62HP
sorgt für eine zuverlässige Verbindung des
Kabelschirms mit dem Gerätegehäuse und
gewährleistet so eine hohe EMV-Sicherheit. Die
Schraubbefestigung ist leicht zu bedienen und
wird allen Anforderungen im Feld gerecht.
Mehr Designfreiheit für Gerätefront und Leiterplatte
Die überlegene Lösung, wenn es darum geht, mehrere Achsen steckbar auf kleinstem Raum
mit dem Gerät zu verbinden. Trotz der sehr kompakten Abmessungen kann der Kabelschirm
mit der Gerätefront verbunden werden.
2168240000 – 2015/2016
Technische Informationen und Bestelldaten finden Sie online auf unserer Neuheiten-Plattform: www.weidmueller.de/beste-verbindungen
75
Werkzeuge | Abisolierwerkzeug stripax® ULtimate XL
Werkzeuge | Abisolierwerkzeug stripax® ULtimate XL
Schnell, sauber und präzise
Der einzigartige Messersatz ermöglicht, nahezu
alle halogenfreien Leitungen sowie UL- und ULähnliche Leiter automatisch selbsteinstellend
abzuisolieren – für einen Querschnittsbereich
von 2,5 bis 10 mm².
Maschinenbau
Harte, halogenfreie Isolationsmaterialien im XL-Format bearbeiten
Mit der stripax® ULtimate XL mit erweitertem Querschnittsbereich
Einfaches Vorkonfektionieren
Die dreistufige Teilabisolierfunktion der stripax®ULtimate-Abisolierwerkzeuge, einstellbar
auf 3 mm, 5 mm und 10 mm Abzuglänge,
ermöglicht ein Vorkonfektionieren bei kleinen
Abisolierlängen.
Egal ob Steuerleitungen, Erdungskabel, Motoranschlussoder Energiebusleitungen: In zahlreichen Bereichen kommen
applikationsspezifische Kabel mit großen Querschnitten
und hohem Anspruch an die Isolation zum Einsatz. Das
Abisolieren wird hierbei zur Herausforderung.
Prozess
Dieser Aufgabe stellt sich erfolgreich unsere
stripax® ULtimate XL. Ausgelegt für Querschnittsbereiche
von 2,5 mm² bis 10 mm², nimmt sie es auch mit den
hartnäckigsten Isolationsmaterialien auf. So stellen selbst
zähe Mantelmaterialien aus PUR von Sensor-/AktorLeitungen im Anwendungsbereich von 4,1 mm bis 7,2 mm
Durchmesser keinen Widerstand dar.
Energie
Bearbeiten Sie halogenfreie Isolationsmaterialien und
Leitungen mit harter oder glatter Isolation fortan auch in
größeren Querschnittssbereichen problemlos und präzise mit
der ULtimate-Technologie.
Verkehrstechnik
Um besonders gute elektrische Eigenschaften zu erzeugen, werden im
Bereich der Motoranschlussleitungen in Werkzeugmaschinen, Be- und
Verarbeitungsmaschinen, Fertigungsstraßen, Fließbändern und Robotern häufig
Leitungen mit Isolierwerkstoffen aus PE oder TPE eingesetzt. Derart schwer zu
bearbeitende, halogenfreie Materialien stellen für die ULtimate-Technologie unserer
stripax® keine Hürde dar.
Ihr
besonderer
Vorteil:
76
Jeder Isolierung
„an den Kragen gehen“
Egal ob Standardkabel, applikationsspezifische Kabel oder Kabel mit extremer
Isolierung: Zusammen bilden stripax®,
multi-stripax®, stripax® ULtimate und
stripax® ULtimate XL ein unschlagbares
Team, das alle Abisolierfälle erfolgreich
meistert.
Gerätehersteller
Anpassen an Isolationsdicke
Zur symmetrischen Einstellung der
Abisolierfunktion für extreme Isolationsdicken,
etwa bei besonders weichen Materialien im
SAI-Bereich, kann die untere Abisolierbacke über
eine Stellschraube justiert werden.
Einfaches Handwerkzeug für komplexe Aufgaben
Spezifische Kabeltypen? Besonders harte, halogenfreie Isolationsmaterialien?
Kabelquerschnitte bis 10 mm²? Und trotzdem ein sauberes Abisolierergebnis mit einem
einfachen Handwerkzeug erzielen?
Die stripax® ULtimate XL nimmt es mit Ihren Herausforderungen auf.
2168240000 – 2015/2016
Technische Informationen und Bestelldaten finden Sie online auf unserer Neuheiten-Plattform: www.weidmueller.de/beste-verbindungen
77
Werkzeuge | Crimpwerkzeuge PZ 10 HEX und PZ 10 SQR
Werkzeuge | Crimpwerkzeuge PZ 10 HEX und PZ 10 SQR
Breites Einsatzspektrum
Mit einem einzigen Werkzeug können
Sie Kabel und Aderhülsen im gesamten
Querschnittsbereich von 0,14 mm² bis 10 mm²
crimpen. Das zeitaufwendige Wechseln der
Werkzeuge entfällt, und Crimpfehler durch
falsche Werkzeugwahl werden vermieden.
Maschinenbau
Große Querschnitte mit kleinem Aufwand crimpen
Ganz einfach mit PZ 10 HEX und PZ 10 SQR
Fester Sitz
Bei Sechskantcrimp und Vierkantcrimp liegen
immer zwei Flächen der Crimpung parallel
zueinander. Deshalb bieten diese Crimpformen
gerade für Direktsteckanschlüsse genügend
Auflagefläche, um eine stabile Verbindung zu
erzeugen.
Ob im Maschinenbau, in der Prozess- und Energieindustrie
oder in der Verkehrstechnik – überall da, wo zuverlässige
elektrische Verbindungen verlangt werden, benötigen
Sie Werkzeuge mit höchsten Ansprüchen an Qualität,
Belastbarkeit und Lebensdauer. Die Erfüllung der maximalen
Anforderungen an Auszugswerte und Crimpdichte ist
Voraussetzung für eine stabile elektrische Verbindung.
Prozess
Die Radialcrimpwerkzeuge PZ 10 HEX und PZ 10 SQR
kommen überall dort zum Einsatz, wo diese Anforderungen
gefragt sind. Erstmals erfüllen Radialcrimpwerkzeuge für
Aderendhülsen die hohen Ansprüche nach DIN und UL in
dem großen Querschnittsbereich von 0,14 mm² bis 10 mm².
Energie
Mit beiden Werkzeugen können Aderendhülsen mit
oder ohne Kunststoffkragen im Querschnittsbereich
von 0,14 mm² bis 10 mm² verarbeitet werden. Der
Sechskantcrimp bietet eine eher runde Crimpform mit
geringem Durchmesser und ist ideal bei räumlich begrenzten
Klemmräumen. Quadratisch gecrimpte Aderendhülsen
bieten sich aufgrund ihrer geometrischen Abmessungen für
Zugfederanschlüsse an.
Verkehrstechnik
Die hohe Kontaktdichte der Rangierverteilerreihenklemmen
PRV mit PUSH IN-Anschlusstechnologie ermöglicht bis zu
1.700 Signale pro Schaltschrankmeter – mit den Vierkant- und
Sechskantcrimpformen der PZ 10 SQR und PZ 10 HEX verkürzen
Sie die Verdrahtungszeit zusätzlich
Ihr
besonderer
Vorteil:
78
Gerätehersteller
Handhabungshilfe EasyCrimp
Mit der Handwerkzeug-Bedienhilfe
EasyCrimp für mechanische
Crimpwerkzeuge verarbeiten Sie
zuverlässig Aderendhülsen, Kabelschuhe
und Stecker mit kleinstem Kraftaufwand.
Hohe Alltagstauglichkeit
Form, Material, Griffweite und
Oberflächenstruktur der Griffe sind besonders
ergonomisch und erlauben ein sicheres und
ermüdungsfreies Arbeiten. Nach Abschluss des
Crimpvorgangs springen die Werkzeuge nicht
auf, was die Handhabung angenehmer macht.
Hohe Effizienz bei leichter Bedienung
Die Weidmüller Crimpwerkzeuge PZ 10 HEX und PZ 10 SQR lassen sich mit besonders
geringem Kraftaufwand bedienen. Trotzdem erreichen sie höhere Crimpkräfte und
Crimpdichten als vergleichbare Produkte.
2168240000 – 2015/2016
Technische Informationen und Bestelldaten finden Sie online auf unserer Neuheiten-Plattform: www.weidmueller.de/beste-verbindungen
79
Werkzeuge| Abisolier- und Abmantelautomaten Powerstripper 6.0, Powerstripper 16.0 und Powerstripper AM12
Werkzeuge| Abisolier- und Abmantelautomaten Powerstripper 6.0, Powerstripper 16.0 und Powerstripper AM12
Individuelle Abzugslänge
Beim Powerstripper AM 12 können Sie die
Abzugslänge zwischen 25 und 120 mm
stufenlos einstellen. So entscheiden Sie selbst,
wie lang Ihr Kabel abgemantelt werden soll.
Große Querschnittsbereiche
Mit den Automaten der Powerstripper-Serie
lassen sich Kabel von 0,05 bis 16 mm² sauber
abisolieren. Der jeweilige Querschnitt wird
einfach über das Touchdisplay eingestellt.
Maschinenbau
Beschleunigte Arbeitsprozesse rund ums Kabel
Verschiedene Kabeltypen automatisiert abisolieren und abmanteln
Die Automatisierung einzelner Arbeitsschritte und Prozesse
ist ein zunehmender Erfolgsfaktor in vielen Unternehmen.
Wer seine Installationszeiten verkürzt, minimiert die
Produktionskosten, steigert die Wertschöpfung und erhöht
damit die Wettbewerbsfähigkeit seines Unternehmens.
Prozess
Mit unseren Automaten der Powerstripper-Serie werden das
Abisolieren und Abmanteln unterschiedlicher Kabeltypen
mit verschiedenen Querschnitten zu einem standardisierten
Prozess.
Energie
Sie erzielen saubere Arbeitsergebnisse bei Abisolierung und
Abmantelung in einer gleichbleibenden Qualität – auch bei
der Verarbeitung hoher Stückzahlen.
Leichtes Abmanteln
Der neue Abmantelautomat Powerstripper
AM 12 passt sich exakt Ihrer Isolation an. So
manteln Sie spezifische Isolationen mit einem
Außendurchmesser von 3,5 bis 11,9 mm
problemlos ab.
Ihr
besonderer
Vorteil:
80
Gerätehersteller
Verkehrstechnik
Mit Automaten von Weidmüller verkürzen und vereinfachen
Sie Ihre Arbeitszyklen bei der Verarbeitung von großen
Kabelmengen. Das spart Zeit und Geld für andere wichtige
Projekte.
Schneller und wirtschaftlicher
arbeiten
Mit unserem breiten Angebot an
Automaten beschleunigen Sie das
normgerechte Abisolieren und Crimpen
von Kabeln.
Beste Ergebnisse in kürzester Zeit
Die Vielfalt unterschiedlicher Isolationen und Kabelkennwerte macht das schnelle und
saubere Abisolieren zur Herausforderung. Bei unseren Automaten stellen Sie den jeweiligen
Querschnitt einfach per Touchdisplay ein und erzielen immer ein optimales Ergebnis.
2168240000 – 2015/2016
Technische Informationen und Bestelldaten finden Sie online auf unserer Neuheiten-Plattform: www.weidmueller.de/beste-verbindungen
81
Markierungssystem | Software M-Print® PRO eCAD
Markierungssystem | Software M-Print® PRO eCAD
Hohe Datensicherheit
Die Weidmüller Produktdaten der einzelnen
Komponenten erhalten bereits Information zum
passendem Zubehör. Damit lassen sich Fehler
durch falsche Produktkombinationen vermeiden.
Maschinenbau
Konstruktionsdaten effizient und übergreifend nutzen
Mit M-Print® PRO eCAD für den Datenexport aus EPLAN Electric P8
Prüfung auf Plausibilität
Das neue M-Print® PRO eCAD überprüft
die eingeplanten Komponenten auf
die Vollständigkeit der zugewiesenen
Markierertypen.
Prozess
Der wachsende Kostendruck in der Industrie erfordert
eine stetige Optimierung und Standardisierung des
Konstruktionsaufwandes. Das gilt auch für die Erstellung und
Nutzung von Daten, Makros, Templates und Skripten. Hier
gilt es, alle Konstruktionsdaten vollständig zu dokumentieren
und für zukünftige Projekte nutzbar zu machen. Eine
Forderung, die auch im Hinblick auf Industrie 4.0 zu erfüllen
ist.
Das neue M-Print® PRO eCAD prüft vorhandene Daten
beim Export aus Eplan Electric P8 auf ihre Vollständigkeit.
Da alle Weidmüller Produktdaten die passenden
Zubehörinformationen enthalten, wird sichergestellt, dass
die jeweils passenden Markierer zugeordnet werden können.
Das erleichtert die Projektdokumentation – z. B. für die
Erstellung von Stücklisten.
Energie
Die neue Schnittstellensoftware unterstützt die Forderung,
vorhandene Daten konsequent zu nutzen und auf diese
Weise Zeit und Kosten für die Nacharbeit zu sparen.
Die Vollständigkeit der Produktdaten erleichtert die
Projektierung und minimiert Fehlerquellen. Qualität und
Effizienz werden effektiv gesteigert.
Verkehrstechnik
Die Übernahme vorhandener CAE-Daten reduziert den
Arbeitsaufwand und vermeidet Übertragungsfehler. Die
Verwendung von Beschriftungsschemata, Templates und
Importskripten ermöglicht vielfältige Export-Optionen.
Ihr
besonderer
Vorteil:
82
Gerätehersteller
Applikationsspezischer Datentransfer
Dank flexibler Beschriftungsschemata und
Importskripte lassen sich alle erdenklichen
Beschriftungstexte generieren. So können z. B.
auch Daten für Typenschilder exportiert und
gedruckt werden.
Download
Das M-Print® PRO eCAD zu
EPLAN Electric P8 steht Ihnen hier als
Download zur Verfügung:
Flexible Export-Optionen
Die konsequente Nutzung vorhandener Daten gekoppelt an flexible Softwarefunktionen
ermöglicht den applikationsspezifischen Datentransfer und die Standardisierung und
Optimierung eigener Prozesse. In Kombination mit Druckern und Markierern von Weidmüller
wird daraus „Markieren mit System“.
2168240000 – 2015/2016
Mehr Effizienz durch Standardisierung
Die standardisierte Projektierung sowie der
Datenaustausch unter Nutzung von Makros
und Templates erhöhen die Planungsqualität
und -effizienz.
www.weidmueller.de/m-print_pro_ecad
Technische Informationen und Bestelldaten finden Sie online auf unserer Neuheiten-Plattform: www.weidmueller.de/beste-verbindungen
83
Wir können nicht ausschließen, dass in unseren Druckschriften
oder in Software, die zu Bestellzwecken dem Kunden
übergeben wird, Fehler enthalten sind. Wir sind bemüht,
solche Fehler, sobald sie uns bekannt werden, zu korrigieren.
Für alle Bestellungen gelten unsere allgemeinen
Lieferbedingungen, die Sie auf der Internetseite unseres
Gruppenunternehmens, bei dem Sie Ihre Bestellung
aufgeben, einsehen können und die wir Ihnen auf Wunsch
auch gerne zusenden.
84
2168240000 – 2015/2016
Weidmüller – Ihr Partner der Industrial Connectivity
Als erfahrene Experten unterstützen wir unsere Kunden und Partner auf der ganzen
Welt mit Produkten, Lösungen und Services im industriellen Umfeld von Energie,
Signalen und Daten. Wir sind in ihren Branchen und Märkten zu Hause und kennen
die technologischen Herausforderungen von morgen. So entwickeln wir immer
wieder innovative, nachhaltige und wertschöpfende Lösungen für ihre individuellen
Anforderungen. Gemeinsam setzen wir Maßstäbe in der Industrial Connectivity.
Weidmüller Interface GmbH & Co. KG
Klingenbergstraße 16
32758 Detmold, Germany
T +49 5231 14-0
F +49 5231 14-292083
[email protected]
www.weidmueller.de
Made in Germany
Ihren lokalen Weidmüller Ansprechpartner
finden Sie im Internet unter:
www.weidmueller.de/standorte
Bestellnummer: 2168240000/11/2015/SMKW
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertisement