PR_SAIaktivuniversal.pdf
Presse-Information
Seite: 1 / 5
Weidmüller SAI-Aktiv Universal Module mit PROFIBUS-DP-, CANopenoder DeviceNet- Anschaltung bieten einzigartiges Beleuchtungs- und
Markierungskonzept. Variantenreduzierung durch auf die Applikation
abgestimmte Module: 16 DI wahlweise mit Einzelkanaldiagnose, 16DI
bis 8DI/8DO frei konfigurierbar und ein Analogmodul.
Weidmüller bietet mit SAI-Aktiv Universal einen aktiven Sensor-Aktor-Verteiler, der auf einem überzeugenden Beleuchtungs- und Markierungskonzept
basiert. Der Adressierraum ist durch eine innovative Innenbeleuchtung sehr
gut sichtbar. Dazu befinden sich pfeilförmige I/O LEDs an allen Sensor-/
Aktoranschlüssen. Dank innen beleuchtetem Adressierraum lassen sich die
Busadressen nun präzise einstellen. Das sorgt zudem für eindeutig erkennund zuordenbare Stationen und reduziert den Aufwand für Inbetriebnahme
und Instandhaltung. Weidmüller offeriert seine SAI-Aktiv Universal Module
mit PROFIBUS-DP-, CANopen- oder DeviceNet Anschaltung - den
häufigsten am Markt eingesetzten und standardisierten Feldbus-Systemen.
Weidmüller offeriert eine umfangreiche Produktpalette, die zwischen den
Sensoren-/Aktoren der Feldebene und der Steuerungsebene angesiedelt ist.
Sie umfasst unter anderem Netzwerkinfrastrukturkomponenten für Industrial
Ethernet, JACKPAC® die Signalbox in Schutzart IP 68 sowie vorkonfektionierte Sensor-/Aktor-Leitungen. Auch die neuen SAI-Aktiv Universal Module
mit PROFIBUS-DP-, CANopen- oder DeviceNet- Anschaltung sind Teil
dieser Produktpalette.
Bei den SAI-Aktiv Universal Modulen sind drei I/O Varianten im Programm.
Mit 54 mm Baubreite sind die zweireihigen busfähigen Verteiler auffallend
schmal konzipiert. Hinsichtlich der I/O Konfiguration besitzt das erste SAIAktiv Universal Modul 16 digitale Eingänge (16 DI) oder acht programmierbare Eingänge mit jeweils einem Diagnoseeingang. Dies erfüllt die
Forderung entsprechend DESINA (DESINA = dezentralisierte und standardisierte
Installationstechnik für Werkzeugmaschinen und Produktionssysteme).
Das zweite SAI-
Kontaktadresse für Kunden:
Weidmüller Ges.m.b.H.
Weidmüller Schweiz AG,
Weidmüller GmbH & Co. KG,
Rundbuckstr. 2, CH-8212 Neuhausen am Rheinfall 2 IZ Nö Süd Str.2, Obj. M2; A – 2355 Wiener Neudorf
Ohmstr. 9, D-32758 Detmold
Tel:+43(0)2236 6708/ Fax:+43(0)2236/6708- 199
Tel: +41(52) 6740707 / Fax: +41(52) 6740708
Tel:+49(0)5231/1428-0
e-mail:[email protected]
Fax:+ 49(0)5231/1428-116
[email protected]
Weidmüller Interface GmbH & Co. KG, Fachpresse, Dipl.-Ing. Horst Kalla, Postfach 3030, D-32720 Detmold,
Tel: +49(0)5231/14-1190, Fax: +49(0)5231/14-1103
Besuchen Sie uns im Internet: http://www.weidmueller.com
Presse-Information
Seite: 2 / 5
Aktiv Universal Modul verfügt über 16 digitale Eingänge und acht digitale
Ausgänge. Bei diesem Modul kann der Anwender acht Ports via Software
selbst konfigurieren und zwar als digitale Ein- oder Ausgänge (8 DI oder 8
DO). Sechs Ausgänge sind mit 0,5 A belastbar, zwei Ausgänge mit 2 A, der
Gesamtstrom darf dabei 8 A nicht überschreiten. Anwender können sich
unterschiedliche Varianten konfigurieren: 16 DI, 15 DI und 1DO etc. Vier
verschiedene, separierbare Spannungspotentiale im 16DI/8DO Modul sind
realisierbar, drei für die Ausgänge (Brücken mit Jumpern) sowie eine für die
Eingänge und das Modul selbst. Das dritte SAI-Aktiv Universal Modul besitzt
vier analoge Eingänge, zwei analoge Ausgänge und vier digital Eingänge.
Als analoge Funktionen sind vorgesehen: 0…20mA, 4…20mA, 0…10V, 10V…+10V. Wie ersichtlich, setzt Weidmüller nicht auf Variantenvielfalt,
sondern auf optimierte Funktionsvielfalt bei jedem der drei Module.
Alle SAI-Aktiv Universal Module sind mit einem transparenten Adressendeckel ausgestattet. Unter diesem Klarsichtdeckel befindet sich der beleuchtete Einstellraum für das Modul. Dieses Feature ist bislang einzigartig
am Markt. Die Beleuchtung signalisiert deutlich wahrnehmbar: Das Modul ist
eingeschaltet und in Funktion. Für die Adressenvergabe der Feldbusse gibt
es zwei Drehschalter. Damit lassen sich sogar maximal 126 Adressen beim
PROFIBUS-DP Anschaltmodul einstellen. Dank intelligent konstruierter Beleuchtung sind die zwei Drehschalter erstens besser zu erkennen und
zweitens lassen sich die Busadressen präzise einstellen.
Die Modul-Einspeisung erfolgt mit maximal vier unterschiedlichen Spannungspotenzialen. Zusätzlich zur Modulspannung, die auch die Eingänge
nutzen, stehen drei Einspeisepunkte für die Ausgänge zur Verfügung. Diese
Ausgänge sind - je nach Anwendung - individuell abschaltbar. Dank zweier
Steckbrücken lassen sich auf dem Modul die Potenziale brücken. Wahlweise
kann so der zweite Versorgungsstecker als Zuführung oder als Weiterleitung
der Spannung eingesetzt werden. Zusätzlich geben sieben Statusanzeigen
Auskunft über Spannungsversorgungen, Sammeldiagnosemeldungen und
Kontaktadresse für Kunden:
Weidmüller Ges.m.b.H.
Weidmüller Schweiz AG,
Weidmüller GmbH & Co. KG,
Rundbuckstr. 2, CH-8212 Neuhausen am Rheinfall 2 IZ Nö Süd Str.2, Obj. M2; A – 2355 Wiener Neudorf
Ohmstr. 9, D-32758 Detmold
Tel:+43(0)2236 6708/ Fax:+43(0)2236/6708- 199
Tel: +41(52) 6740707 / Fax: +41(52) 6740708
Tel:+49(0)5231/1428-0
e-mail:[email protected]
Fax:+ 49(0)5231/1428-116
[email protected]
Weidmüller Interface GmbH & Co. KG, Fachpresse, Dipl.-Ing. Horst Kalla, Postfach 3030, D-32720 Detmold,
Tel: +49(0)5231/14-1190, Fax: +49(0)5231/14-1103
Besuchen Sie uns im Internet: http://www.weidmueller.com
Presse-Information
Seite: 3 / 5
den Feldbusstatus.
Weidmüller setzt in der Anschlusstechnik auf die marktüblichen, standardisierten M8 und M12 Steckverbinder. Dabei sorgen Metallgewinderinge sowie
die genormte Belegung für Sicherheit im Anschluss und Fehlervermeidung
bei der Verdrahtung. Neben jedem I/O Anschluss befindet sich eine LED in
Pfeilform, sie signalisieren die I/O Zustände. Die pfeilförmig angeordneten
Lichtleiter zeigen in Richtung der Steckverbinder und Beschriftung. Der
durch das Licht erhellte, zugehörige Markierer ist somit schnell und eindeutig
ablesbar. Für jeden I/O Kanal gibt es einen eigenen Markierer und zwei Markierer für das gesamte Modul. Auf I/O-Seite sind die Markierer nicht mehr
einzeln zu montieren, sondern es kommen schnell installierbare Streifenmarkierer zum Einsatz: Ein 40 mm breiter Markierer ist speziell auf die SAI-Aktiv
Universal Modul hin abgestimmt. Auf ihm lassen sich auch längere Texte wie etwa Busadressen - gut sichtbar platzieren. In jeder Packung befinden
sich Multicard Markierer zum Selbstbeschriften und Bedrucken, via
Weidmüller PrintJet.
Für den Feldbus gibt es jeweils zwei M12 Anschlüsse, das erübrigt ein
externes T-Stück. Die Module lassen sich einfach miteinander verbinden. Die
Kodierung erfolgt normgerecht: B-kodiert für PROFIBUS-DP und A-kodiert
für DeviceNet oder CANopen. Jeder I/O Kanal wird ständig auf Fehler hin
abgefragt. Wird ein Fehler erkannt, zeigt dies eine optische Anzeige direkt
am Anschluss an. Die Meldung wird ebenso über den Feldbus weitergesendet. Zur Einzelkanaldiagnose kommt eine Moduldiagnose für
Überspannung, Kurzschluss und Feldbus hinzu. Dies erhöht die Maschinenund Anlagenverfügbarkeit und steigert die Produktivität.
Alle Ausgänge sind kurzschlussfest und gegen Verpolung gesichert. Für
Aktoren mit hoher Leistung gibt es zwei Ausgänge, die mit maximal 2A Ausgangsleistung zu betreiben sind. Es muss kein Sondermodul eingesetzt
werden, wenn ein Ausgang applikationsbedingt mehr Leistung benötigt.
Kontaktadresse für Kunden:
Weidmüller Ges.m.b.H.
Weidmüller Schweiz AG,
Weidmüller GmbH & Co. KG,
Rundbuckstr. 2, CH-8212 Neuhausen am Rheinfall 2 IZ Nö Süd Str.2, Obj. M2; A – 2355 Wiener Neudorf
Ohmstr. 9, D-32758 Detmold
Tel:+43(0)2236 6708/ Fax:+43(0)2236/6708- 199
Tel: +41(52) 6740707 / Fax: +41(52) 6740708
Tel:+49(0)5231/1428-0
e-mail:[email protected]
Fax:+ 49(0)5231/1428-116
[email protected]
Weidmüller Interface GmbH & Co. KG, Fachpresse, Dipl.-Ing. Horst Kalla, Postfach 3030, D-32720 Detmold,
Tel: +49(0)5231/14-1190, Fax: +49(0)5231/14-1103
Besuchen Sie uns im Internet: http://www.weidmueller.com
Presse-Information
Seite: 4 / 5
Beim 16DI/8DO Modul kann der Anwender die Konfigurationen individuell
auf seine Anwendung hin anpassen und frei zwischen 16DI bis 8DI/8DO
wählen.
Das analoge SAI-Aktiv Universal Modul ist - nomen est omen - universell einsetzbar. So wählen Anwender die Konfiguration zwischen Strom und Spannung problemlos über die Konfigurationssoftware des Masters. Weitere Anschaltmöglichkeiten, wie etwa PT100 lassen sich über Weidmüller Jackpac®
realisieren. Jackpac® Module werden hierzu einfach zwischen Verteiler und
Sensor geschraubt und wandeln dann die Signale zuverlässig um.
Die zweireihigen SAI-Aktiv Universal Verteiler sind kompakt gebaut (HxBxT
= 32 x 54 x 210 mm). Das zweifarbige Gehäuse - RAL9005 schwarz und
RAL7032 SAI grau - ist in Schutzart IP67 ausgeführt und besteht aus dem
Kunststoff PBT. PBT (Polybutylenterephtalat) ist ein thermoplastischer
Polyester mit Brennbarkeitsklasse UL 94 5VA, das heißt, das Material ist
selbstverlöschend, brennende Tropfen fallen nicht ab. UL94-5VA ist die
anspruchsvollste der UL-Prüfungen. Bei ihr dürfen z.B. keine Funktionsschädigungen am Modul auftreten. PBT ist gegen Öl beständig, Hydraulik-,
Motor- oder Dieselöl greifen den Kunststoff nicht an. Konzipiert für raue
Industrieumgebungen überstehen SAI-Aktiv Universal Module Vibrationen,
Schocks und wechselnden Temperaturen schadlos. Die UL Zertifizierung
gemäß UL 508 ist in Vorbereitung.
Eine Funktionserdung lässt sich mit einem Metallbügel beim Montageloch
realisieren. Ansonsten bietet der Anschraubpunkt Platz für eine Rundschelle,
worüber eine Ableitung gelegt werden kann. Zwei mittig angeordnete Befestigungslöcher erlauben eine einfache Montage.
Leitungen und Zubehör runden das SAI-Aktiv Universal Verteilerprogramm
perfekt ab. Nicht belegte I/O-Anschlüsse werden mit Verschlusskappen verschlossen. Die neuen Verschlusskappen lassen sich jetzt noch besser maKontaktadresse für Kunden:
Weidmüller Ges.m.b.H.
Weidmüller Schweiz AG,
Weidmüller GmbH & Co. KG,
Rundbuckstr. 2, CH-8212 Neuhausen am Rheinfall 2 IZ Nö Süd Str.2, Obj. M2; A – 2355 Wiener Neudorf
Ohmstr. 9, D-32758 Detmold
Tel:+43(0)2236 6708/ Fax:+43(0)2236/6708- 199
Tel: +41(52) 6740707 / Fax: +41(52) 6740708
Tel:+49(0)5231/1428-0
e-mail:[email protected]
Fax:+ 49(0)5231/1428-116
[email protected]
Weidmüller Interface GmbH & Co. KG, Fachpresse, Dipl.-Ing. Horst Kalla, Postfach 3030, D-32720 Detmold,
Tel: +49(0)5231/14-1190, Fax: +49(0)5231/14-1103
Besuchen Sie uns im Internet: http://www.weidmueller.com
Presse-Information
Seite: 5 / 5
nuell oder auch mit Weidmüller Screwty® drehmomentgenau anschrauben.
Zwei Schlitze in den Modulen dienen dazu, mit einem kleinem und einem
großen Schlitzschraubendreher die Kappen zu montieren. Die besondere
Gestaltung der Schutzkappe ermöglicht es erstmal, dass die Schutzkappen
per Hand angeschraubt werden können.
Bildtext:
Bild 1: Weidmüller SAI-Aktiv Universal Module mit PROFIBUS-DP-,
CANopen- oder DeviceNet- Anschaltung mit einzigartigem
Beleuchtungs- und Markierungskonzept. Detail: Beleuchteter
Adressraum.
Bildnr.: Sä 250906 D
Bild 2: Weidmüller SAI-Aktiv Universal Module mit einzigartigem
Beleuchtungs- und Markierungskonzept. Deutlich zu sehen, die
pfeilförmigen I/O LEDs an allen Sensor-/Aktoranschlüssen sowie der
beleuchtete Adressraum.
Bildnr.: Sä 250907 D
Bild 3: Weidmüller SAI-Aktiv Universal Module mit einzigartigem
Beleuchtungs- und Markierungskonzept. Der Einsatz von Winkelanschlusssystemen ermöglicht besonders kompakte I/O-Punkte im Feld.
Bildnr.: Sä 250908 D
Zusätzliche Informationen: www.weidmueller.com
Stichwort: Weidmüller SAI-Aktiv Universal Verteiler
Kontaktadresse für Kunden:
Weidmüller Ges.m.b.H.
Weidmüller Schweiz AG,
Weidmüller GmbH & Co. KG,
Rundbuckstr. 2, CH-8212 Neuhausen am Rheinfall 2 IZ Nö Süd Str.2, Obj. M2; A – 2355 Wiener Neudorf
Ohmstr. 9, D-32758 Detmold
Tel:+43(0)2236 6708/ Fax:+43(0)2236/6708- 199
Tel: +41(52) 6740707 / Fax: +41(52) 6740708
Tel:+49(0)5231/1428-0
e-mail:[email protected]
Fax:+ 49(0)5231/1428-116
[email protected]
Weidmüller Interface GmbH & Co. KG, Fachpresse, Dipl.-Ing. Horst Kalla, Postfach 3030, D-32720 Detmold,
Tel: +49(0)5231/14-1190, Fax: +49(0)5231/14-1103
Besuchen Sie uns im Internet: http://www.weidmueller.com
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertisement