PR_PCB_WEMID.pdf

PR_PCB_WEMID.pdf
Presse-Information
Seite: 1 / 5
Leiterplattenklemmen aus WEMID für mehr Sicherheit und Leistung bei
hohen Umgebungstemperaturen. – Erhöhte Dauergebrauchstemperatur
von 120 °C. – Raster 3.5; 5.00; 5.08 oder 9.52 mm. – Druckbügel-, Zugbügel- und Zugfederanschluss – Gängige Polzahlen in vier Farben.
Weidmüller offeriert seine im Markt etablierten Leiterplattenklemmen-Familien
PS 3.5, PM 5.0x, LS 5.08, LM 5.0x, LL 9.52 und LMZF 5.00/5.08 mm jetzt aus
dem Isolierstoff WEMID. Diese Leiterplattenklemmen zeichnen sich durch eine
erhöhte Dauergebrauchstemperatur von 120 °C aus. Sie garantieren mehr
Sicherheit und Leistung bei hohen Umgebungstemperaturen.
Elektronische und mechatronische Geräte werden kleiner und komplexer. Aus
diesem Trend resultiert eine sehr hohe Bestückungsdichte der integrierten
Leiterplatten mit entsprechend hohen Temperaturen. Außerdem müssen die
eingesetzten Geräte jederzeit zuverlässig funktionieren, selbst unter hohen
Umgebungstemperaturen am Einsatzort. Diese Problematik stellt bereits im
Designstadium der Geräte und der Elektronik hohe Anforderungen an die
Qualität der einzusetzenden Komponenten incl. des verwendeten Materials.
Leiterplattenklemmen aus dem hochtemperaturfesten Isolierstoff WEMID
erfüllen die gerade aufgezeigten Anforderungen bestens.
WEMID ist ein halogen- und phosphorfreier Spezial-Thermoplast der Firma
Weidmüller, der gegenüber Polyamid PA 66 eine erhöhte Dauergebrauchstemperatur von 120 °C (PA 66: 100 °C) bei verbesserter Brandresistenz aufweist. Die Brandklassifikation ist V0 (PA 66: V2) nach UL 94.
Produkte, die über eine hohe Dauergebrauchstemperatur verfügen haben für
den Anwender folgende Vorteile: Zum Einen kann er die Leiterplattenklemmen
bei gleichem Belastungsstrom in Geräten mit höherer Umgebungstemperatur
(+20 Kelvin) einsetzen. Oder anders herum, bei gleicher Baugröße der Leiterplattenklemme stehen ein größeres Leistungsspektrum und mehr Sicherheit zur
Verfügung. Dem Sicherheitsaspekt fällt unter dem Gesichtspunkt „Produkthaftung“ eine besondere Bedeutung zu. Zum Anderen kann der Anwender bei konKontaktadresse für Kunden:
Weidmüller Ges.m.b.H.
Weidmüller Schweiz AG,
Weidmüller GmbH & Co. KG,
Rundbuckstr. 2, CH-8212 Neuhausen am Rheinfall 2 IZ Nö Süd Str.2, Obj. M2; A – 2355 Wiener Neudorf
Ohmstr. 9, D-32758 Detmold
Tel:+43(0)2236 6708/ Fax:+43(0)2236/6708- 199
Tel: +41(52) 6740707 / Fax: +41(52) 6740708
Tel:+49(0)5231/1428-0
e-mail:[email protected]
Fax:+ 49(0)5231/1428-116
[email protected]
Weidmüller Interface GmbH & Co. KG, Fachpresse, Dipl.-Ing. Horst Kalla, Postfach 3030, D-32720 Detmold,
Tel: +49(0)5231/14-1190, Fax: +49(0)5231/14-1103
Besuchen Sie uns im Internet: http://www.weidmueller.com
Presse-Information
Seite: 2 / 5
stanter Umgebungstemperatur die Leiterplattenklemmen mit einem höheren
Strom belasten. Für die Praxis bedeutet das, bei gleichem Leistungsspektrum
kann eine kleinere und preiswertere Leiterplattenklemme zum Einsatz kommen.
Es lassen sich kompaktere Elektronikbaugruppen bzw. kompaktere Geräte realisieren. Die neuen Leiterplattenklemmen aus WEMID erfüllen die Anforderungen nach RoHS (Reduction of Hazardous Substances). WEMID ist qualifiziert
für den Bahneinsatz nach NF F 16-101.
Egal welche Leiterplattenklemmen-Familie der Anwender in seiner Applikation
einsetzen möchte, er erhält immer ein hohes Maß an Gestaltungsvielfalt. Dazu
gehören vier Standardfarben: Orange, Grau, Grün und Schwarz sowie die
gängigen Polzahlen. Die Betriebsmittelkennzeichnung wird via Bezeichnungsstreifen vor Ort bzw. durch eine direkte Bedruckung werkseitig vorgenommen.
Leiterplattenklemmen-Familien die mit Druckbügel- oder Zugbügel-Anschluss
ausgerüstet sind, verfügen standardmäßig über eine „Plus-/Minus“-Schraube
für die sichere Betätigung und Übertragung des erforderlichen Drehmoments.
Bei einem Schraubanschluss mit „Plus-/Minus“-Schraube lassen sich wahlweise handelsübliche Schlitz-Schraubendreher oder Pozidrive Z KreuzSchlitz-Schraubendreher verwenden. „Plus-/Minus“-Schrauben weisen damit
auch eine bessere Zentrierbarkeit des Werkzeuges bei Drehmoment-Schraubern auf.
Leiterplattenklemmen aus WEMID im Detail
-
Leiterplattenklemmen LS 5.08
Die LS 5.08/90° mit einer Leiterabgangsrichtung von 90° ist für das Raster
5.08 ausgelegt. Die 2- bis 12poligen Klemmen weisen folgende Bemessungsdaten auf: 630 V/17,5 A (IEC) und 300 V/17,5 A (UL 1059 – E60693).
Die LS 5.0x besitzt einen kompakten Zugbügelanschluss. Anschließen
lassen sich Leiterquerschnitte von 0,08 … 1,5 mm (IEC) / 28 …14 AWG
(UL). Der Zugbügel ist eine international etablierte Schrauban-
Kontaktadresse für Kunden:
Weidmüller Ges.m.b.H.
Weidmüller Schweiz AG,
Weidmüller GmbH & Co. KG,
Rundbuckstr. 2, CH-8212 Neuhausen am Rheinfall 2 IZ Nö Süd Str.2, Obj. M2; A – 2355 Wiener Neudorf
Ohmstr. 9, D-32758 Detmold
Tel:+43(0)2236 6708/ Fax:+43(0)2236/6708- 199
Tel: +41(52) 6740707 / Fax: +41(52) 6740708
Tel:+49(0)5231/1428-0
e-mail:[email protected]
Fax:+ 49(0)5231/1428-116
[email protected]
Weidmüller Interface GmbH & Co. KG, Fachpresse, Dipl.-Ing. Horst Kalla, Postfach 3030, D-32720 Detmold,
Tel: +49(0)5231/14-1190, Fax: +49(0)5231/14-1103
Besuchen Sie uns im Internet: http://www.weidmueller.com
Presse-Information
Seite: 3 / 5
schlusstechnik. Der Zugbügelanschluss ist sehr rüttelsicher, hat eine hohe
Kontaktkraft und einen konstant geringen Übergangswiderstand.
-
Leiterplattenklemmen LM 5.0x
Bei der LM 5.0x handelt es sich um eine umfangreiche Produktfamilie mit
bewährtem Zugbügelanschluss für die Raster 5.00 und 5.08 mm. Je nach
Ausführung stehen 2- bis 24polige, ein-, zwei- oder dreireihige(72polige)
Versionen mit unterschiedlichen Höhen zur Verfügung. Die Leiterplattenklemmen gibt es mit 90°, 180° oder 135° Leiterabgangsrichtung und folgenden Bemessungsdaten: 630 V/17,5 A (IEC) und 300 V/15 A (UL 1059 –
E60693). Anschließen lassen sich Leiterquerschnitte von 0,20 … 2,5 mm
(IEC) / 28 …14 AWG (UL).
-
Leiterplattenklemmen LL 9.52
Die Leiterplattenklemmen LL 9.52 sind auf das Raster 9.52 mm und einem Nennquerschnitt von 0, 18 … 6 mm2 (IEC)/ 28 …10 AWG (UL) abgestimmt. Dementsprechend hoch sind die Bemessungsdaten, die über
den Zugbügelanschluss fließen, sie betragen: 1.000 V/32 A (IEC) und
300 V/30 A (UL 1059 – E60693).
-
Leiterplattenklemmen PS 3.5 und PM 5.0x
Sowohl die sehr kompakte PS 3.5 (Raster 3,5 mm) wie auch die PM 5.0x
(Raster 5,00 und 5,08 mm) sind mit einem Druckbügelanschluss ausgerüstet. Der Druckbügel ist eine international etablierte kostengünstige
Schraubanschlusstechnik. Sie ermöglicht Bauteile mit geringer Bauhöhe.
Nennquerschnitt und Bemessungsdaten:
- PS 3.5: 0,08 … 1,5 mm2 (IEC)/ 28 … 16 AWG (UL), 320 V/17,5 A (IEC)
und 300 V/10 A (UL 1059 – E60693).
- PM 5.0x: 0,13 … 2,5 mm2 (IEC)/ 26 … 14 AWG (UL), 600 V/24 A (IEC)
und 300 V/15 A (UL 1059 – E60693).
Kontaktadresse für Kunden:
Weidmüller Ges.m.b.H.
Weidmüller Schweiz AG,
Weidmüller GmbH & Co. KG,
Rundbuckstr. 2, CH-8212 Neuhausen am Rheinfall 2 IZ Nö Süd Str.2, Obj. M2; A – 2355 Wiener Neudorf
Ohmstr. 9, D-32758 Detmold
Tel:+43(0)2236 6708/ Fax:+43(0)2236/6708- 199
Tel: +41(52) 6740707 / Fax: +41(52) 6740708
Tel:+49(0)5231/1428-0
e-mail:[email protected]
Fax:+ 49(0)5231/1428-116
[email protected]
Weidmüller Interface GmbH & Co. KG, Fachpresse, Dipl.-Ing. Horst Kalla, Postfach 3030, D-32720 Detmold,
Tel: +49(0)5231/14-1190, Fax: +49(0)5231/14-1103
Besuchen Sie uns im Internet: http://www.weidmueller.com
Presse-Information
Seite: 4 / 5
-
Leiterplattenklemmen LMZF 5.00/135 und 5.08/135
Die Leiterplattenklemmen LMZF verfügen über einen Zugfederanschluss
und sind für die Raster 5,00 mm und 5,08 konzipiert. Die Leiterabgangsrichtung von 135° gestattet einen komfortablen Anschluss der Leiter
überall auf der Leiterplatte. Der Anwender kann wählen zwischen Varianten ohne und mit Betätigungshebel zum Öffnen der Klemmstelle.
Nennquerschnitt und Bemessungsdaten: 0,13 … 2,5 mm2 (IEC)/ 26 … 14
AWG (UL), 630 V/24 A (IEC) und 300 V/15 A (UL 1059 – E60693). Die
Zugfederanschlusstechnik steht für schnelle, wartungsfreie Verdrahtung
und eine hohe Kontaktsicherheit.
Last, but not least: Mit dem neuen Leiterplattenklemmen aus WEMID gibt
Weidmüller seinen Kunden ein Programm an die Hand, das sich durch ein
breites Applikationsspektrum und große Flexibilität auszeichnet. Die Produktpalette wird sukzessive auf den Werkstoff WEMID umgestellt.
Kontaktadresse für Kunden:
Weidmüller Ges.m.b.H.
Weidmüller Schweiz AG,
Weidmüller GmbH & Co. KG,
Rundbuckstr. 2, CH-8212 Neuhausen am Rheinfall 2 IZ Nö Süd Str.2, Obj. M2; A – 2355 Wiener Neudorf
Ohmstr. 9, D-32758 Detmold
Tel:+43(0)2236 6708/ Fax:+43(0)2236/6708- 199
Tel: +41(52) 6740707 / Fax: +41(52) 6740708
Tel:+49(0)5231/1428-0
e-mail:[email protected]
Fax:+ 49(0)5231/1428-116
[email protected]
Weidmüller Interface GmbH & Co. KG, Fachpresse, Dipl.-Ing. Horst Kalla, Postfach 3030, D-32720 Detmold,
Tel: +49(0)5231/14-1190, Fax: +49(0)5231/14-1103
Besuchen Sie uns im Internet: http://www.weidmueller.com
Presse-Information
Seite: 5 / 5
Bildtext:
Grafik: Derating Kurve am Beispiel einer zweipoligen PM 5,00. Höhere
Umgebungstemperatur, + 20 Kelvin, bei gleichem Strom.
Bild 1: Weidmüller Leiterplattenklemmen aus WEMID – Die neuen
Leiterplattenklemmen garantieren mehr Sicherheit und Leistung bei
hohen Umgebungstemperaturen.
Bildnr.: Sä 260501 D
Bild 2: Weidmüller Leiterplattenklemmen aus WEMID – Die neuen
Leiterplattenklemmen sind in vier Farben erhältlich. Detail: „Plus/Minus“Schraube für eine sichere Betätigung.
Bildnr.: Sä 260502 D
Zusätzliche Informationen: www.weidmueller.com
Stichwort: Weidmüller Leiterplattenklemmen aus WEMID
Kontaktadresse für Kunden:
Weidmüller Ges.m.b.H.
Weidmüller Schweiz AG,
Weidmüller GmbH & Co. KG,
Rundbuckstr. 2, CH-8212 Neuhausen am Rheinfall 2 IZ Nö Süd Str.2, Obj. M2; A – 2355 Wiener Neudorf
Ohmstr. 9, D-32758 Detmold
Tel:+43(0)2236 6708/ Fax:+43(0)2236/6708- 199
Tel: +41(52) 6740707 / Fax: +41(52) 6740708
Tel:+49(0)5231/1428-0
e-mail:[email protected]
Fax:+ 49(0)5231/1428-116
[email protected]
Weidmüller Interface GmbH & Co. KG, Fachpresse, Dipl.-Ing. Horst Kalla, Postfach 3030, D-32720 Detmold,
Tel: +49(0)5231/14-1190, Fax: +49(0)5231/14-1103
Besuchen Sie uns im Internet: http://www.weidmueller.com
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertisement