Pressemappe_SPS.pdf

Pressemappe_SPS.pdf
Inhaltsverzeichnis
Weidmüller – Kompetenzpartner im Maschinenbau: Innovative
Lösungen für Drehtischapplikationen. – Komplettlösung für die
kontaktlose Energie-, Signal- und Datenübertragung.
Weidmüller Leistungsverteiler SAI MVV: Kompakt und robust
ausgelegter M12-Verteiler für Motoren im Feld. – Neuer Leistungsverteiler reduziert den Verdrahtungsaufwand signifikant.
Weidmüller FrontCom® Vario: Kompakte, zukunftssicher ausgelegte Serviceschnittstelle für Schalt- und Steuerungsschränke. –
Einfacher und schneller Zugriff auf Steuerung/ PC und Elektronik.
Weidmüller Firewall/NAT Router: Gigabit Industrial Security Router
für die sichere Kommunikation zwischen Ethernet-Netzwerken bei
reduziertem Adressierungsaufwand.
Weidmüller MetalliCard – Markierer aus Metall für die AutomotiveIndustrie: Für die Betriebsmittel- und Kabelkennzeichnung in
seinen weltweiten Fertigungsstätten setzt die Daimler AG auf
Metallmarkierer von Weidmüller. – Industrielle Metallmarkierer in
sieben Varianten für Daimler, gemäß Integra Standard.
Weidmüller Stromversorgungen: Dauerhaft versorgt – universell
und doch ganz nach Bedarf. – Drei Schaltnetzgeräte-Familien
bilden die Basis für zuverlässige Stromversorgungskonzepte:
PROeco – „die Wirtschaftlichen“; PROmax – „die Kraftpakete“ und
PRO-H – „die Spezialisten“.
Presse-Information
Seite: 1 / 5
Weidmüller – Kompetenzpartner im Maschinenbau: Innovative Lösungen für
Drehtischapplikationen. – Komplettlösung für die kontaktlose Energie-,
Signal- und Datenübertragung.
Drehtische werden für kontinuierliche bzw. getaktete Kreisbewegungen in
verschiedenen rotierenden Anwendungen wie der Robotik, Nahrungsmittelund Getränkeindustrie, bei Handhabungsstationen oder in der Logistik mit
ihren Fördersystemen eingesetzt. Für die zuverlässige, störungsfreie Funktion der Drehtischapplikation sind hochwertige industrielle Komponenten,
die zu individuellen Lösungen kombiniert werden unabdingbar – Weidmüller
liefert diese Lösungen. Dazu gehören unter anderem Schaltnetzgeräte für die
Steuerspannung, Remote I/O-Systeme, Komponenten für die Netzwerkverkabelung in Kupfer- und LWL-Technik, Medienkonverter und LWL-Repeater mit
Diagnosefunktion, Module für die kontaktlose Übertragung von Energie, Signalen und Daten sowie Industrial Ethernet-Module als Switches und
Wireless-Modul.
Drehtischapplikationen sind in vielen Industrien und Branchen zu Hause. Eine der
bekanntesten Anwendungen in der Produktion sind Rundtaktmaschinen. Das
Rundtakten wird eingesetzt, wenn an einem Werkstück ein oder mehrere Bearbeitungsvorgänge durchzuführen sind. Vorteil: Das zu bearbeitende Werkstück
muss nur einmal zugeführt werden und bleibt bis zur Beendigung des Fertigungsdurchlaufes in der „Aufnahmeeinheit“. Mit einer Rotationsbewegung bringen sich
Roboter in der Fertigung in Position, um ihre Tätigkeiten präzise und zuverlässig
auszuüben. Etikettier- und Abfüllmaschinen für Glas- und Kunststoff-Flaschen
sowie Streckblas-Füllmaschinen für PET-Flaschen sind ebenfalls mit rotierenden
Tischen oder Zylindern ausgestattet. Das Gleiche gilt für Warenverteil- und
Materialflusssysteme, dort verteilen Drehtische die Pakete und Waren in die erforderliche Richtung. Rundtakt- bzw. Drehtisch-Applikationen zeichnen sich generell
durch eine sehr hohe Produktivität aus, deshalb sind sie in verschiedenen Branchen Standard. Für den Einsatz in Drehtisch-Applikationen bietet Weidmüller zuverlässige Komponenten für die Netzwerkverkabelung, Remote I/O-, ElektronikKontaktadresse für Kunden:
Weidmüller GmbH & Co. KG,
Weidmüller Schweiz AG,
Weidmüller GmbH
Ohmstr. 9, D-32758 Detmold
Rundbuckstr. 2, CH-8212 Neuhausen am Rheinfall 2 IZ Nö Süd Str.2, Obj. M59; A – 2355 Wiener
Tel:+49(0)5231/1428-0
Neudorf, Tel:+43(0)2236 6708-0
Tel: +41(52) 6740707 / Fax: +41(52) 6740708
Fax:+ 49(0)5231/1428-116
Fax:+43(0)2236/6708- 199
[email protected]
e-mail:[email protected]
Weidmüller Interface GmbH & Co. KG, Fachpresse, Dipl.-Ing. Horst Kalla, Postfach 3030, D-32720 Detmold,
Tel: +49(0)5231/14-291190, Fax: +49(0)5231/14-291097
Besuchen Sie uns im Internet: http://www.weidmueller.com
Presse-Information
Seite: 2 / 5
und Industrial Ethernet-Module an. Exakt auf die Bedürfnisse von rotierenden Anwendungen ist das berührungslose Übertragen von Energie, Signalen und Daten
zugeschnitten. Im Gegensatz zu herkömmlichen Schleifringlösungen arbeitet die
berührungslose Technik verschleiß- und störungsfrei – ein sehr großer Vorteil bei
rotierenden Anwendungen, mit entsprechend hohem Stellenwert.
Präzise aufeinander abgestimmte Stromversorgungskonzepte sind das Herz eines
jeden Schaltschranks und gehören als essentielle Bestandteile der Energieversorgung zu jedem Automatisierungssystem im Maschinen- und Anlagenbau. Die
Qualität der Stromversorgungskonzepte entscheidet über die zuverlässige Funktion der angeschlossenen Komponenten und somit über einen störungsfreien Betrieb sowie hohen Anlagenverfügbarkeit. Stromversorgungskonzepte von
Weidmüller bestehen unter anderem aus der Schaltnetzgeräte-Familie „PROmax“,
sowie unterbrechungsfreien Stromversorgungen, DC/DC-Konvertern, elektronischen Sicherungen und Erweiterungsmodulen. „PROmax“ ist besonders auf den
anspruchsvollen Maschinenbau zugeschnitten. Auf kurzzeitige Spitzenlasten von
300 Prozent und Start-up-Temperaturen von bis zu minus 40 °C reagieren die
Schaltnetzteile besonders dynamisch.
Das Takten und Positionieren in einer Drehtisch-Applikation wird via SPS gesteuert. Sie kommuniziert über ein Netzwerk, welches in Kupfer- oder LWL-Technik
ausgeführt sein kann, mit den Sensoren und Aktoren des Drehtisches. Als Signalsammler und Verteiler kommt das modulare Remote I/O-System „u-remote“ zum
Einsatz. „u-remote“ zeichnet sich durch eine steckbare Anschlussebene, hohe
Packungsdichte gleichwie beste Performance aus und steht für hohe Effizienz und
Produktivität. Der integrierte Web-Server vereinfacht Inbetriebnahme und beschleunigt Wartungsarbeiten. Der FreeCon Active PROFINET Medienkonverter
dient einerseits der Konvertierung von RJ45 auf POF und bietet andererseits – genauso wie der „FreeCon-Active-Repeater“ – eine Diagnose der LWL-Strecke mit
Meldung bei notwendigem Austausch. Hiermit unterstützen beide Geräte Anwender, die sich Stillstandzeiten nicht erlauben können und offerieren gleichzeitig eine
Kontaktadresse für Kunden:
Weidmüller GmbH & Co. KG,
Weidmüller Schweiz AG,
Weidmüller GmbH
Ohmstr. 9, D-32758 Detmold
Rundbuckstr. 2, CH-8212 Neuhausen am Rheinfall 2 IZ Nö Süd Str.2, Obj. M59; A – 2355 Wiener
Tel:+49(0)5231/1428-0
Neudorf, Tel:+43(0)2236 6708-0
Tel: +41(52) 6740707 / Fax: +41(52) 6740708
Fax:+ 49(0)5231/1428-116
Fax:+43(0)2236/6708- 199
[email protected]
e-mail:[email protected]
Weidmüller Interface GmbH & Co. KG, Fachpresse, Dipl.-Ing. Horst Kalla, Postfach 3030, D-32720 Detmold,
Tel: +49(0)5231/14-291190, Fax: +49(0)5231/14-291097
Besuchen Sie uns im Internet: http://www.weidmueller.com
Presse-Information
Seite: 3 / 5
Produktlösung, die selbständig meldet, sobald die Leitungen verschlissen sind und
getauscht werden müssen.
Auch bei Drehtischanwendungen gilt es, zunehmend höhere Datenvolumina von
immer mehr Netzwerkteilnehmern zu verarbeiten. Zur Realisierung von Datennetzen
mit Übertragungsgeschwindigkeiten bis 10 Gbit/s offeriert Weidmüller mehrere Produktgruppen im IP67-Bereich: Dazu gehören Rundsteckverbinder M12-X-Type und
IE-Line Steckverbinder mit STEADYTEC® –Technologie für die Kupfer- und LWLVerkabelung.
Zur Signalaufnahme bei Drehtischanwendungen bietet Weidmüller erstmalig ein
berührungsloses System an, das sowohl Energie, Signale und Daten in der Rotationsbewegung übertragen kann. Die Lösung kann mit berührungslos arbeitenden
induktiven oder Lichtwellendrehübertragern (FORJ) realisiert werden. Beim
Lichtwellendrehübertrager werden optische Lichtsignale über Polymer-Fasern
(POF) zwischen zwei relativ zueinander drehenden Teilen übertragen. Mit dem
Vorteil einer langen Lebensdauer und eines wartungsfreien Betriebs, ohne Störungen, hervorgerufen durch Vibration, Feuchtigkeit oder elektromagnetischen
Einflüssen. Mit dieser Technik lässt sich neben der Energieübertragung auch ein
komplettes Ethernet-Netzwerk mit POF-Steckverbindern und „FreeCon Active“
Medienkonverter in rotierenden Applikationen aufbauen.
Produktionsnetzwerke basieren beispielsweise auf Industrial Ethernet. Als zentrale
Komponente in industriell Ethernet-Netzwerken offeriert Weidmüller gemanagte
Switches wie auch Industrial Wireless Module. Gemanagte Gigabit Ethernet
Switches stehen als Synonym für hohe Netzwerk-Performance, Sicherheit und
Zuverlässigkeit. Die Geräte sind mit Gigabit Ethernet und Fast Ethernet Ports
lieferbar. Varianten mit Full-Gigabit Ethernet sowie Power-over-Ethernet runden
das Programm ab. Dank ihrer Ringredundanz-Technologie (Wiederherstellungszeit
≤ 20 ms), erhöhen diese Geräte die Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit von
industriellen Netzwerken. Gigabit-Varianten erlauben den Einsatz in Netzwerken
mit hohem Kommunikationsaufkommen und optionale SFP-Transceiver bieten ein
Kontaktadresse für Kunden:
Weidmüller GmbH & Co. KG,
Weidmüller Schweiz AG,
Weidmüller GmbH
Ohmstr. 9, D-32758 Detmold
Rundbuckstr. 2, CH-8212 Neuhausen am Rheinfall 2 IZ Nö Süd Str.2, Obj. M59; A – 2355 Wiener
Tel:+49(0)5231/1428-0
Neudorf, Tel:+43(0)2236 6708-0
Tel: +41(52) 6740707 / Fax: +41(52) 6740708
Fax:+ 49(0)5231/1428-116
Fax:+43(0)2236/6708- 199
[email protected]
e-mail:[email protected]
Weidmüller Interface GmbH & Co. KG, Fachpresse, Dipl.-Ing. Horst Kalla, Postfach 3030, D-32720 Detmold,
Tel: +49(0)5231/14-291190, Fax: +49(0)5231/14-291097
Besuchen Sie uns im Internet: http://www.weidmueller.com
Presse-Information
Seite: 4 / 5
hohes Maß an Flexibilität bei der Einbindung in LWL Netze. Eine sichere und
flexible Einbindung von Ethernet-Geräten in WLAN-Infrastrukturen erfolgt mit dem
Industrial-Ethernet-WLAN-Modul. Bei beweglichen Applikationen oder
unzugänglichen Umgebungen erweisen sich drahtlose Kommunikationslösungen
als besonders vorteilhaft. Die Versorgung des Geräts kann alternativ über Powerover-Ethernet (Spannungsversorgung über Datenkabel) oder redundante
Spannungsanschlüsse erfolgen. Per Power-over-Ethernet lässt sich das WLANModul auf einfachste Weise in bestehende Infrastrukturen einbinden.
Fazit: Das Thema berührungslose Übertragung von Energie, Signalen und Daten
auf Maschinenebene, wie auch Industrial-Ethernet-WLAN, ist ein starker Trend bei
rotierenden Anwendungen im Maschinenbau. Weidmüller unterstützt diesen Trend
mit hochwertigen industriellen Komponenten, die zu individuellen Lösungen zusammengestellt werden.
Weidmüller – elektrische Verbindung, Übertragung und Wandlung von
Energie, Signalen und Daten im industriellen Umfeld. – Let’s connect.
Stichwort: Weidmüller Kompetenz im Maschinenbau
Zusätzliche Informationen: www.weidmueller.com
Bildtexte:
Bild 1: Weidmüller – Kompetenzpartner im Maschinenbau: Drehtischapplikationen sind in vielen Industrien und Branchen zu Hause. Eine der bekanntesten
Anwendungen sind Rundtaktmaschinen (oben links) und Drehtische in
Warenverteil- und Materialflusssystemen (unten rechts).
Bildnr.: Drehtischapplikation 1
Kontaktadresse für Kunden:
Weidmüller GmbH & Co. KG,
Weidmüller Schweiz AG,
Weidmüller GmbH
Ohmstr. 9, D-32758 Detmold
Rundbuckstr. 2, CH-8212 Neuhausen am Rheinfall 2 IZ Nö Süd Str.2, Obj. M59; A – 2355 Wiener
Tel:+49(0)5231/1428-0
Neudorf, Tel:+43(0)2236 6708-0
Tel: +41(52) 6740707 / Fax: +41(52) 6740708
Fax:+ 49(0)5231/1428-116
Fax:+43(0)2236/6708- 199
[email protected]
e-mail:[email protected]
Weidmüller Interface GmbH & Co. KG, Fachpresse, Dipl.-Ing. Horst Kalla, Postfach 3030, D-32720 Detmold,
Tel: +49(0)5231/14-291190, Fax: +49(0)5231/14-291097
Besuchen Sie uns im Internet: http://www.weidmueller.com
Presse-Information
Seite: 5 / 5
Bild 2: Weidmüller – Drehtischapplikationen im Maschinenbau: Mit einer Rotationsbewegung bringen sich Roboter in Position (oben links). Streckblas-Füllmaschinen für PET-Flaschen sind ebenfalls mit rotierenden Tischen oder Zylindern ausgestattet (unten rechts).
Bildnr.: Drehtischapplikation 2
Bild 3: Weidmüller: „u-remote“: Für PROFINET-Netzwerke stehen im Remote
I/O-System „u-remote“ Koppler zur Anbindung von bis zu 64 I/O-Modulen
bereit. Die Koppler verfügen über einen integrierten Web-Server und eine
Einspeisung der Versorgungsspannung für die Station.
Bildnr.: Sä 20141104
Bild 4: Weidmüller Schaltnetzgeräteserie „PROmax“: Dank der geringen
Baubreite sowie einer direkten Anreihbarkeit sparen „PROmax“ Geräte
Einbauraum auf der DIN-Schiene. Die Schaltnetzgeräte „PROmax“ sind auf
den anspruchsvollen Maschinenbau zugeschnitten.
Bildnr.: Sä 20140302
Kontaktadresse für Kunden:
Weidmüller GmbH & Co. KG,
Weidmüller Schweiz AG,
Weidmüller GmbH
Ohmstr. 9, D-32758 Detmold
Rundbuckstr. 2, CH-8212 Neuhausen am Rheinfall 2 IZ Nö Süd Str.2, Obj. M59; A – 2355 Wiener
Tel:+49(0)5231/1428-0
Neudorf, Tel:+43(0)2236 6708-0
Tel: +41(52) 6740707 / Fax: +41(52) 6740708
Fax:+ 49(0)5231/1428-116
Fax:+43(0)2236/6708- 199
[email protected]
e-mail:[email protected]
Weidmüller Interface GmbH & Co. KG, Fachpresse, Dipl.-Ing. Horst Kalla, Postfach 3030, D-32720 Detmold,
Tel: +49(0)5231/14-291190, Fax: +49(0)5231/14-291097
Besuchen Sie uns im Internet: http://www.weidmueller.com
Presse-Information
Seite: 1 / 4
Weidmüller Leistungsverteiler SAI MVV: Kompakt und robust ausgelegter
M12-Verteiler für Motoren im Feld. – Neuer Leistungsverteiler reduziert den
Verdrahtungsaufwand signifikant.
Mit fortschreitender Automatisierung steigt der Verdrahtungsaufwand – das
muss nicht so sein. Weidmüller präsentiert mit dem im Unterteil voll vergossenen SAI MVV einen neuen, kompakten Leistungsverteiler für Motoren im
Feld, der den Verdrahtungsaufwand effektiv reduziert. Seine Vorzüge machen ihn zu einer derzeit einmaligen Lösung für die Motorverteilung im Feld.
Um Motoren mit einer steckbaren Lösung zu versorgen, waren bislang große,
schwere Steckverbinder oder platzraubende Klemmenkästen erforderlich. Eine
Leistungsverteilung für 400 V AC muss aber weder platzraubend noch schwer
sein: Mittels S-kodierter M12-Steckverbinder ermöglicht der neue, kompakte
Motorversorgungsverteiler SAI MVV (400 V AC) von Weidmüller eine Verteilung
auf vier Verbraucher mit 10 A pro Phase (4 Pole: L1; L2; L3 und PE). Um den
Betriebszustand der Phasen anzuzeigen, lässt sich ein angeschlossener N-Leiter
in der Haube zusätzlich nutzen. Da der SAI MVV jeweils auf 10 A ausgelegt ist,
benötigt es keine Sicherung im Verteiler - eine entsprechende Absicherung im
Schaltschrank genügt. Der innovative Verteiler SAI MVV ist mit S-kodierten M12Buchsen ausgerüstet. Mit dem passenden Einbausteckverbinder an den Motoren
und M12-Leitungen lässt sich so eine komplette Plug-and-play-Lösung realisieren.
Dies reduziert Installationszeiten und ebenso den Reparaturaufwand bei etwaigen
Kabelbeschädigungen. Die einfache Steckbarkeit bei den Motoren gestattet
außerdem den einfachen Austausch der Motoren im Bedarfsfall.
Für dezentrale Anwendungen, beispielsweise mit 750-W-Drehstrommotoren,
eignet sich der SAI MVV bestens als einfache und kostengünstige Alternative zu
herkömmlichen Systemen mit schweren Steckverbindern oder Klemmenkästen.
Auch überall dort, wo mehrere kleinere Drehstrommotoren verwendet werden, ist
ein überzeugendes Verdrahtungskonzept notwendig. Der SAI MVV bietet hierfür
eine einfache sternförmige Verdrahtungslösung von bis zu vier Motoren bei 400 V
Kontaktadresse für Kunden:
Weidmüller GmbH & Co. KG,
Weidmüller Schweiz AG,
Weidmüller GmbH
Ohmstr. 9, D-32758 Detmold
Rundbuckstr. 2, CH-8212 Neuhausen am Rheinfall 2 IZ Nö Süd Str.2, Obj. M59; A – 2355 Wiener
Tel:+49(0)5231/1428-0
Neudorf, Tel:+43(0)2236 6708-0
Tel: +41(52) 6740707 / Fax: +41(52) 6740708
Fax:+ 49(0)5231/1428-116
Fax:+43(0)2236/6708- 199
[email protected]
e-mail:[email protected]
Weidmüller Interface GmbH & Co. KG, Fachpresse, Dipl.-Ing. Horst Kalla, Postfach 3030, D-32720 Detmold,
Tel: +49(0)5231/14-291190, Fax: +49(0)5231/14-291097
Besuchen Sie uns im Internet: http://www.weidmueller.com
Presse-Information
Seite: 2 / 4
AC und in Summe 10 A pro Phase. Der SAI MVV empfiehlt sich für Anwendungen,
wenn Motoren ohne Regelung laufen oder die Regelung direkt am Motor erfolgt.
Sofern die Regelung im Schaltschrank untergebracht ist und der Motor sich im
Feld befindet, kann der SAI MVV nicht verwendet werden.
Steckbar mittels M12-Technologie, leicht konfektionierbar und damit besonders
zeit- und kostensparend, ersetzt der kleine SAI MVV bisherige schwere
Steckverbinderkonzepte. Weidmüller realisiert mit dieser Lösung eine sternförmige
Verdrahtung, sie ergänzt die lineare Struktur des Fieldpower-Systems.
Der SAI-4-M-MVV-M12 S-COD (Betriebsspannung AC 400 V) ist in Schutzart IP 68
ausgelegt und arbeitet in einem weiten Temperaturbereich von – 20 °C bis + 90 °C.
Der kleinräumige SAI MVV misst lediglich 132 mm Länge mit Verschraubung (ohne
102 mm) sowie 60 mm Breite und 41,5 mm Höhe mit Haube. LEDs visualisieren
den Status jedes Anschlusses (L1; L2; L3) und erlauben eine schnelle VorortDiagnose.
Auch die Konfektionierung des SAI MVV Verteilers mit Leitungen, die einen Aussendurchmesser von 6 bis 12 mm aufweisen, erfolgt einfach und schnell – Anschlussklemmen von 0,2 bis 6 mm2 sorgen für geringe Leistungsverluste bis zum
Verteiler. Mit 400 V und 10 A für jeden Anschluss lassen sich angeschlossenen
Verbraucher platzsparend versorgen.
Steckverbinderlösungen sind im Internet einfach konfigurierbar, dank eines Produktassistenten stellen Anwender ihre konfektionierte Leitung gemäß ihren
individuellen Anforderungen und Spezifikationen schnell zusammen.
Weidmüller bietet ein umfangreiches Programm an rationellen SAI Verteilern zur
Systemverdrahtung, es reicht von ausgereiften Lösungen für M5- bis M12-Steckverbindern. Sie setzen hinsichtlich Funktionalität und Qualität weltweit Standards.
Kontaktadresse für Kunden:
Weidmüller GmbH & Co. KG,
Weidmüller Schweiz AG,
Weidmüller GmbH
Ohmstr. 9, D-32758 Detmold
Rundbuckstr. 2, CH-8212 Neuhausen am Rheinfall 2 IZ Nö Süd Str.2, Obj. M59; A – 2355 Wiener
Tel:+49(0)5231/1428-0
Neudorf, Tel:+43(0)2236 6708-0
Tel: +41(52) 6740707 / Fax: +41(52) 6740708
Fax:+ 49(0)5231/1428-116
Fax:+43(0)2236/6708- 199
[email protected]
e-mail:[email protected]
Weidmüller Interface GmbH & Co. KG, Fachpresse, Dipl.-Ing. Horst Kalla, Postfach 3030, D-32720 Detmold,
Tel: +49(0)5231/14-291190, Fax: +49(0)5231/14-291097
Besuchen Sie uns im Internet: http://www.weidmueller.com
Presse-Information
Seite: 3 / 4
Weidmüller – elektrische Verbindung, Übertragung und Wandlung von
Energie, Signalen und Daten im industriellen Umfeld. – Let’s connect.
Stichwort: Weidmüller SAI MVV
Zusätzliche Informationen: www.weidmueller.com
Bildtexte:
Bild 1: Weidmüller Leistungsverteiler SAI MVV: Mit S-kodierten Steckverbindern ermöglicht der kompakte Motorversorgungsverteiler SAI MVV (400 V
AC) eine platzsparende Verteilung auf vier Verbraucher mit 10 A pro Phase.
Mit dem Verteiler lassen sich in dezentralen Anwendungen 750-W-Drehstrommotoren einfach und kostengünstig anschließen.
Bildnr.: Sä 20141001
Bild 2: Weidmüller Leistungsverteiler SAI MVV: Die Konfektionierung des
SAI MVV Verteilers erfolgt einfach und schnell – Anschlussklemmen von
0,2 bis 6 mm2 sorgen für geringe Leistungsverluste bis zum Verteiler.
Bildnr.: Sä 20141002
Bild 3: Weidmüller Leistungsverteiler SAI MVV: Mit 400 V und 10 A für jeden Anschluss lassen sich angeschlossenen Verbraucher platzsparend
versorgen.
Bildnr.: Sä 20141003
Bild 4: Weidmüller Leistungsverteiler SAI MVV: Im Bereich der Fördertechnik
müssen beispielsweise Motoren mit Energie versorgt werden. Für diese
Kontaktadresse für Kunden:
Weidmüller GmbH & Co. KG,
Weidmüller Schweiz AG,
Weidmüller GmbH
Ohmstr. 9, D-32758 Detmold
Rundbuckstr. 2, CH-8212 Neuhausen am Rheinfall 2 IZ Nö Süd Str.2, Obj. M59; A – 2355 Wiener
Tel:+49(0)5231/1428-0
Neudorf, Tel:+43(0)2236 6708-0
Tel: +41(52) 6740707 / Fax: +41(52) 6740708
Fax:+ 49(0)5231/1428-116
Fax:+43(0)2236/6708- 199
[email protected]
e-mail:[email protected]
Weidmüller Interface GmbH & Co. KG, Fachpresse, Dipl.-Ing. Horst Kalla, Postfach 3030, D-32720 Detmold,
Tel: +49(0)5231/14-291190, Fax: +49(0)5231/14-291097
Besuchen Sie uns im Internet: http://www.weidmueller.com
Presse-Information
Seite: 4 / 4
Anwendung stellen die kompakten M12-Motorverteiler SAI MVV eine
innovative Lösung dar. Mit ihren S-kodierten M12-Steckverbindern
reduzieren sie den Verdrahtungsaufwand erheblich.
Bildnr.: Foerderanlage.jpg
Kontaktadresse für Kunden:
Weidmüller GmbH & Co. KG,
Weidmüller Schweiz AG,
Weidmüller GmbH
Ohmstr. 9, D-32758 Detmold
Rundbuckstr. 2, CH-8212 Neuhausen am Rheinfall 2 IZ Nö Süd Str.2, Obj. M59; A – 2355 Wiener
Tel:+49(0)5231/1428-0
Neudorf, Tel:+43(0)2236 6708-0
Tel: +41(52) 6740707 / Fax: +41(52) 6740708
Fax:+ 49(0)5231/1428-116
Fax:+43(0)2236/6708- 199
[email protected]
e-mail:[email protected]
Weidmüller Interface GmbH & Co. KG, Fachpresse, Dipl.-Ing. Horst Kalla, Postfach 3030, D-32720 Detmold,
Tel: +49(0)5231/14-291190, Fax: +49(0)5231/14-291097
Besuchen Sie uns im Internet: http://www.weidmueller.com
Presse-Information
Seite: 1 / 3
Weidmüller FrontCom® Vario: Kompakte, zukunftssicher ausgelegte
Serviceschnittstelle für Schalt- und Steuerungsschränke. – Einfacher und
schneller Zugriff auf Steuerung/ PC und Elektronik. – Neue Dimension für
Serviceschnittstellen. Power, Signale, und Daten flexibel und sicher
übertragen.
Weidmüller bietet mit FrontCom® Vario eine neue, kompakt ausgelegte
Serviceschnittstelle für Schalt- und Steuerungsschränke zum einfachen Zugriff auf
Steuerung/ PC und Elektronik. FrontCom® Vario sorgt für effiziente und hoch
verfügbare Prozesse, spart Zeit und Kosten: Ohne Ausfallzeiten oder weiteres
Personal führen Techniker Wartungsarbeiten durch oder beheben Fehler im
Produktionsprozess - einfach und smart. Befugte Personen schließen etwa eine
Diagnosehardware über ein Datenkabel, optional auch ein Powerkabel, an. Für
Kunden aus dem Maschinenbau, der Prozessindustrie sowie der Energie- und
Verkehrstechnik ist FrontCom® Vario erste Wahl – und zwar auf der halben Fläche
des aktuellen Marktstandards.
Bei dem leicht zu montierenden System wählen Anwender aus unterschiedlichsten
Power-, Signal- und Datenmodulen. Weidmüller integriert bei FrontCom® Vario
mehrere Funktionen in einem platzsparenden Einfachrahmen. Markantes
Kennzeichen von FrontCom® Vario ist die sehr kompakte Konstruktion mit den
Außenabmessungen 67 x 133 mm, Montageausschnitt 52 x 91 mm. Das
ansprechend designte Gehäuse ist schlagfest und in Schutzart IP 65 ausgelegt.
Zudem nimmt der Gehäusedeckel großzügige, leicht identifizierbare
Markierungsschilder auf. Zusätzliche Markierungen lassen sich innen an jeder
Schnittschnelle anbringen. Sicherheit bietet der Einbaurahmen – für ihn gibt es
neben dem Verschlussknopf auch eine Schlossvariante, dadurch wird nur
befugtem Personal der Zugriff ermöglicht. Besonders komfortabel erweist sich ein
Magnet am Gehäusedeckel, er fixiert den Deckel beim Öffnen an der metallenen
Schaltschrankwand und erlaubt ein beidhändiges Arbeiten.
Kontaktadresse für Kunden:
Weidmüller GmbH & Co. KG,
Weidmüller Schweiz AG,
Weidmüller GmbH
Ohmstr. 9, D-32758 Detmold
Rundbuckstr. 2, CH-8212 Neuhausen am Rheinfall 2 IZ Nö Süd Str.2, Obj. M59; A – 2355 Wiener
Tel:+49(0)5231/1428-0
Neudorf, Tel:+43(0)2236 6708-0
Tel: +41(52) 6740707 / Fax: +41(52) 6740708
Fax:+ 49(0)5231/1428-116
Fax:+43(0)2236/6708- 199
[email protected]
e-mail:[email protected]
Weidmüller Interface GmbH & Co. KG, Fachpresse, Dipl.-Ing. Horst Kalla, Postfach 3030, D-32720 Detmold,
Tel: +49(0)5231/14-291190, Fax: +49(0)5231/14-291097
Besuchen Sie uns im Internet: http://www.weidmueller.com
Presse-Information
Seite: 2 / 3
FrontCom® Vario bietet Planungs- und Zukunftssicherheit – das Portfolio mit mehr
als 5.000 Kombinationen liefert maßgeschneiderte Möglichkeiten für nahezu jede
Applikation und jeden Lifecycle einer Maschinen oder Anlage. FrontCom® Vario
passt sich erweiterten oder geänderten Bedürfnissen flexibel an. Das System berücksichtigt diverse Standards bei den Kommunikationsschnittstellen in unterschiedlichen Bauformen wie RJ45, USB oder D-Sub ebenso wie länderspezifisch
unterschiedliche Steckdosensysteme. Als modular ausgelegte Serviceschnittstelle
bietet FrontCom® Vario stets die passende Kombination aus Einfachrahmen,
Power-, Signal-, und Dateneinsätzen sowie der korrekten Einsatzplatte. Für zukunftssichere Investitionen sorgen etwa die CAT 6 A RJ45 Einsätze der Weidmüller
STEADYTEC®-Serie, sie bieten maximale Performance (CAT 6 A = bis 10 GB pro
Sekunde) bei besten Übertragungseigenschaften. Der Berührungsschutz auf der
Innenseite bietet zusätzliche Markierungsmöglichkeiten von jedem einzelnen Port,
so dass jede Schnittstelle auch im Schaltschrank eindeutig erkannt wird.
Um passende Schnittstellen unter den mehr als 5.000 Kombinationen für
FrontCom® Vario zu finden und online zu konfigurieren, stellt Weidmüller im Internet einen Konfigurator bereit. Eine speicherbare Stückliste mit allen Einzelkomponenten kann nach der Konfiguration sofort Online angefragt werden.
(http://galaxy.weidmueller.com/frontcom)
Mit FrontCom® Vario erweitert Weidmüller seine FrontCom® -Familie. Die
bewährte, kompakte Service-Schnittstelle FrontCom® Micro (IP 65) zeichnet sich
durch eine Bandbreite an Ethernet- und USB-Einsätzen sowie STEADYTEC®Technologie aus. FrontCom® Micro lässt sich durch ein Standardrundloch von 22
mm in Schaltschranken, Verteilerkästen oder Schaltpulten montieren.
Weidmüller – elektrische Verbindung, Übertragung und Wandlung von
Energie, Signalen und Daten im industriellen Umfeld. – Let’s connect.
Stichwort: Weidmüller FrontCom® Vario
Kontaktadresse für Kunden:
Weidmüller GmbH & Co. KG,
Weidmüller Schweiz AG,
Weidmüller GmbH
Ohmstr. 9, D-32758 Detmold
Rundbuckstr. 2, CH-8212 Neuhausen am Rheinfall 2 IZ Nö Süd Str.2, Obj. M59; A – 2355 Wiener
Tel:+49(0)5231/1428-0
Neudorf, Tel:+43(0)2236 6708-0
Tel: +41(52) 6740707 / Fax: +41(52) 6740708
Fax:+ 49(0)5231/1428-116
Fax:+43(0)2236/6708- 199
[email protected]
e-mail:[email protected]
Weidmüller Interface GmbH & Co. KG, Fachpresse, Dipl.-Ing. Horst Kalla, Postfach 3030, D-32720 Detmold,
Tel: +49(0)5231/14-291190, Fax: +49(0)5231/14-291097
Besuchen Sie uns im Internet: http://www.weidmueller.com
Presse-Information
Seite: 3 / 3
Zusätzliche Informationen: www.weidmueller.com und www.weidmueller.de/frontcom
Bildtexte:
Bild 1: Weidmüller FrontCom® Vario: Die FrontCom® Vario Serviceschnittstelle ermöglicht den Technikern eine Kommunikation durch die geschlossene Schaltschranktür mit Steuerung/PC und Elektronik.
Bildnr.: FrontCom 1 Applikation
Bild 2: Weidmüller FrontCom® Vario: Kompakte, zukunftssicher ausgelegte
Serviceschnittstelle für Schalt- und Steuerungsschränke. FrontCom® Vario
kombiniert Energie-, Signal- und Datenübertragung auf halber Fläche des
Marktstandards.
Bildnr.: FrontCom 2
Bild 3: Weidmüller FrontCom® Vario: Die FrontCom® Vario bietet Planungsund Zukunftssicherheit – das Portfolio mit mehr als 5.000 Kombinationen
liefert maßgeschneiderte Möglichkeiten für nahezu jede Applikation und
jeden Lifecycle einer Maschinen oder Anlage.
Bildnr.: FrontCom 3 Varianten
Kontaktadresse für Kunden:
Weidmüller GmbH & Co. KG,
Weidmüller Schweiz AG,
Weidmüller GmbH
Ohmstr. 9, D-32758 Detmold
Rundbuckstr. 2, CH-8212 Neuhausen am Rheinfall 2 IZ Nö Süd Str.2, Obj. M59; A – 2355 Wiener
Tel:+49(0)5231/1428-0
Neudorf, Tel:+43(0)2236 6708-0
Tel: +41(52) 6740707 / Fax: +41(52) 6740708
Fax:+ 49(0)5231/1428-116
Fax:+43(0)2236/6708- 199
[email protected]
e-mail:[email protected]
Weidmüller Interface GmbH & Co. KG, Fachpresse, Dipl.-Ing. Horst Kalla, Postfach 3030, D-32720 Detmold,
Tel: +49(0)5231/14-291190, Fax: +49(0)5231/14-291097
Besuchen Sie uns im Internet: http://www.weidmueller.com
Presse-Information
Seite: 1 / 3
Weidmüller Firewall/NAT Router: Gigabit Industrial Security Router für die
sichere Kommunikation zwischen Ethernet-Netzwerken bei reduziertem
Adressierungsaufwand. – Effiziente Integration von gleichen IP-Subnetzen.
Eigens für Industrienetzwerke entwickelte Weidmüller seinen neuen Gigabit
Security Router: Der Firewall/NAT Router bietet eine sichere Kommunikation
zwischen ethernetbasierten Maschinen und Anlagen sowie übergeordneten
Netzwerken. Hierzu verfügt der leistungsstarke Industrial-Security Router mit
integrierter Firewall über zwei Gigabit-Ports (LAN/WAN). Über die Funktionen
1:1-NAT und IP-Forwarding/Virtual-Mapping integrieren Anwender gleiche IPSubnetze einfach in ein übergelagertes Produktionsnetzwerk.
Industrietaugliche Router weisen typischerweise einen hohen Funktionsumfang
auf. Je nach Applikation benötigen Anwender tatsächlich nur einige Eigenschaften.
Eine Fokussierung auf relevante Funktionen empfiehlt sich, wenn der Anpassungsaufwand zur IP-Integration von Maschinen in übergelagerte Netzwerke möglichst
gering ausfallen soll. Der neue Firewall/NAT-Router IE-SR-2GT-LAN-FN von
Weidmüller mit zwei Gigabit-Ethernet-Schnittstellen (10/100/1000BaseT(X)) ist
speziell für Applikationen ausgelegt, bei denen Netzwerksicherheit und Network
Address Translation (NAT) im Vordergrund stehen. Dank der integrierten StatefulInspection-Firewall mit flexibler 2-Wege-Paketfilterung (WAN/LAN ein- und
ausgehend) schützt der Router industrielle IP-Netzwerke zuverlässig und sicher.
Beim Firewall/NAT-Router erfolgt die virtuelle Umsetzung von IP-Adressen einfach
mittels 1:1-NAT. Das heißt, Serienmaschinen mit identischem IP-Adressraum
lassen sich parallel betreiben und in überlagerte Netzwerke einbinden – ohne jeder
Maschine individuelle IP-Adressbereiche zuweisen zu müssen.
Industrial Security Router von Weidmüller wie der IE-SR-2GT-LAN-FN dienen
einer optimierten Netzwerkinfrastruktur. Er bietet statisches oder dynamisches
Routing und unterstützt RIPv2/ OSPF. Der Router leitet den Datenverkehr
kontrolliert zwischen “geswitchten” Ethernet-Netzwerken (IP-Routing) weiter.
Kontaktadresse für Kunden:
Weidmüller GmbH & Co. KG,
Weidmüller Schweiz AG,
Weidmüller GmbH
Ohmstr. 9, D-32758 Detmold
Rundbuckstr. 2, CH-8212 Neuhausen am Rheinfall 2 IZ Nö Süd Str.2, Obj. M59; A – 2355 Wiener
Tel:+49(0)5231/1428-0
Neudorf, Tel:+43(0)2236 6708-0
Tel: +41(52) 6740707 / Fax: +41(52) 6740708
Fax:+ 49(0)5231/1428-116
Fax:+43(0)2236/6708- 199
[email protected]
e-mail:[email protected]
Weidmüller Interface GmbH & Co. KG, Fachpresse, Dipl.-Ing. Horst Kalla, Postfach 3030, D-32720 Detmold,
Tel: +49(0)5231/14-291190, Fax: +49(0)5231/14-291097
Besuchen Sie uns im Internet: http://www.weidmueller.com
Presse-Information
Seite: 2 / 3
Außerdem reduziert er Netzwerklasten durch Aufteilung in separate Netzwerke
(Broadcast-Limitierung) und schützt - dank Firewall und Masquerading - vor
unbefugten Zugriffen. Auch die Firewall des IE-SR-2GT-LAN-FN stellt
umfangreiche, konfigurierbare Filterfunktionen bereit und erkennt legitimierten
Datenverkehr, weist also nicht autorisierte Netzwerkzugriffe zuverlässig ab. Der
Firewall/NAT-Router hat weitere Funktionen wie Priorisierung und Kanalisierung
des Netzwerkverkehrs ab Werk implementiert.
Neben seiner kompakten Konstruktion (35 mm x 159 mm x134 mm - B x H x T)
besitzt der Firewall/NAT-Router (IP 20) zwei RJ45-Ports, einen USB-Port, einen
SCM-Kartenleser, diverse LED-Anzeigen für Zustandssignalisierungen sowie digitale Ein-/ Ausgänge und einen Factory-Reset-Button. Industriellen Bedürfnissen
entspricht gleichfalls der Betriebstemperaturbereich: Er reicht von – 20°C bis
+70°C.
Weidmüller bietet weitere LAN/WAN-Router mit integrierten VPN-Technologien an:
Für den gesicherten, weltweiten Fernzugriff auf Maschinen und Anlagen eignen
sich die Modelle IE-SR-2GT-LAN mit den Funktionen: IP-Routing, Firewalling, NAT
und Fernwartung über gesicherte VPN-Verbindungen. Das Modell IE-SR-2GTUMTS-3G verfügt darüber hinaus über zusätzliche Vernetzungsmöglichkeiten mit
mobilfunkgestütztem Datenfunk.
Weidmüller – elektrische Verbindung, Übertragung und Wandlung von
Energie, Signalen und Daten im industriellen Umfeld. – Let’s connect.
Stichwort: Weidmüller Firewall/NAT Router
Zusätzliche Informationen: www.weidmueller.com
Kontaktadresse für Kunden:
Weidmüller GmbH & Co. KG,
Weidmüller Schweiz AG,
Weidmüller GmbH
Ohmstr. 9, D-32758 Detmold
Rundbuckstr. 2, CH-8212 Neuhausen am Rheinfall 2 IZ Nö Süd Str.2, Obj. M59; A – 2355 Wiener
Tel:+49(0)5231/1428-0
Neudorf, Tel:+43(0)2236 6708-0
Tel: +41(52) 6740707 / Fax: +41(52) 6740708
Fax:+ 49(0)5231/1428-116
Fax:+43(0)2236/6708- 199
[email protected]
e-mail:[email protected]
Weidmüller Interface GmbH & Co. KG, Fachpresse, Dipl.-Ing. Horst Kalla, Postfach 3030, D-32720 Detmold,
Tel: +49(0)5231/14-291190, Fax: +49(0)5231/14-291097
Besuchen Sie uns im Internet: http://www.weidmueller.com
Presse-Information
Seite: 3 / 3
Bildtexte:
Bild 1: Weidmüller Firewall/NAT Router: Gigabit Industrial Security Router für
die sichere Kommunikation zwischen Ethernet-Netzwerken bei reduziertem
Adressierungsaufwand. Grafik: Effiziente Integration von gleichen IP-Subnetzen.
Bildnr.: Sä 20141004
Bild 2: Weidmüller Firewall/NAT Router: Durch IP-Routing erfolgt eine
kontrollierte Vermittlung des Datenverkehrs zwischen Subnetzen. Die
Segmentierung in Teilnetze reduziert dabei die Netzwerklasten.
Bildnr.: Sä 20141005
Bild 3: Weidmüller Firewall/NAT Router: Gleichteile-Serienmaschinen mit
jeweils identischen IP-Adressen in ein bestehendes Produktionsnetzwerk
integrieren – das lässt sich besonders einfach mit den Firewall/NAT-Routern
realisieren.
Bildnr.: Sä 20141006
Kontaktadresse für Kunden:
Weidmüller GmbH & Co. KG,
Weidmüller Schweiz AG,
Weidmüller GmbH
Ohmstr. 9, D-32758 Detmold
Rundbuckstr. 2, CH-8212 Neuhausen am Rheinfall 2 IZ Nö Süd Str.2, Obj. M59; A – 2355 Wiener
Tel:+49(0)5231/1428-0
Neudorf, Tel:+43(0)2236 6708-0
Tel: +41(52) 6740707 / Fax: +41(52) 6740708
Fax:+ 49(0)5231/1428-116
Fax:+43(0)2236/6708- 199
[email protected]
e-mail:[email protected]
Weidmüller Interface GmbH & Co. KG, Fachpresse, Dipl.-Ing. Horst Kalla, Postfach 3030, D-32720 Detmold,
Tel: +49(0)5231/14-291190, Fax: +49(0)5231/14-291097
Besuchen Sie uns im Internet: http://www.weidmueller.com
Presse-Information
Seite: 1 / 4
Weidmüller MetalliCard – Markierer aus Metall für die Automotive-Industrie:
Für die Betriebsmittel- und Kabelkennzeichnung in seinen weltweiten Fertigungsstätten setzt die Daimler AG auf Metallmarkierer von Weidmüller. – Industrielle Metallmarkierer in sieben Varianten für Daimler, gemäß Integra
Standard.
Weidmüller MetalliCard - Markierer aus Metall – schreiben ihre Erfolgsgeschichte
fort: Gestartet mit 10 Varianten erweitert Weidmüller sukzessive sein Portfolio.
Aktuell sind 25 Varianten in verschiedenen Größen jeweils in Aluminium- und
Edelstahlausführung erhältlich. Auch die Automotive-Industrie ist ein wichtiges
Anwendungsgebiet, denn sie stellt an Schilder für die Betriebsmittel- und
Kabelkennzeichnung besonders hohe Anforderungen. Die industriellen
Metallschilder aus Aluminium von Weidmüller setzt die Daimler AG nun in sieben
Varianten weltweit für ihre Produktionsstandorte ein. Sie entsprechen dem
anspruchsvollen Daimler Integra Standard für die Automotive-Industrie.
Weidmüller geht als Standard bei Metall-Karten in die Integra-Listung (Daimler
Werksnorm) mit sieben Varianten ein (Größen 85,6 mm x 27 mm; 18 mm x 52
mm; 11 mm x 60 mm; 27 mm x 70 mm; 43 mm x 70 mm; 12 mm x 40 mm und 17
mm x 60 mm). Mit MetalliCard liefert Weidmüller an Daimler bewährte Markierer
aus Metall: Die 0,5 mm starken, silberfarbigen Schilder für die Betriebsmittel- oder
Kabelkennzeichnung bestehen aus Aluminium, präzise aus chromal beschichtetem Aluminium (AL). Ihr Betriebstemperaturbereich reicht von – 55 °C bis
+ 130 °C. Die Montage der Metallschilder erfolgt wahlweise mit Nieten, Kleber,
Edelstahlkabelbindern oder Haltern und sorgt so für hohe Flexibilität.
Daimler überzeugte das perfekt aufeinander abgestimmte Produktspektrum von
Weidmüller gemäß der Prämisse „Markieren mit System“. Denn die Beschriftung
im und um den Schaltschrank gestaltet sich äußerst einfach: Ein Drucker, eine
Software und ein Tintentyp stehen für optimierte Prozesse. Viele Daimler Zulieferer im Bereich Steuerungs- und Anlagenbau haben bereits einen „PrintJet
ADVANCED“ im Einsatz und arbeiten so ohne Neuinvestitionen mit ihrem beKontaktadresse für Kunden:
Weidmüller GmbH & Co. KG,
Weidmüller Schweiz AG,
Weidmüller GmbH
Ohmstr. 9, D-32758 Detmold
Rundbuckstr. 2, CH-8212 Neuhausen am Rheinfall 2 IZ Nö Süd Str.2, Obj. M59; A – 2355 Wiener
Tel:+49(0)5231/1428-0
Neudorf, Tel:+43(0)2236 6708-0
Tel: +41(52) 6740707 / Fax: +41(52) 6740708
Fax:+ 49(0)5231/1428-116
Fax:+43(0)2236/6708- 199
[email protected]
e-mail:[email protected]
Weidmüller Interface GmbH & Co. KG, Fachpresse, Dipl.-Ing. Horst Kalla, Postfach 3030, D-32720 Detmold,
Tel: +49(0)5231/14-291190, Fax: +49(0)5231/14-291097
Besuchen Sie uns im Internet: http://www.weidmueller.com
Presse-Information
Seite: 2 / 4
währten Drucker- und Softwarepaket. Mit der durchgängigen Lösung aus Metallund Kunststoffmarkierern, Drucker und Software gibt Weidmüller den Anwendern
ein prozesssicheres System an die Hand, das kaum manuellen Aufwand erfordert
und vor allem Unabhängigkeit von externen Dienstleistern bedeutet. Beim
Weidmüller System braucht kein Anwender einen Ofen oder ähnliche Zusatzgeräte, so dass zusätzliche Investitionen in spezielle Anlagen entfallen. Demzufolge
entfällt auch ein manuelles Hantieren mit Heizparameter und Heizdauer. Das aufeinander abgestimmte Gesamtsystem erlaubt hohe Individualität – dank freiem Erstellen von Layouts und problemloser Datenübernahme aus anderen Systemen.
Ob hochwertige farbige Grafiken, Zeichen oder Logos – sie lassen sich wunschgemäß erstellen. Zudem entfallen lange Lieferzeiten für vorbedruckte Markierervarianten. Weidmüller setzt mit „Markieren mit System“ einen neuen Marktstandard.
Markieren mit System – perfekt integrierbar
Der „PrintJet ADVANCED“ ist perfekt in viele industrielle Abläufe integrierbar. Mit
ihm lassen sich professionelle und normgerechte industrielle Markierungen nach
IEC 60204-1 erstellen, welche die Basis für den fehlerfreien Betrieb und die
sichere Wartung von Industrieanlagen sind. Beim Weidmüller System reicht ein
einziges Softwarepaket für den gesamten Prozess aus, vom CAD-Arbeitsplatz bis
zur Implementierung der Schaltschrankkomponenten. So lassen sich Daten aus
führenden CAE-Systemen problemlos übernehmen. Der „PrintJet ADVANCED“
mit serienmäßigem Druck von Kunststoff- oder Metallmarkierern setzt neue
Maßstäbe hinsichtlich Performance, Handhabung, Druckbild und Langlebigkeit der
Beschriftung. Ob farbige oder schwarz-weiße Markierungen – der Drucker
überzeugt mit komfortablem Plug&Play, höchster Druckqualität auch von
individuell erstellten Logos, Warnsymbolen oder Data-Matrixcodes. Dank des
Embedded-PCs mit vorinstallierten Softwarekomponenten und Standardlayouts
setzen Anwender ihre Aufträge schnell um. Intuitiv bedienbar ist der mit 25 Sprachen konfigurierte Drucker über das schwenk- und neigbare 5,7 Zoll TrueColor
TFT Touch Panel. Als Technologie kommt das Tintenstrahlverfahren auf wasserbasierender Tinte mit integrierter thermischer Fixierung zum Einsatz, mit 600 dpi
Kontaktadresse für Kunden:
Weidmüller GmbH & Co. KG,
Weidmüller Schweiz AG,
Weidmüller GmbH
Ohmstr. 9, D-32758 Detmold
Rundbuckstr. 2, CH-8212 Neuhausen am Rheinfall 2 IZ Nö Süd Str.2, Obj. M59; A – 2355 Wiener
Tel:+49(0)5231/1428-0
Neudorf, Tel:+43(0)2236 6708-0
Tel: +41(52) 6740707 / Fax: +41(52) 6740708
Fax:+ 49(0)5231/1428-116
Fax:+43(0)2236/6708- 199
[email protected]
e-mail:[email protected]
Weidmüller Interface GmbH & Co. KG, Fachpresse, Dipl.-Ing. Horst Kalla, Postfach 3030, D-32720 Detmold,
Tel: +49(0)5231/14-291190, Fax: +49(0)5231/14-291097
Besuchen Sie uns im Internet: http://www.weidmueller.com
Presse-Information
Seite: 3 / 4
bzw. 1200 dpi bietet es hohe Druckqualität. Drucker und Beschriftungssoftware MPrint® PRO setzen Microsoft Windows® XP, Windows® Vista oder Windows® 7
voraus. Bereits nach 5 1/2 Minuten sind die Schilder einsatzbereit.
Aufgrund ihrer Materialeigenschaften entsprechen MetalliCard Schilder höchsten
Anforderungen, sie sind nachweislich resistent gegenüber hohen Temperaturen,
starken Klimawechseln, UV-Strahlung oder anderen chemisch-physikalischen
Umwelteinflüssen. MetalliCards sind in der hohen Schutzart IP X9 K (Hochdruck-/
Dampfstrahlreinigung) nach DIN EN 60529; VDE 0470-1 ausgeführt.
Weidmüller – elektrische Verbindung, Übertragung und Wandlung von
Energie, Signalen und Daten im industriellen Umfeld. – Let’s connect.
Stichwort: Weidmüller MetalliCard gemäß Integra Standard
Zusätzliche Informationen: www.weidmueller.com
Bildtexte:
Bild 1: Weidmüller MetalliCard: Markierer aus Metall für die Automotive-Industrie:
Industrielle Metallmarkierer in sieben Varianten für Daimler, gemäß Integra
Standard.
Bildnr.: Sä 20141008
Bild 2: Weidmüller MetalliCard: Farbige Grafiken, Zeichen oder Logos lassen
sich individuell erstellen. Der exzellente Farbdruck mit dem Drucker „PrintJet
ADVANCED“ gewährleistet eine hochwertige und dauerhafte Anlagenkennzeichnung.
Bildnr.: Sä 20141009
Kontaktadresse für Kunden:
Weidmüller GmbH & Co. KG,
Weidmüller Schweiz AG,
Weidmüller GmbH
Ohmstr. 9, D-32758 Detmold
Rundbuckstr. 2, CH-8212 Neuhausen am Rheinfall 2 IZ Nö Süd Str.2, Obj. M59; A – 2355 Wiener
Tel:+49(0)5231/1428-0
Neudorf, Tel:+43(0)2236 6708-0
Tel: +41(52) 6740707 / Fax: +41(52) 6740708
Fax:+ 49(0)5231/1428-116
Fax:+43(0)2236/6708- 199
[email protected]
e-mail:[email protected]
Weidmüller Interface GmbH & Co. KG, Fachpresse, Dipl.-Ing. Horst Kalla, Postfach 3030, D-32720 Detmold,
Tel: +49(0)5231/14-291190, Fax: +49(0)5231/14-291097
Besuchen Sie uns im Internet: http://www.weidmueller.com
Presse-Information
Seite: 4 / 4
Bild 3: Weidmüller MetalliCard: Die Automotive-Industrie ist ein wichtiges
Anwendungsgebiet die Betriebsmittel- und Kabelkennzeichnung.
MetalliCard punkten hier durch beständige Markierungen im rauen
Produktionsumfeld.
Bildnr.: Sä 20141007
Kontaktadresse für Kunden:
Weidmüller GmbH & Co. KG,
Weidmüller Schweiz AG,
Weidmüller GmbH
Ohmstr. 9, D-32758 Detmold
Rundbuckstr. 2, CH-8212 Neuhausen am Rheinfall 2 IZ Nö Süd Str.2, Obj. M59; A – 2355 Wiener
Tel:+49(0)5231/1428-0
Neudorf, Tel:+43(0)2236 6708-0
Tel: +41(52) 6740707 / Fax: +41(52) 6740708
Fax:+ 49(0)5231/1428-116
Fax:+43(0)2236/6708- 199
[email protected]
e-mail:[email protected]
Weidmüller Interface GmbH & Co. KG, Fachpresse, Dipl.-Ing. Horst Kalla, Postfach 3030, D-32720 Detmold,
Tel: +49(0)5231/14-291190, Fax: +49(0)5231/14-291097
Besuchen Sie uns im Internet: http://www.weidmueller.com
Presse-Information
Seite: 1 / 3
Weidmüller Stromversorgungen: Dauerhaft versorgt – universell und doch
ganz nach Bedarf. – Drei Schaltnetzgeräte-Familien bilden die Basis für
zuverlässige Stromversorgungskonzepte: PROeco – „die Wirtschaftlichen“;
PROmax – „die Kraftpakete“ und PRO-H – „die Spezialisten“.
Präzise aufeinander abgestimmte Stromversorgungskonzepte sind das Herz eines
jeden Schaltschranks und gehören als essentielle Bestandteile der Energieversorgung zu jedem Automatisierungssystem im Maschinen- und Anlagenbau, in Kraftwerken sowie der chemischen, pharmazeutischen und verfahrenstechnischen Industrie mit ihren Ex- und High-Performance-Bereichen. Die Qualität der Stromversorgungskonzepte entscheidet über die zuverlässige Funktion der angeschlossenen Komponenten und somit über einen störungsfreien Betrieb sowie hohen Anlagenverfügbarkeit. Stromversorgungskonzepte von Weidmüller bestehen unter anderem aus den Schaltnetzgeräte-Familien PROeco, PROmax, PRO-H sowie
unterbrechungsfreien Stromversorgungen, DC/DC-Konvertern, elektronischen
Sicherungen und Erweiterungsmodulen.
Die „PROmax“-Familie bedient den anspruchsvollen Maschinen- und Anlagenbau.
Die wirtschaftlichen und kompakten Schaltnetzgeräte „PROeco“ bieten eine zuverlässige und effiziente Stromversorgung mit allen Basisfunktionen. Für anspruchsvollere Aufgaben, wie etwa im Prozess- und Kraftwerksbereich, kommt die
Stromversorgungs-Familie „PRO-H“ zum Einsatz, die mit MTBF-(Mean-TimeBetween-Failures)Werten bis 1,8 Millionen Stunden für besonders hohe Zuverlässigkeit steht. Mit dem modular aufgebauten Stromversorgungskonzept erhalten
Anwender Lösungsansätze für Stromversorgungen in unterschiedlichsten Zuverlässigkeitsstufen – passgenau bis ins letzte Detail der jeweiligen Anwendung.
PROeco – „die Wirtschaftlichen“
Für den Einsatz in Feldschaltschränken, flachen Verteilerkästen oder kompakten
Serienmaschinen sind Schaltnetzgeräte der PROeco-Familie erste Wahl. Mit ihrer
kompakten Bauform mit nur 100 mm Bautiefe fügen sie sich in kleinste Schaltschränke passgenau ein. Sie sind mit allen Basisfunktionen ausgestattet und
Kontaktadresse für Kunden:
Weidmüller GmbH & Co. KG,
Weidmüller Schweiz AG,
Weidmüller GmbH
Ohmstr. 9, D-32758 Detmold
Rundbuckstr. 2, CH-8212 Neuhausen am Rheinfall 2 IZ Nö Süd Str.2, Obj. M59; A – 2355 Wiener
Tel:+49(0)5231/1428-0
Neudorf, Tel:+43(0)2236 6708-0
Tel: +41(52) 6740707 / Fax: +41(52) 6740708
Fax:+ 49(0)5231/1428-116
Fax:+43(0)2236/6708- 199
[email protected]
e-mail:[email protected]
Weidmüller Interface GmbH & Co. KG, Fachpresse, Dipl.-Ing. Horst Kalla, Postfach 3030, D-32720 Detmold,
Tel: +49(0)5231/14-291190, Fax: +49(0)5231/14-291097
Besuchen Sie uns im Internet: http://www.weidmueller.com
Presse-Information
Seite: 2 / 3
überzeugen durch einen hohen Wirkungsgrad und großer Servicefreundlichkeit.
Dank Temperaturschutz, Kurzschluss- und Überlastfestigkeit lassen sie sich in nahezu allen Applikationen einsetzen. Der Wirkungsgrad von bis zu 93 Prozent liegt
deutlich oberhalb vergleichbarer Stromversorgungen in dieser Klasse. Die dadurch
reduzierte Wärmeentwicklung unterstützt wiederum den Einsatz in kleinen Schaltschränken und Gehäusen.
PROmax – „die Kraftpakete“
Die leistungsstark und langlebig ausgelegten Schaltnetzgeräte „PROmax“ eignen
sich für besonders anspruchsvolle Anwendungen im Maschinen- und Anlagenbau, in
leichten Prozessanwendungen sowie im Schiffbau. Das Derating beginnt bei 60 °C
und dauernde Überlasten von bis zu 20 Prozent werden problemlos bis 45 °C abgefangen. Auf kurzzeitige Spitzenlasten von 300 Prozent und Start-up-Temperaturen
von bis zu minus 40 °C reagieren die Schaltnetzteile besonders dynamisch. Mit einem AC-Eingangsspannungsbereich von bis zu 277 Volt bei einphasigen Geräten
und der Prüfung gemäß SEMI F47 ist PROmax besonders robust. Zudem ist der
primärseitige Eingang in der Überspannungsschutzkategorie III eingeordnet.
PRO-H – „die Spezialisten“
Schaltnetzgeräte der PRO-H-Familie trotzen extremsten Bedingungen. Sie eignen
sich für Spezialanwendungen in Kraftwerken sowie der chemischen, pharmazeutischen und verfahrenstechnischen Industrie. ATEX- und C1D2-Zulassungen ermöglichen den Einsatz im Ex- und High-Performance-Bereich. Aufgrund hoher
Leistungsreserven, eines weiten Temperaturbereichs und hoher MTBF-(MeanTime-Between-Failures)Werte von bis zu 1.800.000 Stunden eignen sich die
Schaltnetzgeräte ideal für den anspruchsvollen Maschinen- und Anlagenbau sowie
den Prozessbereich und die Energietechnik. Probleme in Netzumgebungen
werden durch eine hohe Netzausfallüberbrückungszeit gemeistert: Die „PRO-H“Familie überbrückt Netzausfälle > 20 ms bei 115 V AC / 230 V AC.
Kontaktadresse für Kunden:
Weidmüller GmbH & Co. KG,
Weidmüller Schweiz AG,
Weidmüller GmbH
Ohmstr. 9, D-32758 Detmold
Rundbuckstr. 2, CH-8212 Neuhausen am Rheinfall 2 IZ Nö Süd Str.2, Obj. M59; A – 2355 Wiener
Tel:+49(0)5231/1428-0
Neudorf, Tel:+43(0)2236 6708-0
Tel: +41(52) 6740707 / Fax: +41(52) 6740708
Fax:+ 49(0)5231/1428-116
Fax:+43(0)2236/6708- 199
[email protected]
e-mail:[email protected]
Weidmüller Interface GmbH & Co. KG, Fachpresse, Dipl.-Ing. Horst Kalla, Postfach 3030, D-32720 Detmold,
Tel: +49(0)5231/14-291190, Fax: +49(0)5231/14-291097
Besuchen Sie uns im Internet: http://www.weidmueller.com
Presse-Information
Seite: 3 / 3
Bedarfsorientierte Stromversorgungslösungen
Mit seinen präzise aufeinander abgestimmten Stromversorgungskomponenten sichert Weidmüller die Zuverlässigkeit von Maschinen sowie Anlagen und vermeidet
kostspielige Stillstände. Bestandteil der innovativen Stromversorgungskomponenten sind Schaltnetzteile, unterbrechungsfreie Stromversorgungen und elektronische Sicherungen und DC/DC-Konverter. Erweiterungsmodule komplettieren die
umfangreiche Palette für sichere und zuverlässige Stromversorgungslösungen.
Für eine unterbrechungsfreie Stromversorgung bietet Weidmüller USV-Geräte,
Buffer Module und Batterien für die Überbrückung von wenigen ms bis zu mehreren Stunden an. Die Dioden- und Redundanzmodule verbinden zwei Stromversorgungen, um erhöhten Leistungsbedarf zu bedienen oder den Ausfall eines Gerätes
zu kompensieren. Das Kapazitätsmodul bietet Energiereserven, um zum Beispiel
einen Energie-Kurzzeitbedarf bei einem Motoranlauf zu decken. Weiterhin kann
mit dem Kapazitätsmodul genug Energie bereitgestellt werden, um Leitungsschutzschalter im Kurzschluss-Fall selektiv auszulösen. Ein DC/DC Konverter
trennt eine Stromversorgung galvanisch, um beispielsweise Spannungsverluste
oder Erdschleifen zu vermeiden.
Weidmüller – elektrische Verbindung, Übertragung und Wandlung von
Energie, Signalen und Daten im industriellen Umfeld. – Let’s connect.
Stichwort: Weidmüller Stromversorgungskomponenten
Zusätzliche Informationen: www.weidmueller.com
Bildtext: Drei Schaltnetzgeräte-Familien bilden die Basis für zuverlässige Stromversorgungskonzepte: PROeco – „die Wirtschaftlichen“; PROmax – „die Kraftpakete“ und PRO-H – „die Spezialisten“ (von links nach rechts).
Bildnr.: Group_Power_Suppl
Kontaktadresse für Kunden:
Weidmüller GmbH & Co. KG,
Weidmüller Schweiz AG,
Weidmüller GmbH
Ohmstr. 9, D-32758 Detmold
Rundbuckstr. 2, CH-8212 Neuhausen am Rheinfall 2 IZ Nö Süd Str.2, Obj. M59; A – 2355 Wiener
Tel:+49(0)5231/1428-0
Neudorf, Tel:+43(0)2236 6708-0
Tel: +41(52) 6740707 / Fax: +41(52) 6740708
Fax:+ 49(0)5231/1428-116
Fax:+43(0)2236/6708- 199
[email protected]
e-mail:[email protected]
Weidmüller Interface GmbH & Co. KG, Fachpresse, Dipl.-Ing. Horst Kalla, Postfach 3030, D-32720 Detmold,
Tel: +49(0)5231/14-291190, Fax: +49(0)5231/14-291097
Besuchen Sie uns im Internet: http://www.weidmueller.com
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertisement