VX Series_02_DE - Amazon Web Services

Professionelle Leistungsverstärker
VX-Series
Bedienungsanleitung
A.D.J. Supply Europe B.V.
Junostraat 2
6468 EW Kerkrade
The Netherlands
www.americanaudio.eu
6/09
Inhaltsangabe
WICHTIGE VORSICHTSMASSNAHMEN .................................................................................................................................... 4
EINLEITUNG............................................................................................................................................................................. 5
PANEEL AUF DER VORDERSEITE.............................................................................................................................................. 5
PANEEL AUF DER RÜCKSEITE .................................................................................................................................................. 6
INBETRIEBNAHME................................................................................................................................................................... 8
MENÜS .................................................................................................................................................................................. 12
SCHUTZ ................................................................................................................................................................................. 13
FUNKTIONEN DES VERSTÄRKERS .......................................................................................................................................... 14
TYPISCHE STEREO-AUSGABEVERBINDUNGEN ...................................................................................................................... 15
TYPISCHE MONO-BRIDGE-INSTALLATION............................................................................................................................. 15
SPEZIFIKATIONEN:................................................................................................................................................................. 16
ROHS – Ein wichtiger Beitrag zur Erhaltung der Umwelt ..................................................................................................... 17
WEEE – Entsorgung von Elektro- und Elektronikaltgeräten ................................................................................................. 18
NOTIZEN ................................................................................................................................................................................ 19
A.D.J. Supply Europe B.V. – www.americanaudio.eu – DCD Pro310 Bedienungsanleitung Seite 2
Dieses Symbol soll den Nutzer vor nicht isolierten Teilen mit „gefährlicher Spannung“ innerhalb des Gehäuses des Produkts
warnen, die stark genug sein können, um die Gefahr eines elektrischen Schlags einer Person darzustellen.
Dieses Symbol soll den Benutzer auf das Vorhandensein von wichtigen Benutzungs- und Wartungs (Service) -Hinweisen im
Benutzerhandbuch hinweisen, das dem Gerät beigefügt ist.
Achtung: Gefahr eines Stromschlags – Nicht öffnen!
Achtung: Um das Risiko von Stromschlägen zu reduzieren, darf diese Abdeckung nicht entfernt werden. Es sind keine vom Kunden
reparierbaren Teile im Gerät vorhanden. Alle Reparaturen müssen qualifiziertem Personal überwiesen werden.
Achtung: Um das Risiko von Stromschlägen oder Feuer zu verhindern, dürfen Sie diesen Verstärker niemals Regen oder hoher
Luftfeuchtigkeit aussetzen. Bevor Sie diesen Verstärker anwenden, müssen Sie die Bedienungsanleitung für zukünftige Warnungen
lesen.
ACHTUNG
Nicht öffnen Risiko von Stromschlag
ACHTUNG: UM DIE GEFAHR EINES ELEKTRISCHEN SCHLAGS ZU
REDUZIEREN; DÜRFEN SIE DIE ABDECKUNG NICHT ENTFERNEN.
ES SIND KEINE VOM KUNDEN REPARIERBAREN TEILE IM INNEREN
DES GERÄTS VORHANDEN. ÜBERWEISEN SIE ALLE WARTUNGEN
IHREM AUTORISIERTEN AMERICAN AUDIO®-HÄNDLER.
Das Symbol eines Blitzes in einem Dreieck warnt vor nicht
isolierten Teilen mit „gefährlicher Spannung“ innerhalb des
Gehäuses des Produkts, die stark genug sein können, um
die Gefahr eines elektrischen Schlags für eine Person
darzustellen.
Das Symbol eines Ausrufezeichens in einem Dreieck weist den Benutzer
auf das Vorhandensein von wichtigen Benutzungs- und
Wartungshinweisen in dem Benutzerhandbuch hin, das
dem Verstärker beigefügt ist.
FÜR
EINE
OPRIMALE
LEISTUNG
UND
VERLÄSSLICHKEIT DÜRFEN SIE DIESEN VERSTÄRKER
NICHT MIT LAUTSPRECHERN MIT EINER AUDIOLAST
UNTER 2 OHM ODER EINER KOMBINATION VON
LAUTSPRECHERN MIT EINER GESAMTAUDIOLAST
VON UNTER 2 OHM VERWENDEN!
WENN SIE EINEN LAUTSPRECHER VERWENDEN,
MUSS DIESER AUF 4 ODER MEHR OHM BEMESSEN
SEIN.
WENN SIE ZWEI LAUTSPRECHER VERWENDEN,
MÜSSEN DIESE JE AUF 4 ODER MEHR OHM
BEMESSEN SEIN.
WENN SIE DREI LAUTSPRECHER VERWENDEN,
MÜSSEN DIESE JE AUF 8 ODER MEHR OHM
BEMESSEN SEIN.
A.D.J. Supply Europe B.V. – www.americanaudio.eu – DCD Pro310 Bedienungsanleitung Seite 3
WICHTIGE VORSICHTSMASSNAHMEN
• Um die Gefahr vor Stromschlägen oder Feuer zu reduzieren oder zu verhindern, dürfen Sie dieses
Gerät nicht im Regen oder bei Feuchtigkeit benutzen.
• Schütten Sie kein Wasser oder andere Flüssigkeiten in oder auf das Gerät.
• Versuchen Sie nicht das Gerät zu bedienen, wenn das Stromkabel ausgefranst oder abgebrochen ist.
• Versuchen Sie nicht, den Erdungsbolzen des Stromkabels zu entfernen oder abzubrechen. Dieser Bolzen
dient zum Reduzieren des Risikos von Stromschlägen und Feuer im Fall von Kurzschlüssen innerhalb des
Geräts.
• Trennen Sie die Hauptstromversorgung, bevor Sie jegliche Art von Anschlüssen verbinden.
• Entfernen Sie das Gehäuse der Anlage unter keinen Umständen. Es sind keine vom Kunden reparierbaren
Teile im Gerät vorhanden.
• Verbinden Sie dieses Gerät niemals mit einer Abblendschaltung.
• Achten Sie immer darauf, dass Sie das Gerät an einer Stelle montieren, an der die richtige Lüftung
gewährleistet wird. Planen Sie einen Abstand von 15cm (6”) zwischen dem Gerät und einer Wand ein.
• Versuchen Sie nicht, dieses Gerät zu betreiben, wenn es defekt ist.
• Dieses Gerät ist nur für den Gebrauch in Gebäuden vorgesehen – der Gebrauch des Geräts außerhalb von
Gebäuden führt zum Verlust aller Garantien.
• Trennen Sie, während langer Perioden vom Nichtgebrauch, die Stromverbindung des Geräts.
• Montieren Sie die Anlage immer auf einem sicheren und stabilen Untergrund.
• Die Stromkabel sollten so verlegt werden, dass sie möglichst weder begangen werden und keine
Gegenstände auf ihnen oder gegen sie abgestellt werden.
• Reinigung – Das Gerät sollte von außen mit einem weichen Tuch und bei Bedarf mit einem milden Reiniger
abgewischt werden.
• Hitze — Dieses Gerät muss von Wärmequellen wie Heizkörpern, Heizelementen, Öfen und anderen Geräten
(Verstärker eingeschlossen), die Wärme produzieren, ferngehalten werden.
• Der Scheinwerfer sollte von qualifiziertem Servicepersonal gewartet werden, wenn:
A. Das Stromkabel oder der Stecker beschädigt worden sind.
B. Gegenstände auf das Gerät gefallen sind oder Flüssigkeiten auf die Einheit verschüttet wurden.
C. Das Gerät Regen oder Wasser ausgesetzt wurde.
D. Der Scheinwerfer scheint nicht normal zu arbeiten oder zeigt eine deutliche Veränderung in der
Arbeitsleistung.
A.D.J. Supply Europe B.V. – www.americanaudio.eu – DCD Pro310 Bedienungsanleitung Seite 4
EINLEITUNG
Einleitung: Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank, dass Sie sich für den Kauf eines Verstärkers der VXSeries™ von American Audio® entschieden haben. Dieser Verstärker verkörpert die stetige Hingabe von
American Audio®, alle Produkte der besten und höchsten Qualität zu erschwinglichen Preisen zu produzieren.
Bitte lesen Sie die Anweisungen in diesem Benutzerhandbuch gründlich durch und machen Sie sich mit ihnen
vertraut, bevor Sie versuchen Ihren neuen Verstärker zu bedienen. Dieses Handbuch enthält wichtige
Informationen hinsichtlich der richtigen und sicheren Nutzung Ihres neuen Verstärkers.
Auspacken: Jeder Verstärker VX-Series™ wurde gründlich überprüft und ist in einwandfreiem
Betriebszustand verschickt worden. Überprüfen Sie die Verpackung gründlich auf Schäden, die während des
Transports entstehen konnten. Erscheint Ihnen der Karton beschädigt, dann überprüfen Sie bitte Ihren
Scheinwerfer genau auf alle Schäden und versichern Sie sich, dass das zur Inbetriebnahme des Geräts
benötigt Zubehör unbeschädigt vorhanden ist. Bitte wenden Sie sich im Fall von Schäden oder nicht
vorhandenen Zubehör für weitere Informationen an unsere kostenlosen Kundendienst. Bitte geben Sie Ihren
Verstärker nicht ohne vorherigen Kontakt mit unserem Kundendienst an Ihren Händler zurück.
Installation: Dieser Verstärker wurde so entworfen, dass er in ein standardmäßiges 19” Rack passt. Auf der
Vorderseite befinden sich vier Löcher, die zum Anschrauben des Geräts an das Rack dienen. Das Gerät bietet
für zusätzliche Sicherheit ebenfalls eine Möglichkeit zur Montage auf der Rückseite auf das Rack. Die
Montage auf der Rückseite wird für diesen Verstärker vor allen empfohlen, wenn das Gerät auf ein mobiles
Rack montiert werden soll.
Kundendienst: Falls Sie auf Probleme jeglicher Art stoßen, kontaktieren Sie bitte ihnen American Audio Shop
Ihres Vertrauens.
Wir bieten Ihnen ebenso die Möglichkeit an, uns persönlich zu kontaktieren: Sie können uns durch unsere
Webseite www.americanaudio.eu oder durch unsere E-Mail support@americanaudio.eu erreichen.
PANEEL AUF DER VORDERSEITE
VX1000
VX1500
VX2500
1. Kanal-Signalanzeigen – Diese grünen und gelben LEDs leuchten entsprechend zu der durchschnittlichen
Signalausgabe.
2. Kanal-Schutzanzeigen – Das rote Schutz-LED beginnt zu leuchten, wenn der Kanal in den Schutz-Modus
geschaltet wird. Wenn der Kanal in den Schutz-Modus geschaltet wird, wird die komplette Ausgabe für diesen
Kanal ausgeschaltet. Dies dient zum Schutz aller Lautsprecher, die an den Kanal angeschlossen sind.
3. Leistungsschalter – Dieser Schalter dient zur Steuerung der Hauptstromversorgung des Geräts.
4. LCD-Bildschirm – Dieser LCD-Bildschirm lässt sie die aktuelle Temperatur für beide Kanäle ablesen. Er
dient außerdem zum Anzeigen der verschiedenen Menüs und Einstellungen, wenn diese durch die
Verwendung der Menu- und Enter-Tasten aufgerufen werden.
5. Kanal-Begrenzeranzeigen – Dieses rote LED wird anfangen aufzublinken, wenn der jeweilige Kanal
beginnt zu überlasten (Clip). Zu diesem Zeitpunkt beginnt Kanal eins zu verzerren. Bei hoher Clipping-Aktivität
sollten sie die Verstärkungsregelung der Kanäle herunterdrehen, um das Risiko von Beschädigungen für Ihre
Lautsprecher und Ihren Verstärker herabzusetzen. Das LED kann leuchten, wenn das Gerät ausgeschaltet
gewesen ist – das ist normal.
A.D.J. Supply Europe B.V. – www.americanaudio.eu – DCD Pro310 Bedienungsanleitung Seite 5
PANEEL AUF DER VORDERSEITE (Fortsetzung)
6. Kanal B Verstärkungsregelung – Dieser Drehknopf dient zur Steuerung des Ausgabesignals für Kanal B.
Das Drehen des Knopfs im Uhrzeigersinn wird die Signalausgabe heraufsetzen.
7. Enter-Taste – Diese Taste wird Ihnen den Zugang zu den verschiedenen Einstellungen innerhalb des
Menüs ermöglichen. Betätigen Sie diese Taste, um die von Ihnen gewünschte Einstellung zu einzugeben.
8. Down-Taste – Diese Taste ermöglicht es Ihnen, nach hinten zu scrollen, wenn Sie sich in den
Menüeinstellungen befinden.
9. Up-Taste – Diese Taste ermöglicht es Ihnen, nach vorne zu scrollen, wenn Sie sich in den
Menüeinstellungen befinden.
10. Menu-Taste – Diese Taste ermöglicht Ihnen, wenn sie betätigt wird, den Zugang in das Menü des
Verstärkers. Fahren Sie fort sie zu betätigen, um durch die verschiedenen Menüoptionen zu scrollen.
11. Funktionsanzeigen – Diese Anzeigen beschreiben genau die Betriebsarten des Verstärkers. Dieses
blaue LED fungiert außerdem als Betriebsanzeige.
12. Kanal A Verstärkungsregelung – Dieser Drehknopf dient zur Steuerung des Ausgabesignals für Kanal A.
Das Drehen des Knopfs im Uhrzeigersinn wird die Signalausgabe heraufsetzen.
PANEEL AUF DER RÜCKSEITE
VX1000 & VX1500
21. Kühlungslüfter – Zwei High-Speed Kühlungslüfter
22. Kanal A XLR-Eingang – Kanal zwei 3-Stift, XLR-symmertische Eingangsbuchse. Siehe Seite 9 für mehr
Details.
23. Kanal A XLR-Ausgang- Kanal zwei 1/4” weibliche Buchse. Nimmt entweder einen symmetrischen oder
einen unsymmetrischen Stecker. Siehe Seite 9 für mehr Details.
24. Kanal 2 Speakon-Ausgang – Optionale Lautsprecherausgabeverbindungen. Benutzen Sie die Stifte 1+
und 1- von diesem 4-poligen Speakon-Anschluss, um einen Anschluss an die Speakon-Eingangsbuchse Ihres
Lautsprechers herzustellen.
25. Kanal 2 Ausgabebuchse /5-way Binding Post – Verbinden Sie diese Buchse mit der Eingabebuchse
Ihres Lautsprechers. Rot ist das positive Signal und Schwarz ist das negative Signal.
26. AC-Kabel – Stecken Sie dieses Kabel an eine standardmäßige Wandsteckdose an. Überprüfen Sie
vorher, ob die Spannung in Ihrem Gebiet der von dem Verstärker benötigten Spannung entspricht.
27. Sicherungshalter – Dieses Gehäuse beinhaltet eine GMA-Schutzsicherung mit 20 Ampere für den VX
1000 und eine GMA-Schutzsicherung mit 25 Ampere für den VX 1500. Überbrücken Sie die Sicherung
niemals, die Sicherung ist dazu entworfen worden, die Elektronik im Falle von schwerwiegenden
Stromschwankungen zu schützen. Achten Sie immer darauf, die Sicherung mit einem exakten Gegenstück zu
ersetzen, sofern Sie nicht anders durch einen von American DJ® autorisierten Servicetechniker nicht anders
angewiesen worden sind.
A.D.J. Supply Europe B.V. – www.americanaudio.eu – DCD Pro310 Bedienungsanleitung Seite 6
PANEEL AUF DER RÜCKSEITE (Fortsetzung)
28. Kanal 1 Ausgabebuchse /5-way Binding Post – Verbinden Sie diese Buchse mit der Eingabebuchse
Ihres Lautsprechers. Rot ist das positive Signal und Schwarz ist das negative Signal.
29. Kanal 1 Speakon-Ausgang – Optionale Lautsprecherausgabeverbindungen. Benutzen Sie die Stifte 1+
und 1- von diesem 4-poligen Speakon-Anschluss, um einen Anschluss an die Speakon-Eingangsbuchse Ihres
Lautsprechers herzustellen.
30. An/Aus-Schalter für die Erdung – Schalten Sie den Erdungs-Schalter in die „On“-Position, wenn Sie ein
Summen oder eine andere Störung hören.
31. Kanal B TRS-Eingang- Kanal eins 1/4” weibliche Buchse. Nimmt entweder einen symmetrischen oder
einen unsymmetrischen Stecker. Siehe Seite 9 für mehr Details.
32. Kanal A XLR-Eingang – Kanal eins 3-Stift, XLR-symmertische Eingangsbuchse. Siehe Seite 9 für mehr
Details.
Steuerungen auf dem Paneel auf der Rückseite
VX2500
33. Kühlungslüfter – Zwei High-Speed Kühlungslüfter.
34. Kanal A XLR-Eingang – Kanal A 3-Stift, XLR-symmertische Eingangsbuchse. Siehe Seite 9 für mehr
Details.
35. Kanal A XLR-Ausgang - Kanal A XLR-Ausgabebuchse. Nimmt entweder einen symmetrischen oder
einen unsymmetrischen Stecker. Siehe Seite 9 für mehr Details.
36. Kanal A Speakon-Ausgang – Optionale Lautsprecherausgabeverbindungen. Benutzen Sie die Stifte 1+
und 1- von diesem 4-poligen Speakon-Anschluss, um einen Anschluss an die Speakon-Eingangsbuchse Ihres
Lautsprechers herzustellen.
37. Kanal A Ausgabebuchse /5-way Binding Post – Verbinden Sie diese Buchse mit der Eingabebuchse
Ihres Lautsprechers. Rot ist das positive Signal und Schwarz ist das negative Signal.
38. Sicherungshalter – In diesem Gehäuse befindet sich eine GMA-Kurzschlusssicherung mit 30 Ampere.
Überbrücken Sie niemals die Sicherung, die Sicherung ist dazu entworfen worden, die Elektronik im Falle von
schwerwiegenden Stromschwankungen zu schützen. Achten Sie immer darauf, die Sicherung mit einem
exakten Gegenstück zu ersetzen, sofern Sie nicht anders durch einen von American DJ® autorisierten
Servicetechniker nicht anders angewiesen worden sind.
39. AC-Kabel – Stecken Sie dieses Kabel an eine standardmäßige Wandsteckdose an. Überprüfen Sie
vorher, ob die Spannung in Ihrem Gebiet der von dem Verstärker benötigten Spannung entspricht.
40. Kanal B Ausgabebuchse /5-way Binding Post – Verbinden Sie diese Buchse mit der Eingabebuchse
Ihres Lautsprechers. Rot ist das positive Signal und Schwarz ist das negative Signal.
41. Kanal B Speakon-Ausgang – Optionale Lautsprecherausgabeverbindungen. Benutzen Sie die Stifte 1+
und 1- von diesem 4-poligen Speaker-Anschluss, um einen Anschluss an die Speaker-Eingangsbuchse Ihres
Lautsprechers herzustellen.
42. An/Aus-Schalter für die Erdung – Schalten Sie den Erdungs-Schalter in die „On“-Position, wenn Sie ein
Summen oder eine andere Störung hören.
A.D.J. Supply Europe B.V. – www.americanaudio.eu – DCD Pro310 Bedienungsanleitung Seite 7
PANEEL AUF DER RÜCKSEITE (Fortsetzung)
43. Kanal B XLR-Ausgang- Kanal B XLR-Ausgabebuchse. Nimmt entweder einen symmetrischen oder einen
unsymmetrischen Stecker. Siehe Seite 9 für mehr Details.
44. Kanal B XLR-Eingang – Kanal B 3-Stift, XLR-symmertische Eingangsbuchse. Siehe Seite 9 für mehr
Details.
INBETRIEBNAHME
EINGABE – Die Verstärker der VX-Series haben pro Kanal eine XLR-Buchse für die symmetrische Eingabe.
Benutzen Sie diese Verbindung, um das Ausgabesignal von einem Mixer, Cross-over oder einem EQ an Ihren
VX-Series Verstärker anzuschließen. Für Kabellängen von über 6m wird eine symmetrische Verbindung
empfohlen. Wenn Sie Ihre eigenen XLR-Kabel herstellen, müssen Sie bitte die unten beschriebene StiftKonfiguration für ordnungsgemäße Verbindungen befolgen. Sie können die zwei XLR-“Input Thru”-Buchsen
verwenden, um eine Parallelverbindung zu einem anderen Verstärker oder einem anderen Gerät herzustellen.
Zum Beispiel: Verbinden Sie ein XLR-Kabel an die Eingabe für Kanal eins. Sie können jetzt ein XLR-Kabel
von der “Input Thru”-Buchse von Kanal eins an die Eingabebuchse für die Eingabe für Kanal eins auf einem
anderen Verstärker verbinden. Das setzt die Verwendung von "Y"-Kabeln herab.
Männliche XLR-Stift-Konfiguration
US ITT Standard
1 Masse/Abschirmung/
0V)
2 Signal (+
Daten)
3 Signal invertiert
(- Daten)
A.D.J. Supply Europe B.V. – www.americanaudio.eu – DCD Pro310 Bedienungsanleitung Seite 8
INBETRIEBNAHME (Fortsetzung)
AUSGABE:
Anschlussklemme / Bananenstecker – Verbinden Sie Ihre Lautsprecher an die
Anschlussklemmenausgänge
auf
der
Rückseite
Ihres
Verstärkers.
Das
Lautsprecherkabel kann mit Blankdraht (direkt verbunden, wird normalerweise für feste
Anschlüsse verwendet), Bananenstecker oder Flachsteckeranschluss angeschlossen
werden. Die Verbindungen werden zu den Ausgaben von Kanal 1 und 2 für den Stereo-Modus gemacht oder
über die roten Anschlussklemmen von Kanal 1 und 2 für den Mono-Bridge-Modus.
Wichtiger Hinweis: Auch wenn die Lautsprecher funktionieren werden, wenn die positiven und negativen
Anschlussdrähte in einen beliebigen Anschluss angeschlossen werden, sollten Sie sicherstellen, dass sie den
negativen Anschlussdraht in den schwarzen Anschluss und den positiven Anschlussdraht in den roten
Anschluss stecken. Das Sicherstellen der korrekten Polarität wird verhindern, dass die Lautsprecher
phasenverschoben sind, was einen Verlust der Basswiedergabe verursachen kann.
Wichtiger Hinweis: Bananenstecker – Wenn Sie Ihre Lautsprecher über Bananenstecker an den Verstärker
anschließen; Achten Sie darauf, dass die rote und schwarze Fassung auf der Anschlussklemme komplett
reingeschraubt sind. Stecken Sie den Bananenstecker in die rote
und schwarze Fassung der Anschlussklemme und achten Sie
darauf, dass der Bananenstecker sicher eingeführt ist, um zu
verhindern, dass er herausfällt.
Blankdrahtverbindung: (Abbildung 9)
Wenn Sie Ihre Lautsprecher mittels Blankdraht an den Verstärker
verbinden; lösen Sie die rote und schwarze Fassung auf der
Lautsprecherausgabe
mit
Anschlussklemme und achten Sie darauf, dass Sie die rote und Typische
schwarze Fassung nicht vollständig entfernen oder abschrauben. Verwendung von Blankdraht. Führen Sie
Entfernen Sie die Aderisolierung um 13 mm (1/2”). Führen Sie den den Blankdraht in die Anschlussklemme
und fixieren Sie ihn.
Blankdraht in das Loch ein, das durch das Aufschrauben der
Fassungen auf der Anschlussklemme freigelegt worden ist. Nachdem Sie den Draht in das
Anschlussklemmenloch eingeführt haben, müssen Sie die Fassung der Anschlussklemme auf dem Draht
zuschrauben. Um das Risiko von Stromschlägen oder Beschädigungen Ihres Verstärkers zu reduzieren,
sollten Sie sicherstellen, dass der Draht, der in eine Fassung angeschlossen wird, keine Kontaktstelle mit
einem anderen Draht hat. Die empfohlene Drahtstärke ist 12.
Flachsteckeranschluss: (Abbildung 10)
Wenn Sie Ihre Lautsprecher mittels eines Flachsteckeranschlusses an
den Verstärker verbinden; Schrauben Sie die rote und schwarze
Fassung auf der Anschlussklemme auf und achten Sie darauf, dass Sie
die rote und schwarze Fassung nicht vollständig entfernen oder
abschrauben. Führen Sie den Flachsteckeranschluss in die
Anschlussklemme ein und befestigen Sie die Fassungen auf dem
Flachsteckeranschluss. Um das Risiko von Stromschlägen oder
Beschädigungen Ihres Verstärkers zu reduzieren, sollten Sie
sicherstellen, dass der Draht, der in eine Fassung angeschlossen wird,
keine Kontaktstelle mit einem anderen Draht hat.
Typische Lautsprecherausgabe mit
Wenn Sie Ihre Lautsprecher mittels Bananenstecker an den Verstärker Verwendung
von
anschließen; Achten Sie darauf, dass die rote und schwarze Fassung auf Flachsteckeranschluss. Führen Sie
der Anschlussklemme komplett nach unten befestigt sind. Führen Sie den
Blankdraht
in
die
den Bananenstecker in die Fassung der Anschlussklemme und achten Anschlussklemme und fixieren Sie
Sie darauf, dass der Bananenstecker sicher eingeführt ist, um das Risiko ihn.
des Herausfallens zu vermeiden.
A.D.J. Supply Europe B.V. – www.americanaudio.eu – DCD Pro310 Bedienungsanleitung Seite 9
INBETRIEBNAHME (Fortsetzung)
Mono-Bridge-Verbindungen:
Mono-Bridge-Betriebsverbindungen befolgen die oben beschriebenen Anweisungen, jedoch werden die
Lautsprecherverbindungen, wenn Sie im Mono-Bridge-Betrieb arbeiten, zwischen den zwei positiven (roten)
Anschlüssen laufen. Benutzen Sie die positiven Abgangsklemmen von Kanal zwei für die negative Verbindung
und die positive Abgangsklemme von Kanal eins für die positive Verbindung.
Stereo-Verbindungen mit Verwendung der Neutrik-Speakon-Ausgabeanschlüsse:
Aktuelle regulatorische Anforderungen in Europa verbieten die Anwendungen von Doppelbananensteckern
und zwingen die Verwender von Verstärkern dazu, ihre Lautsprecherkabel mit Flachsteckeranschlüssen oder
Blankdraht abzuschließen. Das ist für die meisten Benutzer, die ihr System neu gestalten möchten oder einen
Verstärker schnell auswechseln möchten, nicht von Vorteil. Der Neutrik Speakon® Anschluss bietet die
praktischste Lösung für dieses Problem, indem er die Notwendigkeit für Flachsteckeranschlüsse und
Blankdrahtkabelenden aus der Welt schafft. Die größten Hersteller von Lautsprechern verwenden seit Jahren
für ihre Produkte Speakon-Anschlüsse, also besteht die Chance, dass Sie bereit sind, die SpeakonVerbindungen zu verwenden. Mit den Speakon-Verbindungen können Sie direkte Anschlüsse zwischen dem
Verstärker und einem Lautsprecher legen. Die Speakon-Anschlüsse, die für diesen Verstärker verwendet
wurden, treffen alle bekannten Sicherheitsregulierungen.
Sobald er korrekt verdrahtet worden ist, kann ein Stecker nicht rückwärts eingeführt werden, was zu der Art
von Situationen mit umgekehrter Polarität führt, die bei Verwendung von Bananenschaltungen weit verbreitet
waren. Diese Verbindung stellt eine sichere, geschützte und zuverlässige Methode der Verbindung Ihrer
Lautsprecher an Ihren neuen Verstärker dar. Sie können die Speakon® NL4FC Verbindungen bei Ihrem
lokalen Audioverkäufer erwerben.
SPEAKON-MONTAGE: Sie benötigen ein Paar von Neutrik
Speakon® NL4FC Verbindungen. Außerdem benötigen Sie
ein hochwertiges Zwei- oder Vierleiterlautsprecherkabel, eine
Spitzzange und Innensechskantschlüssel mit 1,5mm, um die
Speakon-Verbindungen
an
Ihr
Lautsprecherkabel
anzubringen. Um die Neutrik Speakon NL4FC Verbindungen
zu montieren, müssen Sie die folgenden Schritte befolgen:
1. Entfernen Sie 19 mm der Kabelhülle. Entfernen Sie 19 mm
auf jeder Seite des Stromleiters bis zum blanken Draht und
führen Sie die Messinganschlussstücke ein. Siehe Abbildung
8.
2. Führen Sie die Kabelspanunnungsschelle (D) und die
Speakon-Koppel (E) über das Kabelende. Siehe Abbildung 9.
3. Stecken Sie jeden Draht mit dem Messinganschlussstück
in die Oberseite des dazugehörigen Einschubs vom
Steckverbinder-Einsatz (B), so wie es in Abbildung 9 und 10
gezeigt wird. Verwenden Sie einen Innensechskantschlüssel
mit 1,5mm, um die Verbindung festzumachen. Siehe
Abbildung 10.
4. Achten Sie darauf, die positiven (+) und negativen (-)
Anschlussdrähte von jedem Kabel richtig anzupassen. Siehe Abbildung 11. Für die Bridge-Mono-Verbindung
siehe Abbildung 12.
A.D.J. Supply Europe B.V. – www.americanaudio.eu – DCD Pro310 Bedienungsanleitung Seite 10
INBETRIEBNAHME (Fortsetzung)
5. Stecken Sie den Steckverbinder-Einsatz (B) in das
Steckverbinder-Gehäuse (A) und achten Sie darauf, dass
die große Kerbe am äußeren Rand des Einsatzes an der
großen Rille auf der Innenseite des SteckverbinderGehäuses ausgerichtet ist. Der Einsatz sollte sich leicht
in das Gehäuse einführen lassen und auf der anderen
Seite herauskommen, bis er etwa 19 mm vom Ende des
Gehäuses hervorsteht.
6. Schieben Sie die Kabelspannungsschelle (D) über das
Kabel und führen Sie sie in das Gehäuse (A) ein und
stellen Sie sicher, dass die große Kerbe an der großen
Rille auf der Innenseite des Steckverbinder-Gehäuses
ausgerichtet ist. Die Kabelspannungsschelle (D) sollte
sich leicht in das Gehäuse einführen lassen, bis 9 mm
der Kabelspannungsschelle (D) aus dem rückläufigen
Ende der Steckverbindung heraussteht.
7. Ziehen Sie die Koppel (E) über das Kabel und
schrauben Sie es auf das Ende des Gehäuses (A). Bevor
Sie sie straff stellen, sollten Sie vielleicht die Verbindung testen, um sicherzustellen, dass sie richtig montiert
worden ist.
A.D.J. Supply Europe B.V. – www.americanaudio.eu – DCD Pro310 Bedienungsanleitung Seite 11
MENÜS
MODE: Wenn Sie dieses Menü öffnen, können Sie die von Ihnen gewünschte Einstellung auf Stereo, Bridge
oder Parallel stellen. Lesen Sie auf Seite 12 die Beschreibung. Drücken Sie die Enter-Taste, um Ihre Wahl zu
treffen.
LOW CUT: In diesem Menü können Sie entweder ein mit „On“ oder aus mit “Off“ einstellen und dann die
Enter-Taste betätigen, um Ihre Einstellung auszuwählen. Wenn Sie „On“ wählen und die Enter-Taste
betätigen, können Sie danach zwischen 30 Hz und 50 Hz wählen. Wenn Sie 30 Hz auswählen, wird jedes
Signal unter 30 Hz abgeschnitten. Wenn Sie 50Hz auswählen, wird jedes Signal unter 50 Hz abgeschnitten.
Betätigen Sie die Enter-Taste, um Ihre Einstellung zu übernehmen, und betätigen Sie die Menu-Taste, um das
Menü zu verlassen.
SENSITIVITY: In diesem Menü können Sie entweder 1,0 V, 0,775 V oder 1,44 V auswählen. Betätigen Sie die
Enter-Taste, um Ihre Wahl zu übernehmen, und betätigen Sie die Menu-Taste, um das Menü zu verlassen.
FILTER: In diesem Menü können Sie entweder Top 100Hz oder Sub 100Hz auswählen. Top 100 Hz ist am
besten geeignet für 2-Wege oder 3-Wege-Lautsprecher. Sub 100 Hz ist am besten geeignet für den Betrieb
von Subwoofern. Betätigen Sie die Enter-Taste, um Ihre Wahl zu übernehmen, und betätigen Sie die MenuTaste, um das Menü zu verlassen.
RESETTODEFAULT: Um die Standardeinstellungen wiederherzustellen, müssen Sie die Enter-Taste
betätigen, um das Menü zu öffnen, und dann die Enter-Taste erneut betätigen, um die Einstellungen
zurückzustellen. Drücken Sie die Menu-Taste, um dieses Menü zu verlassen.
Betriebsarten: Konfigurieren Sie immer zuerst den Betriebsmodus Ihres Verstärkers, bevor Sie den Betrieb
aufnehmen. Wenn Sie den Betriebsmodus während des Betriebs ändern möchten, müssen Sie zunächst die
Verstärkerreglung auf die geringste Einstellung stellen, um so die Lautsprecher vor Popp-Geräuschen zu
schützen.
Stereo-Betrieb – Auf Seite 14/ Abbildung 13 wird eine detaillierte Beschreibung einer typischen StereoEinrichtung angegeben. Öffnen Sie das Menü und schalten Sie in die Modus (Mode-) Einstellungen, schalten
Sie den Verstärker auf Stereo und betätigen Sie die Enter-Taste. Schalten Sie Ihre Eingänge in die Kanäle
eins und zwei des Verstärkers. Verbinden Sie Ihre Lautsprecher mit den Ausgaben auf der Rückseite des
Verstärkers. Achten Sie darauf, dass die Verstärkungssteuerungen auf der Vorderseite auf die niedrigste
Einstellung eingestellt sind (komplett gegen den Uhrzeigersinn). Schalten Sie Ihren Verstärker ein. Drehen Sie
Ihren Eingangsquellenpegel hoch. Benutzen Sie die Verstärkungssteuerungen auf der Vorderseite, um den
Ausgabepegel zu steuern. Achten Sie darauf die Lautstärke nicht bis zum Grenzpegel anzuheben, wenn ach
ein zwischenzeitliches Grenzsignal akzeptabel ist.
Mono-Bridge-Betrieb – Auf Seite 14/ Abbildung 14 wird eine detaillierte Beschreibung einer Mono-BridgeEinrichtung angegeben. Stellen Sie sicher, dass Ihr Verstärker und jegliches andere Audioequipment
ausgeschaltet sind. Öffnen Sie das Menü und schalten Sie in die Modus (Mode-) Einstellungen, schalten Sie
den Verstärker auf Bridge und betätigen Sie die Enter-Taste. Schalten Sie ein Eingangssignal in Kanal eins.
Verbinden Sie Ihre Lautsprecher mit den roten Ausgängen der Anschlussklemme auf der Rückseite des
Verstärkers. Stellen Sie Ihr Equipment an (Ihr Verstärker sollte immer als letztes Gerät eingeschaltet werden).
Setzen Sie ein Eingangsquellensignal an Ihren Verstärker an. Drehen Sie die Verstärkung für Kanal zwei auf.
Verwenden Sie die Verstärkung von Kanal eins, um die Ausgabe Ihres Verstärkers zu regulieren.
Bridged-Mono-Modus Achtung – Die Spannung an den Abgangsklemmen eines überbrückten VX Serie™
Verstärkers kann gleich oder über 100 Volt Effektivwert sein und sie kann 130 Volt erreichen. Verwenden Sie
isolierte Kabel der KLASSE EINS und die Eingabe muss aus auf bis zu 2500 Watt (bei 4 Ohm) bewertet sein.
Parallel Mono - “Parallel ” verbindet die zwei Linieneingänge, sodass beide mit dem gleichen Signal betrieben
werden können, ohne dass es erforderlich ist, externe Jumper oder Verkabelung zu verwenden. Beide Kanäle
des Verstärkers werden unabhängig voneinander arbeiten. Auch wenn sie mit demselben Signal arbeiten,
beeinflussen die Verstärkungssteuerungen nur ihren entsprechenden Kanal und beide müssen den ihnen
entsprechenden Lautsprecherausgang verwenden. Versuchen Sie niemals die Lautsprecherausgänge parallel
zu schalten, da dies zu schwerwiegenden Beschädigungen Ihres Verstärkers führen kann. Dieser Modus wird
bei der Verwendung der VX Series™ zum Betrieb von Bass-Lautsprechern empfohlen, um ein besseres Low
End zu erreichen. Um im Parallel-Mono-Modus zu arbeiten, müssen Sie Ihr System auf dieselbe Weise wie für
A.D.J. Supply Europe B.V. – www.americanaudio.eu – DCD Pro310 Bedienungsanleitung Seite 12
MENÜS (Fortsetzung)
den Stereo-Modus anschließen. Öffnen Sie das Menü und schalten Sie in die Modus (Mode-) Einstellungen,
schalten Sie den Verstärker auf Parallel und betätigen Sie die Enter-Taste. Stellen Sie sicher, dass der
Verstärker ausgeschaltet ist, bevor Sie versuchen jegliche Änderungen durchzuführen.
Mono Subwoofer - Dieser Betrieb ist dem Stereo Subwoofer Betrieb ähnlich, aber er ist in Mono. Bei der
Anwendung von Subwoofern wird normalerweise empfohlen sie im Mono-Modus zu betreiben, um ein klareres
und festeres Low End zu erzielen. Dieser Betrieb ermöglicht es Ihnen, mehrere Subwoofer hinunter bis zu
einem Minimum von 4 Ohm zu betreiben. Um die Überhitzung des Verstärkers zu vermeiden, sollten Sie in
diesem Modus den Verstärker niemals unter 8 Ohm laufen lassen. Installieren Sie diesen Modus so, als ob
Sie den standardmäßigen Stereo-Modus installieren würden. In diesem Modus können Sie die Anpassung der
Frequenz auf der Rückseite des Verstärkers verwenden, um die Bass-Frequenz des Ausgabesignals zu
steuern. Die Frequenzen können zwischen 20 Hz und 200Hz angepasst werden.
SCHUTZ
Limiter – Nur der VLP1500 und der 600 werden mit einem eingebauten Limiter geliefert. Wenn das
Eingangssignal zu überlasten beginnt, werden die "CLIP LEDS" eine Signalüberlastung anzeigen, zu diesem
Zeitpunkt sollte die Master-Lautstärke herabgesetzt werden, um die Verzerrung zu reduzieren. Wenn der
Verstärkungspegel der Eingabe nicht herabgesetzt wird, wird der eingebaute Limiter aktiviert. Während der
Signalüberlastung wird der Limiter das Audiosignal so weit reduzieren, dass die Anzahl des Clippings
minimiert wird. Ein Limiter nimmt die Verstärkung eines überlastenden Signals und reduziert sie, die
Herabsetzung der Verstärkung reduziert die Verzerrung, die zu Beschädigungen Ihrer Lautsprecher und Ihres
Verstärkers führen kann. Während der normalen Betriebs unterhalb des Clippings und vorübergehenden Clips
auf den Höchstpositionen hat der Limiter keine Auswirkung auf das Audiosignal und ist nicht hörbar. Er erlaubt
kurzes Clipping auf den Höchstpositionen und wird nur aktiviert, wenn fortwährendes, hartes Clipping auftritt.
Während des übermäßigen Clippings wird der Limiter das Audiosignal genügend reduzieren, um die Anzahl
des Clipping zu minimieren. Wenn das Eingangssignal genügend sinkt, sodass das Clipping endet, wird der
Limiter deaktiviert und die Reduktion der Verstärkung wird eingestellt. Der Limiter hat einen fixen Schwellwert
und er kann nicht angepasst werden.
Sichere Leistungspegel bei verschiedenen Ausgabelasten:
8-Ohm-Lasten: Der Verstärker kann auf praktisch jedem Leistungspegel ohne das Risiko von Überhitzung
betrieben werden. Jedoch kann die durchschnittliche Ausgabeleistung des Verstärkers, wenn er hart genug
zum kontinuierlichen Aufleuchten der „CLIP“-Anzeige forciert wird, 150 Watt erreichen.
4-Ohm-Lasten: Wenn die „CLIP“-Anzeige gelegentlich aufleuchtet, erreicht der Verstärker seine maximale
langfristige Leistungskapazität. Wenn die Anzeige etwa die Hälfte der Zeit über leuchtet, wird der Verstärker
den Kanal wahrscheinlich in ein paar Minuten in den thermischen Schutz stellen.
Kurzschlusssicherung – Die Verstärker der VX Series™ verfügen alle über eine eingebaute
Ausgangskurzschlusssicherung. Die Ausgangskurzschlusssicherung schützt die Ausgangsgeräte des
Verstärkers vor Kurzschlüssen und belastenden Auslastungen. Wenn auf der Verkabelung Ihres
Lautsprechers ein Kurzschluss besteht, wird der Verstärker dies automatisch erkennen und den Betrieb des
Kanals unterbrechen. Wenn eine Seite Ihres Verstärkers einen Kurzschluss hat und in den Schutz-Modus
geschaltet wird, wird der Betrieb der anderen Seite weiterhin normal durchgeführt. Während der
Kurzschlusssicherung werden das „Clip“-LED und das „Protect“-LED gleichzeitig angeleuchtet und zeigen so
einen Fehler des Verstärkers an. Die Ausgabe aller Kanäle wird während der „Kurzschlusssicherung“
unterbrochen (z. B. keine Soundausgabe).
A.D.J. Supply Europe B.V. – www.americanaudio.eu – DCD Pro310 Bedienungsanleitung Seite 13
SCHUTZ (Fortsetzung)
Die Kurzschlusssicherung kann normalerweise zu der Signalausgabelinie zurückverfolgt werden (z. B.
Lautsprecherlinie). Überprüfen sie die Linie der Abgangsklemmen vom Verstärker zum Lautsprecher. Wenn
die Linie keinen Fehler hat, müssen Sie die Verbindungen und Komponenten im Inneren des Lautsprechers
überprüfen. Ein Kurzschluss kann normalerweise zu einem schlechten Kabel oder einer kaputten
Lautsprecherkomponente zurückverfolgt werden und es ist selten, dass der Fehler im Verstärker selbst zu
finden ist.
Thermischer Schutz – Zwei drehzahlvariable Lüfter auf den VX Series Verstärkern bieten die entsprechende
Kühlung. Während der Ausgabe auf niedrigem Level laufen die Lüfter mit normaler Geschwindigkeit. Während
der Ausgabe auf hohem Level und wenn die Wärme ansteigt (über 90°C), werden die Lüfter mit höherer
Geschwindigkeit arbeiten, um bei dem Kühlungsprozess zu helfen. Wenn die Temperatur der Kühlkörper über
91°C steigt, wird der Verstärker stummgeschaltet, bis der Verstärker wieder abkühlt. Wenn der Verstärker auf
unter 90°C herunterkühlt, wird der Verstärker wieder den normalen Betrieb aufnehmen. Achten Sie darauf,
Ihren Verstärker nicht unter den Mindestlasteinschätzungen zu betreiben, um das Risiko von
Überhitzungsproblemen zu reduzieren.
Eingabe/Ausgabe-Schutz – Der Eingangskreis ist mit 10k-Widerständen isoliert. Ein Utraschallnetzwerk
koppelt Radiofrequenzen von der Ausgabe ab und hilft den Verstärker mit einer reaktiven Last stabil zu halten.
Betriebsspannung (AC-Netze) – Auf dem Etikett mit der Seriennummer wird die korrekte
Hauptwechselspannung angegeben. Der Anschluss der falschen Spannung ist gefährlich und kann zur
Beschädigung des Verstärkers führen. Stellen Sie immer sicher, dass die Spannungsquelle in Ihrem Bereich
immer der vom Verstärker geforderten Spannung entspricht.
Verstärkungssteuerungen – Die Verstärkungssteuerungen sind auf dem Paneel auf der Vorderseite
angebracht und sind mit 2dB von Abdämpfung zu der vollen Verstärkung kalibriert. Es ist am besten, wenn der
Verstärker so eingestellt wird, dass in den Lautsprechern ohne die Wiedergabe von Musik kein „Zischen“ zu
hören ist, das wird die geringste mögliche Verzerrung während des normalen Betriebs sicherstellen.
FUNKTIONEN DES VERSTÄRKERS
THRU - Thru ermöglicht dem Benutzer den Signaleingang von einem Verstärker an einen anderen Verstärker
zu verketten. Stecken Sie die Signalquellenausgänge in den Eingang des ersten Verstärkers, verbinden Sie
die THRU-Buchsen des Verstärkers mit dem Eingang des nächsten Verstärkers und so weiter, verketten Sie
so viele Verstärker, wie sie möchten, da es keinen übermäßigen Pegelverlust vorhanden ist. Es wird nicht
durch Cross-over-Einstellungen beeinflusst.
GROUND-LIFT-SCHALTER – Das Anwenden oder Anheben des Erdungsschalters wird den Pegel der
Hintergrundgeräusche und des Summens ändern; wenn der Geräuschpegel in beiden Positionen des
Schalters gleich ist, ist es besser, den Ground-Lift-Schalter in die Erdungs (Ground-) Position zu schalten. Das
wird das 60-Hz-Zyklusbrummen beheben, dass manchmal bei der Montage von mehreren Geräten in einem
Rack eingeleitet wird.
BETRIEBSSPANNUNG (AC-NETZE) – Auf dem Etikett mit der Seriennummer wird die korrekte
Hauptwechselspannung angegeben. Der Anschluss der falschen Spannung ist gefährlich und kann zur
Beschädigung des Verstärkers führen.
VERSTÄRKUNGS (GAIN-) STEUERUNGEN – Die Verstärkungssteuerungen sind auf dem Paneel auf der
Vorderseite angebracht und sind mit 2dB von Abdämpfung zu der vollen Verstärkung kalibriert. Es ist am
besten, wenn der Verstärker so eingestellt wird, dass in den Lautsprechern ohne die Wiedergabe von Musik
kein „Zischen“ zu hören ist, das wird die geringste mögliche Verzerrung während des normalen Betriebs
sicherstellen.
LED-ANZEIGEN – Jeder Kanal hat fünf LEDs. Zwei LEDs zeigen die Aktivität des Signalpegels an, zwei
grüne LEDs. Ein gelbes LED zeigt das Clipping des Signals an. Ein rotes LED zeigt den Schutz-Modus für
Kurzschlüsse/Überlastung an. Ein blaues LED zeigt die Leistung unabhängig für jeden Kanal an.
A.D.J. Supply Europe B.V. – www.americanaudio.eu – DCD Pro310 Bedienungsanleitung Seite 14
TYPISCHE STEREO-AUSGABEVERBINDUNGEN
Verwendung von Speakon- oder Bananenschaltern
LAUTSPRECHER
4 OHM MINIMUM
LAUTSPRECHER
4 OHM MINIMUM
TYPISCHE MONO-BRIDGE-INSTALLATION
Use Channel 1 Input Only (XLRJack)
Use the two positive binding post
termainals (red) for speaker output.
SPEAKERS
8 OHM MINIMUM
A.D.J. Supply Europe B.V. – www.americanaudio.eu – DCD Pro310 Bedienungsanleitung Seite 15
SPEZIFIKATIONEN:
Stromversorgung:
AC 100V, 50/60Hz (Japan)
AC 110V, 60Hz (Kolumbien)
AC 120V, 60Hz (U.S.A. und Kanada)
AC 127V, 60Hz (Mexiko)
AC 220V, 50Hz (Chile und Argentinien)
AC 220V, 60Hz (Philippinen und Korea)
AC 230V, 50Hz (Europa, Neuseeland, Süd Afrika und Singapur)
AC 240V, 50Hz (Australien und U.K.)
MODELL
VX1000
VX1500
VX2500
Ausgabeleistung:
500W Effektivwert pro Kanal
bei 4 Ohm,
1kHz, 0,1% THD
1000W Effektivwert bei 8 Ohm
1kHz, 0,1% THD
(Bridge-Modus, Mono)
300W Effektivwert pro Kanal
bei 8 Ohm,
1kHz, 1% THD
700W Effektivwert pro Kanal
bei 4 Ohm,
1kHz, 0,1% THD
1500W Effektivwert bei 8 Ohm
1kHz, 0,1% THD
(Bridge-Modus, Mono)
450W Effektivwert pro Kanal
bei 8 Ohm,
1kHz, 1% THD
1200W Effektivwert pro Kanal
bei 4 Ohm,
1kHz, 0,1% THD
2800W Effektivwert bei 8 Ohm
1kHz, 0,1% THD
(Bridge-Modus, Mono)
750W Effektivwert pro Kanal
bei 8 Ohm,
1kHz, 1% THD
Gesamte
Harmonische
Verzerrung (THD):
Unter 0,1% (20Hz – 20kHz
bei
8 Ohm)
(+/-0,3dB, bei spezifizierter
Ausgangsleistung
1W
Effektivwert 8 Ohms): 20Hz
- 20KHz
15V pro usek.
Unter 0.5% (20Hz – 20kHz
bei
8 Ohm)
(+/-0,3dB, bei spezifizierter
Ausgangsleistung
1W
Effektivwert 8 Ohms): 20Hz
- 20KHz
15V pro usek.
Unter 0.5% (20Hz – 20kHz
bei
8 Ohm)
(+/-0,3dB, bei spezifizierter
Ausgangsleistung
1W
Effektivwert 8 Ohms): 20Hz
- 20KHz
15V pro usek.
300
300
300
20K Ohm symmetrisch
20K Ohm symmetrisch
20K Ohm symmetrisch
10K Ohm unsymmetrisch
10K Ohm unsymmetrisch
10K Ohm unsymmetrisch
Abmessungen
16.5” x 19” x 3.5”
16.5” x 19” x 3.5”
19.5” x 19” x 3.5”
(LxBxH):
429 x 483 x 88mm
429 x 483 x 88mm
495 x 482 x 88mm
Gewicht:
40lbs/18,5kg
45lbs/18,5kg
52lbs/23,5kg
Frequenzgang:
Slew Rate:
Dämpfungsfaktor
Ohm:
Impedanz:
bei
8
A.D.J. Supply Europe B.V. – www.americanaudio.eu – DCD Pro310 Bedienungsanleitung Seite 16
ROHS – Ein wichtiger Beitrag zur Erhaltung der Umwelt
Sehr geehrter Kunde,
die Europäische Gemeinschaft hat eine Richtlinie erlassen, die eine Beschränkung/Verbot der Verwendung
gefährlicher Stoffe vorsieht. Diese Regelung, genannt ROHS, ist ein viel diskutiertes Thema in der
Elektronikbranche.
Sie verbietet unter anderem sechs Stoffe: Blei (Pb), Quecksilber (Hg), sechswertiges Chrom (CR VI),
Cadmium (Cd), polybromierte Biphenyle als Flammenhemmer (PBB), polybromierte Diphenylather als
Flammenhemmer (PBDE)
Unter die Richtlinie fallen nahezu alle elektrischen und elektronischen Geräte deren Funktionsweise
elektrische oder elektromagnetische Felder erfordert - kurzum: alles was wir im Haushalt und bei der Arbeit an
Elektronik um ums herum haben.
Als Hersteller der Markengeräte von AMERICAN AUDIO, AMERICAN DJ, ELATION professional und
ACCLAIM Lighting sind wir verpflichtet, diese Richtlinien einzuhalten. Bereits 2 Jahre vor Gültigkeit der ROHS
Richtlinie haben wir deshalb begonnen, alternative, umweltschonendere Materialien und Herstellungsprozesse
zu suchen. Bis zum Umsetzungstag der ROHS wurden bereits alle unsere Geräte nach den Maßstäben der
europäischen Gemeinschaft gefertigt. Durch regelmäßige Audits und Materialtests stellen wir weiterhin sicher,
dass die verwendeten Bauteile stets den Richtlinien entsprechen und die Produktion, soweit es der Stand der
Technik entspricht, umweltfreundlich verläuft.
Die ROHS Richtlinie ist ein wichtiger Schritt für die Erhaltung unserer Umwelt zu sorgen und die Schöpfung für
unsere Nachkommen zu erhalten. Wir als Hersteller fühlen uns verpflichtet, unseren Beitrag dazu zu leisten
A.D.J. Supply Europe B.V. – www.americanaudio.eu – DCD Pro310 Bedienungsanleitung Seite 17
WEEE – Entsorgung von Elektro- und Elektronikaltgeräten
Jährlich landen tausende Tonnen umweltschädlicher Elektronikbauteile auf den Deponien der Welt. Um eine
bestmögliche Entsorgung und Verwertung von elektronischen Bauteilen zu gewährleisten, hat die Europäische
Gemeinschaft die WEEE Richtlinie geschaffen.
Das WEEE-System (Waste of Electrical and Electronical Equipment) ist vergleichbar dem bereits seit Jahren
umgesetzten System des „Grünen Punkt“. Die Hersteller von Elektronikprodukten müssen dabei einen Beitrag
zur Entsorgung schon beim In-Verkehr-Bringen der Produkte leisten. Die so eingesammelten Gelder werden
in ein kollektives Entsorgungssystem eingebracht. Dadurch wird die sachgerechte und umweltgerechte
Demontage und Entsorgung von Altgeräten gewährleistet.
Als Hersteller sind wir direkt dem deutschen EAR-System angeschlossen und tragen unseren Beitrag dazu.
(Registration in Deutschland: DE41027552)
Für die Markengeräte von AMERICAN DJ und AMERICAN AUDIO heißt das, dass diese für Sie kostenfrei an
Sammelstellen abgegeben werden können und dort in den Verwertungskreislauf eingebracht werden können.
Die Markengeräte unter dem Label ELATION professional, die ausschließlich im professionellen Einsatz
Verwendung finden, werden durch uns direkt verwertet. Bitte senden Sie uns diese Produkte am Ende Ihrer
Lebenszeit direkt zurück, damit wir deren fachgerechte Entsorgung vornehmen können.
Wie auch die zuvor erwähnte ROHS, ist die WEEE ein wichtiger Umweltbeitrag und wir helfen gerne mit, die
Natur durch dieses Entsorgungskonzept zu entlasten.
Für Fragen und Anregungen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Kontakt: info@americanaudio.eu
A.D.J. Supply Europe B.V. – www.americanaudio.eu – DCD Pro310 Bedienungsanleitung Seite 18
NOTIZEN
A.D.J. Supply Europe B.V. – www.americanaudio.eu – DCD Pro310 Bedienungsanleitung Seite 19
A.D.J. Supply Europe B.V.
Junostraat 2
6468 EW Kerkrade
The Netherlands
www.americanaudio.eu
A.D.J. Supply Europe B.V. – www.americanaudio.eu – DCD Pro310 Bedienungsanleitung Seite 20