H7xi H7xe H5x H3x r7xi r7xe r5x r3x U7xi U7xe U5x U3x

U7xi
U7xe
U5x
U3x
R7xi
R7xe
R5x
R3x
H7xi
H7xe
H5x
H3x
BEDIENUNGSANLEITUNG Trainingsräder
3
wichtige sicherheitshinweise
9aufbau HYBRID Bike
19
Aufbau UPRIGHT Bike
29
Aufbau RECUMBENT Bike
39aufstellort & SETUP
41
fehlerbehebung & wartung
45Betrieb
65trainingsprogramme
71
PRODUkT SPEzIFIkATIONen
2
WICHTIGE SICHERHEITSHINWEISE
BEWAHREN SIE DIESE ANWEISUNGEN SORGFÄLTIG AUF
Lesen Sie vor der Verwendung der Bedienungsanleitung diese Technische Anleitung. Bei der Verwendung
eines Elektrogeräts sollten stets einige grundlegende Sicherheitsvorkehrungen eingehalten werden, wie: Lesen Sie vor der
Verwendung dieses Geräts alle Anweisungen. Es obliegt dem Besitzer sicherzustellen, dass alle Benutzer dieses Geräts
über die Gefahren und Sicherheitsvorkehrungen informiert sind. Sollten Sie nach dem Lesen dieser Technischen Anleitung
Fragen haben, wenden Sie sich unter der Nummer auf der Rückseite der BEDIENUNGSANLEITUNG an den Technischen
Kundendienst.
Dieses Gerät ist für den gewerblichen Einsatz gedacht. Lesen Sie zur Gewährleistung Ihrer Sicherheit und zum Schutz des
Geräts vor der Inbetriebnahme alle Anweisungen.
3
GEFAHR
Zur Verringerung der Stromschlaggefahr:
Ziehen Sie den Stecker des Geräts immer sofort aus der Steckdose, nach dem Training, ehe Sie das Gerät reinigen oder warten.
WARNUNG
Zur Verringerung der Gefahr von Verbrennungen, Feuer, Stromschlägen oder
Verletzungen:
4
•• Verwenden Sie das Trainingsrad nur bestimmungsgemäß, wie in dieser Anleitung beschrieben. Verwenden Sie kein anderes
als das vom Hersteller empfohlene Zubehör.
•• Benutzen Sie das Trainingsrad keinesfalls, wenn es nicht ordnungsgemäß funktioniert oder beschädigt ist. Wenden Sie sich
zwecks Überprüfung und Reparatur an den Technischen Kundendienst oder einen autorisierten Händler.
•• Benutzen Sie das Trainingsrad nicht ohne geeignetes Schuhwerk. Benutzen Sie das Trainingsrad NIEMALS barfuß.
•• Tragen Sie keine Kleidung, mit der Sie eventuell an beweglichen Teilen des Trainingsrads hängen bleiben könnten.
•• Zur Vermeidung von Verletzungen halten Sie Hände und Füße stets von den beweglichen Teilen fern. Betätigen Sie die
Pedalkurbeln keineswegs von Hand.
• Steigen Sie erst vom Trainingsrad ab, wenn die Pedale vollkommen STILL stehen.
•• Versuchen Sie nicht im Stehen mit hoher Drehzahl zu fahren, ehe Sie dies mit langsamerer Geschwindigkeit geübt haben.
•• Führen Sie keine Gegenstände, Hände oder Füße in die Öffnungen des Geräts ein und halten Sie Hände, Arme und Füße
vom Antriebsmechanismus und anderen möglicherweise beweglichen Teilen des Trainingsrads fern.
•• Verwenden Sie NIEMALS ein Gerät, das Schäden oder abgenutzte oder kaputte Teile aufweist. Verwenden Sie nur
Ersatzteile vom Technischen Kundendienst oder von autorisierten Händlern.
•• Nicht in Räumen verwenden, in denen Aerosole/Aerosolsprays eingesetzt werden oder Sauerstoff verabreicht wird.
• Sind bei der Verwendung des Geräts Kinder in der Nähe, so sind diese sorgfältig zu beaufsichtigen.
• Sind bei der Verwendung des Geräts Menschen mit Behinderungen in der Nähe, so sind diese sorgfältig zu beaufsichtigen.
•• Stellen Sie sicher, dass die Verstellhebel (Längsverstellung von Sattel und Armstange) richtig fixiert sind und ändern Sie den
Bewegungsradius während des Trainings nicht.
•• Exzessives Training oder falscher Gebrauch kann zu Verletzungen oder zum Tod führen. Wenn Sie in irgendeiner Form
Schmerzen verspüren, insbesondere Brustschmerzen, Übelkeit, Schwindel oder Kurzatmigkeit, brechen Sie das Training
sofort ab und sprechen Sie vor der Wiederaufnahme mit Ihrem Arzt.
WARNUNG
•• Auf dem Gerät nicht springen.
•• Wenn das Gerät in Betrieb ist, sollte sich nie mehr als eine Person darauf befinden.
•• Das Gerät sollte nicht von Personen, die das im ABSCHNITT SPEZIFIKATIONEN DER BEDIENUNGSANLEITUNG
angegebene Benutzergewicht überschreiten, benutzt werden. Bei Nichtbeachtung erlischt der Garantieanspruch.
•• Netzkabel von heißen Oberflächen fernhalten. Das Gerät nicht am Netzkabel tragen oder das Kabel als Griff verwenden.
•• Verwenden Sie kein anderes als das vom Hersteller empfohlene Zubehör.
•• Das Gerät ausschließlich bestimmungsgemäß entsprechend den Beschreibungen der Technischen Anleitung und der
Bedienungsanleitung verwenden.
•• Gerät vollständig von der Stromversorgung trennen, ehe Sie es warten oder bewegen. Zur Reinigung Oberflächen mit Seife
und einem nur leicht angefeuchteten Lappen abwischen; keine Lösungsmittel verwenden. (Siehe WARTUNG)
•• Wenn das Laufband eingesteckt ist, sollte es niemals unbeaufsichtigt gelassen werden. Wenn das Gerät nicht verwendet
wird sowie vor dem An- oder Abmontieren von Teilen, Stecker aus der Steckdose ziehen.
•• Nicht unter einer Decke oder einem Kissen verwenden. Das Gerät kann überhitzen und Feuer, Stromschläge oder
Verletzungen verursachen.
•• Haustiere und Kinder unter 14 Jahren sollten KEINESFALLS näher als 3 m an das Gerät herangelassen werden.
•• Kinder unter 14 Jahren sollten KEINESFALLS das Gerät verwenden.
•• Kinder über 14 Jahren sollten das Gerät nur unter Aufsicht eines Erwachsenen verwenden.
•• Das Gerät keinesfalls verwenden, wenn das Netzkabel oder der Stecker beschädigt ist, wenn es nicht einwandfrei
funktioniert, fallen gelassen, beschädigt oder ins Wasser getaucht wurde. Wenden Sie sich zwecks Überprüfung und
Reparatur an den Technischen Kundendienst.
•• Zum Abschalten alle Bedienelemente auf „Aus“ stellen, dann Stecker aus der Steckdose ziehen.
•• Die Abdeckung der Konsole nur auf Aufforderung des Technischen Kundendienstes entfernen. Die Wartung sollte nur von
zugelassenen Wartungstechnikern durchgeführt werden.
•• Herzfrequenzmessungen können ungenau sein.
•• Exzessives Training kann zu Verletzungen oder zum Tod führen.
•• Ist ihnen schwindelig, brechen Sie das Training sofort ab.
5
Sie vor der Benutzung des Gerätes mit Ihrem Arzt.
ACHTUNG Sprechen
Lesen Sie die Bedienungsanleitung vor dem Gebrauch.
Es ist sehr wichtig, dass Ihr Gerät nur drinnen, in Räumen mit kontrollierten Umgebungsbedingungen, verwendet
wird. Wenn Ihr Gerät kälteren Temperaturen oder sehr feuchter Umgebungsluft ausgesetzt wurde, dann sollten Sie
sicherstellen, dass es sich vor der ersten Verwendung wieder auf Raumtemperatur erwärmt hat. Andernfalls kann es zu
einem vorzeitigen Ausfall der Elektronik kommen.
SEPARATER STROMKREIS UND ELEKTRISCHE INFORMATIONEN
Alle Matrix-Geräte benötigen einen „separaten Stromkreis“, der mit 15 oder 20 Ampere abgesichert sein muss, mit nicht
durchgeschleiftem (isoliertem) Neutralleiter/Schutzleiter für die Stromversorgung. Einfach gesagt bedeutet das, dass keine
weiteren Geräte an den Stromkreis der Steckdosen, in die Sie die Geräte einstecken, angeschlossen sein sollten. Sie können
das ganz einfach herausfinden, indem Sie am Hauptsicherungskasten die Sicherungen einzeln nacheinander abschalten.
Wenn eine Sicherung abgeschaltet ist, sollten nur die entsprechenden Trainingsgeräte von der Stromversorgung getrennt
sein. Lampen, Verkaufsautomaten, Ventilatoren, Musikanlagen oder andere Geräte sollten ihre Stromversorgung nicht
verlieren, wenn Sie diesen Test durchführen.
Nicht durchgeschleifter (isolierter) Neutralleiter/Schutzleiter bedeutet, dass jeder Stromkreis über einen eigenen Neutralleiter/
Schutzleiter verfügen muss, der beim Stromkreis beginnt und an einem zugelassenen Erdungspunkt endet. Sie dürfen den
Neutralleiter/Schutzleiter nicht von einem Stromkreis zum nächsten „durchschleifen”.
ELEKTRISCHE ANFORDERUNGEN
Zur Gewährleistung Ihrer Sicherheit und der Leistungsfähigkeit des Gerätes darf die Erdung dieses Schaltkreises nicht
durchgeschleift sein. Ihr Gerät wird mit einem Netzkabel mit einem unten aufgeführten Stecker geliefert und muss an
die passende Steckdose angeschlossen werden. Wir verweisen auf die NEC Artikel 210-21 und 210-23. Durch jedwege
Manipulationen am Netzkabel können alle Garantien für dieses Gerät erlöschen.
Die 3x, 5x und 7xe Räder sind selbstversorgend und benötigen somit keine externe Stromzufuhr um zu funktionieren. Jedoch
kann aus diesem Grund die Konsole mit ein wenig Verzögerung starten. Zusatz TV und anderer Konsolenzubehör verlängern
die Zeit des Einschaltens. Eine externe Stromzufuhr ermöglicht konstanten Konsolenbetrieb und wird bei zusätzlichen Einsatz
von Konsolenzubehör empfohlen.
6
Für Geräte mit eingebautem TV (wie beim 7xe und 7xi), sind die erforderlichen TV Kabel beigefügt. Mit einem RGB
Koaxialkabel mit F-Stecker kann das TV-Gerät mit der Videoquelle verbunden werden. Für die Nutzung eines Aufsatz TVs
(3x und 5x) wird keine separate Stromversorgung benötigt. Geräte mit Zusatz PCTV (3x und 5x) müssen separat mit Strom
versorgt werden.
220 V GERÄTE
Zusätzliche elektrische INFO
Alle Matrix 3x, 5x, 7xe und 7xi 220 V Trainingsräder
benötigen einen 216-250 V, 50 Hz und einen mit 15
A abgesichteren “separaten Stromkreis”, mit nicht
durchgeschleiftem (isoliertem) Neutralleiter/Schutzleiter
für die Stromversorgung. Die Steckdose sollte eine NEMA
6-15R sein und dem Stecker entsprechen. Bitte verwenden
Sie keinen Adapter mit diesem Produkt. Die Räder können
in Reihe geschaltet werden mit bis zu 4 Einheiten pro 15
A Einheit. Matrix Reihenstecker können einzeln gekauft
werden.
Neben der speziellen Anforderung der Schaltung muss
der richtige Draht vom Sicherungskasten verwendet
werden, der zu jeder Steckdose führt, an welcher die
maximale Anzahl an Geräten angeschlossen ist. Sollte
der Abstand vom Sicherungskasten zur Steckdose 30,5
m oder weniger sein, sollte das Kabel die Drahtgröße 12
haben. Bei Abständen die Größer sind als 30,5 m von
Sicherungskasten zu Steckdose, sollte die Drahtgröße 10
verwendet werden.
ERDUNGSHINWEIS
Das Gerät muss geerdet sein. Bei einer Funktionsstörung
oder Ausfall des Geräts bietet die Erdung dem abfließenden
Strom den geringsten Widerstand und schützt so vor
elektrischen Schlägen. Im Lieferumfang des Geräts befindet
sich ein Stromkabel, das über einen Erdungsleiter und einen
Erdungsstecker verfügt. Der Stecker muss an eine gemäß
den jeweils geltenden gesetzlichen Vorschriften installierte
und geerdete Steckdose angeschlossen werden. Sollte
der Nutzer die Erdungshinweise nicht befolgen, kann die
Garantie erlöschen.
Energie-Spar-Modus
Alle Geräte schalten in einen Energie-Spar-Modus um,
wenn das Gerät eine bestimmte Zeit lang nicht benutzt
wird. Es kann zusätzliche Zeit benötigt werden, das
Gerät aus dem Energie-Spar-Modus erneut zu betätigen.
Diese Energie-Spar Funktion kann beliebig im ‘Manager
Modus’ oder ‘Engineering Modus’ ein- oder ausgeschaltet
werden.
7
ZUSATZ TV (3x Und 5x)
Für die Nutzung eines Aufsatz TVs wird keine separate Stromversorgung benötigt. Mit einem RGB Koaxialkabel mit
F-Stecker kann das TV-Gerät mit der Videoquelle verbunden werden.
GEFAHR
Eine unsachgemäße Befestigung des Schutzleiters kann ein Stromschlagrisiko darstellen. Wenn Sie Zweifel an der
ordnungsgemäßen Erdung des Produkts haben, ziehen Sie einen qualifizierten Elektriker oder Servicetechniker
hinzu. Nehmen Sie keine Änderungen an dem mit dem Gerät gelieferten Stecker vor. Wenn er nicht in die Steckdose
passt, lassen Sie von einem qualifizierten Elektriker eine geeignete Steckdose installieren.
WARNUNG
Verbinden Sie das Gerät nur an eine geeignete, geerdete Steckdose.
Benutzen Sie niemals ein Gerät mit beschädigten Kabel oder wenn es nicht ordnungsgemäß funktioniert. Benutzen
Sie niemals ein Gerät, wenn es beschädigt scheint, oder in Wasser getaucht wurde. Kontaktieren Sie den
Kundendienst zur Reparatur oder Ersatz.
Bedienung kann das Gerät beschädigen, oder die Garantie
WARNUNg: Unsachgemäße
nichtig machen.
• Alle Steckdosen, an welche die Geräte oder Konsolen angeschlossen sind müssen am Liefertag / bei der Montage
funktionieren. Der Kunde ist verantwortlich für jegliche Installationskosten, die durch ihn zusätzlich auftreten.
• Elektrische Versorgung kann in Ihrem Bereich schwanken. Um eine stabile Leistung des Produkts zu gewährleisten,
verwenden Sie die richtige Drahtgröße.
8
AUFBAU HYBRID BIKE
WARNUNG
Es ist sehr wichtig, dass Sie die Aufbauanweisungen korrekt befolgen und den Festsitz
aller Teile sicherstellen. Wenn die Aufbauanweisungen nicht korrekt befolgt werden,
kann es sein, dass Rahmenteile des Gerätes nicht fest sitzen, locker erscheinen und
störende Geräusche verursachen. Zur Vermeidung von Schäden am Trainingsgerät
müssen die Aufbauanweisungen erneut durchgegangen und eventuelle Fehler
behoben werden.
SerienNummer der Konsole
Bevor Sie fortfahren, tragen Sie die SERIENNUMMER des Rahmens und der Konsole
IN DIE NACHFOLGENDEN FELDER EIN. Die Seriennummer der Konsole befindet
sich auf einem Barcode Sticker an der Konsole, an der Verbindung von Konsole und
Mast. Die MODELLBEZEICHNUNG Ihres Geräts ist abhängig von der Kombination
von Konsole (z.B.: 3X) und Gerättyp (z.B.: Hybrid Bike).
TRAGEN SIE IHRE SERIENNUMMER UND DIE MODELLBEZEICHNUNG IN
DIE NACHFOLGENDEN FELDER EIN:
SerienNummer des Rahmens
SERIENNUMMER DES RAHMENS:
SERIENNUMMER DER KONSOLE:
MODELLBEZEICHNUNG:
MATRIX
Geben Sie die SERIENNUMMER und MODELLBEZEICHNUNG an, wenn Sie sich
an den Kundendienst wenden.
9
SITZLEHNE
KLAPPBARE ARMLEHNEN
SITZGESTELL
SITZFLÄCHE
SITZSCHIENE
HAUPTGESTELL
HINTERER RAHMENGRIFF
HINTERE ABDECKUNG
HINTERER STANDFUß
SITZREGULIERUNG
10
PULSGRIFFE /
WIDERSTANDSREGULIERUNG
KONSOLE
PULSEGRIFFE-LENKER
KONSOLENMAST
KURBEL
PEDALE
VORDERE ABDECKUNG
VORDERER STANDFUß
TRANSPORTROLLEN
NETZKABELAUSGANG
Bevor Sie ANfangen
Entnehmen Sie sämtliche Teile aus der Verpackung und
prüfen Sie diese auf Vollständigkeit.
Setzen Sie sich mit dem Matrix Customer Service in
Verbindung, wenn Sie das Fehlen von Teilen bemerken.
Vergewissern Sie sich, dass während des gesamten Aufbaus
das Gerät nicht an den Stromkreis angeschlossen ist.
Für einen korrekten und sicheren Aufbau lesen Sie diese
Anleitung aufmerksam.
Benötigte Elemente:
FF 4 mm Inbusschlüssel
FF 6 mm Inbusschlüssel
FF 8 mm Inbusschlüssel
FF Schraubenschlüssel (15mm/17mm 325L)
FF Kreuzschlitz-Schraubenzieher
MItgelieferte teile:
FF 1 Hauptgestell
FF 1 Hintere Fußstütze
FF 1 Vordere Fußstütze
FF 1 Hinterer Rahmengriff
FF 1 Hintere Abdeckung
FF 1 Konsolenmast
FF 1 Sitzlehne
FF 1 Sitzsattel
FF 1 Klappbare Armlehnen
FF 1 Vordere Abdeckung
BRAUCHEN SIE HILFE?
Haben Sie Fragen oder bemerken Sie, dass Teile
fehlen, rufen Sie bitte den Kundendienst an.
FF 1 Pulsgriffe-Lenker
FF 2 Pedale
FF 1 Schraubenset
FF 1 Netzkabel (zusammen mit Konsole verpackt)
11
HYBRID AUFBAU SCHRITT 1
GELBE SCHRAUBENTÜTE INHALT
A
3
TEIL
TYP
A
InbusschrAuBE
M8x25L
8
B
UNTERLEGSCHEIBE
φ8.2xφ16.0x2.0T
8
A
Öffnen Sie die GELBE
Schraubentüte.
B
Bringen Sie den VoRDEREN STANDFUSS
(1) am HaUPTGESTELL (2) an,
indem Sie 4 SCHRAUBEN (a) und 4
UNTERLEGSCHEIBEN (B) hierfür nutzen.
C
Bringn Sie den HINTEREN STANDFUSS
(3) am HaUPTGESTELL (2) an,
indem Sie 4 SCHRAUBEN (a) und 4
UNTERLEGSCHEIBEN (B) hierfür nutzen.
B
1
2
12
BESCHREIBUNG Menge
HYBRID AUFBAU SCHRITT 2
SCHWARZE SCHRAUBENTÜTE INHALT
E
4
D
TEIL
TYP
C
INBUSSCHRAUBE (SCHWARZ)
M8x20L
2
D
Kreuzschlitzschraube
M5x12L
2
A
Öffnen Sie die SCHWARZE Schraubentüte.
B
Befestigen Sie den HINTEREN RAHMENGRIFF
(3) am HaUPTGESTELL (2) mit Hilfe von 2
SCHRAUBEN (C).
C
Befestigen Sie den HINTEREN GEHÄUSEDECKEL
(4) mit dem HAUPTGESTELL (2) mit Hilfe von 2
Schrauben (D).
6
C
F
5
3
2
BESCHREIBUNG Menge
Rote SCHRAUBENTÜTE INHALT
TEIL
TYP
E
INBUSSCHRAUBE (chrom)
BESCHREIBUNG Menge
M8x20L
4
F
ZAHNSCHEIBE
φ8.5xφ18.0x2.0T
4
A
Öffnen Sie die ROTE Schraubentüte.
B
Ziehen Sie die KonsoleNKabEL (5) mit
Hilfe des Führungsdrahts vorsichtig durch den
KonsoleNmast (6).
C
Befestigen Sie den Konsolenmast (6)
am Hauptgestell (2) mit Hilfe von 4
SCHRAUBEN (E) sowie 4 ZahnSCHEIBEN
(F).
13
HYBRID AUFBAU SCHRITT 3
GrÜnE SCHRAUBENTÜTE INHALT
8
teil
TYP
G
KreuzschlitzschrAube
BESCHREIBUNG MENGE
M5x12L
4
A Öffnen Sie die Grüne
SCHRAUBENTÜTE.
I
B Befestigen Sie die Vordere
9
H
Abdeckung (7) am Hauptgestell (2)
mit Hilfe von 4 SCHRAUBEN (G).
G
BlAue SCHRAUBENTÜTE INHALT
7
Teil
TYP
H
INBUSSCHRAUBE
BESCHREIBUNG MENGE
M10x25L
2
I
UNTERLEGSCHEIBE
φ10.0xφ28.0x5.0T
2
A Öffnen Sie die BLAUE SCHRAUBENTÜTE.
B Schieben Sie die aRMLEHNEN
2
14
(8) an das sITZGESTELL (9) mit
Hilfe von 2 SCHRAUBEN (H) und 2
UNTERLEGSCHEIBEN (I).
HYBRID AUFBAU SCHRITT 4
VIOLETTE SCHRAUBENTÜTE INHALT
11
10
TEIL
TYP
BESCHREIBUNG
MENGE
J
INBUSSCHRAUBE
M8x50L
4
K
FEDERSCHEIBE
φ8.2xφ13.5.0x2.0T
4
L
Gewellte
FEDERSCHEIBE
φ8.2xφ18.0x1.5T
4
A Öffnen Sie die Violette
Schraubentüte.
M
9
L
K
J
B Befestigen Sie die SITZfläche
(10) am SITZGESTELL (9) mit
Hilfe von 4 SCHRAUBEN (J), 4
Unterlegscheiben (K) und 4
gewellte Unterlegscheiben (L).
Orangene SCHRAUBENTÜTE INHALT
TEIL
TYP
M
INBUSSCHRAUBE
BESCHREIBUNG MENGE
M8x60L
2
A Öffnen Sie die orangene
schraubentüte.
B Befestigen Sie die Rückenlehne (11)
am SITZGESTELL (9) mit Hilfe von 2
SCHRAUBEN (M).
15
HYBRID AUFBAU SCHRITT 5
weiSSe SCHRAUBENTÜTE INHALT
N
13
Teil
TYP
N
INBUSSCHRAUBE
Beschreibung MENGE
M8x20L
4
A Öffnen Sie die weiSSe
SCHRAUBENTÜTE.
12
B Ziehen Sie die pulsgriff-Kabel (12)
14
5
15
mit Hilfe des Führungsdrahts vorsichtig
durch den KonsoleNmast (6).
C Befestigen Sie den PULSGRIff-Lenker
(13) am Konsolenmast (6) mit Hilfe von
4 Schrauben (N).
6
D Befestigen Sie die KonsolenKabeL (5)
16
17
an der Konsole (14).
E Befestigen Sie die console (14) am
Konsolenmast (6) mit Hilfe von 5
Vormontierten Schrauben (15).
F Bringen Sie die pedalE (16) an den
Kurbeln (17) mit einem 15mm/17mm
Schraubenschlüssel an.
16
HYBRID AUFBAU ABGESCHLOSSEN!
17
AUFBAU UPRIGHT BIKE
WARNuNG
Es gibt einige Bereiche, denen beim Aufbau besondere Beachtung zu schenken ist.
Es ist sehr wichtig, dass Sie die Aufbauanweisungen korrekt befolgen und den Festsitz
aller Teile sicherstellen. Wenn die Montageanweisungen nicht korrekt befolgt werden,
kann es sein, dass Rahmenteile des Rads nicht fest sitzen, locker erscheinen und
störende Geräusche verursachen. Zur Vermeidung von Schäden am Rad müssen die
Aufbauanweisungen erneut durchgegangen und eventuelle Fehler behoben werden.
Seriennummer Rahmen
Bevor Sie fortfahren, tragen Sie die SERIENNUMMER des Rahmens und der Konsole
IN DIE NACHFOLGENDEN FELDER EIN. Die Seriennummer der Konsole befindet
sich auf einem Barcode Sticker an der Konsole, an der Verbindung von Konsole und
Mast. Die MODELLBEZEICHNUNG Ihres Geräts ist abhängig von der Kombination
von Konsole (z.B.: 3X) und Gerättyp (z.B.: Upright Bike).
TRAGEN SIE IHRE SERIENNUMMER UND DIE MODELLBEZEICHNUNG IN
DIE NACHFOLGENDEN FELDER EIN:
Seriennummer konsole
SERIENNUMMER DES RAHMENS:
SERIENNUMMER DER KONSOLE:
MODELLBEZEICHNUNG:
MATRIX
» Geben Sie die SERIENNUMMER und MODELLBEZEICHNUNG an, wenn Sie sich
an den Kundendienst wenden.
19
PULSGRIFFE
FLASCHENHALTER
KONSOLE
HANDGRIFFE
ABLAGEFLÄCHE
SITZ
KONSOLENMAST
KURBEL
SITZREGULIERUNG
PEDALE
PLATTFORM
HINTERER RAHMENGRIFF
VORDERE ABDECKUNG
HINTERE ABDECKUNG
HINTERER STANDFUß
HINTERER STANDFUß
TRANSPORTROLLEN
HAUPTGESTELL
20
WIDERSTANDSREGULIERUNG
NETZKABELAUSGANG
BeVOR SIE ANFANGEN
Entnehmen Sie sämtliche Teile aus der Verpackung und
prüfen Sie diese auf Vollständigkeit.
Setzen Sie sich mit dem Matrix Customer Service in
Verbindung, wenn Sie das Fehlen von Teilen bemerken.
Vergewissern Sie sich, dass während des gesamten Aufbaus
das Gerät nicht an den Stromkreis angeschlossen ist.
Benötigte Elemente:
FF 4 mm Inbusschlüssel
FF 6 mm Inbusschlüssel
FF Schraubenschlüssel (15mm/17mm 325L)
FF Kreuzschlitzschraubenzieher
MITGELIEFERTE TEILE:
FF 1 Hauptgestell
FF 1 Hinterer Standfuß
Für einen korrekten und sicheren Aufbau lesen Sie diese
Anleitung aufmerksam.
FF 1 Vorderer Standfuß
FF 1 Hinterer Rahmengriff
FF 1 Hintere Abdeckung
FF 1 Plattform
FF 1 Konsolenmast
FF 1 Sitz
FF 1 Lenkgriff
FF 1 Ablagefläche
FF 2 Flaschenhalter
BRAUCHEN SIE HILFE?
Haben Sie Fragen oder bemerken Sie, dass Teile fehlen,
rufen Sie bitte den Kundendienst an.
FF 1 Vordere Abdeckung
FF 2 Pedale
FF 1 Schraubenset
FF 1 Netzkabel (zusammen mit Konsole verpackt)
21
UPRIGHT AUFBAU SCHRITT 1
GELBE SCHRAUBENTÜTE INHALT
A
TEIL
TYP
A
INBUSSCHRAUBE
M8x25L
8
B
UNTERLEGSCHEIBE
φ8.2xφ16.0x2.0T
8
A
Öffnen Sie die GelBE
SCHRAUBENTÜTE.
B
Befestigen den VORDEREn
STANDFUSS (1) am HAUPTGESTELL
(2) mit Hilfe von 4 SCHRAUBEN (a) und
4 UNTERLEGSCHEIBEN (B).
C
Befestigen Sie die HINTEREN
STANDFuSS (3) am HAUPTGESTELL
(2) mit Hilfe 4 bolts (a) und 4
UNTERLEGSCHEIBE (B).
B
3
1
2
22
BESCHREIBUNG MENGE
UPRIGHT AUFBAU SCHRITT 2
SCHWARZE SCHRAUBENTÜTE INHALT
TEIL
TYP
C
INBUSSCHRAUBE (schwarz)
M8x20L
2
D
Kreuzschlitzschraube
M5x12L
2
A
Öffnen Sie die SCHWARZE
Schraubentüte.
B
Befestigen Sie die HINTEREN
RAHMENGRIFF (3) am HAUPTGESTELL (2)
mit Hilfe von 2 SCHRAUBEN (C).
C
Befestigen Sie die HINTERE ABDECKUNG
(4) am Hauptgestell (2) mit Hilfe von 2
SCHRAUBEN (D).
4
D
E
BESCHREIBUNG MENGE
6
ROTE SCHRAUBENTÜTE INHALT
C
F
3
5
Teil
TYP
E
INBUSSCHRAUBE (CHROM)
BESCHREIBUNG MENGE
M8x20L
4
F
ZAHNSCHEIBE
φ8.5xφ18.0x2.0T
4
A
Öffnen Sie die Rote SCHRAUBENTÜTE.
B
Ziehen Sie die KonsoleNKabEL (5) mit
Hilfe des Führungsdrahts vorsichtig durch den
KonsoleNmast (6).
C
Befestigen Sie den Konsolenmast (6)
am Hauptgestell (2) mit Hilfe von 4
SCHRAUBEN (E) sowie 4 ZahnSCHEIBEN
(F).
2
23
UPRIGHT AUFBAU SCHRITT 3
GrÜnE SCHRAUBENTÜTE INHALT
8
TEIL
TYP
G
KreuzschlitzschrAube
BESCHREIBUNG MENGE
M5x12L
4
A Öffnen Sie die GRÜNE
SCHRAUBENTÜTE.
G
B Befestigen Sie die Vordere
ABDECKUNG (7) am HaUPTGESTELL (2)
mit Hilfe von 2 SCHRAUBEN (G).
C Befestigen Sie die Plattform (8) am
7
G
2
24
HAUPTGESTELL (2) mit Hilfe von 2
SCHRAUBEN (G).
UPRIGHT AUFBAU SCHRITT 4
weiSSe SCHRAUBENTÜTE INHALT
11
12
TEIL
TYP
Beschreibung
Menge
H
INBUSSCHRAUBE
M8x20L
4
10
H
A Öffnen Sie die weiSSe SCHRAUBENTÜTE.
B Ziehen Sie die pulsgriff-Kabel (9) mit
Hilfe des Führungsdrahts vorsichtig durch den
KonsoleNmast (6).
6
C Befestigen Sie die pulsgriFFE (10)
am KonsoleNmast (6) mit Hilfe von 4
SCHRAUBEN (H).
9
G
GRÜNE SCHRAUBENTÜTE INHALT
Teil
TYP
G
Kreuzschlitzschraube
Beschreibung menge
M5x12L
4
A Öffnen Sie die GRÜNe SCHRAUBENTÜTE.
B Befestigen Sie die Ablagefläche (11) am
pulsgriFFE (10) mit Hilfe von 4 SCHRAUBEN
(G).
C Schieben Sie die FALSCHENHALTER (12) auf
die ABLAGEFLÄCHE (11).
25
UPRIGHT AUFBAU SCHRITT 5
VIOLETTE SCHRAUBENTÜTE INHALT
15
13
5
tEIL
TYP
E
INBUSSCHRAUBE
BESCHREIBUNG MENGE
M8x20L
4
I
UNTERLEGSCHEiBE
φ8.2xφ13.5x2.0T
4
A Öffnen Sie die VIOLETTE
SCHRAUBENTÜTE.
B Befestigen Sie den sitz (13) an
14
I
der sATTELSTÜTZE (14) mit Hilfe
von 4 SCHRAUBEN (C) und 4
UNTERLEGSCHEIBEN (I).
6
C Befestigen Sie die Konsolenkabel (5)
16
E
18
17
an der Konsole (15).
D Befestigen Sie die Konsole (15) am
konsolenmast (6) mit Hilfe von 5
Vormontierten schrauben (16).
E Befestigen Sie die pedale (17) an der
KURBEL (18) mit einem 15mm/17mm
Schraubenschlüssel.
26
UPRIGHT AUFBAU ABGESCHLOSSEN!
27
AUFBAU RECUMBENT BIKE
WARNUNG
Es gibt einige Bereiche, denen beim Aufbau besondere Beachtung zu schenken ist.
Es ist sehr wichtig, dass Sie die Aufbauanweisungen korrekt befolgen und den Festsitz
aller Teile sicherstellen. Wenn die Montageanweisungen nicht korrekt befolgt werden,
kann es sein, dass Rahmenteile des Rads nicht fest sitzen, locker erscheinen und
störende Geräusche verursachen. Zur Vermeidung von Schäden am Rad müssen die
Aufbauanweisungen erneut durchgegangen und eventuelle Fehler behoben werden.
Seriennummer Rahmen
Bevor Sie fortfahren, tragen Sie die SERIENNUMMER des Rahmens und der Konsole
IN DIE NACHFOLGENDEN FELDER EIN. Die Seriennummer der Konsole befindet
sich auf einem Barcode Sticker an der Konsole, an der Verbindung von Konsole und
Mast. Die MODELLBEZEICHNUNG Ihres Geräts ist abhängig von der Kombination
von Konsole (z.B.: 3X) und Gerätetyp (z.B.: Recumbent Bike).
TRAGEN SIE IHRE SERIENNUMMER UND DIE MODELLBEZEICHNUNG IN
DIE NACHFOLGENDEN FELDER EIN:
Seriennummer konsole
: Recumbent
Cycle). DES RAHMENS:
SERIENNUMMER
SERIENNUMMER DER KONSOLE:
MODELLBEZEICHNUNG:
MATRIX
Geben Sie die SERIENNUMMER und MODELLBEZEICHNUNG an, wenn Sie sich an den Kundendienst wenden.
29
SITZLEHNE
SITZFLÄCHE
SITZRAHMEN
FÜHRUNGSSCHIENE
KONSOLENLENKER
KONSOLENMAST
PULSGRIFFE / WIDERSTANDSREGLER
FLASCHENHALTER
KURBEL
SITZEINSTELLUNGSGRIFF
PEDALE
HINTERER RAHMENGRIFF
VORDERE ABDECKUNG
HINTERER STANDFUß
HINTERE ABDECKUNG
HAUPTGESTELL
30
KONSOLE
VORDERER STANDFUß
TRANSPORTROLLEN
NETZKABELAUSGANG
BeVor SIE ANFANGEN
Entnehmen Sie sämtliche Teile aus der Verpackung und
prüfen Sie diese auf Vollständigkeit.
Setzen Sie sich mit dem Matrix Customer Service in
Verbindung, wenn Sie das Fehlen von Teilen bemerken.
Vergewissern Sie sich, dass während des gesamten Aufbaus
das Gerät nicht an den Stromkreis angeschlossen ist.
BENÖTIGTE ELEMENTE:
FF 4 mm Inbusschlüssel
FF 6 mm Inbusschlüssel
FF Schraubenschlüssel (15mm/17mm 325L)
FF Kreuzschlitzschraubenzieher
MITGELIEFERTE TEILE:
FF 1 Hauptgestell
FF 1 Hinterer Standfuß
Für einen korrekten und sicheren Aufbau lesen Sie diese
Anleitung aufmerksam.
FF 1 Vorderer Standfuß
FF 1 Hinterer Rahmengriff
FF 1 Hintere Abdeckung
FF 1 Konsolenmast
FF 1 Konsolenlenker
FF 1 Vordere Abdeckung
FF 1 Sitzrahmen
FF 2 Flaschenhalter
FF 1 Sitzfläche
BRAUCHEN SIE HILFE?
Haben Sie Fragen oder bemerken Sie, dass Teile fehlen,
rufen Sie bitte den Kundendienst an.
FF 1 Sitzlehne
FF 2 Pedale
FF 1 Schraubenset
FF 1 Netzkabel (zusammen mit Konsole verpackt)
31
RECUMBENT AUFBAU SCHRITT 1
GELBE SCHRAUBENTÜTE INHALT
3
A
TEIL
TYP
A
INBUSSCHRAUBE
M8x25L
8
B
UNTERLEGSCHEiBE
φ8.2xφ16.0x2.0T
8
A
Öffnen Sie die GELBE
Schraubentüte.
B
Befestigen Sie den vorderen
SRANDFUSS (1) am HAUPTGESTELL
(2) mit Hilfe von 4 Schrauben (a) und
4 UNTERLEGSCHEIBEN (B).
C
Befestigen Sie den Hinteren
STandfuSS (3) am HAUPTGESTELL
(2) mit Hilfe von 4 Schrauben (a) und
4 Unterlegscheiben (B).
B
1
2
32
BESCHREIBUNG MENGE
RECUMBENT AUFBAU SCHRITT 2
SCHWARZE SCHRAUBENTÜTE INHALT
D
E
4
6
TEIL
TYP
C
INBUSSCHRAUBE (SCHWARZ)
M8x20L
2
D
Kreuzschlitzschraube
M5x12L
2
A
Öffnen Sie die SCHWARZE Schraubentüte.
B
Befestigen Sie den hinteren Rahmengriff
(3) (zur manuellen Steigungsverstellung) am
HaUPTGESTELL (2) mit Hilfe von 2 SCHRAUBEN (C).
C
Befestigen Sie den HINTEREN GEHÄUSEDECKEL
(4) mit dem HAUPTGESTELL (2) mit Hilfe von 2
Schrauben (D).
C
ROTE SCHRAUBENTÜTE INHALT
F
3
5
2
BEsCHREIBUNG MENGE
TEIL
TYP
E
INBUSSCHRAUBE (chrom)
BESCHREIBUNG MENGE
M8x20L
4
F
ZAHNSCHEIBE
φ8.5xφ18.0x2.0T
4
A
Öffnen Sie die ROTE Schraubentüte.
B
Ziehen Sie die KONSOLENKabel (5) mit
Hilfe des Führungsdrahts vorsichtig durch den
KonsoleNmast (6).
C
Bringen Sie den Konsolenmast (6)
am HaUPTGESTELL (2) mit Hilfe von 4
SCHRAUBEN (E) und 4 Zahnscheiben (F)
an.
33
RECUMBENT AUFBAU SCHRITT 3
weiSSe SCHRAUBENTÜTE INHALT
7
TEIL
TYP
G
Inbusschraube
BESCHREIBUNG MENGE
M8x20L
4
A Öffnen Sie die WEISSe
schraubentüte.
E
B Bringen Sie den Konsolenlenker (7)
6
D
am KOnsolenmast (6) mit Hilfe von 4
SCHRAUBEN (G).
GRüNe SCHRAUBENTÜTE INHALT
8
Teil
TYP
D
Kreuzschlitzschraube
BESCHREIbung MENGE
M5x12L
4
C Öffnen Sie die GRÜne
schraubentüte.
D Bringen Sie die VorDERE ABDECKUNG
2
34
(8) am Hauptgestell (2) mit Hilfe von 4
SCHRAUBEN (D) an.
RECUMBENT AUFBAU SCHRITT 4
ROSA SCHRAUBENTÜTE INHALT
H
TEIL
TYP
D
Kreuzschlitzschraube
BESCHREIBUNG MENGE
M5x12L
4
A Öffnen Sie die ROSA Schraubentüte.
9
B Befestigen Sie die FLASCHENHALTER
I
(9) am SITZRAHMEN (10) mit Hilfe von 4
Schrauben (D).
10
D
11
2
BLAUE SCHRAUBENTÜTE INHALT
TEIL
TYP
BESCHREIBUNG
MENGE
H
INBUSSCHRAUBE
M8x15L
4
I
UNTERLEGSCHEIBE
φ8.2xφ15.4x2.0T
4
C
Öffnen Sie die BLAUE
Schraubentüte.
D
Ziehen Sie die pulsgriff-Kabel
(11) mit Hilfe des Führungsdrahts im
SITZRAHMEN (10) vorsichtig durch das
HAUPTgestell (2).
E
Befestigen Sie den SITZRAHMEN
(10) am HaUPTGESTELL (2) mit
Hilfe von 4 SCHRAUBEN (H) und 4
UNTERLEGSCHEIBEN (I).
35
RECUMBENT AUFBAU SCHRITT 5
VIOLETTe SCHRAUBENTÜTE INHALT
12
TEIL
TYP
BEsCHREIBUNG
MENGE
J
Inbusschraube
M8x50L
4
K
UNTERLEGSCHEIBE
φ8.2xφ13.5.0x2.0T
4
L
Gewellte
Unterlegscheibe
φ8.2xφ18.0x1.5T
4
A Öffnen Sie die VIOLETTe
11
schraubentüte.
M
B Befestigen Sie die SITZFLÄCHE
(11) am SITZRAHMEN (10) mit
Hilfe von 4 SCHRAUBEN (J), 4
Unterlegscheiben (K) und 4
gewellten unterlegscheiben (L).
10
Orange SCHRAUBENTÜTE INHALT
TEIL
TYP
M
INBUSSCHRAUBE
BESCHREIBUNG MENGE
M8x60L
A Öffnen Sie die ORANGENe
schraubentüte.
B Bringen Sie die SITZLEHNE (12)
L
am SITZRAHMEN (10) mit Hilfe 2
SCHRAUBEN (M) an.
K
J
36
2
RECUMBENT AUFBAU SCHRITT 6
HINWEIS: Jegliche Hardware ist für diesen
Schritt berreits vormontiert.
A Bringen Sie die Konsolenkabel (5) an
der Konsole (13) an.
B Befestigen Sie die Konsole (13) am
13
konsolenmast (6) mit Hilfe von 5
Vormontierten Schrauben (14).
5
C Befestigen Sie die pedale (15) an den
6
14
Kurbeln (16) mit dem mitgelieferten
15mm/17mm Schraubenschlüssel.
15
16
37
RECUMBENT AUFBAU ABGECHLOSSEN!
aufstellort & SETUP
39
AUFSTELLUNG DES Trainingsrads
Stellen Sie das Gerät auf eine ebene und stabile Oberfläche, jedoch nicht
ins direkte Sonnenlicht, da die UV-Strahlung die Plastikteile verfärben kann.
Stellen Sie das Gerät an einen kühlen, trockenen Ort. Neben dem Gerät sollte
sich auf beiden Seiten ein Freiraum von etwa 60 cm befinden, so dass der
Benutzer problemlos von dem Gerät absteigen kann. Stellen Sie das Gerät so
auf, dass sämtliche Belüftungs- und Luftöffnungen frei sind. Das Gerät sollte
nicht in Garagen, auf überdachten Innenhöfen, in Wassernähe oder im Freien
aufgestellt werden.
NIVEAUAUSGLEICH des Geräts
Zur Gewährleistung eines optimalen Einsatzes sollte Ihr Gerät nivelliert
werden. Wenn Sie Ihr Gerät an seinem Einsatzort aufgestellt haben, drehen
Sie die verstellbaren Nivellierer unten am Rahmen nach oben oder nach
unten. Stecken Sie dazu den 6mm Inbusschlüssel (Abbildung rechts) in die
Bohrung*. Die Verwendung einer Wasserwaage ist empfehlenswert.
*HINWEIS: Diese Geräte verfügen über zwei Nivellierer.
WARNUNG
Unsere Geräte sind schwer, seien Sie vorsichtig und besorgen Sie
sich, wenn erforderlich, zusätzliche Hilfe für den Transport. Bei
Nichtbeachten dieser Anweisungen besteht Verletzungsgefahr.
BeVor sie das gerät benutzen führen sie die
erstinstallation aus.
40
24”
24”
24”
600
600
600
mm
mm
mm
FEHLERBEHEBUNG
& WARTUNG
41
REinigungsTIpPS
A Vorbeugende Maßnahmen und tägliche Reinigung verlängern die Lebenszeit des Gerätes.
B Verwenden Sie ein weiches, sauberes Tuch aus 100% Baumwolle. Zur Reinigung der Oberflächen des Geräts KEINE
Papiertücher verwenden. Papiertücher scheuern und können die Oberflächen beschädigen.
C Verwenden Sie eine milde Seife und ein feuchtes Tuch. Verwenden Sie KEINE Reiniger auf Ammoniakbasis. Diese führen bei
Kontakt mit Aluminium- und Kunststoffteilen zu Verfärbungen.
D Gießen Sie weder Wasser noch Reinigungslösungen auf die Oberflächen. Dies kann zu Stromschlägen führen.
E Verwenden Sie zur Reinigung der Anzeigen des 7xe und 7xi destilliertes Wasser in einer Zerstäuberflasche. Sprühen Sie
destilliertes Wasser auf ein weiches, sauberes und trockenes Tuch und wischen Sie über die Anzeige, bis diese sauber und
trocken ist. Bei starken Verschmutzungen der Anzeige wird die Zugabe von Essig empfohlen.
VORSICHT: Besorgen Sie sich zum Aufbau und Transport des Geräts geeignete Unterstützung, um Verletzungen und
Schäden am Gerät zu vermeiden.
Prüfung auf defekte Teile
Verwenden Sie NIEMALS ein Gerät, das Schäden oder abgenutzte oder kaputte Teile aufweist. Verwenden Sie ausschließlich
Ersatzteile vom Kundendienst.
BESCHRIFTUNGEN UND TYPENSCHILDER NICHT ENTFERNEN.
Entfernen Sie auf keinen Fall die Beschriftungen. Sie enthalten wichtige Informationen. Sollten sie unleserlich sein oder fehlen,
wenden Sie sich an unseren Kundendienst.
GERÄTEWARTUNG
Präventive Wartung ist der Schlüssel zu einwandfrei funktionierenden Geräten. Die Geräte müssen regelmäßig überprüft
werden. Defekte Komponenten sind unverzüglich auszutauschen. Nicht ordnungsgemäß funktionierende Geräte dürfen
bis zum Abschluss der Reparatur nicht verwendet werden. Stellen Sie sicher, dass die Person(en), die Wartungs- oder
Reparaturmaßnahmen vornehmen, entsprechend qualifiziert sind.
42
PFLEGE UND WARTUNG
WIE SEHEN DIE REINIGUNGSSCHRITTE AUS?
Wir verwenden abgedichtete Lager in unseren Bikes so dass eine Schmierung nicht erforderlich ist. Der wichtigste
Wartungsschritt ist das wegwischen von Schweiss nach jedem Gebrauch.
WIE REINIGE ICH MEIN GERÄT?
Reinigen Sie das Gerät nur mit Seife und Reinigern auf Wasserbasis. Behandeln Sie die Kunststoffteile niemals mit
Lösungsmitteln. Wenn Sie das Bike und seine Einsatzumgebung sauber halten, reduzieren Sie Wartungsprobleme und
Kundendiensteinsätze auf ein Minimum. Aus diesem Grund empfiehlt der Technische Kundendienst das folgende präventive
Wartungsprogramm.
TÄGLICH
• Trennen Sie das Gerät vom Strom. Reinigen Sie das gesamte Gerät mit
Wasser und einem milden Reinigungsmittel wie (die Reinigungsmittel
sollten alkohol- und ammoniakfrei sein)
• Überprüfen Sie das Stromkabel. Sollte es beschädigt sein, kontaktieren
Sie den Kundendienst.
• Stellen Sie sicher, dass das Stromkabel nicht unter dem Gerät
eingeklemmt ist oder an einem Ort steht wo es eingeklemmt oder
beschädigt werden kann.
WÖCHENTLICH
Reinigen Sie die Fläche unter dem Bike:
• Stellen Sie das Gerät ab.
• Verschieben Sie das Bike an eine andere Stelle.
• Wischen oder saugen Sie die Fläche, auf welcher
das Bike stand, ab.
• Stellen Sie das Bike wieder zurück auf seinen
ursprünglichen Ort.
MONATLICH
• Stellen Sie sicher, dass alle Teile und
Verbindungsflächen nicht wackeln und Schrauben
fest sitzen.
• Wischen Sie jeglichen Schmutz an der SitzFührungsschiene ab.
WARNUNG
Um das Trainingsrad vom Strom zu
trennen, muss das Stromkabel aus
der Steckdose genommen werden.
Probleme bei der
Konsolen-Rückmeldung
(Neustart der Konsole):
FÜr 7XE KonsoleN
HALTEN Sie die Tasten Kanal (Channel)
Auf und Kanal (Channel) Ab gedrückt, bis
Sie ein Piepen hören. Ihre Konsole wird
zurückgesetzt.
43
MATRIX ASSET MANAGEMENT
Asset Management ist ein System, das für die Modelle 5x, 7xe, und 7xi verfügbar ist und eine Fernüberwachung der CardioGeräte ermöglicht.
Dieses Web-basierte Tool erlaubt es, sich von jedem Ort mit Internetanschluss in sein Konto einzuloggen, um jederzeit den
Status seiner Cardiogeräte zu überprüfen (zusätzliche Geräte für vollständige Nutzung erforderlich). Die Webseite hält zu
jedem Gerät Informationen wie Seriennummer, zurückgelegte Zeit/Entfernung (total) Software Version und Fehlerhistorie
bereit.
Das System sendet automatisch Fehlermeldungen per E-Mail, sowohl an den Kunden als auch an den Matrix Customer
Service.
Für den optimalen Service, erlaubt Matrix Fitness Asset Management dem Benutzer eine Service Anfrage zu schicken, sollte
ein Problem mit dem Gerät auftreten.
Zusätzlich sind Serviceanleitungen, Ersatzteillisten und Geräteabbildungen auf der Asset Management Website erhältlich.
Asset Management Website: am.matrixfitness.com
44
BIKE BETRIEB
45
STROMVERSORGUNG
Wird Ihr Gerät mit einem Netzteil betrieben, muss dieses an die Buchse auf der Vorderseite des Geräts neben dem Standfuß
angeschlossen werden. Trennen Sie das Gerät vom Strom wenn Sie es nicht benutzen.
WARNUNG
Das Gerät keinesfalls verwenden, wenn das Netzkabel oder der Stecker beschädigt ist, wenn es nicht einwandfrei
funktioniert, fallen gelassen, beschädigt oder ins Wasser getaucht wurde. Lassen Sie das Gerät in einem Servicecenter
überprüfen und reparieren.
HYBRID SATTELHÖHE
RECUMBENT SATTELHÖHE
Zur Einstellung der Sattelhöhe des Hybrid
Bikes, ziehen Sie an dem orangen Griff
unter dem Sattel und halten gleichzeitig mit
der anderen Hand den Sattel fest indem Sie
ihn nach unten oder oben schieben. Lassen
Sie den Griff los, damit der Sitz einrasten
kann. Ziehen Sie den Sitz hoch bis die
Sitzfläche an Ihr Becken reicht.
Zur Einstellung der Sattelhöhe des Recumbent Bikes machen Sie den
gelben Hebel rechts unter dem Sattel ausfindig, ehe Sie auf das Rad
steigen. Umfassen Sie mit der rechten Hand den orangen Verstellgriff
rechts unter dem Sattel. Setzen Sie sich hin, stellen Sie die Füße auf den
Boden und rutschen Sie, falls nötig, nach vorne. Stellen Sie die Füße auf die
Pedale und ziehen Sie den Hebel rechts unter dem Sattel leicht nach oben.
Drücken und schieben Sie den Sattel mithilfe Ihrer Beine nach oben oder
unten in die gewünschte Stellung. Lassen Sie den Hebel los und lassen Sie
ihn einrasten.
UPRIGHT SATTELHÖHE
Zur Einstellung der Sattelhöhe des Upright Bikes, ziehen Sie an dem orangen Griff,halten gleichzeitig mit der anderen Hand
den Sattel fest und schieben ihn nach oben oder unten. Lassen Sie den Griff los, damit der Sitz einrasten kann.
Die Sitzhöhe lässt sich von 1 bis 23 verstellen. Verschieben Sie den Sattel nicht höher als 23.
46
KORREKTER GeBRAUCH
Um eine korrekte Sitzposition zu gewährleisten, setzen Sie sich auf die Sitzfläche und stellen Sie Ihre Fußballen mittig auf
die Pedale. Ihre Knie sollten bei leicht gebeugt sein, wenn die Pedale sich in der untersten Position befinden. Sie sollten beim
Training die Knie niemals vollständig strecken, noch das Gewicht seitlich verlagern. Ziehen Sie die Pedalgurte fest, sodass Sie
angenehmen Halt haben.
47
Verwendung der HERZFREQUENZ-Funktion
Ihr Trainingsrad verfügt über Herzfrequenz-Pulsgriffe.
Bei der Herzfrequenz-Funktion dieses Geräts handelt es sich nicht um ein medizinisches Instrument. Die Pulsgriffe ermöglichen
eine relative Schätzung Ihrer tatsächlichen Herzfrequenz, Sie sollten sich jedoch, wenn genaue Daten erforderlich sind,
nicht auf die Messung verlassen. Bei manchen Personen, z.B. Teilnehmern eines kardiologischen Reha-Programms, ist
gegebenenfalls ein alternatives System zur Überwachung der Herzfrequenz, wie ein Arm- oder Brustgurt, empfehlenswert.
Zahlreiche Faktoren, wie die Bewegungen des Geräte-Benutzers, können die Genauigkeit der Herzfrequenz-Messungen
beeinflussen. Die Herzfrequenz-Messungen sind nur als Trainingshilfe zur Feststellung der allgemeinen Pulsentwicklung
gedacht. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt.
PULSGRIFFE
Legen Sie Ihre Handfläche direkt auf die Pulsgriffe der Armstangen. Damit Ihr Puls gemessen wird, müssen Sie
die Stangen mit beiden Händen umfassen. Zur Pulsmessung sind fünf aufeinander folgende Herzschläge (15-20
Sekunden) erforderlich. Umfassen Sie die Pulsgriffe nicht zu fest. Wenn Sie die Griffe zu fest halten, kann es zu
einem Anstieg des Blutdrucks kommen. Halten Sie die Griffe locker umfasst. Wenn Sie die Pulsgriffe durchgehend
umfasst halten, kann es zu unregelmäßigen Anzeigewerten kommen. Reinigen Sie die Pulssensoren, um die
durchgehende Aufrechterhaltung des Kontakts zu gewährleisten.
48
KABELLOSER HERZFREQUENZ-EMPFÄNGER
Dieser Empfänger ermöglicht in Verbindung mit einem kabellosen Brustgurt die kabellose Übertragung und Anzeige
Ihrer Herzfrequenz in der Konsole.
Bevor Sie den kabellosen Brustgurt anlegen, sollten Sie die zwei Gummielektroden mit Wasser anfeuchten.
Zentrieren Sie den Brustgurt genau unterhalb Ihrer Brustmuskeln, direkt über dem Brustbein, mit dem Logo nach
außen. HINWEIS: Der Brustgurt muss fest sitzen und richtig ausgerichtet sein, um genaue und regelmäßige
Messungen zu ermöglichen. Sitzt der Brustgurt zu locker oder an der falschen Stelle, können die Pulsmessungen
ungleichmäßig oder unregelmäßig ausfallen.
RÜCKSEITE DES BRUSTGURTES
LOGO
Elektroden leicht anfeuchten
WARNUNG!
Die Systeme zur Überwachung der Herzfrequenz können ungenau arbeiten. Übermäßiges Training
kann zu schweren Verletzungen oder zum Tod führen. Bei Ohnmachtsgefühlen das Training
unverzüglich beenden.
49
A
A
H
C
E
D
G
50
B
F
H3x/ U3x / R3x KONSOLEnBEsCHREIBUNG
Das Matrix-Gerät wurde vor dem Verpacken überprüft. Es wird in zwei Teilen ausgeliefert: Basis und Konsole. Packen Sie die
Teile vorsichtig aus und entsorgen Sie die Verpackung. Hinweis: Die Konsolenoberfläche ist mit einer durchsichtigen dünnen
Kunststofffolie geschützt, diese sollte vor der Verwendung entfernt werden.
A) TRainingstasten (Workouts): Einfache Programmansicht und Auswahltasten.
B) LOS (GO): Ein-Tasten-Start und Schnellstart.
C) Eingabe (ENTER): Zur Bestätigung jeder Programmeinstellung.
D) LEVEL AUf/ab (LEVEL): Zum Ändern des Schwierigkeitsgrads.
E) Zeit (Time) Auf/Ab: Einfache Information und Einstellung der Zeit.
F) STOP: Beendigung des Trainings und Anzeige einer Zusammenfassung der Trainingsdaten.
G) Abkühlphase (COOL DOWN): Aktiviert den Abkühl-Modus des Geräts.
H) ANSICHT WECHSELN (TOGGLE DISPLAY): Ermöglicht dem Benutzer die Auswahl der in jedem der drei
Konsolenfenster angezeigten Informationen. Drücken und gedrückt halten um Scrollen ein-/auszuschalten.
51
G
D
E
A
H
C
I
52
B
F
J
K
H5x / U5x / R5x KONSOLEnBEsCHREIBUNG
Das Matrix-Gerät wurde vor dem Verpacken überprüft. Es wird in zwei Teilen ausgeliefert: Basis und Konsole. Packen Sie die
Teile vorsichtig aus und entsorgen Sie die Verpackung. Hinweis: Die Konsolenoberfläche ist mit einer durchsichtigen dünnen
Kunststofffolie geschützt, diese sollte vor der Verwendung entfernt werden.
A) TRainingstasten (Workouts): Einfache Programmansicht und Auswahltasten.
B) LOS (GO): Ein-Tasten-Start und Schnellstart.
C) Eingabe (ENTER): Zur Bestätigung jeder Programmeinstellung.
D) LEVEL AUf/ab (LEVEL): Zum Ändern des Schwierigkeitsgrads.
E) Zeit (Time) Auf/Ab: Einfache Information und Einstellung der Zeit.
F) STOP: Beendigung des Trainings und Anzeige einer Zusammenfassung der Trainingsdaten.
G) ANSICHT WECHSELN (TOGGLE DISPLAY): Schaltet zwischen 2 oder 4 Reihen von Trainingsinformationen die im
LED Fenster angezeigt werden. Die Konsole schaltet automatisch zwischen den Trainingsinfos wenn der Knopf Ansicht
wechseln (Toggle Display) 3 Sekunden lang gedrückt gehalten wird.
H) Zifferntastatur: Eingabe von Trainingsdaten zur Erstellung des Trainingsprogramms. Anpassung des
Schwierigkeitsgrades (Level) während des Trainings
I)
Abkühlphase (COOL DOWN): Aktiviert den Abkühl-Modus des Geräts.
J) Sprache: Sprachauswahl.
K) Ventilator (Fan): Ermöglicht die Einstellung der Ventilator-Geschwindigkeit (Ventilator hat drei
Betriebsgeschwindigkeiten).
53
A
G
E
54
H
D
J
F
I
H7xe / U7xe / R7xe KONSOLEnBEsCHREIBUNG
Das Matrix-Gerät wurde vor dem Verpacken überprüft. Es wird in zwei Teilen ausgeliefert: Basis und Konsole. Packen Sie die
Teile vorsichtig aus und entsorgen Sie die Verpackung. Hinweis: Die Konsolenoberfläche ist mit einer durchsichtigen dünnen
Kunststofffolie geschützt, diese sollte vor der Verwendung entfernt werden.
Der 7xe hat einen integrierten Touchscreen Bildschirm. Alle Informationen die für das Training benötigt werden, werden
auf dem Bildschirm dargestellt. Erkunden Sie die Funktionen. Die Informationen, wie ein Programm für verschiedene
Trainingsmöglichkeiten eingestellt wird, wird auf jedem 7xe Bildschirm erklärt.
A) LOS (GO): Ein-Tasten-Start und Schnellstart.
B) Stop (Während des Trainings angezeigt): Beendigung des Trainings und Anzeige einer Zusammenfassung der
Trainingsdaten.
C) Abkühlphase (COOL DOWN) (Während des Trainings angezeigt): Aktiviert den Abkühl-Modus des Geräts. Die
Länge der Abkühlphase hängt von der Trainingsdauer ab. Trainingseinheiten von bis zu 19 Minuten haben eine
Abkühlphase von 2 Minuten. Trainingseinheiten von über 20 Minuten haben eine Abkühlphase von 5 Minuten.
7xe UNTERHALTUNGSBEREICH
D) iPod®: Der Benutzer gelangt zur Steuerung des iPods und zur Auswahl der Wiedergabeliste direkt zum iPodBildschirm.
E) LAUTSTÄRKE (Volume) AUF/AB: Zur Einstellung der Lautstärke der Kopfhörerbuchse.
F) CC/Mute: Schaltet den Ton stumm und die Untertitel an oder aus.
G) Zifferntastatur: Einfache Eingabe von Zahlen.
H) KANAL (Channel) AUF/AB: Ermöglicht die Senderwahl beim Zusatz-TV oder beim integrierten Konsolen-TV.
I)
DISPLAY MODUS (DISPLAY MODE): Ermöglicht dem Benutzer den Wechsel zwischen Displayoptionen, der iPod-, TVoder Profilanzeige.
J) LETZTER KANAL (Last channel): Ermöglicht dem Benutzer den Wechsel zwischen dem aktuellen und dem zuletzt
angesehenen Kanal.
55
A
E
H
D
J
F
I
G
56
H7xi / U7xi / R7xi KONSOLEnBEsCHREIBUNG
Das Matrix-Gerät wurde vor dem Verpacken überprüft. Es wird in zwei Teilen ausgeliefert: Gerät und Konsole. Packen Sie die
Teile vorsichtig aus und entsorgen Sie die Verpackung. Hinweis: Die Konsolenoberfläche ist mit einer durchsichtigen dünnen
Kunststofffolie geschützt, diese sollte vor der Verwendung entfernt werden.
Der 7xi hat einen integrierten Touchscreen Bildschirm. Alle Informationen die für das Training benötigt werden, werden
auf dem Bildschirm dargestellt. Erkunden Sie die Funktionen. Die Informationen, wie ein Programm für verschiedene
Trainingsmöglichkeiten eingestellt wird, wird auf jedem 7xi Bildschirm erklärt.
A) LOS (GO): Ein-Tasten-Start und Schnellstart.
B) Stop (Während des Trainings angezeigt): Beendigung des Trainings und Anzeige einer Zusammenfassung der
Trainingsdaten.
C) Abkühlphase (COOL DOWN) (Während des Trainings angezeigt): Aktiviert den Abkühl-Modus des Geräts. Die
Länge der Abkühlphase hängt von der Trainingsdauer ab. Trainingseinheiten von bis zu 19 Minuten haben eine
Abkühlphase von 2 Minuten. Trainingseinheiten von über 20 Minuten haben eine Abkühlphase von 5 Minuten.
7xi UNTERHALTUNGSBEREICH
D) iPod®: Der Benutzer gelangt zur Steuerung des iPods und zur Auswahl der Wiedergabeliste direkt zum iPodBildschirm.
E) LAUTSTÄRKE (Volume) AUF/AB: Zur Einstellung der Lautstärke der Kopfhörerbuchse
F) CC/Mute: Schaltet den Ton stumm und die Untertitel an oder aus.
G) Zifferntastatur: Einfache Eingabe von Zahlen.
H) KANAL (Channel) AUF/AB: Ermöglicht die Senderwahl beim Zusatz-TV oder beim integrierten Konsolen-TV.
I)
DISPLAY MODUS (DISPLAY MODE): Ermöglicht dem Benutzer den Wechsel zwischen Displayoptionen, der iPod-, TVoder Profilanzeige.
J) LETZTER KANAL (Last channel): Ermöglicht dem Benutzer den Wechsel zwischen dem aktuellen und dem zuletzt
angesehenen Kanal.
57
7xi KonsolenBedienung
Zu Beginn (Hilfe und Details finden Sie, wenn Sie ? drücken)
Startbildschirm
• Berühren Sie die Benutzer Schaltfläche, um sich in Ihrem Konto
anzumelden.
• Berühren Sie die gast Schaltfläche, um anonym zu trainieren.
• Berühren Sie die registrieren Schaltfläche, um sich ein Konto
anzulegen.
Log-in
1) Geben Sie Ihre 10-stellige BENutzeR ID ein und drücken Sie
.
oder
2) Geben Sie Ihren 4-stelligen passWORT code ein und drücken Sie
oder
um das Log-In abzuschließen.
3) Eine Bestätigung, dass Sie erfolgreich eingeloggt sind, wird angezeigt.
Einrichten ihres Benutzerkontos
1) Berühren Sie registrieren und geben Sie eine einmalige
Benutzer ID (z.B. Ihre Telefonnummer) ein, die 10 Stellen umfasst,
oder
um fortzufahren.
und drücken Sie
2) Geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein und drücken Sie
fortzufahren.
um
3) Geben Sie einen 4-stelligen passworT Code ein und drücken Sie
um fortzufahren.
enter oder
4) Geben Sie Ihren passworT Code zur Bestätigung erneut ein und
um fortzufahren.
drücken Sie enter oder
Go BILDSCHIRM
• Berühren Sie das Trainingsprogramm Ihrer
Wahl und befolgen Sie die Eingabeaufforderungen
auf dem Bildschirm oder drücken Sie go um das
Training zu beginnen
58
5) Geben Sie Ihr Geschlecht und Ihr Geburtsdatum ein (TT-MModer
um fortzufahren.
JJJJ) und drücken Sie
6) Geben Sie Ihr Gewicht an und drücken Sie
fortzufahren.
7) Drücken Sie
Drücken Sie
oder
um
um zurück zu gehen und Ihre Angaben zu ändern.
um Ihre Registrierung abzuschließen.
8) Ihr Konto ist nun aktiv und Sie sind eingeloggt.
FUNKTIONEN
• Wenn das Training beginnt, werden zunächst den Desktop zu gelangen.
DESKTOP:
„Featured Content“ auf dem Bildschirm angezeigt. Drücken Sie
um auf
Desktop
• Ihr Benutzername oder das Wort gAst werden
oben rechts eingeblendet.
• Drücken Sie um zwischen verschiedenen
Anzeigenkategorien am unteren Bildrand zu
wechseln.
• Drücken Sie auf eine Nationalflagge, um die
Sprache zu wählen.
um auf aus jeder Anwendung zum
• Drücken Sie
Desktop zu gelangen.
um zwischen verschiedenen
• Drücken Sie
Audioquellen zu wechseln (TV, iPod, Virtual Active,
Media Player).
• Drücken Sie
um WLAN oder Ethernet Verbindung einzusehen.
• Drücken Sie
um Ihre Herzfrequenz anzuzeigen.
• Drücken Sie
um Unwetterwarnungen in Ihrer Gegend anzuzeigen.
• Drücken Sie
oder um den Widerstand und/oder die Steigung zu ändern sowie zwischen (nutzerdefinierten) Levels zu
wechseln. Hinweis: Der Benutzer muss die Geschwindigkeitsänderung mit der “OK” Taste bestätigen.
• Drücken Sie
um das Training zu beenden.
• Drücken Sie
um Ihr Training zu unterbrechen und
Steigung und/oder Widerstand zurückgesetzt.
um fortzufahren. Hinweis: Nach Drücken von
werden die Werte für
um den Abkühlungsmodus zu starten. Der Vorgang dauert einige Minuten indem die Belastung des Trainings
• Drücken Sie
herabgesetzt wird, damit Ihr Körper sich vom Training erholen kann.
um den Bildschirm zu sperren, und vor unbeabsichtigten Wechseln durch versehentliches Berühren zu schützen.
• Drücken Sie
Durch erneutes Drücken heben Sie die Sperrung wieder auf und können in andere Anwendungen wechseln.
• Drücken Sie
um den Ventilator zu starten und zu regeln (niedrig, mittel, stark).
59
7xi apps Und entertainment
60
PROFIL / Virtual Active Bildschirm:
•
Programmwechsel - Wechsel in ein anderes
Trainingsprogramm, ohne das aktuelle Programm zu
beenden.
Einfach - Ihr Trainingsprofil wird in 3 einstellbaren Fenstern
angezeigt.
•
Media Player - Anschluss und Wiedergabe von
Audio- und Videodaten, über USB.
•
Profil - Ihr Trainingsprofil wird übersichtlich angezeigt und Virtual
Active Simulationen werden angezeigt. Mit Virtual Active können
Sie den den üblichen Trainingsorten entfliehen indem Sie nun durch
exotische Orte laufen oder gehen können.
•
On Demand MusiK - Hier stehen unzählige Musiktitel für ein abwechslungsreiches Training auf Abruf
bereit.
•
iPod - Komplette Bedienung Ihres iPods über die Konsole.
•
•
Facebook - Surfen Sie auf Ihrer Facebook Seite während Sie
trainieren.
MyFitnessPal - Verlieren Sie Gewicht mit
MyFitnessPal, dem schnellsten und einfachsten
Kalorienzähler.
•
Abgebildete Funktionen - Abbildung der Videos, Musik und
Training je nach oft genutzten Funktionen.
•
•
Twitter - Greifen Sie auf Ihren Twitter Account zu.
•
TV - Fernsehen während des Trainings.
•
Wetter - Erhalten Sie aktuelle Wetterdaten und Vorhersagen.
•
YouTube - Surfen Sie auf YouTube und schauen Sie während des
Trainings Videos Ihrer Wahl.
•
Club - Hier finden Sie Aktuelles und Termine aus Ihrem Club.
HINWEIS: Die Verfügbarkeit der Apps kann variieren.
Made for iPod” und „Made for iPhone“
heißt, dass das Gerät so konzipiert ist,
dass es problemlos mit einem iPod oder
iPhone verbunden werden kann. Es
wurde von den Entwicklern zertifiziert, so dass es den Standards von Apple
entspricht. Apple ist nicht verantwortlich für die Funktionsfähigkeit des Gerätes
oder für die Einhaltung von Sicherheits- oder behördlichen Bestimmungen.
Die Nutzung dieses Zubehörs mit iPod oder iPhone kann die kabellose
Übertragung beeinträchtigen. iPod und iPhone sind ein eingetragenes
Warenzeichen der Firma Apple Inc., Registriert in den USA und anderen
Ländern.
Nike + iPod Anleitung (nur für 7xe Konsole)
Voraussetzungen
Nike + iPod – kompatibler iPod oder iPhone (mehr dazu unter www.apple.com/nikeplus).
Vor dem Synchronisieren des Apple Gerätes unbedingt ein kostenfreies Nike + iPod Konto auf
www.nikerunning.com einrichten und Nike + iPod auf dem Gerät einschalten.
So funktioniert es
1) Bevor Sie Ihr Apple Gerät anschließen, müssen Sie die in den Einstellungen Ihres Gerätes die Option Nike
+ iPod aktivieren.
2) Schließen Sie Ihr Apple Gerät einfach an das Trainingsgerät an und warten Sie die Authentifizierung ab
(dies kann bis zu 10 Sekunden dauern). Wenn die Authentifizierung abgeschlossen ist, sind die iPodspezifischen Bedienelemente der Konsole aktiviert.
3) Wenn Ihr iPod oder iPhone Nike Plus kompatibel ist, werden Ihre Trainingsdaten automatisch dort
aufgezeichnet.
4) Nach Trainingsende befinden sich Ihre Trainingsdaten und Statistiken auf Ihrem Apple Gerät.
5) Wenn Sie sich in Ihr Nike Running Account einloggen, können Sie dort alle Daten auswerten.
Made for iPod” heißt, dass das Gerät so konzipiert ist, dass es problemlos mit einem iPod verbunden werden kann. Es wurde von den Entwicklern
zertifiziert, so dass es den Standards von Apple entspricht. Apple ist nicht verantwortlich für die Funktionsfähigkeit des Gerätes oder für die
Einhaltung von Sicherheits- oder behördlichen Bestimmungen. iPod ist ein eingetragenes Warenzeichen der Firma Apple Inc., Registriert in den
USA und anderen Ländern.
61
MANAGER ModUS Und engineering MODUS
3X & 5x KonsoleN:
In diesem Modus können Sie die Standardeinstellungen der Geräte ändern. Sie gelangen in diesen Modus, indem Sie die
Level Auf/Level Ab Tasten gleichzeitig 5 Sekunden lang gedrückt halten. Zum Ändern einer Einstellung drücken Sie auf der
Tastatur Eingabe (Enter) und ändern die Werte mit den Level-Tasten und der Zifferntastatur. Drücken Sie zum Speichern der
Änderungen erneut Eingabe (Enter). Mit Zurück (Back) oder Stop gelangen Sie in das vorherige Menü. Zum Verlassen des
Manager / Engineering-Modus Stopp 5 Sekunden lang gedrückt halten. Unten finden Sie eine Liste der Einstellungen.
Manager modUS EINSTELLUNGEN:
Standard Zeit
Standard Level
Standard Alter
Standard Gewicht
Zurückgelegte Entfernung
Abgelaufene Zeit
Sprache
Software Version
Geschwindigkeits/
Entfernungs Modus
Außer Betrieb
Geschlecht
Sound Modus
Maximale Trainingszeit
Engineering modUS EINSTELLUNGEN:
Abschaltung von Errors
Geschwindigkeiteinheit
Maschinentyp
Energiesparzeit
Pausendauer
Seriennummer
Club ID
ErP Zeit
Am System
Audio Quelle
Lautstärkeregelung
7XE und 7xI konsolen:
In diesem Modus können Sie die Standardeinstellungen der Geräte ändern. Sie gelangen in den Manager-Modus indem Sie
EINGABE (ENTER), 1, 0, 0, 1, Eingabe (Enter), in den Engineering-Modus, indem Sie EINGABE (ENTER), 2, 0, 0, 1,
Eingabe (Enter) drücken. Die Screenshots auf der nächsten Seite zeigen an, was Sie im Manager- und Engeneering
Modus sehen werden.
62
Diese Konsole verfügt über einen voll integrierten Touchscreen Bildschirm. Berühren Sie den Bildschirm und lassen Sie sich
durch die intuitive Benutzermaske führen um die Einstellungen zu ändern. Alle Einstellungen werden durch Drücken der
“home” Taste gespeichert. Durch Drücken der “home” Taste verlassen Sie den Manager und Engineering Modus und kehren
zum Hauptbildschirm zurück. Es ist nicht notwendig die Taste beim Ändern jeder Einstellung zu drücken.
7xe - Manager Und Engineering ModUS
7xi - Manager Und Engineering ModUS
63
64
trainingsprogramme
HINWEIS:
Die menschlich generierte Leistung, die für das Training benötigt wird, kann sich von der mechanischen
angezeigten Leistung unterscheiden.
Dieses Trainingsgerät ist ein Klasse A Produkt. Die Leistungsanzeige dieses Produktes erfolgt in Watt
und wurde getestet. Die Genauigkeit der Leistungsanzeige liegt innerhalb der Grenzabweichung von
+/- 10 %, bei Werten unter 50 W bei +/- 5 W. Nutzer dürfen nicht eigenständig das Gerät kalibrieren
Testparameter bei der Wattgenauigkeitsprüfung:
• Trainingsgeschwindigkeit wurde mit 60 UPM an der Kurbelachse gemessen.
• Widerstand wurde eingestellt auf Level 1, 5, 10, 20 und maximales Level.
65
TRAININGSBESCHREIBUNGEN
Schnellstart BETRIEB
Drücken Sie die LOS (GO) Taste und das Gerät schaltet automatisch in den manuellen Betriebsmodus. Alle
Energieverbrauchswerte werden auf Basis des eingestellten Standard-Gewichts berechnet.
MANUELLES TRAINING
Beim manuell gesteuerten Training können Sie den Level jederzeit wechseln. Sie haben zudem die Möglichkeit
über einen Setup-Bildschirm Ihr Gewicht einzugeben, um eine genauere Berechnung des Kalorienverbrauchs zu
ermöglichen.
Um bei einem 3x und 5x in dieses Trainingsprogramm zu gelangen, folgen Sie den nachstehenden Anweisungen.
Um bei einem 7xe und 7xi in das Programm zu gelangen, folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.
1) Drücken Sie Manuell (Manual) und anschließend EINGABE (Enter).
2) Geben Sie mit den Pfeiltasten oder der Zifferntastatur das gewünschte Level ein und drücken Sie
Eingabe (Enter).
3) Geben Sie mit den Pfeiltasten oder der Zifferntastatur die gewünschte Trainingszeit ein und
drücken Sie Eingabe (Enter).
4) Geben Sie das Benutzer-Gewicht (wird zur Berechnung des Kalorienverbrauchs verwendet - die Angabe des
genauen Gewichts gewährleistet eine Berechnung des Kalorienverbrauchs für jeden Benutzer) mithilfe der
PFEILTASTEN oder zifferntasten ein und drücken Sie EINGABE (ENTER).
5) Zum Trainingsbeginn LOS (GO) drücken.
HINWEIS: Programme können je nach Modell und Einstellungen variieren.
66
PROGRAMME AUF LEVELBASIS
Ihr Matrix-Gerät bietet eine Reihe von levelbasierten Trainingsprogrammen, um Benutzer sämtlicher Fitnessniveaus
herauszufordern. Nachfolgend werden die Trainingsprogramme und die Programmierung für jedes gewählte Programm kurz
beschrieben.
HÜGEL-TRAININGSPROGRAMM
IntervalL Training
Das Hügel-Programm (Rolling Hills) ist ein levelbasiertes
Trainingsprogramm, das den Widerstand automatisch so
anpasst, dass der Benutzer den Eindruck hat, Hügel hinauf zu
laufen oder zu gehen.
Intervall Training ist ein Level basiertes Training, das die
Intensität automatisch in einer Serie von geringem zu
hohem Level anpasst.
Um bei einem 3x oder 5x in dieses Trainingsprogramm zu
gelangen, folgen Sie den nachstehenden Anweisungen, bei
einem 7xe und 7xi folgen Sie den Anweisungen auf dem
Bildschirm.
Um bei einem 3x oder 5x in dieses Trainingsprogramm zu
gelangen, folgen Sie den nachstehenden Anweisungen, bei
einem 7xe und 7xi folgen Sie den Anweisungen auf dem
Bildschirm.
1) Wählen Sie durch Drücken der Taste HÜGEL
(ROLLING HILLS) das Trainingsprogramm und
drücken Sie Eingabe (Enter).
1) Drücken Sie die TRAININGSTASTE (TRAINING
WORKOUTS) Taste bis das INTERVALL TRAINING
(intervals training) angezeigt wird und
drücken Sie Eingabe (Enter).
2) Geben Sie mit den Pfeiltasten oder der
Zifferntastatur die gewünschte Intensität ein und
drücken Sie Eingabe (Enter).
2) Geben Sie mit den Pfeiltasten oder der
Zifferntastatur die gewünschte Intensität ein
und drücken Sie Eingabe (Enter).
3) Geben Sie mit den Pfeiltasten oder der
Zifferntastatur die gewünschte Trainingszeit ein
und drücken Sie Eingabe (Enter).
3) Geben Sie mit den Pfeiltasten oder der
Zifferntastaturn die gewünschte Trainingszeit
ein und drücken Sie Eingabe (Enter).
4) Geben Sie das Benutzer-Gewicht (wird zur
Berechnung des Kalorienverbrauchs verwendet die Angabe des genauen Gewichts gewährleistet
eine Berechnung des Kalorienverbrauchs für jeden
Benutzer) mithilfe der Pfeiltasten oder der
Zifferntastatur ein und drücken Sie Eingabe
(Enter).
4) Geben Sie das Benutzer-Gewicht (wird zur
Berechnung des Kalorienverbrauchs verwendet die Angabe des genauen Gewichts gewährleistet
eine Berechnung des Kalorienverbrauchs für jeden
Benutzer) mithilfe der Pfeiltasten oder der
Zifferntastatur ein und drücken Sie Eingabe
(Enter).
5) Zum Trainingsbeginn LOS (GO) drücken.
5) Zum Trainingsbeginn LOS (GO) drücken.
HINWEIS: Programme können je nach Modell und Einstellungen variieren.
67
TRAININGSBESCHREIBUNGEN
BENUTZERSPEZIFISCHE PROGRAMME
FETTVERBRENNUNG
Zufall (RANDOM)
Fettverbrennung (Fat Burn) ist ein levelbasiertes
Trainingsprogramm, das dazu entwickelt wurde, die
Benutzer durch verschiedene Widerstandswechsel bei der
Fettverbrennung zu unterstützen.
Im Modus Zufall (Random) stehen 20 Trainingsprofile zur
Auswahl. Mit jeder Betätigung der Taste Zufall (Random)
wechselt das Profil.
Um bei einem 3x oder 5x in dieses Trainingsprogramm zu
gelangen, folgen Sie den nachstehenden Anweisungen, bei
einem 7xe und 7xi folgen Sie den Anweisungen auf dem
Bildschirm.
1) Wählen Sie durch Drücken der Taste Zufall
(Random) das Trainingsprogramm und drücken Sie
Eingabe (Enter).
2) Geben Sie mit den PFEILTASTEN oder der ZIFFERNTASTATUR die gewünschte Intensität ein und
drücken Sie EINGABE (ENTER).
3) Geben Sie mit den PFEILTASTEN oder zifferntasten die gewünschte Trainingszeit ein und
drücken Sie EINGABE (ENTER).
4) Geben Sie das Benutzer-Gewicht mithilfe der PFEILTASTEN oder zifferntasten ein und drücken
Sie EINGABE (ENTER).
5) Drücken Sie LOS (Go) um mit dem Training zu
beginnen.
68
HINWEIS: Programme können je nach Modell und Einstellungen
variieren.
Um bei einem 3x oder 5x in dieses Trainingsprogramm zu
gelangen, folgen Sie den nachstehenden Anweisungen, bei
einem 7xe und 7xi folgen Sie den Anweisungen auf dem
Bildschirm.
1) Wählen Sie durch Drücken der Taste
FETTVERBRENNUNG (FAT BURN) das Programm
und drücken Sie EINGABE (ENTER).
2) Geben Sie mit den PFEILTASTEN oder der
ZIFFERNTASTATUR die gewünschte Intensität ein und
drücken Sie EINGABE (ENTER).
3) Geben Sie mit den PFEILTASTEN oder der
ZIFFERNTASTATUR die gewünschte Trainingszeit ein
und drücken Sie EINGABE (ENTER).
4) Geben Sie das Benutzer-Gewicht (wird zur
Berechnung des Kalorienverbrauchs verwendet die Angabe des genauen Gewichts gewährleistet
eine Berechnung des Kalorienverbrauchs für jeden
Benutzer) mithilfe der PFEILTASTEN oder der
ZIFFERNTASTATUR ein und drücken Sie EINGABE
(ENTER).
5) Drücken Sie LOS (Go) um mit dem Training zu
beginnen.
HERZFREQUENZGESTEUERTES TRAINING
Ihr Matrix-Gerät verfügt über einen herzfrequenzgesteuerten Trainingsmodus. Im herzfrequenzgesteuerten Trainingsmodus kann der Benutzer seinen gewünschten
Herzfrequenzbereich und die zulässige Maximalsteigung
eingeben und das Gerät steuert die Steigung entsprechend der Herzfrequenz des Benutzers automatisch. Der
Herzfrequenzbereich wird mit der folgenden Gleichung
berechnet: (220-ALTER)*% = Zielherzfrequenzbereich
Der Benutzer muss einen telemetrischen Herzfrequenzmesser tragen oder während der gesamten Trainingseinheit die
Pulsgriffe umfasst halten.
Um bei einem 3x oder 5x, folgen Sie den nachstehenden Anweisungen. Um bei einem 7xe und 7xi in das Programm zu
gelangen, folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.
1) Wählen Sie durch drücken der Taste
ZIELHERZFREQUENZ (TARGET HEART RATE)
das herzfrequenzgesteuerte Trainingsprogramm und
drücken Sie EINGABE (ENTER).
2) Geben Sie mit den PFEILTASTEN oder der
ZIFFERNTASTATUR das Alter ein und drücken Sie
EINGABE (ENTER).
3) Geben Sie mit den PFEILTASTEN die gewünschte
Prozentzahl der maximalen Herzfrequenz ein und
drücken Sie EINGABE (ENTER).
4) Geben Sie mit den PFEILTASTEN oder der
ZIFFERNTASTATUR die gewünschte Trainingszeit ein
und drücken Sie EINGABE (ENTER).
5) Geben Sie das Benutzer-Gewicht (wird zur Berechnung
des Kalorienverbrauchs verwendet - die Angabe des
genauen Gewichts gewährleistet eine Berechnung des
Kalorienverbrauchs für jeden Benutzer) mithilfe der
PFEILTASTEN oder der ZIFFERNTASTATUR ein und
drücken Sie EINGABE (ENTER).
6) Zum Trainingsbeginn START (GO) oder
SCHNELLSTART (QUICK START) drücken.
FITNESSTEST
Dieser Test misst die kardiovaskuläre Fitness und liefert ein
geschätztes submaximales VO2 Ergebnis. Er beruht auf der
Leistung gemäß ACSM-Standards und wurde vom Cooper
Institute (© www.cooperinstitute.org) entwickelt.
Die Drehzahl muss während des Tests bei 60-80 Umdrehungen
pro Minute liegen.
Der Test endet, wenn der Benutzer die Geschwindigkeit nicht
länger beibehalten kann. Die Verwendung des HerzfrequenzGurts ist optional, liefert aber mehr Daten.
Der Test beginnt mit einem niedrigen Level und die Intensität
(Schwierigkeitsstufe) wird schrittweise alle 2 Minuten erhöht.
Auch bei steigender Intensität muss der Benutzer die
Geschwindigkeit von 60-80 Umdrehungen pro Minute aufrechterhalten, um das nächste Level zu erreichen. Bei sehr
fitten Personen kann der Test bis zu 30 Minuten oder länger
dauern. Nach Abschluss des Tests folgt eine Erholungsphase
(Abkühlung) und die Ergebnisse des Benutzers werden berechnet und angezeigt. Die Ergebnisse beruhen auf der Anzahl der
absolvierten Stufen:
Absolvierte Stufen:
1 Deutlich unterdurchschnittlich
2 Deutlich unterdurchschnittlich
3 Unterdurchschnittlich
4 Unterdurchschnittlich
5 Durchschnittlich
6 Durchschnittlich
7 Überdurchschnittlich
8 Überdurchschnittlich
9+Deutlich überdurchschnittlich
HINWEIS: Programme können je nach Modell und Einstellungen
variieren.
69
TRAININGSBESCHREIBUNGEN
WATT (CONSTANT WATTS)
Ein einzigartiges Programm, bei dem Sie Ihren Rhythmus oder die Drehzahl ändern können und das Gerät entsprechend
dem von Ihnen eingegeben Ziel den Widerstand anpasst. Je schneller Sie gehen, desto weniger Widerstand ist für das
gewählte Ziel erforderlich.
Um bei einem 3x oder 5x in dieses Trainingsprogramm zu gelangen, folgen Sie den nachstehenden Anweisungen, bei einem
7xe und 7xi folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.
1) Drücken Sie Watt (CONSTANT WATTS).
2) Geben Sie mit den Pfeiltasten oder der Zifferntastatur die gewünschte WATTZAHL ein und drücken Sie
Eingabe (Enter).
3) Geben Sie mit den Pfeiltasten oder der Zifferntastatur die gewünschte Trainingszeit ein und drücken
Sie Eingabe (Enter).
4) Geben Sie mit den PFEILTASTEN oder der Zifferntastatur Ihr Gewicht ein und drücken Sie Eingabe
(Enter).
5) Drücken Sie LOS (Go) um mit dem Training zu beginnen.
HINWEIS: Programme können je nach Modell und Einstellungen variieren.
70
PRODUKTSPEZIFIKATIONEN
71
HYBRID BIKE PRODUKTSPEZIFIKATIONEN
KONSOLE
Rahmen
Features
Kontakt & telemetrische
Herzfrequenzsensoren
Griffdesign
Integrierte Armlehnen
Steuerung im Handgriff
Widerstandssystem
Technologie
Stromanforderungen
Minimum Watt
Minimum UPM
konsole
H7xi
H7xe
JA
Ja
Ja
Ja
Ergonomisch geformt vor und neben dem Sitz
Ja
Ja
Ergonomisch geformt vor und neben dem Sitz
Ja
Ja
Ergonomisch geformt vor und neben dem Sitz
Ja
Ja
Ergonomisch geformt vor und neben dem Sitz
Ja
Ja
JID Bürstenloser Generator
Stromversorgung 240 V - 50 / 60 Hz AC
NA
NA
JID Bürstenloser Generator
Selbstversorgend / 240 V - 50 / 60 Hz AC
10 Selbstversorgend
25 Stromversorgung / 25 Selbstversorgend
JID Bürstenloser Generator
Selbstversorgend / 240 V - 50 / 60 Hz AC
7 Selbstversorgend
25 Stromversorgung & Selbstversorgend
JID Bürstenloser Generator
Selbstversorgend / 240 V - 50 / 60 Hz AC
7 Selbstversorgend
25 Stromversorgung / 25 Selbstversorgend
Bildschirm
16” / 40.6 CM kapazitiver Touchscreen LCD (16:9)
15” / 38.1 cm Touchscreen LCD
Dot-matrix LED mit Profilanzeige
8x16 LED, mit alphanumerischer Anzeige
Verstrichene Zeit, verbleibende Zeit,
Programmdauer, Uhrzeit, Distanz (Kilometer
oder Meilen), Kalorien, Kalorien pro Stunde,
Geschwindigkeit, Level, UPM, Herzfrequenz,
METs, Watt, Statische Profilanzeige, Dynamische
Profilanzeige
Ja - Englisch, Deutsch, Französisch, Italienisch,
Spanisch, Niederländisch, Portugiesisch,
Chinesisch, Japanisch, Koreanisch, Schwedisch,
Finnisch, Russisch, Arabisch
30
Manuell, Hügel, Zufall, Intervall, Fettverbrennung,
Zielherzfrequenz, Fitnesstest, Watt, Zielzeit, Zielentfernung, Zielkalorien
Ja
Ja
Ja
Ja
Ja - 16” / 40.6 CM kapazitiver Touchscreen LCD (16:9)
Ja - inklusive
Nein
Ja
Ja
Ja - App Schnittstelle und Webbrowser
Ja - einstellbar im Asset Management
Ja - inklusive
Ja
Ja
Ja
Ja - durch USB (kompatibel mit vielen gängigen
Smartphones und Tablets)
NEIN
Ja
Verstrichene Zeit, verbleibende Zeit,
Programmdauer, Uhrzeit, Distanz (Kilometer
oder Meilen), Kalorien, Kalorien pro Stunde,
Geschwindigkeit, Level, UPM, Herzfrequenz,
METs, Watt, Statische Profilanzeige, Dynamische
Profilanzeige
Ja - Englisch, Deutsch, Französisch, Italienisch,
Spanisch, Niederländisch, Portugiesisch,
Chinesisch, Japanisch, Koreanisch, Schwedisch,
Finnisch, Russisch, Arabisch
30
Verstrichene Zeit, verbleibende Zeit,
Programmdauer, Uhrzeit, Distanz (Kilometer oder
Meilen), Kalorien, Geschwindigkeit, Level, UPM,
Herzfrequenz, METs, Watt, Statische Profilanzeige
Kalorien, Geschwindigkeit, Level, UPM,
Herzfrequenz, METs, Watt, Statische Profilanzeige
147 x 66 x 135 cm
3-teilig
182 kg
84 kg
99 kg
Anzeigekategorien
Nutzerdefinierte Sprachauswahl
Widerstandslevel
Trainingsprogramme
CSAFE
Netpulse kompatibel
Schneller Programmwechsel
Fit Touch Technology
Integrierter Vista Clear TV
Virtual Active kompatibel
FITCONNEXION geeignet
WiFi fähig
Ethernet Anschluss
Internetfähig
Facility Portal / Kalender
Aseet Management kompatibel
iPOD® kompatibel
iPHONE® kompatibel
USB Anschluss
Multimediafunktionen
NIKE + IPOD® kompatibel
Ventilator
Techn. Spezifikationen
Stellfläche (L x B x H)
Kurbeldesign
Maximales Nutzergewicht
Gewicht
Transportgewicht
Technische Irrtümer vorbehalten.
72
H5x
H-3x-5x-7x
H3x
30
Nein - änderbar über das Manager Menü: Englisch,
Deutsch, Französisch, Italienisch, Spanisch,
Niederländisch, Portugiesisch, Schwedisch,
Finnisch
30
Manuell, Hügel, Intervall, Zufall, Fettverbrennung,
Fitnesstest, Herzfrequenz, Watt
Manuell, Hügel, Intervall, Zufall, Fettverbrennung,
Fitnesstest, Herzfrequenz, Watt
Manuell, Hügel, Intervall, Zufall, Fettverbrennung,
Fitnesstest, Herzfrequenz, Watt
Nein
Nein
Ja
Ja
Ja A - 15” / 38.1 Cm Touchscreen LCD
Ja
Nein
Ja
Ja
Nein
Nein
Ja
Ja
Ja - Aufladefunktion
Ja
Nein
Ja
Ja
Nein
Nein
Nein
Ja
Ja
Ja
Nein
Nein
Ja
Ja - Aufladefunktion
Ja - Aufladefunktion
Ja
Nein
Nein
Ja
Nein
Nein
Nein
Ja
Nein
Ja
Nein
Nein
Nein
Nein
Nein
Ja
Nein
Nein
Nein
Ja
Ja
Nein
Ja
Nein
Nein
146 x 73 x 149 cm
In einem Stück
182 kg
84 kg
99 kg
146 x 73 x 149 cm
In einem Stück
182 kg
87 kg
97 kg
146 x 73 x 146 cm
In einem Stück
182 kg
82 kg
97 kg
Ja - Englisch, Deutsch, Französisch, Italienisch,
Spanisch, Niederländisch, Portugiesisch,
Schwedisch, Finnisch, Japanisch
RECUMBENT BIKE PRODUkTSPEzIFIkATIONEN
KONSOLE
Rahmen
Features
Kontakt & telemetrische
Herzfrequenzsensoren
R7xi
R7xe
JA
JA
Ja
JA
Griffdesign
Ergonomisch geformt vor und neben dem Sitz
Ergonomisch geformt vor und neben dem Sitz
Ergonomisch geformt vor und neben dem Sitz
Ergonomisch geformt vor und neben dem Sitz
Integrierte Armlehnen
Steuerung im Handgriff
Widerstandssystem
Technologie
Ja
Ja
Ja
Ja
Ja
Ja
Ja
Ja
JID Bürstenloser Generator
JID Bürstenloser Generator
Stromversorgung 240 V - 50 / 60 Hz AC
Minimum Watt
Minimum UPM
konsole
Bildschirm
NA
NA
JID Bürstenloser Generator
Selbstversorgend / 240 V - 50 / 60 Hz ACV - 50
/ 60 Hz AC
10 Selbstversorgend
25 Stromversorgung / 25 Selbstversorgend
JID Bürstenloser Generator
Stromanforderungen
Anzeigekategorien
Nutzerdefinierte Sprachauswahl
Widerstandslevel
Trainingsprogramme
CSAFE
Netpulse kompatibel
Schneller Programmwechsel
Fit Touch Technology
Integrierter Vista Clear TV
Virtual Active kompatibel
FITCONNEXION geeignet
WiFi fähig
Ethernet Anschluss
Internetfähig
Facility Portal / Kalender
Aseet Management kompatibel
iPOD® kompatibel
iPHONE® kompatibel
USB Anschluss
Multimediafunktionen
NIKE + IPOD® kompatibel
Ventilator
Techn. Spezifikationen
Stellfläche (L x B x H)
Kurbeldesign
Maximales Nutzergewicht
Gewicht
Transportgewicht
Technische Irrtümer vorbehalten.
R5x
R-3x-5x-7x
R3x
Selbstversorgend / 240 V - 50 / 60 Hz AC
Selbstversorgend / 240 V - 50 / 60 Hz AC
7 Selbstversorgend
25 Stromversorgung & Selbstversorgend
7 Selbstversorgend
25 Stromversorgung / 25 Selbstversorgend
16“ ( 41cm) kapazitiver Touchscreen LCD (16:9)
Verstrichene Zeit, verbleibende Zeit,
Programmdauer, Uhrzeit, Distanz (Kilometer
oder Meilen), Kalorien, Kalorien pro Stunde,
Geschwindigkeit, Level, UPM, Herzfrequenz,
METs, Watt, Statische Profilanzeige, Dynamische
Profilanzeige
Ja - Englisch, Deutsch, Französisch, Italienisch,
Spanisch, Niederländisch, Portugiesisch,
Chinesisch, Japanisch, Koreanisch, Schwedisch,
Finnisch, Russisch, Arabisch
30
Manuell, Hügel, Zufall, Intervall, Fettverbrennung,
Zielherzfrequenz, Fitnesstest, Watt, Zielzeit, Zielentfernung, Zielkalorien
Ja
Ja
Ja
Ja
Ja - 16” / 40.6 CM kapazitiver Touchscreen LCD
(16:9)
Ja - inklusive
Nein
Ja
Ja
Ja - App Schnittstelle und Webbrowser
Ja - EINSTELLBAR IM ASSET MANAGEMENT
Ja - inklusive
Ja
Ja
Ja
Ja - Durch USB (kompatibel mit vielen gängigen
Smartphones und Tablets)
Nein
Ja
15” / 38.1 CM Touchscreen LCD
Verstrichene Zeit, verbleibende Zeit,
Programmdauer, Uhrzeit, Distanz (Kilometer
oder Meilen), Kalorien, Kalorien pro Stunde,
Geschwindigkeit, Level, UPM, Herzfrequenz,
METs, Watt, Statische Profilanzeige, Dynamische
Profilanzeige
Ja - Englisch, Deutsch, Französisch, Italienisch,
Spanisch, Niederländisch, Portugiesisch,
Chinesisch, Japanisch, Koreanisch, Schwedisch,
Finnisch, Russisch, Arabisch
30
Dot-matrix LED
8x16 LED, mit alphanumerischer Anzeige
Verstrichene Zeit, verbleibende Zeit,
Programmdauer, Uhrzeit, Distanz (Kilometer oder
Meilen), Kalorien, Geschwindigkeit, Level, UPM,
Herzfrequenz, METs, Watt, Statische Profilanzeige
verstrichene Zeit, verbleibende Zeit,
Programmdauer, Kalorien, Geschwindigkeit,
Level, UPM, Herzfrequenz, METs, Watt, Statische
Profilanzeige
30
Nein - änderbar über das Manager Menü: Englisch,
Deutsch, Französisch, Italienisch, Spanisch,
Niederländisch, Portugiesisch, Schwedisch,
Finnisch
30
Manuell, Hügel, Intervall, Zufall, Fettverbrennung,
Fitnesstest, Herzfrequenz, Watt
Manuell, Hügel, Intervall, Zufall, Fettverbrennung,
Fitnesstest, Herzfrequenz, Watt
Manuell, Hügel, Intervall, Zufall, Fettverbrennung,
Fitnesstest, Herzfrequenz, Watt
Nein
Nein
Ja
Ja
Nein
Ja
Ja
Nein
Nein
Nein
Ja
Nein
Ja - 15” / 38.1 cm Touchscreen LCD
Nein
Nein
Ja
Nein
Ja
Ja
Nein
Nein
Ja
Ja
Ja - Aufladefunktion
Ja
Nein
Ja
Ja
Ja
Nein
Nein
Ja
Ja - Aufladefunktion
Ja - Aufladefunktion
Ja
Nein
Ja
Nein
Ja
Nein
Nein
Nein
Nein
Nein
Ja
Nein
Nein
Nein
Ja
Ja
Nein
Ja
Nein
Nein
150 x 65 x 111 Cm (ohne Konsole)
In einem Stück
182 kg
78 kg
95 kg
161 x 73 x 139 cm
In einem Stück
182 kg
78 kg
95 kg
161 x 73 x 139 cm
In einem Stück
182 kg
76 kg
92 kg
161 x 73 x 135 cm
In einem Stück
182 kg
76 kg
93 kg
Ja - Englisch, Deutsch, Französisch, Italienisch,
Spanisch, Niederländisch, Portugiesisch,
Schwedisch, Finnisch, Japanisch
73
UPRIGHT BIKE PRODUkTSPEzIFIkATIONEN
KONSOLE
Rahmen
Features
Kontakt & telemetrische
Herzfrequenzsensoren
Griffdesign
Integrierte Armlehnen
Steuerung im Handgriff
Widerstandssystem
Technologie
U7xi
U7xe
Ja
Ja
Ja
Ja
Lenker im Rennsportstil mit Ellenbogenstützen
N/A
Ja
Lenker im Rennsportstil mit Ellenbogenstützen
N/A
Ja
Lenker im Rennsportstil mit Ellenbogenstützen
N/A
Ja
Lenker im Rennsportstil mit Ellenbogenstützen
N/A
Ja
JID Bürstenloser Generator
Stromanforderungen
Stromversorgung 240 V - 50 / 60 Hz AC
Minimum Watt
Minimum UPM
konsole
Bildschirm
NA
NA
JID Bürstenloser Generator
Selbstversorgend - Stromversorgung 240 V - 50
/ 60 Hz AC
10 Selbstversorgend
25 Stromversorgung / 25 Selbstversorgend
JID Bürstenloser Generator
Selbstversorgend - Stromversorgung 240 V - 50
/ 60 Hz AC
7 Selbstversorgend
25 Stromversorgung & Selbstversorgend
JID Bürstenloser Generator
Selbstversorgend - Stromversorgung 240 V - 50
/ 60 Hz AC
7 Selbstversorgend
25 Stromversorgung / 25 Selbstversorgend
16” / 40.6 CM kapazitiver Touchscreen LCD (16:9)
Verstrichene Zeit, verbleibende Zeit,
Programmdauer, Uhrzeit, Distanz (Kilometer
oder Meilen), Kalorien, Kalorien pro Stunde,
Geschwindigkeit, Level, UPM, Herzfrequenz,
METs, Watt, Statische Profilanzeige, Dynamische
Profilanzeige
Ja - Englisch, Deutsch, Französisch, Italienisch,
Spanisch, Niederländisch, Portugiesisch,
Chinesisch, Japanisch, Koreanisch, Schwedisch,
Finnisch, Russisch, Arabisch
30
Manuell, Hügel, Zufall, Intervall, Fettverbrennung,
Zielherzfrequenz, Fitnesstest, Watt, Zielzeit, Zielentfernung, Zielkalorien
Ja
Ja
Ja
Ja
JA - 16” / 40.6 CM kapazitiver TOUCHSCREEN
LCD (16:9)
Ja - inklusive
Nein
Ja
Ja
Ja - App Schnittstelle und Webbrowser
Ja - einstellbar im Asset Management
Ja - inklusive
Ja
Ja
Ja
Ja - Durch USB (kompatibel mit vielen gängigen
Smartphones und Tablets)
Nein
Ja
15” / 38.1 cm Touchscreen LCD
Verstrichene Zeit, verbleibende Zeit,
Programmdauer, Uhrzeit, Distanz (Kilometer
oder Meilen), Kalorien, Kalorien pro Stunde,
Geschwindigkeit, Level, UPM, Herzfrequenz,
METs, Watt, Statische Profilanzeige, Dynamische
Profilanzeige
Ja - Englisch, Deutsch, Französisch, Italienisch,
Spanisch, Niederländisch, Portugiesisch,
Chinesisch, Japanisch, Koreanisch, Schwedisch,
Finnisch, Russisch, Arabisch
30
Dot-matrix LED
8x16 LED, mit alphanumerischer Anzeige
Verstrichene Zeit, verbleibende Zeit,
Programmdauer, Uhrzeit, Distanz (Kilometer oder
Meilen), Kalorien, Geschwindigkeit, Level, UPM,
Herzfrequenz, METs, Watt, Statische Profilanzeige
Verstrichene Zeit, verbleibende Zeit, Distanz,
Geschwindigkeit, Level, UPM, Herzfrequenz, METs,
Watt, Statische Profilanzeige
30
Nein - änderbar über das Manager Menü: Englisch,
Deutsch, Französisch, Italienisch, Spanisch,
Niederländisch, Portugiesisch, Schwedisch,
Finnisch
30
Manuell, Hügel, Intervall, Zufall, Fettverbrennung,
Fitnesstest, Herzfrequenz, Watt
Manuell, Hügel, Intervall, Zufall, Fettverbrennung,
Fitnesstest, Herzfrequenz, Watt
Manuell, Hügel, Intervall, Zufall, Fettverbrennung,
Fitnesstest, Herzfrequenz, Watt
Nein
Nein
Ja
Ja
Nein
Ja
Ja
Nein
Nein
Nein
Ja
Nein
JA - 15” / 38.1 CM TOUCHSCREEN LCD
Nein
Nein
Ja
Nein
Ja
Ja
Nein
Nein
Ja
Ja
Ja - Aufladefunktion
Ja
Nein
Ja
Ja
Ja
Nein
Nein
Ja
Ja - Aufladefunktion
Ja - Aufladefunktion
Ja
Nein
Ja
Nein
Ja
Nein
Nein
Nein
Nein
Nein
Ja
Nein
Nein
Nein
Ja
Ja
Nein
Ja
Nein
Nein
126 x 65 x 136 cm
In einem Stück
182 kg
65 kg
75 kg
122 x 73 x 153 cm
In einem Stück
182 kg
65 kg
75 kg
122 x 73 x 153 cm
In einem Stück
182 kg
63 kg
73 kg
122 x 73 x 150 cm
In einem Stück
182 kg
63 kg
73 kg
Anzeigekategorien
Nutzerdefinierte Sprachauswahl
Widerstandslevel
Trainingsprogramme
CSAFE
Netpulse kompatibel
Schneller Programmwechsel
Fit Touch Technology
Integrierter Vista Clear TV
Virtual Active kompatibel
FITCONNEXION geeignet
WiFi fähig
Ethernet Anschluss
Internetfähig
Facility Portal / Kalender
Asset Management kompatibel
iPOD® kompatibel
iPHONE® kompatibel
USB Anschluss
Multimediafunktionen
NIKE + IPOD® kompatibel
Ventilator
Techn. Spezifikationen
Stellfläche (L x B x H)
Kurbeldesign
Maximales Nutzergewicht
Gewicht
Transportgewicht
Technische Irrtümer vorbehalten.
74
U5x
H-3x-5x-7x
Ja - Englisch, Deutsch, Französisch, Italienisch,
Spanisch, Niederländisch, Portugiesisch,
Schwedisch, Finnisch, Japanisch
U3x
75
+49-(0)800-66 47 289
www.matrixfitness.eu
Matrix Bikes 1.9 (-04) | © 2013 Matrix Fitness
Technische Irrtümer und Änderungen vorbehalten.
Johnson Health Tech. GmbH
Nikolaus-Otto-Straße 1
D-22946 Trittau
Johnson Health Tech. (Schweiz) GmbH
Althardstr. 185
CH-8105 Regensdorf